Adam online Nr. 17 Vorschau

Adam.Online

online

ADAM


Online mit Gott


Mannsein



Online mit Gott


aktion: mein hauskreis unterstützt israel


Online mit Gott


Wie wir zum Wesentlichen durchdringen

können

„Tröstet, tröstet mein Volk“,

spricht euer Gott

(Jesaja 40, 1-2)


Mannsein


Helden am Herd

8


Wollen auch Sie mit Ihrem Hauskreis Israel unterstützen?

Jetzt Infos anfordern!

ICEJ - Deutscher Zweig e. V.

Postfach 31 13 37 • 70473 Stuttgart

Telefon: 0711 83 88 94 80

info@icej.de • www. icej.de

Aktion: Mein HK unterstützt!

Spendenkonto

bei der Evangelischen

Kreditgenossenschaft eG

Konto: 40 20 200 • BLZ: 500 605 00


Partnerschaft & Sexualität


Interview mit Richard Kane

www.glaubenszentrum.de

Veranstaltungen 2008/09

Konferenzen, Kurzbibelschulen und Tagesevents


Online mit Gott


FOLLOW THE SON

5.–10. APRIL 2009

JUGENDKURZBIBELSCHULE

DIE WIEDERHERSTELLUNG

DER HÜTTE DAVIDS

26. FEBRUAR – 1. MÄRZ 2009

ISRAELKONFERENZ MIT DR. JÜRGEN BÜHLER

STRÖME DES SEGENS

23.–26. APRIL 2009

FRAUENKONFERENZ MIT HELEN BURNS

DIE REFORMATION DES MANNES

6.– 8. FEBRUAR 2009

MÄNNERSEMINAR MIT MIKE CHANCE

FÜHRERSCHEIN FÜR DIE EHE

20.–22. MÄRZ 2009

EHEVORBEREITUNGSSEMINAR

MIT GERRY UND ELISABETH KLEIN

YOUR BEST FRIEND

1. MAI 2009 | 10:00–23:00 UHR

NATIONALES OUTBREAK MIT LEO BIGGER



ABC der Männerärbeit






Eva online


16.95 €

CD +DVD

Best. Nr. 210 027 00

16.95 €

CD +DVD

Best. Nr. 210 027 00

JETZT BESTELLEN UNTER: WWW.GLAUBENSZENTRUM.DE

Glaubenszentrum Bad Gandersheim

Tel.: (0 53 82) 9 30-0

Dr.-Heinrich-Jasper-Str. 20

office@glaubenszentrum.de

37581 Bad Gandersheim

www.glaubenszentrum.de


Das letzte Wort



3 – Editorial

12 – Bücher für Männer

13 – Veranstaltungen für Männer

14 – Leserbriefe

15 – Impressum

15 – In eigener Sache

15 – Bestellcoupon



anzeige AdamOnline.indd 1 11.11.2008 16:05:28


ls wir im Redaktionsteam

das Thema dieser

Ausgabe planten,

sprach noch keiner

über eine Finanzkrise.

Im Gegenteil:

Man las, dass die Firmeninsolvenzen

stark zurückgegangen waren,

man ließ sich beeindrucken von

den Schwindel erregenden Gewinnen

einer bestimmten Computermarke,

und der iPhone-Kaufrausch

war inzwischen auch in Deutschland

angekommen. Hier und da las man

zwar, dass sich die wirtschaftliche

Kurve im nächsten Jahr etwas abflachen

könnte, aber insgesamt sollte es

weiterhin bergauf gehen.

Inzwischen – nur Wochen später –

sieht es ganz anders aus: Fast täglich

erreicht uns eine weitere Hiobsbotschaft

über die Medien. Eine Branche

nach der anderen ist am Wackeln,

ganze Staaten steuern einem Bankrott

entgegen, und der einzelne Bürger

ist verunsichert: „Ist mein Geld

(noch) sicher angelegt?“

Ist da unser Schwerpunkt-Thema

nicht verfehlt? Sollte es nicht lieber

heißen: „Männer & Finanzen“? Mit

einem Artikel: „10 Tipps, um den

Rest Ihres Geldes doch noch sicher

anzulegen!“?

Oder ist unser Thema jetzt vielleicht

sogar besonders aktuell: Männer

& Spiritualität – in der Zeitschrift

„für den Mann

mit Werten“ (unser

Untertitel).

Denn gerade in

diesen Wochen

zeigt sich eindrücklich,

wie

viele auf Sand

(sprich: Geld) gebaut

haben und

dass die wahren

und beständigen

Werte wohl doch

woanders liegen.

Auch wenn unser Staat nun plötzlich

zum vermeintlichen Heilsbringer

hochstilisiert wird, der „es richten

soll“, wird er keine Wunder vollbringen

können, zumal er ja seit langem

selbst verschuldet ist.

Die gute Nachricht: Es gibt tatsächlich

einen Heilsbringer, der es richten

kann. In wenigen Wochen feiern

wir ihn – den Mann aus diesem

kleinen unpopulären Dorf, kein Banker,

nicht einmal Manager, erst recht

kein Staatsoberhaupt: Jesus, der Zimmermann,

in Wirklichkeit ein König,

dessen „Reich nicht von dieser

Welt“ ist.

Sie werden in dieser Ausgabe einiges

über „Spiritualität“ lesen, aber

eigentlich meinen wir damit „Jesus-

Nachfolge“. Lesen Sie bitte auch zwischen

den Zeilen.

Ich möchte Sie daher einladen,

Ihre eventuellen Geldsorgen zurückzustellen

und sich ganz auf das Thema

unserer Ausgabe einzulassen. Sie

können sicher sein: Gott hört auch

in einer weltweiten Finanzkrise nicht

auf, unser Versorger zu sein!

Viel Gewinn beim Lesen wünscht

Ihnen

Emmerich Adam

Chefredakteur

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine