ein wichtiger deutscher film - Luna Filmverleih

lunafilm.at

ein wichtiger deutscher film - Luna Filmverleih

PROD UZENT KOP ROD UZENT „Z D F /DAS K LEINE F ERNSEHSPIEL“

Die MAF ILM , M A R T E N S F I L M - U N D F E R N S E H P R O D U K T I O N S -

G M B H , wurde am 19.05.1992 gegründet und verfügt über langjährige

Erfahrungen in der Herstellung von Film- und Fernsehproduktionen. In

den vergangenen siebzehn Jahren konnte sich die Mafilm konstant mit

Werbeproduktionen, Magazinen, Fernseh- und Kinofilmen als Dienstleister

und Produzent behaupten. Mehr Informationen unter www.mafilm.de

F ILMOGRAPHIE (A USWAHL)

2011

K R A U S E S B R A U T/ TV-Film, R: Bernd Böhlich

B I S Z U M H O R I ZO N T, DA N N L I N K S/ Kinospielfilm,

R: Bernd Böhlich, P: Mafilm

2010

K RIE G E R I N / Kinospielfilm, R: David Wnendt, P: Mafilm

P O L I Z E I R U F 110 – D I E F R EMD E IM SPI E G E L / TV-Film,

R: Ed Herzog, ausf. Produktion

DA S D Ü BEN E R E I / Dokumentarfilm, R: Bernd Böhlich, Produzent

J U G E N D D E N K T U M .WELT/5 Imagefilme, R: Thomas Frick, Produzent

2009

K R A U S E S K UR/ TV-Film, R: Bernd Böhlich, Produzent

P O L I Z E I R U F 110 – A LLE S L ÜGE / TV-Film, R: Ed Herzog,

ausf. Produktion

2007

DER M O N D U N D A N D E R E L I EBHABER / Kinospielfilm,

R: Bernd Böhlich, Produzent

K R A U S E S F E ST/ TV-Film, R: Bernd Böhlich, Produzent

© JONAS SCHMAGER

Vier Tage nach Sendestart des ZDF, am 4. April 1963, wurde „ DA S

KLE INE FE R N S E HSP I E L“ zum ersten Mal ausgestrahlt. Schon damals

war „ DA S K L E INE FE R N S E HSP I E L“ eine Entwicklungswerkstatt für

junge AutorInnen und RegisseurInnen. Der Name der Redaktion wurde im

Laufe der Zeit zum Markenzeichen für den filmischen Nachwuchs. Junge

FilmemacherInnen hatten hier Gelegenheit, ihre ersten Filme zu realisieren.

Es entstanden unter anderem Filme von Rainer Werner Fassbinder, Alexander

Kluge, Helke Sander, Jim Jarmusch, Elfi Mikesch und Agnès Varda.

Mehr Informationen unter: www.daskleinefernsehspiel.zdf.de

Der Redakteur Jörg Schneider betreut David Falko Wnendt seit 2008.

KOP ROD UZENT „HFF“

Die H O C H S C H U L E F Ü R F I L M U N D F E R N S E H E N ( H F F )

„ KO N R A D W O L F “ P OT S DA M - B A BELSBERG ist eine künstlerische

Medienhochschule mit Ausbildungsschwerpunkten in Film und Fernsehen.

Neue Medientechnologien sind ebenso ein integraler Bestandteil der

Ausbildung wie die Orientierung auf die kulturellen Wurzeln dieser Medien

und auf die wissenschaftliche Reflexion ihrer historischen und aktuellen

Erscheinungsformen. Das besondere Anliegen der Hochschule liegt in der

Verbindung von künstlerischen und wissenschaftlichen Studiengängen mit

einem theoriebegeleiteten praxisbezogenen Studium.

Mehr Informationen unter: www.hff-potsdam.de

Die vier Studenten der H F F, DAV I D W N E N DT, J O N A S S CHM AGE R ,

PA U L R I S C H E R und S O P HIE S TÄ G L I C H , absolvierten mit dem Film

K R I E G E R I N ihr praktisches Diplom.

5/8

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine