agri-Saaten Katalog 2016/2017

BMC.Essen

Gemüsesamen

Vegetable seed

Gemüsesamen

Vegetable seed

Katalog 2016/2017


Gemüsesamen

Vegetable seed

über agri

Sehr geehrte/r Geschäftspartner/in!

Mit Freude übersenden wir Ihnen hiermit unseren

neuen, überarbeiteten Katalog für die Jahre 2016/

2017!

Wir wenden uns auch heute wieder mit einem umfassenden

Gemüse- und Kräuterprogramm an Sie, welches

wir fortwährend weiterentwickeln, um Ihnen nur

beste Qualität zu einem möglichst guten Preis anzubieten.

Im Segment Zuckermais setzten wir sowohl auf alt

bewährtes als auch auf neue Sorten, z. B. auf die sehr

schmackhaften und saftigen Tendersorten.

Mit unserem Möhrenprogramm haben wir sehr gute

Erfahrungen sowohl im In- als auch Ausland gemacht

und sehen hier deutliches Potential für eine gemeinsame

Zukunft zusammen mit Ihnen. Daher probieren Sie

unsere Sorten gerne aus. Saatgut ist in bester Qualität

und Kalibergröße verfügbar.

Zwiebelsaatgut ist und bleibt eine unserer

Kernkompetenzen. Hier bieten wir von frühester japanischer

Spitzenhybride über erfolgreiche Sorten im

Lagerbereich bis hin zu Winterzwiebeln und

Steckzwiebeln alles an.

Unser langjähriger Partner Agrisemen B.V. wurde von

dem niederländischen Unternehmen Bejo Zaden B.V.

übernommen. Doch agri Saaten GmbH und Bejo

Saaten GmbH bieten nun gemeinsam die Topsorten

von Eisssalat, Kopfsalat, Batavia uvm. an. Die beiden

Firmen haben sich in diesem Segment (Salate) im

deutschsprachigen Raum auf eine partnerschaftliche

Zusammenarbeit geeinigt. Somit ist gewährleistet,

dass den Kunden weiterhin Salate mit Topresistenzen

angeboten werden können.

Agri Saaten GmbH ist stolz auf Ihren deutschen

Ursprung und wird dies weiterhin so nach außen vertreten.

Denn der deutschsprachige Raum ist unser

wichtigster Markt.

Wir freuen uns auf eine weiterhin positive Entwicklung

zusammen mit Ihnen als Partner/Kunde!

Schauen Sie auch gerne mal auf unserer Homepage:

www.agri-saaten.de vorbei, oder kontaktieren Sie uns

persönlich!

Ihre agri-Saaten GmbH

Andreas Müller

Das Team von agri-Saaten:

(v.l.) Alexander Buriachenko (Verkauf Ukraine, Russland und bal tische

Staaten), Dag Tober (Verkauf Deutschland, Norddeutschland,

Ostdeutschland), Lucia Huberova (Verkauf Tschechien und Slowakei),

Andreas Müller (Verkauf International, Österreich, Tschechien,

Slowakei), Hendrik Müller (Verkauf International und Innendienst),

Konstantin Müller (Verkauf Süddeutschland und Schweiz)

2


Gemüsesamen

Vegetable seed

unsere Verkaufsmitarbeiter

Für die Beratung zu unserem Gesamt-Programm und für Ihre Auftragserteilung stehen zu Ihrer Verfügung:

A

C

E

Andreas Müller

International,

Österreich, Tschechien, Slowakei

Tel.: +49 (0)54 72-13 53

Fax: +49 (0)54 72-22 89

Mobil: +49 (0)171-777 81 84

E-Mail: info@agri-saaten.de

Hendrik Müller

International

und Innendienst

Tel.: +49 (0)54 72-13 53

Fax: +49 (0)54 72-22 89

Mobil: +49 (0)160-94181856

E-Mail: h.mueller@agri-saaten.de

Lucia Huberova

Tschechien

und Slowakei

Tel.: +421 (0) 915 119 884

Mobil: +421 (0) 915 119 884

E-Mail: l.huberova@agri-saaten.de

B D F

Dag Tober

Deutschland, Nord- und Ostdeutschland

Tel.: +49 (0)54 72-65 75

Fax: +49 (0)54 72-45 77

Mobil: +49 (0)171-405 46 84

E-Mail: d.tober@agri-saaten.de

Konstantin Müller

Süddeutschland, Schweiz

Tel.: +49 (0)54 72-1353

Fax: +49 (0)54 72-22 89

Mobil: +49 (0) 1608261312

E-Mail: k.mueller@agri-saaten.de

Alexander Buriachenko

Ukraine, Russland und bal ti sche Staaten

Tel.: + 372 (0) 54 55 73 73

Mobil: + 49 (0) 152 320 59 549

E-Mail: a.buriachenko@agri-saaten.de

A

C

A

A C

A C

C

D

SCHWEIZ

A C

DEUTSCHLAND

TSCHECHIEN

SLOWAKEI

ÖSTERREICH

ESTLAND

F

A C

F LETTLAND

A C

LITAUEN

F

A

B

B

A C

D

A C

A

A

E

A E

A C A C

UKRAINE

RUSSLAND

C

A

C

F

F

A

C

3


Gemüsesamen

Vegetable seed

Inhalt

Seite

Asia-Salate______________________________ 13

Babyleaf____________________________ 12+13

Basilikum_______________________________ 16

Batavia__________________________________ 9

Bunte Salate____________________________ 10

Buschbohnen________________________ 26+27

Chicorée____________________________ 30+31

Dicke Bohnen___________________________ 36

Dill____________________________________ 16

Eissalat_________________________________ 8

Erbsen_________________________________ 36

Gurken_________________________________ 36

Kresse_________________________________ 16

Kohlrüben______________________________ 18

Kopfsalat______________________________ 6+7

Kräuter_____________________________ 14-17

Kürbisse_____________________________ 32+33

Lauchzwiebeln__________________________ 23

Möhren_____________________________ 28+29

Seite

Prunkbohnen___________________________ 36

Rettich_________________________________ 34

Romana________________________________ 13

Rosenkohl______________________________ 19

Rote Rüben_____________________________ 35

Rucola_________________________________ 14

Schnittlauch____________________________ 17

Schwarzwurzeln_________________________ 35

Sellerie________________________________ 35

Spinat_________________________________ 11

Spitzkohl_______________________________ 18

Stangenbohnen__________________________ 36

Steckzwiebeln___________________________ 23

Weißkohl – Industrie______________________ 18

Winterzwiebeln__________________________ 22

Wurzelpetersilie_________________________ 34

Zucchini________________________________ 36

Zuckermais__________________________ 24+25

Zwiebeln____________________________ 20-23

Pastinake_______________________________ 34

Petersilie_______________________________ 17

Agri's internationale Partner________________ 5

Agri's Verpackungen für Saatgut____________ 37

Lieferungs- und Zahlungsbedingungen_______ 39

4


Gemüsesamen

Vegetable seed

Unsere Partner

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen unsere internationalen Partner vor:

Agrisemences Frankreich

Agrisemences ist das französische Pendant zu Agri Saaten und wird selbständig

geführt. Dieser Händler von Gemüsesaatgut bietet ein weitreichendes

Gemüse- und Kräuterprogramm in Frankreich, Belgien und Teilen Nordafrikas

an.

http://www.agri-semences.com/

Agri Seeds UK

Dieses Unternehmen vertreibt Gemüsesaatgut in Großbritannien.

Agri Saaten Ukraine

Von hier aus werden die Ukraine, Russland, sowie die baltischen Staaten betreut.

http://agri.sells.com.ua/

Carosem International

Carosem ist ein international agierendes Züchterhaus für Karottensamen

und führt sowohl neue als auch bewährte Sorten in seinem Sortiment (zu

finden auf der Seite 28 + 29). Es werden kontinuierlich neue Sorten entwickelt

und intensiv getestet.

5


Gemüsesamen

Vegetable seed

Kopfsalat

Malis

Luceris

Sotalis

Malis

Sehr schöner, großfallender Kopfsalat mit flachem Aufbau und extrem glatter, ganz leicht

konischer Unterseite, wodurch Malis sehr schnell zu ernten ist. Da er schnell wächst sollte

Malis jede Woche mit als erster gepflanzt und dann auch geschnitten werden. Nach den

Erfahrungen aus 2014 und 2015 eignet sich Malis für den Ganzjahresanbau und kann ab

KW 9 bis KW 34/35 gepflanzt werden.

Bl:16-32; Nr:0; LMV:1

Luceris

Luceris ist die etwas kompaktere Schwesternsorte zu Malis, mit der gleichen frischgrünen

Farbe und der sauberen Unterseite für den Ganzjahresanbau.

Bl:16-32; Nr:0; LMV:1

Sotalis

Ein großfallender Kopfsalat, der sich im Ganzjahresanbau nördlich der Pfalz behauptet hat.

Er überzeugt durch einen flachen Aufbau und eine saubere Unterseite – es kann auch ein

Blattkranz abgeschnitten werden. Sotalis ist fest gegen Innenbrand.

Bl:16-32; Nr:0; LMV:1

Servis

Großer, frischgrün, glänzender Kopfsalat mit sauberer Unterseite. Servis hat ausreichend

Umblatt und trotzdem einen flachen Aufbau. Er kann nur für die ersten und letzten zwei

Sätze im Frühjahr und Herbst parallel mit Malis angebaut werden.

Bl:16-32; Nr:0; LMV:1

Servis

6


Gemüsesamen

Vegetable seed

Kopfsalat

Malis

Luceris

Sotalis

7


Gemüsesamen

Vegetable seed

Eissalat

Rumours

Rumours ist mittelgroß (10 er), flachrund bis rund und dunkelgrün und stabil gegen

Innenbrand. Er ist sehr schnell zu ernten und hat eine geschlossene Unterseite. Wir empfehlen

Rumours im Süden für die Pflanzwochen 10 bis 20 und 31 bis 33.

Im Norden kann er von KW 12 bis 22 und 29 bis 32 gepflanzt werden.

Bl: 16-32, Nr: 0, LMV: 1

Rumours

Times

Times (AS 28-039) hat sich als mittelgroßer (10er) Eissalat mit kleiner Schnittfläche als formstabil

gezeigt. Er kann im Norden ganzjährig angebaut werden, in der Pfalz sicherheitshalber

nur in den Wochen 10 bis 22 und 28-33. Times reift etwas nach Rumours ab.

Bl: 16-32, Nr: 0

Times

AS 26-124

Mittelgroße (9 bis 10er) Neuzüchtung für den ganzjährigen Probeanbau. AS 26-124 hat einen

relativ kurzen Strunk und ein kräftiges Umblatt. Die Entwicklungszeit liegt etwas vor Rumours.

Bl: 16-32, Nr: 0

AS 26-124

8


Gemüsesamen

Vegetable seed

Batavia

Model

Model ist ein mittelgroßer bis großer grün glänzender Batavia, ohne Kopfbildung für den

Frischmarkt und die Verarbeitung. Die ganzjährige robuste Sorte ist widerstandsfähig

gegen Innenbrand, hat eine schöne Unterseite und eine kleine Schnittfläche.

Bl: 16-28, 30-32, Nr: 0, LMV: 1

Model

Agribel

Verbesserter Batavia mit voller Resistenz für den Ganzjahresanbau von KW 13 bis 32.

Agribel ist mittelgroß und hat eine kleine Schnittfläche mit schöner Unterseite. Die Blätter

sind ansprechend flexibel und fest gegen Innenbrand.

Bl: 16-32, Nr: 0, LMV: 1

Agribel

AS 16-125

Ergänzung zu Agribel für die frühen Sätze im Frühjahr und die letzten zwei Sätze im

Herbst.

Bl: 16-32, Nr: 0, LMV: 1

AS 16-125

9


Gemüsesamen

Vegetable seed

Bunte Salate

Lollo bionda

AS 76-004

Schön fein gekrauster Lollo bionda mit frisch grüner Farbe für den Ganzjahresanbau.

AS 76-004 hat eine kleine Schnittfläche und eine saubere Unterseite.

Bl: 16-32, Nr: 0, LMV: 1

AS 76-004

Lollo rossa

Spectation

Schöner zweifachroter Lollo für den Ganzjahresanbau. Er ist relativ fein gekraust und hat

bei gutem Gewicht eine stabile Form.

Bl: 16-28, 30-32, Nr: 0, LMV: 1

Spectation

Roter Eichblatt

Oakly

Roter, kompakter, dreifachroter Eichblattsalat mit flachem Aufbau für den ganzjährigen

Anbau. Oakly hat eine sehr ansprechende, glänzende Farbe.

Bl: 16-30, 32, Nr: 0, LMV: 1

Oakly

Grüner Eichblatt

Pleasance

Großer, robuster, grüner Eichblatt für den Ganzjahresanbau mit voller Resistenz.

Bl: 16-32, Nr: 0, LMV: 1

Pleasance

10


Gemüsesamen

Vegetable seed

Spinat / Babyleaf

AGX 1287

Neue aromatische Spinatsorten für die Babyleaf Produktion:

AGX 3118

Frühjahrs- und Herbstspinat mit sehr kräftigen, ovalen und stabilen Blättern. Pfs: 1-12,14

AGX 192

Neue Spinatsorte für den Früh-und Herbstanbau, die ähnlich aber etwas aufrechter als

AGX 3118 ist. Pfs: 1-15

AGX 3118

AGX 1287

Sommer-Spinatsorte für die Babyleaf-Produktion mit fast runden, leicht gewellten, aufrechten

und dickeren Blättern mit ansprechender dunkler Farbe. Das Wachstum ist langsamer.

Pfs: 1-12, 14, 15

AGX 1154

Spezielle Sommer-Sorte für die Babyleaf-Produktion, der noch ca. 2 Tage nach AGX 1287

schnittfertig ist. Er hat ebenfalls fast runde, leicht gewellte, kräftige und aufrechte, dickere

und dunkelgrüne Blätter und einen hohen Ertrag. Pfs: 1-9, 11-15

AGX 1154

empfohlene Aussaattermine

Monat 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12

AGX 3118

AGX 192

AGX 1287

AGX 1154

Alle Empfehlungen geben wir nach unseren bisherigen Erfahrungen, Abweichungen sind je nach Anbau- und Klimagebiet möglich. Eine Gewähr kann

deshalb nicht übernommen werden.

Spinat

Blatt Farbe Babyleaf Industrie Pfs

Verdi rund,(gewellt) mittelgrün ganzjährig IV-M.V+A.VIII 1-9, 11-15

Matisse rund, glatt dunkelgrün -- E.III-IV+A.VIII 1-9, 11-15

Odysseus oval, aufrecht mittelgrün ganzjährig E.III-IV+A.VIII 1-9,11-15

Hades oval, aufrecht mittelgrün -- E.III-IV+A.VIII 1-11,13,15

11


Gemüsesamen

Vegetable seed

Babyleaf

Babyleaf-Sorten

agri-Saaten verfügt über

ein breites Angebot verschiedener

Babyleaf-Sorten.

Hier stellen wir Ihnen

eine Auswahl vor.

Bitte rufen Sie unseren

Außen dienst an, wenn Sie

weitere Sorteninformationen

benötigen.

Salatart Name Resistenzen

Grüner

Batavia

Roter

Batavia

Burton Bl: 16-31

Showdown Bl: 16-31

Daredevil Bl: 16-31

AGX 1055

Bl: 16-28

Bl: 29-31 im Test

Burton

Fortress Bl: 16-31

Lollo

Rossa

Strikeforce Bl: 16-31

Zion Bl: 16-31

Showdown

12


Gemüsesamen

Vegetable seed

Babyleaf

Salatart Name Resistenzen

Babyleaf-Produktion

Green

Leaf

Grüner

Romana

Grüner

Eichblatt

Roter

Eichblatt

Red

Tango

Green

Tango

AGX 1068

Bl: 16-28

Bl: 29-31 im Test

Carlsbad Bl: 16-20, 22-25, 27-31

AGX 1069

Bl: 16-28

Bl: 29-31 im Test

AGX 1012 Bl: 16-31

Asilomar Bl: 16-31

AGX 1080

Bl: 1,4-21, 23-26

Bl: 29-31 im Test

Aussaat:

• 3-5,5 kg Saatgut (3

Mio. bis 5,5 Mio. Korn)

pro ha bei Salaten (bei

Asia-Salaten bis 13 kg /

ha); das bedeutet bei

10 cm Reihenabstand 1

bis 2 cm Abstand in der

Reihe.

• Es wird ca. 0,5 cm tief

gesät.

• Die Aussaat erfolgt von

März bis Ende August:

1- bis 2-mal/ Woche.

• Die Kulturdauer beträgt

je nach Wetter: ca. 50

Tage im Frühjahr und

Herbst und im Sommer

teils unter 30 Tagen.

Ernte:

• Geerntet wird je nach

Abnehmer zwischen 8

und 12 cm Bestandeshöhe.

• Die Erntemengen liegen

bei 9 bis 15 t / ha

bei Salaten.

Asia-Salate

Swiss Chard /Red Rhubarb Chard Mizuna Early Tatsoi

Red Mustard/Red Giant Red Mustard/Barbarossa Blattsenf /Mustard grün

Pak Choi White

Bulls Blood

13


Gemüsesamen

Vegetable seed

Kräuter – Rucola

Sierra

Wildrauke

agri´s Sierra:

agri´s Extrema:

agri´s Italia:

Diplotaxis tenuifolia

schnellwüchsige Selektion mit stabilen, mittelgrünen und

feinen Blättern. Das Saatgut ist aus gesunden Vermehrungsgebieten

und hat eine hohe Keim- und Triebkraft.

Sierra ist für den Ganzjahresanbau und zeigt sich im Herbst

Kältefest – keine Rotverfärbung.

neue, gesunde Rauke im Bereich Sierra für den ganzjährigen

Probeanbau.

bewährte, europäische Herkunft, für das ganze Jahr.

Extrema

Salatrauke

Salatrauke:

agri´s Salatrauke:

Eruca sativa

normale Salatrauke mit leicht gebuchtetem, dunkelgrünem

Blatt.

neue Selektion aus gesunden Vermehrungsgebieten mit

einer hohen Keim- und Triebkraft. Die Blätter sind mittelgrün,

leicht gebuchtet und von würzigem Geschmack.

14


Gemüsesamen

Vegetable seed

Gewürz- und Heilkräuter – Übersicht

Gewürz- und Heilkräuter Botan. Name TKG (ca. g)

Anis Pimpinelle anisum 3-4

Beifuß Artemisia vulgaris 0,1

Bergbohnenkraut, mehrjährig Satureja montana 0,5-1,0

Bohnenkraut, einjährig Satureja hortensis 0,4-0,8

Bohnenkraut, Pikanta Satureja hortensis 0,4-0,6

Boretsch Borago officinalis 15-25

Brunnenkresse Nasturtium officinale 0,2

Estragon Artemisia dracunculus 0,2-0,3

Kerbel, krauser, Dana Anthriscus cerefolium 1,7-3,0

Koriander, Jantar Coriandrum sativum 5-7

Lavendel Lavandula angustifolia 0,8-1,0

Liebstock Levisticum officinalis 2-5

Majoran Origanum majorana 0,1-0,3

Oregano Origanum vulgare 0,1-0,2

Pimpinelle Sanguisorba minor 5-11

Portulak, grüner Portulaca sativa 0,4-0,6

Salbei Salvia officinalis 6-9

Sauerampfer Belleville Rumex rugosus 0,8-1,2

Schnittsellerie, aromatischer Apium var. Secalinum 0,5

Thymian, deutscher Winter Thymus vulgaris 0,2-0,3

Waldmeister Asperula odorata 5-8

Weinraute Ruta graveolens 2

Wermut Artemisia absinthium 0,1

Winterportulak/Postelein Claytonia perfoliata 0,5

Ysop Hyssopus officinalis 1,0-1,2

Zitronenmelisse Melissa officinalis 0,5-0,7

15


Gemüsesamen

Vegetable seed

Kräuter – Basilikum, Dill, Gartenkresse

Basilikum

agri´s Compacta

agri´s Genua Star

agri´s Bordeaux

agri´s Salatino

Kleinblättriges Basilikum

Zitronenbasilikum

Zimtbasilikum

Thaibasilikum

Ocimum basilicum

kompaktes, sehr schönes, gleichmäßiges und dunkelgrünes

Topfbasilikum

eigene Basilikumselektion im Typ Genoveser

dunkelblutrot

salatblättrig

feinblättrig mit Zitronenaroma

mit Zimtaroma

fast glattblättriges Basilikum mit exotischem Aroma

Dill

agri´s Annette

agri´s Dinos

Gartenkresse

Speedy (DE-ÖKO-24)

Mega

Anethum graveolens

gesunde, mittelgrüne, spätblühende und dichtlaubige

Sorte für das Freiland und besonders für Töpfe, da sie

etwas kompakter ist und die Blätter direkt über dem Topf/

Boden angelegt werden.

dichtlaubige, wüchsige Spitzensorte für das Freiland,

gesund, dunkelgrün und spätblühend

Lepidium sativum

Einfachblättrige Spitzenselektion mit schneller, gleichmäßiger

Entwicklung aus bester biologischer oder konventioneller

Vermehrung.

Großblättrige, standfeste Kresse mit langer Haltbarkeit

16


Gemüsesamen

Vegetable seed

Kräuter – Petersilie, Schnittlauch

Petersilie

agri´s Smaragd:

Darki:

agri´s Sombre:

Gigante de Italia:

Petroselinum crispum

schnelle, mittelgrüne, sehr fein gekrauste gesunde

Petersilie im Typ Mooskrause2 besonders für das Freiland

und die Kultur in Töpfen.

dunkelgrüne Petersilie im Typ Mooskrause2 für das

Freiland.

Sehr schöne, mittelfrühe, dunkelgrüne und ertragreiche

Petersilie im Typ Mooskrause 2 für die Produk tion in

Töpfen.

Glattblättrige Petersilie mit kräftigen Stielen bei aufrechtem

Wuchs, sehr ertragreich.

Schnittlauch

agri´s Grobi:

agri´s Pralau:

Garlau:

Allium schoenoprasum

grobröhriger, dunkelgrüner Schnittlauch für das Freiland

und die Produktion in Töpfen.

mittelgrobröhriger, frischgrüner Schnittlauch für das

Freiland und die Produktion in Töpfen.

wüchsiger, gesunder und frischgrüner Schnitt-Knoblauch

(Allium tuberosum) mit dem typischen Geschmack.

17


Gemüsesamen

Vegetable seed

Spitzkohl, Kohlrüben, Weißkohl

Orion Agrion

Spitzkohl

Orion F 1

Orion ist ein schlank geformter Spitzkohl für die Produktion von 0,8- bis 1,5 kg-Köpfen. Er lässt sich sehr schnell ernten

und ist sehr gesund. Orion eignet sich für den ganzjährigen Anbau und hat eine Entwicklungszeit von ca. 85 Tagen im

Frühjahr und bis zu 63 Tagen im Sommer. Orion hat einen mild süßlichen Ge schmack.

Agrion F 1

Sehr schneller, breiterer (Orion ist viel schlanker) und uniformer Spitzkohl, besonders für den Frühanbau und den Anbau

zum Herbst. Agrion hat eine frisch-grüne Farbe und schmeckt angenehm mild.

Pietra F 1

Spitzkohl im Bereich Agrion mit etwas dunklerer Farbe. Pietra kann ganzjährig angebaut

werden, wobei er eine breitere, weniger spitze Form hat als Orion. Pietra ist sehr robust

und platzfest.

Avak

Weißkohl

Avak F 1

mittelspäter, gesunder Industriekohl mit kurzer Lagereignung. Avak braucht 125 bis 130

Tage zur Reife. Er ist platzfest und bringt Kopfgewichte von 4 bis 5 kg (und mehr).

AGX 3182 F 1

Lagerweißkohl mit 2,5 bis 3,5 kg für Bestandesdichten von 35.000 bis 45.000 Pflanzen/ha.

Kohlrüben

Wilhelmsburger: Grünköpfige, gelbfleischige bekannte Sorte

Magres: Rot- bis violettköpfige, gelbfleischige Sorte mit hohem

TS-Gehalt und Winterhärte.

AGX 3182

18


Gemüsesamen

Vegetable seed

Rosenkohl

Rosenkohl

Speedia F 1

Speedia ist eine sehr frühe Sorte mit runden, glatten und festen Rosen mit gutem

Geschmack und guter Farbe. Pflanzung auf 36 bis 38 cm Abstand.

Octia F 1

Octia bringt glatte, runde Rosen mit bestem Geschmack für die Oktoberernte. Der Pflanzabstand

sollte bei 38 bis 40 cm liegen. Nicht zu stark düngen. Octia ist leicht aufzubereiten.

Sofia F 1

Sofia ist aufgrund der kleineren Rosen besonders für die Verarbeitung gezüchtet. Er bringt

sehr viele Rosen pro Stamm mit extra mildem Geschmack.

Steadia F 1

Steadia gehört inzwischen zu den Standardsorten: Steadia bringt sehr viele uniforme

Rosen pro Pflanze, die ideal für die maschinelle Aufbereitung sind. Die Rosen haben eine

kleine Schnitt-/Bruchstelle, schmecken exzellent und haben eine attraktive Farbe.

Gepflanzt werden soll Steadia erst ab Anfang Mai für die Novemberernte und ab Mitte

Mai für die Dezemberernte. Der Pflanzabstand soll bei 36-38 cm liegen!

AS 347

AS 347 F 1

/ AS 348

Erfolgversprechende Neuzüchtung, in der Reife kurz nach Steadia mit etwas größeren Rosen.

Victoria F 1

Schöne Sorte mit guter Winterhärte (Frosttoleranz) für die Pflanzung ab Ende April und

die Ernte im Dezember und durch den Januar. Victoria hat geschützte Rosen und ein langes

Erntefenster.

Steadia

Monat 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12

Speedia F 1

Octia F 1

Sofia F 1

Steadia F 1

AS 347 F 1

/ AS 348

Victoria F 1

Esperal F 1

empfohlener Pflanztermin

empfohlener Erntetermin

Alle Empfehlungen geben wir nach unseren bisherigen Erfahrungen, Abweichungen sind je nach Anbauund

Klimagebiet möglich. Eine Gewähr kann deshalb nicht übernommen werden.

19


Gemüsesamen

Vegetable seed

Rijnsburger Zwiebeln, F 1

Reife Sorte Sortenbeschreibung

mittelfrüh Arenal F 1

• Runde, feste Zwiebel mit feinem Hals

• Beste Austriebsfestigkeit

• Gute Schalenfestigkeit

• Sehr gleichmäßig in Abreife und im Kaliber

• Für gute Böden unter Beregnung

• Lange Lagerung

mittelfrüh Paradiso F 1

• Frühe Bulbenbildung

• Sehr gute Schalenfestigkeit

(NEU) • Kräftiges, gesundes Laub

• Runde, sehr feste Bulben mit feinem Hals

• Sehr spätes Austreiben – längste Lagerung

• Hohe Erträge

Paradiso

mittelspät Hector F 1

• Runde (etwas hochrund), harte Zwiebel

• mittelfeiner Hals

• Sehr Austriebsfest

• Beste Schalenfestigkeit

• Sehr robust

Paradiso

mittelspät Arthur F 1

• Verbesserte Sherpa mit mehr Lagerfähigkeit

• Runde, gelbbraune, feste Zwiebel

• Gesundes Laub

• Extrem gut in trockenen Sommern

mittelfrüh Kamal F 1

• Wunderschöne, dunkel- weinrote, runde Zwiebel

(ROT) • Robuste Sorte bei der Unkrautbekämpfung

• Hart und schalenfest

• Gesundes Laub

Kamal

20


Gemüsesamen

Vegetable seed

Rijnsburger Zwiebeln

Die folgenden Rijnsburger-Zwiebeln der Firma HOZA sind alle für die längste Lagerung geeignet (außer Saskia – mittellange

Lagerung) und zeichnen sich durch eine runde Form aus. Die Gleichmäßigkeit ist überzeugend und die Farbe der gelben

Zwiebeln ist eher bronze bis gelb. Unterschiede zu Hybriden sind nicht zu sehen, da die Vermehrung immer über ausgesuchte

Bulben erfolgt. Das ist für die Erhaltung und Verbesserung der jeweiligen Sorte ein Vorteil. Neben den 5 gelben

und 2 roten Zwiebeln gibt es auch eine weiße Zwiebel. (* Sorten, die auch in Bio-Qualität verfügbar sind, DE-ÖKO-24)

Mika* Julia* Saskia Donna Hoza Rolein* Romy

Farbe Bronzegelb Bronzegelb Bronze Bronzegelb Bronzegelb Rot Rot

Reife 9,1 sehr früh 8,3 früh 6,8 mittel 6,9 mittel 6,4 spät 8,3 früh 7 mittel

3 Wochen

vor Hoza

2 Wochen

vor Hoza

1 Woche

vor Hoza

1 Wochen

vor Hoza

Ertrag 95 97 107 106 103 95 97

Härte 101 98 100 101 109 102 103

Schalenfestigkeit

99 % 97 % 100 % 101 % 105 % 99 % 99 %

Keimruhe 7,5 7,5 7,1 7,2 7,6 6,7 7,1

TS 11,3 % 11,6 % 10,9 % 11,6 % 12,3 % 14,3 % 14,6 %

Single

Center

80 % 82 % 81 % 85 % 89 % 85 % 80 %

Gedrillt werden sollen Mika, Julia, Saskia und Donna mit 4 EH/ha, Hoza mit 4,5 EH/ha und Rolein und Romy mit 3,8 EH/ha.

Romy

Donna

Rolein

Hoza

21


Gemüsesamen

Vegetable seed

japanische, amerikanische und spanische Zwiebeltypen,

Winterzwiebeln

Reife Sorte Sortenbeschreibung

Lustar

sehr früh Lustar F 1

• Sehr früher Japaner

• Rund, gelbbraun und schalenfest

• Sehr ertragreich

• Gut aufzubereiten

• In 2015 beste Ergebnisse in ganz Europa

früh Hades F 1

• Verbesserung von Aranca

• Hoher Ertrag

• Frühe braune, amerikanische Zwiebel

• Feiner Hals

• Feste Schale

mittel Amfora F 1

• Dunkel bronzefarbene Zwiebel im Spanischen Typ

• Schalenfest und hart

• Hohes Ertragspotential, hoher Anteil: >60

• Lange Lagerung

mittel Dammika F 1

• Italienischer Typ

• Für Anbau von Süddeutschland bis Mittelitalien

• Braunschalig

• Lange Lagerung

Winterzwiebeln

Ibis F 1

• Bewährte, runde Qualitäts-Winterzwiebel

• Sehr schalenfest und hart

• Mittelfrüher und hoher Ertrag

• Für die späteren Aussaaten

• Starke Frühjahrsentwicklung

Balstar F 1

• Runde Zwiebel

• Braunschalig

• Feiner Hals

Balstar

22


Gemüsesamen

Vegetable seed

Steckzwiebeln,

Lauch- und Bundzwiebeln

Steckzwiebeln

Griffon F 1

Corrado F 1

Kamal F 1

(Rote Zwiebel)

• Feiner Hals

• Die positive Überraschung in 2015

• Saatgut begrenzt verfügbar

• Frühe gelbbraune Steckzwiebel

• Runde Form, schalenfest

• Gesundes Laub

• Wunderschöne, rote, mittelfrühe Steckzwiebel

• Hart und schalenfest

Wir liefern Steckzwie beln

verschiedener Sorten in

bekannt guter Qualität.

Lauchzwiebeln

Allium fistulosum (ohne Zwiebelbildung)

AGX 3334 F 1

: Gesunde, neue Lauchzwiebel mit aufrechten Blät tern. AGX

3334 lässt sich leicht ziehen, putzen und bündeln.

Laublänge bei 45 cm.

AGX 3536 F 1

: Neue, gesunde Lauchzwiebel ähnlich AGX 3334 mit etwas

kräftigeren Blät tern, etwas mehr Weißanteil und etwas

längerem Laub.

Tokyo Long: Bewährte Lauchzwiebel in bester Saatgutqualität

White/Ishikura

Winterhecke: Schnittlauchersatz, schließt die Lücke zwischen

Schnittlauch aus dem Frei land und der Treiberei im Winter.

Saatgutbedarf ca. 8-12 kg/ha.

Allium cepa (mit Zwiebelbildung)

Bianca de Giugno: Bekannte, weiße Bundzwiebel (Musona) in guter Qualität.

Diamant F 1

: Weiße, kräftige Bundzwiebel für den Sommeranbau.

Fiamma F 1

: Rote Bundzwiebel mit gesundem, kräftigem Laub für das

Frühjahr und den Sommeranbau.

23


Gemüsesamen

Vegetable seed

Zuckermais

Zuckermais Supersweet

AGX 11-170 F 1

:

Neuere Tendersorte im mittelfrühen Segment mit 4-jährigen guten

Ergebnissen. AGX 11-170 ist eine sehr ertragreiche Sorte mit oft 2

Kolben an der standfesten, ca. 180 cm hohen Pflanze. Die bis in die

Spitze gefüllten Kolben sind 19 bis 22 cm lang mit mittelfeinen, tiefen

Körnern besetzt und super süß und saftig.

Sorte Reifegruppe Wuchs- Kolben- Kolbenhöhe

ansatz länge

cm cm cm

Sweet Nugget, F 1

sehr früh 170 60 21-23

Sunrise, F 1

sehr früh 155 55 18-20

Tasty Sweet (Tasty Gold), F 1

mittelfrüh 170 60 21-23

Sweet Image, F 1

mittelfrüh 175 55 22

AGX 11-170, F 1

mittelfrüh 180 55 19-22

AGX 11-073, F 1

(neu) mittelfrüh 170 50 21-22

AGX 11-476, F 1

(neu) mittelfrüh 190 65 21-22

Sweet Delight, F 1

mittelspät 190 50 21-24

Sweet Wonder, F 1

mittelfrüh-mittelspät 185 75 21-23

Sweet Life, F 1

mittelfrüh-mittelspät 170 70 22

Sweet Surprise, F 1

mittelspät-spät 190 70 23

Sweet Wonder

Alle Angaben beruhen auf unseren Ergebnissen aus verschiedenen Teilen Europas und können von

24


Gemüsesamen

Vegetable seed

Zuckermais

AGX 11-170

AGX 11-073 F 1

:

AGX 11-476 F 1

:

Neue, sehr gleichmäßige, mittelfrühe Tendersorte, ca. 5 Tage nach

Tasty Gold. Der Wuchs ist relativ offen mit meist nur einem 21 bis 22

cm langen Kolben pro Pflanze. Die Körner sind mittelfein bis fein und

sind angenehm süß. Für den Probeanbau!

Ebenfalls neue mittelfrühe, süße Tendersorte, ca. 7 Tage nach Tasty

Gold. Die Pflanze ist kräftig und ca. 190 cm hoch. Die Kolben sind 21

bis 22 cm lang und sehr gut bis oben besetzt. Die Körner sind tief und

saftig – etwas gröber als bei AGX 11-073. Für den Probeanbau!!

Korn

größe

Bemerkung

groß

mittel

groß

klein-mittel

klein-mittel

klein

mittel

klein-mittel

mittel

mittel

mittel

früheste Sorte, großer Kolben, hoher Ertrag

feiner, früher Typ mit sehr guter Füllung, feine Körner

zuverlässige Sorte

robuste Sorte mit bester Kolbenqualität

Tendersorte, oft 2 Kolben

Tendersorte, 1 Kolben, offenerer Wuchs

Tendersorte, sehr gut besetzt

etwas vor Sweet Wonder

exzellente Vermarktungsqualität

Bicolor Mais, Topsorte

Spitzensorte in der späten Reifegruppe

Region zu Region und Jahr zu Jahr schwanken!

25


Gemüsesamen

Vegetable seed

Bohnen

Buschbohnen, rundhülsig

Sortierung in % Länge Reife- Höhe

Sorte 10,5 mm cm Farbe zeit in cm

extra fein

Compass 75 25 12-14 9 + 1 50

sehr fein

HS 722 80 20 14-15 8 0 50

Proton 80 20 12-13 8 0 45

Faraday 80 20 13-14 8 +2 50

Kelvin (HS 723) 70 30 12-13 8 +2 50

fein

Elan (HS 729) 50 50 13 8 +2 45

HS 934 30 70 13 9 +2 45

HS 931 20 80 13-14 8 0/+2 50

HS 637 100 12-13 8/9 0 50

Domino 80 20 12-13 8 +2 50

mittelfein

Parker 40 60 14-15 8 0/+2 55

Martini 30 70 11-12 8 -1 45

Lawrence 25 75 13-14 10 +2 50

Stanley 20 75 5 12-13 7 0/+2 50

Modesto 40 60 + 13-14 7 +1 50

Montano 10 75 15 12 7 0 45

gelbhülsig

Dior (HS 762) 20 80 13 +2 50

Voltage (HS 661) 20 80 14-15 +2 50

Valdor 50 50 12-14 +6 50

flachhülsig

Nassau Breite 17 cm 16 7 +3 50

Mendosa Breite 19 cm 16 8 +2 50

Ariana (HS 756) Breite 18 cm 16-17 8 +1 45

alle genannten Sorten sind resistent gegen: Psp/Cl/BCMV

Psp: Pseudomonas syringae pv. phaseolicola (Fettfleckenkrankheit)

Cl: Colletotrichum lindemuthianum (Brennfleckenkrankheit)

BCMV: Bean common mosaik virus (Gewöhnliches Bohnenmosaikvirus)

26


Gemüsesamen

Vegetable seed

Bohnen

HS 934

HS 637

Mittelfein, >9 mm

Stanley: Mittelfeine Standardsorte mit guter Hitzetoleranz im Frischmarktsegment.

Vorteile sind die gute Haltbarkeit, das lange Erntefenster und der gute

Geschmack.

Martini/ Beides sind Ergänzungen zu Stanley im Frühjahr und Herbst und nach

Modesto: Schlechwetterperioden. Martini ist etwas kürzer, dunkler und feiner;

Modesto etwas länger als Stanley. Modesto kann auch dicker werden –

muss also rechtzeitig geerntet werden!

Kelvin

Fein, 8 bis 9 mm

Domino:

HS 931:

Elan:

Kelvin:

HS 637:

HS 934:

Sehr ertragreiche, gleichmäßige Bohne.

längere, gerade, feine Bohne mit einer attraktiven Farbe und etwas Glanz.

feine Bohne mit gleichmäßiger Farbe mit stabilem Busch. Geeignet für leichte

Böden.

Sehr feine bis feine, 12 bis 13 cm lange ertragreiche Bohne mit attraktiver

Farbe bei kompaktem Wuchs.

Attraktive, feine Bohne mit später Kornmarkierung. Die Pflanze ist aufrecht

und stabil. Für den Probeanbau auch bei Hitze.

8 bis 9 mm stark, 13 cm lange, dunkle Bohne mit leichtem Glanz. Die Pflanze

ist aufrecht und das Laub ist dunkel mit geraden gleichmäßigen Hülsen.

Für den Probeanbau.

HS 931

Dior

Gelbe, fein, 8 – 9 mm

Dior: Neue mittelfrühe, gelbe Bohne mit 13 bis 14 cm Länge und einem Kaliber

von 8 bis 9 mm. Die Hülsen sind sehr uniform und von attraktiver gelber

Farbe.

Grüne, flachhülsig

Mendosa: Neue flachhülsige Bohne mit etwas breiteren, dunkleren und schwereren

Hülsen als Nassau.

Mendosa

27


Gemüsesamen

Vegetable seed

Möhren

Cestas

Sorte Entwick- Anbauzeitraum Länge Laub

lungszeit

cm

Nantaise

Calibra, F 1 90 Tage Frühjahr + Herbst 19 - 22 cm rel. Kurz

CA 9546, F 1 99 Tage Frühjahr + Sommer 19 - 21 cm mittel, fest

Cestas, F 1 105 Tage Sommer 19 - 21 cm mittel

Bentley, F 1 120 Tage Sommer/Herbst 20 -22 cm kräftig

Bengala, F 1 120 Tage Sommer/Herbst 19 - 21 cm kräftig

Metro, F 1 125 Tage Sommer/Herbst 19 - 21 cm kräftig

CA 6572, F 1 130 Tage Herbst 18 - 21cm fest

CA 4031, F 1 130 Tage Sommer/Herbst 21 - 22 cm kräftig, fest

CA 10829, F 1 (neu) 130 Tage Sommer/Herbst 18 - 21 cm schöner Laubansatz

CA 9647, F 1 (neu) 120 Tage Sommer/Herbst 18 - 21 cm gesundes Laub

Bengala

Flakkeer

Maxima, F 1 140 Tage Herbst bis 35 cm lang/gesund

Panama, F 1 145 Tage Herbst bis 39 cm lang

CA 8295, F 1 145 Tage Herbst bis 37 cm gesund

CA 723, F 1 145 Tage Herbst bis 37 cm gesund

Frischmarkt-Möhren

Metro

CA 9546, F 1

:

CA 4031, F 1

:

Neue, frühe Nantaisemöhre mit schön abgestumften und glatten

Möhren. Das Laub ist stabil und gesund. Für den Probeanbau.

Nantaise-Typ mit relativ langen, schlanken Wurzeln und sehr guter

Bruchfestigkeit. Starkes Laub. Aussaatzeit: April-Mai.

CA 9647

28


Gemüsesamen

Vegetable seed

Möhren

Eignung Lager- Besonderheit

fähigkeit

Bund- und/(Waschmöhre)

Bundmöhre

Waschmöhre/Schalen

früh, Probeanbau

Waschmöhre/Schalen * gute Ausbeute

Waschmöhre/Saft *** gesund

Waschmöhre * schlankere Möhre

Waschmöhre * gesundes Laub

Waschmöhre *** etwas dicker

Waschmöhre/Schalen ** bruchfest, starkes Laub

Waschmöhre ** schlanker Nantaise-Typ

Waschmöhre ** sehr homogen

Saft/Würfel **** bewährt

Saft *** lang, dunkel

Saft/Würfel *** Panamatyp

Saft/Würfel *** intensive, dunklere Farbe

Panama

Industrie-Möhren

CA 8295, F 1

:

Neuere Industriemöhre mit stabilem Laub und hohen Erträgen. Sie ist

etwas kürzer aber dicker als Panama – und hat eine gute Lagerfähigkeit

wie Maxima, wobei die Brix-Werte höher liegen.

CA 723

CA 723, F 1

:

Flakkeermöhre ähnlich wie Maxima, große Wurzeln, hoher Ertrag,

aber intensive dunkle Farbe und sehr gesundes Laub.

29


Gemüsesamen

Vegetable seed

Chicorée

First Lady

Die Neue Hoquet-Generation:

Bingo

Neue (OK 3701) frühe Hybride - sehr produktiv im Feld und beim

Treiben. Getrieben werden kann bei einer frühen Mai-Aussaat ab Mitte

November und bei späteren Aussaaten im Juni bis in den Februar. Die

Qualität der Sprossen ist fantastisch und der Pit ist kurz.

First Lady

Neue Allround-Sorte (OK 356) für die Treiberei im März bis August. Der

gleichmäßige Auflauf im Feld ergibt einen hohen Wurzelertrag. Die schönen

Sprossen haben ein starkes Blatt und einen kurzen Pit und eine

lange Haltbarkeit. Der Sprossenertrag ist hoch; genauso wie die Qualität.

Bingo

Podium

Gleichmäßige späte Hybride (OK 2209) mit kurzem Pit für die Treiberei

von Mai bis Oktober. Im Feld wachsen die Wurzeln von Mitte Mai bis

Mitte November, bleiben dann bei – 1°C. im Kühlhaus, um dann ab Mai

in die Treibkisten zu kommen. Beim Treiben benötigt Podium etwas

höhere Temperaturen als der alte Standard.

First Lady

30


Gemüsesamen

Vegetable seed

Chicorée

Sorte

alle F 1

CMS Aussaat** Entwicklungszeit

im Feld/

in Tagen

Aussaatstärke

/ha

Treibperioden

früh

Jocker X ab M. IV 130 260. - 300.000 X-XII

Atlas - ab M. IV 130 320. - 340.000 X- I

Bingo - V/(IV) 140 280. – 320.000 XI-II

Hermes X A.V-A.IV 140/150 280. – 320.000 XII- II

mittel

First Lady - A.V-A.IV 160 280. - 320.000 III-VIII

Baccara - A.V-A.IV 160 280. – 320.000 II-V

spät

Podium X M.V 170 280. – 320.000 V-X

Topmodel - M.V 170 280. – 320.000 VI-X

Symphonie - M.V 170 280. – 320.000 VII-XI

Neu

OK 37R - A.V-A.IV 160 280. – 320.000 II-V

OK 398 X M.V 170 280. – 320.000 V-X

Vintor - V 170 300. – 330.000 VII-XI

** für den frühen angegebenen Treibtermin immer den frühen Aussaattermin wählen,

für den späteren Treibtermin den späteren Termin!

Podium

Für weitere Informa tio nen wenden Sie sich bitte an Herrn Tober.

31


Gemüsesamen

Vegetable seed

Kürbisse

Mini Musk

Hokkaido

Sunshine

Gewicht

ca. in kg

Speise-/

Zierk.

Sorten

bot. Art

Speisekürbisse (Teils auch mit Zierwert)

Blue Ballet C. maxima 2,0 - 3,0 Z

Betternut, F 1

(neu) C. moschata ca. 1,5 S

Delica, F 1

C. maxima 1,5 - 2,0 S

Early Butternut C. moschata 1,0 - 1,5 S

Gelber Zentner (Gele Reuzen) C. maxima 5,0 - 18,0 S

Jet Set, F 1

(neu) C. pepo ca. 1,0 S/Z

Mini Musk C.moschata 3,0 - 4,0 S/Z

Musquee de Provence C. moschata 3,0 - 6,0 S/Z

Ölkürbis C. pepo 3,0 - 6,0 S/Z

Rouge vif d´Etampes C. maxima 6,0 - 10,0 S/Z

Sunshine, F 1

– Hokkaido C. maxima 1,5 - 2,0 S/Z

Uchiki Kuri – Hokkaido C. maxima 0,8 - 1,7 S/Z

Zora, F 1

– Hokkaido(neu) C. maxima ca. 1,5 S/Z

Halloween-Kürbisse (zum Dekorieren, Schnitzen und Bemalen und auch als Speisekürbis geeignet)

Aspen, F 1

C. pepo 5,0 - 8,0 S/Z

Baby Bear, orange C. pepo 0,8 - 1,0 S/Z

Golden Standard, F 1

C. pepo 5,0 - 6,0 S/Z

Howden C. pepo 8,0 - 12,0 S/Z

Neon, F 1

C.pepo 3,0 - 4,0 S/Z

Racer, F 1

C. pepo 4,0 - 8,0 S/Z

Tom Fox C. pepo 6,0 - 10,0 S/Z

Wee-B-Little, F 1

C. pepo 0,2 - 0,4 S/Z

Jet Set (neu)

Indianische Mischung

Zierkürbisse (zum Teil auch gut als Speisekürbis)

Birne, gelb/grün - Pear bicolor C. pepo ca. 0,2 Z

Bischofsmützen C. maxima 2,0 - 4,0 S/Z

Carnival - Chamäleon F 1

C. pepo 0,5 - 0,8 S/Z

Coutors (Crookneck) orange C. pepo 0,5 - 1,0 Z

Indianische Mischung C.pepo 0,5 - 2,5 Z

Kamo Kamo C.pepo 0,6 - 0,8 S/Z

Kronenmischung C. pepo 0,2 - 0,4 Z

Mandarin, orange C. pepo ca. 0,25 Z

Mini Red Turban C. maxima 0,8 - 1,2 S/Z

Star Mix F 1

C. pepo 0,2 - 0,4 Z

Sweet Dumpling C. pepo 0,3 - 0,6 S/Z

Warzenkürbis, Mischung C. pepo ca. 0,25 Z

Zebra, weiß-grün gestreift C. pepo 0,8 - 1,0 Z

Zierkürbis Maya Mix C. pepo 0,2 - 0,4 Z

Zierkürbis, Mischung, kleinfrüchtig C. pepo 0,2 - 0,4 Z

32


Gemüsesamen

Vegetable seed

Kürbisse

Beschreibung

Graublauer Speisekürbis mit exzellentem Geschmack

größerer Butternut, der rel. früh ansetzt und gut lagerbar ist

Flachrunde grüne ausgezeichnet schmeckende Speisesorte, ertragreich

Beliebter, lagerfähiger Moschuskürbis mit nußartigem Geschmack

Großer, vorzüglicher Speisekürbis mit gelben, genetzten großen Früchten

Acorn Speisekürbis, dunkelgrün, gut zum Füllen geeignet.

Neuer Muskatkürbis, verkürzte Rankenbildung und 10 Tage schneller als Musquee d. Prov.

Hervorragend im Geschmack und gut lagerfähig

Dekorativer Kürbis/ Kerne zum Knabbern und zur Herstellung von Öl

Ertragreicher, schön gefärbter, beliebter Speisekürbis

Uniforme, flachrunde Alternative zu Uchiki Kuri, Pflanze kompakt, hoher Ertrag

Der beliebteste Speisekürbis, gute ertragreiche Selektion in schöner Farbe

ertragreicher, uniformer Hokkaido Kürbis, der gut lagerbar ist

Betternut (neu)

Golden Standard

Bekannte Halloweensorte, hochrund

Kleiner, flachrunder Schnitzkürbis, auch gut für z.B. Suppen

Zuverlässige Sorte mit einheitlichen, gesunden Früchten

Beliebter Halloweenkürbis: Hochrund, leicht gerippt, kräftig orange und stabil

Mittelgroß, leuchtend orange, schöner dunkelgrüner Stiel, ca. 25 cm, haltbar

Tieforange, leicht gerippt, 25-35 cm, schöner grüner Stiel, hochrund

Klassiker unter den Halloweenkürbissen, schöner Stiel, leicht gerippt

Minilaternenkürbis, schöner grüner Stiel, gut gefärbtes Fruchtfleisch

Maya Mix

Gelbgrüner, dekorativer Zierkürbis ca. 6-8 cm, ertragreich

Dekorativer, bekannter Speise- und Zierkürbis ca. 20-35 cm

Sehr dekorativer, gelb, orange und grün gezeichneter Kürbis, ertragreich

Keulenförmiger, gewarzter Zierkürbis in gelb-orange - sehr dekorativ

Schöne Mischung aus bizarren Formen und Farben

Auffallend gelboranger Speisekürbis, grüne Flecken u. ausgeprägte Rippen

Schöne Mischung aus verschiedenfarbigen Kronenkürbissen

Kleiner, gelboranger Miniaturkürbis – sehr dekorativ

Etwas kleinere, schön gefärbte Bischofsmützenselektion

Mischung aus sternförmigen Früchten, robuster, kompakter Wuchs

Dekorativ und gut in der Küche, cremeweiß mit dunkelgrünem Muster

ca. 8-12 cm große, verschiedenfarbige, gewarzte Zierkürbismischung

Kleiner, grüner Zierkürbis mit Längsstreifen, ertragreich und robust

Spitzenmischung in verschiedenen Farben und Formen, ca. 10-15 cm groß

Mischung verschiedener kleinfrüchtiger Kürbisse

Kamo Kamo

Zora (neu)

33


Gemüsesamen

Vegetable seed

Pastinake, Wurzelpetersilie, Rettich

Javelin

White Gem

Pastinaken

Javelin F 1

: Javelin ist eine sehr gleichmäßige, ertragstarke Sorte, die im Vergleich zu White

Gem eher länger und vor allem schlanker ist. Die Rüben sind glatt und weiß. Javelin findet,

wie Albion, ihre Verwendung vorrangig in der Frischmarktbelieferung.

Albion F 1

:

Die ebenfalls sehr gleichmäßige und glatte Hybride ist im Vergleich zu Javelin etwas feiner

und heller in der Rübe. Die Erträge sind sehr gut.

Javelin und Albion sind als kalibriertes Saatgut oder als linsenförmige Freilandpillen verfügbar.

White Gem: Die bekannte, weißfleischige und halblange Sorte mit hohem Ertrags potential.

White Gem findet aufgrund der hohen Qualität im Frischmarkt und in der Frostung

Verwendung.

Wurzelpetersilie

Halblange Berliner: Die weiße, halblange und glatte Petersilienwurzel für den Frischmarkt

(Suppenbunde) und die Industrie.

Lange Bardowicker: Die altbekannte, lange, feine Wurzelpetersilie mit dem typischen

Geschmack. Bevorzugte Verwendung für Suppenbunde.

Rettich Münchner Bier

Besonders in Bayern wegen des mildwürzigen Geschmacks beliebter Rettich mit etwas

bauchiger Form.

Lange Bardowicker

Runder schwarzer Winter

Tiefschwarzer, sehr festfleischiger, runder Winter ret tich zur Lagerung mit Aussaat von Juni

bis August.

Rettich halblang

AGX 1305 F 1

: Dieser sehr glatte und weiße Rettich im halblangen Typ ersetzt die Sorte

Ninja. AGX 1305 F 1

hat eine gute Innenqualität. Er wird etwa 30 cm lang, hat eine schlanke

Form und gesundes aufrechtes Laub.

AGX 1305 F 1

Rettich lang

AGX 1311 F 1

: Dieser neuere, lange Sommerrettich im Typ Minowase Summer Cross bringt

besonders glatte Rüben mit wenig Seitenwurzeln. Beste Innen- und Außenqualität, bis 45

cm lang, Gute Hitzetoleranz und stark gegen Fusarium.

Rettich rot

Ostergruß rosa 2: Dunkelrosa, halblanger Rettich zum Bündeln für Freiland – und

Gewächshausanbau, kompaktes, festes, dunkles Laub.

34


Gemüsesamen

Vegetable seed

Rote Rüben, Sellerie, Schwarzwurzel

Rote Rüben

Forono

Forono ist eine bewährte Sorte für den Anbau und die verarbeitende Industrie. Sie ist

lang und walzenförmig. Forono vereinigt Qualität und Ertrag. Sie ist sehr frohwüchsig im

Jugendstadium.

Wir liefern Rote-Rüben-

Saatgut in Präzisions saatgut

qualität kalibriert als

Kornware oder in

Normal saatgut qualität

als Kg-Ware.

Kosak

Kosak ist ebenfalls eine bewährte Sorte. Sie ist mittellang und zylindrisch. Kosak zeichnet

sich für den Anbauer durch sichere Erträge und für die verarbeitende Industrie durch die

besonders dunkle Färbung aus.

Lola

Lola ist eine mittelfrühe, multigerme und runde Rote Rübe. Die Form ist für eine samenfeste

Sorte sehr ausgeglichen und die Rübe hat von außen und innen eine ansprechende

Farbe. Sie ist für den Frischmarkt und die industrielle Verarbeitung geeignet.

Forono

Knollensellerie

Mentor

Die bewährte Sorte ist wieder lieferbar als Tempopille und Normal saat aus neuem

Saatgut! Mentor ist geeignet als Bund ware und für die Lage rung. Die glatte Knolle mit

geringem Seiten wurzelanteil hat eine feste Innenstruktur und ist weißkochend. Mentor

hat eine aufrechte Blatt stellung und ist sehr blattgesund.

Mentor ist immer noch eine der besten Lager sorten.

Kosak

Mentor

Schwarzwurzel

Meres

Meres ist eine Spitzen sorte mit zylindrischen, festen und nach dem Kochen zarten

Wurzeln. Sie ist sehr schossfest, hat eine hohe Toleranz gegen den Echten Mehl tau. Meres

vereinigt hohe Erträge mit hervorragender Innenqualität.

Meres

35


Gemüsesamen

Vegetable seed

Stangen- und Prunkbohnen, Erbsen, Zucchini, Gurken

Stangenbohnen, flachhülsig

Oriente ist sehr ertragreich, hitzetolerant und früh. Anbau in Tunnel und Glashaus. Die flache

Bohne ist dunkelgrün und 22-24 cm lang.

Jolanda ähnelt Oriente und ist 21-23 cm lang. Der Anbau erfolgt in Tunnel oder Glashaus,

aber auch im Freiland.

Limka, die breite, flachhülsige und hellgrüne Bohne für unter Glas und im Freiland.

Oriente

Stangenbohnen, rund

Cobra: Runde, grünhülsige, fadenlose Stangenbohne mit schwarzem Korn, ca. 19 cm lang

und 7-9 mm dick. Für den Tunnel und das Freiland.

Prunkbohnen

Preisgewinner: Die rotblühende, dekorative Bohne Preisgewinner hat einen hohen

Wuchs. Sie hat eine 25 – 30 cm lange, fleischige, grüne Hülse und ein violettschwarz

gesprenkeltes Korn.

Weiße Riesen: Die robuste, ca. 30 cm lange Bohne, ähnelt Preisgewinner, hat allerdings

weißes Korn.

Cobra

Lusaka

Dicke Bohnen

Witkiem Manita hat braunes Korn im Typ Con Amore.

Markerbsen

Maxigolt ist eine großhülsige, mittelspäte, süße Sorte für den Frischmarkt und TK. 7-8

Körner pro Hülse, ca. 90 cm hoch. Res. gg. Fus. 1+2.

Esprit ist die neuere, mittelspäte Sorte und besitzt kleinere und kürzere Hülsen. 8-9

Körner pro Hülse, ca. 70 cm hoch, Res. gg. Fus. 1.

Wunder von Kelvedon ist eine frühe Frischmarktsorte, ca. 8 cm lang, mittelgrün.

Knackerbsen/Zuckererbsen

Lusaka: neue, runde Zuckerebse (Knackerbse) mit runden, sehr gleichmäßigen Hülsen von

8-9 cm Länge und 1,5 cm Durchmesser. Der Busch ist kompakt und braucht keine

Rankhilfe. Auch für die Maschinenpflücke.

Nairobi: etwas längere (9 cm) Lusaka mit höherem Busch und deshalb mit Rankhilfe säen.

Beide sind sehr süß und ansprechend dunkel grün!

Oregon Sugar Pod, die Kaiserschote, ist flach, dunkelgrün und süß.

Nairobi

Zucchini

Black Forest F 1

: Die frühe Kletterzucchini mit dunkelgrünen Früchten ohne Sprenkelung.

Sie setzt auch bei niedrigeren Temperaturen im GH gut an.

Gurken

Rocky F 1

: Glatte, knackige, ca. 8 cm lange und frühe Babygurke für den geschützten

Anbau. IR gegen Echten Mehltau

Rimoni F 1

: leicht gerippte, knackige, ca. 11cm lange Babygurke; ebenfalls für den

geschützten Anbau. IR gegen Echten Mehltau.

Othello F 1

, Moringa F 1

: ertragreiche, befruchtende Freilandgurken mit guter Qualität.

Fatum: bewährte Freilandgurke im Typ Riesenschäl; als Senfgurken.

36


Gemüsesamen

Vegetable seed

Verpackung

Unsere Verpackungen für kleinere und größere Saatgutmengen

Kleinere Saatgutmengen (bis 1 kg) werden in unsere

schönen Goldpacks gepackt. Es besteht die

Möglichkeit, in Gramm und Kilogramm oder in

Tausend Korn zu bestellen. Je nach Varietät unterscheiden

sich dann die Verpackungsgrößen.

• Beim Zuckermaissaatgut sind 5.000 Korn zum

Beispiel eine gängige Verpackungsgröße. Es besteht

jedoch auch die Möglichkeit, in Einheiten,

also 100.000 Korn Säcken, zu bestellen.

• Kleinere Samen, wie zum Beispiel Tomatensamen

oder ähnliches, werden in kleinere Verpackungen

abgefüllt.

• Leicht zu beschädigendes Saatgut, wie beispielsweise

Salatpillen und Melonensamen,

werden in Dosen verpackt, um einen möglichst

großen Schutz zu gewährleisten.

• Die qualitativ hochwertigen Verpackungsmaterialien

der Firma agri Saaten sind patentrechtlich

geschützt.

• Hinzu kommen, für größere Verpackungseinheiten,

die bedruckten agri Säcke.

• Für die Beratung von abzufüllendem Saatgut

stehen wir jederzeit gerne zu Ihrer Verfügung.

• Bei uns wird das Saatgut für die meisten Aufträge

frisch abgefüllt und lagert nur in seltenen

Fällen schon vorgepackt im Lager. Somit ist

gewährleistet, dass das Saatgut einer finalen

Sichtkontrolle unterzogen wird. Außerdem sind

wir damit Verpackungstechnisch flexibel für unsere

Kunden aufgestellt.

37


Gemüsesamen

Vegetable seed

Für Ihre Notizen...

38


Gemüsesamen

Vegetable seed

Allgemeine Lieferungs- und Zahlungsbedingungen

Alle Angebote, Verkäufe und Lieferungen erfolgen auf Grund der nachstehenden Be dingungen,

die je der Besteller durch Erteilung des Auftrages verbindlich anerkennt. Alle Geschäfte, insbesondere

ab wei chende Absprachen mit Reisen den oder Ver tretern, bedürfen in jedem Fall der

schriftlichen Bestätigung des Verkäufers. Unter dem Vor be halt der Liefe rungs möglichkeit bestätigte

Aufträge binden den Käufer wie vorbehaltlos bestätigte Aufträge, es sei denn, dass der

Käufer dem Vorbehalt unverzüglich und schriftlich widerspricht.

1. Angebot: Alle Angebote und Preise dieser Preis liste sind netto in EURO ge stellt und

um fassen den reinen Warenwert ohne Mehr wert steuer. Die Ange bote dieser Preisliste

sowie sons tige Angebote sind freibleibend und ohne Rückwirkung auf früher getätigte

Käufe. Frühe re Preise verlieren mit Er scheinen dieser Liste ihre Gültigkeit.

2. Preisberechnung: Die Preise gelten netto für Lieferung ab Lager. Unvorher seh bare Mehrkos

ten an Vorfracht, Zoll und amtlichen Abgaben, die in der Kalkula tion der Preise nicht

berück sichtigt sind, gehen zu Lasten des Käu fers. Bei ge schlossenen Sendungen von

Gemüse- und Blu mensamen im Wa renwert von mehr als 400,00 D trägt der Verkäufer die

Kosten des einfachen Versandes bis zum Empfangsort, bzw. bei Stückgutversand bis zum

zuständigen Stückgutdepot. Bei Exportversand erfolgt die Lieferung grundsätzlich ab Lager

Bad Essen. Für Liefe rungen an die verarbeitende Industrie sind die Frachtkosten ab Lager

Bad Essen, bzw. ab Versandstation vom Empfänger zu tragen. Ent stehende Mehrkosten,

wie Eilzustellung, Ex press gutgebühren, Zustell- und Rollgebühren sowie Flächen fracht,

gehen zu Lasten des Empfängers.

Als Mindestbetrag je Warenposition wird 1,50 D berechnet. Der Mindestauftragswert soll

40,00 D betragen. Bei Aufträgen unter 40,00 D wird ein Bear beitungs kostenanteil von 5,00

D erhoben. Die Preise verstehen sich ausschließlich Ver pa ckung; diese stellt der Verkäufer,

sie wird billigst berechnet und grundsätzlich nicht zurück genommen.

3. Mengenberechnung: Die Berechnung erfolgt nach den handelsüblichen Mengen staffeln.

Be rechnet wird jede Sorte getrennt nach der be stellten Menge. Hülsen früchte und Spinat

werden ab 10 kg brutto für netto geliefert.

4. Versand: Der Versand geschieht nach deutlich zu erteilenden Versand vor schriften auf

Gefahr des Bestellers ohne Gewähr für bestimmte Lie ferfristen. Wird die Ver sandart der

Lieferfirma überlassen, so handelt diese nach bes tem Er messen, ohne jedoch eine Haftung

zu übernehmen. Verlangt der Käu fer eine besondere Art des Versandes, so trägt er die

Mehrkosten. Ge gen Transportschäden, auch Frost schä den und

Beförderungsverzögerungen, werden die Lie ferungen nur auf ausdrückliches Verlangen des

Bestellers und auf dessen Kosten versichert.

5. Umtausch: Zur Zurücknahme oder zum Um tausch fest verkaufter Ware ist der Verkäufer

nicht verpflichtet.

6. Zahlungsbedingungen: Die Rechnungsbeträge sind 30 Tage nach Rech nungsda tum fällig.

Bei Zahlung innerhalb 14 Tagen werden 2% Skonto ge währt. Bei Ziel überschreitungen werden

die banküblichen Verzugszinsen berechnet.

7. Verwendung: Sämtliches Saat- und Pflanzgut wird nur zur Heranzucht von Er zeugnissen,

die zum Verbrauch bestimmt sind, verkauft. Seine Verwen dung zur gewerbsmäßigen

Vermehrung (Samennachbau) ist ausdrücklich untersagt. Der Weiterverkauf der Sämereien

darf nur unter glei chen Bedin gungen erfolgen. Saat gut und Pflanzgut von geschützten

Sorten sowie Sor ten, deren Bezeichnungen als Warenzeichen eingetragen sind, darf der

Käu fer nur unter den ge schützten Be zeichnungen und gegebenenfalls nur zu den vom

Züchter wirksam gebundenen Verkaufspreisen anbieten und weiter veräußern. Das

Anbieten und Verbringen von Saatgut ge schützter Sor ten in Gebiete außerhalb der Bundesrepublik

Deutsch land bedarf der Ge neh mi gung des jeweiligen Züchters.

8. Mängelrüge: Jede Lieferung ist unverzüglich nach Ablieferung auf ihre Rich tigkeit und Vollständigkeit

zu prüfen. Jeder erkennbare Mangel der Ware und der Ver packung sowie

Mengen abweichungen sind spätestens am 5. Werktag zu melden. Mangelhafte Keimkraft

ist spätes tens drei Wochen nach dem Tage des Emp fan ges der Ware zu beanstanden.

Sämtliche An sprüche des Käufers aus Schlecht- oder Falsch lie ferung oder Verletzung vertraglicher

Neben pflichten verjähren in 12 Mo naten seit der Ab lieferung, gleichgültig aus

welchem Rechts grund sie sich herleiten und ohne Rücksicht auf eine eventuelle von einem

Dritten gewährte Ga ran tie dauer. Im Streit fal le ist eine Nachunter su chung durch die zugelassenen

Samen prü f stel len vorzunehmen, deren Analysen für beide Tei le maßgebend sind.

Die Pro ben sind im Beneh men mit dem Verkäufer zu ziehen. Die Kosten für die Un ter suchung

trägt der unterliegende Teil. Die Beseitigung von Mängeln erfolgt aus schließlich

durch Nachbesserung oder Ersatzlie ferung oder angemessene Gut schrift nach Wahl des

Verkäufers. Mängel, die erst später erkennbar sind, müssen unverzüglich gerügt werden,

sobald sie erkennbar sind. Bei Beanstandung der gelieferten Ware hat der Empfänger für

ihre einstweilige kostenfreie und sachgemäße Auf be wahrung zu sorgen.

9. Zurücknahme der Ware: Falls der Käufer die Ware wegen erkennbarer Mängel bei der

Ablie ferung oder mangelhafter Keimkraft gemäß § 8 mit Recht beanstandet, ist der

Verkäufer zur Zu rücknahme der Ware, nicht aber zu Ersatzlie fe rung, Preisnachlass oder

Schadensersatz verpflichtet.

10. Schadenhaftung: Bei allen sonstigen Mängeln, zu denen auch das Fehlen zugesicherter

Eigen schaften zählt, haftet der Verkäufer für rechtzeitig nachgewiesenen Schaden bis zur

Höhe des für den betreffenden Artikel berechneten Betrages; eine weitergehende Haftung

ist ausgeschlossen. Dasselbe gilt insbesondere auch für einen Befall mit Schädlingen oder

Krankhei ten, die durch die gelieferte Ware über tragen werden, sowie dann, wenn eine

andere als die bestellte Ware geliefert wird. Für die Entwick lung der aus der gelieferten

Ware angelegten Kulturen übernimmt der Verkäufer keine Ge währ, da diese von Einflüssen

abhängig ist, die nicht kontrollierbar sind. Der Verkäufer haftet nicht für das mehr oder

weniger befriedigende Wachstum und Blühen. Zusicherungen von Eigenschaften bedarf

der ausdrücklichen schrift lichen Festlegung in Einzelvertrag. Unsere Formulie run gen in

Prospekten, Katalogen, Wer bemitteln usw. sind keine Zusicherung von Eigenschaften.

11. Leistungspflicht:

a) Der Verkäufer darf Aufträge durch Teilliefe run gen erfüllen. Fehlende Sorten darf der

Verkäu fer bestmöglich ersetzen.

b) Aufträge auf Artikel, die noch nicht verfügbar sind, werden nur unter der Vor aus setzung

einer Durchschnittsernte marktfähiger Ware und des guten Einganges angenommen sowie

der kon traktgemäßen Selbstbelieferung; bei geringem Auf kommen ist der Verkäufer zu verhältnismäßiger

Minderung berechtigt, der Käufer zur Ab nahme der Minderlieferung verpflichtet.

Miss ernte befreit von der Liefe rung.

12. Rücktrittsrecht des Verkäufers: Der Verkäufer ist berechtigt, ohne Entschädi gung vom

Vertrag zurückzutreten oder die Lieferung hinauszuschieben, falls durch Verkehrsstörungen,

Trans portverluste, behördliche Maßnahmen oder sonstige Gründe eine rechtzeitige

Lieferung ohne eigenes Verschulden unmöglich ist. Der Verkäufer ist ferner ohne

Entschädigung zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, falls bei/nach Kaufabschluss ernste

Zweifel über die Kredit würdigkeit des Käufers entstehen und der Letz tere dem Verlangen

nach Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung nicht nachkommt. Dies gilt auch dann, wenn

die Überschuldung oder Zah lungsunfähigkeit des Käufers bereits zur Zeit des

Kaufabschlusses bestanden hat. Soll die Leistung später als 4 Monate nach Vertragsabschluss

er folgen, so kann der Verkäufer eine angemessene Erhöhung des Entgelts verlangen,

wenn sich die bei Vertragsabschluss gegebenen Voraussetzungen für die Preisbildung

nicht er heblich geändert haben.

13. Eigentumsvorbehalt:

a) Der Verkäufer bleibt Eigentümer der ausgelieferten Ware bis zur völligen Bezah lung sämtlicher

Forderungen aus der bestehenden Ge schäftsverbindung, bei Her gabe von Schecks

und Wechseln bis zu deren Einlösung. Der Eigentumsvorbehalt bleibt auch dann in Kraft,

wenn nach erfolgtem Kontoabschluss eine Saldoerken nung stattgefunden hat.

b) Der Aufwuchs aus der vom Verkäufer gelieferten Ware gilt mit dessen Trennung von Grund

und Boden gleichfalls als dem Verkäufer zur Sicherheit übereignet, und zwar bis zur vollständigen

Bezahlung aller Forderungen aus der Geschäfts verbindung. Die Übergabe der

ge trennten Erzeugnisse wird dadurch ersetzt, dass der Käufer diese für den Verkäufer

unentgeltlich besitzt.

c) Falls der Käufer vor erfolgter Bezahlung gelieferter Ware seine Zahlung einstellt, hat der

Verkäufer die in § 46 der Konkursverordnung angeführten Rechte aus Aussonderung bzw.

Abtretung des Rechts auf Gegenleistung. Die auszusondernde Ware wird mit 65% des

Höchst-Mengen-Groß-Handelspreises, höchs tens aber mit 65% des bei der Lieferung

be rechneten Preises, gegen die noch bestehenden For derungen aus der

Geschäftsverbindung aufgerechnet, vorausgesetzt, dass die ausgeson der te Ware den handelsüblichen

Qualitätsanfor derungen noch genügt. Die Restkaufpreis for derung bleibt

bestehen.

d) Der Käufer ist zur Weiterveräußerung der Vor behaltsware nur im ordnungsgemäßen

Ge schäftsgang berechtigt. Die Verpfändung oder Sicherungsübereignung ist ihm untersagt.

e) Für den Fall, dass die gelieferte Ware vermischt, verarbeitet oder sonstwie verändert wird,

er wirbt der Verkäufer das Eigentum gemäß §§ 947, 948 BGB. Insoweit verwahrt der Käufer

die Gegenstände für den Verkäufer mit der erforderlichen Sorgfalt.

f) Der Käufer tritt alle ihm aus der Weiterver äußerung der gelieferten oder nach 13e verarbeiteten

Ware entstehenden Forderungen ge gen seine Abnehmer mit allen Nebenrechten

an den Verkäufer bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher For derungen aus der bestehenden

Geschäftsverbindung und eines etwa zu Lasten des Käufers verbleibenden

Kontokorrentsaldos ab. Auf Verlangen des Verkäufers ist der Käufer verpflichtet, diese

Abtretung seinen Abnehmern bekanntzugeben und dem Verkäufer die zum Einzug erforderlichen

Auskünfte und Unter la gen zu geben. Übersteigen die abzutretenden Forderungen

den geschuldeten Betrag um mehr als 20%, so kann der Käufer von dem Verkäufer die

Freigabe der Forde run gen in entsprechender Höhe verlangen. Die freizugebenden

Forderungen sind vom Käufer anzugeben.

g) Der Käufer ist verpflichtet, die Ware für eigene und fremde Rechnung auf seine Kosten

gegen Feuer zu versichern. Für etwaige Forderungen aus einem Ver siche rungsvertrag gelten

die Bestimmungen zu Nr. 13f sinngemäß.

14. Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist Bad Essen.

15. Eigene Einkaufsbedingungen des Käufers haben nur dann Gültigkeit, wenn sie von dem

Verkäufer ausdrücklich schriftlich anerkannt werden.

16. Besondere Bedingungen für Gemüse und Blumensamen

Mengenberechnung:

0,1g = der 0,1 g Preis

ab 0,25 g = der 1 g Preis

ab 5 g = der 10 g Preis

ab 50 g = der 100 g Preis

ab 250 g = der 250 g Preis per kg

ab 1 kg = der 1 kg Preis per kg

ab 2,5 kg = der 2,5 kg Preis per kg

ab 10 kg = der 10 kg Preis per kg

ab 25 kg = der 25 kg Preis per kg

ab 50 kg = der 50 kg Preis per kg

ab 100 kg = der 100 kg Preis per kg

17. Landwirtschaftliches Saatgut und Grassamen unterliegen diesen Bedingungen, sofern keine

besonderen Vereinbarungen getroffen sind.

18. Sollten einzelne dieser Bedingungen ganz oder teilweise der Rechtswirksamkeit ermangeln,

so gelten die übrigen unverändert.

39


Gemüsesamen

Vegetable seed

agri-Saaten GmbH

Maschweg 111

D-49152 Bad Essen

Tel.: ++49 (0) 54 72 / 13 53

Fax: ++49 (0) 54 72 / 22 89

Homepage: www.agri-Saaten.de

E-mail: info@agri-saaten.de

Für die Beratung zu unserem Gesamt-Programm und für Ihre Auftragserteilung stehen zu Ihrer Verfügung:

Andreas Müller

International,

Österreich, Tschechien, Slowakei

Tel.: +49 (0)54 72-13 53

Fax: +49 (0)54 72-22 89

Mobil: +49 (0)171-777 81 84

E-Mail: info@agri-saaten.de

Hendrik Müller

International

und Innendienst

Tel.: +49 (0)54 72-13 53

Fax: +49 (0)54 72-22 89

Mobil: +49 (0)160-94181856

E-Mail: h.mueller@agri-saaten.de

Lucia Huberova

Tschechien

und Slowakei

Tel.: +421 (0) 915 119 884

Mobil: +421 (0) 915 119 884

E-Mail: l.huberova@agri-saaten.de

Dag Tober

Deutschland, Nord- und Ostdeutschland

Tel.: +49 (0)54 72-65 75

Fax: +49 (0)54 72-45 77

Mobil: +49 (0)171-405 46 84

E-Mail: d.tober@agri-saaten.de

Konstantin Müller

Süddeutschland, Schweiz

Tel.: +49 (0)54 72-1353

Fax: +49 (0)54 72-22 89

Mobil: +49 (0) 1608261312

E-Mail: k.mueller@agri-saaten.de

Alexander Buriachenko

Ukraine, Russland und bal ti sche Staaten

Tel.: + 372 (0) 54 55 73 73

Mobil: + 49 (0) 152 320 59 549

E-Mail: a.buriachenko@agri-saaten.de

40

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine