Leseprobe: Kein Herz ohne Zweifel

annasusannebastian

Lesen Sie das erste Kapitel dieses ungewöhnlichen Liebesromans.

der mütterlichen Kritik würde ihn mehr verunsichern als der

immer wiederkehrende Vorwurf.

Auf dem Weg ins Badezimmer ließ er die Schulterblätter kreisen.

Dann trat er vor den Ganzkörperspiegel, hob das markante Kinn

und stellte zufrieden fest, dass er dynamischer aussah, als er sich

an diesem Morgen fühlte. Esther machte sich manchmal darüber

lustig, dass er so viel Wert auf sein Äußeres legte. Dabei spürte

Paul, dass ihr gefiel, was sie sah. Besonders seine Uniform hatte

es ihr angetan. Nachdem sie ein paar Fotos von Paul in Dienstkleidung

gesehen hatte, quengelte sie so lange, bis er zu einem

seiner Besuche in voller Montur erschien. Sogar mit Waffe.

Darauf hatte sie ausdrücklich bestanden und mit lüsternem Blick

über das kalte Metall gestrichen. Das Verlangen, welches sich

sofort in ihm regte, hatte Paul unterdrückt, denn dieses

Begehren galt nicht ihm persönlich. Das verstand er mittlerweile.

Ihre plötzlich aufflammende, dann jedoch nahezu unstillbare

Gier nach Sex war nur der Ausdruck einer komplizierten Erkrankung.

Esther befand sich permanent auf einer Achterbahnfahrt

der Gefühle, die es ihr schwer machte, ein ganz normales Leben

zu führen.

In Bad Wildungen sollte sie lernen, mit den Hochs und Tiefs

zurechtzukommen. Ohne Medikamente würde das wahrscheinlich

niemals funktionieren, wobei die Tatsache, dass Esther jegliche

Pharmazeutika verabscheute, die Therapie enorm verkomplizierte.

Deswegen war es wichtig, dass Paul immer ein Auge

auf Esther hatte, sie vor sich selbst beschützte. Dazu gehörte

allerdings auch, dass er sie nicht anrührte. Es war von größter

Bedeutung, dass er sich zusammenriss.

Unter der Dusche zählte Paul die Fliesen, während das warme

Wasser sein schmerzendes Schulterblatt massierte. Zwei winzige,

bräunliche Flecken in der zweiten Fuge von rechts erinnerten ihn

daran, dass die Grundreinigung des Badezimmers kurz bevorstand.

Im Vierwochenrhythmus säuberte er den Nassbereich mit

einem scharf riechenden Chlorreiniger, beseitigte jegliche Spur

20

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine