Pfarrbrief der katholischen Pfarrgemeinden St. Hubertus und St ...

st.gereon.merheim.de

Pfarrbrief der katholischen Pfarrgemeinden St. Hubertus und St ...

RUBRIKTITEL

�����������������������

���������������������������

�����������������������������������

��������������������������������������

WIR NOCH GESTALTET

�������������������������������������������������������������������������������������

�����������������������������������������������


�����������������������������������������

�������������������������������������������������

���������������������������

�����������������

�������������������

�������������������

����������������������

Vom Werden der Welt als

Schöpfung Gottes erzählt die

Bibel in poetischen Bildern.

Davon ließ sich der geniale

Komponist Joseph Haydn zu

Musik von großer Ausdruckskraft inspirieren.

Dargeboten wurde sein knapp zweistündiges

Oratorium am 28. Oktober 2012 in der Merheimer

Pfarrkirche St. Gereon. 70 Sängerinnen

und Sänger des Kirchen- und Kammerchors, die

Sopranistin Theresa Nelles, der Tenor Ulrich

Cordes, der Bass Stefan Kohnke und 33 Musiker

des Neuen Rheinischen Kammerorchesters um

Martin Burckhardt standen unter dem Dirigat

von Markus Schönewolf.

Fast 400 Besucher erlebten einprägsame

Rezitative, lautmalende Instrumentalpassagen,

melodienselige Solo-Arien und glanzvolle

Chöre. Beeindruckt hörten sie, wie das vom Orchester

vorgestellte »Chaos« nach Pianissimo-

Einsatz des Chores dem »Licht« in strahlendem

C-Dur wich, wie Erzengel und himmlische

Fortsetzung von Seite 19

Gemeinschaft und Glaube erleben …

• in einem Hausgesprächskreis

• im Familienkreis

• im Elternkreis der Kommunionkinder

• unter den Katecheten von Firmung und Kommunion

• in der Kolping- oder Kfd-Gruppe …

• mit den Eltern der Kinderkirche …

KIRCHENMUSIK / GLAUBENSKURS

»DIE SCHÖPFUNG« – EINDRUCKSVOLLES KONZERT IN ST. GEREON

UND ES WARD LICHT

und persönlich etwas mitnehmen ...

… das möchte unser Glaubensweg ab der Adventszeit 2012.

Mehr dazu auf Seite 32

Heerscharen (Soloterzett und großer Chor) das

Schöpfungswerk priesen, wie die Solisten mit

Sangesfreude und großer Ausstrahlung den

Naturschilderungen und dem paradiesischen

Glück Adam und Evas Ausdruck gaben – Markus

Schönewolf und seine Musiker machten dieses

Konzert zu einem besonderen Erlebnis.

Die Reaktionen der Zuhörer und der Applaus

zeigten: In der 130-jährigen Geschichte

des Merheimer Kirchenchores war dies gewiss

einer der Höhepunkte.

MICHAEL FROHN

30 | ADVENT 2012 ADVENT 2012 | 31

FOTO: JOHN SULLIVAN

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine