02.10.2016

Disco59

Sonntag,02.10.2016

15:00 VfL gegen TuS Sulingen U23

12:45 VfL2. gegen SV Kreuzk.- Hud.

Das

Damenteam

in neuem

Outfit


Info:

Wolfram Lindemann

E-Mail:

vfl-presse@t-online.de

Telefon:01520/1923287

Homepage:

Vfl-muenchehagen.de

Facebook:

VfL Münchehagen

Die VfL App im

Google Store und

Apple Store

Poloshirt mit

Namen

20,-€


VfL gegen SV Heiligenfelde 2:1 (2:1)

Der VfL scheint in der Bezirksliga angekommen zu sein.Gegen den SV

Heiligenfelde gelang der zweite Heimsieg in Folge,der Favorit wurde

hochverdient mit 2:1 bezwungen.Von Anfang an übernahm der VfL das

Spiel in die Hand,und spielte von hinten raus konzentriert nach vorne.

Bereits in der 11.Min.ging der VfL mit 1:0 durch Mario Harmening in

Front,die Heiligenfelder glichen mit ihrem ersten Angriff in der 25.Min.

zum 1:1 aus.Aber bereits in 5.Minuten später gelang Janik Liebkowsky

die erneute Führung,mit der es in die Pause ging.Nach dem Wechsel

dominierte der VfL weiterhin das Geschehen,aber der Gast versuchte

immer mehr das Spiel in die Hand zu nehmen.Diesen Unterfangen

setzte der VfL großen Kampf und Siegeswillen entgegen und konnte

somit überraschend die Punkte in Münchehagen behalten.Die

Verletztenliste lichtet sich auch langsam, so das der Kader auch wieder

größer wird,und man hoffnungsvoller in die Zukunft blicken kann.

0:5 Niederlage für den VfL Münchehagen beim STK Eilvese

Mit einer um 2 Toren zu hohen Niederlage kehrte der VfL vom Spitzenreiter

zurück. Man zeigte von Beginn an einen offenen Schlagabtausch der sich

zwischen den beiden Strafräumen abspielte.In der 17.Min.unterlief Sebastian

Gross in Höhe des 16 m Raum an der Seitenlinie.Beim anschließenden

Freistoß achtete keiner auf den Torjäger der Heimmannschaft,und Hussein

Saade konnte freistehend zum 1:0 einnicken. In der 27. Min.dann ein

überflüssiges Foulspiel von Lennart Reinholz,denn fälligen Elfer parierte TW

Pascal Pöhler hervorragend.Aber der Schiri ließ den Elfer wiederholen,weil ein

Spieler angeblich zu früh im Strafraum war,diesmal netzte Christian Kowohl-

Buschner ein.In der 39.Min.erhöhte Tobias Alker nach dem schönsten Spielzug

der 1.Hälfte auf 3:0. Nach zwei groben Fehlern des VfL erhöhten Kowohl-

Buschner (56.) und Saade (60.) auf 5:0.Die Münchehäger waren nun nur noch

auf f Sicherheit bedacht und Eilvese verwaltete das Ergebnis.


Unser heutiger Gegner:TuS Sulingen U23

Tor:Tim Bösche

Abwehr: Anatoli Kiseljow (19), ChristianCordes (24), Felix

Klare (26),Victor Kulipanow (19), Suat Gayip(31), Lars

Mohrmann (20), Till Linsenhoff(25), Hendrik Meyer (21).

Mittelfeld/Sturm: Maurice Krüger(23), Ali Kölge (21), Jonas

Krüger(20), Michael Rusenko (26), SaschaHusmann (25),

Wladislaw Legostaev(18), Malte Wulferding (28),

HassanIbrahim (24), Tomasz Tomasik (29)Lennart Picker

(20), Maik Brüning(28), Maximilian Meyer (19), NiklasKlare(24).

Trainer: Sascha Jäger (32), zweite Saison.

Der letzte Spieltag

Die U23 des

Landesligsten hat

sich als Saisonziel

Platz 1 bis 5

gesetzt,ein hohes

Maß für die

Reserve des TuS

Sulingen mit 3

Niederlagen,2

Remis und 3

Siegen liegen sie

aktuell auf dem 7

Platz.

Mühlentorstr.35

31547 Rehburg-Loccum

Tel.: 05037 2514

Fax: 05037 2541

Mobil: 0172 5124403


Ladengeschäft in Münchehagen geöffnet

Freitags von 7:00 – 18:00

Samstag von 7:00 -13:00

Altherren


Endlich drei Punkte für die VfL Damen

Nach zwei Niederlagen zu Beginn der neuen Saison konnten

sich die Damen des VfL am vergangenen Spieltag gegen die

SG Hoyerhagen/Eystrup/Duddenhausen nun endlich über

die ersten drei Punkte freuen.Von Beginn an gingen die

Frauen konzentriert zur Sache und zeigten den Gästen wer

„der Herr im Haus“ ist.Die Vorgabe das Spiel immer wieder

schnell zu machen und als Kollektiv in die Vorwärts- und

Rückwärtsbewegung zu gehen zahlte sich aus. Auf der einen

Seite sorgte dies für die nötige Entlastung in der

Hintermannschaft, die die gegnerischen Angreiferinnen gut

im Griff hatten, und zum anderen kam man immer wieder zu

gefährlichen Aktionen vor dem Gästegehäuse.

So sorgte Lena Schröder mit einem Doppelschlag in der 27.

und 30. Minute für die verdiente 2:0 Führung, ehe Leoni

Lorenz sieben Minuten später nach schönem Abschluss zum

3:0 erhöhen konnte. Kurz vor der Pause kam der Gegner

jedoch, durch eine Unachtsamkeit in der Defensive, zum 3:1

Anschlusstreffer.Unbeirrt durch den Gegentreffer spielten

die Damen ihren Stiefel in der zweiten Halbzeit runter und

konnten sich am Ende durch zwei weitere Tore von Tabea

Wulf (63. Minute) und Diana Burde (70.Minute) über einen 5:1

Sieg freuen.Auffälligste Spielerinnen waren Joline Döpke,

die bereits in den vergangenen Partien immer wieder durch

ihre läuferischen und kämpferischen Leistungen überzeugte,

sowie Shaline Wulf, die erstmals in der Offensive agierte und

dort gleich mit guten Aktionen nach vorn glänzen

konnte.Nun gilt es diese Leistung am nächsten Spieltag,

Sonntag den 18.09.16 um 11 Uhr, zu Hause gegen die SG

Düdinghausen-Deblinghausen/ Steyerberg/Anemolter-

Schinna erneut abzurufen.

Christian Haberer,12.09.16

Nachtrag:Die Damen gewannen das Spiel mit 2:1 ,die Treffer

erzielten Annalena Fanselow und Jana Burde. Am Dienstag

verlor man dann in Husum mit 3:6.


Neues vom Jugendfußball

Unsere E-Jugend mit Trainer Kai Hensel

Die A-Jugend belegt nach dem 9:5 Erfolg,am letzten

Wochenende beim SC Uchte,den 4.Platz mit 4

Siegen und 1 Niederlage.


Deutsche Eiche

Hauptstraße 23,31547 Rehburg-Loccum

www.deutsche-eiche-wilkening.de

Telefon:05037/2277 Email:eiche.wilkening@web.de

Die nächsten Spiele

Bezirksliga

08.10 16:00 SC Twistringen – VfL

16.10.15:00 VfL – SG Diepholz

1.Kreisklasse

08.10. 14:00 TSV Loccum 2. – VfL 2.

16.10. 12:45 VfL 2. - TSV Anemolter-Schinna

Damen

07.10. 19:30 SV Sebbenhausen-Balge 2. - VfL

Altherren

07.10. 19:00 SG VfL/Lo. - SG Langendamm/Husum

14.10. 19:30 SG Bohnhorst/Schamerloh – SG VfL/Lo.

A-Jugend

07.10. 17:30 SC Uchte – JSG Reh./Loc./VfL/Wi.

14.10. 19:00 JSG Reh./Loc./VfL/Wi. - JSG Steimbke

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine