Aufrufe
vor 1 Jahr

Erlenbach- Hindernisfrei über Stock und... - Region- Oberland - bernerzeitung.ch

Erlenbach Die Stiftung Cerebral schenkt der Stockhornbahn AG drei bis vier geländegän gige Rollstühle «Multidrive No Limits». Ab dem Frühjahr 2017 können damit Rollstuhlfahrer und Familien mit Kinderwagen den Hinterstockensee bequem umrunden.

Albert Rösti,

Albert Rösti, Nationalrat und Präsident Wirtschaftsrat Volkswirtschaft Berner Oberland, gratulierte der Stockhornbahn AG zu dieser Innovation. Ohne Innovation kein Tourismus Obiges war dann auch das Thema der Ansprache Röstis. «Wir dürfen stolz sein auf das Stockhorn und das, was ihr hier oben tut», sagte er. Ueli von Niederhäusern, Verwaltungsratspräsident der Stockhornbahn AG, erzählte in seiner Ansprache «vom Skihüttli zum Seehüttli» über erreichte Meilensteine in der Geschichte der Bahn. Ebenfalls zu Wort kamen Mario Trachsel, Lehnherr Architekten AG, der über das Bauen am Berg sprach. 256 Heliflüge mit Baumaterial seien für den Ausbau des Seehüttli nötig gewesen, sagte er. Für Dora Andres, Präsidentin des Vereins Freunde des Stockhorns, der das Patronat des Einweihungsanlasses innehatte, war das Motto des Tages: «Zämä cho, zämä stoh». Ein Bonmot, das das Engagement aller Beteiligten, die an den Projekten geländegängiger Rollstuhl, ausgebauter Seerundweg, Seehüttli und Spielplatz mitgewirkt hatten, treffend beschreibt. (Berner Oberländer) Fangquote hinweg. Und die Sonne verleitete gar zum «Blüttle». Mehr... Peter Rothacher. 01.02.2016 Am Stockhorn fischten sie im Trüben – aber erfolgreich Erlenbach Der gefrorene Hinterstockensee lag im Nebel, als die Eisfischer am Samstag ihren fünften Wettbewerb austrugen. Mit einer 37,5 Zentimeter langen Forelle holte sich Bernjurassier Olivier Gassner den Sieg. Mehr... Von Peter Rothacher 09.02.2015 (Erstellt: 23.09.2016, 16:41 Uhr)