Miteinander für Europa - München 2016 - Dokumentation

poschoenstatt

Diese Dokumentation enthält die Referate und Ansprachen, die während dem Kongress (30. Juni & 1. Juli 2016) und der Kundgebung (2. Juli 2016) des ökumenischen Netzwerkes "Miteinander für Europa" gehalten wurden.

VORWORT

Auf dem Weg zum großen Reformationsjubiläum 2017 haben die Gemeinschaften von Miteinander

für Europa gemeinsam ein Zeichen der Hoffnung gesetzt. Nach 500 Jahren der Trennung wollen sie

mutige Schritte der Versöhnung gehen und weiter Zeugnis geben von ihren Erfahrungen einer echten,

wahrhaftigen, versöhnten Vielfalt von Konfessionen und Kulturen.

Darum hat das Netzwerk Miteinander für Europa zum dritten Mal zu einem Kongress für Verantwortliche,

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von christlichen Bewegungen, Gemeinschaften, Werken

und Initiativen eigeladen. 1700 Männer und Frauen sind am 30. Juni und 1. Juni 2016 nach München

gekommen. Dieser Kongress mündete am 2. Juli in eine Kundgebung auf dem Münchner Stachus. „Diese

Christen bekommen wir nicht mehr auseinander, sie gehören zusammen“, formulierte Reinhard Kardinal

Marx und zeigte sich sichtlich bewegt von der Atmosphäre unter den 5000 Anwesenden bei der

Abschlusskundgebung von Miteinander für Europa in München. Nach zwei Tagen dichtem Programm

im Circus Krone wollten die Christen aus 200 Gemeinschaften und Bewegungen aus 32 Ländern ein

öffentliches Zeichen des Miteinanders der Christen setzen.

Diese Dokumentation enthält die Referate und Ansprachen, die während dem Kongress und der

Kundgebung gehalten wurden. Wir hoffen, dass mit ihnen gearbeitet wird und sie als eine Einladung

verstanden werden zur Begegnung und Versöhnung. Uns geht es um die Zukunft. Papst Franziskus hat es

in seiner Videobotschaft so ausgedrückt: „Euer Miteinander ist eine Kraft der Kohäsion und hat das klare

Ziel, Grundwerte des Christentums in konkrete Antworten auf die Herausforderungen eines Kontinentes

in Krise umzusetzen.“

Wir wünschen Ihnen Freude beim Arbeiten mit dieser Dokumentation.

Für das Leitungskomitee

Gerhard Proß * Thomas Römer **

© Brehm

© Haaf

* Gerhard Proß, CVJM Esslingen, Leitungskomitee MfE

** Pfr. Thomas Römer, CVJM München, Leitungskomitee MfE

6

Weitere Magazine dieses Users