Schwarzwald-Heftli Ausgabe1 2017

olionline

- Fasendsveranstaltungen 2017 in Berghaupten, Biberach, Gengenbach, Oberharmersbach, Nordrach und Zell a.H.
- Märchen durch die Weihnachtszeit - Motivweg an der Katzenhalde in Oberharmersbach
- Die kostbarsten Perlen weltweiter Krippenkunst in Zell-Unterharmersbach
- Das Kerzen-Kreativ-Wochenende der Franziskanerinnen Gengenbach
- Freizeit-Tipps und Freizeit-Angebote im Winter
- Städtische Konzertreihe in Gengenbach

Ausgabe 01 | Januar–Februar 2017

Fasend-Stimmung

in den Gassen des Mittleren Schwarzwalds!

Das Veranstaltungsmagazin

für den Mittleren Schwarzwald.

Gengenbach – Harmersbachtal


Tourist-Info Biberach

Hauptstr. 27, 77781 Biberach

+49 (0) 78 35 / 63 65 11

tourist-info@biberach-baden.de

www.biberach-baden.de

Ortsteil: Prinzbach

Öffnungszeiten:

Mo–Mi

8.30–12.15 Uhr

Do

8.30–18.30 Uhr

(durchgehend)

Fr

8.30–12.15 Uhr

i

Gengenbacher Kulturund

Tourismus GmbH

Im Winzerhof, 77723 Gengenbach

+49 (0) 78 03 / 93 01 43

tourist-info@stadt-gengenbach.de

www.gengenbach.info

Öffnungszeiten:

Mo–Fr

9.00–12.30 Uhr

13.30–17.00 Uhr

Juli-September bis 17.30 Uhr

Mai bis Oktober/Dezember:

Sa

10.00–12.00 Uhr

Ortsteile: Bermersbach,

Schwaibach, Reichenbach

i

REICHENBACH

i

GENGENBACH

BERGHAUPTEN

BERMERSBACH

FUSSBACH

B33

i

BIBERACH


Touristen-Info Nordrach

Im Dorf 26, 77787 Nordrach

+49 (0) 78 38 / 92 99 21

touristen-info@nordrach.de

www.nordrach.de

Öffnungszeiten:

Mo-Fr

Sa

10.00–12.00 Uhr

14.30–16.30 Uhr

geschlossen

Ortsteile: Lindach, Allmend,

Dorf, Kolonie

i

Tourist-Info

Oberharmersbach

Dorf 60, 77784 Oberharmersbach

+49 (0) 78 37 / 277

tourist-info@oberharmersbach.net

www.oberharmersbach.net

Öffnungszeiten:

Mai–September:

Mo–Fr

9.00–12.00 Uhr

14.00–17.00 Uhr

Sa

9.00–11.30 Uhr

Oktober–April:

Mo–Fr

9.00–12.00 Uhr

14.00–17.00 Uhr

i

NORDRACH

i

DORF

ALLMEND

OBERHARMERSBACH

i

LINDACH

UNTER-

HARMERSBACH

i

ZELL A.H.

UNTERENTERSBACH

OBERENTERSBACH

Kultur- und Verkehrsamt

Zell am Harmersbach

Alte Kanzlei, 77736 Zell a.H.

+49 (0) 78 35 / 63 69 47

tourist-info@zell.de

www.zell.de

Ortsteile: Unterharmersbach,

Unterentersbach, Oberentersbach

Öffnungszeiten:

Mai–Okt.: Mo–Fr 9.00–12.30 Uhr

14.00–17.00 Uhr

Sa 9.00–12.00 Uhr

Nov.–April: Mo–Fr 9.00–12.30 Uhr

Mo, Mi, Do 14.00–17.00 Uhr

i


Tourist-Infos + Editorial

i

01

Herzlich Willkommen

im Mittleren Schwarzwald

Dies ist die erste Ausgabe des Schwarzwald Heftli

das Veranstaltungsmagazin der neuen Ferienlandschaft

Mittlerer Schwarzwald – Gengenbach, Harmersbachtal.

Pünktlich zum Startschuss der neuen touristischen

Zusammenarbeit zwischen den Gemeinden Oberharmersbach, Biberach,

Nordrach, Zell am Harmersbach, Gengenbach und Berghaupten,

erscheint diese übersichtliche Broschüre, um Sie während Ihres

Aufenthaltes im Mittleren Schwarzwald über aktuelle Veranstaltungen

und Freizeitmöglichkeiten zu informieren.

Im Mittleren Schwarzwald schätzen Gäste wie auch Einheimische

das abwechslungsreiche Kultur- und Veranstaltungsprogramm und

beeindruckende Ausstellungen in den Museen rund um Brauchtum,

Tradition und Moderne. Tauchen Sie ein und erleben Sie unsere

Region.

Seien Sie: Mittendrin statt nur zu Gast. Wir wünschen Ihnen viel

Spaß beim Lesen und Erleben des Schwarzwald Heftli.

Ihr

Mittlerer Schwarzwald

Gengenbach, Harmersbachtal

Online lesen unter:

www.heftli.de

Tourist-Infos + Editorial 01

Veranstaltungs-Highlights 02-19

Museen + Ausstellungen 20-22 / 51-60

Veranstaltungs-übersicht 23-50

Freizeit-Tipps 61

Freizeit-angebote 62-64

Gastronomie 65-69

Direktvermarkter + Märkte 70-71

i


02


Veranstaltungs-Highlights

Veranstaltungs-Highlights

bis So, 08. Januar 2017, täglich

Oberharmersbach


Veranstaltungs-Highlights 03


bis So, 15. Januar 2017 geöffnet

Zell-Unterharmersbach, Fürstenberger Hof

Die kostbarsten

Perlen weltweiter

Krippenkunst

Das berühmte Schatzkästlein

des Monsieur Paul Chaland,

erstmals ausgestellt:

Bereits schon dieses Jahr wieder

öffnet der einmalig schöne 350 Jahre alte Fürstenberger Hof in

Zell – Unterharmersbach für eine weitere Krippenausstellungen seine Pforten.

Paul Chaland, der berühmteste Krippensammler dieses Jahrhunderts, hat

für die diesjährige Krippenausstellung im Fürstenberger Hof erstmals sein

Schatzkästlein mit seinen schönsten Krippen geöffnet, die bisher noch nie

öffentlich ausgestellt waren. Die Ausstellung ist einmalig und zugleich eine

große Verneigung und bleibende Erinnerung an Paul Chaland.

Glanzpunkt dieser einmaligen Ausstellung ist die auserlesene Sammlung der

schönsten Krippen der weltberühmten sizilianischen Keramikkünstlerin Angela

Tripi. Sie stellt in einer Großkrippe von 5 auf 5 Meter acht verschiedene Szenen

der Weihnachtsgeschichte dar und ist in dieser Form wirklich einmalig. Ein

weiteres einmaliges Prachtexemplar dieser Ausstellung ist eine vier mal vier

Meter große Krippenlandschaft, die um 1850 in der Provence gebaut wurde mit

den lebensgroßen Figuren in provencalischer Tracht der damaligen Zeit. Hinzu

kommen 150 Krippen Exponate seiner einzigartigen 10000 Krippen umfassenden

Sammlung „Krippen aus aller Welt“, die bisher nirgends ausgestellt waren.

Für diese einmalige Weihnachtsausstellung wird der 350 Jahre alte Fürstenberger

Hof innen und außen in einen märchenhaft schönen Weihnachtshof

verwandelt...

Eintrittspreise:

Erwachsene: 4,50 €

Kinder: bis 12 Jahre frei

Gruppen ab 10 Personen 3,50 €

Führungen bis 25 Personen 20,-€

Führungen mit 25-45 Personen 40,- €

Führungen ab 45 Personen 60,- €

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag

jeweils von 13 – 17 Uhr

Samstag, Sonntag und an

Feiertagen von 11 – 17 Uhr

(auch Heilig Abend, Weihnachten,

Silvester und Neujahr)

Gruppenführungen sind jederzeit auch außerhalb der offiziellen Öffnungszeiten möglich.


04


Veranstaltungs-Highlights

Städtische Konzertreihe

Fr, 20. Januar 2017

20.00 Uhr

Gengenbach, Stadthalle am Nollen

Stuttgarter Saloniker

Das Salonorchester ist eine extrem flexible Erfindung des 19. Jahrhunderts

für das Wohnzimmer. Stolz, dem Adel die Kulturhohheit abgetrotzt zu haben,

entwickelte das Bürgertum eigene Mittel Musik für sich selbst verfügbar zu

haben. Salonorchester sind die Vorläufer der komplexen Musikautomaten und

der modernen Medien Schallplatte, Radio, Fernsehen. Ein charmant, nostalgisches

Musikvergnügen verspricht das Konzert der Stuttgarter Saloniker. Die

Goldene Zeit der Salonmusik wird an diesem Abend wieder lebendig, wenn

das 13-köpfige Ensemble mit seinem virtuosem Können und unglaublicher

Wandlungsfähigkeit begeistert. Die Saloniker rund um den Kapellmeister

Patrick Siben präsentieren Salonmusik aus vielen Ländern der Welt, Walzer,

Marsch, russische Lieder und beschwingte Melodien. Umwerfende, klangfarbenreiche

Interpretationen verbunden mit kammermusikalischer Leichtigkeit,

wie sie selten zu hören ist. Die Musiker begeben sich stellenweise auf eine

artistische Gratwanderung, so verlangt der typische Salonikersound von jedem

Musiker das sichere Zusammenspiel zwischen akademischer Virtuosität und

musikantischer Sinnlichkeit. Das was dabei herauskommt, versetzt jeden

Freund der Salonmusik in wahre Begeisterung: Musik aus den 20er bis 50er

Jahren, infiziert vom Swing und Big-Band-Sound. Patrick Siben, Pianist und

Kopf der Saloniker, führt mit unterhaltender Moderation durch das Programm.

Die Musiker schöpfen aus einem Repertoire von 400 Stücken – Abwechslung

und Einmaligkeit ist garantiert.

PREISE: Kat. A 17.-/9.- Euro | Kat. B 15.-/8.- Euro

INFORMATION UND VORVERKAUF

Kultur- und Tourismus GmbH, Im Winzerhof, 77723 Gengenbach

Ticket-Hotline 07803/930144, Online-Tickets unter www.gengenbach.info


Veranstaltungs-Highlights 05


So, 05. März 2017

18.00 Uhr

Gengenbach, Stadthalle am Nollen

Ensemble „DreiZweiEins“ -

Musik für Klarinette und Saxofon

Zeno Peters bietet mit Markus Treier am Saxofon und Ekaterina Danilova

wieder einen mitreißenden Musikabend.

Seit Beginn des Zusammenspiels, präsentieren sich die beiden Musiker samt

Klavierbegleitung als eine Vereinigung virtuosen Musizierens. Sie befassen

sich mit verschiedenster, für diese Besetzung geeigneter Literatur, eingeschlossen

auch Arrangements und Transkriptionen der Weltliteratur anderer

kammermusikalischer Besetzungen. Instrumentalistisch gesehen, stellen alle

Werke ausnahmslos die allerhöchsten Ansprüche an die Ausführenden, nicht

nur hinsichtlich technischer und musikalischer Natur, sondern auch physischer

Natur. Möglicherweise ist sie der Grund dafür, dass die Werke, obwohl teilweise

berühmt, dennoch selten "live" zu hören sind. Das Ensemble freut sich, den

Besuchern eine Programmabfolge dieser speziellen Art präsentieren zu dürfen.

Vorschau auf die weiteren Konzerte der Städtischen Konzertreihe:

09.04.17: Subèja Trio – Kammermusik mit Flöte, Oboe und Klavier

12.11.17: Streichquintett – Amalienquartett mit Laurent Albrecht Breuninger

PREISE: Kat. A 17.-/9.- Euro | Kat. B 15.-/8.- Euro

INFORMATION UND VORVERKAUF

Kultur- und Tourismus GmbH, Im Winzerhof, 77723 Gengenbach

Ticket-Hotline 07803/930144, Online-Tickets unter www.gengenbach.info


06


Veranstaltungs-Highlights

Sa, 28. Januar 2017

14:00 – 17:00 Uhr

So, 29. Januar 2017

11:00 – 17:00 Uhr

Franziskanerinnen Gengenbach, Exerzitiensaal,

Eingang: Kunstwerkstätten/Scheffelstrasse

Das Kerzen-Kreativ-Wochenende

Gestalten Sie Ihre eigene Kerze zum Fest Mariä Lichtmess

Die Franziskanerinnen Gengenbach laden Sie und Ihre ganze Familie herzlich

ein, am Wochenende vor Mariä Lichtmess unter

fachkundiger Anleitung der Schwestern, Ihre eigene

Lichtmess-Kerze zu gestalten. Kerzenrohlinge und

Dekomaterial zum Verzieren stehen gegen einen kleinen

Unkostenbeitrag zur Verfügung. In einem speziellen

Wachs-Tauchgerät können die Kerzen auch eingefärbt

werden. Fachliches Hintergrundwissen zur Kerzenherstellung

vermittelt an beiden Tagen die Kerzenmanufaktur

Flügel in Kurzvorträgen und einem Film „Wie eine Kerze entsteht“. Zur

Geschichte, Symbolik und Liturgie der Kerze bereiten die Schwestern Wissenswertes

vor. Zur Eucharistiefeier mit Vesper am 2.2.2017 um 17:30 Uhr in der

Mutterhauskirche wird herzlich eingeladen: Kerzenweihe und gemeinsames

Entzünden der selbst verzierten Kerzen.

Das Kerzen-Kreativ-Programm an beiden Tagen:

- Filmvorführung und Vortrag „Wie eine Kerze entsteht“ (stündlich)

- Geschichte, Symbolik und Liturgie der Kerze (stündlich)

- Kerzentauchen und Kerzenverzieren (ganztägig fortlaufend)

Der Eintritt zu Vortrag und Film ist frei. Für die Kerzengestaltung wird ein

kleiner Unkostenbeitrag erhoben. Die Schwestern servieren Samstag und

Sonntag Kaffee und Kuchen für alle Seminarteilnehmer in der Begegnungsstätte.

Am Sonntag ist auch für einen einfachen Mittagsimbiss aus der

Klosterküche gesorgt.

Größere Gruppen (z.B. Kommunionvorbereitungskurse) werden um

Voranmeldung bei Sr. M. Ulrike Müller (sr.ulrike.mthg@gmail.com) gebeten.

Telefonische Anfragen unter 07803 / 807 – 683.


Veranstaltungs-Highlights 07


Narrenzunft Zell a. H.

lädt ein zur

Zeller

Fasend

Februar 2017

Fasend-Sundig, 26. Februar

11.30 Uhr Bewirtung &

närrisches Treiben

14.00 Uhr Erweckung der Narros

Großer Umzug

Motto: Jahrmarkt, Zirkus,

bunt und grell –

Zeller Fasend-Karussell!

20.00 Uhr Nachtumzug &

Närrisches Konzert

Schmutziger Dunschdig, 23. Februar

14.30 Uhr Fasendausrufen

Fasend-Somschdig, 25. Februar

19.00 Uhr Preisschnurren

Fasend-Mändig, 27. Februar

20.00 Uhr Preismaskenball

Fasend-Zischdig, 28. Februar

14.00 Uhr Wiederholung des Umzugs

24.00 Uhr Narro Beerdigung

Marien-Apotheke

Hauptstraße 57 · Zell a. H. · Tel. 0 78 35/202

Stadt-Apotheke

Nordracher Straße 2 · Zell a. H.

Tel. 0 78 35/50 07

www.brenner-apotheken.com


08


Veranstaltungs-Highlights

Fasend im Mittleren Schwarzwald

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie alle Fasendsveranstaltungen der

Orte des Mittleren Schwarzwaldes: Berghaupten, Biberach, Gengenbach,

Nordrach, Oberharmersbach und Zell am Harmersbach.


Veranstaltungs-Highlights 09


Fasend in Berghaupten 2017

Sa, 04. Februar 2017

Berghaupten, Rathausplatz

19.00 Uhr

Narrenbaumstellen

mit der Narrenzunft Knerbli Berghaupten

Do, 23. Februar 2017

Berghaupten, Hexenkeller

06.00 Uhr

Bohnesupp essen

Do, 23. Februar 2017

Berghaupten, Schlosswaldhalle

20.00 Uhr

Traditioneller Zunftabend

der Narrenzunft Knerbli Berghaupten

So, 26. Februar 2017

Berghaupten, Schlosswaldhalle

16.00 Uhr

Kindernachmittag

der Narrenzunft Knerbli Berghaupten

Di, 28. Februar 2017

19.00 Uhr

Berghaupten, auf dem Alten Schulhof

Narrenbaumverbrennen

anschließend im Hexenkeller


10


Veranstaltungs-Highlights

Fasnacht in Biberach 2017

Auch in diesem Jahr ist in der fünften Jahreszeit wieder so einiges in Biberach

geboten. Die Narrenzunft mit ihren Abteilungen lädt herzlich zum Besuch der

zahlreichen unterhaltsamen Veranstaltungen ein:

Sa, 11. Februar 2017

Biberach, Festhalle

20.00 Uhr

Hexenball der

Reiherhexen

So, 19. Februar 2017 10.00 Uhr

Biberach, St. Blasius Kirche

Narrenmesse

unter Mitwirkung der Hästräger

Do, 23. Februar 2017

Biberach

09.00 Uhr

Schul- und Rathausabsetzung

Do, 23. Februar 2017

Biberach, Festhalle

20.00 Uhr

Biberball der Biber

Fr, 24. Februar 2017 14.30 Uhr

Biberach, Festhalle

Kinderfasent


Veranstaltungs-Highlights 11


Sa, 25. Februar 2017

Biberach, Festhalle

14.00 Uhr

GroSSer Fasentumzug

mit einheimischen und auswärtigen Gruppen und Zünften. Umzugsmotto in

diesem Jahr: „Die verschiedenen Berufsbilder sind zu sehn, wenn die Narren

durch Bibere gehn“

So, 26. Februar 2017

Biberacher Lokale

19.00 Uhr

Preisschnurren

Di, 28. Februar 2017

Biberach

15.00 Uhr

Kinderumzug

mit anschließender Oberdörfler Narrensuppe

Di, 28. Februar 2017

Biberach, Narrenbrunnen

19.00 Uhr

Fasentverbrennung


12


Veranstaltungs-Highlights

Gengenbacher Fasend 2017

Sa, 04. Februar 2017

Gengenbach, Treff am Bahnhof

18.00 Uhr

GroSSe Fasenderöffnung in

Gengenbach mit Hemdeglunkerumzug

Drei Wochen vor der Kalenderfastnacht wird in Gengenbach der „Schalk“

geweckt. Dazu trifft man sich um 18 Uhr am Bahnhof, von dort aus geht der

Umzug mit viel Lärm und Getöse zum Niggelturm, wo sich der Trommelwirbel

immer mehr steigert. Ein Feuerwerk kracht – dann bricht Jubel aus. Der

Schalk ist erwacht und mit ihm die Gengenbacher Fasend, welche nach der

Schlüsselübergabe am Rathaus offiziell eröffnet ist. Bis tief in die Nacht wird

in zahlreichen Lokalitäten der Stadt und im Hexenkeller gefeiert. Eintritt selbstverständlich

nur im Nachthemd.

Sa, 18. Februar 2017 19.00 Uhr

Gengenbach, Kinzigtalhalle

Heiterer Abend

Beim traditionellen Heiteren Obe der Narrenzunft

ist das städtische Geschehen Dreh- und Angelpunkt

der Darbietungen. Die örtlichen Vorkommnisse als Gesänge, Mundartgedichte

oder Schauspiel verpackt - zum Schmunzeln und Lachen.

Mi, 22. Februar 2017 19.00 Uhr

Gengenbach, auf dem Marktplatz

Eröffnung der

StraSSenfasend

Mit der Aufstellung des Hexenbesens und

des Feuerhakens wird die Straßenfasend an

diesem Abend offiziell eröffnet. Bis tief in

die Nacht wird im Hexenkeller und in den

Lokalen der Stadt gefeiert.


Veranstaltungs-Highlights 13


Sa, 25. und So, 26. Februar 2017 Abends/Ganztags

Gengenbach, auf den Straßen und in allen Lokalen

Schnurren und Schnaigen

Einer der Höhepunkte der Gengenbacher Fasend ist das Schnurren und

Schnaigen. Beim „Schnurren“ geht es darum durch die Lokale zu ziehen, um

dann beim „Schnaigen“ aus dem (hoffentlich) angebotenen Glas „naschen“

zu können. Einzelne Personen oder ganze Gruppen gehen verkleidet von Wirtschaft

zu Wirtschaft, erwartet von Gästen, die sich einen vielversprechenden

Abend erhoffen.

Sa, 26. Februar 2017 14.00 Uhr

Gengenbach, Innenstadt

GroSSer Fasendumzug

Traditioneller Umzug durch die Innenstadt. Angeführt

vom Schalk und dem Bott ziehen die Gengenbacher Narrenzünfte durch die

Stadt. Auch zahlreiche Vereine und närrische Bürger überraschen mit ihrem

Einfallsreichtum und prächtig hergerichteten Wägen die Besucher.

Di, 28. Februar 2017 19.00 Uhr

Gengenbach, auf dem historischen Marktplatz

Besenverbrennung

Mit der Besenverbrennung der Narrenzunft Gengenbach auf dem Marktplatz

endet die Fasend in Gengenbach. Im Anschluss wird im historischen Hexenkeller

unter dem Rathaus bis 24.00 Uhr gefeiert, um dann gemeinsam den

Schalk – das Oberhaupt der Gengenbacher Fasend – auf seinem letzen Weg

in den Niggelturm zu begleiten. Dort wird er dann bis zur nächsten Fasend

verbannt bleiben.

Den ausführlichen Narrenfahrplan mit allen Terminen der Narrenzunft

Gengenbach und der Zünfte unserer Ortschaften finden Sie in der

Rubrik "Veranstaltungs-Übersicht" oder unter www.gengenbach.info.


14


Veranstaltungs-Highlights

Fasend in Nordrach 2017

»Vun friher bis hit, 111 Nordracher Fasentszit«

Sa, 18. Februar 2017

Nordrach, Narrenbrunnen

19.29 Uhr

Hanselerweckung und Taufe

Sa, 18. Februar 2017

Nordrach, Hansjakob-Halle

19.49 Uhr

Narrenbaumerstellung

Sa, 18. Februar 2017 20.09 Uhr

Nordrach, Hansjakob-Halle

Zunftabend

Do, 23. Februar 2017 09.00 Uhr

Nordrach, Kindergarten

Kindergarten-

Erstürmung

Do, 23. Februar 2017 10.30 Uhr

Nordrach, Schule

Schulhaus-Erstürmung

Do, 23. Februar 2017

Nordrach, Kindergarten

15.02 Uhr

Hemdglunkerumzug

Do, 23. Februar 2017

Nordrach, im ganzen Dorf

19.01 Uhr

Rathaus-Erstürmung

mit anschl. Narrentreiben


Veranstaltungs-Highlights 15


Fr, 24. Februar 2017

Nordrach, Hansjakob-Halle

14.31 Uhr

Kinder- und Jugendfasent

Fr, 24. Februar 2017

Nordrach, Schulturnhalle

18.31 Uhr

Jugendball

Fr, 24. Februar 2017

19.30 Uhr

Nordrach, Partyhaus Spitzmüller

Altweiberfasend der der Landfrauen

Mo, 27. Februar 2017

14.33 Uhr

Nordrach, vom Sportplatz bis Hansjakob-Halle

GroSSer Fasentumzug

Mo, 27. Februar 2017

16.33 Uhr

Nordrach, rund um die Hansjakob-Halle

Halli-Galli-Ball und Narrentreiben

Mo, 27. Februar 2017 19.01 Uhr

Nordrach, Hansjakob-Halle

Almrocker

»Voll auf die 12«

Mo, 27. Februar 2017

Nordrach, Gasthaus »Stube«

19.33 Uhr

Närrische Bürgerversammlung

Di, 28. Februar 2017

Nordrach, Hansjakob-Halle

22.01 Uhr

Fasentverbrennung


16


Veranstaltungs-Highlights

Fasend in Oberharmersbach 2017

Sa, 14. Januar 2017

Oberharmersbach

19.00 Uhr

Baumstellen


Veranstaltungs-Highlights 17


Sa, 28. Januar 2017

So, 29. Januar 2017

Oberharmersbach

16.44 Uhr

13.11 Uhr

44. Jahre Bärenzunft

Oberharmersbach e.V.

Bald ist es soweit. Die Bärenzunft Oberharmersbach e.V. feiert ihr

44. Jubiläum! Deshalb findet ein zweitägiges Fest statt.

Am 28. und 29. Januar 2017 ladet die Zunft alle Narren recht herzlich nach

Oberharmersbach ein, um gemeinsam zu feiern. Am Samstag wird um

16.44 Uhr das Narrendorf eröffnet. Anschließend findet ein Narrengottesdienst

statt. Danach startet der Fackelumzug. Am Sonntag beginnt dann der große

Jubiläumsumzug um 13.11 Uhr. Hierzu sind zahlreiche Zünfte des VON sowie

aus der Region rund um den Brandenkopf eingeladen.


18


Veranstaltungs-Highlights

Zeller Fasend 2017

Die hohen Tage der Narretei feiert man in Zell nach alter Tradition und in einer

Vielfalt, wie sie im schwäbisch-alemannischen Sprachraum kaum mehr zu

finden ist. Vom Schmutzigen Donnerstag bis Aschermittwoch ist Zell fest in

Narrenhand. Erleben Sie, wie eine ganze Stadt "Kopf steht" und sich alle mit

"Kind und Kegel" an den vielen traditionellen Veranstaltungen beteiligen.

Do, 23. Februar 2017

Zell a.H., Hotel Sonne

14.30 Uhr

Fasendausrufen

durch den Narrensume

Do, 23. Februar 2017

20.00 Uhr

Zell a.H., Kulturzentrum Obere Fabrik

GroSSer Zunftabend

Fr, 24. Februar 2017

20.00 Uhr

Zell a.H., Kulturzentrum Obere Fabrik

GroSSer Zunftabend

Sa, 25. Februar 2017

19.00 Uhr

Zell a.H., In den Lokalen: Adler, Alt-Zell, Bräukeller

Preisschnurren

So, 26. Februar 2017 14.00 Uhr

Zell a.H., Storchenturm

Erweckung

der Narros

aus dem Narrengrab am Storchenturm

So, 26. Februar 2017

Zell a.H.

14.00 Uhr

GroSSer Umzug der Zeller Narren

Narrentreiben in allen Lokalen und der Innenstadt


Veranstaltungs-Highlights 19


So, 26. Februar 2017

Zell a.H., vor dem Rathaus

20.00 Uhr

Umzug der Zeller Narro zum Beginn

des Schnurren, anschlieSSend

närrisches Konzert

Mo, 27. Februar 2017

19.00 Uhr

Unterentersbach, Landgasthaus Zum Pflug

Elfi-Mess in Unterentersbach

Mo, 27. Februar 2017

20.00 Uhr

Zell a.H., in den Lokalen: Adler, Bräukeller, Kulturzentrum

Preismaskenball

Di, 28. Februar 2017

Zell a.H.

14.00 Uhr

Wiederholung des Umzuges

Narrentreiben in allen Lokalen und der Innenstadt

Di, 28. Februar 2017

16.00 Uhr

Zell a.H., Kulturzentrum Obere Fabrik

Kinderball

Di, 28. Februar 2017

Zell a.H.

24.00 Uhr

Narrobeerdigung

Trauerzug von der Linde-Brugg zum Narrengrab


20

Museen

Museen und Ausstellungen

Biberach

Museum Kettererhaus

Das Heimatmuseum »Ketterer-Haus«

zeigt auf Schritt und Tritt vollständig

eingerichtete Handwerksstuben

der alten Handwerksberufe wie

Drechsler, Maler, Schmied, Schreiner,

Küfer, Sattler oder Schuhmacher. Ein

Raum ist den Zigarrenmacherinnen

vorbehalten. Wohnen in einem Schwarzwalddorf wird durch »Kuchikammer«,

Mägdekammer und gutbürgerliche Stube dargestellt. Brauchtum und Biberachs

einstige Bedeutung als Floßanlegestelle sind ebenfalls dokumentiert.

Besichtigungen in diesem Jahr von Mai bis Oktober möglich.

Öffnungszeiten:

Mai bis Oktober:

Dienstag, 15 bis 17 Uhr; jeden 1. und 3. Sonntag 11 bis 13.00 Uhr.

Sonderführungen nach Vereinbarung.

Touristen-Info: Tel.: 07835/6365-11, tourist-info@biberach-baden.de

S Gut beraten.

Montag bis Freitag

S SB Service

S Bankgeschäfte per PC

8:00 - 20:00 Uhr

24 Stunden

24 Stunden

S Unsere Ein-/ Auszahlautomaten

Gengenbach Haupstr. 29

Binzmatt Leutkirchstr. 56

Kinzig-Vorstadt Franz-Beer-Str. 11

Berghaupten Dorfstr. 8

Ohlsbach Hauptstr. 19

S Weitere Geldautomaten

Aral-Tankstelle Berghauptener Straße

Edeka Schneider Breslauer Str. 2

Reichenbach Mühlmatt 1

Wenn‘s um Geld geht

Tel.: 07803 / 83 - 0

www.spk-gengenbach.de


Museen 21

Sa, 7. Januar & Sa, 4. Februar 2017

Gengenbach

14.00-17.00 Uhr

Paramentenmuseum

Führungen im Museum für sakrale Textilkunst:

Unter Paramente versteht man die im

Kirchenraum und in der Liturgie verwendeten

Textilien und Priestergewänder, die künstlerisch aufwändig gestaltet und

häufig handbestickt sind. Seit über 125 Jahren stellen die Franziskanerinnen

Gengenbach in den Werkstätten in Handarbeit alle Arten von Paramenten her.

Aus dieser Tradition heraus ist eine umfangreiche Sammlung an liturgischen

Gewändern mit kostbaren Stickereien entstanden. Ergänzt wird die Ausstellung

durch Originalentwurfszeichnungen, gefasste Reliquien, Wachskunst, Krippen

und Madonnen. Das Museum ist nur mit Führung zu besichtigen.

Alle Termine finden Sie auf www.franziskanerinnen-gengenbach.de

Gruppenführungen nach Absprache jederzeit möglich unter Tel. 07803-807-

766 (Sr. Roswitha Müller). Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns über eine Spende.

In unserenKunstwerkstätten erwartet

Sieein umfangreiches Angebot:

HandbemalteKerzen und

Stickarbeiten der Schwestern

Grußkarten

Kinderbücher

Religiöse Literatur

Rosenkränze

Schmuck

Devotionalien

und vieles mehr...

Öffnungszeiten:

Mo -Fr: 8:30 -11:30 Uhr

und 14:00 -17:30 Uhr

Eingang:Scheffelstraße | 77723 Gengenbach

Tel.: (07803) 807 -766 | www.franziskanerinnen-gengenbach.de


22

Museen

Gengenbach

Narrenmuseum im Niggelturm

Im Narrenmuseum im Niggelturm erlebt der Besucher auf

sieben Stockwerken eindrucksvoll die Gengenbacher Fasend

und ihre Geschichte.

Öffnungszeiten:

April–Oktober:

Mi + Sa: 14.00–17.00 Uhr,

Sonn- und Feiertage: 11.00 – 17.00 Uhr.

Sonderführung ganzjährig möglich

unter 07803 – 930 143

Gengenbach

Wehrgeschichtliches

Museum im Kinzigtor

Im Kinzigtorturm befindet sich heute das wehrgeschichtliche

Museum der Gengenbacher Bürgergarde.

Öffnungszeiten:

Mai - Oktober:

Samstags 14.00 - 17.00 Uhr

Sonn- und Feiertags 10.00 - 12.00 und 14.00 - 17.00 Uhr

Sonderführungen auf Anfrage ganzjährig buchbar

Rehaklinik Klausenbach

Fachklinik für Neurologie und Orthopädie

Klausenbach 1

77787 Nordrach

Tel. 078 38 82-0

Web www.rehaklinik-klausenbach.de


Veranstaltungs-Übersicht


23

Januar 2017

Sonntag, 01.01.2017

Biberach

17.00 Uhr Neujahrsempfang: Bürgermeisterin Daniela Paletta begrüßt

alle Einwohner im Neuen Jahr. Neue Ortsmitte.

Gengenbach

13.00 Uhr Geführte Wanderung mit den Wanderfreunden Reichenbach

mit Treffpunkt am Vereinsheim.

Oberharmersbach

20.00 Uhr Neujahrskonzert des Gesangverein "Frohsinn Oberharmersbach e. V.“

unter Leitung von Sonja Himmelsbach in der Reichstalhalle

(nur Abendkasse)

Zell a.H.

14.00 Uhr Neujahrsempfang mit Glühwein und Musik am Fürstenberger Hof

Montag, 02.01.2017

Nordrach

10.00 Uhr Gästebegrüßung mit Dorfrundgang, Treffpunkt: Pfarrkirche

St. Ulrich. Um 11.30 Uhr Gelegenheit zum Besuch des

Nordracher Puppen- und Spielzeugmuseums.

12.45 Uhr Geführte Panorama-Rundwanderung mit Einkehr auf dem

Lehmannshof im Hutmacherdobel. 12.45 Uhr ab Rathaus

(Abmarsch nach Ankunft des Linienbusses aus Zell).

Rückkehr ca. 17.00 Uhr.

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Dienstag, 03.01.2017

Gengenbach

14.30 Uhr Weihnachtliches Nachklingen des Seniorenkreis und der Kath.

Frauengemeinschaft Gengenbach im Gemeindehaus St. Marien.

15.30 Uhr Der Nachmittag für mich“ im Haus La Verna. Leitung:

Christel Bengel, Sr. Stefanie Oehler. Anmeldung zum Nachmittag:

Tel.: 07803-601445.

16.00 Uhr Das Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße mit Billard und

Tischkicker hat bis 20 Uhr für alle Jugendlichen ab 10 Jahre

geöffnet.

17.30 Uhr Anbetung mit anschl. Gottesdienst um 18.30 Uhr in der

Assisi-Kapelle im Haus La Verna.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach.

Treff am Parkplatz Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig,

Tel. 07803-40131.


24


Veranstaltungs-Übersicht

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zur steinernen Sitzbank-Sandquelle.

12.45 Uhr ab Rathaus (Abmarsch nach Ankunft des Linienbusses

aus Zell). Einkehr im Cafe Vital. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Mittwoch, 04.01.2017

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

15.00 Uhr Seniorengymnastik in der Krähenäckerle-Schule. Familienund

Seniorenbüro Tel. 9792804

15.30 Uhr Das Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße mit Billard

und Tischkicker hat bis 18 Uhr für alle Jugendlichen ab

10 Jahre geöffnet.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Bildstockwanderung, Thema: Bildstöcke und Wegekreuze.

12.45 Uhr ab Rathaus (Abmarsch nach Ankunft des

Linienbusses aus Zell). Einkehr im historischen Gasthaus

Mühlstein. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr.

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung mit Einkehr in der Vesperstube Langenberg unter

Führung von Franz Ficht. Wanderzeit ca. 2,5 Stunden.

Anmeldung bis spätestens Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Donnerstag, 05.01.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-

Freunden Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

15.00 Uhr Das Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße mit Billard und

Tischkicker hat bis 18 Uhr für alle Jugendlichen ab 10 Jahre

geöffnet.

16.00 Uhr Gitarrenrunde im Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße.

18.00 Uhr Französisch-Gruppe: Lesen und Übersetzen im Familienund

Seniorenbüro, Tel. 9792804.

20.00 Uhr Anbetung in der Assisi-Kapelle im Haus La Verna.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal,

außerdem erfahren Sie die Geschichte der Kolonie. Mit Einkehrmöglichkeit

- 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr


Veranstaltungs-Übersicht


25

Zell a.H.

"Hallenturniere Jugend und Stadtmeisterschaft"

in der Ritter von Buss-Halle

20.00 Uhr Jahresveranstaltung der historischen Bürgerwehr

in der Schwarzwaldhalle

Freitag, 06.01.2017

Berghaupten

10.30 Uhr Neujahrsempfang der Pfarrgemeinde nach dem Gottesdienst

im Pfarrsaal

11.00 Uhr Waldspeckessen der Los Borrachos auf der Barack

Gengenbach

Ganztags Dreikönigsfußballturnier des SV Gengenbach in der Kinzigtalhalle.

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

20.00 Uhr Ü16-Treff im Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße

für Jugendliche ab 16 Jahre bis 24 Uhr.

Nordrach

10.00 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Hotel Morada

9.30 Uhr Eucharistiefeier mit den Sternsingern in der Pfarrkirche St. Ulrich,

Salz- und Wasserweihe

Zell a.H.

"Hallenturniere Jugend und Stadtmeisterschaft"

in der Ritter von Buss-Halle

Samstag, 07.01.2017

Berghaupten

18.30 Uhr Neujahrsfest des Sportverein Berghaupten in der Schlosswaldhalle

Gengenbach

Ganztags Handball-Turnier des Turnvereins Gengenbach, Abt. Handball

in der Kinzigtalhalle.

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische

Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte.

14.00 Uhr Das Kunst- und Paramentenmuseum im Mutterhaus der

Franziskanerinnen hat bis 17 Uhr geöffnet (Eingang

Bahnhofstraße, Tel. 80766).

20.00 Uhr Theaterabend der Feuerwehr Reichenbach in der Stadthalle

am Nollen.

Nordrach

10.30 Uhr Geführte Wanderung Richtung Ernsbach-Störgeiß-Kornebene

Genießen Sie die herrlichen Aussichtspunkte auf dieser

einmaligen Tour. 10.30 Uhr ab Rathaus (Einkehr im Naturfreundehaus

auf der Kornebene) Rückkehr: ca.17.00 Uhr


26


Veranstaltungs-Übersicht

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

Hallenturniere Jugend und Stadtmeisterschaft

in der Ritter von Buss-Halle

07.00 – Städtlemarkt am Kanzleiplatz

12.30 Uhr

Sonntag, 08.01.2017

Biberach

18.00 Uhr Weihnachtliches Konzert vom MGV "Liederkranz" 1867 e.V.

Alte Fabrik, Rietsche Saal.

Gengenbach

18.00 Uhr Feierliches Ritual zur Fensterschließung (Mini-Musical,

ca. 15 min.) des Gengenbacher Adventskalenders auf der

Bühne vor dem Rathaus.

Zell a.H.

Hallenturniere Jugend und Stadtmeisterschaft

in der Ritter von Buss-Halle

Montag, 09.01.2017

Gengenbach

14.30 Uhr Der fröhliche Spielenachmittag für Jeden in der

Seniorenhilfe PLUS.

Nordrach

10.00 Uhr Gästebegrüßung mit Dorfrundgang. Treffpunkt: Pfarrkirche

St. Ulrich. Um 11.30 Uhr Gelegenheit zum Besuch des

Nordracher Puppen- und Spielzeugmuseums

12.45 Uhr Geführte Panorama-Rundwanderung mit Einkehr auf dem

Lehmannshof im Hutmacherdobel. 12.45 Uhr ab Rathaus

(Abmarsch nach Ankunft des Linienbusses aus Zell).

Rückkehr ca. 17.00 Uhr.

18.30 Uhr Romantischer Dorfrundgang zum Nordracher Puppen- und

Spielzeugmuseum mit anschließender Einkehr ab Hansjakob-Halle

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Dienstag, 10.01.2017

Biberach

14.00 - Seniorennachmittag des Altenwerk Seelsorgeeinheit Biberach

17.00 Uhr in der Kath. Kirche St. Blasius, Chorsaal.


Veranstaltungs-Übersicht


27

Gengenbach

10.00 Uhr Literaritäten-Treff des Familien- und Seniorenbüros.

Infos unter Tel. 9792-804 und -805.

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3–7 Jahren

in der Stadtbücherei.

16.00 Uhr Das Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße mit Billard

und Tischkicker hat bis 20 Uhr für alle Jugendlichen ab

10 Jahre geöffnet.

17.30 Uhr Anbetung mit anschl. Gottesdienst um 18.30 Uhr in der

Assisi-Kapelle im Haus La Verna.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach.

Treff am Parkplatz Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig,

Tel. 07803-40131.

Nordrach

19.30 Uhr Lichtbildvortrag von Franz Huber (Alpenverein). Pfarrheim.

Ursprüngliches Bergtal Villgraten in Osttirol/ in König Laurins

Rosengarten und Poststeig von Gröden

Mittwoch, 11.01.2017

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

14.30 Uhr Gedächtnistraining in der Seniorenhilfe PLUS.

15.00 Uhr Seniorengymnastik in der Krähenäckerle-Schule.

Familien- und Seniorenbüro Tel. 9792804

15.30 Uhr Das Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße mit Billard

und Tischkicker hat bis 18 Uhr für alle Jugendlichen ab 10 Jahre

geöffnet.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zum herrlich gelegenen Bergbauernhof

„Haas“ auf dem Kohlberg. 12.45 Uhr ab Rathaus (Abmarsch

nach Ankunft des Linienbusses aus Zell a. H.). Einkehrmöglichkeit

wird geboten. Lassen Sie sich in der schönen Bauernstube mit

Leckerem verwöhnen, und genießen Sie die beliebten Fruchtund

Beerenliköre sowie die selbstgebrannten Schnäpse.

Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

19.30 Uhr Kurkonzert des Gitarrenvereins, Kurklinik Klausenbach in

Nordrach-Kolonie

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung entlang des Reichstalpfades nach Zell a. H.

mit Einkehr unter Führung von Franz Ficht. Rückweg mit Bus

oder Bahn. Wanderzeit ca. 3 Stunden. Anmeldung bis

spätestens Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)


28


Veranstaltungs-Übersicht

Donnerstag, 12.01.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-

Freunden Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

14.30 Uhr Strick-, Stick- und Häkelnachmittag für Jung und Alt in

der Seniorenhilfe plus.

15.00 Uhr Das Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße mit Billard

und Tischkicker hat bis 18 Uhr für alle Jugendlichen ab

10 Jahre geöffnet.

16.00 Uhr Gitarrenrunde im Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße.

18.00 Uhr Französisch-Gruppe: Lesen und Übersetzen im Familien- und

Seniorenbüro, Tel. 9792804

Nordrach

10.30 Uhr Kindersegnung, mitgestaltet durch den Kindergarten St. Ulrich

Freitag, 13.01.2017

Berghaupten

20.00 Uhr Offene Lokalschau der Kleintierzüchter Berghaupten

im Vereinsheim, Untere Gewerbestraße

20.00 Uhr Jahreshauptversammlung des Motorsportclub Berghaupten

bei Getränke Roth, Gengenbach

Gengenbach

Neujahrsempfang der Stadt Gengenbach in der Stadthalle

am Nollen. Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt.

17. Junioren-Hallenfußball-Turnier des SSV Schwaibach

in der Kinzigtalhalle.

11.00 Uhr Sturzprophylaxe in der Seniorenhilfe PLUS e. V.

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

19.00 Uhr Lichter-Rosenkranz: „Eltern beten für ihre Kinder“

im Haus La Verna.

20.00 Uhr Ü16-Treff im Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße

für Jugendliche ab 16 Jahre bis 24 Uhr.

20.00 Uhr Taizé-Abendgebet der Evangelischen Kirchengemeinde

im Evan. Gemeindehaus.

Nordrach

10.00 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Hotel Morada

Oberharmersbach

19.00 Uhr Volksliedersingen im Gasthaus Hubertus – Volksliedersingkreis

Samstag, 14.01.2017

Berghaupten

17.00 Uhr Offene Lokalschau der Kleintierzüchter Berghaupten

20.00 Uhr Theateraufführung des Rad- u. Motorsportverein Berghaupten

in der Schlosswaldhalle


Veranstaltungs-Übersicht


29

Biberach

14.00 - Second Hand für Erstkommunionkleidung:

16.00 Uhr Annahme: 10.00 - 12.00 Uhr, Verkauf: 14.00 - 16.00 Uhr

Schule Biberach, Aula.

Gengenbach

17. Junioren-Hallenfußball-Turnier des SSV Schwaibach

in der Kinzigtalhalle.

11.00 Uhr Sturzprophylaxe in der Seniorenhilfe PLUS e. V.

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

19.00 Uhr Lichter-Rosenkranz: „Eltern beten für ihre Kinder“

im Haus La Verna.

20.00 Uhr Ü16-Treff im Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße

für Jugendliche ab 16 Jahre bis 24 Uhr.

20.00 Uhr Taizé-Abendgebet der Evangelischen Kirchengemeinde

im Evan. Gemeindehaus.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Wanderung Richtung Stollenberg. 13.00 Uhr ab Rathaus,

Einkehr in Klaus Willmanns romantisch-urigem „Ruhlsbach-

Schätzle“. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

13.00 Uhr Bogenschützenturnier in der Ritter von Buss Halle

07.00 – Städtlemarkt am Kanzleiplatz

12.30 Uhr

Sonntag, 15.01.2017

Berghaupten

10.00 Uhr Offene Lokalschau der Kleintierzüchter Berghaupten

Gengenbach

17. Junioren-Hallenfußball-Turnier des SSV Schwaibach

in der Kinzigtalhalle.

Nordrach

9.30 Uhr Eucharistiefeier mitgestaltet durch die Sozialstation

in der Pfarrkirche St. Ulrich

13.00 Uhr Tag der offenen Tür in der Sozialstation Zell

14.00 Uhr Rahmenprogramm im Kultur- und Vereinszentrum Zell

(Organisator: Katholische Kirchengemeinde Nordrach)

Zell a.H.

09.00 Uhr Bogenschützenturnier in der Ritter von Buss Halle

14.00 Uhr Tag der Sozialstation St. Raphael im Kulturzentrum Obere Fabrik


30


Veranstaltungs-Übersicht

Montag, 16.01.2017

Nordrach

10.00 Uhr Gästebegrüßung mit Dorfrundgang. Treffpunkt: Pfarrkirche

St. Ulrich. Um 11.30 Uhr Gelegenheit zum Besuch des

Nordracher Puppen- und Spielzeugmuseums

12.45 Uhr Geführte Wanderung zur steinernen Sitzbank-Sandquelle

12.45 Uhr ab Rathaus. Einkehr im Café Vital.

Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Dienstag, 17.01.2017

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3–7 Jahren

in der Stadtbücherei.

16.00 Uhr Das Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße mit Billard

und Tischkicker hat bis 20 Uhr für alle Jugendlichen

ab 10 Jahre geöffnet.

17.30 Uhr Anbetung mit anschl. Gottesdienst um 18.30 Uhr in der

Assisi-Kapelle im Haus La Verna.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach.

Treff am Parkplatz Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig,

Tel. 07803-40131.

Mittwoch, 18.01.2017

Berghaupten

14.30 Uhr Seniorennachmittag im Alten Schulhaus

Biberach

19.30 Uhr Vortragsabend des Kath. Bildungswerk Biberach:

"Kinderkrankheiten". Referent: Dr. Christof Wettach, Kinderund

Jugendarzt. Kath. Kirche St. Blasius, Chorsaal.

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

14.00 Uhr Blutspenden des Deutsches Rotes Kreuz, Ortsverein

Gengenbach in der Kinzigtalhalle.

15.00 Uhr Erzählcafé in der Seniorenhilfe Plus e.V.

15.00 Uhr Seniorengymnastik in der Krähenäckerle-Schule. Familien- und

Seniorenbüro Tel. 9792804

15.30 Uhr Das Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße mit Billard

und Tischkicker hat bis 18 Uhr für alle Jugendlichen

ab 10 Jahre geöffnet.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung auf den Spuren von Heinrich Hansjakob

12.45 Uhr ab Rathaus. Einkehr im historischen Gasthaus

Mühlstein. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr


Veranstaltungs-Übersicht


31

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung mit Einkehr unter Führung von Franz Ficht

Wanderzeit: ca. 2,5 - 3 Stunden. Anmeldung bis spätestens

zum Vortag in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Donnerstag, 19.01.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-

Freunden Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

15.00 Uhr Das Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße mit Billard

und Tischkicker hat bis 18 Uhr für alle Jugendlichen

ab 10 Jahre geöffnet.

16.00 Uhr Gitarrenrunde im Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße.

18.00 Uhr Französisch-Gruppe: Lesen und Übersetzen im Familienund

Seniorenbüro, Tel. 9792804.

19.30 Uhr AK Ökumene im Evangelischen Gemeindehaus.

Freitag, 20.01.2017

Gengenbach

11.00 Uhr Sturzprophylaxe in der Seniorenhilfe PLUS e. V.

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

19.00 Uhr Generalversammlung des Boccia Clubs Gengenbach

im Centro Italia.

19.30 Uhr Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Reichenbach

im Unterrichtsraum der Feuerwehr.

20.00 Uhr Ü16-Treff im Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße

für Jugendliche ab 16 Jahre bis 24 Uhr.

20.00 Uhr Städtische Konzertreihe: Stuttgarter Saloniker in der

Stadthalle am Nollen. Tickets im Vorverkauf bei der Kulturund

Tourismus GmbH, Im Winzerhof, Tel. 07803-930144

oder unter www.gengenbach.info und an der Abendkasse zu

17.-EUR/Kat. A und 15.-EUR/Kat. B.

Nordrach

10.00 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Hotel Morada

Samstag, 21.01.2017

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische

Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte.


32


Veranstaltungs-Übersicht

18.30 Uhr Gottesdienst anlässlich des Weltfriedentages des Frauenkreis

Nova in der Kath. Kirche St. Martin.

19.00 Uhr Jahreshauptversammlung der Wanderfreunde Reichenbach

im Rössle Reichenbach

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Wanderung ins idyllische Ernsbachtal zum Bauernhof

"Schwarz“. Genießen Sie frischgebackenes Apfelbrot, selbstgebrannte

prämierte Schnäpse und aromatische Liköre.

Besichtigung des „urigen“ Brennhäusles mit Brennereierklärung.

13.00 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

07.00 – Städtlemarkt am Kanzleiplatz

12.30 Uhr

20.00 Uhr Hexenball Eckwaldhexen in der Schwarzwaldhalle

Sonntag, 22.01.2017

Berghaupten

10.30 Uhr Erlebnisgottesdienst für Kinder der Seelsorgeeinheit Vorderes

Kinzigtal in der Pfarrkirche St. Georg

11.00 Uhr Schlachtfest der Wanderfreunde Berghaupten

im Vereinsheim, Untere Gewerbestraße

Gengenbach

10.00 Uhr Ein Tag für mich: „Dass dein Glaube bleibe - im Labyrinth

Glaubenden begegnen“ im Haus La Verna. Leitung: Christel

Bengel, Sr. Stefanie Oehler. Anmeldung: Tel.: 07803-601445.

10.00 Uhr Taufgottesdienst in der Evangelischen Kirche Gengenbach.

17.00 Uhr Benefiz-Konzert des Harmonika-Spielrings Gengenbach

in der Kath. Kirche St. Martin.

Montag, 23.01.2017

Gengenbach

14.30 Uhr Der fröhliche Spielenachmittag für Jeden in der

Seniorenhilfe PLUS.

Nordrach

10.00 Uhr Gästebegrüßung mit Dorfrundgang. Treffpunkt: Pfarrkirche

St. Ulrich. Um 11.30 Uhr Gelegenheit zum Besuch des

Nordracher Puppen- und Spielzeugmuseums

12.45 Uhr Geführte Wanderung Richtung: Winkelwald-Maileseck- jüdischer

Friedhof- Michelbach-Wasserrad. 12.45 Uhr ab Rathaus.

Einkehr im Mühlenstübchen. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)


Veranstaltungs-Übersicht


33

Dienstag, 24.01.2017

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren in

der Stadtbücherei.

16.00 Uhr Das Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße mit Billard

und Tischkicker hat bis 20 Uhr für alle Jugendlichen

ab 10 Jahre geöffnet.

17.30 Uhr Anbetung mit anschl. Gottesdienst um 18.30 Uhr in der

Assisi-Kapelle im Haus La Verna.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach.

Treff am Parkplatz Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig,

Tel. 07803-40131.

Zell a.H.

20.00 Uhr Vortrag: Die Schüsslerischen Erweiterungsmittel

und Biokomplexe im Kulturzentrum Obere Fabrik

Mittwoch, 25.01.2017

Gengenbach

Einwohnerversammlung der Stadt Gengenbach.

Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt.

06.30 Uhr Matutin in der Stadtkirche St. Marien mit anschl.

Frühstück im Gemeindehaus.

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

14.30 Uhr Gedächtnistraining in der Seniorenhilfe PLUS.

15.00 Uhr Seniorengymnastik in der Krähenäckerle-Schule.

Familien- und Seniorenbüro Tel. 9792804

15.30 Uhr Das Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße mit Billard

und Tischkicker hat bis 18 Uhr für alle Jugendlichen

ab 10 Jahre geöffnet.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Bildstockwanderung. 12.45 Uhr ab Rathaus.

(Abmarsch nach Ankunft des Linienbusses aus Zell.)

Thema: Bildstöcke und Wegekreuze. Einkehr im historischen

Gasthaus „Mühlstein“. Rückkehr ca. 17.00 Uhr.

14.00 Uhr Senioren-Nachmittag im Pfarrheim St. Marien

(Film „Rückblick 2016“)

19.30 Uhr Kurkonzert Trachtenkapelle in der Winkelwaldklinik

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung mit Einkehr in der Vesperstube Bergbauernhof unter

Führung von Franz Ficht. Wanderzeit: ca. 2,5 Stunden. Anmeldung

bis spätestens Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)


34


Veranstaltungs-Übersicht

Donnerstag, 26.01.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-

Freunden Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

14.30 Uhr Strick-, Stick- und Häkelnachmittag für Jung und Alt in

der Seniorenhilfe plus.

15.00 Uhr Das Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße mit Billard

und Tischkicker hat bis 18 Uhr für alle Jugendlichen

ab 10 Jahre geöffnet.

16.00 Uhr Gitarrenrunde im Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße.

18.00 Uhr Französisch-Gruppe: Lesen und Übersetzen im Familienund

Seniorenbüro, Tel. 9792804.

Freitag, 27.01.2017

Gengenbach

11.00 Uhr Sturzprophylaxe in der Seniorenhilfe PLUS e. V.

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

19.30 Uhr Generalversammlung der Naturfreunde Gengenbach

im Evangelischen Gemeindehaus.

20.00 Uhr Ü16-Treff im Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße

für Jugendliche ab 16 Jahre bis 24 Uhr.

20.00 Uhr Jahreshauptversammlung der Musikkapelle Reichenbach

im Musikerheim.

Nordrach

10.00 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Hotel Morada

Samstag, 28.01.2017

Berghaupten

10.30 Uhr Traditionelles Schlachtfest beim Sportverein Berghaupten

auf dem Sportgelände

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz.

Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte.

09.00 Uhr Frauenfrühstück: „Um meinetwillen - Anregungen zur Selbstliebe“

im Haus Bethanien. Leitung: Heidi Mosbrugger-Hoffmann.

Anmeldung: Tel.: 07803-601445.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Wanderung auf dem Obstbrennerweg zum Kienzlehof

(Familie Horsthemke). 13.00 Uhr ab Rathaus.

Rückkehr: ca. 17.00 Uhr.

15.00 Uhr Jugendvorspielnachmittag der Jugendtrachtenkapelle,

Hans-Jakob-Halle


Veranstaltungs-Übersicht


35

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

16.44 Uhr Narrentreffen – 44 Jahre Bärenzunft Oberharmersbach e. V.

Infos auf Seite 12 und 13

Zell a.H.

07.00 – Städtlemarkt am Kanzleiplatz

12.30 Uhr

Sonntag, 29.01.2017

Gengenbach

14.30 Uhr Der „etwas andere Sonntagskaffee“ mit einem geistlichen

Impuls und einer kleinen Mal-Ecke für Kinder im Haus La Verna.

Oberharmersbach

13.11 Uhr Narrentreffen – 44 Jahre Bärenzunft Oberharmersbach e. V.

Montag, 30.01.2017

Nordrach

10.00 Uhr Gästebegrüßung mit Dorfrundgang. Treffpunkt: Pfarrkirche

St. Ulrich. Um 11.30 Uhr Gelegenheit zum Besuch des

Nordracher Puppen- und Spielzeugmuseums

12.45 Uhr Geführte Panorama-Rundwanderung mit Einkehr auf dem

Lehmannshof im Hutmacherdobel. 12.45 Uhr ab Rathaus

(Abmarsch nach Ankunft des Linienbusses aus Zell).

Rückkehr ca. 17.00 Uhr

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Dienstag, 31.01.2017

Biberach

19.00 Uhr Generalversammlung Musikverein Biberach e.V. - Bläserjugend

im Gasthaus "Kreuz"

20.00 Uhr Generalversammlung Musikverein Biberach e.V. im Gasthaus "Kreuz"

Gengenbach

11.15 Uhr Schülergottesdienst Grundschule Kl. 1 und 2 in der Ev. Kirche.

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren

in der Stadtbücherei.

16.00 Uhr Das Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße mit Billard

und Tischkicker hat bis 20 Uhr für alle Jugendlichen

ab 10 Jahre geöffnet.

17.30 Uhr Anbetung mit anschl. Gottesdienst um 18.30 Uhr in

der Assisi-Kapelle im Haus La Verna.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach.

Treff am Parkplatz Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig,

Tel. 07803-40131.


36


Veranstaltungs-Übersicht

Februar 2017

Mittwoch, 01.02.2017

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

15.00 Uhr Erzählcafé in der Seniorenhilfe Plus e.V.

15.00 Uhr Seniorengymnastik in der Krähenäckerle-Schule.

Familien- und Seniorenbüro Tel. 9792804

15.30 Uhr Das Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße mit Billard

und Tischkicker hat bis 18 Uhr für alle Jugendlichen

ab 10 Jahre geöffnet.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung Richtung: Winkelwald-Maileseckjüdischer

Friedhof- Michelbach-Wasserrad. 12.45 Uhr ab

Rathaus. Einkehr im Mühlenstübchen. Rückkehr: 17.00 Uhr

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung mit Einkehr im Gasthaus Jägerstüble unter Führung

von Franz Ficht. Wanderzeit: ca. 3 Std. Anmeldung bis

spätestens Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Donnerstag, 02.02.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-

Freunden Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

15.00 Uhr Das Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße mit Billard

und Tischkicker hat bis 18 Uhr für alle Jugendlichen

ab 10 Jahre geöffnet.

16.00 Uhr Gitarrenrunde im Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße.

18.00 Uhr Französisch-Gruppe: Lesen und Übersetzen im Familienund

Seniorenbüro, Tel. 9792804.

20.00 Uhr Anbetung in der Assisi-Kapelle im Haus La Verna.

Freitag, 03.02.2017

Gengenbach

11.00 Uhr Sturzprophylaxe in der Seniorenhilfe PLUS e. V.

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

18.28 Uhr Fasenderöffnung mit Deifelnacht der Narrenzunft Bergwalddeifel

am Rathausplatz und in der Halle Schwaibach.

20.00 Uhr Ü16-Treff im Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße

für Jugendliche ab 16 Jahre bis 24 Uhr.


Veranstaltungs-Übersicht


37

Nordrach

10.00 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Hotel Morada

Zell a.H.

20.00 Uhr Kappenabend Zeller FV im Clubheim

Samstag, 04.02.2017

Berghaupten

10.00– Heilpflanzen für Tiere auf dem Armbrusterhof, Obertal 5,

17.00 Uhr Anmeldung erforderlich!

19.00 Uhr Narrenbaum stellen mit der Narrenzunft Knerbli Berghaupten

auf dem Rathausplatz

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz.

Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte.

14.00 Uhr Das Kunst- und Paramentenmuseum im Mutterhaus der

Franziskanerinnen hat bis 17 Uhr geöffnet

(Eingang Bahnhofstraße, Tel. 80766).

18.00 Uhr Narrenwecken der Narrenzunft Gengenbach mit großem

Hemdeglunkerumzug vom Bahnhof in die Altstadt.

18.30 Uhr Gottesdienst "Mittendrin - mal anders feiern" in der

Kath. Kirche St. Martin.

19.00 Uhr Hemdeglunkerball der Backstein und Matratzenbourg

im Vereinsheim (Nollenstr. 11).

20.00 Uhr Hemdeglunkerball der Narrenzunft Gengenbach in der

Stadthalle am Nollen.

20.00 Uhr Ü-30 Party der Narrenzunft Gengenbach im Hexenkeller

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Wanderung ins idyllische Ernsbachtal zum Bauernhof

„Schwarz“. Genießen Sie frischgebackenes Apfelbrot, selbstgebrannte

prämierte Schnäpse und aromatische Liköre.

Besichtigung des „urigen“ Brennhäusles mit Brennerei-Erklärung.

13.00 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Zell a.H.

07.00 – Städtlemarkt am Kanzleiplatz

12.30 Uhr

20.11 Uhr Kappenabend der Fasendsgemeinschaft Klein Paris

Ort: Tenne Gröbernhof

Sonntag, 05.02.2017

Biberach

10.00 Uhr Eucharistiefeier mit Kirchenchor und Blasiussegen in der

Katholische Kirche St. Blasius

Gengenbach

10.00 Uhr Gottesdienst mit anschl. Lektorentreffen in der Evangelischen

Kirche Gengenbach.


38


Veranstaltungs-Übersicht

13.00 Uhr Geführte Wanderung mit den Wanderfreunden Reichenbach

mit Treff am Vereinsheim.

14.30 Uhr Bibel heute: Als Familie, Alleinerziehende/r im Glauben wachsen

im Haus La Verna. Leitung: Andrea Decker, Pia Löffler,

Prof. Dr. Bernd Feininger. Anmeldung: Tel.: 07803-601445.

Nordrach

9.30 Uhr Eucharistiefeier "Ulrichs-Kollekte" mit anschl.

Blasiussegen in der Pfarrkirche St. Ulrich

Montag, 06.02.2017

Gengenbach

14.30 Uhr Der fröhliche Spielenachmittag für Jeden in der

Seniorenhilfe PLUS.

Nordrach

10.00 Uhr Gästebegrüßung mit Dorfrundgang. Treffpunkt an Pfarrkirche

St. Ulrich. Um 11.30 Uhr Gelegenheit zum Besuch des

Nordracher Puppen- und Spielzeugmuseums

12.45 Uhr Geführte Wanderung zur steinernen Sitzbank-Sandquelle

12.45 Uhr ab Rathaus (Abmarsch nach Ankunft des

Linienbusses aus Zell). Einkehr im Café Vital.

Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Dienstag, 07.02.2017

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren

in der Stadtbücherei.

16.00 Uhr Das Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße mit Billard

und Tischkicker hat bis 20 Uhr für alle Jugendlichen

ab 10 Jahre geöffnet.

17.30 Uhr Anbetung mit anschl. Gottesdienst um 18.30 Uhr in der

Assisi-Kapelle im Haus La Verna.

18.00 Uhr Schreibwerkstatt - weil das Leben voller Geschichten ist.

Leitung: Johanna Schwidergall. Anmeldung: Tel.: 07803-601445.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach.

Treff am Parkplatz Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig,

Tel. 07803-40131.

19.30 Uhr Tauschtag der Briefmarkenfreunde Gengenbach im

Gasthaus Sonne.

Mittwoch, 08.02.2017

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

14.30 Uhr Gedächtnistraining in der Seniorenhilfe PLUS.


Veranstaltungs-Übersicht


39

15.00 Uhr Seniorengymnastik in der Krähenäckerle-Schule.

Familien- und Seniorenbüro Tel. 9792804

15.30 Uhr Das Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße mit Billard

und Tischkicker hat bis 18 Uhr für alle Jugendlichen

ab 10 Jahre geöffnet.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zum herrlich gelegenen Bergbauernhof

„Haas“ auf dem Kohlberg. 12.45 Uhr ab Rathaus (Abmarsch

nach Ankunft des Linienbusses aus Zell a. H.). Einkehrmöglichkeit

wird geboten. Lassen Sie sich in der schönen Bauernstube

mit frischem „Apfelstrudel“ oder Speckbroten verwöhnen, und

genießen Sie die beliebten Frucht- und Beerenliköre sowie

die selbstgebrannten Schnäpse. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

19.30 Uhr Kurkonzert Gitarrenverein, Winkelwaldklinik

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung mit Einkehr in der Vesperstube Langenberg unter

Führung von Franz Ficht. Wanderzeit ca. 2,5 Stunden. Anmeldung

bis spätestens Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Donnerstag, 09.02.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-

Freunden Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

14.30 Uhr Strick-, Stick- und Häkelnachmittag für Jung und Alt

in der Seniorenhilfe plus.

15.00 Uhr Das Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße mit Billard

und Tischkicker hat bis 18 Uhr für alle Jugendlichen

ab 10 Jahre geöffnet.

16.00 Uhr Gitarrenrunde im Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße.

18.00 Uhr Französisch-Gruppe: Lesen und Übersetzen im Familien- und

Seniorenbüro, Tel. 9792804.

19.30 Uhr Vortrag und Podiumsdiskussion "Wie verändert die Digitalisierung

die Arbeitswelt" von Forscher/innen für die Region e.V. im

Marta Schanzenbach Gymnasium.

Freitag, 10.02.2017

Gengenbach

Abends Narre-Owe mit Motto der Narrenzunft Gengenbach im Hexenkeller.

08.00 Uhr Berufsinfomesse "Job for Future" im Schulzentrum Gengenbach

des Vereins Forscher/innen für die Region e.V.

11.00 Uhr Sturzprophylaxe in der Seniorenhilfe PLUS e. V.


40


Veranstaltungs-Übersicht

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

19.00 Uhr Teufel holen - Fasnachtseröffnung in Reichenbach mit der

Narrenzunft Höllteufel am Festplatz Santis Claus und

Narrenkeller Reichenbach.

20.00 Uhr Ü16-Treff im Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße

für Jugendliche ab 16 Jahre bis 24 Uhr.

20.00 Uhr Taizé-Abendgebet der Evangelischen Kirchengemeinde im

Evan. Gemeindehaus.

Nordrach

10.00 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar, Hotel Morada

Zell a.H.

20.00 Uhr Gemeinschaftsabend der Fasendsgemeinschaft Neuhausen

im Gasthaus Kleebad

20.00 Uhr Gemeinschaftsabend der Fasendsgemeinschaft Insel im

Gasthaus Adler

Samstag, 11.02.2017

Berghaupten

Ganztags Clubmeisterschaften des Skiclub Berghaupten

Biberach

20.00 Uhr Hexenball der Narrenzunft Biberach Abt. Reiherhexen

in der Sport- und Festhalle

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische

Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte.

12.00 Uhr Narrenbaum stellen der Backstein- und Matratzenbourg

am Moosmann-Platz (Binzmattstr. 27).

18.31 Uhr Peterle Owe der Ewerderfler Narrengemeinschaft e.V. in der

Stadthalle am Nollen

Nordrach

10.00 Uhr Geführte Erlebniswanderung zum Heidenbühl-Hof.

Treffpunkt: 13.00 Uhr ab Rathaus. Unsere landwirtschaftliche

Brennmeisterin und Edelbrand-Sommelière führt Sie in die

Geheimnisse der Brennerei ein. Genießen Sie zart

schmelzende Pralinen, aromatische Brände/Liköre und andere

kulinarische Köstlichkeiten. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

20.11 Uhr Unterdorfer Abend in der Reichstalhalle - Unterdorfer Narrengemeinschaft

e. V.. Närrischer Unterhaltungsabend mit Tanzmusik


Veranstaltungs-Übersicht


41

Zell a.H.

07.00 – Städtlemarkt am Kanzleiplatz

12.30 Uhr

10.00 – Kindergarten Kleine Wolke – Kinder-Fahrzeugbörse:

11.30 Uhr Abgabe der Fahrzeuge in der Schwarzwaldhalle

14.00 – Kindergarten kleine Wolke – Kinder-Fahrzeugbörse:

15.30 Uhr Verkauf der Fahrzeuge in der Schwarzwaldhalle

20.00 Uhr Gemeinschaftsabend der Fasendsgemeinschaft Lohgaß

in der Jahnturnhalle

Sonntag, 12.02.2017

Gengenbach

10.00 Uhr Gottesdienst mit anschl. Gemeindeversammlung der

Evan. Kirchengemeinde in der Evangelischen Kirche Gengenbach.

Montag, 13.02.2017

Gengenbach

19.00 Uhr Lichter-Rosenkranz: „Eltern beten für ihre Kinder“ im

Haus La Verna.

Nordrach

18.30 Uhr Romantischer Dorfrundgang mit Sabine Boschert zum

Nordracher Puppen- und Spielzeugmuseum. 18.30 Uhr ab

Hansjakob-Halle. Einkehrmöglichkeit wird geboten.

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Dienstag, 14.02.2017

Biberach

14.00 - Seniorennachmittag des Altenwerk Seelsorgeeinheit Biberach

17.00 Uhr in der Kath. Kirche St. Blasius, Chorsaal.

Gengenbach

10.00 Uhr Literaritäten-Treff des Familien- und Seniorenbüros.

Infos unter Tel. 9792-804 und -805.

14.30 Uhr Filmnachmittag des Seniorenkreis im Gemeindehaus St. Marien.

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren in der

Stadtbücherei.

16.00 Uhr Das Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße mit Billard

und Tischkicker hat bis 20 Uhr für alle Jugendlichen

ab 10 Jahre geöffnet.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach.

Treff am Parkplatz Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig,

Tel. 07803-40131.


42


Veranstaltungs-Übersicht

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Panorama-Rundwanderung.

Einkehr auf dem Lehmannshof im Hutmacherdobel.

12.45 Uhr ab Rathaus (Abmarsch nach Ankunft des Linienbusses

aus Zell). Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Mittwoch, 15.02.2017

Berghaupten

14.30 Uhr Seniorennachmittag im Alten Schulhaus

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

15.00 Uhr Erzählcafé in der Seniorenhilfe Plus e.V.

15.00 Uhr Seniorengymnastik in der Krähenäckerle-Schule.

Familien- und Seniorenbüro Tel. 9792804

15.30 Uhr Das Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße mit Billard

und Tischkicker hat bis 18 Uhr für alle Jugendlichen

ab 10 Jahre geöffnet.

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung entlang des Reichstalpfades nach Zell a. H. mit

Einkehr unter Führung von Franz Ficht. Rückweg mit Bus oder

Bahn. Wanderzeit ca. 3 Stunden. Anmeldung bis spätestens

Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Donnerstag, 16.02.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-

Freunden Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

15.00 Uhr Das Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße mit Billard

und Tischkicker hat bis 18 Uhr für alle Jugendlichen

ab 10 Jahre geöffnet.

16.00 Uhr Gitarrenrunde im Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße.

18.00 Uhr Französisch-Gruppe: Lesen und Übersetzen im Familienund

Seniorenbüro, Tel. 9792804.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung auf den Spuren von Heinrich Hansjakob

12.45 Uhr ab Rathaus. Einkehr im hist. Gasthaus Mühlstein.

Rückkehr: ca. 17.00 Uhr. Heinrich Hansjakob schrieb

die bewegende Geschichte “Der Vogt auf Mühlstein“, welche über

die verbotene Liebe von Magdalene - der Tochter vom Vogt auf

Mühlstein - zu ihrem Hans berichtet. (Das Buch zur Geschichte

ist in der Touristen-Info Nordrach erhältlich)

19.30 Uhr Kurkonzert Gitarrenverein, Kurklinik Klausenbach


Veranstaltungs-Übersicht


43

Zell a.H.

20.00 Uhr Frauenfasend in der Klosterhalle

Freitag, 17.02.2017

Gengenbach

11.00 Uhr Sturzprophylaxe in der Seniorenhilfe PLUS e. V.

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

18.00 Uhr Großer Backsteinobe der Backstein- und Matratzenbourg

in der Stadthalle.

20.00 Uhr Ü16-Treff im Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße

für Jugendliche ab 16 Jahre bis 24 Uhr.

Zell a.H.

20.11 Uhr Turnerball in der Jahnturnhalle

Oberharmersbach

19.00 Uhr Volksliedersingen im Gasthaus Schwarzwälder-Hof -

Volksliedersingkreis

Samstag, 18.02.2017

Biberach

14.00 – Fahrzeugbasar in der Aula der Grundschule.

16.00 Uhr Verkauf von gebrauchten Fahrzeugen.

Veranstalter: Elternbeirat Grundschule Biberach

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische

Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte.

10.00 Uhr KörperWAHRNEHMUNG… damit die Seele Lust hat, im Körper

zu wohnen im Haus Bethanien. Leitung: Arnold Jörres.

Anmeldung: Tel.: 07803-601445.

19.00 Uhr Heiterer Abend der Narrenzunft Gengenbach in der Kinzigtalhalle.

20.00 Uhr Generalversammlung der Feuerwehr Bermersbach im

Gasthof Rebstock Fußbach.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Wanderung ins idyllische Ernsbachtal zum Bauernhof

„Schwarz“. Genießen Sie frischgebackenes Apfelbrot,

selbstgebrannte prämierte Schnäpse und aromatische Liköre.

Besichtigung des „urigen“ Brennhäusles mit Brennereierklärung.

Familie Schwarz freut sich über Ihren Besuch.

13.00 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

19.29 Uhr Hanselerweckung und Taufe am Narrenbrunnen

19.49 Uhr Narrenbaum-Stellen an der Hansjakob-Halle

20.09 Uhr Zunftabend der Narrenzunft Nordrach, Hansjakob-Halle


44


Veranstaltungs-Übersicht

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

20.11 Uhr Dörfle Ball in der Reichstalhalle – Dörfle Narren

Närrischer Unterhaltungsabend mit Tanzmusik

Zell a.H.

07.00 – Städtlemarkt am Kanzleiplatz

12.30 Uhr

20.00 Uhr Entersbacher Abend im Dorfgemeinschaftshaus

20.11 Uhr Städtleabend im Kulturzentrum Obere Fabrik

Sonntag, 19.02.2017

Berghaupten

10.30 Uhr Erlebnisgottesdienst für Kinder der Seelsorgeeinheit

Vorderes Kinzigtal in der Pfarrkirche St. Georg

Biberach

10.00 Uhr Eucharistiefeier als Narrenmesse in der Kath. Kirche St. Blasius.

Veranstalter: Pfarrei St. Blasius mit Narrenzunft und Liturgiekreis

Gengenbach

10.00 Uhr Taufgottesdienst in der Evangelischen Kirche Gengenbach.

14.30 Uhr Der „etwas andere Sonntagskaffee“ mit einem geistlichen

Impuls und einer kleinen Mal-Ecke für Kinder im Haus La Verna.

Oberharmersbach

13.31 Uhr/ Kinderball in der Reichstalhalle, vorab kleiner Umzug vom

14.01 Uhr Rathaus zur Reichstalhalle - Bärenzunft Oberharmersbach e. V.

Zell a.H.

16.00 Uhr Pfarrfasend im Pfarrheim

Montag, 20.02.2017

Gengenbach

14.30 Uhr Der fröhliche Spielenachmittag für Jeden in der

Seniorenhilfe PLUS.

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Dienstag, 21.02.2017

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren

in der Stadtbücherei.

16.00 Uhr Das Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße mit Billard

und Tischkicker hat bis 20 Uhr für alle Jugendlichen

ab 10 Jahre geöffnet.


Veranstaltungs-Übersicht


45

17.30 Uhr Anbetung mit anschl. Gottesdienst um 18.30 Uhr in der

Assisi-Kapelle im Haus La Verna.

18.00 Uhr Schreibwerkstatt - weil das Leben voller Geschichten ist.

Leitung: Johanna Schwidergall. Anmeldung: Tel.: 07803-601445.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach.

Treff am Parkplatz Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig,

Tel. 07803-40131.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zur steinernen Sitzbank-Sandquelle.

12.45 Uhr ab Rathaus (Abmarsch nach Ankunft des

Linienbusses aus Zell). Einkehr im Café Vital.

Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Zell a.H.

20.11 Uhr Dörfleabend in der Jahnturnhalle

Mittwoch, 22.02.2017

Gengenbach

06.30 Uhr Matutin in der Stadtkirche St. Marien mit anschl.

Frühstück im Gemeindehaus.

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

14.30 Uhr Gedächtnistraining in der Seniorenhilfe PLUS.

15.00 Uhr Seniorengymnastik in der Krähenäckerle-Schule.

Familien- und Seniorenbüro Tel. 9792804

15.30 Uhr Das Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße mit Billard

und Tischkicker hat bis 18 Uhr für alle Jugendlichen

ab 10 Jahre geöffnet.

19.00 Uhr Eröffnung der Straßenfasend mit Feuerhaken- und Besenaufstellung

der Narrenzunft Gengenbach am Marktplatz Gengenbach.

19.00 Uhr Schnurre un Schnaige der Narrenzunft Bergwalddeifel im

Ortsteil Schwaibach.

Nordrach

14.00 Uhr Seniorenfasend im Pfarrheim St. Marien

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung mit Einkehr in der Vesperstube Bergbauernhof

unter Führung von Franz Ficht. Wanderzeit: ca. 2,5 Stunden.

Anmeldung bis spätestens Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Donnerstag, 23.02.2017

Berghaupten

06.00 Uhr Bohnesupp essen im Hexenkeller

20.00 Uhr Traditioneller Zunftabend der Narrenzunft Knerbli Berghaupten

in der Schlosswaldhalle


46


Veranstaltungs-Übersicht

Biberach

20.00 Uhr Biberball der Narrenzunft Biberach (Abteilung Biber)

in der Sport- und Festhalle

Gengenbach

05.00 Uhr Bohnensuppessen & Frühstück der Narrenzunft Höllteufel

im Narrenkeller Reichenbach

05.00 Uhr Buhnesupp-Esse der Narrenzunft Bergwalddeifel im

Narrenzunftkeller und Rathaus Schwaibach.

08.00 Uhr Schulfasend mit der Narrengemeinschaft Strohhansel

in Strohbach

11.30 Uhr Mittagessen zum Schmutzigen Donnerstag der Narrenzunft

Höllteufel Reichenbach im Narrenkeller.

13.30 Uhr Gizzig rufen der Fußbacher Narren in Fußbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-

Freunden Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

14.30 Uhr Strick-, Stick- und Häkelnachmittag für Jung und Alt in der

Seniorenhilfe plus.

15.00 Uhr Das Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße mit Billard

und Tischkicker hat bis 18 Uhr für alle Jugendlichen

ab 10 Jahre geöffnet.

16.00 Uhr Gitarrenrunde im Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße.

18.00 Uhr Französisch-Gruppe: Lesen und Übersetzen im Familienund

Seniorenbüro, Tel. 9792804.

19.59 Uhr Schmutziger Dunnerschdig in der Kinzigtalhalle -

Traditioneller Fasendsball des Turnvereins Gengenbach

20.00 Uhr Offenes Narrenhaus der Narrenzunft Höllteufel im

Narrenkeller Reichenbach.

Nordrach

09.00 Uhr Kindergartenerstürmung

10.30 Uhr Schulhauserstürmung

15.02 Uhr Hemdklunkerumzug, Start am Kindergarten

19.01 Uhr Rathauserstürmung, anschl. Narrentreiben im ganzen Dorf

Oberharmersbach

14.00 Uhr Seniorenfasnacht im Pfarrzentrum - Altenwerk Oberharmersbach

19.01 Uhr Schmutziger Dunschdig - Hemdglunkerumzug vom Schwarzwälder

Hof zum Narrenbrunnen. Narrenbaumstellen und

Erwecken der Bären sowie Schindelmacher. Anschließend

Zunftabend im Pfarrzentrum. Beginn 20.11 Uhr. Eintritt frei! -

Bärenzunft Oberharmersbach e. V.

Zell a.H.

14.30 Uhr Fasendausrufen durch den Narrensume im Hotel Sonne

20.00 Uhr Großer Zunftabend im Kulturzentrum Obere Fabrik

Freitag, 24.02.2017

Biberach

14.30 – Kinderfasent mit der Narrenzunft Biberach

17.00 Uhr in der Sport- und Festhalle


Veranstaltungs-Übersicht


47

Gengenbach

Kinderfasend der Narrenzunft Gengenbach auf dem hist. Marktplatz

11.00 Uhr Sturzprophylaxe in der Seniorenhilfe PLUS e. V.

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

18.00 Uhr Zunftabend der Narrengemeinschaft Strohhansel in der

Gemeindehalle Fußbach

18.30 Uhr 14. Chrom-Nickel-Kupfer Band Fest in der Stadthalle am Nollen.

19.51 Uhr Grün-Weiß-Ball des SV Reichenbach in der Sportgaststätte

Santis Claus.

20.00 Uhr Ü16-Treff im Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße

für Jugendliche ab 16 Jahre bis 24 Uhr.

Nordrach

14.31 Uhr Kinder- und Jugendfasent, Hansjakob-Halle

18.31 Uhr Jugendball, Hansjakob-Halle

19.30 Uhr Altweiberfasend der Landfrauen, Partyhaus Spitzmüller

Oberharmersbach

20.11 Uhr Schwarz-Weiß Ball in der Reichstalhalle - FG Fan Club 1979

Närrischer Unterhaltungsabend mit Tanzmusik

Zell a.H.

20.00 Uhr Großer Zunftabend im Kulturzentrum Obere Fabrik

Samstag, 25.02.2017

Biberach

14.00 Uhr Großer Fasentumzug mit Narrendorf und "Fressgass"

in der Ortsmitte. Veranstalter: Narrenzunft Biberach

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische

Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte.

13.30 Uhr Klepperliswettbewerb der Narrenzunft Gengenbach im

Klosterkeller Gengenbach.

14.30 Uhr Kindernachmittag der Backstein- und Matratzenbourg

bim Roßbeck (Vogelsang 7).

20.00 Uhr Klein aber Fein im Narrenhaus der Narrenzunft Höllteufel

Reichenbach im Zunftkeller.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung auf den Spuren von Heinrich Hansjakob.

12.45 Uhr ab Rathaus. Einkehr im historischen Gasthaus

Mühlstein. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr. Heinrich Hansjakob schrieb

die bewegende Geschichte “Der Vogt auf Mühlstein“, welche über

die verbotene Liebe von Magdalene - der Tochter vom Vogt auf

Mühlstein - zu ihrem Hans berichtet. (Das Buch zur Geschichte

ist in der Touristen-Info Nordrach erhältlich)

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480


48


Veranstaltungs-Übersicht

Zell a.H.

07.00 – Städtlemarkt am Kanzleiplatz

12.30 Uhr

19.00 Uhr Preisschnurren in den Lokalen: Adler, Alt-Zell, Bräukeller

Sonntag, 26.02.2017

Berghaupten

16.00 Uhr Kindernachmittag der Narrenzunft Knerbli Berghaupten

in der Schlosswaldhalle

Gengenbach

10.30 Uhr Fasendsgottesdienst in der Stadtkirche St. Marien. Kinderund

Familiengottesdienst zur Fasend. Alle Gottesdienstteilnehmer

dürfen verkleidet kommen.

11.30 Uhr Schlachtplattenessen der Narrenzunft Höllteufel im

Narrenkeller Reichenbach.

14.00 Uhr Großer Fasendumzug durch die Gengenbacher Innenstadt.

Verschiedene Zünfte und Vereine präsentieren sich beim

Umzug durch die historische Altstadt.

19.00 Uhr „Festa di Carnevale Vol. 3“ – Italienisches Fasendfest

des Vereins Pro Italis e.V. in der Stadthalle am Nollen.

20.00 Uhr Klein aber Fein im Narrenhaus der Narrenzunft Höllteufel

Reichenbach im Zunftkeller.

Oberharmersbach

19.31 Uhr Preismaskenball in der Reichstalhalle. Preismaskenprämierung

nach Einzelpersonen bis Gruppen. Mit Tanzmusik - Bärenzunft

Oberharmersbach e. V.

Zell a.H.

14.00 Uhr Erweckung der Narros aus dem Narrengrab am Storchenturm

14.00 Uhr Großer Umzug der Zeller Narren,

Narrentreiben in allen Lokalen und der Innenstadt

20.00 Uhr Umzug der Zeller Narro zum Beginn des Schnurren,

anschließend närrisches Konzert vor dem Rathaus

Montag, 27.02.2017

Biberach

19.00 – Preisschnurren in den Gaststätten: Kreuz, Alte Schmiede,

23.00 Uhr Linde, Kinzigstube Brosamer und im Narrenkeller

Gengenbach

10.30 Uhr Gizzig rufen der Narrengemeinschaft Strohhansel in Strohbach.

14.30 Uhr Närrischer Kinderball des Turnvereins Gengenbach

in der Kinzigtalhalle.

15.00 Uhr Hieslifasend der Musikkapelle Reichenbach im Musikerheim.

18.00 Uhr Offener Narrenkeller der Narrenzunft Höllteufel Reichenbach.

19.00 Uhr Pfarreifasend - "Rosemändigsball" des Kath. Pfarramt und

der Kolpingfamilie Gengenbach im Gemeindehaus St. Marien.


Veranstaltungs-Übersicht


49

19.00 Uhr Bayrischer Bierobe der Backstein und Matratzenbourg

bim Roßbeck (Vogelsang 7).

Nordrach

14.33 Uhr Großer Fasentumzug vom Sportplatz bis zu Hansjakob-Halle

16.33 Uhr Halli-Galli-Ball und Narrentreiben in der Hansjakob-Halle

19.01 Uhr Die Almrocker kommen, Hansjakob-Halle

Oberharmersbach

14.01 Uhr Rosenmontagsumzug "Mit närrischer Geschwindigkeit in Zukunft

und Vergangenheit", anschl. närrisches Treiben im Dorf und

in den Lokalen - Bärenzunft Oberharmersbach e. V.

Zell a.H.

11.11 Uhr Elfi-Mess in Unterentersbach im Landgasthaus Zum Pflug

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

20.00 Uhr Preismaskenball in den Lokalen:

Adler, Bräukeller und Kulturzentrum

Dienstag, 28.02.2017

Berghaupten

19.00 Uhr Narrenbaum verbrennen auf dem Alten Schulhof anschließend

im Hexenkeller

Biberach

15.00 Uhr Kinderumzug mit anschließendem Suppenessen in der

Ortsmitte und in der Sport- und Festhalle

19.00 Uhr Fasentverbrennung durch die Reiherhexen

am Narrenbrunnen Biberach

Gengenbach

Abends Teufelverbrennung mit anschl. offenem Narrenkeller der

Narrenzunft Höllteufel Reichenbach.

09.28 Uhr Kinderfasend der Narrenzunft Bergwalddeifel mit

Gizigrufen in Schwaibach.

14.00 Uhr Kinderumzug der Narrenzunft Gengenbach durch die hist. Altstadt

14.30 Uhr Kinderumzug der Narrenzunft Höllteufel mit Treff an der

Gemeindehalle und Umzug durchs Dorf.

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren in

der Stadtbücherei.

16.00 Uhr Das Jugendzentrum 'Juze' in der Bahnhofstraße mit Billard

und Tischkicker hat bis 20 Uhr für alle Jugendlichen

ab 10 Jahre geöffnet.

16.00 Uhr Narrengericht der Ewerderfler Narrengemeinschaft am

Obertorturm.

17.30 Uhr Anbetung mit anschl. Gottesdienst um 18.30 Uhr in der

Assisi-Kapelle im Haus La Verna.

17.58 Uhr Fasendverbannung der Narrenzunft Bergwalddeifel am

Rathausplatz Schwaibach.

19.00 Uhr Traditionelle Besenverbrennung der Narrenzunft Gengenbach

auf dem historischen Marktplatz Gengenbach.


50


Veranstaltungs-Übersicht

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach.

Treff am Parkplatz Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig,

Tel. 07803-40131.

19.00 Uhr Fasendverbrennung der Backstein und Matratzenbourg

auf dem Vorplatz bim Roßbeck (Vogelsang 7).

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Panorama-Rundwanderung. Einkehr auf dem

Lehmannshof im Hutmacherdobel. 12.45 Uhr ab Rathaus

(Abmarsch nach Ankunft des Linienbusses aus Zell).

Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

19.33 Uhr Närrische Bürgerversammlung, offen für alle

22.01 Uhr Fasentverbrennung vor der Hansjakob-Halle

Oberharmersbach

20.01 Uhr Narro-Beerdigung auf dem Rathausplatz. Verabschiedung der 5.

Jahreszeit beim Narrenbrunnen. Anschließend Leichenschmaus

im Gasthof Freihof - Bärenzunft Oberharmersbach e. V.

Zell a.H.

14.00 Uhr Wiederholung des Umzuges,

Narrentreiben in allen Lokalen und der Innenstadt

16.00 Uhr Kinderball im Kulturzentrum Obere Fabrik

24.00 Uhr Narrobeerdigung: Trauerzug von der Linde-Brugg zum Narrengrab


Museen 51

Museen und Ausstellungen


Gengenbach

FlöSSerei- und

Verkehrsmuseum

Das Flößerei- und Verkehrsmuseum am

Bahnübergang öffnet ebenfalls seine Pforten.

Es zeigt Ihnen Dokumentationen über

• Flößerei im Schwarzwald und anderswo

• Waldgewerbe und Holzwirtschaft

• die Kinzig – Fluss und Naturraum

• Sonderausstellung zur Schwarzwaldbahn

Öffnungszeiten:

April – Oktober:

Sa. 14.00 – 17.00 Uhr, So. 10.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr

Ganzjährig Sonderführungen für Gruppen nach Vereinbarung unter

Tel.: 07803-3764 oder 07803-1767 jederzeit möglich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Entspannt reisen

Die Region erleben.

www.sweg.de


52

Museen

bis So, 15. Januar 2017

Gengenbach

Museum Haus

Löwenberg

Andy Warhol

Als einer der Könige der Popular Art hätte er

gewiss große Freude an dem so populären

Gesamtkunstwerk, das er als „Doppelpack"

am Adventskalender und im Haus Löwenberg bietet. „Alles ist schön“ war

Warhols Motto. Bezaubernde Serien von Schuhen, von wundersamen Wesen

zwischen Engel und Amor zeugen davon, während seine Katzen-Portraits

auf die Tiere verwiesen, die seine Mutter in der Wohnung in großer Zahl

versammelte. Diese Auswahl findet sich dann auch hinterleuchtet im Haus

Löwenberg. Korrespondierend zum Auftritt des Zeichners Andy Warhol kommen

noch faszinierende Zusammenhänge mit gestalterischen Mitteln des Pop

Art-Künstlers hinzu. Dazu gehört die zentrale Rolle von Massenmedien, den

illustrierten Zeitschriften von LIFE bis zu seiner eigenen Zeitschrift „Interview“,

die als ein Muster heutiger Lifestyle- Blätter angesehen wird.

„Coloring Parties“ bei Kaffee und Kuchen

In witzigen interaktiven Anspielungen kann man in „Löwis Factory“ eintreten,

sich mit Warhols Mitteln und Methoden vertraut machen und selbst tätig werden.

Unter anderem laden in seiner Tradition „Coloring Parties“ bei Kaffee und

Kuchen zum Ausmalen von Bildern ein. In erfrischender Präsentation folgt ein

Ausschnitt „Deutscher Ikonen“. Nach seinen anfänglichen Misserfolgen war

Warhol in Deutschland höchst begehrt, und so ist die große Zahl von Portraits

Prominenter aus Geschichte und Gegenwart verständlich. In der Ausstellung

wird dies dokumentiert durch eine Reihe, die von Beethoven über Goethe bis

zu Beuys reicht.

Körper und Seele

wieder im Einklang

Celenus Klinik Kinzigtal

Celenus Klinik Ortenau

Wolfsweg 12

77723 Gengenbach

Tel. 07803 808-0

www.klinik-kinzigtal.de

www.klinik-ortenau.de

Zwei Unternehmen der Celenus-Gruppe


Museen 53

Deutsche Ikonen: Goethe, Beuys, Burda

Einem bemerkenswerten Teil machen die

Leihgaben von Frieder und Hubert Burda aus

und reihen die Portraits der Familienmitglieder

Burda in die „Deutschen Ikonen“ ein. Zugleich

spiegeln sie die prägende Rolle, die dieser

Jahrhundert- Künstler für das Medienhaus

Burda und die Familie Burda in den

siebziger Jahren spielte. Sie stellen auch einen

besonderen Teil der Sammlung des Museums

Frieder Burda dar. So ist diese Ausstellung der

Schlusspunkt eines fulminanten Gengenbacher

Kunstjahres 2016.

ÖFFNUNGSZEITEN

Vom 26.12.2016 bis 15.01.2017

Di. – Fr.: 10:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 17:00 Uhr

Sa., So. und Feiertag 13:00 – 18:00 Uhr (31.12. und 01.01. geschlossen)

Führungen nach Vereinbarung

Museum Haus Löwenberg

77723 Gengenbach, Hauptstr. 13

Telefon 07803 / 930141 oder 930143 Fax 40302

www.museum-haus-loewenberg.de

All Andy Warhol Artwork © The Andy Warhol Foundation for the Visual Arts, Inc.

Auto Huber GmbH

Beratung ■ Wartung ■ Reperatur

• SB-Station

• SB-Waschanlage

• Zweirad-Service

• TÜV/ASU

Öffnungszeiten:

Mo - Do: 08.00 - 12.00 Uhr

12.45 - 17.00 Uhr

Fr: 08.00 - 12.00 Uhr

12.45 - 16.00 Uhr

24h – Reparatur-Annahme

Auto Huber GmbH • KFZ-Werkstatt • Leutkirchstr. 52 • 77723 Gengenbach

Tel.: 07803 - 2436 • www.auto-huber.com


54

Museen


Nordrach

Puppen- und Spielzeugmuseum

von Gaby Spitzmüller

3500 liebenswerte kleine Wesen tummeln sich im Puppenmu- seum: Von Gaby

Spitzmüllers Reich sind alle Besucher begeistert.

In rund 40 Themen auf 400 qm Ausstellungsfläche wird das ländliche Leben

aus Großmamas Zeiten dargestellt. Dazu gehören sowohl die stilechte

Kleidung der Puppen als auch die originalgetreue Nachbildung der Werkzeuge,

Musikinstrumente und anderer Details. Außerdem zeigt Gaby Spitzmüller wertvolle

Künstlerpuppen, Stabpuppen und exotische Figuren aus vielen Ländern.

Ein Erlebnis – nicht nur für kleine Gäste.

Öffnungszeiten:

Samstag, Sonn- und Feiertag, jeweils von 14 bis 17 Uhr;

1. Januar bis 08. Januar täglich 14 bis 17 Uhr wegen Sonderausstellung

"Häckelschmuck"; Gruppen nach Vereinbarung mit der

Tourist-Information.

Anmeldung unter Tel.: 07838/1225 oder 07838/9299-21,

Fax: 07838/9299-24


Museen 55

Oberharmersbach

Historischer Speicher

Der »Historische Speicher« stammt aus

dem Jahre 1761 und gehörte einst zum

»Schwobelenzehof« im Holdersbach. Der alte

Speicher wurde mitten im Dorf, hinter dem Rathaus, originalgetreu wieder

aufgebaut.

Öffnungszeiten:

Mai bis Oktober dienstags und samstags 16.30 bis 18.00 Uhr.


Oberharmersbach

Alte Mühle

1989 drehten sich erstmals wieder die Mahlsteine

der »Alten Mühle« Oberharmersbach. Viele

interessante Ausstellungsgegenstände geben

dem Besucher Einblicke in die Aufgaben und

Arbeitsschritte des Müllers.

Öffnungszeiten:

Mai bis Oktober dienstags und samstags 16.30 bis 18.00 Uhr.


Oberharmersbach

Gallussäge

Die Gallussäge wurde im Jahr 1825 erbaut und liegt am Eingang des Zuwälder

Tales. Die funktionsfähige Säge ist heute nur noch zu Schauzwecken in

Betrieb. Hier wird das komplizierte Innenleben mit zahlreichen Zahnrädern und

Antriebsrädern vorgestellt.

Führungen für Gruppen auf Anfrage unter

info@gallushof.de. Sonderführungen für

Gruppen auf Anfrage unter info@gallushof.de


56

Museen

Zell am Harmersbach

Storchenturm-

Museum

Das Heimatmuseum im Storchenturm

führt durch die Geschichte von Stadt

und Harmersbachtal. Vier Stockwerke

bieten interessante und überraschende

Einblicke in die Geschichte und

Kultur der ehemals kleinsten freien

Reichsstadt.

»Lueg ins Land« heißt im Volksmund

ein Turm der früheren Stadtbefestigung – und dies bestätigt

sich, wenn man in die Turmspitze klettert und die herrliche Aussicht ins

Harmersbach- und Kinzigtal genießt.

Öffnungszeiten:

April – Oktober: Dienstag, Freitag und Sonntag 14 – 17 Uhr

Sonderführungen für Gruppen auf Anfrage ganzjährig möglich,

Tel.: 07835/6369-47.

Ihr Spezialist für

Funktionsbekleidung

Große Auswahl an Wander -,Funktions-,Fleece-,Lauf- und Regenbekleidung

für Erwachsene und Kinder.


Museen 57


Zell am Harmersbach

Heimatmuseum

Fürstenberger Hof

Im Heimatmuseum »Fürstenberger Hof« steht man inmitten der Geschichte

eines stolzen Bauernhofes: die »Stub’« mit dem Herrgottswinkel, die rauchschwarze

Küche mit offenem Abzug, das Schlafzimmer mit Nachttopf unterm

Himmelbett. Der Schrank mit der

Aussteuer ist der Stolz der Bäuerin.

Im Stall meint man, dass gleich die

Kühe anfangen zu muhen und im

Ökonomieteil sind die bäuerlichen

Gerätschaften, vom Dichelbohrer

bis zur Kornmühle, vom Sonntagsschlitten

bis zur Steinschleife,

aufbewahrt.

Öffnungszeiten:

April – Oktober: Donnerstag und Sonntag 15.00 – 17.00 Uhr

Sonderführungen für Gruppen auf Anfrage ganzjährig möglich.

Tel.: 07835/6369-47.

Ihr direkter Draht.

Unser telefonischer

Kundenservice.

Sie erreichen uns

Montag bis Freitag

von 88 -- 19 19 Uhr.

Telefon 07832 7010


58

Museen


Zell am Harmersbach

»Historische

Buchdruckerei

im Gewölbe«

Im Haus der Lokalzeitung

»Schwarzwälder Post«

Das Museum gibt einen Einblick in das alte Handwerk der Schriftsetzer

und Buchdrucker und dokumentiert gleichzeitig die Geschichte der Zeller

Heimatzeitung. Lettern, Schriften und Geräte, wie sie seit Gutenbergs Zeiten

verwendet wurden, sind ebenso zu sehen wie viele Originaldokumente aus der

Gründungszeit der »Schwarzwälder Post« um das Jahr 1897.

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten werden in der Tageszeitung bekannt gegeben.

Gruppenführungen auf Anfrage, direkt beim Verlag (Tel. 07835/215).

ARTHUS

Galerie für zeitgenössische Kunst

Zell am Harmersbach

Die Galerie präsentiert

Kunstwerke aus den Bereichen

Malerei, Skulptur und

Grafik.

Galerie

für zeitgenössische Kunst

Bertin Gentges

Am Galgenfeld 5b

77736 Zell a. H.

Tel. 07835/540990

Öffnungszeiten:

Mi. – Fr. 13.00 – 17.00 Uhr

Sa. 12.00 – 15.00 Uhr

und nach Vereinbarung


Museen 59

Zell-Unterharmersbach

Die letzte Dampflok

des Harmersbachtales

Am Dernauer Platz im Ortsteil Unterharmersbach beim Bahnhof Birach (Nähe

Gasthof „Ochsen“) steht ein ganz besonderes kulturhistorisches Denkmal aus

der Geschichte des Harmersbachtales. Es ist die letzte Dampflok der 1904

feierlich eröffneten Nebenbahn Oberharmersbach-Biberach, die 1943 jährlich

400.000 Personen und 1950 immerhin noch 250.000 Fahrgäste beförderte.

Josef Holzer erwarb die Dampflok und schenkte sie der damaligen Gemeinde

Unterharmersbach zur Erinnerung an jene Zeiten, als noch die Dampflok mit

gewaltigen schwarzen Wolken durchs Tal fuhr. Übrigens: Die alte Dampflok ist

auch Ausgangspunkt vieler schöner Wanderungen in der Region Brandenkopf.

Zell-Unterharmersbach

VILLA HAISS

Museum für zeitgenössische Kunst

Mit dem Museum für zeitgenössische Kunst Villa

Haiss hat die Stadt Zell am Harmersbach etwas

Außergewöhnliches zu bieten. Die alte Villa beherrbergt

bedeutende Werke zeitgenössischer

Künstler, darunter Original-Arbeiten von Baselitz, Beuys,

Haring, Ruff, Schumacher, Warhol, Zhou-

Brothers, Christo und anderen. Im Erdgeschoss

finden im vierteljährlichen Wechsel Sonderausstellungen

statt. Im Skulpturenpark der Villa

steht die sechs Meter lange Berliner Mauer.

Öffnungszeiten:

Donnerstag bis Sonntag: 13.00 –18.00 Uhr

Sonderführungen für Gruppen auf Anfrage,

Tel.: 07835/549987.


60

Museen

Zell am Harmersbach

Zeller Keramik Museum

offene Produktion und

Werksführungen

Über 200 Jahre Geschichte der Zeller Keramik mit zahlreichen Exponaten

und Unikaten sind im Keramik-Museum zu sehen. In einer Filmecke werden

vergangene Zeiten lebendig. In der offenen Produktion kann man den

Keramikmalerinnen und Formgießern über die Schultern schauen. Neu ist das

Keramik-Malen für Besucher. Täglich von 9 bis 16.30 Uhr besteht die Möglichkeit,

seine ganz persönliche Tasse oder Teller zu verzieren. Nach Glasur und

Brand kann das Keramik-Kunstwerk abgeholt oder zugesandt werden.

Werksführungen finden Montag und Mittwoch um 14 Uhr statt. Individuelle

Gruppenführungen sind auf Anmeldung (auch in Engl./Franz.) möglich.

Besichtigung ohne Führung täglich von 9 bis 17 Uhr möglich (letzter Einlass

16.30 Uhr).

Öffnungszeiten:

Ganzjährig täglich von 9.00 – 17.00 Uhr (letzter Einlass 16.30 Uhr)

(geschlossen 1.1., 25.12., 31.12.)

Anmeldung: Zeller Keramik, Tel. 07835 / 786-0, www.zeller-keramik.de


Zell am Harmersbach

Breig’s Motorrad- und

Spielzeugmuseum

Eine wahre Augenweide für den Motorradfan ist das

Museum von Walter Breig in Zell am Harmersbach.

Mobilität, verbunden mit Sportlichkeit, Kreativität,

Idealismus und Leidenschaft, dafür steht sein Motorrad- und Spielzeugmuseum

seit Eröffung am 1. Mai 2015. Steigen Sie ein, in eine Welt voll Wunder

und Phantasie, lassen Sie sich in frühere Zeiten versetzen, kommen Sie mit

auf eine Zeitreise.

Öffnungszeiten:

Di-So: 13.00 – 17.00 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung

www.breigs-museum.de

info@breigs-museum.de


Freizeit-Tipps 61

Freizeit-Tipps

Biberach

Burgpfad

Hohengeroldseck

Der über 2,8 km lange abenteuerliche Geroldsecker

Burgpfad führt vom Parkplatz auf der Passhöhe am

Schönberg zur weithin sichtbaren Burgruine Hohengeroldseck.

Erfahren und erleben Sie an neun Stationen

auf dem Geroldsecker Burgpfad das Leben der Ritter.

Mit einem Spiel und Rätselfragen an jeder Station wird bei Kindern die Lust

am Wandern sowie an der Geschichte der Burg geweckt. Der Burgpfad ist

jederzeit frei zugänglich und kostenlos.

Gengenbach

Historische Altstadt, Freizeitbad,

Museen, Parkanlagen, ...

„Perle unter den romantischen Fachwerkstädten“ urteilte einst das Fernsehen;

vom romantischen Kleinod oder Badisch`Nizza schwärmen unsere Besucher.

Schon von Weitem laden die Türme und Tore in die historische Altstadt ein

und schmale Gässchen entführen in die malerischen Ecken und Winkel. Viele

Momente, die Groß und Klein den Alltag versüßen und erlebnisreich machen...

Eine Rutschpartie ins kühle Nass, Tauchen, Plantschen im Freizeitbad - ein Tag

beim Bauern im Stall, toben auf dem Kinderspielplatz oder auch einfach nur

Ausspannen in der Parkanlage Schneckenmatt. Viele Momente, die Groß und

Klein den Alltag versüßen und erlebnisreich machen.

...übrigens: ein Besuch unserer Museen lohnt sich ebenfalls! Detailierte

Infos zu den Sehenswürdigkeiten und Ausflugtipps finden Sie im aktuellen

Gastgeberverzeichnis oder unter www.gengenbach.info.


62 Freizeit-Angebote

Freizeit-Angebote


Nordrach

kostenlos geführte

Winterwanderungen

Kommen Sie mit auf eine geführte

Wanderung durch die Nordracher

Winterlandschaft. Zusammen mit

unseren Wanderführern erwandern

Sie die schönen Ecken und Winkel

des 13 km langen Nordrachtales.

Während der Wanderung wird eine

Einkehrmöglichkeit geboten. Genießen

Sie bei einem netten Plausch

eine heiße Tasse Tee oder ein Stück wohlschmeckenden Kuchen.

Anfang November bis Weihnachten: Dienstag, Donnerstag und Samstag

Nach Weihnachten bis Drei König: tägliche Wanderungen von Montag bis

Samstag. Ab drei König bis Ostern: Dienstag + Donnerstag + Samstag

Treffpunkt: 12.45 Uhr am Rathaus, samstags 13.00 Uhr am Rathaus,

Rückkehr: ca. 17 Uhr.

Bei uns: Zirbenkissen,

Kirschkernsäckchen, Heublumenkissen,

warme Socken mit Angora ...

Im Januar gibt es

doppelte Treuepunkte!

Ihr Reformhaus-Team Biedinger

Reformhaus Biedinger Victor-Kretz-Str. 4 77723 Gengenbach Tel.: 07803 - 26 44


Freizeit-Angebote

63


Oberharmersbach

Schneeschuhwandern

rund um den Brandenkopf

Der Brandenkopf ist der schönste und höchste Aussichtsberg

im mittleren Schwarzwald. Lassen Sie den Alltagsstress hinter sich

bei einer herrlichen Rundsicht über den Schwarzwald, ins Rheintal, die Vogesen,

zur Schwäbischen Alb und den Alpen. Binden Sie sich die Schneeschuhe

um und los geht’s zu einer kleinen oder großen Schneeschuhwanderung rund

um den Brandenkopf. Gut ausgeschilderte Wegbeschreibungstafeln lassen Sie

immer auf dem richtigen Weg gehen. Schneeschuhe, Gamaschen und Stöcke

erhalten Sie gegen eine Gebühr in der Tourist-Info Oberharmersbach.

Leihgebühr:

1. Tag: 7,00 Euro / jeder weitere Tag: 5,00 Euro

Wochenendpauschale: 11,00 Euro (Freitag bis Sonntag,

Rückgabe Montag bis 9.15 Uhr)


Zell a.H.

»Winterwandern« über die Nillhöfe

nach Oberharmersbach

Ausgangspunkt: Storchenturm

Wir laufen am Bahnhof vorbei in

Richtung Kriegerdenkmal. Von dort

führt uns der Weg auf dem ältesten

Naturlehrpfad Deutschlands bergauf

über Gieseneck (kleine Schutzhütte)

zum Kohlplatz über Buchen am Windrad

vorbei zu den Nilhöfen. Unsere

Wanderstrecke verläuft nun von Nill weiter auf dem Naturlehrpfad über den

»Schwarzenbachsattel« zum Durben.

Dort besteht die Möglichkeit zur gemütlichen Einkehr in der Bauernstube.

Talabwärts geht’s mit herrlichen Ausblicken über den Billersberg nach Oberharmersbach-Dorf,

um von dort mit dem »Bähnle« wieder zum Ausgangspunkt

zurückzukehren. (- Bei geschlossener Schneedecke – geeignet für eine lustige

Schlittenpartie -) Wegstrecke ca. 15 km (eingeschränkter Winterdienst)

Einkehrmöglichkeit: Vesperstube »Zum Durben« Oberharmersbach

Tel. 07837/274, Ruhetag: Mi. und Do.


64 Freizeit-Angebote

Unsere Ausflugsfahrten

Januar – Februar 2017

Samstag, 07.01.2017: Straßburg € 18,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 14.01.2017: Freiburg € 18,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 21.01.2017: Colmar – € 19,00

09.00/09.15 – 17.30/17.45 Uhr Elsäss. Weinstraße

Samstag, 28.01.2017: Glottertal – St. Peter – € 19,00

09.00/09.15 – 17.30/17.45 Uhr Titisee – Triberg

Samstag, 04.02.2017: Straßburg € 18,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 11.02.2017: Freiburg € 18,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 18.02.2017: Colmar – € 19,00

09.00/09.15 – 17.30/17.45 Uhr Elsäss. Weinstraße

Samstag, 25.02.2017: Straßburg € 18,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

ABFAHRT IN ZELL AM HARMERSBACH

Anmeldung bei Firma

Tel. 078 35/63 88-0

Zell a.H.,

Ihr Taxi für Zell a. H., Biberach und Nordrach

-

(0 78 35)

88 13

Zell a.H. · Steinenfeld 4

NEU

in unserem Fahrzeug-Angebot:

Taxiservice

• VW-Bus · 8 Personen • Kurierdienst »Rollstuhl«

• Krankentransport (sitzend) • Eiltransporte

zuverlässig und leistungsstark, seit 90 Jahren bewährt


Gastronomie 65

Gastronomie

Biberach

Urlaub in der Natur

Jetzt Erholung im Schwarzwald buchen!

• Wellness

• Regionale Produkte

• Komfortable Zimmer

• Schwarzwälder Gastfreundschaft

Karl-Heinz Bühler e. K. · Dörfle 20 · 77781 Biberach Prinzbach

Telefon 078 35/636-0 · Telefax 078 35/636-299

www.badischer-hof.de · Mail: info@badischer-hof.de

Ruhetag Restaurant: Montags ab 17.30 Uhr geöffnet

Feine badische Küche

• Spezialität: Schwarzwald-Forellen

Saisonale Spezialitäten

Urlaubsambiente

• Entspannen Sie auf unserer großen Gartenterrasse

und in unserem Wintergarten

• Spielplatz für Kinder

Dienstag Ruhetag

Landgasthof Kinzigstrand · Biberach (17 Betten) · Tel. 078 35/33 42 + 6 39 90 · www.kinzigstrand.de

Gengenbach

www.schwarzwaldhotel-gengenbach.de

www.twitter.com/wanderhotel

www.facebook.com/schwarzwaldhotel

Schwarzwaldhotel Gengenbach

Geschäftsführungs GmbH

In der Börsiglache 4 / 77723 Gengenbach

Telefon: 07803 9390-0 / Fax: 07803 9390-99

info@schwarzwaldhotel-gengenbach.de


66

Gastronomie

Nordrach

Lassen Sie sich in gemütlichem Ambiente

von unserer gutbürgerlichen Küche mit

regionalen Speisen verwöhnen.

Hotel und Gasthaus Stube

Im Dorf 28, 77787 Nordrach

Tel.: +49 (0)7838 - 202

info@stube-nordrach.de

www.stube-nordrach.de

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 11-14 und 17-21.30 Uhr

Sa-So durchgehend geöffnet

Donnerstag Ruhetag

www.vogt-auf-mühlstein.de

Wir bieten: Schwarzwälder Vesper,

Kaffee & hausgemachte Kuchen

Öffnungszeiten: Mi. - So.: ab 11 Uhr

Mo. und Di. Ruhetage

77787 Nordrach · Mühlstein 1· Tel.: 07838 955 9410

Oberharmersbach

Café-Restaurant

Familie Kempf

Oberharmersbach

Obertal 50

Tel.: 0 78 37/92 99-0

www.schwarzwald-idyll.de

Interessante Pauschalen das ganze Jahr

• geeignete Räumlichkeiten für Familienfeierlichkeiten jeglicher Art

• Hausmacher Spezialitäten

• Eigene Schlachtung

• Hausbrennerei

• Schöne Fremdenzimmer

und Matratzenlager

Wir heißen Sie herzlich willkommen:

FAMILIE HUG

Oberharmersbach · Tel. 0 78 37/835 · Mo. Ruhetag (außer an Feiertagen) · www.harkhof.de


Gastronomie 67

Oberharmersbach

Das Haus mit bäuerlichem Flair!

• Denkmalgeschützte Gaststube

• Hausgemachte Spezialitäten

Atmosphäre spüren – einfach Gutes genießen!

Wir freuen uns auf Sie:

FAMILIE LANG

77784 Oberharmersbach · Obertal 62 · Tel. 078 37/209

www.linde-oberharmersbach.de

Mi. und Do. Ruhetag

Vesperstube · Pension

Langenberg

Familie Schneider

Hausschlachterei, Bauernvesper, Schnäpse aus eigener

Herstellung, sonnige Gartenterrasse, Dienstag Ruhetag

Langenberg 2 · 77784 Oberharmersbach · Tel. 078 37/750

Ständig

wechselnde

Spezialitäten-

Tage

50/20 Jahre

Jägerstüble

• Durchgehend warme Küche

• Sonnenterrasse

Martin Wurth

Montag Ruhetag

Holdersbach 31 · 77784 Oberharmersbach

Telefon 0 78 37/840 · Fax 0 78 37/92 91 73

www.jaegerstueble-oberharmersbach.de

Gasthaus-Pension

Schwarzwälder Hof

Bes. Claudia Schmieder-Lehmann · Dorf 8 • 77784 Oberharmersbach

Wo man gut und preiswert essen kann!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Erlebnis-Nachtwanderungen »Was die Alten einst erzählten«

Täglich ab 16.30 Uhr geöffnet. Sonn- und Feiertag ganztags. Dienstag Ruhetag.

Weitere Öffnungszeiten auf Anfrage: www.schwarzwaelder-hof.de

Zell a.H.

Hauptstr. 33a · 77736 Zell a. H. · Tel.: 078 35/4 21 89 26

Kein Ruhetag · Ganzjährig geöffnet

• Eisspezialitäten aus

eigener Herstellung.

• Auf Wunsch fertigen

wir Ihre persönliche

Eistorte für besondere

Anlässe.

Wir freuen uns auf Ihren

Besuch! Familie Lasiu


68

Gastronomie

Zell a.H.

Komfort

Täglich wechselndes

Tagesessen

ab EUR 7,50

Spezialitäten

im Ton-Pfännle

– Familiäre Atmosphäre

– Gutbürgerliche Küche

– Gesellschaftsräume für Veranstaltungen

und Festlichkeiten jeglicher Art

– Große bewirtschaftete Gartenterrasse

– Komfortable Gästezimmer mit

Dusche/WC, Telefon, TV, Minibar

teilweise mit Balkon

– 2 Bundeskegelbahnen

– Kinderspielplatz am Haus

– Pkw- und Busparkplatz d. b. Haus

– Große Garage Biker willkommen!

Hauptstraße 150 · 77736 Zell-Unterharmersbach

Tel. 078 35/63 57 0 · Fax 078 35/54 95 55 · e-mail: ochsenzell@hotmail.com

www.schwarzwald-ochsen.de

Genießen Sie

den Urlaub in dörflicher Idylle

Zeller Straße 11

77736 Zell-Unterentersbach

Telefon 078 35/429

www.pflug-zell.de

Montag Ruhetag

- Feine regionale und saisonale Küche

mit frischen Produkten aus der Region

- Stilvolle Schwarzwald- und Gaststube

- Gemütlicher Apfelgarten

mit Außenbereich


Gastronomie 69

Zell a.H.

Besuchen Sie unseren

herrlichen Hopfengarten

an der historischen Stadtmauer.

R E S T A U R A N T

Fabrikstraße 8 · 77736 Zell a.H.

Telefon 078 35/54 88 00

Täglich geöffnet von 11.30 – 14 Uhr und ab 18 Uhr

Montags Ruhetag

Fam. Hans Beck

Hauptstr. 5 · 77736 Zell a.H. · Tel. 0 78 35/63 73-0

www.sonne-zell.de

Gemütliches Restaurant, komfortable Zimmer mit Balkon,

Parkplatz und Garagen direkt am Haus, alles verspricht

Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.

Restaurant am Mittwoch und Donnerstag geschlossen.


70


Direktvermarkter + Märkte

Regional einkaufen

Direktvermarkter in der Ferienregion

Mittlerer Schwarzwald

Harmersbachtal – Gengenbach

In der Region können Sie Milch, Eier, Honig & Co. direkt beim Erzeuger einkaufen.

Genießen Sie die Frische und Qualität unserer regionalen Produkte.

Beim Einkauf ab Hof erfahren Sie außerdem, wie die Produkte hergestellt werden.

Die Kenntnis über die Herkunft der Lebensmittel ist schließlich die beste

Qualitätsgarantie. Und so ein Hofbesuch kann auch ein schönes Urlaubserlebnis

sein. Ganz nebenbei tragen Sie so übrigens zum Erhalt unserer schönen

Kulturlandschaft bei.

Eine handliche Broschüre mit mehr als 35 Anbietern aus der Region ist in den

Tourist-Infos erhältlich.


Zell a.H.

Städtlemarkt

Eine Vielzahl von selbst hergestellten Produkten direkt

vom Bauernhof werden jeden Samstag von 7 bis 12.30 Uhr auf dem Zeller

Städtlemarkt verkauft. Das Angebot reicht von Obst und Gemüse über Bauernbrot

und Wurst bis hin zu Honig, Schnaps und Likör.


Gengenbach

Wochenmarkt + Bauernmarkt

Am Mittwochvormittag ab 8.00 Uhr findet auf dem historischen Marktplatz in

Gengenbach der Wochenmarkt mit zahlreichen Ständen statt.

Samstags findet zudem in Gengenbach der Bauernmarkt ab 8.00 Uhr auf dem

historischen Marktplatz statt. Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre

Produkte.

Heimische Produkte

aus der Region...

gesund und lecker

Markt-Scheune, Auf dem Grün 1, 77791 Berghaupten, www.markt-scheune.com


Direktvermarkter + Märkte 71


Schwarzwälder Qualität, direkt vom Erzeuger.

A Eigene Hausbrennerei

A Schwarzwälder Vesperspezialitäten

A Obst & Gemüse direkt vom Erzeuger

Mi. und Sa. sind wir auf dem Gengenbacher Wochen.- & Bauernmarkt

Unser Hoflädele hat Mo.- Sa. von 8 Uhr bis 19 Uhr geöffnet

Adresse: Alte Landstr. 6, 77723 Gengenbach, Tel.: 07803-3235

So schmeckt der Schwarzwald

Täglich frisch aus Meisterhand

Heute produziert das Schwarzwaldhaus in seinen neuen Produktionsräumen,

außer dem geographisch geschützten original Schwarzwälder Schinken,

auch eine Vielzahl weiterer original Schwarzwälder Spezialitäten wie:

• Bauchspeck

• Breitseite

• Bauernbratwürste

• Kirschwassersalami

• Leberwurst

• Landjäger

Die Geschenkidee:

Verschenken Sie

das Highlight aus

dem Schwarzwald.

Wir freuen uns schon heute, Sie von

Montag bis Freitag ab 7.30 Uhr bis 18.00 Uhr

und samstags ab 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr

begrüßen zu dürfen.

Das Schwarzwaldhaus. So schmeckt Frische.

Frank Spinner

Allmend 6 | 77723 Gengenbach | 07803 60 228-0 | info@dasschwarzwaldhaus.de

www.dasschwarzwaldhaus.de


Das Veranstaltungsmagazin für die

Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

Gengenbach – Harmersbachtal

Redaktion &

Herausgeber

Orte des Mittleren Schwarzwaldes:

Berghaupten, Biberach, Gengenbach, Nordrach,

Oberharmersbach, Zell am Harmersbach

Satz & Layout

ci-media GmbH Werbeagentur

Geschäftsführer: Oliver Möller

Grabenstraße 19 · 77723 Gengenbach

www.ci-media.com

Anzeigen & Druck

Schwärzwälder Post

Geschäftsführer: Hanspeter Schwendemann

Pfarrhofgraben 2 · 77736 Zell am Harmersbach

www.schwarzwaelder-post.de

Fotos / Landkarte

ci-media GmbH, Gemeinde Berghaupten,

Gemeinde Biberach, Gemeinde Nordrach,

Kultur und Tourismus GmbH Gengenbach,

Gemeinde Oberharmersbach, Stadt Zell a.H.,

Shutterstock, D. Wissing

ci-media

Werbeagentur

www.ci-media.com

Ideen wachsen iN GENGENBACH


www.haslach.de

Haslach im Kinzigtal

Ein schöner

Ausflugstag …

• Fachwerk-Altstadt

• Straßencafés, Gaststätten

• Schwarzwälder Trachtenmuseum

• Besucherbergwerk „Segen Gottes“

• Wald- und Erlebnispfad Bächlewald

• Aussichtsturm Urenkopf

• KZ-Gedenkstätte Vulkan

• Weg des Erinnerns

Tourist Information

77716 Haslach im Kinzigtal

Im Alten Kapuzinerkloster · Klosterstr. 1

Tel. 0 78 32 706-172 · info@haslach.de


Gengenbacher Pflegenetzwerk e.V.

Pflege- und Betreuungsheim Ortenau Klinikum

Pflegedienstleistung aus einer Hand

Ökumenische Sozialstation St. Martin

Pflegeheim am Nollen

Stationäre Pflege


• Altersverwirrte Menschen

Begegnungsstätte

• Tagesbetreuung im Charlotte-Vorbeck-Haus

• Essen auf Rädern

Pflege zu Hause

• Hauswirtschaftliche Versorgung

• Hausnotruf

Beratung in allen Fragen rund um die Pflege und Finanzierung

Pflege- u. Betreuungsheim 07803 - 8050

www.pflege-betreuung-ortenau.de

Pflegeheim a. Nollen 07803-898541

www.pflegeheim-am-nollen.de

Ökumen. Sozialstation 07803 - 980540

www.sozialstation-gengenbach.de

Beratung u. Tagesbetreuung Charlotte-Vorbeck-Haus 07803-9214848 • Rufen Sie uns an! Wir freuen uns auf Sie.

Entdecke die Vielfalt

in der Einkaufsstadt

Zell am Harmersbach

Zeller Frühlingsfest mit verkaufsoffenem

Sonntag am 19. März 2017

Weitere Magazine dieses Users