s‘blaue Heftl - Haberl Kundenmagazin Ausgabe 3 / 07.12.2016

rmmedienagentur

Tradition & Verantwortung

für unsere Heimat

s‘blaue Heftl

Das unterhaltsame Kundenmagazin vom Haberl

– Ihrem LEBENSMITTELPUNKT in Cham –

Themen in dieser Ausgabe u.a.

Die Geschichte der

Familie Haberl Teil 3:

Die Haberl Familie wächst

Die Rezept-Idee

Gefüllter Schweinebraten

Tipps & Tricks

Braten im Bratschlauch

Im Detail

LandGenuss Bayerwald –

regionaler geht’s nicht!

Jahrgang 1 – Ausgabe 3


Schöne Bescherung für alle Liebhaber unseres Blauen Heftls,

denn rechtzeitig zur Adventszeit erscheint nicht

nur unser drittes Kundenmagazin in Folge, sondern

auch ein ganz besonderer Weihnachtstipp.

Sicher stellen auch Sie sich schon seit Tagen

die gewichtige Frage: Was schenke ich meinen

Lieben zum Fest? Nun, liebe Leserinnen und

Leser, liebe Kundinnen und Kunden, da haben

wir uns doch genau das Richtige für Sie einfallen

lassen. Nämlich das ultimative Last-minute-

Weihnachtsgeschenk – die Leberkas-Markerl!

Diese Markerl sind ideal für Familie, Freunde,

Arbeitskollegen und Geschäftspartner geeignet.

Überraschen Sie doch einfach Ihre Lieben mit

einem besonders originellen Geschenk. Übrigens:

Auch an Veganer und Vegetarier ist gedacht,

denn der Gegenwert des Leberkas-Markerl

kann selbstverständlich im gesamten Lebensmittelmarkt,

wie zum Beispiel auch in unserer

Frische- oder Obstabteilung, eingelöst werden.

Und für all diejenigen, die mehr Gedanken darüber

verlieren, was sie an den Feiertagen kochen

könnten, schlagen wir eine der Bratenvarianten

im Bratschlauch vor. Probieren Sie sie aus und

lassen Sie sich gemeinsam mit Ihren Gästen einen

saftigen Festbraten auf der Zunge zergehen.

Verwöhnen Sie Ihren Partner, die Kinder und die

Eltern und lassen Sie Besinnlichkeit aufkommen.

Schenken Sie ihnen und sich selbst gemeinsame

Stunden, denn gerade zu dieser Jahreszeit sucht

man nach Harmonie und Behaglichkeit.

...und jetzt viel Spaß beim Durchblättern,

Ihr Helmut Haberl.

Pünktlich zu Weihnachten haben wir

uns für Sie etwas ganz Besonderes

einfallen lassen. Wie wäre es denn

mal mit einem Leberkas-Markerl als

Nikolausgeschenk? Jedes einzelne

Markerl sieht nicht nur schick und

originell aus, sondern hat auch einen

Wert von 1,50 EUR. Und falls der Beschenkte

kein Freund von Leberkas

ist, kann er das Markerl auch wie

Bargeld für das ganze Sortiment

unseres Lebensmittelpunktes verwenden.

Aber nun genug vom Leberkas!

Jetzt möchte ich Ihnen noch ein

besinnliches Weihnachtsfest und einen

guten Rutsch ins neue Jahr wünschen!

Impressum:

Idee, Realisierung, Layout, Druck:

RM-Medienagentur UG, Cham

Redaktion, Texte:

Gabriele Kiesl, Helmut Haberl, RM-Medienagentur UG

Fotos und Grafiken:

Christoph Ruhland, RM-Medienagentur UG, Gabi Kiesl, Helmut Haberl

Inhaltlich verantwortlicher Herausgeber: Helmut Haberl

Auflage: 2500 Stück; Verteilung: Innenstadt Cham

2

Vorwort / Impressum


Stressfreie Feiertage, leicht gemacht!

Wie das geht, fragen Sie? Na, mit unserer Vorbestellungsmöglichkeit

für die Feiertage. Egal

ob Wild, Rind, Schwein, Huhn, Pute, Gans,

Ente, Frischfisch oder einfach alles für Ihr

Raclette oder Fondue – wir versorgen Sie

pünktlich zu den Feiertagen mit regionalen

Spezialitäten.

Dieses Jahr können Sie sogar etwas ganz Delikates

bei uns vorbestellen, nämlich Ochsenfleisch

aus frischer Schlachtung. Zusammen

mit unseren LandGenuss Partnern und den

heimischen Jägern garantieren wir Ihnen exklusive

Genussmomente. Und damit Ihr Einkauf

noch stressfreier wird, können Sie sich

Ihre bestellte Ware auch einfach nach Hause

liefern lassen. Nutzen Sie unseren Lieferservice

und sparen Sie wertvolle Zeit für andere Dinge.

Vielleicht haben Sie ja noch das eine oder andere

Geschenk zu besorgen, oder Sie möchten einfach

mal in Ruhe einen Friseurbesuch absolvieren?

Hetzen Sie sich nicht in der staaden

Zeit und gönnen Sie sich etwas Ruhe in diesen

Tagen. Wir übernehmen gerne den unangenehmen

Transport Ihres Einkaufs.

Ach, und noch etwas: Sämtliche Vorbestellungen

sind natürlich auch für unser gesamtes Warenangebot

möglich.

Aber nicht vergessen:

Ihre Bestellung muss spätestens bis zum

19.Dezember bei uns abgegeben werden.

Auf Seite 4 finden Sie unser praktisches

Weihnachtsbestellformular

zum Heraustrennen und Mitnehmen

oder faxen.

Alles möglich macht der Lieferservice!

Wählen Sie aus dem gesamten Sortiment in Ruhe aus. Egal ob frisches

Obst, knackiges Gemüse, Tiefkühlprodukte, Waschmittel oder

Aufschnitt von der Wurst-Theke. Bei einem Mindesteinkaufswert

von nur 25 Euro wird Ihnen Ihr Einkauf gerne nach Hause,

sofern innerhalb der Gemeinde Cham, gebracht.

Und das jeden Dienstag und Freitag ab 16.00 Uhr vom Chef

Helmut Haberl persönlich – für eine bescheidene Lieferpauschale von

3 Euro. Nur Personentransport kann leider nicht angeboten werden.

Testen Sie uns – und sparen

Sie zukünftig Zeit und Geld!

Neuigkeiten

3


Weihnachtsbestellung 2016

Helmut Haberl – Ihr LEBENSMITTELPUNKT in Cham

Tel.: 09971 2242 I Fax.: 09971 7271

Vorbestellung für Fisch & Geflügel bis spätestens 19.12.2016

Tradition & Verantwortung

für unsere Heimat

Menge Gramm / Stück Artikel

Bestell-/ Lieferadresse

Vorname/Name

Anschrift

PLZ/Ort

Telefon

Ort / Datum

Unterschrift:

wird von unserem Personal ausgefüllt

Annahme von

Unterschrift:

Tradition & Verantwortung

für unsere Heimat

Ausfüllen, ausschneiden und faxen oder bei uns im Geschäft vorbeibringen.


LandGenuss Bayerwald –

regionaler geht’s nicht!

Entdecken Sie köstliche Produkte und Speisen

aus der Stadt Cham und Ihrem Landkreis.

Engagierte Landwirte garantieren ein unverfälschtes

und einzigartiges Angebot aus unserer

Region unter dem Siegel LandGenuss

Bayerwald. Dies steht für echten Genuss – das

Angebot ist äußerst abwechslungsreich und

selbstverständlich auch hier bei uns, in Ihrem

Lebensmittelpunkt, zu finden.

Produkte aus der Region, und das mitten in

der Stadt – ein riesiges Angebot von landwirtschaftlichen

Direktvermarktern garantieren

nicht nur Frische und Qualität, sondern auch

kurze und heimatliche Wege. Bei uns kommen

die Waren täglich frisch in unseren Markt und

somit auch auf Ihren Tisch, und dank direktem

Bezug aus dem Landkreis kann man die Herkunft

jederzeit nachvollziehen.

Hier ist Qualität nicht nur sicht- und schmeckbar,

sondern die Produkte durchlaufen auch

strenge Kontrollen und Prüfungen.

Doch überzeugen Sie sich am besten selbst!

Kaufen Sie ein und beißen Sie rein. Sie werden es

bestätigen, LandGenuss ist nicht nur ein Wort!

Wir bedienen Sie nur mit Qualitätsprodukten

die uns auch selber schmecken.

Wie Sie die Produkte bei uns finden? Ganz

einfach, denn durch deutlich erkennbare Ausschilderung

wird Ihnen der Weg zu den Land-

Genuss Produkten leicht gemacht. Egal, ob

Fleisch- und Wurstwaren der Metzgerei Thomas

Lemberger aus Eschlkam, geräucherte

Forellen vom Simandlhof aus Furth im Wald.

Ständig auf dem Laufenden:

Besuchen Sie unsere Facebook-Seite

und verpassen kein Angebot mehr!

fb.com/metzgerei.haberl

Regionaler geht’s nicht! 5


So ging , s weiter – die Haberl Familie wächst

Das Fundament der eigenen Familie von Helmut

Haberl war gelegt. Gemeinsam mit seiner

Ehefrau Marianne führt er die Metzgerei in

den darauffolgenden Jahren weiter und baut

das Geschäftsmodell zielstrebig aus. Neben

seiner beruflichen Karriere verliert Haberl

aber auch nie sein privates, sein Familienziel

aus den Augen, und wird stolzer Vater von vier

Kindern. Der Herrgott bescherte ihm seinen

Sohn Christopher, sowie die Töchter Christine,

Magdalena und Victoria. Victoria soll es auch

sein, die einige Jahre später erfolgreich die

Verkaufsleiterprüfung absolviert, die mit der

Metzgerei Meisterprüfung gleichzustellen ist,

und mittlerweile mit ihrem ganzen Herzblut

im Geschäft mitarbeitet. Im Jahre 1994 wurde

das bestehende Geschäft mit einer heißen

Theke aufgewertet, dadurch wurde der Anfang

für den „Mittagsgericht-Standard“ gelegt. Zukünftig

konnte man sich nun auch, quasi im

Vorbeigehen, von der Qualität der Gerichte

überzeugen. Für alle Kunden, die ein vollwertiges

Essen oder einen leckeren und reichhaltigen

Snack für zwischendurch suchten, war

also bestens gesorgt. Egal, ob Schüler oder

Berufstätige in der Mittagspause, schnell war

das reichhaltige Angebot bei allen gleichermaßen

beliebt. Diese neue Geschäftsidee und seine

6

Die Geschichte der Familie Haberl in Cham


hervorragenden Mitarbeiter haben Haberl

seinem Ziel näher gebracht, den bestehenden

Familienbetrieb im Jahre 2000 in ein Lebensmittelgeschäft

umzuwandeln. Schnell wurde in

dem Chamer Eckhaus nicht nur ein Wohnraum

für seine Familie, sondern 2002 auch ein einzigartiges

Lebensmittelgeschäft, von dem es kein

zweites mehr mitten in der Stadt gab, erschaffen.

Darin werden seit damals sowohl Fleischund

Wurstwaren, als auch ein großzügiges Frischesortiment

auf einer Verkaufsfläche von über

110 qm angeboten. Mittlerweile beschäftigte

Haberl bereits über 25 langjährige Mitarbeiter.

Stets blieb er seinem Wahlspruch treu, der ihn

als Geschäftsmann von Anfang an begleitet hat:

Je zufriedener der Mitarbeiter, desto zufriedener

der Kunde!

Von seinen Mitarbeitern wird er seit

jeher respektiert, denn sie wussten

immer, dass er nicht nur für sich und

seine Familie weiter dachte, sondern

auch stets um ihr Wohl bemüht war

und ist. Mit Sicherheit wurde Helmut

Haberl der gute Umgang mit seinen

Mitarbeitern und die Faszination für

das Geschäft bereits von seinen Eltern

in die Wiege gelegt. Um so dankbarer

stimmt es einen, dass sein Vater den

Erfolg des neuen Geschäftskonzeptes

noch bis zu seinem Tode 2011 miterleben

durfte.

Wie die spannende Reise durch

Haberls Familiengeschichte weiterging,

erfahren Sie in Ihrem

nächsten kostenfreien Kundenmagazin

...

Teil 3: Die Haberl Familie wächst

7


Gefüllter Schweinebraten

mit Brokkoligemüse und Bratkartoffeln

Zutaten für 6 Personen:

2,5 kg Schweinebraten (gefüllt

mit Schinken, Käse, Lauch)

1 kg Kartoffeln

1 kg Brokkoli

2 TL Salz

1 TL Muskat

1 TL Pfeffer

1 TL Paprika

evtl. etwas Saure Sahne oder

Crème fraîche

Zubereitung:

Das Backblech herausnehmen und den Backofen

auf 150 Grad vorheizen. Den gefüllten

Schweinebraten im Bratschlauch auf das kalte

Backblech setzen. Backblech auf die unterste

Schiene im Backofen schieben und das Fleisch

1,5 Stunden garen. Die Kartoffeln schälen,

klein schneiden, mit Salz, Pfeffer und Paprika

würzen und kross braten. Den Brokkoli in

2 l Wasser mit 2 TL Salz, 1 TL Muskat und

1 TL Gemüsebrühe 1/4 Std. köcheln und abgießen.

Backblech herausnehmen und den

Bratschlauch oben aufschneiden.

Inhalt herausnehmen und die Flüssigkeit in einen

kleinen Topf schütten. Den Braten wieder

zurück auf das Backblech geben und kurz im

Backofen übergrillen. Die Soße noch einmal kurz

aufkochen und eventuell mit Saurer Sahne oder

etwas Crème fraîche veredeln.

Übrigens: Bratfolien sind auch für Umluft

geeignet.

Gutes Gelingen!

8

Rezeptidee: Gefüllter Schweinebraten für Feinschmecker


Braten mit den glorreichen vier „S“:

Schonend, Sauber, Schmackhaft und Suuuuuperlecker!

Heute möchten wir Sie für unsere leckeren

Braten im Bratschlauch begeistern. Verschiedene

Varianten können Sie hier bei Haberl in

Ihrem Lebensmittelpunkt vorbestellen.

Egal, ob Sie ein festliches

Menue zum Beispiel mit

einem Kalbsrollbraten mit Knödelfüllung

oder einem gefüllten

Schweinerücken nach schwedischer

Art planen – kein Problem.

Gerne erfüllen wir auch Ihren

ganz speziellen Wunsch. Das

Garen im Bratschlauch hat übrigens

unzählige Vorteile, denn

ist erst einmal alles im Ofen,

muss man sich um nichts mehr

kümmern. Da in der Hülle weder

etwas anbrennen, noch zu trocken werden

kann, ist die Zubereitung sehr unkompliziert.

Schließlich schmort alles buchstäblich im eigenen

Saft und kommt ganz ohne Bratöl oder Fett

aus, und das ist auch noch kalorienarm. Letzteres

kann ja, gerade jetzt während der Feiertage,

nicht schaden! Da der Garvorgang durch

den Bratschlauch auch sehr schonend ist,

bleiben zudem Vitamine und Nährstoffe sehr

gut erhalten. Der Braten ist daher nahrhaft

und entwickelt ein wunderbar saftiges,

geschmackvolles Aroma.

Unser Tipp: Geben Sie Ihren Braten im

Bratschlauch stets auf ein Backblech und

immer auf die unterste Schiene des Ofens.

Wenn Sie dann noch darauf achten, dass die

Folie nicht an die heißen Wände des Ofens gerät,

kann nichts mehr schief gehen. Die Flüssigkeit,

die zum Abschluss des Bratvorgangs

übrig bleibt, können Sie natürlich jederzeit

ganz nach Ihrem Gusto

verfeinern. So wird diese zu

einer schmackhaften Sauce.

Übrigens:

Die verschiedenen Bratenvariationen

können Sie bei unserem Fachpersonal

in jeder Gewichtsklasse vorbestellen.

Nutzen Sie dieses besondere Angebot!

Sie müssen nur Vorbestellen.

Tel.: 09971 2242

www.lebensmittelpunkt-cham.de

Schmackhaft und Suuuuuperlecker!

9


Unsere Angebote

Gefülltes Schweinsmaisen

Schinken, Champignons

und Kalbsbrät

Gefülltes Schweinefilet

mit Semmelknödelteig gefüllt

100 g

€ 1,19 100 g

€ 1,49

Frischer Seefisch

z.B. frischer Seelachs

(unser Lieferant ist „Deutsche See“)

Räucherfisch

z.B. Makrele geräuchert

100 g

€ 1,69

100 g

€ 1,19

Ein Prosit auf , s neue Jahr!

Unsere große Auswahl an Sekt, Wein

und Spirituosen lässt keine Wünsche

offen. Ein gutes Tröpfchen für die

Festtage oder Silvester zum Verschenken

und selbst Genießen.

10


gültig vom 07. Dezember 2016 bis 24. Januar 2017

Variationen von der Pute

z.B. Putenfilet

Variationen vom Ochsen

zum Braten und Kurzbraten

z.B. Ochsen Lendensteak

100g € 1,19 100g

€ 2,29

Unsere traditionellen Mettenwürstl

z.B. Schweinsbratwürstl

oder Kalbsbratwürstl

Unsere reichhaltige Auswahl an

Milch- und Molkereiprodukten

100g

€ 1,19

gültig vom 07. Dezember 2016 bis 24. Januar 2017

11

Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen.


s , letzte Blattl: Die Sternannamirl gibt ihren Senf dazu!

Bild: Claudia Böhme-Band

Ich weiß ja nicht wie es Euch geht, aber mal ehrlich

- glaubt Ihr wirklich, dass an Heiligabend

überall die Familien friedvoll lächelnd um den

Weihnachtsbaum sitzen und die Kinder im Hintergrund

lieblich „Stille Nacht“ singen? Glaubt

Ihr an drei Tage voller Harmonie ganz ohne Hektik

und Stress? Also, ich nicht! Denn Feiertage

gehen anders, und das vor allem heutzutage. Da

schimpft schon mal die Mama, weil die Tochter

ein bauchnabelkurzes T-Shirt

trägt statt Rüschchenbluse,

und

Papa bockt,

weil Oma

findet, dass

der Christbaum

schief steht. Opa

sagt, die Gans ist

zäh, die Kinder

streiten, weil einer

zwanzig und der

andere fünfzehn Geschenke

bekommen

hat. Die Tante meckert,

weil: „Danke haben sie auch nicht gesagt!“

Der Hund winselt, weil er dringend Gassi

gehen muss, während die Katze in den Gardinen

des Wohnzimmers hängt.

Nein, die Feiertage haben wirklich nichts mehr

mit Friede, Freude, Eierkuchen zu tun. Selbst

der Jahreswechsel lässt sich auch nur noch mit

reichlich Prosecco ertragen, weil wer will schon

nüchtern mitbekommen, wie der Butler von

Miss Sophie zum wiederholten male über das

Tigerfell stolpert.

Falls es Euch auch jedes Jahr so oder ähnlich

ergeht, rate ich Euch, zumindest vor den Feiertagen

alles ein wenig stressfreier anzugehen.

Beim Haberl zum Beispiel kann man seinen

Braten vorbestellen und der packt das Ding

dann auch gleich küchenfertig in einen Schlauch.

Bratschlauch, glaub ich, nennt man das. Da

brutzelt alles innerhalb der Folie und saut einem

nicht den Ofen voll. Was hätte ich mir doch früher

für Arbeit sparen können!

Wenn ich da an die dreckertn Reindln denke,

graust mir heid no!

Und a Geschenk für meinen Nachbarn, den Xaver,

hab i a scho beim Haberl bsorgt, denn a so a

Leberkas-Markerl is genau des Richtige für den

alten Haferlguck. Sonst frisst der mir noch die

Haar vom Kopf. Na ja, aber so derf ma jetzt a

ned denka – des ghört sich ned - zumindest ned

grad zu dieser Zeit!

Also, bleibt brav – streits ned und bleibts

gschmeidig! I wünsch Eich a friedliches Weihnachtsfest

und an gsunden Start ins neue Jahr!

Eure Sternannamirl

...und nicht vergessen:

Am 25. Januar 2017 erscheint das

nächste blaue Heftl mit vielen interessanten

Themen zum neuen Jahr.

Tradition & Verantwortung

für unsere Heimat

Helmut Haberl – Ihr LEBENSMITTELPUNKT in Cham

Fuhrmannstraße 2 · 93413 Cham · Tel.: 09971 2242

Internet: www.lebensmittelpunkt-cham.de

Öffnungszeiten: Mo-Fr 07.30 - 18.30 Uhr · Sa 07.30 - 13.00 Uhr

Alle Rechte vorbehalten, © 2016 Helmut Haberl / Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine