Imagebroschuere SKV 2010

kmuverband

Die Imagebroschüre des Schweizerischen KMU Verbandes liefert einen Einblick über die Aktivitäten, Vorteile und Kooperationen des Verbandes.

Societé Suisse des PME

Società Svizzera delle PMI

Schweizerischer KMU Verband

2010


SKV

3

Präsident des Schweizerischen KMU Verbandes

Sehr geehrte Leserinnen und Leser

Sehr geehrte Mitglieder

Josef Rothenfluh

Als ich im November 2009 eine Anfrage

von der Geschäftsstelle des Schweizerischen

KMU Verbandes erhielt,

ob ich mir vorstellen könnte, das Amt

des Präsidenten dieses Verbandes zu

übernehmen, fühlte ich mich natürlich

sehr geehrt, habe mir aber auch viele

Gedanken gemacht und überlegt,

was ich aktiv bewegen könnte. In ersten

Gesprächen mit dem damaligen

Präsidenten, Konrad H. Marzohl und

dem Leiter der Geschäftsstelle, Roland

M. Rupp, erhielt ich erstmals einen

tiefen Einblick in diesen Verband

und vor allem wurde mir erstmals klar

aufgezeigt, warum es einen solchen

Verband überhaupt braucht. Wer sich

in der Schweiz selbständig machen

will, hat hier relativ viele Freiheiten

und Möglichkeiten. Anders als z.B. in

Deutschland ist man nicht verpflichtet,

einer Wirtschaftskammer oder anderen

Vereinigungen obligatorisch beizutreten.

In Konsequenz heisst dies aber

auch, dass man vielleicht benötigte

Unterstützung nicht so einfach erhält.

Je nach ausgeübtem Beruf oder Handwerk

gibt es zwar starke Branchenverbände

oder man hat die Möglichkeit,

einem regional aktiven Gewerbeverein

beizutreten, aber findet man dort wirklich

die nötige und gewünschte Unterstützung?

Wer unterstützt die KMUs

auf politischer Ebene, wenn es um

Themen wie Mehrwertsteuer, Entlastung

der Unternehmer oder Arbeitsplatzsicherung

geht?

Was den Schweizerischen KMU Verband,

welchem ich nun als Präsident

seit dem 1.1.2010 vorstehe, ausmacht,

ist aber nicht nur seine Vielfältigkeit an

Angeboten für die Unternehmen, sondern

vor allem der Enthusiasmus, der

dort vorherrscht. Wer schon einmal an

einem Unternehmertreffen dabei war,

an einem Workshop des SKV teilnahm

oder mir einer Frage an die Geschäftsstelle

des SKV gelangte, erkennt sofort:

Der Schweizerische KMU Verband

ist nicht einfach nur ein Verband, sondern

setzt sich tagtäglich für die KMUs

ein, führt zahlreiche Gespräche und

hat immer das eigentliche Verbandsziel

vor Augen: Die Schweizer KMUs

zu unterstützen. Immer wenn ich wieder

im Kontakt mit der Geschäftsstelle

bin und von neuen Ideen zur Unterstützung

der KMUs höre, über neue

Partnerschaften oder anstehende

Seminare, Workshops und Unternehmertreffen

informiert werde, bin ich

fasziniert, mit welcher Initiative dieser

Verband agiert und welche Ideen auch

in kürzester Zeit aktiv umgesetzt werden

können.

Als Präsident dieses Verbandes habe

auch ich mir Ziele gesetzt: Im 3. Quartal

2010 möchte der Verband in der

Suisse Romande und im Tessin eine

eigene Geschäftsstelle eröffnen, so

dass die KMUs dieser Regionen direkt

vor Ort optimal unterstützt werden können.

Um dies zu erreichen bin ich nun

unterwegs, stelle den Verband vor und

bin auf politischer Ebene unterwegs,

denn ein solches Unterfangen benötigt

nicht nur politische, sondern auch

finanzielle Unterstützung und starke

Partner.

Die Schweizer KMUs sind das Rückgrat

der Schweizer Wirtschaft (lesen

Sie dazu auch den spannenden Beitrag

„Die Schweizer Wirtschaft in Zahlen“

in dieser Ausgabe) und wenn ich

als Präsident des Schweizerischen

KMU Verbandes die Möglichkeit habe,

diese zu unterstützen, so gebe ich alles

daran, dies auch zu tun. Dass ich

dies nicht alleine tun muss, sondern

ein starkes, engagiertes und voller Enthusiasmus

agierendes Team zur Seite

habe, erleichtert mir aber meine Arbeit

sehr und deshalb freue ich mich immer

wieder, wenn ein Besuch von mir aus

Bern in der Geschäftsstelle in Zug ansteht.

Mit freundlichen Grüssen

Josef Rothenfluh

Präsident des

Schweizerischen KMU Verbandes


4

SKV

Aus der Geschäftsstelle

Leiter Geschäftsstelle des

Schweizerischen KMU Verbandes

Roland M. Rupp

Liebe Unternehmerinnen und Unternehmer,

geschätzte Mitglieder

Als 2007 der Schweizerische KMU

Verband gegründet wurde, um auch

politisch aktiv zu werden und die

Schweizer Unternehmerinnen und

Unternehmer entsprechend unterstützen

zu können, war den Initianten

schon klar, welche Möglichkeiten sich

bieten. Dass aber in so kurzer Zeit

eine solche Akzeptanz aufgebaut und

eine solche Reputation erarbeitet werden

könnte, hätte niemand gedacht.

Dass Schweizer Unternehmerinnen

und Unternehmer aber einen solchen

Verband schätzen und die gebotenen

Möglichkeiten auch wirklich nutzen

zeigt die stetig wachsende Anzahl an

Mitgliedern. Bereits jetzt unterstützt

der SKV über 7‘400 aktive KMUs und

täglich kommen neue Firmen hinzu.

Ein solcher Zulauf und die vielen positiven

Rückmeldungen beflügeln natürlich

sehr und im November 2008

konnte bereits zum 53. Mal ein Unternehmertreffen

durchgeführt werden.

Auch in diesem Jahr sind wieder

22 solcher Treffen in der ganzen

Deutschschweiz geplant, denn eines

der wichtigsten Ziele des Schweizerischen

KMU Verbandes ist und bleibt

es, den Unternehmerinnen und Unternehmern

eine Plattform zu bieten, um

sich, ihre Produkte & Dienstleistungen

präsentieren zu können, aber auch

das eigene Netzwerk zu vergrössern

und den Gedankenaustausch mit anderen

Geschäftsinhabern zu pflegen.

Der Schweizerische KMU Verband

als Ergänzung zu regionalen Gewerbevereinigungen

oder Berufsverbänden

Der Schweizerische KMU Verband

sieht sich klar als Ergänzung von regionalen

Vereinigungen, denn durch

seine Präsenz und den vielen Mitgliedern

bestehen natürlich auch mehr

Möglichkeiten. Sei dies bei Partnerschaften

mit Versicherungen, mit Telefongesellschaften

oder grossen

Bildungsinstitutionen. Und natürlich

ist es für einen Verband wie den

SKV einfacher, Unternehmertreffen

zu organisieren und möglichst viele

(teilweise über 200 Personen) dazu

zu animieren, daran teilzunehmen.

Je mehr Mitglieder im SKV sind, um

so mehr Möglichkeiten können angeboten

werden und natürlich wächst

dadurch auch der politische Einfluss

und somit die direkte Unterstützung

der KMUs. Dass mit dem Verbandsorgan

„Erfolg“ auch eine Plattform zur

Verfügung steht, um die eigne Firma

zu präsentieren und gleichzeitig über

neue Trends, anstehende Ereignisse

oder geänderte Gesetze informiert

zu sein ist sicher mit ein Grund, dass

so viele Unternehmerinnen und Unternehmer

Mitglied im SKV werden.

Warum aber soll überhaupt jemand

Mitglied werden?

Die Frage ist relativ einfach beantwortet.

Da es in der Schweiz nicht

Pflicht ist, bei der Gründung einer eigenen

Unternehmung einem Verband

(sei es nun Berufs- oder Gewerbeverband)

beizutreten, fehlen vielfach

auch die Kontakte und Anlaufstellen,

wenn erste Fragen auftreten oder

Probleme bestehen. Natürlich erhält

man von vielen Stellen, sei dies bei

der regionalen Wirtschaftsstelle, beim

Handelsregisteramt oder bei anderen

Fachstellen Auskunft, aber vielfach

weiss man nicht genau, wer nun die

richtige Ansprechstelle ist und wegen

fehlender Kontakte fehlt die Spontanität,

einfach mal kurz anzurufen.

Als Mitglied im SKV ist dies anders.

Durch die Beziehung zum Verband

und dem regelmässigen Erhalt von

Infos ist eine andere – engere Bindung

da und der Griff zum Telefon

oder zum E-Mailprogramm fällt viel

einfacher. Sicher mit ein Grund ist

auch, dass man als Mitglied im SKV

nie Angst vor einer Kostenfolge bei

einer Auskunft haben muss. Dadurch

erhalten wir auch viele telefonische


SKV

5

Anfragen, welche wir sehr schnell beantworten

können wie etwa die Bitte

nach Mustern für Arbeitsverträge,

Provisionsreglemente oder Vorlagen

für Businesspläne. Ein weiterer

Grund, warum Unternehmerinnen und

Unternehmer Mitglied werden, sind sicher

auch die vergünstigten Einkaufsmöglichkeiten,

die kostenlose telefonische

Rechtsberatung und natürlich

das Abonnement der Zeitung „Erfolg“,

damit man immer informiert ist, wenn

sich Gesetze ändern oder für KMU

wichtige Abstimmungen anstehen.

Wir haben noch viel vor!

Nebst den 22 Unternehmertreffen,

welche von März bis November jeweils

am Donnerstagabend stattfinden,

führen wir dieses Jahr

auch 24 Seminare und Workshops

durch, denn nichts ist so wichtig

wie die eigene Aus- und Weiterbildung.

Wir sind überzeugt, dass

wir mit der Vielfalt der Themen

und dem bewusst auf 18:00 Uhr

angelegten Beginn dieser Worshops,

welche jeweils 2 Stunden dauern

und danach noch Zeit bieten, das

eigene Netzwerke bei einem kleinen

Apéro zu erweitern, viele KMUs

animieren können, daran teilzunehmen.

Daneben bauen wir unser

Mehrwertpartnerprogramm weiter

aus, denn wir möchten, dass möglichst

viele KMUs auch aktiv Geld

sparen können. Sei dies bei den Telekommunikationskosten,

bei Anschaffungen

im IT Bereich oder beim Kauf

von Verbrauchsmaterial.

Roland M. Rupp

Vizepräsident des

Schweizerischen KMU Verbandes

Leiter der Geschäftsstelle

In der Geschäftsstelle des Schweizerischen

KMU Verbandes sind wir

stets bemüht, Ihre Fragen zu beantworten

oder für Sie den Kontakt zu

den richtigen Stellen herzustellen.

Sei dies bei Fragen zu Recht und

Arbeit, wenn Sie Informationen zu

Arbeitsverträgen, Provisions- oder

Spesenreglementen benötigen oder

wenn Sie ein anderes Anliegen

haben.

In der Geschäftstelle in Hünenberg

bei Zug arbeiten aktuell 4 Personen,

um alle anfallenden Arbeiten zu erledigen

und Fragen zu beantworten.

Viele bereits beantwortete Fragen,

Links zu anderen Stellen sowie

Musterformulare finden Sie auch auf

der Website www.kmuverband.ch.

Kontakt:

Schweizerischer KMU Verband

Tel. 041 560 33 01

Internet: www.kmuverband.ch

Mail: info@kmuverband.ch

Inhalt

Seiten 4-9

Seiten 10-14

Seiten 15-29

Seiten 34-35

Die vielseitigen Angebote

des SKV

Unternehmertreffen 2010

Seminare 2010

Die Partner des SKV

Die Mehrwertpartner

des SKV

Seiten 37

Seite 39

Seiten 40-47

Seite 49

Schweizer KMUs in

Zahlen

Aus-/Weiterbildung

Offizielles SKV Organ:

Erfolg

Marketingunterstützung

SKV-Newsletter

SKV-Blog

Anmeldung in den

SKV


6

SKV

Der SKV stellt sich vor

In unserer Geschäftsstelle in Hünenberg bei Zug arbeiten aktuell 4 Personen, um alle anfallen Arbeiten

erledigen und die Organisation der zahlreichen Unternehmertreffen und Seminare & Workshops

bewältigen zu können. Daneben sind zahlreiche weitere Personen aktiv für den Schweizerischen

KMU Verband tätig und gewähren so, das wir die Schweizer KMUs optimal unterstützen können.

Im 2010 möchten wir unser Team noch weiter ausbauen um noch mehr Unterstützung bieten zu können. Vor allem in

der Suisse Romande und im Tessin möchten wir mit einem Team von mindestens 2 Personen vor Ort präsent sein.

Der aktuelle Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Josef Rothenfluh

josef.rothenfluh@kmuverband.ch

Präsident

Roland M. Rupp

roland.rupp@kmuverband.ch

Vize-Präsident

Leiter der Geschäftsstelle

Konrad Marzohl

konrad.marzohl@kmuverband.ch

Lenkungskreis

Martina Keller

martina.keller@kmuverband.ch

Finanzen

Desweiteren sind für den Schweizerischen KMU Verband tätig:

Christian Nitz

christian.nitz@kmuverband.ch

Organisation Unternehmertreffen

Ostschweiz


SKV

7

Urs Bürge

seminare@kmuverband.ch

Organisation KMU Workshops

Jörg Schuler

seminare@kmuverband.ch

Organisation KMU Workshops

Paul Wisler

paul.wisler@kmuverband.ch

Beratung Nordwestschweiz

Predi Vukovic

predi.vukovic@kmuverband.ch

SKV Organ “Erfolg“

Marcel Zimmerli

marcel.zimmerli@kmuverband.ch

Mehrwertpartnerprogramm

Aus-/Weiterbildung

KMU Werbeunterstützung

Frederico Güdel

frederico.guedel@kmuverband.ch

Partnerbetreuung SKV

Urspeter Lehmann

upl@kmuverband.ch

KMU Werbeberatung

Euplio Di Gregorio

euplio.digregorio@kmuverband.ch

Eventadministration

Alexandra Rupp

alexandra.rupp@kmuverband.ch

Mitgliederverwaltung

Abonnementsverwaltung

Sekretariat


Clevere Software-Lösungen

für KMU Firmen

Wir beraten, schulen und supporten KMU Firmen beim

Einsatz von Bürosoftware und Office-Anwendungen.

Sie möchten wissen ob sich der Umstieg auf Windows 7

für Ihre Firma lohnt ?

Sie möchten endlich Ihre Geschäftsabläufe auf dem

Computer optimal abgebildet haben ?

Sie brauchen einfach mehr Freizeit und haben es satt

jedes Wochenende im Büro zu verbringen ?

Dann wird es Zeit, dass Sie Kontakt mit uns aufnehmen!

www.kis-consulting.ch

043 538 72 26 Reto Studer wird Sie kompetent beraten

Catering - Events - Firmenservice

GLAM

We are. Are you ?

Hinterlassen Sie einen

positiven Eindruck bei Ihren

Geschaeftspartnern & Kunden .

Internationaler Service

Mehrsprachig

Mehrsprachig

– D,

D,

Italian,

Italian,

French,

French,

Spanish,

Spanish,

English,

English,

SerboKroat,

SerboKroat,

Russian,

Russian,

Japanese

Japanese

GLAM

Baarerstrasse 135 - 6300 Zug

Tel : 041-761 48 88

E-mail : catering.ch@glam-bar.com


SKV

9

Budget 2010

Ertrag

Mitgliederbeiträge 810000.—

Partnerschaften 115000.—

Seminare & Workshops 36000.—

Mehrwertpartnerprogramm 75000.—

Publikationen 46400.—

Kooperationen „Aus- & Weiterbildung“ 40000.—

Aufwand

Provisionen 95000.—

Seminarkosten 24000.—

Lohnkosten 185000.—

Miete, Telefon, IT 21600.—

Werbemittelkosten 2500.—

Verbandsorgan „Erfolg“ 100000.—

Abokosten „Erfolg“ für Mitglieder 291600.—

Mitgliederwerbung 375000.—

Büro- & Verwaltungsaufwand 20000.—

Zinsaufwand 300.—

Total 1122400.— 1115000.—

Reingewinn 7400.—

Hinweis:

In diesem Budget ist die Expansion in die Swiss Romande und das Tessin nicht berücksichtigt, da es für eine Expansion

in diese zwei Regionen mit eigener Geschäftsstelle und Mitarbeitern vor Ort finanzielle Unterstützung aus der Wirtschaft

benötigt, ohne die eine Expansion nicht möglich ist.


10 SKV

Was ist ein Unternehmertreffen

Als im Juni 2006 das erste Mal ein

Unternehmertreffen organisiert wurde,

welches aktiven Unternehmerinnen

und Unternehmern die Möglichkeit

bieten sollte Ihr eigenes Netzwerk

zu vergrössern, direkt vor Ort über

neue Trends und anstehende

Wirtschaftsfragen informiert zu

werden und daneben auch noch die

Möglichkeit bieten sollte, die eigene

Unternehmung zu präsentieren, konnte

noch niemand erahnen, welches

Bedürfnis dabei geweckt würde.

Mittlerweile wurden bereits über

50 solche Anlässe in der ganzen

Deutschschweiz durchgeführt und

auch in diesem Jahr sind 22

solche Anlässe geplant. Warum diese

Unternehmertreffen so beliebt sind,

ist schnell erklärt: Im Unterschied zu

Gewerbe- und anderen Publikumsoder

Tischmessen treffen sich

hier wirklich ausschliesslich aktive

Unternehmerinnen und Unternehmer

und während rund 3 Stunden, jeweils

von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr bietet

sich die Möglichkeit, sich selber über

Neuheiten und Trends zu informieren,

aber auch mit einem absoluten

Minimum an Aufwand sich selber an

einem zur Verfügung gestellten Tisch

zu präsentieren. Wo sonst hat man die

Möglichkeit, in so kurzer Zeit bis zu

200 neue Kontakte zu schaffen? So

etwas bieten wirklich nur die vom SKV

organisierten Unternehmertreffen!


SKV

11

Unternehmertreffen 2010

Monat Datum Ort

März 25.3 Zug, Parkhotel

April 15.4 Winterthur Töss, Hotel Zentrum Töss

22.4 Muttenz, Coop Ausbildungszentrum

29.4 Balgach, Mehrzweckhalle Riet

Mai 6.5 Muri, Seminarhotel Sternen

20.5 Lenzburg, Mehrzweckhalle

27.5 Uitikon, Üdiker-Huus

Juni 10.6 Wil/SG, Stadtsaal

17.6 Luzern, Hotel National

Juli 1.7 Zofingen, Tennishalle

August 19.8 St. Gallen, AFG Arena

26.8 Schönenwerd, BallyLab die Eventhalle

September 2.9 Horgen, Zentrum Schinzenhof

9.9 Unterwasser, Tennishalle

16.9 Frauenfeld, Stadtcasino

23.9 Wetzikon, Tägerhardt

Oktober 7.10 Pratteln, Kuspo Kultur + Sport -Zentrum

14.10 Illnau/Effretikon, Restaurant Rössli

21.10 Root Längenbold, D4 Business Center

28.10 Uitikon, Üdiker-Huus

November 4.11 Weinfelden, Hotel Thurgauerhof

11.11 Muri, Seminarhotel Sternen


13 SKV

Seminare 2010

Gerade in wirtschaftlich schwierigen

Zeiten, in welchen wir 2010 zweifelsfrei

noch stecken, wird zwangsläufig

der Bereich Aus- und Weiterbildung

vernachlässigt, da mehr Aufwand

zur Neukundenakquisition oder Abwicklung

bestehender Aufträge betrieben

werden muss. Dabei kommt

nicht nur die Ausbildung der Mitarbeiter,

sondern vielfach auch die

eigene Weiterbildung zu kurz.

Aus diesem Grund hat der

Schweizerische KMU Verband ein

eigenständiges Ressort Seminare &

Workshops aufgebaut und mit Urs

Bürge und Jörg Schuler zwei

versierte Organisatoren und

Unternehmensberater gefunden, welche

für die Organisation und Durchführung

dieser Seminare verantwortlich

zeichnen. Von März bis

November finden in 8 Regionen

der Schweiz insgesamt 24 solche

Seminare statt, welche jeweils

maximal zwei Themen behandeln und

nur gerade zwei Stunden dauern.

Bewusst wurden diese Seminare

auf den Abend verlegt, so dass

Unternehmerinnen und Unternehmer,

und an diese sind diese Seminare

gerichtet, sich ihrem normalem

Tagesgeschäft widmen können und

doch die Möglichkeit haben, sich

selber weiter zu bilden und sich über

neue Trends und Begebenheiten zu

informieren.

Urs Bürge

Jörg Schuler

Kursthemen:

Akquirierung neuer Kunden

Finanzierungen

Factoring

Marketing Effizienz

Erfolgreiche Verkaufsgespräche

Change Management

Referenten:

Jörg Schuler und Urs Bürge, Bürge bürgt

Bernhard Moerker, Pecopp Institut

Walter Forthuber, AVV Factoring

Jörg Schuler und Urs Bürge, Bürge bürgt

Jörg Schuler und Urs Bürge, Bürge bürgt

Hanspeter Fausch, Praxisbrücke Seminare AG

Informationen und Anmeldung für alle Seminare können bequem über www.kmuverband.ch gemacht werden.

Beitragshöhe für Referate

Die Kosten pro Seminar betragen Fr. 120.— für Mitglieder des Schweizerischen KMU Verbandes und Fr. 145.— für

Nicht-Mitglieder.


SKV

14

Wichtig: Aus organisatorischen Gründen ist es notwendig, sich für die Seminare vorgängig auf www.kmuverband.ch anzumelden

Monat Datum Ort der Veranstaltung Titel des Seminars

Februar 25.02.2010

März 11.03.2010

25.03.2010

April 08.04.2010

15.04.2010

22.04.2010

29.04.2010

Mai 06.05.2010

20.05.2010

27.05.2010

Juni 03.06.2010

10.06.2010

17.06.2010

24.06.2010

August 19.08.2010

26.08.2010

September 16.09.2010

23.09.2010

30.09.2010

Oktober 21.10.2010

28.10.2010

November 04.11.2010

11.11.2010

25.11.2010

Aarau Ost, Würenlos

Rastplatz Würenlos, Restaurant Marché

Zürich Ost, Frauenfeld

Hotel Goldenes Kreuz

Zürich West, Uitikon Waldegg

Restaurant Löwen

Basel, Muttenz

Mittenza Kongresszentrum Muttenz

Zentralschweiz, Gisikon

Hotel Tell

Solothurn, Egerkingen

Hotel Egerkingen

Ostschweiz, Abtwil

Hotel Säntispark

Bern, Muri

Hotel Sternen

Aarau Ost, Würenlos

Rastplatz Würenlos, Restaurant Marché

Zürich Ost, Frauenfeld

Hotel Goldenes Kreuz

Zürich West, Uitikon Waldegg

Restaurant Löwen

Basel, Muttenz

Mittenza Kongresszentrum Muttenz

Zentralschweiz, Gisikon

Hotel Tell

Solothurn, Egerkingen

Hotel Egerkingen

Ostschweiz, Abtwil

Hotel Säntispark

Bern, Muri

Hotel Sternen

Zürich Ost, Frauenfeld

Hotel Goldenes Kreuz

Aarau Ost, Würenlos

Rastplatz Würenlos, Restaurant Marché

Zürich West, Uitikon Waldegg

Restaurant Löwen

Zentralschweiz, Gisikon

Hotel Tell

Basel, Muttenz

Mittenza Kongresszentrum Muttenz

Solothurn, Egerkingen

Hotel Egerkingen

Ostschweiz, Abtwil

Hotel Säntispark

Bern, Muri

Hotel Sternen

Change Management,

Erfolgreiche Verkaufsgespräche

Factoring, Marketing Effizienz

Change Management,

Erfolgreiche Verkaufsgespräche

Change Management,

Erfolgreiche Verkaufsgespräche

Akquirierung neuer Kunden,

Finanzierungen

Factoring, Marketing Effizienz

Change Management,

Erfolgreiche Verkaufsgespräche

Akquirierung neuer Kunden,

Finanzierungen

Factoring, Marketing Effizienz

Change Management,

Erfolgreiche Verkaufsgespräche

Akquirierung neuer Kunden,

Finanzierungen

Akquirierung neuer Kunden,

Finanzierungen

Factoring, Marketing Effizienz

Change Management,

Erfolgreiche Verkaufsgespräche

Akquirierung neuer Kunden,

Finanzierungen

Change Management,

Erfolgreiche Verkaufsgespräche

Akquirierung neuer Kunden,

Finanzierungen

Akquirierung neuer Kunden,

Finanzierungen

Change Management,

Erfolgreiche Verkaufsgespräche

Change Management,

Erfolgreiche Verkaufsgespräche

Factoring, Marketing Effizienz

Akquirierung neuer Kunden,

Finanzierungen

Factoring, Marketing Effizienz

Factoring, Marketing Effizienz


14

PARTNER

Die Partner des

Schweizerischen KMU Verbandes


ssive

Ben

für

lisie-

amet, t sich

lusive r, sed

issnet

mpor

olore

ein-

diam

accuet

ea

bergctusnspassysau)

auf

leifend option congue niperdiet

doming id quod

m placerat facer possim

. Lorem ipsum dolor sit

, consectetuer adipiscing

sed diam nonummy nibh

od tincidunt ut laoreet

lutpat. Ut wisi enim ad

veniam, quis nostrud

i tation ullamcorper suslobortis

nisl ut aliquip

a commodo consequat.

Business-Telekommunikation

At vero stelligen eos et accusam %-Bereich et justo

duo gegenüber dolores et ea der rebum. Ist Situation)

kasd gubergren, no sea

Stet

clita

• takimata Zusätzlich sanctus est werden Lorem die ipsum

Gesprächsgebühren dolor sit amet. Lorem ip-–

ab dem Zeitpunkt Ihrer

sadipscing Bestätigung elitr, sed – bis diam Ende nonumy

Februar eirmod tempor nicht verrechnet.

invidunt

ut labore et dolore magna aliquyam

erat, sed diam voluptua.

At vero eos et accusam et

Die

justo

Umstellung

duo dolores et

erfolgt

ea rebum.

mit

der Stet clita Bestätigung kasd gubergren, automatisch,

sea takimata sodass sanctus kein Aufwand est Lo-

no

und rem keine ipsum Änderung serem Service.

dolor sit für amet. das

Unternehmen spürbar ist, da

weiterhin Duis autem über vel eum die iriure Leitungelor

in der hendrerit Swisscom in vulputate telefo-

do-

ag entschieden.

Einige Gründe dafür:

niert velit esse wird. molestie Erst die consequat, erkennbare

vel illum tiefe dolore Abrechnung eu feugiat von

swissnet nulla facilisis telecommunication

vero eros et

accumsan et iusto odio dignissim

qui blandit praesent lup-

ag zeigt, dass die Umstellung

stattgefunden hat

tatum zzril delenit swissnet augue duis

(Sollte

dolore te

die

feugait

Einsparung Kontaktpersonen

telecommunication

nulla facilisi.

nicht ag

zur Lorem Zufriedenheit Adressen/ www.swissnetag.ch

ipsum dolor ausfallen, Infos

info@swissnetag.ch

sit amet,

kann consectetuer jederzeit adipiscing Infoline:0800

zurückgeschaltet

sed diam werden). nonummy CH-8808 nibh Pfäffikon euis-

SZ

elit,

Monat)

00 28 00

Für Etzelstrasse Mitglieder 4 im SKV:

mod tincidunt ut laoreet dolore

Tel.0041 tarif 55 462 3883

magna aliquam Fax erat 0041 55 volutpat. 462 3884

molestie consequat, vel

Monat)

Ut wisi enim ad minim veniam,

quis nostrud exerci

tation ullamcorper suscipit

lobortis nisl ut aliquip ex ea

commodo consequat. Duis

autem vel eum iriure dolor in

hendrerit in vulputate velit esse

invidunt ut labore et dolore

swissnet sum dolor sit telecommunication amet, consetetur ag

autem vel eum iriulor

in hendrerit in vule

velit esse molestie

quat, vel illum dolofeugiat

nulla facilisis.

justo duo dolores et ea rebum.

Stet clita kasd gubergren, no

sea takimata sanctus est Lorem

ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet,

consetetur sadipscing elitr, sed

diam nonumy eirmod tempor

Stimmungsbild/ Logo

swissnet telecommunication ag, ein Unternehmen

der international tätigen protected

GROUP, agiert als business provider im

Telekommunikationsbereich, wobei ausschliesslich

Firmenkunden betreut werden.

Unser Ziel ist eine massive Kostenreduktion

Ihrer Festnetzgebühren! Überzeugen

Sie sich und profitieren auch Sie, wie bereits

viele namhafte Unternehmen, von un-

ro eos et accusam et justo

olores et ea rebum. Stet sam et justo duo dolores et ea

kasd gubergren, no sea rebum. Stet clita kasd gubergren,

no sea takimata sanctus.

ata sanctus Jürgen Daum est Lorem ipdolor

sit amet. Lorem ipdolor

sit

„Die Kommunikationskosten sind

bei

amet,

vielen KMUs

consetetur

eine nicht unerhebliche

sed Ausgabenposition. diam no-

Als consetetur sadipscing elitr, sed

Lorem ipsum dolor sit amet,

scing elitr,

Business provider unterstützen

eirmod wir die tempor Mitglieder invidunt des Schweizerischen

diam nonumy eirmod tempor

ore et dolore

KMU

magna

Verbandes

ali-durcm

erat, sed diam voluptua. re magna aliquyam erat, sed

invidunt ut labore et dolo-

eine Optimierung Ihrer Kosten.“

sowie orteil für SKV-Mitglieder: diam Erst voluptua. testen, sich At vero überzeund

Geld eos sparen! et accusam et accusam et justo duo dolores

eos et

ero

duo dolores et ea re-

Stet clita kasd gubergno

Gros- sea takimata sanctus

orem ipsum dolor sit

. Lorem Sonschen

consetetur sadipscing

ipsum dolor sit

,

At accusam aliquyam

d

ation

tempor invidunt ut laet

dolore magna aliquyam

sed diam voluptua. At

eos et accusam et justo

olores et ea rebum. Stet

kasd gubergren, no sea

ata sanctus est Lorem ipdolor

sit amet. Lorem ipdolor

sit amet, consetetur

scing elitr, sed diam no-

Der KMU Verband hat sich im Telekommunikationsbereich

zu einer exklusiven Partnerschaft

mit swissnet telecommunication

• Sekundengenaue Taktung, keine Rap -

penschritte und einzigartige, transparente

Kundenabrechnung

• Spezialisierung auf Businesskunden

• Unabhängigkeit sowie hohe Flexibilität

Gemeinsam mit dem SKV wurden eigene

Konditionen und Tarife vereinbart.

Für Nichtmitglieder im SKV:

• Swissnet-Großkundentarif

• als Kunde: One-Month-Free; Gutschrift

der ersten swissnet-Abrechnung (voller

• Speziell gestalteter SKV-Großkunden

• als Kunde: One-Month-Free; Gutschrift

der ersten swissnet-Abrechnung (voller

Zum Ablauf, nach Ihrer Bestätigung und

der Umstellung durch swissnet, werden

illum dolore eu feugiat nulla

amet, consectetuer adipiscing

elit, sed diam nonummy nibh

euismod tincidunt ut laoreet

dovolutpat. Ut wisi enim ad

minim veniam, quis nostrud

exerci tation ullamcorper suscipit

lobortis nisl ut aliquip

ex ea commodo consequat.

Duis autem vel eum iriure

dolor in hendrerit in vulputate

velit esse molestie

consequat, vel illum dolore

eu feugiat nulla facilisis.

Lorem ip

consetetu

diam non

invidunt

PARTNER 15

Stimm

At vero eos et accusam et justo

duo dolores et ea rebum. Stet sam et jus

clita kasd gubergren, no sea rebum. St

takimata sanctus est Lorem ipsum

dolor sit amet. Lorem ip-

ren, no s

sum dolor sit amet, consetetur Lorem ip

sadipscing elitr, sed diam nonumy

eirmod Der Vorteil tempor für SKV-Mitglieder: invidunt Erst testen, sich diam über-

non

consetetu

zeugen und viel Geld sparen!

ut labore et dolore magna aliquyam

erat, Sie sed von uns diam schriftlich voluptua. über den Beginn re der magna

invidunt

max. 3-monatigen Testphase informiert.

Der Vorteil für SKV-Mitglieder: diam Erst volu te

Sollte die Testphase nicht zu Ihrer Zufriedenheit

sparen!

ausfallen, kann jederzeit zurück-

gen At vero und Geld eos et accusam et accusam

justo duo geschaltet dolores werden. et ea rebum.

Stet Ansonsten clita kasd würden gubergren,

no sea fen. takimata sanctus Kontak teleco

wir uns freuen, Sie als

swiss

neuen Kunden bei uns begrüssen zu dür-

est Lorem ipsum dolor sit

Adress www.sw

amet. Lorem ipsum dolor sit

swissnet telecommunication ag

info@s

amet, consetetur Etzelstrasse 4, sadipscing

8808 Pfäffikon SZ

Infolin

elitr, At accusam www.swissnetag.ch, aliquyam info@swissnetag.ch

Kostenfreie Infoline: 0800 002 800

eirmod tempor Tel. 055 invidunt 462 38 83, Fax ut 055 labore

et dolore magna aliquyam Etzelstr

CH-88

463 38 84

Kontaktperson:

erat, sed diam Herr Jürgen voluptua. Daum, Geschäftsführer At Tel.004

juergen.daum@swissnetag.ch

vero eos et Kostenfrei accusam unter Tel. et 0800 justo 002 800 Fax 00

duo dolores et ea rebum. Stet

clita kasd gubergren, no sea

05.01.2010 18:57:51 Uhr


16 PARTNER

Versicherungen

Aktiv Beratungs-GmbH

Ist Ihr Unternehmen auf alle Fälle vorbereitet?

Trust Sympany ist die erste Versicherung

der Schweiz, die sich mit Lösungen für Personenversicherungen

exklusiv auf das Unternehmensgeschäft

konzentriert. Als Partner

des Schweizerischen KMU Verbandes

bieten wir massgeschneiderten Schutz und

schnelle, unbürokratische Leistungen.

Die Unternehmensversicherung Trust Sympany

bietet aufgrund Ihrer langjährigen Erfahrung

innovative Personenversicherungen

und Personalvorsorge aus einer Hand.

Im Vordergrund stehen dabei einfache und

flexible Produkte.

Damit auch Ihre Mitarbeitenden rundum

versichert sind, zählen die folgenden vier

Versicherungsprodukte zu den wichtigsten:

Die Lohnausfallversicherung, die Unfallversicherung

nach UVG, die Unfallzusatzversicherung

und die Berufliche Vorsorge

(BVG).

Damit Sie auch bei Krankheitsfällen in

Ihrem Unternehmen entspannt bleiben

können: Die Lohnausfallversicherung bei

Krankheit. Mit der Lohnausfallversicherung

von Trust Sympany sorgen Sie einer Erwerbsunfähigkeit

Ihrer Mitarbeitenden bei

Krankheit optimal vor. Die Wartefrist und

der Deckungsgrad können auf die Finanzkraft

und die Risiko- bzw. Personalstruktur

Ihres Unternehmens abgestimmt werden.

Als grosser Pluspunkt für Sie tarifiert Trust

Sympany nicht nach Branchen, sondern

aufgrund der langjährigen Erfahrung, welche

Sie und Ihr Unternehmen so in den Mittelpunkt

stellt.

Damit Ihre Mitarbeitenden nach einem Unfall

wieder ins Rollen kommen: Die Unfall-

versicherung gemäss UVG. Die obligatorische

Unfallversicherung von Trust Sympany

garantiert Ihnen und Ihren Mitarbeitenden

alle gesetzlich vorgeschriebenen

und nötigen Sicherheiten. Bei einem Unfall

übernimmt Trust Sympany den Lohnausfall

sowie Renten- und Pflegeleistungen. Selbständig

Erwerbstätige haben zusätzlich die

Möglichkeit, sich und ihre Familienmitglieder

freiwillig zu versichern.

Damit schützen Sie Ihre Mitarbeitenden

noch besser: Die UVG-Zusatzversicherung.

Die Unfall-Zusatzversicherung von

Trust Sympany ergänzt sehr sinnvoll die

Leistungen der obligatorischen Unfallversicherung

ganz nach Ihren Bedürfnissen und

eignet sich insbesondere für jene Mitarbeitenden,

deren Gehälter über dem UVG-

Maximaljahreslohn liegen.

Damit die Träume Ihrer Mitarbeitenden später

nicht platzen: Die Berufliche Vorsorge.

Mit ihrem modularen Aufbau ermöglichen

die BVG-Leistungspläne von Trust Sympany

individuell zugeschnittene Lösungen zu

fairen Preisen. Durch die individuell festgelegte

Gewichtung der drei Lebensrisiken

Alter, Invalidität und Tod wird jedem Ihrer

Angestellten der für den persönlichen Bedarf

bestmögliche Vorsorgeschutz garantiert.

Wie Sie sehen, sind wir auf Sie vorbereitet.

Die Aktiv Beratungs-GmbH unterstützt

Sie als Versicherungsbroker exklusiv bei

der Wahl der für Sie am besten geeigneten

Versicherungslösung. Zögern Sie nicht und

beschreiben Sie den Spezialisten der Aktiv

Beratungs-GmbH Ihr Anliegen. Wir freuen

uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Aktiv Beratungs-GmbH

Feldstrasse 80, 8180 Bülach

Tel. 044 860 38 80, Fax 044 860 38 88

kmu@aktivberatungs-gmbh.ch

www.aktivberatungs-gmbh.ch


PARTNER

17

Kaffee / Kaffeemaschienen

JURA Elektroapparate AG

Willkommen in der Welt von JURA

Seit Anfang der 90er Jahre fokussiert sich

JURA konsequent auf Espresso-/Kaffee-

Vollautomaten. Diese Konzentration der

Kräfte macht es möglich, die Innovationskadenz

laufend zu steigern und Kaffeegenießer

wie auch Ästheten rund um den

Globus in immer kürzeren Abständen mit

Neuheiten zu begeistern.

Marcel Grobitz

Zitat schreibt Roland Rupp

Keeping Pace With Changing

Times

Kaffeelösungen, so vielseitig Seit 1931 wie entwickelt Ihre Ansprüche

die Schweizer JURA

Elektroapparate AG innovative Haushaltgeräte

Perfekte Kaffeespezialitäten sind wohl die auf

genussvollste höchstem Niveau.

Visitenkarte eines

jeden Unternehmens. Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato & Co. sorgen

sowohl für ent spannte Atmosphäre Als Pionier als auch hat für JURA einen im Bereich hervorragenden Espresso-/ ersten

Eindruck. Innovations leader Kaffeevollautomaten JURA bietet mit der seit IMPRESSA-X-Linie Mitte der 80er- ein

hochinteressantes Sortiment Jahre von Kaffeespezialitäten-Vollautomaten einen fundierten Erfahrungsschatz für Gewerbetreibende

an. Die Geräte aufgebaut eignen sich und für den mannigfaltige Haushalt-Bereich Einsatzgebiete

maßgeblich

mit aufgebaut Verkaufslokale, und geprägt. Kaffee-Ecken Dieses bis

von Büros, über Kundenempfangszonen, zu Kantinen, Selbstbedienungszonen Know-how lung

semiprofessioneller Geräte für den Ofoder

fließt Bars. jetzt auch in die Entwick-

Entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten und individuell auf Ihre Bedürfnisse

zugeschnittene Kaffee-Gesamtlösungen, die sich dank Modularität und

fice-

und Foodservice-Bereich ein.

Erweiter barkeit flexibel an Ihre wachsenden Ansprüche anpassen lassen. Ein

Die Schweizer Traditionsmarke ist in den

landeswei tes Netz von autorisierten JURA-Gastro-Servicepartnern

vergangenen Jahren zum Global gewährt

Player

Ihnen jederzeit kompetente Ansprechpartner.

erstarkt. Der Hauptsitz des Unternehmens

liegt im schweizerischen Niederbuchsiten.

In Deutschland, Österreich, Spanien, Niederlanden,

USA, United Kingdom und Südostasien

ist JURA mit eigenen Vertriebsgesellschaften

und Joint Ventures vertreten.

Der Marktaufbau in weiten Teilen der Welt

erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Distributoren.

JURA Elektroapparate AG

Kaffeeweltstrasse 10

4626 Niederbuchsiten

Telefon 062 389 8222

verkauf@jura.com

www.gastro.ch.jura.com

JURA Elektropapparate AG

Kaffeeweltstrasse 10

4626 Niederbuchsiten

IMPRESSA-X-Linie

Benutzerfreundliche Zweimühlengeräte.

Perfekt im Selbstbedienungs-,

Seminar-, Gastronomie- und Hotelleriebereich.

Modular erweiterbar

mit zahlreichen Peripheriegeräten.

www.jura.com, info@jura.com

IMPRESSA-Xs-Linie

IMPRESSA-Xf-Linie

Tel. 062 389 82 33, Fax. 062 389 83 94

Einmühlengeräte für Kaffeespezialitä

ten auf Knopfdruck. Bestens ge-

Kontaktperson:

Einmühlengeräte mit Schwerpunkt

Ris tretto, Espresso und Kaffee. Die

eignet für den Einsatz im Büro, in

Herr Herbert kompakte Sempach und einfache Kaffeelösung

für den Büro- und Shopbe-

Pensionen oder im Shopbereich.

herbert.sepmach@jura.com

Ausgezeichnetes Design lädt zum

Tel. 062 reich.

389 82 33

Kaffeegenuss ein.


18 PARTNER

Factoring

AVV Factoring AG

AVV-FACTORING® erfüllt auch die Bedürfnisse von Dienstleistungs-

Unternehmen

Walter Forthuber

Nahezu alle Bedürfnisse von kleinen und

mittleren Dienstleistern sind erfüllt, wenn

deren Kunden sofort oder zumindest zuverlässig

innerhalb der vereinbarten Zahlungsziele

bezahlen

Und das hat die im 34. Geschäftsjahr befindliche

AVV-FACTORING

AKTIENGESELLSCHAFT erkannt: AVV-

FACTORING® zahlt gemäss dem mit Ihr

abgeschlossenen Factoring-Vertrag spätestens

am nächstfolgenden Arbeitstag die

Rechnungen der Kunden, womit in der Vergangenheit

entstandene finanzielle Probleme

innerhalb kürzester Zeit gelöst werden

können und neue erst gar nicht mehr

entstehen.

Durch diese neu entstehende Liquidität

werden Bank-Schulden, Lieferanten-Verbindlichkeiten,

sonstige Verbindlichkeiten

und andere Verschuldungen rasch abgebaut

und die Geschäfts-Rentabilität durch

den Eintritt von Aufwand-Senkungen und

Zusatz-Erlösen innerhalb kürzester Zeit

gesteigert.

Wie kann man sich die Vorverlegung der Liquidität

durch AVV-FACTORING® in einem

Dienstleistungs-Betrieb praktisch vorstellen?

Wenn die Bezahlung der Kunden-Rechnung

sofort oder innerhalb kürzester Zeit –

aber nicht erst nach vier bis acht Wochen

– erfolgt, so reduzieren sich zusehends die

Debitoren-Aussenstände und das frei werdende

Kapital kann nicht nur für die Rückzahlung

von Bank- und Lieferanten-Verpflichtungen

verwendet werden, sondern

auch zur raschen Zahlung von Lieferanten-

Rechnungen. Einerseits werden also dadurch

Aufwendungen (Zinsen an Banken,

Lieferanten oder sonstige Darlehens-Geber)

innerhalb kürzester Zeit total eingespart

und andererseits entstehen durch

die Sofort-Zahlung an Lieferanten erheblicheZusatz-Erlöse.

Vergessen Sie nicht:

3% Skonto für die Zahlung in 10 Tagen

(anstatt 30 Tagen ohne Skonto) betragen

ganze 54% p.a. (oder anders ausgedrückt:

für 20 Tage früher bezahlen erhält man 3%,

was einen jährlichen Zinssatz von 54% p.a.

ergibt).

Ganz grosse Zusatz-Nutzen durch AVV-

FACTORING® sind die Auslagerung des

Mahnwesens, womit Kunden-Konflikte

vermieden werden und – in der heutigen

Zeit besonders wichtig – die Vermeidung

von Debitoren-Verlusten, da AVV-FAC-

TORING® dieses Risiko übernimmt. Die

Kosten von AVV-FACTORING® betragen

nur einige wenige Prozente. AVV-FAC-

TORING® behandelt jede Interessenten-

Anfrage ausserordentlich diskret und gibt

gegenüber dem Interessenten stets eine

kostenlose auf 3 Jahre hinaus berechnete

Kosten-Nutzen-Analyse ab.

57

Auch für Unternehmens-Berater ein interessantes Produkt mit direkter Umsatz-Beteiligung

wird von manchen Kommentatoren

als das „Urgestein des KMU-

Factoring“ bezeichnet und ist

der Gründer und Geschäftsleiter

eines bereits 1975 gegründeten

liechtensteinischen Factoring-

Unternehmens

AVV-

Dienstleister-

FACTORING ®

(international registriert)

für mittelständische (KMU) Dienstleistungs-Unternehmen

mit allen erdenklichen Service- und

Unterstützungs-Angeboten

Liquidität

für immer

AVV-FACTORING AKTIENGESELLSCHAFT

A L L E V O R T E I L E V O R H A N D E N

..... ist zuverlässig

durch eine Finanzierung

des Umsatzes erreichbar!

gegründet 1975

LI-9490 Vaduz, Heiligkreuz 44, Postfach 17 +423/265 10 00 +423/265 10 10

f a c t o r i n g @ a v v . l i w w w . a v v . l i w w w . k m u - f a c t o r i n g . c o m


PARTNER

19

Grafik, Druck, Internet

KMU Agency Switzerland

Ihre externe Werbeabteilung

Präsentation in Perfektion

David Gysel (Geschäftsführer)

„Wer nicht wirbt - stirbt“.

Wirtschaftskrise? Flaute? Kundenrückgang?

Start-up Probleme? Umsatzeinbussen?

Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig,

sehr viel Wert auf das Image und das Marketing

Ihrer Firma zu legen. Genau zu diesem

Zweck wurde die KMU Agency 2005

als Werbeagentur für Klein- und Mittelständische

Unternehmen gegründet.

Was bereits Henry Ford Anfangs des 19.

Jahrhunderts erkannte ist leider noch heute

nicht allen Unternehmern bewust.

Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen,

kann ebenso seine Uhr anhalten,

um Zeit zu sparen.

Henry Ford (amerikan. Automobilindustrieller,

Gründer der „Ford Motor Company“, 1863 – 1947)

Die KMU Agency ist in folgende Bereiche

gegliedert:

Wichtig hierbei ist jedoch, dass nicht zu viele

Köche den Brei verderben, denn genau an

solchen Problemen scheitern die meisten

seriösen Bemühungen einer anständigen

Werbekampagne. Meistens werden Tage

damit verschwendet alles zu organisieren.

Während der Zeit, welche Sie aufwenden

um Ihren Grafiker zu kontaktieren, Offerten

bei einer Druckerei einzuholen, den Werbetechniker

anzurufen, Zeitungsinserate

zu buchen, den Postversand zu organisieren

und dem Webmaster die Updates für

die Homepage durchzugeben, würden Sie

sich besser auf Ihr Geschäft konzentrieren.

Grafik

Kommunikation

Planung

Konzeptionierung

Sponsoring

Vermarktung

Webdesign

Programmierung

Suchmaschinenmarketing

Hosting

Content Management

Animationen (Flash)

Offsetdruck

Digitaldruck

Beschriftungen

Reklamen

Werbeartikel

Und vieles mehr...

Kundenmailings

Adressbeschaffung

Directsend*

Flyerverteilung

Plakatservice

*Exclusive

Genau an dieser Stelle kommt die KMU

Agency zum Einsatz. Als Full-Service-

Agentur organisieren wir Ihre Kampagne

genau nach Ihren Wünschen und Ihrem

Budget. ALLES AUS EINER HAND!

KMU Agency Switzerland

Stegackerstrasse 2 b, 8409 Winterthur

www.kmuagency.com

info@kmuagency.com

Tel. 052 301 55 55

Kontaktperson:

Herr Sandro Würmli

sandro@kmuagency.com

Tel. 052 301 55 55, Mobil 079 862 58 68


20 PARTNER

Business Software Guide

Sage Schweiz AG

Jean-Jacques Suter (CEO)

Ingo Sievers (CMO)

Tätigkeitsbereich

Sage Schweiz ist Anbieter für KMU Business

Software und die damit verbundenen

Dienstleistungen. Mit einem breiten Sortiment

an Produkten und umfassenden

Dienstleistungen in den Bereichen Financial

Services sowie diversen Schulungsangeboten

unterstützt Sage KMU darin, ihre

Wirtschaftlichkeit zu erhöhen.

Zielgruppe

Sage Schweiz bietet allen KMU, Vereinen

und Privatpersonen sowie auch Schulen

und Institutionen eine auf sie zugeschnittene

Lösung mit passenden Dienstleistungen,

um ihren betriebswirtschaftlichen Anforderungen

gerecht zu werden.

Branchenschwerpunkte

In vielen wichtigen Branchen bietet Sage

spezielle, massgeschneiderte Lösungen

an:

• Gemeinden & Städte

• Baustoff- und Baustoffgrosshandel

• Betreibungsämter

• Bijouterien bzw. Detailhandel mit Kasse

• Getränkehandel

• Gütertransport

• Heimlösungen

• Konkursämter

• Lebensmittelgrosshandel

• Technischer Grosshandel

• Treuhand

• Wein- und Spirituosengrosshandel

• Aus- und Weiterbildungsinstitute

Wir verhelfen KMU zum Erfolg

Bei Sage sind die permanente Weiterentwicklung

der Schweizer Software-Lösungen

und die Eingliederung neuer wichtiger

Funktionen für KMU Erfolgsfaktor und

Unternehmensphilosophie in einem. Sage

hat sich zum Ziel gesetzt, Ihr Geschäft

noch wirtschaftlicher zu machen und die

für Sie besten Grundlagen für Wachstum

und Erfolg zu schaffen. Ebenso nah am

Markt wie mit den leistungs- und funktionsstarken

Software-Lösungen für Auftragsbearbeitung,

Lohn- und Finanzwesen

sowie mit diversen Branchenlösungen ist

das Unternehmen mit seinem eng an das

Produktportfolio angebundenen Dienstleistungsangebot.

Ergänzend zu den produktbezogenen

Dienstleistungen bietet Sage

auch Outsourcing-Dienstleistungen im

HR-Bereich an. Dadurch können sich KMU

noch gezielter auf ihr Kerngeschäft konzentrieren.

Die Bereiche Financial Services

und das breite fach- und produktspezifische

Schulungs- und Ausbildungsangebot

runden die Palette an umfassenden Dienstleistungen

ab. Setzen Sie auf zukunftsorientierte

Lösungen und Services, die Sie in

Ihrem Business effizient unterstützen.

Überzeugen Sie sich von unseren Referenzen!

Eine Übersicht finden Sie unter:

www.sageschweiz.ch/Ueberuns/Referenzen.aspx

Firmendaten

• Sage Schweiz AG

• Gründungsjahr: 1985

• Über 200 Mitarbeitende

• Über 65 000 Schweizer KMU-Kunden

• Standorte: Root, Lausanne, Manno

Kompetenzen

• Entwicklung von Business Software für

KMU

• Branchenlösungen für Handel, Industrie

und Dienstleistung, speziell für Finanz- und

Rechnungswesen, Heim, Personalmanage

ment/HR und E-Business

• Service, Support und Schulung

Sage Schweiz AG

D4 Platz 10

6039 Root Längenbold

Tel. 058 944 19 19

Fax 058 944 18 18

www.sageschweiz.ch

info@sageschweiz.ch


PARTNER

21

Internet Provider

Genotec AG

Roger Hofstetter (CEO)

Trotz der Wirtschaftskrise und

dem damaligen Platzen der

Dotcom-Blase, konnte sich die

Genotec AG erfolgreich im Internet

Business behaupten. Die

Berufung, unseren Kunden flexible

Lösungen und Dienstleistungen

im Hosting- und Server-

Bereich anzubieten, hat uns in

den letzten 10 Jahren zu einem

der führenden Internet Service

Provider gemacht. Mit «Internet

genial einfach» umschreiben wir,

was Kunden der Genotec erwarten

und auch erhalten können

– professionelle und einfach zu

verwaltende Lösungen. Als Mitglied

des Schweizerischen KMU

Verbandes können Sie jetzt zu

Vorzugspreisen von unseren

Produkten profitieren.

Ein KMU kommt in der heutigen Zeit nicht

um eine gute IT-Infrastruktur herum und

braucht deshalb optimale Lösungen. Die

Beschaffungskosten von Software und

Hardware sind hoch und die Folgekosten

nur schwer zu kalkulieren. Ebenfalls darf

ein guter Internetauftritt für eine erfolgreiche

Unternehmung nicht fehlen, um sich

von den Mitbewerbern abheben zu können.

Speziell in diesem Bereich können schnell

hohe Kosten anfallen. Genotec bietet mit

seinen Hosting-Dienstleistungen und -Lösungen

kostengünstige Alternativen, ohne

dass eine grosse IT-Infrastruktur im eigenen

Betrieb erstellt, teure Softwarelizenzen

gekauft oder kostenintensive Informatiker

engagiert werden müssen.

Die Kompetenzen der Genotec AG liegen

in den Bereichen Server Hosting (Ihre Serverumgebung

bei uns und von uns betreut),

Shared Hosting (Ihr Speicherplatz bei uns

und von uns betreut) sowie Application

Hosting (Softwaretools auf Mietbasis).

Weitere Dienstleistungen sind das E-Mail

Hosting, Managed Services (vollständige

Wartung durch Genotec) und Domain-Registrationen.

Ein lukratives Geschäftsfeld

für Webagenturen und IT-Dienstleister bietet

unser ausgefeiltes Partnerprogramm.

Der Schweizerische KMU Verband und wir

sind uns einig, dass mit den Hosting-Produkten

von der Genotec AG die Mitglieder

des SKV grosse IT-Kosten einsparen können.

Damit die SKV-Mitglieder noch mehr

von den Produkten der Genotec AG profitieren

können, erhalten diese das Shared

Hosting und Application Hosting mit einem

Rabatt von 20%.

Einmalige Möglichkeit – Werden Sie ein

Facebook Fan von uns und gewinnen Sie

eine «Nikon Coolpix S570» in der Farbe

Ihrer Wahl.

Einfach unter www.facebook.com/genotec

als Fan anmelden. Ende März 2010 verlosen

wir unter allen neuen Anmeldungen die

Digitalkamera.

Firmenkurzprofil:

Der Schweizer Internet Service Provider

Genotec AG wurde 2001 gegründet. Das

Unternehmen beschäftigt zurzeit 36 Mitarbeitende

und betreut in den eigenen Rechenzentren

in Zürich, Basel, Bern und Allschwil

über 50‘000 Domain- und rund 500

Serverkunden.

Genotec ist ein BAKOM-registrierter Provider,

als Microsoft Gold Certified Partner

zertifiziert, wurde von der simsa mit dem

Gütesiegel «Swiss Quality Hosting» ausgezeichnet

und ist providerliste.ch geprüft.

Seit 2008 ist Genotec neu bei der Computerworld

in den Top 500 der stärksten IT-

Firmen der Schweiz gelistet.

Genotec AG

Internet genial einfach

Binningerstrasse 95

4123 Allschwil

www.genotec.ch

info.skv@genotec.ch

Telefon: +41 (0)848 321 123


22 PARTNER

Hardware, Software, Zubehör, Verbrauchsmaterial und Dienstleistungen

itec solutions gmbh

itec solutions + services

Die itec solutions + services ist ein Schweizer

Unternehmen, welches seit 1999 erfolgreich

im Schweizer Markt tätig ist. Wir

arbeiten ausschliesslich mit den bekanntesten

Marktleadern zusammen.

Unsere IT Dienstleistungen in Verbindung

mit einer professionellen Beschaffung decken

die Bedürfnisse unserer Kunden optimal

ab. Sie finden uns an drei Standorten:

Basel, Liestal, Baden.

Zu unserer Kundschaft zählen kleinere und

mittlere KMU’s, Grossunternehmen, öffentliche

Behörden, Spitäler sowie Bildungsinstitutionen.

Pirmin Bilger (CEO)

„Begeisterung treibt uns an,

Kompetenz macht uns sicher

und Effizienz zeichnet uns aus.

Ehrlichkeit und Transparenz bilden

die Basis für die Zusammenarbeit

mit unseren Kunden.“

itec solutions + services

Basel - Liestal - Baden

Rathausstrasse 45 – 4410 Liestal

www.itec-portal.ch, info@itec-solutions.ch

Tel. 061 332 38 88, Fax 061 983 10 92

Kontaktperson:

Herr Pirmin Bilger

pirmin.bilger@itec-solutions.ch

Tel. 061 332 38 88, Fax 061 983 10 92


PARTNER

23

Call Center

Agendaset

Daniel Kaufmann

„Unser Ziel ist es unseren Kunden

zum Erfolg zu verhelfen.

Denn nur wenn unsere Kunden

erfolgreich sind, sind auch wir

es..“

Verkaufseffizienz dank Telemarketing

Mit gezielten Telesales Aktivitäten steigern

Sie die Produktivität Ihrer Verkäufer und

optimieren so Kosten und Erfolg Ihrer Verkaufsanstrengungen.

Wirtschaftskriese, Konjunkturabschwung,

Arbeitslosigkeit alles viel genutzte wenn

nicht sogar übernutze Worte des letzen

Jahres. Für 2010 wird eine Stabilisierung

der Wirtschaft, nicht aber ein Aufschwung

prognostiziert. Die Verunsicherung über die

künftige konjunkturelle Entwicklung ist damit

nach wie vor weit verbreitet. Auf vielen

Chefetagen stellt man sich Fragen zur Rentabilität

des eigenen Unternehmens. «Passen

unsere Produkte und Dienstleistungen

in die aktuelle wirtschaftliche Landschaft?

Passen alle Parameter zueinander? Wie

wird sich die Nachfrage entwickeln? Wie

können wir den Verkauf weiter ankurbeln?

Wie optimieren wir unsere Kostenstruktur?

In diesem schwierigen Marktumfeld kann

aktives und professionelles Telemarketing

viel zur konkreten Markt- und Bedürfnisabklärung,

zu einer nachhaltigen Verbesserung

der Verkaufschancen sowie zur

Effizienzsteigerung Ihres Aussendienstes

beitragen. Sind Ihre Verkäufer nicht zu

teuer um selbst kalte Kontakte abzutelefonieren?

Aber es sind ja nicht nur die Kosten.

Kann dieser besagte Verkäufer auch

wirklich gute, zielgerichtete und für Sie

repräsentative Gespräche per Telefon führen?

Um es vorweg zu nehmen, die meisten

guten Verkäufer können es nicht und

müssen es auch nicht können. Denn ihre

Stärke soll ja der persönliche Verkauf und

nicht das Führen von Telefongesprächen

sein. Allenfalls haben ihre Verkäufer ja ge-

nügend Ressourcen um selbst Kaltakquise

per Telefon zu machen. Das ist nur so, weil

diese zu wenig Termine haben. Wäre es

nicht besser, wenn Ihre Verkäufer permanent

beim Kunden wären und so wirklich

auch Ihre Kernkompetenz voll zu tragen

kommen würde. Mit aktivem Telemarketing

können sich Ihre Sales auf Ihre Kernaufgaben

konzentrieren und das machen was sie

können. Beim Kunden vor Ort sein und Ihre

Produkte und Dienstleistungen verkaufen.

Gutes Telemarketing ist eigentlich nichts

anderes als der «verlängerte Arm» Ihres

Unternehmens. Eingesetzt für Aussendienstterminierungen,

Bedarfsabklärungen

oder aktives Verkaufen von Produkten,

schafft es in jedem Fall eine persönliche

Kommunikationsplattform zu den Kunden

Ihrer Firma. Telemarketing ist somit immer

auch ein Instrument der Gestaltung von

Kundenbeziehungen. Bei all diesen klassischen

Einsatzmöglichkeiten gibt es auch

eine Reihe von eher unkonventionellen,

kreativen Anwendungsgebieten.

Ein professionelles Telemarketing beschränkt

sich aber nicht auf das generieren

von Terminen für Ihren Aussendienst

sondern geht noch weiter. Auch die direkte

Koordination und Terminierung Ihrer Verkäufer

bringt weitere Vorteile mit sich. So

fahren Ihre Sales nicht mehr nach Eigenplanung

quer durch Ihr verkaufsgebiet sondern

können routenoptimiert ihre Kunden

besuchen.

Selbstverständlich gehört auch der Versand

von Terminbestätigungen sowie die

vorgängige Zustellung von Informationsmaterial

an ihre Kunden mit zur Leistung

einer Telemarketingfirma.

Agendaset GmbH

Wabernstrasse 40, 3007 Bern

www.agendaset.ch info@agendaset.ch

Tel. 031 370 07 40, Fax 031 370 07 41

Kontaktperson:

Herr Daniel Kaufmann,

Tel. 031 370 07 40, Mobil 079 776 26 10


24 PARTNER

Devisenhandel

Wisenta AG consulting

KMUs verschenken Millionen

Patrick Bauer

„Reich wird man nicht durch

das, was man verdient, sondern

durch das, was man nicht ausgibt.“

Henry Ford (1863-1947),

Natürlich können nicht alle KMU über

das nötige Know-how verfügen. Doch sie

können sich die Dienste von Spezialisten

sichern. Die Firma Wisenta AG fokussiert

ihre Haupttätigkeit auf den professionellen

Devisenhandel für Firmen. Ihre Dienstleistung

ist eine der wenigen in der Schweiz

mit transparenten, aktuellen und handelbaren

Devisenkursen. Dank den günstigen

Wechselkursen können KMU pro Auftrag

Hunderte von Franken einsparen.

Die Kostensenkung kann bis zu ein Prozent

des Umsatzes betragen. Hochgerechnet

auf die gesamte Schweizer Wirtschaft,

könnten die Einsparungen mehrere Millionen

Franken pro Jahr betragen.

«Das wäre eine willkommene Konjunkturspritze»

Im Jahr 2008 erwirtschaftete die Schweiz

in Aussenhandelsgeschäften 394 Milliarden

Franken. Rund ein Viertel davon, genau

98.5 Milliarden, entfallen auf die KMU.

Diese Zahlungsabwicklungen in Fremdwährungen

sind ein operativer Posten,

welcher auf sein Einsparungspotenzial hin

überprüft werden muss. Für KMU lohnt sich

aber eine aufwendige Devisenbewirtschaftung

nicht, das Volumen ist zu klein und der

interne Aufwand zu gross. Mögliche Einsparungen

können dadurch nicht realisiert

werden. Einfache Lösungen zu günstigen

Konditionen sind gefragt.

Die günstigsten Wechselkurse

Die Wisenta AG bietet die günstigsten

Wechselkurse für Firmen mit Fremdwährungsbedarf

an, insbesondere für Beträge

von 20‘000 Franken bis über 1 Million

Franken. Aus Sicht des Kunden können 40

bis 90 Prozent der sonst üblichen Wechselkurskosten

eingespart werden. Auch

Termingeschäfte sind mit der notwendigen

Absicherung des Devisenterminkursrisikos

bei der Wisenta AG jederzeit möglich.

Alle Geschäfte handelt die Wisenta AG

direkt über die Plattform einer Schweizer

Grossbank zu besten Konditionen aus.

Das Tageswährungsgeschäft wird üblicherweise

mit Valuta folgender Werktag abgeschlossen.

Die gekaufte bzw. die verkaufte

Währung wird mit der gleichen Valuta seitens

der Wisenta AG abgerechnet

«Wir legen Wert auf einen persönlichen

Service».

Jedes Geschäft wird innert kürzester Zeit

per Fax oder E-Mail bestätigt. Auf der

Homepage können jederzeit Echtzeitkurse

verfolgt werden. Gleichzeitig stehen verschiedenste

Chartanalysen zur Verfügung.

Auf Wunsch des Kunden werden wöchentliche

Finanzmarktberichte versendet.

«Die Kunden können sich auf uns verlassen»,

sagt Patrick Bauer, Geschäftsführer,

und verweist auf die drei Hauptvorteile der

Wisenta AG: Beste Preise zum Handeln,

vor allem für Beträge unter 250`000 Franken,

mehrjährige Erfahrung im Devisenhandel

im In- und Ausland, sowie ein renommierter

Verwaltungsrat.

Wisenta AG consulting

Zürcherstr. 6a, 8142 Uitikon-Waldegg


www.kmudevisen.ch

Tel. +41 (0)44 405 44 04 / info@kmudevisen.ch

Devisen wechseln zu Bestkursen für KMU und Private.


www.wisenta.ch / www.kmudevisen.ch

info@kmudevisen.ch

Tel. 044 405 44 04, Fax 044 405 44 09

Kontaktpersonen:

Patrick Bauer, patrick.bauer@wisenta.ch

Marcel Meiler, marcel.meiler@wisenta.ch


PARTNER

25

Waschraumhygiene, Textile Services, Matten

CWS-boco Suisse SA

Matthias Draeger (CEO)

„Mit unseren starken Produktmarken

CWS und boco, umfassenden

Servicedienstleistungen

und einem hocheffizienten Verteil-

und Logistiknetz sind wir der

professionelle Full-Service

Partner an Ihrer Seite“.

Als einer der führenden Anbieter für Berufsbekleidung, Waschraumhygiene-

und Schmutzfangmatten ist CWS-boco in 17 Ländern Europas

sowie in China vertreten.

CWS und boco gehören zu einem der erfolgreichsten

deutschen Familienunternehmen,

der Franz Haniel & Cie. GmbH

mit Sitz in Duisburg. Seit über 250 Jahren

steht der traditionsbewusste Konzern für

kontinuierliches Wachstum sowie verantwortungsbewusstes

und wertorientiertes

Handeln. CWS-boco bietet den Kunden

zuverlässige Qua litätsstandards, die internationalen

Normen entsprechen.

Unsere Produkte und Dienstleistungen

CWS bietet innovative Hygienelösungen

für alle Unternehmen und Branchen. Für

jedes Ambiente bieten wir eine umfassende

Produktauswahl in exklusivem Design.

Das CWS Angebot umfasst neben Handtuch-

und Seifenspendern auch Produkte

im Bereich Toilettenhygiene sowie Duftsysteme

und Schmutzfangmatten.

Seit 100 Jahren bietet boco zielgruppengerechtes

Knowhow im Bereich textiler

Produkte und Dienstleistungen. Das Angebot

reicht von Berufsbekleidung über

Arbeitsschutzartikel bis hin zu Flachwäsche.

Unser Lösungsangebot stimmen wir

kontinuierlich auf die Anforderungen der

Arbeitswelt ab.

Weltweit werden in den unternehmenseigenen

Wäschereien jährlich rund 80 Millionen

Kleidungsstücke gewaschen. Jeden

Tag werden bis zu 40.000 Bekleidungsteile

kommissioniert und innerhalb von 24 Stunden

ausgeliefert.

Elektronische Chips in den Kleidungsstücken

ermöglichen dabei die automatische

Eingangserfassung, Sortierung und Ausgangskontrolle

der Wäsche. So gelangt

jedes Kleidungsteil nach der Wäsche mit

der richtigen Servicetour zu seinem Träger

zurück.

Unser Full-Service beinhaltet die fachgerechte

Montage und Wartung der Geräte,

den regelmässigen Austausch und die umweltschonende

Aufbereitung von Handtuchrollen

und Matten.

Waschraumhygiene:

> Handhygiene

> WC-Hygiene

> Damenhygiene

> Duftsysteme

> Zubehör und Verbrauchsmaterial

Schmutzfangmatten:

> Standardmatten

> Logomatten

> Anti Fatigue Matten

Berufsbekleidung:

> Arbeitskleidung

> Schutzkleidung

> Basics

- T-Shirts

- Polo-Shirts etc.

> Business Fashion

> Flachwäsche:

- Bettwäsche

- Frottierwäsche

- Tischwäsche

- Küchenwäsche

CWS-boco Suisse SA

Industriestrasse 20, 8152 Glattbrugg

www.cws-boco.ch, info@cws-bocco.ch

Tel. 044 809 37 77, Fax 044 809 37 76

Kundendienst: 0800 800 297

Kontaktperson:

Matthias Draeger, CEO

Tel. 044 809 37 77

Fax 044 809 37 76


Refill- und

Ihr professioneller

Partner

für Tele-Marketing

und Outsourcing.

Bonifatius GmbH

Stehlistrasse 6

8912 Obfelden

Telefon 044 744 72 00

Telefax 044 744 72 10

info@bonifatius.ch

www.bonifatius.ch

Refill- und

Ihr Firmenlogo

Original- und Refilltoner

für alle Laserdrucker und Kopiergeräte in Ihrem Büro

SHOP

SHOP

Grosse Auswahl an Stempellösungen im Shop

als Stempel

Tinten-Refill für Inkjetdrucker

Wir führen zudem ein breites Sortiment an kompatiblen Patronen.

Refill- und Stempel-Shop GmbH

Lämmlisbrunnenstrasse 3

9004 St. Gallen | Tel. 071 558 88 82

www.drucken-sg.ch

Öffnungszeiten:

Mo bis Fr 10 – 13 / 14.30 – 18.30 Uhr

Sa 10 – 15 Uhr durchgehend

Attraktive Incentives und

Teambildungs-Angebote

Not Business as usual

Das Seminar- und Teambildungshotel in der Zentralschweiz

• 125 Hotelzimmer für über 250 Gäste

• 3 Restaurants für kulinarische Genüsse

• 20 Seminarräume für bis zu 360 Personen

• unzählige Rahmenprogramme für Spass und Action

(Outdoor Kartbahn, Hochseilgarten, Olympiade u.v.m.)

• und einen Freizeitpark für abwechslungsreiche Tage

Wir freuen uns auf Sie!

Swiss Holiday Park

Meetings & Events

CH-6443 Morschach

Telefon 041 825 58 00

Fax 041 825 58 09

meetings-events@shp.ch

www.swissholidaypark.ch


Massgeschneiderte Mobilität.

Für Sie und Ihre Mitarbeiter.

Jetzt

profitieren!

Avis macht Ihr Unternehmen mobil.

Schnell, einfach, kostengünstig.

Wenn es um Mobilität geht, haben kleine und mittelgrosse Unternehmen oft ganz besondere Bedürfnisse.

Wir bei Avis wissen das und unterstützen KMU deshalb mit massgeschneiderten Dienstleistungen. Zum

Beispiel mit der flexiblen Langzeitmiete Avisflex, die es Ihnen erlaubt, die eigene Fahrzeugflotte auf ein

Minimum zu beschränken. Oder mit individuellen Buchungstools für Ihr Unternehmen. Und natürlich mit

firmenspezifischen Tarifen. Kurz: Avis sorgt dafür, dass Sie und Ihre Mitarbeiter zum bestmöglichen Preis

mobil bleiben. Nicht nur in der Schweiz, sondern – dank fast 5000 Stationen in mehr als 160 Ländern –

buchstäblich rund um den Globus.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf. Damit Sie und Ihre Mitarbeiter schon bald besser fahren!

Interessante Spezialkonditionen für Mitglieder des SKV!

E-Mail an sales@avis.ch oder Telefon 044 809 19 35.

www.avis.ch


28 PARTNER

Rechtsberatung

Mitglieder des Schweizerischen KMU Verbandes profitieren von der Möglichkeit, bei auftretenden Rechtsfragen eine

kostenlose Erstberatung am Telefon zu erhalten.

Dazu stehen dem SKV zwei renommierte Anwaltskanzleien in Kriens und Zürich zur Verfügung und geben gerne Auskunft.

So erhalten Sie Auskunft:

1. Telefonieren Sie in das Sekretariat des Schweizerischen KMU Verbandes 041 560 33 01

2. Dort können Sie kurz Ihr Anliegen schildern, damit wir je nach Fachgebiet entscheiden können, wer für Sie der

richtige Ansprechpartner ist.

3. Sie erhalten auf Wunsch direkt von der entsprechenden Ansprechperson einen Rückanruf oder erhalten von uns

die Telefonnummer.

Rechtsberatung

Kanzlei Kriens

Marius Brem

Erbrecht

Nachfolge- und Nachlassplanung

Vertrags- und Gesellschaftsrecht

Beurkundungsrecht / Notariat

Monika Lütolf-Geiser

Arbeitsrecht

Öffentliches Personalrecht

Vertrags- und Gesellschaftsrecht

Familienrecht

Peter Germann

Vertrags- und Gesellschaftsrecht

Bau- und Planungsrecht

Submissionsrecht

Beurkundungsrecht / Notariat

Urs Lütolf

Bau- und Planungsrecht

Auftrags- Werkvertragsrecht

Vertragsrecht

Betreibungs- und Konkursrecht

Franz Keller

Beurkundungsrecht / Notariat

Erbrecht

Bau- und Planungsrecht

Dieter Steiger

Steuerrecht und AHV-Beitragsrecht

Gesellschaftsrecht

Nachfolge- und Nachlassplanungen

Notariat

Anschrift:

Kanzlei Kriens

Luzernerstrasse 51a

6010 Kriens

Tel. 041 318 40 60

Fax 041 311 18 32

www.anwaelte-kriens.ch


PARTNER

29

Rechtsberatung

Losinger, Willimann & Donghi

Als Klient stehen Sie mit Ihrem Bedürfnissen im Mittelpunkt unserer Rechtsdienstleistungen. Mit unserem interdisziplinären

Fachwissen und Erfahrungen erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam die für Sie besten individuellen Lösungen für

Ihre vielfältigen rechtlichen Belange.

Dazu steht Ihnen ein junges, dynamisches und unabhängiges Team zur Verfügung, welches seine Rechtsdienstleistungen

praxis- und kundenorientiert erbringt. Speditiv und mit überdurchschnittlichem Engagement beraten wir Privatpersonen

sowie Gesellschaften und vertreten Sie vor Gerichten und Behörden.

Paolo Losinger

Fürsprecher, Partner

Oliver Willimann

Rechtsanwalt lic. oec. HSG, Partner

Jan Donghi

Rechtsanwalt lic. oec. HSG, Partner

Anja Stolz

Rechtsanwalt lic. iur

Anschrift:

Losinger Willimann & Donghi

Dufourstrasse 181

8008 Zürich

Tel. 044 269 64 00

Fax 044 269 64 10

Internet: www.lwdlaw.ch

Impressum

Herausgeber:

Roland M. Rupp

Schweizerischer KMU Verband

Eschenring 13, 6300 Zug

Tel. : 041 560 33 01

Fax : 041 560 33 90

www.kmuverband.ch

info@kmuverband.ch

Verlagsleitung:

Roland M. Rupp

Redaktion:

Roland M. Rupp

Inserateverkauf:

Paul Wisler

Produktion:

Schweizerischer KMU Verband

Marcel Zimmerli

Auflage:

60‘000 Expl.

Bilder:

Titelbild, Fotograf, Wolfgang Jürgens

Bilder Seite 13: Fotograf, Uwe Steinbrich

Erscheinung:

einmalig

Copyright:

Das Abdrucken von Texten und Inseraten

nur mit schriftlicher Genehmigung des

Verlages.


30 PUBLIREPORTAGE

Walter Koller, Prisca Koller

Interessiert? Gerne begeistern

wir Sie persönlich.

Die PRO4S MEMO Entwickler

www.pro4s.com

walter.koller@pro4s.com

prisca.koller@pro4s.com

Telefon: 071 385 58 80

Spielerisch

Unternehmer werden

Wünschen Sie sich ein gemeinsames Verständnis für Ihre betrieblichen

Zusammenhänge – vom Lehrling bis zum CEO? Sehen Sie

mehr Erfolg durch das mobilisierende Wirken Ihrer Führungskräfte

und Spezialisten? Dann ist PRO4STM MEMO die Lösung für Sie.

Sich in die Haut von Unternehmern versetzen,

das ist die Grundlage von PRO4STM

MEMO. In einem Spiel sollen Mitarbeitende,

Führungskräfte oder Kunden die Zusammenhänge

einer Firma erleben, Herausforderungen

im Zeitraffer meistern und

schliesslich die Kraft attraktiver Zukunftsbilder

auf Menschen übertragen. Entwickelt

wurde das Konzept von der Gossauer Firma

PRO4S, die das Projekt in verschiedenen

Varianten für Firmen und Organisationen

anbietet.

So ist beispielsweise der PRO4STM

MEMO 8h Event die ideale Plattform um

Kunden, Führungskräfte und Mitarbeiter für

die Entwicklung des Unternehmens zu gewinnen.

In lediglich 8 Stunden werden die

Spieler ein in über 30 Ländern, verschiede-

Uschi Grimm, Leiterin Personal Firma Embrex, Christian Burkhalter, Geschäftsführer HealthBalance, Daniel Lehmann Unternehmer Lehmann Arnegg

AG (Fensterbau) und Hans-Ulrich Scherrer Senior Partner von PRO4S, ehemaliger Generalstabschef der CH-Armee fordern und fördern einander

punkto Unternehmertum.


PUBLIREPORTAGE

31

denen Sprachen, Kulturen und Industrien erprobtes, einfaches

Modell kennen und spielen lernen, das die Frage

beantwortet: «Wie betreiben erfolgreiche Unternehmer ihr

operatives Geschäft und wie können sie das unternehmerische

Denken und Handeln auf allen Stufen fördern?».

Weiter werden die Teilnehmer die Wirkung und Bedeutung

attraktiver Zukunftsbilder erkennen und sie lernen

auf einfache Art und Weise diese im Team zu konkretisieren.

Was aber ist der Mehrwert gegenüber gängigen

Führungsausbildungen? «Sie erwerben nicht nur neues

Wissen, sondern werden darüber hinaus befähigt, diese

Impulse Führungskräften und Teams weiterzugeben», erklärt

Walter Urs Koller von PRO4S. «Man übt im Weiteren

nicht nur mit leistungsfähigen Planspielen, Methoden und

Werkzeugen, sondern kann diese selbst erwerben und vor

Ort einsetzen.»

Erleben Sie Unternehmertum in beliebig grossen Gruppen. Interessante

Gespräche mit Mitarbeitenden oder Kunden.

Ihr Ziel

› Mehr unternehmerisches Denken und Handeln von Führungskräften

und Mitarbeitenden.

› Team- und Unternehmensziele besser sehen und aus

eigener Kraft rascher erreichen.

› Verbesserung der Motivation, Führung, Zusammenarbeit

und Kommunikation spielend leicht erreichen.

› Schaffen einer gemeinsamen Sprache und Sichtweise

vom Auszubildenden über Mitarbeitende, Kader, Geschäftsleitung

bis zum Verwaltungsrat/Vorstand und

Kunden.

› Impulse setzen, die selbständig weiter wachsen; zum

Beispiel an Kader- und Mitarbeiterevents oder Weiterbildungsveranstaltungen.

Urs Bühler, Gründer HealthBalance und Industrieller; Markus Inauen

Leiter Corporate Controlling Swisscom IT Services; Marisa Bühler

Unternehmerin, Hans-Jürg Bernet VR Helvetia und St.Galler Kantonalbank,

Marc Ammann Projektleiter perform beim spielerischen Erleben.

Zielgruppe

› Unternehmer und Vorgesetzte, die mit ihrem Führungsteam

die Mitarbeitenden für nachhaltigen Unternehmenserfolg

mobilisieren wollen.

› Führungsteams, die Ziele vergemeinschaften und nötige

Veränderungen einfach umsetzen wollen. In KMU häufig

Ehepaare.

› Führungskräfte und Experten, die dem Unternehmen

selbstverstärkende Impulse geben wollen.

› Menschen, die den betriebswirtschaftlichen Durchblick

schnell und einfach gewinnen und dieses Wissen im Eigenen

Team verarbeiten wollen.

› Einzelunternehmer, die ein Unternehmen gründen und

auch betriebswirtschaftlich erfolgreich sein wollen.

Der Weg

› Der Mensch kommt ganz aus sich heraus, wenn er

spielt.

› Spielen ist die natürlichste Art, richtig verstehen zu lernen.

› Vereinfachen, vergemeinschaften und emotionalisieren.

› Lebendige, lehrreiche und interaktive Events mit Kunden,

Führungskräften und Mitarbeitenden.

Ihr Nutzen

› Unvergessliche Events für Kunden, Führungskräfte und

Mitarbeitende.

› Erfahren Sie, was und wie Ihre Kunden und Teams wirklich

denken und wollen.

› Sie und Ihr Team verstehen fundamentale betriebswirtschaftliche

Zusammenhänge ohne Studium oder akademische

Vorbildung.

› Erleben Sie die mobilisierende Wirkung dieses völlig

neuen und doch überzeugend einfachen Ansatzes.


• EDV-Beratung und Treuhand

• Buchhaltung, Fakturierung, Lagerverwaltung

• ERP System europa3000

• Finanzanalyse mit FinBon

• Kassensysteme

• Dokumentenverwaltung

• CRM mit Kunden-Cockpit

• Archivierung

• Email Verschlüsselung

• PC- und Netzwerkbetreuung

• Internet-Präsenz

• Hosting von Systemen und Lösungen

NewServ AG • Haltenreben 122 • CH-8408 Winterthur • T 052 224 04 40 • info@newserv.ch

Es gibt nur „eine“ tip wenn es

um Ihren Marktauftritt geht...

...die tip - Kommunikations GmbH!

Die tip-Kommunikations GmbH wurde im Jahr 2007 gegründet, mit

der Vision, Displays in hoher Qualität und zu guten, fairen preisen zu

liefern. Nach nunmehr 2 Jahren Marktpräsenz wurde viel mehr aus

dieser anfänglichen Vision.

In kürzester Zeit hat die tip-Schweiz mit

renommierten Partnern aus ganz Europa

Tochterunternehmen in den Ländern Frankreich,

Deutschland und Österreich gegründet.

Dies bildet die Perfekte Grundlage für

unser breit gefächertes Sortiment.

Bei tip werden individuelle Lösungen für

jeden Kunden zu sensationellen Preisen

angeboten und realisiert.

Gerne geht die tip auch neue Wege für die

Umsetzung der kundeneigenen Werbeideen,

möchten diese auch noch so speziell

sein - mit Mühe und Geschick wird die

Lösung immer gefunden.

So liefert die tip Kommunikations GmbH

nicht nur Markenprodukte, sondern auch

bewährte Qualitätssysteme für das kleine

Budget.

tip|banner


Erfolgsfaktoren der tip!

Sich in einer schnelllebigen, „verrückten“ Branche einen Namen zu

machen, funktioniert nur mit:

✔ 100% Seriosität ✔ 100% Zuverlässigkeit ✔ 100% Kundenbetreuung

Erfolgreich am POS

Konsumenten treffen bis zu 70% Ihrer

Entscheidungen am POS. Deshalb setzt die

tip Ihr Produkt genau dort in Szene – mit

grosser Signalwirkung und überzeugender

Markenbotschaft.

Ob Theke, Rolldisplay, Bodensteller oder

ein anderes ausgeklügeltes Display, die tip

führt die richtigen Systeme für Ihre

Werbestrategie!

tip-Garantie24

Die tip-Kommunikations GmbH garantiert

ihren Kunden eine 24 monatige Gewährleistung

auf alle Produkte.

Dazu steht tip auch für die Sicherheit, dass

selbst bei Grossbestellungen, die Werbekampagne

termingerecht starten kann!

tip|fly

Das Full-Service Konzept

Die tip bietet eine umfassende Leistung auf hohem Niveau. Mit dem innovativen

Full-Service-Konzept erhält der Kunde eine einmalige rundum Betreuung.

• Beratung und Präsentation bei Ihnen vor Ort

• Digitale Drucke in allen Grössen und auf fast allen Materialien

• Präzise Konfektionen

tip|frame

• Vielfältige Displays

• Massgeschneiderte Rahmen

• Ideenerarbeitung/Umsetzung

• Grafische Gestaltung

• uvm.

Christian Nitz, Verkaufsleiter

Zollstrasse 3 | CH-9434 Au

phone: +41/(0)79/6364399

christian.nitz@tipkom.ch

www.tipkom.ch


34 SKV

Mehrwertpartner des

Schweizerischen KMU Verbandes

4. Firmeneintrag inkl. Rotationsbanner

auf allen KMU Netzwerkplattformen

unter der Rubrik

«Mehrwertpartner»

5. Firmennennung im eNewsletter

der KMU Netzwerke an alle

eingetragene Firmen und Sparcard

Besitzer.

6. Firmeneintrag in jeder Ausgabe

der Zeitung «Erfolg»

(Auflage 10‘000) unter der

Rubrik «Mehrwertpartner»

7. 20% Ermässigung auf alle Inseratpreise

in der Zeitung Erfolg

8. 10% Rabatt auf sämtliche Werbemöglichkeiten

bei den KMU

Netzwerken

9. Bezugsberechtigung ALLER

Mehrwertangebote

Das Mehrwertpartnerprogramm des schweizerischen KMU Verbandes

In wirtschaftlich schwierigen Zeiten

machen viele Firmen den Fehler,

das geplante Werbebudget zu

weit zu reduzieren oder ganz darauf

zu verzichten. Doch gerade in

diesen Zeiten gilt: Mehr Umsatz

erzielen ist besser als Kosten zu

reduzieren. Um neue Kunden zu

gewinnen, ist Marketing unabdingbar.

Dass Werbekampagnen und

damit eine stetige Präsenz bei der

Zielgruppe aber nicht viel kosten

müssen, hat der Schweizerische

KMU Verband mit einer cleveren

Kombination bewiesen.

Mit dem Mehrwertpartnerprgramm

des schweizerischen KMU Verbandes

erhalten Firmen die Möglichkeit,

während zwölf Monaten bei der Zielgruppe

Businesskunden präsent zu

sein und dies für einen unschlagbaren

Preis. Dies konnte realisiert werden,

da die ganze Werbekampagne auf

der starken Medienpräsenz und den

eigenen Medien des SKV basiert.

Und so funktioniert das Package:

1. Firmen, welche an diesem Programm

teilnehmen möchten, müssen

sich dazu verpflichten, den Kunden

einen bestimmten Mehrwert zu bieten.

Üblicherweise mit einem besonderes

tiefen Preis oder attraktiven

Konditionen.

Dafür erhalten die teilnehmenden

Firmen folgende Leistungen:

1. Kostenloser PR Artikel (4600 Zeichen)

in derZeitung «Erfolg» inkl.

Inserat 48mm x 55mm

2. Firmenportrait auf

www.kmuverband.ch, welche

durch den SKV betrieben wird

3. Rotationsbanner mit Verlinkung

auf die Startseite von

www.kmuverband.ch

Warum das Programm, welches bereits

seit 2007 läuft so erfolgreich ist,

ist schnell erklärt:Gegenüber anderen

Mehrwert-, Bonus- oder Einkaufsprogrammen

hat der Schweizerische

KMU Verband mehr Werbemöglichkeiten

und –präsenz und vor allem

mehr aktive Sparcards im Markt. Bereits

über 10`000 SparCards wurden

bisher aktiviert.

1. In allen Ausgaben der Zeitung

Erfolg (Auflage 10‘000) wird auf

das Mehrwertpartnerprogramm

ganzseitig hingewiesen

2. Alle Mitglieder im Schweizeri -

schen KMU Verband erhalten

KOSTENLOS eine Sparcard und

werden so auf die Produkte &

Dienstleistungen aufmerksam

3. In allen eNewslettern (heute über

97‘000 Empfänger) wird auf das

Mehrwertpartnerprogramm hingewiesen

4. Die offizielle WebSite

www.kmuverband.ch ist verlinkt

mit den 25 KMU Netzwerken.


Bereits über 100 Unternehmen beteiligen sich am Mehrwertpartner

SKV 35

ERFOLG Mehrwertpartner-Programm

Ausgabe 7/8 Juli/August 09

programm und bieten Ihre Produkte und Dienstleistungen günstige 7

oder mit einem Mehrwert an Firmen und Privatpersonen an

Bereits A. Frei Clean-System über GmbH100 Unternehmen Reinigungen, Reinigungsmaschinen beteiligen Hygiene sich Technik AGam Mehrwertpartnerprogramm

und bieten Ihre Produkte und Dienstleistungen günstiger

Entkalkungsautomaten

abalon telecom it ag

Telekommunikations-Partner

IGM

ABZ Suisse GmbH

Lehrgänge, Haus-Gebäudetechnik Inkasso Organisation AG

oder Ackle Computer mit Technologie einem Mehrwert IT-Software / Technologie an Firmen und Kägi AG Privatpersonen Reinigungen an

Institut für ganzheitliche Methodik

Inkasso, Wirtschaftsauskünfte

Gebäudeunterhaltsreinigung

Advokatur&Rechtsberatung Trias AG Rechtsberatung

K&S Kappeler + Studerus AG

Unternehmensberatung

A. Alpamare Frei Clean-System Bad Seedamm GmbH AG Reinigungen, Wasserpark Reinigungsmaschinen Hygiene KeyCorner Technik AGmbH

Entkalkungsautomaten

Schlüssel, Fundmarken

abalon APO NetCom telecom it AG ag

Telekommunikations-Partner

/ Optimierung IGM KIS Consulting Studer

Institut für Software-Lösungen ganzheitliche Methodik für KMUs

ABZ APU Suisse KUNTUR GmbHALPACA

Lehrgänge, Grosshandel, Haus-Gebäudetechnik

Strickwaren

Inkasso KLONDIKE Organisation Shop AG

Inkasso, Wirtschaftsauskünfte

Shop für Mensch und Tier

Ackle Computer Technologie

IT-Software / Technologie

Kägi AG Reinigungen

Gebäudeunterhaltsreinigung

Audia & Canali

Audio, Beleuchtung

Lamibind

Laminier- und Bindesysteme

Advokatur&Rechtsberatung Trias AG Rechtsberatung

K&S Kappeler + Studerus AG

Unternehmensberatung

AVIS Autovermietung

Autovermietung / Autokauf

Livretto.ch

Buchhandlung

Alpamare Bad Seedamm AG

Wasserpark

KeyCorner GmbH

Schlüssel, Fundmarken

APO B.Peter NetCom Gebäudesysteme

AG

Telekommunikation Gebäudesystem- / Optimierung

und AV-Technik KIS Consulting Logista Studer EG AG

Software-Lösungen Baugewerbe für KMUs

APU Bitlis KUNTUR Music ALPACA + Game Shop AG Grosshandel, Music & Games Strickwaren

KLONDIKE Lutz Shop Internet Services

Shop für Mensch WebServices und Tier

Audia Bruno & Canali Murer Weinspezialitäten Audio, Weine Beleuchtung

Lamibind MAF Zürich Consulting Laminier- Wirtschaftsrecht, und Bindesysteme Finanzierungen

AVIS Business Autovermietung Limousine AG

Autovermietung Limousinenvermietung

/ Autokauf

Livretto.ch Movecom AG

Buchhandlung Werbebranche

B.Peter BW Mode Gebäudesysteme

GmbH

Gebäudesystem- Masskleidung und AV-Technik

Logista Mr. EG Lens AG GmbH

Baugewerbe Kontaktlinsen, Pflegeprodukte

Bitlis Claris Music Werbung + Game & Shop Partner AG

Music AdScreen & Games Werbung

Lutz Internet net-to-print Services gmbh

WebServices Druck, Flyer, Visitenkarten

Bruno Murer Weinspezialitäten Weine

MAF Zürich Consulting

Wirtschaftsrecht, Finanzierungen

Classei.ch

Büroorganisation

Neuland AG

Moderationsmaterial

Business Limousine AG

Limousinenvermietung

Movecom AG

Werbebranche

Computer Service Bollinger

Informatik

New Economy GmbH

Stellenportal

BW Mode GmbH

Masskleidung

Mr. Lens GmbH

Kontaktlinsen, Pflegeprodukte

Claris

Creavida

Werbung

Priska

& Partner

Flury

AdScreen

Events

Werbung

im Spielbereich

net-to-print

NewServ

gmbh

AG

Druck, Flyer,

IT-Services

Visitenkarten

Classei.ch DekoPoint

Büroorganisation

Werbematerial

Neuland Omnitext AG Markus Kessler Moderationsmaterial

Partner für Texte und Werbung

Computer Delta Glas Service Zürich Bollinger

Informatik Glas, Glasarbeiten

New Economy PartnerConsult GmbH Hergiswil AG Stellenportal Treuhanddienstleistungen

Creavida DEON Priska Flury

Events Kaffeemaschinen

im Spielbereich

NewServ Predus AG AG

IT-Services Coaching / Aus-und Weiterbilldung

DekoPoint Desinova

Werbematerial Webdesign, CMS

Omnitext Prografik, Markus Jean-Pierre Kessler Heinzer Partner für Schrift Texte & und Grafik Werbung

Delta Digicomp Glas Zürich Academy AG

Glas, IT-Schulungen, Glasarbeiten Weiterbildung PartnerConsult Refill- und Hergiswil Stempel-Shop AG GmbH Treuhanddienstleistungen

Stempel, Logo-und Grafikstempel

DEON

Kaffeemaschinen

Predus

dikay 51-swiss

Masshemden

ReverseSpeech.ch

AG

Coaching

Rückwärtssprache,

/ Aus-und Weiterbilldung

Analysen

Desinova

Webdesign, CMS

Prografik, Jean-Pierre Heinzer

Schrift & Grafik

dir-net gmbh

Internet-Security

Schlüssel Mittl AG

Schloss-und Schlüsselservice

Digicomp Academy AG

IT-Schulungen, Weiterbildung

Refill- und Stempel-Shop GmbH Stempel, Logo-und Grafikstempel

Don Tabaco GmbH

Cigarren, Humidor

Score Marketing

Marketingberatung

dikay 51-swiss

Masshemden

ReverseSpeech.ch

Rückwärtssprache, Analysen

dir-net DPG gmbh Systems-Engineering

Internet-Security

Engineering

Schlüssel Secoma Mittl AG Controlling AG Schloss-und Software, Schlüsselservice Buchführung, Beratung

Don Druckerei Tabaco GmbH Ennetsee AG

Cigarren, Druckerei Humidor

Score Marketing seminarbausteine.ch GmbH Marketingberatung Ausbildung, Seminare

DPG Educationpool

Systems-Engineering

Engineering Online Testcenter und Lernplattform Secoma Sicherheitsberatungen Controlling AG Wyder Software, Sicherheit, Buchführung, Objektschutz

Beratung

Druckerei eicom GmbH Ennetsee AG

Druckerei Softwarehersteller

seminarbausteine.ch Sinform GmbH GmbH

Ausbildung, Consulting, Seminare Kundenbindung

Educationpool

EMA Graphics

Online Grafik, Testcenter Design, und Druck Lernplattform Sicherheitsberatungen Spirits & More Wyder

Sicherheit, Spirituosen Objektschutz

eicom

Energie

GmbH

Treff & Wellness Shop

Softwarehersteller

Gesichtspflege, Massagen

Sinform

Star-Verlag

GmbH

Consulting,

personalisierte

Kundenbindung

Bücher

EMA Graphics

Grafik, Design, Druck

Spirits & More

Spirituosen

Euro-Lotto Tipp AG

Euromillions, Tippgemeinschaft

stüsa schriften

Beschriftungen, Reklamen

Energie Treff & Wellness Shop

Gesichtspflege, Massagen

Star-Verlag

personalisierte Bücher

Europokal

Pokale, Gravuren

Sweet Promo GmbH

essbare Werbeartikel

Euro-Lotto Tipp AG

Euromillions, Tippgemeinschaft

stüsa schriften

Beschriftungen, Reklamen

Europokal EXECUTIVE Office GmbH

Pokale, Telefon-Auftragsdienste

Gravuren

Sweet Promo SwissAdmin GmbHBürgi

essbare Werbeartikel

Software, Buchhaltung

EXECUTIVE fam office Office gmbh GmbH

Telefon-Auftragsdienste

Buchhaltung, Steuern, Marketing SwissAdmin TOKRA Bürgi GmbH

Software, Etikettiersysteme, Buchhaltung Typenschilder

fam Fanti office Soft gmbh Heiz

Buchhaltung, Softwareinstallationen

Steuern, Marketing

TOKRA Treufin GmbH Reuter AG

Etikettiersysteme, Treuhand Typenschilder

Fanti Fengshui Soft Heiz Coaching

Softwareinstallationen

FengShui, Farb-Raumberatung Treufin WebSites4u

Reuter AG

Treuhand WebDesign

Fengshui gamper Coaching media

FengShui, Internetauftritte, Farb-Raumberatung Schulungen WebSites4u Webuniverse Informatik WebDesign WebDesign, PC-Schulungen,

gamper gastro.mania media

Internetauftritte, hospitality-services, Schulungen Beratung Webuniverse WEKA Informatik Verlag AG

WebDesign, KMU PC-Schulungen,

Fachpublikationen

gastro.mania

hospitality-services, Beratung

WEKA Verlag AG

KMU Fachpublikationen

Golfodrome AG

Golf-Indoor-Academy

WERUS

erfolgsorientierte Bücher

Golfodrome AG

Golf-Indoor-Academy

WERUS

erfolgsorientierte Bücher

Hächler Services + Beratung

IT-Beratung / Buchhaltung

Win-Lux GmbH

kundenspezifische IT-Lösungen

Hächler Services + Beratung

IT-Beratung / Buchhaltung

Win-Lux GmbH

kundenspezifische IT-Lösungen

Henke Henke GmbH GmbH

Brandschutz Brandschutz

www.hemd-nach-mass.com

www.hemd-nach-mass.com Hemden Hemden nach Massnach Mass

Hochsee Hochsee Team Team AG AG

Segelferien Segelferien

www.permanent-make-up.com

www.permanent-make-up.com Permanent-Make-upYeah

Permanent-Make-upYeah

Hotel Hotel Seeblick AG AG

Seminarhotel und Bankett und Bankett

Informatik Informatik GmbH GmbH

Tintenpatronen, Tintenpatronen, Toner Toner

Hydrops

Aussenwhirlpool, Fitnessgeräte Zirkumflex Zirkumflex AG AG

Telekommunikation Telekommunikation

Werden Sie Sie auch Mehrwertpartnerfirma Sie auf auf www.sparcard.ch und www.sparcard.ch erweitern und Sie wir und Ihr erweitern Kommunikationsumfeld

wir erweitern Ihr Kommunikationsumfeld.

Ihr Kommunikationsumfeld

Ich möchte Anbieter

werden.

Ich möchte Anbieter

werden.

Im Rahmen eines ganzheitlichen Werbeansatzes nutzen Sie alle uns verfügbaren Medien. Mit über 500'000 Nennungen pro Jahr

Im Im Rahmen eines ganzheitlichen Werbeansatzes nutzen nutzen Sie alle Sie uns alle verfügbaren uns verfügbaren Medien. Mit Medien. über 500'000 Nennungen pro Jahr

setzen

Mit

wir Ihre Unternehmung als Mehrwertpartnerfirma crossmedial, interaktiv und eingebettet in laufenden Werbekampagnen

ins setzen über

Rampenlicht. wir 500‘000 Ihre Unternehmung Nennungen als pro Mehrwertpartnerfirma Jahr setzten wir Ihre crossmedial, Unternehmung interaktiv als und Mehrwertparnerfirma

crossmedial, interaktiv und eingebettet in laufenden Werbekampagnen ins Rampenlicht.

eingebettet in laufenden Werbekampagnen

Als ins Gegenleistung Rampenlicht.

Als Gegenleistung gewähren gewähren Sie allen Sie BesitzerInnen allen BesitzerInnen einer SparCard einer mit Ihren Sparcard Produkten mit und/oder Ihren Produkten Dienstleistungen einen Direktvorteil.

und/oder Als Gegenleistung Dienstleistungen gewähren Sie einen allen Direktvorteil.

BesitzerInnen einer SparCard mit Ihren Produkten und/oder Dienstleistungen einen Direktvorteil.

Sie sich auf www.sparcard.ch oder kontaktieren Sie uns

Informieren

KMU Informieren Mehrwertpartner Sie sich AG ,Bösch auf www.sparcard.ch www.kmuverband.ch 104 ,6331Hünenberg oder ,Tel.:041 oder kontaktieren kontaktieren 560 33 04 Sie info@mehrwertpartner.ch

unsSie uns:

Schweizerischer KMU Mehrwertpartner KMU AG Verband, ,Bösch 104 Bösch ,6331Hünenberg 104, Hühnenberg, ,Tel.:041 560 33 Tel. 04041 info@mehrwertpartner.ch

560 33 01, info@kmuverband.ch


Exklusives

Angebot

Einfach gut.

Exklusive Versicherungslösungen von Sympany für den Schweizerischen KMU Verband!

So profitieren Verbandsmitglieder und deren

Mitarbeitende von unserem Verbandsangebot:

• Spezialkonditionen

• Vereinfachte Aufnahmekonditionen

Mit individuellen Lösungen garantiert Sympany massgeschneiderten

Schutz und schnelle, unbürokratische Hilfe:

• Lohnausfallversicherung

• Unfallversicherung

• Berufliche Vorsorge (BVG)

• Krankenversicherungen

Ihr exklusives Verbandsangebot erhalten Sie bei der Aktiv Beratungs GmbH.

info@aktivberatungs-gmbh.ch

Advanced Buying AG

Ihr Einkaufs-Optimierer

Träger des Schweizer Innovationspreises der IDEE-SUISSE für unsere

Leistungen zu Gunsten Schweizer KMU und sozialer Institutionen.

Der Partner für Ihre Einkaufsoptimierung

-Drucksachen

-Verpackungsmaterial

-Bürobedarf

-Maschinenbau

-Transporte

-Telekommunikation

-Rohstoffe

-Landwirtschaft

Advanced Buying AG, In der Luberzen 19, CH-8902 Urdorf, www.advanced-consult.ch

Tel. +41 (0) 43 819 11 60, Fax. +41 (0) 43 819 11 62, info@advanced-consult.ch


SKV SKV 37

Die Schweizer KMUs in Zahlen

Wussten Sie, dass der vielfach strapazierte Begriff KMU eigentlich ein ökonomischer Begriff ist, unter den in der Schweiz

99.7% aller Firmen fallen?

Gemäss der EU Definition werden KMUs (was übrigens die Abkürzung für kleine und mittlere Unternehmen bedeutet)

in folgende 3 Gruppen aufgeteilt:

• Kleinstunternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitenden und einem Umsatzerlös von maximal 3 Mio CHF

• Kleine Unternehmen mit einem Mitarbeiterbestand bis 50 Personen und einem Umsatzerlös von maximal

15 Mio CHF

• Mittlere Unternehmen mit maximal 250 Mitarbeitenden und einem Umsatzerlös bis 75 Mio CHF

So fallen also auch Ärzte, Rechtsanwälte, Hotels und Privatbanken in diesen Bereich, genauso wie Ladenbesitzer und

Handwerker. Wenn man nun aber die Wirtschaftszahlen anschaut, so tut sich ein interessantes Bild auf.

Sind die KMUs die Stütze der Schweizer Wirtschaft?

Während 80% aller Arbeitsplätze und 60% aller Ausbildungsplätze auf KMU Betriebe fallen, so sind es nur gerade 40%

des Gesamtumsatzes, welche durch Schweizer KMUs erwirtschaftet werden. Dies bedeutet, dass 0.3% aller Schweizer

Firmen (Grossbetriebe) insgesamt 60% des Umsatzes erwirtschaften.

Wie viele Firmen gibt es in der Schweiz?

525`790 Unternehmen waren Ende 2009 im Schweizerischen Handelsregister eingetragen, so viele wie noch nie zuvor.

Der Hauptanteil davon sind mit knapp 187`000 weiterhin Aktiengesellschaften.

Noch beliebter bei Unternehmensgründungen ist aber die Rechtsform der Gesellschaft mit beschränkter Haftung

(GmbH). 118`134 GmbHs gab es demnach Ende 2009 in der Schweiz.

Die Zahl von Neueintragungen ins Handelsregister ist 2009 im Vergleich zum Vorjahr um 4,1 Prozent zurückgegangen.

35`454 neue Unternehmen wurden noch eingetragen und im Schweizerischen Handelsamtsblatt (SHAB) publiziert.

Die Zahl der gelöschten Firmen stieg dagegen um 10,9 Prozent auf 23`638. Bei einem grossen Teil der Löschungen

handelte es sich um Handelsregisterbereinigungen.

Konkurse und Neugründungen

Noch nie gab es mehr Konkurse als im vergangenen Jahr: 5105 im Handelsregister eingetragene Firmen sind 2009

Konkurs gegangen. Das sind 26,7 Prozent mehr als im Vorjahr.

Alleine im Dezember 2009 mussten über 550 Firmen Konkurs anmelden.

Während viele Unternehmen Pleite gingen, wurden aber auch 35`380 neue Firmen gegründet. Das sind nur 4,3 Prozent

weniger als im Vorjahr

Erwebstätigkeit 2010

1. Sektor

2. Sektor

3. Sektor

Erwebstätige nach Sektoren in 1000 in %

1. Sektor Landwirtschaft 178.0 4.0

2. Sektor Industrie, Gewerbe 1048.7 23.3

3. Sektor Dienstleistungen 3268.8 72.7

a) Handel 671.0 14.9

b) Banken, Versicherungen 231.3 5.1

c) Hotels, Restaurants 256.6 5.7

d) Öff. Verwaltung 189.0 4.2

e) Verschiedene 1920.9 42.7

e

a

Total 4495.5 100.0

d

c

b


SKV

39

Aus- & Weiterbildung

Eines der vorrangigen Ziele des

Schweizerischen KMU Verbandes

ist die Aus- und Weiterbildung der

Mitglieder.

Aus diesem Grund werden regelmässig

Workshops und Seminare

in der ganzen Deutschschweiz

durchgeführt. Zusätzlich wurde,

zusammen mit unseren Partnern,

im Bereich Aus- & Weiterbildung

ein sehr umfangreiches Angebot an

verschiedensten Themen zusammengestellt.

Verschiedene Schulen und

Aus- / Weiterbildungsanbieter sind

bereits Partner des Schweizerischen

KMU Verbandes. Auf der Internetseite

www.kmuverband.ch wurde eine

eigens dafür vorgesehene Rubrik

eröffnet bei der die verschiedenen

Anbieter Ihre Kurse, Seminare

oder dergleichen auf einer eigenen

Unterseite nebst Logoplacement und

Kontaktangaben publizieren können.

Das heraufladen der Informationen

funktioniert per Excel Datei und

einer persönlichen ID und ist sehr

einfach. Über eine Suchmaschine

kann nach diversen Kriterien in den

verschiedenen Bereichen gesucht

werden. Der Name des Kurses, die

Beschreibung, der Veranstaltungsort

sowie die Kosten jedes einzelnen

Kurses oder Seminars können so

direkt ermittelt werden. Über ein

Kontaktformular gelangt man direkt zu

der jeweiligen Partner-Homepage und

kann sich mit diesem in Verbindung

setzten oder sich anmelden.

Unsere aktuellen Ausbildungspartner

ABZ-Suisse

KMU-Weiterbildung, powered by AKAD Home Academy AG

Berufsbildungszentrum Dietikon

Bildungszentrum BVS

Bildungszentrum Interlaken bzi

Brainstorm AG

Computerschule Arlesheim

Consolving Ausbildung und Beratung für Sekretariat

ETH-BWI Management Weiterbildung

Management Fachschule BPIH

Neurodidaktisches Lernzentrum / Neue Lernhilfe Zürich

Pixel Zauber Ingold

Rochester-Bern Executive MBA

ROMAN - Consulting & Engineering AG

SAL Schule für angewandte Linguistik

Spirit of Change

SSTH-Swiss School of Tourism & Hospitality

Wirtschaftsschule KV Winterthur

ZAK Zentrum für agogik GmbH

WEKA


Nachhaltiger Unternehmenserfolg

Nachhaltiger Warten Unternehmenserfolg

Sie nicht länger!

Warten Sie nicht länger!

Wir bieten nicht nur Konzepte,

sondern übernehmen

Mitverantwortung in

der erfolgreichen Umsetzung

als Coach oder Manager auf Zeit.

Wir unterstützen Veränderungsprozesse zur:

Effizienzsteigerung

Gewinnsteigerung

Wachstumssicherung

Unternehmenssanierung

mit messbaren, nachhaltigen Resultaten.

PECOPP Institut

6331 Hünenberg

Tel. 041 799 40 30

info@pecopp.ch

www.pecopp.ch

__________________________________________

Offizielle Methode des Schweizerischen Gewerbeverbandes

Corporate Finance

..... ….. Firmenkauf,

Firmenverkauf,

Nachfolge ….. .....

Tools with a lasting impression

Victorinox AG, CH-6438 Ibach-Schwyz, Switzerland

T +41 41 81 81 211, F +41 41 81 81 511, 261@victorinox.ch, www.victorinox.com

MAKERS OF THE ORIGINAL SWISS ARMY KNIFE


SKV

41

Erfolg

Das offizielle Organ des Schweizerischen KMU Verbandes

Erfolg - Die starke Zeitung für Selbständige,

Unternehmer und Existenzgründer

Monat für Monat auf 48 Seiten viele Interessante Berichte, News, Ideen,

Tipps & Tricks

Mit den festen Rubriken:

Treuhand - Büroservice - Informatik - Marketing - Strategie - Rechtsberatung

- Finanzierung - Versicherungen

Herausgeber:

KMU Netzwerk Verlag GmbH

Eschenring 13, 6300 Zug

Tel. 041 740 42 25

Fax. 041 740 42 26

Verlagsleitung:

Roland M. Rupp

Abonnemente:

KMU Netzwerk Verlag GmbH

Leserservice

Eschenring 13, 6300 Zug

Tel. 041 740 42 25

Fax 041 740 42 26

abo@netzwerk-verlag.ch

Produktion:

grafik desktop publishing

Walter Röllin, 6312 Steinhausen

Auflage:

10‘000 Exemplare

Erscheinung:

monatlich

Druck:

Advanced Buying AG

Erscheinungsdaten

Ausgabe Titel Redaktionsschluss Druckdatum Erscheinungsdatum

01/2010 Feb 10 15.01.2010 25.01.2010 29.01.2010

02/2010 März 10 12.02.2010 22.02.2010 26.02.2010

03/2010 April 10 15.03.2010 22.03.2010 26.03.2010

04/2010 Mai 10 19.04.2010 26.04.2010 30.04.2010

05/2010 Juni 10 17.05.2010 24.05.2010 28.05.2010

06/2010 Juli 10 21.06.2010 28.06.2010 02.07.2010

07/2010 Sept 10 16.08.2010 23.08.2010 27.08.2010

08/2010 Okt 10 20.09.2010 27.09.2010 01.10.2010

09/2010 Nov 10 18.10.2010 25.10.2010 29.10.2010

10/2010 Dez 10 22.11.2010 29.11.2010 03.12.2010


Er füllt roten Wein ins Glas.

Sie malt gelbe Farbe an die Wand.

Und beide arbeiten mit Sage.

Sage Schweiz ist der führende Anbieter von

Business-Software für Klein- und Mittelbetriebe.

Denn Sage kennt die Schweizer KMU und ihre

Bedürfnisse genauso wie die Schweizer Gesetze,

Regeln und Richtlinien: Telefon 0848 868 848.

www.sageschweiz.ch

sage_ins_208x143_dt.indd 1 22.01.2010 11:45:08

Groupe Mutuel. Auch bei der

Versicherung von Unternehmen

bestimmen wir den Kurs.

Ihr Unternehmen

Unfallversicherung, Berufliche Vorsorge, Krankentaggeld und Krankenzusatzversicherung aus einer Hand –

samt CorporateCare-Programm, von dem bereits 13’000 Unternehmen profitieren. www.corporatecare.ch

twfe

Unser Vertreter in Ihrer Region

Torsten Herr Francisco Steinbrink Javier Garcia E-mail E-Mail tsteinbrink@groupemutuel.ch

fgarcia@groupemutuel.ch

Account Manager

Tel. Tel. 058 758 058 66 7580890 47

Buchserstrasse Birchstrasse 11712

5000 8050 Aarau Zürich-Oerlikon


SKV

43

Marketingunterstützung

für KMUs

5 Monate Werbekampagne

In der Werbelandschaft ist allgemein

bekannt, dass sich vor allem mittelund

langfristige Werbung bezahlt

macht. Aus diesem Grund bietet der

Schweizerische KMU Verband eine

Marketingunterstützung in Form einer

Werbekampagne an. Die Unternehmen

werden in einer Kombination

aus Print und Online in den verschiedenen

Medien des SKV präsentiert.

Einerseits werden Sie redaktionell

ins Bild gesetzt und vorgestellt, anderseits

als Imagewerbung in Form

eines Inserates oder Onlinebanners

aktiv beworben. Die gesamte Kampagne

dauert fünf aufeinanderfolgende

Monate wobei der Kunde selber

wählen kann, in welchem Monat er

welche Medien einsetzten möchte.

Zu den Medien des Schweizerischen

KMU Verbandes gehören: Die monatliche

Verbandszeitung „ERFOLG“,

die 26 Onlineportale (nach Kantonen

aufgeteilt), ein elektronischer Newsletter

der per Mail an alle Mitglieder

und Partner des SKV geht sowie die

Homepage: www.kmuverband.ch.

1. Monat

Sie machen eine Publireportage über 3/4 Seite in der Zeitung „ERFOLG“ sowie

zusätzlich ein Image-Inserat 1/4 Seite am unteren Bildschirmrand dieser Seite.

Machen Sie Ihre Firma vostellig. (Publireportage: 4600 Zeichen inkl. Leerzeichen

und Platz für Bilder, Inserat: 100mm x 70mm, Auflage 10‘000 Stück)

2. Monat

Der KMU Verband verfügt über 26 Online Portale (Jeder Kanton separat).

Schalten Sie auf jeder dieser Seiten Ihre Publireportage resp. Ihren PR-Bericht.

Die Gesammtbesucherzahl liegt bei über 3 Millionen / Jahr.

http://www.netzwerk-zuerich.ch

http://www.netzwerk-bern.ch

http://www.netzwerk-stgallen.ch

3. Monat

Der Newsletter des Schweizerischen KMU Verbandes erreicht eine grosse

Menge an potenziellen Kunden. Nützen Sie diesen um Ihre Firma in Form einer

Publireportage oder eines Inserates vorzustellen.

4. Monat

Im 4. Monat machen Sie erneut mit einem Inserat in der Zeitung

„ERFOLG“ auf sich aufmerksam. Das Inserat hat die Grösse 1/8 Seite

(100mm x 70mm, Auflage 10‘000 Stück)

5. Monat

Im letzten Monat wählen Sie eine der 26 KMU-Plattformen Ihrer Wahl und präsentieren

Sich an einer exklusiven Stelle mit einem Banner/Inserat.

http://www.netzwerk-zuerich.ch

http://www.netzwerk-bern.ch

http://www.netzwerk-stgallen.ch

5 Monate omnipräsent für nur

CHF 950.- / CHF 190.-/Monat


* bei Registrierung innert 30 Tagen nach Kauf

SCHNÜCKEL.COM

Entdecken Sie Ihre

neuen Ausdrucksmöglichkeiten.

Mitglieder des Schweizerischen KMU Verbandes

erhalten einen Rabatt von 10%

OKI A3 Farb-LED-Multifunktionssystem

MC860

• 4 in 1: drucken, scannen, kopieren, faxen

• 34 ppm S/W, 26 ppm in Farbe

• ProQ2400 Multilevel 1.200 x 600 dpi

• 512 MB RAM, optional 40 GB Festplatte

• A3 – A6, bis 1.20 Meter, bis 200 g/m 2

• 3 Jahre Garantie Vor-Ort Next Business Day*

MC860dn MC860cdtn MC860cdxn

(Duplex, Netzwerk)

4‘343.- CHF

inkl. MwSt.

(Duplex, Netzwerk,

2. Papierschacht,

grosser Unterschrank)

4‘793.- CHF

inkl. MwSt.

Spezialpreise

für SKV-Mitglieder

(Duplex, Netzwerk,

2. + 3. Papierschacht,

kleiner Unterschrank)

5‘017.- CHF

inkl. MwSt.

Trade-In Programm: Bei Rückgabe eines alten Druckers und Kauf

eines OKI MC860 erhalten Sie zusätzlich CHF 300.- zurück.

Bestellungen über OKI Systems (Schweiz) oder über info@oki.ch

Drive your life.

IT Bildung nach Mass

Mit über 650 Seminaren, 40 Lehrgängen, Bootcamps,

Workshops und E-Learning finden Sie bestimmt Ihre

individuelle Bildungslösung für:

Manager

IT Professional

Business Software

jETzT AnMElDEn

www.digicomp.ch/seminare

Anwender

Developer

Education Solutions

OKI Printing Solutions.

Ihr Spezialist für professionelle Drucklösungen.

www.oki.ch

Digicomp Academy AG, Telefon 0844 844 822

Zürich, Bern, Basel, St. Gallen, Luzern, Genève, Lausanne, Bellinzona


PUBLIREPORTAGE

45

Technologie der Zukunft überzeugt durch Flexibilität

Das KMU Business Software System europa3000 aus dem gleichnamigen Schweizer Softwarehaus

bietet in der neuesten Ausgabe höchste Flexibilität auch in Bezug auf die Benutzerrollen

im Unternehmen.

Massgeschneiderte Businessprozesse

für jeden Anwender

Die neueste Generation von Business Software aus dem

Hause europa3000 AG ist die konsequente und evolutive

Weiterentwicklung einer Software, welche als eine der umfassendsten

in der Branche gilt. Von der Adressverwaltung

bis zur Produktionsplanung, von der Auftragsbearbeitung

zur kompletten Servicelösung, von der Anlagenbuchhaltung

bis zur Spendenverwaltung oder von der Projektverwaltung

bis zur Werkstattplanung: europa3000 ist ein

Softwaresystem, das in unterschiedlichsten Unternehmen

rasch eingeführt und einfach angewendet werden kann.

Future Technology 3 nennt sich die neueste Version aus

dem Niedergösger Entwicklungshaus, die komplett unter

.net entwickelt wurde. Das XML-Repository, das alle Unternehmens-individuellen

Parameter nachhaltig speichert,

sichert den kompletten Prozess der Individualisierung,

welcher für die optimale Nutzung des Business Software

Systems innerhalb jedes einzelnen Betriebs durchgeführt

werden kann. So kann das System zu jedem Zeitpunkt

erweitert oder verändert werden, ohne das Update- oder

Upgradeprozesse diese wieder vernichten würden.

Anschaulich zeigt eine der vielen Erweiterungen im neuen

europa3000-System, was unter Individualisierung

verstanden wird: Für jeden

einzelnen User im Unternehmensverbund

kann nun festgelegt

werden, welche einzelnen

Prozesse aus den weit

über 600 Businessobjekten

er nutzen kann. Die einzelnen

Objekte können in einem

Favoriten-Treeview individuell

zusammengestellt werden

und so vom Anwender bequem

angewählt werden. Innerhalb

des gleichen Menus

kann er so Produktionsaufträge

einsehen, Aufträge erfassen,

Adresslisten auswerten

und Lagereingänge buchen.

Die werbefinanzierte Business

Software für Schweizer KMU!

TM

Kunden gewinnen

statt Software kaufen.

www.greencube.ch


46 SKV

SKV Newsletter

Der SKV Newsletter erreicht aktuell über 25‘000 Schweizer Unternehmerinnen und Unternehmer und ist somit

einer der am meisten gelesenen Wirtschaftsnewsletter. Jeden Monat informieren wir die Mitglieder des SKV,

neugegründete KMUs, aktive Unternehmerinnen und Unternehmer und Abonnenten des Newsletters über neue

Trends, Interessante Seminare & Workshops, bevorstehende Unternehmertreffen, gesetzliche Änderungen und

neue/geänderte Vorschriften sowie andere interessante Themen. Zusätzlich bietet der Newsletter auch gerade

kleineren KMUs die Möglichkeit, Ihre Dienstleistungen und Produkte einer breiten Leserschaft zu präsentieren.

Seite 1 von 2

Bald ist es soweit und das 1. Unternehmertreffen 2009 findet statt

Wie bereits im letzten Jahr werden wir auch dieses Jahr wieder zahlreiche Unternehmertreffen, jeweils mit integrierter

Tischmesse, in der ganzen Schweiz durchführen. Geplant sind 10 Unternehmertreffen.

Das nächste Treffen findet bereits am 30. April 2009 in Cham/ZG statt. Wir rechnen wiederum mit rund 250 aktiven

Unternehmerinnen und Unternehmer und etwa 70 Firmen, welche die Möglichkeit der aktiven Waren- & Dienstleistungspräsentation

nutzen werden.

Event-Ablauf

ab 17:30 Aufbau durch Aussteller

19:15 Begrüssung der Networker durch Roland M. Rupp

19:20 KeyNote von Konrad H. Marzohl, Präsident des Schweizerischen KMU Verbandes

19:25 Unternehmerevent mit Tischmesse

22:00 Event Ende

Wir erwarten wieder rund 70 Unternehmen, welche die Möglichkeit nutzen, sich selber an der integrierten Tischmesse zu

präsentieren und rund 250 Besucher.

Helfen Sie uns mit, dass auch dieser Anlass für alle Aussteller und Besucher möglicht viele Synergiemöglichkeiten bietet, denn wo

sonst haben Sie die Möglichkeit, an einem Abend bis zu 100 qualifizierte Kontakte zu machen?

Nutzen auch Sie die Möglichkeit, Ihre Firma, Produkte und Dienstleistungen einem breiten Publikum zu präsentieren, aber auch

neue Kontakte zu knüpfen und aktives Networking zu betreiben. Wiederum stehen mehrere Pinnwände zur Verfügung, an welchen

auch die Besucher kostenlos ein Firmenportrait sowie Ihre Produkte und/oder Dienstleistungen Beratung publizieren können.

TM

Führungstrainings

Werden Sie Eventpartner und nutzen Sie diesen Anlass, um sich noch mehr zu präsentieren: Mobilisierungsprojekte

nschen für Unternehmen

Wiederum bieten bilisieren wir die Möglichkeit, dass Sie als Eventsponsor die vielfältigen Publikationsmöglichkeiten Stuttgart - San Diego nutzen können. Wir haben

Support

ein besonders interessantes Eventpackage für Sie geschnürt. Hier sehen Sie, was wir Eventpartnern bieten können und welchen

Spielend leicht Nutzen zum Erfolg Sie davon haben. Daraus besteht Ihr Start-Paket

Menschen Mobilisieren

• Team- und Unternehmensziele besser

sehen und leichter erreichen mit gemeinsamen

attraktiven Zukunftsbildern.

Ausbildung.

• 2 Tage Führungs- und Train-The-Trainer-

Wir freuen uns, Sie an unserem Event begrüssen zu dürfen

• Gelebte Strategien Jetzt sofort und stressfreie anmelden

• Das betriebswirtschaftliche Lernspiel

Zusammenarbeit.

PRO4S TM MEMO für Führungskräfte und

Mitarbeitende.

• Betriebswirtschaftliche Zusammenhänge

Roland M. Rupp

spielend leicht entdecken.

• Arbeiten mit bewährten Mobilisierungswerkzeugen

wie Spielszenarien, Ideen-

• Motivierte und eigenverantwortlich handelnde

Teams. Partner des Schweizerischen KMU Verbandes

kataloge, Planungsvorlagen, Transferfächer

sowie dem persönlichen Rolloutund

Transferheft.

• Sie wollen selbst befähigt sein, Ihrem

Führungsteam und Ihren Mitarbeitenden

neue Impulse weiterzugeben.

St.Gallen - Chur - Zürich - Basel

- Cambridge - Berlin - Konstanz -

& Partner GmbH

Strategy

Systems

Solutions

www.pro4s.com

prisca.koller@pro4s.com, +41 71 385 58 80


SKV

47

SKV Blog

Seit Oktober 2009 unterhält der Schweizerische KMU Verband einen eigenen Blog. Dieser bietet interessierten

Unternehmerinnen und Unternehmern die Möglichkeit, sich schnell und unkompliziert über interessante News, Trends,

Begebenheiten oder politisch anstehende Ereignisse zu informieren. Der Blog ist eigentlich wie ein Tagebuch oder eine

Ansammlung interessanter News zu lesen. Zum Lesen eines solchen Blogs benötigen Sie übrigens keine spezielle

Software. Sie können den SKV Blog direkt auf der WebSite des Schweizerischen KMU Verbandes oder auch direkt aus

dem Outlook oder einem anderen RSS fähigen Programm heraus lesen.

Übrigens:

Der Blog des SKV bietet Ihnen auch die Möglichkeit, diesen direkt selber zu kommentieren und so Ihre eigene Meinung zu

publizieren.

Den Blog können sie auch als RSS Feed direkt auf Ihrem PC oder Mobiletelefon abonnieren.

Die Adresse dazu lautet: http://schweizerischerkmuverband.swissblog.ch/feed/#

Für den Blog des Schweizerischen KMU Verbandes schreiben:

Josef Rothenfluh, Präsident des Schweizerischen KMU Verbandes, Roland M. Rupp, Leiter der Geschäftsstelle des SKV


Nie mehr Chaos im Büro!

Noch nie war es so einfach, den Überblick zu bewahren.

Classei möchte dem Menschen im Büro ein einfaches,

flexibles und schnelles Arbeitswerkzeug an die Hand

zu geben, um Transparenz und schnelle Ordnung

herzustellen. Ein Ordnungssystem mit enorm

schnellem Rückgriff auf Ihre Akten und das bei

erheblichem Raumgewinn und optimaler Übersicht.

Vor allem im Bereich Papier, dem menschenfreundlichsten

Datenträger. Wichtig auch im rasanten

IT-Zeitalter. Egal, ob Sie eine komplexe Wissensdatenbank,

Kundenakten, Projekte, Termine oder

weinige Schriftstücke verwalten.

Motivation

mein Arbeitsplatz

eben mal

schnell notiert ...

Projekt-Unterlagen

blitzschnell finden

Aufgeräumter und

organisierter Arbeitsplatz

ZPM-System

und nichts wird übersehen!

Wer lange sucht

hat keine Zeit zum Arbeiten!

Transparentes, greifbares WISSEN

Fachkreise stellen immer wieder in breitem Umfange fest, dass die

Arbeit im Büro trotz technischer Fortschritte von Papierbergen

und uneffektiven Arbeitsabläufen gekennzeichnet ist.

Technik kann eben nicht alles – erst die ideale Kombination

von Papier und Elektronik schafft nahtlose Integration in

Arbeits-und Geschäftsprozesse und somit

wirtschaftlich hohen Nutzen.

Classei hat sich zur Aufgabe gemacht, ein

Organisations-System zu schaffen, als perfekten

Brückenschlag zwischen digitaler Welt und Büroalltag

mit Papier. Ein Organisations-System mit

enorm schnellem Rückgriff auf Ihre Akten, hoher

Flexibilität und vor allem mit optimaler Übersicht und

Transparenz- in jedem Bereich!

mvm unternehmensberatung, Eschenring 13, 6300 Zug, info@classei.ch, www.classei.ch


SKV

49

Die Vorteile einer

Mitgliedschaft im

Schweizerischen KMU Verband

Wo erhalte ich welche Unterstützung

bei einer Neugründung oder/

und einer neuen guten Idee? Wie

kann ich meinen Markteintritt gut

und schnell durchziehen? Welche

Kosten und Massnahmen muss ich

beachten?

Diese Fragen und viele weitere unbekannte

Punkte sind für eine erfolgreiche

Markteinführung von grosser

Bedeutung. Über 30‘000 Neufirmengründer/innen

stellen sich jährlich diese

Fragen. Der Schweizerische KMU

Verband unterstützt aktiv alle neugegründeten

Klein- und Mittelunternehmen

bei Ihrem Start. In seinen Hauptaktivitäten

organisiert er mit den regionalen

Netzwerken jährlich 22 bedeutende

Unternehmertreffen mit bis

zu 100 Ausstellern und jeweils bis zu

300 Besuchern. So hilft er nicht nur

beim Start, sondern auch bei der erfolgreichen

Umsetzung im Markt.

Der SKV Schweizerische KMU Verband

unterstützt und fördert alle

Klein- und Mittelunternehmen im Handel,

Produktion und Dienstleistungen.

In der Wirtschaftspolitik bietet er

eine einfache, effiziente und kostengünstge

Rechtsberatung in der

ganzen Schweiz an. Die Verbandsmehrwerdienste

helfen den einzelnen

Vebandsmitgliedern und generieren

eine vernünftige Zuwachschance für

Neumitglieder.

Als Meinungsbildner helfen die Netzwerkcoachs,

laufend die Probleme

einzelner Klein- und Mitelunternehmer

aufzuzeigen und finden entsprechende

Lösungen für die Zukunftschance

des KMU.

Mit unseren Partnern vermitteln wir

kostengünstige Leasing Projekte für

unsere Verbandsmitglieder. Wir offerieren

ebenfalls in Sachen Finanzbeschaffung

und Kreditstruktur optimale

Rahmenbedingungen fürkostenvernünftige

Kleinkredite. Die Idee der

Sozialpolitik sind kostengünstige Versicherungsleistungen

und laufend die

offene Transparenz von Marktpreisen

im schweizerischen Versicherungsmarkt

zu schaffen und Top-Angebote

zu koordinieren. Zusätzlich vermittelt

er seinen Mitglidern Mehrwertleistungen

in Koordination mit den Versicherungsanbietern.

Vor allem aber analisiert der SKV den

Unternehmermarkt Schweiz und offeriert

seinen SKV-KMU Mitgliedern

das richtige Netzwerk zu anderen

Partnergruppen und Interessenten

in allen Wirtschaftsfragen/Gebieten.

Seine laufende Koordination in Weiterbildung,

Meinungsäusserung mit

anderen Wirtschaftsverbänden und

Interessengruppen veröffentlicht der

Verband laufend in seiner Verbandszeitung.

Er setzt sich als Partner für

alle Mitglieder ein.

In der Schweiz sind wir auch in Zukunft

auf gute, aktive Klein- und Mittelunternehmen

angewiesen. Eine

Chance für alle Kleinuternehmen ist

eine aktive, starke Unterstützung eines

Interessenverbandes. Kontakte

und Neukunden sind für jeden KMU

die wichigste Ativität in seiner Tagesplanung.

Netzwerken heisst aktive

Werbung in eigner Sache. Der Verband

hilft hier stark mit den Unternehmertreffen,

seiner Ausbildung, seinen

Kommunikationsplattformen und seinem

eigenen Netzwerk mit.

Neue Ideen in neuen Netzwerken

schaffen neue Kontakte. Neue Kontakte

sind neue Chancen. Wissen ist

Macht - wer sich frühzeitig ein Bild

von Morgen machen kann, wird die

Entwicklung seines Marktes mitbestimmen

und am Erfolg partizpieren.

So profitieren Sie von einer Mitgliedschaft

im Schweizerischen

KMU Verband:

• Vergünstigte Versicherungstarife

• Optimierung bestehender Versicherungen

• Kostenloses Abo der KMU Zeitung

«Erfolg»

• Kostenloser Erhalt der Sparcard

und so vergünstigte Einkaufsmöglichkeiten

bei über 100 Firmen

• Vergünstigte Werbemöglichkeiten

• Unterstützung bei allen Rechtsfragen

• Unterstützung bei Finanzierung

• Regelmässige Aus- & Weiterbildungsseminare

• Panelmessen und Unternehmertreffen

mit der Möglichkeit der eigenen

Firmenpräsentation…

und dies alles bei einem jährlichen

Mitgliederbeitrag von

Fr. 100.–

Werden Sie Mitglied im Schweizerischen KMU Verband


Einzigartig in der unabhängigen

Telekommunikations-Optimierung

Kommunikationskosten

Wir optimieren Ihr Netz und

reduzieren dabei die Kosten

„Jede grosse Reise beginnt mit einem kleinen Schritt.“

APO NetCom AG

Das Schweizer Beratungsunternehmen für Ihre Telekommunikationsbedürfnisse.

Eine Zusammenarbeit

Eine Zusammenarbeit mit uns zeichnet sich durch gemeinsame Ziele und dem entsprechenden Erfolg aus.

Unsere Kompetenz

Unsere Kompetenz ist durch zahlreich entwickelte Telekommunikationslösungen bestätigt.

Dank laufender Weiterbildung sind wir zudem stets auf dem aktuellen Stand der Technik.

Die Mitarbeiter

Professionell Unabhängig Neutral

Die Mitarbeiter besitzen alle mehrjährige Erfahrung und grosses Fachwissen im Bereich Telekommunikation.

Daraus resultiert eine fundierte und konsolidierte Teamlösung zu Gunsten Ihrer Bedürfnisse.

Unternehmensstrategie

Die APO NetCom AG ist unabhängig und bietet Dienstleistungen zu fairen, marktgerechten Preisen an. Die angebotenen

Leistungen sind qualitativ auf höchstem Niveau und werden mit den neusten Technologien realisiert. Das Kosten-/Nutzen-

Verhältnis für den Kunden ist optimal.

Die APO NetCom AG pflegt dauerhafte, seriöse Beziehungen zu Ihren Kunden. Sie strebt eine langfristige Zusammenarbeit

mit Geschäftspartnern an, welche sich durch Fairness, Vertrauen und durch qualitativ hoch stehende Dienstleistungen

auszeichnet. Zur Sicherstellung des hohen Ausbildungsstandes der Mitarbeitenden wird sehr viel Wert auf eine andauernde

Aus- und Weiterbildung gelegt.

Unsere Tätigkeitsbereiche

APO (Analyse, Planung, Optimierung)

Anhand der Netzanalyse, Ihren bestehenden und zukünftigen IT-Bedürfnissen erarbeiten wir massgeschneiderte

Lösungen.

Wir planen/optimieren Ihre Infrastruktur und übernehmen für Sie die Projektleitung bis zur erfolgreichen Realisierung.

Beratung und Engineering

Dank unserem Know-how, unserer langjährigen Erfahrung und unserer Unabhängigkeit beraten wir Sie professionell und

fair in den Bereichen Telekommunikation und Informatik.

Wir erarbeiten Ihre Lösung und vertreten Ihre Interessen gegenüber den Lieferanten und Serviceprovidern.

Projektmanagement

Der Schlüssel zum Erfolg ist ein professionelles Projektmanagement. Wir übernehmen nach definierten Zielvorgaben die

Projektleitung von der Projektierung bis zur erfolgreichen Realisierung.

Wir garantieren Ihnen eine qualitativ einwandfreie und termingetreue Umsetzung Ihres Projektes.

Unsere Standorte

APO NetCom AG APO NetCom SA APO NetCom AG

Renggstrasse 14 Rte de La Croix 48 Neuchlenstrasse 33a

CH-6052 Hergiswil CH-1633 Marsens CH-9200 Gossau

Tel.: +41 (0)41 630 21 42 Tel.: +41 (0)26 915 00 75 Tel.: +41 (0)71 383 18 54

Fax: +41 (0)41 630 21 89 Fax: +41 (0)26 915 00 76 Fax: +41 (0)71 383 18 85

www.apo-netcom.ch


Trotzdemschaffitis

Eine Krankheit, die’s bei uns nicht gibt.

Mit unserer Krankentaggeldversicherung ist Ihr

Unternehmen gut abgesichert. www.oekk.ch


Societé Suisse des PME

Società Svizzera delle PMI

Schweizerischer KMU Verband

Schweizerischer KMU Verband

Blegistr. 13

6340 Baar

www.kmuverband.ch

info@kmuverband.ch

Tel. 041 768 07 20

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine