77. Auktion - Münzen & Medaillen - Emporium Hamburg

muenzkurier

herbstausgabe

AUKTIONS-KATALOG

77. Auktion vom 17. bis 18. November 2016

Los-Nr. 1700

BRAUNSCHWEIG-LÜNEBURG, GEORG LUDWIG

Silb.-Medaille 1707


ANTIKE

ANTIKE

GRIECHISCHE MÜNZEN

1

2

4

KELTEN

1

BRITANNIEN AV Stater vom Westerham-Typ (95-65 v.Chr.). Abstrakter Kopf r.

Rs.Stil. Pferd, darüber Punkte. 6,40g. Vgl.Seaby 19

GOLD, ss

640,-

2

AV Stater, Durotriges (ca.58-45v.Chr.). Chute-Type. Stil. Kopf des Apoll r.

Rs.Stil. Pferd, darüber Punkte. 6,23g. van Arsd.1205ff

GOLD, ss

660,-

3 NÖRDLICHE REGION Potin-Rad der Leuci. 1,86g. Ziegaus 797

ss 35,-

4

Potin 18-Gußmünze der Senones (50-27 v.Chr.). Kopf r. Rs.Pferd l., unten und davor Kugel. 4,84g.

Vgl.Sear 143; Ziegaus 161

ss

50,-

5 6 7

5

WESTLICHE REGION AV Hemistater um 56 v.Chr. der Eburovices. Stil. Kopf l.

Rs.Pferd l., darunter Eber. 3,22g. DT 2402ff

GOLD, ss

1650,-

6

AV Hemistater um 56 v.Chr. der Eburovices. Stil. Kopf l. Rs.Pferd l., darunter Eber. 3,17g.

DT 2402ff

GOLD, ss-vz

1750,-

7

AV Hemistater um 56 v.Chr. der Eburovices. Stil. Kopf l. Rs.Pferd l., darunter Eber. 3,16g.

DT 2402ff

GOLD, f.vz

1850,-

10

9

8

8 Bil.-Stater, Armorica, Coriosolites. Kopf mit Kräusellocken r. Rs.Stil. Pferd r. 6,41g. Castelin 210ff

f.vz 100,-

9

GALLIA BELGICA AV Stater (100-70 v.Chr.) der Ambiani. Stil. belorb. Kopf des Apollon r.

Rs.Stil. Pferd, umgeben von Ornamenten l. 6,12g. Seaby 5Var

GOLD, ss

950,-

10*

ÖSTLICHES MITTELGALLIEN AV Stater der Senones. Sog.Kugelstater. Kreuz.

Rs.Konvex und glatt. 7,38. Slg.Flesche 158; Castelin 704ff.

GOLD, ss

320,-

OSTKELTEN

11 12 13

11 Beischlag zu einer AR Tetradrachme Philipp II. Zeuskopf. Rs.Reiter mit Zweig. 14,28g. Göbl OTA 14

ss+ 400,-

12

Beischlag zu einer AR Tetradrachme Philipp II. Zeuskopf mit Kugelwange.

Rs.Pferd l., oben Ringel. 9,88g. Göbl OTA 196

ss/vz

200,-

13

Beischlag zu einer AR Tetradrachme Philipp III. Zeuskopf. Rs.Zeus Aetophoros l. 16,65g.

Göbl OTA 579

ss

50,-


ANTIKE

16

14 15

14

GETAE, Rumänien und Bulgarien, Südkarpaten um Bukarest Beischlag zu einer AE Tetradrachme

Philipp II. von Makedonien (3. Jahrh. v.Chr.). Stil. Zeuskopf r. Rs.Reiter mit Palmzweig zu Pferd,

unten L+. 13,96g. Göbl OTA 14/3; Ziegaus 636

ss

250,-

15

Beischlag zu einer AE Tetradrachme Philipp II. von Makedonien (3. Jahrh. v.Chr.). Stil. Zeuskopf r.

Rs.Reiter mit Palmzweig zu Pferd, unten I, davor Kerykeion. 13,31g. Ziegaus 634

ss/vz

350,-

16

ILLYRICI, Westl. Paeonien, Gegend in Südserbien bei Vranje Beischlag zu einer AR Hemidrachme der

Stadt Damastion in Illyrien (360-345 v.Chr.). Belorb. Kopf des Apollo r. Rs.Dreibein. 1,99g. vgl.Sear 1934

ss/vz

100,-

18

17

19

17

SCORDISCI, Südwestliches Dakien, Gegend in Serbien um Belgrad Beischlag zu einer AE Tetradrachme

Philipp II. von Makedonien (3. Jahrh. v.Chr.). Stil. Zeuskopf mit Kugelwange.

Rs.Pferd, oben Ringel. 11,11g. Göbl OTA 197/11; Ziegaus 625Var.

ss

150,-

18

Beischlag zu einer AR Hemidrachme Philipp II. von Makedonien (3.Jahrh. v.Chr.). Stil. Zeuskopf mit

Kugelwange. Rs.Pferd, oben Ringel. 2,18g. Göbl OTA 189/3; Ziegaus 612

ss

50,-

SPANIEN

19

CITERIOR / Stadt Castulo AE 28 (150-100 v.Chr.). Jünglingskopf mit Diadem. Rs.Sphinx mit Helm. 12,07g.

SNG München 221; Heiss XXXIX,5

ss

100,-

20 21 22

20

ULTERIOR / Stadt Gades AE 18 (206-45v.Chr.). Kopf des Herakles l. Rs.Zwei Thunfische. 3,95g.

Calico 769

ss

40,-

ITALIEN

21

KAMPANIEN / Stadt Neapolis AR Stater (340-241 v.Chr.). Kopf der Wassernymphe r.

Rs.Nike fliegt über Stier mit Menschengesicht. 7,17g. Sear 308; BMC 80ff

ss

175,-

22

AE 19 (270-240 v.Chr.). Belorb. Kopf des Apollo l. Rs.Androkephaler Stier r. wird von Nike bekrönt. 6,44g.

BMC 1.212; SNG Cop.527

ss

80,-

23

24

25

23

AE 12 (270-240 v.Chr.). Belorb. Kopf des Apollon r. Rs.Androkephaler Stier r. 1,47g.

SNG Münch.308f.; SNG Cop.479

vz

170,-

24

KALABRIEN / Stadt Taras (Tarent) AR Didrachme (272-235 v.Chr.). Reiter r., sein Pferd bekränzend.

Rs.Taras mit Füllhorn und Dreizack auf Delphin l., dahinter Biene. 6,50g. SNG ANS 1183

ss+

150,-

25

LUKANIEN / Stadt Velia AE 14 (350-300 v.Chr.). Belorb. Kopf des Zeus.

Rs.Eule mit gespreizten Flügeln. 3,28g. Sear 648; BMC 1.317.124

ss

50,-


ANTIKE

26

26 27 28

BRUTTIUM / Stadt Rhegion AE 22 (218-213 v.Chr.). Belorb. Kopf des Apollo l., dahinter Plektron.

Rs.Dreifuß. 8,12g. SNG Cop.1957; SNG ANS 714

27 AE 21 (270-203 v.Chr.). Apollonkopf l. Rs.Dreifuß. 7,91g. SNG Cop.1965

ss+ 190,-

28 AE 21 (260-215 v.Chr.). Apollonkopf l. Rs.Dreifuß. 6,16g. SNG Cop.1959

schöne grüne Patina, f.vz 200,-

ss

90,-

30

29

31

29 AE 20 (350-270 v.Chr.). Löwenskalp von vorn. Rs.Belorb. Kopf des Apollo r. 6,92g. SNG Cop.1950

vz 160,-

30

BRUTTIUM / Brettische Liga AE 17 (215-205 v.Chr.). Diad. Kopf der Nike l. Rs.Zeus mit Zepter r. stehend,

wirft Blitz, i.F. Füllhorn, unten Stern. 2,96g. SNG ANS 60; BMC 1.331.96; Sear 705

ss

50,-

31

SIZILIEN / Stadt Akragas AR Tetradrachme (460-450/446 v.Chr.). Adler l.stehend. Rs.Krabbe. 17,07g.

SNG ANS 964ff

f.vz

2200,-

35

36

37

35

AE Trias (425-406 v.Chr.). Adler r. auf Hasen. Rs.Krebs und drei Kugeln. 7,66g.

Sear 1023; BMC 2.102

36

37

hellgrüne Patina, ss-vz

SIZILIEN / Stadt Gela AR Tetradrachme (425-420 v.Chr.). Quadriga trabend r., oben Kranz. Rs.Stierprotome

mit Männerkopf als Flussgott Gela. 16,89g. Nachprägung um 1900 für museale Zwecke.

Museum copy around 1900. Sear 799; SNG Cop.265

REPLIK, vz

AR Didrachme (490-475 v.Chr.). Reiter eine Lanze schleudernd r. Rs.Androkephale Stierprotome r. 8,72g.

Vgl. SNG Cop.256ff

f.vz

38

39

40

38

39 40

SIZILIEN / Stadt Himera AE Hemilitron (420-408 v.Chr.). Kopf der Nymphe Himera l., davor 6 Kugeln.

Rs.6 Kugeln im Lorbeerkranz. BMC 2.82.54; Sear 1110

2 Stk., ss

AE Hemilitron (420-408 v.Chr.). Kopf der Nymphe Himera l., davor 6 Kugeln.

Rs.6 Kugeln im Lorbeerkranz. 3,17g. BMC 2.82.54; Sear 1110

AE Hemilitron (420-408 v.Chr.). Kopf der Nymphe Himera l., davor 6 Kugeln.

Rs.6 Kugeln im Lorbeerkranz. 3,95g. BMC 2.82.54; Sear 1110

vz

vz

32 33 34

32 AR Didrachme (vor 413 v.Chr.). Adler l. stehend. Rs.Krabbe. 8,60g. SNG Fitzw.898

l.prägeschw., ss+/vz 460,-

33 AR Didrachme (vor 413 v.Chr.). Adler r. stehend. Rs.Krabbe. 8,51g. SNG Cop.29; SNG ANS 959

vz 1100,-

34 AR Didrachme (um 500 v.Chr.). Adler l. stehend. Rs.Krabbe. 8,36g. SNG ANS 943-5

vz/f.vz 1600,-

120,-

100,-

1200,-

50,-

60,-

60,-


ANTIKE

41 42

41

AE Hemilitron (420-408 v.Chr.). Kopf der Nymphe Himera l., davor 6 Kugeln.

Rs.6 Kugeln im Lorbeerkranz. 2,88g. BMC 2.82.54; Sear 1110

vz

70,-

42

AE Hemilitron (420-408 v.Chr.). Kopf der Nymphe Himera l., davor 6 Kugeln.

Rs.6 Kugeln im Lorbeerkranz. 3,08g. BMC 2.82.54; Sear 1110

vz

70,-

43

44

43

SIZILIEN / Stadt Katane AR Litra (413-404 v.Chr.). Kopf des Silenos r. Rs.Blitz zw. Schilden. 0,72g.

SNG Cop.182

ss

100,-

44

SIZILIEN / Stadt Leontinoi AR Obol (475-466 v.Chr.). Löwenkopf von vorn. Rs.Gerstenkorn. 0,64g.

Sear 828; BMC 2.19

ss

75,-

45 46

45*

SIZILIEN / Stadt Messana AR Tetradrachme 460-430 v.Chr. Maultierbiga r., i.Abschn.Blatt.

Rs.Hase r. 17,17g. SNG München 363

ss

480,-

46

AE Pentonkion (unter den Mamerti 220-200 v.Chr.). Belorb. Kopf des Ares r. Rs.Reiter vor Pferd. 11,27g.

Sear 1143; BMC 2.32

ss

125,-

47

48

47

SIZILIEN / Stadt Panormos AE 16 (400-350 v.Chr.). Kopf des Triptolemos l. Rs.Pferd springt r. 5,40g.

SNG Cop.95-96

ss

60,-

48

SIZILIEN / Stadt Selinus AR Didrachme, halbiert (540-515 v.Chr.). Eppichblatt.

Rs.Quadratum Incusum. 4,93g. BMC 2.138.1ff

Hacksilber, vz

190,-

49

50

49 AR Obol (490-466 v.Chr.). Blatt des Silen. Rs.Blatt des Silen im Perlkreis. 0,42g. Sear 732; BMC 2.20

ss 75,-

50

SIZILIEN / Stadt Solus AE 14 (406-397 v.Chr.). Kopf des Apollo mit Tänie l. Rs.Pferdeprotome r.,

darunter Delphin. 2,41g. CNS I.12ff

ss

60,-


Diese spezielle Prägung stellt das Äquivalent in Gold zu einer silbernen Tetradrachme dar.

Der später vergöttlichte Herakles wurde im gesamten griechischen Kulturraum verehrt,

dennoch stand er zu Sizilien in einer besonderen Beziehung. Er besiegte nämlich einst den

Eryx im Zweikampf und erhielt als Preis die Insel, die er daraufhin ihren Bewohnern

überließ. Vor diesem Hintergrund kann man die Darstellung des Heros auch als

Anspielung auf den von Syrakus geführten Kampf der Griechen zur Befreiung Siziliens

von der karthagischen Besatzung verstehen.

Auf der Münzvorderseite sehen wir Arethusa. Sie ist die Schutzpatronin der nach ihr

benannten Quelle auf der Insel Ortygia bei Syrakus auf Sizilien, von der bereits im

Altertum vermutet wurde, dass sie eine unterirdische Verbindung zum Fluss Alpheios

besitze: Pausanias behauptet, die Arethusa-Quelle beginne überzuschwappen, wenn in

Olympia die Kehlen geopferter Menschen und Tiere in den Alpheios-Fluss geworfen würden. Außerdem sollen Gefäße, die man in den

Alpheios-Fluss wirft, in der Arethusa-Quelle wieder auftauchen.

ANTIKE

1,5:1

51

51

SIZILIEN / Stadt Syrakus AV 20 Litrai 405-400 v.Chr. (Dionysios I. 405-367 v.Chr.). Kopf des Herakles mit

Löwenhaube l. Rs.Arethusa im Zentrum eines vierfeldigen Quadratum Incusum. 1,14g.

SNG Cop.683; SNG Mün.1084

GOLD, f.vz

1900,-

52

52

AV Dekadrachme (Hieron II., 275-216 v.Chr.). Belorb. Kopf der Persephone l., dah. r. Bukranion.

Rs.Biga n.l., unten Monogr. A. 4,13g. BMC 2.208.518; Sear 983

GOLD, vz

1950,-

Dieses außergewöhnliche Stück ist ohne Zweifel eines der absoluten Highlights dieser Auktion. Bei

diesem 100 Litren-Stück handelt es sich nicht nur um die größte vor-alexandrinische Goldmünze,

sondern auch um eine echte antike Seltenheit: Euainetos, der wohl berühmteste Stempelschneiders der

Antike, hat diese Prägung mit seiner Signatur veredelt. Euainetos arbeitete um 420-400 v.Chr. für drei

sizilische Städte: Syrakus, Katana und Kamarina. Seine Stempel zeichnen sich durch einen bisher nicht

erreichten Detailreichtum und die Einführung der Perspektive (Dreiviertelprofil) aus, was die

Darstellung der Bewegung vitaler erscheinen lässt als die seiner Vorgänger.

Herakles oder Herkules (sinngemäß „der sich an Hera Ruhm erwarb“) ist ein für seine Stärke

berühmter griechischer Heros, dem göttliche Ehren zukamen und der in den Olymp aufgenommen

wurde. Er war Heil- und Orakelgott, Beschirmer der Gymnasia (Sportstätten) und Paläste. Er war ein

Schützling der Athene (Schutzgöttin von Athen). Seine Attribute sind das Fell des Nemeischen Löwen,

Keule, Bogen und Köcher.

Von Herakles quasi untrennbar auf Münzen verewigt, ist dessen Kampf mit dem Nemeischen Löwen. Zu sehen hier auf der

Münzrückseite. Dieser unverwundbare Löwe aus der griechischen Mythologie, trieb in den Wäldern der Argolis auf der Peloponnes auf

Veranlassung von Hera sein Unwesen, indem er Mensch und Tier anfiel. Die Sage hierzu lautet: Herakles war bei der Göttin Hera in

Ungnade gefallen, worauf diese ihn in den Wahnsinn schickte. Dem Wahnsinn verfallen, warf Herakles seine 12 Kinder ins Feuer. Um

sich von seiner Schuld zu befreien, wurde er dazu verdammt, zwölf Jahre dem König Eurystheus zu dienen, der ihm 12 Aufgaben

auferlegte: Als erstes sollte Herakles für Eurystheus diesem das Fell des Löwen bringen. Dass der Löwe unverwundbar war, merkte der

Held, als er ihn mit Pfeilen beschoss, die aber einfach abprallten. Also schlug er dem Untier, als es auf ihn lossprang, seine riesige Keule

(ein ganzer Olivenbaum musste dafür herhalten) über den Schädel. Der Löwe flüchtete sich in seinen Unterschlupf, eine Felsspalte, die

den Berg Tretos in zwei Hälften teilte. Nachdem Herakles den einen Ausgang des Spalts verschlossen hatte, packte er den Löwen, als

der am anderen Ende herauskam, und würgte ihn zu Tode. Er strangulierte die vermeintlich unbezwingbare Bestie mit dessen eigenen

Krallen, denn nur diese waren in der Lage, die Haut des Tieres zu zerschneiden. Nach seinem Triumph nahm Herakles das Fell über den

Arm und machte sich auf den Rückweg nach Tiryns zu Eurystheus. Später kürschnerte er sich aus dem Fell einen Umhang, der ihn fast

unverwundbar machte. Als Eurystheus ihn mit dem Fell kommen sah, erschrak er so sehr über dessen Kraft, dass er sich in einem Topf

versteckte und sich weigerte, Herakles zu empfangen.

53

1,5:1

AV 100-Litren (um 400 v.Chr.), sig. Euainetos. Kopf d. Arethusa l., davor SYRAKOSION., dah. EYAI.

Rs.Herakles im Kampf m.d. nemeischen Löwen. 5,75g.

Vgl. BMC 2.170.169; Sear 950

GOLD, Prachtexemplar, selten, vz

Die Rückseitendarstellung ist möglicherweise als Anspielung auf die Kriege unter Dionysos I. v. Syrakus mit Karthago

zu verstehen.

53

10000,-


ANTIKE

55

54

55*

AR Tetradrachme (474-450 v.Chr.). Nike fliegt l. über Quadriga. Rs.Kopf der Artemis-Arethusa,

4 Delphine. 17,44g. Sear 923; Boehringer 436 ss

54 EL 25 Litrai (310-305 v.Chr.). Kopf des Apollon l. Rs.Dreifuß. 3,55g. SNG ANS 629

GOLD, ss-vz 1600,-

480,-

57

56

56

AE Litra (Timoleon 344-336 v.Chr.). Kopf der Athena mit korinth. Helm l.

Rs.Stern zwischen zwei Delphinen. 31,75g. Sear 1189; BMC 2.287

Rs.kl.Einhieb, s-ss

100,-

57

AE Trias (344-336 v.Chr.). Kopf der Athena mit korinth. Helm l. Rs.Hippocampus l. 7,98g.

Sear 1193; SNG Cop.722

ss

45,-

58

58 59

AE 27 (Hieron II., 275-216 v.Chr.). Kopf mit Diadem l. Rs.Reiter mit Lanze r. 18,05g.

Sear 1221; BMC 2.217.583

ss

60,-

59

AE 27 (Hieron II., 275-216 v.Chr.). Kopf mit Diadem l. Rs.Reiter mit Lanze r. 17,47g.

Sear 1221; BMC 2.217.583

ss

60,-

60 61

60

AE 27 (Hieron II., 275-216 v.Chr.). Kopf mit Diadem l. Rs.Reiter mit Lanze r., unten AP. 18,23g.

Sear 1222; BMC 2.217.570

ss

60,-

61

AE 26 (Hieron II., 274-216). Kopf mit Diadem l. Rs.Reiter mit Lanze r. reitend, im Feld 'A'. 17,72g.

SNG Cop.834

ss-vz

140,-

62

63

64

62 64

AE 22 (Hiketas, 288-279 v.Chr.). Kopf des Zeus Helladios l. Rs.Adler mit geöffneten Schwingen auf

Blitzbündel l. 10,79g. Vgl.SNG Cop.788

AE 21 (Agathokles, 317-289 v.Chr.). Kopf der Artemis Soteira r. Rs.Blitzbündel. 9,48g. (ss/vz).

DAZU: gleiche AE 18. Belorb. Kopf des Apollo l. Rs.Pegasus l. 4,09g (ss); Hieron II., 275-215 v.Chr.

AE 19. Kopf der Persephone mit Ährenkranz l., dah. Mohnkopf. Rs.Stier l. stoßend, oben AC,

unten IC. 5,52g; gleiche AE 15. 2,57g (beide s/ss). Sear 1199; 1218; SNG ANS 749

4 Stk., s/ss bis ss/vz

AE 20 (Hiketas 287-278 v.Chr.). Kopf des Zeus Hellanios l. Rs.Adler mit geöffneten Schwingen

auf Blitzbündel l. 7,64g. BMC 2.204.468ff

ss-vz

dunkle Patina, vz

70,-

90,-

190,-


ANTIKE

66

67

AE 18 (Hieron II. 275-215 v.Chr.). Kopf der Persephone l., dahinter Beizeichen Bukranion.

Rs.Stier stößt l., darüber Keule, im Abschn.IE. 5,54g. SNG Cop.863

Prachtexemplar, vz mit feiner Patina

AE 17 (vor 357 v.Chr.). Kopf der Arethusa l. Rs.Sternornament in viergeteiltem Quadratum Incusum. 4,81g.

SNG Cop.695

schöne Patina, ss-vz

65 66

67

65 AE 20 (Agathokles, 317-289 v.Chr.). Kopf der Artemis Soteira r. Rs.Blitzbündel. 8,82g. SNG ANS 749

ss 50,-

300,-

85,-

68

70

69

68 AE 10 (Hieron II., 275-215). Weibl. Kopf r. Rs.Pegasos r. 0,89g. BMC 2.218.613

ss 50,-

69

SIZILIEN / Mamertini in Sizilien AE Pentonkion (220-200 v.Chr.). Belorb. Kopf des Ares l. Rs.Reiter mit

Speer steht vor Pferd l. und hält Hand auf Kopf des Pferdes. 11,14g. Sear 1143; SNG Cop.446

ss

90,-

70

SIZILIEN / Punier in Sizilien AE 16 (4.Jahrh.v.Chr. oder später). Persephone-Tanitkopf l.

Rs.Pferd r. galoppierend. 5,45g. SNG Cop.1020ff

ss

60,-

GRIECHENLAND

71 Lot von ca.70 Stk. unbestimmten griechischen Münzen. Vorrangig AE, vereinzelt Silber. ca.70 Stk., ge bis f.ss 60,-

72

73

75

72

MAKEDONIEN. Alexander I., 495-454 v.Chr. AR Tetrobol. Pferd mit Zügel r.stehend.

Rs.Quadratum incusum. 2,05g. BMC 5.157.8ff; SNG Cop.480ff

ss

150,-

73

MAKEDONIEN. Philipp II., 359-336 v.Chr. AR Tetradrachme, Amphipolis. Belorb. Kopf des Zeus r.

Rs.Unbekl. Reiter mit Palmzweig. Beizeichen Delphin, Blitzbündel, H. 14,25g.

Vgl. Sear 6684; Le Rider 48

ss

480,-

74

AE 16. Kopf des Apollo r. Rs. Reiter r. 7,64g DAZU: AE 22, Ägypten, Ptolemaier. 11,39g (ss).

DAZU: 5 weitere unbestimmte, AE 18-AE 8. SNG ANS 908

7 Stk., s-ss bis ss

60,-

75 AE 16. Kopf des Apollo l. Rs. Reiter l. 4,04g. Sear 6696 var

f.vz 50,-

76

77

78

76

MAKEDONIEN. Alexander III. der Große, 336-323 v.Chr. AV Stater. Kopf der Athena mit

korinth. Helm r. Rs.Nike mit Kranz l. stehend. 8,6g. Sear 6702ff Var.

GOLD, vz

2100,-

77

AV 1/4 Stater, Amphipolis. Kopf der Athena mit korinth. Helm r. Rs.Kantharos, Keule u. Bogen. 2,12g.

Sear 6710 Var.; Price 169 Var.

GOLD, ss

840,-

78

AR Tetradrachme (posthum, Jahr CY 19= 194/193 v.Chr.), Stadt Aspendos. Kopf des Herakles im

Löwenskalp r. Rs.Zeus Aetophoros l. thronend. 16,54g. Price 2898

Rs.prägeschw., vz

360,-


ANTIKE

79

79

AR Tetradrachme (posthum, 3.Jh.v.Chr.), Amphipolis. Kopf des Herakles im Löwenskalp r.

Rs.Zeus Aetophoros l., i.Feld l. Aplustre. 17,18g. Price 129

80

81

ss

100,-

80

AR Tetradrachme (posthum, 2.Jahrh.v.Chr.), Aspendos. Kopf des Herakles im Löwenskalp r.

Rs.Zeus Aetophoros thront l., i.F. Monogramm 'KH'. Gegenstempel Anker. 15,85g.

selten, s-ss, Ggst.ss

100,-

81

AR Tetradrachme, Amphipolis. Kopf des Herakles mit Löwenhaube r. Rs.Zeus thronend, hält Adler und Zepter,

i.F. l. Beizeichen Herme. 17,41g. Price 78

f.vz

300,-

82

82 83

AR Tetradrachme, Makedonien, Stadt Amphipolis. Kopf des Herakles mit Löwenhaube. Rs.Zeus thront mit

Adler und Zepter, im Feld Fackel L, unter Stuhl Pegasusprotome. 17,15g. Price 459; Sear 6713ff

84

ss

125,-

83

AR Tetradrachme, Makedonien, MzSt. Amphipolis. Kopf des Herakles mit Löwenhaube r. Rs.Zeus thront

mit Adler und Zepter l., davor Lambda und Fackel. 17,11g. Price 447; Sear 6713ff.

ss/vz

150,-

84

AR Tetradrachme, Makedonien, Stadt Amphipolis. Kopf des Herakles mit Löwenhaube. Rs.Zeus thront

mit Adler und Zepter, im Feld Fackel L, unter Stuhl Rosette. 17,13g. Price 474; Sear 6713ff

f.vz

200,-

85 86

88

1,5:1

85

AR Drachme, Milet. Kopf mit Löwenhaube. Rs.Zeus mit Adler und Zepter r. 3,82g.

Müller 763; Price 2090

ss/ss+

45,-

86

AR Drachme, Milet. Kopf mit Löwenhaube. Rs.Zeus mit Adler und Zepter, i.F.r.Monogramm. 4,15g.

Price 2148

ss

45,-

87

AR Drachme. Kopf mit Löwenhaube. Rs.Zeus mit Adler und Zepter. 4,15g (ss). DAZU: Philipp III.,

2x AR Drachme. Kopf mit Löwenhaube. Rs.Zeus Aetophoros. 4,00 und 4,04g (f.ss). 3 Stk., l.korr., ss und f.ss

90,-

89

91

89

90

90

MAKEDONIEN. Philipp III., 323-317 v.Chr. AR Drachme, Kolophon. Kopf mit Löwenhaube r.

Rs.Zeus mit Adler und Zepter l. thronend. 4,04g. vgl.Price P43

MAKEDONIEN. Demetrios Poliorketes, 294-288 v.Chr. AR Tetradrachme 289-288 v.Chr., Pella. Diad.Kopf r.

Rs.Poseidon n.l.stehend, Fuß auf Felsen, hält Dreizack. 17,26g. Variante ohne Monogramme. Newell 92 ss+/vz

91 AE 15. Belorb. Kopf des Poseidon r. Rs.BA über Prora, unten AP, davor Labrys. 2,64g. Newell/Dem.167 f.vz 75,-

ss

88 AR Drachme, Milet. Kopf mit Löwenhaube. Rs. Zeus mit Adler und Zepter. 4,3g. Müller 763

f.st 190,-

45,-

1700,-


ANTIKE

92 93

94

92

MAKEDONIEN. Perseus, 179-168 v.Chr. AR Tetradrachme. Diad. Kopf des Perseus. Rs.Adler auf Blitz im

Eichenkranz, i.F. AY-Monogramm. 15,29g. Nachprägung um 1900 für museale Zwecke.

Museum copy around 1900. Sear 6804; SNG Cop.1269

REPLIK, ss-vz

100,-

93

THRAKIEN. Lysimachos, 323-281 v.Chr. AR Tetradrachme. Diad. Kopf Alexanders des Großen mit

Ammonshorn. Rs.Athena sitzt mit Schild und kl.Nike, im Feld N und Kerykeion. 16,35g.

Sear 6815; vgl.Müller 110f

ss

300,-

94

AR Tetradrachme. Diad. Kopf Alexanders des Großen mit Ammonshorn. Rs.Athena sitzt mit Schild und kl. Nike,

im Feld Monogramm. 16,90g. Nachprägung um 1900 für museale Zwecke. Museum copy around 1900.

Sear 6814; ff.

REPLIK, vz

100,-

99

95

96 97

95

AE 19. Athenakopf r. Rs.Löwe läuft r., darunter Monogramm und Speerspitze. 4,77g.

Sear 6819; SNG Cop.1153

Sr., ss

50,-

96

THRAKIEN. Rhoemetalkes I., 11 v.-12 n.Chr. AE 23. Kopf des Augustus r. Rs.Gestaffelte Büsten des

Rhoemetalkes I. und seiner Königin. Mit Gegenstempel 'M'. 10,76g. Sear 5396

ss+

150,-

97

AE 23. Kopf des Augustus r. Rs.Gestaffelte Büsten des Rhoemetalkes I. und seiner Königin. 8,83g.

Sear 5396

ss

100,-

98

THRAKIEN / Stadt Apollonia Pontika AR Diobol (400-350 v.Chr.). Kopf des Apollon v. vorn.

Rs.Anker zwischen Krabbe und A. 1,28g. Sear 1657; BMC 15.9.15

ss

50,-

99

AR Diobol (400-350 v.Chr.). Belorb. Kopf des Apollon v.vorn. Rs.Anker zwischen Krabbe und A. 1,18g.

Sear 1657; BMC 15.9.15; SNG Cop.2.460

ss-vz

50,-

100

THRAKIEN / Stadt Istros AR Stater (400-350 v.Chr.). Zwei Köpfe junger Männer. Rs.Adler auf einem Delphin r.,

darunter DI. 5,17g. DAZU: PISIDIEN, Stadt Selge, AR Obol (3. Jh.v.Chr.). Gorgoneion. Rs.Kopf der Athena r.;

KARTHAGO, AE 17. Palme. Rs.Pferdekopf; unbestimmte AE 14. Behelmter Kopf r. Rs.Stier stößt r.;

AE 12. Kopf des Herakles r. Rs.Löwe r.; AE 9. Männlicher Kopf r. Rs.Löwe l.

Sear 1669; SNG Cop.198

6 Stk., s/ss bis f.ss

100,-

101

102 103

104

101

AR Drachme (4.Jh.v.Chr.). Zwei gegenständige, jugendliche Köpfe. Rs.Adler auf Delphin n.l. 5,47g.

SNG Cop.196

ss

75,-

102

THRAKIEN / Stadt Mesembria AR Diobol (450-350 v.Chr.). Helm mit Gesichtsschutz von vorn.

Rs.Vierspeichiges Rad. META. 1,24g. SNG Cop.652

ss/ss+

50,-

103

AR Obol (450-350 v.Chr.). Helm mit Gesichtsschutz von vorn. Rs.Vierspeichiges Rad. META. 1,17g.

Sear 1673; BMC 3.2

vz

50,-

104

THRAKIEN / Stadt Pantikapaion AE 20 (400-300 v.Chr.). Kopf des Pan mit Bart r. Rs.Greifenprotome l.,

darunter Stör. 7,18g. Sear 1700; BMC 3.20; SNG Cop.30

vz

70,-


ANTIKE

105 106

105

THRAKIEN / Insel Thasos AR Tetradrachme (168-148 v.Chr.). Kopf des jungen Dionysos r.

Rs.Herakles mit Keule und Löwenfell, im Feld Monogramm 'M'. 16,86g. SNG Cop.1039

ss

95,-

106

AR Tetradrachme (nach 146 v.Chr.). Kopf des jungen Dionysios. Rs.Herakles mit Keule und Löwenfell,

im Feld Monogramm 'M'. 16,87g. SNG Cop.1039

ss-vz

150,-

109

108

107

107

AR Tetradrachme (nach 146 v.Chr.). Kopf des jungen Dionysios. Rs.Herakles mit Keule und Löwenfell,

im Feld Monogramm 'M'. 16,81g. SNG Cop.1039

ss

75,-

108

AR Stater (463-411 v.Chr.). Ithyphallischer Satyr nimmt Nymphe. Rs.Viergeteiltes Quadratum Incusum. 9,90g.

Nachprägung um 1900 für museale Zwecke. Museum copy around 1900. Sear 1746; BMC 3.24 REPLIK, ss-vz

100,-

109

AR Trihemiobol (550-463 v.Chr.). Kniender Satyr r. Rs.Viergeteiltes Quadratum Incusum. 1,08g.

Rosen 145; SNG Cop.192; (Lete)

f.ss

50,-

110

111

112

110

THESSALIEN / Stadt Larissa AE 12 (360-325 v.Chr.). Kopf der Nymphe Larissa l. Rs.Pferd grast r. 2,04g.

Sear 2130; BMC 7.32.95

ss/vz

50,-

111

THESSALIEN / Stadt Phalanna AE 16 (300-190 v.Chr.). Jugendlicher männl. Kopf r. Rs.Kopf der Nymphe

Phalanna. 5,86g. BMC 7.41.5

ss

50,-

112

THESSALIEN / Stadt Pharkadon AR Obol (425-375 v.Chr.). Pferd r. Rs.Athena mit Schild und Speer r. 0,74g.

SNG Cop.212

ss

65,-

113 115 116

113

114

THESSALIEN / Stadt Skotussa AR Drachme (450-400 v.Chr.). Pferdeprotome l. Rs.Kornähre im Quadratum

Incusum. 6,04g. Nachprägung um 1900 für museale Zwecke. Museum copy around 1900.

Sear 2217; SNG Cop.250

REPLIK, ss/vz

ILLYRIEN / Stadt Dyrrhachium AR Drachme (200-30 v.Chr.). Kuh säugt Kalb l., darüber Magistratsname

ATIAS. Rs.Doppellinienquadrat um florale Muster. 2,14g.

DAZU: gleiche Kuh säugt Kalb r., darüber Adler und XENON, unten Windhund r. 3,20g (beide ss).

DAZU: unbestimmte Münze (ge). Sear 1878f; BMC 7.72.112

3 Stk., ss(2x), ge

100,-

60,-

115

AR Drachme (229-100 v.Chr.). Kuh säugt Kalb n.r., darüber kl. Kopf d. Helios, unten Hund.

Rs.Doppellinienquadrat um florale Muster. 3,23g. Sear 1900 vgl.

l.dez., ss

50,-

116

AR Drachme (200-30 v.Chr.). Kuh säugt Kalb n. l., darüber Magistratsname. Rs.Doppellinienquadrat

um florale Muster, 3,51g. Sear 1878 Var.

Vs.l.dez., ss

50,-


ANTIKE

117

118

119

117 118 119

AKARNANIA / Stadt Anaktorion AR Stater (350-306 v.Chr.). Pegasos. Rs.Athenakopf mit korinth. Helm,

Beizeichen Lyra. 8,39g. Sear 2248; BMC 12.116.17

AKARNANIA / Stadt Leukas AR Stater (400-330 v.Chr.). Pegasus r., darunter Lambda.

Rs.Athenakopf mit korinth. Helm l., dahinter 'L' und Schlange. 8,25g. SNG Cop.-; BMC-

AR Stater (400-330 v.Chr.). Pegasos. Rs.Athenakopf mit korinth. Helm, Beizeichen L und

Kerykeion. 8,54g. Vgl.SNG Cop.346

ss

Felder l.bearb., ss

schöne Tönung, ss-vz

120

121

122

121 122

120

AKARNANIA / Stadt Thyrrheion AR Stater (350-300 v.Chr.). Pegasos l. Rs.Athenakopf mit korinth. Helm l.

Beizeichen Dreifuß. 8,41g. Calciati 1

vz

PHOKIS / Phokischer Bund AR Triobol (520-480 v.Chr.). Stierkopf v.vorn. Rs.Kopf des Apollon r. im

Incusum. 2,71g. SNG Cop.86f.

ss

AR Triobol (520-480 v.Chr.). Stierkopf v.vorn. Rs.Kopf des Apollon l. im Incusum. 2,62g.

SNG Cop.86f.

selten, ss-vz

175,-

200,-

380,-

450,-

85,-

130,-

123

123 124

126

BOEOTIEN / Stadt Thebes (Theben) AR Drachme (220-197 v.Chr.). Kopf der Demeter im 3/4 Profil.

Rs.Poseidon mit Dreizack r. hält Delphin. 4,98g. BMC 79

s/ss

60,-

124

BOEOTIEN / Stadt Thespiae AE 16 (146-27 v.Chr.). Verschleierter Kopf r. Rs.Lyra im Kranz. 4,49g.

Sear 2461; BMC 8.14-21

ss/vz

50,-

125

EUBOIA / Stadt Histiaia AR Tetrobol (3.Jahrh. v.Chr.). Kopf der Nymphe Histiaia r.

Rs.Nymphe sitzt auf Galeere. 2 Stück, 2,07 und 2,18g. Sear 2496; BMC 8.129.47

2 Stk., ss

50,-

126

ATTIKA / Stadt Athen AR Tetradrachme (449-413 v.Chr.). Kopf der Athena r. Rs.Eule mit Olivenzweig

und Mondsichel im Quadratum Incusum. 17,04g. Sear 2526; BMC 11.8.62

ss

450,-

128

127

127

AR Tetradrachme (455-449 v.Chr.). Kopf der Athena. Rs. Eule mit Olivenzweig und Mondsichel im

Quadratum Incusum, Testcut. 16,63g. Sear 2521

129

f.ss

75,-

128

AR Obol (449-413 v.Chr.). Athenakopf m. Helm r. Rs.Eule r. stehend, l. Olivenzweig. 0,58g.

Sear 2530; BMC 11.10.99

korr., ss

50,-

129

KORINTH / Stadt Korinth AR Stater (350-338 v.Chr.). Pegasos. Rs.Athenakopf mit korinth. Helm,

Beizeichen N und Kantharos. 8,44g. BMC 12.44.374

vz

250,-

130

130

AR Stater (350-338 v.Chr.). Pegasos. Rs.Athenakopf mit korinth. Helm, Beizeichen A u. thessalischer Helm. 8,68g.

BMC 12.22.220

vz

200,-


ANTIKE

134

131 132

135

131 AR Stater (400-350 v.Chr.). Pegasos. Rs.Athenakopf mit korinth. Helm, dah. E, Beizeichen Fackel. 8,28g.

BMC 12.326

ss

132 ELIS / Stadt Olympia AR Hemidrachme (312-271 v.Chr.). Kopf der Nymphe Olympia r.

Rs.Adler mit geöffneten Flügeln, l. schauend. 2,9g. BMC 10.71.114 Var.

schöne Patina, selten, ss-vz

133 ACHAIA / Achaische Liga AR Hemidrachme (196-146 v.Chr.). MzSt.Megalopolis (Arkadien). Zeuskopf r.

Rs.AX-Monogramm zw. C-E. 2,37g; IONIEN, Stadt Priene. AE 16 (300-200 v.Chr.). Behelmter Kopf der

Athena r. Rs.Dreizack zw. Stadtname im Mäanderband. 2,49g. Sear 2999; 4550

2 Stk., ss

134 ARGOLIS / Stadt Argos AR Triobol (90-50 v.Chr.). Wolfsprotome r.

Rs.Großes A. Magistrat Agagathokles. 2,39g. SNG Cop.46; BMC 110

ss

KLEINASIEN

135 PONTOS / Stadt Amisos AR Drachme (400-350 v.Chr.). Kopf der Tyche mit Mauerkrone.

Rs.Eule von vorn auf Schild. Magistrat Aris. 5,76g. SNG Cop.121

Vs.vom müden Stempel, ss

136

AE 20 (2./1.Jahrh.v.Chr.). Kopf des jungen Dionysos mit Eichenkranz r.. Rs.Cista Mystica. 7,73g.

SNG BM 1201

ss

100,-

920,-

50,-

250,-

180,-

45,-

137

137

MYSIEN. Eumenes I., 263-241 v.Chr. AR Tetradrachme. Kopf des Philetairos mit Diadem r. Rs.Thron. Athena

mit Speer auf Schild gestützt l., unter Arm Efeublatt, auf Thron Buchstabe A. 16,25g. Sear 7217; BMC 50

ss

300,-

1,5:1

138

138

MYSIEN. Attalos I., 241-197 v.Chr. AR Tetradrachme. Bel. Kopf des Philetairos. Rs. Athena mit Kranz auf

Cippus, im Feld r.Bogen, l. Efeublatt und 'A'. 16,62g. Westermark V.; XLII

herrliche Tönung, vz+

Attalos I. war der erste Herrscher aus der Dynastie der Attaliden, der den Königstitel angenommen hat. Er errang

bedeutende Siege über die Galater, in deren Folge er das berühmte monumentale Galatheranathem im Heiligtum

der Athena auf dem Burgberg Pergamons errichtete.

3000,-

143

MYSIEN / Stadt Lampsakos AR Diobol (um 360 v.Chr.). Weibl. Doppelkopf. Rs.Kopf der Athena r. 1,31g.

BMC 15.83.36ff; Sear 3893

ss

139 140 141

143

139 MYSIEN / Stadt Gambrion AR Diobol (um 400 v.Chr.) Kopf des Apollon r. Rs.Stierprotome l. 1,32g.

BMC -; SNG -

sehr selten, ss 100,-

140 MYSIEN / Stadt Kyzikos AR Trihemiobol (um 480 v.Chr.). Eberprotome l., dah. Thunfisch.

Rs.Löwenkopf mit geöffnetem Maul l. 0,92g. BMC 15.34.108ff; Sear 3846

ss 50,-

141 AR Obol (500-450 v.Chr.). Janusförmiger, weiblicher Kopf. Rs.Kopf der Athena mit

korinthischem Helm l. 0,68g. SNG France 1126

ss 50,-

142 AR Obol (520-480 v.Chr.). Eberprotome l., auf der Schulter H. Rs.Löwenkopf l. 1,11g. SNG France 361 ss+/ss 35,-

75,-


ANTIKE

144

AE 11 (2./1.Jahrh.v.Chr.). Belorb Kopf des Apollo r. Rs.Pegasosprotome r. DAZU: Stadt Pergamon,

AE 7 (3. Jahrh.v.Chr.). Jünglingskopf r. Rs.Zwei Stierköpfe. BMC 15.87.76

2 Stk., s/ss

30,-

145

148

145 146

MYSIEN / Stadt Pergamon AE 18 (133-27 v.Chr.). Asklepioskopf r. Rs.Schlange um Omphalos gewickelt.

Mit Gegenstempel Eule. 6,37g. BMC 15.129.158f; Sear 3967

147

148

TROAS / Stadt Ophrynion AE 11 (350-300 v.Chr.). Kopf des Zeus r. Rs.Hektor l. mit Speer und Schild. 1,48g.

DAZU: Stadt Gargara. AE 8. Behelmter Kopf der Athena r. Rs.Pferd r. 0,69g.

Sear 4125; BMC 17.76.8

2 Stk., f.ss

AIOLIS / Stadt Aigai AE 10 (3.Jh.v.Chr.). Kopf des Apollo r. Rs.Ziegenkopf r. 0,96g.

BMC 17.95.7; Sear 4166

ss

ss

35,-

149

150

151

149

151

150

AIOLIS / Stadt Grynion AE 10 (Ende 4.Jahrh.v.Chr.). Kopf des Apollon halblinks. Rs.Muschel. 1,58g.

BMC 17.133.3; Sear 4209

AIOLIS / Stadt Kyme AE 20 (250-190 v.Chr.). Kopf der Amazone Cyme r. Rs.Pferd r. stehend, l. Bein über

kl. Becher gehoben, i.Abschn. DIODOPOS. 6,26g. Sear 4191; BMC 17.110.59

LESBOS / Stadt Mytilene EL-Hekte (336 v.Chr.). Jugendl.Apollonkopf r.

Rs.Artemiskopf r. mit Sphendone. 2,45g. Bodenstedt 100

ss

ss

GOLD, f.vz

152

153

154

155

152 154

1,5:1 155

EL-Hekte (377-326 v.Chr.). Jugendl.Kopf des Apollon r. Rs.Artemiskopf im Linienquadrat. 2,45g.

Bodenstedt 95

AE 9 (400-350 v.Chr.). Belorb. Kopf des Apollo r. Rs.Stierkopf l. in vertieftem Quadrat.

Sear 4268; BMC 17.184.7

IONIEN / Incertum / Westkleinasien AV 1/12 Stater =Hemihekte (ca.600-550 v.Chr.),

Lydo-Milesischer Standard? Tierkopf in Strichzeichnung. Rs.Quadratum Incusum. 0,92g.

IONIEN / Stadt Milet AR Diobol (478-390 v.Chr.). Löwenprotome r. Rs.Sternornament im

Quadratum Incusum. 1,16g. Sear 3532; BMC 14

GOLD, ss-vz

2 Stk., s/ss

GOLD, sehr selten, ss

ss

146 MYSIEN / Stadt Pitane AE 18. Kopf des Zeus Ammon von vorn. Rs.Pentagramm. 2,80g.

s/ss 35,-

40,-

40,-

50,-

45,-

320,-

320,-

30,-

620,-

50,-

156 157 158

156

AR 1/12 Stater (520-500 v.Chr.). Löwenprotome l. Rs.Sternornament im Quadratum Incusum. 1,06g.

SNG Kayhan 462f; SNG Cop.952f

ss

50,-

157

AR 1/12 Stater (520-500 v.Chr.). Löwenprotome nach links sich umwendend. Rs..Sternornament im

Quadratum incusum. 1,15g. Sear 3533

ss

40,-

158

AR 1/12 Stater (520-500 v.Chr.). Löwenprotome nach rechts sich umwendend. Rs.Sternornament im

Quadratum incusum. 1,40g. Sear 3532

vz

50,-

159

AR Obol (525-475 v.Chr.). Löwenprotome nach links. Rs.Sternornamten im Quadratum Incusum. 1,15g.

SNG Aulock 2080

ss

35,-

160

160 161

IONIEN / Stadt Phokaia EL-Hekte (370 v.Chr.). Kopf des Pan l.

Rs.Viergeteiltes Quadratum Incusum. 2,29g. Bodenstedt 97

GOLD, ss

320,-

161

AR 1/12 Stater (600-500 v.Chr.). Nymphenkopf l. Rs.Viergeteiltes Quadratum Incusum. 0,73g.

SNG Aul.1813ff

ss

75,-


ANTIKE

162 163

162

164

AR 1/12 Stater (600-500 v.Chr.). Nymphenkopf l. Rs.Viergeteiltes Quadratum Incusum. 0,91g.

SNG Aul.1813ff

gefüttert, ss

45,-

163

IONIEN / Stadt Phygela AE 9 (4. Jh.v.Chr.). Belorb. Kopf des Apollo r.

Rs.Stier stößt l. 0,88g. H.Weber 6104

ss

40,-

164

IONIEN / Stadt Smyrna AE 20 (105-95 v.Chr.). Belorb. Apollokopf. Rs.Homer sitzt,

mit Schriftrolle auf den Knien. 8,43g. SNG Cop.1154f.

feine Patina, f.vz

100,-

1,5:1

167

165

166

167

168

165 166

KARIEN / Insel Carpathos AR Stater (600-500 v.Chr.). Zwei Delphine, darunter Jungtier im Perlquadrat.

Rs.Zwei unregelmäßige Quadratum Incusa. 14,85g. Nachprägung um 1900 für museale Zwecke.

Museum copy around 1900. Sear -; SNG -

REPLIK, vz

KARIEN / Insel Rhodos AR Drachme (88-43 v.Chr.). Helioskopf halbr., i.F. PO. Rs.Rose, Beizeichen

Akrostolion, Magistrat Phainilas. 4,27g. Vgl.SNG Cop.868

KARIEN / Stadt Mylasa AR Tetartemorion (Ende 6. bis Anfang 5.Jh.v.Chr.). Löwenkopf l. Rs.Vogel r. im

Incusum. 0,26g. SNG Kayhan 944; SNG Keck.922

LYDIEN / Stadt Magnesia ad Sipylum AE 18 (3.Jahrh.n.Chr.). Zeuskopf r.

Rs.Asklepios mit Schlangenstab. 3,75g. BMC 28ff

vz

ss

s/ss

169

170

171

169

170

LYDIEN / Stadt Philadelphia AE 18 (1.Jahrh.v.Chr.). Kopf der Artemis mit Köcher über Schulter r.

Rs.Apollo r. mit Lyra. 7,12g. Sear 4717; BMC 22.188.15; SNG Cop.339

LYDIEN / Stadt Sardeis AE 21 (2.-1.Jh.v.Chr.). Büste der Tyche mit Mauerkrone.

Rs.Zeus Lydios mit Adler und Zepter. 8,50g. Sear 4731; BMC 22.242.51

AE 16 (2.-1.Jahrh. v.Chr.). Dionysoskopf r. Rs.Löwenprotome r., darüber Monogramm. 5,82g.

SNG Cop.466

171

vz

schöne Patina, ss-vz

ss

172

173

174

172

174

173

LYDIEN / Stadt Thyateira AE 14 (vor 190 v.Chr.). Kopf des Apollon r. Rs.Labrys. 4,43g.

BMC 22.292.5ff; SNG Cop.570

ss

PHRYGIEN / Stadt Apameia AE 21 (88-40 v.Chr.). Büste der Athena mit korinthischem Helm und Ägis r.

Rs.Adler auf Mäanderband zwischen Dioskurenkappen und Sternen r. 10,15g.

SNG Cop.163f.

grüne Patina, ss-vz

LYKIEN. Dynasten (500-460 v.Chr.) AR Stater (5.Jahrh.v.Chr.). Eber l. Rs.gekreuzte Linien in Quadratum

Incusum. 7,33g. BMC 19.2.11

schöne Patina, ss-vz

100,-

420,-

45,-

35,-

140,-

85,-

90,-

45,-

60,-

500,-

175

175

LYKIEN. Dynasten (460-440 v.Chr.) AR Stater (unbest.Dynast). Pegasos r.fliegend Rs.Triskeles in rundem

Incusum. 9,87g. SNG Aulock 4090

ss

400,-


ANTIKE

176 177

176 AR Stater (unbest.Dynast). Pegasos l.fliegend Rs.Triskeles in rundem Incusum. 9,9g. SNG Aulock 4089 ss-vz 620,-

177

LYKIEN. unbestimmter Dynast, 460-440 v.Chr. AR Stater. Eberprotome l. m. Perlstab a.d. Schulter.

Rs.Unregelm. vert. Feld. 9,35g. BMC 19.1.1

f.ss

420,-

178

179

178

AR Stater, protodynastische Prägung (480/70-430 v.Chr.). Eber r. Rs.Triskeles in verziertem Rahmen,

alles im Quadratum Incusum. 7,09g. BMC 19.1.1

ss

340,-

179

LYKIEN / Stadt Limyra AR Drachme (168-43 v.Chr.) der Lykischen Liga. Apollonkopf r.

Rs. Kithara zwischen L-!, darüber LYKION. 2,75g. Sear 5287; BMC 19.60.4

vz

150,-

1,5:1

180

181

180

LYKIEN / Stadt Phaselis AR Stater (3.Jh.v.Chr.). Schiffsvorderteil mit Aufbau. Rs.Schiffsheck. Darüber

Magistratenname DIOSKOYRI(...)/PHASH. 10,18g. Offenbar unpubliziert. SNG Aulock-

f.vz

1400,-

181

AR Drachme (nach 168 v.Chr.). Belorb. Kopf des Apollo r. Rs.Lyra zw. Blitz und Fackel. 2,97g.

Sear 5340; BMC 19.81.17

vz

150,-

182 183

182

PAMPHYLIEN / Stadt Aspendos AR Stater (420-370 v.Chr.). 2 nackte Athleten. Rs.Schleuderer r., im Feld

Triskeles. Links aufsteigend ESTFEDI[IYS]. 10,83g. SNG France 54

ss

100,-

183

AR Stater (420-370 v.Chr.). 2 nackte Athleten. Rs.Schleuderer r., im Feld Triskeles.

Links aufsteigend ESTFEDIIYS. 10,92g. SNG Aulock 4504

schwache Prägung, ss

80,-

184 185

184

AR Stater (420-370 v.Chr.). 2 nackte Athleten. Rs.Schleuderer r., im Feld Triskeles.

Links aufsteigend ESTFEDI[IYS]. Gegenstempel. 10,97g. SNG France 53

aus müden Stempeln, ss

80,-

185

AR Stater (410-385 v.Chr.). 2 nackte Athleten. Rs.Schleuderer r., davor Triskeles. 9,62g.

Sear 5386; BMC 19.95.16

ss

175,-

186

186

AE 16 (4.-3.Jh.v.Chr.). Pferdeprotome r. Rs.Schleuder zwischen 'P-H'. 3,20g.

SNG Pfalz 45; SNG Cop.257

herrliche Patina, gutes ss

45,-


ANTIKE

187

188 190

187

PAMPHYLIEN / Stadt Side AR Obol (4.Jh.v.Chr.). Löwenkopf r. Rs.Kopf der Athena r. 0,66g.

SNG France 738

ss

40,-

188

AE 16 (2.-1.Jahrh. v.Chr.). Beh. Athenakopf r. Rs.Nike l. mit Palme und Granatapfel. 4,07g.

SNG Cop.408; SNG Aulock 4806

schwarzgrüne Patina, ss

50,-

189

PISIDIEN / Stadt Etenna AE 17 (1.Jh.v.Chr.). Zwei Männer mit Sicheln r. Rs.Weibl.Figur mit Schlange. 5,4g (ss).

DAZU: AE 17, Termessos, Zeuskopf r. Rs.Pferd l. 4,28g (ss). DAZU: 4x AE 11-14, Selge, Heraklesserie, je ca.2g.

Sear 5459; 5496; 5491ff

6 Stk., ss

50,-

190

PISIDIEN / Stadt Komama AE 14 (1.Jahrh.v.Chr.). Belorb. Kopf des Zeus r. Rs.Löwe springt l. 3,03g.

BMC -; SNG -

selten, ss/vz

75,-

191

191

194

195

PISIDIEN / Stadt Selge AR Obol (4./3.Jahrh.v.Chr.). Kopf der Gorgo v. vorn. Rs.Kopf der Athena r.,

l. Astragalos. 0,96g. SNG France 1934 ss+

35,-

192 AR Obol (4./3.Jahrh.v.Chr.). Kopf der Gorgo v. vorn. Rs.Kopf der Athena r. 0,84g. SNG France 1934

ss+ 30,-

193 AR Obol (4./3.Jahrh.v.Chr.). Kopf der Gorgo v. vorn. Rs.Kopf der Athena r. 0,99g. SNG Aulock 5278

ss 30,-

194

AE 14 (2.-1.Jahrh.v.Chr.). Bärtiger Herakleskopf mit Styraxkranz im 3/4 Profil r. Rs.Hirschprotome r.,

Kopf zurückgewandt, unten K. 2,11g. Sear 5490; BMC 19.261.43

ss

50,-

195

KILIKIEN / Stadt Kelenderis AR Stater (450-400 v.Chr.). Nackter Reiter l. Rs.Ziege l.,

Kopf zurückgewandt. 10,82g. BMC 21.52.7

ss

250,-

196

196 197 198

KILIKIEN / Stadt Nagidos AR Stater (374-333 v.Chr.). Aphrodite l.thronend, hält Phiale, vor ihr schwebt

kleiner Eros, unter Thron kleine Maus. Rs.Dionysos mit Traube und Stab l. stehend. 9,15g.

BMC 21.114.22

kl.Korr.stelle a.Rd., sonst ss-vz

240,-

197

KILIKIEN / Stadt Tarsos AR Stater (Satrap Mazaios 361-334 v.Chr.). Baal l. sitz. mit Adler und Zepter,

i.F. Trauben. Rs.Löwe reißt Stier. 11,01g. Sear 5650; BMC 21.171.51; SNG Levante 106

vz

1400,-

198

AR Stater (Satrap Datames, 378-372 v.Chr.). Thron. Baal r., Torso v.vorn, m. Adlerzepter, Kornähre, Weintraube

u. Thymiaterion. Rs.Thymiaterion zw. steh. Ana u. Datames, beide einander zugewandt m. jeweils

erhobenem Arm. 9,91g. BMC 21.168.35; SNG Aulock 300f

vz

560,-

199

200 201

199

AR Obol (Satrap Datames, 378-372 v.Chr.). Weiblicher Kopf r. Rs.Behelm. Areskopf r. 0,68g.

Göktürk 25; SNG France 278f

vz

250,-

200

ZYPERN

201

AE 22 (2.-1.Jahrh.v.Chr.). Tychebüste mit Mauerkrone. Rs.Gott Sandan steht auf gehörntem Löwen r. 6,24g.

Sear 5670; SNG France 1305; SNG Levante 962

Stadt Salamis AR Stater (411-374 v.Chr.). Herakleskopf mit Löwenfell r. Rs.Ziegenbock liegt l., darüber

Getreidekorn. 10,73g. Vgl.; BMC 24.57.55

vz

f.ss/ss

150,-

820,-


ANTIKE

SYRIEN

202

203

204

202 203

Seleukos I. Nikator, 312-280 v.Chr. AR Tetradrachme. Kopf des Herakles mit Löwenhaube r.

Rs.Zeus Aetophoros thront l., im Feld Monogramm. 16,78g. Sear 6829; BMC 4.2.6f

AR Tetradrachme. Belorb. Kopf des Zeus r. Rs.Athena mit Speer u.Schild in

Elefantenquadriga r. fahrend. 17,10g. Sear 6831; BMC 4.3.25

Kleopatra und Antiochos VIII., 125-121 v.Chr. AE 19, Jahr 190 =123 v.Chr. Kopf des Antiochos mit

Strahlenkrone. Rs.Eule auf Amphora. BMC 4.87.10

204

ss

ss-vz

ss

205

206

207

208

206 208

205

Antiochos VIII., 121-96 v.Chr. AR Tetradrachme. Königskopf mit Diadem r. Rs.Zeus l. stehend mit Stern

u. Zepter, l. IE A, r. AI und unten K. 14,97g. Sear 7143; BMC 4.88.9 vz

KOMMAGENE. Antiochos IV. Epiphanes, 38-72 AE 27, Samosata. Diad. Büste r.

Rs. Skorpion im Lorbeerkranz. 10,80g. Sear 5507; BMC 20.106.1

SELEUCIS UND PIERIA / Stadt Antiochia AE 24, Zeuskopf r. Rs.Zeus Nikephoros. 13,76g (ss). DAZU:

IONIEN/Smyrna, AE 20, Apollonkopf r. Rs.Homer. 8,67g (f.ss). KILIKIEN/Aigeia, AE 21mm, Athenakopf

mit Mauerkrone r. Rs.Pferd. 4,58g (ss). LYDIEN/Philadelphia, Artemiskopfr. Rs.Apollo l. 8,26g (f.ss).

PHRYGIEN/Perge, AE 20, Zeuskopf r. Rs.Artemis. 7,33g (s-ss). TROAS/Alex., AE 15, Apollonkopf. Rs.Pferd.

2,05g (ss). PAMPHYLIEN/Side, AE 14, Athenakopf r. Rs.Nike l. 2,19g (s-ss). Perge, 2x AE 16, Sphinx.

Rs.Artemis l. je ca. 3,5g (f.ss). Szaiv.5984 Var.

9 Stk., s-ss bis ss

PHOENIKIEN / Stadt Arados AR Tetradrachme Jahr 167 =93/92 v.Chr. Büste der Tyche mit Mauerkrone r.

Rs.Nike mit Aplustre und Palmwedel. 14,85g. Sear 5992; BMC 26.27.218

f.ss

ss

209

210

JUDAEA

211

210

211

209

PHOENIKIEN / Stadt Marathos AE 21 (um 110 v.Chr.). Zeuskopf r. Rs.Doppelfüllhorn. 6,41g.

SNG Cop.169

PHOENIKIEN / Stadt Tyros AR 1/12 Shekel (425-410 v.Chr.). Delphin. Rs.Eule mit Hirtenstab und

Dreschflegel. 0,74g. Sear 5909; BMC 228.5-7

Agrippa I., 37-44 AE 17. Baldachin mit Fransen. Rs.Drei Kornähren, LS =Jahr 6 (42/43 n.Chr.). 2,44g.

Sear 5567; Mesh.88

ss

ss

s/ss

170,-

1000,-

185,-

290,-

75,-

75,-

125,-

75,-

85,-

50,-

BABYLONIEN

213

Seleukidische Satrapen, 311-280 v.Chr. AR Tetradrachme. Sitz. Baal mit Zepter. Rs.Löwe links, darüber M,

im Abschn. liegendes H. 17,07g. BMC-

ss/ss+

212

212

213

Erste Revolte, 66-70 AE 18, Jahr 3 =68. Amphora. Rs.Weinblatt. 2,23g. Sear 5640; Mesh.156

s/ss 75,-

250,-


ANTIKE

SUSIANA

214

ELYMAIS. Orodes I., frühes 2. Jahrh. AE Drachme. Bärtiger Kopf l. Rs.Artemis-Tychebüste mit

Strahlenkrone r. DAZU: Phraates, Mitte 2. Jahrh. AE Drachme. Büste/Artemis; AE Drachme. Büste von vorn.

Rs.Doppeldiadem; Kamnaskires-Orodes III., spätes 2. Jahrh. AE Drachme. wie vorher. Rs.Striche (3x);

Orodes IV., um 200 n.Chr. AE Drachme. Büste l. Rs.Büste der Artemis l. BMC 46; 1; 28; 74; 12

7 Stk., ss

215 216

218

PERSIEN

215

Früher, guter Stil, 546-450 v.Chr. AV Dareike (Stater) (Zeit des Xerxes I. und Artaxerxes I. 486-450 v.Chr.).

Kniender König mit Speer und Bogen. Rs.Rauhes Incusum. 8,29g. Sear 4677

GOLD, ss

75,-

1950,-

216

AV Dareike (Stater) (Zeit des Xerxes I. und Artaxerxes I. 486-450 v.Chr.). Kniender König mit Speer und

Bogen. Rs.Rauhes Incusum. 8,28g. Sear 4677

GOLD, ss

2000,-

217

Mittlerer Stil, 450-375 v.Chr. AR Siglos. Kniender König mit Speer und Bogen. Rs.Längliches Incusum. 5,37g

DAZU: Lydien, 1/24 AR Stater. Löwenkopf. Rs.Viergeteiltes Incusum. 0,40g. Carr.XIV.43

2 Stk., ss

45,-

218 AR Siglos. Kniender König mit Speer und Bogen. Rs.Längliches Incusum. Gegenstempel. 5,51g. Carr.XIV.43 ss 40,-

219

220 221

219 AR Siglos. Kniender König mit Speer und Bogen. Rs.Längliches Incusum. 5,64g.

ss 45,-

PARTHER

220

Mithradates II., 123-88 v.Chr. AR Drachme, Rhagea. Bärtige Büste l. Rs.Bogenschütze Arsakes. 3,94g.

Sellwood 29.2

ss

80,-

221

AR Drachme, Rhagae. Langbärtige Büste l. Rs.Bogenschütze Arsakes. 3,95g.

Sear 7371; Sellwood 27/1

etw.Fundbelag, ss

50,-

222

223

224

222*

AR Drachme, Ecbatana. Bärtige Büste l. Rs.Bogenschütze Arsakes. 3,96g.

Sellwood 26/3

herrliche Patina, f.vz

60,-

223

224

Orodes I., 80-77 v.Chr. AR Drachme, Selencia. Büste mit Tiara. Rs.Bogenschütze Arsakes. 3,48g (ss)

DAZU: Phraataces IV., AR Drachme. 2,38g (s). Sellwood 31

2 Stk., ss und s

Mithradates III., 57-54 v.Chr. AR Drachme, Rhagae. Bärtige Büste l. Rs.Bogenschütze Arsakes. 3,35g.

Sellwood 41

Rdschd., f.ss

50,-

50,-

225 226 227

225 AR Drachme. Bärtige Büste l., gr. Kopf. Rs.Bogenschütze Arsakes, darunter EF. 3,20g. Sellwood 41 Rdf., ss 60,-

226

Orodes II., 57-38 v.Chr. AR Drachme, Ekbatana. Diad. Büste, l. Stern, r. Mond u. Stern.

Rs.Bogenschütze Arsakes, dahinter Anker. 3,41g. Sellwood 48.9

l.dez., ss

50,-

227

Phraates IV., 38-2 v.Chr. AR Drachme, Aria. Büste des Darius v.vorn. Rs. Arsakes mit Bogen,

darunter A. 3,88g. Sellwood 35.10

f.ss

50,-


ANTIKE

228 229

230

228

AR Drachme, Ecbatana. Büste mit Tiara l., dahinter Adler mit Kranz im Schnabel, davor Stern und Halbmond.

Rs.Bogenschütze Arsakes r. thronend. 3,72g. Sear 7474; Sellwood 54/12

ss

50,-

229

Gotarzes II., 40-51 AR Drachme, Ecbatana. Diad. Büste l. Rs.Bogenschütze Arsakes r. 3,39g.

Sear 5793; Sellwood 65.33

ss

50,-

230

Vologases IV., 147-191 AR Tetradrachme, Seleucia. Gekrönte Büste. Rs.Thron. König erhält Diadem von

Tyche. 13,03g. Sear 5855

ss

65,-

231

232

234

231

Vologases VI., 208-222 AR Drachme, Ecbatana. Diad. Büste l. Rs.Bogenschütze Arsakes. 3,25g.

Sear 5876; Sellwood 88

Rdf., vz

50,-

SASANIDEN

232 Sapur II., 309-379 AR Drachme o.J. Gekr. Büste. Rs.Feueraltar. Göbl Taf.6,105

l.gewellt, ss 120,-

233

Xusro II., 590-628 AR Drachme. Gekr. Brustb. r. Rs.Feueraltar zw. 2 Figuren. 4,09g (ss).

DAZU: eine weitere. 4,16g (s). DAZU: Ummayaden, Abd Al Malik, AR Dirhem AH 78. 2,40g (ss).

Vgl.Mitch.1138

3 Stk., ss und s

50,-

BAKTRIEN

234

Antialcidas, 145-135 v.Chr. AR Drachme, Panjhir. Büste mit Kausia r. Rs.Sitz. Zeus mit kl. Nike und Zepter

halbl., darunter Elefantenprotome. 1,76. Sear 7529; Mitch.1841

ss

60,-

INDO-SKYTHEN

235

Azes II., 35 v.-5 n.Chr. AR Tetradrachme (30-20 v.Chr.), Taxila. Reit. König mit Peitsche r. Rs.Poseidon r. (2x).

DAZU: gleiche (20-1 v.Chr.). Mitch.2316; 2350

3 Stk., ss

INDIEN

236

SHAHI KÖNIGE. Samanta Deva, 850-970 AR Jital. Reiter mit Speer. Rs.Höckerstier.

3 Stück. 3,09 bis 3,29g. DAZU: 3 weitere unbestimmte indische Münzen. Mitch.118ff 6 Stk., ss

120,-

50,-

237 238

ÄGYPTEN

237

Ptolemaios II., 285-246 v.Chr. AE 27. Diad. Kopf des Zeus r. Rs.Adler mit geöffneten Schwingen l. stehend,

Monogramm über Schild und zwischen den Beinen. 16,10g. Svoronos 553; SNG Cop.119-120

ss

50,-

238

Ptolemaios III., 246-221 v.Chr. AR Tetradrachme, Tyros. Jahr KB. Kopf des Ptolemaios I. mit Diad. r. Rs.Adler

mit geschlossenen Schwingen l. stehend, r. Monogramm Tyr über Keule, l.KB. 14,08g. Sear 7809

s-ss

75,-


ANTIKE

241

AE 33 (245/222 v.Chr.), Alexandria. Diad. Kopf des Zeus Ammon. Rs.Adler auf Blitzbündel l. 26,43g (f.ss).

DAZU: AE 25, Diad. Kopf d.Zeus Ammon. Rs.Adler auf Blitz l., zwischen den Beinen Stern. 9,13g (s-ss).

Sear 7817

2 Stk., s-ss

240

239

239 AE 42. Diad. Kopf des Zeus Ammon. Rs.Adler auf Blitz. 68,95g. Sear 7814

ss 50,-

240 AE 36. Diad. Kopf des Zeus Ammon. Rs.Adler auf Blitz, Kopf r. 44,31g. SNG Cop.174

s 30,-

50,-

243

242

242

Ptolemaios IV., 221-204 v.Chr. AE 35. Diad. Kopf des Zeus r. Rs.Adler mit geschlossenen Flügeln auf

Blitzbündel l., zwischen den Beinen 'LI', davor Füllhorn. 35,05g. Svoronos 1128

ss

40,-

243

Ptolemaios V., 204-180 v.Chr. AR Tetradrachme, J.3= 202-201 v.Chr., PA=Phaphos (Zypern). Brustb. mit

Diadem r. Rs.Adler auf Blitzbündel l. stehend. 14,36g. Sear 7861

ss

260,-

246

244

245

244

Ptolemaios VI., 180-145 v.Chr. AE 29 (180-145 v.Chr.). Kopf des Zeus r. Rs.Zwei Adler mit geschlossenen

Schwingen l. stehend, davor doppeltes Füllhorn. 20,21g. Sear 7900; BMC 6.106.29; SNG Cop.309

f.ss

50,-

245

Ptolemaios XII., 80-51 v.Chr. AR Tetradrachme Jahr 29 =52 v.Chr., Alexandria. Diad. Kopf mit Königsbinde.

Rs.Adler auf Blitz, davor Isiskopfschmuck. 13,32g. Sear 7947; BMC 6.117.35; SNG Cop. 396

ss

150,-

ZEUGITANA

246

KARTHAGO, Stadt Elektron Shekel-Didrachme, 310-270 v.Chr. Kopf der Tanit l., im Haar Kornähren.

Rs.Pferd r. stehend auf Linie. 7,18g. Sear 6462; Jenkins 280

GOLD, ss

1500,-

247

248 249

247

AE 21 (210-202 v.Chr.). Tanitkopf l. Rs.Steh. Pferd r., Kopf zurückgewandt, dahinter Palme. 6,50g.

Sear 6518 Var.; SNG Cop.316 Var.

Rdf., ss

45,-

248 AE 16 (spätes 4.Jh.v.Chr.). Kopf der Tanit l. Rs.Steh. Pferd r., dahinter Palme. 2,46g. Sear 6444

ss+ 50,-

249 AE 15 (4.Jahrh.v.Chr.). Tanitkopf l. Rs.Steh. Pferd r., dahinter Palme, davor 3 Kugeln. 3,82g. Sear 6444 vz 60,-


ANTIKE

ALTORIENTALISCHE MÜNZEN

ALTORIENTALEN

251

253

ABBASIDEN

251

Al Mamun, 813-833 AV Dinar AH 210 =825 Obaid Allah ibn al-Sari, Misr. 3,70g.

Bernardi 96

252

GOLD, beschn., f.ss

MUWAHHIDEN VON NORD-AFRIKA UND SPANIEN

252 MARINIDEN IN MAROKKO. Abu Sa'id Othman II.ibn Ya'qub, 1310-1331

AV Doppeldinar o.J., Madinat Fas. 4,71g. Mitch.467; Hazard 739

GOLD, selten, f.ss

KREUZFAHRER

253 FÜRSTENTUM ACHAJA. Florian vom Hennegau, 1289-1297 AR Denar o.J. Tornoise-Groschen. Burg.

Rs.Kreuz. 0,85g. Schlum.S.315; Metcalf 915-952

f.ss

250 Lot von 5 versch. AR Dirhems der Ayyubiden/Seldschuken-Zeit. DAZU: Türkei, Pata AH 1115 =1703. 6 Stk., ss 75,-

100,-

420,-

50,-

254

254 255 256

FÜRSTENTUM ACHAJA. Isabella von Villehardovin, 1297-1301 AR Denar o.J. Tournoise-Groschen. Burg.

Rs.Kreuz. 0,84g. Schlum.S.316; Metcalf 962-965

f.ss

50,-

255

FÜRSTENTUM ACHAJA. Philipp I. von Savoyen, 1301-1306 AR Denar o.J. Tournoise-Groschen. Burg.

Rs.Kreuz. 0,80g. Schlum.S.316f; Metcalf 977-978

ss

50,-

256

FÜRSTENTUM ACHAJA. Philipp II. von Tarent, 1307-1313 AR Denar o.J. Tournois-Groschen. Burg.

Rs.Kreuz. 0,65g. Schlum.S.317; Metcalf 983

ss

50,-

259

FÜRSTENTUM ANTIOCHIA. Bohemund III., 1162-1201 AR Denar o.J. Kopf l.

Rs.Kreuz m.Beizeichen Halbmond. 1,03g. Schlum.V.b; Metcalf 378

ss+

257 258

259

257 FÜRSTENTUM ACHAJA (Morea). Mahaut von Hainaut, 1316-1321

Lot: 2x AR Denar o.J.,Tournoise-Groschen. Div.Herscher. DAZU: AR Tram, Armenien, Levon I (1199-1218).

Schlum.316ff.; Bedouk.82ff.

3 Stk., s-ss 50,-

258 AR Denar o.J. Tournois-Groschen. Burg. Rs.Kreuz. 0,96g. Schlum.S.318; Metcalf 367

ss 50,-

50,-

262

KÖNIGREICH ZYPERN. Peter II., 1369-1382 AR Gros, Nikosia. Thron.König mit Löwenschild.

Rs.Kreuz von Jerusalem. 4,51g. Schlum.VII.4

ss

260 261

262

260 HERZOGTUM ATHEN. Guillaume I. de la Roche, 1280-1287 AR Denar o.J.Tournois-Groschen.

Burg. Rs.Kreuz. 0,96g. Schlum.XIII,2; Metcalf 1055f.

ss 50,-

261 AR Denar o.J. Tournaise-Groschen. Theben, Burg. Rs.Kreuz. 0,81g. Schlum.IX.b Var; Metcalf 1071f.

ss 50,-

100,-


ANTIKE

RÖMISCHE MÜNZEN

264

265

RÖMISCHE REPUBLIK

263

264

265

Anonyme Ausgaben, 225-216 v.Chr. AE Triens. Minervakopf l. mit korinthischem Helm l., darunter vier

Wertkugeln. Rs.Prora r., darunter vier Wertkugeln. 91,50g. Craw.35/3; Syd.74

Anonyme Ausgaben, 217-215 v.Chr. AE Semuncia. Merkurkopf r. Rs.Prora r., darüber ROMA. 6,39g.

Alb.109

Anonyme Ausgaben, 211-208 v.Chr. AR Quinar nach 211 v.Chr., Apulien. Kopf der Roma r.

Rs.Dioskuren zu Pferd r. 2,09g. Craw.47/1a; Alb.160

263

ss

s-ss

vz+

266 267

266

267

268

AR Victoriatus. Belorb. Kopf des Jupiter r. Rs.Victoria, ein Tropaeum bekränzend, i.Abschn.ROMA. 2,52g.

Alb.163; Craw.53/1

AR Victoriatus. Belorb. Kopf des Jupiter r. Rs.Victoria, ein Tropaeum bekränzend, i.Abschn.ROMA. 3,30g.

Alb.163; Craw.53/1

AE As (211-210 v.Chr). Belorb. Januskopf, darüber I. Rs.I über Prora, darunter ROMA. 42,55g.

Alb.255; Craw.110/2

dunkelgrüne Patina, s-ss

268

ss-vz

vz

269

270

271

269 270 271

Anonyme Ausgaben, 208-195 v.Chr. AR Denar (207 v.Chr.). Beh. Kopf der Roma r., dah.X. Rs.Dioskuren,

oben Mondsichel. 3,75g. Alb.407; Craw.57/2; Seab.Anonym 20i; Syd.219

C. Scribonius, 154 v.Chr. AR Denar. Beh. Romakopf r., dahinter X. Rs.Dioskuren r. 3,85g.

Alb.796; S.Scribonia 1; Syd.380

Axius, 143 v.Chr. AR Denar. Beh. Kopf der Roma, dah.X. Rs.Diana mit Köcher und Fackel in

Hirschbiga. 3,89g. Alb.876; Craw.222/1; Seab.Anonym 101; Syd.438

s-ss

ss/vz

selten, ss

250,-

50,-

120,-

60,-

140,-

75,-

35,-

75,-

50,-

272 273

272

C. Curiatius Trigeminus, 142 v.Chr. AR Denar. Beh. Romakopf, davor X. Rs.Roma in Quadriga wird gekrönt

von Victoria. 3,76g. Alb.877; Seab.Curiatia 1; Syd.436

ss

35,-

273

Sex. Pompeius Fostlus, 137 v.Chr. AR Denar. Beh. Romakopf r., davor X, dahinter Krug. Rs.Römische Wölfin

säugt Zwillinge, links Schafhirte, oben Baum. 3,85g. Alb.899; Seaby Pompeia 1; Syd.461

ss

50,-


ANTIKE

274

275

276

274 275 276

C. Servilius M.f., 136 v.Chr. AR Denar. Beh. Romakopf r., dahinter Kranz und *. Rs.Dioskuren reiten

entgegengesetzt. l.korr., ss. 3,28g.

DAZU: Cn.Lucretius Trio, 136 v.Chr., AR Denar, Beh.Romakopf r. Rs.Dioskuren zu Pferde r. f.ss. 3,71g.

DAZU: C.Servilius Vatia, 127 v.Chr., AR Denar. Beh.Romakopf r. Rs.Reiter mit Schild und Speer reitet

einen anderen nieder. Punze. f.ss. 3,83g. Alb.908; 903; 1002

3 Stk., f.ss bis ss

Ti. Minucius C.f. Augurinus, 134 v.Chr. AR Denar. Beh. Romakopf r., dahinter X. Rs.Ionische Säule mit

Statue, daneben zwei Männer in Toga. 3,09g (Fundbelag ss).. Alb.930; Seaby Minucia 9; Syd.494 Fundbelag, ss

P. Maenius Antiaticus M.f., 132 v.Chr. AR Denar. Beh. Romakopf r., dahinter *. Rs.Victoria in Quadriga r. 3,87g.

Alb.955; Seaby Maenia 7; Syd.492

ss+

50,-

30,-

75,-

278

Q. Philippus, 129 v.Chr. AR Denar. Beh. Romakopf r., dahinter X. Rs.Makedonischer Reiter r., dahinter

Helm. 3,89g. Alb.986; Craw.259/1; Seaby Marcia 11; Syd.477

selten, ss

278

277

277 M. Vargunteius, 130 v.Chr. AR Denar. Beh. Romakopf r. Rs.Jupiter in Quadriga. 3,86. Alb.980; Craw.257/1 f.vz 240,-

50,-

1,5:1

279

279

L. Caecilius Metellus Diadematus, 128 v.Chr. AR Denar. Romakopf m. Flügelhelm , dah. *.

Rs.Pax in Biga, darunter Elefantenkopf. 3,88g. Alb.992; Craw.262/1

vz

300,-

280

280 281 282

C. Cassius, 126 v.Chr. AR Denar. Beh. Romakopf, dah. * und Urne. Rs.Libertas in Quadriga. 3,70g.

Alb.1010; Craw.266/1

ss

50,-

281

M. Fannius C.f., 123 v.Chr. AR Denar. Romakopf r., davor X. Rs.Victoria in Quadriga r. 3,81g.

Alb.1032; Seaby Fannia 1; Syd.419

f.ss

45,-

282

M. Furius L.f. Philus, 119 v.Chr. AR Denar. Januskopf. Rs.Roma errichtet Trophäe. 3,53g.

Alb.1043; Seaby Furia 18; Syd.529

f.ss

50,-

283

284

285

283 284 285

AR Denar. Belorb. Januskopf. Rs.Roma mit Zepter und korinth. Helm l. bekränzt ein aus gallischen Waffen

bestehendes Tropaeum. 3,88g. Auf den Sieg 121 über Allobroger und Averner in Gallien.

Alb.1043; Craw.281/1

ss

C. Blasio Cn. F., 112-111 v.Chr. AR Denar. Marskopf mit korinth. Helm n.r., darüber *. Rs.Jupiter mit Zepter und

Blitz v.v. wird von Minerva bekränzt. Daneben Juno mit Zepter. Im Abschn. ROMA. 3,88g.

Alb.1084; Craw.296/1a

ss

Appius Claudius P., T.Manl., u. Q.Urb., 111-110 v.Chr. AR Denar. Beh. Romakopf r., dahinter Dreieck.

Rs.Victoria in Triga. 3,9g. Alb.1090; Craw.299/1

f.vz

140,-

250,-

160,-


ANTIKE

286

287

288

286 287 288

P. Laeca, 110-109 v.Chr. AR Denar. Beh. Romakopf r., davor X. Rs.Jupiter in Quadriga. Hier wird als Hybrid die

Rückseite des L. Antestius Gragulus (136 v.Chr.) verwendet. 2,90g.

Zeitgen. Fälschung. Alb.-; Seaby -

suberat, ss

AR Denar. Beh. Romakopf r., davor X. Rs.Krieger legt Hand auf Kopf von Bürger, dahinter Liktor. 3,80g.

Alb.1092; Seaby Porcia 4; Syd.571

ss

AR Denar. Beh.Romakopf r. davor X. Rs.Krieger legt Hand auf Kopf von Bürger, dahinter Liktor. 3,82g.

Alb.1092; Seaby Porcia 4; Syd.571

Rs.l.dez., ss

50,-

60,-

70,-

289

290

289

291

L. Thorius Balbus, 105 v.Chr. AR Denar. Kopf des Juno Lanuvium mit Ziegenhaube. Rs.Stier springt r.,

oben Buchstabe K. 3,92g. Alb.1117; Seaby Thoria 1; Syd.598

l.dez., f.ss

60,-

290

Lucius Appuleius Saturninus, 104 v.Chr. AR Denar. Beh. Romakopf l. Rs.Saturn in Quadriga. 3,35g.

Alb.1121; Seaby Appuleia; 3

f.ss

50,-

291

C. Fabius C.f. Hadrianus, 102 v.Chr. AR Denar. Verschleierte Büste der Cybele mit Mauerkrone r.,

dahinter Kontrollmarke. Rs.Victoria in Biga, davor Reiher. 3,98g. Alb.1126; Craw.322/1a

vz

220,-

292

1,5:1

293

292

M. Lucilius Rufus, 101 v.Chr. AR Denar. Beh.Romakopf r.im Lorbeerkranz. Rs.Victoria in Biga. 3,24g.

Alb.1129; Seaby Lucilia 1; Syd.599

ss

70,-

293

L. Sentius C.f., 101 v.Chr. AR Denar. Beh. Romakopf r. Rs.Jupiter in Quadriga, darüber Buchstabe. 4,01g.

Alb.1130; Craw.325/1

vz

240,-

294

295

294

P. Servilius M.f. Rullus, 100 v.Chr. AR Denar. Beh. Minervabüste mit Aegis l. Rs.Victoria in Biga.

Alb.1134; S.Servilia 14; Syd.601

296

ss+

160,-

295

L. Calpurnius Piso Frugi, 90 v.Chr. AR Denar. Belorb. Kopf des Apollo r., dah. Kerykeion.

Rs.Nackter Reiter galoppiert r. mit Palmwedel, i.A. IXXXX. 3,93g. Sear 254; Syd.650-671d

ss+

60,-

296

AR Quinar. Belorb. Apollokopf r. dah. Kontrollmarke. Rs.Victoria mit Kranz und Palmzweig r. 2,08g.

Alb.1175; Craw.340/2e

ss

160,-

298

297

297

Goldabguss des Quinars. Apollokopf r. dah. Kontrollmarke. Rs.Victoria mit Kranz und Palmzweig r.

Verarbeitet als Ring an tordiertem Golddraht. Punze 750. 4,55g. zu Alb.1175

GOLD, ss

130,-

298

Q. Titius, 90 v.Chr. AR Denar. Kopf des Mutinus Titinus mit geflügeltem Diadem.

Rs.Pegasus r. auf Sockel. 3,89g. Alb.1180; Seaby Titia 1

f.ss

70,-


ANTIKE

299 300 301

299

AR Denar. Kopf des Mutinus Titinus mit geflügeltem Diadem. Rs.Pegasus r. auf Sockel. 3,82g.

Alb.1180; Seaby Titia 1; Syd.691

ss

60,-

300

C. Vibius Pansa, 90 v.Chr. AR Denar. Maske des Silenus r. Rs.Jupiter Axurus sitzend mit

Schale u.Zepter. 3,38g. Seaby Vibia 9; Syd.948

l.dez., f.ss

50,-

301

AR Denar. Belorb. Apollonkopf r., dahinter PANSA, davor Beizeichen. Rs.Minerva mit Lanze und

geschultertem Tropaeum in Quadriga r. 3,59g. Alb.1191; Craw.342/5

ss+

85,-

302

303

304

302 303 304

AR Denar. Kleiner Kopf des Apollo, davor Symbol. Rs.Minerva in Quadriga r. 3,88g.

Alb.1191; Sear 242; Seaby Vibia 1; Syd.684

AR Denar. Belorb. Apollonkopf r., dahinter PANSA, davor Beizeichen Kranz. Rs.Minerva mit Lanze und

geschultertem Tropaeum in Quadriga r. 3,95g. Alb.1191; Craw.342/4b

L. Titurius L.f. Sabinus, 89 v.Chr. AR Denar. Kopf des Tatius, davor Palmzweig.

Rs.Raub der Sabinerinnen. 3,80g. Sear 264; Syd.699

l.dez., ss-vz

f.vz

ss

50,-

220,-

70,-

305 306 307

306

307

Gargilius, Ogulnius und Vergilius, 86 v.Chr. AR Denar. Kopf des Apollo Vejovis, dar. Blitz.

Rs.Jupiter in Quadriga r. 3,81g. Sear 155; Syd.723

Mn. Fonteius C.f., 85 v.Chr. AR Denar. Belorb. Kopf des Vejovis r., unten Blitzbündel. Rs.Geflügelter Genius

sitzt auf Ziege, darüber Kappen der Dioskuren. 3,90g. Alb.1232; Craw.353/1c

vz

f.ss

308

309

308 309

1,5:1

AR Denar. Belorb.Apollonkopf r., darunter Blitz. Rs.Cupido auf Ziege r. darüber 2 Pilei, i.Abschn.Thyrsos,

alles im Lorbeerkranz. 3,62g. Alb.1232; Craw.353/1a

f.ss

AR Denar. Belorb. Apollonkopf r., darunter Blitz. Rs.Cupido auf Ziege r., darüber zwei Pilei, i.Abschn.Thyrsos,

alles im Lorbeerkranz. 3,95g. Alb.1232; Craw.353/1

Prachtexemplar mit schöner Tönung, vz+

305 AR Denar. Kopf des Tatius. Rs.Victoria in Biga. 4,09g. Alb.1200; Seaby Tituria 6; Syd.700

ss 90,-

75,-

40,-

50,-

300,-

310 311 312

310

Q. Antonius Balbus, 83-82 v.Chr. AR Denar. Belorb. Kopf des Jupiter, darunter Buchstabe.

Rs.Victoria in Quadriga. 3,94g. Alb.1242; Cr.364/1d; Seab.Antonia 1a

vz

220,-

311

AR Denar. Belorb. Kopf des Jupiter. Rs.Victoria in Quadriga, unten Buchstabe A. 4,40g.

Alb.1242; Craw.364/1

vz

270,-

312

AR Denar. Belorb. Kopf des Jupiter. Rs.Victoria in Quadriga, unten Buchstabe L. 4,21g.

Alb.1242; Craw.364/1

vz

220,-


ANTIKE

313 314 315

313

Pub. Crepusius, 82 v.Chr. AR Denar. Kopf des Apollo, dahinter Zepter, unter Kinn X.

Rs.Reiter mit Speer. 3,80g. Alb.1252; Craw.361/1

ss+/ss

80,-

315

L. Censorinus, 82 v.Chr. AR Denar. Belorb. Kopf des Apollo r. Rs.Satyr Marsyas mit Weinschlauch

l. vor Säule mit Athena. 3,88g. Alb.1254; Craw.363/1 ss

Die Rückseitendarstellung bezieht sich auf den Wettstreit der Athena mit dem Satyr Marsyas, bei dem Marsyas

unterlag.

314 AR Denar. Kopf des Apollo, dah. Zepter. Rs.Reiter mit Speer. 3,79g. Alb.1252; Craw.361/1 schöne Tönung, vz+ 110,-

75,-

316 317 318

316

C. Annius T.f.T.n. und L. Fabius L.f. 82-81 v.Chr. AR Denar. Diad. Kopf der Anna Perenna r.

Rs.Victoria in Biga, darüber Q. 3,83g. Alb.1247; Craw.366/1; 3,83

vz

340,-

317

Q. Caecilius Metellus Pius Imperator, 81 v.Chr. AR Denar. Diad. Kopf der Pietas, davor Storch.

Rs.Lituus und Krug im Lorbeerkranz. 3,95g. Alb.1267; Craw.374/2

ss-vz

170,-

318

AR Denar. Diad. Kopf der Pietas, davor Storch. Rs.Elefant l.schreitend. 3,87g.

Alb.1266; Cr.374/1; S.Caecilia 43

f.vz

170,-

319 320 321

319

L. Procilius, 80 v.Chr. AR Denar. Kopf der Juno Sospita mit Ziegenhaube. Rs.Juno Sospita in Biga,

unter Pferd Schlange. 3,83g. Alb.1274; Craw.379/2

f.vz

220,-

320

C. Naevius Balbus, 79 v.Chr. AR Denar. Diad. Kopf der Venus, davor Buchstabe.

Rs.Victoria in Triga.3,92g. Alb.1277; Craw. 382/1

ss-vz

160,-

321 AR Denar. Diad. Kopf der Venus r. Rs.Victoria in Triga r. 3,86g. Alb.1277; Craw.382/1 schöne Tönung, vz 200,-

322 323

322

L. Papius, 79 v.Chr. AR Denar. Kopf der Juno Sospita mit Ziegenhaube r., in ihrem Nacken Beizeichen

Ölfläschchen. Rs.Greif n.r. über Öllampe springend. 4,0g. Alb.1279; Cr.348; Syd.773/3

ss+

170,-

323 L. Rutilius Flaccus, 77 v.Chr. AR Denar. Beh. Romakopf r. Rs.Victoria in Biga. 3,51g. Alb.1286; Craw.387/1 ss 35,-

1,5:1

324

324

Cn. Lentulus, 76-75 v.Chr. AR Denar. Kopf d.Genius Populi Romani m.Zepter r. Rs.Zepter m.Kranz, Globus

und Steuerruder. 3,91g. Craw.393/1; Alb.1288

vz

340,-


ANTIKE

325 326

325

L. Farsuleius Mensor, 75 v.Chr. AR Denar. Diad. Büste der Libertas r., dahinter Hut der Freiheit und SC.

Rs.Roma in Biga hilft Mann in Wagen, unten Nummer XXXV. 3,83g. Sear 285; Syd.789

ss

75,-

326

AR Denar. Diad. Büste der Libertas r., dahinter Hut der Freiheit und SC. Rs.Roma in Biga hilft Mann in

Wagen, davor Nummer. 4,01g. Alb.1295; Craw. 392/1

f.vz

220,-

1,5:1

327

327

Mn. Aquillius Mn.f.Mn.n., 71 v.Chr. AR Denar. Beh. Büste des Virtus. Rs.Konsul Mn. Aquilius

hilft der Sicilia auf. 3,96g. Alb.1303; Craw.401/1

herrliche Patina, vz

340,-

328 329

330

328

C. Hosidius C.f. Geta, 68 v.Chr. AR Denar. Diad. Kopf der Diana mit Bogen und Tasche.

Rs.Wilder Eber von Calydon r., gespeert, von Hund angegriffen. Alb.1314; Craw.407/2

herrliche Patina, ss-vz

140,-

329

330

AR Denar. Diad. Kopf der Diana mit Bogen und Tasche. Rs.Wilder Eber von Calydon r., gespeert, von Hund

angegriffen. 3,70g. Alb.1314; Craw.407/2

C. Piso L.f. Frugi, 67 v.Chr. AR Denar. Kopf des Apollo m.Stirnband r., dah.Symbol. Rs.Reiter

m.Palmzweig galoppiert l., unten Name u. ROMA. 3,65g. Alb.1315; S.Calpurnia 24; Syd.851

f.vz

kl.Einst., f.ss

90,-

60,-

331 332 333

331

M. Plaetorius M.f.Cestianus, 67 v.Chr. AR Denar. Geflügelte Büste der Vacuna mit Helm, davor Füllhorn.

Rs.Adler auf Blitz. Alb.1316; S.Plaetoria 4; Syd.809

ss-vz

100,-

332

AR Denar. Büste der Kybele mit Mauerkrone, davor Globus. Rs.Kurulischer Stuhl, daneben Symbol. 3,75g.

Alb.1317; Craw.409/2

ss/vz

180,-

333

AR Denar. Drap.Büste einer Gottheit mit Helm, davor Füllhorn, dahinter Pfeil und Bogen.

Rs.Adler mit ausgebreiteten Schwingen auf Blitzbündel r. 3,99g. Alb.1316; Craw.409/1

f.vz

240,-

334

335 336

334

L. Roscius Fabatus, 64 v.Chr. AR Denar. Kopf der Juno Sospita mit Ziegenhaube.

Rs.Frau füttert Schlange, dahinter Symbol. 3,57g. Alb.1329; Craw.412/1

f.vz

160,-

335

L. Furius Cn.f. Brocchus, 63 v.Chr. AR Denar. Cereskopf mit Ährenkranz zw.Ähre und Korn.

Rs.Sella curulis zw. zwei Fasces. 3,97g. Alb.1331; Seaby Furia 23; Syd.902

f.vz

270,-

336

L. Scribonius Libo, 62 v.Chr. AR Denar. Diad. Kopf des Bonus Eventus. Rs.Zwei Lyren und

Ranken vor Scribonischer Quelle, unten Hammer. 3,83g. Alb.1333; S.Scribonia 8a; Syd.928

ss+

75,-


ANTIKE

337

338

339

337 338 339

M. Pupius Piso, 61 v.Chr. AR Denar. Hermenbüste mit geflügelter Binde n.r., dahinter Vestalinnenbinde und

Stern, davor Culullus. Rs.Kurzschwert an Schild gelehnt. 4,10g. Alb.1336; Craw.418/2b

P. Plautius Hypsaeus, 60 v.Chr. AR Denar. Kopf des Neptun r., dah. Dreizack.

Rs.Jupiter in Quadriga l. 3,85g. Alb.1340; Craw.420/1

M. Aemilius Scaurus u. P. Plantius Hypsaeus, 58 v.Chr. AR Denar. König Aretas kniet neben Kamel.

Rs.Jupiter in Quadriga, darunter Skorpion. 3,82g. Alb.1343; Seaby Aemilia 8; Syd.913

f.vz

dunkle Tönung, vz

ss+

760,-

240,-

100,-

340 341 342

340

AR Denar. König Aretas kniet neben Kamel. Rs.Jupiter in Quadriga, darunter Skorpion. 3,58g.

Alb.1343; Seaby Aemilia 8; Syd.913

ss

60,-

341

AR Denar. König Aretas kniet neben Kamel. Rs.Jupiter in Quadriga, darunter Skorpion. 3,97g.

Alb.1343; Seaby Aemilia 8; Syd.913

vz

150,-

342

C. Memmius C.f., 56 v.Chr. AR Denar. Cereskopf r. mit Ährenkranz.

Rs.Tropaeum, darunter Gefangener. 3,98g. Alb.1351; Craw.427/1

ss

125,-

1,5:1

343

343 AR Denar. Cereskopf r. mit Ährenkranz. Rs.Tropaeum, darunter Gefangener. 3,91g. Alb.1351; Craw.427/1 vz+ 980,-

344 345

347

344

Q. Pompeius Rufus, 54 v.Chr. AR Denar. Kurulischer Stuhl zwischen Pfeil und Lorbeerzweig.

Rs.Kurulischer Stuhl zwischen Lituus und Kranz. 3,83g. Alb.1364; Craw.434/2

ss-vz

150,-

345

M. Junius Brutus, 54 v.Chr. AR Denar, Rom. Kopf der Libertas. Rs.Konsul zw. Liktoren,

darunter BRVTVS. 3,56g. Alb.1361; Craw.433/1

ss

175,-

346

Man. Acilius Glabrio, 49 v.Chr. AR Denar. Kopf des Salus. Rs. Valetudo (Salus) mit Schlange an Säule

gelehnt. 3,57g. Alb.1376; Seaby Acilia 8; Syd.922

ss

75,-

347

AR Denar. Kopf des Salus. Rs.Valetudo (Salus) mit Schlange an Säule gelehnt. 3,85g.

Alb.1376; Seaby Acilia 8; Syd.922

ss

90,-

348 349

348 AR Denar. Kopf des Salus r. Rs.Valetudo mit Schlange an Säule gelehnt. 4,04g. Alb.1376; Craw.442/1

vz 85,-

349

Q. Sicinius und C. Coponius, 49 v.Chr. AR Denar. Diad. Kopf des Apollo, darunter *.

Rs.Keule des Herkules mit Löwenfell. 3,37g. Alb.1377; Craw.444/1

ss

50,-

350

C. Vibius C.f.C.n. Pansa Caetronianus, 48 v.Chr. AR Denar. Bärtige Panmaske.

Rs.Jupiter mit Schale und Zepter sitzend. 3,60g. Alb.1391; Craw.449/1b

subaerat, ss

50,-


ANTIKE

1,5:1

351

352 353

351

352

AR Denar. Bärtige Panmaske. Rs.Jupiter mit Schale und Zepter sitzend. 3,95g.

Alb.1391; Craw.449/1

schöne Tönung, vz

Albinus Bruti, 48 v.Chr. AR Denar. Kopf der Pietas. Rs.Caduceus zwischen Händen im Handschlag. 4,08g.

Alb.1397; Craw.450/2

Punzen, ss+

540,-

180,-

354

356

354

355

356

355

C. Antius C.f. Restio, 47 v.Chr. AR Denar. Köpfe der Dei Penates mit Diadem nebeneinander n.r.

Rs.Nackter Herkules n.r. mit Keule und Tropaeum.3,54g. Craw.455/2; Alb.1416

T. Carisius, 46 v.Chr. AR Denar. Büste der Juno Moneta. Rs.Kappe des Vulcan über Amboss mit Zange und

Hammer. Gefasst als Anhänger an silb.(.835)Armband. Zwei weitere Anhänger: Wallfahrtsmedaillen

Konrad von Altötting und Johannes XXIII. 11,26g. Seaby Carisia 1; Syd.982

s-ss, tragbar

Mn. Cordius Rufus, 46 v.Chr. AR Denar. Gestaffelte Köpfe der Dioskuren. Rs.Venus Verticordia mit Waage

und Zepter, Amor auf Schultern. 2,89g. Seaby Cordia 1; Syd.976

vz

ss

357

358

359

357 358 359

P. Clodius M.f. Turrinus, 42 v.Chr. AR Denar. Belorb. Kopf des Apollo r., dah. Lyra.

Rs.Diana stehend, hält zwei lange Fackeln. Alb.1583; Craw.494/23

AR Denar. Belorb. Kopf des Apollo r., dahinter Lyra. Rs.Diana Lucifera zwischen zwei Fackeln. 4,23g.

Cr.494/23; Alb.1583; Seab.Claudia 15; Syd.1117

L. Livineius Regulus, 42 v.Chr. AR Denar. Kopf des Praetors ohne Umschrift. Rs.Kurulischer Stuhl

zwischen sechs Rutenbündeln. 3,70g. Alb.1588; Craw. 494/28

Vs.kl.Punze, ss-vz

f.vz

Rs.l.dez., ss-vz

360

361

362

360 361 362

1,5:1

AR Denar. Männlicher Kopf n.r.,dahinter REGVLVS, davor PR. Rs.Sella curulis, auf jeder Seite drei

Fasces, darüber L LIVINEIVS, im Abschn. REGVLUS. 3,82g. Alb.1587; Craw.494/27

kl.Kr., ss-vz

Julius Caesar, 59-44 v.Chr. AR Denar (47-46 v.Chr.). Diad. Kopf der Venus r. Rs.Aeneas trägt Anchises

u. Palladium aus dem brennenden Troja. Heeresmünzstätte in Asien. 3,31g. Craw.458/1; Alb.1400 korr., s

Sextus Pompeius Magnus, 45-35 v.Chr. AR Denar (42-40 v.Chr.). Kopf des Pompeius Magnus r. zw. Capis und

Lituus. Rs.Neptun hält Fuß auf Prora zw. den Brüdern Anapias und Amphinomus. 3,90g.

Alb.1558; Craw.511/3a

ss-vz

353 AR Denar. Kopf des Konsuls. Rs.Schrift im Kranz. 4,04g. Alb.1398; Craw.450/3

schöne Patina, ss-vz 420,-

420,-

50,-

75,-

120,-

180,-

220,-

260,-

75,-

660,-


ANTIKE

363

363 364 365

Marc Anton, 49-30 v.Chr. AR Denar (32-31 v.Chr.). Galeere. Rs.Legionsadler zwischen Standarten,

darunter LEG VIII. 3,23g. Alb.1722; Seab.M.Anton 35

s/ss

50,-

364

AR Quinar (39 v.Chr.). Verschleierter Kopf der Concordia r. Rs.Hände im Handschlag,

dahinter Caduceus. 1,82g. Alb.1674; Craw.529/4

ss

150,-

365

L. Pinarius Scarpus, 31 v.Chr. AR Denar.Kopf des Jupiter Ammon mit Widderhorn n.r.

Rs.Victoria mit Kranz und geschultertem Palmzweig. 3,15g. Craw.546/2; Alb.1756

ss

320,-

366 378 379

366 Caius Octavius (Augustus), 44-30 v.Chr. AR Denar (36 v.Chr.), Italien. Kopf r. Rs.Viersäuliger Tempel

mit Statue des Julius Caesar, oben DIVO JVL, links Altar. 4,04g. Sear 452; Cr.540/2

ss/vz 400,-

RÖMISCHES REICH

367 Lot von ca.75 unbestimmten Münzen vom Römischen bis in das Byzantinische Reich.

ca.75 Stk., ge bis f.ss 45,-

368 Lot von ca.100 unbestimmten Münzen vom Römischen bis in das Byzantinische Reich. ca.100 Stk., ge bis f.ss 75,-

369 Lot von ca.100 unbestimmten Münzen vom Römischen bis in das Byzantinische Reich. ca.100 Stk., ge bis f.ss 75,-

370 Lot von ca.100 unbestimmten Münzen vom Römischen bis in das Byzantinische Reich. ca.100 Stk., ge bis f.ss 75,-

371 Lot von 54 Antoninianen: 23x Probus (davon 10 mit Silbersud), 5x Gordian III., 5x Gallienus, 3x Aurelianus,

3x Diocletian, 3x Postumus, 2x Philipp Arabs, 2x Trebonianus Gallus, 2x Trajan Decius, 1x Philipp II.,

1x Claudius, 1x Tetricus und 3 weitere.

54 Stk., meist ss, einige besser 200,-

372 Lot von 21 AR Denaren: 4x Trajan, 2x Hadrian, 2x Marc Aurel, 3x Septimius Severus, 3x Caracalla,

2x Elagabal, 3x Severus Alexander (1x gelocht), 2x Faustina Senior..

21 Stk., meist ss 200,-

373 Lot: Aelius, AR Denar. Rs.Pietas; Pescennius Niger, AR Denar. Rs.Apollo vor Säule; Orbiana. AR Denar. Rs.Sitz.

Concordia (2x Stempelgleich); Gordian III. AR Antoninian. Rs.Kaiser vor Altar; Rs.Pax; Theodosius I. AR Siliqua.

Rs.Kaiser mit Globus. Alles geprägte Kopien / Copies.

7 Stk., Museumskopien / Copies, vz 70,-

374 Lot von 29 AE Sesterzen des 2. Jahrhunderts.

29 Stk., s bis f.ss 125,-

375 Lot von 20 AE Dupondien und Assen des 1. und 2.Jahrhunderts.

20 Stk., s bis ss 95,-

376 Lot von 48 AE Follis div. Herrscher.

48 Stk., ss 140,-

378

379

Augustus, 27 v.-14 n.Chr. AR Denar (7-6 v.Chr.), Lugdunum. Belorb. Kopf r. Rs.Gaius und Lucius Caesar

stehend, davor Schilde, Simplum u. Lituus. 3,70g. RIC 210; Seaby 43

AR Denar (7-6 v.Chr.), Lugdunum. Belorb. Kopf r. Rs.Gaius und Lucius Caesar stehend, davor Schilde,

Simplum u. Lituus. 3,58g. RIC 210; Seaby 43

ss

ss

377 Lot von 9 Bil.-Tetradrachmen, Ägypten, Alexandria. Verschiedene Herrscher 3.Jahrhundert.

9 Stk., ss 90,-

75,-

75,-

382

AR Denar, 19 v.Chr. Colonia Patricia(?). Kopf l. Rs.Aquila und Tropaeum, dazw. Schild mit CL.V. 3,25g.

RIC 86a

ss

380 381 382

380 AR Denar (7-6 v.Chr.), Lugdunum. Belorb. Kopf r. Rs.Gaius und Lucius Caesar, dazw. Schilde, Simpulum

und Lituus. 3,66g. Seaby 43; RIC 207

ss 125,-

381 AR Denar, IMP X =14-12 v.Chr. Lugdunum. Kopfbild r. Rs.Stier stößt rechts. 3,44g. Seaby 137; RIC 167a ss 125,-

100,-

383

383

AR Denar, Rom. P. Carisius (25 v.Chr.). Kopf des Augustus r. Rs.Ansicht der Stadt Emerita

mit dem Tor. 3,67g. Sear 497; RIC 9a

Einhieb, ss

350,-


ANTIKE

384 386

387

384

AR Tetradrachme Jahr 29. Syrien, Seleucis und Pieria, Stadt Antiochia. Belorb. Kopf r.

Rs.Stadtgöttin mit Palme, darunter Flussgott. 15,22g. RPC 4155

ss-vz/f.vz

500,-

385

AE 24, Syrien, Antiochia, Kopf rechts. Rs.AUGUSTUS im Kranz. 11,16g (s-ss). DAZU: Claudius und

Agrippina II, AE 18, Lydien, Thyateira. Kopf des Claudius. Rs.Kopf der Agrippina. 2,6g (f.ss).

DAZU: Vespasian, AE 21, Syrien, Antiocia. Belorb. Kopf l. Rs.SC im Kranz. 6,05g (ss).

DAZU: AE 19, Büste l. Rs.Artemis r. 4,4g (f.ss). SNG Cop.; 143;; Münch.611; Sear 819

4 Stk., f.ss

45,-

386

Augustus, 27 v.-14 n.Chr., posthum unter Tiberius, 14-37 AE As (15-16), Rom. Kopf mit Strahlenkrone l.

Rs.Sitz. Livia r. 10,70g. RIC 72; Sear 525

ss

75,-

387

Tiberius, 14-37 AR Denar, Rom. Belorb. Kopf. Rs.Sitz. Livia mit Zepter und Olivenzweig r. 3,77g.

Seaby 16; RIC 30

ss

150,-

388 389

390

388

AE 30, Kommagene, Stadt Samosata. Belorb. Kopf r. Rs.Gekreuzte Füllhörner über geflügeltem

Kerykeion. 15,69g. RPC 3869

ss

170,-

389

Tiberius, Nero und Drusus, 37 AE As, Spanien, Carthago Nova. Kopf des Tiberius l. Rs.Köpfe des Nero

und des Drusus, sich anblickend. 12,53g. Sear 335; Cohen 235,4

s/ss

125,-

390

Drusus Minor, +23 AE As, Rom (80-81). Restitutionsprägung unter Titus. Barhäuptiger Kopf l.

Rs.Schrift um SC. Sear 589; RIC 216

ss+

150,-

391

392 393

391

Nero Claudius Drusus, posthum unter Claudius, 41-54 AR Didrachme, Kappadokien, Stadt Caesarea.

Belorb. Büste des Nero Claudius Drusus r. Rs.Belorb. Büste des Claudius r. 6,96g. vgl.Sear 345

ss+

1000,-

392

Germanicus 4-19, posthum unter Caligula, 37-41 AE As, Rom. Kopf l. Rs.Schrift um SC. 8,39g.

Sear 600; RIC 35

ss+

120,-

393

Germanicus 4-19, posthum unter Claudius, 41-54 AE As, Rom. Kopf r. Rs.Schrift um SC. 10,47g.

Sear 601; RIC 106

ss

95,-

394

395

394 Caligula, 37-41 AE As, Rom. Kopf l. Rs.Sitz. Vesta l. 10,15g. Sear 612; RIC 38

s/ss 50,-

395 AE As (37-38), Rom. Kopf l. Rs.Sitz. Vesta l. mit Zepter und Patera. 11,68g. RIC 38

f.vz 250,-


ANTIKE

396

396 397

Claudius, 41-54 AE Sesterz, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Spes mit Blume lüftet Kleid.

Vs.Zwei Gegenstempel und Prüfhieb. 27,43g. RIC 99

397 AE Sesterz, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Spes mit Blume lüftet Kleid l. 25,80g. Sear 635; RIC 99

korr., ss 75,-

ss/s-ss

75,-

401

398 400

398 AE As (50-54), Rom. Kopf l. Rs.Steh. Libertas. 9,69g. Sear 638; RIC 113

s/ss 50,-

399 AE As (50-54), Rom. Kopf l. Rs.Steh. Libertas. 10,67g. Sear 638; RIC 113

s/ss 40,-

400 AE As (50-54), Rom. Kopf l. Rs.Steh. Libertas. 7,86g. Sear 638; RIC 113

s/ss 45,-

401

Nero als Caesar, 50-54 AR Denar 50-54, Rom. Kopf mit Drapierung r. Rs.Legende in vier Zeilen Schrift auf

Schild, dahinter Lanze. 3,55g. RIC 79; Kampm.12.2

f.vz

1550,-

402

Nero, 54-68 AR Denar (64-68), Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Sitz. Jupiter mit Zepter und Blitz l. 2,99g.

Seaby 119; RIC 53

s

40,-

403

403

AE Sesterz (66), Lugdunum. Belorb. Kopf l. Rs.Annona steht r. mit Füllhorn, davor sitzt Ceres l. mit Ähren

und Fackel, zwischen beiden Altar mit Modius, im Hintergrund Prora. 27,23g. RIC 493v

404 AE Dupondius TRP =54, Rom. Kopf mit Strahlenkrone r. Rs.Thron. Roma l., dah. Waffen. 14,37g. RIC 363 ss+ 150,-

404

f.vz

1450,-

405 406

408

405 AE As (66), Lugdunum. Belorb. Büste r. Rs.Victoria mit Schild. 11,94g. Sear 690; RIC 543

f.ss 75,-

407

408

Bil.-Tetradrachme Jahr 12 =65, Ägypten, Stadt Alexandria. Büste mit Strahlenkrone r. Rs.Büste der Alexandria mit

Elefantenhaut r. 12,06g (ss, Rs.l.korr.). DAZU: gleiche, Jahr 10. Rs.Poppaea. 12,69g (s-ss, Hornsilberauflagen).

Kampm.G.14.88; 14.78

2 Stk., ss und s-ss

AE 30, Syrien, Stadt Antiochia. Belorb. Kopf r., davor Lituus. Rs.SC im Lorbeerkranz.

Wruck 53; BMC 20.173.177; vgl.

409 AE 26, Kilikien, Stadt Olba. Belorb. Büste r. Rs.Kerykeion zw. zwei Schlangen. 12,60g. RPC 3740

s 45,-

ss+

406 AE As (66), Rom. Belorb. Büste l. Rs.Janustempel, ubique, Tür r. 11,38g. RIC 347; Kampm.14.37

ss+/vz 200,-

50,-

150,-


410

AE 19, Pamphylien, Side. Portrait d. jungen Neros r. Rs.Athena mit Lanze und Schild. 4,99g (ss). DAZU:

AE 19, Syrien, Antiochia. Belorb.Kopf r. Rs.SC im Lorbeerkranz. 7,18g (f.ss). DAZU: AE 24, Phrygien,

Laodiceia ad Lycum. Belorb.Kopf r. Rs.Laodiceia und Smyrna einander gegenüber. 9,41g (f.ss).

Sear 608; 620; 604

3 Stk., f.ss bis ss

ANTIKE

45,-

411 413

411 AE 19, Phrygien, Stadt Sebaste. Büste r. Rs.Thron. Zeus l. mit Adler und Zepter. 6,57g.

Sear 606; BMC 25.374.26

ss 50,-

412 AE 15, Bithynien, Stadt Caesarea. Brb. r. Rs.Vier Kornähren gebunden. 4,42g. BMC -; SNG -

ss 35,-

1,5:1

414

414

AE As, Rom. Belorb. Kopf. Rs.Aquila zwischen zwei Standarten, alle jeweils auf Prora.

RIC 507

schöne Patina, selten i.d.Erhaltung, vz

415

1,5:1 416

415

416

Otho, 69 AR Denar, Rom. Kopf r., IMP OTHO CAESAR AVG TR P. Rs.Pax l. stehend,

PAX ORBIS TERRARVM. 3,38g. RIC 6 Var.; Kampm.18.6

selten, f.vz

Vitellius, 69 AR Denar, Lugdunum. Belorb. Kopf r. Rs.Victoria mit Schild l. gehend. 3,57g.

RIC 62; Kampm.19.34

gutes ss mit feiner Tönung

413 Galba, 68-69 AR Denar, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.SPQR OB CS in Eichenkr. 3,24g. Seaby 287; RIC 170 ss 150,-

3500,-

1400,-

160,-

419

417

420

417 AE As, Tarraco. Belorb. Kopf l. Rs.Handschlag. 8,22g. RIC 42f.

Belagreste, ss 260,-

418 Vespasian, 69-79 AR Denar TRP =69, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Sitz. Pax mit Zweig und Caduceus. 3,05g.

Seaby 94h; RIC 10

s/ss 35,-

419 AR Denar COS V =74, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Geflügelter Caduceus. 2,67g. Seaby 362; RIC 75

Kr., ss 45,-

420 AE Sesterz, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Roma r. stehend mit Victoria und Lanze. 24,37g. RIC 443

f.ss 50,-

421

421 AE Dupondius. Büste mit Strahlenkrone. Rs.Fortuna mit Ruder und Füllhorn. 12,36g. RIC 476a

ss 50,-


ANTIKE

422

422 423 424

AE Dupondius COS V =74, Rom. Büste mit Strahlenkrone l. Rs.Felicitas Publica l. mit Caduceus

und Füllhorn. 11,67g. RIC 555

423 AE As COS V CENS, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Aequitas mit Waage u. Zepter l. stehend. 8,48g. RIC 720 ss+/ss 75,-

ss

150,-

424

Billon Tetradrachme, Jahr 2 =69, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Kopf. Rs.Eirene mit Ähren und

Kerykeion. 13,20g. Datt.357

ss

90,-

425*

425

426

Titus als Caesar, 69-79 AV Aureus 77/78, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Behelmte Roma l.sitzend auf zwei

Schilden, den Fuß auf einen Helm setzend. 7,12g. RIC 954

427

GOLD, ss

426 AE As COS VI =76, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Altar. 8,05g. Sear 840; RIC 655

l.korr., ss 45,-

3000,-

427

Titus, 79-81 AR Denar TRP VIIII =79, Rom. Belorb. Büste r.

Rs.Venus r. mit Speer und Helm lehnt an Säule. 3,88g. Seaby 268; RIC 9

ss

100,-

428

428

429

AR Denar COS VIII =80, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Drapierter Thron mit Rücken lehne. 2,83g.

Seaby 311; RIC 24b

430

Kr., ss

50,-

429

AE Dupondius COS VIII =79, Lugdunum. Büste mit Strahlenkrone r.

Rs.Roma mit Kranz sitzt auf Schild. 12,24g. RIC 183

korr., ss

45,-

430

Billon Tetradrachme, Jahr 3 =80, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Kopf r. Rs.Büste des Sarapis. 12,8g.

Datt.426; BMC 16.34.281

ss

100,-

432 433

431

431 AE 25. Galatien, Stadt Ancyra. Belorb. Büste r. Rs.Men l. mit Patera. 8,48g. Sear 773; BMC 20.8.1

ss+ 125,-

432

Domitian, 81-96 AR Denar TRP VII =87, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Minerva mit Speer und Schild r. 3,30g.

Seaby 233; RIC 110

ss+

50,-

433

AR Denar IMP XIX COS XIIII =89, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Minerva mit Blitz und Speer,

unten Schild. 3,09g. Seaby 251; RIC 139

f.vz

75,-

434

434

AR Denar TRP XI =91, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Minerva mit Blitz und Speer l., unten Schild. 3,03g.

Seaby 193; RIC 75

ss

50,-


ANTIKE

435

436

437

438

435

AE Sesterz COS XVI, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Sitz.Jupiter mit kleiner Victoria und Speer. 24,41g.

RIC 401

dunkelgrüne Patina, ss

AE As COS XII =86, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Jupiter l. stehend mit Blitz und Zepter.

RIC 334 o. 334a Var.

AE 24 ETB =Jahr 2 =82, Kappadokien, Stadt Caesarea. Belorb. Büste r. Rs.Berg Argaeus. 11,28g.

Vgl.Sear 870; BMC 20.50

Nerva, 96-98 AR Denar COS III =97, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Aequitas mit Waage und Füllhorn. 3,52g.

Seaby 9; RIC 25

438

436

ss-vz/ss

s/ss

ss

75,-

180,-

45,-

60,-

439

440

441

439 AR Denar COS IIII= 98, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Handschlag. 3,08g. RIC 48

Rs.Kr., f.ss 120,-

440

AE Dupondius COS III =97, Rom. Büste mit Strahlenkrone r. Rs.Hände im Handschlag. 11,30g.

RIC 79; Kampm.26.23

l.korr., ss

45,-

441

AE As TRP COS III =97, Rom. Belorb. Kopf. Rs.Libertas mit Pileus und Zepter. 8,52g.

RIC 86; Sear 966

korr., ss

45,-

442 443 444

442

Trajan, 98-117 AR Denar COS IIII (101-102), Rom. Belorb. Büste r.

Rs.Victoria l. mit Kranz und Palme. 3,25g. RIC 60

ss

45,-

443

AR Denar COS V (103-111), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Trophäe auf Baumstumpf, darunter Waffen. 3,26g.

Seaby 98; RIC 147b

ss

45,-

444

AR Denar COS V (103-111), Rom. Belorb. Büste l. Rs.Sitz. Pax mit Zweig und Zepter,

davor kniender Daker. 3,27g. Seaby 418; RIC 188

ss

45,-

445

446

447

445 447

448

AR Denar COS VI (112-114), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Lagernde Via Trajana mit Rad stützt Arm

auf Felsen. 2,61g. RIC 266

AR Denar COS VI (114-117), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Genius l. mit Patera und Kornähren. 3,19g.

Seaby 276; RIC 347

AR Denar COS VI (114-117), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Jupiter mit Zepter hält Blitz über Kaiser. 3,72g.

RIC 298

448 AE Sesterz (98/99), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Pax l.thronend. 22,59g. RIC 401

grüne Patina, ss+/ss 300,-

f.ss

s/ss

ss

45,-

35,-

60,-


ANTIKE

450

AE Sesterz COS V, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Trajan mit Zepter und Blitz wird von Viktoria

bekrönt. 30,21g. RIC 549; Umschr.RIC 479

schöne Patina, selten, ss

451

452

453

451 452

AE Dupondius COS VI (114-116) Rom. Kopf mit Strahlenkrone r. Rs.Felicitas mit Caduceus und

Füllhorn l.stehend. 12,18g. RIC 670; C.353; Kampm.27.100

AE As (COS III= 99/100), Rom. Belorb. Kopf r.

Rs.Victoria l. gehend, hält Schild mit SPQR. 10,41g. RIC 417

AE Quadrans (81-161), Rom. Büste des Mars r.

Rs.Kürass zwischen S-C. 3,56g. RIC 19

453

grüne Patina, ss-vz

ss

schöne grüne Patina, ss-vz

454

455

454

455 456

AR Hemidrachme C =100, Kappadokien, Stadt Caesarea. Belorb. Büste r.

Rs.Kopf des Zeus Ammon. 1,92g. Sear 1068; BMC 20.53.56

min.Fundbelag, f.vz

Hadrian, 117-138 AR Denar COS (117), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Pax mit Zweig und Füllhorn l. 3,34g.

Seaby 1011; RIC 12

456 AR Denar COS III (119-138), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Sitz. trauernde Vesta mit Schleier l. 3,06g. RIC 178 ss 50,-

vz

449 450

449 AE Sesterz IMP IIII =103, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Sitz. Pax mit Zweig und Zepter. 24,35g. RIC 455

ss 70,-

100,-

130,-

110,-

100,-

220,-

75,-

457

458 459

457 AR Denar COS III (119-138), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Libertas mit Pileus und Stab l. 3,09g. RIC 175

ss 50,-

459

AR Denar COS III (119-222), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Fortuna mit Ruder und Füllhorn. 3,25g.

Seaby 1157; RIC 85

vz

458 AR Denar COS III (119-138), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Victoria mit Kranz und Palme r. 3,62g. RIC 282 ss 50,-

75,-

460 461

462

460 AR Denar COS III (125-128), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Pudicitia l. 3,33g. RIC 176

vz 180,-

462

AE Sesterz, Rom. Belorb. Brustbild r. Rs.Felicitas mit Caduceus und Füllhorn n.l.stehend. 28,68g.

RIC 563a

grüne Patina, Rs.kl.Kr., ss

461 AR Denar COS III (134-138), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Sitz. Africa mit Scorpion. 3,15g. Sear 1078; RIC 299 ss 100,-

75,-


ANTIKE

463

463 464

AE Sesterz COS III (119-138), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Thron. Jupiter mit Zepter l. hält kleine Victoria. 24,32g.

RIC 561a

ss

125,-

464

AE Sesterz (134/138), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Pietas steht l. zwischen Altar und Storch. 23,66g.

RIC 771f.

grüne Patina, Vs.l.geglättet, ss+/ss

170,-

467

465 466

465 AE As COS III (132-134), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Sitz. Indulgentia mit Speer l. 12,86g. RIC 725

ss 120,-

466

AE As COS III (134-138), Rom. Kopf r. Rs.Lagernde Africa l. mit Elefantenhaube hält Skorpion und Füllhorn,

davor Korb mit Korn. 11,01g. RIC 841

ss+

125,-

467

Bil.-Tetradrachme Jahr 9 =124/125, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Kopf r. Rs.Sarapisbüste r. 13,64g.

Milne-; KampmG.32.310

ss

160,-

471

468 469

468

Bil.-Tetradrachme Jahr 10 =125/126, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste r. Rs.Tyche mit Füllhorn und

Ruder l. stehend. 12,97g. Datt.1494

ss

120,-

469

Bil.-Tetradrachme Jahr 10 =126, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. und drap.Büste r. Rs.Eirene l. stehend mit

Caduceus und Ährenbündel. 13,3g. Datt.1365; Milne 1128; Kampm.32.346

ss+

100,-

470

AR Hemidrachme, Kappadokien, Stadt Caesarea. Belorb.Brb.r. Rs.Nike r. 1,53g.

Sear 1232; SNG Aulock 6413

Vs.Kr., ss/s

40,-

471

AE 15, Phrygien, Stadt Trajanopolis. Belorb. Büste r. Rs.Athena mit Speer und Schild. 2,36g.

BMC 25.428.24

ss

40,-

472 473 474

472

Sabina, Gemahlin des Hadrian, +137 AR Denar, Rom. Diad. Büste r. Rs.Sitz. Concordia mit Patera l. stützt

Arm auf Lehne. 3,14g. Sear 1186; RIC 398

ss

50,-

473 AR Denar, Rom. Diad. Büste r. Rs.Juno mit Patera und Zepter. 3,03g. Sear 43; RIC 395a

ss 75,-

474

Aelius als Caesar, 136-138 AR Denar, Rom. Büste r. Rs.Sitz. Concordia mit Patera stützt Arm auf

Füllhorn. 2,38g. Seaby 5; RIC 436

s/ss

50,-

475

Antoninus Pius, 138-161 AR Denar COS IIII, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Pax mit Zweig und Zepter.

DAZU: gleiche Rs.Fortuna mit Ruder auf Globus opfert mit Patera über Altar.

2 Stk., s/ss

50,-

476

476 AR Konsekrationsdenar unter Marc Aurel, Rom. Kopf r. Rs.Tempel. 3,29g. Sear 1304; RIC M441

ss 50,-


ANTIKE

477

477 478 479

AR Denar COS III (140-144), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Geflügelter Blitz zw. zwei Füllhörnern. 3,70g.

RIC 107

ss

50,-

478 AR Denar COS IIII (145-161), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Roma l. sitzend. 3,25g. RIC 303; Kampm.35.101 ss+ 70,-

479

AR Denar COS IIII (145-161), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Fortuna mit Ruder auf Globus und Füllhorn. 3,64g.

RIC 222

ss

45,-

480

480 481

AR Denar COS IIII (145-161), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Geflügelter Blitz auf Thron. 2,87g.

Seaby 345; RIC 137

ss/vz

50,-

481

AR Denar 161, Rom, unter Marcus Aurelius. DIVUS ANTONINUS. Barhäuptiger Kopf r.

Rs.CONCECRATIO. Mit Girlanden geschmückter Rogus. 3,19g. RIC 436; (M.Aur.)

ss-vz

75,-

1,5:1

482

482

AE Sesterz COS III =140-144, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Annona vor Modius r. stehend,

hält Kornähren und Füllhorn, r. Prora. 21,37g. RIC 597

dunkelgrüne Patina, vz

1900,-

483

483 484

AE Sesterz, 143-144, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Victoria mit Tropaeum r. Auf seine II. Imperatorische

Akklamation. 25,74g. RIC 717a

kl.Sr., ss

75,-

484

AE Sesterz TRP XV =151, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Sitz. Annona mit Füllhorn l. opfert Kornähren

über Modius. 24,38g. Sear 1252; RIC 891

ss

70,-

486

485

487

485 AE As (COS III), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Annona neben Modius und Prora stehend. 9,24g. RIC 675 ss+/ss 140,-

486

Bil.-Tetradrachme Jahr 2 =138/139, Ägypten, Stadt Alexandria. Kopf r. Rs.Dikaiosyne l. stehend mit Waage

und Füllhorn. 12,29g. Datt.2187; Milne 1577; Kampm.35.10

ss

70,-

487

AE 25, Makedonien, Stadt Amphipolis. Belorb. Büste r. Rs.Artemis Tauropolis reitet auf Stier l. 11,81g.

Sear -; BMC -

ss

50,-

488 AE 23, Kappadokien, Stadt Caesarea. Belorb. Büste r. Rs.Berg Argaeus. 9,40g. BMC 155

s/ss 30,-


ANTIKE

489

492

491

489

Antoninus Pius und Marcus Aurelius, 139-161 AR Denar COS II =139, Rom. Belorb. Kopf des Antoninus Pius.

Rs.Büste des Marcus Aurelius. 3,16g. Sear 1333; RIC 417a

ss

60,-

490

Faustina I., Gemahlin des Antoninus Pius, +141 AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Pietas (Schrötlf. s/ss).

DAZU: Julia Domna, AR Denar. Rs.Juno (ss); Caracalla, AR Denar. Rs.Virtus (Schrötlr. ss);

Severus Alexander, AR Denar. Rs.Victoria (f.vz).

4 Stk., s/ss bis f.vz

75,-

491 AE Sesterz, Rom. Drap. Büste r. Rs.Juno mit Patera und Zepter. 25,94g. RIC 1143; Sear 1365

ss+ 280,-

492

Marcus Aurelius als Caesar, 139-161 AR Denar COS II =145-146, Rom. Büste r. Rs.Honus mit Zweig

und Füllhorn. 3,27g. Seaby 110; RIC A429a

ss

50,-

493

494

493 495 496

AR Denar TRP XIIII COS II =160, Rom. Büste r. Rs.Minerva r. mit Speer und Schild. 2,43g.

Seaby 762; RIC A483

kl.Str., f.vz

Marcus Aurelius, 161-180 AR Denar COS III, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Trauernde Armenia (f.ss). DAZU:

gleiche als Caesar. Rs.Abundantia (Fundbelag s); Faustina II. AR Denar. Rs.Sitz. Salus (s);

AE As. Diana r. (s/ss).

4 Stk., f.ss bis s

50,-

40,-

495

AR Denar TRP XXIX IMP VII =175, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Felicitas mit Caduceus und Füllhorn. 2,98g.

Seaby 331; RIC 304

f.vz

50,-

496 AR Konsekrationsdenar, Rom. Barhäuptiger Kopf r. Rs.Adler auf Globus r. 3,03g. RIC 273

ss+ 60,-

497

498

497

AE Sesterz TRP XXV =170, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Victoria r. schreibt auf Schild VIC/GER.

Auf den Sieg gegen die Germanen. 16,90g. RIC 1029

f.ss

50,-

498

AE Sesterz 170-171, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Victoria r. mit Schild VIC GER auf Palme. Geprägt a.d.Sieg über

die Langobarden. 27,22g. DAZU: AE Sesterz, Belorb.Kopf r. Rs.Aequitas sitzt l. 18,12g (f.ss).

RIC 1001; 960

2 Stk., f.ss und ss

100,-

501

499 500

499

AE Dupondius TRP XXVII =172, Rom. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Thron. Jupiter mit Zepter l. hält kleine

Victoria. 12,63g. RIC 1100

ss

50,-

500

AE As, TRP XXXI =176-177, Rom. Belorb. Brb.r. Rs.Pax l.stehend mit Füllhorn und Fackel, einen

Waffenhaufen entzündend. 10,83g. RIC 1202

ss

150,-

501

Faustina II., Gemahlin des Marcus Aurelius, +175 AR Denar (156-175), Rom. Drap. Büste r.

Rs.Juno mit Patera und Zepter l., unten Pfau. 3,48g. Seaby 139; RIC M696

ss+

60,-


ANTIKE

502 503 504

502

AR Denar (156-175), Rom. Drap. Büste r. Rs.Juno mit Patera und Zepter, davor Pfau. 2,82g.

Seaby 139; RIC M696

f.vz

50,-

503 AR Denar (156-161), Rom. Drap. Büste r. Rs.Sitz. Concordia mit Blume l. 3,10g. Seaby 53; RIC A502a ss 50,-

504

AR Denar (156-161), Rom. Drap. Büste r. Rs.Venus mit Apfel hält Ruder auf Taube. 3,65g.

Seaby 261; RIC A515

ss/vz

60,-

505

506 507

505 AR Denar (160-161), Rom. Drap. Büste r. Rs.Pudicitia opfert über Altar. 3,00g. Seaby 181; RIC A508c f.vz 45,-

506 AE Sesterz, Rom. Drap. Büste r. Rs.Hilaritas mit Palmwedel und Füllhorn. 23,56g. Sear 1505; RIC 1642 ss 50,-

507 AE Sesterz, Rom. Drap. Büste r. Rs.Juno l. mit Pfau. 27,95g. RIC 1651

ss 75,-

508

510

509

508 AE As, Rom. Drap. Büste r. Rs.Kybele mit Trommel zw. zwei Löwen r. sitzend. 9,91g. RIC 1664

ss-vz/ss 60,-

509

Lucius Verus, 161-169 AE Sesterz CONSECRATIO = 169, Rom (unter Marcus Aurelius). Brb. r.

Rs.Adler l. auf Globus, Kopf r. 25,09. RIC 1510

ss/f.ss

250,-

510

AE 20, Syrien, Commagene, Stadt Zeugma. Büste l. mit Strahlenkrone. Rs.Schrift im Kranz. 7,39g.

BMC -; SNG -

ss

40,-

511 512

513

511

Lucilla, Gemahlin des Lucius Verus, +182 AR Denar, Rom. Drap. Büste.

Rs.Sitz. Concordia mit Patera. 2,94g. Seaby 6b; RIC 759

ss

60,-

512 AR Denar, Rom. Drap. Büste. Rs.Sitz. verschleierte Pudicitia. 3,02g. Seaby 62; RIC 781

ss 60,-

513 AE Sesterz, Rom. Drap. Büste r. Rs.Sitz. Concordia l. mit Patera und Füllhorn. 28,57g. RIC 1730

ss 150,-

514

514

Commodus, 177-192 AR Denar, Rom. Belorb. Büste r.

Rs.Commodus als Herkules l., daneben Tropaeum. 3,32g. RIC 254a

ss

50,-


ANTIKE

515

515

AE Sesterz, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Sitz. Roma mit kleiner Victoria und Speer, daneben Schild. 25,19g (f.ss).

DAZU: Septimius Severus, AE Sesterz. Belorb.Kopf r. Rs.Kaiser wird von Roma bekränzt. 27,20g (s-ss).

RIC 550

2 Stk., f.ss und s-ss

75,-

518

516 517

516 AE Sesterz, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Libertas n.l. RIC 1588ff; Kampm.41.39

f.vz/ss 290,-

517

AE Sesterz TRP VIII =182, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Providentia l. hält Stab über Globus und Zepter. 21,97g.

RIC 379

s/ss

50,-

518

AE As, TRP XIIII =186-187. Belorb Brb. r. Rs.Jupiter l. stehend mit Blitzbündel und Speer. 12,68g.

RIC 535 Var.

schöne Patina, ss

70,-

519

520

521

519

Bil.-Tetradrachme Jahr 27 =186/187, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Kopf r. Rs.3 Zeilen Schrift

im Lorbeerkranz, im Abschn. LKZ. 11,69g. Datt.3901; Milne 2671

l.korr., ss

50,-

520

Crispina, Gemahlin des Commodus, +183 AE Sesterz, Rom. Drap. Büste r. Rs.Laetitia steht l. 25,93g.

RIC 669

l.korr., ss

60,-

521 AE As. Drap. Büste r. Rs.Juno mit Patera und Zepter. 10,41g. Sear 1694; RIC 680

ss 60,-

523 525

522

1,5:1

522

Pescennius Niger, 193-194 AR Denar. Belorb. Büste r. Rs.Virtus mit Schild und Speer. 2,03g.

Seaby 80a; RIC-

seltene Variante, ss

1000,-

523

Clodius Albinus als Caesar, 193-195 AR Denar (194-195), Rom. Brustb. r. Rs.Felicitas mit Caduceus und

Langzepter l. stehend. 2,89g. RIC 4; Kampm.48.6

ss

100,-

524

Septimius Severus, 193-211 AR Denar. Belorb. Brustb. r. Rs.Dea Caelestis mit Blitz und Zepter auf Löwe

r. reitend (s). DAZU: Julia Domna, AR Denar. Rs.Juno, unten Pfau (s), Caracalla, AR Denar. Rs.Kaiser vor

Tropaeum (Fundbelag ss), Geta, AR Denar. Rs.Mars r. mit Tropaeum, Severus Alexander, AR Denar. Rs.Mars

mit Zweig und Speer (Fundbelag ss), Philipp I., AR Antoninian. Rs.Sitz. Roma l. (ss),

AE Pentassarion, Viminacium AN VI. Rs.Moesia zw. Stier und Löwe (s). Kampm.49.73

7 Stk., s bis ss

50,-

525

AR Denar IMP VII =195-196, Rom. Belorb. Brustb. r. Rs.Minerva mit Speer und Schild l. 2,93g.

Seaby 416; RIC 71

vz

60,-


ANTIKE

526 527 528

526

AR Denar IMP XI =198-211, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Annona mit Kornähren und Füllhorn l. hält Fuß

auf Prora. 3,59g. RIC 501

ss+

50,-

527

AR Denar (202-210), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Severus mit Olivenzweig l., Fundaror Pacis. 3,50g.

Seaby 205; RIC 265

ss

45,-

528

AR Denar (202-210), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Victoria mit Kranz und Palme l. Auf den Sieg gegen die

Parther. 3,44g. Seaby 746; RIC 296

f.vz

70,-

529

531

530

529 AR Denar (210-211), Belorb. Brb. r. Rs.Victoria r. schreitend mit Palme und Kranz. 2,97g. RIC 332

vz 80,-

530

AE 25, Moesia Inferior, Stadt Markianopolis. Belorb. Büste r. Rs.Homonoia l. mit Patera und Füllhorn. 10,81g.

BMC -

vz

100,-

531 AE 23, Pisidien, Stadt Antiochia. Belorb. Büste r. Rs.Stadtgöttin l. mit Zweig und Füllhorn. 5,89g. Sear 2231 ss 45,-

532

AE 19, Mysien, Stadt Hadrianothera. Belorb. Büste r. Rs.Asklepios mit Schlangenstab. DAZU: gleiche,

Stadt Attaea. Rs.Asklepios mit Schlangenstab. Sear 2177; 2174; BMC 15.75.3; 15.16.11

2 Stk., s

50,-

533 534

536

533

AE 19, Moesia Inferior, Stadt Markianopolis. Belorb. Kopf r. Rs.Sitz. Kybele mit Patera und Zepter lehnt Arm

auf Trommel. 5,94g. BMC -

vz

60,-

535

536

AE 16, Moesia Inferior, Stadt Nicopolis ad Istrum. Belorb. Büste r. Rs.Panther r. DAZU: gleiche, Rs.Adler r.

mit Kranz im Schnabel schaut l.; Rs.Mondsichel und Stern; Rs.Hygieia.

4 Stk., ss

Septimius Severus und Julia Domna, 193-211 AE 26, Moesia Inferior, Stadt Marcianopolis. Belorb. Büste des

Septimius Severus und der Julia Domna einander gegenüber.

Rs.Homonoia steht l., hält Patera über Altar. 11,48g. Varbanov 1030

grüne Patina, ss-vz

534 AE 17, Moesia Inferior, Stadt Nicopolis ad Istrum. Belorb. Büste r. Rs.Früchtekorb. 2,42g. BMC -

vz 50,-

90,-

75,-

537

Julia Domna, Gemahlin des Septimius Severus, +218 AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Juno mit Patera und

Zepter, unten Pfau mit Kopf nach vorn. 3,63g. Seaby 83a; RIC S559

ss

40,-

538 539 540

538 AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Sitz. Pudicitia mit Zepter l. 3,72g. Seaby 168; RIC S576

ss/vz 50,-

539 AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Pietas opfert über Altar. 3,51g. RIC 572

vz/f.vz 60,-

540 AR Denar (211-217), Rom. Brb. r. Rs.Diana steht l. Fackel haltend. 3,35g. RIC 373 A

ss 50,-

541

AE 27, Mysien, Hadriani ad Olympum. Drap. Büste r. Rs.Asklepios l.mit Schlange. 15,52g (ss).

DAZU:Severina, Antoninian, Rom. Kaiserin und Sol. 3,38g (f.ss).

DAZU: Salonina, AE 10 Assaria, Pamphylien, Side. Apollon. 19,78g (f.ss).

Sear 2364; Kampm.107.6; Sear 4676

3 Stk., f.ss bis ss

45,-


ANTIKE

543

542

544

542 AE 23, Makedonien, Stadt Stobi. Drap. Büste r. Rs.Victoria mit Kranz und Palme r. 5,84g. vgl.Sear 2308 ss 45,-

543

Caracalla als Caesar, 196-198 AR Denar (196-198) Rom. Belorberte Büste r.

Rs.Felicitas l.stehend. 2,59g. RIC 18; Kampm.51.49

ss

50,-

544

Caracalla, 198-217 AR Antoninian COS IIII (213-217), Rom. Büste mit Strahlenkrone r.

Rs.Jupiter r. mit Blitz und Zepter. 4,71g. RIC 258; Kampm.51.93.2

ss

50,-

545 546 547

545 AR Denar. Belorb. Brb. r. Rs.Virtus r. stehend, l. Fuß auf Helm, mit Speer und Parazonium. 3,03g. RIC 112 f.vz 60,-

546

AR Denar (210-213), Rom. Belorb. Brb. r. Rs.Victoria l. schreitend mit Palmwedel und Kranz. 3,55g.

RIC 231

vz/f.vz

60,-

547 AR Denar 213, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Mars mit Tropaeum und Speer l. 3,47g. RIC 223 schöne Tönung, f.vz 90,-

548

552

549

548

AR Denar TRP XVII =214, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Genius des Senats mit Zweig und Zepter l. 3,03g.

Seaby 247; RIC 246

Schrötlr., vz

50,-

549

550

551

AE 31, Thrakien, Stadt Pautalia. Belorb. Büste. l. mit Schild, darauf Kopf der Gorgo, und Speer.

Rs.Herakles mit Keule und Fell stützt sich r. auf Felsen. 15,81g. SNG Cop.-; BMC-

selten, grüne Patina, ss

AE 22, Pisidien, Stadt Antiochia. Belorb. Büste r. Rs.Demeter mit Kornähren und Füllhorn (s). DAZU: gleiche

Rs.Men mit Speer und Topf (s); Thrakien, Stadt Serdica. AE 17. Rs.Victoria (s/ss); Moesia inferior,

Stadt Nicopolis. AE 14. Rs.Krug mit Ähren (ss).

4 Stk., s bis ss

AE 22, Pisidien, Antiochia. Belorb. Büste r. Rs.Tyche steht l. 5,71g (ss). DAZU: AE 19, Pamphylien, Perge, Rs.Tyche

steht l. 4,44g (ss). DAZU: Julia Domna, AE 19, Drap. Büste r. Rs.Tyche l. 5,3g (f.ss). SNG Pfalz; 53f.; 321; 317ff3

Stk., f.ss bis ss

170,-

60,-

45,-

552 AE 22, Pisidien, Stadt Antiochia. Belorb. Büste r. Rs.Demeter mit Kornähren und Füllhorn. 5,10g.

ss 40,-

553

554

556

553

Geta als Caesar, 198-209 AR Denar 208 COS II, Rom. Barhäupt.Kopf r.

Rs.Genius l.stehend opfert über Altar. 3,08g. RIC 59a

f.vz

100,-

554 AR Denar (200-202), Rom. Drap. Büste. Rs.Felicitas mit Caduceus und Füllhorn. 3,54g. Seaby 37; RIC 9a ss 50,-

555

AE 16, Ionien, Stadt Ephesos. Büste r. Rs.Hirsch r. DAZU: gleiche Thrakien, Stadt Serdica. AE 18.

Rs.Mondsichel und Sterne.

2 Stk., s/ss

30,-

556

Macrinus, 217-218 AR Tetradrachme, Seleukis u. Pierien, Stadt Emisa. Belorb.Büste r. Rs.Adler mit geöffneten

Schwingen v.vorn, Kopf l. auf Büste des Helios mit Srahlenkrone l. 12,73g. Sear 2950; Belling.65.202

vz

300,-


ANTIKE

557

558 559

557

Bil.-Tetradrachme, Seleukis u. Pierien, Stadt Antiochia. Büste mit Strahlenkr. r. Rs.Steh. Adler mit

geöffneten Schwingen, Kopf r. auf Tierbein. 12,25g. Prieur 246

selten, prägefrisch

400,-

558

Diadumenian, 218 AR Denar, Rom. Büste r. Rs.Diadumenian mit Zepter und drei Standarten. 2,98g.

RIC 102; Kampm.55.3

vz

380,-

559

Elagabal, 218-222 AR Denar TRP IIII =221, Rom. Belorb. Büste r. mit Horn. Rs.Kaiser mit Zweig und Patera

opfert über Altar. 2,26g. Seaby 196; RIC 46

f.vz

60,-

560 561

562

560 AR Denar. Belorb.Büste r. Rs.Sol n.l.stehend m.Peitsche l. 2,93g. Seaby 182; Kampm.56.44

ss+ 50,-

561

AR Denar (222), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Kaiser opfert mit Patera über Altar, i.F. Stern. 2,26g.

Seaby 276; RIC 146

ss

50,-

562

Bil.-Tetradrachme Jahr 2 =219, Syrien, Seleucis und Pieria, Stadt Antiochia. Belorb. Kopf r. Rs.Adler, Kopf l.,

zwischen den Beinen *. 13,96g. Prieur 267; BMC 20.202.418; Bellinger 42

ss

100,-

563

564 566

563

AE 27, Jahr 3 =220. Kappadokien, Stadt Caesarea. Belorb. Büste r. Rs.Berg Argaeus. 15,28g.

Sear 3093; Syd.119.525

ss

50,-

564

Julia Maesa, Großmutter d.Elagabal und d.Sev.Alex., +226 AR Denar, Rom. Drap. Büste r.

Rs.Felicitas opfert mit Patera über Altar, Stern i.F. 2,09g. Seaby 45; RIC 271

ss

50,-

565 Severus Alexander, 222-235 AR Denar 222, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Salus. 2,97g. RIC 14

ss 30,-

566

AR Denar TRP VI =224, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Kaiser opfert mit Patera über Altar. 3,06.

Seaby 325; RIC 70

ss/vz

50,-

567 568 569

567

AR Denar (228-231), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Victoria r. mit Fuß auf Helm schreibt VOT X auf Schild. 2,00g.

Seaby 566a; RIC 219

vz

60,-

569

AR Denar (231-235). Belorb. Brb. r. Rs.Mars r. schreitend mit Speer und Schild. 2,69g.

RIC 246

prägefrisches Prachtexemplar, st

568 AR Denar (231-235), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Spes mit Blume lüftet Kleid. Seaby 543; RIC 254

vz 135,-

100,-

570

AE Sesterz, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Pax mit Füllhorn opfert mit Kornähren über Altar.

DAZU: AE As. Rs.Liberalitas.

2 Stk., f.ss

45,-


ANTIKE

571 572 573

571

AE Sesterz (222-231), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Annona mit Ruder l. hält Kornähren über Modius. 18,69g.

Sear 2244; RIC 548

s/ss

50,-

572 AE Sesterz TRP XI =232, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Sol mit Peitsche l. 22,94g. Sear 2260; RIC 528

ss 90,-

573 AE Sesterz TRP XII =233, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Sol mit Peitsche. 19,46g. RIC 535

ss 50,-

574 575 576

574

Julia Mamaea, Mutter des Severus Alexander, +235 AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Juno mit Patera

und Zepter, zu ihren Füßen Pfau. 3,79g. Seaby 35; RIC 343

ss/vz

50,-

575 AR Denar, Rom. Diad. Büste r. Rs.Vesta mit Palladium und Zepter. 2,44g. Seaby 81; RIC 360

ss/vz 50,-

576 AR Denar, Rom. Diad. Büste r. Rs.Felicitas mit Caduceus an Säule. 3,21g. Seaby 17; RIC 335

f.vz 45,-

577

579

578

577 AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Iuno l. mit Patera und Zepter, zu ihren Füßen Pfau. RIC 343

vz 120,-

578

AE Sesterz, Rom. Diad. Büste r. Rs.Felicitas, Beine gekreuzt und an Säule gelehnt, mit Caduceus. 18,59g.

Sear 2318; RIC 676

ss

60,-

579

Maximinus I. Thrax, 235-238 AR Denar (235-238), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Providentia mit Füllhorn

hält Stab über Globus. 2,56g. Seaby 77; RIC 13

ss

50,-

580

580 581

584

AR Denar (235-238), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Providentia mit Füllhorn hält Stab über Globus. 2,86g.

Seaby 77; RIC 13

ss

50,-

582

583

AE Sesterz (235-236), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Salus l. thronend, füttert Schlange auf Altar. 18,67g (ss+).

DAZU: Philipp I. Arabs, AE Sesterz, Belorb. Kopf r. Rs.Securitas sitzt l. 15,70g (ss).

RIC 85;190

2 Stk., ss+ und ss

Gordian III., 238-244 AR Antoninian, Rom. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Laetitia mit Kranz und Anker (ss).

DAZU: gleiche Rs.Sitz. Fortuna l. mit Anker und Füllhorn (f.vz).

2 Stk., ss und f.vz

581 AR Denar (236-238), Rom. Belorb. Brb. r. Rs.Pax mit Zweig und Zepter. 3,26g. RIC 19

vz 130,-

50,-

50,-

584

AE Sesterz TRP II =239, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Sitz. Roma l. mit kleiner Victoria und Zepter. 15,79g.

Seaby 2494; RIC 264a

f.ss

40,-


ANTIKE

587

585

588

585 AE Sesterz TRP III=239, Rom. Belorb. Brb. r. Rs.Gordian r. mit Globus und Speer. 17,78g. RIC 305

ss 50,-

586

AE Sesterz, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Laetitia mit Kranz und Anker l.stehend. 17,97g (ss+).

DAZU: weiterer, Rs.Apollon sitzt l. 19,82g (kl.Sr., ss). DAZU: weiterer, Rs.Kaiser mit Speer

und Globus. 20,13g (f.ss). RIC 300a; 303a; 307a

3 Stk., f.ss bis ss+

75,-

587

AR Tetradrachme, Syrien, Seleucis und Pieria, Stadt Antiochia. Belorb. Büste r. Rs.Adler v.vorn nach l. blickend,

mit Kranz im Schnabel. 11,25g. BMC 20.211.496

vz

110,-

588

AE 32, AN IIII =242, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Belorb. Büste r.

Rs.Moesia zwischen Stier und Löwe. 18,91g. BMC 3.16.12

ss

50,-

589

590

589

AE 30, AN IIII =242, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Belorb. Büste r.

Rs.Moesia zwischen Stier und Löwe. 20,66g. BMC 3.16.12

591 592

AE 23 AN II =240, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Moesia mit Stier

und Löwe (s/ss). DAZU: gleiche AE 22 AN IIII (ss); AE 29 AN IIII. Belorb. Büste r. (ss). 3 Stk., s/ss und ss (2x)

ss

75,-

50,-

591

AE 23 AN III =241, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Moesia mit Stier und

Löwe. 5,88g. SNG München 144

f.vz

75,-

592

AE 22, AN IIII =242, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Moesia zwischen Stier

und Löwe, 2 Standarten. 8,14g. BMC 3.16.15

ss

50,-

593

593

597 598

AE 22 AN IIII =242, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Moesia mit Stier und

Löwe. 7,16g. SNG München 150

ss/vz

60,-

594

AE 16, Ionien, Stadt Metropolis. Belorb. Büste r. Rs.Tyche mit Füllhorn hält Kornähren über Altar.

DAZU: gleiche Mesopotamien, Stadt Edessa. AE 23. Rs.Büste Abgar X. mit Tiara r.

SNG Cop.929; BMC 148

2 Stk., ss

60,-

595

596

Philipp I., 244-249 AR Antoninian (247-249), Rom. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Aequitas mit Waage und

Füllhorn. Aequitas trägt hier einen ägyptischen Helm. 3,49g (ss/vz). DAZU: gleiche TRP IIII =246.

Rs.Felicitas mit Caduceus und Füllhorn (ss). Seaby 12; RIC 57

2 Stk., ss/vz und ss

AR Tetradrachme, Syrien, Seleukis und Pieria, Stadt Antiochia. Belorb. Büste l. mit Speer und Schild

mit Reiter. Rs.Adler mit offenen Schwingen r. 10,04g (s/ss).

DAZU: AR Antoninian. Rs.Löwe r. (ss+). BMC -

2 Stk., s/ss und ss+

50,-

75,-

597

AR Tetradrachme, Syrien, Seleukis und Pieria, Stadt Antiochia. Büste m. Strahlenkr. r.

Rs.Adler l. auf Palmzweig. 11,19g. Prieur 448

l.rauhe Oberfl., ss

90,-

598

AR Tetradrachme, Syrien, Seleukis und Pieria, Stadt Antiochia. Belorb. Büster. Rs.Adler mit

geöffneten Schwingen. 11,15g. Prieur 304; BMC 20.213.507f

vz

350,-


ANTIKE

599

600

599

AR Tetradrachme, Syrien, Seleukis und Pieria, Stadt Antiochia. Belorb. Büste r. Rs.Adler r. stehend,

mit geöffneten Schwingen, im Schnabel Kranz. 10,76g. BMC-; Prieur 371

vz

140,-

600

AE 29, Syrien, Kommagene, Stadt Samosata. Belorb. Büste r. Rs.Stadtgöttin sitzt auf Felsen l. mit Kornähren

und Adler im Arm, unten Pegasus l. 15,84g. BMC 20.122.50; vgl.Sear 3953

ss

50,-

601

AE 29, AN VIIII =247, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Belorb. Büste r. Rs.Moesia zwischen Stier

und Löwe. DAZU: gleiche AN VIII; AN VII. Sear 3874; BMC 3.17.25

3 Stk., ss

50,-

602

AE 29, AN VIIII =247, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Belorb. Büste r. Rs.Moesia zwischen Stier und Löwe.

DAZU: gleiche AN VIII (beide ss); AE 28 AN XI. Rs.Moesia mit kleiner Victoria und Zepter

zw. Stier und Löwe (s+). Sear 3874; BMC 3.17.25 3 Stk., ss (2x) und s+

603

604

603

AE 27, AN V =244, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Belorb. Büste des Pupienus r. Rs.Moesia zwischen

Stier und Löwe. 15,98g. SNG -; BMC -

sehr selten, ss

AE 26, AN VIIII =247, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Belorb. Büste r. Rs.Moesia zwischen Stier und Löwe.

DAZU: gleiche AE 29, AN VIII; AE 26, AN .II. =247, Dakien. Rs.Dacia mit zwei Standarten zw. Adler

und Löwe; Otacilia Severa, AE 27, AN VIII (s/ss). Sear 3874; 3873; BMC 3.17.25; 3.14.4 4 Stk., ss (3x), s/ss

605

50,-

100,-

50,-

605

AE 24, Pisidien, Stadt Antiochia. Büste mit Strahlenkrone.

Rs.Legionsadler zw. zwei Standarten und SR. 8,85g. SNG Cop.76

ss+

50,-

606

AE 24, Pisidien, Stadt Antiochia. Büste mit Strahlenkrone.

Rs.Legionsadler zw. zwei Standarten und SR. SNG Cop.76

2 Stk., ss

60,-

607

608

607

AE 19, Thrakien, Stadt Deultum. Belorb. Büste l. mit Speer und Schild. Rs.Delphin l. 2,95g.

Varbanon 3044

sehr selten, ss/vz

125,-

608

Otacilia Severa, Gemahlin des Philippus I., +249 AR Antoninian (244-246), Rom.

Diad. Büste auf Mondsichel. Rs.Sitz. Pudicitia mit Zepter. 3,22g. Seaby 53; RIC 123c

ss/vz

50,-

609 610

609

AE Sesterz (244-249), Rom. Drap., diad. Büste r. Rs.Sitz. Concordia mit Patera und Doppelfüllhorn. 16,91g.

RIC 203a; Sear 2636

ss+

120,-

610

Philipp II. als Caesar, 244-247 AE Sesterz, Rom. Büste r. Rs. Caesar mit Standarte und Speer r. 19,00g.

Sear 2660A; RIC 258

ss/vz

150,-


ANTIKE

611

612

611

613 614

AR Tetradrachme, Syrien, Seuleukis und Pierien, Stadt Antiochia. Barhäupt.Kopf r.

Rs. Adler frontal, Kopf l. mit Kranz im Schnabel. 12,11g. BMC 20.217.546

f.vz

Philipp II., 247-249 AR Antoninan, Rom. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Philipp I. und Philipp II. sitzen Seite an

Seite. DAZU: gleiche COS VI =249 Rs.Felicitas mit Caduceus und Füllhorn.

Seaby 17; 38; RIC 230; 235

2 Stk., ss

614

AR Tetradrachme, Syrien, Seleukis und Pieria, Stadt Antiochia. Belorb. Büste r. Rs.Adler r. stehend, mit

geöffneten Schwingen, im Schnabel Kranz. 11,58g. BMC 20.218.560

vz

120,-

60,-

615

616

617

618

619

615 618

619

AE 26, Moesia Inferior, Stadt Tomis. Kopf des Kaisers und des Serapis gegenüber. Rs.Nemesis l. 11,78g.

Varbanov 5799

vz

AE 25, Pisidien, Stadt Antiochia. Büste mit Strahlenkrone. Rs.Legionsadler zw. zwei Standarten.

DAZU: gleiche AE 27. Rs.Pax l. mit Zweig und Zepter.

2 Stk., ss

AE 22, AN VIIII =247, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Büste r. mit Strahlenkrone.

Rs.Moesia zwischen Stier und Löwe (ss(2x) + s/ss). DAZU: gleiche AN VIII (ss).

Seaby 4070; BMC 3.17.27

4 Stk., ss und s/ss

Trajan Decius, 249-251 AR Tetradrachme, Syrien, Seleucis und Pieria, Stadt Antiochia. Belorb. Büste r.

Rs.Adler mit Kranz auf Palmzweig r. 12,21g. Prieur 541

AR Tetradrachme, Syrien, Seleucis und Pieria, Stadt Antiochia. Belorb. Büste. Rs.Adler mit Kranz auf

Palmzweig r. 12,86g. Prieur 583

f.vz/vz

prägefrisch

620

621

622

623

620 621 622

Bil.-Tetradrachme, Seleucis und Pieria, Stadt Antiochia. Belorb. Kopf r. Rs.Adler mit geöffneten Flügeln auf

Palmzweig. 12,73g. Prieur 582ff

AE 28, AN XII =250, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Belorb. Büste r.

Rs.Moesia zw. Stier und Löwe. 11,60g. Sear 4164; BMC 3.17.28

AE 27, AN XI =249, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Belorb. Büste r.

Rs.Moesia zwischen Stier und Löwe. 11,56g. Sear 4164; BMC 3.17.28

AE 27, AN XII =250, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Belorb. Büste r. Rs.Moesia mit Palmzweig und

Globus zw. Stier und Löwe. Seaby -; BMC -

ss

ss/vz

ss

2 Stk., ss

613 AE Sesterz, Rom. Belorb. Büste. Rs.Mars r. 18,33g. RIC 263

ss 50,-

120,-

90,-

60,-

40,-

220,-

300,-

75,-

70,-

45,-

70,-

624

624

AE 25, AN XIV =251, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Belorb. Büste r. Rs.Moesia zwischen Stier und

Löwe. 11,23g. BMC -; SNG -

ss

60,-


ANTIKE

625

625

Herennia Etruscilla, Gemahlin des Trajan Decius, +251 AR Antoninian. Büste m.Diadem a.Mondsichel r.

Rs.Fecunditas mit Füllhorn hält Hand über Kind. 3,40g. Seaby 8; RIC 55; Kampm.80.3

626

627

ss

50,-

626

AE 25, AN XII =250, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Diad., drap. Büste r. Rs.Moesia zwischen Stier und

Löwe. 11,86g. Sear 4220; BMC 3.18.32var

ss/vz

75,-

627

Herennius Etruscus als Caesar, 250-251 AR Antoninian, Rom. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Merkur mit

Caduceus und Geldbeutel. 3,36g. Seaby 11; RIC 142b

ss

50,-

628

629

630

631

628

630 631

AR Antoninian, Rom. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Merkur mit Caduceus und Geldbeutel. 3,35g.

Seaby 11; RIC 142b

AE 26, AN XII =250, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Büste r. Rs.Moesia zwischen Stier und

Löwe. Sear 4261; BMC 3.18.33

AE 26, AN XII =250, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Büste r. Rs.Moesia zwischen Stier und

Löwe. 13,08g. Sear 4261; BMC 3.18.33

Hostilian als Caesar, 250-251 AE 26, AN XII =250, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Büste r.

Rs.Moesia mit Zweig und Globus zwischen Stier und Löwe. 16,92g. vgl.BMC 3.18.37

ss

3 Stk., ss

Kr., ss

ss

632

633

634

635

636

637

638

639

640

641

637

632

638

Trebonianus Gallus, 251-253 Bil.-Tetradrachme, Syrien, Seleukis u. Pieria, Stadt Antiochia. Belorb. Büste r.

Rs.Adler mit offenen Schwingen. 12,61g. Prieur 665

f.vz

AE 35, Kilikien, Seleucia ad Calycadnum. Büste mit Strahlenkrone r. Rs.Büsten der Tyche und des Apollon

einander gegenüber. 16,64g. DAZU: weiterer, 19,81g. SNG France 1048 ff

AE 27, AN XII =251, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Belorb. Büste r. Rs.Moesia zwischen Stier und

Löwe. DAZU: gleiche AE 27, AN XIII.

2 Stk., ss

2 Stk., ss

AE 25, AN XII =251, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Belorb. Büste r. Rs.Moesia mit zwei Standarten

zwischen Stier und Löwe (s/ss). DAZU: gleiche AE 27, AN XIII. Rs.Moesia zw. Stier und Löwe;

gleiche AE 25 (beide ss). BMC -; SNG -

3 Stk., s/ss und ss(2x)

Volusian, 251-253 AR Antoninian, Mailand. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Felicitas mit Caduceus und Füllhorn.

DAZU: gleiche Rs.Mars (Virtus) l. mit Speer lehnt an Schild.

2 Stk., ss

AR Antoninian (251-253), Rom. Büste r. mit Strahlenkr. Rs.Pietas l. hebt Arme, steht vor Altar. 2,96g.

Seaby 85; RIC 191

AE Sesterz, Rom. Belorb. Büste. Rs.Sitz. Concordia mit Patera und Doppelfüllhorn. 14,85g.

Sear 2837; RIC 250a

AE 28, AN V =251, Dakien. Belorb. Büste r. Rs.Dacia mit Zweig und Zepter zwischen Adler und Löwe.

DAZU: gleiche Rs.Dacia mit zwei Standarten. Seaby 4360; BMC -; Pick 17,54; SNG München 128

AE 27, AN XIII =252, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Belorb. Büste r. Rs.Moesia mit Zweig zwischen

Stier und Löwe. DAZU: gleiche Rs.Moesia zw. Stier und Löwe.

f.vz

ss

2 Stk., ss

2 Stk., ss

AE 25, Pisidien, Antiochia. Büste mit Strahlenkrone r. Rs.Legionsadler zw. 2 Standarten. 8,95g (f.ss).

DAZU: weitere, AE 22, 6,20g (ss+) und AE 22, 5,91g (f.vz). Sear 4381

3 Stk., f.ss bis f.vz

50,-

50,-

50,-

50,-

75,-

50,-

50,-

50,-

50,-

75,-

100,-

40,-

50,-

50,-


ANTIKE

642

643

644

645

646

647

642 645 646

Aemilian, 253 AE 25, AN XIV =253, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Belorb. Büste r.

Rs.Moesia zwischen Stier und Löwe. 8,45g. Sear 4402 Var.; BMC 3.20.48

s/ss

Valerian I., 253-260 AR Antoninian. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Apollo (2 Varianten). DAZU: gleiche,

Rs.Concordia; Rs.Valerian und Gallienus vor Altar; Rs.SC auf Palme zw. zwei Victoriae.

5 Stk., ss bis f.vz

AE 30, Pamphylien, Aspendos. Belorb. Büste r. Rs.Nemesis l.stehend. 20,11g (s) DAZU: AE 28, gleiche 10,60g (s)

DAZU: AE 22, Büste mit Strahlenkrone r. Rs.Legionsadler zw.2 Standarten. 5,20g (s/ss).

Sear 4471; Aul.4982

3 Stk., s bis s/ss

AE 25, AN VI, Dakien. Belorb. Büste r. Rs.Dacia mit zwei Standarten zw. Adler und Löwe. 8,46g.

Zwei Jahre vor seinem Regierungsantritt datiert. BMC -; SNG -

extrem selten, f.vz

AE 25, AN VIII =253, Dakien. Belorb. Büste r. Rs.Dacia mit Palme und Zepter zwischen Adler

und Löwe. 7,21g. Seaby 4417; SNG München 129

f.ss

Gallienus, 253-268 AR Antoninian. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Mars (Virtus) (ss+).

DAZU: Bil.-Antoninian. Rs.Victoria mit Gefangenem (ss); Rs.Jupiter (beide ss);

AE Antoninian, Rs.Pax (f.vz).

4 Stk., ss bis f.vz

45,-

75,-

35,-

200,-

50,-

50,-

649

650

651

AE Antoninian, P-II. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Providentia. 4,31g. DAZU: AE 10 Assaria, Perge, Belorb.

Büste r. Rs.Nike l. 14,87g. DAZU: AE 21, Pisidien, Antiochia. Kopf mit Strahlenkrone r. Rs.Legionsadler

zw.2 Standarten.3,62g.

3 Stk., ss

AE Antoninian (266), Asia. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Gallienus l. stehend mit Speer und Patera,

über Altar opfernd. 3,79g. RIC 618; Kampm.90.140.2

Silbersud, ss+

AE 27, Koile-Syrien, Stadt Heliopolis. Belorb. Brb. r. Rs.Steh. Athlet, r. Hand erhoben, l. Palmwedel. 15,96g.

SNG Cop.442

ss

648 650

651

648 AR Antoninian, Rom. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Hände im Handschlag. 2,92g. Seaby 125; RIC 131 f.vz 50,-

45,-

50,-

100,-

655

656

657

658

Victorinus, 268-270 AE Antoninian, Köln. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Sol l., i.F.* (ss/vz). DAZU: Tetricus I.

AE Ant. Rs.Virtus (f.ss); Severina, AR Denar. Rs.Venus (f.ss); Galerius, AE Follis, HTD, Rs.Genius (s);

Maxentius, AE Follis, ANT, Rs.Rs.Roma im Tempel (ss); Licinius I., AE Follis. Rs.Jupiter, unten Adler (s);

gleiche, unten Gefangener (Schrötlf. ss); Constantin I., AE Follis. Rs.Sol;

Fausta, AE Follis. Rs.Fausta mit Thronfolgern (ss); 2 weitere.

10 Stk., s bis ss

Tetricus I., 270-273 AE Antoninian. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Virtus, Pax. DAZU: Tetricus II. Rs.Pax,

Constantin I., AE Follis. Behelmte Büste l. Rs.Standarte zw. zwei Gefangenen;

Constantius II. AE Centenionalis. Rs.Kaiser mit Victoria im Schiff; gleiche Rs.Reitersturz;

AE 1/2 Cent. Rs.Zwei Victoriae. Alle barbarisiert.

7 Stk., ss

Claudius II. Gothicus, 268-270 AE Antoninian P =Rom. Büste r. mit Strahlenkrone.

Rs.Mars mit Speer und Tropaeum r. (Virtus). 5,56g. RIC 172

ss+

AE Antoninian. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Mars (2x). DAZU: gleiche Rs.Tropaeum zw. Gefangenen,

Rs.Fides, Rs.Adler; QUINTILLUS, AE Ant. Rs.Victoria (2x); TETRICUS, AE 11.

8 Stk., ss

652 654 657

652 AE 21, AN XVI =254, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Büste r. mit Strahlenkrone.

Rs.Moesia zwischen Stier und Löwe. 4,88g. BMC -; SNG -

sehr selten, s/ss 75,-

653 Valerian II. als Caesar, 256-258 AR Antoninian, Rom. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Jupiter als Kind r.

reitet Ziegenbock. DAZU: Salonina, Bil.-Antoninian, Büste r. Auf Mondsichel. Rs.Vesta; Rs.Juno. 3 Stk., ss 50,-

654 Postumus, 259-268 Bil.-Antoninian (268), Trier. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Pax l. 3,33g. RIC 318

vz 50,-

125,-

150,-

45,-

50,-


ANTIKE

659

660

661

662

663

664

659 661

664

AE Antoninian, Cyzicus. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Zwei Gefangene unter Tropaeum.

GOTHIC, auf den Sieg gegen die Goten. 4,25g. Kampm.104.63; RIC 252

ss-vz

AE Antoninian, Rom. Büste r. mit Strahlenkrone des Claudius oder Aurelian. Rs.Mars, Virtus, Tempel,

Libertas, Adler. Alle barbarisiert.

8 Stk., ss

AE Antoninian, Rom. Büste l. mit Strahlenkrone. Rs.Neptun mit Delphin und Dreizack. 3,24g.

Sear 3213; RIC 214

ss/vz

Aurelian, 270-275 AE Antoninian, XXIVI. Büste mit Strahlenkrone. Rs.Sol zwischen zw. Gefangenen. DAZU:

gleiche Rs.XXI Sol l. unt. Gefang.(2x); Rs.E XXIA Sol r. unten Gefangener; Rs.RS Kaiser erhält Globus von

Jupiter; Rs.Kaiser und Kaiserin opfern über Altar; Rs.XXI Kaiser und Sol (2x); Rs.DC Kaiser und Frau mit Kranz;

Rs.S*T Sitz. Roma l.; Rs.P Concordia mit 2 Standarten; Rs.Q* Concordia reicht Kaiser die Hand;

gleiche XXIV; *Q; Rs.Kaiser vor sitz. Roma mit kl.Victoria

15 Stk., ss oder besser

AE Antoninian, Q* =Siscia. Büste mit Strahlenkrone. Rs.Kaiser und Concordia beim Handschlag.

DAZU: 2 weitere, Rs.Sol invictus und Rs.Pax Augusti. Je 3,2-3,5g. RIC 59;151

AE Antoninian, *Q =Siscia, 4.Offizin= 274. Büste mit Strahlenkrone r.

Rs.Kaiser und Concordia im Handschlag. 4,51g. RIC 244

3 Stk., ss

Silbersud, vz

665

666

667

668

669

665 668 669

Vabalathus mit Aurelian, 270-271 AE Antoninian, Rom. Belorb. Büste des Vabalathus.

Rs.Büste des Aurelian mit Strahlenkrone. 2,37g. RIC 381; C.1; Sear 3292

Severina, Gemahlin des Aurelian, +275 AE Antoninian, B XXIR =Rom. Diad. und drap. Büste r. auf

Mondsichel. Rs.Concordia mit zwei Standarten.

DAZU: gleiche XXI; AE Denar, D. Rs.Venus mit Cupido und Zepter (2x).

Tacitus, 275-276 AE Antoninian, KHD. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Providentia steht Sol gegenüber.

DAZU: gleiche Rs.XXIS Fides; Rs.Q Providentia.

AE Antoninian, Gallien. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Virtus l. mit Speer lehnt an Schild. 3,53g.

Sear 3317; RIC 69

AE Antoninian, Ticinum. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Providentia l. stehend mit Globus und

Zepter. 3,14g. Vgl.; RIC 152

ss

4 Stk., ss

3 Stk., ss

vz

vz+/vz

670

671

672

673

674

675

670 671 674

Florianus, 276 AE Antoninian, VI =Lugdunum. Brb. mit Strahlenkrone r.

Rs.Kaiser reich Concordia die Hand. 3,57g. RIC 57

AE Antoninian, C XXI =Rom. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Aequitas mit Waage und Füllhorn. 3,70g.

RIC 25

ss/vz

Probus, 276-282 AE Antoninian, E XXI =Siscia. Büste r. mit Strahlenkrone, im Titel INVICT. Rs.Felicitas mit

Caduceus und Füllhorn. 3,33g. DAZU: AE Antoninian, KAC =Serdica. Büste r. mit Strahlenkrone,

im Titel PIVS. Rs.Kaiser zu Pferd r. reitet Gegner nieder. 3,40g. RIC 683; 880

2 Stk. l.korr., ss

AE Antoninian, KA.C. Behelmte Büste l. mit Strahlenkrone, Speer und Schild mit Noppen. Rs.Kaiser mit Speer r.

reitet Gegner nieder. DAZU: gleiche Rs.RUC Kaiser zu Pferd, unten Gefangener; Rs.RS Roma im Tempel;

Büste mit Strahlenkrone l. mit Speer über Schulter und Schild mit Noppen. Rs.S XXI Virtus;

gleiche Rs.AXXC Sol reicht Kaiser Globus (Concordia).

5 Stk., ss oder besser

AE Antoninian, S XXI =Siscia. Büste r. mit Strahlenkrone, im Titel INV. Rs.Kaiser reicht Concordia die Hand. 3,40g.

RIC 657

ss

AE Antoninian, * XXIT. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Frau reicht Kaiser Kranz. DAZU: gleiche SXXT

Rs.Felicitas; SXXT Rs.Virtus mit kleiner Victoria und Speer; T XXI Rs.Pax; gleiche S XXI; C XXI

Rs.Concordia reicht Kaiser die Hand; gleiche S XXI; q XXI; R Blitz D Rs.Victoria.

9 Stk., ss oder besser

ss

50,-

50,-

50,-

70,-

35,-

55,-

50,-

50,-

50,-

50,-

70,-

50,-

50,-

50,-

50,-

50,-

90,-


ANTIKE

676

AE Antoninian, C XXI. Brb. l. mit Strahlenkrone, Kaisermantel und Adlerzepter. Rs.Kaiser mit Zepter zu Pferd,

unten Gefangener. DAZU: gleiche VXXT Rs.Kaiser erhält von Jupiter Globus; SXXI Rs.Providentia;

I SXXI Rs.Mars; XXIV Rs.Virtus; E * PXXI Rs.Concordia; RUB Rs.Roma im sechssäuligen

Tempel; gleiche XXIQ.

8 Stk., ss oder besser

80,-

677

677 678

AE Antoninian, XXIP =Siscia. Büste l. mit Strahlenkrone, Speer und Schild mit Noppe.

Rs.Tropaeum zw. zwei Gefangenen. 3,88g. Sear 3380; RIC 810

679

ss

50,-

678

AE Antoninian, I QXXI =Ticinum. Brb. l. mit Strahlenkrone, Kaisermantel und Adlerzepter,

im Titel CONS IIII. Rs.Mars l. mit Olivenzweig, Speer und Schild. 3,71g. RIC 513

sehr selten, ss/vz

100,-

679

AE Antoninian, Rom. Büste l. mit Strahlenkrone. Rs.Roma im sechssäuligen Tempel. 3,96g.

RIC 185

Reste vom Silbersud, vz

70,-

680

681

682

683

684

685

686

687

688

689

680 683

Bil.-Tetradrachme Jahr 4 =278, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste r.

Rs.Elpis mit Blume und Zepter l. 5,44g. BMC 2416

Carus, 282-283 AE Antoninian, KAB. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Jupiter l. mit kleiner Victoria

und Zepter, unten Adler. DAZU: gleiche DKA Rs.Victoria.

687

vz

2 Stk., ss

AE Antoninian, SXXI =Ticinum. Panzerbüste r. mit Strahlenkrone. Rs.Spes mit Blume n.l. 3,82g (gutes ss).

DAZU: Probus, 2x Antoninian, Antiochia. Büste mit Strahlenkrone r. Rs.Jupiter und Kaiser.

Je ca.4,1g (beide ss, einmal Silbersud). DAZU: Numerian, AE Antoninian XXI, Clementia. 2,89g (ss).

AE 10 Assaria, Perge, Büste r. Rs.Frucht auf Opferbank. 17,81g (s). Sear 3405; RIC 106

5 Stk., s-ss

Billon Tetradrachme, Jahr 1 =282, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste r.

Rs.Adler zw. zwei Feldzeichen blickt l. 8,27g. BMC 2443

Carinus als Caesar, 282-283 AE Antoninian, EKA. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Priestergeräte.

DAZU: gleiche RS Rs.Prinz mit Standarte und Speer.

Carinus, 283-285 AE Antoninian, KAS. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Fides mit zwei Standarten.

DAZU: gleiche KAC Rs.Aeternitas mit Phönix auf Globus.

ss+

2 Stk., ss

2 Stk., ss

AE Antoninian, TRXXI=Tripolis. Rs.Carinus und Jupiter (oder Carus?). 2,27g (ss+/ss).

DAZU: Severus II., AE Follis Siscia. Genius. 2,0g (ss). DAZU: Maximinus Daia, AE Follis Nicomedia,

Genius. 8,71g (ss). DAZU: Licinius, AE Follis Kyzikos. Jupiter mit Zepter. 2,8g (wellig, ss). AE Follis Siscia,

Jupiter. 3,3g (selten,ss). DAZU: Crispus Caesar, AE Follis Arles. Mars. 4,07g (ss). RIC 209

6 Stk., ss

AE Antoninian, A =Rom. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Aequitas l. stehend mit Waage und Füllhorn. 3,84g.

RIC 212; Kampm.115.35

Silbersud, vz

Diocletian, 284-305 AE Follis, C TB. Belorb. Büste r. Rs.Genius mit Patera und Füllhorn. DAZU: AE Antoninian

HA. Büste mit Strahlenkrone r. Rs.Kaiser erhält kleine Victoria auf Globus von Jupiter (2x);

gleiche HB; HC; XXID Rs.Jupiter, unten Adler; XXIA Rs.Jupiter mit Adler und Zepter.

7 Stk., ss

AE Follis (299-303), A=Karthago. Belorb. Büste r. Rs.Karthago mit Früchten. 9,85g (ss). DAZU: AE Follis

KT=Kyzikos, Kaiser und Jupiter. 2,98g (f.ss). DAZU: Galerius, AE Follis TS=Thessalonika. Genius. 11,1g (ss).

DAZU: Maximianus I., AE Follis TT.=Ticinum. Rs.Moneta. 9,61g (ss) und AE Follis SISA=Siscia, Genius. 9,59g

(ss). DAZU: Constantius I.Chlorus, AE Follis KB= Kyzikos. Genius. 7,7g (Silbersud, ss).

RIC 31a; 15a; 24b; 179b; 45b; 21a

6 Stk., ss

50,-

50,-

50,-

50,-

50,-

50,-

50,-

70,-

50,-

95,-

690

690

AE Follis (300-303), ST =Ticinum. Belorb. Büste r. Rs.Moneta mit Waage und Füllhorn. 11,27g.

Sear 3537; RIC 45a

ss/vz

60,-


ANTIKE

692 693

691

692

693

Maximian, 286-305, 306-308, 310 AE Follis, TSA. Belorb. Büste r. Rs.Genius mit Patera und Füllhorn. DAZU:

gleiche AQS; AE 1/4 Follis SIS; AE Antoninian, KD. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Kaiser erhält

von Jupiter kleine Victoria (Concordia); gleiche KE; S XXII.

6 Stk., ss oder besser

AE Follis (301), * A SIS =Siscia. Belorb. Büste r. Rs.Moneta l. mit Waage und Füllhorn. 9,37g. Sear 3637; RIC 134b

ss/vz

AE Follis (305/306), TT =Ticinum. Belorb. Büste r. Rs.Fides l. sitzend, in jeder Hand eine Standarte. 10,39g.

RIC 55 b

691

ss/ss-vz

50,-

50,-

50,-

695

696

697

698

Maximian, posthum unter Maxentius, 306-312 AE Konsekrationsfollis, B .SM.TS. =Thessalonica.

Verschleierte Büste r. Rs.Adler auf Tempel. 4,39g. RIC 48 R5

Constantius I. als Caesar, 293-305 AE Follis, * RT. Belorb. Büste r. Rs.Moneta mit Waage und Füllhorn.

DAZU: AE Antoninian, KB. Büste r. mit Strahlenkrone.

Rs.Kaiser erhält von Jupiter kleine Victoria (Concordia).

ss/vz

2 Stk., ss

Constantius I., posthum unter Maxentius, 307-310 AE Follis, AQP =Aquileia. Verschleierte Büste r.

Rs.Adler über Tempel. 4,86g. Für die Münzstätte ist die Vs.-Umschrift mit AVG am Ende bisher nicht belegt.

Vgl.Sear 3688; vgl.RIC 127

sehr selten, ss

Galerius als Caesar, 293-305 AE Großfollis, KA. Belorb. Büste r. Rs.Genius mit Patera und Füllhorn. DAZU:

AE Antoninian, HD. Büste r. mit Strahlenkrone. Kaiser erhält von Jupiter kleine Victoria (Concordia); gleiche HD;

als Kaiser. AE Follis, * B .SM.TS. Genius; gleiche S ... MKV; AE Kleinfollis, SMNE. Genius; * S ANT.

Genius mit Kopf des Sol und Füllhorn. Galeria Valeria, AE Follis. Rs.Venus mit Apfel (s). 8 Stk., ss (s 1x)

694

695 697

694 AE 1/4 Follis, SIS =Siscia. Belorb. Büste r. Rs.Genius mit Patera und Füllhorn. 2,31g. RIC 146 R2

vz 50,-

50,-

35,-

100,-

80,-

700

701

699

699

AE Follis (300-301), F S V ANT =Antiochia. Belorb. Büste r. Rs.Genius mit Patera und Füllhorn. 10,76g.

Sear 3709; RIC 55b

vz

50,-

700

Galerius, 305-311 AE Quinar, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Prinz mit Speer und Globus. 0,89g.

Sear 3705; RIC 709

vz

150,-

701

Severus II. als Caesar, 305-306 AE Denar =1/4 Follis, SIS =Siscia. Belorb. Büste.

Rs.Genius mit Patera und Füllhorn. 2,36g. Sear 3740; RIC 170a

ss/vz

50,-

702

702

AE Denar =1/4 Follis, SIS =Siscia. Belorb. Büste. Rs.Genius mit Patera und Füllhorn. 1,95g.

Sear 3740; RIC 170a

vz

70,-


ANTIKE

703

Maximinus II., 309-313 AE Follis, U A SIS. Belorb. Kopf r. Rs.Genius mit Patera und Füllhorn.

DAZU: gleiche A MKV (vz); Z * ANT. Rs.Sol mit Kopf des Serapis; RQ.

Rs.Legionsadller zw. zwei Standarten. 4 Stk., ss (vz 1x)

704

705

706

707

708

709

706 709

704

Maxentius, 306-312 AE Halbfollis, MOSTP =Ostia. Belorb. Büste l. Rs.Victoria schreibt VOT X auf Schild

auf Säule, dahinter Gefangener. 2,88g. Sear 3784; RIC 60

Licinius I., 308-324 AE Großfollis, Kranz E SIS. Belorb. Kopf r. Rs.Jupiter mit Blitz und Zepter.

DAZU: gleiche A H SIS. Rs.unten Adler; AE Follis, B SIS. Rs.Jupiter mit kleiner Victoria und Zepter, unten Adler;

gleiche C SIS (2x); D SMNA; . MKVE. Rs.Genius mit Patera und Füllhorn; gleiche AQC, unten Altar;

Büste l. mit Mappa und Globus, Palme D SMN. Rs.Jupiter mit kleiner Victoria und Zepter.

9 Stk., meist ss

Constantin I. der Große, 307-337 Bil.-Argenteus, PTR =Trier. Behelmte Büste l.

Rs.Zwei Victoriae mit Schild. 2,63g. Sear 3853; RIC 208A

AE Follis, Kranz B .SM.TS. Belorb. Büste r. Rs.Jupiter mit Globus und Zepter. DAZU: gleiche B SIS. Rs.unten

Adler (2x); .TS.E.; B SMHT; T*. Rs.Mars; PT. Rs.Sol; SIRM. Rs.Victoria tritt auf Gefangenen; ASIS*.

Rs.VOT XX im Kranz; SMKC. Rs.Lagertor; SMKD. Urbs Roma. Rs.Römische Wölfin.

11 Stk., ss

AE Follis SMN-B =Nicomedia. Belorb. Kopf r. Rs.Jupiter und Adler. 3,37g (ss-vz).

DAZU: AE Follis ALE-S=Alexandria. gleiche Rs. 4,55g (ss). DAZU: AE Follis TSGVI=Thessalonike, Kranz,

VOT/XX. 3,1g (f.ss). DAZU: AE Follis PT=Ticinum, VOT/XX im Kranz. 3,5g (ss).

DAZU: Constantinus I., AE Follis, Constantinopolis. Rs.Victoria. 2,43g (f.vz) und Rs.Wölfin.

SMHE im Abschn. 2,9g (ss). RIC 5; 6f; 101; 148

6 Stk., ss

AE Follis, TRA. Belorb. Büste r. mit Trugschrift. Rs.Standarte mit Trugschrift zw. zwei Gefangenen mit

Rabenköpfen. Barbarisiert. 3,05g.

ss

ss

ss/vz

710

710

711

AE Follis. Germanische Nachahmung eines konstantinischen Follis. Brb. r.

Rs.zwei Geflügelte flankieren einen Altar. vgl.RIC 47ff.

712

AE Follis (317/320), D/SMK =Kyzikos. Brb. l. Rs.Jupiter mit Victoriola und Zepter. 3,36g.

RIC 8

praktisch prägefr. mit Silbersud

712

vz

50,-

75,-

75,-

60,-

70,-

55,-

50,-

125,-

713

714

715

714

713

715

AE Follis (328), C CONS =Konstantinopel. Kopf mit Perldiadem schaut aufwärts. Rs.Victoria mit Palmwedeln steht

auf Cippus, davor Trophäe und Gefangener. 3,15g. RIC 33 R5

f.vz

AE Follis a.d. Einweihung von Constantinopolis. Büste l., POP ROMANVS.

Rs.Stern im Kranz, CONSO. 0,94g. Kampm.137.6

AE Follis (322), STR. =Trier. Behelmte Büste r. Rs.Globus auf Altar mit VOTIS XX. 3,33g.

RIC 341

praktisch prägefr. mit Silbersud

ss/vz

716

716 717 718

Fausta, Gemahlin Constantins I., 307-326 AE Follis (318-319), Thessalonica. Drap. Büste r.

Rs.Achtstrahliger Stern im Kranz. 3,12g. RIC 51

717 AE Follis (324-325), STR =Trier. Drap. Büste r. Rs.Spes mit zwei Kindern l. stehend. 2,97g. RIC 459

f.vz 120,-

718 AE Follis (325/326), SMKA =Kyzikos. Drap. Büste r. Rs.Spes steht frontal. 3,37g. RIC 20

Silbersud, vz+ 170,-

ss

711 AE Follis (312-313). RQ =Rom. Diad. Büste r. Rs.Legionsadler zw. zwei Standarten. 4,22g. RIC 348a

ss 40,-

70,-

50,-

50,-

85,-

60,-


ANTIKE

719

720

721

722

723

724

719 720 724

AE Follis (326-327), .ASIS. =Siscia. Drap. Büste r. Rs.Fausta mit Thronfolgern. 2,80g.

Sear 3905; RIC 205

Helena, Gemahlin des Constantius I., +329 AE Follis (324-325), PTRE =Trier. Drap. Büste r.

Rs.Securitas mit Zweig. 3,01g. Sear 3908; RIC 508

AE Follis (327-329), .SMHA =Heraclea. Drap. Büste r. Rs.Securitas mit Zweig.

DAZU: gleiche AE 4. Rs.Pax mit Zweig und Zepter.

ss/vz

Kr., f.vz

2 Stk., ss

Theodora, Zweite Gemahlin des Constantius I., +335 AE Follis, Konstantinopel. Diad.Büste.

Rs.Pietas mit Kind. 1,52g (ss). DAZU: Fausta, AE Follis NE= Nicomedia(?), Rs.Salus. 3,31g (ss+).

DAZU: Julianus Apostata, AE Follis Konstantinopel, Brb.l. Rs.VOT X MVLT XX im Kranz. 2,3g (ss).

DAZU: Iovianus, AE Follis, Siscia. Rs.VOT V im Kranz. 3,5g (ss+), AE Follis Sirmium, Rs.VOT V MULT X

im Kranz. 3,0g (min.korr., ss+). DAZU: Theodosius I., AE Follis Thessalonike, Kaiser erhebt weibl.Figur. 4,34g

(f.ss). DAZU: Aelia Flacilla, AE Follis, Antiochia. Rs.Salus. 4,1g (ss). DAZU: Magnus Maximus, AE Follis

Arles, Kaiser, eine weibl. Figur erhebend. 5,6g (ss)

8 Stk., ss

Crispus als Caesar, 317-326 AE Follis, ESIS*. Belorb. Büste mit Speer und Schild l. Rs.Standarte mit VOT X

zw. zwei Gefangenen. DAZU: gleiche mit belorb. Büste r. Rs.S F .TS.D.; gleiche TS.E. Rs.VOT V / MVLT X /

CHESS im Kranz; ASIS Kranz. Rs.VOT X im Kranz; Büste mit Strahlenkrone r. PT. Rs.Zwei Victoriae mit

Schild VOT PR auf Altar; Constans, Belorb. Büste r. BSIS. Rs.Palme zw. zwei Victoriae;

Constantius II., DSISZ. Rs.Reitersturz.

7 Stk., ss oder besser

AE Follis (321), STR =Trier. Belorb. Brb. mit Schild und Speer l. Rs.Altar mit VOTIS XX. 3,24g.

RIC 308

dunkle Patina, vz

725

726

727

728

729

725 727 728

Constantin II. als Caesar, 317-337 AE Follis, PTR. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Standarten mit VOT XX

zw. zwei Gefangenen. 3,25g. Barbarisiertes Stück mit etwas falscher Schrift und Stil.

AE Follis, TSD. Belorb. Büste r. Rs.VOT XX / MVLT / XXX im Kranz. DAZU: gleiche CSIS* Rs.VOT V im

Kranz; DSIS Rs.Standarte zw. zwei Soldaten; Belorb. Büste l., SMHE Rs.Lagertor; Belorb. Büste l. mit kleiner

Victoria auf Globus, STR. Rs.VOTIS XX auf Altar mit Globus; gleiche S F R*S Rs.Standarte mit VOT XX zw.

zwei Gefangenen; Büste l. mit Strahlenkrone, P R PLON Rs.VOTIS XX auf Altar mit Globus;

gleiche PLN Rs.Schild mit VOT PR auf Altar mit Victoriae

8 Stk., ss oder besser

AE Follis (317/320), Z/SMK =Kyzikos. Belorb. Brb. l. Rs.Jupiter mit Victoriola und Zepter. 2,61g

RIC 12

Constantius II., 337-361 AR Siliqua (351-355), SIRM =Sirmium. Diad. Büste.

Rs.VOTIS XXX MVLTIS XXXX im Kranz. 2,74g. Seaby 342; RIC 15

ss

Silbersud, vz+

Kr., Sr., ss/vz

AE Centenionalis, ANH=Antiochia. Diad. Büste r. Rs.Reitersturz. 4,5g (ss). DAZU: Constans I., AE Cent.Siscia.

Gleiche Rs. 5,33g (ss). AE Cent.Constantinopel. Virtus einen Barbaren aus einer Hütte führend. 3,7g (ss).

DAZU: Constantius Gallus, AE Cent.Constantinopel. Reitersturz. 4,43g (ss). DAZU: Constantinus II.,

AE Cent. Thessalonike, VOT x im Kranz. 2,8g (ss). Sear 4003

5 Stk., ss

730

731

732

733

730 731 733

AE Centenionalis, 351-355, ALEA =Alexandria. Diad. Büste. Rs.Soldat verübt Reitersturz. 5,31g.

Kampm.147.89.3; RIC 72

Magnentius, 350-353 AE Maiorina, (TRP =Trier). Brustb. r., l.A. Rs.Victoriae mit Schild

VOT V MVLT X. 4,65g. Gepr.451. RIC 312

glänzende braune Patina, vz+

AE Doppelcentenionalis, TRP =Trier. Drap. Büste r. Rs.Christogramm zwischen A-W. 8,99g.

DAZU: weiterer, Mzz.nicht lesbar (s). 6,68g. RIC 319

AE Centenionalis, AQP =Aquileia. Gep. Büste r., dah. A. Rs.Zwei Victoriae mit Schild

VOT V MVLT X. 3,74g. Sear 4023; RIC 167

f.vz

2 Stk., ss+ und s

ss/vz

50,-

50,-

50,-

80,-

60,-

55,-

50,-

70,-

85,-

50,-

35,-

80,-

120,-

100,-

50,-


ANTIKE

734

735

737

734* Decentius, 351-353 AE Maiorina. Drap. Büste r. Rs.Zwei Victoriae mit Schild. 4,43g. Kampm.149.14

ss 50,-

735

Julian II. Apostata, 360-363 AR Siliqua 361-363, Arles. Diad. Büste r.

Rs.VOT X MVLT XX im Kranz. 2,15g. RIC 309

ss-vz

160,-

736

AE Centenionalis (361-363), ASIRM =Sirmium. Behelmte Büste l. mit Speer und Schild.

Rs.VOT X MVLT XX im Kranz. DAZU: gleiche BSIRM. Sear 4074; RIC 108

2 Stk., vz

50,-

737

Jovian, 363-364 AE Doppelmaiorina, .TESA. =Thessalonica. Diad. Büste. Rs.Kaiser mit Christogramm-

Standarte und kleiner Victoria auf Globus. 8,54g. Sear 4085; RIC 237

ss

75,-

738

739

740

AE 1/2 Centenionalis, ASIRM =Sirmium. Diad. Büste r. Rs.VOT V MVLT X =Jahr 363 im Kranz (2x).

DAZU: gleiche BSIRM (2x); ASISC Rs.VOT V im Kranz. Sear 4087; RIC 118

5 Stk., ss oder besser

Valentinian I., 364-378 AE 1/2 Centenionalis, BSIS. =Siscia. Diad. Büste r. Rs.Victoria mit Kranz und Palme.

DAZU: Gratian, AE Centenionalis, ASISC. Rs.Kniende Stadtgöttin vor Kaiser mit Globus und kleiner

Victoria; gleiche SMAQP; LVGP (korrod.).

4 Stk., ss

Valens, 364-378 AE Follis BSIS=Siscia. Drap.diad. Büste r. Rs.Kaiser mit Labarum zieht Gefangenen am Schopf.

1,84g (ss). DAZU: Valentinianus I., AE Follis Siscia?, gleiche Rs. 2,01g (ss+). DAZU:Procopius, AE Follis

Constantinopel, Kaiser mit Schild und Labarum. 3,13g (s-ss). DAZU: Gratianus, AE Follis Sirmium?,

Kaiser hilft Gefangenem auf. 6,2g (f.ss). DAZU: Valentinianus II., AE Maiorina Herakleia?,

Kaiser und Victoria in Galeere. 5,06g (ss). AE Follis 1,55g (f.ss)

6 Stk., ss

60,-

50,-

60,-

741 742 743

741*

Gratian, 367-383 AE Centenionalis (378-383), *ASISC =Siscia. Diad. Büste r. Rs.Kniende Stadtgöttin vor

Kaiser mit Globus und kleiner Victoria. 4,47g. Sear 4139; RIC 26a

ss/vz

50,-

742

Valentinian II., 375-392 AE Maiorina (378/383), ASISC =Siscia. Diad. Büste r. Rs.Kaiser mit

Victoriola reicht kniender Stadtgöttin die Hand. 4,72g. RIC 26b

grüne Patina, ss-vz

100,-

743

AE Centenionalis (378-383), BSISC =Siscia. Diad. Büste. Rs.Kaiser mit kleiner Victoria auf Globus reicht

kniender Stadtgöttin die Hand. 5,71g. Sear 4162; RIC 26b

ss

50,-

744

AE 4. Diad. Büste r. Rs.Lagertor, links A; DAZU: Theodosius I., AE 1/2 Cent. ASISC Rs.Thron. Roma;

Arcadius, AE 4. Rs.Securitas lehnt an Säule.

3 Stk., ss

40,-

745

AE 4. Diad. Büste r. Rs.Victoria, Kaiser, VOT im Kranz, Kreuz. Verschiedene Ausgaben von Kaisern

des 4. Jahrh. Alle barbarisiert.

11 Stk., ss

50,-

746

747

746

Theodosius I., 379-395 AE Mittelfollis (383/388), CONSA =Constantinopolis. Diad. Büste r.

Rs.Kaiser mit Standarte und Globus setzt Fuß auf Captivus. 5,27g. RIC 83b

ss-vz

75,-

747

Flavius Victor, 387-388 AE 1/2 Centenionalis, SMAQS =Aquileia. Diad. Büste r. Rs.Lagertor. 1,20g.

Sear 4211; RIC 55b

selten, vz

480,-


ANTIKE

748

1,5:1

Arcadius, 383-408 AV Solidus (394-395), M D COMOB = Mediolanum. Büste r. mit Perldiadem. Rs.Kaiser

mit Standarte r. und kleiner Victoria auf Globus hält Fuß auf Gefangenen. 4,35g. RIC 35b

GOLD, vz

748

749

750

751

752

753

754

755

756

757

751 754 757

749

Eugenius, 392-394 AE 1/2 Centenionalis, LV =Lugdunum. Diad, Büste r. Rs.Victoria mit Kranz und

Palme. 1,40g. Sear 4218; RIC 47a

korr., ss

Honorius, 393-423 AE Centenionalis, ANTC =Antiochia. Rs.Kaiser wird von Victoria bekrönt. 2,79g (ss).

AE 2, Antiochia. Kaiser mit Standarte. 4,24g (f.ss). DAZU: Theodosius II., AE Nummus, Rs.Victoria. 0,9g (ss).

AE 16, Rs.Constantinopolis. 2,2g (s). DAZU: Arcadius, AE 22, Heraclea, Honorius mit Labarum. 4,87g (ss).

AE Cent. Roma. 2,24g (ss). DAZU: Aelia Eudoxia, AE 17, Kyzikos. Victoria. 2,2g (s). RIC 73 7 Stk., s bis ss

Galla Placidia, Gemahlin des Constantius III., +450 AE 1/2 Centenionalis (421), RM =Rom. Büste mit

Perldiadem. Rs.Kreuz. 0,72g. Sear 4282; LRBC 844

s

Theodosius II., 402-450 AE 1/2 Centenionalis, LVGS. Belorb. Büste r. Rs.Lagertor.

DAZU: gleiche bis AE 4 mit Rs.Monogramm (7x).

8 Stk., s bis ss

Johannes, 423-425 AE 1/2 Centenionalis, P RM =Rom. Diad. Büste r. Rs.Victoria mit Trophäe zieht

Gefangenen hinter sich her, i.F.Kreuz. Sear 4287; RIC 1916

2 Stk., s

AE 1/2 Centenionalis, P RM =Rom. Diad. Büste r. Rs.Victoria mit Trophäe zieht Gefangenen hinter sich her,

i.F.Kreuz. 0,71g. Sear 4287; RIC 1916

s

Marcian, 450-457 AE 1/2 Centenionalis. Diad. Büste r. Rs.Monogramm im Kranz (5x s bis ss).

DAZU: Valentinian III. AE 1/2 Cent. Diad. Büste r. Rs.Kreuz auf Stufen (ss).

DAZU: 42 unbestimmte. Sear 4327; RIC 541

48 Stk., sge bis ss

2x AE Nummus CON =Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Monogramm im Kranz. 1,3g und 0,9g.

DAZU:Zeno, AE Nummus, Konstantinopel. Büste r. Rs.Monogramm im Kranz. 0,9g.

RIC 545; RIC 541

3 Stk., ss

Avitus, 455-456 AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste. Rs.Victoria mit Kranz und Palme, i.F.S. 1,02g.

RIC 2413; (R5)

s

900,-

75,-

50,-

50,-

40,-

50,-

50,-

75,-

50,-

50,-

758

763

759

764

758 AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste. Rs.Victoria mit Kranz und Palme, i.F.S. 0,99g. RIC 2413; R5

s 50,-

760

Leo I., 457-474 AE 1/2 Centenionalis. Diad. Büste r. Rs.Monogramm (12 sge bis ss).

DAZU: Leo I. und Verina. Diad. Büste r. Rs.Steh. Verina mit Kreuz und Zepter (sge).

13 Stk., sge bis ss

762

763

764

Severus III., 461-465 AE 1/2 Centenionalis, Ravenna. Diad. Büste r. Rs.Monogramm des Ricimer,

Führer der Truppen. Sear 4364; RIC 2717

3 Stk., sge

AE 1/2 Centenionalis, Ravenna. Diad. Büste r. Rs.Monogramm des Ricimer, Führer der Truppen. 0,54g.

Sear 4364; RIC 2717

s

Anthemius, 467-472 AV Tremissis, COMOB =Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Kreuz im Kranz. 1,55g. Sear 4367;

RIC 2906

GOLD, ss

759 AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste. Rs.Victoria mit Kranz und Palme, i.F.S. 1,41g. RIC 2413; (R5)

s 50,-

75,-

761 3x AE Nummus, Konstantinopel(?) Büste r.. Rs.Monogramm im Kranz. Je ca.0,7g. Kampm.171.11 3 Stk., ss 50,-

70,-

50,-

950,-

765

766

765 AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,38g. Sear 4369; RIC 2858ff

sehr selten, s 50,-

766 AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,65g. Sear 4369; RIC 2858ff

sehr selten, s/ss 90,-


ANTIKE

767

767 768 769 770

Gundobad, 473 AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,95g. Gundobad war Magister

militum (Führer der Truppen) und Patricius. Als Nachfolger des Ricimer setzte er 473 Glycerinus

als Kaiser ein. RIC Monogramme

extrem selten, s

769

Julius Nepos, 474-475 AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,38g.

Sear 4381; RIC 3222; (R4)

extrem selten, s

100,-

768 AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,61g. RIC Monogramme

extrem selten, s/ss 200,-

150,-

771

1,5:1

771

773 774 775

Zeno, 474-491 AV Tremissis CONOB =Konstantinopel, 2.Regierung (476-491). Drap.Panzerbüste mit

Perldiadem r. Rs.Victoria mit Kranz und Kreuzglobus, i.F.r.Stern. 1,35g. RIC 915

GOLD, vz+

773

774

775

Basiliscus, 475-476 AE 1/2 Centenionalis, KOC =Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,35g.

Sear 4401; RIC 1014

extrem selten, s

AE 1/2 Centenionalis, KOC =Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,46g.

Sear 4401; RIC 1014

Basiliscus und Marcus, 475-476 AE 1/2 Centenionalis, Cyzicus. Diad. Büste des Basilicus r.

Rs.Doppelmonogramm. 0,28g. Sear 4404A; LRBC 2283; RIC -

extrem selten, ss

extrem selten, s

770 AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 1,07g. Sear 4381; RIC 3222 R4 extrem selten, s 150,-

560,-

776

777

776 777

778

AE 1/2 Centenionalis, Cyzicus. Diad. Büste des Basilicus r. Rs.Doppelmonogramm. 1,43g.

Sear 4404A; LRBC 2283; RIC -

Zenonis, Gemahlin des Basiliscus, 475-476 AE 1/2 Centenionalis, Konstantinopel. Diad. Büste r.

Rs.Monogramm. 1,09g. RIC 1018; Sear 4405A

779

extrem selten, s/ss

sehr selten, s

779

Odovacar, 477 AE 1/2 Centenionalis, Rom. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Monogramm. 0,21g. Odovacar war

Truppenführer in Italien und Patricius. Nach der Absetzung des letzten Römischen Kaisers im Westen, Romulus

Augustus, ließ er sich zum Kaiser krönen, überließ Zeno dann aber den Thron, um römische Provinzen zu

plündern. RIC 3502

extrem selten, s/ss

BYZANTINISCHE MÜNZEN

772 AE 1/2 Centenionalis. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. Sear 4393; RIC 958

3 Stk., s/ss 35,-

100,-

200,-

100,-

200,-

50,-

778 AE 1/2 Centenionalis, Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,45g. Sear 4405A; RIC 1018 sehr selten, s 50,-

300,-

781

782

Anastasius I., 491-518 AE Follis, CON=Konstantinopel (512-517), Off.G. 16,85g. DAZU: Justinus I. AE Follis,

Nikomedia. 17,60g. DAZU: Mauritius Tiberius, AE Follis, Theoupolis. 11,38g.

DAZU: Anonymer AE Follis. 12,97g. Sommer 1.15.2; 2.31.2; 4.63.3; 40.3.8.

4 Stk., ss

AE Nummus, Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. (5x). DAZU: AE Penta-Nummion, Officin B (3x);

Justin I. Bleisiegel. Behelmte Büste von vorn. Rs.Victoria mit Kranz r.. Sear 13; 29

9 Stk., ss

BYZANTINISCHES REICH

780 Lot von ca.90 unbestimmten Byzantinischen Münzen. Wenige Orientalen.

Ca. 90 Stk., ge bis f.ss 50,-

45,-

45,-

783

783

Justinian I., 527-565 AE Follis, NIKM =Nikomedia. Diad. Büste r.

Rs.M zwischen Kreuzen, Officin B. 18,69g. Sear 199

ss

50,-


ANTIKE

784

AE Follis, Theoupolis. Büste frontal. Rs.'M' Jahr XXI. 19,79g. DAZU: AE Follis Jahr XXXIII. 17,55g.

AE Follis, Büste r., Jahr unleserlich. 15,54g. AE Follis Jahr unleserlich. 13,85g.

Sommer 4.86; 92; 80.2; 80

4 Stk., ss

50,-

786

Mauricius Tiberius, 582-602 AE Follis, Jahr 5 =586, NIKOB =Nikomedia. Beh. Büste mit Kreuz und Schild.

Rs.M zw. ANNO und Jahr. 11,90g. Sear 512

785

787

ss

786

785 Justin II., 565-578 Auswurfmünze zu 1/4 Siliqua, Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.'K'. 0,55g.

ss 90,-

40,-

788

788 792

794

Heraclius, 610-641 AV Semissis, Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Kreuz auf Globus. 2,16g.

Sear 785; MIB 72

GOLD, ss

789 Bleisiegel. Bds. Monogramme. 8,55g (ss). DAZU: gleiches Monogramm. 4,30g; Engel. 13,08g (beide s);

Büste von vorn. 5,80g (sge); Bleigewicht zu 45 Nummus. 31,45g (l.korr.ss).

5 Stk., ss(2x), s(2x), sge 50,-

790 Constans II., 641-668 AE Follis. Kaiser von vorn. Rs.M zw. ANNO und Jahr. Alle stark beschnitten. 7 Stk., ss 50,-

787 Phocas, 602-610 Bleisiegel. Büste von vorn. Rs.Kreuzmonogramm. 9,56g. Habelt -

ss 50,-

200,-

795

796

797

795 796

797

Bleisiegel. Büste mit Hellebarde von vorn. Rs.Sechs Zeilen Schrift.

Siegel des Magisters Nikephoros Uranos (*940 +1007?). 13,16g. Habelt -

ss

Romanos IV., 1068-1071 AV histamenon nomisma, Konstantinopel. Christus in der Mitte krönt Romanos

und Kaiserin Eudocia. Rs.Die Söhne Constantin X., Constantius, Michael und Andronicus. 3,84g.

Sear 1859

GOLD, vz

Michael VII., 1071-1078 AV histamenon nomisma =Scyphat, Konstantinopel. Thronender Christus von vorn.

Rs.Kaiser von vorn mit Labarum und Globus. 4,34g. Sear 1869; Sommer 55.1

GOLD, ss

791 Michael I., 811-813 AE Follis, Syrakus. Vs.und Rs.Büste frontal. 3,4g. DAZU: Leo V., AE Follis, Syrakus.

Frontale Büsten. Rs.LK. 5,38g. DAZU: Leo VI., AE Follis, Konstantinopel. Frontales Brb. Rs.Vier Zeilen

Schrift. 6,44g. DAZU: Constantin VII., AE Follis, Büste frontal. Rs.Vier Zeilen Schrift. 9,2g. DAZU:

Constantin X., Christus frontal. Rs.Kaiser und Eudocia. 7,18g.

5 Stk., ss 50,-

792 Basilios I., 867-886 AV Solidus 868-879, Konstantinopel. Thron. Christus v.vorn. Rs. Büsten von Basilius

und Constantin v.vorn, halten Patriarchenkreuz. 4,43g. Sear 1704

GOLD, f.vz 580,-

793 Constantin VII., 913-959 AE Follis, Konstantinopel. Büste von vorn. Rs.Vier Zeilen Schrift. DAZU: Manuel I.,

1143-1180. Billon aspron trachy. Thron. Maria. Rs.Kaiser, i.F.*; AE Tetarteron, Thessalonica. Büste des Hl.

St. Georg von vorn. Rs.Kaiser; Alexius III., 1195-1203. Billon aspron trachy. Büste des Christus von vorn.

Rs.Alexius und St. Constantin von vorn. Sear 1761; 1966; 1975; 2012

4 Stk., ss 50,-

794 Basilios II., 976-1025 Bleisiegel. Büste mit Hellebarde von vorn. Rs.Drei Heilige. 11,94g. Habelt -

ss 50,-

150,-

420,-

320,-

798

798

Alexios I., 1081-1118 AR Miliaresion, Konstantinopel. Jungfrau Maria von vorn. Rs.Alexios von vorn. 3,67g.

Sear 1897

s

100,-


ANTIKE

799

Manuel I., 1143-1180 2x Billon-Aspron-Trachy, Konstantinopel. Christus frontal thronend. Rs.Gottesmutter

segnet den Kaiser. Je 4,5g. DAZU: weiterer, Gottesmutter frontal thronend.

Rs.Kaiser frontal stehend. (Sr., ss) 2,88g. Sear 1966; 1964

3 Stk., ss (1xSr.)

40,-

800

800 801

Billon Aspron Trachy = Scyphat, Konstantinopel (1160-1164). Thron. Jungfrau Maria. Rs.Kaiser mit Labarum

und Patriarchenkreuz auf Globus. 4,94g. Sear 1964

vz

75,-

801

Billon Aspron Trachy = Scyphat, Konstantinopel (1167-1180). Thron. Christus. Rs.Kaiser mit Labarum wird

von Jungfrau Maria bekränzt. 4,20g. Sear 1966

vz

75,-

803

802

Isaac II., 1185-1195 Billon Aspron Trachy = Scyphat, Konstantinopel. Thron. Jungfrau Maria.

Rs.Kaiser mit Zepter und Akakia. 3,45g. Sear 2003

Johannes III. Vatatzes, 1222-1254 AV Hyperpyron, Magnesia. Thron. Christus, r. über Thron Punkt.

Rs.Stehender Kaiser wird von Gottesmutter gekrönt. 4,38g. Sear 2073; Sommer 70.1.5

807

Gelimer, 530-533 AE Nummus. Diad. Büste r. Rs.X im Rechteck. 1,28g. DAZU: gleiche Rs.Monogramm im

Kranz. 1,00g; Rs.'N' im Kranz (alle s); Rs.Lagertor. 1,25g (ss); Rs.Monogramm. 1,09 (ss).

Wroth -; Pl.II/21; IV/26; III/37

5 Stk., s(3x), ss(2x)

804

802

vz 75,-

803

GOLD, ss-vz 320,-

KAISERREICH VON TRAPEZUNT

804 Manuel I., 1238-1263 AR Asper. o.J. Kaiser mit Labarum und Akakia. Rs.Hl.Eugenius m. Kreuzstab. 2,82g.

Sear 2601; Retowski 152

ss 125,-

VANDALEN

805 Geiserich, 428-477 AE Nummus. Diad. Büste r. Rs.M im Kranz. 1,37g.

DAZU: gleiche Rs.Monogramm. 0,32g. Wroth Pl.IV/24; Pl.III/26

2 Stk., s/ss 50,-

806 Trasamund, 496-523 AE Nummus. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. Wroth Pl.IV/14f

3 Stk., s(2x), ss 60,-

75,-

808

1,5:1

808 AE Nummus. Diad. Büste r. Rs.Großes A. 0,37g. Wroth Pl.IV/21

ss 50,-

WESTGOTEN

809 Leovigild, 568-586 AV Tremissis. Stil. Brb. r., auf der Brust Kreuz. Rs.Stil. Viktoria mit Kranz und

Palmzweig r. schreitend. 1,28g. Typ CURRU, unbek. Prägeort. Miles Tf.I; Tomasini 541ff

GOLD, ss 1100,-

OSTGOTEN

810 Theoderich der Große, 493-526 AE 10 (493-518). Diad. Büste r. Rs.Stern im Kranz (2x).

DAZU: gleiche Rs.Monogramm (ss). Vgl.Wroth Pl.VI; 14f

3 Stk., s(2x), ss 50,-

811 Theodahat, 534-536 AE Nummus. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. Wroth Pl.IX/11

2 Stk., s 75,-

812 Baduila, 541-552 AE Nummus. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,49g. Wroth Pl.XI/14f

sehr selten, ss 75,-

813 Bleisiegel mit Monogramm. 12,82g (ss). DAZU: AE Nummus. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,64g (s).

Wroth Pl.XI/14

2 Stk., ss und s 50,-

GEPIDEN

814 Turisint, 546-560 AE 10. Diad. Büste r. Rs.Monogramm mit + über RD, unten S. Vgl.Stefan 5 16 Stk., s bis ss 150,-

815 Kunimund, 560-567 AE 10. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. Vgl.Stefan 5

4 Stk., sge bis s/ss 50,-

809

812


ANTIKE

ARMENIEN

816 817

816

Prinz Levon II., später König Levon I., 1187-1199 AE Kardez o.J., Kilikien. Löwe r. Rs.Kreuz. 4,41g.

Bedoukian 4

ss

75,-

817

Levon I., 1199-1218 AR Tram o.J. Thronender Herrscher von vorn. Rs.Zwei Löwen um das

Kreuz Christi. 2,89g. Mitch.2394; Bedoukian 82ff

ss/vz

50,-

818

818 819

AR Tram o.J. Thronender Herrscher von vorn. Rs.Zwei Löwen um das Kreuz Christi. 3,04g.

Mitch.2394; Bedoukian 82ff.

prägeschw., ss

50,-

819

AR Tram o.J. Thronender Herrscher von vorn. Rs.Zwei Löwen um das Kreuz Christi. 3,00g.

Mitch.2394; Bedouk.82ff.

ss/vz

50,-

820

821

820

Hetoum I., 1220-1270 AE Doppel-Pogh o.J. Thron. König von vorn. Rs.Kreuz mit Sternen. 7,56g.

Bedoukian 1304f; vgl.Mitch.2399

ss

50,-

821

Sempad, 1297-1299 AE Pogh o.J. König r. reitend. Rs.Kreuz, i.d. Winkeln Blätter. 3,67g.

Vgl.Mitch.2402; Bedoukian 1679f

ss

50,-

822

822

Gosdantin I., 1298-1299 AE Kardez o.J. König von vorn mit Schwert und Kreuz. Rs.Kreuz mit Keilen

in den Ecken. 1,89g. Mitch.-; Bedoukian 1730

s/ss

50,-

AUSGRABUNGSGEGENSTÄNDE

RÖMISCHES REICH

823

Provinzen, ca. 2.-5.Jahrh.n.Chr. Rechteckige Bronze im Gewicht einer Drachme. Brb. r.

Rs.Vogel im Tempel. 3,62g; 15x15mm.

824 Unbestimmte Blei-Siegel mit 2 Köpfen, Kopf (5x), Schnecke, Schrift (4x). 2,3-26,4g; 12-36mm.

DAZU: KELTEN, 5.-6.Jahrh. AE Br.-Noppenring (Guss). 36,92g; 38mm.

BYZANTINISCHES REICH

823

ss

12 Stk., s bis ss

50,-

45,-

825

Östliches Mittelmeergebiet, ca. 5.-7.Jahrh.n.Chr. Br.-Gewicht zu 3 1/2 Drachmen. 12,12g.

DAZU: gleiches zu 4 1/2 Drachmen. 16,12g.

2 Stk., ss

50,-


AUSLAND

AUSLAND

AFGHANISTAN

826

Lot: 500 Afghanis 1998. Fauna Asiens(0.999Ag). Dazu: Rwanda, 50 RWF 2010. 1 Unze, Karte Afrikas

mit Löwen(0.999Ag.). Somalia, 100 Shillings 2013. Elefant Unze teilverg.(0.999Ag). Bulgarien, 10 Leva

2000. Millenium mit ausgest. Löcher i.d. Nullen(10g, 0.800Ag). Zus.ca.92g. KM 1034; KM 244 4 Stk., st, PP

827 Amanullah, 1919-1929 2 1/2 Afghani SH1306/9 =1927. KM 913

Rs.min.Bel., ss 45,-

70,-

829 830

ÄGYPTEN

829

Fuad I. als Sultan, 1917-1922 Sovereign 1918 P, Perth. Mit zwei arabischen Gegenstempeln 22 Karat, Misr.

Für Umlauf in Ägypten. 7,96g. KM 28

GOLD, ss (Ggst.ss)

830* Fuad I. als König, 1922-1936 100 Piaster AH 1340 =1922. KM 341; Frbg.28

GOLD, vz/st 380,-

828

828 2 1/2 Afghani SH1306/9 =1927. KM 913 l.just., ss-vz 60,-

280,-

832*

Vereinigte Arabische Republik, 1958-1971 1/2 Pound AH 1377 =1958. Gründung der U.A.R.

Frbg.43; KM 391

AUSTRALIEN

GOLD, f.st

833 Victoria, 1837-1901 1/2 Sovereign 1893 S, Sydney. 3,98g. Frbg.27 – Mwst. befreit –

GOLD, f.st 240,-

832 833

831

831* Republik, 1953-1958 Pound AH 1374 =1955. 3.Jahrestag der Revolution. 8,5g. KM 387; Frbg.40 GOLD, vz/st 350,-

240,-

834 835 836

834 Sovereign 1870 S, Sydney. 7,98g. Frbg.10 – Mwst. befreit –

GOLD, vz+ 380,-

835 Sovereign 1875 M, Melbourne. 7,98g. Frbg.16 – Mwst. befreit –

GOLD, f.st 420,-

836 Sovereign 1886 M, Melbourne. 7,99g. Frbg.16 – Mwst. befreit –

GOLD, f.st 430,-

837 838 839

837 Sovereign 1887 S, Sydney. 7,98g. Frbg.15 – Mwst. befreit –

GOLD, f.st 420,-

838 Sovereign 1893 S, Sydney. 7,95g. KM 10; Frbg.23 – Mwst. befreit –

GOLD, vz/st 330,-

839 Sovereign 1898 M, Melbourne. 7,98g. Frbg.24 – Mwst. befreit –

GOLD, f.st 360,-


AUSLAND

840 841 842

840 Sovereign 1901 M, Melbourne. 7,98g. Frbg.24 – Mwst. befreit –

GOLD, f.st 380,-

841 Eduard VII., 1901-1910 Sovereign 1910 S, Sydney. 7,98g. Frbg.32 – Mwst. befreit –

GOLD, st 360,-

842 Georg V., 1910-1936 Sovereign 1915 M, Melbourne. 7,96g. Frbg.39 – Mwst. befreit –

GOLD, vz/st 320,-

844

Elisabeth II., seit 1952 25 Dollars 1990. Känguruh. 7,78g. DAZU: 15 Dollars 1990. Känguruh. 3,11g.

DAZU: 5 Dollars 1990. Känguruh. 1,56g. KM 140-142 – Mwst. befreit – GOLD, 3 Stk., Auflage je 7000 Ex., PP

843

845

846

843 Sovereign 1915 S, Sydney. 7,97g. Frbg.38 – Mwst. befreit –

GOLD, f.st 330,-

350,-

BELGIEN / FLANDERN

845

Ludwig II. von Maele, 1346-1384 Franc a Cheval =Cavalier d'or o.J., Ghent. Reiter l.

Rs.Blumenkreuz im Vierpass. 3,86g. Delm.458; Frbg.156

GOLD, selten, l.gewellt, vz

1700,-

846 Philipp II., 1555-1598 1/2 Real d'or o.J. 3,46g. Frbg.213; Delm.520

GOLD, ss 540,-

BELGIEN / TOURNAI

847

848

847 Philipp II., 1556-1598 1/20 Ecu 1584. 3,08g. v.G.-H.215; -14; de Mey 183

prägeschw., ss 75,-

848 Albert und Isabella, 1598-1621 1/4 Patagon o.J. Doornik. 6,49g. Delm.273

ss 75,-

BELGISCHES KÖNIGREICH

849 850

849 Leopold II., 1865-1909 5 Francs 1867. KM 24

ss-vz 50,-

BOSNIEN UND HERZEGOWINA

851

Republik seit 1992 Lot: 2x 500 Dinara 1993. Brontosaurus, Tyrannosaurus Rex. DAZU: Div.Münzen d.Serie

Preserve Planet Earth, 2xLiberia, 3xEritrea 1xGibraltar, 1xIsle of Man. DAZU: 4x Me-Münzen mit

Dinosauriern aus Benin, Rep.Congo, Dem.Rep.Sahara, Afghanistan. KM 1; KM 4

13 Stk., PP

850 5 Francs 1875. KM 24 st 120,-

90,-


AUSLAND

852

853

BRASILIEN

852 Maria I., 1786-1816 6400 Reis 1794 R, Rio de Janeiro. Frbg.88; KM 226.2

GOLD, PCGS AU58 800,-

853 Johannes, Prinzregent, 1805-1818 960 Reis 1811. 26,8g. KM 307.1

ss 65,-

857

854

854 Johannes VI., 1818-1822 960 Reis 1819 R. 26,75g. KM 326.1

Überprägungsspur, ss 60,-

855 960 Reis 1819 R. KM 326.1 ss 60,-

BULGARIEN

856

Iwan Alexander, 1331-1371 Grossus o.J. Königspaar v.vorn stehend, dazwischen Fahne.

Rs.Segnender Christus. 5 Stk. 1,17 bis 1,26g.

5 Stk., ss

50,-

857 Ferdinand I., 1887-1918 20 Leva 1894 KB. – Mwst. befreit –

GOLD, vz/st 560,-

858

859

CHINA

858

Ching-Dynastie, 1644-1911 9. Kaiser Kuang Hsü, 1875-1908. 10 Cents (1890-1908), Kwangtung.

KM Y.200

Vs.kl.Kr., ss-vz

40,-

859 Republik, 1912-1949 200 Cash Jahr 2 =1913, Szechuan Provinz. KM 459.1

ss/vz 90,-


AUSLAND

860

860

Silberteller, verziert mit Ornamenten und zwei Drachen. In der Mitte eingelassener Dollar o.J. (1916).

Hung-Hsien. Auf den Beginn der Hung-Hsien-Periode. Brb.halbl. in Uniform mit Helmbusch.

Rs.Geflügelter Drachen l. mit Blitzbündel und Zepter. 97g; 100mm.

Münze Nachahmung/ Coin is a copy!!! KM Y.332; Kann 663

ss, Teller vz

100,-

861

861

Volksrepublik, seit 1949 Set 4x 400 Yuan 1979, 30 Jahre Volksrepublik China. Staatswappen. Rs.Tiananmen;

Denkmal der Volkshelden; Große Halle des Volkes und Mausoleum v. Mao Zedong. Je 16,95g.

KM 4-7; Frbg.1-4 – Mwst. befreit –

GOLD, 4 Stk., PP

3000,-

862 863

862 100 Yuan 1992. Erster Kompass. 31,1g. Auflage nur 1000 Ex.!. KM 418; Frbg.46 – Mwst. befreit – GOLD, PP 2200,-

863 100 Yuan 1992. Antiker Schiffsbau. 31,1g. Auflage nur 1000 Ex.!. KM 415; Frbg.46 – Mwst. befreit – GOLD, PP 2500,-

1,5:1

864 865

1,5:1

864

5 Yuan Panda 1998. Panda auf Stein sitzend. Small Date (PAN-307A).

KM 1125 – Mwst. befreit –

GOLD, kl.Flecken, PCGS MS-65

300,-

865

5 Yuan Panda 1998. Panda auf Stein sitzend. Large Date (PAN-307B).

KM 1125 – Mwst. befreit –

GOLD, PCGS MS-67

500,-

866

10 Yuan 1990. Olympische Spiele in Barcelona. Hochsprung, Turmspringen und Radrennen. 10 Yuan 1991.

Barcelona. Tischtennis. DAZU: Reihe Olympics, 10 Yuan 1993. Laufen. 10 Yuan 1994. Boxen, Basketball,

Bogenschießen. DAZU: 10 Yuan1996, Gymnastik. DAZU: 5 Yuan 1988, Seoul. Fechten, Segeln.

DAZU: 5 Yuan 1990. Fußball. KM 302;301; 300; 299; 525; 528; 527; 526; 761; 204; 203; 246

12 Stk., PP

250,-


AUSLAND

867 868

867 10 Yuan 1995. Jahr des Schweines. KM 752 PP 200,-

868 10 Yuan 1996. Jahr der Ratte. KM 928 PP 200,-

DAHOMEY / BENIN

870

Volksrepublik, seit 1975 Lot: 1000 Francs CFA 1997. Olympiade Sydney 2000 (Auflage 100 Stk). DAZU:

1000 Fr.CFA 1999(PP). Sydney/Ruderer. Rep.Congo 1000 Fr. 1999(PP). Sydney/Kugelstoßen.

500 Afghanis 1999(PP). Sydney/Springreiten. Alle aus 0.999 Silber. Zus.ca.150,00g.

KM 24;; KM 26; KM 36; KM 1038

4 Stk., st, PP

869

871

871

Lot: 1000 Francs 1993, 5-Master Preussen, 31,12g (0.999Ag) 100 Stk.Aufl. DAZU: 200 Francs 1993, Preussen,

Me.100 Stk.Aufl. Benin,1000 Francs 2001. Leif Ericsson. Togo,1000 Francs 2001. Adler v.Lübeck.

KM 71; KM 66

4 Stk. mit Kleinstauflage, st, PP

869 Kursmünzensatz 1984, mit Med. 'Ratte'. KM PS12

selten, PP (OVP in Plastik) 900,-

120,-

100,-

872

DÄNEMARK

872 Christian IV., 1588-1648 2 Skilling Danske 1603. Kopenhagen. 1,64g. Hede 79a

Rdf., f.vz 75,-


AUSLAND

873

Frederik IV., 1699-1730 1/2 Skilling 1719 CW (kl.Zainende).

DAZU:Christian VII., 1766-1808, Skilling 1771 KM. 1/2 Skilling 1771 KM.

SCHWEDEN, Gustaf IV. Adolf, 1792-1809, 1/2 skilling 1800. 1/4 Skilling 1800(2x), 1803.

1/12 Skilling 1802(2x). Karl XIII., 1809-1818, 1/12 Skilling 1812. KM 512.1 10 Stk., ss

100,-

874

875

876

874

Frederik V., 1746-1766 12 Mark 1765, Kopenhagen. 3,12g.

Frbg.269; Sieg 21.7

GOLD, selten, feine Haarlinien, Vs.Kr., f.vz

1000,-

875

Frederik VI., 1808-1839 2 Frederiks d'or 1837 FF. 13,24g.

Frbg.288; KM 713.1; Schon 1837; Hede 5A

GOLD, winz.Fassungssp., ss

1300,-

876 Christian VIII., 1839-1848 Speciestaler 1845 FF, Kopenhagen. 28,82g. Hede 3C

ss+ 125,-

879

877 878

877

Rigsbankdaler = 30 Schilling Courant 1848 VS, Kopenhagen. Kopf r. Rs.Wappen. Ex.AK Tietjen 110.103.

Hede 4A; Sieg 2

st

210,-

878 Christian IX., 1863-1906 2 Kronen 1892 CS, Kopenhagen. Goldene Hochzeit. KM 800

f.st 60,-

879 10 Kronen 1900 VBP. 4,48g. Frbg.296; KM 790.2 – Mwst. befreit – GOLD, st 190,-

880

880 Frederik VIII., 1906-1912 10 Kronen 1909 VBP. 4,48g. Frbg.298; KM 809 – Mwst. befreit –

GOLD, st 180,-

881 20 Kronen 1908 VBP. 8,96g. Frbg.297; KM 810 – Mwst. befreit – GOLD, st 350,-

881

882

882

Christian X., 1912-1947 10 Kronen 1913 VBP, Kopenhagen. 4,47g.

Frbg.300; KM 816 – Mwst. befreit –

GOLD, st

180,-

883

884 885

883 20 Kronen 1915 VBP, Kopenhagen. 8,96g. Frbg.299; KM 817.1 – Mwst. befreit – GOLD, f.st 340,-

FINNLAND

884 Alexander II. von Russland, 1855-1881 10 Markkaa 1878 S. 3,21g. Frbg.4; KM 8

GOLD, f.st 300,-

885* Alexander III. von Russland, 1881-1894 10 Markkaa 1881 S. 3,21g. KM 8.2

GOLD, f.st/st 310,-


AUSLAND

886 887 888

886 10 Markkaa 1882 S. 3,22g. KM 8.2 GOLD, st 350,-

887 Nikolaus II. von Russland, 1894-1917 10 Markkaa 1913 S. 3,22g. Frbg.6; KM 8.2

GOLD, f.st 250,-

FRANKREICH

889

890

891*

889 890

Philipp IV., der Schöne, 1285-1314 Gros Tournois o.J. PHILIPPUS REX um Kreuz. Rs.Im Kranz v.12 Lilien

das Chatel Tournois, 'TVRONVS CIVIS'. 3,72g. Dupl.212; Ciani 200ff.

Gros Tournois o.J. PHILIPPUS REX um Kreuz. Rs.Im Kranz v.12 Lilien das Chatel Tournois,

'TVRONVS CIVIS'. 3,39g. Dupl.212; Ciani 200ff.

ss

Karl VI., 1380-1422 Ecu d´or a la couronne o.J. Gekrönter Wappenschild.

Rs.Blumenkreuz. 3,89g. Frbg.291

GOLD, winz.Einhieb, f.vz

891

ss+

888 10 Markkaa 1913 S. 3,22g. KM 8.2; Fbrg.6 GOLD, st 340,-

100,-

100,-

600,-

893

894

Franz I., 1515-1547 Ecu d'or au soleil o.J. Gekröntes Wappen unter Sonne, Punkt i.F. Rs.Lilienkreuz,

i.d.Winkeln 'F' u. Lilien wechselnd, i.F. Punkt. 3,42g. Ciani 1073 Var.; Frbg.345

GOLD, ss

Ecu d'or au soleil o.J. Gekröntes Wappen unter Sonne, 'B' i.F. Rs.Lilienkreuz, i.d.Winkeln 'F' u. Lilien

wechselnd. 3,35g. Ciani 1073 Var.; Frbg.347

GOLD, Rdf., ss+

892 893 894

892 Karl VIII., 1483-1497 Grand blanc aux coronelles o.J.(1488). 2,77g. Ciani 805; Dupl.587

ss/vz 75,-

480,-

330,-

895

895

896

Karl IX., 1560-1574 Ecu d'or au soleil 1567 M, Toulouse. 3,32g. Ciani 1346 Var.; Frbg.378

GOLD, ss 490,-

896 Ludwig XIV., 1643-1715 1/2 Ecu à la mèche longue 1651 F. Angers. 13,58g. Gad.169 hübsche Patina, ss+ 150,-

897 898

897 1/2 Ecu à la mèche longue 1653 H. La Rochelle. 13,46g. Gad.169 Rdf., ss 125,-

898 1/2 Ecu aux 8 L 1690 Y, Bourges. 13,28g. Gad.184 ss+ 150,-


AUSLAND

899 900

899 Ecu à la mèche longue 1651 A, Paris. 27,28g. Dav.3799; Gad.202; Dupl.1469

kl.Kr., alte Patina, ss 150,-

900 Ecu aux 3 couronnes 1709 S, Reims. 30,41g. KM 386.16; Dav 1324; Gad.229

ss 150,-

901 902

901 Ecu aux 3 couronnes 1711 9, Rennes. KM 386.1; Dav.1324; Gad.229

Rdf., ss 95,-

902

Br.-Med. 1666 von J. Mauger. Kopf r. Rs.Justitia mit Schwert und Waage thronend, zu Füßen Mann ein Füllhorn

mit Geldstücken leerend. 38,93g; 41mm. Auf die Milde des Königs, Prägung des 18./19.Jhd. Divo 92

vz

85,-

903

903

Br.-Med. 1667 a.d. Einnahme von Tournai und Courtrai. Brustb. r. Rs.Zwei Stadtgöttinnen huldigen dem König,

der von Siegesgöttin bekränzt wird, unten u. r. je ein Flussgott. A.d. Rd. BRONZE. 345g; 89mm.

Nachprägung - Imitation.

f.st

80,-

904

904

Br.-Med. o.J. (1672 v. Cheron) a.d. Einnahme versch. Festungen. Brustb. r. Rs.Der Sonnenkönig in einer

Quadriga, rundum 12 Ansichten von Festungen. Späterer Abschlag. 65mm; 117,90g.

Vgl.van Loon Tom.III,p.60

Späterer Abschlag, later struck, vz

75,-


AUSLAND

905 906

905

Br.-Med. 1683 von I. Mauger a.d. Kriegsmarine. Kopf r. Rs.Stehender Marineoffizier überwacht die Arbeiten

zweier junger Männer, im Hintergrund r. Kriegsschiff. 26,68g; 41mm. Divo 199

vz

100,-

906

Ludwig XV., 1715-1774 Ecu au bandeau 1760 9, Rennes. 29,08g.

KM 512.27; Dav.1331; Gad.322; Dupl.1680

kl.Kr., ss

80,-

907

909

908

Silberjeton o.J. von fm des Hotel de Ville de Chalons in der Champagne. Brb. r. Rs.Wappen. 7,76g. DAZU: gleiche

Brb. mit Rüstung von M. 8,15g; Silberjeton 1822 von Barre der Soc. D'Agricult.Marne. Pflug. Rs.Kornkranz um

Wappen. 8,16g; 25mm; gleicher mit Gravur 1834. 7,20g; Achteckiger Silberjeton o.J. von Caque der Soc.

D'Agricult. Commerce Sciences et Arts. Hermesstab hinter Pflug zw. Sichel und Biene, i.A. Zirkel und

Pinsel. 9,59g; 28mm. Feuardent 7861; 7857

5 Stk., ss

909

Br.-Med. 1722 von RÖG a.d. Salbung zu Reims. Gekrönt. Brustb. mit Hermelin r. Rs.Der kniende König wird

durch den Bischof von Reims gesalbt. 31,65g; 41mm. Wurzb.5519

Vs.l.prägeschw., min.porös, vz/vz+

910

911

910

Br.-Med. 1728 von DuVivier/Blanc. Brustb. r. Rs.Herkules mit Lyra stehend in Bibliothek, zu Füßen Keule und

wissenschaftl. Objekte. 32,38g; 41mm. Page-Divo 74

vz/vz+

907 Louis d'or 1733 A, Paris. 8,06g. Frbg.461; KM 489,1; Gad.340

GOLD, Sf., ss 460,-

50,-

80,-

140,-

911 Ludwig XVI., 1774-1792 1/5 Ecu 1788 W, Lille. Gad.354

selten, gutes ss-vz 315,-

912

Ecu aux lauriers 1782 Q, Perpignan. 29,15g. DAZU: gleicher 1788 L, Bayonne (l.just.). 29,24g.

Gad.356

2 Stk., ss

75,-


AUSLAND

914

913

913 Ecu aux lauriers du Bearn 1787 Pau. 29,02g. KM 572; Gad.356a

min.just., ss+ 150,-

914 Louisd'or 1785 A, Paris. 7,65g. Frbg.475

GOLD, f.st 950,-

915

916

915 Louisd'or 1786 A, Paris. 7,61g. Frbg.475

GOLD, vz/st 600,-

916 Doppellouisd'or 1786 A, Paris. 15,21g. KM 592.1; Frbg.474

GOLD, kl.Rdf., ss/vz 700,-

918 917

919

917

918

Silbermed. 1793 von Baldenbach a.d. Tod des Königs. Kopf r. Rs.Trauernde Frankreich mit Urne neben Sockel

sitzend, darunter zerbrochene Zepter u. Krone. 26,10g; 46mm. Slg.Julius 258

Vs.kl.Druckstelle i.F., ss-vz

Erste Republik, 1792-1794 Br.-Med. 1793 von C.H. Küchler a.d. Abschied des Königs von der Familie.

Brustb. Ludwig XVI. u. Marie Antoinette r. Rs.Abschiedsszene. 47mm.

Hennin 463; Slg.Jul.251

kl.Kr, min.Rdf., ss/vz

350,-

140,-

919

Br.-Med. 1793 von B.Duvivier a.d. Einnahme der Tuileries. Liberté auf Waffen r. stehend. Rs.5 Zeilen Schrift,

darüber zwei Viktorien. 55mm. Hennin 363f.

vz

150,-


AUSLAND

NAPOLEON

Von dem ewigen Aufruhrherd Korsika bis zur Felseninsel St. Helena läuft die Lebensbahn des großen

Napoleons in glorreichem Anstieg und jähem Sturz, getrieben von dem stärksten Machtwillen, den die

Neuzeit kennt. Innerhalb von 20 Jahren durcheilt Napoleon alle Stufen der Militärlaufbahn vom

Schüler der Kriegsschule bis zum ersten Konsul der Republik.

Der siegreiche Italienfeldzug und verschiedene Staatsstreiche ebnen ihm seinen Weg. Bis tief in die

märchenhafte Welt des Orients kann er vordringen und steht nun, der höchste Beamte der Republik,

als Alleinherrscher da, in einer Stellung, die 1804 durch die Wahl zum erblichen Kaiser der

Franzosen zur Diktatur gesteigert wird.

Es folgt die Periode der Unterwerfung der großen Monarchien Kontinentaleuropas: Spanien,

Österreich, Preußen, ja selbst Russland beugt sich seinem Willen, allein das Inselreich England entzieht

sich seinem Machtgebot. Dies ist der Wendepunkt in Napoleons Geschick. Der grausame

Imperialismus, der schier unerträgliche Druck der napoleonischen Faust, lastet schwer auf den

zusammengebrochenen Staaten und weckt Kräfte, die die Ketten der Unterjochung sprengen sollen.

Die gemeinsamen Kraftanstrengungen werden 1813 in der Völkerschlacht von Leipzig schließlich von greifbarem Erfolg gekrönt.

Auf der Insel Elba schmiedet Napoleon neue Pläne zur Rückgewinnung der Macht. Die „100 Tage“ sehen ihn noch einmal an der Spitze

Frankreichs, vom Volk als mythischer Held bejubelt. Aber die Zahl der Gegner ist zu groß. Bei Waterloo, am 18. Juni 1815, vollzieht

sich Napoleons tragisches Schicksal.

920

922

921

920

Napoleon als Konsul, 1799-1804 20 Francs AN 12 (=1803/04) A, Paris. 6,43g.

Frbg.480; Gad.1021; KM 651 – Mwst. befreit –

GOLD, vz

290,-

921 Napoleon I. Bonaparte, 1804-1814, 1815 5 Francs AN 13 (1805) A, Paris. KM 662.1

f.ss 70,-

922 20 Francs AN 12 (=1803/04) A, Paris. 6,40g. KM 661 – Mwst. befreit – GOLD, vz 330,-

923 924

925

923 20 Francs 1812 A, Paris. 6,38g. KM 695.1; Frbg.511 – Mwst. befreit – GOLD, ss/vz 270,-

924 20 Francs 1813 A, Paris. 6,42g. KM 695.1; Frbg.511 – Mwst. befreit – GOLD, ss/vz 270,-

925 40 Francs 1810 W, Lille. 12,88g. Frbg.506; Gad.1084; KM 696 – Mwst. befreit – GOLD, ss/vz 490,-

926 927

926 40 Francs 1811 A, Paris. 12,88g. Frbg.505; Gad.1084; KM 696.1 – Mwst. befreit – GOLD, kl.Rdf., ss/vz 490,-

928

927

Silbermed. 1804 v. Galle/Denon a.d. Kaiserkrönung. Belorb. Kopf l.

Rs.Schilderhebung. Rd.Argent. 8,25g; 25,5mm. Bramsen 328

ss

60,-

928 Silber-Miniaturmed. 1804. Belorbeerter Kopf r. Rs.Schilderhebung. 1,47g; 14mm. Bramsen 330

ss-vz 50,-


AUSLAND

929

930

929

Br.-Med. 1804 von Brenet. Seine und Josephines Krönung. Beider Brustb. r.

Rs.Adler mit Lorbeer. 23,42g; 35mm. Zeitz 44; Bramsen 359

prägrfr. Prachtex. mit feiner Glanzpatina, st

140,-

930

Br.-Med. 1805 von Manfredini a.d. Krönung zu Mailand. Belorb. Kopf l.

Rs.Napoleon erhält Krone von Personif. Mailands. 36,99g; 42mm. Julius 1383

f.vz/vz

130,-

931 932

931

Br.-Med. 1806/07 von B.Andrieu/George a.d. Einnahme der Hauptstädte Berlin, Warschau u. Königsberg 1807.

Belorb. Kopf r. Rs.3 weibl. Figuren als Personif. der 3 Städte. Feldzug 1806/7. 37,10g; 40mm.

Zeitz 86

vz+/vz-st mit feiner Patina

932

Br.-Med. 1806 von B.Andrieu a.d. Allianz mit Frankreich u. die Erhebung Sachsens zum Königreich.

Brustb. von Friedr. August I. u.Wittekind nebeneinander r. Rs.Büsten von Napoleon I.

u.Karl d.Großen nebeneinander r. 37,85g; 40mm. Zeitz 78

vz-st mit feiner Patina

933 934

933

Br.-Med. 1807/08 von B.Andrieu/N.Brenet a.d. Vereinigung von Etrurien mit Frankreich. Belorb. Kopf r.

Rs.Napoleon mit römischer Rüstung u. Umhang, hält Zepter u. empfängt Etruria. 37,64g; 40,5mm.

Zeitz 92

Kabinett, schöne braune Patina, f.st

240,-

160,-

125,-

934

Br.-Med. 1810 v. Andrieu/Depaulis a.d. Waisenhäuser für Kinder v. Ehrenlegionären. Brb r.

Rs.Junges Mädchen an Grabmal gelehnt. 39,17g; 40mm. Bramsen 980

f.vz

90,-


AUSLAND

935

935

Br.-Med. 1811 (spätere Prägung / later imitation) von Andrieu a.d. Taufe des Königs von Rom.

Napoleon hält das Kind über Taufbecken. Rs.Mauerkronen versch. Städte. 68mm.

Bram.1125; Slg.Jul.2462

spätere Prägung, vz

30,-

937 938

936

Guss Me.Med.1809 von Andrieu/Denon/Galle a.d. Schlacht von Wagram. Belorb. Kopf r. Rs.Herkules im Löwenfell

holt mit Keule gegen am Boden liegenden Gegner aus, davor Viktoria. 31,03g; 39mm.

Zeitz 106; (Br.)

Rdf., ss

936

100,-

937

Ludwig XVIII. 1814, 1815-1824 20 Francs 1814 A, Paris.

KM 706.1; Frbg.525; Gad.1026 – Mwst. befreit –

GOLD, kl.Sf., winz. Rdf., vz

250,-

938 20 Francs 1815 R, London. 'Waterloo'-Jahr. 6,40g. Frbg.531 – Mwst. befreit – GOLD, vz/st 350,-

939

940

939

Br.-Med. 1818 v. Puymaurin/Dubois. Kopf r. Rs.'Prix Decerné aux Instituteurs Primaires' im

Lorbeerkr. 66,18g; 49,5mm.

vz

80,-

940 Karl X., 1824-1830 5 Francs 1827 A, Paris. Gad.644; KM 728.1

l.dez., ss+/f.vz 80,-

941 20 Francs 1827 A, Paris. 6,39g. Frbg.549; Gad.1029; KM 726.1 – Mwst. befreit – GOLD, ss/vz 260,-

941


AUSLAND

943 944

942

942 Louis Philippe I., 1830-1848 5 Francs 1834 W, Lille. KM 735

Prachtex., st fein 280,-

943

Napoleon III., 1852-1870 5 Francs 1860 BB, Strasbourg. 1,62g.

Frbg.579; Gad.1001; KM 787.1 – Mwst. befreit –

GOLD, vz/st

130,-

944 5 Francs 1863 A, Paris. 1,61g. Frbg.588; Gad.1002; KM 803.1 – Mwst. befreit – GOLD, vz/st 140,-

945

947

945 5 Francs 1865 A, Paris. 1,62g. Frbg.588; Gad.1002; KM 803.1 – Mwst. befreit – GOLD, f.st 180,-

946 5 Francs 1868 BB, Strasbourg. KM 799.2 ss 40,-

949

947

Br.-Med. o.J. von Caqué a.d. in Paris stattfindende Weltausstellung. Kopf von Napoleon u. Eugenie l.

Rs.Pavillon du Nord. 36,5mm.

vz

65,-

948 Regierung der Nationalen Verteidigung, 1870-1871 5 Francs 1870 A, Paris. KM 818.1

Rdf., Kr., ss 40,-

949 Dritte Republik, 1871-1940 50 Francs 1904 A, Paris. 16,13g. KM 831 – Mwst. befreit –

GOLD, f.st/st 1150,-

950 951

950 50 Francs 1904 A, Paris. KM 831; Gad.1113 – Mwst. befreit – GOLD, PCGS MS-63 1100,-

951 50 Francs 1904 A, Paris. KM 831; Gad.1113 – Mwst. befreit – GOLD, PCGS MS-64 1300,-

954

953

952

952 100 Francs 1906 A, Paris. 32,25g. KM 858; Frbg.590 – Mwst. befreit – GOLD, vz/st 1380,-

953 100 Francs 1935, Paris. 6,57g. KM 880; Frbg.598 – Mwst. befreit – GOLD, Prachtex., st 1850,-

FRANKREICH / BESANCON

954 Stadt 1/2 Batzen (Carolus) 1539. Gekr. Brb. l. Rs.Wappen, Jahreszahl darüber. 1,39g. Schulten 181vgl f.vz 60,-


AUSLAND

955

956

FRANKREICH / BRETAGNE

955

Ludwig XVI., 1774-1792 Silberjeton 1780 'des Etats de Bretagne'. Brb. r.

Rs.Gekröntes, ummanteltes Wappen (Frankreich/Bretagne). 7,05g; 29mm.

feine Kr., vz-st

70,-

FRANKREICH / BURGUND

956

Region Br.-Med. 1783 von Duvivier a.d. Eröffnung des Canal du Centre. Drap. Brustb. r. Rs.Weibl. Gestalt mit der

Herzogskrone als Personif. Burgunds stützt sich auf Wappenschild mit Füllhorn, umgeben von

Flussgöttern. 50mm. Nocq 217

spätere Anfertigung / later copy, vz

85,-

958

957

FRANKREICH / LOTHRINGEN

957

Stanislas Leczynski, 1738-1766 Br.-Med. 1755 von A.M.SV. (St.Urbain). Brb. l.

Rs.Standbild Ludwig XV. in Nancy. 56,59g; 51mm. M.910

ss/vz

50,-

FRANKREICH / MEAUX

958

Stadt Silbermed. 1855 v. Dubois. Wappen. Rs.Ville de Meaux - Conseil Municipal 1855 im

Eichenkr. 13,21g; 31,5mm.

vz-st

50,-

959

FRANKREICH / METZ

960 961

959

Stadt Groschen o.J.(ab 1406). Doppelter Schriftkreis, Kreuz, i.d.Winkeln Sterne. Rs.Hl.Stephan kniet zwischen

zwei Wappen. 1,86g. Boud.1659; Slg.Robert 757

ss

60,-

FRANKREICH / METZ, BISTUM

960 Adalbero II., 984-1005 Denar o.J. Metz. Kreuz mit O-T-T-O. Rs.Kirchengiebel. 0,84g. Dbg.11 prägeschw., ss 80,-

961 Thiery II.v.Luxemburg, 1006-1047 Denar. Kreuz mit 4 Kugeln. Rs.Kirchengiebel. 1,35g. Dbg.19 prägeschw., vz 80,-


AUSLAND

962

FRANKREICH / NIZZA

962

Stadt Verg. Br.-Med. 1899 a.d. Erste Internationale Postkartenausstellung in Nizza. Kopf der Marianne r.

Rs.Gekr. Wappen auf Palmzweigen. 59mm.

Rs.Kr., vz

40,-

963

FRANKREICH / PARIS

963

Stadt Br.-Med. 1789 von Duvivier a.d. Ankunft in Paris. Brustb. r. Rs.Ludwig u. Marie Antoinette werden

von der Stadtgöttin in die Stadt geführt. 53mm. Wurzb.5596

Prachtex., schöne Patina, vz-st

964

Br.-Med. 1789 von Duvivier u. Dupré a.d. Einführung der Mairie in Paris u.die Wahl Baillys zum Bürgermeister.

Brustb. r. Rs.Stadtgöttin steht vor einem Schiff zw. Waffen, Werkzeugen u. Korngarben. 52mm.

Hennin 39; Slg.Julius 30

prägefr. Prachtex. mit feiner Patina

964

75,-

75,-

FRANKREICH / VALENCE, BISTUM

965

Anonym, 13.-15.Jahrhundert Denar o.J. (12. Jahrh.). Kugelkreuz, in einem Winkel Ringel.

Rs.Adler von vorn. 0,89g. Pd'A.4690f

4 Stk., ss

75,-


AUSLAND

GRIECHENLAND

1,5:1

966

967

967

Georg I., 1863-1913 Br.-Med. 1902 v. Jakubidis auf d. 60 Jahrfeier d.Nationalbank. Gestaffelte Brustb. d.

Präsidenten. Rs.Aufgehende Sonne m.Staatswappen ü.Gebäude. 69,41g; 54,5mm.

Belagreste, ss

966 John Capodistrias, 1828-1831 Lepton 1828. KM 1; Kats.1

selten in dieser Erhaltung, PCGS AU-58 750,-

50,-

968

968

Konstantin II., 1964-1973 100 Drachmen o.J.(1970). Revolution 1967. DAZU:50 Drachmen o.J.(1970).

Revolution 1967. KM 93; 95

2 Stk., st

130,-

969

970

GRIECHENLAND / IONISCHE INSELN

969 Britische Verwaltung, 1809-1863 2 Lepta 1819. 4,37g. KM 31

s/ss 45,-

GROSSBRITANNIEN

970

Wilhelm II., 1087-1100 Br.-Med.o.J. von J.Dassier auf den angelsächsischen König. Gekr. Brustb. l.

Rs.Sarkophag. 36,65g; 40mm. Eimer 2; Eisler 253/4

vz-st

75,-


AUSLAND

971

971 973

John I., 1199-1216 Br.-Med. o.J. von J.Dassier. Gekrönt. Brustbild l. Rs.Grabmonument. 35,36g; 40mm.

Eimer 7; Eisler 255/9

Rdf., vz

973

Richard II., 1377-1399 Br.-Med. o.J. Vs.Gekrönt. Brustb. r. Rs.Grabmonument. 34,19g; 40mm.

Eimer 13; Eisler 257/14

vz+/vz

70,-

975

974

974

Heinrich IV., 1399-1413 Br.-Med. o.J. von J.Dassier. Gekrönt. Brustb. l. Rs.Grabmonument. 30,28g; 41mm.

Eimer 15; Eisler 257/15

vz-st

972 Heinrich III., 1216-1272 Long Cross Penny o.J.(1247-1272). Kopf d.Königs m.Zepter. Seaby 1367 2 Stk., ss 80,-

70,-

70,-

977

976

976

Br.-Med. o.J. Brustb. halblinks mit Robe und Kappe. Rs.Grabmonument. 31,26g; 41mm.

Eimer 25; Eisler 259/21

vz

975 Heinrich VII., 1485-1509 Halfgroat o.J. Canterbury. 1,37g. Seaby 2107f.

ss 75,-

70,-

978

979

978

Eduard VI., 1547-1553 Br.-Med. o.J. Brustb. halblinks mit Mantel und Hut (mit Feder).

Rs.Grabmonument. 38,26g; 40mm. Eimer 30; Eisler 260/23

979

min.Rdf., vz

Wilhelm III., 1694-1702 Silbermed. 1695 a.d. Tod seiner Gemahlin Maria (II.) v. England. 2 Rosenbanner,

davon eines herabhängend, deutschsprachige Umschrift.

Rs.Orange im Hosenband. 12,78g; 38mm.

selten, gest.Loch, ss

977 Heinrich VIII., 1509-1547 Groat o.J. (1526-1544), Mzz. Fleur de Lis. 2,37g. Seaby 2337a

ss 330,-

70,-

150,-


AUSLAND

981

980

980

Georg II., 1727-1760 Vers. Me.-Med. 1739. auf die Einnahme v.Porto Bello-Panama durch d.Engländer.

Admiral Vernon r.auf Kanone v.Schiff. Rs. 6 Schiffe vor Hafenfestung. 14,31g; 38mm.

Hsp., ss

140,-

982 983

985

982

983

984

Georg III., 1760-1820 Bank Token, 1 Shilling 6D =18 Pence 1811. Brb. r. Rs.4 Zeilen Schrift im Eichenkranz. 7,37g;

27mm. KM Tn2

feine Kr., schöne Tönung, vz-st

1/2 Penny-Token 1794. SUCCESS TO TRADE AND COMMERCE. BRAINTREE&BOCKING.

Gebäude. Rs.Hoffnung mit Anker. 10,12g. DH 3

Rs.kl.Druckstelle i.F., ss-vz

1/2 Penny 1799, Soho. 5 Schießscharten (f.vz); Farthing 1807 (ss). DAZU:Victoria, 1837-1901,

1/2 Penny 1853 (vz), o.J.(nicht lesbar, ge/ss). KM 647; 661; 726 4 Stk., ge/ss bis vz

981 Shilling 1758. Seaby 3704

schöne Tönung, vz 90,-

70,-

50,-

90,-

985 Schilling 1787. Seaby 3743

schöne Tönung, vz+ 95,-

986 987

988

986 1/3 Guinea 1803. 2,80g. Frbg.366; KM 648 – Mwst. befreit – GOLD, f.st 480,-

987 1/3 Guinea 1810. 2,80g. Frbg.367; KM 650 – Mwst. befreit – GOLD, f.st 480,-

989

990

989

Zinnmed. 1818 a.d. Colonel W.B.Cooke und seiner nicht erfolgreichen Wahl in York. Prunkvase m. Aufschrift

Cooke - Independence 1818. Rs.Prunkvase m. Aufschrift 1055 (Wahlstimmen). 45,22g; 46mm.

Brown 972

selten, ss-vz

988 1/2 Sovereign 1818. 3,97g. Frbg.372; KM 673 – Mwst. befreit – GOLD, vz 450,-

70,-

990

Georg IV., 1820-1830 Penny 1825. Belorb.Büste l. Rs.Britannia sitzt r. mit Schild und Dreizack.

KM 683; Seaby 3821

st

150,-


AUSLAND

992 993

991

991 Halfcrown 1821. KM 676

vz 65,-

992 Sovereign 1822. 7,88g. Frbg.376 – Mwst. befreit –

GOLD, ss/vz 520,-

993 Sovereign 1826. 7,80g. Frbg.380 – Mwst. befreit –

GOLD, ss/vz 680,-

995

994

994 Wilhelm IV., 1830-1837 Sovereign 1832. 7,98g. Frbg.383; KM 717 – Mwst. befreit –

GOLD, vz/vz-st 850,-

995 Victoria, 1837-1901 Crown 1888. Seaby 3921; KM 765

Kr., ss-vz 80,-

996

997

998

996 2 Pounds 1887. 15,96g. Frbg.391; KM 768 – Mwst. befreit – GOLD, st 1250,-

997 5 Pounds 1887. 50jähr. Regierungsjubiläum. 39,89g. Frbg.390 – Mwst. befreit – GOLD, vz/st 3600,-

998 1/2 Sovereign 1892. Mit Krone. 3,95g. Frbg.393 – Mwst. befreit – GOLD, vz/st 200,-

999 1000 1001

999 1/2 Sovereign 1893. 3,97g. Frbg.397 – Mwst. befreit – GOLD, f.st 210,-

1000 1/2 Sovereign 1897. 3,98g. Frbg.397 – Mwst. befreit – GOLD, st 240,-

1001 1/2 Sovereign 1900. 3,99g. Frbg.397 – Mwst. befreit – GOLD, st 250,-


AUSLAND

1002

1002

Zinnmed. 1848 von Barber a.d. Krönung. Brustb. mit Krone und Zepter l. Rs.Königin unter Baldachin

mit weiteren 7 gekrönten Figuren. 61mm. Wurzb.9112

kl.Kr., vz-st

70,-

1003 1004

1003

Zinnmed. 1890 (v. Fenwick) a.d. 50jähr. Jubiläum der 'Penny Postage', gewidmet von der Briefmarkenhandlung

J.W. Palmer in London. Büste der Queen l.

Rs.6 Zeilen Schrift. 38mm; 16,83g.

O.-Schatulle, winz.Rdk., vz aus PP

60,-

1004 Eduard VII., 1901-1910 5 Pounds 1902. 39,68g. Frbg.398; KM 807 – Mwst. befreit –

GOLD, vz 2400,-

1007

1007

Georg VI., 1936-1952 Silbermed. 1937 von P. Metcalfe a.d. Krönung des Prinzen in der Westminster Abbey.

Gekr. Brustb. l. Rs.Gekr. Brustb. von Elisabeth l. 92,28g; 56,5mm. Eimer 2046

min.Rdf., vz-st

1005 1006

1005 Sovereign 1903. 7,99g. Frbg.400 – Mwst. befreit –

GOLD, f.st 320,-

1006 Sovereign 1909. 7,99g. Frbg.400 – Mwst. befreit –

GOLD, st 370,-

65,-


AUSLAND

GROSSBRITANNIEN / LONDON

1008

1008

Zinkmed. 1851 von Allen&Moore a.d. Internationale Industrieausstellung London 1851.

Brustb. von Victoria u. Albert l. Rs.Ausstellungspalast (Crystal Palace). 51mm.

vz

50,-

1009

1,5:1

INDIEN

1009

Victoria, 1837-1901 1 Mohur 1841. East India Company. 11,50g.

Frbg.1595a; KM 462.3 – Mwst. befreit –

GOLD, vz/st

2900,-

1011

1010

1012

1010

Georg V., 1910-1936 Sovereign 1918 I, British Indien. 7,87g.

Frbg.1609; KM 525A – Mwst. befreit –

GOLD, winz. Rdf., f.st

300,-

INDIEN / PRINZENSTAAT MYSORE

1011 Krishna Raja Wodeyar, 1810-1868 Rupie AH (122)2, Jahr 27 =1832. 10,91g. KM 207

ss 45,-

ITALIEN

1012 Vittorio Emanuele III., 1900-1946 5 Lire 1911 R, Rom. KM 53

vz-st 790,-

1014

1013

1013 20 Lire 1928 R, Rom. KM 70 kl.Rdf., ss 260,-

1014* 50 Lire 1911 R, Rom. 16,13g. Frbg.25; KM Y.54 GOLD, f.st 1400,-


AUSLAND

1015

1015 50 Lire 1912 R, Rom. 16,06. Frbg.27; KM 49 GOLD, st 1450,-

1016 50 Lire 1931 IX R, Rom. 4,40g. Frbg.34; KM Y.71 GOLD, f.st 430,-

1016

1017 1018

1017* 50 Lire 1932 X R, Rom. 4,39g. Frbg.34; KM Y.71 GOLD, f.st 480,-

1018 50 Lire 1933 XI R, Rom. 4,40g. Frbg.34; KM Y.71 GOLD, f.st 480,-

1019

1,5:1

1019 100 Lire 1912 R. 32,21g. Frbg.26; KM 50 – Mwst. befreit – GOLD, vz/st 5800,-

1020

1021

1020 100 Lire 1923 R, Rom. 32,08g. Frbg.30 – Mwst. befreit – GOLD, vz 1900,-

1021 100 Lire 1931 IX EF R, Rom. 8,80g. Frbg.33; KM 72 – Mwst. befreit – GOLD, f.st 580,-

ITALIEN / AQUILEIA

1022

1022

Stadt Anonyme Imitation eines Friesacher Pfennigs o.J.(12.Jh.). Patriarch mit Krummstab und Buch von vorn.

Rs.Letternkirche, in der Basis vier Ringel. 1,25g. Bernardi 4

ss

40,-


AUSLAND

ITALIEN / FLORENZ

1023

1023

Stadt Eins. Br.-Abguss o.J. v.Nicolo Fiorentino des Orig.von 1486. Giovanna Albizzi (Florentinerin des 15.Jhs),

Ehefrau von Lorenzo Tornabuoni. 80,73g; 74mm. Hill 1021 vgl.

vz

100,-

1,5:1

1024

ITALIEN / LOMBARDEI UND VENETIEN

1024

Revolutionäre Provisorische Regierung, 1848 40 Lire 1848 M, Mailand.

Frbg.474; KM C.24 – Mwst. befreit –

GOLD, winz.Rdf.,kl.Kr., vz-st

2280,-

ITALIEN / LUCCA

1025

Heinrich III.,IV.,V., 1039-1125 AR Denar in unterschiedl. Typen, 0,76 - 0,98g. I.Feld LVCA, oft verdreht

angeordnet, Umschrift ENRICVS. Rs.Mitte mit 'h', Umschrift IMPERATOR. Anm.: Heinrich V. war der letzte

Kaiser der Salier-Dynastie, damit handelt es sich hier um einen die Epoche abschließenden Münztyp.

CNI XI,69,1-17

8 Stk., ss

120,-

1027

ITALIEN / MAILAND

1026

1026

Stadt Zinkmed. 1881 von S.J. a.d. Nationale Ausstellung. Stadtgöttin mit Mauerkrone und Merkurstab vor

Stadtansicht. Rs.Blick auf das Ausstellungsgelände. 47mm. Wurz.5866

kl.Rdf., vz

40,-

1027 Karl VI., 1714-1740 1/8 Filippo 1736. Büste r. 3,29g. KM 155; CNI V,86; Herinek 1114

selten, ss 300,-


AUSLAND

1028

ITALIEN / MODENA

1029 1030

1028

Rinaldo d'Este, 1706-1737 Sesino o.J. Gekrönter Adler mit Kopf l.

Rs.Kartusche mit Wert. 0,65g. CNI IX,358,152

ss

40,-

ITALIEN / NAPOLEONISCHES KÖNIGREICH

1029

Napoleon I. Bonaparte, 1804-1814 40 Lire 1812 M, Mailand. 12,87g.

Frbg.5; KM 12 – Mwst. befreit –

GOLD, vz

550,-

1030 40 Lire 1813 M, Mailand. 12,87g. Frbg.5; KM 12 – Mwst. befreit – GOLD, ss/vz 530,-

1031 1032

1033

1031 40 Lire 1814 M, Mailand. 12,88g. Frbg.5; KM 12 – Mwst. befreit – GOLD, f.vz 540,-

ITALIEN / NEAPEL

1032

Joachim Murat, 1808-1815 40 Lire 1813. Auflage: 24.000 Stück. 12,81g.

Frbg.859; KM C 113 – Mwst. befreit –

GOLD, ss/vz

1150,-

ITALIEN / NEAPEL UND SIZILIEN

1033

Alfonso V. von Aragon, der Großmütige, 1416-1458 Reale o.J. Brb v.vorn. Rs.Wappen. 3,04g.

CNI XIX,78,210

ss

450,-

1034 1035

1,5:1

1034

Phillip II. von Spanien, 1556-1598 Carolino o.J. Neapel. Kopf r. Rs.Vier Zeilen Schrift i.Kranz. 2,43g.

MIR 180/2; Pannuti-Riccio; 5b

l.beschn., s/ss

70,-

1035

Charles VI., 1707-1734 Oncia d'oro 1720-1734, Palermo. Barhäupt.Kopf r. Rs.Phönix. 4,36g.

Frbg.885

GOLD, vz+

520,-

1036

1036

1037 1038

Charles von Bourbon, 1734-1759 Oncia d'oro 1735-1752, Palermo. Phoenix unter Sonne im Kreis. 4,36g.

Frbg.887; KM C.14a

GOLD, vz+

460,-

1037 Ferdinand IV. 1. Regierung, 1759-1799 6 Ducati 1767, Neapel. 8,85g. Frbg.846a

GOLD, l.just., f.vz 720,-

1038 6 Dukati 1778 DG//CCR, Neapel. Frbg.849; KM C.76 GOLD, ss 480,-


AUSLAND

1039

ITALIEN / PARMA

1040

1041

1039

Marie Luise, 1815-1847 40 Lire 1815, Mailand. 12,83g.

Frbg.933; KM 32; Schl.431 – Mwst. befreit –

GOLD, f.vz/vz

1150,-

ITALIEN / SARDINIEN

1040

Karl Felix, 1821-1831 20 Lire 1827 L, Mz. Adlerkopf, Turin. 6,42g.

Frbg.1136; KM C.106.1 – Mwst. befreit –

GOLD, ss/vz

290,-

1041 40 Lire 1825, Turin. 12,80g. Frbg.1134; KM 107.1 GOLD, f.vz 780,-

1042

1044

1043

1042

Karl Albert, 1831-1849 20 Lire 1847 P, Mz. Adlerkopf, Turin. 6,42g.

Frbg.1142; KM C.115.2 – Mwst. befreit –

GOLD, ss/vz

260,-

1043 100 Lire 1834 P, Mailand. 32,22g. Frbg.1138; KM 117.1 – Mwst. befreit – GOLD, vz/st 1900,-

1044 Vittorio Emanuele II., 1849-1861 20 Lire 1855. 6,46g. Frbg.1146; KM C.126.2 – Mwst. befreit – GOLD, vz-st 320,-

1045

1046

1045 20 Lire 1859 P, Mz. Anker, Genua. 6,44g. Frbg.1147; KM C.126.1 – Mwst. befreit – GOLD, vz 290,-

ITALIEN / SIZILIEN

1046 Roger II., (1105).1112-1154 Gold-Tari o.J.(nach 1140). 1,26g. Frbg.877; Spahr 63

GOLD, ss 150,-

1047 Friedrich II., 1197-1250 Denar o.J. (um 1220). Adler. Rs.Kreuz. 0,66g. Spahr 133; Varesi MIR 99

ss/vz 80,-

1048 Manfred von Hohenstaufen, 1258-1266 Goldtari o.J. Messina. 0,87g. Frbg.652; Spahr 180

GOLD, ss 200,-

1047

1048

1049

1,5:1

ITALIEN / SUBALPINISCHE REPUBLIK

1049 Republik, 1800-1802 20 Francs An 9 (=1801). 6,4g. Frbg.1172

GOLD, vz-st 2100,-


AUSLAND

1050 1051

ITALIEN / TOSKANA

1050

Leopold I. von Habsburg-Lothringen, 1765-1790 Francescone (10 Paoli) 1772, Florenz. 27,52g.

Dav.1514; Mont.379/2(R)

Prachtex., selten i.d.Erh., vz/st

2200,-

1051 Ludwig I., 1801-1803 Francescone 1803, Florenz. Dav.151; Pag.6

ss/vz 380,-

1052

1053

1054

1052 Leopold II. von Habsburg-Lothringen, 1824-1859 1/2 Francescone 1829. KM 73; Pagani 124

ss 600,-

ITALIEN / VENEDIG

1053

Andrea Dandalo, 1343-1354 Zecchino o.J. 3,50g.

Frbg.1220; Vgl.CNI 7, S.74; 37ff

GOLD, selten, kl.Feilsp., vz

300,-

1054

Pietro Lorendan, 1567-1570 Soldino con la croce giliata o.J. Marcus-Löwe. Rs.Verz. Kreuz. 0,34g.

Gamb.440; Paol.S.67/9

f.ss

75,-

1055

1055

Ludovico Manin, 1789-1797 10 Zecchini o.J. Doge kniet n.r., i.d.Linken Langkreuz, vor ihm steht St.Markus

mit Buch und segnender Rechten. Rs.Christus mit segnender Rechten und Reichsapfel i.d.Linken v.v.stehend,

von Sternen umgeben in Mandorla. 34,68g.

Frbg.1439; Mont.3302; R2

GOLD, feine Kr., sauber restauriertes Loch, vz

4500,-


AUSLAND

1057

ITALIEN / VERONA

1056

JAPAN

1057*

1056

Almorò III. Francesco Pisani, 1759 (1790)-1836 Zinkmed. 1791 von Guillemard. Brustb. mit Mantel r.

Rs.Zinnenbewehrtes Gebäude Veroneser Art. 54mm.

122. Kaiser Mitsuhito (Meiji), 1867-1912 2 Bu Goldbarren o.J. (1868-1869). 3,01g.

Frbg.22; KM C.21d; JNDA 20A

Rs.Kr., vz+

GOLD, vz

70,-

65,-

1059 1060

1058

1058 Yen Jahr 28 =1895. KM Y.A25.3

winz. Rdf., vz 50,-

JUGOSLAWIEN

1059 Alexander I., 1921-1934 20 Dinara 1925. 6,44g. Frbg.3; KM 7 – Mwst. befreit –

GOLD, f.st 380,-

1060 20 Dinara 1925. 6,46g. KM 7; Frbg.3 – Mwst. befreit – GOLD, f.st 280,-

1061

1063

1062

1061 Dukat 1931. Mit Kontermarke 'Schwert' (Bosnien). 3,49g.

Frbg.5; KM 12 – Mwst. befreit –

GOLD, Kr.a.Rd., f.st 230,-

1062 4 Dukaten 1931. Mit Kontermarke 'Schwert' (Bosnien). 14,06g.

Frbg.4; KM 14.1 – Mwst. befreit –

GOLD, vz/st 1400,-

KANADA

1063 Edward VII., 1901-1910 Sovereign 1910 C. 8,95g. Frbg.1; Sear 3970 – Mwst. befreit –

GOLD, vz 320,-

1064

1064 Georg V., 1910-1936 5 Dollars 1912. 8,33g. KM 26; Frbg.4 – Mwst. befreit –

GOLD, f.st 360,-


AUSLAND

1065

1066

1067

1065 10 Dollars 1914. 16,69g. KM 27; Frbg.3 – Mwst. befreit – GOLD, f.st/st 750,-

KOLUMBIEN

1066 Karl III., 1759-1788 2 Escudos 1762 JS, Popayan. 6,68g. Frbg.28; C.-C.13636

GOLD, ss 290,-

1067 8 Escudos 1788 SF, Popayan. 26,93g. Frbg.36; C.-C.14101 GOLD, Vs.kl.Kr., ss 1100,-

1068 1069

1068 Karl IV., 1788-1808 8 Escudos 1792 P JF, Popayan. 26,96g. Frbg.52; KM 62.2

GOLD, vz 900,-

1069 Republik Nueva Granada, 1837-1859 16 Pesos 1846, Popayan. 26,91g. Frbg.75

GOLD, ss 900,-

1070

1071

1070 Republik, seit 1886 10 Pesos 1919. 16,01g. KM 202; Frbg.112 – Mwst. befreit –

GOLD, ss/vz 640,-

KONGO / BELGISCH-KONGO

KONGO / CONGO DEM.REPUBLIK

1072

Republik, 1960-1971 seit 1997 wieder Lot: 10 Francs 2000. Farbmünze, Caravelle Diogo Cao. 31,55g(0.925Ag)

DAZU: Fiji,1 $ 2009. James Cook teilversilb; Samoa,10 $ 2010. Preußen teilvergoldet; Salomonen,10 $ 2010.

SMS Gneisenau; Kuba 1 Peso 1990. 500 J.Begegnung m.Aborigenes. KM 98

5 Stk., PP

1071 Leopold III. von Belgien, 1934-1950 50 Francs 1944. Elefant. KM 27

vz/st 95,-

50,-


AUSLAND

KONGO / CONGO REPUBLIK

1073

Republik, seit 1992 Lot: 1000 Francs 1993. Herzogin Cecilie, 31,16g(0.999Ag), Aufl.100 Stk. DAZU:

100 Francs 1993. Herzg.Cecilie,Me, Aufl.100 Stk. VR.Congo,100 Francs 1991.Me.

KM 15; KM 32; KM 10

3 Stk. mit Kleinstauflage, st, PP

KOREA / NORD

1073

1075

Lot: 1 Won 2003-07. Eisenbahnen: 2xReingold, 1xSaxonia, 1x200 Won Transsib. DAZU:1 Won:

2x Jahr d.Affen, 1x Jahr d.Hahns, 1x Jahr d.Ziege. DAZU: 1 Won 2000, Blue Dragon Farbmünze.

9 Stk., PP

1076 Lot: 7 Won 2003. Segelschulschiff, Farbmünze. DAZU: 5 Won 2001. Krusenstern. 17x 1 Won 2000-2003

Diverse Schiffsmotive.

19 Stk., PP

KROATIEN / SLAVONIEN

1077 Ladislaus IV. von Ungarn, 1272-1290 Banus Stefan Babonic (1280-1282). Denar o.J. Marder l.zw. 2 sechsstr.

Sternen. Rs.Patriarchenkreuz zw.R-L, oben Stern und Halbmond, unten 2 Gekr. Köpfe. 0,73g (ss).

DAZU: Stefan V., 1270-1272, Denar o.J. Vs.wie vorher. Rs.wie vorher zw.S-R (ss).

AE Gazzetta, Dalmatien und Albanien. II unter Löwe von St. Marcus. Rs.3 Zeilen Schrift (2x sge).

Rengjeo184; 118ff; CNI VI.Taf.34,7

4 Stk., ss und sge

80,-

1074 Volksrepublik, seit 1948 Lot: 1 Won 2000-05. Div.Motive, 4xTiere, 2xNobel-Preise.

6 Stk., PP 40,-

60,-

90,-

35,-

1080

Ernst Johann Biron, 1763-1769 Silbermed 1764 a.d. Besuch der Zarin Katharina. Palme mit angelehntem

Wappenvor Stadtansicht, darüber strahlende Sonne zwischen Wolken.

Rs.8 Zeilen Schrift, darunter G. 4,65g; 26mm. Slg.Minus u.Preiss 5127

LAOS

1081 Demokratische Volksrepublik, seit 1975 Lot: 1000 Kip 1999. Olymp.Sydney 2000, 2 Segler m.Neptun.

40,09g(0,999Ag). DAZU:10 Kip 1988, 5-Mast Klipper(Me). Spanien,1000 Ptas 1998. Expo Lissabon,

4-Master, 15,5g (0.925Ag). KM 71; KM 66; KM 1000

LETTLAND

1082 Republik, seit 1991 Lot: 1 Lats 2000. Ventspils (Windau). Farbmünze, 31,47g(0.925Ag).

DAZU: Cook Inseln, 6x 1 Dollar 2003. Historische Schiffe, mit Farbaufdruck.

KM 46; KM 746-751

ss

3 Stk., PP

7 Stk., PP

1078

1079

1080

1078 Nikolaus Redvic, 1389-1430 Herzog Ban Turn Severin Vlaska. Denar. Pflanzen.

Rs.Kreuz. 0,31. Rengjeo -

sehr selten, ss 75,-

KURLAND

1079 Gotthart Kettler, 1562-1587 Schilling 1575. 1,10g. Neum.299; Fed.995; Kopicki 4006

vz 65,-

150,-

40,-

50,-


AUSLAND

LITAUEN

1083 Sigismund I., 1506-1548 Lot: Halbgroschen 1509-1518. Vgl.Gum.507

20 Stk., s-ss 150,-

1084 Lot: Halbgroschen 1509-1521. Vgl.Gum.507; 512

30 Stk., s-ss 200,-

1085 Lot: Halbgroschen 1509-1521. vgl.Gum.507; 512

50 Stk., s-ss 350,-

1086

1,5:1

MADAGASKAR

1086

Ranavalona III., 1883-1897 5 Francs 1886. Eine der wenigen u. sehr seltenen Münzen der Königin

von Madagaskar. Dav.515; Lec.24

sehr selten, vz

5500,-

1087 1088

MEXIKO

1087 Karl III., 1760-1788 8 Reales 1770 FM, Mexiko City. KM 105; C.-C.13194

vz 450,-

1088 8 Reales 1774 Mo, Mexiko City. KM 106.2 min.Sf., gutes vz 100,-

1089

1089* Karl IV., 1788-1808 8 Escudos 1797 FM Mo, Mexico City. 26,91g. Frbg.43; KM 159

GOLD, ss/vz 920,-


AUSLAND

1090 1091

1090 Republik, seit 1821 8 Reales 1893 Go-RS, Guanajuato. KM 377.6

f.vz/vz 80,-

1091 Peso 1903 Mo AM. KM 409.2

st 130,-

1094

1092

1092 Peso 1910, Mexiko City. KM 453

ss-vz 50,-

1093 Peso 1948 (st). DAZU: Peso 1947. KM 465

2 Stk., st und vz-st 40,-

MONACO

1094 Charles III., 1856-1889 20 Francs 1879 A, Paris. 6,44g. Frbg.12; KM 98 – Mwst. befreit –

GOLD, ss/vz 310,-

1096

1095

1095 Albert I., 1889-1922 100 Francs 1895 A, Paris. 32,22g. Frbg.13; KM 105 – Mwst. befreit –

GOLD, f.st 1650,-

1096

Rainier III., 1949-2005 2 Francs 1982. ESSAI (= 100 Francs?). 15,59g.

Vgl.KM 157; (Ni)/ E72 – Mwst. befreit –

GOLD, st

680,-

1097

1097

200 Francs 1966. 10.Hochzeitstag Gracia Patricia und Rainier. 32,03g.

Frbg.32; KM X.M2 – Mwst. befreit –

GOLD, leicht ber. PP

1350,-

NIEDERLANDE

1098

1098

Klippenförmiges Münzgewicht, Anfang 17.Jh. Hand für Antwerpen zw. InitialenD.I.im Collier.

Rs. Ritter, darüber Schriftzug 'De Cholde'. 3,01g; 14x14mm.

f.ss

80,-


AUSLAND

1099

1100

1101

1099

Klippenförmiges, einseitiges Münzgewicht, Anfang 17.Jh.,

für einen Rheinischen Goldgulden. 3,08g; 13x13mm.

ss

100,-

1100

Klippenförmiges, einseitiges Münzgewicht, Anfang 17.Jh.,

für einen Dukaten. 3,26g; 11x11mm.

ss

80,-

1101 Klippenförmiges Münzgewicht, Anfang 17.Jh. Drei Löwen. Rs.König mit Zepter. 2,46g; 14x13mm.

ss 75,-

1102 1103 1104

1102 Batavische Republik, 1795-1806 Dukat 1800. 3,41g. Frbg.315; KM 11.3 – Mwst. befreit –

GOLD, ss/vz 240,-

1103 Dukat 1801. 3,44g. Frbg.317; KM 11.3 – Mwst. befreit –

GOLD, ss/vz 240,-

1104 Willem I., 1815-1840 10 Gulden 1828 B, Brüssel. 6,73g. Frbg.327; KM 56 – Mwst. befreit –

GOLD, f.st 670,-

1105 1106

1105

1107

Dukat 1818, Utrecht. 3,43g. Frbg.331; KM 50.1 – Mwst. befreit –

GOLD, ss+ 210,-

1106 Dukat 1831, Utrecht. 3,45g. Frbg.331; KM 50.1 – Mwst. befreit –

GOLD, vz 320,-

1107 Willem III., 1849-1890 2 1/2 Gulden 1874. KM 82

ss-vz 80,-

1108 1110

1111

1108 10 Gulden 1850, Utrecht. 6,69g. Negotiepenning. Frbg.340 – Mwst. befreit – GOLD, selten, vz-st aus PP 6400,-

1109

Wilhelmina I., 1890-1948 2 1/2 Gulden 1930 (f.vz). DAZU: NL-Indien, 1/4 Gulden 1900 (ss).

KM 165; 305

2 Stk., f.vz und ss

30,-

NIEDERLANDE - HABSBURGISCHE

1110 Maria Theresia, 1740-1780 Souverain d'or 1751, Brügge. 5,36g. Frbg.132; Eyp.412

GOLD, ss 650,-

1111 Doppelsouverain d'or 1766, Brüssel. 11,06g. Frbg.134; KM 24; Eyp.407

GOLD, Rs.kl.Kr., ss 780,-


AUSLAND

1112

NIEDERLANDE - SPANISCHE

1112

Philipp II., 1555-1598 Reichstaler nach burgundischem Fuß 1568. Geldern. 28,99g.

Delm 92.R1; Dav.8497

NIEDERLANDE / AMSTERDAM

1113

Stadt Br.-Med. 1888. Auf das 50-jährige Bestehen d.königl.Zoologischen Genossenschaft. Elefant, Tiger,

Löwe über 2 Wappen. Rs.Datum über Lorbeerzweigen. 31,88g; 42mm.

NIEDERLANDE / GELDERLAND

1114

1113

Fundbelag, f.ss

Provinz der Vereinigten Niederlande, 1543-1795 Duit 1703, 1761, 1786, 1794. DAZU:GRONINGEN U.

OMMELAND, Duit 1770, 1770(große Buchst.). OVERIJSSEL, Duit 1741, 1754, 1767. ZEELAND, Duit 1762,

1776, 1777. UTRECHT, Duit 1768. NIEDERL. OSTINDIEN, 1730 (Wappen v. Holland), 1780 (Wappen v.

Holland), 1790 (Wappen v. Utrecht). KM 75; 93; 105

16 Stk., ss

f.st

100,-

90,-

100,-

1115

1117

NIEDERLANDE / HOLLAND

1116

Provinz der Vereinigten Niederlande, 1543-1795 Löwentaler 1589. Mzz.Rose = Dordrecht. 26,95g.

Delm.831; Dav.8838

Sr., ss

1116

1115 Dukat 1595. 3,44g. Delm.649; Frbg.237

GOLD, ss 520,-

100,-

1118

NIEDERLANDE / NIJMEGEN, REICHSMÜNZSTÄTTE

1118

1119 1120

Friedrich I., 1152-1190 Leichter Denar nach fries. Fuß (Utrechter Vorbild). Gekröntes Brb. von vorne mit

Kreuzstab und Palmzweig. Rs.Kreuz im Perlkreis, i.d. Winkeln Ringel. 0,55g. de Wit 1034; Häv.766

NIEDERLANDE / UTRECHT

NIEDERLANDE / UTRECHT, BISTUM

1120

Friedrich von Blankenheim, 1393-1423 Doppelter Groot o.J. Hasselt. Behelmtes Wappen im Vierpass.

Rs. Adler ü.Wappen im doppelten Schriftkreis. 3,38g. v.d.Chrijs Tf. 14/15

Fundbelag, s/ss

ss/vz

1117* Dukat 1761. 3,40g. Frbg.250; KM 12.3

GOLD, ss/vz 240,-

125,-

1119 Provinz der Vereinigten Niederlande, 1543-1795 1/2 Löwentaler 1649. 13,20g. Delm.879; KM 35.1

s/ss 125,-

75,-


AUSLAND

1121

1123

1121 David von Burgund, 1455-1496 2 Stüber o.J. 3,27g. v.d.Ch.Tf.XIX 44 Var.

ss 120,-

NIEDERLANDE / WESTFRIESLAND

1122

Provinz der Vereinigten Niederlande, 1543-1795 6 Stuivers 1679. Sog.Sheepjesshelling. 4,76g.

KM 76

Rd.beschnitten, f.ss

50,-

1123 Löwentaler 1618. Dav.4870; KM 14.2; Delm.836

ss 50,-

1124

1125

NORWEGEN

1124 Oscar II., 1872-1905 20 Kronen 1886. 8,95g. Frbg.17; KM 355 – Mwst. befreit –

GOLD, f.st 600,-

1125

Silberne Preismed. o.J. von Lea Ahlborn für Leistung i.d.Pferdezucht. Kopf r.

Rs. Stute l. 37,89g; 44mm.

winz. Rdf., vz

80,-

ÖSTERREICH

1127 1128

1126

1126 Erste Republik, 1918-1938 50 Groschen 1934. Nachtschilling. KM 2850

vz+ 50,-

1127 25 Schilling 1927. 5,88g. Frbg.521; KM 2841 – Mwst. befreit – GOLD, f.st 250,-

1128 25 Schilling 1928. 5,88g. Frbg.521; KM 2841 – Mwst. befreit – GOLD, f.st 250,-

1130

1129

1129 25 Schilling 1935. 5,89g. Frbg.524; KM 2856 – Mwst. befreit – GOLD, st 820,-

1130 100 Schilling 1927. 23,52g. Frbg.435; KM 2842 – Mwst. befreit – GOLD, winz. Rdf., kl.Kr., vz+ 900,-


AUSLAND

1131

PALAU INSELN

1132

Republik, seit 1995 Lot: 5 Dollars 2006. Farbmünze mit echtem Meteoritenstück. DAZU: 5$ 2006 Natan Meteor

teilverg.; 5 $ o.J. mit Glücks-Kleeblatt; Elfenbeinküste 1000 Fr.CFA mit Mammuth-Zahnstück teilverg.

2x Cook Inseln 5 $ 2011, 2012. Farbmünzen m. echten Meteoritenstücken.

6 Stk., PP

1133 10 Dollars 1995. Meeresschutz - Meerjungfrau. In Barrenform. 1/20oz. GOLD, Auflage 5.000 Stk., PP 50,-

PHILIPPINEN

1134 Administration der USA, 1898-1946 50 Centavos 1903. KM 167

vz 30,-

1133

1134

1131 100 Schilling 1931. 23,52g. Frbg.520; KM 2842 – Mwst. befreit – GOLD, st 960,-

50,-

POLEN

1135 1136

1135 Stephan Bathory, 1576-1586 Dreigröscher 1583 Riga. 2,48g. Naum 14b; Gum.813

ss 65,-

1136 Sigismund III., 1587-1632 Dreigröscher 1594 Riga. 2,24g.. Gum.1453; Kop 8190

Zainende, f.vz 50,-

1138

Johann II. Kasimir, 1648-1668 Gulden =30 Groschen 1665 AT (s), Ort 1668 TLB (s/ss), 6 Groschen 1667 TLB

(s/ss; Johann III., 6 Groschen 1683 TLB (s/ss); August III., Ort 1755 EC (ss), 6 Groschen 1763 REOE,

Danzig (ss). Gum.1769; 1764; 1716; 2002; 2159; 2206

6 Stk., s bis ss

1137

1137 Ort =1/4 Taler 1624, Danzig. 6,69g. Gum.1392; KM 15.2

Sr., ss 65,-

125,-

1139 1140

1141

1139 August III. von Sachsen, 1733-1763 Ort =18 Gröscher 1755 EC, Leipzig. Old.479; Kopicki 2113

vz+ 110,-

1140 Stanislaus August, 1764-1795 Dreigroschen 1768 G. GROSSVS. KM 182

ss-vz 50,-

1141 Nikolaus I. von Russland, 1825-1855 5 Zlotych 1831 KG, Warschau. KM C.116; Bitkin 988

f.ss 120,-

1142

1143

1142 5 Zlotych =3/4 Rubel 1839 MW, Warschau. Bitkin 1145 ss 100,-

1143 10 Zlotych =1 1/2 Rubel 1837 MW. KM C.134 ss 190,-


AUSLAND

1144

1145 1146

1144

Volksrepublik, 1952-1989 500 Zlotych 1976. Tadeusz Kosciuszko.

Frbg.117; KM Y.83 – Mwst. befreit –

GOLD, PP

1200,-

PORTUGAL

1145 Alfons V., 1438-1481 Ceitil (Real preto) o.J. 1,90g. Do Amaral 1047

ss 50,-

1146 Sebastian I., 1557-1578 500 Reis o.J., Lissabon. 3,83g. Frbg.41; Gomes 57.05

GOLD, ss 500,-

1147 1148

1147 Maria I. und Peter III., 1777-1786 6400 Reis 1783, Lissabon. 14,23g. Frbg.107

GOLD, PCGS AU55 800,-

1148 Maria I., 1786-1799 6400 Reis 1789, Lissabon. Frbg.116

GOLD, PCGS AU58 800,-

1150

1149

1151

1149 Johannes VI., 1816-1826 Peca 1822, Lissabon. Frbg.128

GOLD, PCGS MS62 800,-

1150 Peter V., 1853-1861 2000 Reis 1856. 3,52g. Frbg.148; KM 496

GOLD, vz 220,-

1151 Ludwig I., 1861-1889 500 Reis 1889. KM 509

vz-st 50,-

1152 1153

1155

1152* 5000 Reis 1871. 8,85g. Frbg.153; KM 516 GOLD, f.st 510,-

1153* 5000 Reis 1889. 8,78g. Frbg.153; KM 516 GOLD, vz/st 380,-

1154 Carlos I., 1889-1908 500 Reis 1896. KM 535

ss-vz 30,-

1155 500 Reis 1898. 400 Jahre Entdeckung Indiens. KM 538 vz/st 60,-


AUSLAND

1156 1157

1156 1000 Reis 1898. 400 Jahre Entdeckung Indiens. KM 539 f.st/st 100,-

1157 Manuel II., 1908-1910 1000 Reis 1910. Guerra Peninsular. KM 558

vz/st 150,-

1158

1160

RAGUSA

1159

Stadtrepublik, 1358-1805 Grosso (denarius grossus) o.J. (ca.1370). St.Blasius mit Krummstab. Rs.Christus in

Perlenaureole. 0,71g. DAZU: gleicher 1648. 0,48g (beide beschnitten); 1626. 0,67g. Rengjeo 1557 3 Stk., s/ss

1158 Republik, seit 1910 Escudo 1915. KM 564

vz/st 90,-

35,-

RUMÄNIEN

1162

1161

1161

Br.-Med. 1897 von Dimitrescu a.d. Grundsteinlegung der Depositen- u. Sparkasse in Bukarest. Brustb. in Uniform l.

Rs.Ansicht des Bankgebäudes. 65mm. Wurzb.4361

vz

1160 Karl I., 1866-1914 20 Lei 1890 B. 6,41g. Frbg.3; KM 20 – Mwst. befreit –

GOLD, vz 340,-

140,-

1162

Michael I., 1940-1947 Goldmed. zu 20 Lei 1944. Rumänische Könige. 6,55g.

Frbg.21; KM M6 – Mwst. befreit –

GOLD, vz/st

260,-


AUSLAND

RUSSLAND

1163

1165

1163

Nikolaus II., 1894-1917 Tragb. Silbermed. o.J.(1894) als Verdienstauszeichnung. Kopf l.

Rs.1 Zeile Schrift m. Ästen. 16,06g; 29,5mm. Diakov 1138.3

schöne Tönung, st

290,-

1164

Peter I. der Große, 1689-1725 Tropfkopeke o.J. Reitender Zar mit gesenkter Lanze.

Kaim 1885ff

100 Stk., ss oder besser

180,-

1165 Rubel 1724. Dav.1660; Bitkin 921ff

ss 740,-

1166 1167

1166 Rubel 1725. 28,63g. Bitkin 963

Hsp., ss 300,-

1167 Anna, 1730-1740 Rubel 1733, Moskau, Kadaschewsker Münzhof. 25,20g. Dav.1671; Bitkin 64 var

ss 360,-

1168 Rubel 1733, Moskau. Dav.1670; Bitkin 64

PCGS AU53 1000,-

1169 1170

1169 Rubel 1735, Moskau, Kadaschewsker Münzhof. 25,5g. Dav.1672; Bitkin 120

kl.Sf., ss+ 640,-

1170 Elisabeth Petrovna, 1741-1761 Rubel 1753, Moskau, Roter Münzhof. Dav.1678; Bitkin 128

ss+ 400,-

1172

1171

1171 Katharina II. die Große, 1762-1796 5 Kopeken 1793 EM, Ekaterinburg. 43,78g. KM C.59.3; Bitkin 647 s 40,-

1172 Rubel 1762, Moskau, Roter Münzhof. 23,29g. Dav.1683; Bitkin 120

f.ss 250,-


AUSLAND

1174

1174

1175

Silbermed o.J. v. Iwanoff a.d. Bautätigkeit unter Olga v. Kiew (*890 +969). Hüftb. v. Großfürst

Swjatoslaw I. r. Rs.Planende Olga m. Untertanen. 173,96g; 78mm.

entfällt

kl.Rdf., feine Kr., f.vz

1173

1173 Rubel 1773, St. Petersburg. 24,43g. Dav.1684; Bitkin 216

f.ss 240,-

3600,-

1177

1176

1176

Nikolaus I., 1825-1855 5 Kopeken 1847 SPB, St.Petersburg. 6,51g.

Frbg.155; Bitkin 29

GOLD, Rdf., kl.Kr., f.vz/vz

500,-

1177 5 Kopeken 1852 EM, Ekaterinburg. KM C.152.1; Bitkin 581 kl.Sf., st 450,-

1,5:1

1178

1178 3 Rubel =20 Zlotych 1836 CPhB, St.Petersburg. 3,90g. Frbg.11; Bitkin 1077 R GOLD, ss+/vz 3400,-


AUSLAND

1179

1179

Silbermed. 1826 von Alexeev auf seine Krönung in Moskau. Büste nach rechts. Rs.Unter

strahlendem Auge Gottes Krone auf Säule. 65mm; 115,6g. Diakov 446.1 R2

sehr selten, kl.Kr., ss-vz

780,-

1181

1180

1180

Br.-Med. 1842 v.K.Fischer a.d. 25jähr. Jubiläum des Zaren als Kommandeur des 6.Kürassier-Regiments zu

Brandenburg. Kopf l. Rs.Bekrönter Wappenschild der Alt- und Neustadt von Brandenburg. 42mm.

Diakov 566.1

vz

150,-

1181 Alexander II., 1855-1881 Poltina =1/2 Rubel 1859 SPB FB, St.Petersburg. KM Y.24

st/vz-st 400,-

1182

1182 3 Rubel 1877, St. Petersburg. 3,89g. Frbg.164; KM Y26 GOLD, vz 1000,-

1,5:1

1183

1183

Alexander III., 1881-1894 10 Rubel 1894 AC, St.Petersburg. 12,88g.

Frbg.167; KM Y.A42 – Mwst. befreit –

GOLD, vz

4400,-

1184 Nikolaus II., 1894-1917 50 Kopeken 1896 AG, St. Petersburg. 9,94g. Kaim 353; KM Y.58.2

ss/vz 35,-


AUSLAND

1185

1185 50 Kopeken 1912 EB, St. Petersburg. Bitkin 91 f.st/st 280,-

1186

1187

1187 1188

Rubel 1912. Auf den Sieg über Napoleon 1812. Gekrönter Wappenschild. Rs.6 Zeilen Schrift.

Dav.296; Bitkin 334; KM Y.68; Schön 20

vz

1186 Rubel 1902 AP. KM Y.59.3

ss+/vz 175,-

500,-

1189

Rubel 1913, St. Petersburg. 300 Jahre Romanow (ss/vz). DAZU: 50 Kopeken 1912 (ss); 20 Kopeken 1913,

1914 (beide vz); 10 Kop. 1907 (ss); 10 Kop. 1905 (2x), 1906 (s/ss); 3 Kop. 1898, 1912 (s/ss); Kop. 1881, 1903,

1909 (s/ss). DAZU: 10 Kopeken 1769 (sge); 2 Kop. 1840; Kop. 1862 (s/ss); UdSSR, Rubel 1924;

50 Kopeken 1924 (ss). 18 Stk., sge bis vz

1188 Rubel 1912 3b, St. Petersburg. KM Y.59.3

min.Rdf., f.vz 145,-

100,-

1190

1191

1190 5 Rubel 1899, St.Petersburg. 4,31g. KM Y.62; Frbg.163 GOLD, ss-vz 160,-

1191 7 1/2 Rubel 1897 AG, St. Petersburg. 6,5g. Frbg.178; KM Y.63 GOLD, kl.Rdf., ss-vz 350,-

1192 1193

1192 15 Rubel 1897 AG, St.Petersburg. 12,64g. Frbg.177; KM Y.65.2 GOLD, Kr., ss-vz 500,-

1193 15 Rubel 1897 AC, St.Petersburg. 12,86g. Frbg.177 GOLD, Kr., ss-vz 400,-

1194

1194

Silbermed. 1896 auf seine Krönung in Moskau. Krone über Initialen.

Rs.Krone über Schrift. 7,31g; 25,3mm. Diakov 1206.3

1195

vz

75,-

1195

Tragb. Silberorden o.J., Typ III.(ab 1913), 4. Klasse für Tapferkeit. No.697585. 15,69g; 28mm.

Diakov 1133.10

ss

150,-


AUSLAND

1196 1197

1196

UdSSR, 1917-1991 100 Rubel 1978. Olympiade Moskau 1980 - Leninstadion. 17,28g.

KM Y.151 – Mwst. befreit –

GOLD, PP

600,-

1197

100 Rubel 1980. Olympiade Moskau 1980 - Olympische Flamme. 17,19g.

KM Y.186 – Mwst. befreit –

GOLD, PP

630,-

1198 1199

1198* 150 Rubel 1977. Olympiade Moskau 1980 - Symbol. 15,55g. KM Y.152 PLATIN, PP 520,-

1199 150 Rubel 1979. Olympiade Moskau 1980 - Antike Ringer. 15,54g. KM Y.175 PLATIN, PP 570,-

1200 1201

1200* 150 Rubel 1979. Olympiade Moskau 1980 - Antikes Wagenrennen. 15,55. KM Y.176; Parchim.279 PLATIN, PP 550,-

1202

CIS, seit 1991 Lot: 3 Rubel 1993 M. Bolschoi Ballet 34,72g 0.900Ag. DAZU: UDSSR, 18x 1 Rubel,

5x 3 Rubel, 2x 5 Rubel Gedenkmünzen (CuNi). KM Y.323; KM Y.135-240

26 Stk., offene PP

1203

1205

RUSSLAND / KIEW

1203

Dynastie der Ruriks, 825-1206 Beischlag zu einem AR Dirhem AH 335 =946 der Samaniden des

Nuch ibn Nasr, Buchara. Bds. Schrift. 2,56g. Spasski S.36,3

RUSSLAND / KRIM, KHANAT

1204

Tataren der Goldenen Horde, 15.-17.Jahrh. Versch. AE Pulo der Zeit. ca.1,0g-2,8g Einzelgewicht.

Vgl.Mitch.1547f

140 Stk., sge bis s

RUSSLAND / NOVGOROD

1205

Stadtrepublik Denga (vor 1456). Gekrönter und Ungekr. sitzen sich gegenüber.

Rs.Vier Zeilen Schrift. 0,72g. Sp.66,2

SAHARAWI

1206

Arabische Demokratische Republik, seit 1979 Lot: 500 Pesetas 1992. 500 J.Entdeckung Amerikas. 31,18g

(0.999Ag). DAZU: 100 Pesetas 1992. 500 J. Entd.Amer., Me.(Auflage 78 Stk.). 1000 Pesetas 1998. Drachenboot.

31,28g (0.999Ag). 100 Pesetas 1990. Araber v.Segelschiff, Me. 1000 Pesetas 2000. Entdeckung Brasiliens.

KM 9.1; KM 40; KM 43; KM 18; KM 50

5 Stk. mit Kleinstauflagen, st, PP

s/ss

ss

1201* 150 Rubel 1980. Olympiade Moskau 1980 - Griechische Läufer. 15,55g. KM Y.187 PLATIN, PP 600,-

80,-

70,-

50,-

70,-

100,-


AUSLAND

SAUDI-ARABIEN

1207

Faisal Bin Abd Al-Aziz, 1964-1975 Silbermed.(.925) AH 1394= 1975, a.s. Tod. Betender König

zw.Regierungsdaten, Rs.Große Moschee in Mekka. 59,85g; 48mm.

1207

PP

50,-

1210

1210

Karl XIV. Johan, 1818-1844 Silbermed. 1829 von LPL a.d. schwedische Königin Desideria.

Brustb. mit Diadem r. Rs.6 Zeilen Schrift im Kranz. 6,65g; 23mm.

schöne Tönung, kl.Rdf., feine Kr., vz

1211

1208 1209

SCHWEDEN

1208 Gustaf III., 1771-1792 Riksdaler 1776 OL, Stockholm. Dav.1735; AAH 43

vz 380,-

1209 Riksdaler 1777 OL, Stockholm. Dav.1735; AAH 44

vz 720,-

40,-

1211

Silbermed. 1832 v. C.Mellgren a.d. 200.Todestag d. Grafen Nicolaus v. Brahe, *1604 +1632, schwed. General

gefallen bei Lützen. Brb. r. Rs.Verletzter Soldat. 13,09g; 30mm. Wellenh.13312

ss

50,-

1212

1213

1212 Karl XV., 1859-1872 Dukat 1865 ST, Stockholm. 3,49g. Frbg.91

GOLD, vz/st 1150,-

1213 Oskar II., 1872-1907 5 Kronor 1882. 2,23g. Frbg.95; KM 756 – Mwst. befreit –

GOLD, st 135,-

1214 1215

1214 5 Kronen 1899. 2,24g. Frbg.95; KM 756 – Mwst. befreit – GOLD, st 135,-

1215 10 Kronen 1874. 4,47g. Frbg.94; KM 732 – Mwst. befreit – GOLD, f.st/st 200,-


AUSLAND

1216 1217

1216 10 Kronen 1883. 4,47g. Frbg.94a; KM 743 – Mwst. befreit – GOLD, f.st/st 200,-

1217 10 Kronen 1883. 4,48g. Frbg.94a; KM 743 – Mwst. befreit – GOLD, winz. Rdf., f.st/st 200,-

1218 1219

1218 20 Kronen 1873 ST. 8,96g. Frbg.93; KM 733 – Mwst. befreit – GOLD, f.st/st 360,-

1219 20 Kronen 1873 ST. 8,95g. Frbg.93; KM 733 – Mwst. befreit – GOLD, f.st 350,-

1220

1220 20 Kronen 1884 EB. 8,95g. Frbg.93a; KM 748 – Mwst. befreit – GOLD, seltenes Jahr, st 450,-

1221

1221

Silbermed. 1894 v. Lindberg a.d. 300 Geburtstag v. Gustav II. Adolph. Brb. r.

Rs.4 Zeilen Schrift im Lorbeerkr. 23,2g; 38mm.

vz/st

80,-

1223

1222

1222

Silbermed. 1895 auf das Heer und die Kriegsflotte Schwedens. Kopf l.

Rs.Kriegsgott r. sitzend. 23,38g; 39mm.

1223 Gustaf V., 1907-1950 5 Kronen 1920 W. 2,25g. Frbg.97; KM 797 – Mwst. befreit –

GOLD, st 130,-

vz

40,-

1224

1225

1224 20 Kronen 1925 W. 8,95g. Frbg.96; KM 800 – Mwst. befreit – GOLD, f.st 1350,-

1225

Silbermed. o.J. von A.Lindberg. Für Verdienste um die Pferdezucht. Kopf l.

Rs.Pferd l. Rd.kl.Punzen. 34,10g; 44mm.

matt., vz-st

40,-


AUSLAND

SCHWEIZ

1226 Bundesstaat, seit 1848 Rappen 1880 B, Bern (ss/vz), 2 Rappen 1888 B (vz). KM 3.1; 4.1 2 Stk., ss/vz und vz 60,-

1227 1228

1227 5 Franken 1857, Schützenfest Bern. 25,10g. KM S4; HMZ 1242 vz 220,-

1228 5 Franken 1890 B, Bern. KM 34; HMZ 2-1198c ss/vz 150,-

1229 1230

1229 5 Franken 1922 B, Bern. Alphirt mit Kapuze. HMZ 2-1199a ss-vz 70,-

1230 5 Franken 1925 B, Bern. Alphirt mit Kapuze. HMZ 2-1199e vz 90,-

1231 1232

1231 5 Franken 1926 B, Bern. Alphirt mit Kapuze. HZM 2-1199f ss-vz 80,-

1232

50 Franken 1984. Eidgenössisches Feldschießen Oberhasli (Zürich). Aufl.6.000 Ex. 25,40g.

KM S22; HMZ 1348a

st

50,-

1233

1234

1233 50 Franken 1987. Eidgenössisches Feldschießen Glarus. Aufl.3.200 Ex. 25,20g. KM S28; HMZ 1348a PP 70,-

1234

100 Franken 1939 B. Schützentaler, Schützenfest Luzern. 17,48g.

Frbg.506; KM S21 – Mwst. befreit –

GOLD, st

920,-


AUSLAND

1235

1,5:1

1235 100 Franken 1925 B. 32,25g. Frbg.502; KM 39 – Mwst. befreit – GOLD, f.st/st 15000,-

1236

1236

Br.-Med. 1891 v. A. Dubois a.d. 600-Jahrfeier der Eidgenossen. Victoria r. Rs.6 Zeilen Schrift neben

Lorbeerzweig u. 4 Wappen. 145,13g; 68mm. Wurzb.-

vz

70,-

SCHWEIZ / APPENZELL AUSSERRHODEN

1237

Kanton Batzen 1808 (s); BASEL, Assis 1697 (s), 1/4 Taler o.J. (just.ss); BERN, 10 Kreuzer 1656 (SR s), 1790

(s/ss), Batzen 1826 (s); FREIBURG, 10 Batzen 1812 (Rdkerbe s/ss); GENF, 6 Sols 1791 (s); LUZERN, 5 Batzen

1811 (zeitgen. Fälschung s); NEUENBURG, Batzen 1808 (s); SCHWYZ, 2 Rappen 1815 (ss); Rappen 1797 (s);

SOLOTHURN, 1/2 Batzen 1826 (ss); WAADT, Batzen 1828 (ss); HELVETISCHE REPUBLIK,

1/2 Batzen 1799 (s/ss). HMZ 31; 87; 102; 196; 222; 236; 284; 346; 671; 722; 810; 860 15 Stk., s bis ss

75,-

SCHWEIZ / BASEL, BISTUM

1238

Anonym, 12.Jahrhundert Eins.Kolbenpfennige (12.-13.Jh). Kreuz mit Beizeichen i.d.Winkeln.

Vgl.HMZ 1-204ff

14 Stk., ss

200,-


AUSLAND

SCHWEIZ / BERN

1239

Stadt und Kanton Br.-Med. 1895 von F. Homberg a.d. Schweizerische Ausstellung für Landwirtschaft,

Forstwirtschaft u. Fischerei. Personifikation der Landwirtschaft l.

Rs.Landwirtschaftliche Geräte sowie Tiere. 50mm.

schöne Patina, st

1239

1240

1240

1241

Zinnmed. 1891 von F.Homberg a.d. 700jährige Bestehen der Stadt. Brustb. von Berchtold V. von

Zähringen als Stadtgründer l. Rs.Wappen in Kranz. 38mm.

kl.Rdf., vz aus PP

SCHWEIZ / GENF

1241

Stadt Br.-Med. 1864 von A.Bovy. 50-Jahrfeier der Vereinigung mit der Schweiz. Ansicht des Nationalmonuments:

Stadtgöttin und Helvetia. Rs.4 Zeilen Schrift im Eichenkranz. 59,26g; 46mm. Wurzb.3123

vz/st

60,-

50,-

60,-

1243

1243

SERBIEN

1244

11.-13. Jahrhundert Brakteat (um 1240). Lamm m.zurückgewandtem Kopf l., dahinter Krummstab. 0,48g.

Cahn 155; Bonh.1819; KM 2572

Stephan Urosch III., Deschanskij, 1321-1331 AR Grosso o.J. König und St.Stefan von vorn. Rs.Thron. Christus

zw. M-L. 1,64g. DAZU: Yuk I. Brankowitsch, 1371-1398. AR Denar o.J., Kosovo. Vier Zeilen Schrift.

Rs.Thron. Christus von vorn. 0,36g. Jovanovic 10.7; 33.3

2 Stk., ss

vz

1245

Stephan Urosch IV., Duschan, 1331-1355 AR Grosso o.J. Helm mit Zier. Rs.Thron. Christus. 0,76g (s/ss).

DAZU: AR Denar o.J. Herrscher von vorn. Rs.Christus in Mandorla. 0,29g (s). Jovanovic 11.5 2 Stk., s/ss und s

1242

SCHWEIZ / SCHAFFHAUSEN

1242 Stadt Taler 1620. HMZ 2-763a; Dav.4627

Vs.kl.Sf., kl.Rdf., ss/vz 100,-

SCHWEIZ / ST. GALLEN, ABTEI

200,-

50,-

40,-


AUSLAND

1246

1247

1248

Stephan Lazar I. Gerbillanowitsch, 1371-1389 AR Grosso o.J. Fünf Zeilen Schrift. Rs.Thronender Christus.

0,71g. DAZU: gleiche Thron. Herrscher mit Kreuzstab von vorn. Rs.Thron. Christus von vorn. 0,83.

Jovanovic 32.2; 32.4

2 Stk., ss

Georg I., Brankowitsch, 1398-1456 AR Grosso o.J., Kosovo. 4 Zeilen Schrift. Rs.Löwe. 0,87g.

DAZU: gleiche 3 Zeilen Schrift. Rs.Löwe. 1,13g; Monogramm. Rs.Löwe. 0,57g.

Jovanovic 42.9; 42.11; 42.21

1251

1249

3 Stk., ss

1250

1251

5 Para 1868 (ss). DAZU: Para 1868 (vz); Milan Obrenovich IV. als Prinz, 1868, 50 Para 1875 (ss).

DAZU: ALBANIEN, Frang 1937 (ss). KM 2; 1; 4; 16

Milan Obrenovich IV. als Prinz, 1868-1882 20 Dinara 1879 A, Paris. 6,43g.

Frbg.3; KM 14 – Mwst. befreit –

5 Stk., ss und vz

GOLD, f.st

1246 AR Grosso o.J. Reiter r. Rs.Hüftbild Christus. 1,34g. Ljubic Tf.8/28; Metcalf Tf.7/17 unrunder Schrötl., ss+ 100,-

50,-

50,-

1249 Michael Obrenovich III. als Prinz, 1860-1868 Para 1868. KM 1.2

schöne Patina, vz+ 75,-

75,-

380,-

1252 1253

1254

1252 Milan Obrenovich IV. als König, 1882-1889 10 Dinara 1882 V, Wien. 3,19g. KM 16; Frbg.5

GOLD, ss 175,-

1253 10 Dinara 1882 V, Wien. 3,21g. Frbg.5; KM 16 – Mwst. befreit – GOLD, f.st 190,-

1255

SERBIEN / KOSOVO

1255

1256 1257

Gregor Vikoviv, 1415-1459 AR Denar o.J. Herrscher von vorn. Rs.2 Zeilen Schrift. 0,44g.

Jovanovic 38.1

SLOWAKEI

1256

1257

extrem selten, sge

Republik, seit 1993 200 Korun 1996. 100.Geburtstag von Jozef Ciger Hronsky. Aufl.1.500 Ex.

Schön 33

PP, Kapsel, Kassette, Zertifikat

200 Korun 1996. 100.Jahrestag der Olympischen Spiele. Aufl.1.700 Ex.

Schön 32

PP, Kapsel, Kassette, Zertifikat

1254 20 Dinara 1882 V, Wien. 6,42g. Frbg.4; KM 17 – Mwst. befreit – GOLD, f.st 360,-

40,-

50,-

45,-

1259

200 Korun 2002. UNESCO Welterbestätten der Slowakei: Vlkolinec. Aufl.2.800 Ex.

Schön 61

PP, Kapsel, Kassette, Zertifikat

1258 1259

1258 200 Korun 1997. 200.Geburtstag von Stefan Moyzes. Aufl.1.500 Ex. Schön 40 PP, Kapsel, Kassette, Zertifikat 50,-

35,-


AUSLAND

1260

1261

1260 200 Korun 2004. Beitritt zur Europäischen Union. Aufl.4.700 Ex. Schön 75 PP, Kapsel, Kassette, Zertifikat 30,-

1261 500 Korun 2001. Nationalpark Mala Fatra. Aufl.1.800 Ex. Schön 56 PP, Kapsel, Kassette, Zertifikat 80,-

1264

1265

1000 Korun 2008. Gebäude der Zentralbank, Abschied von der Krone. 62,20g.

Schön 92

10 Euro 2009. 150.Geburtstag von Aurel Boreslav Stodola, Maschinenbauer.

Schön 103

PP, Kapsel, Orig.-Kassette

PP, Kapsel, Kassette, Zertifikat

1262 1263

1262 500 Korun 2001, dreieckig. Christliche Jahrtausendwende 2000. Aufl.4.000 Ex.

Schön 57

PP, Kapsel, Kassette 80,-

1263 500 Korun 2008. Nationalpark Nizke Tatry. Aufl.4.800 Ex. Schön 90 PP, Kapsel, Kassette, Zertifikat 55,-

50,-

30,-

1268

1266 1267

SPANIEN

1266 Philipp III., 1598-1621 4 Reales 1600 D. Schiffsgeld, Valladolid. (nur dieses Jahr m.Mzz.D). 13,67g.

C.-C.4423

ss 100,-

1267 Philipp IV., 1621-1665 4 Reales o.J. Schiffsgeld. 10,57g. C.-C.6238ff.

ss 100,-

1268 Karl IV., 1788-1808 2 Escudos 1794 MF, Madrid. 6,57g. Frbg.296; C.-C.15231

GOLD, f.ss/ss 290,-

1270 1271

1269

1269 Ferdinand VII., 1808-1833 Br.-Med. 1814 a.d. Einzug in Saragossa. Gebäudeansicht.

Rs.10 Zeilen Schrift im Lorbeerkr. 31,72g; 42mm. Vgl.Julius 2803

kl.Rdf., ss 60,-

1270 Isabel II., 1833-1868 80 Reales 1843 M-CL, Madrid. 6,77g. Frbg.324; C.-C.18124

GOLD, f.ss/ss 240,-

1271 80 Reales 1845 RD, Sevilla. 6,69g. Frbg.326; KM 176.3 GOLD, ss 320,-


AUSLAND

1272

1273 1274

1272* 80 Reales 1847 M, Madrid. 6,79g. Frbg.325; KM 578.2 GOLD, ss/vz 270,-

1273 Silbermed. 1843, Segovia. Aquaedukt. Rs.Bekr.Wappen. 5,08g; 24mm. He.9

ss-vz 50,-

1274 Alfonso XII., 1874-1885 25 Pesetas 1877 M, Madrid. 8,05g. Frbg.342; KM 673 – Mwst. befreit – GOLD, vz/st 300,-

1275 1276 1277

1275 Alfonso XIII., 1886-1931 20 Pesetas 1890 (1890) MP-M, Madrid. 6,40g. KM 693 – Mwst. befreit – GOLD, ss+ 250,-

SÜDAFRIKA

1276 Zuid Afrikaansche Republiek, 1852-1910 6 Pence 1897. KM 4

ss-vz 30,-

1277 Krueger Pound 1895. 3,96g. Frbg.2; KM 10.2 – Mwst. befreit –

GOLD, vz 230,-

1278

1278

Br.-Med. 1900. v.A.Scharff a.d.Präsidenten Paul Krüger (*1825, +1904) Rs.Eichenstamm m.Orangenzweig,

m.Widmung an d.Kämpfer für Recht u.Freiheit. 23,33g; 39mm. Wurzb.4781

vz

50,-

1279

THAILAND

1279 Rama V., 1868-1910 Lot Porzellan-Token 1875-1890. 30 Stk., div. Motive.

30 Stk., ss 180,-


AUSLAND

TSCHECHOSLOWAKEI

1280

1280

Republik, 1918-1939 Doppeldukat 1933. Böhmischer Löwe mit slowakischem Schild.

Rs.Hl. Wenzel. 6,96g. Frbg.1; KM 9 – Mwst. befreit –

1281

GOLD, st

1281 5 Dukaten 1929. 17,45g. Frbg.5; KM 13 – Mwst. befreit – GOLD, st 5200,-

1500,-

1282

1282 5 Dukaten 1933. 17,44g. Frbg.5; KM 13 – Mwst. befreit – GOLD, st 5300,-

1283

1284

Silbermed. 1935 von O.Spaniel. Auf den 85.Geburtstag des ersten tschechischen Präsidenten Tomas G. Masaryk.

Brb. r. Rs.5 Zeilen Schrift zwischen Zweigen, oben und unten Jahreszahlen.

49,35g; 50mm.

schöne Tönung, kl.Kr., sonst vz-st

1284

1286

TUNESIEN

1285*

TÜRKEI

1285

Französische Besetzung, 1881-1956 Br.-Med. o.J. v. E.R. a.d. Sfaxienne Prix de Tir. Brb.r. mit gallischem

Helm, darauf Hahn. Rs.Zwei Zeilen Schrift auf Tafel, daneben Lorbeerzweig. 41mm.

1286 Mahmud I., 1730-1754 AV Zeri Mahbub AH 1143 =1730, Istanbul. 2,57g. KM 222

GOLD, vz 150,-

ss-vz

1283 10 Dukaten 1932. 34,88g. Frbg.4; KM 14 – Mwst. befreit – GOLD, st 14000,-

50,-

50,-


AUSLAND

1287

Selim III., 1789-1807 Yuzluk AH 1203, Jahr 4 =1792, Istanbul. 29,82g (s/ss).

DAZU: Abdul Hamid II., 1876-1909, 20 Kurush AH 1293, Jahr 2 =1877. 23,78g (ss).

Dav.334; KM 507; 722

2 Stk., s/ss + ss

40,-

1288 Yuzluk AH 1203, Jahr 7 =1794, Istanbul. 31,77g. Dav.1817; KM 507

l.korr., ss 35,-

1289

1289

1290

Mahmud II., 1808-1839 Rumi Altin AH 1223, Jahr 14 =1820. 2,40g. KM 616

GOLD, ss-vz 185,-

1290

Abdul Mejid, 1839-1861 40 Para AH 1255 mit Gegenstempeln der Gemeinde Plomarion (Lesbos).

KM 670

Ggst.ss, ss

60,-

1291

1291

Muhammad V., 1909-1918 20 Kurush AH 1327 Jahr 9 =1918, Konstantinopel. 23,90g.

KM 780; Mitch.1319

Rdf., ss

50,-

1292

1293

1294

UGANDA

1292

Republik, seit 1962 Lot: 5000 Shillings 2002. The Big Five, Löwe, Büffel, Leopard und Elefant, teilvergoldet.

Je 1oz. KM 88 ;89; 90 ;91

4 Stk., PP

UNGARN

1293

Andreas I., 1046-1061 Denar o.J. Kreuz mit dreistrahligen Armen. Rs.Gleicharmiges Kreuz mit 4 Keilen in

den Winkeln. 0,67g. Husz.9; Rethy 12

1294 Salomon, 1063-1074 Denar o.J. Kniebild des Königs. Rs.Kreuz mit vier Keilen. 0,69g. Huszar 14

f.vz 200,-

ss

80,-

40,-


AUSLAND

1295

Koloman, 1095-1116 Denar o.J. +CAL-MAN Drei Kreuze mit Kugeln. Rs.Kreuz mit 4 Keilen (vz). DAZU:

Bela III., 1172-1196, AE 27, Könige v. vorn. Rs.Maria und Jesus (vz); Denar, Krückenkreuz. Rs.Kreuz mit Keilen;

Bela IV., 1235-1270. Denar, Agnus Dei.Rs.König auf Thron v. vorn; Stephan V., 1270-1272. Denar, Gekrönter

Kopf. Rs.Zwei Vögel; Karl Robert, 1307-1342. Denar, Thron. König. Rs.Adler (alle ss);

Ludwig I., 1342-1382. Denar, Sarazenenkopf. Rs.Doppelkreuz (s/ss).

Husz.34; 72; 102; 294; 357; 465; 547

7 Stk., s/ss bis vz

50,-

1296 1299 1300 1301

1296

Geza II., 1141-1162 Denar o.J. Widerkreuz, in der Mitte H-artige Figur, je zwei Halbmonde im oberen

und unteren Feld. Rs.Kreuz, darum vier Halbmonde und Punkte. 0,30g. Husz.160

sehr selten, vz

500,-

1297

1298

Bela III., 1172-1196 AE 27. Könige v.vorne. Rs.Maria und Jesus. Byzantinischer Stil (3x vz). DAZU: AE 23. An

arabische Schrift erinnernde unlesbare Inschrift im Perlkreis. Rs.Wie Vs.; Karl Robert von Anjou, 1307-42.

Denar o.J. Gekröntes Brb. von vorn. Rs.Lilie; wie vorher, Variante; Maria, 1385-1395. Denar o.J. Wappen.

Rs.König (2x) (alle ss); Leopold, 15 Kreuzer 1694, Wien (f.ss); Matthias II., 1608-1619. Denar 1619 (R6) (f.ss).

Husz.72; 73; 476; 481; 565; 1141

11 Stk., s/ss bis vz

AE 27. Könige v.vorne. Rs.Maria und Jesus. Byzantinischer Stil (vz). DAZU: Andreas II., 1205-1235. Denar,

Halbmond mit Stern, darüber Türme. Rs.Panther r. unter Baum (s/ss); Sigismund, 1387-1437. Quarting,

Doppelkreuz mit A-L. Rs.Krone (s/ss); unbestimmte, Kreuz zw. zwei Köpfen v. vorn.

Rs.Brb. mit Bischofsstab (ss). Husz.72; 266; 586

4 Stk., s/ss bis vz

50,-

50,-

1299

Denar o.J. An Kreuzarmen Doppelbogen, zwischen den Kreuzarmen vier U-förmige Zeichen, zwischen

diesen vier Kreuze. Rs.Münzbild in der Art einer kufischen Schrift. 0,19g. Husz.138

sehr selten, vz

800,-

1300

Denar o.J. Sinnlose Umschrift, in der Mitte Aufschrift kufischen Charakters.

Rs.Fünf kleine Kreuze umgeben von vier Punkten. 0,18g. Husz.111

selten, st

480,-

1301

Andreas II., 1205-1235 Obol o.J. Burgmauer mit zwei Basteien. Darüber zwischen zwei Kreisen Kopf

v.vorne. Rs.Dreitürmige Burg. 0,26g. Husz.213

äußerst selten, vz

900,-

1302 1303

1304

1305

1302

Ladislaus IV., 1272-1290 Denar o.J. Kirchengebäude mit zwei Türmen und Schiff, darauf Vogel.

Rs.Nimbierter Vogel (Adler?) r. 0,28g. Scheinbar unediert.

Vergleiche Helios-Numismatik Auktion 4, 14.Oktober 2009, Lot 779. Husz.-

sehr selten, ss-vz

550,-

1303

Andreas III., 1290-1301 Obol o.J. Zwei Himbeeren an Zweig hängend. Rs.Zwei Fische. 0,21g.

Scheinbar unpubliziert. Vergleiche Nudelman Auktion 9, Juni 2011, Lot 128. Husz.-

äußerst selten, vz

420,-

1304

Denar o.J. Gekr. Kopf mit Locken v.vorne. Rs.Doppelkreuz, zwischen den Kreuzarmen Halbmond,

Stern und zwei Kreise. 0,30g. Husz.423

sehr selten, vz

920,-

1305

Karl Robert von Anjou, 1307-1342 Denar o.J (1323). Anjou-Ungarn-Wappen. Rs.Auf Sockel Doppelkreuz, z

ur Seite Stern, Kreis in Halbmond, zwei Lilien, zwei Vögel und zwei zugewandte gekrönte Köpfe. 0,69g.

Husz.455(R2)

Sf., ss

60,-

1306 1307 1308

1306 Ludwig I. von Anjou, 1342-1382 Goldgulden o.J. Florentiner Typ. 3,51g. Husz.512; Frbg.3

GOLD, ss 620,-

1307

Sigismund, 1386-1437 Goldgulden o.J. (1399-1401), Buda. Kammergraf Markus von Nürnberg. 3,57g.

Frbg.9

GOLD, ss-vz

640,-

1308

Matthias Corvinus, 1458-1490 Goldgulden (1467), Nagybanya. 3,60g.

Frbg.20; Husz.674; Pohl K1-23

GOLD, ss

820,-


AUSLAND

1,5:1

1309

1309

Ludwig II., 1516-1526 Goldgulden 1525 KB, Kremnitz. Mzm. Bernard Beheim.

Erster Goldgulden mit Münzzeichen KB! Sehr selten! 3,43g. Husz.827; Pohl M1-3

GOLD, sehr selten, f.vz

3000,-

1311

1310

1310 Franz Joseph I., 1848-1916 3 Harom Krajczar 1849 NB. KM 434

vz 80,-

1313

UNGARN / BUDAPEST

1312

1312

Stadt Versilb.Br.-Med. 1890 v.A.Scharff a.d. 50-jährige Jubiläum d. Nationalkonservatoriums in Budapest.

Schwan m. Instrumenten u. Lorbeerranken. Rs.Vier Figuren vor klassischem Tempel. 112,61g; 63mm.

Hauser 1740

Rdschd., ss

1311 4 Forint (10 Francs) 1871 KB, Kremnitz. 3,20g. Frbg.246; KM 454.2 – Mwst. befreit – GOLD, ss/vz 350,-

50,-

VATIKAN / KIRCHENSTAAT

1313 PERUGIA, Stadt 5 Baiocchi (Pius VI.) 16,55g. KM 8

Zainende, ss+ 45,-

1314 1315

1316

1314 Paul IV., 1555-1559 Testone o.J. Ancona. 8,48g. Muntoni 26

ss 130,-

1315 Testone 1557 Ancona. 9,36g. Muntoni 27f

ss 150,-

1316 Pius IV., 1559-1565 Giulio o.J. Rom. 3,07g. Muntoni 33

kl.Rdf., f.ss 100,-


AUSLAND

1317 1318

1317 Testone o.J., Rom. Mu.9

ss/vz 160,-

1318 Testone o.J. Rom. 8,67g. CNI 31; Muntoni 9

ss 100,-

1319 1320

1319 Bianco o.J., Bologna. Mu.70

ss 140,-

1320 Gregor XIII., 1572-1585 Testone o.J. Ancona. 9,44g. Muntoni 245ff.

ss 100,-

1321 1322

1321 Testone 1575 Rom. Brustb.r. Rs.Auf das Heilige Jahr. 9,44g. Muntoni 33

kl.Rdf., ss 175,-

1322

Urban VIII., 1623-1644 Testone Jahr VI = 1629 Rom. Apostel Petrus u.Paulus. 9,52g.

KM 116; Muntoni 67

Sf., ss

120,-

1324 1325

1323

1323

Alexander VIII., 1689-1691 Testone Jahr II = 1690. Brustb.r. Rs.Heiligen Magnus u.Bruno. 8,02g.

KM 524; Muntoni 15

ss

180,-

1324 Pius VI., 1774-1799 Doppia =30 Paoli 1786, Rom. Lilie. Rs.St. Petrus. 5,33g. Frbg.246; KM C.95 GOLD, ss 390,-

1325 Doppia =30 Paoli 1793, Rom. Lilie. Rs.St. Petrus. 5,43g. Frbg.246; KM C.95

GOLD, ss 390,-

1326

1327

1326

Silbermed. 1782 v. Donner a.d. Besuch bei Kaiser Josef II. in Wien. Brb. r.

Rs.5 Zeilen Schrift. 17,46g; 38mm. Mont.2157

f.vz

130,-

1327 Pius IX., 1846-1878 20 Lire 1869 R. 6,44g. Frbg.280; KM 1382.4 – Mwst. befreit –

GOLD, vz/st 340,-


AUSLAND

1328

1328

Leo XIII., 1878-1903 Vergold.tragb. Br.-Med. 1878 auf seine Wahl u. den Vorgänger im Amt.

Brb. halbl. Rs.Brb. Pius IX. l. 60,63g; 50mm.

Öse, ss

50,-

1329 1330

1329 Johannes Paul II., 1978-2005 Kursmünzensatz 2004 zu 3,88 Euro. KM MS110

st 160,-

1330 Kursmünzensatz 2005 zu 3,88 Euro.

st 250,-

1331

1334

VENEZUELA

1335

1332

1333

Lot USA: Morgan-Dollar, Liberty-Dollar, Barber Quarter, Barber Dime (3x), Mercury Dime (19x), Roosevelt

Dime (16x) (alle Silber), Shield Nickel, Liberty Nickel (3x), Buffalo Nickel (12x),

Jefferson Nickel (11x), Indian Head Cent (7x).

74 Stk., meist s bis ss

entfällt

1331 Republik, seit 1830 1/4 Centavo 1843 WW. KM Y.1

ss 75,-

VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA

175,-

1334 1/4 Dollar 1893. Isabella Quarter. KM Y.C1 vz/st 330,-

1335

Br.-Token (ca.1900). HONEST WALT´S SALOON, Tombstone (Arizona-Territory).

Good for one Dollar in Trade - Girls - Whiskey - Tobacco. Bordell-Token. 38mm.

ss-vz

50,-


AUSLAND

1336

1337

1336

Br.-Token (ca.1900). LONG BRANCH SALOON, Dodge City, Kansas. FOOD/WHISKEY/GIRLS.

Bordell Token. 38mm.

ss-vz

40,-

1337 1/2 Dollar 1854. Seated Liberty. KM 82 Vs.kl.Kr., ss/vz 90,-

1338 1339

1338 1/2 Dollar 1861. Seated Liberty. KM A68 ss-vz 100,-

1339 1/2 Dollar 1920. Maine Centennial. KM 146 vz/st 100,-

1340 1341

1340 1/2 Dollar 1920. Pilgrim. KM Y.C40 f.st 110,-

1341 1/2 Dollar 1934. Maryland. KM 166 st 180,-

1342 1343

1342 1/2 Dollar 1925. California Diamond Jubilee. KM 155 vz 100,-

1343 1/2 Dollar 1925. Lexington-Concord. KM Y.C27 vz/st 95,-

1344 1345

1344 1/2 Dollar 1925. Stone Mountain. KM Y.C48 f.st 60,-

1345 1/2 Dollar 1925. California Jubilee. KM Y.C11 st 230,-


AUSLAND

1346 1347

1346 1/2 Dollar 1926 S, San Francisco. Oregon Trail. KM Y.C 38 f.st 140,-

1347 1/2 Dollar 1934. Texas Independence Centennial. KM 167 st 150,-

1348 1349

1348 1/2 Dollar 1935. 100 Jahre Arkansas. KM 168 f.st 130,-

1349 1/2 Dollar 1935 S. San Diego. KM Y.C45 st fein 150,-

1350 1351

1350 1/2 Dollar 1936. S.F. Bay Bridge. KM Y.C8 f.st 160,-

1351 1/2 Dollar 1936. Gettysburg. KM Y.C20 f.st 250,-

1352 1353

1352 1/2 Dollar 1936. Bridgeport. KM Y.C10 st 180,-

1353 1/2 Dollar 1936. Cleveland-Great Lakes. KM Y.C13 st 160,-

1354 1355

1354 1/2 Dollar 1936. Long Island. KM Y.C29 st 110,-

1355 1/2 Dollar 1936. Lynchberg. KM 183 st 240,-


AUSLAND

1356 1357

1356 1/2 Dollar 1936. Robinson-Arkansas. KM Y.C44 st 150,-

1357 1/2 Dollar 1936. Wisconsin. KM 188 st 220,-

1358 1359

1358 1/2 Dollar 1936. 300 Jahre York County, Maine. KM 189 st 250,-

1359 1/2 Dollar 1946. Iowa. KM Y.C26 st 140,-

1360

1,5:1

1361

1360 Liberty Head-Dollar 1852. 1,67g. KM 73; Frbg.84

GOLD, ss-vz 200,-

1361 Dollar 1874. Indian Princess, Type III. 1,67g. KM 86; Frbg.94

GOLD, vz 270,-

1362 1363

1362 Morgan-Dollar 1878, Philadelphia. KM 110

kl.Kr., vz 55,-

1363 Morgan-Dollar 1878 S, San Francisco. KM 110

vz 50,-

1364 Morgan-Dollar 1880, Philadelphia (ss). DAZU: Peace-Dollar 1928 (ss/vz). KM Y.47; Y.48 2 Stk., ss und ss/vz 50,-

1365 Morgan-Dollar 1881, Philadelphia. DAZU: Dollar 1922, Philadelphia. KM 110; 150

2 Stck., ss-vz 35,-

1366 1367

1366 Morgan-Dollar 1888, Philadelphia. 26,78g. KM Y.47

vz-st 30,-

1367 Morgan-Dollar 1896. KM Y.47

vz+/st 50,-


AUSLAND

1368 1369

1368* Dollar 1900. Lafayette. KM Y.C2

vz+ 380,-

1369 Morgan-Dollar 1900, Phildadelphia. KM 110

vz-st 50,-

1371 1372

1370

1370 Morgan-Dollar 1900, Phildadelphia. KM 110

vz/st 50,-

1371 Dollar 1903. Louisiana Purchase Exposition. W.McKinley. 1,66g. KM 120; Frbg.99

GOLD, kl.Rdf., f.vz 380,-

1372 Dollar 1903. Louisiana Purchase Exposition. Th.Jefferson. 1,66g. KM 119; Frbg.98

GOLD, vz-st 450,-

1374

1,5:1

1373

1375

1373 Dollar 1905. Louis & Clark Exposition. 1,67g. KM 121; Frbg.100

GOLD, vz 800,-

1374 Dollar 1915 S. Panama-Pacific Exposition. 1,67g. KM 136; Frbg.101

GOLD, vz-st 550,-

1375 Dollar 1917. McKinley Memorial. 1,67g. KM 144; Frbg.102

GOLD, vz-st 480,-

1376 1377 1378

1376 2 1/2 Dollars 1853. Liberty Head. 4,15g. KM Y.52; Frbg.114 – Mwst. befreit – GOLD, ss+ 260,-

1377

2 1/2 Dollars 1861. Liberty Head. Erstes Jahr des Bürgerkrieges. 4,12g.

KM Y.52; Frbg.114 – Mwst. befreit –

GOLD, ss+

260,-

1378 2 1/2 Dollars 1901. Liberty Head. 4,15g. KM 72; Frbg.114 – Mwst. befreit – GOLD, Rs.Kr., vz 260,-

1379 1380 1381

1379 2 1/2 Dollars 1911. Indian Head. 4,16g. KM Y.53; Frbg.120 – Mwst. befreit – GOLD, ss-vz 220,-

1380 2 1/2 Dollars 1913. Indian Head. Y.53; KM 128 – Mwst. befreit – GOLD, ss-vz 220,-

1381 2 1/2 Dollars 1925 D, Denver. Indian Head. Y.53; KM 128 – Mwst. befreit – GOLD, ss-vz 220,-


AUSLAND

1382

1383 1384

1382 2 1/2 Dollars 1926. Philadelphia Sesquicentennial. 4,18g. KM 161; Frbg.123 – Mwst. befreit – GOLD, kl.Kr., vz 400,-

1383 5 Dollars 1895. Liberty Head. 8,33g. KM 101; Frbg.145 – Mwst. befreit – GOLD, kl.Kr., vz 300,-

1384 5 Dollars 1909. Indian Head. 8,34g. KM 129; Frbg.148 – Mwst. befreit – GOLD, f.vz 330,-

1385 1386 1387

1385 10 Dollars 1901 S, San Francisco. Liberty Head. 16,70g. KM 102; Frbg.158 – Mwst. befreit – GOLD, kl.Kr., vz-st 600,-

1386 10 Dollars 1910 D. Indian Head. 16,71g. KM 130; Frbg.168 – Mwst. befreit – GOLD, vz 650,-

1387

10 Dollars 1913 S, San Francisco. Indian Head. Aufl.nur 66.000 Ex.

KM 130 – Mwst. befreit –

GOLD, PCGS AU-58

2500,-

1388 1389

1388 20 Dollars 1901 S. Liberty Head. 33,41g. KM 74.3; Frbg.178 – Mwst. befreit – GOLD, vz 1150,-

1389 20 Dollars 1925. St. Gaudens. 33,42g. KM 131; Frbg.185 – Mwst. befreit – GOLD, vz 1150,-

1390

Br.-Token 1863 Broas Brothers Pie Bakers. UNITED WE STAND. 19mm.

DAZU: Eins.Br.-Token mit dem Siegel von South Caroline von 1776. 25mm.

2 Stk., ss

40,-

1392

1391

1391

Zinnmed. 1892 a.d. 400-jährige Entdeckung Amerikas. Kopf d. Liberty l.

Rs.Christoph Columbus betritt Amerika. 150,55g; 89mm.

ss

60,-

VIETNAM / TONKIN

1392 Französisch, 1884-1954 1/600 Piaster 1905. KM 1

prägefr. 20,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1393

THEMATISCHE MEDAILLEN

DICHTER UND SCHRIFTSTELLER

GOETHE, JOHANN WOLFGANG VON. *1749, +1832

1393 Br.-Med. o.J. von R.M. Brb. l. Rs.Szene aus Faust. Mit später angelöteter Öse. 59mm; 83,34g.

vz 50,-

1394

1395

1394

Br.-Med. 1832 von F.König bei Loos. Sein Tod. Kopf l. Rs.Goethe mit Lorbeerkranz und Lyra

fährt auf Schwan gen Himmel. 42,5mm. Wurzb.3262; Försch.271

f.st mit feiner Patina

110,-

LESSING, GOTTHOLD EPHRAIM. *1729, +1781

1395

Silbermed. 1929 v. Hörnlein a.d 200.Geburtstag. Brb. l.

Rs.3 Zeilen Schrift im Lorbeerkr. 19,13g; 35mm. Arn.225

vz

50,-

1396

1396 Br.-Med. 1929 v. Hörnlein a.d. 200.Geburtstag. Brb. l. Rs.5 Zeilen Schrift. 39,45g; 45mm. Arn.225

vz 70,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1399 1400

1397

SCHILLER, FRIEDRICH VON. *1759, +1805

1401

1397

Zinnmed. 1859 von Kullrich auf seinen 100.Geburtstag. Kopf l. Rs.5 Zeilen Schrift im Eichenkranz. 30mm;

10,10g. In aufwändiger Original-Schatulle mit vergold. Blech-Applikationen und auf

dunkelrotem Samt. Sommer K 27

O.-Schatulle, vz aus PP

1398

Porzellanmed. 1923 a.d.Geburtshaus von Fr. Schiller. Kopf r.

Rs.Haus, MARBACH a.N. 1923. 44mm (weiß), 41mm (rot).

ENTDECKER

CORTES, HERNAN *1485, +1547

2 Stck., vz

75,-

45,-

1399

Br.-Med. 1821 von Vivier a.d. spanischen Eroberer u. Entdecker. Brustb. l.

Rs.6 Zeilen Schrift, Datierung. 40,5mm.

prägefr. mit feiner Patina

50,-

FREIMAURER

PREUSSEN

1400

Silbermed. 1874 v. Kullrich als Erinnerung an die Silberhochzeit. Büsten Wilhelms u. Augusta r. Rs.Widmung

im Eichenkr. der Loge Pax Inimica Malis (Emmerich) dem Brautpaar Rudeloff/Krause. 52,56g; 50mm.

GARTENBAU UND LANDWIRTSCHAFT

vz

DEUTSCHLAND

1401

BRAUNSCHWEIG-LÜNEBURG Silbermed 1765 v. Claus als Prämie der landwirtschaftlichen Gesellschaft

Celle. Büste George III. r. Rs.Getreidekranz. 19,6g; 36,5mm. Brockm.1000

kl.Rdf., vz

120,-

100,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1402

1403

1402

PEINE, Stadt Br.-Med. 1880 v. Hanneck als Ehrenpreis auf der Rindviehschau des Land- u. Forstwirtschaftl.

Kreis-Vereins Peine. Thron. weibl. Figur v.vorn m. Wappenschild.

Rs.7 Zeilen Schrift zw. 4 Wappen im Kr. 35,76g; 44mm.

st

60,-

1403

Br.-Med. 1886 als Ehrenpreis auf der Landwirtschaftlichen Ausstellung in Peine. Sitz. Ceres l.

Rs.8 Zeilen Schrift im Lorbeerkr. 29,57g; 42mm.

min.Rdf., vz

50,-

1404

1406

1405

1407

GEFLÜGEL

DEUTSCHLAND

1404

Silber-Preismed. 1894 von Lorenz. 1. Preis für Geflügelzucht, verl. vom Hamburg-Altonaer Verein.

27,44g; 42mm. Gaed.2163

vz

50,-

1405

Vers. Br.-Med. 1929 a.d. 27. Allg. Geflügelausstellung in Mügeln. Geflügelszene.

Rs.5 Zeilen Schrift als Gravur im Lorbeerkr. 59,74g; 51mm.

f.vz

50,-

1406

Br.-Med. o.J. v. K.A. Meissner für züchterische Leistungen in Dresden. Hahn umgeben von Geflügelköpfen.

Rs. Gravurfeld im Lorbeerkr. 27,41g; 40mm.

GOETZMEDAILLEN

vz

50,-

1407

Tragb. ovale Br.-Verdienst-Med. o.J. der Industrie- und Handelskammer Zittau. Für Treue in der Arbeit.

Steh. Schmied am Amboss. Rs.3 Zeilen Schrift. Am grün-weißen Band. 37x24mm. Kien.100

vz

50,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1408 1410

1409

1411

1412

1408

1409

1410

1411

1412

Br.Med. 1913. Hahn und Adler, darunter Daten. Rs. Zeppelin über berittenen Soldaten. Auf die Notlandung

von Luftschiff Z16 am 3.April in Luneville. 59,22g; 50mm. Kien.131

vz

Br.-Gussmed. 1920. Die Wacht am Rhein /Die Schwarze Schande. 60mm.

Kien.262

LATER CAST/ späterer Guss, vz

Br.-Gußmed. 1923. Die weisse Schmach. Kopf d.Marianne m.Rute. Rs.Marianne erwürgt deutschen Arbeiter.

86,46g; 61mm. Gegossen aus Protest gegen die Besetzung des Ruhrgebiets durch d.französische

Besatzungsarmee. Kien.299

ss

Br.-Gussmed. 1923. Die letzte Schlacht zwischen Lippe u.Ruhr. Schäfer betrachtet aufkommenden Sturm.

Rs.Birkenbaum am wogenden Kornfeld, dahinter Gesicht m. zwei geballten Fäusten. 67,13g; 62mm.

Kien.298

vz

Br.-Gussmed. 1923. Der Rütlischwur. Arbeiter unter Schwurhand. Rs.Franz.Standarte mit Helm, darunter toter

Arbeiter vor Fabrik m. rauchenden Schornsteinen. 77,55g; 60mm, gegossen auf die Niederschlagung eines

Arbeiterprotests bei Krupp am 31.März. Kien.297

vz

150,-

60,-

150,-

100,-

150,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1413

1414

HÖRNLEINMEDAILLEN

1413

Br.-Med. 1927 v. Hörnlein a.d. Schweizer Pädagogen Heinrich Pestalozzi, *1746 +1827. Brb. halbr.

Rs.6 Zeilen Schrift. 24,33g; 38mm. Arnold 209

f.vz/vz

50,-

HUNDE

DEUTSCHLAND

1414

KÖNIGSBERG (Ostpr.), Stadt Silbermed. 1929 der Ostmessehundeschau. Dobermann und Dackel hinter

Eichenzweigen. Rs.Zwei Zeilen Schrift zw. Eichenzweigen. 34mm; 13,34g.

vz

60,-

FRANKREICH

1415

1416

1415

STRASSBURG, Stadt Br.-Med. o.J. (nach 1871) des Vereins der Hundefreunde von Strassburg und Umgegend.

Stadtwappen. Rs.Drei Hunde versch. Rassen in Landschaft. 45,4mm; 42,86g.

vz

60,-

INDUSTRIE UND HANDWERK

DEUTSCHLAND

1416

BRAUNSCHWEIG, Stadt Silbermed. 1902 a.d. 25-jährige Bestehen der Maschinenbau-Firma Selwig&Lange.

Brb. d. Unternehmensgründer l. Rs.Fabrikgelände. 20,28g; 36mm.

st

65,-

1417

1417

MAGDEBURG, Stadt Silbermed. o.J. (um 1900). für Verdienste um die Magdeburger Feuer-Versicherungs-

Gesellschaft. Stadtwappen. Rs.12 Zeilen Schrift, Banner für J. Wübbenhorst. 33,20g; 45mm.

vz

85,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

ÖSTERREICH

1418

WIEN, Stadt Br.-Med. 1908 v. H.Schäfer zum 70.Geburtstag des norwegischen Generalkonsuls in Wien

u. Lüdenscheider Großhändlers Karl Neufeldt, *1838. Brb. r. Rs.7 Zeilen Schrift. 122,75g; 69mm. st

1418

1420

UNGARN

1419

1419

BUDAPEST, Stadt Br.-Med. 1889 a.d. Industrie- u. Gewerbeausstellung als Auszeichnung. Wappen.

Rs.2 Zeilen Schrift im Lorbeerkr. 42,2g; 46mm.

JUBILÄEN UND ANLÄSSE

DEUTSCHLAND

1420

Silbermed. o.J. (um 1800) von Loos zur Anerkennung für Verdienste. Göttin windet einen Kranz.

Rs.Schrift. 14,07g; 36,5mm. Sommer B 52

f.vz

feine Patina, vz

60,-

50,-

75,-

1422

1421

1421

DRESDEN, Stadt Silbermed. 1904 a.d. 25jährige Dienstjubiläum bei Villeroy & Boch. Beider Brb. r.

Rs.Lorbeerkr., im Widmungsfeld: 'Dem Töpfer Karl Herm Kretschel 1879 31/7 1904'.

Rd.Silber 0,900. 49,18g; 50mm.

vz

85,-

KIRCHE

DEUTSCHLAND

1422 Silbermed. o.J.(19.Jh.),unsigniert, a.d.Glauben. Dreifaltigkeit. Rs.Glaubensbekenntnis. 6,19g; 26,5mm. Rdf., f.st 75,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1423 1424 1425

1427

1426

FRANKREICH

1423

1424

ITALIEN

1425

Br.-Med. 1840 v. Barre/Dubois auf Hyacinthe-Louis de Quelen, Erzbischof von Paris, *1778 +1839.

Brb. halbr. Rs.Notre Dame. 75,5g; 56mm. Wurzb.7742

Br.-Med. o.J. v. Penin/Lyon a.d. Fürstbischof v. Genf, Franz von Sales, *1567 +1622.

Brb. halbr. Rs.ACADEMIA RHETORICAE AUDITORUM. 28,27g; 40mm.

Br.-Med. 1922 von Kissing a.d. Wiederkehr d. 100 J. d.Heiligsprechung von S.M Theresia.

Brustbild d.Heiligen. Rs.Reiter grüßt Pilgerpaar. 94,43g., 60mm.

ÖSTERREICH

1426

Tragb. Br.-Med. 1881 a.d. 100 Jahrfeier des Toleranzedikts vom 13.Okt.1781 a.d.Tolerierung religiöser

Minderheiten. Büste Joseph II. r. Rs.9 Zeilen Schrift. 11,06g; 30mm.

kl.Kr.i.F., ss-vz

vz

vz

ss

LIEBE UND EHE

DEUTSCHLAND

1427

PREUSSEN Silbermed. o.J.(um 1803, Rd.Gravur 1897) v. Loos a.d. Ehe. Hymen vor Altar, darüber GLÜCK DER

EHE. Rs.16 Zeilen Schrift. Rd.Personalisierte Gravur - 14.October 1897 Elisabeth und Ferdinand Kayser.

Mit schwarzem Etui. 27,12g; 44,5mm. Sommer B69

vz-st

50,-

50,-

50,-

50,-

60,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1428

LITERATUR

DEUTSCHES REICH

1428

HEIMBRECHT, MAX (Hrsg.). Geldsorten aller Länder. 46 Postkarten in Reliefprägung in Leder-Steckalbum.

Berlin-Schöneberg, ca.1910.

Darin enthalten: 2 Postkarten zum Neujahr mit Münzen und Geldschein.

guter Zustand

1429

1430

LUFT- UND RAUMFAHRT

DEUTSCHLAND

1429

Br.-Autoplakette o.J.(1929) a.d. 4. Ballonbegleitfahrt Frankfurt des ADAC/AMCF. Kopf d. Stadtgöttin r.,

2 Ballone, unten Stadtansicht u. email. Wappen. Rs.E.F.Wiedmann Frankfurt A/M S.

3 Befestigungslöcher. 130,93g; 68x80mm. Kaiser 110 vz

POLEN

1430

Br.-Med. 1934 a.d. Challenge Aeroclub Warschau. Nackter Jüngling n.r. springend. Rs. Aeroclub Wappen.

62g; 55mm. Kaiser 1641 vz

280,-

120,-

60,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

MARKEN UND ZEICHEN

DEUTSCHLAND

1431

Lot vergold. Kupfer Spiel-Marken mit einer großen Anzahl von versch. Rückseiten wie Landeswappen, Tiere,

Schiffe, Mühlen, Kanonen, Anker, Mond, Eisernes Kreuz, etc. (145 Stk.) a 0,60g; 18mm.

DAZU: 2 Rechen-Pfennige 'Jenny Lind' und 'Alexand Magn'. 1g; 21mm.

147 Stk., ss bis vz

75,-

1432

1433

MEDIZIN

BERZELIUS, JÖNS JAKOB FREIHERR VON. *1779, +1848

1432

Schwedischer Mediziner und Chemiker Br.-Med. 1830 v. Kirchner/Loos a.d. Atomgewichtsbestimmung.

Brb. l. Rs.Waage. 45,42g; 41mm. Brett.94

vz

50,-

GROßBRITANNIEN

1433

Ovale Eisengussmed. 1682 a.d. John Gidley, *1632 +1713, Londoner Bürger u. Mitglied der Barber-Surgeons

Company (praktizierende 'Ärzte'). Büste r. 30,66g; 68,5x56mm. Vgl.Brett.401

vz

65,-

MORAL

1434

DEUTSCHLAND

1434

Silbermed. o.J.(Anfang 20.Jh.) v. A.Reiss als Auszeichnungsmed. Weibl. Genius m. Lorbeerkr.

vor Handwerkern, unten 'Ohne Fleiss kein Preis' Rs. Sächsisches Wappen m. Lorbeerkr, daneben

'Für erfolgreiches Streben'. 29,35g; 42mm.

Etui, matt., vz+

50,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1436

1435

OLYMPIADE

DEUTSCHLAND

1435

BERLIN 1936 Stahlfackel v. Fa. Krupp A.G., Essen, 1936. Zylindrischer Schaft auf ausladendem runden Fuß

mit runder Anschlussscheibe. Oben konzentr. Schriftzug 'ALS DANK DEM TRÄGER' - 'ORGANISATIONS-

KOMITEE FÜR DIE XI.OLYMPIADE IN BERLIN 1936'. Unten KRUPP NIROSTA V2A STAHL. Schaft mit

Routenkarte u. Stationen v.Olympia nach Berlin. Reichsadler auf olymp. Ringen, darunter FACKEL-

STAFFELLAUF - OLYMPIA-BERLIN - 1936. Höhe 27cm; Durchm.15,5cm; Gew.490g.

Äußerst selten

kl.Beschädigungen an Schaft u.Fuß, f.vz

2500,-

Dieser historische Fackelhalter stammt aus dem Besitz von Hermann Pfennig (geb.18.08.1910; gest. 15.10.1941

bei Juchno in Russland). Er nahm als Läufer Nr.094 am 31.07.1936 um 21:55 Uhr an dem olympischen Fackellauf

teil und legte auf der Staatsstraße 101 den Weg von Kilometer 22,4 bis 23,4 zurück.

Von Beruf war Hermann Pfennig Former in einem Stahlwerk, sportlich Turner im Turnverein Strauch. Nach Angabe

des Einlieferers stammen die Beschädigungen der Fackel von einem russischen Offizier, der mit dem

Gewehrkolben auf die Fackel schlug, nachdem er den Reichsadler erkannt hatte.

Anlässlich der XI. Olympischen Sommerspiele 1936 in Berlin wurde erstmals eine Fackelstafette zwischen

Olympia und dem Austragungsort durchgeführt. Vom 20. Juli 1936 liefen die Sportler Berlin über zehn

Hauptstationen an. Am 1. August 1936 traf man bereits dort ein: Die Gesamtstrecke von 3.075 Kilometern

bewältigten die Läufer in nur 12 Tagen. Jeder der teilnehmenden Läufer erhielt als Dank einen Fackelhalter samt

Urkunde.

Diesem historischen Relikt ist zusätzlich eine Originalzeitschrift zur Olympiade 1936 beigelegt:

„Die Woche – Olympia 1936“. Hierbei handelt es sich um ein umfangreiches Sonderheft mit zahlreichen Fotos der

Sportler und Sportstätten der Olympiade. Interessant: Der Leser findet Bildunterschriften in deutscher, englischer,

französischer und spanischer Sprache. „Die Woche – Olympia 1936“ umfasst 96 Seiten und weist normale

Gebrauchsspuren auf, wobei der Innenteil gut erhalten ist.

1436

Br.-Teilnehmermed. 1936 von Otto Placzek. Olympische Glocke. Rs.Allegorie auf die Sportler der 5 Erdteile.

70mm; 115,80g. Eberh.S.173

vz

125,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1437

1438

1437

Goldenes Reiterabzeichen. 16x20mm. DAZU: Teilnehmerabzeichen. Brandenburger Tor über

olympischen Ringen. Teilemailliert a.Nadel. 30x33mm.

2 Stk., f.vz

150,-

1438

Versilb. Br.-Plakette 1936 a.d. XI. Olympischen Sommerspiele, Segelregatta Kiel. Farbig emaillierte Vs.

mit Segelbooten über Fischen. Rs.M.Hansen.Kiel. 4 Montagelöcher. 118g; 68x68mm.

vz

90,-

1439

1443

1444

ITALIEN

1439

ROM 1960 Br.-Verdienstmed. 1960 von Lorioli auf den italienischen Ruderverband bei den

XVII. Sommerspielen. Kolosseum. Rs.Wappen auf Ringen. 36mm.

vz

50,-

ORDEN UND EHRENZEICHEN

BELGIEN

1440

Lot: Verdienstorden für Arbeiter, Zunftzeichen im ovalen blauen Kranz unter Krone am Band in den belgischen

Farben. 2x 2.Klasse, 1x 1.Klasse. 27x62mm, in Originalverpackungen. DAZU: 2x runde Orden

m.Landeswappen. Rs. Monogramm 'A' über 1870-71. 1x am Band, 1x ohne. 32mm.

5 Stk., ss-vz

DEUTSCHLAND

1441

Maatenabzeichen der Kriegsmarine. Steuermann, Funker, Bootsmann, Torpedomechaniker(1x als Obermaat)

Me.a.Stoff. 65x87mm. DAZU: 2x gestickte Maatenabz, 3x Laufbahnabz., 1x Ärmelanker, 1x besticktes

u.emailliertes Mützenabz..

12 Stk., ss/vz

50,-

250,-

1442

Schützen-Orden. Für 50, 40 und 25 Jahre Treue Mitgliedschaft im Verein. 45x55mm.

DAZU: Orden f.Schützenkönig 1974. 45x85mm, Orden f.L.G.Seniorenmeister. 30mm.

5 Stk., f.vz

100,-

DEUTSCHES REICH

1443

PREUSSEN Eisernes Kreuz 1.Klasse 1914. Gewölbte Form m.Spange, Herst.Marke'KO' Eisen,

geschwärzt in Silberzarge. 15,87g; 43x43mm. Nimmergut 1908

O.-Etui, ss

160,-

1444 Vergold. Verdienstabzeichen f.Verdienste um d.Feuerwehr Löschwesen, m.Nadel im Etui. 13,40g; 38x31mm. vz 50,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1445

PREUSSEN

1445

Wilhelm II., 1888-1918 Kronen-Orden 4.Klasse (3.Mod.1869-1918) ohne Kombinationen im Etui

u.Originalkarton, blaues Band und Übersendungsschreiben. 45x60mm. Nimmergut 1762 O.-Etui und Karton, vz

1446

1446

Roter Adler Orden 4.Klasse (4.Mod.1854-1918) ohne Kombinationen im Etui u.Original Karton, Band und

Verleihungsurkunde v.25.12.1917. DAZU: Beförderungsschreiben zum Rechnungsrat v.11.4.1916.

38x55mm. Nimmergut 1704

O.-Etui und Karton, vz

1447

Zink-Orden für Kriegshilfsdienste am Band, leicht oxydiert. 40x55mm. DAZU: Orden d. Reichskriegsbund 1875

m.Bändern a.Nadel. 30x75mm, Orden zum 100.Geb.v.Wilhelm I.1897. a.Band. 40mm.

3 Stk., f.vz

400,-

300,-

70,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

DRITTES REICH

Das Deutsche Kreuz war eine deutsche Militärauszeichnung (offiziell: Kriegsorden) im Zweiten Weltkrieg

und wurde am 28. September 1941 durch Adolf Hitler in den Abteilungen Gold und Silber gestiftet. Des

Weiteren wurde es in zwei Abteilungen eingeführt, nachdem im Verlauf des Zweiten Weltkrieges immer

mehr Soldaten mit den beiden Stufen des Eisernen Kreuzes beziehungsweise des Kriegsverdienstkreuzes

ausgezeichnet wurden, aber nicht die Voraussetzungen für das Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes

beziehungsweise das Ritterkreuz des Kriegsverdienstkreuzes mit Schwertern erfüllten. Obwohl es keine

Stufe des Eisernen Kreuzes darstellt, rangierte es somit zwischen dem EK I. Klasse und dem Ritterkreuz

zum EK und kann insofern als Ersatz für das Ritterkreuz des Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern

angesehen werden, das im Ersten Weltkrieg im preußischen Ordenssystem zwischen dem Eisernen Kreuz I.

Klasse und dem Militärverdienstorden Pour le Mérite rangierte.

Das Deutsche Kreuz in Silber setzte die Verleihung des Eisernen Kreuzes beider Klassen oder des

Kriegsverdienstkreuzes mit Schwertern beider Klassen voraus und wurde für „vielfache außergewöhnliche

Verdienste in der militärischen Kriegsführung“ verliehen. Das Deutsche Kreuz in Gold setzte die

Verleihung des Eisernen Kreuzes beider Klassen voraus und wurde nur für „vielfach bewiesene

außergewöhnliche Tapferkeitsleistungen oder vielfache hervorragende Verdienste in der Truppenführung“ verliehen.

1448

1448

DRITTES REICH Nachlass das Hauptmanns Gottfried Tornau mit 18 Orden und Abzeichen sowie

7 dazugehörigen Urkunden. Enthalten sind Eisernes Kreuz 1.Klasse Rs.Nadel Hersteller 11, m.Urkunde v.9.9.1941

sowie EK 2.Klasse m Band, Urkunde v.9.7 1940 sowie 3 späteren Repliken ohne HK, 1x m.Panzer; Deutsches

Kreuz in Gold m.vorl.Besitzzeugnis v.28.5 1943, Stoffabzeichen, sowie späterer Replik o.HK; Kriegsverdienstkreuz

m.Schwertern a.Band; Orden Winterschlacht im Osten 1941/42 am Band m. späterer Replik o.HK;

Allgemeines Sturmabzeichen sowie Sturmabz. „25„ m.vorl.Besitzzeugnis v.1.12.1943 sowie späterer Replik o.HK;

Verwundetenabzeichen in Gold, Silber und Schwarz (hohl gepr.) mit Besitzzeugnissen v.3.9.1941, 9.4.1942

sowie 28.10.1942 und späterer Replik o.HK.

Ni.3822/7; 3824 ;3839; 3835 ;3895; 3896 ; 3843/3; 3845; 3844

ss-vz

6000,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1449 1450

1451

1449

Deutsches Reiterabzeichen 2. Klasse Silber (versilberte Bronze) o.J.(1930) von L.Chr.Lauer. Reiter auf

galoppierendem Pferd l. 50x41mm. Nimmergut 3620

vz

50,-

1450

Deutsches Fahrerabzeichen 2. Klasse Silber (versilberte Bronze) o.J.(1933-1945) von L.Chr.Lauer.

Zweiergespann halbl. 50x40mm. Nimmergut 3624

ss-vz

75,-

1451

Versilb. Messingabzeichen. Silbernes Verwundetenabzeichen 'Legion Condor' (1939) an Nadel. 43x38mm.

Nimmerg.3814

selten, vz

160,-

1452 1453

1452

Eisernes Kreuz 2.Klasse 1939. Eisenkreuz in Silberzarge m.Ring am Band. Herst.:'65'. 45x60mm.

Ni.3824/4

Topstück, ungetragen, vz+

90,-

1453

Heeres-Flakabzeichen o.J. (1933-1945). Flugabwehrkanone im Eichenlaubkranz, darüber Reichsadler mit

Hakenkreuz in den Fängen. Aus Kriegsmetall. 59x44mm. Nimmergut 3907

vz

150,-

1454

1456

1454 Versilb. Br.-Kriegsverdienstkreuz 1.Klasse mit Schwertern. Rs.Nadel. o.Herst. 48x48mm. Nimmergut 3833 f.vz 140,-

1455

Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1939. Me.a.Band. 33mm. Dazu: Ehrenkreuz f.Frontk.1914-18 1x Fe.,

1xFe, brüniert. 37x48mm, 1x Kyfhäusermedaille. 31x48mm. Nimmergut 3837

4 Stk., f.vz

50,-

1456

Goldenes-Verwundeten-Abzeichen 1941-45, Me.massiv(2.Form). Herst.:'30'(Wien)a.Nadel. 37x44mm.

Ni.3844/Tb

ss+

150,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1457

1457 1458

Silbernes-Verwundeten-Abzeichen 1940-1945. Me.versil. massiv. Dazu: 2x geschwärzt, hohlpräg. 1x Me.,

1x Fe., alle a.Nadel. 39x45mm. Ni.3845/Tb; 3846/Me; 3846/E

3 Stk., vz

100,-

1458

Schwarzes Verwundetenabzeichen aus Eisen. Hohlprägung m.Spange. Dazu: Mitgliedsabz.d.NSKDV

(Kriegsopferversorgung). Herst: Deschler-München, a.Nadel. 15x31mm. Nimmergut 3846E

2 Stk., vz

65,-

1459

Zink-Orden, Winterschlacht im Osten 1941/42 am Band. 1x geschwärzt, 1x ungeschwärzt. 36x52mm.

Nimmergut 3850

2 Stk., ss/vz

100,-

1462

1460 1461

1460 Silb.-Infanterie-Sturmabzeichen 1939-1945. Hohlprägung, Eisen, versilb. 47x61 mm. Ni.3890/1KM

vz+ 125,-

1461 Infanterie-Sturmabzeichen a.Kriegsmetall unversilb.(1943), massiv a.Nadel. 47x68. Nimmerg.3890KM

vz 140,-

1462

Allgemeines-Sturmabzeichen a.Kriegsmetall(ab 1943), massiv a.Nadel, ungetr. 42x58mm.

Nimmergut 3896

Patina, vz+

120,-

1463

1463

U-Boots-Kriegsabzeichen mit Brillianten 1939. Spätere Sammleranfertigung aus Buntmetall verg.m.

Simile-Steinen. 49x41mm. vgl.Ni.3918

LATER COPY, vz

500,-

1464

1464

Me.-Marine-Frontspange 1944-45. massiv. m.Herst.:G E Juncker Berlin SW, a.Nadel.

Spätere Sammleranfertigung. 82x24mm. vgl.Ni.3933

LATER COPY, vz+

80,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1465

1465

1468

1466 1467

Versilb. Abzeichen f.Stenographen. 12x34mm. DAZU: Amtswalter-Abzeichen, NSDAP-Hoheitsabzeichen.

Hohlprägung, versilb. a.Nadel. 23x18mm. Hüsken T.19/2f; 4008g

2 Stk., f.vz

65,-

1467

Ehrennadel des Vereins Deutscher Küstenschiffer (VDK). Br.teilemailliert in versilb. Eichenkranz. 18mm.

Vgl.Hüsken 2721

sehr selten, f.vz

1466 Unbekanntes Me.-Abzeichen. Hohlprägung ohne Marke a.Nadel. 38mm. vgl.Hüsken T.30; 1b sehr selten, vz 150,-

140,-

1468

Mitgliedsabzeichen. N.S.-Reichsfachschaft Deutscher Werbefachleute(NSRDW). Große Ausführung,

teilemailliert. Herst.:990. 15x30mmm. Hüsken 2901a

sehr selten, vz

160,-

1469

1469

Alu.-Zivilabzeichen groß,f.Männer des Reichsarbeitsdienstes(RAD). Herst:C.T.D.37. 2 Spangennadeln.

45x38mm. DAZU: Alu.-Kriegshilfsdienst Abzeichen des RAD. Gemarkt, mit 2 Spangennadeln. 37x40mm.

Hüsken 3804a

2 Stk., vz

80,-

1470

Erinnerungsnadel 1.Form. Reichsarbeitsdienst Männer(RAD) emailliert, Herst: A.TH a.Nadel. DAZU:

Erinnerungsnadel 2.Form (RAD) email. Herst: M.O.S a.Nadel. beide 16x23. Hüsken 3804c, d

2 Stk., vz

70,-

1471

1471

Alu.-Abzeichen des Reichsarbeitsdienstes der weibl. Jugend (RAD/wJ), silberfarben für Arbeitsmaid (Pflicht).

Herst.:M.H.38 a.Nadel. 44mm. Hüsken 3805a

vz

50,-

1472

1472

Alu.-Abzeichen des Reichsarbeitsdienstes der weibl.Jugend (RAD/wJ), altsilberfarben für Arbeitsmaid.

Herstellermarke: M.H.37 a.Nadel. 44mm. Hüsken 3805b

vz

50,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1477

1473 1474

1473 Zink-Abzeichen des Reichsarbeitsdienstes der weibl.Jugend(RAD/wJ), altsilberfarben für

Kameradschaftsälteste a.Nadel. 44mm. Hüsken 3805c

vz 50,-

1474 Zink-Abzeichen des Reichsarbeitsdienstes der weibl.Jugend (RAD/wJ), bronzefarben für

Maidenunterführerin a.Nadel. 44mm. Hüsken 3805e

selten, f.vz 80,-

1475 Arbeitsdankabzeichen der Deutschen Arbeitsfront(DAF), gemarkt: Ges.Gesch. emailliert a.Nadel. 15x23mm.

DAZU: Mitgliedsabzeichen d.DAF, vers.a.Nadel. 19mm. Hüsken 3806; 3001

2 Stk., vz 60,-

1476 Arbeitsdankabzeichen Reichsarbeitsdienst Männer(RAD) emailliert, Herst: Paulmann-Lüdenscheid a.Nadel.

DAZU: Erinnerungsnadel RAD 1.Form, email. Herstellermarke. beide 15x22mm. Hüsken 3806a; 3804c 2 Stk., vz 70,-

1477 NSDAP-Parteiabzeichen. Ohne.Herst. gemarkt:RZM,Ges.Gesch., email.a.Nadel. 23mm. Hüsken 4008b

vz 50,-

1478 1479 1480

1478 NSDAP-Parteiabzeichen. Herst.:M1/92, Karl Wild-Hamburg, email.a.Nadel. 23mm. Hüsken 4008b

vz 50,-

1479 NSDAP-Parteiabzeichen. Herst.:M1/6, Karl Hensler-Pforzheim, email.a.Nadel. 23mm. Hüsken 4008b

vz 50,-

1480 NSDAP-Parteiabzeichen. Herst.:M1/6, Karl Hensler-Pforzheim, email.a.Nadel. 23mm. Hüsken 4008b

vz 50,-

1485

1486

1487

1488

1485

1487

Zivilabzeichen des N.S.K.K.(Kraftfahrkorps). Herst.:M1/16 a.Nadel. 23x21mm. DAZU: Allgemeines

Handwerksabzeichen in Silber, seltene Knopflochausführung. 18mm. Hüsken 4125a; 2401a

2 Stk., vz

Mitgliedsabzeichen d.Reichskolonialbund. Gemarkt, emailliert a.Nadel. 13x21mm. DAZU: Alu.-Abzeichen

m.Segelschiff darüber Reichsadler m HK. 'Seefahrt ist Not', Tag d.dt.Seefahrt 1935.

Herst: Dinnebier-Lüdenscheid a.Nadel. 41x45mm. Hüsken 4702a

2 Stk., f.vz

Teilemail. silbernes Amtsträgerabzeichen des Reichskolonialbundes. Gemarkt. 13x24mm.

Hüsken 4702c

sehr selten, vz

Zivilabzeichen d.Deutschen Roten Kreuzes(DRK), 16.Form groß, Herst:C.P.S.Ges.Gesch. Teilemailliert

a.Nadel. DAZU: Abz.gleicher Form ohne Herst.an langer Nadel. 16x20mm. Hüsken 5601ar

2 Stk., vz

1483 1484

1481

1481 Zivilabzeichen des Frontkämpferbundes 'Stahlhelm'(ab 1929), 29x16mm. DAZU: Mitgliedsabzeichen des

'Stahlhelms'(NSDFBSt.). 21mm. Hüsken 4112d; 4114

2 Stk., vz 70,-

1482 Mützenabzeichen der SS. Rs.2 Spangen. 29x28mm. Dazu: Mitgliedsabzeichen d.SA Me.a.Nadel. 15mm.

Hüsken 4119a

2 Stk., f.vz 60,-

1483 Zivilabzeichen der Sturmabteilung NSDAP, Reserve II (SAR) a.Nadel, 1x m.Herstellermarke:'S'. 1x ohne.

25x10mm. Hüsken 4120a

2 Stk., vz 65,-

1484 Versilb. Zivilabzeichen. Schutz-Staffel der NSDAP. 9mm. Hüsken 4123a

selten, vz 130,-

65,-

80,-

160,-

65,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1489 1490

1491

1494

1489

Messingabzeichen. Reichsbund für Körperbehinderte. Mitgliedsabzeichen, teilemailliert a.Nadel. 19mm.

Hüsken 5613a

selten, f.vz

75,-

1490

Mitgliedsabzeichen. Reichsverband Deutscher Rundfunkteilnehmer, 1.Form. Teilemailliert a.Nadel.

Hersteller: Hoffstätter/Bonn. 19mm. Hüsken 7301a

vz

50,-

1491

Leistungsabzeichen des NS.-Reichsbund f.Leibesübungen (NSRL) 1941. Teilversilbert, gemarkt. 20mm.

Hüsken 8754p

sehr selten, ss

200,-

1492

Bakelit-Abzeichen. Reichsmütterdienst, Muttertag 1935 a.Nadel. 38mm. DAZU: Silberne Ehrennadel der

evangelischen Frauenhilfe,für 10J.Mitgliedschaft, email. a.Nadel. 33mm. Hüsken 9103d

2 Stk., f.vz

55,-

1493

Mitgliedsabzeichen d.NS.-Frauenschaft(NSF), 6.Form(kl.) email. gemarkt a.Nadel. 16x19mm. DAZU:

Mitgliedsabz. NS.-Volkswohlfahrt(NSV) Me. gemarkt a.Nadel. 17mm, Pilgerabzeichen, Lourds-Frankreich,

a.Kette. 25mm. Hüsken 9118h; 5612a

3 Stk., f.vz

60,-

1494

N.S.-Frauenschafts-Kriegsleitungs-Abz. Weißer Rand, enger Stab.

Herst.:M1/102, teilemailliert a.Nadel. 31x32mm. Hüsken 9118ni

selten, f.vz

130,-

1495

1495

1496 1497 1499

H.J.-Traditionsabzeichen (für Mitglieder vor 1932). Teilemailliert, gemarkt:Ges.Gesch. a.Nadel. 23mm.

Hüsken 9280a

f.vz

80,-

1496 HJ-Mitgliedsabzeichen. Groß, Hersteller: M1/92, Karl Wild Hamburg. 15x25mm. Hüsken 9280c

vz 60,-

1497 HJ-Mitgliedsabzeichen. Groß, Hersteller: M1/72, Fritz Zimmermann Stuttgart. 15x25mm. Hüsken 9280c vz 60,-

1498

H.J.-Siegernadel 1938. Herst: Hillenbrand u.Bröer-Lüdenscheid. Alu.a.Nadel. 17x27mm.

DAZU: Miniatur-Deutsches-Sportabzeichen, Silber. Herst: Wernstein-Jena a.Nadel. 14x17mm.

Hüsken 9280xe

2 Stk., vz

50,-

1499

Br.-Zivilabzeichen des NS.-Deutschen Studentenbundes (NSDStB) groß, email.a.Nadel. 13x22mm.

Hüsken 9431a

vz

50,-

1500

1501 1504

1500 Alu.-Zivilabzeichen der Deutschen Luftwaffe, vergoldet. 30x18mm. Hüsken 9505a

vz 65,-

1501

Ehrenabzeichen des Reichstreubundes ehem.Berufssoldaten, 25 Jahre Mitgliedschaft. Große Ausführung,

versilb.u.teilemailliert. Herst.:J.C.Gante. 25x24mm. Hüsken 9635g

vz

80,-

1502

Goldene Ehrennadel des NS.-Reichskriegerbund, NSRKB. für 40J.Mitgliedschaft Herst: 5 Ges.Gesch,

teilemailliert. 20x24mm. Dazu: Spendenmedaille f.d.Kriegsgräber 'Ich hatte einen Kameraden'. 33mm.

Hüsken 9638e

2 Stk., vz

55,-

1503

Fe-Abzeichen des Reichsluftschutzbundes RLB.'Luftschutz tut Not' Hohlprägung a.Nadel. 25x35mm.

DAZU: Fe-Dankmedaille 'Gold gab ich für Eisen - in eiserner Zeit 1916'. 41mm. Vgl.Hüsken 9719

2 Stk., f.vz

50,-

1504

Email. versilb. Freiballonführerabzeichen ab 1933, des Deutschen Luftsport-Verbandes. 22mm.

Kaiser 134

selten, ss

125,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1506

1505

1505

Offizielle Br.-Erinnerungsmedaille von Roth a.d.Olympischen Spiele i.Berlin 1936. 37mm, eingel.in Bakelit

Plakette, als Andenken a.d.Training des Münchner Rudervereins v.1880. 62x78mm.

vz

40,-

1506

Frühes Sympathieabzeichen 1933, 'Deutschland Erwache'.

Herst.-marke: RZM Ges. Gesch. a.Nadel. 23mm.

selten, vz+

120,-

1510

1508

1507

1507

Mützenabzeichen der SS. Rs.2 Spangen. 27x30mm. DAZU: Mützenabzeichen d.Hamburger Polizei.

Rs. 4 Spangen. 46x46mm.

2 Stk., vz

50,-

1508 Alu.-Abzeichen. Mützenadler. Hohlprägung mit 2 Splinten, gemarkt. 69x31mm.

vz 50,-

1509

Eisen-Abzeichen. Tag der Wehrmacht 1938-39. Große Ausführ.a.Nadel. 48mm.

DAZU: Ovale Me.-Kyffhäuserbund-Medaille am Ring. 31x47mm.

2 Stk., vz

50,-

1510 Totenkopfabzeichen. Unbekannt, wahrsch.U-Boot-Abz., a.Nadel. 17x21mm.

f.vz 100,-

1511

1511

1512

Me.-Abzeichen zum Niedersachsen-Tag in Braunschweig 1934. Hohlprägung a.Nadel. 42x41mm. Prachtex., vz+ 60,-

1512

Meissener Porz.-Med. a.d.Seekrieg gegen England o.J.(1941). Marine u.Luftwaffe vor englischer Küste.

Rs.Hoheitsadler. 19,65g; 51mm. Scheuch 1878

vz

100,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1513

Merkheft für Freiwillige,1939. Wie komme ich zur Kriegsmarine. Bebildert, 24 S. 12x17,5mm.

DAZU: Paul Reibisch, Die deutsche Kriegsflotte,1940. 108 Abb. 72 S. 13x18,5mm, 2x Mützenbänder

i.Originallänge. 'Monte Sarmiento' u.'Fernmeldeschule'.

4 Stk., vz

80,-

1514

1515

1515

1516

1517

POLEN

1518

HAMBURG, Stadt Tragbare verzinnte Me.-Medaille des Deutschen Marinevereins zu Hamburg auf

d. 25j.Gedenkfeier 1902. Rs.Anker u.Flagge im Steuerrad. 34mm. vz

Tragb. vergold. Me.-Medaille 1913 a.d.100-J.-Feier der Befreiung v.d.Franzosen. 29mm.

DAZU: Tragb. Me.-Medaille des Deutschen Kriegerbundes a.d. 1.Kriegerfest in Hamburg 1883. 20x26mm.

Gaed.2262c

2 Stk., f.vz

Tragb. versilb. Erinnerungsmedaille an d. Deutsche Kriegerfest in Hamburg 1883. Adler v.Trophäen.

Rs. Stadtansicht. 34mm. DAZU: Eins.tragb.versilb.Cu-Medaille des Allgemeinen Hamburger Krieger-

Vereins von 1881. 29mm. Gaed. 2258

Tragb. Auszeichnung für die überlebenden polnischen KZ-Häftlinge.

Teilemailliert am Band. 42x60mm.

2 Stk., f.vz

selten, vz+

1518

1514 Teilemail. Me.-Abzeichen. Frühes Sympathieabzeichen, kl.Form, ohne Randumschrift. 9mm.

sehr selten, vz 120,-

60,-

90,-

100,-

120,-

1520

DEUTSCHE DEMOKRATISCHE REPUBLIK

1519

PFERDE

1519

Nationalpreis der DDR in Gold (13,07g; 750Au). Kopf Goethes r.

Rs.2 Zeilen Schrift im Lorbeerkranz. 27mm. Mit Wiederholungsspange.

GOLD, im O.-Etui, st

1500,-

DEUTSCHLAND

1520

Vergold.Br.-Verdienstmed. o.J. (um 1930) von W.Fritsch des Reichsverbands für Zucht und Prüfung Deutschen

Warmbluts. Stute und Fohlen l. Rs.Vier Zeilen Schrift. 70mm.

vz

50,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1521

1522

POLITIKER

HINDENBURG, PAUL VON. *1847, +1934

1521

Deutscher Reichspräsident Br.-Med. 1927 von Encke zum 80.Geburtstag

des Reichspräsidenten. 36mm; 29,57g.

vz

75,-

REFORMATION

LUTHER, MARTIN. *1483, +1546

1523 1524

RENAISSANCE

ITALIEN

1523

FERRARA, Stadt Br.-Gussmed. o.J. (v. Sperandio) auf Pietro Bono Avogario, 1425-1506, Mediziner und

Astrologe. Brb. mit hoher Mütze l. Rs.Nebeneinander stehen Aesculapius auf einem Drachen

und Urania auf der Erdkugel. Späterer Guss. 241,61g , 84mm. Börner 129

Späterer Guss, later cast, vz

1522 Deutscher Reformator Tragb. Eisengussmed. 1883 a.d.400 Geburtstag. Brb.l. 62mm.

Rostpatina, vz 80,-

300,-

SCHIFFAHRT

RUSSLAND

1524 Teilemail. Veteranenabzeichen der Marine-Grenztruppen(KGB). 27x49mm.

vz 50,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1525 1526

SCHÜTZEN

DEUTSCHLAND

1525

BAMBERG, Stadt Silberpokal 1874 a.d. V. bayrische Bundesschießen in Bamberg. Schauseitig reliefiertes

Stadtwappen. Fuß m.Weinlaub verziert, dazw. Punze (Monogr.). Sockel gefüttert.

368g; Höhe 210mm, Durchm. unten 108mm, oben 72mm. vz

350,-

1526

FRANKFURT AM MAIN, Stadt Silberpokal (.800) 1887 a.d. 9.Dt. Bundeschießen u. 25 jährige

Jubiläumsschießen. 1862-1887. Schütze m. Gewehr. Rs.Scheibentoni m. Frankfurter Wappen.

Gepunzt m. E.Schürmann&Co/800/Halbmond/Krone. 248,34g; Höhe 21cm, Dm. oben 10mm, unten 9,5mm.

Unten im Fuß min. Graffiti, oben am Hals l.angestoßen.

vz

500,-

1527

1528

1527

HAMBURG, Stadt Tragb. Silbermed. 1900 v. Langa a.d. Wiedereröffnung des Schützenhofes in Barmbeck.

Stadtwappen über gekreuzten Gewehren. Rs.Brb. Dr.C.F. Roth l. 16,84g; 36,5mm.

Öse, vz

60,-

1528

LAUENFÖRDE, Stadt Tragb. Silbermed. 1930 a.d. 2. Sollingbund-Silberschiessen Lauenförde.

Vereinswappen. Rs.5 Zeilen Schrift. 12g; 33mm.

Öse, vz

50,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1529 1530

1529

MÜNCHEN, Stadt Silberpokal (.800) 1881 a.d. VII. Deutsche Bundesschießen in München. Umschrift auf Hals.

Gepunzt am Fuß m. 800/C.WEIßHAUPT. Innen im Standfuß Plakette m. CARL WEISHAUPT/KGL.BAYER.

HOF-LIEFERANT/MÜNCHEN/MARIENPLATZ 1. 220g; Höhe 230mm, Dm.oben 98mm, unten 117mm.

vz

480,-

ÖSTERREICH

1530

WIEN, Stadt Silberpokal 1908 a.d. Kaiser-Jubiläum u. das 6.Österreichische Bundesschießen in Wien.

Kopf Franz Joseph I. r. Rs.6 Zeilen Schrift im Lorbeerkr. Gepunzt, im Gefäßboden SILBERWARENFABRIK

WIEN/C.WÜRBEL, an der Lippe 3 kl. Punzen (800?/W&C/Symbol).

175g; Höhe 200mm, Dm.oben 71mm, unten 90mm. Bearb. Fuß. f.vz

200,-

SPORT

1531

ITALIEN

1531

Tragb. Br.-Medaille a.d.Skisport in Bardonecchia(um 1936) Abfahrtsskiläufer vor Alpenpanorama, emailliert.

Schutzheiliger St.Bernhard im Kampf m.kl.Drachen. 34x48mm.

ss+/vz

80,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1532

SCHWEIZ

1532*

Goldmed.-Set aus 5 Medaillen v. Müller a.d. dt.-österr. Erstbesteigung der Eiger-Nordwand 1938 durch die

Viererseilschaft A.Heckmair, H.Harrer, L.Vörg u. F.Kasparek. Nordwand Kulisse, Punze Symbol u. 900.

Rs.Bergsteigerausrüstung. 105g/60mm; 49,95g/50mm; 17,41g/32mm; 9,51g/25mm; 3,48g/20mm;

zusammen: 185g.

GOLD, 5 Stk., PP

WAAGEN UND GEWICHTE

DEUTSCHLAND

1533

1533

Bergische Münzwaage 1794 v. Johann Daniel v. Berg. Dunkel gebeizter Holzkasten (180x90x24mm) mit einer

Messingschließe (eine fehlt). Innen Meisteretikett u. Brandstempel. Waage aus Stahl m. Schwanenhalsenden u.

2 Messingwaagschalen an grünen Bändern. 18 quadratische Messinggewichte (alle m. Griffstäbchen, davon

13 m. bergischem Löwen gepunzt) und 3 Ausgleichgewichte. ss

6300,-

400,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1534

FRANKREICH

1534

Messingwaage o.J.(18./19. Jh.), sog. 'Berliner Typ'. Rechteckiger roter Kasten mit zwei Vorderschließen, innen

helles Waschleder. 2 runde Waagschalen an grünen Bändern, 12 runde Gewichte und

7 Kleingewichte. 188x80x22mm. ss

1535

1536

WISSENSCHAFT U. FORSCHUNG

DEUTSCHLAND

1535

Br.-Med. 1861 von Schnitzspahn a.d.Historiker u.Lehrer Friedrich Christoph Schlosser. Büste r.

Rs.6 Zeilen Schrift. 83,60g; 52mm. J.-F.1293; J

kl.Flecken, feine Kr., vz

150,-

50,-

ZEPPELIN

DEUTSCHLAND

1536

Eins. Br.-Autoplakette 1930 a.d. Rückkehr v.d. 1.Südamerikafahrt des LZ 127, Zielfahrt des MC Friedrichshafen.

Teilemaillierte Vs. m. Zeppelin r. über Küste m. Sonnenuntergang. Rs.Mayer u. Wilhelm Stuttgart.

Oben/unten Montagelöcher. 117g; 89x65mm. Kaiser 548

vz

190,-


ALTDEUTSCHLAND

ALTDEUTSCHLAND

HABSBURGISCHE LANDE

1537

BÖHMEN

1537

1538

1539

1538 1539

Premysl Ottokar II., 1251-1278 Wiener Pfennig o.J. Gekr.Brustbild zw.OTA-KER. Rs.Schild mit T des

Landsschreibers Konrad v.Tulln. 0,74g. CNA B 176

Wenzel II., 1278-1305 Prager Groschen o.J. Krone in doppelter Umschrift. Rs.Böhmischer Löwe. 3,71g.

Castelin 5; Hoskova 35; Saurma 166

prägeschw., ss+

Johann von Luxemburg, 1310-1346 Prager Groschen o.J. Kuttenberg. Krone in doppeltem Schriftkranz.

Rs.Steigender Löwe l. 3,70g. Cast.8; Doneb.817

ss

ss

1540

1541

1542

1540 1541 1542

Prager Groschen o.J. Krone in doppeltem Schriftkranz. Rs.Steigender Löwe l. 3,69g.

Cast.9; Doneb.817ff.

prägeschw., ss/vz

Prager Groschen o.J. Krone in doppeltem Schriftkranz. Rs.Steigender Löwe l. 3,38g.

Cast.9; Haskova 45; Doneb.817ff.

Karl I. (IV.) von Luxemburg, 1346-1378 Prager Groschen o.J. Krone in doppeltem Schriftkranz.

Rs.Zweischwänziger Löwe l. 3,10g. Cast.22

kl.Kr., f.vz

ss

60,-

80,-

60,-

100,-

75,-

75,-

1543

1544

1545

1543 Ferdinand I., 1526-1564 Prager Groschen 1535. 2,16g. vgl.Saurma 427f

prägeschw., ss 50,-

1544 Rudolf II. von Habsburg, 1576-1612 Maley Groschen 1585, Budweis. 1,07g. Diet.284

ss+/vz 45,-

1545 Friedrich von der Pfalz, 1619-1620 48 Kreuzer 1620, Kuttenberg. Dietiker 597

s-ss 95,-

1546

1547

BÖHMEN / PRAG

1546 Stadt Cu-Marke 1761 des Johann Ignatz Printz. 1,55g; 17mm. Doneb.3658

ss/vz 50,-

ELSASS / MURBACH UND LÜDERS

1547 Andreas von Österreich, 1587-1600 3 Kreuzer 1596. 1,74g. Divo 72; Slg.Voltz 362

Rdk., ss 50,-


ALTDEUTSCHLAND

1548 1549

HAUS HABSBURG

1548

Albrecht II., 1330-1358 Goldgulden nach Florentiner Typ o.J., Judenburg. 3,51g.

Frbg.1

GOLD, l.bearb., Rdf., ss

750,-

1549 Maximilian II., 1564-1576 Halbbatzen =2 Kreuzer 1577. Wien. 0,76g. Doneb.1256 vgl.

seltenes Jahr, f.ss 50,-

1551

1550

1550

Leopold V., 1619-1632 Doppeltaler o.J., Hall. A.s.Hochzeit mit Claudia von Medici. 57,73g.

Dav.3332; M.-T.463

ss-vz

880,-

1551

Leopold I., 1657-1705 1/6 Dukat 1690 NB, Nagybanya. 0,53g.

Her.527; KM 189; Husz.1343

GOLD, l.gewellt, kl.Loch, ss

150,-

1552

1552 Reichstaler 1691 KB, Kremnitz. 28,39g. Dav.3261; Her.734; Voglh.225/V

l.just., fleck.Patina, ss-vz 340,-

1553

1554

1553 Reichstaler 1693, Wien. 27,89g. Dav.3229; Her.594

ss-vz 230,-

1554 15 Kreuzer 1675, Wien. Her.926 min. Zainende, vz-st 40,-


ALTDEUTSCHLAND

1555

1555

Joseph I., 1705-1711 Silbermed. 1699 v. P.H.Müller auf die Krönung seiner im selben Jahr mit ihm vermählten

Wilhelmine Amalie von Braunschweig-Calenberg (Tochter des Herzogs Johann Friedrich). Beide Brustb. blicken

sich an. Rs.Schwebender Genius überreicht der Königin in flatterndem Gewand die Kronen des Röm. Reiches

und von Ungarn. Mit Randschrift. 46mm; 35,44g. Fiala 2227; Forster 699; Brockm.672

ss

550,-

1556 1557

1556

Silbermed. o.J. (1711 v. P.H. Müller) a.d. Tod des Kaisers. Sein geharnischtes Brustb. mit Zackenkrone r.

Rs.Sarkophag, darauf Kaiserkrone, darüber schwebt Fama mit Spruchband. 44mm; 28,57g.

Mont.1322 nur Zinn; Slg.Julius 619

sehr selten, vz

450,-

1557 Karl VI., 1711-1740 Taler 1736, Hall. Dav.1055; Her.354

Prachtexemplar, vz+/f.st 330,-

1558

1559

1558 6 Kreuzer 1722 Hall. 2,84g. Her.663 vz 50,-

1559 Maria Theresia, 1740-1780 2 Souverain d'or 1759, Brüssel. 11,07g. Frbg.135

GOLD, ss 660,-

1560 1561

1560 Dukaton 1751, Antwerpen. 32,82g. Dav.1280; Delm.375; Her.1892

Sf., vz-st 170,-

1561 Taler 1757, Wien. Dav.1112; Her.406

ss-vz 200,-


ALTDEUTSCHLAND

1562

1563

1562 1/48 Taler 1772 G. Günzburg. Für Burgau. 1,26g. Her.754; KM 9 vz 50,-

1563

Silbermed. 1751 a.d. Besuch des Kaiserpaares in den ungarischen Bergwerken. Beider Büsten gegenüber.

Rs.Kaiser zu Pferd wird von Bergleuten begrüßt. 8,73g; 29mm. Mont.1827

kl.Rdf., f.vz

190,-

1564

1565

1564

Silbermed. 1760 von Wideman a.d.Vermählung des Erzherzogs Joseph m.Elisabeth v.Bourbon.

Brb.d.Brautleute r. Rs.Hymen mit Lorbeerkranz und Fackel am Altar, FELIX CONNUBIVM.

26,16g; 39mm. Mont.1893

vz

140,-

1565

Leopold II., 1790-1792 Silbermed. 1765 von Wideman a. seine Vermählung mit der spanischen Infantin

Maria Ludovica. Beider Brustb. gegenüber. Rs.Stadtgöttin und Hyme mit Familienwappen. 8,52g; 29mm.

Mont.1945

ss-vz/f.vz

90,-

1567

1566

1566

Maria Theresia, 1740-1780 Silbermed.1771 v.Wiedeman/Kaiserswerth a.d.Vermählung ihres Sohnes

Erzherz.Ferdinand mit Maria Beatrix v. Modena. Beider Brustb. nebeneinander r. Rs.Merkur mit zwei

Wappenschilden, r. lagert Flußgott Padus (Po). 25,82g; 42mm. Mont.2034; Slg.Jul.2549

Rs.kl.Kr., f.vz

270,-

1567

Franz I., 1745-1765 Dukatenförmige Silbermed. 1745 von J.L.Oexlein a.d. Kaiserkrönung zu

Frankfurt. 3,51g; 22mm. Mont.1759

vz+/vz

140,-


ALTDEUTSCHLAND

Joseph II. (* 13. März 1741 in Wien; † 20. Februar 1790 ebenda) war ein Fürst aus dem

Geschlecht Habsburg-Lothringen, Erzherzog im Erzherzogtum Österreich. Er wurde

1764 römisch-deutscher König und war von 1765 bis 1790 Kaiser des Heiligen

Römischen Reiches, ab 1780 auch König von Böhmen, Kroatien und Ungarn.

Der spätere Kaiser Joseph II. erblickte als erstgeborener Sohn und viertes Kind Maria

Theresias und ihres Gemahls Franz Stephan von Lothringen in Wien das Licht der Welt.

Joseph II. gilt als Exponent des aufgeklärten Absolutismus. Für ihn war das Herrschertum

ein Amt, ein Dienst am Staat als übergeordnetem Ganzen. „Alles für das Volk, aber nichts

durch das Volk„ war sein angeblicher Leitspruch, der seinen Regierungsstil zutreffend

charakterisiert. Als weiteres Credo wird dem Kaiser zugeordnet: Virtute et exemplo („Mit

Tugend und Beispiel„).

Bevor sich Joseph als Herrscher emanzipierte, stand er natürlich unter Beobachtung

seiner Mutter Maria Theresia. In vielen Fragen hatte Joseph andere, zum Teil auch

konträre Meinungen zu ihr, die bei ihren eigenen Reformen geistig und emotional noch im

Zeitalter der Gegenreformation lebte, während Joseph bereits ein Anhänger

aufklärerischer Ideen war. In dieser Phase bewunderte er Österreichs langjährigen

Kriegsgegner und von Maria Theresia so verhassten Friedrich II.

Joseph II. versuchte den Einfluss des Adels und des Klerus zurückzudrängen. Die

Leibeigenschaft der Bauern etwa wurde 1781 aufgehoben. Die adligen

Ständeversammlungen wurden zugunsten von Staatsbeamten zurückgedrängt. Dies hatte auch mit Josephs Zentralisierungstendenzen zu

tun. So versuchte er, aus Österreich einen Einheitsstaat mit (Hoch-)Deutsch als Staatssprache zu machen.

Ein anderer Aspekt dieser Bemühungen ist seine Kunstpolitik. So wurde das Burgtheater zum deutschen Nationaltheater erklärt und der

Komponist Wolfgang Amadeus Mozart 1782 beauftragt, die Gattung des Singspiels in deutscher Sprache auf künstlerisch

ernstzunehmendes Niveau zu heben. Die Zusammenarbeit mit Mozart wurde auch in den folgenden Jahren beibehalten.

Der als Graf von Falkenstein inkognito reisende Kaiser erregte in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts auf seinen Reisen durch

Europa großes Aufsehen. Als römisch-deutscher Kaiser und Mitregent unternahm Joseph etliche Reisen, so durch Böhmen, nach Italien

und Frankreich unter seinem offiziellen Inkognito als Graf von Falkenstein (oder als Comte de Falckenstein auf seiner Reise nach

Versailles). Inkognito-Reisen des Hochadels oder auch regierender Fürsten waren im 18. Jahrhundert gängig und sollten in erster Linie

den Aufwand für Repräsentation mindern. Joseph II. war derjenige europäische Herrscher, der die höchste Kilometerleistung seiner Zeit

erreichte. In seinen knapp 25 Jahren Regierungszeit – 7102 Tage präzise – verbrachte er 2260 Tage nicht in seiner Residenz. Die Reisen

wurden mit äußerster Präzision vorbereitet und kalkuliert. Der ausgesprochen scharfsinnige und genaue Beobachter diktierte jeden

Abend seine am Tage gemachten Erlebnisse und Beobachtungen – die meisten dieser Reisetagebücher sind noch heute erhalten und von

enormer Genauigkeit und Qualität.

1,5:1

1568

1568

Joseph II., 1765-1790 Souverain d'or 1786 F, Hall. 11,10g.

Frbg.443; Her.88

GOLD, sehr selten, Prachtex., NGC MS62

7000,-

1569 1570

1569 Doppeldukat 1786 A, Wien. 6,97g. Frbg.437; Her.5

GOLD, vz+ 980,-

1570 Doppeldukat 1786 B, Kremnitz. 6,98g. Frbg.197; Her.7

GOLD, ss+ 640,-

1571

1571 Dukat 1783 A, Wien. 3,6g. Frbg.439; J.21; Herinek 26

GOLD, ss 330,-


ALTDEUTSCHLAND

1572

1573

1572 Dukat 1785/3 F, Hall. 3,49g.. Frbg.435; Her.57

GOLD, selten, Prachtex., NGC MS64 3300,-

1574

1575

1574

Silbermed. 1764 (Chronogramm) von J.L. Oexlein a.d. Wahl zum Deutschen König, von der Reichsstadt Nürnberg

gewidmet. Gep. Brustb. r. Rs.Landschaft mit aufgehender Sonne und Reiter über dem Wappen von Nürnberg.

29,05g; 44mm. Försch.353; Slg.Erl.1145

ss+

1573 1/2 Kronentaler 1788 A, Wien. Her.194; J.43 ss 30,-

260,-

1575

Silbermed. 1765 von A.Wideman a.d. Vermählung mit Josepha von Bayern. Beider Brb. r.

Rs.Altar zw. Austria u. Genius. 26,17g; 39,5mm. Witt.2249; Mont.1938

kl.Rdf., vz-st

220,-

1576

1576 Leopold II., 1790-1792 10 Kreuzer 1791 B. Kremnitz. 3,79g. Her.77; J.78

f.vz 100,-

1577

1577

1,5:1

Franz II. (I.), 1792-1835 Sovrano 1800 M, Mailand. 11,09g. Frbg.741a; J.136a; Her.230

GOLD, vz 940,-


ALTDEUTSCHLAND

1579

Silbermed. 1799 v. Baldenbach a.d. auf den Sieg seines Bruders Erzherzog Karl Ludwig Johann bei Stockach.

Brb. l. Rs.Victoria auf Postament. 26,18g; 47,5mm. Mont.2321

kl.Rdf., vz

1580

1581

1581

1580

Br.-Med. 1815 von Vassallo/Manfredini a.d. Ankunft in Mailand. Belorb. Brustb. l.

Rs.Kaiser reitet l. u. wird von Stadtgöttin begrüßt. 36,70g; 42mm.

Mont.2443

attr. Exemplar mit feiner Patina, st von pol. Stempeln

Ferdinand I., 1835-1848 Konventionstaler 1844 A, Wien. 28,13g.

Dav.14; Her.141; J.246; KM 2240

kl.Rdf., f.vz

1582

1582

Br.-Med. 1838 von Manfredini a.d. lombardische Krönung in Mailand. Belorberter Kopf r. Rs.Krönungszene im

Mailänder Dom mit Kardinal Kajetan Gaisruck. 52mm.

Wurzb.2030; Hauser 34

Rdf., kl.Kr., vz mit schöner dunkler Patina

1578

1579

1578 Klippenförmige Blei-Militärmarke zu 7 Kreuzern 1799. Festung Tyn an der Moldau/ Südböhmen. 44x34mm. ss 95,-

210,-

90,-

240,-

95,-

1583

Franz Joseph I., 1848-1916 4 Dukaten 1888. 13,98g.

Frbg.488; KM 2276 – Mwst. befreit –

1583

GOLD, kl.Kr., vz+

1450,-


ALTDEUTSCHLAND

1584 1585

1584

Dukat 1848/ 1898 A. 50jähr. Reg.-Jub. 3,50g. Aufl. 2292 Ex.

Frbg.489; J.395 – Mwst. befreit –

GOLD, selten, NGC AU58

1000,-

1585

Dukat 1915. Spätere Nachprägung. Gegenstempel 'Schwert'. 3,48g.

Frbg.494; KM 2267 – Mwst. befreit –

GOLD, vz

240,-

1586

1,5:1

1586

100 Kronen 1908. 60-jähr. Regierungsjubiläum. 33,83g.

Frbg.514; KM 2812 – Mwst. befreit –

GOLD, vz/st

6800,-

1587 1588

1587 10 Kronen 1896 KB, Kremnitz. Stehender Kaiser. 3,39g. Frbg.252; KM 486 – Mwst. befreit – GOLD, vz/st 150,-

1588 10 Kronen 1908. 60jähriges Regierungsjubiläum. 3,39g. Frbg.516; KM 2810 – Mwst. befreit – GOLD, f.st 160,-

1589 1590

1589 Doppelgulden 1879 a.d. Silberhochzeit. Dav.31; J.31

vz 80,-

1590 Doppelgulden 1879. Silberhochzeit. T.464; J.369; Dav.31

f.st 95,-


ALTDEUTSCHLAND

1591 1592

1591 Doppelgulden 1879. Silberhochzeit. T.464; Dav.31; J.369

PCGS MS62 100,-

1593

1593

Silbermed.1898 a.d. Kaiserin. Bekr. Brustb. Elisabeths halbr. Rs.Doppelköpfiger Adler mit Schwert

und Reichsapfel. 25,20g; 40mm.

schöne Tönung, vz

1592 5 Kronen 1907 KB. Krönungsjubiläum. KM 489 vz/st 65,-

100,-

1594

1594

Br.-Med. 1853 von DuBois a.d. Hochzeit von Marie-Henriette-Anne von Österreich mit dem belgischen

Kronprinzen Leopold von Brabant, dem späteren König Leopold II. Sie war die Tochter des Erzherzogs

Joseph Anton von Österreich und Maria Dorothea von Württemberg. Brb. r.

Rs.10 Zeilen Schrift im Schriftkranz. 55,45g; 50,5mm.

ss/vz

75,-

SALZBURG, ERZBISTUM

1595 1596

1595

1596

Adalbert III., 1168-1177 und 1183-1200 Pfennig Laufen. Brustbild d.Bischofs m.Krummstab u.Buch,

darüb.Rosette. Rs. Burganlage m.Rundbogentor. 0,87g. Vgl.AK Lanz 136; 170

sehr selten, prägeschw., ss

Pfennig Laufen. Hand Gottes umgeben von Sternen. Rs. Drei Kirchtürme über Rundbogentor. 0,73g.

Pr.-; vgl.AK Lanz 136; 170

sehr selten, prägeschw., ss

500,-

500,-


ALTDEUTSCHLAND

1598

1597

1597

Leonhard von Keutschach, 1495-1519 Rübentaler 1504. Nachguss d.18 Jh. Ohne Randschrift.

LATER CAST. 29,38g.. Zu Pr.82; zu Dav.8154

LATER CAST, ss

1598 Max Gandolph Graf Küenburg, 1668-1687 15 Kreuzer 1685. 5,96g. Pr.1846

vz 50,-

130,-

1601

Sedisvakanz, 1771-1772 Silbermed. 1772 von Matzenkopf. St.Rupertus im Wappenkranz.

Rs.St-Virgilius i.Wappenkr. 62,17g; 56mm.

Zöttl 3116; Zep.61; Slg.Mont.3161

Aufl.382 Stk., Felder l.bearb., vz

1601

1599 1600

1599 Johann Ernst Graf von Thun und Hohenstein, 1687-1709 Reichstaler 1698. Dav.3510 schöne Patina, vz+ 150,-

1600 Reichstaler 1702. Dav.1234; Zöttl 2174

vz 200,-

450,-

1603

1602

1602 Hieronymus Graf Colloredo, 1772-1803 Konventionstaler 1774 M. Dav.1263; Pr.2427

ss-vz/st 150,-

1603 20 Kreuzer 1785 M. 6,68g. Pr.2483; KM 431 vz+/st 75,-


ALTDEUTSCHLAND

1604

1605

1604 20 Kreuzer 1789 M. 6,66g. Pr.2487; KM 460 vz/st 75,-

SIEBENBÜRGEN, FÜRSTEN

1605

Gabriel Bethlen, 1613-1629 Br.-Med. 1629 von Beran Lajos auf den 300.Todestag des Fürsten. Brustbild l.

Rs.Wappen. 52,70g; 46mm.

vz

75,-

1606

1607

1608

STEIERMARK

1606 Ottokar IV., 1164-1192 Pfennig o.J. Fischau. Reiter zu Pferd r. Rs.Rosettenkreuz. 0,74g. CNA B73

ss 75,-

1607

Ottokar II., 1260-1276 Pfennig o.J. Graz. Turm zw.Königs u.Bischofsbrustbild.

Rs.Lilie zw.Panthern . 0,62g. CNA D17

selten, f.ss

90,-

TIROL

1608 Sigismund Erzherzog, 1439-1496 Etschkreuzer o.J.(ab 1477) Hall. 1,57g. M.-T.38

seltene Erhaltung, vz 50,-

1609 Leopold Erzherzog, 1619-1632 10 Kreuzer 1628, Hall. 4,29g. MT.476; 19

ss 45,-

1610 1611 1612

TIROL, GRAFSCHAFT

1610

Meinhard II., 1271-1295 Zwanziger = 20 Berner o.J. Meran. Doppelkreuz.

Rs.Adler, Beizeichen 5 blätt. Rosette. 1,00g. CNA J5/1; Rizolli M113

ss

100,-

WALLENSTEIN(WALDSTEIN), GRAFEN

1611 Albrecht, 1629-1634 3 Kreuzer = Groschen 1628. Sagan. 1,17g. Meyer 90f.; Nohejl.-Prát.27 min. Zainende, ss 150,-

1612 3 Kreuzer = Groschen 1630, Sagan. 1,38g. Nohejl.-Prát.71 s-ss 65,-


ALTDEUTSCHLAND

WIEN, STADT

1613

Silbermed. 1935 v. Hart für Treue Dienste. Doppeladler. Rs.Wiener Rathaus, darunter Widmung

'Strondl Karl 1910-1935'. Rd.Punze 'Münzamt Wien A900'. 94,65g; 64,5mm.

DEUTSCHE LANDE

1613

st

1614 1615

ANHALT

1614

1615

1616

Anonym, um 1250-1299 Brakteat (Nachfolger Heinrichs I. 2.Hälfte des 13.Jh.).

Steh. Fürst mit Schild und Zepter. 0,61g. Thorm.408; Slg.Bonhoff 548

Brakteat (Nachfolger Heinrichs I., 2.Hälfte des 13.Jh.). Sitzend Fürst m.zwei Zeptern zw.Türmen. 0,55g.

Thorm.413; Berger KM 1795

ANHALT-ZERBST

l.Belagreste, ss

ARNSTEIN, GRAFSCHAFT

1617

Walter II., 1135-1166 Brakteat. Hettstedt. Adler auf Bogen zw. 2 Türmen, darunter Palmette. 0,76g.

Bonh.568; Berger 1476

ss

sehr selten, f.vz

1617

70,-

60,-

75,-

1618

1620

AUGSBURG, BISTUM

1618

Hartmann von Dillingen, 1250-1286 Brakteat. Büste zwischen zwei halbmondförmigen Bögen

und zwei Kugeln. 0,59g. Bonh.1917; Steinh.91

AUGSBURG, STADT

1619

BADEN

1619

Br.-Gussmed. o.J. (um 1530) auf Hans Haider. Kopf r. Rs.Wappen. 23,66g; 34mm.

Nachguss/ later cast. Vgl.Habich 1029

ss

later cast, ss-vz

1620 Christoph, 1475-1527 Eins.Pfennig o.J.(um 1480). 0,25g. Wiel.195; Schulten 102

Fundbelag, ss 50,-

1616 Karl Wilhelm, 1667-1718 Gulden =2/3 Taler 1678 CP. 17,55g. Dav.202; Mann 252 Var.

ss 125,-

1100,-

75,-

50,-


ALTDEUTSCHLAND

1621 1622 1623

BAMBERG, BISTUM

1621

Hermann II., 1170-1177 Dünnpfennig o.J. Brb.m.Mitra l.,davor Krummstab. Rs.3-türm.

Torbogen m.Hand i. Portal. 0,86g. Krug -; Heller -; Dann.-; Slg.Kirchn -

sehr selten, prägeschw., ss

150,-

1622

Heinrich I. von Bilversheim, 1242-1257 Pfennig. Büste mit Kreuz und erhobener Linken.

Rs.Kirchenfassade, im Portal Rosette. 0,74g. Krug 70.b

vz

75,-

1623

Leopold I. von Gundlach, 1296-1303 Pfennig o.J. Brb. v. vorn.

Rs.Kirche m.Rosette i.Portal. 0,54g. Krug 93

ss

50,-

1,5:1

1627

1627*

Christoph Franz von Buseck, 1795-1802 Dukat 1802, auf die Vereinigung des Bistums Bamberg

mit Bayern, gewidmet vonder Stadt Bamberg. 4,25g. Frbg.156; KM 154

GOLD, feine Kr., vz/st

1624 1625 1626

1624 Johann Georg II. Fuchs von Dornheim, 1623-1633 Batzen 1628 F. Fürth. 2,03g. Krug 237

Sf.a.Rd., ss 70,-

1625 Batzen 1629 F. Fürth. 2,38g. Krug 237a

ss 75,-

1626 Batzen 1629 F. Fürth. 2,53g. Krug 237a

vz+ 150,-

1200,-

BARBY

1628

1629 1630

1628 Wolfgang Friedrich, 1615-1617 Groschen =1/24 Taler 1617. Mzz.Herz. 1,07g. Mehl 99b

vz 75,-

BAYERN

1629

Messingmarke o.J.(1872-1914) des II.Train Bataillons des Königlich Bayerischen Armeekorps Würzburg.

4 Zeilen Schrift. Rs.'OFFIZIERS-KEGELBAHN' in 2 Zeilen im Eichenlaubkranz.

Mit Gegenstempel 'Stern'. 22mm.

ss+

50,-

1630

Heinrich XII. der Löwe, 1156-1180 Pfennig o.J. Herzog stehend mit Fahne. Rs.Hund mit Ringel. 0,84g.

Bei.-; Emm.-; Bonh.-; Fd.Teisendorf; 16.1

Fundbelag, ss

1631

1631 1632

Ludwig I. der Kehlheimer, 1183-1231 Pfennig o.J.(um 1225). Herzog frontal m.2 Schwertern.

Rs.2 Löwen üb.Rundbögen m.Kopf. 1,04g. Emm.220; Witt.-

Sr., gut ausgeprägt, ss+

200,-

50,-

1632

Otto II. der Erlauchte, 1231-1253 Pfennig o.J. München od.Freising. Reiter m.gezücktem Schwert r.

Rs.Geflügelter Löwe. 0,70g. Emm.242; Witt.30

prägeschw., ss

50,-


ALTDEUTSCHLAND

1633

1634

1633 Maximilian I., 1598-1651 Doppeldukat 1642, Maximilian als Kurfürst. 6,97g. Frbg. 194; KM.275 GOLD, ss 2100,-

1634 Karl Theodor, 1777-1799 Konv.-Taler 1778, München. Witt.2347; Hahn 345

Rs.l.just., ss-vz 150,-

1635

1636

1635

Silbermed. 1795 von Destouches a.d. Vermählung mit Leopoldine von Österreich. Beider Brustb. r.

Rs.Löwe hält ovalen bayerischen Rautenschild. 14,60g; 33,5mm. Wittelsb.2317

vz+

170,-

1636

Ludwig I., 1825-1848 Silbermed. 1810 v. J.Losch a.d. Besuch d. Kronprinzenpaares in Innsbruck.

Beider Brb. r. Rs.9 Zeilen Schrift. 14,57g; 35mm. Witt.2620

vz-st

100,-

1638

1637

1637

Ludwig II., 1864-1886 Silber-Preismedaille 1882. v.Johann A.Ries, der I.Bayerischen Landes-Industrie-,

Gewerbe-, Kunst-Ausstellung in Nürnberg. Kopf d.Königs r. Rs. 5 Zeilen Schrift im Lorbeerkranz.

44,76g; 44mm. Witt.2967; Slg.Erlanger; 1252

f.st

200,-

BRANDENBURG

1638 Friedrich II., der Eiserne, 1440-1471 Groschen o.J. Brandenburg. 2,46g. Neum.2.1b; Bahrf.33 kl.Rdf., f.ss 75,-

1640

1639

1641

1639 Groschen o.J. Brandenburg. 2,47g. Neum.2.1b; Bahrf.33

kl.Rdf., f.vz 150,-

1640 Hohlpfennig o.J. Adler. 0,24g. Bahrf.2ff.

Rs.Fundbelag, vz 75,-

1641

Joachim I. und Albrecht, 1499-1514 Groschen 1508. Frankfurt. Adler mit Zepterwappen.

Rs.Kurzkreuz mit 4 Wappen. 2,18g. Neum.5.6a; Bahrf.136

Fundbel, ss

50,-


ALTDEUTSCHLAND

1643

1644

1642

1642 Groschen 1515, Frankfurt. Adler. Rs.Blumenkreuz mit 4 Wappen. 2,18g. Neum.5.6b; Bahrf.149

f.ss 50,-

BRANDENBURG-ANSBACH

1643

Joachim Ernst, 1603-1625 4 Pfennig 1622. Kipper d.Fränkischen Kreises. 1,04g.

KM 22; Slg.Wilm.865; Slg.Kraaz 205

ss

50,-

1644 Eins.Kipper 2 Pfennig 1622, Fürth. Zollernschild. 0,76g. Slg.Kraaz 206; Slg. Wilm.865

selten, Zainende, ss 90,-

1645

BRANDENBURG-BAYREUTH

1646

1647

1645 Christian Ernst, 1655-1712 1/24 Taler = Groschen 1706. 1,32g. Wilm.670

Sf., vz/st 75,-

BRANDENBURG-FRANKEN

1646

Johann IV. und Albrecht Achilles, 1440-1464 Eins. Pfennig o.J.(1457). Mzst.Nürnberg. Die Schilde der

Burggrafenschaft und von Zollern durch Schleife verbunden. 0,38g. v.Schr.309

vz

75,-

BRANDENBURG-PREUSSEN

1647 Georg Wilhelm, 1619-1640 Reichsort =1/4 Taler 1622, Königsberg. 6,60g. Olding 40; Neum.10.101 Sf., ss 60,-

1648 1649

1648

Friedrich Wilhelm der Große Kurfürst, 1640-1688 18 Gröscher 1676 HS, Königsberg.

Jahreszahl über MDC geschnitten. v.Schröt.1636

selten, vz

180,-

1649 Friedrich III., 1688-1701 18 Gröscher 1698 SD, Königsberg. v.Schr.735a

ss/vz 80,-

1650

1651

1650

Friedrich I., 1701-1713 Reichstaler 1712 CS, Berlin. 28,79g.

Dav.2566; v.Schr.66a; KM 78

selten, winz.Hsp., ss/vz

3200,-

1651

Friedrich II. der Große, 1740-1786 Friedrichs d'or 1764 A, Berlin. 6,35g.

Old.434; v.Schr.375; Frbg.2406

GOLD, selten, ss

2600,-


ALTDEUTSCHLAND

1,5:1

1652

1653

1652 Friedrichs d'or 1783 A. 6,65g. Frbg.2411; Old.435; v.Schr.395

GOLD, vz+ 3400,-

1653 Friedrichs d'or 1784 A. 6,65g. Frbg.2411; Old.435; v.Schr.396; Kluge 112

GOLD, winz.Kr.u.Rdf., ss/vz 2700,-

1654

1655

1655

Taler 1741 EGN, Berlin. Mzm. Ernst Georg Neubauer. Geharnischtes Brustbild mit zusammengebundenen

Haaren und Orden r. Rs.Ovaler Adlerschild auf Rokkokoeinfassung. 29,25g.

Dav.2581; v.Schr.55; Old.1

winz.Kr., vz+/st

1654 Münzgewicht zu 5 Taler 1773. Herstellermarke L.V.G. Rs.Merkur, Stempel Anker. 6,52g; 21mm.

ss 100,-

6450,-

1657

1656

1656 Taler 1786 A, Berlin. Sog. Sterbetaler. Dav.2590; Old.70; v.Schr.473

ss-vz 240,-

1657 1/3 Taler 1772 A, Berlin. Old.75; v.Schr.536 vz/st 100,-

1658 1659

1658 1/12 Taler 1751 C, Kleve. 3,79g. Old.52; v.Schr.331 kl.Sf., vz/st 75,-

1659 1/12 Taler 1752 C, Kleve. 3,30g. Old.52; v.Schr.333; KM 263 prägeschw., kl.Sf., vz/st 75,-

1660 1/24 Taler 1752 A, 1753 A, 1755 A, 1756 A. Old.136; 137 4 Stk., vz 100,-

1661 1/24 Taler 1752 A, 1753 A, 1755 A, 1756 A. Old.136; 137 4 Stk., vz 100,-

1662 1663

1662 1/24 Taler o.J. A, Berlin. Incuse Prägung. 2,06g. zu Old.139f ss 50,-

1663 1/24 Taler 1753 F, Magdeburg. 2,10g. Old.169; v.Schr.732; KM 263 vz/st 50,-

1664 1/24 Taler 1755 F, 1756 F, Magdeburg. Old.169; 170 2 Stk., vz 60,-


ALTDEUTSCHLAND

1665 1666 1667

1665 1/24 Taler 1755 F, Magdeburg. 1,96g. KM 263; Old.169; v.Schr.735 f.st 50,-

1666 Mariengroschen 1753 D, Aurich. Old.256b; v.Schr.1343; KM 215

vz/st 50,-

1667 Groschen 1756 A, Berlin. Olding 137; v.Schr.701

f.st 50,-

1668

1669

1668

Vergold. Br.-Med. 1838 von Pfeuffer. 100-Jahrfeier der Aufnahme in den Freimaurerorden. Kopf r.

Rs.3 Frauengestalten mit Freimaurersymbolen. 52,77g; 45mm.

Wurzb.2839; HZC 14; Mbg.3837; Sommer P60

Orig.-Etui, vz

90,-

1669

Zinngussmed. 1758 v. J.Abraham a.d. Schlacht bei Zorndorf. Reitender König r.

Rs.Fama m. Posaune r. 22,85g; 42mm. Old.644

ss-vz

75,-

1670

1671

1670 Friedrich Wilhelm II., 1786-1797 Taler 1794 A, Berlin. Dav.2599; J.25

ss 85,-

1671 1/3 Taler 1791 E, Königsberg. J.22 ss-vz 75,-

1672 1673

1672

Silbermed. 1786 von Loos a.d. Regierungsantr. Brb. l. Rs.Minerva stehend, daneben Ölbaum und die

Zeichen von Kunst und Gewerbe. 27,7g; 42,5mm. Sommer A11; Mbg.9932

kl.Kr., vz

240,-

1673

Silbermed. 1786 von Loos a.d.Kurmark Brandenburg in Berlin. Gep. Brustb. mit Mantel l.

Rs.3 Zeilen Schrift im Kranz. 27,97g; 42mm. Mbg.9939

vz-st

280,-


ALTDEUTSCHLAND

1675

1674

1674

Silbermed. 1793 von Loos a.d. Vermählung des Kronprinzen Fr. Wilhelm mit Prinzessin Friedrike von

Mecklenb.-Str. Brustb. nebeneinander l. Rs.Liebesgöttin auf Wolke reicht Krieger einen

Myrtenkranz. 29,01g; 42mm. Sommer A41

Hsp., sonst ss

100,-

1675 Friedrich Wilhelm III., 1797-1840 Friedrichs d'or 1799 A. Frbg.2422; J.102; Old.208 GOLD, Kr., Rdf., ss 750,-

1677

1676

1676

Silbermed. o.J.(um 1800) von Loos zu Ehren der Frauen. Frau bekränzt die Attribute des männlichen Fleißes

mit Rosengirlande. Rs. 13 Zeilen Schrift. 13,99g; 36mm. Sommer B 66

vz

75,-

1677 Siegespfennig 1814 v. Loos a.d. Übergang über den Rhein. 1,32g; 15mm. Sommer A165/29

ss-vz 50,-

1678

1678

Br.-Med. 1818 von Brandt a.d. Grundsteinlegung des Nationaldenkmals auf dem Kreuzberg.

Köpfe Alexanders I. von Russland u. Fr. Wilhelms l. Rs.Ansicht des Denkmals. 50mm.

Marienb.3795 (AG)

Loch im Rd., f.vz

80,-

1679

1679

Br.-Med. 1839 von Pfeuffer. 300-Jahrfeier der Einführung der Reformation durch Joachim II. Brb. Joachims und

Friedrich Wilhelms III. l. Rs.Kurfürst empfängt das Abendmahl. 45mm.

Sommer P64; Schnell 329; Whiting 699

vz-st

35,-


ALTDEUTSCHLAND

1680

Wilhelm I., 1861-1888 Silbermed. o.J. (Gravur 1926) a.d. Silberhochzeit mit eingravierter Widmung von

K. Weise und Frau. Beider Brustb. nebeneinander. Rs.Widmung in Kranz. 60,31g; 50mm. Sommer K11 vz+

1680

90,-

1681 1682

1681

Versilb. Br.-Plakette 1902 v. Kissing/Menden a.d. Einweihung des Denkmals des Kaisers auf der

Hohensyburg. Lorbeerast neben Kopf r. Rs.Ansicht d. Denkmals. 53,15g; 64x44mm

matt., vz

90,-

1682

Wilhelm II., 1888-1918 Silbermed. o.J. a.d. Verband der deutschen Brieftauben Liebhaber.

Brustb. in Uniform l. Rs.Brieftaube l. fliegend. 14,77g; 33mm.

feine Kr., vz aus PP

40,-

1683 1684

1683

Silbermed. 1888 v. Loos a.d. Dreikaiserjahr. Brustb. l. Rs.Büsten Wilhelm I. u. Friedrich III. l.

28,63g; 39mm. Mbg.6819

f.vz

80,-

1684 Silbermed. 1894 a.d. Einweihung des Reichstagsgebäudes. Brb. l. Rs.Reichstag. 26,77g; 38mm. Mbg.-

vz 70,-

1685

1685

Silbermed. 1893 a.d. Besuch des Kaiserpaares in Luzern. Kaiserpaar l., von Putten bekrönt.

Rs.9 Zeilen Schrift. 21,35g; 38mm.

vz aus PP

90,-


ALTDEUTSCHLAND

BRAUNSCHWEIG UND LÜNEBURG

Das Herzogtum Braunschweig-Lüneburg war ein Reichsfürstentum auf dem Gebiet des heutigen

Bundeslandes Niedersachsen. Im Jahr 1235 wurde Otto das Kind auf dem Mainzer Hoftag mit dem

neu gegründeten Herzogtum Braunschweig-Lüneburg belehnt. Dieses gründete sich auf die beiden

Burgen in Braunschweig und Lüneburg und den zugehörigen Eigenbesitz der Welfen. Im Jahr 1269

kam es zu einer ersten Teilung zwischen den Brüdern Albrecht und Johann. Die entstandenen

Fürstentümer Braunschweig und Lüneburg bildeten zusammen weiterhin das Herzogtum

Braunschweig-Lüneburg. Die weitere Geschichte des Herzogtums und der Teilfürstentümer war

gekennzeichnet durch weitere Teilungen und Zusammenführungen der Fürstentümer. Die

Teilfürstentümer existierten bis zum Ende des Heiligen Römischen Reiches im Jahre 1806. Auf dem

Wiener Kongress entstanden als Nachfolgestaaten das Königreich Hannover und das Herzogtum

Braunschweig. Bis in die Gegenwart führen die Mitglieder des welfischen Hauses Hannover den Titel

Herzog zu Braunschweig und Lüneburg. Das Herzogtum Braunschweig wurde 1814 nach dem

Wiener Kongress in der Nachfolge des Fürstentums Braunschweig-Wolfenbüttel begründet. Seine

Wurzeln liegen im Herzogtum Braunschweig-Lüneburg, das einst 1235 durch Aufteilung des

sächsischen Stammesherzogtums der Welfen entstand.

In dieser Auktion präsentiert sich der Bereich „Braunschweig-Lüneburg“ nicht nur

ausgesprochen umfangreich (85 Positionen), sondern weiß auch mit fast ausnahmslos

überdurchschnittlichen Erhaltungen zu glänzen.

1686 1687

BRAUNSCHWEIG UND LÜNEBURG, LINIE CALENBERG

1686

Christian Ludwig, 1641-1648 Reichstaler 1643 HS, Zellerfeld. Wilder Mann.

Umschrift mit 'HERTZOG'. 28,83g. Ex.LK Künker 192.352. Dav.6516; We.1505

selten, ss-vz

250,-

BRAUNSCHWEIG UND LÜNEBURG, LINIE CALENBERG-HANNOVER

1687

Georg, 1636-1641 Reichstaler 1638 HS, Zellerfeld. Wilder Mann. 29,10g.

Ex.AK Grün 47.3037. Dav.6507; We.1454

herrliche Patina, ss-vz

240,-

1688

1689

1688

Georg Wilhelm, 1648-1665 Reichstaler 1649 HS, Zellerfeld. Datum auf Vorder- und Rückseite.

Umschrift beginnt mit GEORG... Wilder Mann. 28,99g.

Ex.AK Felzmann 142.354. Dav.6526Var.; We.1582Var.

sehr attraktives Ex.trotz kl.Sr., vz

300,-

1689

Reichstaler 1657 HS, Zellerfeld. Wilder Mann. 28,99g.

Ex.AK Tietjen 66.1334. Dav.6528; We.1583

herrliche Tönung, vz

250,-


ALTDEUTSCHLAND

1690

1690

Johann Friedrich, 1665-1679 Palmbaumgulden =2/3 Taler 1676 o.Sign., Hannover.

We.1731; Dav.380

1691

schöne Tönung, vz-st

1691 Palmbaumgulden 1679 HB, Clausthal. Feinsilber. 14.60g. Dav.379; We.1730 Sf.am Rand, kl.Zainende, ss-vz 240,-

380,-

1692

1692

1/3 Ausbeutetaler 1678, Clausthal. Springendes Pferd. Rs. St.Andreas. 7,32g.

Ex.AK WAG 68.849 Slg.Elbeshausen. We.1761

1693

vz

120,-

1693

24 Mariengroschen 1674, Clausthal. Springendes Ross. 14,68g.

Aus dem Fund von Scharzfeld-Südharz, Nov.1985.

Ex.AK Aufhäuser 7.10.1987 Nr.1080. Dav.389; We.1739

winz.Sf., scharf ausgeprägtes Ex., vz

170,-

1694*

1694

Ernst August, 1679-1698 Löser zu 2 Talern 1680 RB, Zellerfeld.

Mzm. Rudolf Bornemann. 50,53g.

Dav.233; We.1920

schöne Patina, min.Rdf., vz

2650,-

1695

1695

Reichstaler 1689 RB, Zellerfeld. Fünffach behelmtes Wappen. Rs. Wilder Mann. 29,21g.

Erworben 11/1967 bei Schulman. Dav.6594; We.1950

herrliche Patina, ss-vz

300,-


ALTDEUTSCHLAND

1696

1696 Gulden =2/3 Taler 1683. Wilder Mann. 14,74g. Ex.AK Künker 43.2045. Dav.394; We.1970

vz 140,-

1697

1697

2/3 Taler 1690 HB, Clausthal. Springendes Ross. 13,26g. DAZU: 2/3 Taler 1690 o.Mzz., Clausthal.

Springendes Ross. 15,46g. Dav.408; 410; We.1974; 1980

2 Stk., ss-vz

160,-

1698

1698

Georg Ludwig, 1698-1714 Reichstaler 1710 HB, Clausthal. Springendes Ross. 29,37g.

Ex.AK Rauch 09/07.2014. Dav.2058; We.2146

min.Rdf., f.vz

340,-

1699

1699

XXIIII Mariengroschen 1707 ***, Zellerfeld. Wilder Mann. 13,10g.

Ex.AK Emporium 72.1809. Dav.423; We.2158; Dav.423

f.vz

90,-

1700

1700

Silb.-Medaille 1707 von Philipp Heinrich Müller a.d.Übernahme des Oberbefehls über d.Rheinarmee.

Brustbild Georg Ludwigs l. Rs.Trojanisches Pferd vor den Toren der Stadt. 29,66g; 42mm.

Brockm.798; Fiala 2885; v.Forster 745

Rarität, vz mit feiner Tönung

2500,-


ALTDEUTSCHLAND

1701

1702

1701

Georg I., 1714-1727 2/3 Taler 1718 HH, Zellerfeld. Mzm. Heinrich Horst. Vier Wappen ins Kreuz gestellt.

Rs. Wilder Mann. 13,12g. Erworben 03/1984 bei Harries.

Dav.426; We.2241

schöne Patina, ss-vz

110,-

1702

Georg II., 1727-1760 Reichstaler 1749 IBH, Zellerfeld. Ausbeute der Grube Lautenhals Glück.

Dav.2099; We.2567

vz

1100,-

1703 1704

1703

2/3 Taler 1753 IBH, Zellerfeld. Bekröntes Wappen. Rs. Wilder Mann. 13,21g.

Ex.AK Hirsch 62.777. Dav.435; We.2578

selten, ss+

180,-

1704

Georg III., 1760-1820 24 Mariengroschen =2/3 Taler 1764 IWS, Clausthal. Wappen.

Rs.Wert in 5 Zeilen. 13,03g. Ex.AK Tietjen 86.890. We.2817

schöne Tönung, vz-st

110,-

1705 1706

1705

24 Mariengroschen =2/3 Taler 1778 IWS, Clausthal. Bekröntes Wappen.

Rs.Wert in 5 Zeilen. 13,13g. Ex.AK Künker 46.2127. We.2817

Vs.winz.Kr., vz-st

90,-

1706

2/3 Taler 1783 CES, Zellerfeld. Barockes Wappen. Rs.Wilder Mann. 13,05g.

Ex.AK Tietjen 42.1302. We.2812

kl.Sf.a.Rd., vz-st

120,-

1707

1707

2/3 Taler 1805 GFM, Clausthal. Bekröntes Wappen. Rs.Wert. 13,17g.

Ex.AK Emporium 2.2544. We.2814

zarte Tönung, feine Haarlinien, f.st

190,-


ALTDEUTSCHLAND

1708

1708

1,5:1

1/2 Taler 1801 C, Hannover. 'Cassengeld'. Portrait r. Rs.Wert in 6 Zeilen. 12,44g.

Ex.AK Möller 3.1050. We.2820

Prachtexemplar mit zarter Tönung, vz-st

380,-

1709

1709 1/3 Taler 1800 PLM, Clausthal. 6,46g.. We.2824; KM 391.2 f.vz 80,-

1710 1/6 Taler 1780 IWS, Clausthal. Rs.Hl.Andreas v.Kreuz. 3,25g. We.2839; KM 342 schöne Patina, vz/st 60,-

1710

1711

BRAUNSCHWEIG UND LÜNEBURG, LINIE GRUBENHAGEN

1712

1711

Wolfgang und Philipp II., 1567-1595 Reichstaler 1584, Osterode. Mit Titel Rudolph II. 28,11g.

Ex.AK Künker 217.3967. Dav.9018; We.530

ss

400,-

BRAUNSCHWEIG UND LÜNEBURG, LINIE HARBURG

1712

Wilhelm, 1603-1642 Reichstaler 1623 HR, Moisburg. Jahreszahl zwischen den Helmen. Mzm.Hans Rücke.

Brustbild l. Rs.Wappen. 28,75g. Ex.AK Möller 58.227. Dav.6405; We.722B

sehr selten, ss+

420,-

1713 1714

1713

Reichstaler 1624, Harburg. Mzm.Thomas Timpfe. Brustb.r. Rs.Wappen. 28,54g.

Ex.LK Künker 65.783. Dav.6405; We.722A

ss+

480,-

1714

Reichstaler 1639 HS, Zellerfeld. Mzm.Henning Schlüter. Geharnischtes Hüftbild fast von vorn.

Rs.Fünffach behelmtes Wappen. 29,08g. Ex.AK Emporium 5.3084. Dav.6411; We.724

ss-vz

600,-


ALTDEUTSCHLAND

1715 1716

1715

Reichstaler 1641 HS, Zellerfeld. Mzm.Henning Schlüter. Geharnischtes Hüftbild fast von vorn. Rs.Fünffach

behelmtes Wappen. 28,58g. Ex.AK WAG 13.523. Dav.6412; We.724

selten, herrliche Tönung, ss-vz

BRAUNSCHWEIG UND LÜNEBURG, LINIE LÜNEBURG-CELLE

1716

Christian der Ältere, Bischof von Minden, 1611-1633 Taler 1624 HVE, Osterode oder Catlenburg. Brb.r.

Rs.Dreifach behelmtes Wappen. Rückseitenumschrift mit CONCORDIA.A. 28,86g.

Ex.AK Emporium 66.1844. Dav.6443; Var.; We.922; Fiala 17 Var.

sehr selten, ss+

500,-

380,-

1717

1718

1717 1/2 Reichsort =1/8 Taler 1624. 3,57g. We.946 schöne Tönung, vz 120,-

1718

August der Ältere, seit 1611 Bischof von Ratzeburg, 1633-1636 Reichstaler 1634 HS, Clausthal. Brustb.r.

Rs.Fünffach behelmtes Wappen. 28,98g. Ex.AK Oldenburg 1.643. Dav.5732; We.882

ss-vz

300,-

1719 1720

1719

Friedrich von Celle, 1636-1648 Reichstaler 1645, Zellerfeld. Wilder Mann, Baum in der rechten

Hand. 28,84g. Ex.AK M+M Basel 91.165. Dav.6487; We.1416

schöne Tönung, ss-vz

1720

Reichstaler 1646 LW, Clausthal. Brustbild r. Rs.Fünffach behelmtes Wappen. 28,64g.

Ex.AK Künker 159.2779. Dav.6497; We.1415

attraktives Ex. mit zarter Tönung, vz

290,-

350,-


ALTDEUTSCHLAND

Der Begriff „Löser“ geht zurück auf die sog. „Juliuslöser“. Dies waren doppelte bis 16-fache

Taler, die nach Herzog Julius von Braunschweig-Wolfenbüttel (1568-1589) benannt sind.

Damit begann 1574 eine Prägeperiode von Schaustücken oder Lösern, die bis 1688 anhielt. Der

Grund für die Prägung der wertvollen, großen Silbermünzen ist aufgrund fehlender

Originaldokumente nicht vollständig geklärt. Die wahrscheinlichste und häufig genannte Theorie

geht davon aus, dass der Herzog seine Untertanen, gemäß ihrem Vermögen, diese Löser mit

gängigem Geld einlösen ließ. Zum Beweis, dass die Stücke aus dem Verkehr gezogen waren, soll

eine jährliche Kontrolle stattgefunden haben. Damit reservierten die Untertanen große Mengen

Silber zinslos für den Staat, der diese in Notfällen oder Kriegszeiten wieder einlösen und

Münzgeld umprägen konnte. Ein anderer Erklärungsversuch bezüglich der Bezeichnung „Löser“

geht davon aus, dass sich der Herzog an den Hamburger Portugalösern (Portugaleser) orientierte,

die seit 1553 geprägt wurden. Da dem Herzog kein Gold zur Verfügung stand, ließ er

Großstücke in Silber prägen. Ein cleverer Schachzug, denn jene Bildung eines „verdeckten“

Reservefonds ließ aus einem verarmten Territorialstaat ein wohlhabendes Fürstentum werden.

1721

1721* Christian Ludwig, 1648-1665 Löser zu 3 Reichstalern 1648, Zellerfeld. 85,05g. Dav.146a; We.1474

vz 4800,-

1722

1722

Georg Wilhelm, 1665-1705 24 Mariengroschen 1675 RD, Celle. Mzm.Rudolf Dornstrauch.

Springendes Ross. 16,59g. Ex.AK Tietjen 77.1457. Dav.369; We.1593

f.vz

160,-

1723

1723

XVI Gute Groschen 1698 JJJ, Celle. Springendes Pferd.

Zwei Varianten. 17,10 und 17,11g. Dav.372; We.1595

2 Stk., ss-vz

220,-


ALTDEUTSCHLAND

Wenn Sie die Münzen aus Braunschweig-Lüneburg in dieser Auktion bis hierhin studiert haben,

dann ist Ihnen bestimmt mehrfach ein mystisch anmutendes Wesen auf den Münzen aufgefallen: Eine

der international bekanntesten deutschen Figuren in der Münzheraldik ist der sogenannte Wilde

Mann. Besonders in den USA erfreuen sich diese Münzen großer Beliebtheit. Der Wilde Mann ist die

Sagengestalt des Harzes: Er wurde als einzelgängerischer, mit Riesenkräften ausgestatteter, stark

behaarter, nackter oder nur mit Moos oder Laub bekleideter Urmensch beschrieben oder dargestellt.

Seine Lebensweise galt einerseits als halbtierisch und primitiv, andererseits aber auch als paradiesisch

und naturverbunden. Für seinen bevorzugten Aufenthaltsort hielt man unbewohnte oder

unbewohnbare Wald- und Berggebiete. Wilde Männer sind eine spezifisch mitteleuropäische

Ausformung einer weltweit in allen Kulturen vorkommenden mythischen oder abergläubischen

Vorstellung von halbmenschlichen Waldbewohnern. Diese Wesen erscheinen zuerst als Wildleute

(mittellateinisch silvani) oder Wildes Volk, später personifiziert als Wilder Mann und Wilde Frau.

Für die Linien Lüneburg und Wolfenbüttel differenzierte sich die Darstellung der Figur derart, dass

der Wilde Mann der Linie Lüneburg (seit 1692 Kurfürstentum Hannover) den Baum in der rechten,

der Wilde Mann der Linie Wolfenbüttel den Baum in der linken Hand hält. Ende des 18. Jahrhunderts

erfolgten 1789 unter Carl Wilhelm Ferdinand von Braunschweig-Wolfenbüttel und 1804 im

Kurfürstentum Hannover (Kupferpfennige) die letzten Prägungen mit einzelnen Wilden Männern auf

der Münzseite.

Den Regenten des Welfenhauses, den Herzögen von Braunschweig-Lüneburg, dabei vor allem den Fürsten von Braunschweig-

Wolfenbüttel, diente das Motiv als Symbol für den Harz, das sie für über zwei Jahrhunderte auf ihren Münzen darstellen

ließen.

1724 1725

BRAUNSCHWEIG UND LÜNEBURG, LINIE WOLFENBÜTTEL

1724 Julius, 1568-1589 Reichstaler 1576. Sog.`Lichttaler`. Dav.9060; We.576

ss-vz 400,-

1725

Lichttaler 1577, Goslar. Jahr in der Umschrift. 28,76g.

Ex.AK Emporium 8.3211. Dav.9062; We.577

selten, schöne Tönung, vz

350,-

1726 1727

Heinrich Julius, 1589-1613 Wahrheitstaler 1597, Goslar. 29,16g.

Ex.AK Künker 49.1432. Dav.9091; We.629

1726

f.vz

280,-

1727

Andreastaler 1606, Andreasberg. Ausbringen der Grube, Mzm.Heinrich Depsern. 28,76g.

Ex.AK KPM 50.850. Dav.6290; We.643

attraktive, zarte Tönung, ss-vz

280,-

1728

1728 Reichstaler 1606, Andreasberg. 28,80g. Dav.6285; We.645A; Fiala 568

Doppelschlag, ss/vz 140,-


ALTDEUTSCHLAND

1729 1730

1730

Friedrich Ulrich, 1613-1634 Taler 1633 HS, Goslar. Mzm.Henning Schlüter. Wilder Mann. 28,82g.

Dav.6307; We.1057A

l.korr., sonst f.vz

1729 Reichstaler 1610, Zellerfeld. 28,90g. Dav.6285; We.645B

Kr., ss/vz 240,-

120,-

1731

1732

1731

1/4 Taler 1618, Zellerfeld, ohne Münzzeichen. Wilder Mann. 6,84g.

Ex.AK Tietjen 77.1235. We.1068

seltenes Jahr, f.vz

160,-

1733

1733

August der Jüngere, 1635-1666 Löser zu 4 Talern (mit Wertpunze) 1666 HS, Zellerfeld auf den 88. Geburtstag.

Brb. mit Käppchen fast frontal, zu den Seiten die Personifikationen des Friedens und der Gerechtigkeit, die eine

Krone bzw. einen Kranz über ihn haltend. Rs.Braunschweiger Helm, umgeben von 14 Wappen,

unten zu den Seiten das Mzm.zeichen H-S (Henning Schlüter). 116,21g.

Dav.84; We.781a

schöne Patina, Vs.kl.Sf., vz

1732 Kipper 12 Kreuzer 1621. 2,71g. We.1193; KM 299

vz/st 100,-

5300,-


ALTDEUTSCHLAND

1734

1734

Löser zu 2 Reichstaler 1655 HS, Zellerfeld. Ohne Wertpunze. 57,05g.

KM 451.2; Dav.70a; Fiala 301

herrliche Tönung, ss-vz

2200,-

1735

1735 Löser zu 2 Reichstaler 1664 HS, Zellerfeld. Mit Wertpunze. Dav.76; We.772

ss-vz 1800,-

1736

1736 Löser zu 2 Talern 1664 HS, Zellerfeld. KM 451.4; Dav.76; We.772; Fiala 333

winz.Rdf., ss-vz 1700,-


ALTDEUTSCHLAND

1737

1737 Löser zu 1 1/2 Talern 1662, Zellerfeld. Reitender Herzog. KM 450.3; Dav.LS 75; We.773; Fiala 334

ss-vz 1500,-

1738

1738 Löser zu 1 1/2 Talern 1664 HS, Zellerfeld. Mit Wertpunze auf der Vs. 42,78g. Dav.77; We.773 schöne Patina, vz 2200,-

1739

1740

1739 Reichstaler 1658 HS, Zellerfeld. Wilder Mann. 28,00g. Ex.AK Hirsch 36.56. Dav.6343; We.823

ss-vz 180,-

1740 1/4 Glockentaler 1643, Goslar. 2.Glockenort. 7,17g.. We.836 schöne Tönung, ss-vz 120,-


ALTDEUTSCHLAND

1741

1741*

Rudolph August, 1666-1685 Löser zu 1 1/2 Talern 1679 RB, Zellerfeld.

Mzm. Rudolf Bornemann. 42,22g. Dav.106; We.1828

f.vz

3800,-

1743

1742

1742

Taler 1667 HS, Zellerfeld. Wilder Mann. 29,08g.

Ex.AK Möller 25.195. Dav.6378; We.1839

Prachtexemplar, Sr., vz+

160,-

1743 2/3 Taler 1675. Braunschweig. 16,18g. Jesse 271; Dav.451 ss 200,-

1744

1744 2/3 Taler 1675, Braunschweig, 16,15g. Jesse 275 var.; Dav.- selten, vz/st 850,-

1745 24 Mariengroschen Feinsilber 1685, Zellerfeld. 14,76g. Dav.329; We.1844; Fiala - vz 260,-

1745

1746

1746

Rudolph August und Anthon Ulrich, 1685-1704 24 Mariengroschen 1694 HCH, Braunschweig.

Springendes Ross. 17,34g. Dav.332; We.2082

vz

50,-


ALTDEUTSCHLAND

1747

1747

24 Mariengroschen 1695 *, Zellerfeld. Wilder Mann. Zwei Varianten.

Umschrift der Vs. mit 'ET' und '&'. 13,05g und 12,97g. Dav.336; We.2079

2 Stk., ss-vz

100,-

1749

1748

1748

Anthon Ulrich, 1704-1714 Reichstaler 1705 RB, Zellerfeld. Wilder Mann. 26,66g.

Ex.AK Schulman NY 05/1963.835. Dav.2116; We.2303

schöne Tönung, ss-vz

180,-

1749 24 Mariengroschen 1711*, Zellerfeld. Feinsilber. Wilder Mann. 12,96g. Dav.344; We.2309 ss-vz 70,-

1750

1751

1750

Silbermed. 1706 v.Heinrich Christoph Hille, a.d.Goldene Hochzeit des Braunschweiger Bürgers

Heinrich Haeseler. 29,13g; 45mm. Brock.226; Knigge 4299

vz

120,-

1751

August Wilhelm, 1714-1731 Gulden =2/3 Taler 1729 EPH, Zellerfeld. Gekr. Monogramm.

Rs.Springendes Ross. 13,17g. Ex.AK Künker 21.2992. Dav.349; We.2382

zarte Tönung, vz

140,-

1752

1753

1752 1/4 Taler, 1715 HH, Zellerfeld. 7,24g. We.2391; KM 748 kl. Einstich, Sr., ss 140,-

1753 24 Mariengroschen 1716 HH, Zellerfeld. Wilder Mann. 13,03g. Ex.AK Tietjen 78.1248. Dav.351; We.2383 vz+ 180,-


ALTDEUTSCHLAND

1754

1754 24 Mariengroschen 1727 EPH, Zellerfeld. Wilder Mann. 13,02g. Dav.351; We.2383; Fiala 1315 f. ss+ 90,-

1755

1,5:1

1755

Carl I., 1735-1780 Reichstaler 1752 IBH, Zellerfeld. Ausbeute der Grube Cronenburgs Glück.

Dav.2160; We.2723

Rs.l.prägeschw., vz

2500,-

1756 1757

1756 24 Mariengroschen 1753 IBH, Zellerfeld. Springendes Ross. 13,17g. Dav.363; We.2736 vz 60,-

1757 24 Mariengroschen 1755 IBH, Zellerfeld. Wilder Mann. 13,04g. Dav.362; We.2735 ss-vz 70,-

1758

1758 24 Mariengroschen 1760 IBH, Zellerfeld. Wilder Mann. 13,08g. Dav.362; We.2735 ss-vz 80,-


ALTDEUTSCHLAND

1760

1759

1759 24 Mariengroschen 1776 LCR, Zellerfeld. Wilder Mann. 13,01g. Dav.362; We.2735 ss+ 60,-

1761

1761

1762

Karl Wilhelm Ferdinand, 1780-1806 Br.-Medaille o.J. auf seine Tochter Caroline. Brustbild l.

Rs.Gekröntes Monogramm über Schlange. 17,23g; 32mm.

AK L.Hamburger; Nov.1912, L.716

sehr selten, kl.Rdf., vz

1762 Speciestaler 1795 MC, Braunschweig. Dav.2173; We.2903

vz-st 280,-

1760 2 Mariengroschen 1737 IAB. Zellerfeld. 1,08g. We.2758; KM 859 alte Patina, vz/st 50,-

240,-

1764

1763

1763 Speciestaler 1796 MC, Braunschweig. Dav.2173; We.2903

min.Sf., vz 140,-

1764 24 Mariengroschen 1783 CES, Zellerfeld. Wilder Mann. 13,11g. We.2904 ss 50,-

1765 1766

1765 24 Mariengroschen 1784 CES, Zellerfeld. Wilder Mann. 13,20g. We.2904 f.vz 70,-

1766 24 Mariengroschen =2/3 Taler 1789 MC, Braunschweig. 16,99g. We.2910; KM 1033; Fiala 2762 ff. ss 75,-

1767

1767 24 Mariengroschen =2/3 Taler 1795 MC, Braunschweig. 17,12g. We.2910; KM 1033; Fiala 2762 ff. f.vz 100,-


ALTDEUTSCHLAND

1768

1768

XXIIII Mariengroschen 1797 und 1800 MC, Braunschweig. Springendes Ross.

Zwei Varianten. 17,13 und 17,08g. We.2910

2 Stk., ss-vz

120,-

1769 1770

1769 XVI Gute Groschen 1785 MC, Braunschweig. 13,97g. We.2911; Fiala 2705

vz/f.vz 45,-

1770 16 Groschen 1794 MC, Braunschweig. KM 1020; We.2911 kl.Sf., ss/vz 50,-

1772

1771

1771 XVI Gute Groschen 1795 MC, Braunschweig. We.2911

l.just., ss-vz 50,-

BREISGAU

1772

Unbekannte Münzstätte Pfennig o.J.(um 1280), sog.'Lindwurmpfennig'. Fabelwesen im Perlkreis. 0,36 g.

Wiel.44; Matzke 191; Wüthr.54

vz

50,-

BREMEN, ERZBISTUM

1773

1774

1773

Heinrich II. von Schwarzburg, 1463-1496 Groten o.J. Hl.Petrus v.vorn m.Schwert u.Schlüssel, darunter

Schwarzburgischer Schild. Rs.Wappen mit Schlüssel im Schriftkranz. 1,93g. Jungk 95ff

prägeschw., ss

75,-

1774

Johann III. Rode, 1497-1511 4 Groten 1499. Hl.Petrus m. dreifacher Krone, Schlüssel u.Buch,

darunter Rodesches Wappen. Rs.Schlüssel im Schriftkranz. 3,04g. Jungk 113

prägeschw., ss

130,-

1775

1775

Johann Friedrich von Holstein-Gottorp, 1596-1634 4 Schilling lübsch o.J., sog.Reuterpfennig (nach Art der

russischen Kopeken). Reiter m.Schwert r. Rs. 5 Zeilen Schrift. 1,88g. Jungk 317; Lange 503; Behrens 791a

ss

80,-


ALTDEUTSCHLAND

BREMEN, STADT

1776

1777

1,5:1

1777

Taler 1657 TI (Münzm. Thomas Isenbein). Mit Titel Ferdinand III.

Laut Jungk nur 378 Stk. mit diesem Jahrgang ausgemünzt.

Dav.5104; Jungk 489

Stempelglänzendes Kabinettstück, Rarität mit feiner Tönung, vz+/st

1778

Gold-Verdienstmed. o.J. (1874) v.Brehmer a.d. Internationale Landwirtschaftliche Ausstellung. Kopfbild des

Protektors Kronprinz Friedrich Wilhelm v.Preussen l. Rs.Schwebende Genie mit 2 Lorbeerkränzen,

r. Tafel mit vertiefter Inschrift. 59,09g; 43,6mm. Jungk 58 GOLD, kl.Kr., vz

1778

1776 Doppelter Reichstaler 1668 (aus 1666). Mit Titel Leopold I. 57,13g. Dav.5129; Jungk 503

sehr selten, vz 3000,-

4400,-

2100,-


ALTDEUTSCHLAND

1779

Silbermed. 1803 v. Loos a.d. 50jährige Dienstjubiläum des Bremer Syndicus Simon Hermann v. Post,

*1724 +1808. Brb. im Eichenkr. l. Rs.11 Zeilen Schrift. 26,97g; 44mm. Jungk 25 ss

BUCHHORN, STADT

1779

80,-

1780

1780

1781

Kreuzer 1704. Buche und Horn im Schild auf Doppelkreuz. Rs.Doppeladler. 0,45g. Nau 4 d/a

ss 60,-

CORVEY, ABTEI

1781

Reinhard II. von Buchholtz, 1555-1585 Mariengroschen 1560, Höxter. Stiftswappen. Rs.Maria

m.Kind u.Zepter. Ex.der Slg. Kennepohl. 1,57g. Weing.71; Ilisch/Schwede; 39 A/b

sehr selten, ss+

750,-

DANZIG, STADT

1782

Vers. Br.Med. o.J. von Johann Höhn a.d.Ehe. Mann u. Frau, dazw.Kind. Rs.Ansicht v.Danzig zw.Palmen, darüber

ineinandergreifende Hände, eine Blume haltend, darüber Geisttaube. 74,08g; 67mm. Vgl.Goppel 4031

1782

ss+

125,-

1783

1784

1783 Sigismund III., 1587-1632 Ort = 1/4 Taler 1625. 7,33g. Mbg.8277; Gum.1393; D.-S.168; Kopicki 7506 f.ss 50,-

DEUTSCHER ORDEN

1784

Winrich von Kniprode, 1351-1382 Halbschoter o.J. Hochmeisterschild im Sechspass. Rs.Im Vierpass

Ordenskreuz belegt mit Krückenkreuz (Jerusalemer Kreuz). 3,05g. Neum.3; Leschhorn 1231

ss

200,-


ALTDEUTSCHLAND

1786

Maximilian I., Erzherzog von Österreich, 1590-1618 Dukat o.J., Hall i.Tirol. Maximilian als

Hoch- u.Deutschmeister. Teutonic Order. 3,50g. Frbg.3379; M.-T.389

DILLINGEN, STADT

GOLD, Kr., l.wellig, ss

DONAUWÖRTH, KÖNIGLICHE MÜNZSTÄTTE

1788

Friedrich II., 1215-1250 Brakteat. Gekrönter Kopf neben aufrechtem Löwen. 0,82g.

Steinh.127; Gebh.19; Slg.Eglmeier; 1385

schöne Patina, vz

1785 1786 1788

1785 Schilling o.J. 1,71g. Neum.4

ss/vz 100,-

800,-

1789 1790

EGER, KÖNIGLICHE MÜNZSTÄTTE

1789

Friedrich II., 1215-1250 Pfennig o.J. Adler l.laufend. Rs.König m.Lilienstab. 0,74g.

Haskova 32

1791

prägeschw., ss+

1790 Pfennig o.J. Rosette zw.4 Lilien. 0,70g. Haskova 41

Rs.prägeschw., ss 50,-

1787 Händleinheller o.J., mit 'D' auf der Hand. Bonh.1926

2 Stk., ss 75,-

180,-

80,-

1792

1793

EICHSTÄTT, BISTUM

1792

1793

1794

Johann Christoph von Westerstetten, 1612-1636 Halbbatzen =2 Kreuzer o.J.(um 1623).

Rs.Titel Ferdinand II. 1,10g. Cahn 74ff.

Johann Anton II. von Freyberg, 1736-1757 Dukat 1738. Heilige Walburga. 3,48g.

Cahn.121; Frbg.911; Schön 3; KM 61

Joseph Graf von Stubenberg, 1790-1802 1/2 Konventionstaler 1796 C.D. Kontribution.

Cahn 150; Schön 28

ELBING, STADT

1795

1794

ss/vz

GOLD, kl.Kr., f.vz

Gustav II. Adolf von Schweden, 1626-1632 Dreigröscher 1631. Königliche Ausgabe. DAZU: Schilling 1633,

Stadt, 1/24 Taler 1630 (s/ss), Schilling 1632 (s/ss), Schilling 1763 (2x ss und dezentr. vz).

6 Stk., meist ss

vz

1791 Pfennig o.J. Kreuz im Kreis umgeb.v.Halbbögen u.Rosetten. Rs.Adler. 0,84g. Haskova 21

ss 75,-

90,-

790,-

190,-

120,-

EMDEN, STADT

1796

1796 28 Stüber =2/3 Taler o.J.(1624-1637). Mit Titel Ferdinand II. 19,41g. Dav.507; KM 10; Knyph.6286 Var. s/ss 40,-


ALTDEUTSCHLAND

1798 1799

1797

Silbermed. o.J.(graviert 1802) v. B.C.v.Calker a.d. Säkularfest des 40er Kollegiums. Hafenansicht, darüber

preußischer Adler, darunter gekröntes Stadtschild . Rs.Gekröntes Zepter von 2 Händen gehalten,

von Palmzweigen umschlungen. 60,5g; 52mm. Knyph.6314 Var.

feine Kr., vz

1797

FRANKFURT AM MAIN, KÖNIGLICHE MÜNZSTÄTTE

1798

Adolf von Nassau, 1292-1298 Brakteat. Thronender König mit Lilienzepter u.Reichsapfel. 0,60g.

Häv.241; Bonh.1536; Berger KM 2376

FRANKFURT AM MAIN, STADT

1800

Briefmarken-Kapselgeld. Merz-Werke, Frankfurt, 50 Pfg. DAZU:Kapselgeld. Teppenhoff, Setrup, 10 Pfg.

Kempe AG, Oppach, 10 Pfg (3x). Theodor-Krampf AG, Eibau, 10 Pfg.

ss

6 Stk., vz

360,-

80,-

1801

1,5:1

1802

1801

Silberabschlag des Doppeldukaten 1817. 300-Jahrfeier der Reformation. 25mm; 4,69g.

J.u.F.1015; Whiting 554

Sf. a.Rd., vz

1802 2/3 Dukat 1792 a.d. Krönung Franz II. in Frankfurt. 2,61g. Frbg.1024; JuF.952; Försch.408 GOLD, vz/st 650,-

1799 Brakteat. Thronender König mit Lilienzepter u.Reichsapfel. 0,57g. Häv.243; Bonh.1536; Berger KM 2375 vz 100,-

60,-

50,-

1804

1803

1803 Konventionstaler 1796. Kontribution an die frz. Revolutionsarmee. Dav.2229; JuF.965b

Sf., ss-vz 250,-

1804 10 Kreuzer 1765. 3,92g. J.u.F.861; KM 242 just., f.vz 60,-

1805

1805 Silbermed. 1817. 300-Jahrfeier der Reformation. 4,79g; 25mm. J.u.F.1015; Whiting 554

vz 50,-


ALTDEUTSCHLAND

FREIBURG, STADT

In der „Taler-Bibel“, dem „Davenport“, sind aus Freiburg im Breisgau für den Zeitraum 1700-1800

ganze zehn Talerprägungen gelistet, von denen eine schöner als die andere ist. Eine dieser

herausragenden Raritäten ist dieser Taler von 1711. Hierbei handelt es sich um eine Variante dieser

Prägung: Die Krone oberhalb des Adlers ist ein Quäntchen kleiner als bei seinem Pendant. Die auf der

Vorderseite erkennbare Stadtansicht steht synonym für die ereignisreiche Geschichte dieser Stadt: Der

Spanische Erbfolgekrieg von 1701 bis 1713 wuchs sich zum Ersten Weltkrieg der europäischen

Geschichte aus, in dem die große Haager Allianz Ludwig XIV. in den Niederlanden, Deutschland,

Italien, Spanien und in den Kolonien gegenüberstand. Gegen Ende des Krieges überquerten die

Franzosen den Rhein und standen im September 1713 vor Freiburg. Zwar war die Stadt eine der

stärksten Festungen im Reich, doch den 10.000 Verteidigern unter dem Stadtkommandanten von

Harrsch standen etwa 150.000 Angreifer gegenüber. Nach dreiwöchiger Belagerung musste sich die

durch Artilleriebeschuss dezimierte Besatzung aus der Stadt in die Festung auf den Schlossberg

zurückziehen. Nun war Freiburg schutzlos den Angriffen der Franzosen ausgeliefert. In höchster Not

stieg der Stadtschreiber Dr. Franz Ferdinand Mayer im Kugelhagel auf eine Bastion und zeigte, eine

weiße Fahne schwenkend, den Belagerern die Übergabe der Stadt an.

1806

1,5:1

1806

Taler 1711. Adler m.Schwert u.Zepter zw.Wappen unter kl.Krone. Rs. Stadtansicht mit erklärendem Text im

Abschnitt darunter. Winz.Sammlerpunze i.Rand. 26,99g.

KM 68.2; Dav.2232A; Berst.200 Var.

sehr selten, Doppelschl., f.vz/ss

4000,-

1807

1808

Berthold IV., 1188-1204 Pfennig, unbekannte Andechs-Meranische Münzst. Herzog von vorn.

Rs.Burggebäude mit zwei Türmen, darüber *. 0,68g (s). DAZU: 6 weitere unbestimmte Pfennige,

1 Obol. Bonh.2139; Luschin 130 8 Stk., s bis ss

FUGGER-BABENHAUSEN-WELLENBURG

1809

Maximilian von Wellenburg, 1598-1629 Kreuzer 1622 (s), 1622 Var. (s/ss). DAZU: 4 Pfennig o.J. (1622)

(2x s/ss + dezentr.ss). FUGGER-NORDENDORF, Marquard, 1601-1624, Kreuzer 1622 (s/ss).

Alle genau bestimmt.

5 Stk., s bis ss

1807 Eins. Rappen (nach 1488). Adlerkopf l. 0,33g. Berst.123; Wüthr.69

ss 50,-

FRIESACH, HERZOGLICHE MÜNZSTÄTTE

50,-

100,-


ALTDEUTSCHLAND

1810 1811

FULDA, ABTEI

1810

Heinrich V., 1288-1313 Brakteat. Sitzend. Abt mit Krummstab u.Buch, a.d.Rand H-E-N-R. 0,58g.

Slg.Bonh.1368

ss

100,-

FULDA, BISTUM

1811

Adalbert von Waldersdorff, 1756-1759 1/6 Reichstaler 1758 CB. Monogramm aus AEPF. 4,86g.

Buch.11

ss/vz

90,-

1812 1813

GLOGAU, STADT

1812 Heller (um 1500). Madonna m.Kind. Rs.Adler. 0,27g. Fried.648

vz 50,-

1813 Heller (um 1500). Madonna m.Kind. Rs.Adler. 0,22g. Fried.648

l.dez., vz 50,-

1814

1815

GOSLAR, KÖNIGLICHE MÜNZSTÄTTE

1814

Otto III., 983-1002 Denar o.J. Sog. Otto-Adelheid-Pfennig. Kreuz mit O-D-D-O in den Winkeln.

Rs.Kirche. 1,06g. Dbg.1169; Slg.Bonh.285

ss

50,-

HALBERSTADT, BISTUM

1815 Albrecht von Brandenburg, 1513-1545 Breitgroschen 1520. 2,37g. Schulten 1041

dunkle Patina, ss 100,-


ALTDEUTSCHLAND

Hamburgs Bedeutung als Welt- und Handelsmetropole war mehr als einmal in seiner

langen Geschichte durch Kriege bedroht. So war auch gegen Ende des 18.Jahrhunderts die

Stadt durch die sogenannten Koalitionskriege in ihrer Handelsfreiheit begrenzt. Der Abschluss

eines Friedensvertrages in Amiens beendete 1802 den seit 1792 andauernden sogenannten 2.

Koalitionskrieg zwischen den beiden rivalisierenden Mächten Frankreich und Großbritannien.

Die Briten erkannten die französische Vormachtstellung auf dem europäischen Festland an,

die Franzosen die britische See- und Kolonialherrschaft. Durch die bis dahin andauernde

Sperre für britische Handelswaren für alle Häfen auf dem Kontinent war Hamburg froh,

endlich wieder englisches Tuch und exotische Gewürze aus den britischen Kolonien handeln

zu können. Deshalb wird auch auf der Vorderseite der Münze zu 5 Dukaten in Gold der

Flussgott der Elbe (Albis) dargestellt. Er stützt sich nach alter Tradition auf die Urne seiner

Quelle und hält eine Figur der Friedensgöttin empor, die einen Olivenzweig und ein Füllhorn

trägt als Symbol für den Frieden und den Wohlstand. Die Rückseite ziert die Göttin Ceres mit

Kornähren als Symbol gegen den Hunger. Sie reicht Merkur mit Flügelstab als Gott des

Handels die Hand. Zwischen ihnen ist das Wappen der Stadt angebracht über dem Wort

HAMB. BANCO, welches für die offizielle Ausgabe der Stadt Hamburg gilt.

Lange hat der Friede nicht gedauert. Bereits im Jahr darauf versucht Napoleon durch weitere Expansion und Einschränkung vertraglich

versicherter Handelsfreiheit gegenüber den Briten den Vertrag zu unterlaufen und es kommt erneut zum Krieg.

Die Hamburger Gedenkausgaben zum Frieden von Amiens sind nur noch Makulatur, die Bankbestände werden zur Ausgabe von

normalen Umlaufmünzen eingeschmolzen. Einige der reichen privaten Besitzer dieser Münzen geben ihre Münzen zur Bank. So dürften

nur wenige Münzen die Zeit überdauert haben.

1816

1,5:1

HAMBURG, STADT

1816

1/2 Gold-Bankportugalöser zu 5 Dukaten 1802 von A/S a.d. Frieden von Amiens. Liegender Elbgott mit Victoria-

Statuette auf der ausgestreckten Rechten. Rs.Ceres und Merkur reichen einander die Hand über

einem Altar. 16,84g; 37mm. Gaed.1993

GOLD, feine Kr., vz+

1980,-

1817 1818

1819

1817

Dukat o.J.(18.Jahrh.). Auf das Vierte Gebot. Zwei Tafeln nebeneinander, darauf das vierte Gebot.

Rs.Drei Bäume in Kübeln. 3,42g. Slg.Goppel 1142; Gaed.II,S.131

GOLD, ss

350,-

1818

Dukat o.J.(um 1708). Ausgestreckte Hand mit Münze. Rs.Kopf v.vorn, gespreizte Finger

vor dem Gesicht. 3,45g. Gaed.63 b

GOLD, ss-vz

860,-

1819

Silberabschlag des Dukaten o.J. (um 1708). Ausgestreckte Hand mit Münzen.

Rs.Kopf v.vorn, gespreizte Finger vor dem Gesicht. 6,70g; 26mm. Gaed.15

ss

50,-


ALTDEUTSCHLAND

1820 1821 1822

1820 Dukat 1708 IR mit Titel Joseph I. 3,46g. KM 145; Gaed.125

GOLD, Auflage 1.700 Stk., ss+ 900,-

1821 Dukat 1729 IHL. Mit Titel Karl VI. 3,45g. Frbg.1120; KM 342

GOLD, vz/st 1300,-

1822 Dukat 1743 IHL. Mit Titel Karl VII. 3,47g.. Frbg.1123; Gaed.143; KM 180

GOLD, ss-vz 760,-

1823 1824

1823 Reichstaler 1589. Mit Titel Rudolf II. 28,62g. Dav.9226; Gaed.346

Kr., s/ss 180,-

1824 Reichstaler 1620. Mit Titel Ferdinand II. Dav.5364; Gaed.386ff

Sf.a.Rd., ss-vz 230,-

1825 1827

1825 Reichstaler 1623. Mit Titel Ferdinand III. Dav.5365; Gaed.484

feine Sr., ss 290,-

1826

entfällt

1827 Speciestaler 1735 IHL. Mit Titel Karl VI. Dav.2283; Gaed.525

ss 240,-

1828

1829

1828 Speciestaler 1764 OHK zu 48 Schilling. Mit Titel Franz I. Dav.2285; Gaed.529; J.58

kl.Sf.a.Rd., ss 290,-

1829 32 Schilling 1796 OHK. Mit Titel Franz II.(I.). 18,18g. Gaed.653; J.37 ss 40,-


ALTDEUTSCHLAND

1830

1831

Gold-Gedenkmed. 1876 von Lorenz a.d. 100-Jahrfeier der Fertigstellung des St.-Michaelis-Turmes durch den

Architekten Ernst Georg Sonnin. Brb. Sonnins mit preuss. Dreispitz l.

Rs.Innenansicht der Michaeliskirche. 36,84g; 42,6mm. Anm.: Randpunzen 'Burg' und 980.

Mattierte, undatierte NP vermutl. zum 200-jährigen Gedenken anno 1986.

Stempelkoppelung aus Gaed.2111 und 2167. vgl.; Gaed.2111/2167

GOLD, mattiert, vz-st

1832

1833

1832

Goldmed. 1952 zum 40jähr. Dienstjubiläum v. Senat der Stadt Hamburg. Zwei Meerjungfrauen über

Stadtwappen. 30,25g (0.980); 42mm.

GOLD, Etui, st matt

1833

Goldmed. 1981 a.d. Bergung des Goldes aus dem Wrack der 'Edinburgh'. Bergungsschiff mit Taucherglocke

über Wrack. Rs.Firmensignet der Vereinigte Tanklager.

Eingelegt in ein dreisprachiges ledergebundes Buch. 3,13g.

GOLD, PP

1831

1830 Doppelschilling 1597. 2,64g. Gaed.819

Zainende, ss 40,-

1500,-

1150,-

160,-

1834

1835

1834

Kornjudenmedaille v.Chr.Wermuth a.d.Teuerung u.d.Kornwucher. Jude m.Schlapphut u.Stock r., Getreidesack

tragend; auf dem Sack sitzt ein Teufelchen den Sack öffnend so dass sich Getreide a.d. Erde ergiesst.

Rs.Stehender Scheffel m.Inschrift: Spruch Salom.XI.26. 13,09g; 36mm.

Brett.1900; Wohlf.94/035; Gaed.II,S16/6

f.vz

800,-

1835

Silbermed. 1765 v. J.V.M. der Gesellschaft zur Beförderung d. Künste u. nützlichen Gewerbe. Wappen über

Bienenkorb. Rs.Am Säulenschaft lehnen Speer und Eule der Minerva, der Caduceus des Merkur und eine

Maske als Symbole der Wissenschaft, der Kunst und der Gewerbe. 7,58g; 29,5mm. Gaed.I.S.291.4

vz

150,-


ALTDEUTSCHLAND

1836

1836 1837

Silbermed. 1843 a.d. 50-jährige Amtsjubiläum d.Pastors Rud.Gerhard Behrmann. Brustbild r.

Rs.10 Zeil.Schrift. 27,84g; 41,4mm. Gaed.2039

schöne Patina, f.st

200,-

1838

1838

Silb.-Med. 1876 v. Lorenz a.d. 25jähr. Amtsjubiläum von Johann Andreas Rehhoff, Hauptpastor an der

St.Michaelis-Kirche zu Hamburg. Brb.l. im Ornat. Rs. Innenansicht der Kirche.

28,85g; 42,5mm. Gaed.2167; Lange 1177

feine alte Patina, st

1837 Silb.-Med. 1868 v.Lorenz a.d. Auflösung des Bürgermilitärs. 20,32g; 40,3mm. Gaed.2037 feine alte Patina, st 125,-

125,-

1839

1839

Silbermed. 1957 als Staatspreis für landwirtschaftl. Leistung. Wappen zw. Löwen.

Rs.Jüngling m. Setzling. Rs.Punzen (Wappen u. 935) 91,12g; 60mm.

vz

70,-

1840

1840

Br.-Med. o.J. (grav.1927) des Hanseatischer Sport- und Zucht-Verein Hamburg mit Gravur: Eignungsprüfung für

Luxus-Fuhrwerke 4.Preis Hamburg-Farmsen 23.10.27. Pferdekopf l. Rs.5 Zeilen Gravur im Lorbeer-

Schriftkranz. 60,71g; 50,5mm. Ruffert -

vz

60,-


ALTDEUTSCHLAND

1841

1841

1842

Br.-Med. 1895 v.F.Scharper u.J.v.Lang a.d. 80.Geburtstag Bismarcks. Brb.l.in Zivil, r.im Feld Stadtwappen.

Rs.Bismarck als St.Georg, einen Drachen erlegend. 34,23g; 43mm. Gaed.2474

kl.Rdf., vz

50,-

1842

Br.-Gussplakette 1925 a.d. 50jähr.Bestehen der Hamburger Münze. Zwei Schmiede an der Esse beim Gießen.

Rs.Fünf Zeilen Schrift unter gr.Stadtwappen. 44x63mm.

vz

50,-

1844

1843

1843

Br.-Plakette 1925 zur 30-jähr. Jubiläumswoche des Sportvereins St. Georg e.V. Hamburg 1895-1925

vom 25.Juni-5.Juli. Athlet mit Lorbeerzweig halbl. Rs.8 Zeilen Schrift. 53,14g; 60x40x2mm.

vz

45,-

1844

Zinnmed. 1877 v.Bergmann a.d. Enthüllung d. Krieger Denkmals.

Rs.Inschrift im Lorbeerkranz. 21,98g; 38,1mm. Gaed.2180

vz/st

50,-

1847

1846

1845

1845

Zinnmed. 1883 v.Bergmann a.d. 1.Allgem.Deutsche Kriegerfest. Ausstellungsgebäude.

Rs.Stadtansicht mit Binnenalster. Originalöse. 19,29g; 39mm. Gaed.2256; Slg.Oet.1603

vz/st

50,-

HANAU-LICHTENBERG

1846 Philipp Reinhard, 1685-1712 6 Albus 1694 SM. 3,77g. Such.702; KM 99.1

Stf., f.vz 75,-

HARZ

1847

Georg Friedrich Michaelis in Clausthal, 1802-1807 Silb.-Bergrechnungsmarke o.J. Kugel auf Altar, darunter

M(ichaelis). Rs. Rosette, darunter GLÜCK AUF über gekreuzten Zweigen, unten D(annenberg)

Stempelschneider in Clausthal(1789-1805). 1,85g; 19mm. Knyph.7225; Heyse 155

ss

50,-


ALTDEUTSCHLAND

1848 1849 1850

HELMSTEDT, ABTEI

HERFORD, STADT

1849

Anna von Limburg, 1520-1565 Mariengroschen o.J.(1557). 1,61g.

Grote 47; Var.

HESSEN-KASSEL

1850

Friedrich II., 1760-1785 5 Taler =Friedrichs d´or(Pistole) 1778 BR, Kassel. 6.61g.

Frbg.1283; Hoffm.5005; KM 496

selten, prägeschw., min.Zainende, ss+

GOLD, ss

1848 Wilhelm II. von Hardenberg, 1310-1330 Brakteat. Sitzender Abt zwischen zwei V. 0,64g. Berger 1048 ss 100,-

150,-

2700,-

HILDESHEIM, STADT

1852 Kupfer-Mühlenzeichen 1658. Klippenförmig, 6 Körner, für Mahlen v.6 Scheffel Roggen. 11,76g; 25x26mm.

Buck-B.627

1852

f.ss

1851

1851 Wilhelm V., 1627-1637 Weidenbaum-Taler 16Z8. Dav.6736; Hoffm.855

kl.Hsp., vz+ 500,-

50,-

1854

1853

Blei-Mühlenzeichen 1658. Klippenförmig, 2 Körner, für Schroten v.2 Scheffel Getreide. 9,33g; 25x26mm.

Buck-B.627

JEVER, HERZOGL. BILL. MÜNZSTÄTTE

1855 Ordulf, 1059-1071 Denar o.J. Gekrönter Kopf v.vorn. Rs.Kreuz mit Kugeln i.d. Winkeln. 0,84g.

Dbg.596f.; vgl.Jesse 34

Sr., ss

1855

1853

ss 50,-

ISNY, STADT

1854 Karl V Batzen 1526. 3,99g. Nau 165; Lanz 133

l.prägeschw., f.ss 50,-

75,-

1856

1857

Denar o.J. Gekrönter Kopf v.vorn.zw.2 Kugeln. Rs.Kreuz mit Kugeln i.d. Winkeln. 0,88g.

Dbg.595; vgl.Jesse 34

1856

ss 50,-

JÜLICH

1857 Reinald, 1402-1423 Goldgulden o.J. (um 1423), Jülich. 3,42g. Noss 156; Frbg.1364

GOLD, Sr., ss 800,-


ALTDEUTSCHLAND

KAUFBEUREN, STADT

1858

Sammlung Groschen: 1552 (2 Var.), 1553 (3 Var.), 1554 (2 Var.), 1555.

DAZU: Kreuzer 1622. Alle genau bestimmt.

9 Stk., s/ss bis ss

175,-

KEMPTEN, ABTEI

1859 1861

1862

1859

Landfried, 1170-1187 Dünnpfennig um 1170/80. Brustb. des Abtes mit Krummstab l. 0,35g.

Bonh.1836; Berger 2559; Gebhardt 1b

ss

50,-

1860

Heinrich III., 1210-1224 Brakteat. Sogen. Hildegard-Brakteat (Knick ss). DAZU: KEMPTEN, STADT. Eins.

Pfennig o.J. (1x ss, 1x Abbr.), Kreuzer 1622 (3x s/ss), 1623 (ss), 1625 (3x ss), Kipperkreuzer o.J. (ss).

Bonh.1839; Nau 4; Bernh.771; 774; 28b; 749; Kraaz 94

11 Stk., s/ss bis ss

75,-

1861 Brakteat. Sogen. Hildegard-Brakteat. 0,40g. Bonh.1839; Gebh.10c; Berger 2512

vz 50,-

1862

Johann Eucharius von Wolffurt, 1616-1639 Kreuzer 1623. Mit Titeln Ferdinand II. 0,70g.

KM 11; Gebhardt 28d

f.vz

50,-

KEMPTEN, STADT

1863

Groschen 1553. 3 Wappenschilde. Rs.Doppeladler (2 Var.). DAZU: 1554 (2 Var.), 1555.

Alle genau bestimmt. Bernh.648; 653; 681; 683; 697

5 Stk., ss

50,-

1865

1/2 Batzen 1511, 1512, 1513 (3 Var.), 1514 (3 Var.), 1515 (2 Var.), 1516 (3 Var.), 1517, 1518, 1519, 1520,

1521 (2 Var.), 1522 (2 Var.), 1523, 1524, 1529, 1530, 1531, 1532, 1533. Alle genau bestimmt. 28 Stk., ss

1867 1868

1864

1864 Batzen o.J. (1510-1520). 3 Wappenschilde. Rs.Doppeladler. 3,35g. Nau 10; Bernhardt 283

f.ss 50,-

200,-

1866 1/2 Batzen 1624. 3 Wappenschilde. Rs.Doppeladler. 1,08g. Bernhardt 727 ss 45,-

1867 1/2 Batzen 1624. 3 Wappenschilde. Rs.Doppeladler. 0,93g. Nau 200; Bernhardt 724 vz 60,-

1869

1871

KÖLN, ERZBISTUM

1870

1869

Dietrich II. von Mörs, 1414-1463 Goldgulden o.J.(1428), Riel. Erzbischof v.vorn, i.F. r. Rosette.

Rs.Im runden Dreipass Kölner Schild m. Mörs belegt. 3,43g. Frbg.797b; Noss 334d

GOLD, l.gewellt, ss

1868 1/2 Batzen 1625. 3 Wappenschilde. Rs.Doppeladler. 0,91g. Nau 202 dez., ss/vz 50,-

350,-

1870 Joseph Clemens von Bayern, 1688-1723 Gulden =2/3 Taler 1694 NL. Dav.465; Noss.565ff

ss+ 240,-

KONSTANZ, BISCHÖFLICHE MÜNZSTÄTTE

1871

Eberhard II. v.Waldburg-Thann, 1248-1274 Brakteat. Gekreuzte Krummstäbe, darüber Rosette, darunter

liegender Halbmond. 0,33g. Cahn 67a; Wüthr. 237

f.ss

60,-


ALTDEUTSCHLAND

KONSTANZ, BISTUM

1872

KONSTANZ, STADT

1873

Karl VI. von Habsburg, 1711-1740 15 Kreuzer o.J.(1715). Mit Gegenstempel Konstanz. 4,35g.

Nau 280

1873

min. Zainende, f.ss

1872 Franz Konrad von Rodt, 1750-1775 Taler 1761 FH. Dav.2190; KM 18

Hsp., ss+ 440,-

75,-

1877

1876

1875

1874

1874 Ferdinand II. von Habsburg, 1619-1637 10 Kreuzer o.J.(um 1630). 4,27g. Nau 161

min.just., ss 50,-

1875 3 Kreuzer =Groschen o.J. Mit Titel Ferdinand II. 1,67g. Nau 171 min. Zainende, ss 50,-

LAUENBURG

1876 Georg II. von Calenberg-Hannover, 1727-1760 1/2 Dreiling 1739 S. 2,56g. J.13; Dorfm.138

f.st 50,-

LIEGNITZ, STADT

1878 1879

LINDAU, KÖNIGLICHE MÜNZSTÄTTE

1878

1879

Anonym, 1250-1295 Brakteat um 1290. Stilisierter Lindenbaum mit fünf Blättern. 0,34g.

Lebeck 9

1880

1881

min.Schrötlingsriss, ss-vz

Anonym Brakteat 1295 bis 1325. Lindenbaum mit dreiteiliger Wurzel, drei Blättern und 12 Blüten. 0,40g.

Berger 2528; Slg.Bonh.1834

LINDAU, STADT

LIPPE

1881

Friedrich Adolf, 1697-1718 Silber-Abschl. vom Spruch-Dukaten 1710. Geharnischtes Brustbild r., auf seinen

43.Geburtstag. 1,78g. Grote 186

ss

ss/vz

1877 Heller o.J.(15.Jh.). St.Petrus mit Schlüssel. Rs.Adler. 0,29g. Fried.588

vz/st 50,-

50,-

50,-

1880 Eins.Pfennig 1694. Fünfblättriger Lindenbaum. 0,65g. Nau 10

ss 50,-

200,-

1882 1883

LÜBECK, STADT

1882 Doppeldukat 1707. 6,62g. Frbg.1485; Behr.660

GOLD, Fassungssp., ss 2200,-

1883 Doppeldukat 1707. 6,92g. Frbg.1485; Behr.660

GOLD, l.gewellt, vz+ 7000,-


ALTDEUTSCHLAND

1,5:1

1884

1884

Dukat 1730. 200-Jahrfeier der evangelischen Augsburger Konfession. 3,50g.

Frbg.1456; Behr.638b; KM 151

GOLD, f.st

2200,-

1885 1886

1885

Reichstaler 1581. Mit Titel Rudolf II. Mzm.J.Roethusen, Bürgermeister J.Brokes. Hl.Johannes mit Lamm.

Rs.Reichsadler mit Wert. 29,08g. Ex.AK Hess-Divo 320.1647. Dav.9411; Behr.109a

ss

160,-

1886

Reichstaler 1609. Mit Titel Rudolph II. Mzm. Statius Wessel. Bürgermeister Alexander Lüneburg. Hl.Johannes

mit Lamm. Rs.Reichsadler mit Wert. 28,88g. Ex.LK Berliner Münz-Cabinet 12.354.

Vgl.Dav.5445; Behr.135b Var.

sehr seltenes Jahr, herrliche Tönung, ss

280,-

1887 1888

1887

Reichstaler 1626. Mit Titel Ferdinand II. Mzm.H.v.d.Klähren. Bürgermeister Alexander Lüneburg.

Hl. Johannes mit Lamm. Rs.Reichsadler mit Wert. 28,37g. Ex.AK Leu 78.579. Dav.5449; Behr.156b

selten, ss

140,-

1888 Kuranttaler zu 48 Schilling 1752 JJJ. Bürgermeister Heinrich Rust. 27,41g. Dav.2420; Behr.291a; J.22

ss 90,-

1889 1890

1889 32 Schilling 1728 JJJ. Mzm.Johann Justus Jaster. 18,11g. Dav.626; Behr.292b selten, ss+ 120,-

1890 32 Schilling 1748 JJJ. Mzm.Johann Justus Jaster. Bürgermeister H.Balemann. 18,14g. Dav.628; Behr.297a ss 80,-


ALTDEUTSCHLAND

1893

1894

1891

1892

3x 32 Schilling 1758 JJJ. 2 Varianten Mmz.J.J.Jaster; 1x Mzm.D.P.-Z*. Alle Bürgermeister A.A.Isselhorst.

Dav.629; 629A; Behr.301a; 301b; 301f

3 Stk., ss+

1893 Goldabschlag zu 1/2 Dukat vom Schilling 1789 HDF. 1,64g. Behr.418c; J.30 Anm.2

GOLD, kl.Rdf., vz 800,-

1891 32 Schilling 1749 JJJ. Mzm. Johann Justus Jaster. Bürgermeister H.Balemann. 18,46g. Dav.628; Behr.298 ss 80,-

220,-

1896

1895

1895

1896

Blaffert (Hohlpfennig) o.J.(14.Jahrh.). Doppeladler im Strahlenrand. 0,52g.

Jesse 284; Behrens 35; Dummler 77

Silbermedaille 1823 v.C. Voigt (Loos) a.d. 50jähr. Dienstjubiläum des Bürgermeisters Joh.Math. Tesdorpf.

Brb. mit Allongeperücke und Talar l. Rs.9 Zeilen Widmungsschrift zwischen verbundenen

Eichenzweigen. 28,83g; 42,5mm. Behr.717

schöne Patina, vz-st

s/ss

1897

1897

Silb.-Senatsmed. o.J.(Gravur: 1909) von Loos für treue Dienste. Großes Stadtwappen.

Rs.9 Zeilen grav. Schrift im Eichenkranz. 59,6g; 51,5mm. Röhl 100.04.1

LÜNEBURG, HERZOGLICH WELFISCHE MÜNZSTÄTTE

O.-Schatulle, st

1894 Sechsling o.J.(nach 1392). Beidseitig Stadtschild. 1,81g. Jesse 410; Behr.57

vz 100,-

50,-

240,-

90,-

1898 1899 1900

1898 Heinrich der Löwe, 1142-1195 Brakteat. Löwe l. 0,49g. Bonh.77; Berger 373ff.

schöne Patina, f.vz 80,-

1899 Heinrich der Lange 1213-1227 Brakteat. Löwe r.davor Ringel m.Punkt. 0,54g. Bonh.102; Berger 494

ss 75,-

1900 Brakteat. Löwe r.davor Ringel m.Punkt. 0,54g. Bonh.102; Berger 494

schöne Patina, f.vz 80,-


ALTDEUTSCHLAND

LÜNEBURG, STADT

1901

1902 1903

1901 Doppelschilling 1530, Mzz.Kleeblatt. 3,51g. Knyph.5060

ss/vz 125,-

MAGDEBURG, ERZBISTUM

1902 Ludolf von Köppenstedt, 1192-1205 Brakteat. Hl.Moritz mit Schwert und Fahne v.vorn. 1,00g. Bonh.694 s/ss 75,-

1903

Wilbrand von Käfernburg, 1235-1254 Brakteat. Hl.Moritz mit Lanze und Fahne. 0,72g.

Bonh.719; Mehl 719a

ss

75,-

1904 1905

MAGDEBURG, STADT

MAINZ, ERZBISTUM

1905

1906

Heinrich von Harburg, 1142-1153 Brakteat. Büste d.Hl.Martin m.Krummstab u.Buch zw.2 Türmen

über Brüstung, darunter d.Erzbischof. 0,80g. Bonh.1085; Berg.2108; Slg.Walther 24

Ausbr.a.Rd., prägefr.

1904 2/3 Taler 1674 CP. 18,43g. Dav.638; v.Schr.1528 ss+ 280,-

200,-

Uriel von Gemmingen, 1508-1514 Schüsselpfennig o.J. 'V' über Schild v. Mainz u. Pfalz (vz). DAZU:PFALZ-

SIMMERN-SPONHEIM, Johann II., 1509-1557, Schüsselpfennig o.J., Wappen Pfalz/Bayern (ss).

Schulten 1956

2 Stk., ss bis vz

50,-

1,5:1

1907

1907* Johann Philipp von Schönborn, 1647-1673 Dukat 1660, Mainz. 3,47g. Frbg.1656; KM 107

GOLD, vz 1100,-

1908

1908

Friedrich Carl Joseph von Erthal, 1774-1802 Dukat 1795 IA. Stadtansicht. 3,49g.

Frbg.1685; P.A.779; KM 411

GOLD, vz/st

1200,-


ALTDEUTSCHLAND

1910 1911

1909

MANSFELD, EIGENTLICHE HINTERORTLINIE

MARKDORF, FREIHERRSCHAFT

1910

Freiherren von Markdorf, 1250-1270 Brakteat o.J. Sechsblättrige Blume mit Punkt. 0,39g.

Cahn 1466

MARSBERG, STADT

Rdf., ss

1911 1/24 Taler 1608. 1,57g. Noss 231; Stadlmaier 59 l.wellig, ss 150,-

1909 Albrecht VII., 1546-1554 Spruchtaler 1553. 27,97g. Dav.9533; Tornau 1050e

ss 180,-

60,-

1912

1913

Pfennig 1638. Kölner Schild über A u.Schlüssel. Rs.Wert. 0,63g.

Weing.449; Schwede 47; Stadelmaier 92

1912

ss 250,-

MECKLENBURG-SCHWERIN

1913 Christian Ludwig II., 1747-1756 1/6 Taler 1754. 5,17g. Schön 27

min. Zainende, vz 50,-

1914 Friedrich, 1756-1785 2 Taler 1778. 3,03g. Frbg.1723; Kunzel 340

GOLD, kl.Kr., Hsp., Sf., ss 520,-

1914

1915

1916 1917

MECKLENBURG-STRELITZ

1915 Adolf Friedrich III., 1708-1752 1/6 Taler 1752 HCB. Neustrelitz. 5,08g. Kunzel 561

vz 70,-

MINDEN, BISTUM

1916 Hermann, Graf von Schauenburg, 1566-1582 Mariengroschen =18 Heller o.J. 0,63g. Stange 131

ss 80,-

MONTFORT

1917 Ulrich, 1564-1574 3 Kreuzer = Groschen 1571, Tettnang. 1,70g. Ebner 36; B.-E.15

selten, Rdf., Sf., s-ss 75,-

1918 Hugo IV. allein, 1621-1662 Halbbatzen = 2 Kreuzer 1629, Langenargen. 1,05g. KM 27; B.-E.92

Sf., f.ss 45,-

1921

Franz Xaver, 1758-1779 6 Kreuzer 1759 H, Langenargen. Brb.r. Rs.Wappen. 2,09g.

Schön 64; B.-E. 351; KM 186

Rdf., ss+

1919 1921

1919 Anton der Jüngere, 1693-1733 Batzen =4 Kreuzer (16)94. Langenargen. Mit Titel Leopold I. 1,28g.

B.-E.142ff; KM 85; Binder 63f

f.vz 60,-

1920 Kreuzer 1726, Langenargen. 0,63g. B.-E.231

vz 40,-

75,-


ALTDEUTSCHLAND

1922

MÜLHAUSEN, STADT

1922

1923

Hohlpfennig o.J.(15 Jh.). Geflügeltes Mühleisen, auf dem Rand 4 Kugelkreuze. 0,49g.

Slg.Bonh.1225 vgl.; Posern-Klett 633

MÜNSTER, BISTUM

prägeschw., ss

1923 Franz von Waldeck, 1532-1553 Taler 1535, Münster. Dav.9576; Ilisch XXX 3

sehr selten, ss 2000,-

75,-

1926

1924

1925

Franz Arnold von Wolff-Metternich, 1707-1718 1/48 Taler 1709, 6 Mariengroschen 1715, 1/12 Taler 1717.

Clemens August von Bayern, 1719-1761, 3 Pfennig 1736 mit Gegenstempel Stern, 4 Pfennig 1755. 5 Stk., s/ss

1924 Taler 1541, Münster. Dav.9577; Ilisch 18 b/d

sehr selten, ss 2500,-

70,-

MÜNZENBERG, GRÄFLICHE MÜNZSTÄTTE

1927

1928

1927 1928

Kuno I., 1151-1212 Pfennig. Graf mit Minzenstengel und Lilienzepter sitzt von vorn. Rs.Minzenstengel über

Bogen zw. 2 Türmen, darunter Turm zw. 2 Kugeln. 0,71g. Bonh.1479; Häv.356

Pfennig. Graf mit Minzenstengel und Lilienzepter sitzt von vorn. Rs.Minzenstengel über Bogen zw. 2 Türmen,

darunter Turm zw. 2 Kugeln. 0,77g. Bonh.1479; Häv.356

ss

ss

1926 Sedisvakanz 1719 Groschen =1/24 Taler 1719. 1,64g. Zep.223; Schön 20; Schulze 215

ss+ 50,-

100,-

100,-

NORDHAUSEN, STADT

1929

NÖRDLINGEN, REICHSMÜNZSTÄTTE

1930

Eberhard von Eppstein-Königstein, 1503-1535 Sammlung Eins. Pfennige: 1513, 1514, 1515, 1516, 1517, 1518,

o.J.(1519)(3 Var.), 1520, 1525, 1527, 1528, 1532, 1533. DAZU: 1/2 Batzen 1527, Batzen 1516, 1533. Alle einzeln

genau bestimmt.

18 Stk., s/ss bis ss

NÜRNBERG, KÖNIGLICHE MÜNZSTÄTTE

1931

Friedrich I., 1152-1190 Dünnpfennig o.J. 12-blättrige Rose, außen 8 Lilien. Rs.Thronender Kaiser. 0,97g. Bonh.-;

Erlanger 15

selten, ss+

1931

1929 Dreier o.J.(1611-1622). Adlerschild. Rs.Reichsapfel. 0,74g. Lejeune 65/66; Var.

dunkle Patina, ss 60,-

200,-

100,-


ALTDEUTSCHLAND

1932 1933 1934

1932 Friedrich II., 1215-1250 Pfennig o.J. Steigender Löwe r. Rs.Thronender König. 0,72g. Slg.Erl.23; Erl.58 ss+ 60,-

1933 Pfennig o.J. 10-blättrige Rosette im Perlkreis. Rs. 2 Löwen über Adler. 0,82g. Erlanger 45

ss 50,-

1934

Pfennig o.J. 8-blättrige Rosette u.Halbmond. Rs.Kreuz zw.zwei aufsteigenden Löwen. 0,71g. Bonh.2012;

Slg.Erlang.30

ss/vz

75,-

1935

1936

NÜRNBERG, STADT

1935 1/2 Dukat 1773. Mit Punkt neben dem N. 1,65g. Frbg.1912; Erl.752 GOLD, ss/vz 780,-

1936 Reichstaler 1624. 28,70g. Dav.5636; Kelln.230b; KM 52

vz-st 400,-

1938

1939

1937 Konventionstaler 1768 SR. Stadtansicht und Titel Joseph II. Dav.2494; Kelln.344c

vz/st 400,-

1938 4 Kreuzer 1748. Mit Titel Franz I. 1,74g. Kelln.314 Zainende, vz/st 50,-

1939 Kreuzer 1763. 0,98g. Kelln.380; Slg.Erlang.735

vz/st 50,-

1937

1940

1941

1943

1940 Dreier =1/84 Taler 1600. 0,88g. Kelln.179

selten, ss/vz 75,-

1941

Kupfer-Rechenpfennig o.J.(früh.16.Jh.) von Kuncz Buest, sog.Venuspfennig. Wappen.

Rs.Venus hält Blumen. 4,97g. G.-L.600f.; vgl.; Koenig 1935p.13; Groen.-L.600f.

ss+

120,-

1942

Rechenpfennig o.J. des Johann Jacob Dietzel (18.Jh.). Brb. Ludwig XV. r. Rs.Monogr. 1,83g. DAZU:

6 weitere Rechenpfennige: Lauer/Alex.Magn.; Lauer/Plus Ultra; Schwarzenberg; Joh.Christ.Reich/Schiff;

Sonne u. Mond/Schiff; Georg II./Wappen.

7 Stk., ss

70,-

1943

Klippenf. Silbermed. 1650. Sog.'Steckenreiterklippe' auf den Westfälischen Frieden für die Kinder. Knabe

m.Kappe und Reitgerte auf Steckenpferd. Rs.Schrift. 2,79g; 21x21mm. Kelln.2c; Slg.Erlang.535

f.vz

150,-


ALTDEUTSCHLAND

1944

1945

1944

Silb.-Med. Abschlag vom Konfirmationsdukaten o.J.(um 1750). Stempel von Johann Leonhard Oexlein für die

Landschaft Württemberg. Göttliche Hand segnet den im kirchlichen Raum knienden Konfirmanden.

Rs.Strahlendes Gottesauge über zwei flammenden Herzen a. Altar m. Landesschild. 3,43g; 23mm. Slg.Wurster1256;

Binder,Bd.33.19

vz

Silbermed. o.J.(18.Jh.), unsign. a.d. Liebe u. Ehe. Nackter Sämann l. Rs.Kniender Gärtner gießt Baum in voller

Blüte in idealer Landschaft. 5,34g; 28mm. Slg.Gopp 1060; vgl.

1945

vz+

1946

1946

Silbermed. 1896 von Boersch/Scharf a.d. Bayerische Landes-, Industrie-, Gewerbe- und Kunstausstellung.

Brustb. Luitpolds l. Rs.Sitzende Noris überreicht Arbeiter einen Kranz.

Rd.E.SCHMIDT MÜNCHEN. 66,17g; 56mm. Erl.382

feine Kr., vz+

100,-

150,-

180,-

1947

1947

Eisen-Med. um 1830. Nach dem Original(1828) v.J.D.Burgschmiet a.d. 300.Todestag v.Albrecht Dürer.

Brustb.r. Rs.5-zeilige Tafel v.Nürnbg. Jungfrauenadler. 51,12g; 52mm. Mende 78

vz

50,-

1948

OSNABRÜCK, BISTUM

1948

Ernst August I., 1662-1698 XXIIII Mariengroschen 1675, Melle. Braunschweiger Helm. Rs.Wahlspruch.

Wert in 4 Zeilen. 16,42g. DAZU: XXIIII Mariengroschen 1676, Melle. Braunschweiger Helm.

Rs.Umschrift 'VON FEINEM SILBER'. Wert in 4 Zeilen. 12,65g.

Dav.411; 412; We.1887; 1888; Kennep.300;304

2 Stk., ss-vz

320,-


ALTDEUTSCHLAND

1949 1950

1949 12 Mariengroschen 1675, Melle. 7,35g. We.1890 ss 45,-

OSTFRIESLAND

1950 Enno III., 1599-1625 5 Stüber o.J., Emden. 4,21g. Kappelh.347

Schrötlf., ss 45,-

PADERBORN, BISTUM

1951

1951

Otto von Rietberg, 1277-1307 Pfennig, Paderborn. Bischof m.Krummstab, Umschrift Otto Epi.

Rs.Brb.d.Hl.Liborius m.Umschrift. 1,35g. Slg.Weing.53

Rs.prägeschw., ss

125,-

1952 1953

1954

1952

Franz Arnold von Metternich, 1704-1718 Mariengroschen 1714 AGP =Neuhaus. 1,23g.

Weing.192; Schwede 235

selten i.d.Erhaltung, vz

50,-

PASSAU, BISTUM

1953

Diepold, 1172-1190 Pfennig (1180/1200). Hüftbild des Bischofs. Rs.Brb.mit Palmzweig und Buch

unter Bogen mit 3 Türmen. 0,79g. Koch 6; Kelln.14; Slg.Eglm.-

sehr selten, ss

500,-

1954 Ernst von Bayern, 1517-1540 Batzen = 4 Kreuzer 1519. 3,18g. Kelln.74

ss 45,-

1955 1956

PFALZ-BIRKENFELD-ZWEIBRÜCKEN

1957

1955

Christian IV., 1735-1775 1/6 Taler 1757. Kriegsgeld. 4,49g.

Schön 14; Slg.Noss 455; Slg.Memm.2729

prägeschw., ss/vz

80,-

PFALZ-NEUBURG

1956 Karl Philipp, 1716-1742 20 Kreuzer 1721 IGW. KM 216.1

ss-vz 90,-

1957 Philipp Wilhelm, 1653-1690 Silbermed. o.J.(1690). Brb. r. Rs.Gekr. Wappen. 2,6g; 17mm. Fo.239

vz-st 140,-

1,5:1

1958

1959

1958

Karl Philipp, 1716-1742 Silbermed. 1716 a.s. Regierungsantritt. Heidelberger Fass.

Rs.9 Zeilen Schrift, Wappen, Jahreszahl. 7,58g; 24mm. Stemper 444

vz

500,-

PFALZ, ALTE KURLINIE

1959

Ruprecht III., 1398-1410 Eins.Pfennig fränkischer Art o.J.(ca.1396-1398), Amberg. R-A,

dazwischen quergeteilter Schild. 0,66g. Götz 15; Emmerig 6

sehr selten, ss

75,-


ALTDEUTSCHLAND

1960 1961

1962

1960

Ludwig III. der Bärtige, 1410-1436 Goldgulden o.J., Bacharach. Regent mit Klappmütze und Schwert.

Rs.Wappen. 3,50g. Frbg.1976

GOLD, ss

450,-

1961

Friedrich I. der Siegreiche, 1449-1476 Weißpfennig o.J.(ab 1454), Bacharach. Hl.Petrus im Kirchenportal.

Rs.Wappen. 2,00g. Memm.2160; Slg.Noss 168

ss

75,-

1962

Friedrich (III.) der Fromme, 1557-1576 1/2 Batzen =2 Kreuzer 1563. 0,82g.

Memm.-; Slg.Noss 236; Slg.Wolff-

selten, ss+

75,-

1963

1964

1963 Johann Wilhelm, 1690-1716 6 Albus 1702 IMW, Heidelberg. 4,31g. Slg.Noss 334

selten, f.vz 200,-

PFALZ, KURLINIE SIMMERN

1964 Karl Ludwig, 1648-1680 60 Kreuzer 1673. Noss 311

ss 180,-

1965

1965 1/4 Gulden =15 Kreuzer 1661. Noss 318; Memm.2330 ss/vz 160,-

PFALZ, KURLINIE SULZBACH

1966 Karl Theodor, 1743-1799 Konventionstaler 1773 AS, Mannheim. Dav.2544; Haas 87 schöne Patina, vz-st 880,-

1966

1967

1969

1968

1967 4 Kreuzer 1748, Mannheim. KM 328 ss-vz 50,-

1968

Silbermed. o.J.(1758) v. A.Schäfer a.d. röm.-deut. König Ruprecht III. v.d. Pfalz, *1352 +1410.

Brb. Ruprecht halbr. Rs.12 Zeilen Schrift. 24,6g; 39mm. Haas 253

vz

60,-

1969

Silberabschlag d. Dukaten 1783 a.d. 50-jährige Regierungszeit. Altar. Rs.9 Zeilen Schrift. 2,70g; 22mm.

Memm.2555; Witt.2296

vz-st

60,-


ALTDEUTSCHLAND

1970

POMMERN-STETTIN

1970

15.-16. Jahrhundert Rechenpfennig o.J.(15./16.Jh.) von Herbart v.Lünen. Greif auf Buch l. über

geflügeltem Herz. Rs.Baum m.4 Blüten. 2,65g; 24mm. Naumann 35648ff

PREUSSEN, HERZOGTUM

1971

1972

1973 1974

Albrecht von Brandenburg, 1525-1569 Groschen 1544, Königsberg (ss). DAZU: Vatikan, Pius VII.,

Boiocco 1802 (ss); 1 unbestimmte Mittelalterliche (s) Mbg.1193

3 Stk., ss(2x), s

QUEDLINBURG, ABTEI

1972

Hedwig von Sachsen, 1458-1511 Groschen nach Meißner Art o.J.(um 1460). Blumen im Vierpass, darüber

Stiftsschild. Rs.Adler. 2,32g. Mehl 381; Slg.Mers.4374

winz.Sf., ss

RAVENSBURG, KÖNIGLICHE MÜNZSTÄTTE

1973

Friedrich I., 1152-1190 Brakteat o.J.(um 1185). Torbogen mit drei Türmen. 0,49g.

Bonh.1842; Cahn 202; Lanz 13

RAVENSBURG, STADT

ss

ss

50,-

50,-

150,-

60,-

1975 1976

REGENSBURG, BISTUM

1975

Ludwig I., 1183-1231 Bischöflicher Pfennig (um 1225). Mitriertes Brb. zwischen zwei Kreuzstäben.

Rs.Zwei Löwen über Kopf. 0,77g. Emm.221

REGENSBURG, HERZOGLICH BAYERISCHE MÜNZSTÄTTE

1976

1977

1978

Heinrich (X.) der Stolze, 1126-1138 Dünnpfennig (1130-35). Hüftbild des Herzogs m.Schild u.Fahne r.

Rs.3-türmiges Tor m. zwei Bögen. 1,02g. Emmerig 54

Ludwig I., 1183-1231 Dünnpfennig o.J. Schreitender Löwe r. im Wulstreif. Rs.Stehender Herzog mit

Lilienzepter und Fahne. 1,04g. Emm.128; Hohenst.1615

Heinrich I. von Niederbayern, 1253-1290 Pfennig o.J.(1250-70). Steig. Löwe l. über Mauerzinnen.

Rs.Geflüg. Brb. 1,06g. Emmerig 236

gut ausgeprägt, ss

1977

ss/vz

ss/vz

1978

ss

1974 Schilling o.J. (1426). 1,75g. Nau 10

ss 80,-

75,-

50,-

50,-

50