Hülsenfrüchte – Die allround Talente für den Sommer

pushh.it

Zusammen mit der DIY-Bloggerin Lisa hat Bonduelle Dekoideen aus Konserven für die nächste Grillparty entwickelt. Lisa liebt alles, was mit schöner Einrichtung zu tun hat und kümmert sich am allerliebsten selbst darum, dass am Ende alles genau so aussieht, wie sie es gerne hätte.

HÜLSENFRÜCHTE

DIE ALLROUND TALENTE FÜR DEN SOMMER

DIE POWER DER HÜLSENFRUCHT

FÜR MÄNNER UND FRAUEN

eine

GEGENÜBERSTELLUNG

Wer isst mehr Hülsenfrüchte?

129 Gramm (Frauen) pro Tag 113 Gramm (Männer) pro Tag

In Deutschland essen mehr Frauen als Männer Hülsenfrüchte.

Angabe Quelle: Statista

WER ERNÄHRT SICH GESÜNDER?

57%

DER FRAUEN

37%

DER MÄNNER

Mehr Frauen als Männer beschäftigen sich intensiv mit Ernährungsfragen.


DO IT YOURSELF-IDEE

Wie Du aus Konservendosen tolle Deko für die

nächste Gartenparty kreieren kannst

MINI-GRILL AUS BONDUELLE-KONSERVENDOSE

Zusammen mit der DIY-Bloggerin Lisa hat

Bonduelle Dekoideen aus Konserven für die

nächste Grillparty entwickelt. Lisa liebt alles,

was mit schöner Einrichtung zu tun hat und

kümmert sich am allerliebsten selbst darum,

dass am Ende alles genau so aussieht, wie sie

es gerne hätte.

Ihr braucht

• Eine große

Konservendose

oder wahlweise

zwei kleine Dosen

• Zwei Scharniere,

dazu passend

die benötigten

Schrauben und

Muttern

• Einen kleinen

Schubladengriff,

dazu passend

zwei Schrauben

• Metallschere

• Rohrschneider

• Metallrohr, vier

Schrauben in einer

entsprechenden

Größe mit Muttern

• Akkubohrer mit

Metallbohrkopf

• Geodreieck

• Isolierband

• Grillgitter & Zange

1

3

2


DO IT YOURSELF-IDEE

UPCYCLING

Wie Du aus Konservendosen tolle Deko für die

nächste Gartenparty kreieren kannst

MINI-GRILL AUS BONDUELLE-KONSERVENDOSE

1. Öffnet zunächst eure Dosen und verspeist den

Inhalt, wascht sie anschließend und entfernt das

Etikett. Wenn ihr mit zwei Dosen arbeitet: Bestimmt

die Längs-Mitte der Dosen und schneidet beide mit

Hilfe der Metallschere auf. Klebt rundherum Isolierband

über die scharfen Kanten oder biegt sie mit

der Zange nach innen um. Lötet die Dosen,

wie abgebildet.

2. Nun markiert ihr mit einem Stift die Stellen an der

langen Seite, an denen ihr die Scharniere platzieren

wollt. Bohrt mit Hilfe des Metallbohrkopfes die

Löcher vor, an denen ihr die Schrauben platzieren wollt.

Platziert die Scharniere dort und dreht sie mit Schrauben

und Muttern fest. Wiederholt das Ganze mit dem

„Deckel“ und befestigt ihn damit am Scharnier.

3. Nun könnt ihr mit Hilfe des Rohrschneiders

das Rohr in zwei Teile teilen. Diese dienen uns zur

Stabilisierung des Mini-Grills am Unterboden.

Durchbohrt diese an jeweils zwei Stellen mit dem

Metallbohrer und schraubt sie an den Unterboden

des Mini-Grills, sodass er stabil steht.

4. Nun bohrt ihr die Löcher für den Griff vor. Dieser

wird am Grill-Deckel platziert. Schraubt ihn dann mit

den Schrauben fest. Schneidet das Grillgitter mit der

Zange zurecht jetzt kann das Grillen losgehen!


INTERVIEW

mit Fabian Gasde Fitness- und Ernährungscoach

„Gesund und fit für den Sommer -

mit Hülsenfrüchten“

Welche Hülsenfrüchte kommen

dafür besonders gut in Frage?

Das Eiweiß der Hülsenfrucht besitzt eine hohe Wertigkeit

für den menschlichen Körper. Darüber hinaus liefern die

kleinen Alleskönner reichlich Kohlenhydrate und eine

Menge an Vitaminen und Mineralstoffen. Ich empfehle

vor allem Linsen, Buschbohnen, Sojabohnen oder auch

Kichererbsen.

Sollte man Hülsenfrüchte lieber vor

oder nach dem Sport verzehren,

damit sie für den Trainingseffekt die

beste Wirkung erzielen?

Während des Trainings verbraucht der Körper einiges an

Eiweiß, daher erhöht sich der Bedarf an eiweißreichen

Lebensmitteln nach dem Sport. Um die Körperzellen

nach einem harten Workout wieder mit ausreichend

Proteinen zu versorgen, sollte man Hülsenfrüchte also vor

allem nach dem Training verzehren. Denn die Muskeln

regenerieren sich und wachsen, indem sich Eiweiße nach

dem Sport verstärkt in ihnen einlagern.

Warum eignen sich gerade Hülsenfrüchte,

um die Fitness zu steigern?

Eiweiß ist ein wichtiger Bestandteil aller Körperzellen,

daher ist es notwendig unseren Körper regelmäßig und

ausreichend damit zu versorgen. Hülsenfrüchte sind

gesunde und eiweißhaltige Lebensmittel, die sich

optimal als Proteinlieferant eignen. Sie versorgen unseren

Körper mit hochwertigem Eiweiß und Ballaststoffen.

Mit einem Eiweißgehalt von bis zu 20 Gramm pro 100

Gramm fördern sie nicht nur die Regeneration des Körpers,

sondern unterstützen auch einen optimalen

Muskelaufbau nach dem Training.

Welche zwei Sportübungen sind

Dein Geheimtipp, um für den Sommer

schnell etwas fitter zu werden?

Um schnell etwas fitter zu werden, empfehle ich, Burpees

und Spider-Liegestütze. Als Kombination aus Kniebeuge,

Liegestütze und Hocksprung verlangen Burpees dem

ganzen Köper alles ab und sind der absolute

Kalorienkiller. Die Spider-Liegestütz ist eine gute

Kraftübung für die Arme, die Beine sowie die Rumpf- und

Brustmuskulatur.


GRILLREZEPTE

mit frischem Salat & leckerem Gemüse

für die nächste Gartenparty.

Noch keine Rezeptidee für die nächste

Gartenparty? Bonduelle hat für Sie zwei

Rezeptideen vorbereitet:

Rucola-Brotsalat mit Tomatendressing

Zutaten:

1 Handvoll Basilikumblättchen

8 getrocknete, in Öl eingelegte

Tomaten (Glas)

3 EL frisch gepresster Zitronensaft

2 TL Agavendicksaft

6 EL Olivenöl

1 rote Zwiebel

Salz, frisch gemahlener Pfeffer

1 Dose Bonduelle Kidneybohnen ( 425 ml)

1 Knoblauchzehe

1 Ciabatta (ca. 200 g, vom Vortag)

500 g Kirschtomaten

1 Pckg Bonduelle Frischer Rucola (75 g)

1. Für das Dressing Basilikum, getrocknete Tomaten,

Zitronensaft, Agavendicksaft und 3 EL Öl pürieren.

Zwiebel abziehen und fein würfeln. Dressing mit Salz

und Pfeffer abschmecken. Bonduelle Kidneybohnen

abspülen, abtropfen lassen, mit Zwiebel zum Dressing

geben, vermischen und ca. 20 Minuten ziehen lassen.

2. Knoblauch abziehen und zerdrücken. Brot in Würfel

schneiden. Restliches Öl in einer Pfanne oder in einer

Aluschale auf dem Grill erhitzen, Knoblauch drin kurz

anbraten, Brotwürfel zugeben und ca. 5 Minuten

unter Rühren goldbraun rösten.

3. Kirschtomaten waschen und halbieren. Bonduelle

„Frischer Rucola“ mit Bohnen-Mischung und Tomaten

vermengen und Brotwürfel unterheben. Salat auf

Tellern anrichten und servieren.

Tipp 1: Für alle Nicht-Veganer, die keinen Agavendicksaft

zur Hand haben, können zum Süßen auch

2 TL Honig verwendet werden.

Tipp 2: Dazu schmeckt eingelegter

Paprika-Tofu (vegan) oder ein Steak

(nicht vegan)


Möhren-Hummus mit gegrillten Gemüsesticks

Zutaten:

1 EL Sesam

4 Möhren

Salz

4 Stangen Staudensellerie

1 Fenchel

1 Kohlrabi

1 Dose Bonduelle Kichererbsen (425 ml)

2 Knoblauchzehen

2 TL Olivenöl

2 TL Zitronensaft

Kreuzkümmel, gemahlen

Paprikapulver, rosenscharf

frisch gemahlener Pfeffer

1. Sesam in einer beschichteten Pfanne rösten.

Möhren schälen, waschen, zwei Möhren in Stifte, die

restlichen Möhren in grobe Stücke schneiden und die

Stücke in Salzwasser ca. 20 Minuten garen.

Staudensellerie und Fenchel putzen, waschen und in

Stifte schneiden.

2. Kohlrabi schälen, waschen und ebenfalls in Stifte

schneiden. Gemüse in einer Alu-Grillschale auf dem

Grill ca. 10 Minuten garen und dabei gelegentlich

wenden. Knoblauch abziehen.

Bonduelle Kichererbsen abtropfen lassen, mit

gegarten Möhren, Knoblauch, Öl und Zitronensaft

fein pürieren.

3. Hummus mit Kreuzkümmel, Paprikapulver, Pfeffer

und Salz abschmecken und zu Gemüsesticks

servieren.

TIPP: Nach Wunsch mit geraspeltem Cheddarkäse

bestreuen.

ALU-GRILLSCHALE

NICHT VERGESSEN!

Weitere Magazine dieses Users