Aufrufe
vor 1 Jahr

Oberfränkische Wirtschaft - Ausgabe 08.09/2016

Neben vielen Unternehmensberichten steht das Thema "Metropolregion Nürnberg" im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe der IHK-Zeitschrift "Oberfränkische Wirtschaft". 41 Kommunen erhöhten zuletzt ihre Gewerbe- bzw. Grundsteuerhebesätze; Details stellt eine aktuelle Umfrage vor.

Oberfränkische Wirtschaft - Ausgabe

IHK für Oberfranken Bayreuth • Bahnhofstraße 25 • 95444 Bayreuth • PVSt • ZKZ 5415 • Nachrichten „BAYERNS BEST 50“: Starke Beteiligung aus Oberfranken 4 Ratgeber IHK-Umfrage: Realsteuerhebesätze in Oberfranken 14 Bildung IHK-Weiterbildung: Deutschlands bester Bilanzbuchhalter 30 Netzwerke Landeskonferenz der Wirtschaftsjunioren in Bayreuth 32 Aktuelle Informationen finden Sie auch im Internet unter www.bayreuth.ihk.de 08/09|16 Die Wirtschaftszeitung der Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth für Oberfranken Metropolregion Nürnberg Die Metropolregion Nürnberg, das sind 23 Landkreise und 11 kreisfreie Städte – auch Oberfranken ist stark vertreten und profitiert davon (S. 12). © F. Seidel/fotolia.com EDITORIAL IN DER OBERFRÄNKISCHEN WIRTSCHAFT Metropolregion mit Vielfalt NACHRICHTEN 02 TITELTHEMA 12 RATGEBER 14 BEKANNTMACHUNGEN 21 BRANCHENVERZEICHNIS 23 SPECIAL 24 BILDUNG 30 NETZWERKE 32 HANDELSREGISTER 36 VERANSTALTUNGEN 39 SPECIAL: ENERGIE | UMWELT Die Metropolregion Nürnberg hat eine enorme Sogwirkung. 131 Kilometer muss man von Nürnberg nach Sonneberg fahren und trotzdem ist die thüringische Wirtschaftsregion, bekannt als Spielwarenzentrum Deutschlands, Mitglied in der Metropolregion. Wie kann das sein? Man fühlt sich in der gesamten Region eben „fränkisch“ und verweist auf die vitale und vielseitig geprägte mittelständische Wirtschaft. Die Zahlen sprechen für sich: 3,5 Millionen Einwohner in der Metropolregion Nürnberg erwirtschaften ein Bruttoinlandsprodukt von 118 Milliarden Euro jährlich – 20 Prozent über der Wirtschaftskraft von Ungarn. Diese Vielgestaltigkeit wird auch durch die polyzentrale Struktur der Metropolregion Nürnberg deutlich: Rund um die dicht besiedelte Städteachse Nürnberg-Fürth-Erlangen-Schwabach spannt sich ein enges Netz weiterer Zentren und starker Landkreise. Oberfranken ist dafür das beste Beispiel. Rund um die Weltkulturerbestadt Bamberg, die Fürstenstadt Coburg, das Verwaltungszentrum Bayreuth und die Industriestadt Hof mit ihren Regionen entwickelt sich eine Zukunftsregion mit starker Wirtschaft und hoher Lebensqualität. Die Klammer für die Metropolregion bilden die fränkische Identität und die mittelständische Wirtschaftsstruktur mit ihren erfolgreichen Familienunternehmen. Es sind nicht die Zentralen von bekannten Großkonzernen, sondern viele „hidden champions“, Weltmarktführer und Innovationstreiber, die für Entwicklung und Zukunftsfähigkeit sorgen. Arbeitnehmer schätzen den stabilen Wirtschaftsraum, der neben interessanten Arbeitsplätzen auch Raum für individuelle Entwicklung bietet. Bezahlbarer Wohnraum, eine niedrige Kriminalitätsrate und funktionierende Verkehrsinfrastruktur machen die Metropolregion Nürnberg für Fachkräfte und deren Familien äußerst attraktiv. Damit diese Vielgestaltigkeit auch „Gesichter“ bekommt, hat die Metropolregion die Kampagne „Platz für ...“ gestartet und zeigt die Geschichten der Menschen in ihrer Heimat auf. Als erste Unternehmerpersönlichkeit wird unsere IHK-Vizepräsidentin Dr. Laura Krainz-Leupoldt vorgestellt. Die gebürtige Italienerin hat im Fichtelgebirge eine neue Heimat gefunden, liebt die Region und führt mit ihrem Mann Franz Leupoldt das erfolgreiche Unternehmen PEMA in Weißenstadt. Gleichzeitig investiert sie in den Tourismus und die Kulturregion über ihre Museen nicht nur Geld, sondern auch gute Ideen, Kulturbewusstsein und Engagement für die Region. An der Kampagne „Platz für ...“ können auch weitere Unternehmer und Unternehmerinnen teilnehmen (Mehr dazu auf Seite 13). Seien wir stolz auf die Metropolregion Nürnberg und unsere Heimat als Teil von ihr. Ihre Christi Degen Christi Degen IHK-Hauptgeschäftsführerin NEUES BAUVERTRAGSRECHT: WAS UNTERNEHMER UND BAU- HERREN JETZT WISSEN MÜSSEN

2016-08.09 Oberfränkische Wirtschaft
Oberfränkische Wirtschaft Ausgabe 10.2017
Oberfränkische Wirtschaft Ausgabe 05.2017
Oberfränkische Wirtschaft Ausgabe 5.2016
Oberfränkische Wirtschaft - Ausgabe 03 2016
Oberfränkische Wirtschaft - 3. Ausgabe 2016
Oberfränkische Wirtschaft 7. Ausgabe 2016
Oberfränkische Wirtschaft Ausgabe 06/2016
Oberfränkische Wirtschaft Ausgabe 01.2018
Oberfränkische Wirtschaft Ausgabe 04.2018
2016-12 Oberfränkische Wirtschaft
Oberfränkische Wirtschaft 4. Ausgabe 2016
Oberfränkische Wirtschaft Ausgabe 03.2018
Oberfränkische Wirtschaft Ausgabe 06.2017
Oberfränkische Wirtschaft Ausgabe 07.2017
Oberfränkische Wirtschaft Ausgabe 06.2017
Oberfränkische Wirtschaft Ausgabe 12.2017
Oberfränkische Wirtschaft 2016-11
Oberfränkische Wirtschaft Ausgabe 04.2017
Oberfränkische Wirtschaft Ausgabe 09.2017
2016-03 OWI IHK für Oberfranken
Oberfränkische Wirtschaft Ausgabe 11.2017