Aufrufe
vor 6 Jahren

Okkultismus und Satanismus

Okkultismus und Satanismus

Satansvorstellungen von

Satansvorstellungen von der Bibel bis zum Mittelalter 59 Behemoth Die Bestie schlechthin von der das Buch Hiob (40,15) berichtet. Grobschlächtiger, dummer Dämon; seine Kraft liegt in seinen Lenden: sein Betätigungsfeld sind die Naschhaftigkeit und die Genüsse des Magens. Belfagor Leitet sich von Baal-Fagor ab, der Gottheit der Moabiter. Bei den Kanaanäern war Baal der Hauptschöpfer der Natur. Er wird in der Bibel zitiert und wurde berühmt, weil die Israeliten während ihrer Wanderung durch die Wüste wohl diesen Baal mit einem orgiastischen Kult verehrten. Belial Der Böse, den der 2. Korintherbrief zitiert (2. Kor. 6,15). Er leitet sich von Baal ab, gegen den die Propheten des Alten Testaments Drohungen und Verwünschungen auszustoßen pflegten. Angebetet wurde er in Sodom und gilt als Dämon der Päderastie. Beelzebub Nach der Heiligen Schrift ist Beelzebub der Fürst der Dämonen, der erste in der Machthierarchie nach Satan und der einzige, der sich ihm, nach Ansicht der Dämonologen-Mehrheit, widersetzen kann. Er gilt als Herrscher des Reiches der Finsternis. In der Beschreibung Palingenes in seinem Zodiaco vitae entspricht die Beschreibung Beelzebubs der klassischen Figur des Teufels, des bocksgestaltigen mit Hörnern. Luzifer Der schönste aller Teufelsnamen. Jesajas bezeichnet Luzifer als den besiegten König Babylons (Jes. 14, 12), aber einige Kirchenväter belegen mit diesem Namen den Teufel. In Tradition der Apokalypse und einiger apokrypher Schriften ist Luzifer der gefallene Engel, jener Lichtbringer, der die Macht Gottes herausfordert, der Chef der rebellischen Engel. Leviathan Er tritt im Buch Hiob auf (Hiob 3,8; 40,20), und zwar neben der Bestie Behemoth. Das Buch Jesaja stellt ihn in der Gestalt der Schlange dar (XXV 2,1). Er ist das Symbol der Macht ägyptischer Pharaonen. Man ruft ihn an, wenn es in magischen Zusammenhängen, um böse Aktionen geht. Mephistopheles Die neuere Bezeichnung für Satan. Eine im wesentlichen literarische Herleitung, verbunden mit den Fausterzählungen. Im Wortsinn bedeutet der Name „Feind des Lichtes“. Satan Der allgemeinste Ausdruck für den Teufel, abgeleitet vom semitischen satan: Widersacher, Ankläger, Versucher, Gegner, Feind. Der Teufel als absoluter Fürst des Bösen. 9 Seth Gottheit der Verstörung und Dämon des Gewitters, Seth wohnte im alten Ägypten, doch sein bevorzugter Aufenthalt war offenbar die Wüste Sahara. 9 A.a.O., Anna Maria Crispino.

60 Satanismus Sinne erlebt der Satanismus, im Randbereich säkularer Religiosität angesiedelt, eine Renaissance. Satan wird nicht mehr christlich als Gegenspieler Gottes verstanden. Vielmehr wird er zunehmend selbst zum Gegenstand „religiöser“ Hoffnungen im Blick auf die irdischen Sehnsüchte von Menschen, die ihre eigene, vitale „Satansreligiosität“ leben wollen. 10 Auffällig, daß gerade bei jüngeren „Satanisten“ kaum noch eine religiös-christliche Sozialisation feststellbar scheint; dementsprechend kann das Wissen über christliche Traditionen nur noch, wenn überhaupt rudimentär und gebrochen vorhanden sein, während die älteren sehr wohl jüdisch-christliche Vorstellungen und Inhalte, gepaart mit Versatzstücken aus anderen Religionen, in ihr religiöses und philosophisches System mit einbeziehen. Sie erfahren dort allerdings eine Umwertung oder gar Entwertung, mit der Folge, daß wir es hier mit einer für die Menschen „gefährlichen Religion“ zu tun haben. Trotz aller Unterschiedlichkeit spielt in allen satanistischen Systemen, die Entwertung der ethisch-moralischen und sozialverträglichen Werte eine Rolle, hervorgerufen durch ein Verklären des Bösen oder durch eine (Selbst-) Identifikation mit Satan, Teufel, Luzifer. 10 Hans-Jürgen Ruppert, „Satanismus- Zwischen Religion und Kriminalität“, EZW-Texte 140, Berlin 1998.

Okkultismus / Satanismus - Polizei Bayern
Okkultismus, Östliche Religionen und die New-Age-Bewegung
Brennpunkt Esoterik - AGPF
Im Paradies - Okkultismus: Bibel- und Schriftenmission Dr. Kurt E ...
«Er hat geschrieben, er sei Luzifer ...» - Ethos
«Er hat geschrieben, er sei Luzifer ...»
Semesterarbeit zum Thema "Satanismus, Okkultismus ... - Rafa
ANTI - OKKULTISMUS - INFO
Okkultismus - Aberglaube - Spiritismus: Satanismus ... - School-Scout
Themen - Okkultismus - Veitc.de
Seelsorge und Okkultismus - Okkultismus: Bibel- und ...
Der Einblick in die seelische Not der okkulten - Okkultismus: Bibel ...
Okkultismus, Spiritismus & Magie - OoCities
Satanismus - die unterschätzte Gefahr für die innere Sicherheit
Fallbeispiel über den Satanismus in Amerika “Ich lebe ... - Krokodil
MAGISCHE VORSTELLUNGEN UND PRAKTIKEN IN DER ...
Seelsorge und Okkultismus - Bibel- und Schriftenmission Dr. Kurt E ...
Okkultismus, Esoterik und Aberglaube
MAGNUSFE 2010 Esoterik Okkultismus www.jesus.de.vu - Edocr
ESOTERIK (OKKULTISMUS) in der HEILKUNDE - VCHP ...
Satanismus – Ein Überblick - kamper.ws
Der Okkultismus - Ursprung und Entwicklung aus biblischer Sicht - 1 ...