Saison 2015/2016 - Ausgabe 3

schardt1931

SC Hardt Vereinszeitung

SC Hardt 19/31

info

www.sc-hardt.de

Ausgabe 3. Quartal 201 5


1


Inhaltsverzeichnis

Seite 3 - Vorwort

Seite 5 - Ihre Ansprechpartner beim SC Hardt

Seite 6 - Bericht 1 . Mannschaft

Seite 8 - Gewaltprävention: Schiris treffen Spieler

Seite 9 - Kolumne "Mal so gesehen..."

Seite 11 - Unser Hauptsponsor

Seite 1 3 - Bericht 2. Mannschaft

Seite 1 5 - Bericht 1 . Frauen

Seite 1 7 - Bericht 3. Mannschaft

Seite 1 9 - Kunstrasen für Hardt

Seite 21 - Übersicht über die Trainer 201 5 / 201 6

Seite 23 - A-Jugend

Seite 27 - Kreuzworträtsel

Seite 29 - C1 -Jugend

Seite 31 - C2-Jugend

Seite 33 - Sudoku

Seite 37 - F1 -Jugend

Seite 38 - F2-Jugend

Seite 39 - Wir bedanken uns bei der AOK

Seite 40 - Auflösung der Rätsel

Seite 41 - Impressum

Seite 42 - Werben in unserer Zeitung

2


Vorwort

Liebe Sportfreunde,

die fußballfreie Zeit hat nun ein Ende und wir starten am 1 4.08.1 5 mit einer

Neuerung in die Saison 201 5/201 6.

Zum ersten Mal wird es ein Saisonauftakt Spiel geben, mit dem die neue

Spielzeit eingeleitet wird. Zuvor findet eine Infoveranstaltung in unserem

Vereinshaus statt, an der alle Trainer und Mannschaftskapitäne der Kreisliga

A und B Mannschaften, inklusive einiger Schiedsrichter teilnehmen werden.

Mehr dazu lesen sie im Bericht auf Seite XX. Nach dem Spiel laden wir sie

alle recht herzlich zu unserer Trikotparty ein. Mit Musik, gegrilltem und

erfrischenden Getränken wird für das leibliche Wohl gesorgt.

Rückblick:

Im Jugendbereich konnten wir die letzte Saison sehr positiv abschließen.

Die gute Arbeit aller Verantwortlichen, der letzten Jahre, zahlt sich nach und

nach aus, denn von der D bis hin zur A Jugend konnten sich unsere

Mannschaften für die Leistungsklasse qualifizieren. Besonders stolz sind wir

auf die B Jugend, die sogar die Qualifikation für die Niederrhein Liga

mitspielen durften. Leider waren die, an der Quali teilnehmenden anderen

Mannschaften, u. a. vom Jahrgang her zu stark um die Spiele erfolgreich zu

beenden. Nichts desto trotz sollte man diese Erfahrung positiv sehen. Wir

sind mächtig stolz auf die Leistung unserer Jugendmannschaften.

3

Bei unseren Senioren konnte die Frauenmannschaft um Trainerin "Tizi" viele

neue Spielerinnen nach Hardt holen und mit einem guten 3. Platz die Saison

abzuschließen. Selbst unsere dritte Mannschaft hat uns alle, nach den

Turbulenzen mit Trainerabgang, sehr positiv überrascht. Sie haben sich in

kürzester Zeit selbst organisiert und konnten die Saison mit einem 4. Platz in

der Kreisliga C beenden. An dieser Stelle ein riesen Dankeschön an

Stephan Hoeveler, der das Ruder in die Hand genommen hat, damit die

Saison positiv abgeschlossen werden konnte.

Die 2. Mannschaft hingegen hatte es etwas schwerer. Das erste Jahr in der

Kreisliga B war anstrengender als gedacht, dazu kamen noch personelle


Engpässe, die an den letzten Spieltagen nochmal für Wirbel sorgten. Doch

die Mannschaft, um Trainer Christian Neuenhaus (Backi), ließ sich den

harten Kampf der letzten Jahre nicht nehmen und zog nochmal mit

Volldampf ins Saisonende um am Schluß auf Platz 11 die Saison zu

beenden. Backi hat zum Ende der letzten Spielzeit das Traineramt der 2.

Mannschaft niedergelegt. Wir danken ihm an dieser Stelle für sein

Engagement und Teamgeist und freuen uns, dass er dem SC Hardt in

Funktion als Trainer erhalten bleiben wird. Ab der neuen Saison wird er die

E Jugend leiten. Wir wünschen ihm viel Erfolg für die neue Herausforderung.

Spannender hat es da unsere 1 .Mannschaft gemacht, bei der sich das Ziel

Klassenerhalt erst am letzten Spieltage erfüllte. Nach einer sehr schlechten

Rückrunde konnte sich die Mannschaft um Trainer Peter Daners nochmal

besinnen und griff am 5. letzten Spieltag zum Rückschlag an. Trotz eines

Punktabzugs konnten sie alle Spiele für sich gewinnen und haben es somit

geschafft auch in der neuen Spielzeit in der Kreisliga A zu spielen. Eine

kleine Anmerkung in eigener Sache: So spannend müsste ihr das in der

neuen Saison bitte nicht mehr machen!

Zu guter letzt möchte ich noch darauf hinweisen, dass es die spielfreie

(Urlaubs-) Zeit leider nicht erlaubt hat neue Mannschaftsfoto zu machen.

Dies wird aber kurzfristig nachgeholt damit wir sie in der nächsten Ausgabe

veröffentlichen können.

Wir freuen uns auf eine tolle neue Spielzeit, mit spannenden Begegnungen,

zu der wir sie als Besucher unserer schönen Anlage im Hardter Wald

begrüßen möchten.

Mit sportlichem Gruß

Kerstin Eckartz

Vorstand

4


Ihre Ansprechpartner beim SC Hardt 19/31 e.V.

Vorstand

1 . Vorsitzender 2. Vorsitzender

Ingo Hommen

René Paulzen

Tel.: 01 72/2747577 Tel.: 021 61 /80911 6

E-Mail: vorstand@sc-hardt.de

E-Mail: jugendleiter@sc-hardt.de

1 . Geschäftsführerin 2. Geschäftsführer

Kerstin Eckartz

Tony Korte

Tel.: 01 522/6753225 Tel.: 01 73/25251 69

E-Mail: geschaeftsfuehrung@sc-hardt.de E-Mail: tony_korte@gmx.de

Kassierer (Senioren/Jugend)

Alexander Weckauf

Tel.: 01 74/31 6461 5

E-Mail: kassierer@sc-hardt.de

Fussballobmänner

Günter Brünger, Rolf Effertz und

Jan Höwelmeier

Jugendgeschäftsführerin

Jugendleiter

Sandra Weckauf

René Paulzen

Tel: 01 74/3488455 Tel.: 021 61 /80911 6

E-Mail: jugendgeschaeftsfuehrung@sc-hardt.de E-Mail: jugendleiter@sc-hardt.de

Werbung/Sponsoren

Adresse der Bezirkssportanlage

Günter Brünger & SC-Hardt 1 9/31 e. V.

Birkmannsweg 6

E-Mail: werbung@sc-hardt.de

411 69 Mönchengladbach

Tel.: 021 61 /5511 70

Trainer/Senioren

1 . Mannschaft 2. Mannschaft 3. Mannschaft Damenmannschaft

Peter Daners Volker Schmitt-Herrig Criss Mohnen Tiziana Baffavolpe

Tel: 01 72/2622822 Tel: 01 79/9095424 01 76/31 444458 Tel:01 79/1 532695

Trainer/Jugend

Die Ansprechpartner zu unseren Jugendmannschaften finden Sie auf unserer Homepage;

www.sc-hardt.de

5


Bericht 1. Mannschaft

Nach der Seuchensaison im letzten Jahr waren wir uns einig, dass sich das

Gesicht der Mannschaft ändern muss. Da wir erst am letzten Spieltag den

Klassenerhalt gesichert hatten, kristallisiert sich das Unterfangen, junge und

gute Neuzugänge zu bekommen als schwierig. Wir haben mit vielen

interessanten Spielern gesprochen, doch oft wollten sie uns noch nicht

zusagen (welche Klasse wird es nächste Saison?) oder hatten bereits in

ihren alten Vereinen verlängert. Es ist uns trotzdem gelungen auf die

Abgänge: Ali Salgin, Mesut Özegen, Özgür Özegen, Tony Korte, Tuncay

Özdemir, Boschtjan Dobersek (Kariere Ende) Michael Morreira und Patrick

Wirth zu reagieren.

Wir haben mit Lutz Coenen, Jan Aretz, Alex Jörg (reaktiviert), Dominique

Niemöller, Tim Müller (2.Mannschaft), Michael Daners (2.Mannschaft),

Johannes Peters (2.Mannschaft) und Rene Krienen Jungs dazu gewinnen

können, die uns qualitativ und teamorientiert die Lücken schließen lassen.

Das wichtigste, nach der letzten Saison war uns, dass wir Spieler dazu

bekommen die menschlich und positionsbedingt zu uns passen, um uns

wieder als geschlossene Einheit zu präsentieren. Genau das ist es, was uns

in der Vergangenheit immer stark gemacht und ausgezeichnet hat.

Nach ca. 2 Wochen konnte man bereits im Training feststellen, dass die

Jungs aus ihren Fehlern im letzten Jahr gelernt haben. Wirklich alle ziehen

voll mit. Auch wir als Trainerteam haben aus der letzten Saison gelernt. Wir

ziehen die Zügel in Sachen Disziplin mehr an und legen im läuferischen

Bereich, im Vergleich zur Vorsaison, eine Schippe drauf. Hauptaugenmerk

ist die konditionelle Verfassung der Spieler und die mannschaftliche

Geschlossenheit, was sich durch einen Grillabend und durch mehr

Laufeinheiten bereits spürbar zeigt. Spieler äußerten sich, dass sie bereits

nach zwei Wochen mehr gelaufen wären, als in der letzten Vorbereitung ;-).

Die kommende Saison wird keine einfache, da wir mehrere gute Teams in

unsere Liga durch Absteiger und guten Aufsteigern dazu bekommen haben.

Unser Ziel kann es nur sein eine stabile Saison zu spielen, was durchaus

möglich ist, wie die letzten Spiele der Saison gezeigt haben und wir somit

nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben werden.

6


Die Teams die ich oben erwarte: Kleinenbroich, Wickrath, Rheindahlen

(wenn die Mannschaft sich findet) und Mennrath.

Etwas Besonderes in der kommenden Saison ist mit Sicherheit, dass wir

bereits in einer Woche zwei Mal gegen Absteiger Holt spielen. Erst im Pokal

(So 9.8.201 5, 1 5.00 Uhr in Holt) und dann im Saisoneröffnungsspiel der

Kreisliga A (Fr. 1 4.8.1 5, 1 9:30Uhr zu Hause.

Wir hoffen, dass wir beide Spiele positiv für uns bestreiten können und so

einen guten Start hinlegen.

Mit sportlichem Gruß

Peter Daners

7


Gewaltprävention: Schiris treffen Spieler

Gewalt vorbeugen: Schiris, Kapitäne und Trainer beim SC Hardt zu Gast

Sich kennenlernen, miteinander ins Gespräch kommen, Missverständnisse

aus dem Weg räumen - das ist die Idee hinter dem Treffen von

Schiedsrichtern, Mannschaftskapitänen und Trainern aus dem Fußballkreis

Mönchengladbach-Viersen am Freitag, 1 4. August, ab 1 8 Uhr beim SC

Hardt.

Der Kreisfußballausschuss, in dem auch Kerstin Eckartz als

Geschäftsführerin des SC Hardt Mitglied ist, nahm das Kreiseröffnungsspiel

zwischen dem SC Hardt und Grün-Weiß Holt an diesem Abend zum Anlass,

die verschiedenen Parteien zusammenbringen.

Die Veranstaltung ist Pflicht für alle Männermannschaften aus der Kreisliga

A und B, zudem sind höherklassige Mannschaften eingeladen, sich freiwillig

zu beteiligen. Thomas Klingen, Vorsitzender des Kreisfußballausschusses,

rechnet mit rund 20 teilnehmenden Schiedsrichtern.

Die Idee zu dem Treffen stammt aus dem Düsseldorfer Fußballkreis, der mit

einer ähnlichen Veranstaltung im vergangenen Jahr gute Erfahrungen

gemacht hatte. "Sie haben es geschafft, eine sehr problematische

Mannschaft dadurch zu sensibilisieren", sagt Thomas Klingen.

Im Fußballkreis Mönchengladbach-Viersen habe es bisher zwar keine

gravierenden Fälle von Gewalt auf Fußballplätzen gegeben, so Klingen.

Trotzdem wolle man durch die Veranstaltung Prävention betreiben.

Schon das gegenseitige Kennenlernen trage erheblich zu einer

Gewaltreduzierung bei, ist sich Klingen sicher. "Einem Fremden schmeißt

man viel eher mal ein Schimpfwort an den Kopf als jemandem, den man

bereits kennt", so Klingen.

Nach der Veranstaltung will die Gruppe um 1 9.30 Uhr gemeinsam das Spiel

der Ersten Mannschaft anschauen.

8


9

"Mal so gesehen..." von Backi Neuenhaus

Sepp Blatter hat seinen Rücktritt als Fifa-Präsident angekündigt und

gleichzeitig die Neuwahlen erst für Februar 201 6 angesetzt. Er möchte die

Zeit noch nutzen, um sich inner- und außerhalb der FIFA als großer Former

zu verewigen. Und wer weiß, vielleicht stellt er sich ja sogar nochmal zur

Wahl des Präsidenten der FIFA zur Verfügung. Ich habe sowieso nie richtig

verstanden, warum Erich Honecker 1 994 nicht als Kanzlerkandidat der

Grünen zur Bundestagswahl angetreten ist.

Die neue Bundesligasaison startet wieder mit einem mehr als eindeutigen

Meisterschaftskandidaten, dem FC Bayern München. Ob Dortmund,

Leverkusen, Schalke, Wolfsburg oder Mönchengladbach den Bayern diese

Position wirklich streitig machen können, wird wohl schon nach den ersten

zehn Spieltagen prognostizierbar sein. Insbesondere die ungewohnte

Dreifachbelastung für Mönchengladbach und Wolfsburg wird wohl einen

maßgeblichen Einfluss auf die Meisterschaft haben. Da wird sich zeigen, ob

die „Breite“ des Kaders eine wirkliche Konkurrenz zu den Bayern darstellen

kann. Denn die Guardiolas und Rummenigges haben auch zur neuen

Saison wieder mächtig gezielt auf dem Transfermarkt zugeschlagen.

Allerdings hat der Verlust Schweinsteigers auch wieder klar gemacht, dass

ohne Hoeneß der familiäre und vertrauliche Teil bei Bayern verloren

gegangen ist. Rummenigge ist am Ende ein eiskalt kalkulierender Westfale.

In sieben Monaten wird Uli Hoeneß die Gefängnismauern als freier Mann

hinter sich lassen. Dann wird sich zeigen, wer bei den Bayern wieder die

Hausmacht übernimmt. Ob geschmuggelte Uhren und unzählige Affären

oder Steuerhinterziehung am längeren Hebel sitzen.

Schalkes Metzgermeister hatte sich in den letzten Monaten intensiv um die

Dienste Max Eberls bemüht. Dies allerdings erfolglos. Eberl wird den

Gladbacher Borussen erhalten bleiben. Aber es ist schon erstaunlich, wie

lange Thönnies an seiner konzeptlosen Dauerwurst festgehalten hat. Und in

dem Zusammenhang wird vielleicht auch nochmal umso deutlicher, welch

überragende Arbeit eigentlich Keller als Trainer des FC Schalke 04 geleistet

hat. Drei Champions League-Teilnahmen hat er für sich in Anspruch nehmen

können. Und das mit einem völlig unstrukturiert zusammengestellten Kader.

Im Nachhinein wurde da wohl eher der Bock zum Gärtner gemacht.


In der kommenden Saison geht es somit aber für Held Horst wirklich um die

Wurst.

Mit dem SV Darmstadt 98 kommt ein aus meiner Sicht noch größerer

Außenseiter als in der letzten Saison mit Paderborn in die 1 . Bundesliga.

Selbst die Toiletten für Robben und Co. in der Allianz-Arena haben wohl

mehr Quadratmeter als die Umkleidekabinen am Böllenfalltor. Für alle, die in

den 70ern geboren wurden, macht es aber nun mal wieder Sinn, die alten

Panini-Sammelalben aus dem Schrank zu holen. Denn da strahlte noch in

bestem Glitzersilber das Wappen der Lilien auf Seite 8 eines jeden Albums.

Erst 1 993 stiegen sie aus dem bezahlten Fußball in die dritte Liga ab.

Danach folgte sogar noch die Viertklassigkeit. Ein erstes Ausrufezeichen

setzte Darmstadt in der Saison 201 3/21 04, als sie im DFB Pokal in der

ersten Runde im Elfmeterschießen Borussia Mönchengladbach

ausschalteten. Aber auch danach hat wohl keiner mit einem baldigen

Erstligisten Darmstadt gerechnet. Wir freuen uns auf eine spannende

Saison mit den lilafarbenden Proktologen.

Für unseren SC Hardt wird es gerade im Seniorenbereich eine spannende

Saison. Nach dem sich 1 . und 2. Mannschaft in der letzten Saison mehr

oder weniger in letzter Sekunde in der Liga gehalten haben, kann man für

die neue Saison keine realistische Prognose abgeben. Peter Daners und

Jan Hövelmeier sind weiterhin das Trainergespann der 1 . Mannschaft. Die 2.

Mannschaft haben Volker Schmitt und Christopher Rogge als

Trainerfrischlinge zur Saison 201 5/201 6 übernommen. Diesen Jungs soll

und muss das volle Vertrauen geschenkt werden. Denn es ist schwer genug

sehr gute Leute im ehrenamtlichen Trainerbereich zu finden. Somit ist es

den beiden nicht hoch genug anzurechnen, dass sie sich dieser trotz allem

Spaß auch sehr zeitintensiven Aufgabe widmen. Ich drücke euch wirklich

ganz fest alle Daumen!! Natürlich wünschen wir auch den Damen und der 3.

Mannschaft eine erfolgreiche neue Saison! Wir werden sehen. Der Fußball

bleibt nun mal ein unkalkulierbares Spiel. Und deswegen kommt man ja

auch so gerne auf den Sportplatz. Und da gerade auf den des SC Hardt.

1 0


11

Wir bedanken uns bei unserem Hauptsponsor!


Bericht 2. Mannschaft

Zweite Mannschaft mit neuem Trainergespann

Die vergangene Saison war turbulent für unsere Reserve. Mit dem

Selbstvertrauen aus dem Aufstieg in die Kreisliga B zeigte das Team

zunächst gute Leistungen, zum Start der Rückrunde und nach einer

durchwachsenen Vorbereitung schwächte das dann ab. Im Druck des

Abstiegskampfes holte die Mannschaft schließlich ein Unentschieden gegen

Hehn und einen Sieg gegen Neuwerk und hielt so in letzter Minute doch

noch die Klasse.

Trainer Christian „Backi“ Neuenhaus legte aus privaten Gründen zum Ende

der Saison sein Amt nieder. Er bleibt der Mannschaft allerdings als Spieler

erhalten. Die Spieler Volker Schmitt-Herrig und Christopher Rogge erklärten

sich bereit, das Traineramt zu übernehmen.

Michael Daners, Tim Müller und Johannes Peters rücken in der neuen

Saison in die erste Mannschaft auf. Die Truppe ist zurzeit noch auf der

Suche nach einem neuen Torhüter, da Christian Buscher die Handschuhe

an den Nagel gehängt hat. Bis jemand gefunden ist, wird Co-Trainer

Chirstopher Rogge im Tor stehen.

Neu im Team sind zudem Christian Jansweid, Hendrik Schotten, Michael

Peters und Phillip Theveßen.

Mit sportlichem Gruß

Volker Schmitt-Herrig

1 3


1 4


Unsere 1. Frauen

Frauenmannschaft freut sich auf die neue Saison!

1 5

Nach einer verletzungsreichen Saison freut sich die Frauenmannschaft nun

endlich wieder auf den Saisonstart.

In der vergangen Saison mussten unsere Frauen hart kämpfen, denn viele

Verletzungen verfolgten das Team.

Seit dem 4. Juli heißt es für die Frauen nun „Vorbereitung“!

Laufen, Konditionseinheiten und Testspiele stehen seitdem auf dem Plan.

Diese Einheiten werden durch Aquafitness, Beachvolleyball und Tae Bo

abgerundet.

In der Vorbereitung trainieren wir wie gehabt montags und donnerstags.

Ab August wird es neue Trainingszeiten für die Frauenmannschaft geben.

Diese sind dienstags von 1 8.45 bis 20.30 Uhr und Donnerstags von 1 9.30

bis 21 Uhr.

Natürlich gibt es das auch bei den Frauen Zugänge und Abgänge zu

verzeichnen.

Nicht mehr dabei sind leider Eva Bremer, Hannah Worms und


Charlotte Lang.

Dafür können wir uns schon in der Vorbereitung auf die folgenden

Neuzugänge freuen:

Stefanie Jansen (33, Torhüterin) verlässt ihren alten Verein in Dülken und

bereichert nun unsere Mannschaft.

Ebenso Jennifer Schulze (36, Defensivspielerin), die zuletzt nach einer

langen Pause in Uevekoven gespielt hatte und sich nun beim SC Hardt

erneut beweisen möchte.

Dominique Esser kribbelt es nach einer Babypause unter den Füßen und sie

ist wieder dabei.

Mit Dana Jaixen, Annika Schoenmackers und Marie Hemmerde stoßen drei

ehemalige Spielerinnen aus der U1 7 zur Damenmannschaft.

Aktuell zählt der SC Hardt 32 Spielerinnen in der Frauenmannschaft.

Wir freuen uns sehr, dass sich das tolle Mannschaftsgefühl rumspricht und

sich immer mehr Frauen dazu entschließen, ein Teil der Mannschaft des SC

Hardt zu werden.

Auch in der Kreisliga, die im vergangenen Jahr aus nur sechs Teams

bestand, sieht es ab der kommenden Saison mit zehn Teams deutlich

besser aus.

Die Liga stellt sich ab der neuen Saison aus folgenden Teams zusammen:

1 . SC Hardt 6. Hochneukirch

2. 1 .FC (2. Frauen) 7. Rheydt 08

3. FSC (2. Frauen) 8. PSV

4. Neuwerk 9. Fortuna MG

5. Geistenbeck 1 0. Odenkirchen 05/07

Wir wünschen uns eine verletzungsfreie Saison mit vielen tollen

Erlebnissen.

Seid dabei und unterstützt weiterhin unser Team nach dem Motto „Uno per

tutti, tutti per uno“

Sportliche Grüße

Tiziana Baffavolpe

1 6


Bericht 3. Mannschaft

Nach einer turbulenten Rückserie für unser Team, bei der wir teilweise aus

dem letzten Loch "pfiffen", konnte man trotz aller aufkommenden Problemen

die Saison auf einem doch beachtlichen 4. Platz abschließen. Zu Beginn

der Rückrunde stand das Team ohne Trainer da, da es aus privaten und

gesundheitlichen Gründen bei diesem nicht mehr weiter ging. Die

Mannschaft musste sich selbst organisieren und eigenständig Trainings- und

Spielbetrieb aufrecht erhalten. Um so erstaunlicher ist es, dass die Saison

trotz dieses erheblichen Rückschlages so positiv beendet werden konnte.

Ein großer Dank dafür geht u.a. an Stephan Hoeveler der mit großem

Herzen viele organisatorische Dinge aufgefangen hat. Zusammen mit der

ein oder anderen Hand wurde dann die Saison in trockene Tücher gebracht.

Dafür an alle des Team und die, die uns unterstützt haben, einen großen

Dank.

Leider hinterlässt diese Saison auch ihre Spuren und somit muss sich

dieses Team neu aufstellen. Zuersteinmal möchte sich die Mannschaft bei

denen bedanken an denen die uns leider aus verschiedensten Gründen

verlassen haben:

"Danke Jungs, für eine geile Zeit!"

Bleibt sportlich und gesund. Vor allem behaltet uns und unsere Zeit, trotz

einiger Turbulenzen in guter Erinnerung.

Ein weiterer großen Dank geht an Martin Rust, der in den Wochen zuvor viel

in die Hände genommen hat damit sich das Team auch in der neuen Saison

201 5/201 6 entgegenstellen kann. VIELEN DANK DICKE.

Wie erwähnt muss sich nun unsere Mannschaft neu aufstellen und in

manchen Teilen neu erfinden. Dazu gehört u.a. auch ein neues Trainer

Team das sich aus alt bekannten gebildet hat. David Galli und meine

Wenigkeit, Criss Mohnen.

Wir hoffen das wir eine gute Saison bestreiten können und natürlich würden

wir uns über jede Unterstützung freuen. Natürlich auch außerhalb des

Platzes.

1 7


Und wenn jemand Lust und Laune hat bei uns mal mitzumachen, der ist

gerne willkommen. Schaut einfach während unserer Trainingszeiten auf

dem Platz vorbei. Die Trainingszeiten findet ihr auf unserer Homepage unter

www.sc-hardt.de/verein/trainingszeiten.

Mit sportlichem Gruß

Criss Mohnen

1 8


Kunstrasen für Hardt

Wir starten die neue Saison mit einer super Neuigkeit für alle

Vereinsmitglieder, Gönner des SC Hardt und Fußballfreunde, die noch

Mitglied werden möchten: Der SC Hardt ist auf dem besten Weg, einen

Kunstrasen zu bekommen!!!

Vor rund neun Monaten haben wir uns im Vorstand dazu entschlossen, das

Projekt "Kunstrasen" in die Wege zu leiten; Alex Weckauf hat sich hier den

Hut aufgesetzt und ist die entsprechenden Kontakte angegangen.

Wir haben ein Konzept entwickelt, haben dieses der Stadt vorgestellt und

sind damit auch zu unseren Banken gegangen. Bei allen Ansprechpartnern

sind wir auf offene Ohren gestoßen.

Besonders schön war es, zu hören, dass auch die Stadt sich vorstellen

konnte, unser Projekt mit zu begleiten.

Nach vielen positiven Gesprächen, vielen Zahlen, die ausgewertet wurden,

auch kleineren Rückschlägen, kam uns der Zufall zur Hilfe: Die Hardter

Gesamtschule wird NRW- Sportförderschule!

Jetzt war plötzlich das Land NRW mit im Boot und wir haben dann sehr

schnell grünes Licht für unseren Kunstrasenplatz bekommen!

Noch ist nicht alles zu 1 00 Prozent rund, aber wir sind quasi in den letzten

Zügen; es fehlt nicht mehr viel und wir können definitiv verkünden:

Der SC Hardt bekommt zur Saison 201 6/201 7 einen Kunstrasenplatz!!!

Drückt uns weiter die Daumen, wir werden weiterhin alles für den

Kunstrasenplatz geben!

1 9


20


Trainer 2015 / 2016

Die Trainergepanne für die Saison 201 5 / 201 6

1 . Mannschaft 2. Mannschaft 3.Mannschaft

Peter Daners Volker Schmitt-Herrig Criss Mohnen

Jan Hövelmeier Christopher Rogge David Galli

1 . Frauen A1 -Jugend A2-Jugend

Tiziana Baffavolpe Rene Paulzen Hubert Knura

Wolfgang Köller

B1 -Jugend B2-Jugend C1 -Jugend

Marco Wilde Hans-Werner Hinz Alex Weckauf

Rene Eschweiler Michael Vels

Kevin Zimmer Theo Kalscheurer

Dietmar Hommen

C2-Jugend D1 -Jugend E1 -Jugend

Hans-Jürgen Hecken Sebastian Deckers

Michael Zaum

Ingo Weiß

Christian Neuenhaus

Dennis Sieberichs

Christoph Dahlschen

F1 -Jugend F2-Jugend Bambinis

Andreas Schürings Frank Rinder Rene Paulzen

Thomas Mennen

Yannik Weckauf

Stephan Joeris

21


22


Bericht A-Jugend

23

Unsere A1 (U1 9) spielt in diesem Jahr zum ersten mal als reine

Jahrgangsmannschaft in der Leistungsklasse.

In den Jahren davor, wurden die Spielstärksten Spieler in ein Team gelegt.

Aber mit der Aussicht nächstes Jahr einige A Jugendliche in den Senioren

Bereich zu integrieren haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen.

Auch konnten wir 4 neue Spieler zur A1 holen.

Dann wollen wir mal schauen wer es in die Erste Mannschaft schafft.

Die diesjährige A2 (U1 8) darf sich über einen neuen Trainer freuen. Mit

Hubert Knura konnten wir einen alten Bekannten Verpflichten. Wolfgang

Köller steht weiter als Betreuer zur Verfügung.

Auch wenn die Jungs dieses Jahr nur in der Ersten Kreisklasse spielen,

sollte das Ziel natürlich sein, oben mitzumischen.

Mit sportlichem Gruß

René Paulzen


24


Gemeinschaftspraxis

Dr. med. dent. Thomas Baatz & Zahnärztin Barbara Baatz

Gartenkamp 4

411 69 Mönchengladbach

Tel: (0 21 61 ) 57 64 747

Fax: (0 21 61 ) 57 64 745

E-mail: info@gemeinschaftspraxis-baatz.com

Unsere Öffnungszeiten:

• Vormittags: Mo - Fr: 8.00 - 1 2.00 Uhr, Mittwoch u. Freitag

bis 1 3.00 Uhr

• Nachmittags: Montag, Dienstag und Donnerstag 1 4.30 -

1 9.00 Uhr


Vereinsheim SC Hardt

Sky Sportsbar, Dart, Kicker

Birkmannsweg 6, 41169 Mönchengladbach Hardt

26


27

Kreuzworträtsel


28


Bericht C1-Jugend

Die C1 des SC Hardt grüßt alle Vereinsmitglieder und Freunde des

Jugendfußballs!

Diese Saison heißt es wieder: Leistungsklasse...wir kommen!

Im Großen und Ganzen ist unser Kader unverändert geblieben. Wir haben

allerdings die 2001 er Jungs aus der "alten" C1 dazubekommen und haben

uns mit einem zweiten Torhüter verstärkt.

Im Trainerteam ist Michael Vels zu uns gestoßen. Hier sind wir sehr froh,

dass er uns mit seiner Erfahrung sehr gut unterstützen wird.

Natürlich haben wir uns auch wieder ein Ziel gesetzt. Wir wollen diese

Saison alles dafür tun, um mind. Platz 6 zu erzielen! Das wird nicht einfach,

aber wir haben einen Plan und wollen diesen auch angehen!

29


Wir alle, die Jungs, Theo, Michael und ich freuen uns schon darauf, wenn es

am 22.08. dann gegen Otzenrath losgeht!

Wir freuen uns natürlich auch, wenn wir wieder viele interessierte Zuschauer

am Platz begrüßen dürfen.

Einen schönen Gruß

Alex, Michael und Theo

30


Bericht C2-Jugend

31

Bei unserer C2 hat sich personell nicht viel getan.

Das Trainerteam ist unverändert geblieben und setzt sich weiterhin aus

Jürgen Hecken, Michael Zaum (Co) und Christian Tost (Co) zusammen.

Als Neuzugänge in unserer Mannschaft begrüßen wir Philipp Fischer und

Robin Caßel die zzgl. 1 7 anderer aktiver Spieler unsere Mannschaft

verstärken werden. Die meisten Spieler unserer Mannschaft spielen schon

seit ca. 4-6 Jahren zusammen.

Diese Saison starten wir in der Gruppe 2, weil wir in einer stärkeren Gruppe

spielen wollten. Trotz unserer wahrscheinlich körperlichen Unterlegenheit

(jüngerer Jahrgang) glauben wir, dass wir die Saison mit einer guten

Platzierung abschließen können. Wir sind davon überzeugt, das wir als gut

eingespieltes und spielstarkes Team hier mehr als bestehen können. Ein

Platz unter den ersten 5 wäre hier als Ziel zu nennen.

Mit sportlichen Grüßen

Jürgen Hecken


32


Bericht E-Jugend

33

E-Jugend Saison 201 5/201 6

Zum Ende der vergangenen Saison hatten schon die neuen Trainer Dennis

Sieberichs, Christoph Dahlschen und Christian Neuenhaus die E-Jugend

übernommen.

Zur neuen Saison spielt unsere Truppe in einer Gruppe mit gemischten

Jahrgängen. Das heißt konkret, es dürfen maximal drei Jungs aus dem

2005er-Jahrgang eingesetzt werden, der Rest muss aus 2006ern bestehen.

Das ist schon mal eine deutliche Verbesserung zur vorherigen Saison.

Da mussten wir häufig gegen zum Teil übermächtige Mannschaften

antreten, die hauptsächlich aus dem Jahrgang 2005 bestanden.

Daher rechnen wir uns mit unserer in der neuen Saison aus ca. 1 5 Kindern

bestehenden Truppe eine etwas bessere Saison aus. Nichts destotrotz

hängt das natürlich auch stark vom Engagement aller Beteiligten ab. Sowohl

Trainer, Eltern als auch natürlich in erster Linie die Kinder müssen eine

Schippe drauflegen, um in der neuen Saison bessere Ergebnisse zu

erzielen. Wir alles sind gespannt und hoffen das Beste!


34


35

Sudoku


36


Bericht F1-Jugend

Die Junioren Mannschaft umfasst 1 6 Spieler/-innen. Der Trainerstab besteht

aus Mennen Thomas, Schürings Andreas sowie die Trainerassistenten: Fels

Mario und Arici Murat.

Zu unseren Vorbereitungen auf die kommende Saison, absolviert die F-1

das Albert-Bolten-Turnier in Neuwerk 06.

Außerdem konnte die Mannschaft zwei Sponsoren gewinnen. Der eine ist

PC OK der uns einen Satz Trainingsanzüge zur Verfügung stellt, sowie die

Firma PM Hochbau. Diese sponsorte den Kindern schon Ende letzter

Saison einen kompletten Trikotsatz. Wir als Trainerteam der F-1 Junioren

bedanken uns an dieser Stelle ausdrücklich noch einmal für die

Unterstützung der beiden Firmen.

Für die kommende Saison sind wir, die Trainer, sehr zuversichtlich das die

Kinder an die guten Leistungen des letzten Halbjahres anknüpfen können.

Gruß Das Trainerteam der F1

37


Bericht F2-Jugend

Derzeit besteht die Mannschaft aus 9 Kindern und wir hoffen, dass nach den

Sommerferien noch neue Kinder die Mannschaft verstärken werden. Mit

dem ersten Training der neuen Saison starten wir am 11 .08.201 5, zu dem

wir fußballbegeisterte Kinder herzlich willkommen heißen.

Am 22.08.201 5 geht es dann in der Fairplay Liga wieder los. Wir spielen zu

Hause gegen SV Mönchengladbach 3. Turniere und Freundschaftsspiele

sind bedingt durch die Sommerferien noch keine angesetzt, diese werden

nun aber nach und nach geplant.

Viele Grüße

Frank Rinder

Schaut doch einfach mal während unserer Trainingszeiten am Platz vorbei

und kickt mit uns mit. Die Trainingszeiten findet ihr auf unserer Hompage

www.sc-hardt.de/Verein/Trainingszeiten

38


Wir bedanken uns bei der AOK

SC Hardt erhält Sachspenden von der AOK

Auch in der abgelaufenen Saison erhielt unser Verein wieder großzügige

Sachspenden von der AOK-Versicherung - und muss dafür nicht mehr tun,

als seine Anlage zur Verfügung zu stellen.

Drei bis fünf Mal pro Jahr veranstaltet die AOK ein Training mit den Kindern

der Paul-Moor-Schule, der Förderschule im Hardter Wald.

Die Kinder lernen in dem Camp von Ex-Profis wie Michael Klinkert und

Marcel Witeczek den Umgang mit dem Ball und haben jedes Mal viel Spaß

dabei.

Die AOK revanchiert sich beim SC Hardt mit Spenden.

Diese werden von Ingo Hommen (Vorstand), Rolf Effertz (Betreuer Reserve)

oder Günter Brünger (Wirt Vereinsheim) auf die Mannschaften verteilt.

Organisiert wird das Camp von Frank Nöhles, der bei der AOK arbeitet und

dem SC Hardt durch seine langjährige Trainerarbeit und Mitarbeit beim

Soccercamp verbunden ist.

39


Auflösung der Rätsel

40


Impressum

Die Redaktion:

Kerstin Eckartz und

Laura Schameitat

Herausgeber:

SC-Hardt 1 9/31 e. V.

Birkmannsweg 6

41 069 Mönchengladbach

Tel. 021 61 /5511 70

www.sc-hardt.de

Redaktion:

Kerstin Eckartz geschaeftsfuehrung@sc-hardt.de Tel. 01 522/6753225

Laura Schameitat laura.schameitat@gmail.com Tel. 01 77/456221 3

Anzeigen:

Günter Brünger fb.transporte@t-online.de Tel. 021 61 /5511 70

Layout & Gestaltung:

Stephan Hoeveler shoeveler@arcor.de Tel. 01 79/9761 897

Auflage: 200 Exemplare

41


Werben in unserer Zeitung

Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren Sponsoren

und Allen die sich für unseren Verein engagieren.

Wenn Sie auch Werbepartner des SC Hardt werden möchten,

dann wenden Sie sich bitte an Herrn Günter Brünger.

Ihr Anprechpartner für Banden- und Trikotwerbung,

sowie Werbeanzeigen in unserer Vereinszeitung.

Günter Brünger

erreichbar unter:

Tel.: 021 61 /5511 70, Email: fb-transporte@t-online.de

oder direkt im Vereinsheim:Birkmannsweg 6, 41 069 Mönchengladbach

42

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine