Buchsi Turner 1/2010 - TV Herzogenbuchsee

tvh.ch

Buchsi Turner 1/2010 - TV Herzogenbuchsee

Buchsi 1.10

Turner

« TBOE-Verbandsspieltag »

Sonntag, 2. Mai 2010, ab 9 Uhr

in Herzogenbuchsee

Sportplatz Waldäcker/Sporthalle Mittelholz

TBOE-Verbandsspieltag

Sonntag, 2. Mai 2010

Korbball und Volleyball:

Sportplatz Waldäcker

Unihockey:

Sporthalle Mittelholz

– ca. 600 Turnerinnen und Turner

davon 20 Korbball-Teams,

12 Unihockey-Teams

und 38 Volleyball-Teams

– 09 Uhr Spielbeginn

– 16 Uhr: Siegerehrungen

– 15 Uhr: Barbetrieb

– Festwirtschaft ganzer Tag

Der Turnverein Herzogenbuchsee

freut sich auf viele Besucher!


Windows*

* …oder Linux?

Datenübernahme

für alle Betriebssysteme

Lagerstrasse 30 | 3360 Herzogenbuchsee

Telefon 062 956 50 40 | www.schelbli.ch

Druckerei Schelbli AG

Grafisches Unternehmen | Herzogenbuchsee

Ihr Ansprechpartner in Herzogenbuchsee und Region für:

Elektrizität Gas Wasser TV/Radio Internet

2 Buchsi Turner 1.10


Liebe Leserinnen, liebe Leser

Sie halten die erste Ausgabe des Buchsi Turners

2010 in den Händen. Vielleicht haben Sie

bereits bemerkt, dass der Buchsi Turner leicht

verändert daherkommt. Aus wirtschaftlichen

Gründen, die Inserate-Einnahmen decken die

Kosten für Druck und Versand nicht mehr, haben

wir kleine Veränderungen an unserem Vereinsorgan

vornehmen müssen: Neu wird er vier

Seiten weniger umfassen, leicht gestalterisch

verändert und nur noch schwarz-weiss sein.

Bleiben werden wie bisher die Infos, Resultate

und Berichte aus unseren Riegen, illustriert mit

Fotos. Wir hoffen, dass Sie auch den «neuen»

Buchsi Turner mit Interesse und Freude lesen

werden!

Nach einem für unsere Verhältnisse kalten und

schneereichen Winter zieht der Frühling langsam

ein. Die Turner und Turnerinnen freuen

sich, dass die Trainings wieder im Freien abgehalten

werden können. Die Wettkämpfe der

Freiluftsaison beginnen bald. Als Leiterin des

jüngsten Leichtathletiknachwuchses bin ich vor

allem gespannt, welche Fortschritte diese Athleten

und Athletinnen gemacht haben. Sie trai-

Buchsi 1.10

Turner

nieren Woche für Woche mit grosser Begeisterung

und viel Einsatz. Obwohl die meisten von

ihnen noch nicht so lange Mitglieder sind, identifizieren

sie sich bereits stark mit dem TVH.

Das bereitet mir viel Freude, macht weiter so!

Vielleicht haben auch Sie oder Ihre Kinder Lust

bei uns mitzumachen. Sie sind jederzeit willkommen,

ein Schnuppertraining zu besuchen.

Wir würden uns freuen!

TV Herzogenbuchsee

Karin Pulfer, TVH-Head

Geschäftsstelle

Postfach, 3360 Herzogenbuchsee

geschaeftsstelle@tvh.ch, www.tvh.ch

Inhaltsverzeichnis

Editorial ............................................. 1

TVH-Hauptversammlung ....................... 3

Der TK-Chef hat das Wort ..................... 5

Leichtathletik ...................................... 7

Korbball ............................................ 17

Jugendriege ...................................... 18

Fitnessriege ..................................... 20

Frauenturnverein Buchsi ..................... 24

Gönnervereinigung/TVH-Einkehrplan .... 28

Andreas Wagner AG........................... 29

Andreas Wagner AG/Postkarten........... 30

Buchsi | Turner 1.10 3


H+T BAU

Tel. 062 961 38 27

Fax 062 961 60 01

info@sutterbau.ch

www.sutterbau.ch

HOCH+TIEFBAU AG

Sauber

Schnell

Zuverlässig

SYSTEM CERTIFICATION

4 Buchsi Turner 1.10

ISO 9001:2000

SGS

• Hochbau –Tiefbau

• Umbauten –Sanierungen

• Betonfräsen – Betonbohrungen

• Kaminsanierung

• Muldenservice

• Bauunterhalt = Werterhaltung

Familie K. Kühne

Käsespezialitäten, Wangenstrasse 11

3360 Herzogenbuchsee, Telefon 062 961 12 76

Fachgeschäft für frische Milchprodukte

vorzügliche Käsespezialitäten

Fondue – Raclette – Hobelkäse

garnierte Käseplatten für jeden Anlass

Restaurant

Linde

Sonntag ab 20.00 Uhr

Montag ganzer Tag geschlossen

Niederönz, Tel. 062 961 11 48

Beachten Sie unser Preis/Leistungsverhältnis!

Wir bieten Ihnen: Bürgerliche Küche,

angenehme Räumlichkeiten für

Vereins-, Firmen- und Familienanlässe

Schöne Gartenwirtschaft mit Kinderspielplatz

Wintergarten mit Buffetbar Wir setzen Sie buchstäblich an die Luft…

Grillplausch Im Sommer jeden Freitagabend.

Bei schlechtem Wetter bedienen wir Sie

im Wintergarten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Annemarie und Hans Staub und Mitarbeiter


172. TVH-Hauptversammlung Freitag, 5. März 2010

Marc Guggenbühler wird Ehrenmitglied

Am Freitag, 5. März 2010 fand die 172.

Hauptversammlung des Turnvereins Herzogenbuchsee

(TVH) im Gasthof Sternen in

Herzogenbuchsee statt.

Pünktlich um 19 Uhr begrüsste Nancy Canuto

(Leitung Administration) die 77 anwesenden

Aktiv-, Ehren- und Freimitglieder. Die Hauptversammlung

war geprägt von raschen und

schnellen Entscheiden. Verschiedene Mutationen

gab es im Vorstand. Marc Guggenbühler

gab nach langjähriger Vorstandstätigkeit den

Rücktritt aus dem Vorstand. Der dadurch freigewordene

Platz im TVH-Head nimmt neu Karin

Pulfer ein. Damit besteht der TVH-Head für

das Turnerjahr 2010 aus Nancy Canuto, Thomas

Uebersax und Karin Pulfer. Weitere Änderungen

im Vorstand betreffen das Marketing-

Team. Es wird aus dem Vorstand ausgegliedert

und einzig Michael Wüthrich verbleibt im Vorstand.

Somit wurden Daniel Wüthrich (Webmaster)

und Manuel Frieder (Administration)

aus dem Vorstand verabschiedet, obwohl sie im

externen Marketing-Team weiterhin ihrer Tätigkeit

nachgehen. Neu wird das Marketing-Team

von Daniel Jost ergänzt.

Marc Guggenbühler geehrt

Über 10-jährige Vorstandstätigkeit, OK Hochsprungmeeting,

OK Turnfest 2006, Gründer

Straub Sport-Cup, Initiant Waggis-Bar, Initiant

Party-Nights, dies sind ein paar Stichworte

zur Tätigkeit von Marc Guggenbühler im Turnverein

Herzogenbuchsee. Durch eine tolle

Laudatio, mit Gedicht und Diashow wurde

Marc Guggenbühler der Hauptversammlung

zur Ehrenmitgliedschaft vorgeschlagen, und

mit grossem Applaus bestätigt. Als Geschenk

erhielt Marc Guggenbühler eine Fotoleinwand,

gespickt mit Bildern aus seiner TVH-Vergangenheit.

Im Weiteren wurden die zahlreichen

sehr guten Leistungen der TVH-Leichtathleten

geehrt. Hier sticht klar die Teilnahme von Christian

Loosli an der U18-WM im Südtirol heraus.

Ebenfalls war Christian Loosli der fleissigste

Turner im Vereinsjahr 2009 und wurde von der

TVH-Gönnervereinigung mit einem Goldvreneli

ausgezeichnet. Die erstmals ausgetragene

Vereinsmeisterschaft im Rahmen eines Super-

10-Kampfes, gewann das Team bestehend aus

Evelyne Leuenberger, Nathalie Rhyn, Simon

Bieri und Roger Schenk.

Als grosser Event organisiert der TV Herzogenbuchsee

am 2. Mai den TBOE-Verbandsspieltag.

Ca. 500–600 Turner werden sich auf

dem Waldäcker und in der Sporthalle Mittelholz

in den Disziplinen Korbball, Volleyball und Unihockey

messen. Weiter organisiert der TVH im

Dezember den Rivella Kids Cup.

Auch die Zukunft wird für den TVH sehr spannend.

Sämtliche Wettkämpfe der Leichtathleten,

Korbballer und der Fitnessriege sowie

der Saisonhöhepunkt, das kommende Berner

Kantonalturnfest in Utzenstorf/Kichberg, versprechen

Spannung pur.

Im Anschluss an die Hauptversammlung gab

es wie immer ein gemütliches und feines Spaghetti-Essen.

Michael Wüthrich

Infos rund um den TVH finden Sie unter: www.tvh.ch

Buchsi Turner 1.10 5


K O S M E T I K S T U D I O

Die schönste Art

sich selbst und andern

Freude zu bereiten:

Pralinés vom Confiseur

Elisabeth Schiavone, Kosmetikerin

Unterstrasse 4, 3360 Herzogenbuchsee

Telefon 062 961 39 21

Konditorei-Confiserie

Wangenstrasse 17, Herzogenbuchsee, Telefon 062 961 11 07

Heidi Trachsel

Christian Wymann

Christoph Stettler

Rita Schneeberger

Maxime Borgeaud

Maria Di Gennaro

Markus Bürkli

Reto Studer

Dennis Borgeaud

Wir beraten, betreuen, begleiten –

auch im S chadenfall.

Silvia Schneider

Andreas Binggeli

Monika Bumann

Martin Heinzmann

Generalagentur Dennis Borgeaud

Unterstrasse 8, 3360 Herzogenbuchsee

Tel. 062 956 68 38, Fax 062 961 29 24

www.mobiherzogenbuchsee.ch

herzogenbuchsee@mobi.ch

Fabian Herzog

Rita Friedli

Benjamin Bonassi

Beat Zurflüh

Alexander Zehnder

Jasmin Wagner

Esther Staub

6 Buchsi Turner 1.10


Der TK-Chef hat das Wort

Verbandsspieltag und Kantonalturnfest als Highlight…

Bereits ist das Wintertraining Geschichte und

nach einer langen Vorbereitungszeit steht die

Freiluftsaison vor der Türe. Doch auch in den

Wintermeisterschaften konnten die Athleten

und Teams des TVH mit guten bis sehr guten

Resultaten aufwarten. In allen Riegen gab es

Medaillen und Podestplätze zu feiern. Details

können Sie wie immer den Berichten der einzelnen

Riegenleiter entnehmen.

Christian Loosli fleissigster Turner

Der erfolgreichste TVH-Athlet der Gegenwart

war gleichzeitig auch fleissigster Turner

im abgelaufenen Jahr. Nicht weniger als 95

«offizielle» Trainings hat Chrigu 2009 im Turnerjahr

2009/10 absolviert und durfte an der

Hauptversammlung das von der Gönnervereinigung

gesponserte Goldvreneli in Empfang

nehmen. Auf den weiteren Plätzen folgten Thomas

Friedli (91), Alexandra Leuenberger (88),

Manuel Liechti (86), David Kaufmann (83)

und Eveline Leuenberger (81). Insgesamt erhielten

jedoch nur 18 Turnerinnen und Turner

die Fleissauszeichnung für über 60 Trainingsbesuche.

Die bevorstehenden Anlässe sollten

jedoch für alle Ansporn genug sein, die vielseitigen

Trainingsmöglichkeiten für eine optimale

Vorbereitung zu nutzen.

Verbandsspieltag und Kantonalturnfest

Aus Sicht des Gesamtvereines stehen bis im

Sommer zwei Anlässe im Vordergrund. Am

2. Mai organisiert der TVH wieder einmal den

Verbandsspieltag des TBOE. In der Sporthalle

Mittelholz sowie auf dem Fussballplatz Waldäcker

nehmen rund 80 Teams aus dem gesamten

Verbandsgebiet am Korbball-, Volleyball-

oder Unihockeyturnier teil. Natürlich wollen auch

die Buchser Teams vor heimischen Publikum

glänzen und um die Turniersiege mitspielen.

Im Juni schliesslich findet erstmals seit 1999

wieder ein Bernisches Kantonalturnfest statt.

An zwei Wochenenden werden über 10 000

Turnerinnen und Turner aus rund 360 Vereinen

in den unterschiedlichsten Disziplinen an

den Start gehen. Der Turnverein Herzogenbuchsee

stellt mit 118 Startern die drittgröss-

Startzeiten TVH am KTF 2010

Jugend: Sonntag, 20. Juni 2010

1. WT: Pendelstafette 60 m 08.20 Uhr

2. WT: Weitsprung/Ballweitwurf 09.30 Uhr

3. WT: Kugel/Hoch/Hindernislauf 10.45 Uhr

Aktive: Samstag, 26. Juni 2010

1. WT: PS 80 m/Fachtest Allround 09.10 Uhr

2. WT: Kugel 10.36 Uhr

3. WT: Fachtest Korbball/Weitsprung 11.55 Uhr

Senioren: Samstag, 26. Juni 2010

1. WT: Fuss-Ball-Korb/Intercross 13.18 Uhr

2. WT: Ball-Kreuz/Unihockey 14.20 Uhr

3. WT: Moosgummiring/Tennis-Rugby 15.15 Uhr

Buchsi Turner 1.10 7


Prompt – zuverlässig – preiswert

Hauptstrasse 17

3422 Kirchberg

Telefon 034 445 28 47

www.ubs.com

RADIO

TELEVISION

GERBER

Fritz Leuenberger AG Bauunternehmung

3360 Herzogenbuchsee

Tel. 062 961 30 82

www.leubau.ch

Gemeinsam durchs

Leben gehen:

UBS Family, die

Banklösung für

Familien und Paare.

© UBS 2010. Alle Rechte vorbehalten.

Unterstrasse 25

3360 Herzogenbuchsee

Telefon 062 961 12 44

• Hochbau

• Tiefbau

• Umbauten

• Sanierungen

• Landw. Bauten

UBS Family bietet Ihnen

ein attraktives Angebot

fürs Zahlen, Finanzieren,

Vorsorgen und Anlegen,

von dem Sie gemeinsam

zum Vorzugspreis profitieren.

Ich berate Sie gerne.

Rufen Sie mich an.

UBS AG

Herzogenbuchsee

Guido Zaugg

Geschäftsstellenleiter

Telefon 062-956 86 20

8 Buchsi Turner 1.10

512_Print Ad 147x104_2010-03-10_2.indd 1 3/10/2010 10:38:40 PM


Der TK-Chef hat das Wort

te Delegation aller Vereine. Nicht weniger als

70 Schülerinnen und Schüler aus den beiden

Jugendriegen werden am ersten Wochenende

ihren 3-teiligen Vereinswettkampf absolvieren.

Nebst einer guten Punktzahl will man auch alle

Jugeler möglichst in allen drei Wettkampfteilen

einsetzen.

Am 2. Wochenende werden dann auch die

Aktiven und die Senioren in das Geschehen

eingreifen. Beide Sektionen werden ebenfalls

einen 3-teiligen Vereinswettkampf absolvieren.

Die Riegenleiter haben für die Aktivsektion das

Ziel von 27.5 Punkten vorgegeben. Ein ambitioniertes

Vorhaben wenn man bedenkt, dass

sicher der eine oder andere starke Leichtathlet

fehlen wird und neu auch die Korbballer zusammen

mit der Fitnessriege im Fachtest Allround

starten. Mit der richtigen Vorbereitung und dem

nötigen Wettkampfglück liegt diese Punktzahl

aber natürlich absolut im Bereich des Möglichen.

Auch die Senioren bereiten sich gewohnt seriös

auf ihren möglicherweise letzten Turnfesteinsatz

vor. Diverse neue Übungen im Reglement

machen die Trainings zusätzlich interessant und

jeder Oldie muss sich wiederum neu beweisen,

um dann auch tatsächlich in allen Disziplinen

eingesetzt zu werden.

Thomas Uebersax, TK-Chef

Infos rund um das Kantonalturnfest 2010: www.ktf2010.ch

Auflösung*

* Der Grad der Schärfe,

in der Bilder, Grafiken und Texte

gedruckt oder auf dem

Bildschirm angezeigt werden

Lagerstrasse 30 | 3360 Herzogenbuchsee

Telefon 062 956 50 40 | www.schelbli.ch

www.altesschlachthaus.ch

Druckerei Schelbli AG

Grafisches Unternehmen | Herzogenbuchsee

Buchsi Turner 1.10 9


Verkauf von Neu- und Gebrauchtwagen

Service und Reparaturen aller Marken

Auto Staub

Halteweg 2

3373 Röthenbach

bei Herzogenbuchsee

Telefon 062 961 00 66

Telefax 062 961 15 57

Für uns ist er das Resultat des

Handwerks, das wir mit

Leidenschaft ausüben.

Für Sie ist er der Boden unter

Ihren Füssen, der Sie trägt,

auf dem Sie gehen und stehen.

Wie schön, dass Sie ihn

sogar selber auslesen können.

Marc Walthert und Andreas Steffen-Burkhard

Bernstrasse 14 · 3360 Herzogenbuchsee

Telefon 062 956 11 56 · www.steffen-raumkonzepte.ch

Bodenbeläge Parkett Polsteratelier Fensterbekleidung Planung Möbel Beleuchtung Bettwaren Geschenke

Beat Lanz, 3373 Heimenhausen, 062 961 11 75

empfiehlt sich bestens für gutes Essen, reelle

Weine, schöne Lokalitäten für jeden Anlass

10 Buchsi Turner 1.10

e

Flexibilität ist unsere Stärke

Mit dem grössten Fassungsvermögen von bis zu 14 Mass-

gedecken bietet der Miele-Geschirrspüler mehr Platz für

grosse Ideen. Ein Höchstmass an Komfort und Flexibilität

garantiert zudem die zweigeteilte Besteckschublade. Beide

Teile können einzeln entnommen werden, sodass im oberen

Geschirrkorb mehr Platz entsteht.

Niederönz

Ausstellung + Büro

«Gärbi»

Aeschistrasse 13

Haushaltgeräte und Küchen

www.urbenag.ch info@urbenag.ch Telefon 062 961 62 20

mit Besteckschublade


Leichtathletik Manuel Liechti, Herzogenbuchsee, 079 792 96 68, mehrkaempfer@gmx.net

Äusserst erfolgreiche Hallensaison 2010

Bereits gehört der erste grosse Höhepunkt

des Jahres 2010 der Geschichte an und wieder

waren die Buchser Leichtathleten an

den verschiedenen Hallenschweizermeisterschaften

oder dem Kids Cup Final äusserst

erfolgreich.

Die Hallensaison, die jeweils nur kurze Zeit dauert,

mit dem ersten Meeting am 30. Januar und dem

letzten Meeting am 28. Februar, begann bereits

viel versprechend. Alexandra Leuenberger zeigte

sich schon gut im Schuss, auch Regula Ryf lieferte,

trotz längerer Verletzung und Technikumstellung,

bereits wieder sehr konstante Wettkämpfe

ab. Auch die Nachwuchscracks konnten sich

schon in den ersten Meetings verschiedene persönliche

Bestleistungen notieren lassen und es

konnten diverse Fortschritte beobachtet werden.

Bald schon stand mit der Aktiv-SM der erste

Saisonhöhepunkt auf dem Programm. Der erste

grosse Trumpf des TVH war Regula Ryf. Sie

startete im Kugelwettkampf als eine der Saisonbesten

und konnte auch gleich zuschlagen. Nach

einem spannenden Wettkampf konnte sie sich

die Bronzemedaille umhängen lassen. Zwar war

auch etwas Glück dabei, denn die Viertplatzierte

war mit 13.55 nur 3 cm hinter Regula platziert.

Bronze-Medaille für Regula Ryf (rechts) an der SM in Magglingen.

Aber im Sport gehört nun mal auch ein bisschen

Glück dazu.

Davon kann der zweite Trumpf im Buchser Team

ein Liedchen singen. Denn dieses Glück fehlte

ihr bereits an drei Schweizermeisterschaften, wo

sie jeweils um 1 oder 2 cm neben den Medaillen

durchgeschlittert war. Aber dieses Mal konnte

auch Alexandra Leuenberger das nötige Quänt-

Ebenfalls Bronze gewann Alexandra Leuenberger (rechts).

chen Glück einziehen und sich die Bronzemedaille

umhängen lassen. Ihr Wettkampf hatte aber

eher harzig begonnen und sie kam erst nicht an

die Resultate der vorgegangenen Meetings heran,

aber im 4. und 6. Sprung schaffte sie dann

doch noch einen Satz auf 12.65 (sie traf natürlich

zweimal das gleiche «Loch») und musste danach

noch einige bange Sekunden verstreichen lassen,

da auch ihre Konkurrentin in diesem «Loch»

landete. Sie hatte aber Glück und der Sprung der

Konkurrentin war mit 12.64 einen Zentimeter kürzer

als der ihre.

Somit haben beide Buchser Trümpfe gestochen.

Neben den Trümpfen gab es aber auch noch

zwei Joker. Einerseits war dies Manuel Liechti,

der immer besser in Schuss kam und sich souverän

für den Final über 60 m Hürden qualifizierte.

Buchsi Turner 1.10 11


• Geschäftsessen

• Party-Service

Herzogenbuchsee

Unterstrasse 23

Tel. 062 961 25 25

Di.–Sa. 11–24 Uhr

So. 11–22 Uhr

Montag geschlossen

Di.–Fr. Mittags-Buffet Fr. 18.90

Möll AG

Theo Möll, 3360 Herzogenbuchsee

Telefon 062 961 14 70

Trudi Nützi, Bahnhofstrasse 5,

3360 Herzogenbuchsee, Tel. 062 961 61 16

12 Buchsi Turner 1.10


Leichtathletik Manuel Liechti, Herzogenbuchsee, 079 792 96 68, mehrkaempfer@gmx.net

Silber für unsere Sprintrakete Joel Burgunder (links)…

Dort klassierte er sich schlussendlich auf dem 4.

Platz nach einem nicht optimalen Start aber einem

sonst guten Lauf. Andererseits stand auch

Joel Burgunder im Einsatz, am Samstag startete

er bereits über 60 m, wo er aber schon im Vorlauf

die Segel streichen musste. Dafür qualifizierte er

sich am Sonntag für den B-Final über 200 m, wo

er allerdings immer das Pech hatte, die ungeliebten

Bahnen eins oder vier zu haben. Schlussendlich

beendete er die Aktiv-SM auf dem 8. Platz.

Am gleichen Tag standen auch die Dreisprungnachwuchsmeisterschaften

auf dem Programm,

wo mit Felix Feldmann, Carole Riedweg und Bettina

Pulfer gleich 3 Buchser im Einsatz standen.

Die beiden Mädels kamen während dem ganzen

Wettkampf nicht recht in Schwung, während Felix

einen konstanten Wettkampf zeigte und mit 11.78

eine neue persönliche Bestleistung erzielte.

Eine Woche später fand an gleicher Stätte die

Schweizermeisterschaft des Nachwuchses statt.

Diesmal war Joel Burgunder der grosse Trumpf.

Über 60 m qualifizierte er sich souverän für den

Final, in einer sehr engen Entscheidung musste

er sich dort aber mit Rang 6 begnügen (zum Vergleich:

der 3. lief 7.09, Joel als Sechstplatzierter

7.11). Bei der zweiten Entscheidung, dem 200 m

Lauf qualifizierte er sich mit Bestzeit für den Final,

wo er dann in einem guten Lauf mit 22.44 auf

den Silberrang lief.

Unter normalen Umständen, wäre auch Christian

Loosli ein grosser Trumpf gewesen. Leider vertrat

er sich kurz vor der Hallensaison den Fuss

und zerrte sich das Band leicht an. So startete er

ohne grosse Ambitionen an den Nachwuchs-SM

zu seinem ersten Wettkampf und er hatte gleich

ein Monsterprogramm abzuwickeln. Er liess seine

Klasse diverse Male aufblitzen, aber für eine

Medaille hat es dann doch nicht ganz gereicht. Im

Stab und Weitsprungwettkampf, die er mehr oder

weniger parallel absolvierte (sprich ein Weitsprung,

umdrehen, Stab nehmen und ein Stabsprung) belegte

er jeweils den 6. Schlussrang. Im Sommer

liegt aber in beiden Disziplinen noch einiges drin.

Mit übersprungenen 2.80 m übernahm auch Céline

Schmidlin die Rolle des Edeljokers. Sie zeigte

einen guten Wettkampf und egalisierte ihren Vereinsrekord.

Dieses Resultat reichte dann schlussendlich

zum 4. Rang.

Damit war die Hallen-Saison für die Leichtathleten

auch schon wieder zu Ende. Nun stehen

langsam aber sicher wieder Trainings draussen

auf dem Programm und diverse Athleten verabschieden

sich schon bald in die verschiedensten

Ecken der Welt für Trainingslager. Während die

Nachwuchstruppe über Ostern ins Tessin nach

Tesserte fuhr, wird sich Christian Loosli mit den

Mehrkämpfern in Spanien auf die Saison vorbereiten

und Joel und Alexandra zieht es definitiv in

wärmere Gefilde und sie werden ihr Trainingslager

in Südafrika verbringen.

LA-Jugi

Im Winterhalbjahr stellt der Kids Cup für den jüngeren

Nachwuchs jeweils den Höhepunkt dar.

Mitte Januar starteten vom TVH (LA-Jugi + Jugi)

in insgesamt 9 Teams 50 Nachwuchsleute am

Buchsi Turner 1.10 13


Familie Schmid

Zürichstrasse 59

3360 Herzogenbuchsee

Telefon 062 96111 08

Treffpunkt für

gemütliche Stunden

Wir bieten:

– herrliche, frische Küche mit

CH-Fleisch und Salaten/Gemüse

aus dem eigenen Garten

– gute Stallungen für Gastpferde

– Übernachtungsmöglichkeiten

für 2-Tages-Ritte

Unsere Lokalitäten:

– Saal 130 Personen

– Säli 030 Personen

– Sternenstübli 015 Personen

– gemütliche Gaststube

Kurt Leist 3360 Herzogenbuchsee Unterstrasse 4

eidg. dipl. Augenoptiker Telefon 062 961 48 18 Fax 062 961 68 88

a I bI v versicherungstreuhand

Wir lösen Ihnen sämtliche

Versicherungsprobleme

unabhängig von

Versicherungsgesellschaften

abv versicherungstreuhand AG

Oberstrasse 15

3360 Herzogenbuchsee

Tel. 062 961 49 49

info@abv-versicherungstreuhand.ch

14 Buchsi Turner 1.10


Leichtathletik Manuel Liechti, Herzogenbuchsee, 079 792 96 68, mehrkaempfer@gmx.net

Regionalfinal in Langenthal. Mit zwei Podestplätzen

(2. U16 mixed und 3. U14 mixed) und zwei

vierten Rängen war die Ausbeute im Rahmen der

Erwartungen. Dass unser Nachwuchs ehrgeizig

ist, bewiesen die beiden Podestteams, die eine

zweite Chance suchten, um sich als Sieger eines

Regionalfinals doch noch für den Schweizerfinal

in Martigny qualifizieren zu können. Ende Januar

starteten die beiden Teams die Expedition La

Chaux-de-Fonds. Bei winterlichen Verhältnissen

fuhren die beiden Teams mit Eltern und Betreuer

früh am Morgen Richtung Neuenburger Jura

los. Gegenüber dem Wettkampf von Langenthal

konnten sich beide Teams steigern und gewannen

in ihren Kategorien und qualifizierten sich

somit für Martigny. Am 13. März trafen sich die

besten Teams aus der ganzen Schweiz im Wallis.

In spannenden Wettkämpfen wurde in den vier

Wettkampfteilen um möglichst wenige Rangpunkte

gekämpft. Beide TVH-Teams zeigten

vollen Einsatz und konnten jeweils die Bronzemedaille

gewinnen! Die TVH-Medaillengewinner:

U16 mixed: Marina Burren, Nadine Lüthi, Fabian

Bernhard, Jan Scheidegger und Fabian Pulfer.

U14 mixed: Jana Howald, Melanie Richard, Fabian

Schaad, Samuel Anliker und Michael Pulfer.

Am Seeländer Hallenmehrkampf in Magglingen

gingen in diesem Jahr wegen den Buchser-Sportferien

nur drei Athletinnen an den Start. Melanie

Richard (U14w) erreichte im 4-Kampf 2108 Punkte

und klassierte sich auf dem zweiten Rang (PB

im 60m und Kugelstossen). Stefanie Schindler

(U12w) wurde 10. (PB im Weitsprung und Kugelstossen)

und Cassandra Burchianti wurde 15. (PB

im Kugelstossen).

Alexandra Leuenberger

Der erfolgreiche TVH-Nachwuchs gewann am Kids Cup-Final

in Martigny zweimal die Bronzemedaille. Gratulation!

Buchsi | Turner 1.10 15


qualität nach mass

SCHREINEREI

SCHMID AG

HREINEREI EREI TÜREN FENSTER KÜCHEN

SCHREINEREI SCHREINEREI Schreinerei P. Schmid AG Solothurnstrasse 14 3363 Oberönz

Telefon: 062 961 14 49

HMID SCHMID AG AG

CHREINEREI

SCHMID

SCHREINEREI

AGinfo@schreinerschmid.ch

SCHMID AG www.schreinerschmid.ch

SCHMID AG SCHMID AG

MARTI

Inneneinrichtungen AG

Solothurnstrasse 17 • 3363 Oberönz

www.martioberoenz.ch – Tel. 062 961 35 45 – Besuchen Sie unsere Ausstellung

16 Buchsi Turner 1.10


David Kaufmann, Herzogenbuchsee, Tel. 079 515 23 18, davekauf@gmx.ch Korbball

Rückblick Wintermeisterschaft 2009/10

Auch in diesem Winter konnte die Korbballriege

des TVH wieder vorwiegend gute Resultate

erzielen.

Die Meldungen im Überblick:

• 5. Platz für die erste Mannschaft in der 1. Liga

• 7. Platz für die zweite Mannschaft in der 2. Liga

• 1. Platz für die Oldies in der Kategorie 4. Liga

• 4. Platz für die Senioren an der SM in Urtenen

Die erste Mannschaft spielte in diesem Winter

überaus solide. Vor der Saison bestanden noch

einige Befürchtungen mit dem Ligaerhalt könnte

es knapp werden. Nachdem man aber drei

Teams jeweils zweimal bezwingen konnte, war

ein möglicher Abstieg kein Thema mehr. Etwas

schade war, dass man diesem Winter nur selten

mit vollständigem Kader spielen konnte,

vielleicht wäre sogar noch ein besserer Platz

möglich gewesen.

Die zweite Mannschaft konnte die guten Leistungen

aus dem Vorjahr nicht wiederholen und

man belegte in der 2. Liga den letzten Platz. Mit

diesem Resultat stieg «z’Zwöi» aus der 2. Liga

ab und man spielt nächstes Jahr in der 3. Liga.

Dabei war es bis zur letzten Runde knapp und

es fehlte in der Endabrechnung nur ein Punkt

für den Ligaerhalt.

Die Oldies – besser bekannt als das originale

Dream Team – zeigten in diesem Winter wieder

einmal eine hervorragende Leistung. Mit lediglich

3 Verlustpunkten wurde man verdient 4.

Liga Meister. Es war dies die letzte Wintersaison

des originalen Oldiesteams, da gleich mehrere

Spieler ihre Korbballkarriere beendeten.

Die jüngeren Spieler der Korbballriege konnten

im Verlauf der Jahre viel von diesem Team lernen.

Nicht alles war gut, aber fast alles hilfreich.

Der letzte Auftritt in diesem Winter bestritt

eine Auswahl von Buchser Spieler an der SM

Senioren in Urtenen. Im Vergleich zum Vorjahr

konnten die Buchser die Finalrunde erreichen

und belegten in der Schlussabrechnung den

undankbaren 4. Rang. Eine Verletzung weniger

und ein Sieg mehr in den Gruppenspielen und

eine Medaille wäre der Mannschaft wohl nicht

mehr zu nehmen gewesen.

Ausblick Sommermeisterschaft 2010

Wieder werden neben den wöchentlichen Trainings

ein Trainingslager und einige Trainingsspiele

genutzt, um eine optimale Vorbereitung

auf die Freiluftsaison zu gewährleisten. Die

erste Mannschaft strebt natürlich die Titelverteidigung

in der 1. Liga an. Momentan wird

«z’Eis»aber vom Verletzungspech heimgesucht

und gleich drei Spieler können nicht trainieren.

Bis zur ersten Runde bleibt aber noch genügend

Zeit um wieder eine ähnlich starke Einheit

wie letztes Jahr zu bilden. Auch die zweite

Mannschaft ist wieder Anwärter auf einen Podestplatz

in der 3. Liga. Oberstes Ziel ist jedoch,

dass dies die Mannschaft ohne Unterstützung

aus der 1. Mannschaft realisieren kann. So oder

so: Training macht den Meister!

David Kaufmann, Riegenleiter Korbball

Buchsi Turner 1.10 17


Jugendriege Andreas Jakob, Herzogenbuchsee, Tel. 079 793 72 03, andreasjakob@hotmail.com

Die TVH-Jugi am Rivella Kids-Cup in Langenthal

Am diesjährigen Regionalfinal des Rivella

Kids-Cups war die Jugi Buchsi wieder einmal

zahlreich vertreten! Mit total 9 Teams à 5 bis

6 Teilnehmer starteten am 17.01. am Morgen

zuerst die Kategorien U16 und U14, während

am Nachmittag die Kategorien U12 und U10 an

den Start konnten. Die älteren Teams wurden

aus Jugelern aus der LA-Jugi gebildet und die

Teams am Nachmittag hauptsächlich aus der

allgemeinen Jugi.

Der Tag verlief für die einen erfolgreicher, für

die anderen weniger. Schlussendlich war jedoch

wie immer das Mitmachen wichtiger als

die Rangierung und der Tag war für alle ein voller

Erfolg.

TVH-Rangierungen:

U16 mixed: 2. Rang U16 Mädchen: 5. Rang

U14 mixed 1: 3. Rang U14 mixed 2: 11. Rang

U12 mixed: 10. Rang U12 Mädchen: 9. Rang

U12 Knaben: 7. Rang U10 mixed: 4. Rang

U10 Knaben: 4. Rang

Ausblick

Am 1. Mai 2010 nimmt eine Gruppe der Jugi

Buchsi am Buchsi-Lauf teil. Zusätzlich beginnen

wir nach den Frühlingsferien mit dem Training

für den Jugendwettkampf am Kantonalbernischen

Turnfest in Utzenstorf/Koppigen,

der am 20 Juni 2010 über die Bühne geht.

Andreas Jakob, Jugileiter

18 Buchsi Turner 1.10


DROGERIE MAX KILCHENMANN

Am Sonnenplatz

3360 Herzogenbuchsee

Tel. 062 961 11 13

Fax 062 961 91 12

E-Mail:maki@besonet.ch

Der Tradition verpflichtet–an derZukunft orientiert

Die innovative,

leistungsstarke

Bauunternehmung

Hochbau Reparaturen

Tiefbau Gerüstungen

Umbauten Baggerarbeiten

Renovationen Transporte

Keramische Wand- und Bodenbeläge

Bernstrasse 1

3360 Herzogenbuchsee

Tel. 062 961 55 60

Fax 062 961 79 35

Öffnungszeiten:

Mo–Fr 8.00 –12.00 Uhr

13.30 –18.30 Uhr

Sa 8.00 –16.00 Uhr

Buchsi Turner 1.10 19


Fitnessriege Nathalie Rhyn, Niederönz, Tel. 079 375 71 92, nat.rhyn@besonet.ch

Die Fitnessriege hat grosse Zielsetzungen

Die Straub Sport Cup-Saison 2009/2010 ist

seit kurzem Geschichte, aber trotzdem wird

noch fleissig Unihockey trainiert für den Verbandsspieltag

anfangs Mai 2010. Auch wird

bereits wieder draussen trainiert inkl. Vorbereitung

für das kantonale Turnfest 2010.

Straub Sport Cup

Wie jedes Jahr gab man den Startschuss für

eine neue Straub Sport Cup-Meisterschaft

anfangs Oktober. Der TVH war auch dieses

Jahr wieder mit 2 Herren-Teams am Start. Die

Qualifikation verlief erfreulich. Leider führte der

Finaltag, welcher zum 1. Mal seit der Einführung

des SSC nicht in Herzogenbuchsee stattfand,

nicht für beide Teams zu einem gelungenen

Saisonabschluss.

Herren 1 (1. Stärkeklasse)

Das Herren 1-Team beendete die Qualifikation

auf dem guten 3. Rang hinter SV Dürrenroth

(Vorjahressieger) und TV Rüegsauschachen.

Wie jedes Jahr wollten sie wieder einen Po-

Seit der Gründung des Straub Sport-Cups immer auf dem Podest! Das TVH-Herren 1

destplatz ergattern. Am Finaltag in Huttwil war

es dann eine sehr spannende Angelegenheit:

die Punkte, welche man während der Quali holte

wurden halbiert und es gab noch einmal eine

Vollrunde unter den besten 6 der 1. Stärkeklasse.

Trotz anfänglicher Schwierigkeiten konnte

man das 1. Spiel knapp 1:0 gewinnen. Beim 2.

Match resultierte bereits nur noch ein äusserst

knappes Unentschieden (1:1) und die darauffolgenden

2 Partien gingen zum Einen sehr knapp

(3:4) und zum Anderen sehr deutlich (0:5, gegen

den Titelverteidiger SV Dürrenroth) verloren.

Nach diesen 4 Spielen war man Gefahr

gelaufen, den 3. Schlussrang nicht halten zu

können; das 4. platzierte Team nach der Qualifikation

(TV Wynigen) war dem TVH gefährlich

nahe gekommen. Da die Wyniger aber gegen

SV Dürrenroth auch eine Niederlage kassierten,

war der 3. Schlussrang für den TVH bereits

vor dem letzten Spiel Tatsache. Trotzdem zeigte

man noch eine souveräne Leistung und konnte

gegen das zweitbeste Team dieser Saison ein

Unentschieden (1:1) herausholen.

Zu guter Letzt ist noch

zu erwähnen, dass es das

Herren 1-Team des TVH

als einzige Mannschaft in

der 6-jährigen Geschichte

des Straub Sport Cup

geschafft hat, jedes Jahr

auf dem Podest zu landen!

Gratulation!

Herren 2

(2. Stärkeklasse)

Das «Zwöi» des TVH (die

Tornados) bot während

der Qualifikation eine gute

Leistung und wurde dafür

mit dem 5. Zwischenrang

20 Buchsi Turner 1.10


meliorshop • 3360 Herzogenbuchsee • Tel. 062 956 76 80

Im meliorshop erhalten Sie:

Nutztierfutter von melior

• Milchvieh-, Kälbermast-, Rindviehmast-,

Schweine-, Schaf- und Ziegenfutter

Kleintierfutter von melior

• Qualitätsfutter für alle Kleintiere

mastery

• Das Hunde- und Katzenfutter

Lebensmittel von melior gourmet

• Getreide, Hülsenfrüchte, Spezialitäten

• Glutenfreie Produkte

Farbenshop

Alles für den Heimwerker und Profi. Ihr Wunsch farb -

ton sofort zum Mit neh men. Farben in umweltschonender,

emissions- und lösemittel freier

Spitzen qual ität! Tapeten und Glasfasertapeten zu unschlagbaren

Preisen! Pinsel, Roller, Ab deck material.

Schleifmittel von SIA. Spachtel, Kitte. Gesamtsortimente

von Brillux und RUCO.

Farbenshop:

Wangenstrasse 35, 3360 Herzogenbuchsee

Telefon 062 961 85 47

Büro Malerei:

Telefon 062 961 64 88, Telefax 062 961 85 46

Natel 079 222 54 19,

info@malerei-kauz.ch, www.malerei-kauz.ch

Carrosserie Jost AG Oberstrasse 50

3360 Herzogenbuchsee

Mahir Gashi Tel. 062 961 21 75, Fax 062 961 19 84, Mobil 079 285 58 65

5 rekordverdächtige Runden.

23 Meter bis zum Ziel.

Eine Bank.

B E K B B C B E

Für ds Läbe.

Buchsi Turner 1.10 21


Fitnessriege Nathalie Rhyn, Niederönz, Tel. 079 375 71 92, nat.rhyn@besonet.ch

Das TVH Herren 2 spielte eine gute Saison…

(von 10 Teams) belohnt. Man war auf die Finalrunde

gespannt und hoffte, man könnte sich

vielleicht in der Tabelle noch etwas verbessern.

Die ersten beiden Spiele endeten mit einem Unentschieden.

Man war noch guter Dinge, doch

leider ging dann einiges schief… Die 3. Partie

sollte endlich einen Sieg herbringen; gegen den

TV Bützberg (7. Rang nach der Quali) spielten

die «Tornados» gut mit, leider war das Glück

dann auf Seiten der Bützberger. Und während

diesem Spiel verletzte sich noch ein Stammspieler.

Mit nun nicht mehr 2 kompletten Linien galt

es, das Ruder herumzureissen. Leider klappte

dann nicht mehr viel und es verletzte sich auch

noch ein zweiter Stammspieler. Danach war

nichts mehr zu holen, es gingen leider alle Spiele

verloren, man beendete die Saison schlussendlich

auf dem 9. Rang.

Cup Herren

An der Schlussrunde wurde auch noch der Final

des Cup’s der Herren ausgetragen; leider ohne

Buchser Beteiligung. Am Donnerstag vor der

Schlussrunde hätte sich der TVH 1 für den Final

qualifizieren können, verlor den Halbfinal aber

leider trotz zweimaliger Führung sehr knapp

gegen den TV Wynigen. Späterer Cup-Sieger

wurde SV Dürrenroth. Die detaillierten Resultate

und Tabellen finden Sie auf der Homepage des

Straub Sport Cups: www.ssc.tvmadiswil.ch

Verbandsspieltag 2. Mai 2010

Erstmals seit Jahren findet in Herzogenbuchsee

wieder ein Verbandsspieltag statt. Neben Korbball

und Volleyball bietet man auch Unihockey an.

Die 2 Herren-Teams des TVH haben sich dafür

hohe Ziele gesteckt. Man will vor heimischem Publikum

eine gute Leistung bieten und strebt einen

Podestplatz an. Dafür wird noch intensiv weiter

mindestens 1x pro Woche Unihockey trainiert.

Berner Kantonalturnfest 2010

Dieses Jahr findet nach über 10 Jahren wieder

ein Berner Kantonalturnfest statt. An den Wochenenden

vom 18.–20. und vom 25.–27. Juni

2010 werden sich über 360 Vereine in Utzenstorf,

Bätterkinden, Kirchberg und Koppigen einfinden.

Die Fitnessriege wird sich wieder mit dem Fachtest

Allround an den Start wagen. Neu werden

auch ein paar Mitglieder der Korbballriege mit an

Bord sein. Somit werden wir mit ca. 16 Personen

den FTA bestreiten. Unser Ziel, die Mindestnote

von 9,00 zu erreichen, sollte auch dieses Jahr

(nach 2 erfolgreichen Jahren mit 10,00 und 9,42)

machbar sein. Dafür haben wir bereits einige Trainings

absolviert, viele werden noch folgen.

Trainingsbetrieb

Wie bereits erwähnt, werden bis anfangs Mai

2010 noch Unihockey-Trainings und bis Ende

Juni Turnfest-Trainings durchgeführt. Das

Hauptprogramm besteht aber aus Spielabenden

(Fussball, Baseball, Streetball, Volleyball

etc.) und dem einen und anderen Ausdauer/

Konditions-Training (Circuit, Hindernislauf, Vitaparcours

etc.). Auf der Homepage des TVH

(www.tvh.ch.ch –> Riegen/Fitness) ist der detaillierte

Trainingsplan ersichtlich. Wünsche nun

allen einen guten Start in die Sommersaison

und viele Erfolge beim Verbandsspieltag und

dem Kantonalturnfest.

Nathalie Rhyn, Riegenleiterin

22 Buchsi Turner 1.10


Karl Schär, Kundenberater

Helvetia Versicherungen

Agentur Herzogenbuchsee

Wangenstrasse 71

3360 Herzogenbuchsee

Telefon 062 961 78 39

karl.schaer@helvetia.ch / www.helvetia.ch

Ingenieurbüro Lüthi AG

Bauingenieure HTL/STV/REG

Ingenieurbüro für Hoch- und Tiefbau

3363 Oberönz 4538 Oberbipp

Tel. 062 961 60 71 Tel. 032 636 37 62

www.ing-luethi-ag.ch info@ing-luethi-ag.ch

Buchsi Turner 1.10 23


Frauenturnverein Präs. Rosmarie Straub, Herzogenbuchsee, Tel. 062 961 18 01

2. FTV-MUTTERTAGS-BRUNCH

Sonntag, 9. Mai 2010, 09.30 – 13.00 Uhr

im Sonnensaal, Herzogenbuchsee

Serviert wird ein reichhaltiges Buffet mit Produkten aus der Region:

Unterhaltung mit: Chrützfäud Chörli Heimenhausen

Erwachsene: Fr. 22.–/ Kinder 7 – 16 Jahre: Fr. 9.–

24 Buchsi Turner 1.10


m. stauffer gmbh

möbelschreinerei – innenausbau

parkett – planung - innenarchitektur

wangenstrasse 23,

ch-3360 herzogenbuchsee

tel + 41 (0) 62 961 22 44

fax + 41 (0) 62 961 90 63

info@schreinereistauffer.ch / www.schreinereistauffer.ch

����������������

�����������������������

������� �������������

������� �������������

��������������

������������

Alle hausgemachten Wurstwaren und Schinkenspezialitäten sind glutenfrei!

Schweizer-Fleisch aus eigener Schlachtung

Hausgemachte Wurstwaren

Marti Metzgerei AG

Unterstrasse 28 • 3360 Herzogenbuchsee

Tel. 062 961 12 26 • Fax 062 961 05 54

��������� ������������������ �� ������������ � ������

��������������������������������� ���������������

���������� �� ����������� �� ��������� �� �����������

WIR HABEN DAS

MATERIAL

FÜR IHR TRAUMHAUS.

VOM BAUSTEIN

ZUM

BAUWERK

Eisenbahnstrasse 5

Heimenhausenfeld

www.hgc.ch

Buchsi Turner 1.10 25


Wir lieben

Ihr Auto!

Optik Römmel

Bahnhofstrasse 4

3360 Herzogenbuchsee

Fon 062 961 60 40

Fax 062 961 23 11

www.optik.roemmel.ch

optik.roemmel@swissonline.ch

ë

Ihre Werkstatt-Nummer:

Tel. 062 956 10 60

Mitglieder geniessen exklusive Vorteile.

Profitieren Sie als Raiffeisen-Mitglied von Spesenvorteilen und vom

Vorzugszins. Vom Gratis-Museumspass und von exklusiven Angeboten

zum «Erlebnis Schweiz».

Wann werden Sie Mitglied?

www.raiffeisen.ch/mitglieder

Raiffeisenbank Aeschi

Luzernstrasse 5

4556 Aeschi

3367 Thörigen BE

www.schlossgarageag.ch

26 Buchsi Turner 1.10


Persönlich – Diskret – Effizient!

Ob Private, kleine oder grosse Betriebe,

wir sind gerne für Sie da und erledigen

sämtliche Arbeiten speditiv und preiswert.

• Buchführung

• Steuerberatung

• Revision

• Verwaltung

• Inkasso

Bahnhofplatz 10

3360 Herzogenbuchsee

Telefon 062 956 23 60

schaerer-treuhand@besonet.ch

Buchsi Turner 1.10 27


Gönnervereinigung/Einkehrplan

TVH-Gönnervereinigung

Die Gönnervereinigung TVH ist ein unabhängiger

Verein, der die Unterstützung

des Turn vereins Herzogen buchsee und

seiner Mitglie der bezweckt.

Durch ihren Beitrag an die Gönnervereinigung

unterstützen sie den TVH beispielsweise in der

Durchführung von Trainingslagern, beim Kauf

von speziellem Turn- und Sportmaterial oder

beim Besuch von Meisterschaften und Turnfesten.

Darüber hinaus werden Talente aus den

Reihen des TVH projektbezogen gefördert und

Erfolgs prämien ausgeschüttet. Von der Unterstützung

profitieren alle Riegen des Turn ve reins

Herzo genbuchsee. Die Mitglieder der Gön ner -

ve r einigung TVH anerkennen mit ihrem Enga-

gement die Leistungen des Turnvereins Herzogen

buchsee, der ehrenamtlichen Leiter innen

und Leiter und der Sportlerinnen und Sportler.

Mitglied der Gönner vereinigung können natürliche

und juristische Personen werden. Der Jahresbeitrag

beträgt mindestens Fr. 100.–. Eltern,

Freunde und Bekannte von TVH-Mit glie dern,

Sportinteressierte, engagierte Buch ser, Ge werbetreibende,

Unternehmer, aktive und ehemalige

TVH-Mitglieder, Persönlichkeiten, Poli ti ker…

werden sie Mitglied der Gönner verei ni gung TVH!

Präsident Gönnervereinigung TVH

Andreas Urwyler

Bernstrasse 15F, 3360 Herzogenbuchsee

Tel. 079 214 54 19, E-Mail au@bluewin.ch

TVH-Einkehrplan 2010

Restaurant Datum Datum Datum

Brauerei, Herzogenbuchsee 7.1. 22.4. 16.9.

Löwen, Thunstetten 14.1. 29.4. 23.9.

Löwen, Bollodingen 21.1. 6.5. 30.9.

Bad, Herzogenbuchsee 28.1. 20.5. 7.10.

Sternen, Herzogenbuchsee 4.2. 27.5. 14.10.

Frohsinn, Inkwil 11.2. 3.6. 21.10.

Sonne, Herzogenbuchsee 18.2. 10.6. 28.10.

Linde, Niederönz 25.2. 17.6. 4.11.

Wandee, Herzogenbuchsee 4.3. 24.6. 11.11.

Kreuz, Herzogenbuchsee 11.3. 1.7. 18.11.

3 Tannen, Heimenhausen 18.3. 12.8. 25.11.

Altes Schlachthaus, Herzogenbuchsee 25.3. 19.8. 2.12.

Löwen, Berken 1.4. 26.8. 9.12.

Groggi, Herzogenbuchsee 8.4. 2.9. 16.12.

National, Herzogenbuchsee 15.4. 9.9. 23.12.

Bei geplanten Anlässen vorher bitte Michael Wüthrich informieren, damit er uns im

Restaurant abmelden kann.

28 Buchsi Turner 1.10


Aus dem Verein Andreas Wagner AG, Herzogenbuchsee

Unser Hauptsponsor aus «Turners» Sicht

Sobald der Frühling vor der Tür steht und

sich die Umgebung vom winterlichen Kleid

entledigt, kommt es uns schlagartig wieder

in den Sinn: Eigentlich hat unser Garten

auch schon bessere Zeiten erlebt! Diesen

Urwald wollten wir doch schon länger etwas

abholzen und aufpeppen, um im Sommer

für die Gartenparty (oder ...partys) wieder

voll einsatzbereit zu sein! Das ist kein Problem

für einen unserer Hauptsponsoren.

Gartenplanung, -bau und -pflege sind die

Kernkompetenzen der Andreas Wagner AG in

Herzogenbuchsee. Das 1946 gegründete Familienunternehmen

mit über 20 Mitarbeitern

steht bereits in der dritten Generation unter der

Leitung von Manuel Wagner.

Das Betätigungsfeld wird im Firmenprofil beschrieben

als: «…den Bau und die Pflege von

Grün- und Freiflächen im gesamten Lebensbereich

des Menschen. Beratung, Erstellung von

Gärten, Grünanlagen, Fassaden und Dachbegrünungen

sowie deren Unterhalt, Pflege und

Änderungen. Bei grösstmöglicher Schonung

der Umwelt wird die Technik als sinnvolle Hilfe

beim Bau und der Pflege von Grünanlagen

eingesetzt.»

Neben dem Gartenbaugeschäft sind die Wagners

passionierte Turner in sportlicher Hinsicht beim

«sanften» Wettkampf im Korbball, aber nicht we-

Ein Biotop oder Schwimmteich vor der Haustüre? Kein Problem für die Andreas Wagner AG aus Herzogenbuchsee.

Buchsi Turner 1.10 29


Aus dem Verein Andreas Wagner AG, Herzogenbuchsee/Postkarten

Gemeinsam fürs Familienunternehmen: Manuel Wagner

junior, Margrit Wagner und Andreas Wagner senior, v.l.n.r.

niger beim engagierten Einsatz im Baukomitee

anlässlich der durchgeführten Turnfeste. Wird im

Robert Wüthrich

Migrol-Tankstelle

Unterstrasse 24

3360 Herzogenbuchsee

Telefon 062 961 23 27

Shop 365 Tage im Jahr geöffnet

• Pneu • Batterien

• Shop • Kiosk • Videothek

Shop mit Migros-Produkten,

Einkaufen mit Cumulus

Lotto – Toto – EuroMillions

Öffnungszeiten Shop: Mo–Fr 6.00–21.00 Uhr

Sa–So 7.00–19.00 Uhr

Turnverein in einem OK eine Person mit grünem

Daumen gesucht der gleichzeitig zupacken kann,

dann steht ein Wagner schon zur Stelle!

Machen Sie es auch so: Verträgt Ihr Rasen etwas

Streicheleinheiten, müssen Ihren Bäumen

ein wenig die Spitzen geschnitten werden oder

ist ein komplettes Garten-Lifting fällig? Setzen

Sie sich mit Wagner Gartenbau in Verbindung

und Ihnen wird geholfen. Schnell, unkompliziert

und mit vollem Einsatz.

TVH-Postkarten-Grüsse

– Regula Ryf sendet dem Turnverein Herzogenbuchsee

sonnige Grüsse aus dem schönen

Bündnerland.

Impressum

Nr. 1 / April 2010 / 51. Jahrgang

erscheint jährlich 4 Mal / Auflage: 4400 Expl.

Satz/Druck:

Druckerei Schelbli AG, Grafisches Unternehmen

Lagerstrasse 30, 3360 Herzogenbuchsee

Tel. 062 956 50 40

E-Mail: wuethrich@schelbli.ch, www.schelbli.ch

Redaktion:

Michael Wüthrich

Kilchrain 9, 3360 Herzogenbuchsee

Tel. 079 306 40 48

E-Mail: wuethrich@schelbli.ch

Aktuelle Informationen: www.tvh.ch

Titelbild: TBOE-Verbandsspieltag 2010,

am 2. Mai in Herzogenbuchsee

30 Buchsi Turner 1.10


PP

3360 Herzogenbuchsee

Satz, Druck: Schelbli AG, Grafisches Unternehmen, Herzogenbuchsee

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine