08.12.2012 Aufrufe

Pfarrbrief Nr. 17 v. 01.05.2011 - Pastoralverbund Salzkotten

Pfarrbrief Nr. 17 v. 01.05.2011 - Pastoralverbund Salzkotten

Pfarrbrief Nr. 17 v. 01.05.2011 - Pastoralverbund Salzkotten

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

<strong>Salzkotten</strong>/Upsprunge, <strong>01.05.2011</strong><br />

47. Jahrgang <strong>Nr</strong>. <strong>17</strong> 2. Sonntag der Osterzeit/Weißer Sonntag<br />

Da kam Jesus, trat in ihre Mitte und sagte: Friede sei<br />

mit euch! Dann sagte er zu Thomas: Streck deine<br />

Finger aus und leg sie in meine Seite, und sei nicht<br />

ungläubig, sondern gläubig! Thomas antwortete ihm:<br />

Mein Herr und mein Gott! Jesus sagte zu ihm: Weil<br />

du mich gesehen hast, glaubst du. Selig sind, die<br />

nicht sehen und doch glauben.<br />

Öffnungszeiten der Pfarrbüros www.pastoralverbund-salzkotten.de<br />

St. Johannes, <strong>Salzkotten</strong><br />

St-johannes-salzkotten@t-online.de<br />

St. Marien, <strong>Salzkotten</strong><br />

info@marien-salzkotten.de<br />

St. Petrus, Upsprunge<br />

st_petrus_upsprunge@t-online.de<br />

St. Georg, Oberntudorf<br />

pfarramt-tudorf@web.de<br />

St. Matthäus, Niederntudorf<br />

pfarramt-tudorf@web.de<br />

Di 15.00 – <strong>17</strong>.00 Uhr<br />

Tel. 6394<br />

Mi 16.00 – 18.00 Uhr<br />

Tel. 7860<br />

Mo 18.00 – 19.00 Uhr<br />

Tel. 6370<br />

Mi 10.00 – 11.00 Uhr<br />

Tel. 7325<br />

Di 16.00 – <strong>17</strong>.30 Uhr<br />

Tel. 7325<br />

u. Do 9.00 – 11.00 Uhr<br />

Fax 4875<br />

u. Fr 9.00 – 11.00 Uhr<br />

Fax 4801<br />

u. Mi 9.30 – 10.00 Uhr<br />

Fax 21543<br />

u. Do 15.30 – 18.00 Uhr<br />

Fax 9388985<br />

Kolpingsfamilie<br />

Donnerstag, 05.05.2011 – Seniorenkreis und alle Interessierte: Besuch der<br />

Obstbrennerei im Erholungsdorf Bellersen und K & K“ im Café Hinkelstein.<br />

Abfahrt des Busses: 14.00 Uhr ab Gaststätte Okesson, Alte Post und Marienheim.<br />

Anm. R. Meschede, T 8266.<br />

Dienstag, 10.05.2011 – Besichtigung der Fa. Grewe - Getränkegroßhandel und<br />

Betreiber der größten Photovoltaikanlage in OWL. Beginn: 18.00 Uhr, Franz-<br />

Kleine Str. 2. Anm. Ralf Gerlach T 3727.<br />

Caritaspflegestation<br />

Bereitschaftsdienst: Sr. Rita Lindenblatt, T 05258/5262. Notruf Tag u. Nacht: 0<strong>17</strong>1 32 400<br />

61. Tägl. Sprechzeiten im Caritasbüro, Geseker Str. 10 a. Mo. – Fr. von 10.00 – 16.00 Uhr.<br />

Ambulantes Pflegezentrum – St. Josefs-Krankenhaus<br />

Ansprechpartner: Klaus Vogel; Bereitschaft „Rund um die Uhr“: T 05258/10-135;<br />

Persönliches Gespräch u. Beratung nach Vereinbarung.<br />

Ambulanter Hospizdienst Mutter Teresa im Altdekanat Büren<br />

Sterbebegleitung u. Trauerbegleitung, Hospiztelefon: 02953/963408 (AB). Der Anrufbeantworter<br />

(AB) wird 2 x täglich abgehört. Wir rufen zurück.


Erstkommunion<br />

Am kommenden Sonntag, 08.05.2011 um 9.45 Uhr, feiern 21 Kinder<br />

unserer Gemeinde das Fest der 1. Hl. Kommunion. Anders als in vielen<br />

Vorjahren erlaubt die Zahl der Kommunionkinder in St. Marien eine<br />

Teilnahme an diesem schönen Gottesdienst, auch ohne ein Kommunionkind<br />

in der Verwandtschaft zu haben. Begleiten wir als betende und mitfeiernde<br />

Gemeinde unsere Kommunionkinder, wenn sie zum ersten Mal am Tisch der<br />

Eucharistie teilhaben. Herzliche Einladung!<br />

25jähriges Druckerjubiläum<br />

Seit nunmehr 25 Jahren drucken Herr Klemens Wegener und Herr Wolfgang Korth die<br />

<strong>Pfarrbrief</strong>e für St. Marien, St. Johannes und St. Petrus Upsprunge.<br />

Ein Blick in die jüngere und nicht mehr ganz so junge Vergangenheit beleuchtet die<br />

Geschichte und Arbeitsweise „unserer“ Druckerei und unserer Drucker:<br />

• Am 1. Advent 1964 erscheint der erste <strong>Pfarrbrief</strong> in St. Marien, eingeführt von Pastor<br />

Hagemann. Der erste Drucker auf einer Offsetdruckmaschine war H. Pohlmeier. Zehn<br />

Jahre später, am 4. Juni 1974 schließen sich St. Petrus Upsprunge und St. Johannes der<br />

Herausgabe an.<br />

• In etwas späterer Zeit wurden auch für die Pfarreien in Scharmede und Thüle<br />

<strong>Pfarrbrief</strong>e gedruckt, welche aber seit einigen Jahren nicht mehr erscheinen.<br />

• H. Pohlmeier hörte im April 1986 als <strong>Pfarrbrief</strong>drucker auf und übergab die Arbeit den<br />

heutigen Druckern Wolfgang Korth und Klemens Wegener, Heute wird mittlerweile seit<br />

einigen Jahren nicht mehr auf Offset Maschinen, sondern auf einem modernen<br />

Druckkopierer gearbeitet. Es erscheinen wöchentlich für St. Johannes, St. Marien u. St.<br />

Petrus etwas über 1000 <strong>Pfarrbrief</strong>e.<br />

• Die „Drucker“ haben in den Jahren mehr als 5.000.000 <strong>Pfarrbrief</strong>e gedruckt.<br />

Für ihre Tätigkeit wünschen wir ihnen weiterhin viel Freude bei der Arbeit. — Herzliche<br />

Glückwünsche und Gottes Segen!<br />

Heinrich Wiesemann geht in den „Ruhestand“<br />

Herr Heinrich Wiesemann war zwölf Jahre (1981-1993) im Pfarrgemeinderat (PGR) St.<br />

Marien: in diesen Jahre als Vorsitzender und zeitweise auch als PGR-Vertreter im<br />

gemeinsamen Kirchenvorstand St. Johannes.<br />

Seit Anfang der 80er Jahre war Herr Wiesemann Kommunionhelfer, ebenso hat er viele<br />

Jahre den „Altardienst der Männer“ und den Lektorendienst versehen.<br />

Bei der Planung der Pfarrheim-Renovierung (1988/89) und der Außen- und<br />

Innenrenovierung unserer Kirche (1989/1992) hat er maßgeblich mitgewirkt.<br />

In der „Übergangszeit“ zwischen Pastor Hagemann und Pastor Droste (1986) hat Herr<br />

Wiesemann den Werktagsküsterdienst (mit Blumenschmuck) sowie „Verwaltungsaufgaben“<br />

übernommen. Bei der Planung der Pfarrheim-Renovierung (1988/89) und der Außen- und<br />

Innenrenovierung unserer Kirche (1989/92) hat er maßgeblich mitgewirkt.<br />

Seit Anfang der 80er Jahre war Herr Wiesemann Kommunionhelfer, ebenso hat er viele<br />

Jahre den „Altardienst der Männer“ und den Lektorendienst versehen. Nun geht er in den<br />

„verdienten Ruhestand“.<br />

Dank dafür sei ihm – auch im Namen von Pfarrer Rüsing, Pfarrer Droste, Pastor Loik, Pater<br />

Szarata und Pastor Scheunemann – herzlich Dank gesagt. — Für den „Ruhestand“<br />

wünschen wir ihm alles Gute und Gottes Segen.<br />

Haus- und Krankenkommunion<br />

Am Freitag, 06.05.2011, wird die Haus- und Krankenkommunion zu den gewohnten Zeiten<br />

ausgetragen. Wer auch noch besucht werden möchte, melde sich bitte im Pfarrbüro.<br />

Liboriuskapelle<br />

Die „Saison“ der Liboriuskapelle beginnt am Sonntag, 1. Mai, mit der Maiandacht um 18.00<br />

Uhr (mittwochs 18.30 Uhr Abendmesse). Weitere Maiandachten sind an den Sonntagen, d.<br />

h. am 08.05. und 15.05. und mittwochs, 04.05., 11.05., 18.05. und 25.05. An den<br />

Sonntagen 01.05., 08.05., 15.05. und 29.05. kann die Liboriuskapelle von 16-18.00 Uhr<br />

besichtigt werden.


Vorher haben die Kapellenküsterin und der Kapellengärtner die Kapelle und ihre Umgebung<br />

vorbereitet. Unterstützt wird der Kapellengärtner dabei traditionsgemäß von der 4.<br />

Kompanie unserer Schützenbruderschaft.<br />

Erwachsenenfirmung<br />

Erwachsene Christen, die gefirmt werden möchten, können sich an 5 Abenden im Mai/Juni<br />

auf die Firmung vorbereiten: 06.05., 13.05., 20.05., 27.05. und 10.06., jeweils 19-21.00<br />

Uhr m Pfarrheim St. Petrus Upsprunge. Weitere Infos bei Stephan Winzek, T<br />

05251.1251476.<br />

Gesprächskreis für trauernde Eltern<br />

Der Gesprächskreis für trauernde Eltern trifft sich wieder am Donnerstag, 05.05.2011,<br />

19.00 Uhr, im Konferenzraum U7 des St.-Josefs-Krankenhauses.<br />

Impressum<br />

Kath. Pfarrvikarieamt St. Marien<br />

Upsprunger Str. 24, 33154 <strong>Salzkotten</strong><br />

T 05258/7860, F 05258/4801, M info@marien-salzkotten.de<br />

Dr. H.-B. Krismanek, Pastor M pastor@marien-salzkotten.de<br />

Öffnungszeiten Pfarrbüro: Mittwoch 16.00 – 18.00 Uhr, Freitag 9.00 – 11.00 Uhr<br />

Termine Pfarrheim St. Marien vom 30.04.-08.05.2011<br />

Hausmeisterin Frau Korth, Breslauer Str. 26 T 1843<br />

Mo 8.30 kfd-Frühstück 16.00 kfd-Krabbelgruppe<br />

10.00 kfd-Krabbelgruppe 20.00 kfd-Chor Taktvoll<br />

19.00 Gruppe kreatives Gestalten Do 9.30 kfd-Krabbelgruppe<br />

Di 9.30 kfd-Krabbelgruppe 16.00 kfd-Krabbelgruppe<br />

9.30 Miniclub Fr 10.00 kfd-Krabbelgruppe<br />

15.00 kfd-Handarbeit 16.15 Sing- u. Spielkreis<br />

Mi 10.00 kfd-Krabbelgruppe<br />

kfd Frauengemeinschaft:<br />

Montag, 02.05.2011 ist um 8.00 Uhr hl. Messe, unter dem Thema „Selig, die nicht sehen und<br />

glauben“. Zum anschl. Frühstück zum Kostenbeitrag von 2 € möchten wir alle<br />

Gottesdienstbesucher sehr herzlich ins Pfarrheim einladen. — Zur Fußwallfahrt nach Verne treffen<br />

wir uns ebenfalls am Montag, 02.05.2011, um 19.00 Uhr bei der Firma Kleine. Ausrichter ist in<br />

diesem Jahr St. Marien. — Dienstag, 03.05.2011, können ab 15.00 Uhr alle Interessierten<br />

handarbeiten und klönen. Kontakt: Marlies Jäger T 8084. — Ebenfalls am Dienstag, 3. Mai 2011,<br />

beginnen unsere Radtouren ins Grüne. Alle Interessierte treffen sich um 18.00 Uhr an der Ampel<br />

Langebrückenstraße. Kontakt: Carola Dulle T 5707. — Anmeldeschluss für die Wallfahrt nach Werl<br />

am Donnerstag, 12.05.2011, ist heute, <strong>01.05.2011</strong>. Der Bus fährt um 13.00 Uhr ab Sälzerhalle<br />

<strong>Salzkotten</strong>. In der Wallfahrtsbasilika findet um 14.30 Uhr ein Bußgottesdienst statt. Danach ist<br />

Zeit zur freien Verfügung. Gelegenheit zum Kaffeetrinken und Imbiss gibt es in Werl genug. Für<br />

weitere Verpflegung sorgt bitte jeder selbst, da wir abends nicht in einem Restaurant einkehren<br />

werden. Um <strong>17</strong>.00 Uhr feiern wir gemeinsam die Eucharistie mit anschl. Lichterprozession.<br />

Rückfahrt: ca. 19.00 Uhr. Kostenbeitrag: 10 €. Anmeldung, bitte umgehend bei S. Horstmann-<br />

Kohlenberg T 34<strong>17</strong>. — Hinweisen möchten wir auf unsere Fahrt nach Borgentreich am<br />

Donnerstag, 16.06.2011, zur Königin der Instrumente, einer der ältesten Barockorgeln Westfalens<br />

und größten Springladenorgel der Welt, in der dortigen Pfarrkirche. Wir werden die Gelegenheit<br />

haben, ein 15minütiges Konzert zu hören und uns im gegenüber liegenden Orgelmuseum selbst<br />

zum Klingen zu bringen. Wir kehren auch zum Kaffeetrinken ein und werden die Lourdgrotte im<br />

Borgentreicher Steinbruch besichtigen. Diese Fahrt ist auch für Teilnehmerinnen geeignet, die<br />

nicht so gut zu Fuß sind. Infos und Anmeldung bei Hilde Dittrich T 7748 und Elsmarie Romberg T<br />

3308.<br />

Kleiderkammer <strong>Salzkotten</strong>, Geseker Str. 35<br />

Ausgabe: montags 16–18 Uhr, Annahme: jeden 1. Dienstag im Monat, 16-18 Uhr.<br />

Speisenkammer <strong>Salzkotten</strong>, Marktstr. 24:<br />

Ausgabe: Lebensmittel freitags 9.30-12.30 Uhr.<br />

Schulmaterialienkammer, Geseker Str. 35<br />

Nächste Ausgabe: Dienstag, 10.05.2011 v. 16.00 – 18.00 Uhr.


Gottesdienstordnung v. 30.04. – 08.05.2011<br />

Samstag<br />

Sonntag<br />

Sonntag der<br />

Göttlichen<br />

Barmherzigkeit<br />

30.04.<br />

18.00<br />

01.05. 9.45<br />

19.00<br />

16.00 – <strong>17</strong>.00 Uhr Beichtgelegenheit in St. Johannes<br />

Einläuten des Sonntags<br />

Hochamt<br />

Leb. u. ++ d. Pfarrgemeinde/ ++ d. Fam. Dulle-<br />

Pasel/ Jgd. + Maria Schmidt/ ++ Dieter u. Annelore<br />

Sommer/ + Hans Gausemeier u. + Ernst Hönekop<br />

Kollekte: für die Pfarrgemeinde<br />

Stadtverbandsmesse<br />

+ Elisabeth Wessel<br />

Kollekte: für die Pfarrgemeinde<br />

Montag 02.05. 8.00 FG-Messe<br />

Leb. u. ++ d. Pfarrgemeinde<br />

Mittwoch<br />

04.05. 16.00<br />

18.30<br />

Donnerstag 05.05. 8.00<br />

16.00<br />

Samstag<br />

Sonntag<br />

3. Sonntag<br />

der<br />

Osterzeit<br />

07.05.<br />

18.00<br />

08.05. 9.45<br />

12.00<br />

15.00<br />

19.00<br />

Üben der Kommunionkinder<br />

Hl. Messe und Maiandacht in der Liboriuskapelle<br />

Leb. u. ++ d. Pfarrgemeinde<br />

Schulmesse (Klassen 3b, 3d, 3e)<br />

Üben der Kommunionkinder<br />

16.00 Uhr Trauung in St. Johannes<br />

Thomas Milder - Sandra Müller, Königsberger Str.<br />

Einläuten des Sonntags<br />

Erstkommunionfeier<br />

Leb. u. ++ d. Pfarrgemeinde/ + Maria Sprink/ ++<br />

Ehel. Hedwig u. Otto Riedel/ ++ Ehel. Hubert u.<br />

Josephine Jürgens u. + Theresia Martin/ ++ Fam.<br />

Schmidt-Düchting-Kaup/ + Hildegard Gausemeier/<br />

++ Fam. Rupprecht/ ++ Marianne u. Anneliese<br />

Kammerer/ + Johannes Bracht u. ++ Angehörige/<br />

Leb. u. ++ Fam. Werner-Böddeker/ Leb. u. ++ Fam.<br />

Schadomsky-Kramer<br />

Kollekte: für Projekte der Franziskanerinnen<br />

Tauffeier<br />

Leonardo Fieber, Westring 98<br />

Dankandacht der Kommunionkinder<br />

Stadtverbandsmesse<br />

+ Christoph Voss/ ++ Ehel. Josef u. Rosina Fricke/<br />

Leb. u. ++ Fam. Meschede-Segin<br />

Kollekte: für die Pfarrgemeinde<br />

Aus unserer Gemeinde verstarb: Frau Marianne Gülle, Bruchstr. 5, 79 Jahre. Aus St.<br />

Johannes verstarben: Herr Dietmar Lehmann, Am Rothebach 6, 68 Jahre, und Frau<br />

Magdalena Scherf, Franz-Klingenthal-Str. 7, 90 Jahre. Wir wollen bei der Eucharistiefeier<br />

und im Gebet an die Verstorbenen denken. �

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!