GAB Dezember 2016

blumediengruppe

HOMOSKOP 98

HOMOSKOP

DEZEMBER

2016

VON ADRIAN SPRUNG

HAPE KERKELING, 9.12.1964

Der Komiker, Moderator und Schauspieler ist seit Mitte der 1980er

in Film und Fernsehen tätig, Seine Figuren wie „Horst Schlemmer“

sind legendär, seine Bücher wie die Jakobsweg-Biografie „Ich

bin dann mal weg“ waren Erfolge. Unfreiwillig war hingegen sein

Outing: Rosa von Praunheim sorgte 1991 mit der öffentlichen Nennung

homosexueller Personen für einen Skandal. •bjö

FOTO: LEUT / CC BY-SA 3.0

SCHÜTZE

23. NOVEMBER – 21. DEZEMBER

Das Jahr neigt sich dem Ende

zu. „Melancholie und Freude sind wohl

Schwestern.“ (Erich Kästner) Freue dich auf

deine freien Tage, auf Familie, Freunde und

Bekannte – und auf das neue Jahr mit all

seinen Möglichkeiten und Neuerungen.

WIDDER

21. MÄRZ – 20. APRIL

Zugegeben, die letzten Novemberwochen,

waren alles andere als

erquicklich. Aber das hatte seinen Sinn:

Nun im Dezember wirst du deine Arbeit

zu schätzen wissen und kannst dich entspannt

auf die Festtage freuen.

LÖWE

23. JULI – 23. AUGUST

Geselliger als zu Weihnachten

geht’s kaum und so weiß der Löwe gar

nicht wohin mit seinem Glück. Es sei denn

er nennt einen Aszendenten sein Eigen,

der dazwischen funkt. So oder so, wirf den

Ballast ab, um Kraft zu schöpfen.

STEINBOCK

22. DEZEMBER – 20. JANUAR

Potztausend – du bist in deinem

Element. Alles flutscht und bringt dich

dahin, wo du dich immer gesehen hast.

Nun heißt es, demütig bleiben und andere

teilhaben lassen. Und auch: zu wissen,

dass es nicht immer so bleiben kann ...

STIER

21. APRIL – 20. MAI

„Glücklich ist, wer vergisst, was

doch nicht zu ändern ist.“ Ja, der alte Strauß,

wusste Bescheid. Und im Grunde, weißt

du’s auch. Also trauere dem nicht hinterher,

was vorbei. Für alle Verschonten: Jubilieret!

So oder so, die Sterne unterstützen euch.

JUNGFRAU

24. AUGUST – 23. SEPTEMBER

„Nieder mit der Schwerkraft, es

lebe der Leichtsinn.“ Getreu dieses Sponti-

Spruchs durchzieht sich der Dezember für

die Jungfrauen mit allerlei Begebenheiten,

die zwar eigentlich unkomisch, aber im

Grunde auch nicht ernst zunehmen sind.

WASSERMANN

21. JANUAR – 19. FEBRUAR

Du ahnst jetzt schon, was sich

nächstes Jahr ergeben wird. Freud und

Leid lassen sich nicht aufhalten. Daher

nimm an, was du fühlst und sei dankbar für

die Vorbereitung durch das Universum.

ZWILLINGE

21. MAI – 21. JUNI

Ist deine Freizeit in diesem Jahr zu

kurz gekommen? Sich dessen zu besinnen,

was einem fehlt ist eine Kunst. Noch mehr

die entsprechenden Schritte einzuleiten. In

diesem Monat erfährst du Unterstützung.

WAAGE

24. SEPTEMBER – 23. OKTOBER

Ausgeglichenheit im Dezember?

Keine Spur! Eine Herausforderung für die

Waagen im Dezember und es könnte gleich

mehrere dieser Art geben. Wer ruhig bleibt

und andere versucht zu verstehen, gewinnt.

FISCHE

20. FEBRUAR – 20. MÄRZ

Ein frohes Fischlein im Wasser

sieht anders aus. Aber keine Bange: Die

nächsten Wochen sind bis in den Januar

hinein von schönen Dingen geprägt. Nimm

die Dinge an, du hast sie dir verdient. Sei

dankbar und ebenfalls großzügig.

KREBS

22. JUNI – 22. JULI

Traumprinzen fallen nicht vom

Himmel. Traurig aber wahr. Du musst dich

selbst um denselben kümmern. Kann man

machen. Die Sterne sehen’s jedenfalls

gerne. Trotzdem: beiß nicht gleich in den

jeden Apfel ...

SKORPION

24. OKTOBER – 22. NOVEMBER

Aber, aber, wer wird denn da

Schmollen und das Jahr verdammen wollen?

So viel harte Arbeit (beruflich und privat)

und keine Anerkennung. Der Skorpion steht

sich leider gerne mal selbst im Wege und

verkennt, die kleinen Erfolge.

DEIN NEUER FREUND

DER SOLIBAR

Barenstark

fur die AIDS Hilfe

6,50 Euro

Illustration: Ralf König

HALTUNG

Welt-

AIDS-Tag

1. Dezember 2016

18 Uhr

Frankfurter

Paulskirche

www.aidshilfe-frankfurt.de/haltung

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine