1. BLUMEN MARKT - Villach

villach.at

1. BLUMEN MARKT - Villach

:inhalt

:thema

06–07 Naturpark Dobratsch boomt –

ein Top-Konzept für die Zukunft!

08 Information: Blumenschmuck –

Farbe am Haus und im Garten

10 Cluster schafft Wettbewerbsvorteile:

Ab Mai länderüber-

greifendes Projekt mit Slowenien

23 Flurreinigung – machen Sie mit!

18, 24 stadt :lichter

Bilder aus dem Gesellschaftsleben unserer Stadt.

:service

28 Standesamt, Termine,

Ehrungen, Kirchliches

Kurzinformationen aus und zu Villach.

:impressum

Medieninhaber, Herausgeber: Stadt Villach, Öffentlichkeitsarbeit,

9500 Villach, Rathaus. Redaktion: Andreas Kuchler, Erika Pfleger,

Chris tian Kohlmayer, Gerhard Lepuschitz, Telefon 0 42 42 / 205 …,

Durchwahl 1710, 1712, 1713, 1714. Sekretariat: Heidi Gatternig,

Alexandra Terwul, Tele fon 0 42 42 / 205-1700, Fax 0 42 42 / 205-1799,

E-Mail oeffentlichkeitsarbeit@villach.at. Verlags- und Herstellungsort:

Villach/Klagenfurt. Hersteller: Layout & Satz: Stadt Villach,

Öffentlichkeitsarbeit, Ingrid la Garde, Telefon 0 42 42 / 205-1718.

Druck: Kärntner Druckerei, 9020 Klagenfurt, Viktringer Ring

Nr. 28. Auflage: 33.790 Stück. Anzeigen: Werbeagentur TopTeam,

Henriette Gregori, Ottilie Langer, 9500 Villach, Trattengasse 1,

Telefon 0 42 42 / 244 54, E-Mail villach@topteam.at.

Bürgermeister-Sprechtage nach vorheriger

Terminvereinbarung unter Telefon 0 42 42 / 205-1000

03 :thema

Villach ist anders! Unsere Stadt hat ihre Hausaufgaben gut, nachhaltig und rechtzeitig besorgt

hat, so dass uns ein deutlicher Spielraum für Investitionen offen bleibt. Die vielfältigen Gratisangebote

bleiben in vollem Umfang erhalten – auch das Gratisbaden an den Seen.

Liebe Villacherinnen,

liebe Villacher!

Während anderswo über die Städte und Gemeinden, verursacht durch falsche

kommunalpolitische Weichenstellungen, aber auch krisenbedingt, dunkle Wolken

aufziehen, ist unsere Stadt aufgrund ihrer soliden, verantwortungsbewussten und

vorausschauenden Finanzpolitik auch in dieser kritischen Zeit zum Vorteil der Bürgerinnen

und Bürger bestens aufgestellt.

Villach ist anders! Unsere Stadt hat bestens gewirtschaftet, die Finanzverhältnisse

sind geordnet, und wir nehmen aus der Vergangenheit keinerlei Belastungen

mit. Ich kann festhalten, dass unsere Stadt ihre Hausaufgaben gut, nachhaltig

und rechtzeitig besorgt hat, so dass uns ein deutlicher Spielraum für Investitionen

offen bleibt – Investitionen, die den Arbeitsmarkt ankurbeln, für Jobsicherheit

sorgen und unseren erfolgreichen Wirtschaftsstandort mit zukunftsweisenden

Projekten weiter stärken wird.

Zur Budgetsanierung drehen viele Städte und Gemeinden an der Gebührenschraube,

in unserer Stadt kommt es hingegen zu keinen budgetbedingten Erhöhungen!

Ebenso bleiben die vielfältigen Gratisangebote, die Ihnen unsere Stadt bietet, in

vollem Umfang erhalten – der Bogen spannt sich dabei vom Gratisbaden bis zu

den kostenlosen Kulturveranstaltungen, von der Gratisbenützung der Loipen bis

zum kostenfreien Eislaufen.

Unsere krisenfeste Finanzsituation basiert aber auch auf einer überaus schlanken

und effizienten Verwaltung, die – was Kosten und Qualität betrifft – einem permanenten

Reformprozess unterliegt. So bewegt sich unser Personalkostenanteil am

Budget österreichweit im untersten Bereich. Auf den Seiten 4 und 5 mehr über die

aktuelle Wirtschaftssituation in unserer Stadt!

Ihr Bürgermeister

Helmut Manzenreiter

:stadtzeitung 06/10

Foto: VI-FA-OS Tourismus/Hipp

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine