Aufrufe
vor 2 Jahren

JA zum Leben - die Wurzeln der kindlichen Atemkraft

Von Anbeginn an birgt der Atem des Kindes seine Quelle für Gesundheit, Ausstrahlungskraft und Präsenz. Sowohl das seelische, körperliche als auch geistige Wachstum hängen davon ab, ob wir die energetische Konstitution beim Kleinkind beachten. Dagmar Neff, Kleinkindpädagogin mit jahrelanger Erfahrung und energetische Therapeutin in eigener Praxis, vermittelt ein wesentliches Grundverständnis für den Zugang zum sensiblen Bereich der Lebenskräfte. Atem, Rhythmus und Naturgesetze sind Kernthemen, denn sie bilden den Schlüssel zu den schöpferischen Quellen des Kindes und damit zum Aufbau einer gut funktionierenden Immunkraft. Als Wegweiser für eine positive Entwicklung im Lebensalltag mit Kindern richtet sich das Buch insbesondere an Eltern, Therapeuten und Pädagogen. Mit Infos zu den Atemtypen sowie detailliert und anschaulich beschriebenen Übungen, die gesunden und kranken Kindern helfen, ihre Atemkraft (Lebenskraft) zu stärken und sie zu stabilisieren. Empfehlungen für spezielle Bachblüten und bewährte homöopathische Mittel lassen sich als zusätzliche Unterstützung bei "Hindernissen" wirksam einsetzen.

10.3 Lunarer

10.3 Lunarer Atemrhythmus im Liegen, Sitzen und Stehen........... 110 10.4 Solarer Atemrhythmus im Liegen, Sitzen und Stehen............ 112 10.5 Rezitieren - Sprachrhythmus im Jambus und Trochäus......... 114 10.5.1 Kinderreime für rhythmisches Sprechen....................... 117 10.6 Abgrenzungsübung für ein gesundes Immunsystem............ 120 10.7 Ausatmungs-Übungen für das solare Kind................................ 122 10.8 Ausatmungs-Übungen für das lunare Kind ............................... 123 11 Bewährte Mittel aus der Praxis 11.1 Bachblüten........................................................................................... 126 11.2 Homöopathische Helfer................................................................... 128 Segen einer Mutter........................................................................................... 132 Literaturhinweise............................................................................................... 133 Vita......................................................................................................................... 134 - 5 -

Widmung Ich widme dieses Buch allen Müttern und ihren Kindern sowie den noch Ungeborenen und Neuankömmlingen auf unserer Erde. - 6 -