IN-N art gallery Magazin 04

gherrmann

Das IN-N art gallery Magazin für die Monate Oktober/November/Dezember bietet einen bunten Überblick auf das Leben der IN-N art gallery, stellt "IN-N art antique" vor und hat natürlich noch ein paar besondere Schmankerln.

42. TFV Hallen-Nachwuchs-Meisterschaft Innsbruck

IN-N IN-N art

Cup art gallery

präsentiert gallery Magazin, 2016, von planetwin365,

Okt./Nov./Dez. powered September/2016, by Winter Tiroler 2016,

2015, Seite Versicherungsmakler, Seite 02 Seite

02

06

Seite 06

Willkommen zum Lesestoff mit

der 4. Ausgabe unseres IN-N art

gallery Magazins für die Monate

Oktober, November und Dezember

2016.

Schon wieder ist ein Jahr fast vorüber

und nach der tollen Ausstellung

der Werke von Franz von

Defregger darf ich mit der Ausstellung

von Altabt Dr. Chrysostomus

Giner das Ausstellungsjahr

in der IN-N art gallery beschließen.

Und für einen Plausch stehe ich

Euch wie immer am Do. und Fr.

zwischen 15 und 18 Uhr in der

Galerie zur Verfügung.

Euer, Christian Pramstaller

_________________________________

Impressum: F.d.I.v.: Christian Pramstaller,

IN-N art gallery, Herzog Friedrich

Straße 3, 6020 Innsbruck, digitale Veröffentlich,

Eigendruck. Fotos: Christian

Pramstaller, Privat © IN-N art gallery,

Nachdruck nur nach Genehmigung; Ausgabe

04/2016 (Oktober 2016)

Vorab ein besonderes Danke an

meine Partner und Freunde, die

dazu beigetragen haben, dass die

Vernissage und die Ausstellung

der Defregger-Werke einmal

mehr zu einem wahren Genuss

auf allen Ebenen geführt hat.

Nicht nur die Vielfalt der Kunstwerke,

die gelungenen einführende

Worte und die Begrüßungsworte

oder die musikalische

Untermalung durch Christian,

auch die kulinarische Besonderheit

mit den „Osttiroler

Schlipfkrapfen“, die uns vom

Stiftskeller Innsbruck zur Verfügung

gestellt wurden, waren Bestandteil

der gelungenen Veranstaltung.

Die Vorschau auf die Ausstellung

von Altabt. Giner (die Erlöse gegen

an soziale Zwecke und am

14.12. gibt es eine Finissage mit

einer Weihnachtslesung), ein

Rückblick auf Ausstellungen in

der „ART Osttirol“ Galerie in Lienz

und natürlich viele andere Artikel

sollen Euch wieder ein paar entspannende

Momente bereiten.


42. TFV Hallen-Nachwuchs-Meisterschaft Innsbruck IN-N IN-N art

Cup art gallery

präsentiert gallery Magazin, Magazin, 2016, von planetwin365, Okt./Nov./Dez. powered Oktober2016, by Winter März Tiroler 2016, Seite 2016, 2015, Versicherungsmakler, Seite 03

Seite

03

03 06

Seite 03 06

Gelungener Auftakt der Ausstellung

„Werke von Franz v. Defregger“

In der IN-N art gallery in Innsbruck, mit Galeristen

Christian Pramstaller sind Werke von Franz

von Defregger ausgestellt. Er konnte bei der

Vernissage anlässlich des 95. Todestages von

Defregger viele Gäste begrüßen und dankte für

den guten Besuch und die Unterstützung der

Sponsoren.

Über den Künstler und sein Werk sprachen

MMag. Claudia Iglseder aus Innsbruck und der

Tristacher Helmut Huber. Zu sehen sind unter

anderem die Entwürfe des Bildes für die Dölsacher

Pfarrkirche (abgebildet ist die Heilige Familie)

und des Werks „Der Schmied von Kochel“.

Defregger schuf mit Vorliebe Porträts, Motive

aus dem bäuerlichen Alltag und dramatische

Szenen des Tiroler Volksaufstandes von 1809.

Winfried Vescoli, Obmann des RfW Tirol und

Klubobmann im Innsbrucker Gemeinderat, anerkannte:

„Da steckt viel Arbeit dahinter. Christian

Pramstaller macht es hervorragend und ohne

öffentliche Mittel!“

„Pramstallers Engagement ist bewundernswert,

ich danke ihm dafür und hoffe, dass sein Einsatz

von Erfolg gekrönt wird. Nach den Ausstellungen

mit Werken von Albin Egger-Lienz oder

Franz Walchegger präsentiert Pramstaller eine

Größe der deutschsprachigen Szene", stellte

Nationalrat Gerald Hauser fest und weiter: „ Für

mich ist Defregger mit Albin Egger-Lienz einer

der größten Künstler Osttirols.“

Die Ausstellung ist noch bis 28. Oktober donnerstags

und freitags von 15 bis 18 Uhr und

nach telefonischer Voranmeldung unter +43

664 5361256 in der IN-N art gallery zu sehen.

Franz Defregger wurde am 30. April 1835 in I-

selsberg-Stronach geboren und starb am 2. Januar

1921 in München. 1883 wurde der vielfach

ausgezeichnete Künstler als Ritter von Defregger

in den Adelsstand erhoben.

Galerist Christian Pramstaller, Nationalrat Mag.

Gerald Hauser, MMag. Claudia Iglseder, Helmut

Huber und RfW-Landesobmann Winfried

Vescoli (von links)

Austellung bis zum 28.10. jeweils

Do. und Fr. von 15 bis 18 Uhr.


42. TFV Hallen-Nachwuchs-Meisterschaft Innsbruck IN-N IN-N art

Cup art gallery

präsentiert gallery Magazin, Magazin, 2016, von planetwin365, Okt./Nov./Dez. powered Oktober/2016, by Winter März Tiroler 2016, Seite 2016, 2015, Versicherungsmakler, Seite 04

Seite

04

04 06

Seite 04 06

IN-N art gallery präsentiert Werke von Franz Defregger

Helmut Huber, MMag. Claudia Iglseder,

RfW-Landesobmann

Winfried Vescoli, Nationalrat Mag.

Gerald Hauser (vorne, von links)

und Galerist Christian Pramstaller

(hinten).

Die Ausstellung ist bis 28.10. am

Do. und Fr. zwischen 15 und 18 Uhr

sowie nach telefonischer Anmeldung

zu besichtigen.


42. TFV Hallen-Nachwuchs-Meisterschaft Innsbruck IN-N IN-N art

Cup art gallery

präsentiert gallery Magazin, Magazin, 2016, von planetwin365, Okt./Nov./Dez. powered Oktober/2016, by Winter März Tiroler 2016, Seite 2016, 2015, Versicherungsmakler, Seite 04

Seite

05

04 06

Seite 04 06

Auch die schönsten Blumen-Bilder des Altabtes blühten lange Zeit im Verborgenen

Der Reinerlös der Verkaufsausstellung

kommt wohltätigen

Zwecken zugute.

Er malt seit fünf Jahrzehnten und

stellt seine Kunstwerke jetzt das

erste Mal aus: Altabt Dr. Chrysostomus

Giner.

„Vor 50 Jahren – ich war damals Kooperator

in Assling - habe ich auf

Anregung des Penzendorfer Schulleiters

Erwin Frena mit dem Malen

begonnen“, erinnert sich Altabt Dr.

Chrysostomus Giner. „Ich hab’s probiert,

so ging es bis auf eine kurze

Unterbrechung los.“ Täglich ein,

zwei Stunden malt der ehemalige

Abt. Er hat nie einen Kurs besucht

und findet die kreative Tätigkeit als

„sehr entspannend“.

Ansonsten stehen beim ehemaligen

Abt auf dem Programm: morgens,

mittags und abends die Teilnahme

am Chorgebet, Referate und hin und

wieder eine Predigt. „Langweilig ist

es nie“, schildert Giner.

Landschaften, Blumen und

Porträts

Seine Lieblingsmotive sind Landschaften,

Blumen, Porträts und

Selbstporträts. „Bei Selbstporträts

gibt es keine Kritik“, schmunzelt Giner.

Seine Techniken sind Öl und

Acryl.

Giners Werke waren noch nie in einer

Ausstellung zu sehen. Bald ist es

aber das erste Mal so weit. Die Vorarbeiten

und die Organisation der

Ausstellung hat der Osttiroler Nationalrat

Mag. Gerald Hauser übernommen.

Den Hinweis auf Giners

Schaffen erhielt er von Martha

Pitterle, sie lebt wie Hauser in St.

Jakob in Defreggen.

Ausgestellt und zum Kauf angeboten

werden Giners Werke in der IN-N

art gallery des Lienzers Christian

Pramstaller in Innsbruck, Herzog-

Friedrich-Straße 3 (Nähe Goldenes

Dachl). Die Vernissage findet am 17.

November um 19 Uhr statt, die Ausstellung

ist ab 18.11. jeweils donnerstags

und freitags zwischen 15

und 19 Uhr sowie nach telefonischer

Voranmeldung bei Christian

Pramstaller zu besichtigen.

Der Reinerlös wird für karitative

Zwecke in Tirol verwendet. „Wir haben

genug Bedürftige“, weiß Giner.

Er wird entscheiden, wem geholfen

wird.

Tirols größte Klosteranlage

Gegründet wurde das Augustiner

Chorherrenstift Neustift im Jahr

1142 vom damaligen Bischof Hartmann

von Brixen. Hauptstandbeine

der größten Klosteranlage in Tirol

sind heute Wein und Obst. Im Kloster

sind unter anderem ein Schülerheim,

eine staatl. Schule und ein Bil-


42. TFV Hallen-Nachwuchs-Meisterschaft Innsbruck IN-N IN-N art

Cup art gallery

präsentiert gallery Magazin, Magazin, 2016, von planetwin365, Okt./Nov./Dez. powered Oktober/2016, by Winter März Tiroler 2016, Seite 2016, 2015, Versicherungsmakler, Seite 04

Seite

06

04 06

Seite 04 06

1969 wurde Giner zum jüngsten Abt der Kongregation

der österreichischen Augustiner-Chorherren gewählt.

Von 1969 bis 2005 war er Abt des Stiftes Neustift.

Große Anerkennung gab es für sein Wirken als Seelsorger

und seine mutigen baulichen Aktivitäten. Als seine

Verdienste gelten weiters die Öffnung und Neupositionierung

des Klosters sowie die Errichtung des Tourismus-Zentrums

und des Bibel- und Öko-Zentrums.

Giners Wirken zum Wohl der Chorherren-Gemeinschaft

und des Stiftes ist schon oft gewürdigt worden.

dungshaus untergebracht. Teile des Klosters sind zugänglich,

an den Führungen nehmen pro Jahr 50.000

Besucher teil.

Stationen von Altabt Dr. Chrysostomus Giner:

Er wurde am 23. Februar 1930 in Thaur bei Innsbruck

geboren und trat 1949 nach der Matura ins Kloster

Neustift in Vahrn bei Brixen ein. Er machte das Noviziat

(die Einführung ins Ordensleben) und studierte dann in

Rom Philosophie und Theologie. 1954 wurde Giner in

Neustift zum Priester geweiht. Er unterrichtete anschließend

an der Neustifter Klosterschule und war Novizenmeister.

1956 bis 1960 wirkte Giner als Kooperator

in Assling. Es folgte eine dreijährige Tätigkeit als

Seelsorger der Katholischen Jugend Österreichs in

Wien. Das Fach Heilsmysterium unterrichtete Giner an

der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Brixen.

Werke von Abt. Giner

IN-N art gallery

Vernissage 17.11., 19 Uhr

Ausstellung 18.11. bis 14.12.

Finissage mit Weihnachtslesung

14.12, 19 Uhr


42. TFV Hallen-Nachwuchs-Meisterschaft Innsbruck IN-N art Cup gallery präsentiert Magazin, 2016, von planetwin365, Okt./Nov./Dez. powered by Winter Tiroler 2016, 2015, Versicherungsmakler, Seite Seite 06 07

06

Seite 06

Strahlende Kinderaugen: Kindermalkurs

ist voller Erfolg.

Eigentlich als Geburtstagsüberraschung

geplant, hat sich der Kindermalkurs

in der Galerie Art Osttirol

in Lienz zum Dauerbrenner entwickelt.

Auch in der zweiten Auflage

waren wieder 5 Kinder mit Herz

und Seele bei der Einführung in die

Malerei mit den Künstler Othmar

Trost dabei.

3 Tage standen Kreativität, Farben

und „neue“ Interpretationen der

Kleinsten im Mittelpunkt. Bei der

abschließenden Finissage konnte

Künstler, die teilnehmenden Kinder

und Galerist Christian

Pramstaller nicht nur eine positive

Bilanz ziehen sondern auch auf

zahlreiche Werke blicken.

Die Sponsoren des Kindermalkurses

durften sich ebenfalls über eigen

gefertigte Werke der Kids freuen.

Dank der großen Nachfrage

wird auch 2017 der Kindermalkurs

im Programm der Galerie Art Osttirol

in Lienz zu finden sein. (Sach)

Sponsoren für die Veranstaltung

sind dabei herzlich willkommen.

Burgi Rossi zu Gast in der Galerie

„Art Osttirol“

Zahlreiche Werke der Künstlerin

Burgi Rossi (Assling) waren in der

„Art Osttirol“ im Albin Egger Lienz

Haus in Lienz zu sehen.

„Licht, Farbe und Stimmung“ hat

die experimentierfreudige Künstlerin

mit 30 Werken aus ihrem

Schaffen in die Galerie gebracht.

Und damit zahlreiche Besucher der

Osttiroler Galerie begeistert.

Informationen zu den Werken von

Burgi Rossi findet man auf ihrer

Homepage unter www.burgirossi.at

oder erhält diese bei einen

Besuch bei Christian Pramstaller.

Besonderes im Shop Tyrol:

Passend zur etwas kälteren Jahreszeit

und zur Adventszeit wird man

auch im Shop Tyrol in der Herzog-

Friedrich-Straße fündig. Ein besonderer

Tipp: die Liköre, Ansatzschnäpse

und Schnäpse aus dem

Hause Diogenes.

Ob Einzelnen in unterschiedlichen

Größen, als Geschenk mit verschiedenen

Geschmacksrichtungen

oder in aussergewöhnlichen Design

bietet der Shop Tyrol einen

breite Palette in vielen Geschmacksrichtungen.

Und probieren

darf man auch schon mal eines

der Meisterwerke :-)

www.diogenes.at


42. TFV Hallen-Nachwuchs-Meisterschaft Innsbruck

IN-N IN-N art Cup art gallery präsentiert gallery Magazin, 2016, von planetwin365,

Okt./Nov./Dez. powered September/2016, by Winter Tiroler 2016, 2015, Seite Versicherungsmakler, Seite 05

Seite

08

05 06

Seite 05 06

Absolut In im „Absolut INN“

„Es“ ist längst zum Treffpunkt einer kleinen, aber feinen

Szene geworden. Das „Absolut Inn“ in der Ursulinenpassage

neben dem Eingang der Volkshochschule

(Marktgraben 10), zählt nach den Vernissagen in der

IN-N art gallery“ zum krönenden Abschluss eines gelungenen

Abends.

Marco und Christian sorgen in der Bar für kleine kalte

und warme Gerichte, hervorragende Cocktails oder

exzellente Weine - also Lifestyle und Genuss pur.

Unabhängig der Jahreszeit ist das Flair im Absolut Inn

einer der tragenden Säulen des Wohlfühlfaktors. Mit

Veranstaltungen unterschiedlichster Art sorgt das kreative

Duo für Unterhaltung und einem immensen

Spaßfaktor.

Das immer wieder liebevoll dekorierte Gastlokal sorgt

für eine gelungene Atmosphäre und lässt die Zeit bei

der grossen Auswahl an Getränken wie im Flug vergehen.

Mit ihren vielen kleinen High-Lights an gastronomischen

Überraschungen aus der Küche und Getränken

findet jeder Gast sein Glücksgefühl.

Passend dazu, sorgt die Musikauswahl für grandiose

Stimmung, bei dem bisweilen auch das Tanzbein geschwungen

wird - also „absolut In“ im „Absolut INN“.

IN-N art goes outdoor

Gemeinsam mit Jürgen Tragler,

erfolgreicher KFZ-Meister aus

Navis, mit einigen Filialen in

Tirol wird im Jahr 2017 auch

ein neues Kunstkonzept Einzug

halten.

Gemeinsam werden wir Kunstwerke

aus der IN-N art gallery

for Ort bringen und bei Events

den Besuchern vorstellen. Sowohl

für Jürgen Tragler als

auch für das IN-N art gallery

Team ein spannendes Konzept.

Wir werden Euch auf dem laufenden

halten.


42. TFV Hallen-Nachwuchs-Meisterschaft Innsbruck

IN-N IN-N art Cup art gallery präsentiert gallery Magazin, 2016, von planetwin365,

Okt./Nov./Dez. powered September/2016, by Winter Tiroler 2016, 2015, Seite Versicherungsmakler, Seite 07

Seite

09

07 06

Seite 06

Ein Blick auf die Kunstschätze von „IN-N art antique“

IN-N art antique“, hinter diesem

Namen verbergen sich die

Räumlichkeiten, in denen

Christian Pramstaller nicht nur

Besonderes zum staunen, sondern

auch zum Kauf anbietet.

Die Vielzahl an „Reliquien verschiedenster

Jahrhunderte“

zeigt nicht nur einen tollen

Blick auf die Entwicklung der

Geschichte, sondern lässt so

manchen auch über eine

„Meisterwerk“ für die eigenen

vier Wände strahlen.

In den Räumen von „IN-N art

antique“, direkt anschließend

an die IN-N art gallery, zeigt

Christian Pramstaller von kleinen

Deko-Artikel bis zur Ritterrüstung

eine breite Auswahl an

Kunstgegenständen aus den

unterschiedlichsten Epochen.

Dabei garantiert der erfahrene

Kunstexperte auch für die Echtheit

der Unikate.

Blick in einen der Räume und

Statute „Hl. Katharina“, 18

Jhdt. (Sie ist Patronin der Gelehrsamkeit,

der Philosophen

und der Studenten. Ihre Hilfe

wird angerufen bei Migräne

und Zungenkrankheiten und

zur Auffindung Ertrunkener).

Alte Bergschuhe, Säbel oder

„Ranzen“. In den Räumen von

IN-N art antique“ gibt es auch

einen tollen Blick auf Tiroler

Traditionen und Bräuche. „IN-N

art antique“, Do. & Fr. zwischen

15 und 18 Uhr und nach

telefonischer Voranmeldung.

Bauerntruhe, Zillertal, 1851

(Original)

Neben der Schwarzwälder

Uhr (ca. 1880)

warten noch vieles

mehr auf Sie im „IN-N

art antique“


42. TFV Hallen-Nachwuchs-Meisterschaft Innsbruck IN-N IN-N art Cup art gallery präsentiert gallery Magazin, 2016, von planetwin365, Okt./Nov./Dez. powered September/2016, by Winter Tiroler 2016, 2015, Seite Versicherungsmakler, Seite 07

Seite 10

07

06

Seite 06

Die Firma Schiestl wurde 1946 von Hans Schiestl in

Fulpmes gegründet. Ein aufgelassener Stall diente damals

als Werkstatt und somit als erster Standort. Es

wurden zum Beispiel Kämme aus Aluminium, Lockenwickler,

Schneebesen hergestellt.

Im Jahr 1950 kaufte Hans Schiestl beim damaligen Barackenlager

einen Grund und erbaute seine eigene

Werkstatt. Zur selben Zeit wurde auch dem Schilauf

immer mehr Begeisterung zugesprochen. Hans Schiestl

nahm die Gelegenheit wahr und entwickelte mit der

Fa. Hummel, Sportgeschäft in Innsbruck, eine für damalige

Zeit moderne Schibindung Marke "Excelisior" und

das Geschäft erlebte seinen ersten Aufschwung.

Ende der 50er Jahre suchte Hans Schiestl nach einem

weiteren Standbein und entdeckte eine Marktlücke:

"VIEHSCHELLEN" und begann mit deren Produktion.

Die Kosten der Werkzeuge und Maschinen waren

enorm, und es dauerte Jahre, bis man in der Lage war

ein derartiges Sortiment auf den Markt zu bringen, wie

es heute der Fall ist.

Unsere Schellen sind heute weit über den europäischen

Raum hinaus für ihre Qualität bekannt. Mittlerweile

wurde aus dem Gebrauchsartikel auch ein beliebter

Souvenirartikel.

Das Team: Johann Hofer, Petra Hinterlechner, Petra

Hofer. Mit liebevoller, oft auch mühevoller Handarbeit

werden unsere Schellen und Glocken von einem vierzehnköpfigen

Team hergestellt. Schlosser, Schmied,

Schweißer, Verpacker, Sekretärin, Näherin, Stanzer - all

diese Berufe finden sich in unserem Betrieb.

www.glockenschmiede-stubai.at

Besonderes in der IN-N art gallery, Besonderes in der IN-N art gallery, Besonderes in der IN-N

Die IN-N art gallery hat sich zu

einem der Treffpunkte der Kulturszene

in der Innsbrucker Altstadt

entwickelt.

Christian Pramstaller bietet mit

den Ausstellungen von bekannten

Osttiroler Künstlern bis zu

zeitgenössischen Künstlerinnen

und Künstler einen tollen Einblick

in die Vielfalt der Kultur.

Dank der besonderen architektonischen

Voraussetzungen,

wirken die ausgestellten Werken

auf eindrucksvolle Weise.

So sind die Werke von Franz

von Defregger (die Ausstellung

ist bis zum 28.10. jeweils am

Donnerstag und Freitag zwischen

15 und 18 Uhr, sowie

nach telefonischer Voranmeldung

von Christian Pramstaller,

zu sehen) für jeden Kunstinteressierten

ein wahrer Höhepunkt.

Mit seiner Mischung an bekannten

und zeitgenössischen

Künstlern, ist Christian

Pramstaller ein idealer Ansprechpartner

für Kunstinteressierte

und Kunstsammler

schöner Werke.


42. TFV Hallen-Nachwuchs-Meisterschaft Innsbruck IN-N art Cup gallery präsentiert Magazin, 2016, von planetwin365, Okt./Nov./Dez. powered September/2016, by Winter Tiroler 2016, 2015, Seite Versicherungsmakler, Seite 07

Seite 10 1107

06

Seite 06


Alles Büro ist die wahre Kunst bei

Brunnensteiner & Huber.

Seit über 30 Jahren ist das Unternehmen in Innsbruck

ansässig und darf sich über einen großen

und zufriedenen Kundenstamm über die Landesgrenzen

hinaus erfreuen.

Brunnensteiner & Huber arbeitet mit renommierten

Vertriebs- und Service-Partnern und Herstellern

wie Kyocera, OKI, SAMSUNG, Lexmark,

Brother, Canon und HP zusammen. Für das hochwertiges

Service vor Ort kann B&H auf ein bewährtes

Support-Partnernetzwerk in Österreich,

Deutschland und Südtirol zurückgreifen.

B&H Alles Büro KG,

der Name ist Programm:

„Alles, was

Sie für Ihr Büro benötigen:

Egal ob

Drucker, Fax, Scanner,

Kopierer oder Multifunktionsgerät, wir beraten

Sie individuell und versorgen Sie mit Geräten,

die Ihre Bedürfnisse optimal erfüllen. Vom Büromaterial

über Aktenvernichter, Frankier- oder

Kuvertiermaschinen, Laminierer bis hin zu Bodenmatten,

Tischen und Stühlen – bei uns erhalten

Sie alles, was Ihr Büro benötigt.“

TERMIN TIPPS

Nicht nur der Besuch in der Galerie am

Donnerstag und Freitag zwischen 15.00

und 18.00 Uhr sollte in Deinem Terminkalender

eingetragen sein, es gibt auch

noch einiges interessante Termin Tipps.

Ausstellung „Werke von Franz Defregger“

bis Donnerstag, 28.10.2016

15.00 bis 18.00 Uhr, Donnerstag & Freitag

Ausstellung in der IN-N art gallery

Ausstellung „Altabt Dr. Chrysostomus Giner“

Vernissage 17.11., 19 Uhr

Finissage 14.12., 19 Uhr mit Weihnachtslesung

Ausstellung 18.11. bis 14.12.

15.00 bis 18.00 Uhr, Donnerstag & Freitag

Weihnachtsgarten Stiftskeller

vom 12.11. bis 23.12.

Mit dem „Shop Tyrol“-Weihnachsstand

Shop Tyrol

täglich, Herzog Friedrich Straße 3

mehr als nur ein Andenken für Dich

www.brunnsteiner-huber.at

IN-N art gallery, Herzog Friedrich Straße 3

(bei der Ottoburg) immer Donnerstag und

Freitag zwischen 15.00 und 18.00 Uhr für

Sie da.

Christian Pramstaller und sein Team freuen

sich über den Besuch in der IN-N art

gallery oder im Shop TYROL (Herzog-

Friedrich-Straße 3).

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine