08.12.2012 Aufrufe

maßnahmen zu Top-Konditionen! Unser Know-how

maßnahmen zu Top-Konditionen! Unser Know-how

maßnahmen zu Top-Konditionen! Unser Know-how

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

www.kvhs-peine.de

mit den Programmen

Jugendkulturschule

Kreismusikschule

ProQuali

Kreis-

volkshochschule

Peine

Programm Frühjahr/Sommer 2012

Die Volkshochschulen


Wir sind Ihr Finanzierungsexperte vor Ort.

Die Umwelt und zugleich den Geldbeutel schonen:

Mit Energieeinsparmaßnahmen an Ihrer Immobilie

können Sie diese Ziele erreichen. Wir unterstützen Sie

dabei mit individuellen Finanzierungsmöglichkeiten zu

Top-Konditionen. Selbstverständlich berücksichtigen

wir für Sie die vielen staatlichen Förderprogramme.

www.volksbank-peine.de

„ Energie

sparen”

Finanzieren Sie jetzt

Ihre Energieeinsparmaßnahmen

zu

Top-Konditionen!

Wir machen den Weg frei.

Foto: fotolia.de

Unser

Know-how:

Ihr

Vorteil

Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an unter

05171/44-326oder besuchen Sie uns im Internet

unter www.volksbank-peine.de


KVHS-Spots • KVHS-Spots • KVHS-Spots Das Kursangebot

Besuch aus Australien

im Überblick

Dass die Teilnehmer/innen der KVHS Peine nicht nur im

Landkreis Peine wohnen, sondern unser qualitativ hochwertiges

und vielseitiges Programm gerne auch von Einwohner/innen

aus anderen Regionen Niedersachsens und sogar ganz

Deutschland gebucht wird, war uns bisher ja schon bekannt.

Im Herbstsemester 2011 konnten wir nun Fräulein Federica

Schneider als Teilnehmerin begrüßen, die ihren Wohnsitz im

fernen Australien hat. Wir freuen uns über dieses internationale

Interesse an unserem Angebot und hatten auch schon in

der Vergangenheit konkrete Anmeldungen aus Brasilien,

Russland, Spanien und Polen. Aber aus dem sechsten Kontinent

hat Fräulein Schneider sicherlich die weiteste Anreise

nach Peine gehabt und wurde mit einem kleinen Präsent von

uns begrüßt. Wir hoffen, der Kurs hat ihr viel Spaß gemacht.

Ab sofort

Rabatt für Ehrenamtskarte

Ab diesem Semester bekommen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die im Besitz einer

Ehrenamtskarte oder der „Juleica“ sind, 25% Rabatt auf alle Kurse der KVHS!

Altentheater der KVHS (siehe Seite 31)

Nicht nur Kinder ...

werden an ihrem Geburtstag überrascht.

Es gibt jetzt auch „Senioren/innen-

Geburtstagsfeiern“, die Sie bei der KVHS

buchen können. Neugierig????

Schauen Sie auf Seite 25

Ameisen

Zum Themenfeld „ Inklusion“

bietet die KVHS hochwertige Fortbildungsangebote für Erzieher/innen (S. 60) und für

Lehrkräfte (S. 53) in Kooperation mit der Leibniz Universität Hannover und der Akademie

für Leseförderung an!

Auch Sprachbildung in der Kindertagesstätte wird von der KVHS mit vielfältigen

Bildungsangeboten unterstützt. (S. 62)

Titelfoto: Xenia B./pixelio.de, Fotos: Mareke und Elke Janssen

Ausstellung im

„Glashaus in Derneburg“

Dieses Foto, das die Gruppe des

Altentheaters zeigt, und weitere

Fotografien aus anderen Kursen

der KVHS wurden im September

letzten Jahres im „Glashaus in

Derneburg“ ausgestellt.

Übrigens: Premiere des

neuen Stückes ist am

Donnerstag, 01.03.2012,

im Forum Peine.

(nicht nur im Formicarium) ist das Thema, das

Max (10 Jahre) sich wünscht. Sein Vorschlag

wurde mit einem Preis belohnt: Er kann kostenlos

an dem Kurs teilnehmen.

KVHS-Spots 3

Auskunft & Beratung 4

Mensch & Umwelt 5

Philosophie/Politik •

Bauen & Wohnen • Natur & Umwelt •

Technik/Astronomie

Sprachen & Sprechen 9

Europäischer Referenzrahmen •

Deutsch • Englisch • Französisch • Italienisch

• Spanisch • Skandinavische Sprachen

• Weitere Fremdsprachen • Rhetorik

Kultur & Freizeit 25

Vorträge/Literatur • Kreatives Schreiben •

Tanz • Musik • Kreismusikschule • Theater

& Zaubern • Fotografie • Malen & Zeichnen

• Kreatives Gestalten • Textiles Gestalten

Kreismusikschule 30

Jugendkulturschule 43

Wissenswertes & Praktisches •

Musik & Bewegung • Kreativität •

Lernen & Schule • EDV & Sprachen

Pädagogik & Psychologie 51

Fortbildungsangebote für Schulen und

Kindertagesstätten • Regionale Bildungslandschaft

• Angebote für Ehrenamtliche,

Tagespflegepersonen und Eltern

Gesundheit & Fitness 69

Wege zur Gesundheit • Entspannung •

Yoga • QiGong • Bewegung & Fitness •

Pilates • Rückenfitness • Outdoor •

Aqua-Fitness • Betriebliche

Gesundheitsförderung • K.l.e.e. Peine

Ernährung & Kochen 89

Fasten & Gesunde Küche • Kochen

für Zielgruppen • Gästebewirtung •

Ausländische Küche

Beruf & Qualifikation 95

Bewerbung • Maschinenschreiben •

Rechnungswesen • Computer-Einführung •

EDV für Frauen • EDV für Ältere •

Fotos & Bilder • Xpert Computer Pass •

Office-Anwendungen • Internet/Webdesign

Angebote für Firmen 113

Projekte Arbeitsmarkt 116

Grundbildung 118

2. Bildungsweg 119

Außenstellen 120

Edemissen 120

Hohenhameln 120

Ilsede 121

Lahstedt 121

Vechelde 121

Vöhrum 122

Wendeburg 122

Bildungsurlaubsseminare 123

Stichwortverzeichnis 124

So finden Sie uns 128

Was Sie beachten müssen 129

Fax-Anmeldung 130

KVHS Frühjahr 2012 3


Auskunft & Beratung

Kreisvolkshochschule des Landkreises Peine

Geschäftsstelle:

Stederdorfer Straße 8/9, Tel. 0 51 71 / 401-30 41 bis -30 43, Fax 401-77 20

Bürozeiten: Montag, Dienstag 08.30 – 16.00 Uhr

Mittwoch nur nach vorheriger Vereinbarung

Donnerstag 08.30 – 17.00 Uhr

Freitag 08.30 – 12.00 Uhr

E-Mail-Adresse: kvhs@peine.de • Internet-Adresse: www.kvhs-peine.de

Konten: Kreissparkasse Peine, BLZ 252 500 01, Kto.-Nr. 75 000 240

Volksbank Peine, BLZ 252 600 10, Kto.-Nr. 10 000 500

KVHS-Leitung

Klaus Schulze, EDV, Berufl. Bildung,

Studienfahrten

kschulze@kvhs-peine.de .................................... Tel. 401-31 41

Verwaltungsleitung

Andreas Teichmann, Verwaltungsleitung

ateichmann@kvhs-peine.de ................................ Tel. 401-31 42

Programmbereichsleitung und Beratung

Jürgen Bösel, Deutsch, Fremdsprachen,

2. Bildungsweg, Wirtschaft, Ökologie

jboesel@kvhs-peine.de ........................................ Tel. 401-32 40

Astrid Hoffmann-Lange, Gesundheit,

Frauen

ahoffmann-lange@kvhs-peine.de ........................ Tel. 401-32 43

Elke Ostelmann-Janssen, Kulturelle Bildung,

Haushaltsführung, Jugendkulturschule, Alphabetisierung

eo-janssen@kvhs-peine.de .................................. Tel. 401-32 47

Jutta Schubert, Arbeitsmarktpolitische Projekte,

ProQuali, Firmenkurse

jschubert@kvhs-peine.de .................... Tel. 0 51 72 / 9 49 26-31

Monika Schweda, Pädagogik, Angebote für

Schulen, Kindertagesstätten und Familien

mschweda@kvhs-peine.de .................................. Tel. 401-32 42

Anmeldung und Information

Pia Adam, Berufliche Bildung, Zweiter Bildungsweg

padam@kvhs-peine.de ........................................ Tel. 401-30 43

Marianne Bössel, ProQuali, Projekte

mboessel@kvhs-peine.de .................... Tel. 0 51 72 / 9 49 26-41

Elke Grimm, Gesundheit

egrimm@kvhs-peine.de ...................................... Tel. 401-30 43

Petra Funke, Bildungsurlaubsseminare,

Controlling, Buchhaltung

pfunke@kvhs-peine.de........................................ Tel. 401-31 92

Birgit Grobe, Pädagogik, Studienfahrten,

bgrobe@kvhs-peine.de........................................ Tel. 401-31 40

Björn Hoffmann, Pädagogik

bhoffmann@kvhs-peine.de ................................Tel. 401-30 40

Michael Lehmann, Gesundheit

mlehmann@kvhs-peine.de ..................................Tel. 401-30 44

Rosemarie Limburg, Sprachen

rlimburg@kvhs-peine.de .................................... Tel. 401-30 42

4 KVHS Frühjahr 2012

Anmeldung und Information

Birgit Paeske, Kulturelle Bildung,

Ernährung und Kochen, Jugendkulturschule

bpaeske@kvhs-peine.de ...................................... Tel. 401-30 41

Marianne Pikowski, Deutsch (BAMF)

mpikowski@kvhs-peine.de ..................................Tel. 401-31 40

Doreen Rateitzak, Pädagogik, Buchhaltung

drateitzak@kvhs-peine.de .................................. Tel. 401-31 92

ProQuali-Firmenschulungen

Jutta Schubert

jschubert@kvhs-peine.de .................... Tel. 0 51 72 / 9 49 26-31

Bewerberorientierte Vermittlung

BOV-Team.................................... Tel. 0 51 71 / 9171-14 bis -18

bov@kvhs-peine.de

Start in den Beruf

startindenBeruf@kvhs-peine.de

Ragna Winter .......................................... Tel. 0 51 71 / 91 78 21

Starthilfe

starthilfe@kvhs-peine.de

Olga Deilami .......................................... Tel. 0 51 71 / 91 95 29

Michael Jähne ........................................ Tel. 0 51 71 / 91 96 96

Bildungsbüro

Maria Stein..........................................................Tel. 401-33 40

bildungsbuero@landkreis-peine.de

Jugendkulturschule

Elke Ostelmann-Janssen (Leitung) ...................... Tel. 401-32 47

Birgit Paeske (Verwaltung) ................................ und 401-30 41

Kreismusikschule

kreismusikschule@landkreis-peine.de

Daniel Keding (Leitung) ...................................... Tel. 401-32 45

Martina Birke (Verwaltung) ................................ Tel. 401-32 44

Leiter/innen der Außenstellen

Sigrun Neckel ..........................................................Edemissen

Monika Thiele ..................................................Hohenhameln

Barbara Meirich .............................................................. Ilsede

Karola Kostelnik ........................................................Lahstedt

Silke Cronjäger ............................................................Lengede

Dieter Marquardt ......................................................Vechelde

Hagen Mitschke ..........................................................Vöhrum

Dieter Carlens ........................................................Wendeburg


Sie suchen …

Philosophie/Politik Seite 5

Bauen & Wohnen Seite 6

Natur & Umwelt Seite 6

Technik/Astronomie Seite 7

Ehrenamt Seite 8

So erreichen Sie uns:

Anmeldung und

Informationen

Rosemarie Limburg

Tel. 0 51 71 / 401-30 42

E-Mail:

rlimburg@kvhs-peine.de

Programmbereichsleiter

Jürgen Bösel

Tel. 0 51 71 / 401-32 40

E-Mail:

jboesel@kvhs-peine.de

Lassen Sie sich beraten

Jürgen Bösel berät Sie gern, welches Kursangebot

aus diesem Programmbereich für Sie

geeignet ist.

Information: Rosemarie Limburg, Tel. 401-30 42 • Fachberatung: Jürgen Bösel, Tel. 401-32 40

Mensch & Umwelt

Wer bin Ich – und wenn ja, wie viele?

Einführung in die Philosophie mit Richard David Precht

Tages-Seminar

Keine Vorkenntnisse erforderlich!

Der Philosoph Richard David Precht zählt

gegenwärtig zu den herausragenden Denkern,

die komplexe philosophische Inhalte zeitverständlich,

aber doch gehaltvoll zu transportieren

wissen. Deshalb wollen wir uns in diesem

Seminar mit dem Philosophen auf eine Zeitreise

unseres Selbst begeben, um auf unterhaltsame

Weise den spannenden Fragen nach Gott,

Vernunft, Wahrheit, Moral, Glück und Liebe

nachzuspüren.

Das Seminar richtet sich besonders an Teilnehmende,

die bislang noch keine oder erst wenig

Berührung mit der Philosophie hatten. Ein

spannender philosophischer Filmbeitrag mit

Richard David Precht rundet unsere Einführung

ab.

Textauszüge des Werkes „Wer bin Ich – und

wenn ja, wie viele“ werden zur gemeinsamen

Lektüre im Seminar bereitgestellt und sind im

Entgelt enthalten.

Arbeitsformen und Methoden: Textstudium,

Texterörterung, Diskussion, Folien, Film,

Vortrag.

Kurs-Nr.: U-2301Y3

Samstag, 05.05., 10:15 - 18:15 Uhr

Prof. Dr. phil. habil. Peter Moritz,

Leibniz Universität Hannover

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 15

45,00 Euro

Das Seminar kann mit mindestens

8 Teilnehmer/innen stattfinden

10 UStd.

KVHS Frühjahr 2012 5


Mensch & Umwelt

Politik Natur & Umwelt

Wahl in den USA

Die USA wählt zwar erst im November, aber

vorher ist schon viel los – von Parteien, Vorwahlen

und Parteitagen bis zum Wahlkampf.

Für die meisten hier ist es verwirrend – wie

wird ein Präsident gewählt? Und wie wird

man Kandidat/in? Welche Auswirkung hat

die Wahl für uns in Europa?

Kurs-Nr.: U-1101P3

donnerstags, ab 23.02., 20:00 - 21:30 Uhr,

2 Abende

Randall Smelser

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 14

13,00 Euro

4 UStd.

Bauen und Wohnen

Altes Haus wird wieder jung

Einzelveranstaltung

Viele Häuser sind Energiefresser. Zwischen

Keller und Dach verlieren sie Wärme, weil sie

nicht richtig gedämmt sind. Zudem ist die

Heizungsanlage oft veraltet.

Die Folge: eine zu hohe Heizkostenabrechnung.

Auf Dauer ist sogar die Bausubstanz

gefährdet.

Dieser Abend soll ihnen helfen, Antworten

auf die Fragen zu finden:

– Wo sind die energetischen Schwachstellen

meines Altbaues?

– Kann mein Altbau zu einem Niedrigenergiehaus

werden?

– Welche Vorteile habe ich davon?

– Kann man das bezahlen?

– Welche gesetzlichen Vorgaben, Beratungsmöglichkeiten

und Fördermittel gibt es?

Kurs-Nr.: U-1610Z3

Dienstag, 17.04., 19:00 - 21:15 Uhr

Heike Koenig

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 17

Eintritt: 8,00 Euro

Infomaterial 0,50 Euro

6 KVHS Frühjahr 2012

NNEEUU

© Tim Reinhart / pixelio.de

Natur erleben im Peiner Land

Im Landkreis Peine gibt es zahlreiche große

und kleine Naturoasen.

Sie sind Lebensraum für viele seltene Tiere

und Pflanzen. In dem Kurs wollen wir solche

Gebiete aufsuchen und die darin vorkommenden

Tiere und Pflanzen einschließlich

ihrer Ökologie kennen lernen. Unter anderem

werden wir auch einige der Naturschutzgebiete

besuchen. Dieser praktische Teil

wird ergänzt durch theoretische Grundlagenkenntnisse

über Natur- und Umweltschutz

sowie damit verbundene Rechtsfragen.

Die Termine und Exkursionsziele werden

am ersten Unterrichtsabend mit den Teilnehmer/innen

festgelegt.

Kurs-Nr.: U-5320P3

mittwochs, ab 15.02., 20:00 - 21:30 Uhr,

10 Tage

Jürgen Streichert

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 103

46,00 Euro

keine Ermäßigung möglich.

20 UStd.

Technik

Das Handy klingelt ...

Wissenswertes rund um das „kleine Telefon“

Jede/Jeder hat es ... aber vielen fehlen doch

noch wichtige Hinweise und Handhabungen,

um damit umzugehen. Im ersten Teil wird

Ihnen erläutert, wie Mobilfunk funktioniert,

welche Netzbetreiber und Dienstanbieter

(Provider) es gibt. Sie erhalten Hinweise

zur Auswahl eines für Sie geeigneten Dienstanbieters

und Tarifs u n d natürlich werden

Ihre Fragen beantwortet.

Im zweiten Teil üben Sie praktisch die Bedienung

Ihres Handys und lernen dabei die

wichtigsten Funktionen kennen und nutzen.

Bitte bringen Sie (natürlich) Ihr Handy, das

Netzladegerät, das Benutzerhandbuch (wenn

noch vorhanden) sowie die Telefonnummer

und die PIN (stehen im Schreiben Ihres Netzanbieters,

mit dem Ihnen die Telefonkarte

zugesandt wurde) und eine neue Guthabenaufladekarte,

wenn Sie einen Guthabenaufladevertrag

(Prepaid) besitzen, mit. Nicht

vergessen:

Laden Sie unbedingt den Akku Ihres Handys

vor dem Seminar noch einmal auf! Geben

Sie bei der Anmeldung bitte Ihre Handyrufnummer

an!

Kurs-Nr.: U-5950P5

freitags, ab 09.03., 16:00 - 19:00 Uhr,

2 Nachmittage

Peter Hoffmanns

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 15

25,00 Euro

8 UStd.

Astronomie

KVHS-Astro-Stammtisch –

für Erwachsene, Jugendliche

und Kinder

Zwanglos über alles, was mit Astronomie zu

tun hat, plaudern, sich astronomische Tipps

von „alten Hasen“ holen, selbst den „Stammtisch“

mit gestalten, sind die Ziele unseres

Kurses. Jede/r der Teilnehmer/innen hat sicher

ein Spezialgebiet, in dem er/sie „fit“ ist, von

dem er/sie in lockerer Runde erzählen kann

und von dem die anderen profitieren können.

Aber auch für Einsteiger/innen, die in die

Astronomie „hineinschnuppern“ wollen, sind

diese 14tägigen Treffen die richtige Anlaufadresse.

Neben der Theorie soll natürlich auch

die Beobachtung nicht zu kurz kommen.

Die Anmeldung erfolgt schriftlich für mindestens

drei Abende verbindlich, eine längere

Teilnahme ist erwünscht.

Weitere Infos zum Thema auch unter

http://www.astro-stammtisch.org.

Kurs-Nr.: U-5980P3

freitags, ab 17.02., 18:00 - 19:30 Uhr,

14-täglich, 8 Abende

Wolfgang Meirich

Peine, Ratsgymnasium, Sternwarte,

Burgstraße

4,50 Euro, 16 UStd.

Kursgebühr pro Abend 1,50 Euro,

mindestens 4,50 Euro

keine Ermäßigung möglich!

Den Sternen näher

10. bundesweiter Astronomietag in Peine

NNEEUU

Der Astro-Stammtisch der KVHS-Peine

und die Astro-Arbeitsgemeinschaft des

Ratsgymnasium Peine zeigen Besuchern den

Weg zu den Sternen.

– Einen gefahrlosen Blick auf die Sonnenoberfläche

werfen,

– Sich “live“ die roten Protuberanzen am

Sonnenrand anschauen.

– Den Planeten und Sternen etwas näher

rücken!

– Sich in der Welt der Sternbilder zurechtfinden!

Die Peiner Astro-Amateurszene lädt auch dieses

Jahr zum 10. bundesweiten Astronomietag

die Bevölkerung ein. Am 24. März 2012 öffnet

die Sternwarte am Ratsgymnasium ihre Tür

und zahlreiche Sternfreunde des Astro

Stammtisches der Kreisvolkshochschule sowie

Schülerinnen und Schüler der Astro AG vom

Ratsgymnasium werden ihre mobilen Fernrohre

für einen Blick in das Universum aufstellen.

Sternwarte am Ratsgymnasium Peine

Burgstraße 2

Beobachtungszeiten 24.03.2012, 15:00 - 17:00

Uhr Sonnenbeobachtung, 18.30 - 23:00 Uhr

Beobachtungen am Nachthimmel

Die Veranstaltung ist kostenlos und findet bei

jedem Wetter statt. Bei bedecktem Himmel ist

um 21:00 Uhr Veranstaltungsende.

Weitere Informationen sind im Internet

abrufbar unter: www.astro-stammtisch.org


Mein Kind ist hochbegabt

Treffen

Diese Treffen an jedem ersten Samstag im

Monat von 17.00 bis 18.45 Uhr sind gedacht

für Eltern, deren Kinder als hoch- oder

sonderbegabt getestet sind. Auch Eltern, bei

deren Kindern eine Hoch- oder Sonderbegabung

auf Grund von Verhaltensauffälligkeiten

vermutet wird, sind herzlich willkommen.

Mögliche Verhaltensauffälligkeiten sind

Unkonzentriertheit, ständig auf sich

aufmerksam machen, scheinbare Hyperaktivität,

aber auch altkluges Reden und

Introvertiertheit.

Freunde dieser Kinder sind in der Regel

immer älter.

Der Gesprächskreis dient zum Austausch

und zur Anregung, neue Möglichkeiten

aufzuzeigen, die Welt mit den Augen dieser

Kinder besser zu sehen und zu verstehen.

Kurs-Nr.: U-2101P2

samstags, ab 03.03., 17:00 - 18:45 Uhr,

6 Nachmittage

Dipl.Gesundh.-Praktikerin Barbara Meirich

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum 21

36,00 Euro, 14 UStd.

Fortbildung für Kursleiter/innen

Vorankündigung

Einführungsveranstaltung

für neue Kursleiter/innen

Sie werden informiert über die organisatorischen

Bedingungen und Hintergründe für

Kurse und Seminare an der KVHS Peine.

Die Veranstaltung ist für neue Kursleiter/innen

konzipiert, aber auch für „alte“ Kursleiter/innen,

die ihr Wissen auf den neuesten

Stand bringen möchten.

Kurs-Nr.: U-2115P8

Donnerstag, 06.09., 19:00 - 21:15 Uhr

Dipl. Soz.päd. Monika Schweda

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 15

Kostenfreie Veranstaltung

Kollegiale Beratung

für Kursleiter/innen

Einführung

Ein Ablaufschema und das Verhalten der

Gruppe in den einzelnen Phasen wird vorgestellt.

Gleichzeitig besteht die Möglichkeit,

schwierige Fälle einzubringen, die modellhaft

mit den vorgestellten Verfahren bearbeitet

werden.

Bei Interesse kann sich auch eine kontinuierlich

arbeitende Gruppe konstituieren, die längerfristig

zusammenarbeitet.

Kurs-Nr.: U-4392Y

Sonnabend, 10. März 2012, 10:00 - 17:00 Uhr

Dipl.-Supervisorin Astrid Hoffmann-Lange

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 16

Von Fremden lernen

Tages-Seminar

© Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Gemeinsames Kochen kann mehr sein als die

Vermittlung von Küchentechnik: Menschen

unterschiedlicher Sprachen begegnen sich

und treten miteinander in Kommunikation.

Ziel ist es, vom Fremden zu lernen. Die Zutaten

in der Küche sind international und

werden in kreativer Gruppenarbeit neu zusammengestellt.

Dabei spielen Gewürze eine

große Rolle. Aus einer bekannten eine neue

Speise zu entwickeln fördert die Kreativität

der Gruppe und kann zusammenführend

wirken.

Wie ein Kochangebot aufgebaut sein sollte,

damit diese Prozesse möglich sind, wird

beispielhaft erarbeitet. Unterstützend dabei

wirken der Erfahrungsaustausch und die

Entwicklung einer eigenen praktischen

Einheit.

Die Fortbildung richtet sich an Kursleitende

aus der Küchenpraxis sowie an interessierte

Kursleiter/innen aus den DaZ-Sprachkursen.

Bitte Getränke mitbringen.

Kurs-Nr.: U-9299Y2

Samstag, 28.04., 10:00 - 17:00 Uhr

Gabriele Haar

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Küche: A 005

Pelikanstr. 12

54,00 Euro, 8 UStd.

Ansprechpartnerinnen für diese

Veranstaltung: Gertrud Völkening,

Tel. 05 11 / 30 03 30-25 (Inhalte)

Gabriele Pfitzner,

Tel. 05 11 / 30 03 30-15

(Organisation)

In Kooperation mit der:

Mensch & Umwelt

Chaosbewältigung im Alltag

Der Kleiderschrank quillt über, der Papierstapel

auf dem Schreibtisch wird immer größer.

Krusch-Ecken und Steh-Rum-chen ärgern Sie.

Organisation ist nicht Ihre Stärke. Sie sehnen

sich nach Ordnung und Entspannung, aber das

Chaos holt Sie immer wieder ein. Ich zeige Ihnen

Strategien, die wirklich greifen und erste

Schritte in ein befreites Leben ermöglichen. Vom

einzig wirkungsvollen System, einen Kleiderschrank

aufzuräumen über den Weg aus der Zettelwirtschaft

bis zur (ent-)spannenden Frage

nach mehr Muße und Lebensqualität bekommen

Sie Hilfe aus meiner Arbeit als Familienpflegerin

in Großfamilien und den Erfahrungen

mit mittlerweile erfolgreichen Chaosbewältigern.

Rettung naht durch praktische Tipps, Austausch

und Anregung zu Selbstreflektion und

Motivationssteigerung. Das Leben ist zu kurz,

um im Chaos und Alltagsfrust zu versinken!

Kurs-Nr.: U-9199P2

donnerstags, ab 09.02., 19:00 - 21:15 Uhr,

2 Abende

Daniela Angeli

Peine, Seniorenresidenz Fuhseblick,

Fuhsering 1 - 5

18,00 Euro, 6 UStd.

Gehirngerecht lehren –

nachhaltig lernen

Fortbildung für Sprachkursleitende und

interessierte Kursleiter/innen aus anderen

Fachbereichen

NNEEUU

Trotz hoher Motivation der Lerner und

großem Engagement der Lehrenden sind wir

immer wieder mit dem Problem konfrontiert,

dass Lerninhalte nicht nachhaltig im

Gedächtnis der Kursteilnehmer/innen haften

bleiben.

Durch die im Seminar erworbenen Kenntnisse

sind Sie in der Lage, Lerninhalte noch effektiver

zu vermitteln, eine solide Basis zu schaffen

und darauf nachhaltig aufzubauen.

Inhalte:

Die Funktionsweise des Gehirns und die

Chancen für den Unterricht

– Erkenntnisse der Hirnforschung als

Grundlage für den Unterricht

– Vergessen und das Gegenmittel

Gute Rahmenbedingungen und Behebung

von Störungen

– Welche Rahmenbedingungen braucht

störungsfreies Lernen?

– Welche Arten von Störungen gibt es und

wie kann ich sie beheben?

Gehirngerechte Methoden und Übungen

– Erlernen von Mnemotechniken

– Erproben verschiedener Übungen zu Konzentration,

Bewegung und der Integration

beider Hemisphären des Gehirns

Kurs-Nr.: U-4391P3

Samstag, 10.03., 10:00 - 15:00 Uhr

Tanja Henning-Brandes, Studium DaF,

Gedächtnistrainerin im BvGT

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 15

20,00 Euro, 6 UStd.

KVHS Frühjahr 2012 7


Freiwilligenakademie

Freiwilligenakademie

Umgang mit „schwierigen“

Gesprächspartnern

Tages-Seminar

Fällt es Ihnen auch manchmal schwer mit

Beschwerden umzugehen und Ihr eigenes

Anliegen deutlich zu machen?

Fühlen Sie sich von anstrengenden

Menschen überfordert?

Ziel des Seminars ist es, den selbstsicheren

Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen

zu erlernen und sprachlich, argumentativ

und mit der eigenen Persönlichkeit

überzeugen zu können.

(vgl. Seite 24)

Kurs-Nr.: U-8653P3

Mittwoch, 23.05., 16:00 - 19:00 Uhr

Kathrin Heitbreder

Peine, Forum, Winkel 30

20,00 Euro, 4 UStd.

Das Seminar kann mit mindestens

8 Teilnehmer/innen stattfinden

Alle Besitzer/innen der Ehrenamtskarte

erhalten beim Besuch eines

KVHS-Kurses ab sofort eine

Ermäßigung von 25%

auf das Kursentgelt.

Aushänge und Faltblätter

erstellen – so gehts!

Intensives Kleingruppenseminar

am Wochenende

In diesem intensiven Kleingruppen-Seminar

am Wochenende lernen Sie, wie Sie mit

WORD Aushänge und Faltblätter erstellen.

Die erlernten Techniken und Tricks können

Sie dann beruflich, privat oder auch im

Verein oder Ehrenamt vielfältig einsetzen.

(vgl. Seite 100)

Kurs-Nr.: U-5448Y5

Samstag, 12.05., 12:30 - 15:45 Uhr

Lothar Tiedje

Peine, Werkforum Herner Platz,

Stahlwerkstr. 2, EDV-Raum 124

47,50 Euro, 4 UStd.

keine Ermäßigung möglich

8 KVHS Frühjahr 2012

Supervision im Ehrenamt

Ehrenamt und Professionalität ist kein

Widerspruch. Unabhängig davon, ob eine

Aufgabe als Beruf oder unentgeltlich und

freiwillig übernommen wird: Das Tun sollte

sinnvoll sein, die gewünschten Ergebnisse

bringen und Freude machen. Nicht immer

gelingt das.

Zwischen beruflich Tätigen und freiwillig

Engagierten kann es Spannungen geben.

Rollen oder Aufgaben können unklar oder

unglücklich verteilt sein. Der ehrenamtliche

Einsatz kann Fragen aufwerfen, die man sich

vielleicht so noch nie gestellt hat oder besonders

herausfordernd sein und hohe Anforderungen

an die eigene Fähigkeit zur Anteilnahme

und Abgrenzung stellen.

Wenn Sie daran interessiert sind, für Ihre

konkrete Situation Klarheit zu gewinnen

und Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln,

die auf Ihre Person und Ihr Team abgestimmt

sind, kann Unterstützung durch

Supervision hilfreich sein. Dies können

Einzelgespräche sein, Sitzungen mit dem

gesamten Team oder Gruppenberatungen

mit Menschen, die in vergleichbaren Aufgabenfeldern

aktiv sind. Termin auf

Anfrage.

Kurs-Nr.: U-9901P5

Ansprechpartner: Klaus Schulze,

Tel. 0 51 71 / 401-31 41

Telefon: 05171 / 8047160

Fax: 05171 / 8047165

E-Mail: seniorenservicebüro@landkreis-peine.de

www.seniorenservicebüro-peine.de

Öffnungszeiten: Mittwoch 9-12 Uhr

Mit Fundraising Schätze heben

Der zunehmende Rückzug der öffentlichen

Hand erfordert von den gemeinnützigen

Organisationen und Einrichtungen zusätzlich

zu den gesetzlich geregelten Finanzierungen

verstärkte Anstrengungen alternativer

Mittelbeschaffungen zur Aufrechterhaltung

sowohl ihrer Aktivitäten als auch

ihres Qualitätsstandards. Das bedeutet, dass

nahezu alle Nonprofit-Organisationen umsteuern

und die fehlenden Mittel über andere

Wege kompensieren müssen.

Für viele Organisationen ergibt sich hieraus

außerdem ein Zwang zur Professionalisierung.

Fazit: Wer nicht zusätzliche private Mittel an

Geld, Sachleistungen oder Zeit akquiriert,

verliert oder geht ein!

Zielgruppe:

Der Vortrag richtet sich an haupt- und

ehrenamtliche Mitarbeiter/innen in

gemeinnützigen Organisationen (z.B. Sozialeinrichtungen,

Bildungs-, Kultur-, Sportbereich)

sowie an alle am Thema Fundraising

interessierte Personen.

Kurs-Nr.: U-6590P5

Freitag, 27.04., 17:00 - 20:15 Uhr

Heiner Ahrens

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 14

15,50 Euro

4 UStd.

Richtig protokollieren

leicht gemacht

Wochenend-Seminar

Protokollschreiben ist für viele eine schreckliche

Strafarbeit, die in der Regel viel Zeit in

Anspruch nimmt. Das muss aber nicht sein,

wenn einige Regeln beachtet werden.

(vgl. Seite 96)

Kurs-Nr.: U-6320Y5

Samstag, 18.02., 10:00 - 14:15 Uhr

Hartmut Butt

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 14

22,00 Euro

zus. Materialkosten: ca. 10,00 Euro

5 UStd.

für den Landkreis Peine

Winkel 31

31224 Peine


Sie suchen …

Europäischer

Referenzrahmen Seite 9

Deutsch Seite 11

Englisch Seite 17

Französisch Seite 19

Italienisch Seite 20

Spanisch Seite 20

Skandinavische

Sprachen Seite 22

Weitere

Fremdsprachen Seite 23

Rhetorik Seite 24

So erreichen Sie uns:

Anmeldung und

Informationen

Rosemarie Limburg

Tel. 0 51 71 / 401-30 42

E-Mail:

rlimburg@kvhs-peine.de

Programmbereichsleiter

Jürgen Bösel

Tel. 0 51 71 / 401-32 40

E-Mail:

jboesel@kvhs-peine.de

Lassen Sie sich beraten

Jürgen Bösel berät Sie gern, welches Kursangebot

aus diesem Programmbereich für Sie

geeignet ist.

Information: Rosemarie Limburg, Tel. 401-30 42 • Fachberatung: Jürgen Bösel, Tel. 401-32 40

Sprachen & Sprechen

Fremdsprachen helfen weiter ... überall

Es ist heute kein Problem mehr, viele Orte dieser Welt zu sehen. Selbst weit entfernte

Ziele sind schnell erreicht. Viel schwerer ist es manchmal, die Menschen, die dort leben,

zu verstehen und mit ihnen in Kontakt zu kommen.

Fremdsprachen sind nicht nur ein Mittel zum besseren Verstehen, sondern öffnen oft

auch die Tür zum tieferen Verständnis für andere Kulturen.

Und dies beginnt schon auf unserem eigenen Kontinent Europa.

Wer einmal die Erfahrung gemacht hat, wie bereits die Kenntnis weniger Worte einer

Fremdsprache den Zugang zu Land und Leuten erleichtert, wird sicher gern Zeit und

etwas Geld in einen Sprachkurs investieren.

Das Angebot der KVHS umfasst viele wichtige Fremdsprachen für verschiedene Ziele

und Zwecke.

Ein Sprachkurs ist immer eine gute Entscheidung!

KVHS Frühjahr 2012 9


Sprachen & Sprechen

Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen (GER)

Der vom Europarat entwickelte Europäische Referenzrahmen für Sprachen gibt in sechs Stufen des Fremdsprachenerwerbs qualitativ und

quantitativ vor, was ein/e Lernende/r sprachlich können sollten, wenn er/sie die betreffende Lernstufe erreicht. Der Referenzrahmen gilt für

alle europäischen Sprachen und macht so Kenntnisse und Fertigkeiten vergleichbar. Die Kurse der KVHS sind auf den Referenzrahmen bezogen.

Sie können so leichter erkennen, welche Fertigkeiten Sie in der Fremdsprache bereits erworben haben oder noch erwerben können.

A1 – Grundstufe

Kann vertraute, alltägliche Ausdrücke

und ganz einfache Sätze verstehen und

verwenden, die auf die Befriedigung einfacher,

konkreter Bedürfnisse zielen. Kann

sich und andere vorstellen und anderen

Leuten Fragen zu ihrer Person stellen –

z.B. Name, Wohnort, Bekannte, Dinge,

die sie besitzen, usw. – und kann auf Fragen

dieser Art Antwort geben. Kann sich

auf einfache Art verständigen, wenn die

Gesprächspartner langsam und deutlich

sprechen, und bereit sind zu helfen.

A2

Kann einzelne Sätze und häufig gebrauchte

Ausdrücke im Zusammenhang

mit Bereichen von unmittelbarer Bedeutung

verstehen (z.B. Informationen zur

Person, Einkaufen, Arbeit, nähere Umgebung).

Kann sich in einfachen routinemäßigen

Situationen verständigen, in

denen es um einen unkomplizierten und

direkten Austausch von Informationen

und um vertraute Themen und Tätigkeiten

geht. Kann mit einfachen Mitteln

Personen, Orte, Dinge, die eigene Ausbildung

und seine/ihre Umwelt beschreiben.

10 KVHS Frühjahr 2012

B1 – Aufbaustufe

Kann die Hauptpunkte verstehen, wenn

klare Standardsprache verwendet wird

und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit,

Schule, Freizeit usw. geht. Kann die

meisten Situationen bewältigen, denen

man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet.

Kann sich einfach und zusammenhängend

über vertraute Themen und persönliche

Interessengebiete äußern. Kann über

Erfahrungen und Ereignisse berichten,

Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben

und zu Plänen und Ansichten kurze

Begründungen oder Erklärungen geben.

B2

Kann die Hauptinhalte komplexer Texte zu

konkreten und abstrakten Themen verstehen;

versteht im eigenen Spezialgebiet auch

Fachdiskussionen. Kann sich so spontan

und fließend verständigen, dass ein normales

Gespräch mit einem Muttersprachler

ohne Belastung für beide Gesprächspartner

möglich ist. Kann sich zu einem breiten

Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken,

einen Standpunkt zu einem Problem

erklären und die Vor- und Nachteile

verschiedener Möglichkeiten angeben.

Kurse der KVHS Peine

C1 – Oberstufe

Kann ein breites Spektrum anspruchsvoller,

auch längerer Texte verstehen

und auch implizite Bedeutungen erfassen.

Kann sich beinahe mühelos spontan

und fließend ausdrücken, ohne öfter

offensichtlich nach Worten suchen zu

müssen. Kann die Sprache wirksam

und flexibel im gesellschaftlichen und

beruflichen Leben oder in Ausbildung

und Studium gebrauchen. Kann sich

klar und gut strukturiert zu komplexen

Sachverhalten äußern, etwas ausführlich

beschreiben oder berichten und seine

Aussagen inhaltlich und sprachlich

verknüpfen.

C2

Kann praktisch alles, was er/sie liest oder

hört, mühelos verstehen. Kann Sachverhalte

und Argumente aus verschiedenen

schriftlichen und mündlichen Quellen

wiedergeben und in einer kohärenten

Darstellung zusammenfassen. Kann sich

spontan, sehr fließend und differenziert

ausdrücken und auch bei komplizierten

Sachverhalten feinere Bedeutungsnuancen

deutlich machen.

A1

Kurse Englisch

Englisch

Network Starter

Network 1

Kurse andere Fremdsprachen

}

Französisch

Spanisch Semester 1 - 4

Italienisch

Frz., Span., Ital. für Reise/Urlaub

Kursstufen

Grundstufe

Kurse Deutsch als Fremdsprache

Prüfung

Start Deutsch A1

A2 Englisch

Network 2

Network 3, Lekt. 3

Refresher Basic Courses

Easy Conversation

Französisch

Spanisch

Italienisch } Semester 5 - 10

Grundstufe Prüfung

Start Deutsch A2

B1 Englisch Französisch (Semester 10 und höher)

Network Plus 1 Spanisch (Semester 10 und höher) Aufbaustufe Deutschtest für

Network Plus 2

Refresher Certificate Courses

Business Basic Courses

Conversation

Italienisch (Semester 10 und höher) Zuwanderer (DTZ) B1

B2 Englisch

Cambridge First Certificate

Business Certificate Courses

Advanced Conversation

Aufbaustufe Goethe-Zertifikat B2

C1 English Cambridge Oberstufe

C2

Advanced Certificate Goethe-Zertifikat C1


Offenes Kursangebot

Deutsch B2 Mittelstufe

Neuer Kurs

2. Semester

mit Vorbereitung auf die Goethe-Prüfung B2

Voraussetzung sind Kenntnisse der Stufe B1

Der Kurs wendet sich an alle, die bereits über

gute Deutschkenntnisse verfügen und

Grundlagen der Grammatik beherrschen.

Schwerpunkte des Kurses sind sprachliches

und schriftliches Ausdrucksvermögen, Arbeit

mit Texten und grammatische Strukturen.

Ziel des Kurses ist die Teilnahme der Prüfung

im 2. Semester.

Der Kurs ist auch offen für Interessenten, die

die Prüfung nicht ablegen wollen.

Lehrbuch: wird bekannt gegeben

Kurs-Nr.: U-7101P3

donnerstags, ab 23.02., 17:30 - 19:45 Uhr,

18 Tage

Christiane Werner

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 14

164,00 Euro

57 UStd.

Deutsch C1 Oberstufe

2. Semester

mit Vorbereitung auf die Goethe-Prüfung C1

Voraussetzung sind Kenntnisse der Stufe B2

Dieser Oberstufenkurs kann mit 7 Teilnehmenden

laufen

Haben Sie Freude an der mündlichen und

schriftlichen Auseinandersetzung mit anspruchsvollen

Texten und Beiträgen?

Verfügen Sie außerdem über fließende

(gefestigte) Deutschkenntnisse und möchten

diese weiter vertiefen?

Grundlage dieses Kurses sind ausgewählte

Themen aus den Bereichen Wirtschaft,

Wissenschaft, Kultur und Globalisierung

sowie vertiefende Grammatikstrukturen.

Weiterhin kann bei Interesse die Möglichkeit

zur Vorbereitung auf die Goethe-Prüfung C1

gegeben werden.

Der Kurs ist auch offen für Interessenten, die

die Prüfung nicht ablegen wollen.

Lehrbuch: wird bekannt gegeben

Kurs-Nr.: U-7102P3

montags, ab 27.02., 17:30 - 19:45 Uhr,

16 Abende

Christiane Werner

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 14

174,00 Euro

51 UStd.

Deutsch als Fremdsprache/

Zweitsprache

Die KVHS ist anerkannter Träger von

Integrationskursen nach dem Zuwanderungsgesetz.

Ausländer und Ausländerinnen,

die ab 2005 nach Deutschland kommen

und auf Dauer hier bleiben wollen, müssen

an einem Integrationssprachkurs teilnehmen.

Ausländer/innen und Spätaussiedler/innen,

die schon länger in Deutschland

leben und noch keine ausreichenden

Deutschkenntnisse besitzen, können ebenfalls

einen Integrationskurs besuchen.

Interessierte müssen einen Antrag beim

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

stellen (BAMF).

Die Anträge gibt es beim Caritasverband

Peine, der auch die Erstberatung durchführt.

Die KVHS bietet die Kurse vormittags als

Intensivkurse mit 20 bis 25 Unterrichtsstunden

in der Woche an. Mit Vorkenntnissen

können Interessierte in einem fortgeschrittenen

Modul einsteigen.

Beratung: donnerstags, 15.00 bis 17.00 Uhr

Herr Bösel, Tel. 0 51 71 / 4 01-32 40.

Deutsch-Zuwanderer-

Grundkurs BAMF Modul 5

Kurs-Nr.: U-7154P3

mittwochs, ab 15.02., 09:00 - 12:15 Uhr,

25 Vormittage

Nicole Ingwersen-Pesendorfer

Peine, Kreissportbund, Celler Str. 22

254,00 Euro, 100 UStd.

Deutsch-Zuwanderer-

Grundkurs BAMF Modul 6

Kurs-Nr.: U-7155P3

mittwochs, ab 21.03., 09:00 - 12:15 Uhr,

25 Vormittage

Nicole Ingwersen-Pesendorfer

Peine, Kreissportbund, Celler Str. 22

254,00 Euro, 100 UStd.

Deutsch-Zuwanderer-

Orientierungskurs BAMF

Kurs-Nr.: U-7157P3

mittwochs, ab 16.05., 09:00 - 12:15 Uhr,

12 Vormittage

Nicole Ingwersen-Pesendorfer

Peine, Kreissportbund, Celler Str. 22

119,30 Euro, 45 UStd.

Einbürgerungstest

Die KVHS Peine ist mit der Durchführung

des Einbürgerungstests vom Bundesamt für

Migration beauftragt. Der Test wird bei

genügender Nachfrage in der Regel vierteljährlich

angeboten.

Interessenten/innen melden sich bitte bei der

KVHS unter Tel. 0 51 71 / 401-30 40 oder

401-32 40 an.

Sprachen & Sprechen

Integrationskurse

Deutsch-Zuwanderer-

Grundkurs BAMF Modul 4

Kurs-Nr.: T-7163P3

montags, ab 16.01., 08:45 - 13:00 Uhr,

20 Vormittage

Galina Adamy

Peine, Forum, Winkel 30

254,00 Euro

100 UStd.

Deutsch-Zuwanderer-

Grundkurs BAMF Modul 5

Kurs-Nr.: U-7164P3

mittwochs, ab 15.02., 08:45 - 13:00 Uhr,

20 Vormittage

Galina Adamy

Peine, Forum, Winkel 30

254,00 Euro

100 UStd.

Deutsch-Zuwanderer-

Grundkurs BAMF Modul 6

Kurs-Nr.: U-7165P3

mittwochs, ab 14.03., 08:45 - 13:00 Uhr,

20 Vormittage

Galina Adamy

Peine, Forum, Winkel 30

254,00 Euro

100 UStd.

Deutsch-Zuwanderer-

Orientierungskurs BAMF

Kurs-Nr.: U-7167P3

mittwochs, ab 02.05., 08:30 - 12:30 Uhr,

9 Vormittage

Galina Adamy

Peine, Forum, Winkel 30

119,30 Euro

45 UStd.

Deutsch-Zuwanderer-

Grundkurs BAMF Modul 1

Kurs-Nr.: U-7170P3

Montag, 20.02., 08:45 - 13:00 Uhr

20 Vormittage

Ewa Andrzejewska

Peine, Stederdorf, Christusgemeinde,

Konsumstr. 4

254,00 Euro

100 UStd.

Der nächste Test findet am 02. März 2012

statt. Außerdem bieten wir einbürgerungswilligen

Ausländern/innen eine Beratung

zur Vorbereitung an.

Näheres zu Terminen und Kosten erfahren

Interessierte unter den genannten

Telefonnummern oder unter E-Mail:

jboesel@kvhs-peine.de

KVHS Frühjahr 2012 11


Sprachen & Sprechen

Englisch – Grundstufe A1

Englisch A1 Grundstufe

Neuer Kurs – 1. Semester

Dieser Kurs wendet sich an Teilnehmer/innen,

die in entspannter Atmosphäre langsam und

gründlich Englisch lernen wollen. Wenn Ihre

Kenntnisse sehr lange zurück liegen oder nur

noch wenige vorhanden sind, ist dieser Kurs

ein guter Einstieg. Dieser Kurs kann eine Hilfe

für zukünftige Urlaube sein, denn solche Situationen,

die auftreten können, werden geübt

und besprochen.

Lehrbuch: English Network Now A1,

ab Lektion 1

Kurs-Nr.: U-7200P3

dienstags, ab 14.02., 19:35 - 21:05 Uhr,

13 Abende

Gudrun Walkling

Peine, Forum, Winkel 30

66,00 Euro, 26 UStd.

Englisch A1 Grundstufe

2. Semester

für Teilnehmer/innen mit sehr

geringen Vorkenntnissen.

Wenn Sie noch nie oder in lange zurückliegender

Schulzeit wenig Englisch gelernt

haben, dann ist dieser Kurs für einen „Neustart“

ideal. Durch erwachsenengerechte

Methoden und durch angemessenes Vorangehen

verlieren Sie die Angst vorm Fremdsprachenlernen

und werden sich bald auf

einfachem Niveau verständigen können.

Lehrbuch: Network Now, A1 Starter,

ISBN 978-3-526-51911-9, ab Lektion 3

Kurs-Nr.: U-7275V3

donnerstags, ab 16.02., 09:30 - 11:00 Uhr,

15 Vormittage

Gudrun Jensen

Vechelde, Bürgerzentrum, Schulungsraum 1

75,00 Euro, 30 UStd.

Englisch A1 Grundstufe

2. Semester

für Teilnehmer/innen mit sehr

geringen Vorkenntnissen.

Wenn Sie in lange zurückliegender Schulzeit

wenig Englisch gelernt haben, dann ist dieser

Kurs für einen „Neustart“ ideal. Durch

erwachsenengerechte Methoden und durch

angemessenes Vorangehen verlieren Sie die

Angst vorm Fremdsprachenlernen und

werden sich bald auf einfachem Niveau

verständigen können.

Lehrbuch: Network Now, A1 Starter,

ISBN 978-3-526-51911-9, ab Lektion 4

Kurs-Nr.: U-7216P3

dienstags, ab 14.02., 18:00 - 19:30 Uhr,

15 Abende

Bärbel Brinkmann

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 103

75,00 Euro, 30 UStd.

12 KVHS Frühjahr 2012

NNEEUU

Englisch A1 Grundstufe

Für Anfänger/innen mit

geringen Vorkenntnissen.

Es wird langsam und gründlich vorangegangen,

um die Grundlagen der englischen

Alltagssprache zu erarbeiten und zu festigen.

Lehrbuch: English Network 1 , New Edition,

ab Lektion 5

Kurs-Nr.: U-7206P3

mittwochs, ab 15.02., 17:45 - 19:15 Uhr,

15 Nachmittage

Kathryn Smelser

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 103

75,00 Euro

30 UStd.

Englisch A1 Grundstufe

Dieser Kurs ist für Teilnehmer/innen gedacht,

die in entspannter Atmosphäre langsam

und gründlich Englisch lernen möchten.

Voraussetzung sind Grundkenntnisse im

Umfang des Lehrwerkes Network 1.

Lehrbuch: English Network 2, New Edition,

ab Lektion 1

Kurs-Nr.: U-7210P3

montags, ab 13.02., 18:00 - 19:30 Uhr,

15 Abende

Kathryn Smelser

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 105

70,00 Euro

30 UStd.

Englisch A1 Grundstufe

Dieser Kurs ist für Teilnehmer/innen gedacht,

die in entspannter Atmosphäre langsam

und gründlich Englisch lernen möchten

und auch ihre evtl. lange zurückliegenden

Kenntnisse auffrischen möchten.

Voraussetzung sind Grundkenntnisse etwa

im Umfang des Lehrwerkes Network 1.

Lehrbuch: English Network 2 , New Edition,

ab Lektion 2/3

Kurs-Nr.: U-7207P3

mittwochs, ab 15.02., 19:35 - 21:05 Uhr,

13 Abende

Gudrun Walkling

Peine, Forum, Winkel 30

66,00 Euro

26 UStd.

Englisch A1 Grundstufe

Dieser Kurs ist für Teilnehmer/innen gedacht,

die in entspannter Atmosphäre langsam

und gründlich Englisch lernen möchten

und auch ihre evtl. lange zurückliegenden

Kenntnisse auffrischen möchten.

Voraussetzung sind Grundkenntnisse etwa

im Umfang des Lehrwerkes Network 1.

Die neuen Inhalte werden langsam und

gründlich erarbeitet.

Lehrbuch: English Network 2, New Edition,

ab Lektion 2/3

Kurs-Nr.: U-7217P3

mittwochs, ab 15.02., 18:00 - 19:30 Uhr,

13 Abende

Gudrun Walkling

Peine, Forum, Winkel 30

66,00 Euro

26 UStd.

Englisch A1 Grundstufe

Vormittagskurs

Dieser Kurs wendet sich an Teilnehmer/innen,

die in entspannter Atmosphäre langsam

und gründlich Englisch lernen wollen.

Wenn Ihre Kenntnisse sehr lange zurück

liegen oder nur noch wenige vorhanden sind,

ist dieser Kurs ein guter Einstieg.

Dieser Kurs kann auch eine Hilfe für zukünftige

Urlaube im Ausland sein, denn viele

Situationen, denen Touristen dort begegnen,

werden sprachlich geübt.

Lehrbuch: English Network 2, New Edition,

ab Lektion 3/4

Kurs-Nr.: U-7204P3

donnerstags, ab 16.02., 08:55 - 10:25 Uhr,

13 Vormittage

Gudrun Walkling

Peine, Forum, Winkel 30

66,00 Euro

26 UStd.

Network Now

Starter

Mit Network Now (Starter) beginnen Sie

das Kursprogramm, wenn Sie noch nie

Englisch gelernt haben oder Ihre Kenntnisse

wirklich so gering sind und sehr

lange zurückliegen (etwa, wenn Sie Ihr

Hauptschul-Englisch 20 Jahre nicht angewandt

oder aufgefrischt haben), dass ein

Einstieg bei „Null“ sinnvoll ist.

Sind Ihre Vorkenntnisse jedoch besser,

sollten Sie unbedingt in einem Kurs mit

dem Lehrbuch Network I (New Edition)

oder einen Refresher-Kurs beginnen!


Grundstufe A2

Englisch A2 Grundstufe

Nachmittagskurs

für Teilnehmer/innen mit Grundkenntnissen

In diesem Kurs werden die Grundlagen der

englischen Alltagssprache in gemäßigtem

Tempo erweitert.

Lehrbuch: English Network 2, New Edition,

ab Lektion 5/6

Kurs-Nr.: U-7224P3

dienstags, ab 14.02., 16:00 - 17:30 Uhr,

15 Nachmittage

Gunter Kreitschi

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 15

75,00 Euro

Auch im Wechsel mit Kurs U-7220P3

30 UStd.

Englisch A2 Grundstufe

für Teilnehmende mit Grundkenntnissen

In angemessenem, langsamem Lerntempo

und entspannter Atmosphäre möchte dieser

Sprachkurs auf dem Niveau A2 weiter vorangehen.

Lehrbuch: English Network 2 , New Edition,

ab Lektion 6

Neueinsteiger/innen müssen das Lehrbuch

nicht mehr anschaffen

Kurs-Nr.: U-7202P3

montags, ab 13.02., 19:30 - 21:00 Uhr,

15 Abende

Kathryn Smelser

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 105

75,00 Euro

30 UStd.

Englisch A2 Grundstufe

Vormittagskurs

für Teilnehmer/innen mit Grundkenntnissen

In diesem Kurs werden die Grundlagen der

englischen Alltagssprache in gemäßigtem

Tempo erweitert.

Lehrbuch: English Network 2, New Edition,

ab Lektion 5/6

Kurs-Nr.: U-7220P3

dienstags, ab 14.02., 10:30 - 12:00 Uhr,

15 Vormittage

Gunter Kreitschi

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 15

75,00 Euro

Auch im Wechsel mit Kurs U-7224P3

30 UStd.

!

Alle Kurse

auch im Internet

www.kvhs-peine.de

Englisch A2 Grundstufe

Der Kurs ist geeignet für Teilnehmende die

ihre Grundkenntnisse mit dem Lehrwerk

Network 2 auffrischen und erweitern wollen.

Lehrbuch: English Network 2, New Edition

Kurs-Nr.: U-7269H3

donnerstags, ab 16.02., 18:00 - 19:30 Uhr,

15 Abende

Dora Oppermann

Hohenhameln, Seniorenzentrum,

Pastor Wilhelm-Meyer-Haus, Harberstr. 2

75,00 Euro, 30 UStd.

Englisch A2 Grundstufe

Lernstufe Network 3

Vormittagskurs mit Muße

In diesem Kurs wird in entspannter Atmosphäre

die englische Sprache vermittelt.

Lernschwerpunkte sind dabei:

– Festigung der grammatischen Grundlagen

– Textarbeit

– Freies Sprechen zu ausgewählten Themen

– Erarbeiten und Wiederholen von wichtigen

Redewendungen

– Wortschatzarbeit/Wortfamilien.

Ein Lehrbuch wird nicht benötigt.

Kurs-Nr.: U-7233P3

freitags, ab 17.02., 08:55 - 10:25 Uhr,

15 Vormittage

Gunter Kreitschi

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 15

75,00 Euro, 30 UStd.

Englisch Grundstufe

Der Kurs richtet sich an Menschen

mit Behinderungen.

Auf einfache und spielerische Weise wird

Englisch für den Alltag vermittelt

Kurs-Nr.: T-7265P2

montags, ab 06.02., 10:15 - 11:45 Uhr,

10 Vormittage

Janet Kielhorn

Peine, Rehatec, Werner-Nordmeyer-Str. 26

25,00 Euro, 20 UStd.

keine Ermäßigung möglich

Sprachen & Sprechen

„Specials“

Englisch für die Reise

Lernstufe Englisch A1/A2 Grundstufe

Der Kurs ist gut geeignet für Anfänger/innen

mit Vorkenntnissen, aber auch für fortgeschrittene

Lernende, die das gesprochene

Englisch trainieren wollen.

Sie planen eine Reise, bei der Sie auch Englisch

sprechen wollen? Aber der letzte Englischunterricht

ist schon so lange her? Dies ist

der richtige Kurs für Sie. Bald meistern Sie

die wichtigsten Gesprächssituationen locker:

sich vorstellen, Gespräche über Arbeit und

Freizeit führen, nach Informationen fragen,

Fahrkarten kaufen nach dem Weg fragen und

vieles mehr.

Wir üben gemeinsam vor allem das Sprechen

und das Hörverstehen, um für Gesprächssituationen

um Urlaub gut vorbereitet zu

sein.

Lehrbuch: Englisch Network Tourist,

ISBN 978-3-526-50440-5

Kurs-Nr.: U-7274V3

dienstags, ab 14.02., 09:30 - 11:00 Uhr,

12 Vormittage

Gudrun Jensen

Vechelde, Bürgerzentrum, Schulungsraum 2

61,00 Euro

24 UStd.

English Songs and Texts

Englisch A2 Grundstufe

Jede Woche ein neuer Song und jedes

Semester eine neue Lektüre sorgen für

Abwechslung in diesem Kurs, in dem die

mündliche Kommunikation nicht zu kurz

kommt.

Lehrbuch: Songs und Lektüre nach

Absprache

© Rolf Handke / pixelio.de

Kurs-Nr.: U-7213P3

donnerstags, ab 16.02., 09:30 - 11:00 Uhr,

15 Vormittage

Bärbel Brinkmann

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 15

75,00 Euro

30 UStd.

KVHS Frühjahr 2012 13


Sprachen & Sprechen

Aufbaustufe B1

Englisch B1 Aufbaustufe

Vormittagskurs

für Teilnehmer/innen mit guten Vorkenntnissen

Neue Teilnehmende mit Vorkenntnissen

auf dem Niveau B1 sind willkommen.

Lehrbuch: Network Plus 2, ab Lektion 3

Kurs-Nr.: U-7208P3

montags, ab 13.02., 10:30 - 12:00 Uhr,

15 Vormittage

Gunter Kreitschi

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 15

75,00 Euro

30 UStd.

Englisch B1 Aufbaustufe

Lernstufe Network Plus

Vormittagskurs

In diesem Kurs wird in entspannter Atmosphäre

die englische Sprache vermittelt.

Lernschwerpunkte sind dabei:

– Festigung der grammatischen Grundlagen

– Textarbeit

– Freies Sprechen zu ausgewählten Themen

– Erarbeiten und Wiederholen von wichtigen

Redewendungen

– Wortschatzarbeit / Wortfamilien.

Ein Lehrbuch wird nicht benötigt.

Kurs-Nr.: U-7209P3

dienstags, ab 14.02., 09:00 - 10:30 Uhr,

15 Vormittage

Gunter Kreitschi

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 15

75,00 Euro

Auch im Wechsel mit Kurs U-7212P3

30 UStd.

Englisch B1 Aufbaustufe

Lernstufe Network Plus

Vormittagskurs

für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen

In diesem Kurs wird in entspannter Atmosphäre

die englische Sprache vermittelt.

Lernschwerpunkte sind dabei:

– Festigung der grammatischen Grundlagen

– Textarbeit

– Freies Sprechen zu ausgewählten Themen

– Erarbeiten und Wiederholen von wichtigen

Redewendungen

– Wortschatzarbeit/Wortfamilien.

Ein Lehrbuch wird nicht benötigt.

Kurs-Nr.: U-7214P3

donnerstags, ab 16.02., 10:30 - 12:00 Uhr,

15 Vormittage

Gunter Kreitschi

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 14

75,00 Euro

30 UStd.

14 KVHS Frühjahr 2012

Englisch B1 Aufbaustufe

Lernstufe Network Plus

Vormittagskurs

für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen

In diesem Kurs wird in entspannter Atmosphäre

die englische Sprache vermittelt.

Lernschwerpunkte sind dabei

– Festigung der grammatischen Grundlagen

– Textarbeit

– Freies Sprechen zu ausgewählten Themen

– Erarbeiten und Wiederholen von wichtigen

Redewendungen

– Wortschatzarbeit/Wortfamilien.

Ein Lehrbuch wird nicht benötigt

Kurs-Nr.: U-7221P3

donnerstags, ab 16.02., 08:55 - 10:25 Uhr,

15 Vormittage

Gunter Kreitschi

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 14

75,00 Euro, 30 UStd.

Auch im Wechsel mit Kurs Nr. U-7212P3

!

Bildung auf Bestellung

Den Kurs, den Sie suchen,

haben wir nicht im Programm?

Rufen Sie uns an!

Wir nehmen Ihre Anregung gern auf.

Tel. 0 51 71 / 401-32 40

Englisch B1 Aufbaustufe

Lernstufe Network Plus 2

Nachmittagskurs

für Teilnehmer/innen mit entsprechenden

Vorkenntnissen

In diesem Kurs wird in entspannter Atmosphäre

die englische Sprache vermittelt.

Lernschwerpunkte sind dabei

– Festigung der grammatischen Grundlagen

– Textarbeit

– Freies Sprechen zu ausgewählten Themen

– Erarbeiten und Wiederholen von wichtigen

Redewendungen

– Wortschatzarbeit/Wortfamilien.

Ein Lehrbuch wird nicht benötigt.

Gunter Kreitschi

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 15

75,00 Euro, 30 UStd.

Kurs-Nr.: U-7227P3

mittwochs, ab 15.02., 16:00 - 17:30 Uhr,

15 Nachmittage

Vormittagskurs

Kurs-Nr.: U-7228P3

freitags, ab 17.02., 10:30 - 12:00 Uhr,

15 Vormittage

Englisch B1 Aufbaustufe

Lernstufe Network Plus

Vormittagskurs mit Muße

für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen

In diesem Kurs wird in entspannter Atmosphäre

die englische Sprache vermittelt.

Lernschwerpunkte sind dabei:

– Festigung der grammatischen Grundlagen

– Textarbeit

– Freies Sprechen zu ausgewählten Themen

– Erarbeiten und Wiederholen von wichtigen

Redewendungen

– Wortschatzarbeit/Wortfamilien.

Ein Lehrbuch wird nicht benötigt

Kurs-Nr.: U-7212P3

montags, ab 13.02., 08:55 - 10:25 Uhr,

15 Vormittage

Gunter Kreitschi

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 15

75,00 Euro, 30 UStd.

Auch im Wechsel mit Kurs T-7221P3

Relax and learn English

Englisch B1 Aufbaustufe

Vormittagskurs

für Teilnehmende mit guten Vorkenntnissen

Unser Ziel ist es, entspannt zu lernen und

über die Freude am Lernen zur Leistung zu

kommen.

Die Gruppe hat in den gemeinsam absolvierten

Kursen gezeigt, dass dies nicht nur

Wunschdenken ist!

Wer möchte einen Einstieg versuchen? Rücksprache

mit dem Kurseiter oder Beratung

durch die KVHS ist dabei erwünscht.

Ein Lehrbuch wird nicht benötigt.

Kurs-Nr.: U-7230P3

mittwochs, ab 15.02., 10:30 - 12:00 Uhr,

15 Vormittage

Gunter Kreitschi

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 14

75,00 Euro, 30 UStd.

Englisch B1 Aufbaustufe

Lernstufe Network Plus

Vormittagskurs mit Muße

In diesem Kurs wird in entspannter Atmosphäre

die englische Sprache vermittelt.

Lernschwerpunkte sind dabei:

– Festigung der grammatischen Grundlagen

– Textarbeit

– Freies Sprechen zu ausgewählten Themen

– Erarbeiten und Wiederholen von wichtigen

Redewendungen

– Wortschatzarbeit/Wortfamilien.

Ein Lehrbuch wird nicht benötigt.

Kurs-Nr.: U-7232P3

mittwochs, ab 15.02., 08:55 - 10:25 Uhr,

15 Vormittage

Gunter Kreitschi

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 14

75,00 Euro, 30 UStd.


Reading and Conversation

Englisch A2 Grundstufe

Nachmittagskurs

In diesem Kurs wurde lange mit dem Lehrbüchern

Network 1 bis 3 gearbeitet.

Auf Wunsch der Teilnehmer/innen wird nun

der Schwerpunkt auf einer Lektüre liegen

und besonderer Wert auf Lesefertigkeit, Arbeit

am Text, Wortschatz und freies Sprechen

gelegt. Neue Teilnehmende mit entsprechenden

Vorkenntnissen sind willkommen.

Lehrbuch: The Horse Whisperer, Penguin

Readers, ISBN 978-1-4082-0955-4

Kurs-Nr.: U-7201P3

mittwochs, ab 15.02., 16:25 - 17:55 Uhr,

13 Nachmittage

Gudrun Walkling

Peine, Forum, Winkel 30

66,00 Euro

26 UStd.

Reading and Conversation

Englisch A2 Grundstufe

Dieser Kurs wendet sich an Teilnehmer/innen,

die in entspannter Atmosphäre bessere

Lesefertigkeit erwerben und Diskussionen

auf einem einfachem Niveau zu der behandelten

Lektüre führen möchten.

Neue Teilnehmer/innen sind herzlich

willkommen.

Lehrbuch: Rain MAN, Penguin Readers

Kurs-Nr.: U-7272P3

dienstags, ab 14.02., 18:00 - 19:30 Uhr,

13 Abende

Gudrun Walkling

Peine, Forum, Winkel 30

66,00 Euro

26 UStd.

Read All About it – Lektürekurs –

Lernstufe Englisch A2/B1Grund-/Aufbaustufe

Lesen auch Sie für Ihr Leben gern? Haben

Sie es auch schon auf Englisch probiert?

Dieser Kurs ist für Leseratten, „Book

worms“, auf A2/B1 Niveau, die ihr Englisch

gern auffrischen, eine spannende oder heitere

Lektüre lesen und darüber in Englisch diskutieren

möchten.

Unterstützt durch Filme wird das Lernen mit

einer Vielfalt an Kurzgeschichten und speziell

konzipierter Lektüren zu einem Erlebnis.

Lektüren werden im Kurs bekannt gegeben.

Marie Kunstmann

Peine, Forum, Winkel 30

32,00 Euro

12 Ustd.

Kurs-Nr.: U-7249P3

donnerstags, ab 16.02., 18:00 - 19:30 Uhr

Kurs-Nr.: U-7250P3

donnerstags, ab 14.06., 18:00 - 19:30 Uhr,

6 Abende

Sprachen & Sprechen

Flexible Entgeltgestaltung für mehr Kontinuität

Nicht immer wird in den Sprachkursen die Mindestteilnehmerzahl von 10 erreicht.

Wird die Mindestteilnehmerzahl einmal unterschritten, so sorgt unser flexibles Entgelt dafür, dass der Kurs trotzdem durchgeführt

werden kann, vorausgesetzt, alle Teilnehmer/innen sind einverstanden. Die Entgelte richten sich in diesem Fall nach der

tatsächlichen Gruppengröße und der Zahl der Unterrichtsstunden.

Die Gruppe entscheidet gemeinsam, wieviele Unterrichtsstunden zu welchem Entgelt gebucht werden sollen.

Unabhängig davon werden Ermäßigungen und Rabatte auch gewährt, wenn ein Kurs weniger als zehn, jedoch mindestens sieben

Teilnehmer/innen hat.

Entgelttabelle

Abende 15 14 13 12 11 10

Unterrichtsstunden

Teilnehmer/innen

30 28 26 24 22 20

9 83,00 € 78,00 € 73,00 € 67,00 € 62,00 € 57,00 €

8 93,00 € 87,00 € 81,00 € 75,00 € 69,00 € 63,00 €

7 106,00 € 99,00 € 93,00 € 86,00 € 79,00 € 72,00 €

Reading Courses

Reading and Conversation

Englisch B1 Aufbaustufe

Vormittagskurs

Dieser Kurs ist für Teilnehmer/innen geeignet,

die in erster Linie den mündlichen

Sprachgebrauch verbessern möchten, Vokabeln

und Satzmuster werden geübt, Grammatik

tritt in den Hintergrund. Ausgangsbasis

für Gespräche ist eine Lektüre.

Der Kenntnisstand sollte etwa dem Lehrwerk

Network 3 entsprechen.

Neue Teilnehmer/innen mit entsprechenden

Vorkenntnissen sind willkommen.

Lehrbuch: Lektüre „Evening Class“ Maeve

Binchy, Penguin Readers,

ISBN -978 1 4058 82 15-6

Kurs-Nr.: U-7203P3

donnerstags, ab 16.02., 10:30 - 12:00 Uhr,

13 Vormittage

Gudrun Walkling

Peine, Forum, Winkel 30

66,00 Euro

26 UStd.

Hinweis:

Sprachreise nach Broadstairs

Die Sprachreise nach Broadstairs, seit über

20 Jahren ein ständiges Angebot der KVHS,

haben wir diesmal nicht im Programm.

Interessenten/innen an der Sprachreise, die in

den Herbstferien nach Broadstairs fahren

möchten, können sich direkt bei der Hildesheimer

VHS anmelden, mit der wir bereits

seit Jahren zusammenarbeiten.

Die Ansprechpartnerin in der Hildesheimer

VHS ist Frau Birgit Lillig.

Sie ist telefonisch unter 0 51 81 / 85 55 23

oder 0 51 21 / 93 61 51

oder per E-Mail unter

lillig@vhs-hildesheim.de

erreichbar.

KVHS Frühjahr 2012 15


Sprachen & Sprechen

Refresher

English Refresher

Englisch A2 Grundstufe

1. Semester

Dieser Kurs wendet sich an Teilnehmer/innen,

die ihre vorhandenen, evtl. schon vor

langer Zeit erworbenen und vergessen geglaubten

Englischkenntnisse relativ schnell

auffrischen wollen. Es werden Vorkenntnisse

im Umfang des Realschulabschlusses vorausgesetzt.

Neben der Wiederholung der englischen

Grammatik soll die Verbesserung der

mündlichen Ausdrucksfähigkeit im Mittelpunkt

stehen. Darüber hinaus sollen Hörund

Leseverstehen trainiert werden.

Lehrbuch: A New Start A2, Cornelsen

Verlag, Nr. 61663, ab Lektion 1

Kurs-N.: U-7241P3

Montag, 13.02., 18:30 - 20:00 Uhr

15 Abende

Ulrich Wolff

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 101

75,00 Euro

30 UStd.

English Refresher

Englisch A2 Grundstufe

2. Semester

Lehrbuch: A New Start Refresher A2,

Cornelsen Verlag, Nr. 61663, ab Lektion 6

Kurs-Nr.: U-7240P3

dienstags, ab 14.02., 19:30 - 21:00 Uhr,

15 Abende

Bärbel Brinkmann

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 101

75,00 Euro

30 UStd.

English Refresher

Englisch A2 Grundstufe

3. Semester

Kursinhalte siehe oben.

Lehrbuch: A New Start Refresher A2,

Cornelsen Verlag, Nr. 61663, ab Lektion 9

Kurs-Nr.: U-7257P3

dienstags, ab 14.02., 18:30 - 20:00 Uhr,

15 Abende

Roderick Walsh

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 104

75,00 Euro

30 UStd.

16 KVHS Frühjahr 2012

Einstufungstest und

Beratung für Englisch

Die KVHS bietet Ihnen auch in diesem

Semester die Möglichkeit, Ihren Sprachstand

in Englisch mit Hilfe eines kostenlosen Einstufungstests

zu ermitteln. Damit möchten

wir Ihnen die richtige Wahl eines Fremdsprachenkurses

erleichtern und den bestmöglichen

Lernerfolg für Sie erreichen. Das

Testergebnis wird umgehend ausgewertet

und ist Grundlage für eine individuelle

Beratung. Der Einstufungstest wird auch für

Interessenten am „Refresher“-Programm

sowie für Bildungsurlaubs- und Wirtschaftsenglisch-Interessenten

angeboten.

Bitte, nehmen Sie die Möglichkeit wahr, um

von Anfang an im „richtigen“ Kursus zu

lernen.

Termin: Dienstag, 07.02.2012, 18:30 Uhr,

Forum Peine, Im Winkel 30.

Refresher and Conversation

Refresher and Conversation

A2/B1 Grund-/Aufbaustufe

Eine Teilnahme am Einstufungstest wird

empfohlen. Der Schwerpunkt des Kurses ist

die Verbesserung der mündlichen Ausdrucksfähigkeit.

Wiederholungen der Grammatik

werden nach wie vor ihren Platz haben.

Lehr- und Arbeitsmaterial erfolgen nach

Absprache mit den Teilnehmenden.

Kurs-Nr.: U-7258P3

donnerstags, ab 16.02., 18:15 - 19:45 Uhr,

15 Abende

Hans-Jürgen Orlinski

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 102

75,00 Euro, 30 UStd.

Refresher and Conversation

Lernstufe Englisch A2 Grundstufe

Der Kursus richtet sich an alle, die ihre erworbenen

Englischkenntnisse ins Praktische

umsetzen und erweitern wollen. Wir arbeiten

mit Material aus verschiedenen Bereichen:

kurze Geschichten, English Spotlight, einfache

Alltagssituationen bei der Arbeit und in

der Freizeit. Der Schwerpunkt des Kurses ist

die Übung und Verbesserung der mündlichen

Fertigkeiten. Das „Verschüttete“ soll ans

Tageslicht gebracht werden!

Die Teilnehmer/innen können selbstverständlich

Wünsche äußern. Es wird in Englisch

gedacht, gesprochen und gelacht.

Marie Kunstmann

75,00 Euro, 30 UStd.

Kurs-Nr.: U-7236P3

montags, ab 13.02., 18:00 - 19:30 Uhr,

15 Abende

Peine, Forum, Winkel 30

Vormittagskurs

Kurs-Nr.: U-7239P3

mittwochs, ab 15.02., 10:45 - 12:15 Uhr,

15 Vormittage

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 15

Refresher Certificate Course

Englisch B1 Aufbaustufe

mit telc Prüfungsvorbereitung B1

4. Semester

Dieser Kurs wendet sich an Teilnehmer/innen,

die ihre vorhandenen, eventuell schon

vor langer Zeit erworbenen und vergessen

geglaubten Englischkenntnisse relativ schnell

auffrischen wollen.

Es werden Vorkenntnisse von ca. 10 Semestern

VHS oder vergleichbare Schulkenntnisse

vorausgesetzt (Realschulabschluss). Neben

der Wiederholung der englischen Grammatik

steht die Verbesserung der mündlichen Ausdrucksfähigkeit

im Mittelpunkt. Darüber

hinaus sollen Hör- und Leseverstehen

trainiert werden.

Am Ende des Semesters ist man für das international

anerkannte Certificate in English

(Niveau B1 des GER) vorbereitet. Eine entsprechende

telc-Prüfung ist auf Wunsch der

Lerngruppe möglich.

Lehrbuch: A New Start, Refresher B1,

Cornelsen Verlag

Kurs-Nr.: U-7234P3

montags, ab 13.02., 19:30 - 21:00 Uhr,

10 Abende

Randall Smelser

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 104

51,00 Euro

20 UStd.

Refresher-Kurse ...

... sind für Teilnehmer/ innen gedacht, die

vor langer Zeit Englischkenntnisse erworben

haben, die aber durch fehlenden

Sprachgebrauch „verschüttet“ oder teilweise

vergessen wurden.

Wenn Sie viele „Lücken“ haben oder nur

noch wenige Kenntnisse wirklich sicher

abrufbar sind, dann empfiehlt sich in

jedem Fall ein Einstieg in den Kurs

Refresher, 1. Semester.

Sind Ihre Kenntnisse aber noch besser

oder frischer, so können Sie auch in eine

höhere Stufe des Systems Refresher einsteigen,

etwa bei Refresher 2. Semester

oder 3. Semester.

Ein höherer Einstieg empfiehlt sich in der

Regel nicht, da die Refresher-Kurse auf

maximal 5 Semester angelegt sind.

Allerdings empfehlen wir eine Teilnahme

am Refresher-Programm meist nur dann,

wenn Sie Kenntnisse im Umfang des

Realschulabschlusses mitbringen.

In jedem Fall sollten Sie sich beraten lassen

und den angebotenen Einstufungstest wahrnehmen:

Dienstag, 07.02., 18.30 Uhr,

Forum Peine, Im Winkel 30,

Räume in der 1. Etage


Englisch A2 Grundstufe

Conversation

Sie können ohne große Probleme Englisch

lesen und verstehen. Aber sobald Sie selbst

mal etwas sagen sollen, fehlen Ihnen die Worte?

Dann ist dies der richtige Kurs für Sie.

In entspannter Atmosphäre führen wir Alltagsgespräche

auf Englisch über uns und unsere

Umgebung. Kleine Grammatikeinheiten

wechseln ab mit Informationen zu Landeskunde,

Hör- und Wortschatzübungen.

Im Vordergrund steht das aktive Sprechen,

damit Sie im englischsprachigen Raum nie

wieder „Sprachlos“ sind.

Lehrbuch: Network Basic Conversation

A2/B1, ISBN 978-3-526-50468-9

Kurs-Nr.: U-7277V3

freitags, ab 17.02., 09:30 - 11:00 Uhr,

15 Vormittage

Gudrun Jensen

Vechelde, Bürgerzentrum, Schulungsraum 1

75,00 Euro,

30 UStd.

Easy Everyday English

Conversation

Lernstufe Englisch A2 Grundstufe

Sie wollen sich mit englischen Freunden, die

auf Besuch sind, unterhalten, oder eine Frage

im Flughafen stellen, nach dem Weg fragen,

eine Runde bestellen in einem Pub während

ihres England-Aufenthalts, aber Ihnen fehlen

die Worte.

In diesem Kurs üben wir kleine einfache

Konversationen, die uns durch alltägliche

Situationen helfen. Durch gezielte Übungen,

Sprachspiele und kleine Lese/Hörverstehens-

Texte wird ein Erfolgs-Erlebnis „garantiert“.

Kurs-Nr.: U-7215P3

dienstags, ab 14.02., 18:30 - 20:00 Uhr,

15 Abende

Marie Kunstmann

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 15

75,00 Euro,

30 UStd.

Conversation Courses ...

arbeiten in der Regel ohne Lehrbuch und

sind für Teilnehmende gedacht, die besonders

ihre mündliche Ausdrucksfähigkeit

trainieren möchten.

Die Einordnung der Kurse nach den

Stufen des gemeinsamen europäischen

Referenzrahmens für Sprachen ist daher

nur auf die mündlichen Fertigkeiten

bezogen.

American Conversation

Englisch A2 Grundstufe

Amerika ist mehr als Fast Food und Popkultur.

Wir wollen sowohl das Bekannte

als auch das Unbekannte der USA untersuchen.

Als Vorbereitung für einen längeren Aufenthalt

oder eine Urlaubsreise ist dieser Kurs

geeignet.

Auf Interessen der Teilnehmer/innen wird

nach Möglichkeit eingegangen.

Der Kurs richtet sich an Teilnehmer/innen,

die Grundkenntnisse in Englisch haben (ca.

7 Semester VHS oder vergleichbare Schulkenntnisse)

und diese Kenntnisse anwenden

möchten.

Sprechfertigkeit und Leseverständnis werden

besonders geübt.

Lehrbuch: Fact Files: The USA,

ISBN 978-0-19-423391-0

Kurs-Nr.: U-7218P3

montags, ab 13.02., 18:00 - 19:30 Uhr,

10 Abende

Randall Smelser

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 104

51,00 Euro

20 UStd.

Die Sprachen-Prüfungen der KVHS Peine

Sprachen & Sprechen

Conversation in the Morning

Englisch B1 Aufbaustufe

Für Teilnehmer/innen mit

gefestigten Grundkenntnissen

Keine Gelegenheit England zu besuchen?

Dann lassen Sie England nach Peine kommen.

Dieser Conversation-Course ermöglicht

Ihnen, ohne Hemmungen in der Fremdsprache

zu reden. Unser Gesprächsthemen

sind immer aktuell und beziehen Material

aus englischen Medien sowie Vorschläge der

Teilnehmer/innen mit ein.

Dabei wird nur in Englisch gesprochen,

gedacht und auch gelacht!

Kurs-Nr.: U-7248P3

mittwochs, ab 15.02., 09:00 - 10:30 Uhr,

15 Vormittage

Marie Kunstmann

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 15

75,00 Euro

30 UStd.

Conversation with Spotlight

Vormittagskurs

Die englischsprachige Zeitschrift Spotlight

bietet eine Auswahl interessanter Themen,

die im Kurs sprachlich und inhaltlich

erarbeitet werden. English can be fun!

Die Texte sind in der Regel auf leichterem

Niveau (A2).

Englische Grammatik und Dialog- Übungen

sind ebenfalls vorgesehen.

Das Lerntempo ist auf das Lernvermögen

älterer Menschen (ab 50) abgestimmt.

Lehrbuch: Zeitschrift Spotlight

(für Grammatik-Übungen): First Choice A2,

Cornelsen-Verlag

Kurs-Nr.: U-7276V3

mittwochs, ab 29.02., 09:30 - 11:00 Uhr,

10 Vormittage

Hely Kramer

Vechelde, Bürgerzentrum, Schulungsraum 2

51,00 Euro

20 UStd.

Sprachenlernen soll vor allem Spaß machen und die Kommunikation Interesse an Prüfungen haben und gern mehr über eine der folgenden

mit anderen Menschen erleichtern. Darüber hinaus sind Fremd- Prüfungen wissen möchten, wenden Sie sich bitte an den Programmsprachen

aber auch ein wichtiger Baustein für eine berufliche

bereichsleiter Sprachen, Jürgen Bösel, Telefon 0 51 71 / 401-32 40.

Qualifizierung.

Hier erfahren Sie auch die aktuell geltenden Prüfungsgebühren. Die

Die KVHS Peine trägt der wachsenden Nachfrage nach Sprachen- KVHS Peine ist für alle hier aufgeführten Prüfungen anerkanntes

prüfungen durch zahlreiche Prüfungsangebote Rechnung. Falls Sie Prüfungszentrum.

Name der Prüfung Prüfungsinstitution Stufen des GERR

Deutsch DTZ (Deutschtest für Zuwanderer) Telc A2 / B1

Goethe Zertifikate Goethe-Institut B2 / C1

Englisch Certificate in English (Europ. Sprachenzertifikat) Telc B1

Preliminary English Test (PET) Universität Cambridge B1

Cambridge First Certificate (FCE) Universität Cambridge B2

Cambridge Certificate in Advanced English (CAE) Universität Cambridge C1

Cambridge Business English (BEC I-III) Universität Cambridge B1 – C1

Französisch DELF (Diplome d’Etudes en Langue Française) Ministère de l’Education Nationale A1 – B2

Alle hier aufgeführten Prüfungen bestehen aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil.

KVHS Frühjahr 2012 17


Sprachen & Sprechen

Wochen-Seminare/Bildungsurlaub

Vorankündigung

Englisch A1 Grundstufe für

Wiedereinsteiger/innen

mit geringen Vorkenntnissen

Wochen-Seminar

Das Seminar wendet sich an alle, die nur

noch wenige Grundkenntnisse in Englisch

besitzen, da sie eine große zeitliche Distanz

zum Fremdsprachenlernen haben bzw. lange

keine Gelegenheit hatten, Englisch privat

oder beruflich zu sprechen und zu trainieren.

Es wird langsam gearbeitet. Das Seminar

kann eine große Hilfe für den nächsten

Urlaub sein, weil viele Alltagssituationen

geübt werden.

Für absolute Anfänger/innen ist das Seminar

nicht geeignet!

Das Seminar ist als Bildungsurlaub anerkannt.

Lehrbuch: Network 1, New Edition

(ab Lektion 1), Langenscheidt-Verlag

ISBN 3-526-50427-X

Kurs-Nr.: V-7281X3

montags - freitags, 22.10. - 26.10.,

08:00 - 16:00 Uhr, 5 Tage

Gudrun Walkling

Peine, Forum, Winkel 30

115,00 Euro

40 UStd.

Englisch A2 Grundstufe für

Wiedereinsteiger/innen

mit Vorkenntnissen

Wochen-Seminar

Dieses Seminar ist eine Fortsetzung vom

Herbst 2011.

Ein Einstieg ist problemlos möglich, wenn

Grundstrukturen wie Satzbau, einfache Zeiten

und Grundkenntnisse vorhanden sind.

Die neuen Inhalte werden langsam und

gründlich erarbeitet.

Landeskunde über England und die U.S.A.

wird vermittelt, Sprechsituationen im englisch-sprachigen

Ausland geübt; eine gute

Basis auch für den nächsten Urlaub.

Das Seminar ist als Bildungsurlaub anerkannt.

Lehrbuch: Network 2, New Edition

(ab Lektion 4), Langenscheidt-Verlag

ISBN 978-3-526-50429-0

Kurs-Nr.: U-7282X3

montags - freitags, 04.06. - 08.06.,

08:00 - 16:00 Uhr, 5 Tage

Gudrun Walkling

Peine, Forum, Winkel 30

115,00 Euro

40 UStd.

18 KVHS Frühjahr 2012

Englisch A1 Grundstufe für

Wiedereinsteiger/innen

mit geringen Vorkenntnissen

Wochen-Seminar

Dieses Seminar ist für Teilnehmer/innen mit

geringen Vorkenntnissen gedacht und ist eine

Fortsetzung vom April 2011. Es wendet sich

aber auch an diejenigen, die nur noch wenige

Grundkenntnisse haben, und diese hier aktivieren

möchten.

Es wird langsam gearbeitet. Das Seminar

kann auch Hilfe für den nächsten Urlaub

sein, weil viele solcher Alltagssituationen

geübt werden.

Für absolute Anfänger/innen ist das Seminar

nicht geeignet!

Das Seminar ist als Bildungsurlaub anerkannt.

Lehrbuch: Network 1, New Edition

(ab Lektion 4), Langenscheidt-Verlag

ISBN 978-3-526-50427-6

Kurs-Nr.: U-7280X3

montags - freitags, 19.03. - 23.03.,

08:00 - 16:00 Uhr, 5 Tage

Gudrun Walkling

Peine, Forum, Winkel 30

115,00 Euro

40 UStd.

English Refresher I –

A2 Grundstufe

Wochen-Seminar

Dieses Seminar wendet sich an Teilnehmer/innen,

die ihre vorhandenen, evtl. schon

vor langer Zeit erworbenen und vergessen

geglaubten Englischkenntnisse relativ schnell

auffrischen wollen.

Es werden Vorkenntnisse etwa im Umfang

des Realschulabschlusses vorausgesetzt.

Neben der Wiederholung der englischen

Grammatik steht die Verbesserung der

mündlichen Ausdrucksfähigkeit im Mittelpunkt.

Darüber hinaus werden Hör- und

Leseverstehen trainiert.

Die Teilnahme an einem Einstufungstest wird

empfohlen.

Das Seminar ist als Bildungsurlaub anerkannt.

Lehrbuch: A New Start, Refresher A 2,

ab Lektion 1, Cornelsen Verlag,

ISBN 978-3-464-06166-4

Kurs-Nr.: U-7283X3

montags - freitags, 26.03. - 30.03.,

8:30 - 16:30 Uhr, 5 Tage

Marie Kunstmann

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 15

115,00 Euro

40 UStd.

Cambridge and

Business Courses

Cambridge Certificate

in Advanced English

Englisch C1 Oberstufe

Prüfungssemester

In diesem Kurs wird speziell auf die Prüfung

im Mai/Juni 2012 vorbereitet, Anmeldeschluss

ist im März 2012.

Neben Grammatik- und Wortschatzwiederholungen

werden Probe-Prüfungen aus vergangenen

Jahren bearbeitet.

ohne Lehrbuch: 5,00 Euro für Kopien

Kurs-Nr.: U-7259P3

Mittwoch, 15.02.12 18:30-20:00 Uhr,

11 Abende und 1 Samstag (8 UStd.)

nach Absprache

Wilma Hansmann

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 101

90,00 Euro

30 UStd.

English Cambridge Business

Neuer Kurs

1. Semester

NNEEUU

This course is for all those who want to improve

their “Business English“. The course

will concentrate on reading, writing, listening

and speaking in a business context. Also, the

course will cover a period of 3 semesters with

a short preparation course for the test.

(Cambridge Business Vantage Level)

The Cambridge Vantage test is world-wide

accepted, and is a great advantage for all who

use English in their place of work. The test is

set by the University of Cambridge and reaches

the B2 Level of the “Common European

Framework“ (CEF) for Languages.

Participants should already be able to speak

English on a “near B1-level“ and be ready for

active work within the group.

Kurs-Nr.: U-7255P3

mittwochs, ab 15.02., 18:30 - 20:00 Uhr,

15 Abende

Roderick Walsh

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 14

90,00 Euro

30 UStd.


Französisch

Französisch A 1 Grundstufe

2. Semester

für Teilnehmer/innen mit

geringen Vorkenntnissen

In diesem Kurs können Sie die französische

Sprache in kleinen Schritten, aber mit vollem

Schwung entdecken und erlernen. Im Vordergrund

steht der mündliche Sprachgebrauch

für Alltag, Reise und Beruf.

Lehrbuch: On y va! A1 der Französischkurs,

Lehr und Arbeitsbuch,

Hueber Verlag München

ISBN 978-3-19-003325-6, ab Lektion 4

Kurs-Nr.: U-7301P3

mittwochs, ab 15.02., 18:30 - 20:00 Uhr,

12 Abende

Eva Herda

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 15

61,00 Euro, 24 UStd.

Französisch A1 Grundstufe

4. Semester

für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen

in diesem Kurs können Sie die französische

Sprache in kleinen Schritten, aber mit vollem

Schwung entdecken und erlernen. Im Vordergrund

steht der mündliche Sprachgebrauch

für Alltag, Reise und Beruf.

Lehrbuch: On y va! A1 der Französischkurs

Lehr- und Arbeitsbuch,

Hueber Verlag München,

ISBN 978-3-19-003325-6, ab Lektion 8

Kurs-Nr.: U-7302P3

montags, ab 13.02., 18:30 - 20:00 Uhr,

12 Abende

Eva Herda

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 15

61,00 Euro, 24 UStd.

Französisch A2 Grundstufe

Fortsetzungskurs für Teilnehmer/innen

mit Vorkenntnissen

Der Kurs wendet sich an Teilnehmer/innen

mit Vorkenntnissen aus ca. 5 Semestern VHS

und Wiedereinsteiger/innen mit Schulkenntnissen.

Die Themen bleiben alltagsbezogen. Der

mündliche Sprachgebrauch für Alltag, Reise

und Beruf steht im Vordergrund.

Lehrbuch: Voyages 2, Klett Verlag,

ab Lektion 1

Kurs-Nr.: U-7303P3

dienstags, ab 14.02., 18:30 - 20:00 Uhr,

12 Abende

Eva Herda

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Straße 8/9,

Raum 16

128,00 Euro, 24 UStd.

Kleingruppe

keine Ermäßigung

Französisch A 1 Grundstufe

Intensiv –

für Anfänger/innen mit

geringen Vorkenntnissen

Wochen-Seminar

Dieses Seminar richtet sich an Teilnehmende,

die bereits geringe Vorkenntnisse

in der französischen Sprache haben (ca. 60

Stunden Französisch oder lange zurückliegende

Schulkenntnisse).

Lernziele:

– Wiederholung der Grammatik

– der mündliche Sprachgebrauch für

Alltag, Reise und Beruf

– leichte Konversation in typischen

Alltagssituationen

Das Seminar ist nicht geeignet für

absolute Anfänger/innen!

Das Seminar ist als Bildungsurlaub

anerkannt.

Lehrbuch: On y va! A1 der Französischkurs

(ca. ab Lektion 4) Lehr und Arbeitsbuch,

Hueber Verlag München,

ISBN 978-3-19-003325-6

Kurs-Nr.: U-7320X3

montags - freitags, 07.05. - 11.05.,

08:30 - 16:30 Uhr, 5 Tage

Eva Herda

Peine, Forum, Winkel 30

115,00 Euro

40 UStd.

Die Französisch-Prüfung

DELF

NNEEUU

Die KVHS Peine hat die Französisch-

Prüfung DELF in ihrem Angebot.

Das „Diplome d’Etudes en Langue

Française“ (DELF) ist eine Prüfung des

französischen Kultusministeriums, die in

Frankreich einen hohen Stellenwert besitzt

und besonders für Schüler/innen

bei Auslandspraktika oder Studienaufenthalten

sehr wertvoll ist.

Die Prüfung, die in verschiedenen Stufen

(A1 – B2) absolviert werden kann,

legt besonderen Wert auf sprachpraktische

und landeskundliche Kenntnisse.

Die KVHS Peine führt diese Prüfungen

in Zusammenarbeit mit den beteiligten

Schulen immer im Januar eines Jahres

durch.

Sollten Sie Interesse an dieser Prüfung

haben, lassen Sie sich von der KVHS

beraten.

Sprachen & Sprechen

Französisch

für Fortgeschrittene

B1 Aufbaustufe

Für Teilnehmer/innen mit

Konversations-Niveau

Der Kurs arbeitet mit einem Lehrbuch, das

auf fortgeschrittenem Niveau einen stetigen

Lernfortschritt bietet. Daneben werden besonders

die mündlichen Fertigkeiten weiter

ausgebaut und gefestigt.

Lehrbuch: Perspectives, Band 3, Cornelsen

Verlag, ISBN 978-3-464-20114-5

Kurs-Nr.: U-7307P3

montags, ab 13.02., 18:30 - 20:00 Uhr,

15 Abende

Sylvia Klages

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 103

75,00 Euro

30 UStd.

Prenez la parole

Konversationskurs

B1 Aufbaustufe

Teilnehmer/innen sollten über Vorkenntnisse

aus ca. 6 Semestern VHS oder entsprechende

Schulkenntnisse verfügen.

A l'aide de textes faciles vous apprendrez

à parler.

Lehrbuch: Prenones la parole, Klett Verlag,

ISBN 978-3-12-529284-0

Kurs-Nr.: U-7300P3

montags, ab 13.02., 18:30 - 20:00 Uhr,

15 Abende

Monique Hosang-Croyeaux

Peine, Forum, Winkel 30

75,00 Euro

30 UStd.

Les visages de la France

B2 Aufbaustufe

Konversationskurs für Teilnehmer/innen, die

bereits gut Französisch sprechen

Dans ce cours nous parlerons et discuterons

surtout des thèmes actuels de la société

française (culture, actualité, environnement

etc.).

Nos points de départ seront des extraits

tirés des articles de journaux: „Revue de la

Presse“, „Ecoute“. Ce cours s'adresse à des

participants ayant de bonnes connaissances

de la langue française.

Lehrmaterial: Kopien und Lektüre

Kurs-Nr.: U-7308P3

montags, ab 13.02., 17:00 - 18:30 Uhr,

15 Nachmittage

Monique Hosang-Croyeaux

Peine, Forum, Winkel 30

75,00 Euro

30 UStd.

KVHS Frühjahr 2012 19


Sprachen & Sprechen

Italienisch

Italienisch A1 Grundstufe zum

Kennen lernen

Neuer Kurs

Dieser Kurs ist geeignet für Anfänger/innen

ohne Vorkenntnisse, die in die italienische

Sprache einsteigen möchten.

Sie erwerben die Fähigkeit, sich in Alltagssituationen

mit einfachen sprachlichen

Mitteln zu verständigen.

Lehrbuch: Insieme A1, Cornelsen Verlag,

ISBN 978-3-06-020157-0

Kurs-Nr.: U-7410P3

mittwochs, ab 15.02., 18:30 - 20:00 Uhr,

10 Abende

Caterina Crociara Reisner

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 104

51,00 Euro

20 UStd.

Italienisch A1 Grundstufe

2. Semester

Dieser Kurs ist geeignet für Anfänger/innen

mit sehr geringen Vorkenntnissen, die die

italienische Sprache erlernen möchten.

Sie erwerben die Fähigkeit, sich in Alltagssituationen

mit einfachen sprachlichen

Mitteln zu verständigen.

Lehrbuch: Insieme, Cornelsen Verlag,

ISBN 978-3-06-020157-0, ab Lektion 5

Kurs-Nr.: U-7402P3

dienstags, ab 14.02., 19:00 - 20:30 Uhr,

12 Abende

Maria Bruns

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 108

61,00 Euro

24 UStd.

Italienisch A1 Grundstufe

2. Semester

Dieser Kurs ist geeignet für Anfänger/innen

mit sehr geringen Vorkenntnissen, die die italienische

Sprache erlernen möchten.

Sie erwerben die Fähigkeit, sich in Alltagssituationen

mit einfachen sprachlichen

Mitteln zu verständigen.

Lehrbuch: Insieme, Cornelsen Verlag,

ISBN 978-3-06-020157-0, ab Lektion 5

Kurs-Nr.: U-7403I3

donnerstags, ab 16.02., 19:00 - 20:30 Uhr,

12 Abende

Maria Bruns

Ilsede, KOMED, Ilseder Hütte 4,

Seminarraum III, Erdgeschoss

61,00 Euro

24 UStd.

20 KVHS Frühjahr 2012

Italienisch A1 Grundstufe

5. Semester

Dieser Kurs ist geeignet für Anfänger/innen

mit Vorkenntnissen, die in die italienische

Sprache einsteigen möchten.

Sie erwerben die Fähigkeit, sich in Alltagssituationen

mit einfachen sprachlichen

Mitteln zu verständigen.

Lehrbuch: Espresso Band 1,

Hueber Verlag, ab Lektion 9

Kurs-Nr.: U-7401P3

montags, ab 13.02., 17:30 - 19:00 Uhr,

15 Abende

Maria Bruns

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 108

75,00 Euro

30 UStd.

Italienisch A1 Grundstufe

6. Semester

Der Kurs wendet sich an Anfänger/innen mit

guten Vorkenntnissen, die Grundlagen der

italienischen Sprache lernen möchten.

Lehrbuch: Espresso Band 1,

Hueber Verlag ab Lektion 10

Kurs-Nr.: U-7400P3

montags, ab 13.02., 19:00 - 20:30 Uhr,

12 Abende

Maria Bruns

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 108

61,00 Euro

24 UStd.

Wenn Sie weitere spezielle Themenwünsche

haben, sprechen Sie uns an!

Wir planen gern mit

Ihnen gemeinsam!

Spanisch !

Spanisch A1 Grundstufe

Neuer Kurs

für Anfänger/innen ohne Vorkenntnisse

Lernziel: Erwerben der Grundkenntnisse

zur einfachen Verständigung in spanisch

sprechenden Ländern – im Alltag, Beruf und

auf Reisen.

Lehrbuch: Caminos neu, Band 1, Lehr- und

Arbeitsbuch, Klett-Verlag, ab Lektion 1

Kurs-Nr.: U-7605P3

mittwochs, ab 15.02., 20:00 - 21:30 Uhr,

15 Abende

Günter Saile

Peine, Forum, Winkel 30

75,00 Euro

30 UStd.

Italienisch A2 Grundstufe

7. Semester

Der Kurs umfasst eine kurze Wiederholung

diverser Themen zur Festigung des schon

Erlerntem.

Die Arbeit mit Espresso, Band 2 wird fortgesetzt

Lehrbuch: Espresso Band 2, Hueber Verlag,

ab Lektion 4

Kurs-Nr.: U-7403V3

dienstags, ab 14.02., 17:30 - 19:00 Uhr,

15 Tage

Lucia Tagliaferri

Vechelde, Bürgerzentrum, Schulungsraum 2

75,00 Euro

30 UStd.

Spanisch A1 Grundstufe

2. Semester

für Anfänger/innen mit

geringen Vorkenntnissen

Lernziel: Erwerben der Grundkenntnisse

zur einfachen Verständigung in spanisch

sprechenden Ländern – im Alltag, Beruf

und auf Reisen.

Lehrbuch: Caminos neu, Band 1, Lehr- und

Arbeitsbuch, Klett-Verlag, ab Lektion 4

Kurs-Nr.: U-7606P3

mittwochs, ab 15.02., 18:30 - 20:00 Uhr,

15 Abende

Günter Saile

Peine, Forum, Winkel 30

75,00 Euro

30 UStd.


Spanisch A1 Grundstufe

2. Semester

für Anfänger/innen mit

geringen Vorkenntnissen

Lernziel: Erwerben der Grundkenntnisse

zur einfachen Verständigung in spanisch

sprechenden Ländern – im Alltag, Beruf und

auf Reisen.

Lehrbuch: Caminos neu, Band 1, Lehr- und

Arbeitsbuch, Klett-Verlag, ab Lektion 4

Kurs-Nr.: U-7600P3

donnerstags, ab 16.02., 19:00 - 20:30 Uhr,

15 Abende, 75,00 Euro, 30 UStd.

Volker Martin

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 104

Spanisch A1 Grundstufe

2. Semester

am Vormittag

Dieser Kurs ist für Anfänger/innen mit

geringen Vorkenntnissen gedacht.

Lehrbuch: Caminos neu, Band 1, Lehr- und

Arbeitsbuch, Klett-Verlag, ab Lektion 4

Kurs-Nr.: U-7603P3

donnerstags, ab 16.02., 09:30 - 11:00 Uhr,

15 Vormittage, 75,00 Euro, 30 UStd.

Ariosto Müller Alarcón

Peine, Forum, Winkel 30

Spanisch A1 Grundstufe

4. Semester

für Anfänger/innen mit Vorkenntnissen und

Wiedereinsteiger/innen

Dieser Fortsetzungskurs ist auch für Wiedereinsteiger/innen

geeignet, die ihre Grundkenntnisse

auffrischen möchten. Ziel ist eine

einfache Verständigung in der spanisch-sprachigen

Welt – in Alltag, Beruf und auf Reisen.

Lehrbuch: Caminos neu, Band 1, Lehr- und

Arbeitsbuch, Klett-Verlag, ab Lektion 9

Kurs-Nr.: U-7601P3

dienstags, ab 14.02., 19:30 - 21:00 Uhr,

15 Abende, 75,00 Euro, 30 UStd.

Volker Martin

Peine, Forum, Winkel 30

Spanisch A1 Grundstufe

für Anfänger/innen mit guten Vorkenntnissen

5. Semester

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer/innen

mit erweiterten Grundkenntnissen, sowie

Neu- oder „Quereinsteiger“, welche ihre

vorhandenen Kenntnisse auffrischen oder erweitern

möchten; er schließt mit Band 1 des

Lehr- und Arbeitsbuchs „Caminos neu“ ab,

und beschäftigt sich mit den wohl interessantesten

Themen dieses Lehrwerks: Freizeitgestaltung

und Reisen.

Lehrbuch: Caminos neu, Band 1, Lehr- und

Arbeitsbuch, Klett-Verlag, ab

Lektion 10

Kurs-Nr.: U-7618V3

mittwochs, ab 15.02., 18:00 - 19:30 Uhr,

15 Abende, 75,00 Euro, 30 UStd.

Maria Elena Jauernick

Vechelde, Bürgerzentrum, Schulungsraum 1

Spanisch A2 Grundstufe

8. Semester

für Fortgeschrittene

Die Arbeitswelt und auch Freizeitaktivitäten

sind Themen dieses Kurses.

Der Kurs geht mit den Übungen „mucho

trabajo“ und „horizontes“ in vielfältiger und

unterhaltsamer Weise darauf ein, übt Wortwahl

sowie Beschreibungen von Begriffen,

Geschehnissen und Handlungen mit grammatischem

Schwerpunkt auf Präpositionen,

Futur und Pronomen.

Lehrbuch: Caminos neu, Band 2 Lehr- und

Arbeitsbuch, Klett Verlag, ab Lektion 7

Kurs-Nr.: U-7602P3

dienstags, ab 14.02., 19:00 - 20:30 Uhr,

15 Abende

Maria Elena Jauernick

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 105

75,00 Euro

30 UStd.

Wochenend-Seminare

Spanisch A1 Grundstufe

Wochenend-Seminar

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Unbelastet von Stress und Hektik der Woche

werden in einem Kompaktkurs an zwei

Wochenenden Grundkenntnisse der spanischen

Sprache vermittelt, die es ermöglichen,

sich in Alltagssituationen verständlich zu

machen.

Lehrbuch: Caminos Neu, Band 1

und Arbeitsbuch, Klett Verlag,

ISBN Nr.978-3-12-514954-0, ab Lektion 1

Kurs-Nr.: U-7620Y3

Samstag, 05. und 12.05.2012

Sonntag, 06. und 13.05.2012

jeweils von 09:00 bis 16:00 Uhr

Ariosto Müller Alarcón

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 15

89,00 Euro

30 UStd.

Spanisch A1 Grundstufe

Wochenend-Seminar

Stufe II – für Teilnehmer/innen mit

geringen Vorkenntnissen

Dieses Seminar wendet sich an alle, die

vorhandene Grundkenntnisse in entspannter

Lernatmosphäre erweitern möchten.

Lehrbuch: Caminos Neu, Band 1

und Arbeitsbuch, Klett Verlag,

ISBN Nr.978-3-12-514954-0, ab Lektion 4

Kurs-Nr.: U-7621Y3

Samstag, 02. und 09.06.2012

Sonntag, 03. und 10.06.2012

jeweils von 09:00 bis 16:00 Uhr

Ariosto Müller Alarcón

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 15

89,00 Euro

30 UStd.

Sprachen & Sprechen

Wochen-Seminare /

Bildungsurlaub

Spanisch A 1 intensiv – Stufe I

Wochen-Seminar

für Anfänger/innen ohne Vorkenntnisse

Dieses Seminar richtet sich an Teilnehmer/innen,

die sich sprachlich auf ihren Spanienaufenthalt

vorbereiten wollen. Hauptlernziel dieses

Seminars ist somit die Kommunikationsfähigkeit.

Die Teilnehmenden sollen lernen, sich in Alltagssituationen

auf einfache Weise verständigen

zu können.

Das Seminar ist als Bildungsurlaub anerkannt.

Lehrbuch: „Caminos Neu“, Band 1

(ab Lektion 1) und Arbeitsbuch,

Klett-Verlag, ISBN 978-3-12-514906-9

Kurs-Nr.: U-7622X3

montags - freitags, 07.05. - 11.05.,

8:30 - 16:30 Uhr, 5 Tage

Ariosto Müller Alarcón

Peine, Forum, Winkel 30

115,00 Euro, 40 UStd.

Spanisch A 1

Intensiv – Stufe III

Wochen-Seminar

für Anfänger/innen mit Vorkenntnissen

Dieses Seminar richtet sich an Teilnehmer/innen,

die bereits geringe Vorkenntnisse

in der spanischen Sprache haben und die

vorhandenen Grundkenntnisse erweitern

möchten.

Dieses Seminar ist als Bildungsurlaub

anerkannt.

Lehrbuch: „Caminos Neu“, Band 1

(ab Lektion 7) und Arbeitsbuch,

Klett-Verlag, ISBN 978-3-12-514906-9

Kurs-Nr.: U-7623X3

montags - freitags, 21.05. - 25.05.,

8:30 - 16:30 Uhr

5 Tage

Ariosto Müller Alarcón

Peine, Forum, Winkel 30

115,00 Euro, 40 UStd.

NNEEUU

KVHS Frühjahr 2012 21


Sprachen & Sprechen

Skandinavische Sprachen Dänisch

Schwedisch

Schwedisch A1 Grundstufe

2. Semester

für Teilnehmer/innen mit sehr geringen

Vorkenntnissen

Für alle, die Grundlagen der schwedischen

Sprache erlernen möchten, und diese als

Tourist in Schweden oder bei anderen

Gelegenheiten anwenden wollen.

Lehrbuch: Välkomna Paulsson, Margareta,

Klett Verlag Lehrbuch +2 CDs,

ISBN 978-3-12-527941-4, Arbeitsbuch,

ISBN 978-3-12-527943-8, ab Lektion 5

Kurs-Nr.: U-7804P3

mittwochs, ab 15.02., 19:45 - 21:15 Uhr,

15 Abende

Monika von Kurzynski

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 107

75,00 Euro, 30 UStd.

Schwedisch A1 Grundstufe

6. Semester

für Teilnehmer/innen mit

guten Vorkenntnissen

Für alle, die Grundlagen der schwedischen

Sprache erlernen möchten, und diese als

Tourist in Schweden oder bei anderen

Gelegenheiten anwenden wollen.

Lehrbuch: Välkomna Paulsson, Margareta,

Klett Verlag Lehrbuch +2 CDs,

ISBN 978-3-12-527941-4, Arbeitsbuch,

ISBN 978-3-12-527943-8, ab Lektion 10

Kurs-Nr.: U-7809P3

dienstags, ab 14.02., 18:00 - 19:30 Uhr,

15 Abende

Monika von Kurzynski

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 107

75,00 Euro, 30 UStd.

Schwedisch A2 Grundstufe

9. Semester

für Teilnehmer/innen mit

guten Vorkenntnissen

Für alle, die Grundlagen der schwedischen

Sprache erlernen möchten, und diese als

Tourist in Schweden oder bei anderen

Gelegenheiten anwenden wollen.

Lehrbuch: Välkomna Paulsson, Margareta,

Klett Verlag, Lehrbuch +2 CDs,

ISBN 978-3-12-527941-4 und Arbeitsbuch,

ISBN 978-3-12-527943-8, ab Lektion 12

Kurs-Nr.: U-7807P3

dienstags, ab 14.02., 19:45 - 21:15 Uhr,

15 Abende

Monika von Kurzynski

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 107

75,00 Euro, 30 UStd.

22 KVHS Frühjahr 2012

Dänisch für Anfänger/innen

Dänisch A1 Grundstufe

3. Semester

Der Kurs führt in die dänische Alltagssprache

ein.

Die Situationen, die sprachlich bewältigt werden

sollen, sind auch typische Alltagssituationen

für Dänemark-Urlauber.

Lehrbuch: Vi snakkes ved, Arbeits- und

Kursbuch, Hueber Verlag, Nr. 005379-7

ab Lektion 6

Kurs-Nr.: U-7802P3

donnerstags, ab 16.02., 18:30 - 20:00 Uhr,

15 Abende

Anja Feyerabend

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 15

75,00 Euro, 30 UStd.

Sprachenprüfungen

der telc

Wenn Sie sich Ihre sprachlichen Fortschritte

auf den Stufen A2 und B1 des

europäischen Referenzrahmens für

berufliche oder private Zwecke durch

eine Prüfung bestätigen lassen möchten,

stehen Ihnen die Sprachenprüfungen der

telc zur Verfügung.

Die KVHS Peine wird bei entsprechender

Nachfrage gern eine Prüfung für Sie einrichten

oder Ihnen die nächstmögliche

Prüfungs-VHS empfehlen.

Dänisch A1 Grundstufe

4. Semester

für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen

In diesem Kurs sind neue Teilnehmer/innen

herzlich willkommen!

Zur erfolgreichen Teilnahme sind Vorkenntnisse

undbedingt erforderlich

(3 Semester).

Ziel ist die dänische Umgangssprache.

Lehrbuch: Vi snakkes ved, Hueber Verlag,

Nr. 005379-7, ca. ab Lektion 8

Kurs-Nr.: U-7878V3

montags, ab 13.02., 18:30 - 20:00 Uhr,

10 Abende

Anja Feyerabend

Vechelde, Bürgerzentrum, Schulungsraum 2

51,00 Euro

20 UStd.

Dänisch A2 Grundstufe

8. Semester

für Fortgeschrittene

Neue Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen

sind herzlich willkommen. Wir üben die

dänische Umgangssprache.

Lehrbuch: Vi snakkes ved, Hueber,

Verlag Nr. 005379-7, ab Lektion 19

Kurs-Nr.: U-7879V3

donnerstags, ab 16.02., 16:30 - 18:00 Uhr,

10 Nachmittage

Anja Feyerabend

Vechelde, Bürgerzentrum, Schulungsraum 2

51,00 Euro

20 UStd.


Weitere

Fremdsprachen

Türkisch A1 Grundstufe

6. Semester

für Teilnehmende mit guten Vorkenntnissen

Themen sind u. a.: einen Dialog führen,

Auskünfte erfragen und Informationen

geben, Reisen in der Türkei (Bestellen,

Bezahlen, etc.), Anwenden des bekannten

Wortschatzes

Lehrbuch: Güle, Güle, Band 1 und Arbeitsbuch,

Hueber-Verlag, ab Lektion 12

Kurs-Nr.: U-7808P3

dienstags, ab 21.02., 19:35 - 21:05 Uhr,

10 Abende

Murat Erdogan

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 14

99,00 Euro

Kleingruppe

keine Ermäßigung

20 UStd.

Türkisch B1 Aufbaustufe

für Fortgeschrittene mit

guten Vorkenntnissen.

Neben der Arbeit mit dem Lehrbuch werden

auch Texte aus anderen Bereichen Anlass zu

Gesprächen bieten.

Lehrbuch: Praktisches Lehrbuch Türkisch,

Langenscheidt-Verlag

Kurs-Nr.: U-7805P3

dienstags, ab 21.02., 18:00 - 19:30 Uhr,

12 Abende

Murat Erdogan

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 14

61,00 Euro

24 UStd.

Chinesisch A1 Grundstufe

für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen

4. Semester

In einer lockeren Atmosphäre lernen Sie die

Grundkenntnisse der chinesischen Sprache,

Schriftzeichen, alte chinesische Philosophien,

die heutige Situationen Chinas und zudem

noch die Sehenswürdigkeiten der Landschaft

kennen.

Videos, Bilder und Lieder werden eingesetzt,

um eine einfache Kommunikation zu ermöglichen.

Kurs-Nr.: U-7810P3

dienstags, ab 14.02., 18:15 - 19:45 Uhr,

14 Abende

Hui Schaper

Peine, Forum, Winkel 30

70,50 Euro

28 UStd.

Gehirngerecht lehren –

nachhaltig lernen

Fortbildung für Sprachkursleitende

und interessierte Kursleiter/innen

aus anderen Programmbereichen

Trotz hoher Motivation der Lerner und

großem Engagement der Lehrenden sind wir

immer wieder mit dem Problem konfrontiert,

dass Lerninhalte nicht nachhaltig im Gedächtnis

der Kursteilnehmer/innen haften

bleiben.

Im Seminar erhalten Sie Informationen über

die Stationen, die Informationen im Gehirn

durchlaufen und an welchen Schnittstellen Sie

als Lehrende unterstützend eingreifen können.

Durch diese Kenntnisse sind Sie in der Lage,

Lerninhalte noch effektiver zu vermitteln, eine

solide Basis zu schaffen und darauf nachhaltig

aufzubauen. Sie erproben und analysieren

Übungen in Bezug auf unterstützende Elemente

auf dem Weg ins Langzeitgedächtnis,

die Sie gezielt in der Praxis anwenden können.

Außerdem wenden Sie die erworbenen Kenntnisse

an, indem Sie eigene Übungen unter

Berücksichtigung der entsprechenden Gesichtspunkte

entwickeln.

Inhalte:

Die Funktionsweise des Gehirns und die

Chancen für den Unterricht

– Erkenntnisse der Hirnforschung als

Grundlage für den Unterricht

– Das Netz im Kopf

– Vergessen und das Gegenmittel

NNEEUU

Gute Rahmenbedingungen und Behebung

von Störungen

– Welche Rahmenbedingungen braucht

störungsfreies Lernen?

– Welche Arten von Störungen gibt es und

wie kann ich sie beheben?

– Wie fördere ich Motivation und Konzentration?

Punkt!

Sprachen & Sprechen

Gehirngerechte Methoden und Übungen

– Erlernen von Mnemotechniken

– Integration der Erkenntnisse in den Unterricht

– Erproben verschiedener Methoden zum

Lernen von Artikeln, Präpositionen mit

Fällen, Verben mit Fällen (DaZ) etc.

– Erproben verschiedener Übungen zu Konzentration,

Bewegung und der Integration

beider Hemisphären des Gehirns

Kreative Entwicklung eigener Übungen für

den Unterricht

– Kenntnisse in Gruppen zu ausgewählten

Themen (Wortschatz, Grammatik, Satzbau)

anwenden

Kurs-Nr.: U-4391P3

Samstag, 10.03., 10:00 - 15:00 Uhr

Tanja Henning-Brandes, Studium DaF,

Gedächtnistrainerin im BvGT

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 15

20,00 Euro, 6 UStd.

Auf den gebracht!

In der Regel besteht eine Lerngruppe im Sprachunterricht in der KVHS Peine aus mindestens

7 Teilnehmern/innen. Dies hängt mit der Finanzierung der Kurse zusammen, hat aber auch

erwachsenenpädagogische Gründe.

An dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, dass wir für Kunden mit besonderen Zielsetzungen

beim Sprachenlernen auch Angebote für kleinere und kleinste Lerngruppen gestalten,

und auch Einzelunterricht anbieten. Dies gilt insbesondere für die „kleineren“, d.h. weniger

verbreiteten Fremdsprachen. Voraussetzung ist, dass die KVHS über eine/n geeigneten Kursleiter/in

verfügt und dass Interessenten/innen bereit sind, einen erhöhten Preis für dieses besondere

Angebot zu akzeptieren. Sollten Sie also an einem „Mini-Gruppen-Angebot“ oder

Einzelunterricht interessiert sein, sagen Sie es uns bitte.

Sie erreichen den Programmbereichsleiter Sprachen, Herrn Bösel,

unter 05171 / 401 3240, die Sachbearbeiterin Sprachen, Frau Limburg,

ist unter 05171 / 401 3042 zu erreichen.

Oder senden Sie eine mail an jboesel@kvhs-peine.de

KVHS Frühjahr 2012 23


Sprachen & Sprechen

Rhetorik

Grundlagen der Rhetorik

Vortrag, Präsentation und Gesprächsführung

Wochenend-Seminar

Seminarziel:

Die Teilnehmer/innen werden in aktiven

Lehrmethoden mit den wichtigsten Voraussetzungen

und Grundlagen einer erfolgreichen

Redetechnik und Gesprächsführung

vertraut gemacht.

Mehrere Redeübungen aller Teilnehmer/innen

– auch vor der Videokamera – dienen dazu,

psychologisch bedingte Redehemmungen,

insbesondere das Lampenfieber, abzubauen

und Sicherheit im Gespräch mit Mitmenschen,

Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten

in Bewerbungsgesprächen zu gewinnen.

Als Themen sind vorgesehen:

– Übungen zum zielgerichteten,

verständlichen und argumentativ

überzeugenden Reden

– Gesprächsverhalten vor und

innerhalb der Gruppe

– Aufbau eines Diskussionsbeitrages,

Argumentationstraining

– Planung und Organisation von

Gesprächen

– Psychologische Grundkenntnisse

für die Gesprächsführung

Methoden:

– Kurzreferate,

– rhetorische Einzel-Übungen,

– Dialog-Übungen sowie

– Selbstkontrolle und Fremdbeurteilung

mittels der Videoanlage und einer

Beurteilungscheckliste

– spezifische Arbeits- und Trainingsblätter

Kurs-Nr.: U-8650Y3

Freitag, 20.04., 17:30 - 21:30 Uhr

Samstag, 21.04., 09:00 - 18:00 Uhr

Sonntag, 22.04., 09:00 - 17:00 Uhr

Armin-Peter Sonnenberg

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 15

72,00 Euro

zus. Materialkosten für Arbeitsunterlagen

und Teilnahmebescheinigung: 11,00 Euro

sind an den Kursleiter zu entrichten

24 UStd.

Bildungsurlaub

24 KVHS Frühjahr 2012

Frei reden –

selbstsicher auftreten

Wochenseminar

Im Berufsleben ist der Erfolg vom Austausch

und den Kontakten abhängig.

Wir wollen unsere Anliegen vermitteln,

unsere Interessen vertreten und uns durchsetzen.

Sprechen bedeutet auch: Aus der schützenden

Anonymität heraustreten, einen Teil

seiner Persönlichkeit offenbaren, sich

angreifbar machen.

Ziel jedes Sprechens ist es, verstanden zu

werden und sich gut zu verkaufen.

Wie schwierig das ist, merken wir täglich,

denn den meisten Menschen fällt die Selbstdarstellung

schwer. Entweder fehlt das

Selbstvertrauen und/oder es besteht eine

Diskrepanz zwischen Selbst- und Fremdbild.

Es geht darum, sich seiner Wirkung auf andere

bewusst zu werden und den blinden Fleck

zu erkennen.

Um unsere Person und unser Anliegen überzeugend

darzustellen, benötigen wir die

Wahrnehmung für unsere Körpersignale,

Stimme und unseren sprachlichen Ausdruck.

Wir werden uns unserer Selbst – bewusst.

Souveränität und Selbstbewusstsein sind die

besten Voraussetzungen für persönlichen

und beruflichen Erfolg.

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit

folgenden Inhalten:

– Selbstsicheres Auftreten

– Selbstpräsentation

– Sprachlicher Ausdruck

– Etwas auf den Punkt bringen

– Überzeugungsfähigkeit

Das Seminar ist als Bildungsurlaub anerkannt.

Kurs-Nr.: U-8654X3

montags - mittwochs, 14.05. - 16.05.,

08:30 - 16:30 Uhr, 3 Tage

Kathrin Heitbreder

Peine, Forum, Winkel 30

87,00 Euro

24 UStd.

Bildungsurlaub ist für Arbeitnehmer/innen in Niedersachsen eine gesetzlich verankerte

Möglichkeit, sich weiterzubilden.

Das Bildungsurlaubsgesetz regelt dabei die Einzelheiten. Viele Arbeitnehmer/innen vermeiden

es allerdings, Bildungsurlaub zu beantragen, meist aus Furcht vor Nachteilen im Betrieb.

Dabei bietet der Bildungsurlaub auch dem Arbeitgeber Vorteile. Denn nur weiterbildungswillige

Mitarbeiter/innen werden auch den Herausforderungen von heute und morgen gerecht

werden können.

Ein Gespräch mit dem Arbeitgeber, besonders in kleineren Betrieben, ist hilfreich, da man

damit frühzeitig Termine bekanntgeben und Missverständnisse vermeiden kann.

Sollten Sie weitere Fragen zu unserem Bildungsurlaubsangebot im Sprachenbereich haben,

wenden Sie sich an den Programmbereichsleiter, Jürgen Bösel, Tel. 0 51 71 / 401-32 40.

Sie wollen sich beruflich verändern?

Sie suchen Unterstützung?

Lassen Sie sich ausführlich beraten

und nutzen Sie die unabhängige

Weiterbildungsberatung im B-Punkt!

Vereinbaren Sie einen Termin mit

B-Punkt-Berater Jürgen Bösel

Tel. 05171 / 401-3240

Umgang mit „schwierigen“

Gesprächspartnern

Tages-Seminar

Fällt es Ihnen auch manchmal schwer, mit

Beschwerden umzugehen und Ihr eigenes

Anliegen deutlich zu machen?

Fühlen Sie sich von anstrengenden Menschen

überfordert?

Geglückte Kommunikation hängt nicht nur

vom guten Willen ab, sondern auch von der

Fähigkeit die zwischenmenschlichen Zusammenhänge

zu verstehen.

Ziel des Seminars ist es, den selbstsicheren

Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen

zu erlernen und sprachlich, argumentativ

und mit der eigenen Persönlichkeit überzeugen

zu können.

Inhalte:

– Fragetechniken

– Positive Kommunikation

– Subjektive Wertmaßstäbe

– Sach- und Beziehungsebene

– Strategien für schwierige Gesprächssituationen

– Umgang mit Konflikten

Ziele:

– Gelassenheit ausstrahlen

– Kompetent wirken

– Überzeugungsfähigkeit erwerben

– Empathie herstellen

– Sach- und Beziehungsebene trennen

– Mit unerwarteten Gegebenheiten besser

umgehen

Methoden:

Unterricht, Einzelübungen, Gruppenarbeiten,

Videoaufzeichnungen mit Analyse

und Feedback

Kurs-Nr.: U-8653P3

Mittwoch, 23.05., 16:00 - 19:00 Uhr

Kathrin Heitbreder

Peine, Forum, Winkel 30

20,00 Euro

Das Seminar kann mit mindestens

8 Teilnehmer/innen stattfinden

4 UStd.

NNEEUU


Sie suchen …

Vorträge & Literatur Seite 26

Kreatives Schreiben Seite 26

Tanz Seite 27

Musik Seite 27

Kreismusikschule Seite 30

Theater Seite 31

Fotografie Seite 32

Malen & Zeichnen Seite 34

Kreatives Gestalten Seite 39

Textiles Gestalten Seite 41

So erreichen Sie uns:

Anmeldung und

Informationen

Birgit Paeske

Tel. 0 51 71 / 401-30 41

E-Mail:

bpaeske@kvhs-peine.de

Programmbereichsleiterin

Elke Ostelmann-Janssen

Tel. 0 51 71 / 401-32 47

E-Mail:

eo-janssen@kvhs-peine.de

Lassen Sie sich beraten

Elke Ostelmann-Janssen berät Sie gern, welches

Kursangebot aus diesem Programmbereich

für Sie geeignet ist.

Information: Birgit Paeske, Tel. 401-30 41 • Fachberatung: Elke Ostelmann-Janssen, Tel. 401-32 47

Kultur & Freizeit

Geburtstage für Senioren/innen

In Kooperation mit dem Kreismuseum Peine

Haben Sie Lust, Ihrer Geburtstagsfeier eine

ganz besondere Note zu verleihen?

Dann haben wir genau die richtige kulturelle

Unterhaltung im Angebot: Ausgerüstet mit einem

Koffer voller Museumsutensilien zum Bestaunen,

Anfassen und Erinnerungen wecken,

kommt die Museumspädagogin Kirsten Brandes

zu Ihrer Veranstaltung nach Hause oder an

den Veranstaltungsort, um Sie und Ihre Gäste

auf eine spannende, witzige und wissenswerte

Reise in die Vergangenheit mitzunehmen.

Mit vielen Geschichten und Hintergrundinformationen

bringt Frau Brandes der Geburtstagsgesellschaft

Dinge aus dem Museumsfundus zu

einem der Themen: Alte Schule, 50er Jahre,

Usbekistan, Handarbeiten, Schuhmacherwerkstatt,

Spielzeug, Weihnachten, Stars und Sternchen

(und Vieles mehr) näher.

Dabei können Themen individuell abgesprochen

werden (sofern der Museumsfundus es

hergibt).

Auf Wunsch kann das „Geburtstagskind“ in die

Veranstaltung miteinbezogen werden.

Lassen Sie sich mitreißen von den Zeitzeugen

der Vergangenheit.

Genießen Sie ein unvergessliches Erlebnis,

das allen Gastgebern und Gästen in langer

Erinnerung bleiben wird.

Kurs-Nr. T-8888P2

Themen und Termine nach Absprache

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Veranstaltungsort: nach Wahl, außerhalb

des Landkreises Peine fällt eine zus.

Spritkostenpauschale von 20,00 Euro an.

Kirsten Brandes

99,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

KVHS Frühjahr 2012 25


Kultur & Freizeit

Vorträge und Literatur

Kreative Schreibwerkstatt

Schlummern in Ihrer Schublade bereits eigene

Texte oder möchten Sie künftig gern

schreiben? Durch verschiedene Übungen

und theoretische "Inputs" erhalten Sie Anregungen

und Strukturhilfen für Ihre Kurzgeschichten,

Gedichte oder autobiographische

Arbeiten. Entdecken Sie ein neues Hobby in

geselliger Atmosphäre. Sie sind als Anfänger/in

ebenso herzlich willkommen wie als erfahrene/r

Schreiber/in! Bei Interesse kann ein

Gesamtwerk der Gruppe und eine Lesung

entstehen (kein Lesezwang).

Bitte mitbringen: Schreibuntensilien,

Getränk/Becher.

Kurs-Nr.: U-3101P2

7.3.; 14.3.; 21.3.; 18.4.; 25.4.; 9.5.; 6.6.;

13.6.2012, jeweils von 18.30- 20.45 Uhr

Dipl. Sozialpäd. Sabine Brendeke-Gras

Peine, Seniorenresidenz Fuhseblick,

Fuhsering 1-5

68,00 Euro

24 UStd.

Philosophisch-

Literarischer Kreis

Diskutieren und philosophieren Sie gern? Interessieren

Sie Ansichten und Meinungen anderer?

Dann lassen Sie sich durch frühere

große Denker und heutige Ethik zum Austausch

und Schreiben inspirieren. Sie müssen

kein/e Experte/in für Heidegger, Nietzsche

oder Kant sein, auch als "Anfänger/in" sind

Sie in dieser geselligen Runde willkommen!

Unter dem Motto "denken-reden-schreiben"

können Sie eigene Gedanken schriftlich verfassen.

Auf Wunsch erhalten Sie dabei Anleitung

und Strukturhilfe.

Bitte mitbringen: Schreibutensilien, Getränk/Becher.

Kurs-Nr.: U-3102P2

12.3.; 19.3.; 26.3.; 30.4.; 14.5.; 11.6.; 18.6.;

25.6.2012, jeweils von 18.30- 20.45 Uhr

Dipl. Sozialpäd. Sabine Brendeke-Gras

Peine, Seniorenresidenz Fuhseblick,

Fuhsering 1-5

68,00 Euro

24 UStd.

26 KVHS Frühjahr 2012

Deutsche Architektur

bis 1945/nach 1945

Zerstörung und Wiederaufbau

Die Bauten nach 1933 zeigten eine Mischung

aus Kontinuität und Neuerung. Die Parteiund

Staatsbauten sollten vor allem durch

schiere Größe beeindrucken, waren Imponierbauten,

noch einmal gesteigert in dem

geplanten Umbau Berlins zu „Germania“.

Der von Hitler ausgelöste Weltkrieg führte zur

bedingungslosen Kapitulation Deutschlands,

machte 13 Millionen Menschen obdachlos,

zerstörte rund 5 Millionen Wohnungen, hinterließ

13 Millionen Kubikmeter Trümmerschutt.

Es folgten Trümmerräumung („Trümmerfrauen“)

und Wiederaufbau. Die Städte standen

vor der Frage: Wiederaufbau der zerstörten

historischen Stadt oder völliger Neubau, neue

Städte für neue Menschen in einer demokratischen

Gesellschaft? Die Zerstörungen boten

die Chance, schönere, hygienischere Städte als

die des 19. Jahrhunderts aufzubauen. Ergebnis:

völliger Neubau, historisierender Wiederaufbau,

sozialistischer Neubau in der DDR.

Der Kurs stellt wichtige Bereiche des Bauens

bis/nach 1945 vor. Ausführlich werden Theorie

und Praxis des Wiederaufbaus deutscher

und ausländischer Städte dargestellt.

Wünsche und Anregungen der Teilnehmenden

sind willkommen. Der Besuch typischer

Beispiele ist vorgesehen.

Kurs-Nr.: U-3201P2

mittwochs, ab 15.02., 16:00 - 17:30 Uhr,

10 Nachmittage

Günther Pirlich

Peine, Friedrich-Spee-Haus, Schlossstr. 10,

61,00 Euro, 20 UStd.

Rom – die „Ewige Stadt“

Dia-Vortrag

Einzelveranstaltung

Begeben Sie sich auf einen faszinierenden

Spaziergang durch die „Ewige Stadt“ mit all

den weltberühmten Sehenswürdigkeiten wie

die Spanische Treppe, den Trevi Brunnen, die

Engelsburg, das Kolosseum, das Forum

Romanum, den Vatikan mit Sankt Peter und

einer Vielzahl von herrlichen Plätzen, Parks,

Brunnen, Palästen, Villen und Kirchen sowie

einigen Geheimtipps ...

Kurs-Nr.: U-3202Z2

Dienstag, 20.03., 19:00 - 21:45 Uhr

Hanna Hilker

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 17

8,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

Dienstag, 19:00 Uhr,

Vorträge

in der KVHS

interessant, informativ,

abwechslungsreich

im Haus Garbe,

Stederdorfer Str. 8/9

01.02.12 U-2150Z8

Systemische/r

Familienberater/in

Informationsveranstaltung

20.03.12 U-3202Z2

Rom –

die Ewige Stadt

17.04.12 U-1610Z3

Altes Haus wird

wieder jung

Qualifikation der Kursleiter/innen im Programmbereich

Kulturelle Bildung

Im Bereich Kultur & Freizeit achten wir darauf, dass unsere Kursleiter/innen Fachleute auf

ihrem Gebiet sind und ihr Handwerk verstehen, erwachsenenpädagogische Erfahrungen haben

und sich auf diesem Gebiet weiterbilden. Die für die Kursangebote notwendige Qualifikation

der Kursleiter/innen wird von uns überprüft und durch entsprechende Fortbildungsangebote erweitert,

vertieft und gefestigt. Wir unterstützen zusätzlich durch eigene Angebote und Beratung.


Orientalischer Tanz

für Anfängerinnen

Tages-Seminar

Der Bauchtanz zeichnet sich auch durch

seine runden Bewegungen aus. Ihr wollt diese

richtig lernen bzw. neu lernen? Dann seid ihr

bei Sibel Nefa genau richtig!

Kurs-Nr.: U-8401Y2

Sonntag, 12.02., 10:00 - 13:00 Uhr

Sylvia Strüh

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg/

Freiligrathstr., Gymnastikraum,

Eingang über den Schulhof

20,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

4 UStd.

Orientalischer Tanz

für Anfängerinnen

Tages-Seminar

Geht es überhaupt, den Bauchtanz mit anderen

aktuellen Tanzformen zu vermischen?

Lassen Sie sich von einer interessanten

Choreographie überraschen!

Kurs-Nr.: U-8402Y2

Sonntag, 10.06., 10:00 - 13:00 Uhr

Sylvia Strüh

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg/

Freiligrathstr., Gymnastikraum,

Eingang über den Schulhof

20,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

4 UStd.

Line Dance für Anfänger/innen

und Fortgeschrittene

Für alle, die Freude an der Bewegung zu

flotter Western- und Countrymusik haben,

gibt es einen neuen Kurs: Line-Dance. Wie

der Name schon sagt, wird dabei in Linien

neben- und hintereinander getanzt. Jeder

Tanz besteht aus festgelegten, sich wiederholenden

Figuren mit unterschiedlichen

Schwierigkeitsgraden. Der Kurs ist für jede

Altersstufe geeignet.

Kurs-Nr.: U-8411V2

donnerstags, ab 16.02., 20:00 - 21:30 Uhr,

10 Abende

Es kann (auf Grund von Gemeindesitzungen)

zu kurzfristigen Terminänderungen

kommen. Ausgefallene Unterrichtsstunden

werden am Kursende nachgeholt!

Monika Watzke

Vechelde, Bürgerzentrum

76,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

20 UStd.

!

Bitte beachten Sie, dass

Tanz- und Musik-Kurse

prinzipiell nicht

ermäßigt werden können!

NNEEUU

Gitarre für Anfänger/innen

Teil 1

ohne Noten

In diesem Kurs erlernen Sie die Spielweise auf

einer Konzert- oder Westerngitarre in leicht

verständlicher Form nach Gehör, Gefühl und

Rhythmus.

Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.

Mit populären Lied- und Instrumentalbeispielen

werden Grundzüge und Techniken

der einfachen Liedbegleitung anhand wichtiger

Griffe vermittelt.

Der Kurs wird durch reichhaltiges Übungsmaterial

ergänzt.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eine

CD mit Liedbeispielen zum Selbstkostenpreis

von 4,00 Euro zu erwerben.

Kurs-Nr.: U-8501P2

montags, ab 13.02., 19:15 - 21:30 Uhr,

9 Abende

Wolfgang Klebsch

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum 4

70,50 Euro

keine Ermäßigung möglich

27 UStd.

Kultur & Freizeit

Tanz & Musik

Gitarre für Anfänger/innen

Teil 2

ohne Noten

Dieser Kurs richtet sich an alle, die bereits

über Grundkenntnisse im Gitarrenspiel

verfügen.

Auch interessierte „Quereinsteiger/innen“,

die ihr Spiel auf der Gitarre weiterentwickeln

möchten, sind herzlich willkommen.

Zum Inhalt gehört auch das Erlernen des

mehrstimmigen Gitarrenspiels unter Einbeziehung

schön klingender Rhythmus-

und Percussion-Instrumente.

Das einzuspielende Song-Repertoire erstreckt

sich über die Stilbereiche von Folk

bis Pop und kann von den Teilnehmenden

mitbestimmt werden.

Kurs-Nr.: U-8502P2

montags, ab 14.05., 19:15 - 21:30 Uhr,

9 Abende

Wolfgang Klebsch

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum 4

70,50 Euro

keine Ermäßigung möglich

27 UStd.

KVHS Frühjahr 2012 27


Kultur & Freizeit

Gitarre für Anfänger/innen

Schnupperkurs ohne Noten

Wochenend-Seminar

Sie erlernen die Spielweise auf einer Konzertoder

Westerngitarre in leicht verständlicher

Form nach Gehör, Gefühl und Rhythmus.

Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Mit

populären Lied- und Instrumentalbeispielen

werden Grundzüge und Techniken der einfachen

Liedbegleitung anhand wichtiger

Griffe vermittelt. Der Kurs wird durch reichhaltiges

Übungsmaterial ergänzt. Darüber

hinaus besteht die Möglichkeit, eine CD mit

Liedbeispielen zum Selbstkostenpreis

von 4,00 Euro zu erwerben.

Kurs-Nr.: U-8503Y2

Samstag, 10.03., 13:00 - 19:00 Uhr

Sonntag, 11.03., 10:00 - 17:00 Uhr

Wolfgang Klebsch

Edemissen, Schulzentrum, Musikraum

43,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

16 UStd.

Gitarre für fortgeschrittene

Anfänger/innenTeil I

ohne Noten

Tages-Seminar

Dieser Kurs richtet sich an alle, die bereits

über Grundkenntnisse im Gitarrenspiel verfügen.

Auch interessierte „Quereinsteiger/innen“,

die ihr Spiel auf der Gitarre weiter entwickeln

möchten, sind eingeladen, teilzunehmen.

Zum Inhalt gehört auch das Erlernen

des mehrstimmigen Gitarrenspiels unter Einbeziehung

schön klingender Rhythmus- und

Percussion-Instrumente. Das einzuspielende

Song-Repertoire erstreckt sich über die Stilbereiche

von Folk bis Pop. Die Teilnehmenden

können Wünsche äußern und somit auf

die Auswahl des Song-Repertoires Einfluss

nehmen.

Kurs-Nr.: U-8504Y2

Samstag, 18.02., 13:00 - 19:00 Uhr

Wolfgang Klebsch

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum 4

23,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

8 UStd.

28 KVHS Frühjahr 2012

Gitarre für fortgeschrittene

Anfänger/innen Teil 2

ohne Noten

Tages-Seminar

Dieses Angebot richtet sich an die Teilnehmer/innen

des Kurses U-8504Y2 sowie an

interessierte Quereinsteiger/innen mit

entsprechenden Vorkenntnissen.

Kurs-Nr.: U-8505Y2

Samstag, 14.04., 13:00 - 19:00 Uhr

Wolfgang Klebsch

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum 4

23,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

8 UStd.

Gitarre für fortgeschrittene

Anfänger/innen Teil 3

ohne Noten

Tages-Seminar

Dieses Angebot richtet sich an die Teilnehmer/innen

des Kurses U-8505Y2 sowie an

interessierte Quereinsteiger/innen mit

entsprechenden Vorkenntnissen.

Kurs-Nr.: U-8506Y2

Samstag, 23.06., 13:00 - 19:00 Uhr

Wolfgang Klebsch

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum 4

23,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

8 UStd.

!

Kurse auf Bestellung

Den Kurs, den Sie suchen,

haben wir nicht im Programm?

Rufen Sie uns an!

Wir nehmen Ihre Anregung gern auf.

Tel. 0 51 71 / 401-32 47

Die Blues-Gitarre Teil 1

auch für E-Gitarre und E-Bass

Tages-Seminar

Das Geheimnis, Blues (Urvater der Rock- und

Popmusik) spielen zu können, liegt im Wissen

um den Aufbau seines 8- oder 12-taktigen

Schemas, sowie dem besonderen „feeling“.

Interessant klingende Intros, Übergänge und

ein kleines Solo gestalten den Liedvortrag

wirkungsvoller.

Mit den einfachen Grund-Akkorden E, A und

H7 erarbeiten wir uns ein vollständiges Blues-

Stück, in dem wir gelernte Variationsmöglichkeiten

zum Rhythmus- und Solospiel anwenden

(kleine Improvisation). Eine abschließende

Übung zum Umschreiben (Transponieren)

unseres Blues-Stückes in eine beliebige andere

Tonart – nützlich für den Gesang – beendet im

gemeinsamen Spiel das Seminar.

Das Angebot richtet sich an alle, die einen

Kenntnisstand von ca. 1 - 2 KVHS-Semestern

oder eine entsprechend andere Ausbildung

haben. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich!

Teilnehmer/innen, die eine E-Gitarre

oder einen E-Bass mitbringen, werden gebeten,

dies bei der Anmeldung mit anzugeben.

Teil 2 findet als Fortsetzung zu Beginn des

nächsten Semesters statt. Reichhaltiges Unterrichtsmaterial

wird zum Selbstkostenpreis zur

Verfügung gestellt.

Kurs-Nr.: U-8508Y2

Samstag, 14.07., 13:00 - 19:00 Uhr

Wolfgang Klebsch

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum 4

28,50 Euro, 8 UStd.

keine Ermäßigung möglich

Die Blues-Gitarre Teil 2

auch für E-Gitarre und E-Bass

Tages-Seminar

Dieses Seminar ist ein eigenständiger Baustein

und kann von allen Zielgruppen besucht

werden.

Besonders geeignet ist es für Teilnehmende,

die bereits Teil 1 besucht haben und das dabei

Gelernte vertiefen und ausweiten möchten.

Spieltechnische Inhalte und Schwerpunkte

für diesen Teil sind:

– Blues für zwei und drei Gitarren

(mit dem berühmten Walking-Bass),

– bekannt klingende Bluestonleitern,

– einfaches Blues-Picking mit

Bass-Begleitung,

– doppeltes Hammering / Pull-off für

Blues-Rock-Interessierte

– Blues-Solo für eine Gitarre.

Das Seminar endet mit einer „kleinen Blues-

Improvisation“ aller Beteiligten sowie mit

einem bekannten Blues-Song.

Kurs-Nr.: U-8509Y2

Sonntag, 22.04., 11:00 - 17:00 Uhr

Wolfgang Klebsch

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum 4

28,50 Euro, 8 UStd.

keine Ermäßigung möglich


Die Rhythmus-Gitarre

Wochenend-Seminar

Welcher Rhythmus ist am besten, um ein zu

spielendes Lied wirkungsvoll und interessant

klingen zu lassen? Welche Geschwindigkeit

ist die richtige, und wie schaffe ich es, diese

konstant zu halten? Welche Möglichkeiten

gibt es, neben Gitarre und Gesang spezielle

Klangeffekte mit einzubauen? Wie lese und

schreibe ich Rhythmen?

Zur Beantwortung all dieser Fragen steht uns

reichhaltiges Liedmaterial zur Verfügung, an

dem geübt, geprobt und getestet werden

kann. Ein kleiner Katalog zur Übersicht der

wichtigsten und gebräuchlichsten Rhythmen

soll den Teilnehmenden in Zukunft die Qual

der Wahl zum richtigen Rhythmus erleichtern.

Rhythmisches “high light“ und Abschluss

ist ein gemeinsam einstudiertes

Schlagwerk (simulierte Schlagzeug-Partitur),

welches unser Gitarrenspiel begleitet.

Zielgruppe dieses Seminars sind fortgeschrittene

Anfänger/innen, Fortgeschrittene und

alle anderen Gitarrenspieler/innen, die ihre

Rhythmusbegleitung auf der Gitarre verbessern

und/oder erweitern möchten. Reichhaltiges

Unterrichtsmaterial wird zum Selbstkostenpreis

zur Verfügung gestellt.

Kurs-Nr.: U-8510Y2

Samstag, 16.06., 13:00 - 19:00 Uhr

Sonntag, 17.06., 10:00 - 17:00 Uhr

Wolfgang Klebsch

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum 4

43,00 Euro, 16 UStd.

keine Ermäßigung möglich

Fetzige Freizeitlieder

Gitarre für Lagerfeuer und mehr ...

Tages-Seminar

Wer bereits über die Grundlagen des Gitarrenspiels

verfügt (Stoff aus 1 - 2 KVHS-

Semestern) und Spaß daran hat, Hits und

Oldies, „traditionals“ aus aller Welt, deutsche

Volks-, Kinder- und Spaßlieder auf einer

Konzert- oder Westerngitarre zu begleiten,

findet dazu Gelegenheit in diesem Kurs.

Nebenbei werden viele wertvolle Hilfen und

Tipps sowie das Arbeiten mit einem Kapodaster

gezeigt und geübt (nützlich/erforderlich

z.B. zur Begleitung von Kindergesang).

Dieses Seminar ist besonders geeignet für Erzieher/innen,

Lehrer/innen, Jugendfreizeiten,

zum Spiel am Lagerfeuer, in geselliger Runde

oder einfach nur für dich. Reichhaltiges Unterrichtsmaterial

wird zum Selbstkostenpreis

zur Verfügung gestellt.

Kurs-Nr.: U-8511Y2

Samstag, 24.03., 13:00 - 19:00 Uhr

Wolfgang Klebsch

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum 4

28,50 Euro, 8 UStd.

keine Ermäßigung möglich

Stimmen der Gitarre

Tages-Seminar

Zielgruppe dieses Workshops sind alle Gitarrenanfänger/innen

(auch aus anderen bestehenden

Kursen) und diejenigen, die Schwierigkeiten

beim Stimmen ihrer Gitarre (auch E-Gitarre)

haben. Das richtige Stimmen einer Gitarre

ist notwendige Voraussetzung, denn ein noch so

gutes Gitarrenspiel klingt komplett falsch,

wenn die Gitarre nicht richtig gestimmt ist. So

erlernen Sie anhand wichtiger Hinweise, technischer

Tricks und praktischer Übungen neben

der „Standard-5-Bund-Methode“ das Stimmen

nach Flageolett-Tönen (genaueste Methode),

sowie nach Oktaven oder mit Hilfe der Melodie.

Begleitend zu allen Übungen wird ein intensives

Gehörtraining durchgeführt. Technische

Anlagen für die E-Gitarre stehen bereit.

Abschließend wird an zur Verfügung stehenden

verschiedenen Gitarrentypen das Wechseln der

Saiten geübt. Bitte eine Stimmgabel (Ton A),

Schreibunterlagen, einen Noten- und Gitarrenständer

(falls vorhanden) mitbringen.

Kurs-Nr.: U-8507Y2

Samstag, 21.04., 13:00 - 19:00 Uhr

Wolfgang Klebsch

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum 4

28,50 Euro, 8 UStd.

keine Ermäßigung möglich

Kultur & Freizeit

Trommeln

Einführungskurs für Anfänger/innen

Wochenend-Seminar

Trommeln, Trommeln, Trommeln ...,

die Rhythmen Afrikas kommen nach

Peine. Jede/r, die/der Lust und Spaß

hat, einmal so richtig afrikanisch zu

trommeln, sollte an diesem Seminar

teilnehmen.

Auf Wunsch kann nach Absprache mit

allen Beteiligten ein weiterer Workshop

eingerichtet werden.

Ernst Christoph Hempel

Ilsede, Zum Wasserturm 34

zus. Materialkosten: ca. 5,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

Kurs-Nr.: U-8512Y2

Samstag, 24.03., 15:30 - 18:30 Uhr

Sonntag, 25.03., 15:30 - 18:30 Uhr

35,00 Euro

8 UStd.

Kurs-Nr.: U-8513Y2

Freitag, 20.04., 18:00 - 19:30 Uhr

Samstag, 21.04., 15:30 - 18:30 Uhr

Sonntag, 22.04., 15:30 - 18:30 Uhr

43,00 Euro

10 UStd.

!

Haben wir Ihren Kurs nicht im Programm?

Dann entwickeln wir ihn für Sie.

Rufen Sie uns an!

0 51 71 / 401 - 32 43

KVHS Frühjahr 2012 29


Kultur & Freizeit

Die KreisMusikSchule Peine

Innovativ – vielseitig – offen – klassisch – altersunabhängig

Die Unterrichtsangebote und Kurse der

Kreismusikschule Peine befinden sich

weiterhin auf einem neuen erweiterten Kurs:

➩ Unterricht in Klein- und Großgruppen

sowie im Einzelunterricht

ab dem Alter von 2 Jahren

➩ Unterricht an klassischen sowie

modernen Instrumenten

➩ Vielseitige Ensembles, Bands und

Orchester unterschiedlichster Stilistik

➩ Moderne Unterrichtsformen und

Methoden

➩ Kooperationen mit Kindertagesstätten,

Kirchen, Vereinen und allgemein

bildenden Schulen

➩ Konzerte – Events – Auftritte, u.a.

Kreismusikschultage

➩ Orte: Peine, Edemissen, Hohenhameln,

Ilsede, Lahstedt, Lengede, Vechelde,

Wendeburg

Geschäftsführung der

Kontaktstelle Musik im Landkreis Peine

Förderverein

Bankverbindung: Volksbank Peine,

Kto. 107 123 00, BLZ 252 600 10

Elementarbereich

Was ich immer schon einmal über Musik

wissen wollte ...!

– Musikgarten (2 bis 4 Jahre + 1 Elternteil)

– Musikalische Früherziehung (4 bis 5 Jahre)

– Musikalische Grundausbildung (2. Klasse)

– Instrumenten-Karussell (6 bis 10 Jahre)

– Musikalische Geschichten im

Kindergarten und in Grundschulen

30 KVHS Frühjahr 2012

– Musikalisierungsprogramm des Landes

Niedersachsen in Kitas und Schulen

Instrumente

Tasteninstrumente:

Klavier, Keyboard, Orgel, Akkordeon

Saiteninstrumente:

Violine, Viola, Cello, Kontrabass, Gitarre,

E-Gitarre, E- Bass, Harfe

Blasinstrumente:

Blockflöte, Gemshorn, Dudelsack, Querflöte,

Klarinette, Saxophon (Sopran, Alt,

Tenor), Trompete, Posaune, Flügelhorn,

Horn, Tuba

Schlaginstrumente:

Schlagzeug, Perkussion, Pauke, Marimba,

Vibraphon u.a.

Ensembles/Orchester:

Blockflöten-Ensemble, Vororchester, Ensemble

für Alte Musik, Sinfonieorchester, Flamenco-Ensemble,

Bigband, Gitarrenensemble,

Schlagwerk Total, Kammermusik, Jazz-,

Rock-, Pop-Bands & Combos

– Musiklehre und Gehörschulung

– Musische Akademie

– Studienvorbereitende Ausbildung (SVA)

Kon-Takt (Anmeldung und Beratung):

Geschäftsstelle der Kreismusikschule Peine

Stederdorfer Straße 8/9

31224 Peine

Kreismusikschulleiter: Daniel Keding

Verwaltung: Martina Birke

Tel. 0 51 71 / 401-32 44

(montags – freitags 09.00 bis 12.30 Uhr)

Fax: 0 51 71 / 401-77 20

Deswegen: Informieren Sie sich bei uns, nehmen

Sie Kontakt zu uns auf und besuchen Sie

uns im Internet.

Mail:

kreismusikschule@landkreis-peine.de

Homepage: www.kreismusikschule-peine.de

Familien- und Sozialermäßigungen sind auf

Antrag selbstverständlich möglich.

Die Kreismusikschule Peine soll als Bildungsstätte

für Musik die musikalischen Fähigkeiten

bei Musikinteressierten jeden Alters erschließen

und fördern.

Die Heranbildung des Nachwuchses für das

Musizieren sowie die Begabtenförderung sind

ihre besonderen Aufgaben.

Die Arbeit der Kreismusikschule ist an den

Schuljahresrhythmus der allgemeinbildenden

Schulen gebunden. Die Ferien richten sich

nach der Ferienordnung im Lande Niedersachsen.

An der Kreismusikschule Peine unterrichten

Lehrkräfte, die auf einem hohen Niveau

eine Ausbildung zum Musikpädagogen

oder -pädagogin absolviert haben und sich

durch Fortbildung und im Austausch mit

Anderen ständig auf dem neuesten Stand

der Unterrichtsinhalte sowie der Methoden

befinden.

Wissenschaftliche Untersuchungen haben

gezeigt, dass das Musizieren in seiner Vielfalt

nicht nur eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung,

sondern auch einen wesentlichen

Beitrag zur positiven Förderung und Entwicklung

eines Menschen leistet.

Bankverbindung Kreismusikschule:

Landkreis Peine

Kreissparkasse Peine

Kto. 75 000 240, BLZ 252 500 01


Mach (k)ein Theater

Altentheatergruppe

KVHS Peine in Kooperation

mit dem Kulturring Peine

Es ist soweit!

Am 1. März um 20.00 Uhr zeigen wir im

Peiner Forum die Premiere des Stückes

„Nein! Ich will keinen Seniorenteller“ Das

Tagebuch der Marie Sharp – frei nach dem

gleichnamigen Buch von Virginia Ironside.

Es wird das Ergebnis eines gemeinsamen

Prozesses sein, in dem wir uns neben dem

Erlernen von Schauspielmethoden, Improvisationstechniken,

Bilderbauen und Texterarbeitung

intensiv mit der Frage der

Sonnen- und Schattenseiten des Alterns

auseinandergesetzt haben. Was bedeutet es,

wenn Ältere sagen: „Ich fühle mich wie

dreißig!“? Oder wie sieht die Angst aus, so

„richtig“ alt zu sein?

Aber schauen Sie selbst in den Alltag der

Marie Sharp hinein, was sie alles mit ihren

Freunden und ihrem putzigen Kater Pouncer

erlebt.

!

Die Premiere des

neues Stückes wird am

01.03.2012 im

Peiner Forum stattfinden.

Und wenn Sie Zeit und Lust haben, bei

uns mitzumachen, sind Sie ab Herbstsemester

2012 in unserer Gruppe herzlich

willkommen!

Kurs-Nr.: U-8603P2

dienstags, ab 07.02., 10:00 - 12:30 Uhr,

7 Vormittage

Karin Buschmann

Peine, Forum, Winkel 30

55,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

21 UStd.

Theaterkooperative I

Jugendgruppe

KVHS Peine in Kooperation mit dem

Kulturring Peine und der Kreisjugendpflege

Auf ein Neues ...

Die Theaterkooperative baut ganz neu auf!

Das ist die Gelegenheit für Neueinsteiger/innen,

egal ob mit oder ohne Theatererfahrung!

In der inzwischen zwanzigjährigen Tradition

der Theaterkooperativen wird die Gruppe

sich mit den unterschiedlichsten Methoden

der Theaterarbeit beschäftigen.

Insbesondere das Spiel mit der Improvisation,

mit Masken und die Methoden

des ausdrucksstarken Bewegungstheaters

werden Schwerpunkte in diesem Semester

sein.

Die Devise heißt: munter „drauflos“ experimentieren,

Spaß haben und sich selbst in

Erstaunen versetzen über das, was passiert.

Wer also die Faszination des Theaterspiels

erleben möchte, sollte diese Möglichkeit

unbedingt nutzen.

Kurs-Nr.: U-8604P2

dienstags, ab 21.02., 18:00 - 20:00 Uhr,

15 Abende

Joachim Krenz

Peine, Forum, Winkel 30

63,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

40 UStd.

Dieses Foto wurde im September 2011

neben anderen Fotos aus KVHS-Kursen

in der Ausstellung „Vielfalt Alter“ im

Glashaus Derneburg ausgestellt.

(Fotos: Mareke Janssen)

Kultur & Freizeit

Zauberhafte Zaubereien

Wochenend-Seminar

Im Freundeskreis, bei Festen, Kinderfeiern,

Jubiläen, im Verein oder einfach auch nur so:

Hätten Sie nicht einmal Lust, eine Gesellschaft

auf „zauberhafte“ Weise zu unterhalten?

In dieser Einführung in die Zauberkunst

werden Kunststücke mit Karten, Bällen,

Seilen, Münzen, Geldscheinen etc. erlernt.

Die einzelnen Tricks werden so trainiert, dass

bestimmt nichts schief geht. Dieser Kurs ist

für Jung und Alt gleichermaßen geeignet,

insbesondere sollten auch Lehrer/innen und

Erzieher/innen eine Teilnahme in Erwägung

ziehen.

Das Trainieren der einzelnen Kunststücke

in der Gruppe bringt viel Spaß und knüpft

Kontakte. Die Teilnehmenden wecken ihre

motorischen Fähigkeiten und fördern ihr

Selbstvertrauen und das freie Sprechen.

Nebenbei gibt es eine Fülle von Tipps und

Anregungen, zum Kauf von Fachbüchern

und über Bezugsquellen von Zauberartikeln.

Schön wäre es, wenn jede/r Teilnehmer/in

ein 32er Kartenspiel mitbringt. Jede/r erhält

am letzten Tag eine zauberhafte farbige

Urkunde.

Wolfgang Maschke,

Rosengarten 62

29549 Bad Bevensen

Tel. 0 58 21 / 47 83 92

Handy 0163 / 6 97 11 29

E-Mail: Wolfgang.Maschke@T-Online.de

Homepage: http://bauchini.privat.t-online.de

Kurs-Nr.: U-8601Y2

Samstag, 19.05., 13:00 - 19:00 Uhr

Sonntag, 20.05., 10:00 - 17:00 Uhr

Wolfgang Maschke

Peine, Seniorenresidenz Fuhseblick,

Fuhsering 1-5

46,50 Euro

zus. Materialkosten: ca. 10,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

16 UStd.

KVHS Frühjahr 2012 31


Kultur & Freizeit

Fotografie

Digitale Spiegelreflexkamera

gekauft – und jetzt?

Tages-Seminar

Sie haben sich eine digitale Spiegelreflex-

Kamera gekauft? Trotz Beschreibung

scheinen alle Themen zu schwierig?

Wir haben die Lösung:

Dieser Kurs richtet sich an alle analogen

Umsteiger/innen und Käufer/innen einer

digitalen Spiegelreflexkamera.

Natürlich ist er aber auch für diejenigen

geeignet, die noch eine Kamera erwerben

oder das System einfach einmal ausprobieren

möchten.

Was ist ein Cropfaktor, was ist Blende und

Verschlusszeit und welchen Einfluss haben

diese Dinge auf mein Bild?

Was kann ich wie mit meiner neuen Kamera

alles machen?

Anworten auf diese erhalten Sie in diesem

Kurs.

Der theoretische Teil wird immer wieder

durch praktische Übungen und deren Auswertung

am PC ergänzt.

Die Kursteilnehmer/innen lernen die Vorzüge

und Eigenarten einer digitalen Spiegelreflexkamera

kennen und diese für die Interessengebiete

zu nutzen.

Matthias Nordmeyer

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 14

24,50 Euro

4 UStd.

Kurs-Nr.: U-8703Y2

Samstag, 04.02., 10:00 - 13:00 Uhr

Kurs-Nr.: U-8704Y2

Samstag, 04.02., 15:00 - 18:00 Uhr

32 KVHS Frühjahr 2012

Portraitfotografie

Tages-Seminar

Dieser Kurs ist geeignet für Hobby-Fotografen

und -Fotografinnen, die mit den Funktionen

ihrer Kamera schon vertraut sind, und

nun zu professionellen Portraitergebnissen

gelangen möchten.

Kaum etwas ist so individuell wie das Portrait

eines Menschen.

In diesem Tages-Seminar lernen Sie, wie mit

unterschiedlichen Licht- und Aufnahmetechniken

beeindruckende Ergebnisse entstehen

können.

Sie arbeiten sowohl mit einer professionellen

Studio-Blitzanlage, als auch mit einem

handelsüblichen Kompaktblitz.

Weiterhin werden wir viele verblüffend einfache

Hilfsmittel entdecken und nutzen.

Für die Aufnahmen steht ein Fotomodell

zur Verfügung.

Ein Modellhonorar von 15,00 Euro pro

Teilnehmer bzw. Teilnehmerin ist vor Ort zu

entrichten.

Bitte bringen Sie folgende Materialien mit:

Kamera, wenn bereits vorhanden, ebenso

Laptop

Matthias Nordmeyer

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 17

24,50 Euro

4 UStd.

Kurs-Nr.: U-8707Y2

Samstag, 03.03., 15:00 - 18:00 Uhr

Kurs-Nr.: U-8709Y2

Samstag, 14.04., 15:00 - 18:00 Uhr

NNEEUU

Fotografie für Anfänger/innen

Wochenend-Seminar

Wen blendet die Blende, was verschließt der

Verschluss und hat Tiefenschärfe etwas mit

Höhenangst zu tun? Diese und andere Fragen

wollen wir gemeinsam in diesem Kurs

klären. Ganz besonders wird der Umgang

mit der Kamera (Einstellungen, Automatiken,

ISO, Weißabgleich, Schnappschusseinstellung,

Objektiveinsatz und Blitzbeleuchtung)

geübt werden. Zu den Themen

Bildgestaltung und Bildaufbau werden wir

anhand von Beispielfotos die Grundbegriffe

erarbeiten.

Wichtig ist das gemeinsame Arbeiten und

nicht großartige technische Begriffe, die wir

doch schnell wieder vergessen. Das praktische

Fotografieren anhand von Übungen und

Aufgaben ist ein wichtiger Bestandteil dieses

Seminares. Am Samstag steht die Kamerabedienung

und die Grundlagen der Fotografie

im Vordergrund, während der Sonntag

sich speziell dem Bildaufbau und der Bildgestaltung

und natürlich wieder der Kamerabedienung

widmet. Montagabend werden

Langzeit- und Nachtaufnahmen Thema sein,

Dienstagabend die Portraitfotografie im

Fotoatelier.

Bitte bringen Sie unbedingt Ihre digitale

Spiegelreflexkamera, ein Stativ, Objektive,

Zusatzblitz, Akku mit Ladegerät und ausreichend

Speicherkarten mit. Zwei Leihausrüstungen

(CANON EOS 7D und EOS 60D

mit Canon EF- und Tamron-Objektiven und

Stativ sowie Fototasche) sind nach Rücksprache

mit dem Kursleiter gegen Gebühr

(30,00 Euro je Ausrüstung für alle 4 Kurstage)

erhältlich.

Ralf Müller

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum 4

63,00 Euro

zus. Materialkosten für die Arbeitsmappe

ca. 4,00 Euro

24 UStd.

Kurs-Nr.: U-8701Y2

Samstag, 21.04., 09:30 - 16:00 Uhr

Sonntag, 22.04., 09:30 - 16:00 Uhr

Montag, 23.04., 19:00 - 22:00 Uhr

Dienstag, 24.04., 18:00 - 21:00 Uhr

Kurs-Nr.: U-8702Y2

Samstag, 16.06., 09:30 - 16:00 Uhr

Sonntag, 17.06., 09:30 - 16:00 Uhr

Montag, 18.06., 19:00 - 22:00 Uhr

Dienstag, 19.06., 18:00 - 21:00 Uhr

!

Bitte beachten Sie

auch die Foto-Kurse im

EDV-Bereich

(S. 105)


Hochzeitsfotografie

Tages-Seminar

Hier plaudert der Hochzeitsfotograf

M. Nordmeyer aus dem Nähkästchen.

Dieser Kurs richtet sich an alle Fotografen/innen,

die eventuell sogar nebenberuflich

mit Hochzeitsfotografie Geld verdienen

möchten. Sie sollten mit dem Umgang ihrer

Kamera gut vertraut sein, wenn Sie an diesem

Seminar teilnehmen möchten.

Zuerst werden einige fototechnische Dinge,

aber auch Grundsätzliches und Rechtliches

zur Hochzeitsfotografie erklärt. Dann werden

mit einem Brautpaar unter absolut realistischen

Bedingungen Hochzeitsbilder mit

verschiedenen Aufnahmetechniken angefertigt.

Anschließend werden die Bilder am PC

besprochen.

Ein Modellhonorar von 30,00 Euro

pro Teilnehmer/in ist vor Ort zu entrichten.

Kurs-Nr.: U-8705Y2

Samstag, 11.02., 10:00 - 17:00 Uhr

Matthias Nordmeyer

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 17

46,00 Euro

zus. Modellkosten: 30,00 Euro

8 UStd.

Fotostudio aus dem Baumarkt

Tages-Seminar

Das Fotostudio aus Baustrahlern

und Regenschirmen

Wir basteln uns aus handelsüblichen Baustrahlern

und Regenschirmen ein Heimstudio.

Lernen Sie neben Sicherheitsvorkehrungen

den Umgang mit Dauerlicht und seinen

Eigenarten.

Ein Fotomodell steht für Testaufnahmen zur

Verfügung. Das Modellhonorar in Höhe von

10,00 Euro pro Teilnehmer/in ist vor Ort zu

entrichten.

Bitte mitbringen: Kamera, wenn bereits vorhanden,

ebenso Laptop.

Matthias Nordmeyer

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 17

24,50 Euro

zus. 10,00 Euro Modellhonorar

4 UStd.

Kurs-Nr.: U-8706Y2

Samstag, 03.03., 10:00 - 13:00 Uhr

Kurs-Nr.: U-8708Y2

Samstag, 14.04., 10:00 - 13:00 Uhr

!

Verschenken Sie doch einmal

ein Seminar der KVHS!

Gern stellen wir Ihnen einen

Gutschein

aus!

Mehr unter

www.kvhs-peine.de

NNEEUU

Portraitfotografie

Wochenend-Seminar

Eine "photo-session" mit Modellen

Nach der Einführung in die Blitztechnik

im Studio und den ersten Versuchen, die

Modelle im Studio aufzunehmen, werden

auch rechtliche Fragen rund um die Fotografie

von Personen geklärt.

Der Schwerpunkt liegt natürlich trotzdem

auf dem praktischen Fotografieren. Das

findet nach der Arbeit im Studio auch in der

Natur statt.

Am Sonntag-Nachmittag werden die zuvor

ausgewählten Fotos gemeinsam besprochen.

Zum Schluss gibt es noch eine Einführung in

Bearbeitungsmöglichkeiten.

Voraussetzung: Kamera-Ausrüstung (möglichst

Spiegelreflex), Grunderfahrung mit der

Kamera.

Zusätzlich zu den Kursgebühren entstehen

folgende Kosten: 65,00 Euro für Modell,

Studio-Nutzung etc. Diese Kosten werden

direkt vor Ort entrichtet.

Kurs-Nr.: U-8710Y2

Samstag, 09.06., 10:00 - 17:00 Uhr

Sonntag, 10.06., 10:00 - 17:00 Uhr

Roland Poloczek

Lengede, Weißenburg 1

80,00 Euro, 16 UStd.

Bildbearbeitung mit

Photoshop Elements

Anhand von konkreten Übungen lernen Sie

die Bildbearbeitung mit Photoshop Elements

kennen.

Weitere Informationen siehe Seite 105.

Kurs-Nr.: U-5464P5

montags, ab 05.03., 18:30 - 21:30 Uhr,

3 Abende

Torsten Rabe

Peine, Werkforum Herner Platz,

Stahlwerkstr. 2, EDV-Raum 124

52,00 Euro, 12 UStd.

NNEEUU

Kultur & Freizeit

Fotos verwalten und

allgemeine Bildbearbeitung

Vormittagskurs für Senioren/innen

Dieser Kurs vermittelt hauptsächlich Kenntnisse

und Fertigkeiten zur individuellen Verwaltung

von Fotos.

Weitere Informationen siehe Seite 105.

Kurs-Nr.: U-5465P5

montags, ab 20.02., 09:30 - 10:45 Uhr,

4 Vormittage

Hella Heubach-Diercks

Peine, Werkforum Herner Platz,

Stahlwerkstr. 2, EDV-Raum 123

40,00 Euro

12 UStd.

Bildbearbeitung am PC I –

Einstiegsseminar für

Senioren/innen

Vormittagskurs für Senioren/innen

Digitale Bilder, ob vom Scanner oder aus der

Digitalkamera, erfordern oft eine Weiterbearbeitung.

Rote Augen, falsche Belichtung, Kratzer, Alterung

(eingescannte Papierbilder) usw. können

nachbearbeitet werden.

Voraussetzung: Sie benötigen unbedingt PC-

Grundkenntnisse – wie z.B. Dateien speichern

und Ordner anlegen, Daten kopieren

und verschieben.

Weitere Informationen siehe Seite 105.

Kurs-Nr.: U-5466P5

donnerstags, ab 12.04., 09:00 - 11:15 Uhr,

6 Vormittage

Hella Heubach-Diercks

Peine, Werkforum Herner Platz,

Stahlwerkstr. 2, EDV-Raum 123

59,00 Euro

18 UStd.

KVHS Frühjahr 2012 33


Kultur & Freizeit

Malen und Zeichnen

Innenraum und Außenwelt

Fluchtpunktperspektivisches Zeichnen

Wochenend-Seminar

Die Kunstgeschichte kennt eine Vielzahl

von Räumen: den realen und den imaginären

Raum, den erlebten Raum, Innenräume

und Außenwelten.

Das Erfassen und Darstellen dieser Räume

als Bildraum auf einer zweidimensionalen

Fläche folgt den Regeln der mehr als 500

Jahre alten Fluchtpunktperspektive, die

sich dem menschlichen Sehvorgang am

stärksten annähert.

Da meist die Grundzüge der Theorie nur

ansatzweise vertraut sind, bemerken die

Zeichnenden eine Vielzahl von Fragestellungen

zur Anwendung erst bei der zeichnerischen

Umsetzung.

Fragestellungen zur Größe einer Figur im

Raum, zur Darstellung von Gegenständen

im Raum, zur Darstellung von Licht und

Schatten, zur Darstellung ansteigender oder

abfallender Flächen oder die Darstellung

einer kontinuierlichen Teilung von Fußböden,

Straßenlaternen und Bäumen sind

eine Vielzahl von Herausforderungen, die

gemäß den fluchtpunktperspektivischen

Regeln gelöst werden.

Anhand von einfachen zeichnerischen Übungen

und einer Innenraum-Interieurdarstellung

werden die fluchtpunktperspektivischen

Regeln in das Bewusstsein gehoben und

grundlegend verfügbar gemacht. Kunstgeschichtliche

Beispiele wie das „Abendmahl“

von Leonardo da Vinci bis hin zum „Café

Deutschland“ von Jörg Immendorf werden

angesprochen.

Bringen Sie bitte eine zeichnerische Grundausstattung,

ein Lineal (mind. 50 cm), einen

Bleistift in HB, einen Anspitzer mit scharfer

Klinge, einen Radiergummi (Läufer Plast

0140), einen Zeichenblock in DIN A2

(doppelte Schulblockgröße) mit.

Kurs-Nr.: U-8104Y2

Samstag, 05.05., 10:30 - 17:30 Uhr

Sonntag, 06.05., 10:30 - 17:30 Uhr

Wolfgang Schmidt, Diplom f. Bildende Künste

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum: KVHS 1

41,50 Euro

16 UStd.

34 KVHS Frühjahr 2012

Portrait, Figur, Akt

Bilder vom Menschen

Wochenend-Seminar

Vom altmeisterlich gemalten Portrait der

Renaissance bis hin zu den Collagebildern

von Richard Hamilton hat das autonome

Bildnis vom Menschen zunehmend Eingang

gefunden in die Kunst. Wenn heute die Darstellungen

von Menschen in den Printmedien

für die Collage in unbegrenzter Form zur

Verfügung stehen, sind uns die über Jahrhunderte

entstandenen altmeisterlichen Proportionsschemata

und zeichnerischen Techniken

zur Darstellung des Menschen nicht mehr

bewusst. Anhand von Portrait, Figur und

Akt wollen wir diese Darstellungstechniken

einüben und in den Skizzen und in den ausgearbeiteten

Zeichnungen die anatomische

Richtigkeit der Darstellungen überprüfen.

Bringen Sie bitte eine zeichnerische Grundausstattung,

ein Lineal (mind. 50 cm), einen

Bleistift in HB, einen Anspitzer mit scharfer

Klinge, einen Radiergummi (Läufer Plast

0140) und einen Zeichenblock in DIN A2

(doppelte Schulblockgröße) mit.

Kurs-Nr.: U-8105Y2

Samstag, 12.05., 10:30 - 17:30 Uhr

Sonntag, 13.05., 10:30 - 17:30 Uhr

Wolfgang Schmidt, Diplom f. Bildende Künste

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum: KVHS 1

41,50 Euro, 16 UStd.

Die Mappenbesprechung

Dieser Kurs bereitet auf die Aufnahmeprüfung

an einer Schule bzw. Hochschule

für Gestaltung vor.

Geeignete Wege zur Annäherung an das

gewünschte Berufsziel und die Vielfalt der

gestalterischen Berufe werden durch Informationsaustausch

und in gemeinsamen und

individuellen Gesprächen aufgezeigt.

Es wird eine strukturierte Mappe erstellt und

Defizite in den künstlerischen Fertigkeiten

werden aufgearbeitet.

Die praktische Prüfung und das Prüfungsgespräch

werden vorbereitet und eingeübt.

Kurs-Nr.: U-8124P2

mittwochs, ab 15.02., 19:00 - 21:15 Uhr,

10 Abende

Wolfgang Schmidt, Diplom f. Bildende Künste

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum: KVHS 1

75,00 Euro, 30 UStd.

Zeichnen lernen

für Anfänger/innen und Fortgeschrittene

In kompakter und grundlegender Form

werden die traditionellen Grundlagen der

Zeichenkunst und des bildnerischen Gestaltens

erlernt. Grundgesetze und Mittel des

zeichnerischen und bildnerischen Gestaltens

wie Linie und Fläche, Struktur und farbiges

Zeichnen, der Einsatz von Hell und Dunkel

sowie Perspektive und Komposition werden

anhand von Gegenständen, Stillleben und

Portraits intensiv eingeübt. Fortgeschrittene

werden im eigenen künstlerischen Schaffen

begleitet oder mit anspruchsvollen neuen

Ideen und Aufgaben gefördert. Zentrale gemeinsame

und individuelle Besprechungen

der Ergebnisse geben Anlass zu Einblicken in

die Kunstgeschichte. Bitte bringen Sie folgende

Materialien mit: Bleistift in Härtegrad

HB, Radiergummi (Läufer Plast 0140),

Anspitzer mit scharfer Klinge und einen Zeichenblock

in DIN A2 (doppelte Schulblockgröße).

Bitte kaufen Sie neue Materialien erst

nach der Vorbesprechung.

Kurs-Nr.: U-8103P2

dienstags, ab 14.02., 19:00 - 21:15 Uhr,

10 Abende

Wolfgang Schmidt, Diplom f. Bildende Künste

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum: KVHS 1

75,00 Euro, 30 UStd.

Das Bild der Dinge

Stillleben

Wochenend-Seminar

Von den niederländischen Blumenstillleben,

über Paul Cezanne bis hin zur Objektkunst

eines Andreas Slominski hat der Gegenstand

in vielfältiger Form in die Kunst Eingang

gefunden.

Im Gegensatz zur Raumdarstellung folgt die

Erfassung der Dinge auch in der Parallelperspektive.

Doch wann wendet man welche Perspektivform

an?

Anhand eines gemeinsam erstellten Stilllebens

wollen wir eine Zeichnung als Grundlage

zu einer Malerei erstellen. In der anschließenden

Ausgestaltung dieser Malerei

können auch reale Gegenstände und Elemente

der Collage Eingang finden.

Am ersten Abend findet eine Materialbesprechung

statt.

Bringen Sie bitte bereits vorhandenes Material

und bereits vorhandene Bildträger sowie

eine zeichnerische Grundausstattung mit: ein

Lineal (mindestens 50 cm), einen Bleistift in

HB, einen Anspitzer mit scharfer Klinge,

einen Radiergummi (Läufer Plast 0140),

einen Zeichenblock in DIN A2 (doppelte

Schulblockgröße).

Kurs-Nr.: U-8107Y2

Freitag, 20.04., 19:00 - 21:15 Uhr

Samstag, 21.04., 13:00 - 17:30 Uhr

Sonntag, 22.04., 10:30 - 17:30 Uhr

Wolfgang Schmidt, Diplom f. Bildende Künste

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum: KVHS 1

44,00 Euro, 17 UStd.


Portrait-Zeichnen/Malen

für Anfänger/innen und Fortgeschrittene

Wochenend-Seminar

Das Seminar bietet Ihnen eine Einführung in

die Kunst der klassischen Portraitzeichnung

und Portraitmalerei. Professionell und erfahren

wird Ihnen beigebracht, die Schwerpunkte

eines Portraits zu erkennen und herauszuheben.

Bitte bringen Sie folgende Materialien mit:

Stifte, Kreiden, Kohlestifte, Pinsel, Acrylfarben,

Mal-Paletten und Zeichen/Maluntergründe.

Kurs-Nr.: U-8106Y2

Samstag, 17.03., 10:00 - 16:00 Uhr

Sonntag, 18.03., 10:00 - 16:00 Uhr

Aleksei Vasilev

Peine, Atelier Ljubena-Glaser,

Mödesser Weg 22

48,50 Euro, 16 UStd.

Modellkosten sind in der Gebühr enthalten.

zus. Materialkosten: ca. 5,00 Euro

Lust zum Malen?

Experimentelles Abenteuer mit Acrylfarben,

für Einsteiger/innen und Fortgeschrittene

Wochenend-Seminar

Wir arbeiten sehr experimentierfreudig mit

Acrylfarben, Seidenpapier und Textilien auf

Karton, Holz und Leinwand.

Frei und losgelöst von gegenständlicher

Formensprache tauchen wir ein in das Reich

der Farben und Formen.

Im Experiment suchen wir den persönlichen

Ausdruck der eigenen Bildsprache.

Mit Unterstützung von Maltechniken und

Bildkomposition werden Bausteine der Malerei

vermittelt und auch Einsteiger/innen das

Malen mit Acrylfarben leicht gemacht.

Bitte bringen Sie folgende Materialien mit:

Acrylfarben (gelb, rot, blau, weiß).

Malgründe (Papier, Leinwand oder Holzträger,

Malpappe) Wasserbehälter, Palette

oder Pappteller, Mallappen, Malkleidung,

Schreibmaschinenpapier, Bleistift, Pinsel,

Schwamm, Spachtel, Rolle, Malerklebeband,

Abdeckfolie für den Tisch

Kurs-Nr.: T-8115Y2

Samstag, 28.01., 10:00 - 17:00 Uhr

Sonntag, 29.01., 10:00 - 17:00 Uhr

Sylvia Rose-Krampe

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum: KVHS 1

41,00 Euro, 16 UStd.

!

Bitte beachten Sie, dass die

Kurse auf Seite 35

besonders für

Oberstufenschüler/innen

geeignet sind.

Aquarellmalerei

für Anfänger/innen und Fortgeschrittene

In diesem Kurs werden Grundkenntnisse der

Aquarellmalerei vermittelt. Nach Einführung

in die Farbenlehre, Farbübungen

und Mischen der Farben werden die gewonnenen

Erkenntnisse in die Gestaltung verschiedener

Motive umgesetzt. Das Ziel ist

ein selbstständiges kreatives Gestalten. Fortgeschrittene

werden beratend begleitet.

Am ersten Abend findet eine Materialbesprechung

von 19:00 - 19:45 Uhr statt.

Vorhandenes Material bitte mitbringen.

Kurs-Nr.: U-8108P2

dienstags, ab 28.02., 19:00 - 21:15 Uhr,

9 Abende

Erika Meier

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 020

63,00 Euro, 25 UStd.

Kreatives Aquarell

Wochenend-Seminar

Fehlt Ihren Bildern das gewisse Etwas?

Durch neue ungewöhnliche Techniken können

Sie Ihre Bilder interessanter gestalten. Sie

lernen neue Möglichkeiten in praktischen

kleinen Übungen. Die Freude am Malen

(Experimentieren) steht im Mittelpunkt.

Anfänger/innen werden in kleinen praktischen

Übungen an die unterschiedlichen

Aquarelltechniken herangeführt. Am Ende

wird jede/r ein kleines Meisterwerk mit nach

Hause nehmen.

Fortgeschrittene aber auch Einsteiger/innen

sind willkommen.

Bitte bringen Sie folgende Materialien mit:

Aquarell-Malblock 30x40 oder 40x50, Pinsel

Größe 10 bis 20, Bleistifte, Schwamm, Tuch

und Aquarellfarben.

Kurs-Nr.: U-8109Y2

Samstag, 05.05., 10:00 - 17:00 Uhr,

Sonntag, 06.05., 10:00 - 17:00 Uhr

Aleksei Vasilev

Peine, Atelier Ljubena-Glaser,

Mödesser Weg 22

41,50 Euro, 16 UStd.

zus. Materialkosten: ca. 9,00 Euro

(beinhaltet nur die Leinwand)

Kultur & Freizeit

Malen mit Aquarell,

Acryl und Pastell

für Anfänger/innen

Kinder ab 10 Jahren in Begleitung

eines Erwachsenen

Ob zart hingehauchte Farbklänge in Aquarell

oder kräftig-pastose Farbstrukturen in

Acryl – hier kannst du alles ausprobieren,

„deine“ Technik finden und einen eigenen

Mal-Stil entwickeln.

Kurs-Nr.: U-8110P2

freitags, ab 13.04., 17:00 - 20:00 Uhr,

2 Tage

Aleksei Vasilev

Peine, Atelier Ljubena-Glaser,

Mödesser Weg 22

23,00 Euro

zus. Materialkosten: ca. 5,00 Euro

Eltern und Kinder zahlen gleiches Entgelt

keine Ermäßigung möglich

8 UStd.

Malerei

Der Kurs richtet sich an Menschen

mit Behinderungen.

Durch spielerischen Umgang mit verschiedenen

Materialien (Wasserfarben, Kreiden,

Stiften, Papier (für Collagen), Stoff etc.)

suchen wir nach kreativen Ausdrucksformen.

Vermittelt wird Spaß an Kreativität.

Bitte bringen Sie folgende Materialien mit:

Pinsel, Farbe, Kreide, Papier, Stifte etc.

20 Vormittage

Gisela Salverius

Peine, Werkstatt für Behinderte,

Lehmkuhlenweg 1

47,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

40 UStd.

Kurs-Nr.: U-8101P2

mittwochs, ab 15.02., 08:45 - 10:15 Uhr

Kurs-Nr.: U-8102P2

mittwochs, ab 15.02., 10:30 - 12:00 Uhr

KVHS Frühjahr 2012 35


Kultur & Freizeit

Atelier am Abend

Das Atelier am Abend ist ein Treffpunkt für

alle, die an ihren persönlichen künstlerischen

Möglichkeiten arbeiten wollen und dabei

Unterstützung und Anregungen suchen. Ob

Zeichnung, Pastell, Aquarell, Acryl, Öl oder

experimentelle Mischtechniken, alle Materialien

sind vorhanden und können ausprobiert

werden, bis das Richtige für den eigenen Stil

gefunden wird.

Kurs-Nr.: U-8117P2

23.04.; 07.05., 21.05.; 04.06., jeweils von

18.00- 21.00 Uhr

Aleksei Vasilev

Peine, Atelier Ljubena-Glaser,

Mödesser Weg 22

41,50 Euro

zus. Materialkosten nach Werkstück

16 UStd.

Magie der Farben

für Anfänger/innen

Kinder ab 10 Jahren in Begleitung

eines Erwachsenen

Wochenend-Seminar

Jede Farbe hat ihren eigenen Charakter, ihre

eigene Kraft und Wirkung. Durch die Kombination

der Farbmischungen entstehen

besondere Farbklänge. Wir wollen mit den

Farben experimentieren, verschiedene Techniken

ausprobieren und uns über die gelungenen

Ergebnisse freuen.

Bitte bringen Sie folgende Materialien mit:

Karton (ab 180 g, DIN A3 - A2), Leinwände,

Malpalette, Wasserbehälter, Farben, verschiedene

Pinsel und verschiedene Maluntergründe.

Kurs-Nr.: U-8111Y2

Samstag, 14.04., 10:00 - 15:00 Uhr

Sonntag, 15.04., 10:00 - 15:00 Uhr

Aleksei Vasilev

Peine, Atelier Ljubena-Glaser,

Mödesser Weg 22

33,50 Euro, 12 UStd.

zus. Materialkosten: ca. 12,00 Euro,

falls kein eigenes Material vorhanden

(Farben, Leinwand)

36 KVHS Frühjahr 2012

NNEEUU

Ein Mal-Wochenende

nur für mich

Wochenend-Seminar

Endlich Zeit für mein Hobby:

Ein ganzes Wochenende kann ich malen,

habe dabei Unterstützung und Hilfe, kann

abends alles stehen und liegen lassen, kann

mit dieser wunderbaren Acrylfarbe alles ausprobieren

und bekomme zusätzliche Tipps.

Was will ich mehr???

Bitte ziehen Sie zu dieser Veranstaltung möglichst

alte oder fleckunempfindliche Garderobe

an und bringen Wassergläser und bereits

vorhandenes Material mit.

Materialien erhalten Sie auch bei der Kursleiterin,

abgerechnet wird nach Verbrauch

(ca. 30,00 Euro).

Kurs-Nr.: U-8112Y2

Freitag, 24.02., 19:00 - 21:15 Uhr

Samstag, 25.02., 10:00 - 17:00 Uhr

Sonntag, 26.02., 10:00 - 17:00 Uhr

Christa Meinecke

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum: KVHS 1

61,00 Euro, 19 UStd.

keine Ermäßigung möglich

Malerische Experimente

Malen und etwas Kunstgeschichte

Wochenend-Seminar

Mit Hilfe von Pinseln, Spachteln, Rollen,

Spachtelmasse und Gel lernen Sie die vielfältigen

Möglichkeiten der Malerei kennen.

Dabei erfahren Sie durch Beispiele aus der

Kunstgeschichte, welche Techniken und Malweisen

die „Alten Meister“ angewendet haben.

Bitte bringen Sie folgende Materialien

mit: Pinsel, Acryl/Öl-Farben, Malgründe wie

Papier DIN A2, Leinwand

Kurs-Nr.: U-8113Y2

Samstag, 28.04., 10:00 - 18:00 Uhr

Aleksei Vasilev

Peine, Atelier Ljubena-Glaser,

Mödesser Weg 22

23,00 Euro, 8 UStd.

zus. Materialkosten: ca. 5,00 Euro

NNEEUU

Experimentelles Abenteuer

mit Acrylfarben

für Einsteiger/innen und Fortgeschrittene

Wochenend-Seminar

Wir arbeiten sehr experimentierfreudig mit

Acrylfarben, Seidenpapier und Textilien auf

Karton, Holz und Leinwand. Frei und losgelöst

von gegenständlicher Formensprache

tauchen wir ein in das Reich der Farben und

Formen. Im Experiment suchen wir den persönlichen

Ausdruck der eigenen Bildsprache.

Mit Unterstützung von Maltechniken und

Bildkomposition werden Bausteine der Malerei

vermittelt und auch Einsteiger/innen das

Malen mit Acrylfarben leicht gemacht. Bitte

bringen Sie folgende Materialien mit:

Acrylfarben (gelb, rot, blau, weiß), Malgründe

(Papier, Leinwand oder Holzträger,

Malpappe) Wasserbehälter, Palette oder

Pappteller, Mallappen, Malkleidung,

Schreibmaschinenpapier, Bleistift, Pinsel,

Schwamm, Spachtel, Rolle, Malerklebeband,

Abdeckfolie für den Tisch.

Sylvia Rose-Krampe

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum: KVHS 1

43,00 Euro, 16 UStd.

Kurs-Nr.: U-8114Y2

Samstag, 21.04., 10:00 - 17:00 Uhr

Sonntag, 22.04., 10:00 - 17:00 Uhr

Kurs-Nr.: U-8115Y2

Samstag, 16.06., 10:00 - 17:00 Uhr

Sonntag, 17.06., 10:00 - 17:00 Uhr

NNEEUU

Abenteuer Kunst

Malen nach Lust und Laune

Experimentelle Malerei mit Acrylfarben

für Einsteiger/innen und Fortgeschrittene

Wochenend-Seminar

Ob pastos oder dünn aufgetragen bietet die

Acrylfarbe eine Fülle an malerischen Möglichkeiten,

die die Phantasie anregen.

Werkzeuge wie Kamm, Gitter, Spachtel und

Rollen bereichern die pastose Malfläche mit

Strukturen, in die auch weitere Gegenstände

wie Knöpfe, Textilien, Seidenpapier und

Goldfolien direkt eingebracht werden können.

Experimentell und spielerisch lernen wir bildkünstlerische

Mittel und die gestalterische

Formensprache lernen.

Bringen Sie bitte Acrylfarben in Gelb, Rot,

Blau und Weiß, Pinsel, o.g. Werkzeuge und

Materialien nach Lust und Phantasie, Wassergläser,

Malkleidung und Lappen sowie

Kreppband und Materialien zum Abdecken

der Tische mit (sofern Sie nicht an der Staffelei

arbeiten). Geeignete Bildträger sind alle

stabilen Flächen wie Holzplatten, Leinwände

und Malpappen, aber auch Papiere wie Packpapier,

die wir aufspannen.

Kurs-Nr.: U-8116Y2

Samstag, 14.04., 10:30 - 17:30 Uhr

Sonntag, 15.04., 10:30 - 17:30 Uhr

Wolfgang Schmidt, Diplom f. Bildende Künste

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum: KVHS 1

41,50 Euro, 16 UStd.


Ein Bild am Nachmittag

im Februar

Tages-Seminar

Anfänger/innen können garantiert „Schritt

halten“.

Nach einer Technik von M. Thomas malen

wir gemeinsam ein Blumenbild. Alle einzelnen

Schritte werden gemeinsam gemacht,

auch Sie gehen mit einem fertigen Bild nach

Hause!

Dieser Kurs ist besonders gut für

Anfänger/innen und alle, die schnell fertig

werden möchten, geeignet.

Tragen Sie bitte Kleidung, die schmutzig

werden darf.

Materialkosten: 12,00 Euro

(Wenn möglich, bitte passend mitbringen.)

Darin sind enthalten: ein mit Leinwand

bespannter Keilrahmen, Acrylfarben, Kohle,

Fixierspray.

Pinsel, Schwämme, Malpaletten, Lappen

usw. werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kurs-Nr.: T-8121Y2

Samstag, 25.02., 14:00 - 17:45 Uhr

Carola Zeisbrich

Edemissen, Abbensen, Zu den Kniekuhlen 24 a

22,00 Euro, 5 UStd.

keine Ermäßigung möglich

Ein Bild am Nachmittag im März

Tages-Seminar

Ich male Schritt für Schritt ein Acrylbild vor,

Sie arbeiten es unter meiner Anleitung nach.

Das Motiv kann im Vorfeld bei mir erfragt

werden. Sie gehen mit einem fertigen Bild ca.

40 cm x 50 cm nach Hause! Dieser Kurs ist

besonders gut für Anfänger/innen und alle, die

schnell fertig werden möchten, geeignet. Tragen

Sie bitte Kleidung, die schmutzig werden

darf. Es ist von Vorteil, zuvor den Kurs

„Materialkunde Acrylmalerei“ zu belegen.

Materialkosten: 15,00 Euro

(Bitte in bar mitbringen)

Darin enthalten sind alle Materialien für den

Kurs! Sie bringen nichts mit und gehen mit

einem fertigen Bild nach Hause.

Kurs-Nr.: U-8118Y2

Samstag, 17.03., 12:00 - 18:00 Uhr

Carola Zeisbrich

Edemissen, Abbensen, Zu den Kniekuhlen 24 a

33,00 Euro, 8 UStd.

keine Ermäßigung möglich

Ein Bild am

Wochenende im April

Wochenend-Seminar

Anfänger/innen können garantiert „Schritt

halten“.

Zu Beginn des Kurses entwickeln Sie eine

eigene Bildidee, bei deren Umsetzung ich

Ihnen helfe. Sie können Abstraktes oder auch

Gegenständliches malen. Dieser Kurs bietet

viele Möglichkeiten! Bitte bringen Sie Experimentierfreude

mit und tragen Kleidung, die

schmutzig werden darf. Es ist von Vorteil, zuvor

den Kurs „Materialkunde Acrylmalerei“

zu belegen.

Bitte bringen Sie folgende Materialien mit:

Acrylfarben, Pinsel, Palette oder kleinen

Teller, Haushaltsschwamm, Lappen oder

Küchentücher. Leinwände sollten nicht

größer als 50 cm x 60 cm sein. Sie können

aber auch vor Ort Leinwände von der Kursleiterin

erwerben.

Wassergläser sind für alle vorhanden!

Kurs-Nr.: U-8119Y2

Samstag, 21.04., 13:00 - 18:00 Uhr

Sonntag, 22.04., 13:00 - 17:00 Uhr

Carola Zeisbrich

Edemissen, Abbensen, Zu den Kniekuhlen 24 a

62,50 Euro, 12 UStd.

zus. Materialkosten: 12,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

Ein Bild am Nachmittag im Mai

Tages-Seminar

Ich male Schritt für Schritt ein Acrylbild vor,

Sie arbeiten es unter meiner Anleitung nach.

Das Motiv kann im Vorfeld bei mir erfragt

werden. Sie gehen mit einem fertigen Bild ca.

40 cm x 50 cm nach Hause! Dieser Kurs ist

besonders gut für Anfänger/innen und alle, die

schnell fertig werden möchten, geeignet. Tragen

Sie bitte Kleidung, die schmutzig werden

darf. Es ist von Vorteil, zuvor den Kurs

„Materialkunde Acrylmalerei“ zu belegen.

Materialkosten: 15,00 Euro

(Bitte in bar mitbringen)

Darin enthalten sind alle Materialien für den

Kurs! Sie bringen nichts mit und gehen mit

einem fertigen Bild nach Hause.

Kurs-Nr.: U-8120Y2

Samstag, 12.05., 12:00 - 18:00 Uhr

Carola Zeisbrich

Edemissen, Abbensen, Zu den Kniekuhlen 24 a

33,00 Euro, 8 UStd.

keine Ermäßigung möglich

Kultur & Freizeit

Ein Bild am Nachmittag im Juli

Tages-Seminar

Nach einer Technik von M. Thomas malen

wir gemeinsam Schritt für Schritt ein

Blumenbild.

Sie gehen mit einem fertigen Bild nach

Hause!

Dieser Kurs ist besonders gut für

Anfänger/innen und alle, die schnell fertig

werden möchten, geeignet.

Bitte tragen Sie Kleidung, die schmutzig

werden darf.

Es ist von Vorteil, zuvor den Kurs „Materialkunde

Acrylmalerei“ zu belegen.

Materialkosten: 18,00 Euro

(Bitte in bar mitbringen)

Darin enthalten sind alle Materialien für

den Kurs!

Sie bringen nichts mit und gehen mit einem

fertigen Bild nach Hause.

Kurs-Nr.: U-8121Y2

Samstag, 07.07., 12:00 - 18:00 Uhr

Carola Zeisbrich

Edemissen, Abbensen, Zu den Kniekuhlen 24 a

33,00 Euro, 8 UStd.

keine Ermäßigung möglich

Bereits gemalte

Bilder überarbeiten

Wochenend-Seminar

NNEEUU

Sie sind unzufrieden mit Ihren bisher gemalten

Bildern, es fehlt die Tiefe oder etwas

sieht komisch aus? Sie wissen nicht, wie Sie

diese „Makel“ beseitigen können? Vielleicht

steht aber auch das eine oder andere unvollendete

Bild bei Ihnen und wartet auf seine

Fertigstellung. Bitte bringen Sie zu diesem

Kurs genau solche Bilder mit. In der Gruppe

wird besprochen, welche Verbesserungen

möglich sind. Gemeinsam arbeiten wir an

der Umsetzung. Dazu bringen Sie bitte die

Materialien mit, mit denen Ihre Bilder gearbeitet

wurden.

Kurs-Nr.: U-8126Y2

Samstag, 09.06., 13:00 - 18:00 Uhr

Sonntag, 10.06., 13:00 - 17:00 Uhr

Carola Zeisbrich

Edemissen, Abbensen, Zu den Kniekuhlen 24 a

62,50 Euro

12 UStd.

keine Ermäßigung möglich

KVHS Frühjahr 2012 37


Kultur & Freizeit

Materialkunde

Acrylmalerei

Tages-Seminar

Beim Malen mit Acrylfarben sorgen falsch

gewählte Pinsel und Materialien für schlechte

Ergebnisse.

Die Kursleiterin erklärt Ihnen, warum das

Mischen von Farben oft nicht zum gewünschten

Ergebnis führt, welche Pinsel und

welche Pinselformen es gibt und wie sie richtig

angewendet werden.

Auch die Qualitätsunterschiede bei Leinwänden

werden aufgezeigt.

Bitte bringen Sie vorhandene Acrylfarben

und Pinsel mit.

Alles andere wird von der Kursleiterin gegen

einen Unkostenbeitrag von 2,00 bis 3,00 Euro

zur Verfügung gestellt.

Kurs-Nr.: U-8125Y2

Samstag, 10.03., 13:00 - 15:15 Uhr

Carola Zeisbrich

Edemissen, Abbensen, Zu den Kniekuhlen 24 a

15,00 Euro

3 UStd.

Alte Möbel aufgepeppt

Tages-Seminar

38 KVHS Frühjahr 2012

NNEEUU

Die Druckgrafik-Radierung

für Anfänger/innen und Fortgeschrittene

Mit der Radiernadel wollen wir unsere grafischen

Bildentwürfe auf eine Metallplatte

übertragen, um dann unsere Bildidee auf

Büttenpapier zu drucken.

Im Wechselspiel von Probedruck und Nachbearbeitung

der Platte entsteht eine Radierung.

Bringen Sie bitte Ihre Bildidee, eine zeichnerische

Grundausstattung und bereits vorhandenes

Material mit. Verbrauchsmaterialien

wie Metallplatten, Gaze, Lösungsmittel,

Druckfarbe und Büttenpapier werden nach

dem ersten Termin zusammen mit je einer

Radiernadel für alle Teilnehmer/innen gemeinsam

eingekauft.

Es entstehen Materialkosten von

ca. 20,00 Euro.

Kurs-Nr.: U-8123P2

montags, ab 14.05., 19:00 - 21:15 Uhr,

9 Abende

Wolfgang Schmidt, Diplom f. Bildende Künste

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum: KVHS 1

68,00 Euro

27 UStd.

In vielen Hausecken stehen alte Stühle, Tische, Hocker oder Schränkchen herum und werden

nicht beachtet.

Wir wollen sie zu neuem Leben erwecken:

Mit bunten Mustern und Farben werden sie zu einem individuellen „Designer-Objekt“.

Bitte bringen Sie die Möbel mit und ziehen unempfindliche Kleidung an.

U-8122Y2

Samstag, 23.06., 10:00 - 15:15 Uhr

Christa Meinecke

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16, Raum: KVHS 1

20,50 Euro, 7 UStd.

Graphiti Kalligrafie

Befreiung der Antiqua

Thema ist in diesem Semester die Gleichstrich-Antiqua,

geschrieben mit der Redisfeder.

Nach einer Einführung in die Formen und

Proportionen der Schrift werden wir spielerisch

mit den Buchstabenelementen umgehen.

So entstehen Schrift-„Bilder“ sowie individuell

gestaltete Papierobjekte.

Ein Kurs zum Einstieg in die Kunst des

schönen Schreibens und Betätigungsfeld

für Experimentierfreudige.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bitte bringen Sie folgende Materialien mit:

kariertes Papier (Heft/Block DIN A4),

Zeichen- oder Skizzenblock DIN A3,

Redisfedern in verschiedenen Breiten

mit Halter, farbige Tinten, Bleistift, Lineal,

Radiergummi, Küchenrolle.

Weitere Materialabsprachen im Kurs.

Feder und Halter auch bei der Kursleiterin

erhältlich (ca. 3,00 Euro).

Kurs-Nr.: U-8135P2

dienstags, ab 17.04., 18:30 - 20:45 Uhr,

5 Abende

Sabine Pfeiffer

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 102

39,00 Euro

15 UStd.

Graphiti

Künstler

Materialien

Staffeleien

Leinwand

Farben

Pigmente

Pinsel

Martita Wolfgang

Eberlein Eberlein

Gesellschaft

Cyriaksring 35 · 38118 Braunschweig

gegenüber der Kunsthochschule ( HBK )

Fon 0531 / 89 10 15

Fax 0531 / 89 54 95

http://www.graphiti-gmbh.com

E-Mail: info@graphiti-gmbh.com

für Zeichen-,

Künstler- und

Papiermaterial

mbH


Töpfern nach Herzenslust

Dieser Kurs ist für Anfänger/innen und

Fortgeschrittene geeignet. Wir töpfern nach

Wunsch Figuren, Gefäße und alles, was das

Herz begehrt. Die gefertigten Werke sind

auch für den Außenbereich geeignet.

Saskia Junge

Vechelde, Albert-Schweitzer-Schule

für Lernhilfe

66,00 Euro

zus. Materialkosten nach Verbrauch

24 UStd.

Kurs-Nr.: U-8219V2

22.2.; 7.3.; 14.3.; 21.3.; 18.4.; 25.4.

Kurs-Nr.: U-8220V2

23.2.; 8.3.; 15.3.; 22.3.; 12.4.; 19.4.

Keramisches Gestalten

Wochenend-Seminar

In diesem Kurs werden die drei Grundtechniken

des Töpferns vermittelt: Freies Formen

aus der Kugel, Aufbautechnik und Plattentechnik.

Danach wird frei nach eigenen Vorstellungen

gearbeitet.

Bitte mitbringen: Plastikbeutel, Zeitungspapier,

kleines Messer, ca. 50 cm Draht,

Schürze, Tuch.

Kurs-Nr.: U-8282Y2

Samstag, 18.02., 14:00 - 17:00 Uhr

Sonntag, 19.02., 09:00 - 12:00 Uhr

Samstag, 10.03., 14:00 - 17:00 Uhr

Ingrid Schridde

Vöhrum, Grundschule, Werkraum

35,00 Euro

zus. Materialkosten: nach Verbrauch

12 UStd.

Töpferspaß mit Gartenkeramik

Wir gestalten Individuelles für den Garten:

witzige Figuren, Vogeltränken, Pflanzschalen,

Pilze, Steine ...

Frostfest gebrannt können Ihre Kunstwerke

auch den Winter im Garten verbleiben.

Das Seminar ist auch für Neueinsteiger/innen

geeignet.

Material (ca. 25,00 Euro) und Werkzeug wird

in eigener Werkstatt gestellt.

Sigrid Theißen

Edemissen, Eddesse, Dollberger Str. 15

48,00 Euro

12 UStd.

Kurs-Nr.: U-8222E2

dienstags, ab 21.02., 19:30 - 21:45 Uhr,

4 Abende

Kurs-Nr.: U-8223E2

mittwochs, ab 29.02., 09:00 - 11:15 Uhr,

4 Vormittage

Kurs-Nr.: U-8224E2

donnerstags, ab 23.02., 19:30 - 21:45 Uhr,

4 Abende

Raku – Faszination des Feuers

Wochenend-Seminar

Raku ist eine alte japanische Töpfer- und

Brenntechnik.

Im ersten Teil des Seminars werden Sie aus

speziellem Rakuton einfache, kleine Formen

gestalten. Im zweiten Teil findet die „Feuertaufe“

Ihrer Objekte statt. Das Ergebnis:

Unikate, die durch die Elemente Erde (Ton),

Feuer, Luft und Wasser eine ganz besondere

Ausstrahlung haben. Lassen Sie sich überraschen.

Ich bringe Ihnen gern diese besondere

Töpfertechnik bei, zu der Sie keine speziellen

Voraussetzungen benötigen.

Material und Werkzeug werden in eigener

Werkstatt gestellt und mit mir nach Verbrauch

abgerechnet.

Kurs-Nr.: U-8226Y2

Freitag, 16.03., 19:30 - 21:45 Uhr

Samstag, 17.03., 09:00 - 15:45 Uhr

Freitag, 20.04., 19:30 - 21:45 Uhr

Samstag, 21.04., 09:00 - 15:45 Uhr

Sigrid Theißen

Edemissen, Eddesse, Dollberger Str. 15

78,00 Euro

zus. Materialkosten: ca. 30,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

20 UStd.

Schmuck und Knöpfe aus Ton

Wochenend-Seminar

Gestalten Sie ganz persönliche Schmuckstücke.

Mit Engobe angemalt oder im Rakubrand

nochmals gebrannt, entstehen einzigartige

Unikate. Bitte bringen Sie – falls vorhanden

– strukturierte Stoffe, Tapete oder

ähnliches mit. Materialkosten werden nach

Verbrauch abgerechnet. Werkzeug wird in

eigener Werkstatt zur Verfügung gestellt.

Kurs-Nr.: U-8221Y2

Samstag, 10.03., 10:00 - 14:30 Uhr

Samstag, 24.03., 10:00 - 14:30 Uhr

Sigrid Theißen

Edemissen, Eddesse, Dollberger Str. 15

48,00 Euro

zus. Materialkosten: ca. 15,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

12 UStd.

Kultur & Freizeit

Kreatives Gestalten

Töpfern für Mutter,

Vater und Kind

Wochenend-Seminar

In diesem Seminar werden die drei Grundtechniken

des Töpferns vermittelt: Freies

Formen aus der Kugel, Aufbautechnik und

Plattentechnik. Danach wird frei nach eigenen

Vorstellungen gearbeitet.

Bitte mitbringen: Plastikbeutel, Zeitungspapier,

kleines Messer, ca. 50 cm Draht,

Schürze, Tuch.

Kurs-Nr.: U-8281Y2

Samstag, 25.02., 14:00 - 16:15 Uhr

Sonntag, 26.02., 09:45 - 12:00 Uhr

Samstag, 17.03., 14:00 - 17:00 Uhr

Ingrid Schridde

Vöhrum, Grundschule, Werkraum

31,00 Euro, 10 UStd.

Kinder und Erwachsene zahlen gleiches

Entgelt

zus. Materialkosten: nach Verbrauch

keine Ermäßigung möglich

Keramisches Gestalten

In diesem Kurs können Sie aus dem Werkstoff

Ton phantasievolle figürliche Objekte

und Gefäße schaffen. Die entstandenen

Werkstücke können Sie nach Bedarf und

Geschmack mit hochwertigen Glasuren vervollkommnen.

Selbstverständlich erhalten

Anfänger/innen eine ausführliche Anleitung

in die Grundtechniken.

Kurs-Nr.: U-8227E2

montags, ab 19.03., 19:30 - 22:00 Uhr,

8 Abende

Ursula Pirsich

Edemissen, Realschule, Werkraum

71,50 Euro, 27 UStd.

zus. Materialkosten: ca. 20,00 Euro

Gestalten mit Holz

Freies, plastisches Gestalten mit Holz

Kurs-Nr.: U-8250I2

dienstags, ab 31.01., 19:00 - 21:15 Uhr,

9 Abende

Hans-Tewes Schadwinkel

Ilsede, Hauptschule Groß Ilsede, Werkraum

77,50 Euro, 27 UStd.

KVHS Frühjahr 2012 39


Kultur & Freizeit

Experimentelle Falttechniken

vom Buch zum Buch-Objekt

Zuerst werden konventionelle

Falt-, Heft- und Bindetechniken

vermittelt.

Im nächsten Schritt entwickeln wir daraus

experimentelle Bücher.

Fundstücke oder dreidimensionale Werkstoffe

machen aus dem Buch ein Objekt:

ein Kurs zum kreativen Experimentieren!

Bitte bringen Sie folgende Materialien mit:

weißes Papier DINA4 sowie verschiedene

farbige Papiere im Format DIN A2 (falls

vorhanden); Bleistift, Lineal, Schere, Cuttermesser,

Stopfnadel, Zwirn, Klebestift,

dicke Pappe als Schneideunterlage; weitere

Materialabsprachen erfolgen im Kurs

(ca. 5,00 Euro).

Kurs-Nr.: U-8903P2

dienstags, ab 12.06., 18:30 - 20:45 Uhr,

3 Abende

Sabine Pfeiffer

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 104

25,00 Euro

9 UStd.

Kreativ-Wochenende

Wochenend-Seminar

Feste feiern, wie sie fallen ... ist gut gesagt,

aber ohne entsprechende Einladungskarte

und den festlich dekorierten Tisch ist das

Fest nur halb so schön.

Entdecken Sie Ihre eigene Kreativität und

gestalten Ihr Fest individuell!

Kurs-Nr.: U-8904Y2

Montag, 20.02., 18:00 - 18:45 Uhr

Samstag, 25.02., 15:00 - 18:45 Uhr

Sonntag, 26.02., 10:00 - 15:30 Uhr

Monika Bode

Hohenhameln, Hobby-Treff, Marktstr. 20

35,50 Euro

zus. Materialkosten: nach Verbrauch

(ab ca. 8,00 Euro)

12 UStd.

40 KVHS Frühjahr 2012

NNEEUU

Floristik quer durchs Jahr

Frühling, Sommer, Herbst und Winter, zu

allen Zeiten wollen wir für ein floristisch dekoriertes

Heim sorgen. Wir verwenden Materialien

aus Garten, Wald und Feld. Frisches

Grün und Getrocknetes, Seidenblumen,

Früchte und andere aktuelle Materialien

werden in unsere Dekorationen eingearbeitet.

Wir wenden unterschiedliche Arbeitstechniken

an.

Zum 1. Kurstermin bitte mitbringen: Seife,

Handtuch, Arbeitsunterlage, Schere, Seitenschneider

oder Kneifzange, falls vorhanden

eine Klebepistole.

Kurs-Nr.: U-8908Ö2

05.03.; 12.03.; 16.04.; 07.05.; 04.06.; 04.07.;

03.09.; 15.10., jeweils 18:45- 21.00 Uhr

Gudrun Kaenders

Vöhrum, Grundschule, Werkraum

61,50 Euro, 24 UStd.

zus. Materialkosten ca. 10,00 Euro pro Abend

Hokus-Pokus Silberschmuck

Wochenend-Seminar

Es scheint wie Zauberei, wenn Sie aus der

tonartigen Masse „ArtClay“ Schmuckstücke

kreieren, die nach dem Brennen zum Silberunikat

werden. „ArtClay“-Silber besteht aus

feinsten Silberpartikeln mit einem ungiftigen

Bindemittel auf Cellulosebasis. Es fühlt sich

wie feine Tonmasse an und lässt sich auch

ähnlich kneten und modellieren. Die Ergebnisse

sind den Arbeiten eines Goldschmieds

ähnlich. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!

Kurs-Nr.: U-8254Y2

Am ersten Abend findet eine Vorbesprechung

statt.

Donnerstag, 09.02., 19:00 - 20:30 Uhr

Freitag, 24.02., 18:00 - 21:00 Uhr

Samstag, 25.02., 14:00 - 17:00 Uhr

Ursula Pirsich

Edemissen, Realschule, Werkraum

28,00 Euro, 10 UStd.

zus. Materialkosten: nach Verbrauch

(ab ca. 20,00 Euro)

Strickfilzen

Vom Wollknäuel zur Filztasche

Sie können stricken und haben eine Schwäche

für schöne Taschen? Dann liegen Sie mit

einer Strickfilztasche voll im Trend! Mit

dicken Nadeln und reiner Wolle zaubern

auch Strickanfänger/innen im Nu eine

Tasche im eigenen Design. Das anschließende

Verfilzen übernimmt Ihre Waschmaschine

für Sie. Und sollten Sie unter kalten Füßen

leiden, können Sie in diesem Kurs natürlich

auch trendige Strickfilzhausschuhe stricken.

Am ersten Abend findet von 19:00 bis 19:45

Uhr eine Materialvorbesprechung statt. Sollten

Sie an dieser nicht teilnehmen können,

setzen Sie sich bitte vorher mit der Kursleiterin

in Verbindung.

Kurs-Nr.: U-8344P2

Vorbesprechung am 19.03.

von 19.00 - 19.45 Uhr

Kursbeginn 16.04.; 23.04. und 07.05.,

jeweils von 19.00 - 21.15 Uhr

Sonja Lüddecke

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 102

27,00 Euro, 10 UStd.

zus. Materialkosten: ab ca. 12,00 Euro

je nach Größe und Modell

Stricken, Filethäkeln, Filzen

die bunte Vielfalt der Handarbeiten

Stricken, Filethäkeln oder Filzen: Sie können

alles ausprobieren oder Ihre Kenntnisse und

Fertigkeiten erweitern. Auf diese Weise erstellen

Sie im Verlauf des Kurses leicht die Handarbeit

Ihrer Wahl.

Egal ob das Anfertigen von Socken, einem

Schal – z.B. in der beliebten „Möbius-Technik“

oder aber einer kunstvoll gehäkelten

Gardine oder Tischdecke, bis hin zum gefilzten

Hausschuh und vielen anderen schöne

Dingen – all das wird bald kein Problem

mehr für Sie sein!

Kurs-Nr.: U-8345Ö2

donnerstags, ab 16.02., 18:30 - 21:30 Uhr,

6 Abende

Ingrid Schridde

Vöhrum, Grundschule

58,50 Euro, 24 UStd.

Stricken

In diesem Kurs erlernen Sie sowohl die

Grundlagen des Strickens, als auch die neuen

modischen Zopf- und Rüschenmuster für

Schals und Mützen der nächsten Herbst- und

Wintersaison. Trendige Spiralsocken und

gefilzte Hausschuhe sind natürlich auch im

Angebot.

Kurs-Nr.: U-8340H2

mittwochs, ab 22.02., 19:00 - 21:15 Uhr,

4 Abende

Monika Bode

Hohenhameln, Hobby-Treff, Marktstr. 20

36,00 Euro, 12 UStd.

zus. Materialkosten: nach Verbrauch

(ab ca. 12,00 Euro)


Stricken – Einfach nur

Stricken

An diesen Nachmittagen wollen wir einfach

nur in gemütlicher Runde stricken. Haben Sie

noch ein „UFO“ (unfertiges Objekt) im

Schrank und brauchen Sie bei der Fertigstellung

Unterstützung oder haben Sie Fragen zu

anderen Strickprojekten und Anleitungen?

Ich helfe Ihnen gerne weiter. Lust und Laune

sollten Sie allerdings mitbringen, Tipps und

Tricks erhalten Sie von mir!

Bringen Sie alles mit, was Sie an Anleitung/

Information und Material zu Ihrem Projekt

haben.

Kurs-Nr.: U-8341P2

samstags, ab 10.03., 14:30 - 17:30 Uhr,

2 Nachmittage

Sonja Lüddecke

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 14

27,00 Euro, 8 UStd.

zus. Materialkosten: ab ca. 8,00 Euro

Möbiusschal – Der Schal

mit dem Dreh

Tages-Seminar

Dieser Zauberschal wird Sie begeistern! Der

verdrehte Rundschal wird gleichzeitig in

Runden nach oben und unten gestrickt.

Sie erlernen eine Methode zum einfachen

Maschenanschlag und dann kann es auch

schon „rund“ gehen.

Für einen Möbiusschal benötigen Sie nicht

zu dünne Wolle und eine 100-120 cm lange

Rundstricknadel (vorzugsweise von Knit Pro

oder Addi) in Nadelstärke Nr. 5.

Kurs-Nr.: U-8342Y2

Samstag, 24.03., 14:30 - 17:30 Uhr

Sonja Lüddecke

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 102

13,00 Euro, 4 UStd.

NNEEUU

Lace-Stricken ist einfach Spitze!

Lace-Stricken ist gar nicht so schwer! Trauen

Sie sich ruhig heran! Ich zeige Ihnen, wie aus

vielen Löchern wunderschöne Tücher und

Schals entstehen. Wenn Sie rechte und linke

Maschen, Anschlag und Abketten können,

steht Ihrem Kunstobjekt nichts mehr im

Wege. Sie erhalten während des Strickens

wertvolle Tipps für das Lesen von Diagrammen,

die verschiedensten Arten des Zu- und

Abnehmens und für das Beenden der Lacespitze.

Beim Lace-Stricken wird dünnes Garn

mit dicken Nadeln verstrickt. Bitte bringen

Sie für den Anfang 100 g Sockengarn und

eine Rundstricknadel in Nr. 5 mit.

Kurs-Nr.: U-8343P2

28.2.; 3.3.; 13.3.2012, jeweils 19.00- 21.15 Uhr

Sonja Lüddecke

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 102

25,00 Euro, 9 UStd.

Filzen für Eltern und Kinder

Tages-Seminar

Gemeinsam Zeit verbringen und das Filzen

lernen! Aus kunterbunter Wolle, Wasser und

Seife schöne Dinge gemeinsam entstehen

lassen! Blüten, Rasselbälle, Schmuck, Teelichter,

...

Der Kurs ist natürlich auch geeignet für

Tante, Oma oder Opa mit einem Schulkind.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Bitte bringen Sie 2 Geschirrtücher und

2 Handtücher mit.

Kurs-Nr.: U-8312P2

Sonntag, 17.06., 10:00 - 13:00 Uhr

Maren Banasiewicz

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum: KVHS 1

18,00 Euro

zus. Materialkosten: nach Verbrauch

(pro Paar ca. 15,00 Euro)

Kinder und Erwachsene zahlen gleiches

Entgelt!

keine Ermäßigung möglich

4 UStd.

Filzen für Anfänger/innen

Tages-Seminar

Auch wenn Sie noch nie mit Filz gearbeitet

haben, gelingen Ihnen wunderschöne, ausgefallene

Objekte.

Wir beginnen mit einfachen Techniken wie

Flächen, Kugeln, Zapfen und filzen nach

Wunsch z.B. Blüten, Spielteppiche fürs

Puppenhaus, kleine Spielflächen z.B. Landschaften,

Schlüsselanhänger usw.

Bitte mitbringen: 1 Handtuch,

1 Geschirrtuch

Maren Banasiewicz

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum: KVHS 1

16,50 Euro

zus. Materialkosten: nach Verbrauch

4 UStd.

Kurs-Nr.: U-8316P2

Donnerstag, 10.05., 19:00 - 22:00 Uhr

Kurs-Nr.: U-8315P2

Donnerstag, 15.03., 19:00 - 22:00 Uhr

Kultur & Freizeit

Textiles Gestalten

Allerlei Osterfilzerei

Tages-Seminar

Ja, der Winter ging zur Neige, holder Frühling

kam herbei ... Begrüßen Sie die herrliche

Osterzeit mit schönen selbstgestalteten Filzkreationen

wie bunten Ostereiern, lustigen

Eierwärmern und hübschen Blüten und

Blumen. Bei leckerem Tee wollen wir unsere

Hände in die bunte Filzwolle tauchen und

daraus wunderschöne Sachen zaubern.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bitte mitbringen: 1 Handtuch,

1 Geschirrtuch

Maren Banasiewicz

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum: KVHS 1

16,50 Euro, 4 UStd.

zus. Materialkosten: nach Verbrauch

Kurs-Nr.: U-8313P2

Donnerstag, 22.03., 19:00 - 22:00 Uhr

Kurs-Nr.: U-8314P2

Donnerstag, 29.03., 19:00 - 22:00 Uhr

Klöppeln

Die edle Kunst des Spitzenklöppelns hat ihren

besonderen Reiz bis in die heutige Zeit nicht

verloren. Je nach Geschmack und Trend kommen

unter anderem auch farbige Garne aus

Baumwolle, Leinen, Seide o.ä. zum Einsatz.

Dadurch eröffnen sich viele moderne Anwendungsmöglichkeiten

für Decken, Läufer, Gardinen,

Raumschmuck, Bilder oder Accessoires

für die Mode. Für Anfänger/innen bietet

der Kurs einen Einstieg in die Grundkenntnisse

und das Klöppeln der ersten Spitze. Fortgeschrittene

erhalten eine systematische Weiterführung

in der genannten Technik. Das

benötigte Arbeitsmaterial kann für ca. 70,00

Euro von der Kursleiterin erworben werden.

Bitte mitbringen: kleine Schere, Stecknadeln,

dünne Pappe und Kleber.

Kurs-Nr.: U-8308P2

15.02.; 29.02.; 07.03.; 21.03.; 18.04.,

jeweils von 17.00- 19.30 Uhr

Martina Leimcke

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 020

47,50 Euro, 17 UStd.

KVHS Frühjahr 2012 41


Kultur & Freizeit

Klöppeln

Alle, die Freude an schöner Handarbeit

haben, können unter fachkundiger Anleitung

die edle Kunst des Spitzenklöppelns erlernen.

Für Anfänger/innen bietet der Kurs einen

Einstieg in die Grundkenntnisse und das

Klöppeln der ersten Spitze.

Fortgeschrittene erhalten eine systematische

Weiterführung in der genannten Technik.

Das benötigte Arbeitsmaterial kann auf

Wunsch gegen eine geringe Nutzungsgebühr

ausgeliehen oder für ca. 67,00 Euro von der

Kursleiterin erworben werden.

Bitte mitbringen: Schere, Stecknadeln, dünne

Pappe und Kleber.

Kurs-Nr.: U-8309E2

13.02.; 27.02.; 05.03.; 19.03.; 16.04.,

jeweils von 17.00- 19.30 Uhr

Martina Leimcke

Edemissen, Dorfgemeinschaftshaus

Abbensen

47,50 Euro, 17 UStd.

Nähen für Anfänger/innen

Dieser Kurs richtet sich an diejenigen, die

über keine oder wenig Nähkenntnisse

verfügen.

Sie lernen den Umgang mit der Nähmaschine,

das Zuschneiden des Stoffes und den Umgang

mit den notwendigen Nähwerkzeugen.

Ziel des Kurses ist es, ein einfaches Accessoire

(z.B. eine Tasche oder Kissen) oder einen einfachen

Rock selbstständig nähen zu können.

Am ersten Abend findet von 19.30 - 21.00

Uhr eine Vorbesprechung statt.

Kurs-Nr.: U-9305P2

donnerstags, ab 24.05., 19:30 - 21:45 Uhr,

6 Abende

Astrid Kantak

Peine, Gunzelin-Realschule, Nähraum

(Eingang Turnhalle)

60,00 Euro, 17 UStd.

keine Ermäßigung möglich

42 KVHS Frühjahr 2012

Patchwork-Wochenende

Wochenend-Seminar

Faszinierend und vielseitig sind die Gestaltungsmöglichkeiten,

die Patchwork mit Stoff,

Form und Farbe bietet. Anfänger/innen erlernen

das Zuschneiden und Zusammenstellen

von Musterblöcken und können je nach

Wunsch einen Quilt bzw eine Babydecke von

ca. 100 cm * 100 cm, einen Läufer oder auch

ein Kissen nähen. Fortgeschrittene erhalten

eine systematische Weiterführung in der

genannten Technik und nähen ihr

Wunschmodell.

Für die Planung Ihrer Werkstücke mit Materialauswahl

findet am Montag, den 20.02. um

17.00 Uhr in Raum A 019 eine Vorbesprechung

statt.

Bitte bringen Sie folgende Materialien mit:

Baumwollstoffe (gewaschen), Schneide- und

Nähutensilien, Nähmaschine, Bügeleisen und

Bügelunterlage und Patchworkvlies. Weiterhin

benötigen Sie Schneidematte, Cutter und

Lineal (falls vorhanden, sie stehen aber auch

im Kurs zur Verfügung). Die Arbeitsmaterialien

können während des gesamten Kurses in

den Räumen verbleiben.

Kurs-Nr.: U-8303Y2

Montag, 20.02., 17:00 - 18:00 Uhr

Freitag, 24.02., 17:00 - 20:00 Uhr

Samstag, 25.02., 09:00 - 15:00 Uhr

Martina Leimcke

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 020

46,00 Euro, 13 UStd.

Sommermode

für Fortgeschrittene

Wochenend-Seminar

Gemeinsam nähen macht doppelt Spaß!

Ein Wochenende lang können sich Hobby-

Schneiderinnen ganz ihrer Leidenschaft

widmen. Der Einstieg in das Wochenend-

Seminar erfolgt nach mehreren Nähkursen.

Kurs-Nr.: U-9301Y2

Samstag, 24.03., 10:00 - 18:00 Uhr

Sonntag, 25.03., 10:00 - 15:00 Uhr

Bärbel Berg

Edemissen-Abbensen, Kunsttreff Deyerling,

Neue Str. 10

41,00 Euro, 14 UStd.

Nähen Sie Ihr Wunschmodell

für den Sommer

Nähkurs für Fortgeschrittene

Sie haben Vorkenntnisse im Nähen? Bei den

heutigen Konfektionspreisen lohnt es sich

wieder, Nähen zum Hobby zu machen. Ob

leichte Jacke, Kostüm, Hosenanzug oder

Sommerkleid, verwirklichen Sie Ihre Mode-

Ideen. Dabei stehe ich Ihnen mit Tipps und

Tricks bei den Detailarbeiten zur Seite.

Am ersten Abend findet von 18.30 - 20.00

Uhr eine Vorbesprechung statt.

Kurs-Nr.: U-9303P2

mittwochs, ab 15.02., 18:30 - 21:00 Uhr,

6 Abende

Bärbel Berg

Peine, Gunzelin-Realschule, Nähraum

(Eingang Turnhalle)

62,50 Euro, 19 UStd.

keine Ermäßigung möglich

Nähen für Anfänger/innen

und Fortgeschrittene

Der Frühling steht vor der Tür und neue

Modeideen warten auf ihre Umsetzung.

Sie lernen vom Auflegen des Schnittes, über

den Zuschnitt bis zum Knopfloch alles, was

nötig ist, um am Ende ein gut sitzendes Kleidungsstück

mit nach Hause zu nehmen.

Neben Rock, Kleid, Hose, Shirt usw., können

auch Accessoires wie Taschen oder Mützen

genäht werden.

Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Bitte bringen Sie zur Vorbesprechung, Montag,

13.02. von 19.00 - 19.45 Uhr, Schnitt und

eventuell Stoff mit.

Bitte bringen Sie Ihre eigene Nähmaschine

mit. Sollten Sie keine eigene haben, melden

Sie bitte den Bedarf bei der KVHS an.

Kurs-Nr.: U-9306H2

montags, ab 13.02., 19:00 - 21:00 Uhr,

8 Abende

Sonja Klingebiel

Hohenhameln, Hobby-Treff, Marktstr. 20

75,50 Euro

zus. Materialkosten: nach Verbrauch

keine Ermäßigung möglich

20 UStd.


Sie suchen …

Wissenswertes &

Praktisches Seite 44

Musik & Bewegung Seite 45

Kreativität Seite 47

Lernen & Schule Seite 49

EDV & Sprachen Seite 50

So erreichen Sie uns:

Anmeldung und

Informationen

Birgit Paeske

Tel. 0 51 71 / 401-30 41

E-Mail:

bpaeske@kvhs-peine.de

Programmbereichsleiterin

Elke Ostelmann-Janssen

Tel. 0 51 71 / 401-32 47

E-Mail:

eo-janssen@kvhs-peine.de

Lassen Sie sich beraten

Elke Ostelmann-Janssen berät Sie gern,

welches Kursangebot aus diesem Programmbereich

für Ihr Kind geeignet ist.

Information: Birgit Paeske, Tel. 401-30 41 • Fachberatung: Elke Ostelmann-Janssen, Tel. 401-32 47

Kindergeburtstage

Kirsten Brandes stellt viele verschiedene Themen zur Auswahl:

Star Wars-Lampen

Schuhe aus Kuhfell

Impressionismus

Piraten

Expressionismus

Mord im Museum

KVHS Frühjahr 2012 43


Wissenswertes und Praktisches

Feuer und Eis

Tages-Seminar

Naturwissenschaftliche Experimente

8 - 12 Jahre

Draußen Eis und Schnee, drinnen wärmender

Tee und brennende Kerzen, unterschiedlicher

als im Winter geht's nicht mehr. In

verschiedenen spannenden Experimenten

werden wir uns mit den Gegensätzen Feuer

und Eis beschäftigen. So werden wir z.B.

das Geheimnis des feuerfesten Luftballons

lüften.

Kurs-Nr.: T-1336K2

Samstag, 21.01., 15:00 - 17:15 Uhr

Andreas Roxlau

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 103

11,00 Euro

zus. Materialkosten: ca. 2,50 Euro

1 Nachmittag

3 UStd.

Den Geheimnissen

der Ameisen auf der Spur

Tages-Seminar

ab 7 Jahren

Wer lebt in großen Gemeinschaften und

findet sich auch ohne Sehen zu Recht?

An diesem Nachmittag werden wir viele

Geheimnisse des Ameisenlebens aufklären.

Nach einer kurzen Präsentation über das

Leben der Ameisen starten wir eine Forschungsexpedition

in den Wald, wo wir das

Leben von verschiedenen Ameisenarten

erkunden werden. Hierbei erfahren wir z. B.

wie sich Ameisen untereinander verständigen,

wie sie sich gegen Feinde verteidigen

können und was alles zu ihrer Nahrung zählt.

In Spielen erleben wir, wie es den Ameisen gelingt

sich auch ohne Sehen zurechtzufinden.

Die Anreise zum eigentlichen Exkursionsort

erfolgt per Pkw-Fahrgemeinschaft

Kurs-Nr.: U-1336K2

Sonntag, 03.06., 15:00 - 17:15 Uhr

Andreas Roxlau

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 14

11,50 Euro

1 Nachmittag

3 UStd.

44 KVHS Frühjahr 2012

Auf den Spuren von

Bat-Man und Co.

Eine Fledermauserlebniswanderung für Kinder

ab 7 Jahren und Erwachsene

Wer hat große Ohren, fliegt mit den Händen

und schläft mit dem Kopf nach unten hängend?

Diesem Phänomen und noch vielen

anderen spannenden Fragen zum Thema

Fledermäuse wollen wir auf einer Nachtwanderung

für Kinder und Erwachsene am

Samstag, den 18. Juni, nachgehen.

24 Fledermausarten kommen in Deutschland

vor, wovon viele mittlerweile in ihrem Bestand

akut bedroht sind. Als Insektenfresser

erweisen sich Fledermäuse als überaus nützlich,

so vertilgt z. B. eine Wasserfledermaus

bis zu 1000 Mücken je Nacht. Mit Hilfe von

BAT-Detektoren werden wir verschiedene

Fledermausarten am Schwanenteich entdecken.

Zugleich erhalten die Teilnehmenden

Informationen darüber, wie man selber zum

Erhalt dieser sehr interessanten Tiergruppe

beitragen kann.

Die Anreise zum eigentlichen Exkursionsort

erfolgt per Pkw-Fahrgemeinschaft!

Kurs-Nr.: U-1337K2

Freitag, 15.06., 21:15 - 23:45 Uhr

Andreas Roxlau

Treffpunkt: KVHS Peine

13,00 Euro

Kinder und Erwachsene zahlen gleiches Entgelt

1 Abend

4 UStd.

Briefmarken:

Aber zackig ...

muss eine Briefmarke doch gar nicht sein!

Das glaubst du nicht? Diese kleinen Papierstückchen

haben viele Geheimnisse und eine

interessante Geschichte. Wenn du mehr

darüber erfahren möchtest, selbst sammelst,

oder, oder, oder, ..... melde dich an.

Kurs-Nr.: U-1325K2

22.08.; 24.08.; 29.08,

jeweils von 10.00 bis 11.30 Uhr

Renate Winterstein

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 14

20,00 Euro

4 Vormittage, 6 UStd.

Dem Fuchs und Dachs

auf der Spur

Tages-Seminar

Spuren und Fährten im Wald und Flur

8 - 11 Jahre

Bei dieser Abenteueraktion für „Spurenleser“

ab 8 Jahren geht es um Fußspuren, Fährten,

Fressensreste von Tieren und vieles mehr.

Viele unserer Wildtiere wie z. B. Fuchs, Marder

oder Dachs sind schwer zu beobachten,

hinterlassen jedoch ihre „Visitenkarte“ auf

dem Boden. Im Wald sind viele Spuren und

Fährten zu finden, die uns viel über dort gewesene

Tiere verraten.

Wir werden gemeinsam Spuren suchen und

vor Ort erklären. Dabei erfahren wir viel

Spannendes und Interessantes über die Tiere,

die diese hinterlassen haben. Die gefundenen

Trittsiegel werden wir als Gipsabdrücke

sichern. In einem Abenteuerspiel werden

wir anschließend unser erlerntes Wissen

anwenden.

Kurs-Nr.: U-1338K2

Sonntag, 18.03., 15:00 - 17:15 Uhr

Andreas Roxlau

Peine, Ecke Kastanienallee-Sundernstraße

11,00 Euro

1 Nachmittag

3 UStd.

Afrika ruft

ab 9 Jahren

Afrika – das ist nicht nur Fußballweltmeisterschaft

.... Afrika bietet: tolle Rhythmen,

interessante Kulturen, viele verschiedene

Landschaftsformen, Tiere, .... Lasst uns

Afrika näher kennenlernen.

Kurs-Nr.: U-1339K2

montags - freitags, 26.03. - 30.03.,

15:00 - 17:15 Uhr, 5 Nachmittage

Ernst Christoph Hempel

Ilsede, Zum Wasserturm 34

51,00 Euro

5 Nachmittage

15 UStd.

Kochen mit Pfiff

ab 8 Jahren

Hallo Kids, macht euch Kochen Spaß?

Gemeinsam mit euch möchte ich viele tolle

Rezepte ausprobieren. Die Gerichte geben

euch Kraft, machen fit und schmecken super.

Neugierig? Dann meldet euch ganz schnell

an.

Bitte Geschirrhandtuch, Schürze und Gefäß

für Reste bitte mitbringen!

Kurs-Nr.: U-1381K2

Samstag, 18.02., 09:00 - 12:00 Uhr

Samstag, 17.03., 09:00 - 12:00 Uhr

Hannelore Wentzien

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Küche: A 005

Pelikanstr. 12

23,00 Euro

zus. Nahrungsmittelkosten:

ca. 2,50 Euro/Tag

2 Vormittage, 8 UStd.


Ein Abend in der Sternwarte

Für Kinder von 6 - 10 Jahren

mit ihren Eltern

Wer von euch hat ihn nicht schon

einmal angeschaut, dort oben, sich gewundert,

dass er mal mehr oder weniger hell am

Firmament leuchtet? An diesem Abend

wollen wir ihm näher kommen und einen

„Spaziergang“ auf dem Mond unternehmen,

indem wir durch Mondkrater und über

Mondberge wandern. Mit durchschnittlich

385 000 km Entfernung ist er unser nächster

Nachbar im Weltall, und doch sehen wir ihn

im Fernrohr ganz nah.

Zieht euch warm an, denn es ist kalt auf dem

Mond. Wer Lust hat, kann gern seine Digitalkamera

mitbringen, um ein eigenes Mondfoto

zu machen.

Der Abend findet nur statt, wenn keine Wolken

die Sicht behindern, daher bitte um 18:00

Uhr anrufen, ob die Beobachtung stattfindet.

Telefon: 05172 6763.

Bei bedecktem Himmel fällt die Mondbeobachtung

aus.

Beobachtungsort: Privatsternwarte Alter

Weg 4 b, 31241 Ilsede (Ortsteil Ölsburg)

Wolfgang Meirich

Ilsede, Sternwarte

4,00 Euro

Kinder und Erwachsene zahlen gleiches Entgelt

1 Abend, 1 UStd.

Kurs-Nr.: U-1330K2

Donnerstag, 01.03., 19:00 - 19:45 Uhr

Kurs-Nr.: U-1331K2

Donnerstag, 01.03., 20:00 - 20:45 Uhr

Kurs-Nr.: U-1332K2

Samstag, 03.03., 19:00 - 19:45 Uhr

Kurs-Nr.: U-1333K2

Samstag, 03.03., 20:00 - 20:45 Uhr

Als Babysitter im Einsatz

ab 12 Jahren

Du magst kleine Kinder und möchtest als

Babysitter dein Taschengeld aufbessern?

Dann kannst du in diesem Kurs einen Babysitter-Führerschein

machen. In einer Gruppe

von 5 bis 10 Gleichaltrigen lernst du z. B.

Windelwechsel, „Was mache ich, wenn das

Kind schreit?“, altersgerechtes Spielen, „richtiges

Verhalten in Gefahrensituationen“.

Du bekommst dadurch mehr Sicherheit in

deinem Babysitter-Job. Wenn vorhanden,

bitte eine Babypuppe mitbringen.

2 Vormittage, 10 UStd.

Wiebke Brandes

37,00 Euro

zus. Materialkosten: ca. 10,00 Euro

Kurs-Nr.: U-1300K2

Donnerstag, 29.03., 08:30 - 13:00 Uhr

Freitag, 30.03., 09:00 - 12:00 Uhr

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 17

Kurs-Nr.: U-1301K2

Montag, 27.08., 08:30 - 13:00 Uhr

Dienstag, 28.08., 09:00 - 12:00 Uhr

Seniorenresidenz Fuhseblick, Fuhsering 1-5

Trommeln

Wochenend-Seminar

Trommeln kann wütend und laut sein, aber

auch leise und sanft! Eure Stimmungen und

Temperamente könnt ihr hier zum Klingen

bringen, Aggressionen und Stress loswerden,

ein Gefühl des Ausgleichs finden und am

Ende zu einem schönen „Stück Musik“

finden.

2 Nachmittage, 6 UStd

Ernst Christoph Hempel

Ilsede, Zum Wasserturm 34

22,00 Euro

zus. Materialkosten: ca. 5,00 Euro

Kurs-Nr.: U-1307K2

ab 6 Jahren

Samstag, 03.03., 15:30 - 17:45 Uhr

Sonntag, 04.03., 15:30 - 17:45 Uhr

Kurs-Nr.: U-1308K2

ab 8 Jahren

Samstag, 17.03., 15:30 - 17:45 Uhr

Sonntag, 18.03., 15:30 - 17:45 Uhr

Trommeln

Kursinhalte und Veranstaltungsort siehe oben

Kurs-Nr.: U-1309K2

6 - 14 Jahre

4 Nachmittage

4 UStd.

16,00 Euro

zus. Materialkosten: ca. 5,00 Euro

17.4.; 24.4.; 08.5.; 15.5., 16:15 - 17:00 Uhr

ANMELDEKARTE Stederdorfer Straße 8/9, 31224 Peine

Name, Vorname (der/des gesetzlichen Vertreterin/Vertreters)

Straße, PLZ, Wohnort, Telefon, Mobil-Telefon

Musik und Bewegung

Gitarre für Kids

Schnupperkurs zum Ausprobieren

und Experimentieren

Vermittelt werden die ersten Grundlagen der

Gitarre. Notenlesen und leichtes Melodiespiel

(erste kleine Stücke) bilden dabei die

Basis. Es wird zweistimmig gespielt und mit

ersten einfachen Akkorden begleitet. Mitzubringen

ist eine Gitarre in angemessener

Größe. Bitte fragen Sie wegen Leihinstrumenten

vorab bei der KVHS Peine an. Es

stehen insgesamt 4 zur Verfügung (Gebühr

15,00 Euro /Monat; Kaution 50,00 Euro).

Das Lehrbuch kostet ca. 10,00 Euro zusätzlich

und wird von der Kursleiterin mitgebracht.

Brigitte Steck

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum: 16

Kurs-Nr.: U-1310K2

6 - 7 Jahre

samstags, ab 03.03., 09:00 - 9:45 Uhr

4 Vormittage

4 UStd., 21,00 Euro

Kurs-Nr.: U-1311K2

8 - 10 Jahre

samstags, ab 03.03., 10:00 - 11:30 Uhr

4 Vormittage

8 UStd., 37,00 Euro

Kurs-Nr.: U-1312K2

11 - 12 Jahre

samstags, ab 03.03., 11:40 - 13:10 Uhr

4 Vormittage

8 UStd., 37,00 Euro

Name, Vorname des Kindes Geburtsjahr

Kurs-Nr. Kurs-Thema ____________________________________________________

Ich erkenne mit meiner Unterschrift die Teilnahmebedingungen an.

Die hier angegebenen Daten werden für die Abwicklung des Unterrichtsbetriebes und für die Abrechnung

gespeichert. Damit bin ich einverstanden.

Zahlungspflichtige/r:

Name, Vorname: ________________________________________________________________________

Adresse (wenn nicht, wie oben) __________________________________________________________

Das Entgelt soll: ■ abgebucht ■ nicht abgebucht werden

Bank BLZ Konto

Datum Unterschrift (der/des gesetzlichen Vertreterin/Vertreters)

KVHS Frühjahr 2012 45


Let’s go inline (KNAX)

6 - 14 Jahre

in Kooperation mit dem

KNAX-Klub der Kreissparkasse Peine

„Rolle unter Kontrolle“ – Kids sicher auf

Inlineskates

Ihr könnt nicht so gut bremsen, oder wollt ein

paar neue Dinge auf den acht Rollen lernen?

Dann seid ihr bei diesem Inliner Sicherheitskurs

genau richtig!

Grundvoraussetzung für sicheren Fahrspaß

ist das rechtzeitige Bremsen, Ausweichen und

im Notfall auch das richtige und sichere

Fallen. In diesem Kurs wird das Beherrschen

der Grundtechniken vermittelt und geübt.

Aber spielerische Übungen, Geschicklichkeit,

Inline-Fußball sowie viel Spaß werden nicht

zu kurz kommen.

Durch fachmännische Anleitung werden im

theoretischen Teil viele Fragen zur Sicherheit,

Bitte beachten Sie:

* Die schriftliche Kursanmeldung ist verbindlich.

* Die Anmeldung wird nicht mehr bestätigt: Gehen

Sie mit Ihrem Kind ohne weitere Aufforderung

zum ersten Kurstermin.

* Sie werden nur dann benachrichtigt, wenn der

Kurs ausfallen sollte, überbelegt ist oder Terminveränderungen

notwendig sind.

* Das einfache Fortbleiben vom Kurs gilt nicht

als Abmeldung. Abmeldungen müssen Sie

schriftlich – mit Nachweis – an die Jugendkulturschule

richten.

* Die Einschreibgebühr von 3,00 Euro ist in jedem

Fall zu zahlen; sie wird bei einer Abmeldung

nicht erstattet.

46 KVHS Frühjahr 2012

Schutzausrüstung, Rollen, Kugellager u.v.m

geklärt werden.

Bitte erscheint in funktionaler Kleidung und

bringt eure Inline-Skates inklusive

Schutzausrüstung, Helm und etwas zu

trinken mit.

Erste eigene Fahrversuche sollten vorhanden

sein.

Infos auch unter www.skatekurse.de.

Kurs-Nr.: U-1306K2

Sonntag, 06.05., 09:00 - 12:45 Uhr

Gerrit Urbanke

Peine, BBS Treffpunkt vor der Turnhalle

23,00 Euro

Ermäßigung nur für Kinder, die dem

KNAX-Klub angehören: 10,00 Euro

Bitte auf der Anmeldekarte Mitgliedschaft

vermerken!

1 Vormittag, 5 UStd.

Anmeldekarte

Antwort

Bitte

freimachen

Jugendkulturschule

Peine

Stederdorfer Straße 8/9

31224 Peine

Selbstbehauptung und

Selbstverteidigung

für Jungen und Mädchen von 6 - 12 Jahren

Tages-Seminar

Viele, vor allem schüchterne, körperlich

schwache und unsichere Kinder werden

heute Opfer von Gewalt, sowohl von anderen

Kindern als auch von Erwachsenen. Die

Kinder erleben ihre eigene Hilflosigkeit

gegenüber der Gewalt, erfahren Gewalt als

Machtmittel.

Aber auch Kinder können lernen, sich zu

verteidigen. Auf die Einstellung und Entschlossenheit

kommt es an. Oft genügt schon

ein lautes, deutliches NEIN. In dem Tages-

Seminar lernen Kinder verschiedene Bausteine

aus dem DVT-Unterrichtskonzept

kennen:

– Selbstbehauptung (z.B. Nein-Sagen,

Stimm- und Schrei-Training)

– einfache Selbstverteidigungstechniken

– Bewegungsspiele und realitätsbezogene

Rollenspiele

– Gefahrenerkennung und -vermeidung,

Konfliktlösung

Die asiatische Kampfkunst Dynamic

VingTshun (DVT) ist eine effektive, realistische

Selbstverteidigung.

Sich wirklich selbst verteidigen zu können,

bedeutet in einem Kampf die Angriffsunfähigkeit

des Gegners herbeiführen zu können.

Die eigene Körperkraft, übermenschliche

Beweglichkeit oder artistisches Geschick

dürfen hierbei keine Rolle spielen. Am

Training kann man in nahezu jedem Alter,

unabhängig von Kraft, Gelenkigkeit oder

Geschlecht teilnehmen.

Kurs-Nr.: U-1305K2

Samstag, 28.04., 14:30 - 16:45 Uhr

Christos Skantzouris

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg/

Freiligrathstr., Gymnastikraum,

Eingang über den Schulhof

13,50 Euro, 3 UStd.

1 Nachmittag

Neurobic

Stock-Kampf-Kunst für Grundschulkinder

(Anfänger)

Neurobic ist ein aktives Körpertraining.

Mit speziellen Trainingsstöcken werden beidhändig

überkreuz laufende Bewegungen ausgeführt,

die die Konzentration und Koordination

schulen. Neurobic ist Fechten mit zwei

Stöcken.

Bitte mitbringen: Getränke, bequeme

Kleidung

Kurs-Nr.: U-1303K2

freitags, ab 17.02., 15:00 - 16:00 Uhr,

10 Nachmittage

Susanne Schreiber-Markus

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg/

Freiligrathstr., Gymnastikraum,

Eingang über den Schulhof

43,00 Euro


Allerlei OsterfilzerEi

ab 8 Jahren

Tages-Seminar

Habt ihr Lust, zu Ostern ein ausgefallenes

Filzwerk zu gestalten, als Geschenk oder

für eure Osterdekoration? Bunter Ostereier,

hübsche Blumen und Blüten oder süße

Filzbilder könnt ihr in vielen bunten Farben

gestalten und euer eigen nennen oder verschenken.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bitte mitbringen: 1 Handtuch,

1 Geschirrtuch

Kurs-Nr.: U-1313K2

Samstag, 24.03., 10:00 - 13:00 Uhr

Maren Banasiewicz

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum: KVHS 1

15,00 Euro

zus. Materialkosten: nach Verbrauch

1 Vormittag

4 UStd.

Kuschelkissen mit Ostermotiv

ab 10 Jahren

Kurz vor Ostern und noch kein

Geschenk? Bring Ideen und Kreativität

mit. Daraus lässt sich mit zusätzlichem

Material schnell noch ein tolles Geschenk,

z. B. ein kleines Kissen mit Oster-Applikation,

herstellen.

Kurs-Nr.: U-1314K2

Donnerstag, 29.03., 15:00 - 18:00 Uhr

Renate Winterstein

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 14

14,00 Euro

zus. Materialkosten: ca. 5,00 Euro

1 Nachmittag, 4 UStd.

An den Kursen mit diesem Zeichen

dürfen deine Eltern nur in

deiner Begleitung teilnehmen!

Ferienkurs

SCHMETTERLINGE im Bauch?

Bei den interessanten Kursen der

Jugendkulturschule bestimmt –

und erst recht, wenn Sie Giro Xtra-Kunde

sind.

Denn Giro X-tra-Kontoinhaber/innen der

Kreissparkasse Peine erhalten auf einzelne

Kurse der JKS einen

Sonderrabatt von

mindestens 10%.

Achten Sie also auf

den Schmetterling.

Töpferspaß

ab 7 Jahren

Lass deiner Phantasie freien Lauf

und gestalte deine eigenen Ton-Objekte,

(Tiere, Wasserburgen, Kresse-Garten und,

und, und ...) bemale sie zum Schluss mit

Engoben (farbiger „Tonschlicker“).

1 Nachmittag

4 UStd.

Sigrid Theißen

Edemissen-Eddesse, Dollberger Str. 15

19,00 Euro

zus. Materialkosten: ca. 8,00 Euro

Kurs-Nr.: U-1315K2

Dienstag, 27.03., 14:30 - 17:30 Uhr

Kurs-Nr.: U-1316K2

Donnerstag, 05.04., 14:30 - 17:30 Uhr

Kurs-Nr.: U-1317K2

Montag, 09.04., 14:30 - 17:30 Uhr

Bei Teilnahme an allen drei Kursen

(U-1315K2-1317K2) gibt es auf Antrag einen

Preisnachlass von 5,00 Euro.

Kleine Tiere groß in Ton

Wir wollen uns Blumen, Blüten, Käfer und

andere Lebewesen genau anschauen. Danach

werden wir die Insekten und Blumen aus

Ton gestalten. Ihr könnt kleine Tiere groß

darstellen oder Phantasiepflanzen (-tiere)

zum „Leben“ erwachen lassen.

Kurs-Nr.: U-1318K2

freitags, ab 13.04., 16:00 - 18:15 Uhr

Marion Schulze Wegener

Vechelde, Albert-Schweitzer-Schule

für Lernhilfe

37,50 Euro

zus. Materialkosten : ca. 12,50 Euro

4 Nachmittage

12 UStd.

Kreativität pur

Manga - Zeichne

deine eigene Geschichte

ab 12 Jahren

Habt ihr auch schon einmal überlegt, einen

eigenen Manga zu zeichnen: vom Entwickeln

der Story und der einzelnen Charaktere bis

hin zum Arbeiten mit Feder und Rasterfolie?

Bringt einen Bleistift, Zeichenblock und

Radiergummi mit und natürlich viel

“phantasy“.

Kurs-Nr.: U-1321K2

sonntags, ab 11.03., 10:00 - 13:00 Uhr

Julia Wehrendt

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum 3

27,00 Euro

zus. Materialkosten: ca. 4,00 Euro

2 Vormittage

8 UStd.

Manga Zeichenkurs

9 - 12 Jahre

Habt ihr schon immer einmal überlegt,

so zu zeichnen wie in den Serien

Yu-Gi-Oh, Dragon Ball oder Pokémon?

Wenn ja, seid ihr in diesem Kurs genau

richtig. Hier werden euch die ersten Schritte

im Manga-Zeichnen erklärt. Das Einzige,

was ihr dazu braucht, ist Interesse am Thema,

Phantasie und Spaß. Und im Nu seid

ihr auf dem besten Weg, eure Helden aus den

bekannten Serien nachzuzeichnen oder ganz

neue Charaktere zu entwerfen!

Bitte Zeichenpapier, Bleistift und Radiergummi

mitbringen

Kurs-Nr.: U-1322K2

Samstag, 07.04., 10:00 - 14:00 Uhr

Debora Bodenstedt

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum 3

18,00 Euro

1 Vormittag

5 UStd.

KVHS Frühjahr 2012 47


Schuhe aus Kuhfell

ab 10 Jahren

In Zusammenarbeit mit dem

Kreismuseum Peine und der

Firma Breymann

Zusammen mit der Peiner Firma Breymann

Orthopädieschuhe kannst du im Museum ein

altes Handwerk wiederentdecken. Neben der

Geschichte der Schuhe, deren Formen und

Material, lernen wir auch die Tradition des

Schuhmacherhandwerks (u.a. in Peine), die

Werkzeuge und Herstellung kennen.

Anschließend werden wir selbst Schuhe in

der entsprechenden Größe aus Kuhfell mit

Sohle und „Schaft“ nähen. Natürlich könnt

ihr eure Schuhe individuell gestalten.

Damit euch eure Schuhe auch passen, bitte

unbedingt die jeweilige Schuhgröße angeben

(bis Schuhgröße 43, falls Eltern mitmachen

möchten). Die Schuhe dürfen mit nach

Hause genommen werden!

Kurs-Nr.: U-1323K2

Mittwoch, 11.04., 15:00 - 18:00 Uhr

Kirsten Brandes

Peine, Museum, Stederdorfer Str.

18,00 Euro

zus. Materialkosten: ca. 10,00 Euro

1 Nachmittag

4 UStd.

Mosaik – Stück für Stück

ab 10 Jahren

Wochenend-Seminar

setzen wir mit kleinen Steinen ein Mosaik zusammen

und es entsteht ein tolles Bild. Bitte

zieht euch „Handwerker-Kleidung“ an und

bringt etwas zu essen und zu trinken mit.

Kurs-Nr.: U-1329K2

Samstag, 10.03., 11:00 - 16:00 Uhr

Sonntag, 11.03., 11:00 - 16:00 Uhr

Aleksei Vasilev

Peine, Atelier Ljubena-Glaser,

Mödesser Weg 22 (Ecke Fontane Str.)

37,00 Euro

zus. Materialkosten: ca. 8,00 - 10,00 Euro

2 Tage

12 UStd.

48 KVHS Frühjahr 2012

Star-Wars-Lampen

ab 10 Jahren

In Zusammenarbeit mit dem

Kreismuseum Peine

Wer kennt sie nicht Darth Vader, R2D2 und

Co? Gemeinsam wollen wir die Star-Wars-

Helme aus Filz und Gips bauen. Sie machen

übrigens auch als Lampen einen total coolen

Eindruck. Tauche ein in die Welt der Jedi-

Ritter und gestalte die Beleuchtung für

deinen Weltraum!

Kurs-Nr.: U-1319K2

Dienstag, 10.04., 15:00 - 18:00 Uhr

Kirsten Brandes

Peine, Museum, Stederdorfer Str.

18,00 Euro

zus. Materialkosten: 10,00 Euro

1 Nachmittag

4 UStd.

Impressionismus -

Expressionismus

In Zusammenarbeit mit dem

Kreismuseum Peine

Hast du Lust, in die Kunstepochen des 19.

und 20. Jahrhunderts einzutauchen? Dann

bist du beim Thema Malerei genau richtig.

Wir beschäftigen uns mit den Künstlern der

jeweiligen Epoche: Du lernst Renoir, Monet,

van Gogh, Cézanne, die „Brücke“-Künstler

Kirchner, Schmidt-Rottluff, die des Blauen

Reiters, z.B. Kandinsky und Marc kennen,

ebenso wie die Hintergründe der jeweiligen

Malerei.

Welche Gründe bewogen die Künstler des

neuen Ein- bzw. Ausdrucks, welche Farbe

setzten sie ein, was waren ihre Motive?

Anschließend werden wir im Museum einen

Peiner Expressionisten unter die Lupe

nehmen, um schließlich selbst zum Künstler

zu werden. Wir bauen und bespannen Keilrahmen,

um sie experimentell mit Künstler-,

Öl- oder Acrylfarbe zu bespachteln.

Kurs-Nr.: U-1320K2

Mittwoch, 11.04., 10:00 - 13:00 Uhr

Kirsten Brandes

Peine, Museum, Stederdorfer Str.

18,00 Euro

1 Vormittag

4 UStd.

Ich bau mir ein Tagebuch

Tages-Seminar ab 7 Jahren

Wir basteln uns ein Tagebuch. Jede/r für sich

und Lust holend beim Gegenüber.

Mitzubringen sind Fotos und persönliche

Dinge, die sich zweidimensional gut verarbeiten

lassen.

Materialkosten liegen bei ca. 10,00 Euro, es

sei denn, man bringt eine eigene Kladde mit.

U-1324K2

Freitag, 10.02., 15:00 - 18:00 Uhr

Isabell Klose

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum: KVHS 1

14,00 Euro

zus. Materialkosten: ca. 10,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

4 UStd.

Theaterreisen für kleine Mäuse ...

zwischen 2-3 Jahren und ihre Eltern

Kinder sind oft abwegig, woanders, in Gedanken

weit weg ... .

Wir wollen auf Entdeckungstour gehen und

ein Stück weit durch die Phantasie unserer

Kinder reisen. Mit einfachen Mitteln und viel

Körpereinsatz versuchen wir, in das Rollenspiel

von 2- bis 3-Jährigen einzusteigen und

uns für einige Zeit darauf einzulassen:

Spielend mutig sein mit Anderen und die

Lust, sich auch einmal auf die Abenteuer des

Kindes einzulassen, sollen in diesem Kurs im

Vordergrund stehen.

Dieser Kurs soll Anregungen schaffen, wie

man mit einfachen Mitteln, die Phantasie der

Kinder anregt und evtl. Hilfe bieten, bei

schlechtem Wetter, „Warten auf ...“ etc. auf

einfache Spiele einzusteigen und sich darauf

einzulassen.

U-1326K2

freitags, ab 24.02., 09:00 - 10:30 Uhr,

6 Vormittage

Isabell Klose

Peine, Forum, Winkel 30

37,00 Euro

Experimentierwerkstatt

für kleine Menschen mit ...

Dieser Kurs richtet sich an kleine Menschen

mit Begleitung im Alter von 1,5 bis 3 Jahren.

Wir wollen uns mit dem Thema Entdecken

beschäftigen und auf alltägliche Dinge eingehen.

Manchmal ist es nur die Augenhöhe, die

einen neuen Blick schafft, und manchmal

eine Stimmung, die uns bewegt. Wir werden

unterschiedliche Materialien ins Spiel bringen

und uns mit Köpfchen und Ausprobieren

beschäftigen.

U-1334K2

mittwochs, ab 15.02., 09:30 - 11:00 Uhr,

10 Vormittage

Isabell Klose

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum: KVHS 1

58,00 Euro

zus. Materialkosten: ca. 5,00 Euro

20 UStd.


Auf die Schule, fertig, los ...

Teil 3 und 4

Vorbereitungskurs für Vorschulkinder

von 5-7 Jahren

Bald ist es soweit: Ihr Kind wird in die Schule

kommen und sich vielen neuen Aufgaben

stellen müssen.

Mit diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit,

Ihr Kind auf ganz spielerische Art und Weise

auf die Schulzeit vorzubereiten und zu

fördern.

In kleiner Gruppe werden die Kinder zu verschiedenen

Themen spielen, malen, basteln

und singen, schneiden und kleben und dabei

selbst viele neue Ideen finden. Die Kinder

werden durch die Bastel- und Malarbeiten

ganz gezielt ihre grob- und feinmotorischen

Fähigkeiten ausbauen und erweitern.

Kleine Lieder, lustige Verse, Traumreisen und

Mitmachgeschichten zu den einzelnen Themen

fördern die Merkfähigkeit und innere

Ruhe des Kindes.

Dazu werden Spiele und kleine Bewegungsübungen

die Kinder innerhalb der Gruppe

stärken und die Konzentrationsfähigkeit und

das Kurzzeitgedächtnis verbessern.

Das gemeinsame Erarbeiten von themenbezogenen

Zusatzmaterialien ergänzt das Programm

und rundet es ab.

Die Kinder werden den „Schreibtanz“

kennen lernen, der rhythmische Bewegungen

mit Phantasieübungen vereint und dadurch

die Gesamtpersönlichkeit des Kindes stärkt.

Gerade das kreative Arbeiten im frühen Alter

bereitet Ihr Kind optimal auf weitere flexible

Arbeitsprozesse in Schule, Ausbildung und

Beruf vor. Kreative Menschen haben die

Fähigkeit, sich schnell und unkompliziert auf

neue Situationen einzustellen, Lösungen und

Strategien zu entwickeln und in den verschiedensten

Prozessen umzusetzen.

Wir werden in diesem Kurs mit Materialien

arbeiten, die Sie in jedem Kinderzimmer

finden.

Über diese werden Sie zu Kursbeginn rechtzeitig

informiert.

Info: Interessierte Eltern haben am

13.02.2012 die Möglichkeit, am Kurs

teilzunehmen.

Ute Schmidt

Wendeburg, Aueschule

49,00 Euro

6 Nachmittage

12 UStd.

zus. Bastel- u. Kopiergeld: ca. 4,00 Euro

Kurs-Nr.: U-1345K2

montags, ab 13.02., 14:30 - 16:00 Uhr

Kurs-Nr.: U-1349K2

montags, ab 14.05., 14:30 - 16:00 Uhr

Auf die Schule, fertig, los ...

Teil 3 und 4

Vorbereitungskurs für Vorschulkinder

von 5-7 Jahren

Kurs-Nr.: U-1347K2

Kursinhalte, Dauer und Entgelt siehe oben

mittwochs, ab 15.02., 15:00 - 16:30 Uhr

Peine, Berufsbildende Schulen des

Landkreises Peine, Raum A 110

Kurs-Nr.: U-1348K2

mittwochs, ab 15.02., 16:45 - 18:15 Uhr,

6 Nachmittage

Kurs-Nr.: U-1351K2

mittwochs, ab 16.05., 15:00 - 16:30 Uhr,

6 Nachmittage

Kurs-Nr.: U-1352K2

mittwochs, ab 16.05., 16:45 - 18:15 Uhr,

6 Nachmittage

Schach dem König

6 -12 Jahre

Die Schachregeln zu erlernen, ist entgegen

weitläufiger Meinung gar nicht so schwer.

Schach ist ein jahrhundertealtes Spiel, welches

Kunst, Wissenschaft und Phantasie

zugleich beinhaltet. Lernpädagogisch ist

Schach anerkannt und kann durchaus das

logische Denken fördern, welches in vielen

Schulfächern zu Leistungssteigerungen

führen kann.

„Die Trierer Schulschachstudie belegt: Kontinuierliches

Schachspielen und Schachlernen

hilft den Schülern bei ihrer Entwicklung.“

(http://www.chessbase.de/nachrichten.

asp?newsid=6566)

Kurs-Nr.: U-1342K2

samstags, ab 18.02., 10:30 - 12:00 Uhr,

10 Vormittage

Jürgen Garbuszus

Peine, Gunzelin-Realschule,

Eingang Turnhalle, 1. Obergeschoss

50,00 Euro, 20 UStd.

keine Ermäßigung möglich

Lernen & Schule

Referate überzeugend und

begeisternd präsentieren

Training der Ausdruckskraft und Sicherheit

Schülerinnen und Schüler im Alter

von 12 - 15 Jahren

„Oh je – ich muss das Referat nächsten Montag

halten – ich bin so aufgeregt – hoffentlich

geht alles gut!“

Wie oft gehen solche Gedanken durch die

Köpfe von Schülerinnen und Schülern.

Dabei sind Referate, Gespräche und andere

Gelegenheiten, hervorragende Möglichkeiten,

sich selber und sein Thema überzeugend

zu präsentieren und andere damit zu begeistern.

Es kann richtig Spaß machen, vor einer

Gruppe zu stehen und zu reden.

Für alle, die mit Zuversicht und Selbstvertrauen

zukünftig mit ihren Reden, Referaten

und Vorträgen überzeugen wollen, ist dieser

Workshop geeignet.

Kurs-Nr.: U-1340K2

Montag, 27.08., 10:00 - 13:00 Uhr

Mittwoch, 29.08., 10:00 - 13:00 Uhr

Kommunikationstrainerin Ilka Schumann

Ilsede, KOMED, Ilseder Hütte 4,

Seminarraum 2, Erdgeschoss

29,00 Euro

2 Vormittage

8 UStd.

!

Bitte beachten Sie auch die Angebote

für Eltern und Kinder

auf den

Seiten 35 f, 39, 41, 44f, 48, 91.

Bei Teilnahme an

vier Eltern-Kind-Kursen gibt es

einen GRATIS!

KVHS Frühjahr 2012 49


EDV und Sprachen

10 Finger am PC

Mit 10 Fingern geht es leichter.

Wenn ihr das Tastschreiben mit

10 Fingern beherrscht, könnt ihr euch besser

auf den Inhalt eurer Aufgaben konzentrieren.

Ihr schreibt Texte schneller als bisher und

schafft es in viel kürzerer Zeit, Hausaufgaben

und Referate fertig zu stellen. Nicht nur für

die Schule, sondern auch für Studium und

Beruf ein großer Vorteil!

5 Nachmittage

20 UStd.

Heide-Marie Appel

Peine, Werkforum Herner Platz,

Stahlwerkstr. 2, EDV-Raum 123

62,00 Euro

Kurs-Nr.: U-1357K2

montags - freitags, 26.03. - 30.03.,

13:30 - 16:45 Uhr

Kurs-Nr.: U-1358K2

montags - freitags, 27.08. - 31.08.,

13:30 - 16:45 Uhr

facebook

ab 14 Jahren

Ohne facebook geht nichts mehr ...

Was macht es so interessant und beliebt?

Welche Möglichkeiten bietet es? Welche

Gefahren muss man beachten? Diese und

viele andere Fragen werden neben dem

„praktischen Tun“ beantwortet.

Kurs-Nr.: U-1359K2

Samstag, 14.04., 09:00 - 12:00 Uhr

Sonntag, 15.04., 09:00 - 12:00 Uhr

Peter Hoppe

Peine, Werkforum Herner Platz,

Stahlwerkstr. 2, EDV-Raum 123

27,50 Euro

8 UStd.

50 KVHS Frühjahr 2012

Twitter

ab 14 Jahren

Twitterst du schon oder telefonierst du noch?

Das „Gezwitschere“ wird immer mehr. Hast

du Fragen dazu? In diesem Kurs werden sie

beantwortet.

Kurs-Nr. U-1360K2

Samstag, 28.04., 09:00 - 12:00 Uhr

Sonntag, 29.04., 09:00 - 12:00 Uhr

Peter Hoppe

Peine, Werkforum Herner Platz,

Stahlwerkstr. 2, EDV-Raum 123

27,50 Euro

8 UStd.

!

Bitte beachten Sie auch

das Kurs-Angebot

„Mein Kind ist hochbegabt“

(Seite 7).

Im Rahmen dieser Treffen

wird ein zusätzliches

Wochenend-Seminar angeboten,

dessen Inhalte in der Gruppe

besprochen und festgelegt werden.

English is Fun 1

ab 5 Jahren

Mit viel Spaß und vor allen Dingen spielerisch

werden die Grundlagen, die ersten

Wörter und Redewendungen der englischen

Sprache erlernt.

Dieses Angebot ist für Kinder mit und ohne

Vorkenntnissen geeignet.

Auf Wunsch kann der Kurs verlängert

werden.

Kurs-Nr.: U-1353K2

mittwochs, ab 15.02., 14:30 - 15:15 Uhr

Dora Oppermann

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum 3

33,50 Euro

zus. Materialkosten: ca. 1,00 Euro

10 Nachmittage

10 UStd.

English is Fun 2

Fortsetzungskurs

ab 5 Jahren

Die in den letzten Semestern erworbenen

Englischkenntnisse werden vertieft und

erweitert.

Auf Wunsch kann der Kurs verlängert

werden.

Kurs-Nr.: U-1354K2

mittwochs, ab 15.02., 15:20 - 16:05 Uhr,

10 Nachmittage

Dora Oppermann

Peine, Pestalozzischule, Herzbergweg 16,

Raum 3

33,50 Euro

zus. Materialkosten: ca. 1,00 Euro

10 Nachmittage

10 UStd.

Songs and Games in English

ab 6 Jahren

Beim Singen, Malen, Spielen, Basteln und

mit viel Bewegung lernen fortgeschrittene

Kinder ab 6 Jahren hier neue englische

Begriffe, kleine Sätze, Reime und Lieder.

Mitzubringen ist ein Etui mit Buntstiften in

allen Regenbogenfarben, Schere, Klebstift

und Bleistift.

Kurs-Nr.: U-1355K2

mittwochs, ab 15.02., 17:00 - 17:45 Uhr

Gudrun Jensen

Vechelde, Bürgerzentrum, Schulungsraum 2

44,00 Euro

12 Nachmittage

12 UStd.

Erklärungen zu diesen Zeichen

stehen auf Seite 47.


Sie suchen …

Angebote für

Schulleitungen Seite 52

Lehrerfortbildung Seite 53

SchiLf für Kollegien Seite 55

Projekte mit Schulen Seite 56

Fortbildung für

Pädagogische

Mitarbeiter/innen Seite 58

Bildungsbüro Seite 59

Fortbildung für

Erzieher/innen Seite 60

Lehrgänge Seite 63

Studientage in

Kindertagesstätten Seite 65

Fortbildung für

Ehrenamtliche Seite 67

Angebote für Eltern Seite 68

So erreichen Sie uns:

Anmeldung und

Informationen

Birgit Grobe

Tel. 0 51 71 / 401-31 40

E-Mail:

bgrobe@kvhs-peine.de

Programmbereichsleiterin

Monika Schweda

Tel. 0 51 71 / 401-32 42

E-Mail:

mschweda@kvhs-peine.de

Lassen Sie sich beraten

Monika Schweda informiert Sie gern, über

Kursangebote und Projekte in diesem Programmbereich.

Information: Birgit Grobe, Tel. 401-31 40 • Fachberatung: Monika Schweda, Tel. 401-32 42

Pädagogik & Psychologie

Im Programmbereich Pädagogik erfüllen

wir Kindertagesstätten, Schulen und Familien

aktuelle Bildungswünsche!

● Neben dem Semesterangebot entwickeln wir mit Ihnen

gemeinsam bedarfsgerechte Kurse und Projekte, die Ihren

Vorstellungen entsprechen!

● Mit lernunterstützenden Angeboten richtet sich der

Programmbereich auch an Schülerinnen und Schüler und

an alle, die im Schulvorstand mitarbeiten.

● Wir sind Ansprechpartner für Eltern, Tagesmütter,

Adoptiv- und Pflegeeltern. Menschen im Ehrenamt finden

Fortbildungsmöglichkeiten.

KVHS Frühjahr 2012 51


Pädagogik & Psychologie

Angebote für

Schulleitungen

Einzelcoaching für

Schulleiter/innen

Coaching oder Leitungsberatung ist eine Einzelsupervision

für Schulleiterinnen und Schulleiter,

in deren Mittelpunkt die individuelle Unterstützung

in den anstehenden Entwicklungsoder

Veränderungsprozessen steht. Die Supervisorin

hat die Funktion einer externen Beraterin,

die eine Führungskraft partnerschaftlich und

entlastend begleitet, und dabei im Gespräch

– das Erkennen und die Nutzung eigener

Ressourcen fördert,

– nach Bedarf Sachkenntnis in Fachfragen

vermittelt (u. a. Personalführung, Konfliktlösung,

Qualitätssicherung, Budgetierung),

– die Reflexion der beruflichen Rolle und des

beruflichen Handelns unterstützt und

– Mut macht, neue Wege zu gehen.

Wahlweise können Sie für Ihre Anliegen die

Unterstützung der Supervisorin

– im persönlichen Kontakt oder

– auch unabhängig telefonisch in Anspruch

zu nehmen.

Termin nach Absprache!

Kurs-Nr.: U-2135P8

Wie führe ich

Einstellungsgespräche

Eine sorgfältige Personalauswahl ist ein

wesentlicher Erfolgsfaktor der Schule und

basiert auf einer genauen Analyse der Personalsituation

und des pädagogischen und/oder

fachlichen Ergänzungsbedarf einerseits, sowie

der präzisen Formulierung des Anforderungsprofils

künftiger Kolleginnen und Kollegen

andererseits.

Passt der zukünftige Kollege ins Team oder

nicht? Woran erkennen Sie, dass die Bewerber/innen

auch Ihren Anforderungen entsprechen?

Dieses praxisbezogene Seminar soll Sie dabei

unterstützen, den Prozess der Personalauswahl

effektiv und fair zu gestalten.

Themen:

– Passende Anforderungsprofile erstellen

– Bewerbungsunterlagen zielgerichtet sichten

– Strukturierte Interviews konzipieren und

erfolgreich durchführen

Termin nach Absprache!

Kurs-Nr.: U-2131P8

Forum für Schulleitungen

Im Forum für Schulleitungen haben Schulleiterinnen

und Schulleiter aller Schulformen

Gelegenheit, aktuelle Themen der Schulentwicklung

und der Schulqualität mit einander

zu besprechen. Fort- und Weiterbildungsangebote,

Netzwerke und Projekte, die für Schulen

abrufbar sind, werden vorgestellt. Um telefonische

Platzreservierung wird gebeten.

Kurs-Nr.: U-2130P8

Freitag, 09.03., 12:00 - 14:15 Uhr

Dipl. Soz.päd. Monika Schweda

Peine, Stadtwerke KIDZ, Woltorfer Str. 64,

Seiteneingang

kostenfreie Veranstaltung

52 KVHS Frühjahr 2012

Punkt!

Auf den gebracht!

Individuelle Kurzfortbildung

für Schulleiter/innen

Termin, Ort und Zeitumfang

nach Absprache

Dipl.-Psychologin Ute Basler

Das Entgelt berechnet sich nach dem

Zeitumfang.

• den Alltag in der Schule organisieren,

• die pädagogische Qualität der Arbeit

sicherstellen und weiterentwickeln,

• Kollegen mit unterschiedlicher

Persönlichkeit führen,

• Konflikte klären und die Teamprozesse

steuern,

Angebote für

Schulsekretärinnen

© pixelio.de

Im Schulsekretariat die Fäden

zusammenhalten

Basismodul für Schulsekretärinnen

Das Schulsekretariat ist eine zentrale Stelle,

in der die Fäden des gelebten Schullalltags

zusammenlaufen. Schulsekretärinnen pflegen

den Kontakt mit Lehrkräften, Eltern,

Schülern und außerschulischen Partnern.

Freundlichkeit, Belastbarkeit, Fachkompetenz,

Kommunikationsfähigkeit sind neben

einem guten Management unverzichtbare

Kompetenzen. Um die Freude an der Arbeit

zu erhalten und Belastungen auf die Spur zu

kommen, ist ein distanzierter Blick auf den

eigenen Arbeitsprozess vielfach eine große

Hilfe.

In dieser Fortbildung haben Sie die Möglichkeit,

folgende Inhalte zu reflektieren:

– Zeit- und Organisationsmanagement

– Stress minimieren

– Zielgerichtet kommunizieren

– Schulatmosphäre positiv gestalten

Kurs-Nr.: U-2147P8

Mittwoch, 18.04., 08:30 - 14:45 Uhr

Donnerstag, 19.04., 08:30 - 14:45 Uhr

Kommunikationstrainerin Ilka Schumann

Peine, Konferenzraum, Stederdorfer Str.

(Eingang neben dem Museum)

90,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

14 UStd.

• Elternarbeit gestalten,

• Finanzierung, Öffentlichkeitsarbeit und

Zukunftssicherung im Auge behalten,

• sowie Puffer sein zwischen Politik,

Kollegium, Eltern und Schülern,

das sind nur einige der Aufgaben, die von

Schulleiterinnen und Schulleitern bei oft nur

geringem Studentenbudget bewältigt werden

müssen.

Hohe Flexibilität und vielseitige Kenntnisse

sind hier gefragt:

„Auf den Punkt“ ist ein Angebot für Schulleiterinnen

und Schulleiter, die sich allein /

im Leitungsteam / nach eigener Absprache

zusammen mit 2 bis 3 Kollegen anderer

Schulen zu konkret anstehenden

Schulmanagementaufgaben passgenau

und zeitnah fortbilden möchten.

Zielgerichtete Kommunikation

für Schulsekretärinnen

Aufbaumodul I für Schulsekretärinnen,

die am Basismodul teilgenommen haben

Schulsekretärinnen sind im täglichen

Gesprächskontakt mit der Schulleitung, den

Lehrerinnen und Lehrern, den Schülerinnen

und Schülern und auch deren Eltern. Nicht

immer verlaufen diese Gespräche wertschätzend,

klar und zielorientiert. Die Ursache für

Missverständnisse liegt oft darin, dass bei

den Gesprächspartnern das Gesagte anders

ankommt, als es gemeint war. Diese Unklarheiten

und Missverständnisse führen zu

Mehraufwand und kosten Zeit und oft auch

Nerven.

Lernen Sie die zwischenmenschlichen Kommunikationsprozesse

besser zu verstehen und

nutzen Sie anschließend Ihre Kenntnisse, um

bewusst erfolgreicher und damit auch zielorientierter

zu kommunizieren.

Ziele:

– Die Bedeutung von Kommunikation

erkennen

– Kommunikative Kompetenz erwerben

– zielgerichtete Gespräche führen und

steuern

Inhalte:

– Grundlagen gelungener Kommunikation

– die 4 Ebenen der Kommunikation

– Interaktionen begreifen und steuern

– aktiv zuzuhören

– Bedeutung der Körpersprache

– Störungen erkennen und angemessen

reagieren

– Wertschätzung als Grundhaltung

gelungener Kommunikation

Kurs-Nr.: U-2154P8

Dienstag, 08.05., 08:30 - 14:45 Uhr

Mittwoch, 09.05., 08:30 - 14:45 Uhr

Kommunikationstrainerin Ilka Schumann

Peine, Konferenzraum, Stederdorfer Str.

(Eingang neben dem Museum)

90,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

14 UStd.


Fortbildung für Lehrkräfte

Auf dem Weg zu einer

inklusiven Schule

in Kooperation mit der Leibniz

Universität Hannover

für Lehrkräfte und Förderschullehrkräfte

Die Fortbildungsreihe wendet sich an Lehrkräfte

im Primar- und Sekundarstufen-I-

Bereich. Mit der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

an niedersächsischen

Schulen erweitert sich der Handlungsbereich

von Regel- und Förderschullehrkraft.

Der gemeinsame Unterricht von behinderten

und nichtbehinderten Kindern wird

zur zentralen Aufgabe beider Berufsgruppen.

Neben dem Anspruch einen „guten Unterricht“

und „gutes Lernen“ zu planen, durchzuführen

und weiter zu entwickeln, treten

weitere wichtige Aufgaben:

– Kooperation

Die Zusammenarbeit von Lehrkräften, das

Bilden von Teamstrukturen, die Organisation

(Planung, Durchführung, Reflexion)

von Unterricht, die Berücksichtigung der

Professionen (Förderschullehrkraft – Regelschulkraft)

und die Weiterentwicklung

einer gemeinsamen inklusiven Haltung

müssen stärker berücksichtigt werden.

– Beratung/Kommunikation

Die Anlässe für Gespräche steigen, gerade

wenn es um die Entwicklung von Teamstrukturen

geht. In der gemeinsamen Beratung

von Eltern und Schülern brauchen die

Lehrkräfte Strukturen, die ihnen helfen,

eine kooperative Form der Gesprächsführung

anzuwenden und durchzuführen.

– Unterricht in heterogenen Lerngruppen

Gemeinsamer Unterricht, der alle Schülerinnen

und Schüler berücksichtigt, braucht

eine veränderte Sicht auf die verschiedenen

Ebenen: Lehrkräfte und Schüler/innen,

didaktische und methodische Entscheidungen

und Unterrichtsarrangements müssen

an der Heterogenität der Gruppe ausgerichtet

sein.

– Förderdiagnostik

Gemeinsamer Unterricht braucht eine solide

Grundlage, die durch eine begleitende

Diagnostik mit entsprechender Förderung

hergestellt werden kann. Förderdiagnostik

als Prozess, Fallbesprechungen und die

Vernetzung mit anderen Diensten stellt eine

wichtige Basis für eine differenzierte

Unterrichtsplanung dar.

Mit diesem Weiterbildungsangebot soll dazu

beigetragen, dass die Lehrkräfte besser auf

das didaktische Konzept des gemeinsamen

Unterrichts vorbereitet werden. Die einzelnen

Schwerpunkte sind so aufbereitet, dass

theoretische Modelle in Beziehung zu praktischer

Arbeit gesetzt werden. Die Teilnehmerinnen

und Teilnehmer bekommen Zeit, in

praktischen Übungen zu eigenen Erfahrungen

zu kommen und Handlungsweisen zu

erproben.

Kurs-Nr.: U-2125P8

Der nächste Lehrgang ist für das

Herbstsemester 2012 geplant.

Dirk Reiche/Jessica Löser/

Meltem Avci-Werning/Rolf Werning/

Michael Lichtblau/Urte Schell/

Rainer Mangels/Beate Grun

453,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

48 UStd.

Erkenntnisse im Umgang

mit verhaltensauffälligen

jungen Männern ...

für Erzieher/innen, Lehrkräfte,

Mitarbeiter/innen der Jugendsozialarbeit

und Eltern

Durch aggressives oder demotiviertes Verhalten

pubertierender junger Männer werden

Lehrer/innen, Erzieher/innen und Eltern oft

an den Rand der Verzweiflung gebracht.

Aber wie denken, fühlen und reagieren Jungs

eigentlich wirklich? Nur wenn wir „ihre“

Welt verstehen, können wir zielgerichtet mit

ihnen arbeiten.

Das Seminar zeigt Möglichkeiten im

Umgang mit verhaltensauffälligen jungen

Männern auf.

Kurs-Nr.: U-2179P8

Mittwoch, 14.03., 09:00 - 16:00 Uhr

Margret Kuhlmann

Konferenzraum, Landkreis Peine,

Stederdorfer Str. 8/9

25,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

8 UStd.

NNEEUU

Pädagogik & Psychologie

© Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

NNEEUU

Auf dem Weg zur

inklusiven Leseförderung

Studientag für Lehrkräfte der Klassen 2 bis 6

In Kooperation mit der Akademie

für Leseförderung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen

in diesem Seminar aktuelle lesediagnostische

Verfahren kennen. Der Zusammenhang von

Lesegeläufigkeit und Textverstehen wird

anhand des lesedidaktischen Ansatzes von

Rosebrock/Nix erläutert. Gemeinsam werden

Kriterien entwickelt, auf deren Grundlage die

Verfahren beurteilt und auf ihre Eignung zur

Lernentwicklungsbegleitung bewertet werden

können.

Die Leseförderung in heterogenen Lerngruppen

stellt eine besondere Herausforderung

für Lehrkräfte dar, gilt es doch, den individuellen

Leselernvoraussetzungen aller Schüler

gerecht zu werden. Vielen Schülern fällt der

systematische Umgang mit Texten schwer.

Lesestrategien leisten hierbei Hilfe, Leselotsen

und Detektivmethoden sind wichtiges

Werkzeug, das den Schülern das Verstehen

von Texten auf unterschiedlichen Niveaus

erleichtert.

Viel- und Lautleseverfahren als Methoden

zur Förderung von Lesegeläufigkeit werden

präsentiert. Formen des Partner- oder Tandemlesens

können die Teilnehmer/innen in

diesem Seminar selbst ausprobieren.

Es werden Förderideen und -materialien vorgestellt,

welche zum Lesenlernen motivieren

und die auch Schülerinnen oder Schülern

mit Leselernschwierigkeiten und solchen, die

zwei- oder mehrsprachig aufwachsen, gerecht

werden.

Kurs-Nr.: U-2124P8

Dienstag, 08.05., 09:00 - 16:00 Uhr

Karola Plenz

Peine, Stadtwerke KIDZ, Woltorfer Str. 64,

Seiteneingang

20,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

8 UStd.

KVHS Frühjahr 2012 53


Pädagogik & Psychologie

Lernentwicklungsbegleiter/in

für Mathematiklehrkräfte

Grundschule, Jahrgang 5 bis 7,

Sek. I der Haupt-, Realschule und IGS

Wochenend-Seminar

vhsConcept

Mit Hilfe lernentwicklungspsychologischer

und kerncurricularen Orientierungen für

mathematische Denkentwicklung in ihrer

grundlegenden Lernvoraussetzung, vorzahligen

und zahligen Kompetenzen und geometrischen

Kompetenzen soll den Lehrkräften

ermöglicht werden,

– Lernstandsdiagnostische Fragen und Hinweise

zur Entwicklung individueller mathematischer

Kompetenzprofile abzuleiten

– Instrumente zur förderdiagnostischen Bestimmung

der Lernausgangslage kennen zu

lernen

– Nach dem Paradigmenwechsel „individuelle

Sichtweise“ Zielperspektiven für individuelles

Fordern und Fördern zu formulieren

– Wider das Entstehen von „Dyskalkulie“

notwendige methodische und mediale

Gestaltungsmerkmale von Unterricht

begründen

– Hinweise für zukünftig individuelle

Leistungskontrollen und -bewertungen zu

erhalten.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen bzw.

Materialien mit: Kerncurriculum Mathematik

für Grundschulen (aus dem Internet zu

ziehen), Schere, Lineal, Klebstoff, Unterlage

und Karopapier.

Kurs-Nr.: U-2133V8

Der nächste Lehrgang ist für den Herbst

2012 geplant.

Dipl. Pädagoge Horst Apel

Vechelde, Bürgerzentrum, Schulungsraum 2

250,00 Euro, 40 UStd.

keine Ermäßigung möglich

Montessoripädagogik im

Kindergarten und in der Schule

Im Mittelpunkt das Kind

für Grundschullehrkräfte und Erzieher/innen

Diese Fortbildung richtet sich an alle, die täglich

mit Kindern arbeiten und die Montessoripädagogik

genauer kennen und anwenden

lernen wollen. In der Montessoripädagogik

steht das Kind mit seinen Bedürfnissen und

seiner Individualität im Mittelpunkt. Unsere

Aufgabe als Eltern, Erzieher/in und Lehrer/in

besteht darin, das Kind sehr genau zu beobachten

und eine Umwelt zu schaffen, die es

dem Kind ermöglicht, seinen ganz persönlichen

Lernweg zu finden und, begleitet von

uns, zu gehen. Die Fortbildung wird einen

kurzen, aber fundierten Einblick in die

Theorie dieser Pädagogik geben und dann vor

allem praxisorientiert in Rituale und den Umgang

mit Montessorimaterialien einführen.

Kurs-Nr.: U-2156P8

Inhouse-Seminar nach Terminabsprache

Alexandra Wohlert/Astrid Schemann

Entgelt: 550,00 Euro plus Fahrtkosten der

Kursleiterin, 5 UStd.

keine Ermäßigung möglich

54 KVHS Frühjahr 2012

Praxisbezogene

Lernentwicklungsbegleitung

von Kindern in der 1. Klasse

vhsConcept

Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte,

die im nächsten Schuljahr eine 1. Klasse in

Deutsch unterrichten.

Sie umfasst:

Vermittlung von theoretischen Grundlagen

des Schriftspracherwerbsprozesses

– Grundlegende Voraussetzungen für den

Schriftspracherwerb

– Diagnose basaler Schlüsselqualifikationen

– Entwicklung phonologischer Bewusstheit

– Das Lernentwicklungsmodell „Schriftspracherwerbsprozess“

nach H. Apel

Danach pro Woche eine Veranstaltung

unterrichtsflankierend:

Die Arbeit im Anfangsunterricht Lesen/

Schreiben

– Diagnose von Lernvoraussetzungen

– Methodische und mediale Gestaltung des

Unterrichts nach Prinzipien des individuellen

Förderns und Forderns

– Bereitstellung/Erarbeitung von Unterrichtsmaterial

für die eigene Klasse

– Besprechung von Fallbeispielen

– Möglichkeiten der Überprüfung und

förderdiagnostischen Auswertung von

Lernkontrollen

Kurs-Nr.: U-2112P8

donnerstags, ab 14.06., 15:30 - 17:45 Uhr,

13 Tage

donnerstags, 14., 28.06., 06., 13., 20., 27.09.,

04., 11., 18.10., 08., 15., 22., 29.11.2012

Petra Almstedt-Salten/Astrid Haasler

Peine, Hinrich-Wilhelm-Kopf-Schule

272,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

40 UStd.

Beobachtung und Förderung

von kindlichen

Interessen im Übergang

für Erzieher/innen und Grundschullehrkräfte

NNEEUU

Dieser Workshop fokussiert die Entwicklung

von kindlichen Interessen im Kindergarten

und im Übergang zur Schule. Studien belegen

die positiven Effekte die kindliche Interessen

auf die weitere Entwicklung z.B. im

schulischen Bereich ausüben.

Individuelle Interessen strukturieren die

Kind-Umwelt-Interaktion, dienen als sichere

Plattform und geben den Anstoß zur Erkundung

neuer Inhalte und Themen. Ganz

nebenbei lernen diese Kinder eine ganze

Reihe sogenannter metakognitiver Fähigkeit.

Aktualisiert werden die Interessen häufig

auch in einer Gruppe „Gleichgesinnter“ –

Stichwort „Peer-Interaktion“. Angedeutet

werden soll: Interessen besitzen eine hohes

Förderpotential und bieten einen hervorragenden

Ansatzpunkt zur alltäglichen Individualisierung.

Kurs-Nr.: U-2129P8

Freitag, 16.03., 08:30 - 15:30 Uhr

Michael Lichtblau, IFS/Uni Hannover

Peine, Stadtwerke KIDZ, Woltorfer Str. 64,

Seiteneingang

109,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

8 UStd.

!

Nutzen Sie die Möglichkeit der

Supervision für sich selbst oder

Ihr Kollegium in Zusammenarbeit

mit der KVHS!


Inhouse-Seminare

für Kollegien bzw. mindestens 7 Lehrkräfte als Lerngruppe in einer Schule

organisiert die KVHS nach Terminabprache als Tagesseminar

● Kooperatives Lernen (Heterogenität ist Reichtum – Das Potenzial der Unterschiedlichkeit

nutzen

● Unterrichtsentwicklung im Team (Professionelle Lerngemeinschaften und kollegiale

Hospitation in Qualitätszirkeln

● Schülerdisziplin durch Lehrerkompetenz (Effiziente Klassenführung und Zeitnutzung)

Vor jedem Seminar wird ein persönlicher Besuchstermin in der Schule verabredet, damit auf

die Bedingungen vor Ort eingegangen werden kann!

Umgang mit schwierigen

Schülerinnen und Schülern

Lehrerinnen und Lehrer sind häufig mit unterschiedlichen

Ansprüchen konfrontiert, sie

sollen unterrichten, mit Störungen umgehen,

sofort reagieren und dabei noch freundlich

bleiben ... Die Bewältigung dieser komplexen

Situationen insbesondere im Umgang mit

„schwierigen“ Schülerinnen und Schülern,

erfordern besondere Kompetenzen. Dazu

gehören auch Nein-Sagen, Grenzen setzen,

Vereinbarungen einfordern, zuhören und

nachfragen, Zusammenarbeit fördern und

Regeln aushandeln. Ziel dieses Trainings ist,

selbstsicheres und kompetentes Verhalten im

Umgang mit „schwierigen“ Schülerinnen und

Schülern in Einzel- und Gruppenarbeit systematisch

zu entdecken und durch Rollenspiele

und Transferübungen intensiv zu üben.

Kurs-Nr.: U-2121P8

Inhouse-Seminar nach Terminabsprache

Dipl.-Päd. Gesa Uhde

Entgelt: 550,00 Euro, 8 UStd.

zus. Materialkosten ca. 3,00 Euro, die direkt

bei der Kursleiterin gezahlt werden

keine Ermäßigung möglich

Geschlechtsbezogene

Pädagogik in der Schule

für Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter/innen

Mädchen und Jungen haben viel gemeinsam.

Doch oftmals entwickeln beide Zielgruppen

unterschiedliche Bedürfnisse. Die geschlechtsbezogene

Pädagogik hat dazu über die Jahre

vielfältige Praxiserfahrungen hervorgebracht.

Geschlechtsbezogene Pädagogik stellt keinen

moralischen Anspruch dar, sondern eine Basis

zur Reflexion der eigenen Wahrnehmung. Sie

bietet damit eine Praxisanleitung, die den

Arbeitsalltag bereichert. Was ist Crosswork?

Zu deutsch: Überkreuz-Pädagogik. Was muss

ich wissen, wenn ich mit dem „anderen“ Geschlecht

arbeite? Wie kann ich Konzepte und

Methoden der geschlechtsbezogenen Pädagogik

in meiner eigenen Arbeit als Sozialpädagogin/Sozialpädagoge

oder Lehrer/in umsetzen?

Kurs-Nr.: U-2134P8

Inhouse-Seminar nach Terminabsprache

Dipl.-Rel. Päd. Sabine Sundermeyer

Entgelt: 550,00 Euro plus Fahrtkosten der

Kursleiterin , 8 UStd.

keine Ermäßigung möglich

Schwierige Situationen im

Schulalltag meistern

Inhouse-Seminar für

Schulsozialarbeiter/innen, Lehrkräfte, Päd.

Mitarbeiter/innen und Referendar/innen

– Anna kippelt schon wieder und guckt

Löcher in die Luft, anstatt ihre Aufgabe zu

bearbeiten

– beim Experimentieren fuchtelt Peter mit

dem Bunsenbrenner in der Nähe von

Katrins Haaren herum

– Stefan kommentiert alles, was Sie tun und

sagen mit abfälligen Bemerkungen

Wie kann man in solchen oder ähnlichen

Situationen angemessen reagieren? Was ist

kompetentes Lehrerverhalten?

Neben der Unterrichtsvorbereitung fühlen

sich Lehrerinnen und Lehrer besonders auch

durch Disziplinschwierigkeiten und den Umgang

mit „schwierigen“ Schülern belastet.

Die fachliche Kompetenz spielt ohne Zweifel

eine sehr wichtige Rolle, doch erhält die soziale

Kompetenz – also der günstige Umgang

mit den anderen Menschen – immer größere

Bedeutung.

In diesem Training geht es darum, zu erkennen,

wie (un-)angemessenes Lehrerverhalten

entsteht und wie man es beeinflussen kann.

Es werden unterschiedliche Typen von Situationen

und die dazu passenden Strategien

vorgestellt.

Um den Transfer in die Praxis zu erleichtern,

bietet das Training viel Raum die verschiedenen

Strategien in realitätsnahen Situationen

auszuprobieren und zu üben.

Kurs-Nr.: U-2149P8

Inhouse-Seminar nach Terminabsprache

Dipl.-Päd. Gesa Uhde

Entgelt: 550,00 Euro

zus. Materialkosten: ca. 2,00 Euro, die direkt

bei der Kursleiterin gezahlt werden.

keine Ermäßigung möglich

8 UStd.

!

Alle unsere Angebote

finden Sie auch unter

www.kvhs-peine.de

Pädagogik & Psychologie

Binnendifferenzierende

Methoden im Unterricht

Lehrerfortbildung/SchiLf

Leistungsstarke und leistungsschwächere

Schülerinnen und Schüler, verschiedene

Lernstrategien und ein unterschiedliches

Arbeitstempo sind nur einige Merkmale der

Vielfalt im Klassenraum. Allen gerecht zu

werden, ist oft eine schwierige Aufgabe.

Wie kann der Umgang mit dieser Heterogenität

im Unterricht für alle Beteiligten

zufrieden stellend gestaltet werden?

Zur Beantwortung dieser Frage sollen im

Rahmen dieser Veranstaltung verschiedene

Methoden zum binnendifferenzierenden

Unterricht vorgestellt und diskutiert werden.

Dabei werden sowohl Maßnahmen für den

alltäglichen Einsatz im Unterricht als auch

größere klassenübergreifende Projekte

berücksichtigt.

Kurs-Nr.: U-2120P8

Inhouse-Seminar nach Terminabsprache

Dipl.-Päd. Gesa Uhde

Entgelt: 550,00 Euro

zus. Materialkosten ca. 3,00 Euro, die direkt

bei der Kursleiterin gezahlt werden.

keine Ermäßigung möglich

8 UStd.

Trainingsraumkonzept

in der Schule

Lehrerfortbildung/SchiLf

Häufige Unterrichtsstörungen können das

Unterrichten zur Qual machen. Klare Regeln

und klare Konsequenzen können hier Abhilfe

schaffen, aber wie genau? Eine Möglichkeit

bietet die Trainingsraum-Methode. Konkret

und praktikabel stärkt sie die Eigenverantwortlichkeit

der Schüler/innen, führt zu mehr

Verantwortungsbewusstsein und ungestörtem

Unterricht.

An dem ersten SchiLf-Tag wird die Trainingsraum-Methode

vorgestellt. Die konkrete

Anwendung in der eigenen Schule steht

im Vordergrund. So werden ausgehend von

den individuellen Erfahrungen und Ressourcen

der Umgang mit Regeln und Konsequenzen

ausprobiert sowie deren Einsatz im

Unterricht und im Trainingsraum praktisch

trainiert.

Hat die Schule für die Einführung der Trainingsraum-Methode

entschieden, so kann

ein zweiter SchiLf-Tag folgen: Gemeinsam

werden die nächsten Schritte zur Implementierung

des Trainingsraum-Modells (als

Ganzes oder in Teilen) in der eigenen Schule

festgelegt sowie das konsequente Verhalten in

der Klasse und die Beratung im Trainingsraum

tiefergehend trainiert.

Kurs-Nr.: U-2126P8

Inhouse-Seminar nach Terminabsprache

Dipl.-Päd. Gesa Uhde

zus. Materialkosten ca. 3,00 Euro, die direkt

mit der Kursleiterin abgerechnet werden

keine Ermäßigung möglich

4 UStd.

KVHS Frühjahr 2012 55


Pädagogik & Psychologie

Projekte in Schulen

Netzwerk Hochschule

Einzelveranstaltung

Duales Studium bei VW mit den vielfältigen

Ausbildungsberufen ist das zentrale Thema

beim Netzwerk Hochschule am 21.02.2012 im

Gymnasium Groß Ilsede. Oberstufenschüler/innen

aus allen Gymnasien sind eingeladen,

etwas über Zugangsvoraussetzungen, Bewerbungsmöglichkeiten,

Studienbedingungen etc.

zu erfahren.

Kurs-Nr.: U-2139Z8

Dienstag, 21.02., 14:00 - 15:30 Uhr

Dipl. Soz.päd. Monika Schweda

Ilsede, Gymnasium Ilsede, Aula

Kurs-Nr.: U-2143P8

Eine zusätzliche Veranstaltung im Netzwerk

Hochschule findet auf besonderen Wunsch

noch einmal in Kooperation mit der Polizeiakademie

Münster am Donnerstag, 07.06.2012

von 14:00 - 15:30 Uhr in der BBS Peine statt.

Schüler/innen erhalten aus 1. Hand Informationen

zum dualen Studium bei der Polizei und

zu den verschiedenen Arbeitsfeldern.

Anmeldungen über das jeweilige Gymnasium.

ProfilPass für Jugendliche

Der ProfilPASS ist ein Instrument zur Unterstützung

des lebensbegleitenden Lernens und

des persönlichen Bildungswegs. Er dient der

Ermittlung und Dokumentation individueller

Fähigkeiten und Kompetenzen, unabhängig

davon, wie und wo sie erworben wurden. Die

eigenen Stärken zu kennen, nutzt bei, der

Planung der beruflichen Weiterentwicklung,

der Vorbereitung des (Wieder-)Eintritts ins

Erwerbsleben, der beruflichen und persönlichen

(Neu-)Orientierung und der Planung zukünftiger

Lernvorhaben.

Die Beschäftigung mit dem ProfilPASS, für die

eine beratende Begleitung vorgesehen ist, trägt

zur Stärkung von Eigeninitiative,

Selbstvertrauen und Selbstverantwortung bei.

Die KVHS bietet Ihnen das Projekt als Nachmittagsangebot

für ein Schulhalbjahr und auch

für Projektwochen an. Es umfasst 14 - 16 Termine

(Doppelstunden).

Die Teilnahme der Schüler/innen sollte freiwillig

sein. Nach den ersten zwei Doppelstunden wird

ein Kontrakt geschlossen, der Verbindlichkeit

hinsichtlich der Teilnahme, Verschwiegenheit

und gegenseitige Rücksichtnahme regelt.

Nach der Erarbeitung des 59-seitigen Passes

erhalten die Jugendlichen ein Zertifikat mit dem

Sie die Erarbeitung ihrer persönlichen Kompetenzen,

die sie durch informelles Lernen erworben

haben, nachweisen können.

Eine Einbindung des Profil Passes in das

schulische Gesamtkonzept Berufsvorbereitung/

Lebensplanung ist wünschenswert.

Für die Erarbeitung des Passes stellt die KVHS

je nach Anzahl der Unterrichtsstunden ca.

840,00 Euro in Rechnung.

Kurs-Nr.: U-2138P8

Termine nach Absprache in Projektwochen

bzw. im Nachmittagsbereich

56 KVHS Frühjahr 2012

Lesementoringprojekt III erfolgreich beendet

Als wertvolles Startkapital für den weiteren Lebensweg erhielten die Lesementoren/innen der Willi

Frohwein Realschule Lengede, der Mühlenberg Realschule Edemissen, der Gunzelin Realschule und

des Ratsgymnasiums das Bundeszertifikat „Kompetenznachweis Kultur“, in dem differenziert die

Stärken der Schülerinnen und Schüler beschrieben sind, die während ihrer Tätigkeit beobachtet

werden konnten.

Ein Schulhalbjahr waren die 9 Mädchen und 3 Jungen im Rahmen einer AG zur Leseförderung in

Grundschulen aktiv, um dort bei den Grundschüler/innen die Lesekompetenz zu steigern und das

Leseinteresse zu fördern - eine verantwortungsvolle Aufgabe, die Selbstbewusstsein, Verantwortungsgefühl,

Kreativität und ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft erforderte. „Es hat sich gelohnt und viel

Spaß gemacht“, so die einhellige Meinung. Das nächste Lesementorenprojekt findet mit Schüler/innen

des Gymnasiums Ilsede und der Realschule Edemissen statt.

Auf dem Foto: Beyza Karahan, Johanna Krupke, Ömer Lama, Lisa Meißner, Luisa Peterson,

Mailin Richter, Sabrina Stumpe, Mira Witte, Alina Blach, Diana Obst, Diana, Cihan Eliyazic,

Shaun Simon.

StartCard X

Schulprojekt zur qualifizierten

Berufsentscheidung in Kooperation mit der

Agentur für Arbeit und dem Landkreis Peine

Ein Projekt zur Unterstützung einer qualifizierten

Berufsentscheidung für Schülerinnen

und Schüler an Haupt- und Realschulen.

Ziel des Netzwerkprojektes ist,

– Orientierungshilfen bei der Sichtung der

vielfältigen Berufsausbildungen zu geben

– Erfahrungs- und Handlungsfelder

bereitstellen

– Lernmotivation stärken

– Erfolgserlebnisse vermitteln

– Akzeptanz in der Welt der Erwachsenen

erfahren

– Vorbilder erleben

– Gespräche/Informationen/

Auseinandersetzung

– Selbstreflexion/

Persönlichkeitsentwicklung

– Entscheidungshilfen geben

Eine komplett eingereichte StartCard umfasst

70 in Eigeninitiative geleistete Stunden,

die zur intensiven Auseinandersetzung mit

dem Übergang Schule/Beruf dienen.

Die KVHS bescheinigt die Vorlage der exakt

ausgefüllten Karte im vorgegeben Zeitraum.

Das erworbene Zertifikat kann der

Bewerbung beigefügt werden.

Kurs-Nr.: U-2116P8

Die Anmeldung erfolgt über die am Projekt

beteiligten Schulen.

Lesementoring V

Projekt für Realschulen, IGS und Gymnasien

in Kooperation mit Grundschulen

In Kooperation mit der Agentur für Erwachsenenbildung

in Niedersachsen bietet die

KVHS das Projekt „Lesementoring“ zur

Leseförderung in Schulen an. Das Projekt ist

als AG im Nachmittagsbereich zu verankern.

Der Nutzen in Stichworten:

– Leseförderung wird groß geschrieben!

– Schüler/innen (Jahrgang 9/10) werden zu

Lesementoren/innen ausgebildet.

– Jeweils zu zweit leiten im Rahmen einer

Nachmittags AG eine Schülergruppe

(max. 6 Kinder) in ihrer benachbarten

Grundschule

– Die Lesementoren/innen werden durch

Fachkräfte begleitet und erwerben den

Kompetenzpass-Kultur

– Die Schüler/innen lernen Kontinuität,

Verantwortungsbewusstsein, Leiten von

Gruppen, methodisches Handwerkzeug,

Selbstreflexion

– Der Übergang Grundschule-Gymnasium

wird durch gewachsene Kontakte unterstützt

und erleichtert

– Die Schule bindet sich in ein interessantes

Netzwerk ein

Kurs-Nr.: U-2202P8

Projektbeginn: Februar 2012,

Susanne Büschleb/Anna Hermann

Die Anmeldung erfolgt über die am Projekt

beteiligten Schulen.


Das Projekt „SaNe“ – Schule am Nachmittag

erleben unterstützt bei der Bereitstellung

von AG’s und Projekten in unseren Schulen

Interessen, Bedürfnisse und Wünsche von

Schülern und Schülerinnen verändern sich

stetig.

Auch die organisatorischen Rahmenbedingungen

bleiben nicht unverändert.

Um diesen beiden Bereichen gerecht zu

werden, bietet die Kreisvolkshochschule den

Schulen zusätzliche Veranstaltungen als

Nachmittagsangebot oder als Unterrichtsergänzung.

Dabei ist die KVHS auf Anregungen und

Ideen angewiesen, um adäquate Unterstützungsangebote

entwickeln zu können.

Eine Themenauswahl:

– Testtraining für Assessment Center

– Die ersten 100 Tage am Arbeitsplatz

(Training für Berufsanfänger/innen)

– Kommunikationstraining

– Bewerbungstraining

– Training sozialer Kompetenzen

– Kommunikationsknigge

– Redeangst überwinden

– Präsentationstechniken beherrschen

– Prüfungsangst vermeiden

– Tastaturlehrgang

– Gestaltung von Visitenkarten

– Erstellung von Internetseiten

Lerncoaches im

Landkreis Peine

aktiv:

– Computergrafik – COREL DRAW,

COREL PHOTOPAINT, PHOTOSHOP,

– QUARK XPRESS

– Grundlagen der Programmierung

– Präsentation mit MS POWERPOINT

– Seite C einfügen

– Digitale Fotografie

– Arbeiten mit Holz

– Mode entwerfen und fertigen

– Malen wie Erwachsene

– „Mirabella’s Modetraum“

Die Teilnehmerinnen gestalten vorhandene

Kleidungsstücke um, z. B. nach Vorlagen

aus Modezeitschriften. Wir können

T-Shirts bemalen, Perlen aufnähen, Stoff

applizieren / aufnähen, Modeschmuck

basteln, Taschen nähen und verzieren,

Kleidungsstücke besticken, Stricken und

Häkeln.

– Mode AG /

Alte Klamotten voll im Trend

– Schulreporter/

Erstellen einer Info-Zeitung

– Babysitter AG

– Projekt: „Shopping mit Augenmaß“

Modetrends entdecken und beurteilen, Planung

von Einkaufswünschen mit fiktiven

Budget. „Einkaufsbummel“/ Überprüfung

von Preisen und Qualität, Reflexion der

„getroffenen“ Entscheidungen, der Beratung,

der eigenen Zufriedenheit, Regeln,

die es zu beachten gilt (Kaufstrategien)

Pädagogik & Psychologie

– Selbstverteidigung (Training)

– „Über Stock und Stein“ – Laufgruppe

– „Das kleine 1 x 1 in der Küche“

– Orientalische Küche

Wir wollen gemeinsam kochen,

orientalische Bräuche und Gewürze

kennenlernen und dann probieren.

– McDöner AG: Schnelle Küche für

hungrige Jungen

– Cambridge PET (Preliminary English Test)

– Cambridge First Certificate

– DELF (Diplome d’Etudes en Langue

Francaise)

– DELE (Diplomas de Espanol como

Lengua Extranjera)

Neben AG Angeboten haben sich Projekte,

die z.T. über das gesamte Schulhalbjahr oder

in Projektwochen laufen, fest in den Schulen

etabliert:

– Profil Pass für junge Menschen

– Start Card

– Lesementoring

– Kompetenznachweis Kultur

– Lerncoach

– Land-Checker

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der

Kreisvolkshochschule freuen sich auf eine

lebendige Zusammenarbeit mit den Schulen im

SaNe-Projekt und stehen für Gespräche gern

zur Verfügung.

Die ersten Lerncoachausbildungen

unter der

Leitung von Isabel Röver

fanden in der Gunzelin Realschule,

in der Mühlenberg

Realschule Edemissen und in

der Realschule Hohenhameln

statt. Am ersten Schultag ging

es um die biologischen Vorgänge

im Gehirn, Lerntheorien

und Prüfungsangst. Am Ende

dieses Tages musste jeder

Schüler und jede Schülerin

sich eine Pantomime überlegen,

die mit dem in Verbindung

steht, was er oder sie an

dem Tag gelernt hat. Die

Pantomimen waren dann die

Grundlage für das Spiel „Ich

packe meinen Koffer" und

wurden direkt am zweiten

Termin wiederholt, um die

Gedächtnisleistung der Schülerinnen

und Schüler zu testen.

Dabei schnitten alle Lerncoaches

sehr gut ab. Dennoch gab es Bedarf an Strategien, die das Lernen erleichtern, und so wurde der Tag mit Lern- und Gedächtnisstrategien

gefüllt. Am Ende des Tages rauchten alle Köpfe und alle waren sich einig: „Die Gedächtnisstrategien waren sehr anstrengend, aber ich werde sie

definitiv für mich und meine Nachhilfekinder anwenden“, äußerte sich eine Schülerin.

KVHS Frühjahr 2012 57


Pädagogik & Psychologie

Angebote für Pädagogische

Mitarbeiter/innen

Pädagogische/r Mitarbeiter/in

an Verlässlichen Grundschulen

vhsConcept

Für die Schulen des Primarbereiches wurde

bislang in Niedersachsen das Konzept

„Verlässliche Grundschule“ umgesetzt. Mit

Beginn des Schuljahres 2004/2005 können

Grundschulen dafür „Pädagogische Mitarbeiter/innen“

einsetzen, mit denen gemeinsam ein

Konzept für unterrichtsergänzende Angebote

sowie für die Vertretung bei kurzfristigen Ausfällen

erstellt werden soll. Dieser Lehrgang

tritt an die Stelle der bisherigen „Qualifizierung

zur Betreuungskraft“. Er berücksichtigt

die Erweiterung des Aufgabenfeldes im Rahmen

einer Beschäftigung von Pädagogische/n

Mitarbeiter/innen.

Für diese Tätigkeit können je nach Qualifikation

Sozialpädagog/innen, Erzieher/innen,

ausgebildete Lehrkräfte sowie Personen mit

einer anderen pädagogischen Ausbildung oder

umfänglicher Erfahrung in der Arbeit mit

Kindern und Jugendlichen eingesetzt werden.

Inhalte des Lehrgangs:

– Pädagogik

– Organisations- und Rechtsfragen

– Methodik und Didaktik

– Unterrichtsergänzende Angebote

– Gesprächsführung

– Praxis/Reflexion

Kurs-Nr.: U-2178V8

samstags, ab 14.04., 09:00 - 16:30 Uhr,

20 Tage

Alle Termine im Überblick:

samstags, 14., 21., 28.04.

jeweils von 09:00 - 16:30 Uhr

montags, 14.05., dienstags, 11.09., mittwochs,

26.09. jeweils von 08:15 - 11:15 Uhr

donnerstags, 03., 10., 24.05., 07., 21.06., 06.,

27.09., 04., 11., 18.10., 08.11.

jeweils von 08:15 - 11:15 Uhr

freitags, 08., 22.06.

jeweils von 09:00 - 16:30 Uhr

freitags, 16.11. von 09:00 - 17:00 Uhr

Kommunikationstrainerin Ilka Schumann/

Dipl. Soz.päd. Monika Schweda/Gabriele

Margis/Regierungsschuldirektor i. R. Hans-

Werner Fechner/Dr. Daniela Pultke/Melanie

Schulze/Marianne Basbug-Grunewaldt

Vechelde, Bürgerzentrum, Schulungsraum 2

453,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

105 UStd.

58 KVHS Frühjahr 2012

Unter dem Motto

„Praxis konkret“ ...

sind erstmals alle bislang in der

Kreisvolkshochschule qualifizierten

Pädagogischen Mitarbeiter/innen zu

einem

Tag der Begegnung

eingeladen.

Neben viel Raum zum Austausch,

informellem Gespräch und Kontakte

knüpfen gibt es konkrete Anregungen

für den Praxisalltag in der Schule.

Mit dabei ist als Kooperationspartner

das Haus der kleinen Forscher aus

Berlin und die Serviceagentur „Ganztägig

lernen“ / Niedersachsen.

Den Gastvortrag hält Oggi Enderlein /

Dipl. Psychologin aus Berlin.

Die Veranstaltung wird von einem privaten

Sponsor finanziell getragen und den Pädagogischen

Mitarbeiterinnen als Dank für

langjähriges Engagement in den Grundschulen

zur Verfügung gestellt.

Kurs-Nr.: U-2144P8

Montag, 11.06., 14:30 - 18:00 Uhr

Peine, Friedrich-Spee-Haus,

Schloßstraße 10

5,00 Euro Eigenbeteiligung

4 UStd.

Qualifikation der Kursleiter/innen

im Programmbereich Pädagogik/Psychologie

Wir legen Wert darauf, dass Kursleiter/innen • sich in ihrem Programmbereich stetig weiter

bilden • Angebote innovativ und nachfrageorientiert ausrichten • über erwachsenenpädagogische

Erfahrungen verfügen • sich kooperativ an Netzwerkarbeit beteiligen.

Im Programmbereich Pädagogik arbeiten wir gern mit Mitarbeiter/innen anderer Institutionen

zusammen, um ein hochwertiges, vielseitiges Bildungsangebot präsentieren zu können.

Dazu zählen der Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e.V., vhsConcept, die

Landesschulbehörde, der Landkreis Peine, das Jugendamt, die Schulämter u.a.m.

Zwölf Pädagogische Mitarbeiter/innen

(Christiane

Behrens, Petra Blume, Dorothea

Brauer, Anja Ellhoff,

Jolanta Hyppa, Sabiene

Kielkowsky, Cornelia Klann,

Heike Meier, Andrea Treichel,

Aleksei Vasilev, Andrea

Winkelmann, Katrin Zimmermann)

haben erfolgreich

die Qualifizierungsmaßnahme

der Kreisvolkshochschule

Peine „Pädagogische Mitarbeiter/in

an Verlässlichen

Grundschulen“ mit 105

UStd. absolviert. Sie stehen

für die Zusammenarbeit mit

Grundschulen zur Verfügung.

Ein weiterer Lehrgang startet

am 14.04.2012.

Interessenten/innen können

sich unter der Kursnummer

U-2178V8 anmelden.

Als die Großeltern

Kinder waren ...

Projekt für Pädagogische Mitarbeiter/innen

Möglichkeiten einer handlungsorientierten

Auseinandersetzung mit Ereignissen der

Kriegs- und Nachkriegszeit für Schülerinnen

und Schüler (Klasse 3 - 6) ausgehend von der

Lektüre „Muckefuck auf's Pausenbrot“

gemeinsam mit der Autorin der Lektüre

Irmintraud Schönfelder.

Alle Teilnehmenden bekommen die Literatur

vorab zur Verfügung gestellt.

Kurs-Nr.: U-2197P8

donnerstags, ab 03.05., 15:00 - 17:15 Uhr,

2 Nachmittage

Irmintraud Schönfelder/

Dipl. Soz.päd. Monika Schweda

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 14

29,00 Euro, 6 UStd.

Mein Papa wohnt nicht

mehr bei uns ...

Pädagogische Hilfen für Scheidungskinder

Fortbildung für Pädagogische

Mitarbeiter/innen und Erzieher/innen

Scheidungen bringen für die davon betroffenen

Kinder oft einschneidende Veränderungen

mit sich.

In deren Folge entwickeln sie manchmal

Angst- und Schuldgefühle, geraten in Loyalitätskonflikte

und reagieren teilweise mit

auffälligem Verhalten auf ihre Situation.

Dieses Seminar soll das Wissen der Teilnehmer/innen

über die Auswirkungen einer

Trennung der Eltern auf die Kinder erweitern

und darauf basierend konkrete Hilfestellung

für eine pädagogische Unterstützung geben.

Kurs-Nr.: U-2152P8

Inhouse-Seminar

Dipl.-Psychologin Ute Basler

Die Gebühr richtet sich nach dem

Stundenumfang

keine Ermäßigung möglich


Pädagogik & Psychologie

Regionale Bildungslandschaft Peine –

ein Weg zu ...

mehr Chancengleichheit für

Kinder und Jugendliche

durch Kooperation der

Bildungseinrichtungen,

damit im Landkreis Peine

alle Kinder und Jugendlichen

•eine gute Bildung erhalten

•lernen, Verantwortung für

das eigene Leben

übernehmen

•mündige Bürgerinnen und

Bürger werden, die aktiv am

gesellschaftlichen

Leben teilnehmen.

Das Bildungsbüro der Regionalen Bildungslandschaft

ist eine Einrichtung im Landkreis

Peine, die in Kooperation mit dem niedersächsischen

Kultusministerium und der niedersächsischen

Landesschulbehörde entstanden

ist und seit August 2010 besteht. Das Bildungsbüro

soll die Bildungseinrichtungen hier vor

Ort unterstützen, kontinuierlich die Bildungsqualität

in der Region Peine zu verbessern.

Als Bildungsmanagerin ist Maria Stein Ansprechpartnerin

für alle Bildungseinrichtungen

im Landkreis Peine und für interessierte Partner.

Sie koordiniert Pilotprojekte, Praxisforen

und Bildungskonferenzen, richtet Gesprächsgruppen

zu aktuellen Themen aus den

Bildungseinrichtungen ein und bearbeitet

mit Expertengruppen Themen, die für

die regionale Bildungsentwicklung von

Bedeutung sind.

Sie erreichen Frau Stein im Bildungsbüro in

den Räumen der Kreisvolkshochschule Stederdorfer

Str. 8/9 persönlich oder telefonisch zu

aktuellen Sprechzeiten, die sie der Homepage

des Bildungsbüros entnehmen können, im Regelfall

am Montag, Dienstag und Donnerstag.

Bitte beachten Sie aber die sich im Verlauf des

Jahres verändernde Sprechzeiten

Telefon: 05171/401-3340

Fax: 05171/401-7720

Frau Stein ist auch per Mail erreichbar und

ruft auf Wunsch gerne zurück.

E-Mail: bildungsbuero@landkreis-peine.de

Homepage:bildungsbuero-landkreis-peine.de

Gemeinsam für bessere Bildung

eine Zukunftsaufgabe in der Region Peine

Die Bildungsqualität zu steigern, ist trotz der guten

Arbeit, die die Einrichtungen im Landkreis Peine

leisten, notwendig. Durch eine verstärkte Zusammenarbeit

aller Bildungseinrichtungen im Landkreis

können insbesondere die Übergänge zwischen

Bildungseinrichtung abgestimmt und begleitetet

werden. Wenn die Einrichtungen gute Erfahrungen

in der Zusammenarbeit gemacht haben, wie

etwa im Modellprojekt Brückenjahr in der Zusammenarbeit

zwischen Kindertagesstätten und

Grundschulen, können neue Kooperationsformen

entstehen. Das Bildungsbüro trägt darüber hinaus

dazu bei, dass auch Unterstützer aus der Lebenswelt

der Kinder in die Bildungsprozesse eingebunden

werden und die Zusammenarbeit von Schulen

mit außerschulischen Partnern gefördert wird.

Insbesondere die Leitungen von Bildungseinrichtungen

haben im ersten Jahr der Arbeit des Bildungsbüros

sinnvolle Vernetzungen erlebt. So haben

z.B. die Leiterinnen und Leiter der Familienzentren

nach ihrem ersten Treffen im Bildungsbüro

entschieden, sich regelmäßig zwei Mal pro Jahr

über ihre Arbeit im Bildungsbüro auszutauschen.

Und auch für die Schulen erwies es sich als wichtig,

sich darüber zu verständigen, was sie jeweils

vor Ort eigenverantwortlich tun bzw. tun können,

um die Qualität der Arbeit in der Schule weiter zu

entwickeln und sie kindgerecht zu gestalten. Die

erste Bildungskonferenz im November 2011 zum

Thema „Grundschulen auf dem Weg zur Ganztagsschule“

war dazu ein wichtiger Schritt und ein

großer Erfolg. Und das nicht nur, weil deutlich

wurde, dass es in den Schulen eine große Bereitschaft

und ein hohes Engagement gibt, passende

pädagogische Konzepte für Ganztagsgrundschulen

zu entwickeln, sondern auch, weil es sich als wertvoll

erwies, auch fachliche Impulse von außen zu

erhalten. Essenskultur und Essenqualität, eine verantwortliche

Ganztagskoordination durch hauptamtliche

pädagogischen Mitarbeiter und die Planung

und Weiterentwicklung einer Ganztagsgrundschule

mit allen Beteiligte - das alles waren wichtige

Themen, zu denen gearbeitet wurde. Und ein Ergebnis

dieser ersten Bildungskonferenz ist es, dass

die Schulleitungen der Grundschulen im Landkreis

Peine sich jetzt weiter regelmäßig treffen werden,

um sich gegenseitig zu beraten.

Das Pilotprojekt

„Ein starkes Team“

Durch dieses Pilotprojekt in Kooperation mit

der GHS Ilsede unterstützt das Bildungsbüro

16 Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen

in ihrer Berufsfindung. Die Schülerinnen und

Schüler nehmen freiwillig 18 Monate lang in

der unterrichtsfreien Zeit an dem Projekt teil.

Sie treffen sich regelmäßig mit ihren Ausbildungsbegleitern,

den sog. Jobpartnern, und

sie erfahren in den Gesprächen, die sie mit

ihnen führen, ganz individuell Unterstützung

in ihrem persönlichen Berufsfindungsprozess.

Das soll ihnen neue Perspektiven und bessere

Chancen auf eine qualifizierte Ausbildung

sowie auf eine zu ihrer Persönlichkeit passenden

beruflichen Tätigkeit eröffnen.

Wenn Sie mehr über das Projekt erfahren

wollen, das Projekt ideell, finanziell oder

durch die Bereitstellung von Praktikumsplätzen

unterstützen wollen oder wenn Sie im

nächsten Jahr (2012) selbst aktiv als ehrenamtlicher

Jobpartner/in mitarbeiten wollen,

sind Sie herzlich eingeladen, sich auf der

Homepage des Bildungsbüros informieren

oder mit Frau Stein dazu ein persönliches

Gespräch zu führen.

KVHS Frühjahr 2012 59


Pädagogik & Psychologie

Fortbildung für

Erzieher/innen

Betriebswirtschaftliches

Management für Kindergärten

für Erzieher/innen und

Kindertagesstättenleitungen

Kindertagesstätten benötigen in der Leitung

neben den pädagogischen Befähigungen auch

die Kompetenz betriebswirtschaftlich effektiv

zu denken und zu handeln. Neben dem sinnvollen

Einsatz finanzieller Mittel geht es in

dem Fortbildungskurs in Kooperation mit

der Universität Lüneburg um Öffentlichkeitsarbeit,

Personaleinsatz, Ressourcenmanagement

und Rechenschaftslegung.

Kurs-Nr.: U-2122V8

Mittwoch, 04.04., 09:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch, 18.04., 09:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch, 25.04., 09:00 - 16:00 Uhr

Prof. Dr. Egbert Kahle

Vechelde, Bürgerzentrum, Schulungsraum 2

bzw. 1

312,00 Euro, 24 UStd.

keine Ermäßigung möglich

Arbeits- und Büroorganisation

Einzelcoaching für

Kindertagesstättenleitungen

„Einmal Ordung im Büro“ Unter diesem

Motto soll das Kurz-Coaching Kita-Leitungen

ganz praxisbezogen bei einer für sie

persönlich passgenauen effizienten Gestaltung

und Organisation des Arbeitsplatzes und der

Arbeitsabläufe im Leitungsbüro unterstützen.

Kurs-Nr.: U-2146P8

Termin und Umfang nach Absprache

Dipl.-Psychologin Ute Basler

Das Entgelt richtet sich nach der Anzahl

der Termine

keine Ermäßigung möglich

Fachgruppe Innovation in

Kindertagesstätten

Tagesordnung:

– Aktuelle Bildungsangebote

– Informationen zur

Regionalen Bildungslandschaft

– Gespräch mit den Leitungen der

Schulämter zur Schulentwicklungsplanung

im Landkreis und in der Stadt

Kurs-Nr.: U-2142P8

Dienstag, 07.02., 08:30 - 11:15 Uhr

Dipl. Soz.päd. Monika Schweda

Peine, Kreishaus, Kleiner Sitzungssaal

Kostenfreie Veranstaltung

3 UStd.

!

Den Kurs, den Sie suchen,

haben wir nicht im Programm?

Rufen Sie uns an!

Wir nehmen Ihre Anregung gern auf.

Tel. 0 51 71 / 401-32 47

60 KVHS Frühjahr 2012

Kurse auf Bestellung

Inklusion als Herausforderung

Umgang mit Vielfalt in Kindertagesstätten

Das Übereinkommen der Vereinten Nationen

über die Rechte von Menschen mit Behinderungen

fordert ein inklusives Bildungssystem

auf allen Ebenen (United Nations 2006,

Art. 24 Abs. 1). Dies stellt auch Kindertagesstätten

vor die Herausforderung, inklusive

Betreuung, Erziehung und Bildung zu

ermöglichen.

In diesem Zusammenhang ist nicht nur die

Frage, ob Kinder in der Regeleinrichtung

sind, relevant. Vielmehr kann Inklusion als

erweiterter Umgang mit der Verschiedenheit

der Kinder verstanden werden. Für eine

Entwicklung in Richtung Inklusion ist die

konkrete Umsetzung inklusiver Werte und

Einstellungen in der alltäglichen Praxis

bedeutsam. Diese ist in Wechselwirkung mit

den verfügbaren bzw. notwendigen Rahmenbedingungen

zu sehen.

Der Workshop zielt auf eine Auseinandersetzung

mit diesem Spannungsfeld. In der

Veranstaltung möchten wir einen Rahmen

für einen gemeinsamen Austausch über das

Thema bieten.

An die praktischen Erfahrungen der Teilnehmer/innen

anknüpfend, möchten wir über

die bisherige Entwicklung und neue Herausforderungen

der Entwicklung der Kindertagesstätten

hin zu inklusiven Bildungseinrichtungen

diskutieren.

Kurs-Nr.: U-2136P8

Mittwoch, 13.06., 09:00 - 16:00 Uhr

Kursleiterteam: Antje Rothe,

Erziehungswissenschaftlerin und

Ann-Kathrin Arndt,

Sonderpädagogin / 1. Examen

Peine, Forum, Winkel 30

15,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

8 UStd.

31.10. Pädagogische Herausforderungen

und notwendige Konsequenzen

Schwerpunkt 1: Kindheiten heute – aktuelle

Herausforderungen an die Elementarpädagogik

(im Focus: Aktivierung der Selbstbildungskräfte

der Kinder)

Schwerpunkt 2: Die Persönlichkeit der Erzieherin

– Dreh- und Angelpunkt einer qualitätsgeprägten

Elementarpädagogik

Schwerpunkt 3: Professionalität und Identität

elementarpädagogischer Fachkräfte – was

verbirgt sich hinter diesen Schlagworten?

Schwerpunkt 4: Arbeitsgruppen (Bestandsaufnahme

zur eigen Professionalität und Identität)

Kindermitmachlieder

Workshop für Erzieher/innen, Tagespflegepersonen

und Grundschullehrkräfte

Der Kinderliedermacher Frank Bode lädt

zu einem Workshop zum Thema „Mitmachlieder“

ein. Grundthematik des Workshops

sind diesmal Lieder „Von der Erde durch den

Weltraum zum Mond“: Auf einem „Riesengroßen

Trampolin“ darf gehüpft, vom Mond

die „Bodenstation“ angerufen und eine Rakete

zum fernen Planeten „Glukos“ bestiegen

werden. Rhythmisches Klatschen und Stampfen,

das Mitsingen oder -summen, sowie die

textlichen und musikalischen Komponenten

für ein Mitmachlied für Kinder werden behandelt.

Als kleinen Bonus hat Frank Bode

dann noch eine Spielart für Gitarre im

Gepäck, die es jedem und jeder, und sei er

(oder sie) noch so ungeübt auf dem Instrument,

ermöglicht, es dennoch für die Lieder

einzusetzen. Im Anschluss an den Kurs

erhalten alle Teilnehmer/innen ein „hand out“

und eine CD der behandelten Lieder.

Kurs-Nr.: U-2151P8

Donnerstag, 19.04., 14:00 - 17:45 Uhr

Frank Bode

Peine, Stadtwerke KIDZ, Woltorfer Str. 64,

Seiteneingang

45,00 Euro, 5 UStd.

keine Ermäßigung möglich

Vorankündigung

Professioneller Elementarpädagogik mit der eigenen

Persönlichkeit begegnen

Bildungsurlaub für Erzieher/innen und Kindergartenleitungen, 31. Oktober bis 2. November 2012

Kurs-Nr.: V-2111X8

Mittwoch, 31.10., 08:30 - 16:30 Uhr

Donnerstag, 01.11., 08:30 - 16:30 Uhr

Freitag, 02.11., 08:30 - 16:30 Uhr

Dipl. Soz.päd. Monika Schweda/

Dr. Armin Krenz

01.11. Selbstwirksamkeit erkennen, entdecken

und „Burn-out“ vorbeugen

Schwerpunkt 1: Die elementarpädagogische

Fachkraft als Resilientin – welche Persönlichkeitsmerkmale

zeichnen Resilienten aus?

Schwerpunkt 2: Sorge für dich selbst! Wirksame

Strategien zur Vermeidung von „Burn-out“

Schwerpunkt 3: Bestandsaufnahme eigener

Resilienzen – Zuordnung von Beispielen aus

der Praxis)

02.11. Workshops zu den inhaltlichen

Schwerpunkten des Bildungsurlaubes

Ilsede, Hüttengelände,

Seminarraum 2+3,

Erdgeschoss im KOMED

30,00 Euro

24 UStd.

keine Ermäßigung möglich


Die Kreisvolkshochschule ist ausgewiesene

Netzwerkkoordinatorin für die

Bildungsregion Peine!

Neben dem Basisworkshop sind fortlaufend

(auch als Inhouse-Seminare für

Kita-Teams) die Aufbauworkshops „Luft“,

„Wasser“, „Forschen mit Magneten“ im

Angebot.

Unsere Kursleiterin Dr. Daniela Pultke

wird fortlaufend in Berlin im „Haus der

Kleinen Forscher“ mit neuesten naturwissenschaftlichen

Experimenten und

Materialien ausgestattet

Naturwissenschaft und Technik

für Jungen und Mädchen

Einführungsworkshop zum Thema Wasser

für Erzieher/innen, Päd. Mitarbeiter/innen

und Tagespflegepersonen

in Kooperation mit dem

Haus der Kleinen Forscher

Jede Kita erhält auf dem Workshop die

Grundlagen für eine Seifenblasenlösung.

Dafür benötigen wir von jeder teilnehmenden

Kita eine 1-l-Plastikflasche mit Verschluss.

Die Flasche muss gekennzeichnet sein, so

dass klar ersichtlich ist, dass der Flascheninhalt

nicht getrunken werden darf!

Kurs-Nr.: U-2137V8

Montag, 27.02., 09:00 - 16:00 Uhr

Dr. Daniela Pultke, Dipl. Biologin

Vechelde, Bürgerzentrum, Schulungsraum 1

48,00 Euro

zus. Materialkosten ca. 4,00 Euro, die direkt

mit der Kursleiterin abgerechnet werden

keine Ermäßigung möglich

8 UStd.

Naturwissenschaft und Technik

für Jungen und Mädchen

Aufbauworkshop Luft

für Erzieher/innen, Pädagogische

Mitarbeiter/innen und Tagespflegepersonen

In Kooperation mit dem

„Haus der Kleinen Forscher“

Nach dem Einführungsworkshop des „Hauses

der Kleinen Forscher“ haben Erzieher/innen

Anregungen dieser Fortbildung umsetzen

und Kinder von den „Wasser“-Projekten

begeistern können. Nun folgt der halbtägige

Vertiefungsworkshop. Dieser bietet Ihnen die

Gelegenheit, sich mit Ihren Kolleginnen und

Kollegen über die Erfahrungen beim Projekt

„Wasser“ auszutauschen und neue Experimente

zum Thema „Luft“ auszuprobieren.

Kurs-Nr.: U-2148V8

Montag, 07.05., 09:00 - 13:00 Uhr

Dr. Daniela Pultke

Vechelde, Bürgerzentrum, Schulungsraum 1

25,00 Euro, 5 UStd.

zus. Materialkosten ca. 4,00 Euro, die direkt

mit der Kursleiterin abgerechnet werden

keine Ermäßigung möglich

Der Orientierungsplan

in der Krippe

für Krippenerzieher/innen und

Tagespflegepersonen

Mit dem neu aufgelegten Orientierungsplan

des Nieders. Kultusministeriums werden neue

Grundlagen für die pädagogische Arbeit in

Krippen gelegt. Krippenerzieher/innen sind

aufgefordert, Leitlinien zu kennen, ihr Handeln

danach auszurichten und sich in ihrer pädagogischen

Arbeit weiter zu entwickeln. Diesen

Zielen widmet sich neben der Auseinandersetzung

mit entwicklungspsychologischen

Schritten im Kleinstkindalter der Studientag.

Kurs-Nr.: U-2172P8

Mittwoch, 25.04., 08:30 - 15:30 Uhr

Dipl. Pädagoge Horst Apel

Peine, Konferenzraum, Stederdorfer Str.

(Eingang neben dem Museum)

Kostenfreie Veranstaltung, 8 UStd.

Altrnativ: Kurs-Nr.: U-2128P8

Dienstag, 24.04., 08:30 - 15:30 Uhr

Coaching oder Leitungsberatung ist eine Einzelsupervision

für Kindergartenleiter/innen, in deren

Mittelpunkt die individuelle Unterstützung

in den anstehenden Entwicklungs- oder Veränderungsprozessen

steht. Die Supervisorin hat

die Funktion einer externen Beraterin, die eine

Führungskraft partnerschaftlich und entlastend

begleitet und dabei im Gespräch

– das Erkennen und die Nutzung eigener Res-

Kurs-Nr.: U-2153P8

Termin, Ort und Zeitumfang nach Absprache

Dipl.-Psychologin Ute Basler

Pädagogik & Psychologie

Mein Papa wohnt nicht

mehr bei uns ...

Pädagogische Hilfen für Scheidungskinder

Fortbildung für Erzieher/innen

in Kindertagesstätten

Scheidungen bringen für die davon betroffenen

Kinder oft einschneidende Veränderungen

mit sich.

In deren Folge entwickeln sie manchmal

Angst- und Schuldgefühle, geraten in Loyalitätskonflikte

und reagieren teilweise mit

auffälligem Verhalten auf ihre Situation.

Dieses Seminar soll das Wissen der Teilnehmer/innen

über die Auswirkungen einer Trennung

der Eltern auf die Kinder erweitern und

darauf basierend konkrete Hilfestellung für

eine pädagogische Unterstützung geben.

Kurs-Nr.: U-2145P8

Inhouse-Seminar nach Terminabsprache

Dipl.-Psychologin Ute Basler

Entgelt: 550,00 Euro plus Fahrtkosten der

Kursleiterin

keine Ermäßigung möglich

8 UStd.

Sorgenkinder – Verhaltensauffälligkeit

bei Kindern

für Eltern, Erzieher/innen

und Tagespflegepersonen

Bei Verhaltensauffälligkeiten (Hyperaktivität,

Essstörungen usw.) von Kindern und

Jugendlichen spielen sehr viele Faktoren

eine Rolle. Eine mögliche Ursache können

ungelöste Konflikte oder Botschaften und

Aufträge in Familien sein. Die Symptome des

Kindes enthalten dann eine Botschaft an die

Eltern.

Familienaufstellungen sind Möglichkeiten,

Unsichtbares sichtbar zu machen und

Lösungen auf den Weg zu bringen.

Kurs-Nr.: U-2182P8

Dienstag, 20.03., 08:30 - 11:30 Uhr

Familientherapeut und Galli-Trainer

Armin Rathmann

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 14

33,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

4 UStd.

Einzelcoaching für Leitungen von Kindertagesstätten

und Erzieher/innen

Inhouse-Seminar

sourcen fördert,

– nach Bedarf Sachkenntnis in Fachfragen vermittelt

(u. a. Personalführung,

Konfliktlösung, Qualitätssicherung,

Budgetierung),

– die Reflexion der beruflichen Rolle und des

beruflichen Handelns unterstützt und

– Mut macht, neue Wege zu gehen.

Das Entgelt berechnet sich nach dem

Zeitumfang.

KVHS Frühjahr 2012 61


Pädagogik & Psychologie

Strukturmodell der KVHS Peine zur Sprachbildung und Sprachförderung im Elementarbereich

Basisqualifikation in 3 Modulen:

(lt. Handlungsempfehlung des Niedersächsischen Kultusministeriums

und nifbe / Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung und

Entwicklung zur Umsetzung des Orientierungsplanes)

Ziele:

Sprachbildung und Sprachförderung ist eine Querschnittsaufgabe aller

Mitarbeiter/innen in elementar- und primarpädagogischen Einrichtungen.

Jede Fachkraft ist sprachbildend und sprachfördernd tätig.

Sprache und Sprachbildung finden in allen Bildungsbereichen und

Die pädagogische Fachkraft

als Sprachvorbild

Modul I

für Erzieher/innen in Kindertagesstätten

Zentrale Inhalte:

Reflexion des eigenen Sprachverhaltens,

Kommunikation verbal und nonverbal,

Wahrnehmung der Sprachkultur in der

Einrichtung, Interaktionsstrukturen

Die Fortbildung ist ausgerichtet auf die

Vermittlung folgender Kompetenzen:

Fachkompetenz

– die Teilnehmer/innen kennen (ihre) Interaktionsstile

und deren Auswirkungen auf

kindliches Verhalten und Erleben

– die Teilnehmer/innen haben Kenntnis über

die Bedeutung nonverbaler Ausdrucksmittel

auf das kindliche Sprachverhalten

– die Teilnehmer/innen kennen die Relevanz

des aktiven Zuhörens

– die Teilnehmer/innen haben Kenntnis über

Handlungsformate zwischen Kindern, die

zur Entwicklung kommunikativer Fähigkeiten

beitragen wie z. B. Konfliktsituationen,

Aushandlungssituationen und Spielplanung

Sozialkompetenz

– die Teilnehmer/innen analysieren und reflektieren

Interaktionssituationen und das

dialogische Verhalten von sich selbst und

den Kolleginnen

Selbstkompetenz

– die Teilnehmer/innen können ihr nonverbales

und stimmliches Sprachverhalten

analysieren und reflektieren

– die Teilnehmer/innen schaffen die Voraussetzungen

für eine Kultur des Zuhörens

Kurs-Nr.: U-2173V8

Donnerstag, 03.05., 08:30 - 15:00 Uhr

Dipl.-Psychologin Ute Basler

Vechelde, Bürgerzentrum, Schulungsraum 1

126,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

8 UStd.

Alternativ:

Kurs-Nr.: U-2176V8

Donnerstag, 14.06., 08:30 - 15:00 Uhr

Vechelde, Bürgerzentrum, Schulungsraum 1

126,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

8 UStd.

62 KVHS Frühjahr 2012

NNEEUU

Gestaltung eines sprachanregenden

Kita-Alltags I

Modul II

für Erzieher/innen in Kindertagesstätten

Zentrale Inhalte:

Den Alltag als Sprachanlass nutzen

Die Fortbildung ist ausgerichtet auf die

Vermittlung folgender Kompetenzen:

Fachkompetenz

– die Teilnehmer/innen sind sich bewusst, wie

wichtig Sprache im und für den Alltag ist

– die Teilnehmer/innen wissen um die Zusammenhänge

zwischen den motorischen,

kognitiven, emotionalen und sozialen Entwicklungen

des Kindes

– die Teilnehmer/innen kennen sich in der

Spielentwicklung

von Kindern und deren Zusammenhang

mit der sprachlichen Entwicklung

aus

– die Teilnehmer/innen verfügen über Wissen

zur Bedeutung einer ganzheitlichen

Sprachförderung im Alltag, die anknüpft

an entwicklungs-spezifische Bedürfnisse

und Themen von Kindern in ihren jeweiligen

Lebenssituationen

– die Teilnehmer/innen kennen die Bedeutung

von Interkulturalität

Personalkompetenz

– die Teilnehmer/innen reflektieren regelmäßig

im Team Neigungen und Stärken

von Kindern

– die Teilnehmer/innen reflektieren im Team

welche Alltagsaktivitäten sich besonders

und wie zur Sprachbildung eignen

Selbstkompetenz

– die Teilnehmer/innen reflektieren inwieweit

sie die Erzähltätigkeit von Kindern anregen

und unterstützen

Kurs-Nr.: U-2174V8

Montag, 02.07., 08:30 - 15:00 Uhr

Dipl. Soz.päd./Soz.arb. Astrid Peemöller

Vechelde, Bürgerzentrum, Schulungsraum 2

126,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

8 UStd.

Alltagssituationen der Kita, im Übergang zwischen Kita und Grundschule

und der Grundschule statt.

Die Basisqualifizierung hat zum Ziel dies bewusst zu machen und die

für die päd. Arbeit erforderlichen Kompetenzen zu stärken, um eine alltagsintegrierte,

systematische Sprachförderung, die dem Entwicklungsstand

jedes Kindes angepasst ist, zu unterstützen.

In der Bereitstellung der 3 Basismodule als Kurs- oder Inhouse

Studientag vor Ort schafft die KVHS Rahmenbedingungen zur

Unsetzung der Handlungsempfehlung.

NNEEUU

Gestaltung eines sprachanregenden

Kita-Alltags II

Modul III

für Erzieher/innen in Kindertagesstätten

Zentrale Inhalte:

Sprachanregung durch z. B. Musik und

Bewegung (und durch weitere Lernbereiche

des Nds. Bildungs- und Orientierungsplans,

Varianz nach Praxis in den beteiligten Einrichtungen),

Bedeutung von Erzählen und

Geschichten, mit und ohne Bilderbücher.

Die Fortbildung ist ausgerichtet auf die

Vermittlung folgender Kompetenzen:

Fachkompetenz

– die Teilnehmer/innen kennen didaktische

Formate, die den Dialog unter den Kindern

anregen und wissen diese zu nutzen

– die Teilnehmer/innen kennen mehrsprachige

Materialien (Bilderbücher, Lieder, Verse,

etc.) und sorgen für deren Einsatz.

– die Teilnehmer/innen kennen mehrsprachige

Materialien (Bilderbücher, Lieder, Verse,

etc.) und sorgen für deren Einsatz.

Personalkompetenz

– die Teilnehmer/innen analysieren und reflektieren

im Team Interaktionssituationen

und das eigene dialogische Verhalten

Selbstkompetenz

– die Teilnehmer/innen erzählen selbst anregend

und schaffen erzähl fördernde Situationen

– die Teilnehmer/innen entwickeln und vertiefen

ihre quer sprachliche Neugier und

sind sich ihrer Vorbildfunktion bewusst

Kurs-Nr.: U-2175H8

Herbst 2012

Dipl. Lehr- und Forschungslogopädin

Bettina Geffert

Mehrum, Hauptstraße 2,

Logopädische Praxis Geffert

126,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

8 UStd.

Aufbauqualifikationen finden Sie in diesem Semester

im Programmheft unter folgenden Titeln:

NNEEUU

„Der Orientierungsplan in der Krippe“, VHSConcept Lehrgang: „Fachkraft für Sprachförderung

und Sprachkompetenzentwicklung in der Kita im Bausteinsystem, Entwicklungsbegleiter/in

Elementarpädagogik, Lehrgang „Frühe Schriftsprachbegegnung, Inhouse-Seminare zu allen

Themenbausteinen im Bereich „Sprache und Sprechen“ (siehe Seite 60ff).


Lehrgänge

Grunderfahrungen

Mathematik

für Erzieher/innen von Kindertagesstätten

Aus- und Weiterbildung von Erzieherinnen

NNEEUU

zu Bildungsbegleiterinnen für das Pilot- und

Modellprojekt:

Frühe Entwicklung von „Mathematisches

Grundverständnis“ – eine Herausforderung

zur elementarpädagogischen Begleitung und

Bildungsgestaltung pränumerischer und

numerischer Mathematikentwicklung von

Kindern in Krippe und Kindertagesstätte

Einleitender Hinweis:

Die aus dem Bildungsverständnis des Orientierungsplans

„für Bildung und Erziehung

im Elementarbereich niedersächsischer

Tageseinrichtungen für Kinder“ abzuleitende

Herausforderung zur lernentwicklungspsychologisch

begründeten Förderung von

Kindern auch und besonders im 6. Lernbereich

und Erfahrungsfeld „Mathematisches

Grundverständnis“ zwingt entwicklungsorientiert

arbeitende Erzieher/innen,

professionell methodisch-inhaltliche Antworten

auch zu finden für Kinder und deren

Eltern, die erweiterte Fragen des Orientierungsplans

aufgreifen:

– Haben die Kinder Freude an mathematischen

Reimen, Sprachspielen etc. und

kennen sie einige auswendig?

– Welche Kinder interessieren sich für pränumerische

und numerische Entdeckungsreisen

und Rechengeschichten aus ihrem

Lebensalltag und können damit neugierig

umgehen?

– „Haben Kinder die Funktion von Zahlen

und anderen Zeichen entdeckt?

– Welches Kind hat selbst Zahlbegriffs- und

Zahlraumentdeckungen enaktiv, ikonisch

und symbolisch dokumentiert?

– Haben Kinder selbst Rechengeschichten

erfunden?“

Konsequenzen:

Dieser erfreuliche Nachfragehorizont sollte

den Wünschen von Kindertagesstätten entsprechend

als integraler Bildungsbaustein

in differenziert individualisierten Bildungsbemühungen

angeboten werden.

Für diese qualitativ reformerische Neuorientierung

bedürfen die Einrichtungen und die

Erzieherinnen Hilfen zur Konzeptbildung

und Fortbildung für die integrative Bildungsunterstützung

„aufbauende Mathematikentwicklung“.

Als Leitaspekte gelten:

– Diagnose der individuellen Lernausgangslage

– Arbeit mit Zonen aufbauender Lernentwicklung:

Erstellung von Angebots- und

Arbeitsplänen, Dokumentation von individuellen

Entwicklungsverläufen

– Auswahl und Eigenproduktion von alltagstauglichen

Methoden, Medien, Inhalten

– Projektbegleitende Elternarbeit

– Arbeit mit eigens für dieses Bildungskonzept

hergestellte Rechenfibeln und erstmalig

kommentierten Arbeitsheften

Ziel

der Aus- und Weiterbildung ist es, über eine

professionelle integrative Entwicklungsbegleitung

„Pränumerik – Numerik – Geometrie

– Sprache und Sprechen“ die Kinder bei

ihrem individuellen Entwicklungsprofil abzuholen

und für sie passende Weiterentwicklungsschritte

zu begründen und zu planen.

Inhalte:

Das inhaltliche Konzept zur Qualifizierung

für diese Bildungsinitiative zu einem erweiterten

Mathematikverständnis umfasst 40

Stunden. Es werden u.a. folgende Inhalte

vermittelt:

– Diagnose und Förderung von

Gedächtnisleistungen,

– Diagnose und Förderung

unterschiedlicher Lerntypen,

– Elementare Grundleistungen: Wahrnehmung

(multisensorisches Prinzip), Motorik

(Körperbewusstsein, Lateralität, Sensomotik,

Graphomotorik), Sprache

(Kommunizieren und Argumentieren),

– Vorsymbolische und symbolische Kommunikationsmittel

Mathematik – zur Arbeit

mit 4 Repräsentationsstufen,

– der Dialog von Zahlbegriffs- und

Zahlraumentwicklung,

– Exemplarisch systematische Mathematikbegegnungsschritte,lernentwicklungspsychologisch

modelliert: Arbeit mit dem

Mathematikhaus des Lernens,

– angemessene Medienauswahl,

– exemplarische Fallstudien zu: Modelldurchführung,

Diagnose, Begutachtung,

Fordern und Fördern

– Lernweggestaltung mit den 5 neurobiologischen

Stufen der Lerntiefe,

– Eigenproduktion kindgemäßer Fördermedien

Empfehlung zur Ablaufgestaltung:

4 Kompaktseminare a 10 Stunden:

Donnerstag/Freitag oder Freitag/Sonnabend

Kurs-Nr.: U-2190Y8

freitags, 23.03., 13., 27.04., 11.05.

jeweils von 15:00-18:00 Uhr

samstags, 24.03., 14., 28.04., 12.05.

jeweils von 09:00-14:30 Uhr

Dipl. Pädagoge Horst Apel

Vechelde, Bürgerzentrum, Schulungsraum 2

280,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

40 UStd.

Pädagogik & Psychologie

© Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Fachkraft Kleinstkindpädagogik

Baustein I des vhsConcept-Lehrgangs

Immer mehr Kindertageseinrichtungen

öffnen ihre Gruppen für Kinder unter drei

Jahren. Hintergrund sind die veränderten

gesetzlichen Rahmenbedingungen durch das

Tagesbetreuungsgesetz (TAG), aber auch die

Tatsache, dass in den Einrichtungen zunehmend

freie Betreuungskapazitäten entstehen.

Darauf müssen sich die Kindertageseinrichtungen

und die darin tätigen Erzieher/innen

einstellen und entsprechende Konzepte entwickeln,

bei denen „die Kleinen“ von dem

früheren Start profitieren.

Mit diesem Lehrgang können Erzieher/innen

ihre Kompetenzen im Bereich der Kleinstkindpädagogik

entwickeln und so erweitern,

dass sie in der Lage sind, die Rahmenbedingungen,

das pädagogische Konzept sowie

konkrete Spiel- und Lernangebote in ihrer

Einrichtung speziell auf Kinder unter drei

Jahren abzustimmen.

Inhalte der gesamten 4 Bausteine:

– Pädagogische Ansätze und Bildungsaspekte

– Entwicklungspsychologie der ersten

Lebensjahre

– Bildungsprozesse bei Kindern unter

drei Jahren

– Individuelle Entwicklung

– Organisationsstruktur

– Gestaltung eines pädagogischen Alltags

mit Kleinstkindern

– Rolle und Selbstverständnis der

Mitarbeite/innen

Der gesamte Lehrgang (4 Bausteine) umfasst

170 Unterrichtsstunden und schließt mit

einer Prüfung ab.

Jeder Baustein kann auch einzeln besucht

werden. Die Lehrgänge 2 bis 4 finden vom

Herbstsemester 2012 bis Herbst 2013 statt.

Kurs-Nr.: U-2193V8

montags: 20.02., 12.03.

dienstags: 21.02., 13.03.

mittwochs: 22.02., 14.03.

jeweils von 09:00-16.30 Uhr

Dipl.-Oecotrophologin Beate Ebbers/

Dipl.-Soz.päd.grad. Heidi Mikoleit/

Supervisorin Heike Scheunert

Vechelde, Bürgerzentrum, Schulungsraum I

299,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

Ratenzahlung auf Antrag möglich

48 UStd.

KVHS Frühjahr 2012 63


Pädagogik & Psychologie

Fachkraft für Sprachkompetenzförderung

und Sprachentwicklung

in der Kita

Baustein I des vhsConcept-Lehrgangs

Teilnehmer/innen, die am kompletten Lehrgang

interessiert sind, wird pro Semester eine

weitere Fortbildung angeboten.

Der gesamte Unterricht ist vier Bausteine

gegliedert.

Inhalte:

– Sprachentwicklung bei Kindern von

0 - 6 Jahren

– Biologische Voraussetzungen für

den Spracherwerb

– Störungen der Sprachentwicklung

(Semantik/Lexikon, Grammatik/

Morphologie und Phonologie/Phonetik)

– Förderung und Trainingsprogramme/

Frühkindliche Sprachförderung

Kurs-Nr.: U-2189P8

Herbst 2012

Dipl. Lehr- und Forschungslogopädin

Bettina Geffert

Peine, Konferenzraum, Stederdorfer Str.

(Eingang neben dem Museum)

185,00 Euro, 28 UStd.

keine Ermäßigung möglich

Ratenzahlung auf Antrag möglich

Systemische/r

Familienberater/in

Informationsveranstaltung zum

Lehrgang U-2183I8

Kurs-Nr.: U-2150Z8

Mittwoch, 01.02., 17:30 - 18:30 Uhr

Dipl. Soz.päd. Monika Schweda/

Familientherapeut und Galli-Trainer

Armin Rathmann

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 17, 1 UStd.

Kostenfreie Veranstaltung

64 KVHS Frühjahr 2012

Systemische/r

Familienberater/in

vhsConcept

Der Lehrgang richtet sich insbesondere an

Menschen, die in sozialer, pädagogischer und

beraterischer Arbeit mit Familien, Teilfamilien

oder Paaren arbeiten. Sie verfügen in der

Regel über ein hohes Maß an persönlichem

Engagement, Wissen und Können. Die berufliche

Inanspruchnahme fordert sie oft heraus,

bis an persönliche Leistungsgrenzen zu gehen.

Ziel dieses Lehrgangs ist die Professionalisierung

im jeweiligen Arbeitsbereich

durch die Erarbeitung einer systemischen

Sichtweise und deren Integration in die

eigenen Arbeitszusammenhänge. Im Vordergrund

steht die Erweiterung der Handlungskompetenzen

der Teilnehmenden in ihrer

Arbeit mit Familiensystemen. Schwerpunkte

sind dabei die Vertiefung und Stärkung

sozialer, kommunikativer, methodischer und

beraterischer Kompetenzen.

Der Anmeldung ist ein kurzer, tabellarischer

Lebenslauf hinzuzufügen!

Kurs-Nr.: U-2183I8

Informationsabend Mittwoch, 01.02.2012,

freitags, 09.03.2012, 20.04.2012, 01.06.2012,

06.07.2012, 31.08.2012, 16.11.2012,

14.12.2012,

18.01.2013, jeweils von 17.00 - 21.00 Uhr,

samstags, 10.03.2012, 21.04.2012, 02.06.2012,

07.07.2012, 01.09.2012, 17.11.2012,

15.12.2012,

19.01.2013, jeweils von 09.00 - 16.30 Uhr,

Bildungsurlaub, Mo., 08.10. - Fr., 12.10.2012,

Prüfung, Mo., 04.02.2013

Familientherapeut und Galli-Trainer

Armin Rathmann/Heike Rathmann

Ilsede, Hüttengelände, Seminarraum V,

2. OG links im KOMED

1115,00 Euro

zus. Kosten: 70,00 Euro Prüfungsgebühr

Ratenzahlung möglich

keine Ermäßigung möglich

168 UStd.

Entwicklungsbegleiter/in Elementarpädagogik

Grundlage: Orientierungsplan für Bildung und Erziehung im Elementarbereich

Zentralaspekt: die Arbeit in der Tageseinrichtung

zu Bildungszielen in 9 integrativ vernetzten

Lernbereichen und Erfahrungsfeldern.

Schwerpunkt: der Übergang vom Kindergarten

in die Grundschule – eine Herausforderung

an kompetenzvermittelnde Gestaltung

des letzten Kindergartenjahres als „Brückenjahr“.

Inhalte:

– kindliche Gedächtnisleistungen - Ausprägung

von Lerntypen - Förderung

– Wahrnehmung: sensorische Integration, –

verbosensomotorischer Kompetenzerwerb,

Wahrnehmungsförderung

– Motorik: Psychomotorik, integrative Bewegungserziehung,

Lateralität

– sozial-emotionales Verhalten: Tagesrhythmus,

Bedeutung von Ritualen, Förderung

sozial-emotionaler Schulfähigkeit

– Kognition:

– Sprache: Artikulation, Satzbau, Wortkompetenzen,

Entwicklung des Schriftspracherwerbs

– mathematische Vorläuferkompetenzen

– Elementarpädagogisches „Fordern und

Fördern“ in Abgrenzung zu „Therapie und

Training“

– Entwicklungsbegleitendes Elterngespräch

Die Fortbildung umfasst 60 UStd. und wird

in der Regel von den Trägern der Einrichtungen

für komplette Miterbeiterteams vor Ort

gebucht. (U-2195P8)

Bis zum Ende 2011 hat die KVHS für den

Landkreis Peine 152 Entwicklungsbegleiter/innen

Elementarpädagogik

ausgebildet.

Systemische/r

Familienberater/in

Aufbaulehrgang

vhsConcept

Die Ausbildung zum Systemischen Familienberater/in

nach vhsConcept erfreut sich immer

größerer Beliebtheit. Das liegt nicht nur

daran, dass der Ausbildungsgang tatsächlich

fachliche Handlungskompetenzen vermittelt,

sondern auch daran, dass sich im pädagogischen

Feld diese Handlungskompetenzen als

Eintrittskarte für berufliche Bewerbungsverfahren

wie für beruflichen Aufstieg zu bewähren

scheinen. Das zeigt bereits die Tatsache,

dass jährlich mehr als 100 Teilnehmer/innen

an dieser Weiterbildung eine Prüfung

ablegen.

Und dennoch: 168 Ausbildungsstunden, verteilt

auf 6 inhaltliche Schwerpunkte, können

nicht ausreichen, um in der systemischen Beratungsarbeit

genügend Handlungssicherheit

zu vermitteln. Wohl werden hier die Grundlagen

für eine systemische Haltung gelegt, die

ja als Voraussetzung für den wirkungsvollen

Einsatz systemischer Mittel unverzichtbar ist.

Aber es hat sich auch gezeigt, dass Bedarf an

Intensivierung und Vertiefung besonders bei

den wichtigen Interventionshilfen des systemischen

Fragens, der Genogrammarbeit und

bei den im Rahmen von Beratung möglichen

Aufstellungsformen besteht.

Das vorliegende Curriculum will diesem

Anliegen entsprechen. Es soll als Grundlage

dienen, in den drei praktischen Handlungsschwerpunkten

vertiefende Erfahrungen und

weiter gehendes theoretisches Verständnis zu

vermitteln. Probeläufe haben gezeigt, dass

sich systemische Berater/innen anschließend

sicherer in der Anwendung ihrer systemischen

Kenntnisse fühlen und experimentierfreudiger

mit ihren erworbenen Fähigkeiten

umgehen.

Systemisches Fragen, Genogrammarbeit und

Aufstellungsarbeit für systemische Familienberater/innen

Kurs-Nr.: U-2180I8

sonntags, ab 11.03., 09:00 - 16:30 Uhr, 8 Tage

sonntags, 11.03., 22.04., 03.06., 08.07., 02.09.,

18.11., 16.12.2012, 20.01.2013

jeweils von 09:00 bis 16:30 Uhr

Familientherapeut und Galli-Trainer

Armin Rathmann

Ilsede, Hüttengelände, Seminarraum V,

2. OG links im KOMED

452,00 Euro

zus. Kosten: 10,00 Euro Prüfungsgebühr

keine Ermäßigung möglich

68 UStd.

!

Danke

sagt die KVHS Peine im Namen aller

Lehrkräfte und Schulleitungen!

Die Stadtwerke unterstützen Fortbildungen

immer wieder durch die

Bereitstellung von Räumlichkeiten.

Darüber freuen

wir uns sehr!


Auf dem Weg zum

Familienzentrum

Teamfortbildung als Inhouse-Seminar

Bei diesem Beratungsangebot geht es darum, in

partnerschaftlicher und wertschätzender Form

ein Team auf dem Weg von der Kindertagesstätte

zum Familienzentrum zu begleiten und zu

unterstützen. Hierbei ist es von Bedeutung, bei

den Mitarbeiter/innen sowohl Begeisterung für

den Veränderungsprozess zu wecken als auch

ihnen die Notwendigkeit von zukunftsweisenden

Veränderungen zu verdeutlichen. Es soll

u.a. um die Fragen gehen:

– Welche persönlichen Vorstellungen, Erwartungen

und Befürchtungen habe ich im

Bezug auf die Entwicklung unserer Kita

zum Familienzentrum?

– Welche persönlichen und beruflichen Kompetenzen

habe ich dafür bereits und/oder kann

ich sie zusätzlich erwerben?

– Wie gestalten wir unsere Zusammenarbeit

mit Eltern im Sinne einer für die Kinder

förderlichen Erziehungspartnerschaft?

Auch bei dieser Teamberatung ist es uns wichtig,

alle Kollegen/innen zu beteiligen und gemeinsam

zu klären, welche Rahmenbedingungen

und Unterstützungsmaßnahmen nötig sind,

damit das ganze Team den Veränderungsprozess

mittragen kann.

Kurs-Nr.: U-2165P8

Konfliktlösungsgespräche

Teamfortbildung als Inhouse-Seminar

Bei beruflichen Zusammenhängen ist es häufig

notwendig, Konflikte aktiv anzugehen. Erfolgreiche

Konflikte zu lösen heißt u. a.:

– Meinungsverschiedenheiten anzusprechen,

– sich für das eigene Anliegen selbstbewusst

einzusetzen und

– gleichzeitig eine positive Beziehung zum

Gegenüber aufrecht zu halten.

Dieser Studientag bietet die Möglichkeit,

Methoden des „fairen Streitens“ näher kennen

zu lernen und praxisnah zu üben.

Kurs-Nr.: U-2161P8

Elterngespräche

zielgerichtet führen

Teamfortbildung als Inhouse-Seminar

Zu der alltäglichen Praxis einer Erzieherin

gehört es, Gespräche mit Eltern zu führen, ob

zwischen „Tür und Angel“ oder nach Terminvereinbarung.

Eine gute Gesprächsführung ist

hier von besonderer Bedeutung. An einem (oder

zwei) Studientag/en wollen wir Sie mit: theoretischen

Inhalten, vielen Beispielen und Rollenspielen

dabei unterstützen, Elterngespräche

zielorientiert führen zu können.

Kurs-Nr.: U-2160P8

Fallsupervision in Gruppen

und Teams

Teamfortbildung als Inhouse-Seminar

In der Fallsupervision steht die Reflexion der

Beziehung zwischen Fachkraft und Kindergartenkind,

Eltern usw. im Mittelpunkt.

Fallsupervision

– begleitet das berufliche Handeln durch

systematisch angeleitete Reflexion,

– unterstützt die Umsetzung von Theorie in

Praxis,

– hilft eigene Ressourcen zu erkennen und zu

nutzen,

– ermöglicht das Lernen voneinander und

– dient somit der beruflichen und persönlichen

Qualifizierung.

Kurs-Nr.: U-2164P8

Portfolio Arbeit in der

Kindertagesstätte

Teamfortbildung als Inhouse-Seminar

Das Portfolio ist eine Möglichkeit die Bildungsbiographie

jedes Kindes – gemeinsam mit dem

Kind, seinen Eltern und Erzieher/innen –

festzuhalten und auszuwerten. An diesem

Fortbildungstag wird es um die Fragen gehen:

– Was ist ein Portfolio?

– Welche Voraussetzungen müssen für den

Einsatz von Portfolios gegeben sein?

– Was kommt in das Portfolio?

– Wie kann in der Kita mit Portfolio

gearbeitet werden?

– Was muss im Dialog mit dem Kind über

das Portfolio beachtet werden?

Ziel dieses Tages soll sein, dass die Teilnehmer/innen

Antworten auf Fragen zum

Portfolio bekommen und mit Ideen zur

Umsetzung in die Praxis gehen.

Kurs-Nr.: U-2166P8

Konzeptionen bearbeiten

und entwickeln

Teamfortbildung als Inhouse-Seminar

Die pädagogische Konzeption des Kindergartens

ist die Visitenkarte und ein wichtiges

Qualitätsmerkmal für die Professionalität der

Einrichtung. Eine Konzeption ermöglicht es

allen Beteiligten, sich leichter mit der Einrichtung

zu identifizieren und klare Erwartungen

zu formulieren. Der Studientag bietet die

Möglichkeit, inhaltlich eine individuelle, auf

die Einrichtung abgestimmte Konzeption zu

entwickeln oder eine bereits bestehende fortzuschreiben.

Ziel der Beratung ist es, dass

Team in seiner konzeptionellen Arbeit zu

unterstützen.

Kurs-Nr.: U-2162P8

Pädagogik & Psychologie

Studientage für Kindertagesstätten

„Inhouse-Seminare“ / Teamfortbildungen in Kindertagesstätten zu folgenden Themen und Konditionen:

Studientage nach Terminabsprache

Dipl.-Soz.päd. Astrid Peemöller

550,00 Euro (plus Fahrtkosten), keine Ermäßigung möglich, je 8 UStd.

Das Themenangebot der Inhouse-Seminare für Kindertagesstätten wird regelmäßig erweitert und aktualisiert!

Teamsupervision

Teamfortbildung als Inhouse-Seminar

An die Mitglieder eines Teams in Organisationen

werden im Arbeitsalltag häufig hohe

Anforderungen gestellt.

Wir begleiten und beraten Teams in

Entwicklungsfragen wie z.B.:

– Teamkultur und Zusammenarbeit.

– Aufgaben- und Rollenverteilung im Team.

– Teamleitung und Team.

– Funktionale und dysfunktionale

Teamstrukturen.

– Kommunikation und Kooperation im

Team.

– Kommunikation und Kooperation

zwischen Team und anderen

Organisationseinheiten.

– (Neu-)Positionierung des Teams in

der Organisation.

– Regelmäßige „Teaminspektion“.

Im Gruppenprozess lernt ein Team arbeitsplatzbezogene

Konflikte und Problembereiche

anzusprechen, Eindrücke auszutauschen

und zu vergleichen, sowie Entwicklungsmöglichkeiten

und praxisorientierte Handlungsstrategien

zu erarbeiten. Vorhandene Ressourcen

werden aktiviert und in der Praxis

auf ihren Nutzen überprüft.

Kurs-Nr.: U-2159P8

!

Nutzen Sie die Möglichkeit der

Supervision für sich selbst

oder Ihr Kollegium

in Zusammenarbeit mit der KVHS

Zusammenarbeit mit Eltern

Teamfortbildung als Inhouse-Seminar

Die Kindertagesstätte leistet wertvolle

pädagogische Arbeit im Rahmen der Betreuung,

Bildung und Erziehung von Kindern.

Elternarbeit, d. h. die konstruktive Zusammenarbeit

zwischen Erzieher/innen und

Eltern im Sinne einer für die Kinder förderlichen

Erziehungspartnerschaft, ist dabei ein

wichtiger Baustein pädagogischen Handelns

und ist insbesondere auf dem Weg von der

Kita zum Familienzentrum von großer

Bedeutung. Dieser praxisbezogene Studientag

soll die Teilnehmer/innen dabei unterstützen,

ihre vielen Fähigkeiten im Bereich konstruktiver

Elternarbeit zu erkennen und ihre

fachlichen und methodischen Kenntnisse zu

erweitern. Darüber hinaus sollen außerdem

weitere Formen der Elternarbeit für die

eigene Kindertagesstätte entwickelt werden.

Kurs-Nr.: U-2155P8

KVHS Frühjahr 2012 65


Pädagogik & Psychologie

Neue Fortbildungsthemen für Inhouse-Seminare

in Kindertagesstätten

Legen Sie im persönlichen Gespräch mit uns Ihre Ziele und Erwartungen fest!

– Entwicklungsschritte von Kindern von 0 - 3 Jahren kompetent begleiten

– Entwicklung von Funktionsbereichen, Entwicklungsaufgaben und -themen

– Wie entwickelt sich sozial-emotionale Kompetenz? – Kann man Denken sehen?

– Wie entwickeln sich die kognitiven Kompetenzen? Rohstoff Intelligenz-Theorie der multiplen Intelligenzen und ihre praktische

Anwendung

– Wie entwickelt sich Sprache und wie begleite ich diese Prozesse?

– Spuren hinterlassen – Entwicklung der kreativen Entwicklung / Beobachtung und Dokumentation von Entwicklungsprozessen

der Kinder

– Erkenntnisse der Bindungstheorie und ihre praktische Bedeutung in der Arbeit mit Kleinstkindern

– Das Feinfühligkeitskonzept – was bedeutet das für die pädagogische Arbeit?

– „Was will das Kind denn bloß?“ Verhaltensweisen von Kleinstkindern wahrnehmen und deuten. Beißen, kratzen, Haare ziehen

– Konflikte bei Kleinstkindern verstehen und angemessen reagieren

– Wenn Tränen versiegen, doch Kummer bleibt - Über Kriterien gelungener Eingewöhnung / Übergänge professionell begleiten

und gestalten

– Wir bekommen jetzt auch eine Krippe / Wie bereiten wir uns vor und welche Qualitätsstandards sind wichtig?

– „Das ist voll gemein“ – Entwicklung von Moral

– Systemisch-lösungsorientierte Ansätze in der pädagogischen Arbeit

Ansprechpartnerin:

Monika Schweda

Tel. 0 51 71 / 401-32 42

E-Mail: mschweda@kvhs-peine.de

10 neue Tagespflegepersonen gehen in die Ausbildung

Am 22.06.2011 startete die KVHS den 6. Lehrgang mit 160 Unterrichtsstunden.

Nach bestandenem Abschlusskolloquium erhalten die Teilnehmerinnen im Frühjahr 2012 das

Zertifikat vom Bundesverband für Tagespflege.

Ein weiterer Lehrgang ist ab Mai 2012 geplant. Interessenten/innen melden sich bitte im Familienservicebüro

des Landkreises an.

66 KVHS Frühjahr 2012

Freizeit- und Aktivgruppe

KVHS Peine in Zusammenarbeit mit dem

Verein zur Förderung und Integration

psychisch Kranker, Fips e. V.

Die Freizeit- und Aktigruppe richtet sich

an Menschen mit seelischen Beeinträchtigungen.

In einem kleinen Kreis von max. 10 Teilnehmern

können Kontakte geknüpft und jeder

hat die Möglichkeit ein paar Ideen für die

eigene Freizeit zu sammeln.

Die Gruppe trifft sich einmal im Monat am

Samstag bei Fips in der Begegnungsstätte.

Sie ist mit Angeboten, wie beispielsweise Ausflüge

in den Harz, Zoo oder Badeland aber

auch Treffen mit Kochen oder Spiele machen,

in eine Integrations- und Aktionsgruppe aufgeteilt.

Kurs-Nr.: U-2186P8

Termine nach Absprache

Judith Stender/Daniel Domhof

Peine, Tagesstätte Fips e.V., Hagenstraße 12

46,80 Euro

!

Bitte beachten Sie auch das Angebot

„Mein Kind ist hochbegabt“ auf Seite 7

Bitte beachten Sie auch das Angebot

„Chaosbewältigung“ auf Seite 7


Angebote für

Ehrenamtliche

Ehrenamtliche Lesepartner/innen

in Kindertagesstätten

Lesepartner/innen in Kindertagesstätten und

Schulen für an ehrenamtlicher Leseförderung

interessierte Frauen und Männer

Die Schnelllebigkeit unserer Gesellschaft

wirkt sich nicht nur im Berufsleben besonders

stark aus, sondern auch auf die Entwicklung

unserer Kinder. Sie erleben jeden Tag sehr viel

Neues und Unvorhergesehenes, das sie aufnehmen

und verarbeiten müssen. Reizüberflutung,

Konsumwahn und überhöhte Anforderungen

führen schon bei Kindern zu einer

inneren Unruhe, die mittlerweile in großem

Umfang behandlungsbedürftig geworden ist.

Es heißt, dass ca. 10 bis 15% der Kinder und

Jugendlichen an psychischen Störungen,

Aggressivität, Hyperaktivität, Depressionen,

Leistungsschwäche etc. leiden.

Man hat festgestellt, dass Magenbeschwerden

Schlafstörungen und Nervosität mit Konflikten

in Familie, Schule und Freizeit zusammen

laufen.

Wo liegen Ursachen dafür? Zusammengefasst

sind alle Symptome ein Signal für Stress. Kinder

und Erwachsene haben heute Probleme

damit, sich selbst und ihre Umwelt in Einklang

zu bringen. Sie fühlen sich überfordert,

denn bei aller Freiheit, die für die eigene Persönlichkeitsentwicklung

geboten wird, fehlt es

an sozialer und emotionaler Unterstützung.

Kinder werden mit einer Fülle von Medienanreizungen

konfrontiert, aber vermissen

Körperkontakt und „Sinneskost“.

Leseförderung in den Familien, die dieser

Entwicklung entgegenwirkt, findet zu wenig

Beachtung.

An dieser Stelle setzt das Projekt „Lesepartner/innen

in Kindertagesstätten und Schulen“

an. Wir brauchen in unserer Gesellschaft Partner

für Kinder, die sie für Bücher begeistern,

die Zeit haben, ihnen Bücher näher zu

bringen, die Fachkenntnisse besitzen und

über pädagogische Kompetenzen verfügen.

Inhalte und Umfang der Qualifizierung:

– Lesepartner im Einsatz

– Anforderungen, Aufgaben, Rollenklärung,

Rahmenbedingungen für die Zusammenarbeit

mit Grundschulen und Kindertagesstätten,

Vereinbarungen

– Kontrakte, Gestaltung von Lesearten und

Zeitrahmen.

– Geeignete Bücher für Jungen und Mädchen

der entsprechenden Altersgruppen

– Wann lese ich was? Wo finde ich das

entsprechende Buch? Wie reagiere ich auf

Vorlesewünsche? Was gefällt mir? Wie

informiere ich mich auf dem Buchmarkt?

– Vorlesekompetenz entwickeln

– Spannend und lebendig lesen, interessante

Fragen mit Gesprächen leiten. Wahrnehmungs-

und Beobachtungskompetenz

entwickeln, kreative Ideen zu Geschichten

und Bilderbüchern.

– Pädagogische Handlungsansätze

– Auswertung der Erfahrungen/

Beobachtungen und Hospitationen

(2 x 4 UST)

– Selbsteinschätzung, Unsicherheiten, offene

Fragen

Kurs-Nr.: U-2211P8

voraussichtlicher Beginn Frühjahr 2012

Doris Freudenberg/Andrea Bahr

10,00 Euro, 24 UStd.

keine Ermäßigung möglich

Pädagogik & Psychologie

Teilnehmerinnen des Qualifizierungskurses „Ehrenamtliche Lesepartner/innen“ 2010.

Ein Projekt zur Leseförderung

finden Pädagogische Mitarbeiterinnen

unter dem Titel:

„Als die

Großeltern

Kinder waren“

auf Seite 56 mit der Kursnummer

U-2197P8.

Die Lektüre „Muckefuck aufs

Pausenbrot“ steht auch im

Kurs U-2198P8 / Seite 66 im

Mittelpunkt, wenn es darum

geht, Erinnerungskultur lebendig

werden zu lassen.

Angemeldete Teilnehmer/innen

bekommen die Lektüre vorab

zugeschickt.

Leselernhelfer/innen in Schulen

Gewünschtes Teilnahmeprofil

– Pädagogische Kenntnisse

– Erfahrungen in der Erwachsenenbildung

– Kenntnisse in Moderations- und

Präsentationstechniken

– Tätigkeit als Vorlesepate/in oder

Leselernhelfer/in

Ausbildung zum/zur Leselernhelfer/in

– Prinzipien pädagogischer Arbeit und Tipps

für die Leseförderung

– Didaktisch-methodische Aspekte

– Lesemotivation und Lesekompetenzen

fördern

– Leselernschwierigkeiten: Ursachen,

Symptome und Fördermöglichkeiten

– Tipps zur Auswahl des Lesefördermaterials

Kurs-Nr.: U-2210P8

voraussichtlicher Beginn Frühjahr 2012

Andrea Bahr

10,00 Euro, 24 UStd.

keine Ermäßigung möglich

KVHS Frühjahr 2012 67


Pädagogik & Psychologie

Angebote für Eltern

Wir Kinder der Kriegskinder

Unsere Eltern waren Kinder im 2. Weltkrieg.

Bombenhagel, Zerstörung, Flucht und

Vertreibung haben viele erlebt. Sie hatten

Hunger und vor allem Angst, große Angst.

Durch den so genannten Generationentransfer

ist vieles an Unaufgearbeitetem und

Verdrängten an die nächste Generation

weitergegeben worden. Die Jahrgänge 1955

bis 1975 erleben sich oft in Gefühlen, die sie

sich nicht erklären können. In diesem Vortrag

soll aufgezeigt werden, wie Ungelöstes und

Verdrängtes weitergegeben wurde und was

die Betroffenen zur Eigenheilung tun können.

Kurs-Nr.: U-2199P8

Dienstag, 13.03., 19:00 - 21:15 Uhr

Familientherapeut und Galli-Trainer

Armin Rathmann

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 17

10,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

3 UStd.

Erinnerungskultur

ein Schlagwort mit Sinn füllen ...

... und durch Gespräche über Ereignisse der

Kriegs- und Nachkriegszeit. Angeregt durch

die Lektüre „Muckefuck auf's Pausenbrot“

gemeinsam mit der Autorin Irmintraud

Schönfelder.

Alle Teilnehmenden bekommen die Lektüre

vorab zur Verfügung gestellt

Kurs-Nr.: U-2198P8

Mittwoch, 11.04., 16:30 - 18:45 Uhr

Irmintraud Schönfelder/

Dipl. Soz.päd. Monika Schweda

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 17

15,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

3 UStd.

Gesprächsführung,

Verhandlungskompetenz und

Interessenvertretung

Inhouse-Seminar für Elternvertreter/innen

In der Elternvertretung einer „Eigenverantwortlichen

Schule“ mitzuarbeiten, ist eine

wichtige Aufgabe, aber die Interessen und

Zielsetzungen derselben wirksam zu vertreten

ist entscheidend vom Durchsetzungsvermögen

und der Art und Weise der Gesprächsführung

abhängig. Das kann man lernen!

Kurs-Nr.: U-2140P8

Inhouse-Seminar nach Terminabsprache

Regierungsschuldirektor i. R.

Hans-Werner Fechner

Entgelt: 250,00 Euro plus Fahrtkosten des

Kursleiters

keine Ermäßigung möglich

8 UStd.

68 KVHS Frühjahr 2012

NNEEUU

Wir möchten adoptieren

vhsConcept

In diesem Seminar haben Teilnehmer/innen,

die sich mit dem Wunsch und dem

Gedanken tragen ein Kind zu adoptieren, die

Möglichkeit, sich auszutauschen und

umfassend zu folgenden Themen zu

informieren:

– Die Situation der ungewollten

Kinderlosigkeit in der Paarbeziehung

– Beratung zur Lebensentscheidung

Adoption

– Das Bewerbungsverfahren/

Erstellen einer Bewerbungsmappe

– Hilfe bei der Bearbeitung der Fragebögen

– Die Identität eines Adoptivkindes

– Erfahrungsaustausch mit Adoptiveltern,

Herkunftseltern, erwachsenen Adoptierten

und Kontakte zum Netzwerk Adoption

der Heimatregion

– Literatur

Die Kursleiterin, Dipl.-Sozialpädagogin

Gesine Schanz, ist selbst Adoptivmutter.

Kurs-Nr.: U-2184P8

Bei entsprechenden Anmeldungen werden

die Termine bekannt gegeben.

Dipl.-Soz.-päd.Gesine Schanz

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 15

300,00 Euro

Entgelt pro Ehepaar

In dem Entgelt ist ein zusätzlicher Vertiefungstag

enthalten, der gemeinsam mit der

Kursleiterin geplant wird.

keine Ermäßigung möglich

26 UStd.

Ich begleite mein Kind durch die

Pubertät – Ablösung

Die Pubertät kennzeichnet die Ablösung aus

dem Elternhaus, den Übergang ins selbstverantwortete

Erwachsenenleben. Für Eltern

vielfach eine besondere Herausforderung

in ihrer Erziehungsverantwortung. Das

Familiensystem distanziert zu betrachten

kann helfen, wirksame Kräfte zu identifizieren

und zu sortieren.

Kurs-Nr.: U-2181P8

Dienstag, 06.03., 18:30 - 21:30 Uhr

Familientherapeut und Galli-Trainer

Armin Rathmann

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 17

18,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

4 UStd.

Elternvertretung in der Praxis

Inhouse-Seminar für Elternräte einer Schule

Für Elternvertreter/innen aller Schulformen,

die verstärkt ihr Wissen als Mandatsträger/innen

erweitern möchten, um mit noch mehr

Verantwortungsbewusstsein ihren übernommenen

Aufgaben gerecht werden zu wollen.

Ein Seminarangebot unter den drei Überschriften:

– Die rechtliche Situation der

Elternvertretung

– Wie funktioniert Schule

– Strategien für die Arbeit der

Elternvertretung

Kurs-Nr.: U-2169P8

Termin nach Vereinbarung

Regierungsschuldirektor i. R.

Hans-Werner Fechner

Entgelt: 250,00 Euro

keine Ermäßigung möglich

8 UStd.


Sie suchen …

Trialog-Forum Seite 69

Wege zur Gesundheit Seite 70

Yoga Seite 73

AT/PMR Seite 78

QiGong Seite 79

Bewegung & Fitness Seite 80

Pilates Seite 81

Rückenfitness Seite 82

Outdoor Seite 84

Aqua-Fitness Seite 85

Betriebliche

Gesundheitsförderung Seite 86

Pflegende Angehörige Seite 87

K.L.E.E. Peine Seite 88

So erreichen Sie uns:

Anmeldung und

Informationen

Elke Grimm

Tel. 0 51 71 / 401-30 43

egrimm@kvhs-peine.de

Programmbereichsleiterin

Astrid Hoffmann-Lange

Tel. 0 51 71 / 401-32 43

ahoffmann-lange@kvhs-peine.de

Lassen Sie sich beraten

Astrid Hoffmann-Lange

berät Sie …

• persönlich bei der Wahl der geeigneten

Methode für Ihren Weg zur Gesundheit.

• als Betrieb oder Schule/Kita bei der Auswahl

eines passgenauen Bildungsangebots.

Information: Elke Grimm, Tel. 401-30 43 • Fachberatung: Astrid Hoffmann-Lange, Tel. 401-32 43

Gesundheit & Fitness

Trialog-Forum Seelische Gesundheit

Das Psychose-Seminar im Landkreis Peine

© Fotolia

Das Trialog-Forum Seelische Gesundheit richtet sich mit seinem Angebot an Psychiatrie-Erfahrene,

deren Angehörige, Profis aus dem psycho-sozialen Arbeitsfeld und interessierte Bürger/innen

gleichermaßen. Ziel ist es, eine Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe unter dem

Motto „Voneinander miteinander Lernen” zu schaffen.

Zu wechselnden Themen sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aufgerufen, ihre individuelle

Erfahrung mit der Gruppe zu teilen. Wer nicht mag, darf selbstverständlich auch einfach nur

zuhören.

Ziel dieses Austausch über persönliche Erfahrungen ist es, ein gemeinsames Verständnis von

psychischen Beeinträchtigungen, von seelischen Krisen zu entwickeln, aber auch von Perspektiven

zur Stärkung und Genesung. Natürlich geht es auch um den Abbau wechselseitiger Zuschreibungen,

Vorurteile und Berührungsängste.

Das Trialog-Forum ist ein fortlaufendes Angebot. Jede einzelne Veranstaltung ist aber in sich

abgeschlossen. Die Teilnehmer/innen können an einzelnen Veranstaltungen teilnehmen. Die Themen

der jeweiligen Termine werden rechtzeitig per Einladung und öffentlichem Aushang bekannt

gegeben oder können über die angegebenen Kontaktmöglichkeiten erfragt werden.

Veranstalter: Sozialpsychiatrischer Verbund. Das Organisationsteam ist eine Gruppe von

interessierten Menschen mit ganz unterschiedlichem Hintergrund. Profis sind ebenso vertreten

wie Psychiatrie-Erfahrene und Angehörige. Gemeinsam haben sie sich für die Entwicklung dieses

Angebotes eingesetzt.

Anmeldung: direkt beim Sozialpsychiatrischen Dienst des Landkreises Peine,

Tel. 0 51 71 / 401-71 03, E-Mail: trialog-forum-peine@gmx.de

KVHS Frühjahr 2012 69


Gesundheit & Fitness

Wege zur Gesundheit

Lust auf Zukunft

Lebensmanagement für Frauen 50 plus

Wochenend- Seminar

Unser Leben ist in ständigem Wandel und

mit dem Ende der Familienphase beginnt für

die meisten Frauen auch ein neuer Lebensabschnitt.

Dabei hat jede Lebenssituation eigene

Chancen, Bedürfnisse und Möglichkeiten.

Gerade die Frauen über 50, die so genannten

„best agers“, verfügen über umfassende

Potentiale, Möglichkeiten und Chancen. Ihr

reicher beruflicher und privater Erfahrungsschatz,

vielfältige Interessenlagen, bieten

reichlich Gestaltungs- und Entfaltungsspielraum

für die neu gewonnene Freiheit und

Freizeit.

In unserer schnelllebigen Zeit bietet dieses

Wochenend-Seminar den Rahmen, in

Beratung zu Fragen der seelischen Gesundheit

Erstberatung

70 KVHS Frühjahr 2012

geschützter, vertrauensvoller Runde einmal

innezuhalten und über die Gestaltung des

neuen Lebensabschnitts nachzusinnen.

Bitte Decke, Wollsocken, Material zum

Malen und Schreiben mitbringen.

Kurs-Nr.: U-9499Y4

Freitag, 16.03., 16:00 - 19:00 Uhr

Samstag, 17.03., 10:00 - 14:30 Uhr

Diplom Sozialpädagogin

Martha Wolfstädter

Vechelde, Bürgerzentrum,

Gesundheitsraum

40,00 Euro

zus. Kopier-/Materialkosten in Höhe von

ca. 2,00 Euro sind an die Kursleiterin zu

entrichten.

9 UStd.

© Fotolia

Sie suchen Rat oder Unterstützung in krisenhaften Lebenssituationen wie z.B. Schwierigkeiten

mit Kindern, in der Partnerschaft, im Beruf mit Kollegen/innen, Vorgesetzten oder Mitarbeitern/innen,

Sie haben Sorgen oder sind in Trauer, haben Angst oder fühlen sich unsicher oder

Sie möchten sich auf den Weg zu sich selbst begeben? Das Angebot an professioneller Hilfe ist

groß, wenn die genannten Schwierigkeiten für Betroffene oder Angehörige zu einer Belastung

werden. Viele wissen oft nicht, an wen sie sich wenden können, welche Beratungs- oder Therapiemethoden

es gibt, welche Kosten anfallen und ob es Kostenerstattungen bzw. Kostenträger

dafür gibt. Wir möchten Ihnen eine – auf Ihre Fragen bezogene – Orientierungs- und

Klärungshilfe anbieten und Sie dabei unterstützen, ein professionelles Angebot zu finden, das

zu Ihren Fragen passt. Therapeutische Erwartungen kann diese Beratung nicht erfüllen.

Termine nach Vereinbarung

Peine, KVHS, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9, Tel. 0 51 71 / 401- 32 43, kvhs@peine.de

60,00 Euro je 60 min.

Zeit für die Pflege –

Wertvolle Pflege-Zeit

Ein Gesundheitsgewinn für zwei Seiten.

Tages-Seminar

Die Pflege desorientierter, dementer oder

hyperaktiver (älterer) Menschen stellt hohe

Anforderungen an das Pflegepersonal.

Welche Zeit sollten wir wofür aufbringen,

um Zeit miteinander zu nutzen und dadurch

sogar Zeit zu gewinnen?

Wir wollen uns damit beschäftigen, wie die in

der Pflege Tätigen kostbare Arbeitszeit gesundheitsförderlich

für die uns anvertrauten

Menschen – aber auch für uns selbst – nutzen

können. Es geht um menschliche Begegnungen

und wie wir diese gestalten. Zeit miteinander

können wir in der Pflege zur Förderung

der Reaktionsfähigkeit des / der Anderen

verwenden und dadurch Alltagsgeschehnisse

erfahrbar machen.

In verschiedenen Übungen werden wir uns im

Seminar „Zeit dafür nehmen“, den ganzen

Körper wahrzunehmen, uns zu bewegen,

Berührungen zu spüren und weitere

Schwingungen beim Gehen oder Atmen

aufzunehmen und moment-bezogen darauf

zu reagieren.

Bitte eine Decke, ein kleines Kissen, dicke

Socken und bequeme Kleidung mitbringen.

Lehrbuch: Bienstein, Christel / Fröhlich,

Andreas. Basale Stimulation. Die Grundlagen.

2010. Huber. Bern.

Kurs-Nr.: U-9451Y4

Freitag, 02.03., 09:00 - 12:30 Uhr

Dr. Dipl.-Psychologin Marion Tacke

Peine, Praxis Dr. Tacke, Querstr. 8 - 10

46,50 Euro

4 UStd.

Welche Zeit tut mir gut?

Gesund durch Achtsamkeit und Zeiteinteilung

Tages-Seminar

Die Zeit, die wir verplanen oder für uns

freilassen, bestimmen wir selbst. Wie viel verplante

Zeit vertragen wir? Welche Freiräume

sollten wir uns schaffen, um gesund zu

bleiben? Es gibt kräftezehrende und kräftespendende

Zeit.

In diesem Seminar wollen wir uns in entspannter

Atmosphäre vor allem mit der kräftespendenden

Zeit beschäftigen. Sie lernen

hierzu in dem Kurs verschiedene Möglichkeiten

der Ruhe und Gelassenheit zur Förderung

Ihrer gesunden Zeiteinteilung kennen.

Das Ziel des Seminars soll darin bestehen, die

Lust an selbstbestimmter Zeitgestaltung zu

fördern, frei nach dem Spruch: „Welche Zeit

gehört euch nicht? Alle Zeit ist eure Zeit.“

Bitte mitbringen: Decke oder Isomatte, dicke

Socken, Schreibblock und Farbstifte.

Lehrbuch: Maiwald, Josef (2004) Zeit

gewinnen, M + T easy, München

Kurs-Nr.: U-9452Y4

Freitag, 02.03., 14:30 - 18:15 Uhr

Dr. Dipl.-Psychologin Marion Tacke

Peine, Praxis Dr. Tacke, Querstr. 8-10

57,50 Euro

5 UStd.

NNEEUU


Die homöopathische

Taschenapotheke

Dieser Kurs ist ein Angebot für Interessierte,

die sich eine homöopathische Taschenapotheke

zulegen möchten und diese auch

sachgerecht anwenden wollen.

Nach einer Einführung in dieses komplexe

Thema werden wir uns mit Möglichkeiten der

Anwendung bei alltäglichen Beschwerden

beschäftigen, z.B. Fieber, Erkältungen,

Verletzungen, Operationsvorbereitung,

Schlafstörungen, Verdauungsbeschwerden.

Kurs-Nr.: U-9426P4

donnerstags, ab 24.05., 18:00 - 19:30 Uhr,

5 Abende

Heilpraktikerin Nina Schubert

Peine, Naturheilpraxis Schubert,

Am Telgtkamp 21

39,00 Euro

10 UStd.

Feldenkrais

Bewusstheit durch Bewegung

Tages-Seminar

Mit den Übungen nach Moshé Feldenkrais

können Sie herausfinden, Bewegungen des

Alltags und Berufs so zu koordinieren, dass

sie sich weniger schmerzhaft, leichter und

fließender anfühlen.

Das Ziel der Feldenkraismethode ist, die

Wahrnehmung für Ihren Körper und Ihre

Handlungen zu fördern. Die Bewegungen

finden meistens im Liegen statt und werden

so langsam ausgeführt, dass Sie Ihre Bewegungsgewohnheiten

spürend verfolgen können.

Dann werden sie mit ein paar Variationen

ausgeführt, um schließlich individuell

heraus zu finden, was sich davon verbessernd

auswirkt.

Bitte eine Decke, Socken und bequeme

Kleidung mitbringen

Kurs-Nr.: U-9424Y4

Samstag, 14.04., 14:00 - 18:00 Uhr

Feldenkraispädagogin Sabine Bahnemann

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 17

28,50 Euro

5 UStd.

Kiefer und Co.

Tages-Seminar

Zu fast allen Bewegungen des Alltags gibt es

Alternativen. Wer nach Möglichkeiten sucht,

im Kiefer-, Kopf- und Nackenbereich mehr

Entspannung zu erleben, könnte sich mit Feldenkraisübungen

Erleichterung verschaffen.

Bitte bequeme Kleidung, Socken und eine

Decke mitbringen.

Kurs-Nr.: U-9425Y4

Sonntag, 06.05., 10:00 - 14:00 Uhr

Feldenkraispädagogin Sabine Bahnemann

Vechelde, Bürgerzentrum, Gesundheitsraum

28,50 Euro

5 UStd.

Homöopathie bei

Kindern

Der natürliche Weg zum gesunden Kind

Der Kurs beginnt mit einem Einblick in die

Entwicklung und Philosophie der klassischen

Homöopathie.

Am Beispiel der am häufigsten benötigten

Mittel für die Behandlung von Kindern wird

die Denkweise verdeutlicht. Einzelne Mittel

können sowohl bei Erkältungen, bei Zahnungsbeschwerden

oder Schlafstörungen

oder auch bei seelischen Nöten hilfreich sein.

Wie können Sie diese Mittel erkennen bzw.

gegeneinander abgrenzen?

Durch diese Einführung werden Sie in die

Lage versetzt, erfolgreicher mit ihrer eigenen

Literatur (GU etc.) umzugehen.

Nutzen, aber auch Grenzen einer homöopathischen

Selbstbehandlung werden vorgestellt.

Kurs-Nr.: U-9427P4

dienstags, ab 21.02., 19:30 - 21:00 Uhr,

4 Abende

Kerstin Stephan

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 17

30,50 Euro

zus. Materialkosten 3,00 Euro

8 UStd.

Sehtraining statt Brille??

Was geht wirklich?

Tages-Seminar

Sind Ihre Arme beim Lesen zu kurz?

Werden Ihre Brillengläser immer stärker?

Leiden Sie unter trockenen, brennenden

Augen?

Wie kann ich meine Augen bei der PC Arbeit

entlasten?

Kann ich etwas tun, damit meine Kinder

keine Brille tragen müssen?

NNEEUU

NNEEUU

Wenn Sie diese Fragen beschäftigen, kann

Sehtraining eine wirksame Hilfe sein.

Der Kursleiter (Augenoptikermeister und

zertifizierter Sehtrainer) erklärt anschaulich

die Zusammenhänge des Sehens und geht auf

die speziellen Fragestellungen der Teilnehmer/innen

detailliert ein. Grundlegende

Übungen werden erklärt und gemeinsam ein

Übungsprogramm erarbeitet.

Kurs-Nr.: U-9460Y4

Samstag, 05.05., 09:00 - 16:30 Uhr

staatl. gepr. Augenoptiker Detlef Pliefke

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 17

29,00 Euro

Die Seminarunterlagen/Übungsmaterialien

in Höhe von 5,00 Euro sind mit dem Kursleiter

abzurechnen.

8 UStd.

Gesundheit & Fitness

Homöopathie im Garten

Der Kurs beginnt mit einem Einblick

in die Entwicklung und Philosophie

der klassischen Homöopathie.

Welchen Nutzen bieten uns homöopathische

Arzneimittel im Garten? Weniger Chemie,

kräftigere Pflanzen und manchmal vielleicht

die Rettung vor der Biotonne. Wir wollen am

Beispiel der häufigsten Krankheiten im Garten

einige homöopathische Arzneimittel besprechen

und erfahren, wie sich die am Menschen

gewonnenen Symptome auf Pflanzen

übertragen lassen und dort ihre heilsame

Wirkung entfalten.

Literatur wird im Kurs vorgestellt.

Kurs-Nr.: U-9428Y4

Samstag, 03.03., 14:00 - 17:00 Uhr

Kerstin Stephan

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 17

17,50 Euro

zus. Materialkosten 2,00 Euro

4 UStd.

Augenentspannung und

Sehtraining bei Bildschirmarbeit

Tages-Seminar

In diesem Seminar lernen Sie als

Teilnehmer/in Übungen kennen, die

– entspannen

– die Sehfunktionen verbessern

– einseitige Belastungen ausgleichen

– und den gesamten Sehorganismus

vitalisieren.

Die Seminarunterlagen in Höhe von 15,40

Euro sind mit dem Kursleiter abzurechnen.

Lehrbuch: Augenschule für gesundes Sehen

Kurs-Nr.: U-9435Y4

Samstag, 10.03., 10:00 - 17:30 Uhr

Gesundheits-Praktiker (FFL) Bernd Hollstein

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 17

36,00 Euro

8 UStd.

Trockene Augen –

was tun?

Tages-Seminar

NNEEUU

NNEEUU

Trockene, müde und gereizte Augen sind häufig

Sehstresssymptome bei Bildschirmarbeit.

Sie lernen Übungen des ganzheitlichen Sehtrainings

kennen, die diesen Symptomen vorbeugen

und entgegen wirken können.

Außerdem erhalten Sie wichtige Informationen

und weitere Tipps zur Selbsthilfe.

Die Seminarunterlagen in Höhe von 1,80

Euro sind mit dem Kursleiter abzurechnen.

Lehrbuch: Augenschule für gesundes Sehen

Kurs-Nr.: U-9436Y4

Sonntag, 22.04., 10:00 - 13:00 Uhr

Gesundheits-Praktiker (FFL) Bernd Hollstein

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 17

19,50 Euro

4 UStd.

KVHS Frühjahr 2012 71


Gesundheit & Fitness

Kneipp – mehr als

nur Wassertreten

Der Name Sebastian Kneipp steht für natürliche

Heilmethoden. Mit dem Einsatz von

Wasser, Licht, Luft und Pflanzen hat er

schnell eine große Anzahl von begeisterten

Anhängern gefunden.

Neben der Hydrotherapie mit warmem und

vor allem kaltem Wasser spielt die Lebensordnung,

die Bewegung, Ernährung und

Heilpflanzenkunde eine Rolle.

Die Grundlagen der fünf Säulen der Kneipp-

Theorie werden wir gemeinsam erarbeiten,

dabei die ein oder andere praktische Anwendung

kennenlernen.

Kurs-Nr.: U-9410Y4

Freitag, 09.03., 18:30 - 21:30 Uhr

Hartmut Butt

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 14

19,50 Euro, 4 UStd.

Kneipp – Wasseranwendungen

für Zuhause

Tages-Seminar

Die Wasseranwendungen bilden bis heute die

Grundlage der Kneipp-Therapie. Ihre einfache

Handhabung macht sie zur bevorzugten

Form häuslicher Eigenbehandlung. Mit

kaltem und warmem Wasser werden über die

Haut Reize erzeugt, die positive Wirkungen

erzeugen. Wir werden in Theorie und Praxis

die unterschiedlichen Arten von Waschungen,

Güssen, Bädern, Wickeln, Auflagen und

Dämpfen kennenlernen. Auch das Wassertreten

und Barfußgehen wird vorgestellt.

Bitte ein Handtuch und warme Socken

mitbringen.

Kurs-Nr.: U-9411Y4

Samstag, 02.06., 10:00 - 15:30 Uhr

Hartmut Butt

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 17

28,00 Euro, 6 UStd.

Tricksen Sie die Erkältung aus

Tages-Seminar

Auf unser Immunsystem wartet in den kalten

Monaten jede Menge Arbeit, damit Kratzen

im Hals, Gliederschmerzen und Müdigkeit

bekämpft werden können.

Die fünf Elemente von Kneipp können das

körpereigene Abwehrsystem trainieren, Erkältungskrankheiten

mildern oder gar nicht

erst aufkommen lassen.

Im Vortrag werden praktische Anwendungen

gezeigt, mit denen eine Erkältung ausgetrickst

werden kann.

Kurs-Nr.: U-9413Y4

Dienstag, 14.02., 18:30 - 21:30 Uhr

Hartmut Butt

Peine, Haus Garbe, Stederdorfer Str. 8/9,

Raum 14

19,50 Euro, 4 UStd.

zus. Materialkosten 5,00 Euro.

72 KVHS Frühjahr 2012

Beweglich durch

den Alltag mit Kneipp

Untätigkeit schwächt, Übung stärkt, Überlastung