1250614 Ausschreibung - Landkreis Celle

landkreis.celle.de

1250614 Ausschreibung - Landkreis Celle

Ausgabe 2010 Stand 01.01.20011

P:\Jacobi\Internet\1250614 Ausschreibung.docx

1

Beschränkte Ausschreibung nach Öffentlichem Teilnehmerwettbewerb

Die Bekanntmachung erfolgt gem. § 12 Abs. 1 VOB Teil A

Öffentlicher Auftraggeber:

Auftraggeber Landkreis Celle, Der Landrat

Straße Trift 26

PLZ, Ort 29221 Celle

Telefon 05141 / 916-0

Fax 05141 / 916 9199

Email Info@LKCelle.de

Internet www.landkreis-celle.de

Vergabeverfahren

Beschränkte Ausschreibung nach Öffentlichem Teilnahmewettbewerb gem. § 12 Nr. 2 VOB Teil A

Vergabe-Nr.

2012/50

Ort der Ausführung

Los 1 (beinhaltet):

Winsen (Hauptschule, Heinrich-Pröve-Realschule, Kreisaltenpflegeheim, Astrid-Lindgren-Schule);

Hambühren (Haupt-/Realschule I+II, Feuerwehr-Technische Zentrale)

Faßberg (Peter-Härtling-Schule); Hermannsburg (Christian-Gymnasium, Schule im Örtzetal); Bergen

(Hermann-Ehlers-Realschule, Käthe-Kollwitz-Schule, Anne-Frank-Schule, Kreisstrassenmeisterei)

Los 2 (beinhaltet):

Celle (BBS I, BBS II, BBS III, BBS IV)

Los 3 (beinhaltet):

Celle (Pestalozzischule, Erziehungsberatungsstelle, Erich-Kästner-Schule Garßen); Flotwedel

(Realschule); Lachendorf (Realschule, Hauptschule, Gymnasium, Kreisstrassenmeisterei); Wathlingen

(Realschule, Hauptschule); Eschede (Kreisfahrbücherei, Eschenhalle)

Celle (Kreisverwaltung, Kreismedienzentrum, Hermann-Billung-Gymnasium, Hölty-Gymnasium,

Realschule auf der Heese)

Celle (Kaiserin-Auguste-Viktoria-Gymnasium I, II, III, Kreismusikschule, Realschule Burgstrasse,

Gymnasium Ernestinum, Realschule Westercelle)

Bitte bei Bewerbung unbedingt Los angeben!

Art und Umfang, allgemeine Merkmale

Art der Leistung :

Hauptgewerk: zugehörige Leistungsbücher: Vergabe-Gewichtung:

14. Elektrotechnik mit: LB 682 Nieder- und Mittelspannungsanlagen bis 36kV 85 %

LB 684 Blitzschutzarbeiten 10 %

LB 630 Mauerarbeiten 5 %

Umfang der Leistung:

Angabe in ca. Bruttosummen/Jahr

(Mittel der letzten 2 Jahre)

Bitte bei Bewerbung unbedingt Hauptgewerk angeben!

14. Elektrotechnik: Los 1: ca. 160.000,--€ Los 2: ca. 230.000,--€ Los 3:ca.83.000,--€

Aufteilung in Lose

Ja, Angebote können abgegeben werden für Nein


ein Los mehrere Lose alle Lose

Erbringen von Planungsleistungen

Ja Nein

Zweck der baulichen Anlage

Zeitverträge zu Bauunterhaltungsarbeiten für Liegenschaften des Landkreis Celle

Ausführungsfrist

Monate

Kalendertage

Beginn der Ausführungsfrist 01-01-2013

Ende der Ausführungsfrist 31-12-2014 (zzgl. Option auf ein weiteres Jahr)

Frist für die Einreichung von Teilnahmeanträgen endet am

12.07.2012

Anschrift für den Teilnahmeantrag

Landkreis Celle, Landratsbüro, Zentrale Vergabestelle, Trift 28, 29221 Celle

Mailto: Thomas.Gollub@lkcelle.de

Fax: 05141/916 3 9104

Sprache

Deutsch

Spätester Absendtermin für die Aufforderung zur Angebotsabgabe

25.07.2012

Ausgabe 2010 Stand 01.01.20011

P:\Jacobi\Internet\1250614 Ausschreibung.docx

2

Sicherheitsleistungen

Mängelbürgschaft in Höhe von 2% der prognostizierten Bruttoauftragssumme für 3 Jahre (Elektro 2 Jahre).

Mängelansprüche verjähren gem. §13 VOB/B vier Jahren nach Abschluss des Einzelauftrages. Die volle

Sicherheitsleistung wird vier Jahren nach Ablauf der Vertragslaufzeit des Rahmenvertrages zurückgegeben.

Zahlungen

gemäß § 16 der VOB/B

Geforderte Eignungsnachweise

Der Bewerbe hat mit dem Teilnahmeantrag zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit Angaben zu

machen gem. VOB/A § 6 Nr. 3 (2) VOB/A Buchstabe

a

b

c

d

e

f

Unbedenklichkeitsbescheinigung: des Finanzamtes,

(nicht älter als 6 Monate) des Sozialversicherungsträgers

und der Sozialkasse des Baugewerbes

Sonstige Angaben

1. Auskünfte zum Verfahren und zum technischen Inhalt erteilt:

Technik: M. Weißhaar 05141 / 916-2037 Verfahren: Th. Gollub 05141 / 916-9104

2. Es handelt sich um einen VOB-Vertrag

3. Bei den im Standardleistungsbuch beschriebenen Leistungen mit den entspr. Einheitspreisen handelt es sich um Liefer- und

Montageleistungen.

4. Ausführungszeitraum: Die Leistungen sind spätestens 6 Werktage nach Leistungsabruf zu beginnen. In Störfällen nach

einem Tag.

5. In den Einheitspreisen der Leistungsbücher sind Fahr- und Rüstzeiten mit einzukalkulieren, diese werden nicht gesondert

vergütet.

6. Stundenlohnberichte sind spätestens 2 Werktage nach Ausführung der Leistung zur Unterschrift vorzulegen.

7. Materialrechnungen sind mit dem Aufschlag des Angebotsschreibens zu verrechnen.

8. Nachunternehmerleistungen können maximal mit 10% Beaufschlagung abgerechnet werden.


Nachprüfungsstelle behaupteter Verstöße gem. § 31 VOB/A

Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

- Referat 24 – Öffentliches Auftragswesen

Auf der Hude 2

21339 Lüneburg

Celle, den 12-06-2012 Landkreis Celle

Der Landrat

Ausgabe 2010 Stand 01.01.20011

P:\Jacobi\Internet\1250614 Ausschreibung.docx

3

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine