Haematologie und Onkologie 2008 - Hämatologie und Onkologie ...

onkologie.rostock.de

Haematologie und Onkologie 2008 - Hämatologie und Onkologie ...

Referenten und Vorsitzende:

Dr. med. Dietrich Bunke; Klinik für Innere Medizin;

Hanse-Klinikum Wismar GmbH; Störtebeckerstr. 6;

23966 Wismar

Prof. Dr. med. Jochen Casper;

Allogene Knochenmarktransplantation; Klinik für

Onkologie/Hämatologie; Klinikum Oldenburg gGmbH;

Dr.-Eden-Str. 10; 26133 Oldenburg

Dr. med. Werner Freier; Onkologische

Schwerpunktpraxis; Bernwardstr. 6; 31134 Hildesheim

Prof. Dr. med. Mathias Freund; Abteilung Hämatologie

und Onkologie; Klinik und Poliklinik für Innere Medizin;

Universität Rostock; Ernst-Heydemann-Straße 6;

18057 Rostock

Dr. med. Norbert Grobe; Abt.Hämatologie/Onkologie;

Klinik für Innere Medizin I; Klinikum Neubrandenburg;

Dr.-Salvador-Allende-Straße 30;

17036 Neubrandenburg

PD Dr. med. Detlef Haase; Abt. Hämatologie und

Onkologie- Zytogenetik Labor 3D1 235; Zentrum Innere

Medizin; Georg-August-Universität;

Robert-Koch-Straße 40; 37075 Göttingen

Prof. Dr. med. Gernot Hartung; Darmstädter Str. 92;

64625 Bensheim

Prof. Dr. med. Thomas Heinz Ittel; Abteilung

Hämatologie/Onkologie; Medizinische Klinik; Klinikum

der Hansestadt Stralsund GmbH;

Grosse Parower Str. 47-53; 18435 Stralsund

Dr. med. Kirsten Jost; Hämatologie und Onkologie;

Klinik und Poliklinik für Innere Medizin; Universität

Rostock; Ernst-Heydemannstr. 6; 18057 Rostock

PD Dr. med. Christoph Kahl; Abteilung Hämatologie und

Onkologie; Klinik und Poliklinik für Innere Medizin;

Universität Rostock; Ernst-Heydemann-Str. 6; 18057

Rostock

Dr. med. Volker Lakner; Praxis für Hämatologie und

Internistische Onkologie; Wismarsche Str. 32;

18057 Rostock

Dr. med. Malte Leithäuser; Abteilung Hämatologie und

Onkologie; Klinik und Poliklinik für Innere Medizin;

Universität Rostock; Ernst-Heydemann-Str. 6;

18057 Rostock

PD Dr. med. Eva Lengfelder; III. Medizinische Klinik;

Universitätsklinikum Mannheim; Wiesbadenerstr. 77-11;

68305 Mannheim

PD Dr.med. Helmut Oettle; Innere Medizin m. S.

Hämatologie & Onkologie; Charité; Campus Virchow-

Klinikum; Augustenburger Platz 1; 13353 Berlin

Wissenschaftliche Leitung:

Prof. Dr. M. Freund, Abteilung Hämatologie und Onkologie,

Klinik und Poliklinik für Innere Medizin, Universität Rostock

Wenschaftlich mitgetragen von der

Krebsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern e.V.

und dem Tumorzentrum Rostock e.V.

Mit Unterstützung von:

Alexion Pharma Germany GmbH; Amgen GmbH; Bayer Vital

GmbH; Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA; Celgene

GmbH; hugai PharCma Marketing Ltd. Zweigniederlassung

Deutschland; Lilly Deutschland GmbH; medac Gesellschaft für

klinische Spezialpräparate mbH; MSD Sharp & Dohme GmbH;

Mundipharma Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG; Novartis

Pharma GmbH; Ortho Biotech Division of Janssen-Cilag GmbH;

Pfizer Pharma GmbH; Pharma Mar GmbH; Roche Pharma AG;

Sanofi-Aventis Deutschland GmbH; Shire Deutschland GmbH &

Co KG; Talecris Biotherapeutics GmbH; Wyeth Pharma GmbH

Die Zertifizierung durch die Ärztekammer MV ist beantragt

Organisation: Medical Development GmbH Rostock,

Geschäftsführung: Maria Kleine, HRB 7034, Amtsgericht

Rostock, Steuernummer 079/114/01228

Finanzamt Rostock, Postfach 10 50 40, 18010 Rostock

Haematologie und

Onkologie 2008

Aktuelles aus Diagnostik und Therapie

solider Tumore und hämatologischer

Systemerkrankungen

Samstag, den 21. Juni 2008

9:00 - 15:00 Uhr

Kurhaus Warnemünde, Kurhausstraße


Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Sehr geehrte Damen und Herren!

Mit der kommenden Veranstaltung Hämatologie und

Onkologie 2008 setzten wir eine Tradition fort. Wir

wollen Ihnen auch in diesem Jahr einen Überblick

über verschiedene Themen in der Hämatologie und

Onkologie geben. Dabei legen wir traditionell in

diesem Veranstaltungsformat den Schwerpunkt auf

die aktuellen Entwicklungen in der antineoplastischen

Systemtherapie. In der Auswahl der Themen haben

wir auf eine Abstimmung mit den Themen

zurückliegender Fortbildungsveranstaltungen geachtet,

so daß im zeitlichen Ablauf ein relativ

vollständiges Curriculum geboten wird.

In diesem Sinne spielen bei der kommenden

Veranstaltung Karzinome des Gastrointestinaltraktes

wieder eine wichtige Rolle. Wir geben einen Überblick

über den Stand beim Nierenkarzinom, bei dem

erfreulicherweise jetzt mehrere wirksame Substanzen

zur Verfügung stehen. Einen besonderen

Schwerpunkt haben wir auf myelodysplastische und

myeloproliferative Erkrankungen und Leukämien im

Alter gelegt. Ein weiterer thematischer Akzent liegt

auf der Palliativmedizin. Hier wurde das bestehende

Defizit in Deutschland vom Gesetzgeber erkannt und

wir alle stehen in der Pflicht, unserem Patienten in

diesem Sinne zur Seite zu stehen.

Ich lade Sie herzlich ein in das Kurhaus

Warnemünde. Wie bei unseren Veranstaltungen

üblich, soll genügend Zeit zur Diskussion und zum

persönlichen Austausch eingeräumt werden. Es sind

die in diesen Gesprächen entstehenden Beurteilungen,

die uns in der täglichen Praxis Sicherheit

geben. Ich freue mich auf Ihr Kommen.

Prof. Dr. M. Freund

Programm:

09:00 - 09:15 Begrüßung und Einleitung

M. Freund, Rostock

09:15 - 10:55 Ausgewählte Themen in der

Therapie lymphatischer Neoplasien

und gastrointestinaler Tumore

Vorsitz: D. Bunke, Wismar

T.H. Ittel, Stralsund

09:15 - 09:40 Diagnose und Therapiesequenz

bei der chronischen lymphatischen

Leukämie

Chr. Kahl, Rostock

09:40 - 10:05 Aktuelle Therapiestrategie beim

Multiplem Myelom

M. Freund, Rostock

10:05 - 10:30 Plattenepithelkarzinome des oberen

Gastrointestinaltraktes

G. Hartung, Bensheim u. Leer

10:30 - 10:55 Pankreaskarzinom

H. Oettle, Berlin u. Friedrichshafen

10:55 - 11:25 Kaffeepause

11:25 - 12:40 Nierenzellkarzinom und

Palliativtherapie

Vorsitz: G. Hartung, Bensheim

V. Lakner, Rostock

11:25 - 11:50 Aktueller Stand in der Systemtherapie

des Nierenkarzinoms

J. Casper, Oldenburg

11:50 - 12:15 Palliativmedizin 1: Schmerztherapie

W. Freier, Hildesheim

12:15 - 12:40 Palliativmedizin 2: Symptomkontrolle

M. Leithäuser, Rostock

12:40 - 13:40 Mittagspause

13:40 - 14:55 Myeloische Neoplasien

Vorsitz: N. Grobe, Neubrandenburg

Chr. Kahl, Rostock

13:40 - 14:05 Myeloproliferative Syndrome

E. Lengfelder, Mannheim

14:05 - 14:30 Myelodysplastische Syndrome

D. Haase, Göttingen

14:30 - 14:55 Akute myeloische Leukämie bei

alten Patienten

K. Jost, Rostock

14:55 - 15:00 Schlußwort

M. Freund, Rostock

Veranstaltungsort: Kurhaus Warnemünde

Tiefgarage unmittelbar am Ort, Kurhausstraße

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine