Vivum 18 | EXTREM NORMAL

vivummagazin

Die vivum ist ein Magazin für trendige Erwachsene der Region Laupheim.

Schwabenpreis: 0,00 €

Ausgabe 18 | 1. Quartal 2017

18

Egoismus vs.

Individualismus

Wohnen in

Laupheim

Trends

und

Styles

Unnützes

Wissen

Junglehaus

Medizin

für trübe

Tage


Wir suchen ab sofort

DESIGNER

JUNIOR-AD

ART-DIRECTOR

WEBDESIGNER

(m/w) mit Adrenalin, Erfahrung und Talent.

Bewerbungen bitte an Melissa Wagner: wagner@zartbitter-design.com

Buchhaltung 4.0:

AKTENBERGE SIND

SCHNEE VON

GESTERN.

Pap.lo ist digital, einfach, papierlos und sicher.

So sparen Sie Platz, Zeit und Geld.

BESUCHEN SIE UNS AUF WWW.PAPLO.DE ODER

INFORMIEREN SIE SICH BEI DEM PARTNER IN IHRER NÄHE:

König-Wilhelm-Straße 16

88471 Laupheim

info@rewist.de

Telefon 07392 9794-20

Fax 07392 9794-94

www.steuerberater.rewist.de


INHALT

4 GREATFRUIT

Wohnen in Laupheim

Tagesmütter Biberach 5

6 SPRECHDURCHFALL

Steffies Planet – I am not crazy

Medizin für trübe Tage 7

8 EXTREM NORMAL

Beruf, Freundschaft

Geld, Ego vs. Individuell 9

Alt, Fake News 10

Sprache 11

12 GEILOMAT

It´s a man´s world

Man! I feel like a woman 13

Kulturschock 14

Willy Verginer_Photographer Hal 15

Habenswert 16

18 KRASS

Wissen kompakt

Technik 19

Architektur 20

Bin dann mal weg!!! 21

New Stuff 22

HALLO,

LIEBE LESERINNEN UND LESER,

willkommen in 2017! Ein aufregendes Jahr liegt hinter

uns und ein spannendes vor uns. War euer Jahr normal

oder eher nicht? Oder war es gar extrem? Denn

darum geht es in unserem Hauptthema. Wir haben

einige Punkte aus unserem Alltag ausgewählt, Thesen

aufgestellt, recherchiert und betrachtet und uns gefragt:

"Ist das noch normal?"

Das ist natürlich noch nicht alles. Wir werfen einen

Blick auf das Wohnen in Laupheim und zeigen euch

ein paar Tipps für die „trüben“ Tage, außerdem haben

wir in unseren regelmäßigen Rubriken u.a. Styles und

Trends, Bücher, Musik, interessante Produkte für

euch zusammengestellt.

Wir wünschen euch einen guten Start ins Jahr 2017.

Nehmt euch ein Beispiel an der Natur, in der jetzt alles

ruhiger und entspannter abläuft, um im Frühjahr aufgetankt

mit neuer Kraft durchzustarten.

Evelyn Wekenmann

mit Team

23 OUTTAKES

Bilder: zartbitter

IMPRESSUM

TEAM

VERLAG_zartbitter design gmbh • VERLEGER_Evelyn Wekenmann • DRUCK_Auflage 5.200 Stück • Druck & Medien Zipperlen GmbH • Dornstadt

vivum magazin

Zeppelinstraße 19

88471 Laupheim

Fon 07392 . 939297 -4

Fax 07392 . 939297 -5

Web www.vivum-magazin.de

Mail redaktion@vivum-magazin.de

Mail anzeigen@vivum-magazin.de

Stefanie Lehnert

Eugene D. Dorival

Michael Schulte

Melissa Wagner

Evelyn Wekenmann

Vielen herzlichen Dank an alle unsere Anzeigenkunden. Ohne Sie

würde es unsere vivum nicht geben.


JA, WIR FINDEN

IHR NEUES

ZUHAUSE!

WOHNEN IN LAUPHEIM

und Umgebung.

X

X

X

X

Christian Scheffold

Firmeninhaber

Alica Lüthy

Immobilienkauffrau

Nikola Rosteck

Bankkauffrau

Patrick Seidel

Dipl. Ing. Architektur (FH) &

Immobilienberater

Die Nachfrage nach Wohnraum in Laupheim

und Umgebung ist enorm. Während

der Bau von Immobilien weiter boomt,

sind vor allem Mietwohnungen heiß begehrt,

Tendenz steigend. Hier hat bereits

die Nachfrage den Bedarf überholt. „Es ist

eine Landflucht zu beobachten“; sagt Frau

Lüthy (Immobilienkauffrau von Scheffold

Immobilien) auf unsere Nachfrage hin zum

Thema Wohnraum in Laupheim. Auf dem

Land ist die Nachfrage nach Mietwohnungen

gesunken, weil es die Leute eher

in die Stadt zieht.

„Was die Vermittlung von Mietwohnungen

erschwert, hat allerdings eher einen anderen

Grund“; so Frau Lüthy weiter, „es

ist das seit 01.06.2015 in Kraft getretene

Gesetz nach dem Bestellerprinzip.“

Es bezahlt der Besteller des Immobilienmaklers,

in der Regel der Vermieter, die

Maklerprovision. Das führt dazu, dass

Mietwohnungen oft „unter der Hand“ vergeben

werden und somit für den öffentlichen

Markt quasi unzugänglich sind. Dabei

bietet die Vermittlung über ein Maklerbüro

durchaus Vorteile wie: Bonitätscheck der

Mieter, Aufbereitung eines aussagekräftigen

Exposés, Bewerbung auf sämtlichen

Portalen, in der Zeitung etc..

IST MIETE BEZAHLBAR?

Was mancher nicht weiß, in Laupheim gibt

es keinen Mietspiegel! Die Mietpreise orientieren

sich am Biberacher Mietspiegel.

Die Entwicklung der Mietpreise in den letzten

Jahren war steigend und die Tendenz

scheint nicht abzureißen.

Ein weiterer Trend: Vermieter versuchen

seit dem Bestellerprinzip vermehrt hohe

Abstandszahlungen zu verlangen (z.B. für

eine Einbauküche), um sich die Maklerkosten

indirekt über den Mieter wiederzuholen.

Und immer öfter gibt es Eigentümer,

die ihre Immobilie verkaufen, statt

zu vermieten, weil die Verkaufspreise relativ

hoch sind und die parallel in Kraft getretene

Mietpreisbremse die Mieten nach

oben begrenzt.

SOZIALER

WOHNUNGSBAU?

Aktuell gibt es zwar soziale Wohnungsbauten

in Laupheim, allerdings sind diese

sehr rar. Der Großteil der Wohnungen /

Häuser sind im Eigenbesitz oder vermietet.

Eine Entwicklung für diesen Bereich ist

schwer zu definieren, da es, wie bereits

genannt, kaum sozialen Wohnungsbau in

Laupheim gibt. Dies trifft im Übrigen auch

für betreutes Wohnen zu.

Fazit: Überlegenswert ist, ob man sich

eher eine Wohnung oder ein Haus kauft,

statt Miete zu zahlen, da der aktuell hohe

Mietpreis bereits eine Tilgungsrate decken

könnte.

Profitieren Sie von unserer

langjährigen Erfahrung und

Kompetenz!

Wir bedanken uns bei der Firma Scheffold Immobilien

für ihre kompetente Unterstützung.

Christian Scheffold

Mittelstraße 25/1

88471 Laupheim

[ T ] 07392. 93 95 600

cs@scheffold-immobilien.de

www.scheffold-immobilien.de

Bilder: zartbitter / Freepik


Kindertagespflege:

familiär gut betreut

KLEINE KINDER, GROSSE FREUDE

Kindertagespflege: individuell und bedarfsgerecht

Bilder: zartbitter / Shutterstock_ Oksana Kuzmina_ Billion Photos

Die Kindertagespflege ist eine Betreuungsform

für Kinder, insbesondere für

Kleinkinder bis zum dritten Lebensjahr und

eine ergänzende Betreuung für Kindergarten-

und Schulkinder.

Die besondere Qualität des Betreuungskonzepts

liegt in der engen Beziehung zur

Tagesmutter/Tagesvater. Immer mehr Eltern

schätzen dieses Konzept als die individuellste

Form, ihre Kinder zu betreuen.

Die Betreuung bietet viel Spielraum für die

jeweiligen Bedürfnisse des Kindes und den

genauen Betreuungsbedarf der berufstätigen

Eltern. Bei einer Tagesmutter/Tagesvater

ist ein Kind zu flexiblen Zeiten gut

betreut.

FAMILIÄR GUT BETREUT

Qualifizierte Tagesmütter und Tagesväter

nehmen Kinder in den eigenen Haushalt

auf, arbeiten im Haushalt der Eltern oder

auch in anderen geeigneten Räumen.

Im Landkreis Biberach betreuen die Tagespflegepersonen

die Kinder vorwiegend

in ihrem eigenen Haushalt. Die Bezahlung

richtet sich nach dem zeitlichen Umfang.

Die Elternbeiträge richten sich grundsätzlich

nach der Kostenbeitragstabelle des

Landkreises Biberach. Die Höhe des Beitrags

ist abhängig vom Betreuungsumfang

und vom Einkommen der Eltern.

Der Tagesmütter- und Elternverein im

Landkreis Biberach e.V. vermittelt qualifizierte

Tagespflegestellen und begleitet die

Tagespflegeverhältnisse. Der Verein ist

Ansprechperson sowohl für Tagesmütter

und Tagesväter, als auch für Eltern, welche

ihr Kind zu einer Tagesmutter/Tagesvater

bringen. Zudem ist der Tagesmütterverein

zuständig für die Qualifizierung der

Tagesmütter und Tagesväter. Wer gerne

mit Kindern zusammenarbeitet, dem eröffnet

die Tätigkeit als Tagesmutter oder

Tagesvater neue berufliche Perspektiven.

Der Tagesmütter- und Elternverein bietet

ab Februar 2017 wieder einen Qualifizierungskurs

zur Tagesmutter/Tagesvater in

Biberach an.

TAGESMUTTER ODER

TAGESVATER WERDEN?

Bei Interesse an einer Tätigkeit als Tagesmutter/Tagesvater,

nehmen Sie einfach

Kontakt mit dem Verein auf. Die Kindertagespflege

bietet Frauen und Männern die

Möglichkeit, in einem Qualifizierungskurs

von 160 Unterrichtseinheiten berufsbegleitend

eine pädagogische Qualifikation

aufzubauen und sich weiterzuentwickeln.

Außerdem sind Tagesmütter und Tagesväter

geprüft: zur Aufnahme der Tätigkeit

brauchen sie eine Erlaubnis zur Kindertagespflege

vom Jugendamt.

Zusätzlich bilden sich Tagesmütter und

Tagesväter jährlich mit mindestens 15 Unterrichtseinheiten

weiter.

Weitere Infos gibt es auf der neuen Homepage:

www.tagesmuetter-bc.de

Zeppelinring 26

88400 Biberach / Riß

Tel. 0 73 51.15 48 48

Fax 0 73 51.15 48 60

www.tagesmuetter-bc.de


6 Sprechdurchfall

Steffies Planet

„I am not crazy!“

„Ach komm, das ist doch nicht normal! Wer macht denn

bitte so etwas?“ Ich schimpfe noch weitere fünf Minuten

vor mich hin und suche einen neuen Parkplatz. Gar

nicht mal so einfach, es ist Wochenende und ich kaufe

mal wieder zur gleichen Zeit mit dem Rest der Welt ein.

Während ich also genervt suche, ärgere ich mich maßlos

darüber, wie jemand sein Auto auf eineinhalb Parkplätzen

abstellen kann, das nicht (!!!) beim Aussteigen sieht

und dann einfach einkaufen gehen kann.

„Das ist doch nicht normal!“, motze ich abends weiter.

„Da kann mir doch keiner erzählen, dass man das nicht

sieht!“ Reaktion meines Gegenüber: „Warum setzt ausgerechnet

du den Maßstab für normal oder nicht normal.

Dir ist es doch sonst immer so wichtig zu betonen,

dass kein Gesetzbuch definiert, wie man sich normal

zu verhalten hat.“ Ich denke nach. Habe ich tatsächlich

schon öfter so gesagt. Natürlich meinte ich nicht jenes

Gesetzbuch, wo so Dinge drin stehen wie nicht stehlen

und so. Sondern ein solches für zwischenmenschliche

Situationen.

DER FRAGENKATALOG

Habe ich also nicht Recht, wenn ich jemanden für nicht

normal halte, weil er scheiße parkt? Und was mache ich

womöglich, das sich im Grenzbereich zu „sie ist nicht

ganz normal“ befindet? Die Frage wäre vermutlich einfach

zu beantworten, wenn Ihr bei meiner Familie oder

bei meinen Freunden nachfragen würdet. Will ich jetzt

aber eigentlich auch wissen. Ich frage das mal für Euch

nach. Moment. So, hier also die Antworten auf die Frage:

Was ist nicht normal an mir?

Freund: Wenn ich zu dir sage, dass die Ampel grün ist,

flippst du total aus, dass du doch nicht zu blöd zum Fahren

bist. Das ist definitiv nicht normal. Das war schließlich

nur eine Aussage, keine Unterstellung.

Schwester: Du fragst mich bei Gerichten, bevor du sie

bestellst, ob sie dir schmecken werden bzw. ob du sie

essen kannst. Und was soll das, dass man bei dir nur auf

dem Festnetz anrufen darf, wenn man stirbt? (*Anmerkung

der Redaktion: die zahlreichen Punkte auf Ihrer Liste konnten

leider aus Platzgründen nicht alle dargestellt werden. **Und

wer wissen möchte, welche Hintergründe die Sache mit dem

Festnetz hat, darf gerne an die Redaktion schreiben.)

Kater: Du schläfst nachts!?!? Das ist doch die beste

Zeit für Spiel und Spaß. Überhaupt nicht normal. Ich

werde dich weiterhin wecken!

DAS FAZIT –

NACH MEINEN MASSSTÄBEN

Vielleicht keine gute Idee gewesen, das nachzufragen.

Naja, zusammenfassend würde ich aber trotzdem sagen,

dass man beim Parken doch eindeutig zwei weiße

Linien sieht, zwischen denen man stehen sollte. Da gibt

es also nicht viel zu diskutieren. Absichtlich falsch parken

ist also eindeutig nicht normal. Mich auf eine grüne

Ampel aufmerksam zu machen, ohne Hintergedanken,

wäre nur normal, wenn ich blind wäre. Gut, dann stellt

sich vermutlich die Frage, was ich hinter dem Steuer

eines Autos mache. Also wie man es auch nimmt, ich reagiere

völlig angemessen. Gemessen an meinem Maßstab.

Und sind wir ehrlich zueinander. Den haben wir

doch alle meistens für uns selbst definiert. Und findet

man Gleichgesinnte, dann entstehen tatsächlich Freundschaften,

denn nur untereinander fällt man nicht aus der

Reihe und muss sich womöglich noch für Festnetz-Regeln

rechtfertigen. Vielleicht könnte ich mir im Bereich

Regeln für das Festnetztelefon noch Freunde suchen. Da

will mich bisher keiner verstehen. Aber alle werden jetzt

sicher verstehen, warum ich diese Kolumne mit den

Worten von Sheldon Cooper beende: „I‘m not crazy, my

mother had me tested!“

Harald Raiber · Alte Landstr. 1 · 89614 Öpfingen · Tel. 07391 75 64 68 0 · info@hrpc.de · www.hrpc.de

IT-Vertrieb, Installation und Service

EDV-Beratung für Industrie,

Handwerk und Arztpraxen

Kommunikationstechnik

Bilder: Shutterstock_ Antonio-BanderAS


MEDIZIN FÜR

TRÜBE TAGE

Wir sind mitten im Winter, das heißt es ist oft kalt, grau und die Dunkelheit umgibt

uns länger. Um dem Winterblues zu entkommen, gibt es ein paar hilfreiche Tipps,

die uns gut über die dunkle Jahreszeit bringen:

LICHTDUSCHEN

Viel Licht: Licht weckt die Lebensgeister.

So genannte Tageslichtlampen

oder Lichtduschen helfen, wenn es

wieder früh dunkel wird. Allerdings

raten Experten hier zu mindestens

3000 Lux, noch besser wären

10 000 Lux.

KEIN WINTERSCHLAF

Bewegung an der frischen

Luft hebt die Stimmung. Licht und

Luft können den Körper unterstützen,

nicht in den „Winterschlafmodus“

zu fallen. Also raus, auch wenn es

schwer fällt.

Ab 2017

gelten die

neuen

Pflegegrade

HEILRITUAL

SONNENLICHT

Bilder: Unsplash_ Dingzeyu-li_ Samilla Maioli

Johanniskrauttee, natürliche

Hilfe gegen ein Wintertief.

In der kalten Jahreszeit muss es

nicht immer Glühwein sein ;-) auch

der Genuss von einem Tee kann als

entspannendes Heilritual angesehen

werden (Johanniskraut wirkt gegen

depressive Verstimmungen).

KREISLAUF

Kalt gegen kalt: Kreislauf in

Schwung bringen. Durch kalte

Aufgüsse nach der Kneipp-

Methode wird der Kreislauf

angeregt und die Müdigkeit

verschwindet. Außerdem friert

man nicht mehr so schnell.

Vitamin D Spiegel überprüfen.

Wenn wir zu wenig Sonnenlicht abbekommen,

produziert unser Körper

nicht genug Vitamin D.

Dies kann ebenfalls zu einer gedrückten

Stimmung führen. Durch die

Einnahme eines zusätzlichen Vitamin

D Präparats kann dies verhindert

werden. Vorher den Spiegel beim

Arzt testen lassen.

Pflege – 24 h & Zuhause

Höchste Qualität in der

Betreuung

In der gewohnten Umgebung

bleiben können

24-Stunden-Betreuung ist

bezahlbar

Zuverlässiges Personal mit

guten Deutschkenntnissen und

Pflegeerfahrung

Wir sind für Sie da!

Norbert Striegler

Mörikeweg 5

88471 Laupheim

Tel. 0 73 92 . 184 76

info @ victum24.de

www.victum24.de


8 Extrem Normal

Ist das noch normal oder ist das schon extrem? Das fragen wir uns ja eigentlich immer wieder, egal ob es um

überteuerte Preise für vermeintliche Luxusgüter geht, um das Verhalten des Nachbarn oder um die offene Beziehung

der besten Freundin, oder, oder, oder.

Definition von "normal"? Beim Versuch kann man heutzutage schon hitzige Diskussionen entfachen, je nach Alter

und Geschlecht, gibt es bereits große Abweichungen. Da man darüber vermutlich ganze Bibliotheken füllen

könnte, haben wir von der vivum-Redaktion einmal ein paar Thesen aus alltäglichen Themen zusammengetragen,

die in uns die Frage aufwerfen: Ist das noch normal?

PARTNERSCHAFT

Immer mehr Deutsche empfinden die Ehe als überholtes Konzept

und leben in wilder Ehe zusammen. Interessant dabei ist,

dass dennoch die Anzahl der geschlossenen Ehen relativ konstant

bleibt. Allerdings standen 2015 den rund 400.000 Eheschließungen

gut 163.000 Scheidungen gegenüber und ¼ aller

Ehen enden bereits nach 6 -10 Jahren.

Quelle: www.statista.com

Der Wunsch nach Zweisamkeit ist auch weiterhin vorhanden,

nur möchten immer weniger Menschen etwas dafür tun, denn

eine Beziehung bedeutet bekanntlich Arbeit. Ein weiterer Teil

möchte überhaupt keine Bindung mehr, da ihnen ihre persönliche

Freiheit und Selbstverwirklichung wichtiger ist. Ein Zeichen

der Zeit, der neuen „Normalität“?

FREUNDSCHAFT

Freunde sind wichtig, aber für viele sind Freunde auch nur

Wegbegleiter. Das heißt, sie kommen, sind eine Weile da und

auf einmal wieder weg. Selten hört man noch von langjährigen,

beständigen, echten Freundschaften. Aber auch „Wegbegleiter“

können echte Freunde sein, nur halt nicht für immer.

Das beste Beispiel ist Facebook, welches eine hervorragende

Plattform dafür ist, sich nicht nur mit vielen Bekannten und

eben Freunden auszutauschen. Es ist auch ein leichtes neue

Menschen kennenzulernen, aufregende Dinge miteinander zu

teilen um mit dabei zu sein. Manche haben dann ganz schnell

300, 600 oder mehr „Freunde“, die ja nicht wirkliche Freunde

sind (meistens), wie sollte das auch gehen? Freundschaft bedarf

ja der Pflege und so gerät man sehr schnell in einen Übergangsbereich

und stellt sich vielleicht irgendwann die Frage,

was passiert eigentlich wenn ich den Computer und das

Smartphone ausschalte?

BERUFSLEBEN

Die Pflichten rücken immer mehr in den Hintergrund, die

Rechte werden wichtiger. Der Druck wächst in allen Bereichen.

Egal aus welcher Sicht betrachtet, wenn man sich so

umhört, ist kaum jemand mehr so 100% zufrieden mit seinem

Berufsleben. Ist das noch normal?

Bilder: zartbitter


Extrem Normal

9

GELD

In keinem anderen Bereich unseres Lebens gibt es mehr Extreme. Da gibt es beispielsweise Fußballstars die

für 2 Minuten Werbung ein paar Millionen abkassieren, während eine Arbeitskraft im sozialen Bereich, die 50

Std. und mehr in der Woche arbeitet, mit ca. 2.000 Brutto auskommen muss. Da wird über hohe Sozialausgaben

geschimpft und auf der anderen Seite jedes Jahr Millionen Euro zum Fenster rausgeworfen (einfach

mal beim Bund der Steuerzahler vorbeischauen). Aber im Prinzip ist das alles normal, denn wir leben mit diesen

Verhältnissen bereits seit vielen Jahren und es wird noch doller.

EGOISMUS VS. INDIVIDUALISMUS

Alle wollen einzigartig sein, Individualität wird in unserer Gesellschaft GROSS geschrieben. Leider wird dies

dann allzu oft mit Egoismus verwechselt oder gar gleich gesetzt.

Wer einen individuellen Life-Style hat oder haben möchte,

kann sich aber durchaus noch um seine Mitmenschen kümmern,

sich für diese interessieren und wo’s klemmt auch mal helfen.

Viele individuelle Egoisten können dies leider nicht unterscheiden.

Wird das normal?

Auf jeden Fall gab und gibt es ganz tolle individuelle Menschen,

die auf den ersten Blick evtl. optisch merkwürdig wirken,

aber bei näherem Kennenlernen supernett und hilfsbereit

sind. Auf der anderen Seite kann der sogenannte „Normalo“

ganz schön enttäuschend und tierisch egoistisch sein.

Aber was ist schon normal?

ich liebe

mich!

PROFESSIONELLE

FUSSPFLEGE

FÜR SIE UND IHN

Bilder: zartbitter

tel. 0 73 92-9 68 03 01

www.feetandnails.de

Berblingerstr. 29

88471 Laupheim


10 Extrem Normal

glaub nicht alles im

Internet, nur weil da ein

bild mit einem zitat ist.""

ABRAHAM LINCOLN

ALT WERDEN

Kaum etwas driftet heute extremer auseinander. Auf der einen

Seite werden die Menschen in Europa immer älter, auf

der anderen Seite werden Menschen in einigen Teilen Südafrikas

im Schnitt nicht älter als 35-39 Jahre.

In Hollywood gibt es Action-Helden, die bereits jenseits der

50 sind und während im Mittelalter der Durchschnitt in Europa

kaum 40 Jahre alt wurde, bekommen heute immer mehr

Frauen hierzulande ihr erstes Kind jenseits der 30. Auch das

Thema „Alt werden“ hat sich gerade in Deutschland stark

verändert. Die „neuen“ Alten sind aktiver und fitter als

noch vor 50 Jahren. All das hängt u.a. auch mit dem

wachsenden Wohlstand der vergangenen Jahrzehnte

zusammen.

Weiterhin hat das Bewusstsein für eine gesunde

Ernährung zugenommen. Aber nicht nur das,

der Computer und das Internet sind schon lange

nicht mehr nur den Jungen vorbehalten und „Opa

Schmidt“ zockt „World of Warcraft“. Was geht ab?

FAKE NEWS

Ernsthaft? Wir konnten es kaum glauben, aber die Verbreitung

von sogenannten Fake News im Internet scheint ein

Trend zu werden.

Fake News ist gezielte Manipulation im Netz. Nachrichten von

denen keiner weiß, ob sie richtig sind oder nicht. Wenn sie

aber sensationell genug sind, haben sie das potential sich viral

zu verbreiten. Inzwischen gibt es vor allem in Osteuropa Seitenbetreiber,

die genau mit so etwas ihr Geld verdienen. Sie

verbreiten Nachrichten über ihre Kanäle die keiner mehr nachvollziehen

kann.

FAKE NEWS 2016?

Die vergewaltigte Lisa in Berlin zum Beispiel, die es sogar

schaffte, dass es zwischen dem russischen und dem deutschen

Außenminister zu Spannungen kam und in Berlin empörte

Menschen auf die Straße gingen. Ist das noch normal?

Hillary Clinton ein Mann? Oder auch ein falsches Zitat, das der

grünen Politikerin Renate Künast zu schaffen machte.

Bitte erst denken, dann teilen.

Niedrige Zinsen für Ihr Sparbuch?

Wir lassen uns besseres einfallen.

Auf ihr Sparkonto gibt es momentan nur

niedrige Zinsen? Das muss nicht sein – wenn

Sie bessere Möglichkeiten suchen, unterstütze

ich Sie gerne: mit passenden Strategien,

zinsstarken Lösungen und sicherer Vorsorge.

Denn mit meinem Allfinanzkonzept denke ich

ganzheitlich und übergreifend.

Dadurch kann ich mehr erreichen als eine

Bank oder Versicherung. Meine Finanzplanung

eröffnet Ihnen neue Chancen.

Sprechen Sie mit mir über Lösungen für Ihre

Finanzen. Gemeinsam finden wir Ihren Ansatz

für höhere Zinsen.

Büro für

Deutsche Vermögensberatung

Claudia Überall

Industriestraße 10

88471 Laupheim

Telefon 07392 168933

Claudia.Ueberall@dvag.de

Bilder: zartbitter


BLA, BLA, BLA...!

Extrem Normal 11

Tanzen verleiht

FLÜGEL

EXTREM NORMALE SPRACHE

Wie sich Sprache im Laufe vieler Jahre verändert, merkt man ganz schnell, wenn

man sich mal mit der aktuellen Flirtsprache beschäftigt. Vor allem der Einfluss von

Internet und Social Media hinterlässt seine Spuren. Früher gab es die berühmten

„willst du mit mir gehen?“- Zettel. Inzwischen hat sich viel verändert:

NEUES PROGRAMM

online!

www.tanzschule-gutzmann.de

Bilder: zartbitter

ZOMBIEING

Aus dem Nichts taucht ein früherer Kontakt bei Facebook wieder auf, klickt bei jedem

Bild „gefällt mir“ und packt auch sonst alle Emoticons etc. aus, die es so gibt.

Hauptsache er wird bemerkt. Das Ganze nennt sich Zombieing, weil der Kontakt irgendwann

plötzlich abgebrochen wurde und genauso plötzlich (einseitig) wieder aufleben

soll. Seltsam... aber keine Seltenheit.

CATFISHING

Was lustig klingt, kann böse ausgehen: Ein sogenannter Catfish ist eine Person,

die sich für jemand anderen ausgibt. Durch die Social Media-Kanäle wird einem das

recht einfach gemacht. Hier gibt es eine Regel wie man kein Catfishing-Opfer wird:

Keine Freundschaftsanfragen von Fremden annehmen und immer überlegen, was

man an Bildern ins Netz stellt. Im Prinzip: Den gesunden Menschenverstand walten

lassen.

BENCHING

Zu zweit auf einer Parkbank sitzen und romantische Gespräche führen? Das ist mit

Benching nicht gemeint. Hiermit ist eher die virtuelle „Ersatzbank“ gemeint – und

da sitzt keiner gern. Wie man merkt, dass man auf der Ersatzbank sitzt? Sporadische

Nachrichten, mit wildem Geflirte gespickt, soll es aber zum Treffen kommen:

Fehlanzeige! Warum macht man so was? Benchen ist für die meisten einfacher,

als einen (vielleicht schmerzhaften, aber klaren) Korb zu geben und mehrere

Eisen im Feuer halten vieles offen....

CHAT-ROULETTE

Die Idee der Website chatroulette.com war, willkürliche User miteinander zu verbinden,

so dass diese sich via Webcam und Mikro kennenlernen können. Hört sich

nett an, um auch heutzutage mal jemanden einfach so kennen zu lernen. Inzwischen

besteht wohl sehr häufig die Gefahr, dass man von seltsamen Menschen die Genitalien

zu sehen bekommt. Daher: Finger weg.

NETFLIX & CHILL

Zum Schluss noch was Nettes in der neuen Dating Sprache. Statt „Ich zeige dir

meine Briefmarkensammlung“, gibt es jetzt einen „Netflix and Chill – Abend“. Wenn

du also zu so was eingeladen wirst, bekommst du unter Umständen nicht nur

„Stranger Things“, „Gilmore Girls“ oder eine andere coole Serie zu sehen. Was aus

dem Chillen wird, bleibt jedem selbst überlassen ... ;-)

Mitglied im Allgemeinen Deutschen

Tanzlehrerverband e.V.

Ulmer Straße 45

88471 Laupheim

Fon 07392.18921

Web www.tanzschule-gutzmann.de


12 Geilomat

Man's

world

DOUBLE RL RANCH BURGER

ACHTUNG! Dieser Burger ist ein Geheimtipp. Den gibt es in Ralph Laurens

Restaurant in Chicago. Hierfür wird normalerweise eine Mischung aus

Nacken, Brustspitz und flacher Rippe vom Rind verwendet. Alternativ kann

auch Nackenfleisch verwendet werden.

JEDE GESCHICHTE

HAT EIN GESICHT

Star Wars Fans aufgepasst – bei Gillette könnt ihr

jetzt euren ganz persönlichen Star Wars Rasierer

kreieren.

Ralph Laurens Spezialsoße

Zubereitung:

• Worcestershire-Soße

• Knoblauchpulver

• Zwiebelpulver

• Tabascosoße

• grobes Salz, frisch gemahlener

Pfeffer

• 4 EL Mayonnaise

• 4 EL Ketchup

• 2 EL süßes Relish

• 1 EL fein gehackte Cornichons

• 1 EL fein gehackte rote Zwiebel

Alle Zutaten in einer kleinen Schüssel

verrühren, Salz und Pfeffer dazugeben.

Die Soße hält sich 2 Tage im

Kühlschrank, kann also vorbereitet

werden.

Zutaten für 8 Burger:

• 1,4 kg Rinderhackfleisch

(20 % Fett), grobes Salz

• 230 g reifer Cheddar in dünnen

Scheiben

• 8 getoastete Burgerbrötchen

mit Sesam

• 16 Scheiben gebratener

Frühstücksspeck

Grüner Salat, Tomatenscheiben,

rote Zwiebeln in Ringen,

Essiggurkenscheiben

So geht’s:

Grill auf mittlere bis hohe Hitze bringen.

Das Rindfleisch in 8 Portionen

teilen und runde Burger formen.

Darauf achten, dass das Fleisch

locker bleibt. Die Burger leicht flach

drücken, in der Mitte jeweils eine

stärkere Kuhle machen, damit entsteht

beim Grillen keine Wölbung.

Fleisch auf beiden Seiten salzen

und je 5 Minuten von beiden Seiten

grillen. Danach die Cheddarscheiben

darauf legen. Grill abdecken und

warten bis der Käse geschmolzen ist.

Das Fleisch ist à point, wenn es innen

rosa und außen knusprig ist (normalerweise

nach ca. 5 Minuten). Vom

Grill nehmen und nochmal 5 Minuten

abkühlen lassen.

Das Fleisch mit den Zutaten belegen,

mit der Spezialsoße würzen und zwischen

die Brötchenhälften packen.

MEGA LECKER – Männer, das

schmeckt auch Euren Frauen!

Auch kreative Bayernfans können ihren Rasierer

gestalten. Viele weitere Designs sollen noch dazu

kommen und wer will kann sich auch sein ganz eigenes

Design hochladen.

WINTERGRILLEN

Mehr findet ihr unter:

www.gillette.com

Richtige Grillfans packen ihre Grillsachen im Winter

gar nicht erst weg – die Grillsaison endet nie.

Doch beim Grillen im Winter kann man(n) so einiges

falsch machen:

Nicht ohne Deckel grillen: Ansonsten wird

es schwer eine schöne Glut zu erzeugen.

Das richtige Gas bei Minusgraden: Es gibt

Gase die eignen sich besser zum Grillen bei Kälte.

Nicht zu große Stücke: Die Grillzeit im Winter

ist länger als im Sommer, um die Wartezeit zu verkürzen,

sollten die Fleischstücke nicht zu groß sein.

Keine kalten Salate: Kartoffeln, Grillgemüse

oder Stockbrot sind echte alternativen zum Salat

und passen besser im Winter.

Zum Dessert bloß kein Eis: Im Internet findet

man viele tolle Rezepte für süße Speisen zum

Grillen. Wie wärs z.B. mit Bratapfel, gebackener

Banane oder einem süßem Flammkuchen?

Mit diesen Tipps wird das Grillen im Winter

mindestens genauso lecker wie im Sommer!

Bilder: zartbitter / Ralph Laurens Restaurant / Gillette


man!

like

i feel a

woman!

Geilomat

13

GELANGWEILT VOM EIGENEN LOOK?

Die Lösung: Zalon by Zalando. Ich habe für euch die Online-Stilberatung

ausprobiert!

Als erstes legst du dein Stilprofil fest, also welche Kleidungsstile

und Schnitte du gerne trägst, deine Kleidergröße

und Körperform, sowie persönliche Vorlieben und

absolute No Go´s.

Anschließend kannst du dir aus einer Vielzahl von Stylisten,

deinen persönlichen aussuchen und einen Wunschtermin

für ein Telefonat vereinbaren. In dem Telefonat werden

Fragen und Wünsche geklärt. Ungefähr 2 Stunden

danach bekommt ihr eine Mail mit eurer Outfitauswahl.

THE DYSON SUPERSONIC

Ein Haartrockner neu durchdacht. Der Haartrockner

saugt die Luft von hinten an. Im vorderen Bereich ist ein

Glasperlen-Temperatursensor, dieser misst die Temperatur

20 Mal pro Sekunde, so besteht keine Gefahr, das

unser Haar zu viel Hitze ausgesetzt wird. Außerdem ist

das Gewicht des Dyson Haartrockners hauptsächlich auf

den Griff verlagert worden, was die Arme entlasten soll.

Die Aufsätze sind magnetisch und können so problemlos

in die gewünschte Richtung gerichtet werden. Zusätzlich

sind die Düsen ummantelt, so dass diese nicht zu heiß

werden. Ein Haartrockner der sich sehen lassen kann!

www.dyson.de

Ich war echt überrascht. Zu 100% meinen Geschmack

getroffen. Auch anprobiert gefielen mir die Sachen super.

Genau mein Style, aber doch irgendwie anders kombiniert.

FRAUEN &

UNTERWÄSCHE *

Bilder: zartbitter / Zalon / Dyson

Ich kann Zalon nur empfehlen! Ihr könnt euch dort tolle

Inspirationen holen und wer hat schon seinen persönlichen

Stylisten?

www.zalon.de

*Quelle: Menshealth.de

Auf diese Unterhosen stehen

Frauen:

61 % Retro-Pants

35 % einfarbiger Slip

33 % Tanga

29 % Feinripp-Slip

16 % gemusterte Boxershorts


14 Geilomat

KULTURSCHOCK

ERSTMAL VOR DER EIGENEN TÜRE KEHREN!

Wenn uns jemand seinen Kulturschock schreibt, dann geht es meist um ferne Länder und

fremde Kulturen. Unser Kulturschock heute bedarf keiner weiten Reise. Es reicht vor die

Haustür zu gehen. Dort treffen wir...

MAL FREUNDLICH, MAL GRIMMIG – UNSERE NACHBARN.

Wenn man sich auf manchen Fernsehsendern anschaut, womit

die Leute bespaßt werden, kann man eigentlich nur von

unrealistischer Volksverdummung reden. „Nachbarschaftsstreit“

oder „Die Streitschlichter“ heißen Sendungen, die vermuten

lassen, dass sich nicht alle immer nur nett grüßen.

Aber das gibt’s ja nur im Fernsehen. Denkste...

Ich bin vom Dorf in die Stadt (räusper) nach Laupheim in ein

12 Parteien Haus gezogen. Was man da zum Teil erlebt, ist

interessant. Bei der Kehrwoche wird mir freundlicherweise

Dreck aus dem Keller gekehrt und für mich liegen gelassen.

Anfangs dachte ich, da will mir jemand helfen, nein, ich werde

kontrolliert, ob ich die Kehrwoche auch wirklich ernst genug

nehme.

MENSCHEN = HUNDE?

Wenn man bei uns vor die Tür geht, kann es auch mal gefährlich

werden. Unserem Besuch wurden 4 Autos zerkratzt. Warum

macht jemand so was? Nun ja, man kann es nicht nachweisen,

aber man hat im Gespräch mit anderen Nachbarn

gehört, dass manche Nachbarn Besitzansprüche auf die öffentlichen

Parkbuchten erheben. Wenn man dort parkt, wird

– ähnlich wie Hunden, die das Bein heben um ihr Revier zu

markieren – das Auto zerkratzt oder man wird angeschrieen.

Um diese "Falschparkerei" zu beenden, werden Anhänger

und Roller vom Grundstück in die Parkbuchten geschoben.

Viel Aufwand, obwohl diese Nachbarn auf ihrem Grundstück

parken können. Angeblich hätte die Stadt ihnen die Parkplätze

mitverkauft. Ein Anruf bei der Stadt bestätigte, dass es sich

um öffentliche Parkplätze handelt. Dort dürfen alle parken.

Ein Haus weiter folgt die Fortsetzung um die "Eigentumsparkbuchten".

Ich hatte mich kurz in die Parkbucht gestellt. Als ich

zurückkam, war ich eingeparkt. Man grinste frech über die

Hecke und meinte ich dürfe da nicht parken, das sei eine Anlieferzone

für ihr Gewerbe. Anlieferzone im Wohngebiet? Als

ich dann noch scharf aufgefordert wurde wegzufahren, wusste

ich, wir werden keine Freunde. Bei diesem Verkehrsaufkommen

kann außerdem zu jeder Zeit ein LKW halten.

An diesem Tag war für mich das normale Maß überschritten.

Ich bekomme selten Besuch. Inzwischen waren viele Monate

vergangen, bis sich eine Freundin am Samstagnachmittag unwissend

in eine der "Eigentumsparkbuchten" gestellt hat... Es

tönte wieder lautstark über den Gartenzaun. Familie Nachbar

wollte wissen, wer zu diesem Auto gehört, das „fast“ in ihre

Hofeinfahrt ragt. Ein Blick auf die ca. 2,80 m breite Einfahrt

warf uns allen Fragezeichen ins Gesicht. Unser Besuch fragte

höflich, warum kommen Sie da nicht mehr raus? „Weil das

Auto zu weit in die Einfahrt ragt“. Von der anderen Straßenseite

aus rief ich dann: „Dann müssen Sie den Führerschein

abgeben, da kommt doch jeder raus." Sie parkte nicht in bzw.

vor der Einfahrt. Danach folgte der Satz, der mich zur Weißglut

brachte:

" DAS NÄCHSTE MAL STEHEN SIE DANN NOCH

NEN METER WEITER IN MEINER EINFAHRT."

Das erinnert mich doch stark an die Geschichte mit dem

Hammer von Paul Watzlawick.

Wir gingen alle schimpfend auseinander, mir wurde mit der

Polizei gedroht und der Herr Nachbar schaut auch wieder

akribisch genau, dass SEIN Auto in SEINER Eigentumsparkbucht

steht, damit die Anlieferzone für SEIN Gewerbe auch

immer freigehalten wird. Ist das normal?

Was hat sich verändert? Ich habe mich verändert. Herr Nachbar

konnte ja nicht ahnen, dass ich wichtigere Themen habe,

als SEIN Auto in SEINER "Eigentumsparkbucht" für SEIN Gewerbe.

Dazu kann ich nur sagen:

ICH GEH KEHREN – VOR MEINER TÜRE.

Bilder: zartbitter / shutterstock_ Brooke Becker_ Kritsada Namborisut / fotolia_ Dirk Schumann


Geilomat 15

PHOTOGRAPHER HAL

WILLY VERGINER

Willy Verginers Skulpturen sprechen eine ganz eigene

Sprache. Sie wirken wie stille Beobachter-Figuren, die

schweigend betrachten und allwissend wirken.

Das Spezielle an den Holzskulpturen ist die Kombination mit

der klassischen Malerei.

Der Werdegang des aus Bressanone (Südtirol) stammenden

Autodidakten, begann mit lokaler, traditioneller Bildhauerei.

Schnell löste er sich allerdings von vorgegebenen

Mustern, seitdem folgt er seinem eigenen Stil. Die Wirkung

seiner Skulpturen ist eine ganz Besondere. Seine Skulpturen

strahlen Würde und etwas Majestätisches aus, während

sie gleichzeitig zart und fragil scheinen. Am besten könnt

ihr das auf der Website des Künstlers www.verginer.com

sehen. Lasst das mal auf euch wirken.

Seit 7 Jahren macht sich Haruhiko Kawaguchi aka „Photographer

Hal“ einen Namen, indem er ihm unbekannte

Menschen fragt, ob sie sich von ihm einschweißen lassen

wollen.

Unter anderen Umständen würden bei so einem Angebot

alle Alarmglocken klingeln, aber der Fotograf aus Japan

hat sich bereits international einen Namen gemacht.

Seine Fotoreihen „Flesh Love“ und „Zatsuran“ fanden

weltweit Anklang. Witzigerweise wird er außerdem von

einem Kondomhersteller gesponsert.

Der Künstler erklärt seine erfolgreiche Idee so: „Wenn

man seinen Beziehungspartner umarmt, dann wünscht

man sich manchmal, mit ihm/ihr zu verschmelzen. Um

diesen Traum wahr werden zu lassen, fotografiere ich

Pärchen auf engstem Raum. Dabei kam mir recht schnell

die Idee mit der Vakuumverpackung.

Aber wer lässt sich denn freiwillig in Frischhaltefolie

einschweißen?

Die Leute (alles Freiwillige) trifft er in Clubs oder Bars,

eigentlich überall und zu jeder Zeit. Um erklären zu

können was er macht, hat er immer Beispielfotos von

„Flesh Love“ dabei.

Bilder: zartbitter / Willy Verginer / Photographerhal

Auf seiner Website www.photographerhal.com kann man

sich die skurrilen Bilder anschauen.


16

Geilomat

HABENSWERT

NINTENDO MINI NES

8-Bit-Retro-Zocker aufgepasst. Nintendo lässt alte Erinnerungen

aufleben. Die Konsole sieht aus wie früher, ist jedoch

etwas modernisiert worden – z.B. mit einem USB-Anschluss.

30 Kultspiele sind schon drauf, man braucht keine einzelnen

„Kassetten“ mehr. Für alle, bei denen jetzt keine Kindheitserinnerungen

aufkommen: Testen und Zocken wie früher – das

macht mega viel Spaß.

Preis: ab 59,95 € // www.redcoon.de

WICKELSCHUH

Furoshiki ist eine japanische Verpackungstradition mit Wickeltechnik.

Dies hat sich Vibram nun zu Nutze gemacht und einen

absolut bequemen Wickelschuh entworfen. Die Schuhe eignen

sich prima für Freizeit, Yoga, Strand… wo auch immer man

das bequeme Gefühl haben möchte.

Das Beste: Waschbar bei 30°C.

Preis: 99,90 € // www.vibram-fivefingers.de

NOSTALGIE PUR

Ein absoluter Hingucker: Die Nostalgie-Stereoanlage mit Radiotuner,

Plattenspieler, CD-Laufwerk, USB-Slot, Kassettendeck

und Aufnahmefunktion. Das Holzgehäuse und die mit Stoff

bespannten Lautsprecher machen den Retrolook perfekt. Der

Sound klingt super – egal ob bei moderner oder klassischer

Musik ;-).

Preis: 159,89 € // www.auna.de

LYFE

Die schwebende Zimmerpflanze! Magnete halten den geometrisch geformten

Topf über der Basis aus Holz, was ihn schwerelos wirken lässt.

Damit eure Pflanzen gleichmäßig Licht abbekommen, dreht sich Lyfe um

360 Grad in der Luft. Im September wurde aus dem Kickstarter-Projekt

endlich Realität. Ab sofort kann sich jeder die schwebende Pflanze in

die Wohnung holen.

Preis: ab 215 € // www.flyte.se

Bilder: zartbitter / Nintendo / Vibram Furoshiki / Auna / Flyte


Geilomat

17

RUCKSACK | TASCHE

Diese Tasche lässt sich ohne Aufwand vom Shopper zum Rucksack umfunktionieren.

Ein großer Flap schützt das Hauptfach vor Regen und

der seitliche Reisverschluss ermöglicht einen Schnelleingriff. Mit dieser

Tasche ist man im Alltag flexibel und stylish.

Preis: 170 € // www.qwstion.com

LAVENDEL ODER GURKE?

Gibt’s doch gar nicht! Gibt es wohl – eine Limonade, die vegan ist,

nachhaltig produziert wird und mit hochwertigem Mineralwasser

angereichert ist. Das Ganze kommt aus Hamburg und könnte ein

Hit werden. Muss man probieren!

Preis: ab 1,35 € // www.cucumis.hamburg

360° KAMERA

Insta360 präsentiert eine Aufsteckkamera für das iPhone. Es können auf

einfachem Weg 360° Bilder und Videos aufgenommen und auf das iPhone

übertragen werden. Super HD-Videos in 3K.

Preis: ab 249 € // www.insta360.com

RUCKSACK | WESTE

Noch nie da gewesen, aber mega praktisch: Die Iguchi Slack Vest Jacke von

Volcom ist eine absolute Besonderheit. Diese Jacke ersetzt deinen Rucksack

und ermöglicht dir somit noch mehr Bewegungsfreiheit wenn du z.B. deine

nächste Splitboardtour in den Bergen angehst. Ein Absolutes Must-Have für jeden

ambitionierten Splitboarder, Bergwanderer und andere Outdoorfans.

Preis: 260 € // www.volcom.de

Bilder: zartbitter / Qwstion / Cucumis / Insta360 / Volcom

Einfach besser aussehen!

MAKEUP – WORKSHOPS

[ T ] 073 92 . 9 28 42 86

info@farbspiel-makeup.de

www.farbspiel-makeup.de

AB SOFORT

BUCHBAR!

161201_farbspiel_165x60_rz.indd 1 01.12.16 17:03


18

Krass

WISSEN KOMPAKT

Alter, Sonne und unnützes Wissen.

weisheit

Wachstum der deutschen Bevölkerung

von 2010 bis Ende 2015, in Prozent

Zuwachs der Baugenehmigungen 2015

für Wohnungen in Deutschland gegenüber

dem Jahr 2010, in Prozent

Quelle: Brand eins

0,5

56

SONNE PUR

Das derzeit weltgrößte Solarkraftwerk steht in

Indien. Ganze 648-Megawatt schafft die Anlage

und versorgt 150.000 Haushalte. Damit

verdrängt Indien den bisherigen Spitzenreiter

aus Kalifornien mit einer Kapazität von 579

Megawatt.

Tolle Entwicklung, weiter so!

Quelle: www.manager-magazin.de

GEHT ES NOCH ÄLTER?

WAS!?

122

Jahre

Jeanne Louise Calment (* 21. Februar 1875 in Arles, Frankreich;

† 4. August 1997) ist mit vollendeten 122 Jahren

der Mensch mit dem nachweislich höchsten erreichten

Lebensalter und steht unter anderem im Guinness-Buch der

Rekorde. Nach eigenen Angaben tat sie nie etwas Besonderes,

um gesund zu bleiben. Ganz im Gegenteil, sie war

Raucherin, was ja nicht unbedingt gesundheitsfördernd ist.

Allerdings führte sie selbst ihr Alter auf den Genuss von

Olivenöl, Knoblauch, Gemüse und Portwein zurück.

Möglicherweise scheint dies aber noch lange nicht das

Ende der Fahnenstange zu sein. Mbah Gotho aus Indonesien

(* 31. Dezember 1870) ist laut Angaben der Behörden mit

145 Jahren (Stand Mitte Dezember 2016) der älteste noch

lebende Mensch. Auch Herr Gotho ist Raucher und war von

Beruf Fischer. Er hatte 10 Geschwister und selbst 5 Kinder,

die er allesamt überlebt hat. Seiner Meinung nach hat er mit

Geduld und Dankbarkeit dieses hohe Alter erreicht.

Fake oder echt? Da unabhängige Gutachter die Geburtsurkunde

von Herrn Gotho offiziell noch nicht bestätigten, bleibt

vorläufig Madame Calment der älteste Mensch.

Quelle: Wikipedia

145

Jahre?

(UN)NÜTZES WISSEN

• In der Schweiz ist es gesetzlich verboten, eine Autotür laut

zuzuknallen.

• In Nordsibirien ist es Brauch, dass verliebte Frauen ihren

Angebeteten mit Feldschnecken bewerfen.

• Ein Quadratzentimeter Haut enthält ungefähr 400

Schweißdrüsen.

• Wale sprechen Dialekt.

• Wenn es kalt wird, versammeln sich Bienen in ihrem Stock

und beginnen gemeinsam zu zittern, so wird der Bienenstock

aufgeheizt.

• Männer fallen häufiger aus dem Bett als Frauen.

• Die Frau eines der größten Männer der Welt (2,36 Meter),

ist 1,68 Meter groß.

• Die Wahrscheinlichkeit, dass von 23 Menschen zwei am

selben Tag Geburtstag haben, liegt bei über fünfzig Prozent.

• Elefanten wachsen ihr Leben lang.

• Der menschliche Körper enthält genügend Eisen, um

daraus eine Stange zu fertigen, die stark genug ist, um

eben diesen Körper zu tragen.

• In der Schweiz gibt es bei manchen Geschirrspülmaschinen

extra ein Käsefondue- und Racletteprogramm.

• Der Pfeil an der Tankuhr des Autos deutet auf die Seite wo

sich der Tankdeckel befindet.

• Auf Korfu heißen über 50 Prozent der Männer Spiro.

Quelle: T-Online

Bilder: zartbitter / wikipedia


Krass

19

„I CAN READ IN THE DARK.

CAN YOU?“

Smartwatches sind total im Trend und momentan in aller

Munde. Nun hat ein Südkoreanisches Startup namens

Dot Inc. es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen mit einer

Sehbehinderung zu helfen, an unserem Multimedialen

Leben teilnehmen zu können. Sie haben eine Smartwatch

names Dot entwickelt.

SPIEGLEIN, SPIEGLEIN AN DER WAND…

„APPLE-MIRROR“ IM IOS-10-DESIGN

Es gibt schon einige Smart-Mirror-Projekte – hier seien der

„Magic Mirror“ mit Gesichtserkennung und der Androidbasierte

„Smart Mirror“ von Google zu erwähnen – jetzt soll

aber der „Apple-Mirror“ den Designverliebten-Technikfreaks

das richtige Design plus Technik bieten. Denn Designer Rafael

Dymek hat sich bei der Gestaltung der Nutzeroberfläche an

Apples iOS 10 orientiert.

Es handelt sich hierbei um einen smarten Spiegel der aussieht

wie ein riesen iPad. Mit einem Tap auf den Spiegel wird die

Nutzeroberfläche aktiviert, nach 45 Sekunden ohne Eingabe

verschwindet diese wieder.

Der Apple Mirror besitzt neben der Anzeige des Wetters, des

Datums und der Uhrzeit diverse Apps, die beliebig auf dem

Spiegel arrangiert werden können. Mit einem Tap auf ein Icon

wird eine App aktiviert. Über den Spiegel kann Netflix geschaut,

die Sonos-Anlage sowie der Nest-Thermostat gesteuert und

ein Uber gerufen werden. Selbst der Facebook Messenger ist,

laut dem Entwickler, Teil des Nutzungsumfangs.

www.rafaeldymek.com

Diese Uhr empfängt Benachrichtigungen vom Smartphone

via Bluetooth, alle Nachrichten können so in Blindenschrift

dargestellt und auch beantwortet werden. Die Dot Watch

hat natürlich noch andere Funktionen wie einen Wecker,

Schrittmesser, Barometer und viele weitere Gimmicks.

Die schicke Uhr gibt es mit Bändern aus Silikon, Leder und

Kunststoff und einem Aluminium Gehäuse. Das Gerät kostet

ca. 300 € und ist wirklich ein toller Schritt zur Inklusion

von sehbehinderten Menschen.

Daumen hoch!

www.dotincorp.com

Bilder: zartbitter / Rafael Dymek / Dot

Versichern, vorsorgen, Vermögen bilden.

Ob Sie sich versichern, Ihre Vorsorge überprüfen oder Vermögen

aufbauen möchten: Als Ihre Allianz Fachleute sind wir der richtige

Partner. Denn wir beraten Sie ausführlich, umfassend und in aller

Ruhe – bei uns stimmen Leistung und Service.

Überzeugen Sie sich davon und besuchen Sie uns bald.

Hoffentlich Allianz.

Amann & Hagel OHG

Generalvertretung der Allianz

Kapellenstraße 37, 88471 Laupheim

amann.hagel@allianz.de

www.amann-hagel.de

Tel.: 07392.9 79 20, Fax: 07392.97 92 20


20 Krass

ARCHITEKTUR

JUNGLEHAUS VON STUDIO MK27

Ein traumhafter Ausblick auf den Atlantik und reichlich Natur

gekoppelt mit viel Privatsphäre. Dieses Anwesen mit dem

wohlklingenden Namen „Junglehaus“ würde vermutlich so

mancher gerne beziehen.

Mitten im Regenwald, in Guarujá, São Paulo , haben die Architekten

von Studio MK27 dieses geniale Projekt realisiert. Das

Architekturbüro von Studio MK27 rund um Gründer Marcio

Kogan besteht aus 21 Architekten und hat diesen traumhaften

Wohnraum in Zusammenarbeit mit Innenarchitektin Samanta

Carfado realisiert. Der Gedanke war Architektur und

Natur fließend ineinander übergehen zu lassen.

Über 3 Etagen auf insgesamt 805 m² erstreckt sich dieses

architektonische Meisterwerk.

Die Etagen sind jeweils programmatisch voneinander getrennt

und verfolgen eine klar Linie. Im Erdgeschoss befindet

sich die mit Holz verzierte riesige Terrasse, welche mit einem

Kinderzimmer verbunden ist. Im ersten Stock befinden sich

insgesamt 6 Schlafzimmer, von denen wiederum 5 über kleine

Verandas, eine Hängematte und TV-Zimmer verfügen. Die

letzte Etage wird als sozialer Bereich genutzt. Hier befindet

sich eine Küche, das Wohnzimmer und ein atemberaubenden

Infinty-Pool, aus dem man den Sonnenuntergang über dem

Atlantik genießen kann.

Mehr Infos über das Junglehaus:

Architekten: Studio MK27

www.studiomk27.com.br

EXKLUSIV BEI

Rabenstraße 1· 88471 Laupheim · Tel. 07392/5178 · info@augenoptik-herrmann.de

Bilder: zartbitter / studio MK27 / Fernando Guerra


BIN DANN MAL WEG!

1001 NACHT-HOTEL

TAJ LAKE PALACE IN UDAIPUR (INDIEN)

Für alle die früher schon die Geschichten von Aladin geliebt haben, geht in

diesem Hotel ein kleiner Traum in Erfüllung.

Im Taj Lake Palace in Udaipur erinnert einfach alles an die Märchen aus 1001

Nacht. Egal ob die großen Betten voller bunt bestickter Kissen oder aber die

exotischen Wandverzierungen, alles ist im orientalischen Stil gehalten.

Eine weitere Besonderheit: Das Hotel liegt abseits von jeglichen anderen Gebäuden

auf einer eigenen Insel im Pichola See. Kein Wunder also, dass das Domizil

auch als Filmkulisse beliebt ist. In den 80er Jahren wurden hier Szenen des

Bond-Films „Octopussy“ mit Roger Moore gedreht.

Sicher

online zahlen

ist einfach.

Kosten: ca. 300 € pro Nacht

Bilder: zartbitter / taj lake palace hotel / journeyplanner / kadir‘s tree house

BAUMHAUS-HOTEL

KADIR‘S TREE HOUSE IN OLYMPOS (TÜRKEI)

Das Baumhaushotel Kadirs Tree House befindet sich im Ferienort Olympos in

der Türkei. Hier übernachtet man in luftiger Höhe und in freier Natur. Bis zu

5 Personen finden in einem Baumhaus Platz, diese Übernachtungsmöglichkeit

eignet sich vor allem für Familien und Backpacker. Duschen und WC-Anlagen

sind zur Gemeinschaftsnutzung vorhanden.

Kosten: ca. 15 € pro Nacht

Wenn Sie mit paydirekt,

unserem neuen Service,

direkt mit Ihrem Girokonto

bezahlen können. Und dem

guten Gefühl, dass Ihre

Daten in sicheren Händen

sind. Ein Bezahlverfahren

made in Germany.

Einfach im Online-Banking

registrieren. Infos unter:

www.ksk-bc.de.

S

Wenn’s um Geld geht

Kreissparkasse

Biberach


22 Krass

NEW STUFF

FILME

DEN STERNEN SO NAH

Elliot wächst 16 Jahre auf dem Mars

auf. Zurück auf der Erde, ist der Teenager

überwältigt. Er findet seine erste Liebe

und macht sich auf die Suche nach seinem

Vater. Doch sein Körper ist nicht für

die Bedingungen der Erde geschaffen und

schon bald schwebt er in Lebensgefahr.

Filmstart: 09. Februar 2017

THE GIRL WITH ALL THE GIFTS

Unsere Welt in der Zukunft, in der Menschen durch

Pilze zu Zombies werden. Die einzige Chance auf

Heilung: Kinder. Die Kinder sind auch infiziert, jedoch

können sie ihren Fressimpuls kontrollieren.

Eines der Kinder unterscheidet sich – es ist intelligenter

und will ständig lernen. Für alle die Zombiefilme

lieben.

Filmstart: 09. Februar 2017

BÜCHER

MINUS 18 GRAD

STEFAN AHNHEM

An der schwedischen Westküste wird ein Auto

aus dem Hafenbecken geborgen. Bei der Obduktion

stellt sich heraus, dass der Fahrer schon lange

vor dem Unfall tot war. Doch jemand glaubt den

Fahrer erst letzte Woche gesehen zu haben. Die

Indizien sprechen dafür das der Mörder, das Leben

seiner Opfer komplett übernimmt.

02. Januar 2017 • Preis 16,99 €

KLEINE VERBRECHEN ERHALTEN

DIE FREUNDSCHAFT

ELISABETH KABATEK

Ein Roadtrip durch ganz Deutschland. Drei

Frauen unterschiedlichstem Alter treffen zufällig

auf einer Autobahnraststätte aufeinander

und beschließen ihre Reise gemeinsam

fort zu setzen. Schnell geht dem Trio

das Geld aus und die Geldbeschaffungsmaßnahmen

werden immer unkonventioneller.

10. Januar 2017 • Preis ca. 14,99 €

MUSIK

MIGRATION · BONOBO

Die Fangemeinde wird toben! Drei Jahre

nach Veröffentlichung der „The North Borders“

LP erscheint das lang ersehnte Album.

Erwartet wird eine Fortsetzung des

eingängigen Bonobo Elektroniksounds.

13. Januar 2017 • Preis ca. 10,00 €

MEIN AMERIKA · PHILIPP POISEL

Gibt es den „American Dream“ noch? Philipp

Poisel hat in seinem neuen Album sein Herz für

Amerika gezeigt und sich auf eine Reise in die

USA begeben. Verarbeitet hat er die Abenteuerlust,

Freiheit und Weite dieses Landes.

17. Februar 2017 • Preis ca. 17,00 €

Druck & Medien Zipperlen GmbH Telefon +49 (0) 73 48 . 98 76-0 druck.medien@zipperlen.de

Dieselstraße 3 | 89160 Dornstadt Telefax +49 (0) 73 48 . 98 76-20 www.zipperlen.de

Bilder: zartbitter / Filmstarts / Ullstein Ebooks / Droemer Ebook / Bonobo / Philipp Poisel


01

APR

Am 01. April 2017

erscheint die neue vivum.

Achtung: Kein Gewinnspiel verpassen! So gehts:

vivum lesen, Facebook Fan werden und teilnehmen.

Gewinner von 2x „CLOWN UNDER“

Das Buch von Andreas Schaible:

Florian R. aus Laupheim, Silke M. aus Roggenburg

Bock auf Rock – Event Gewinner:

Steffen W. aus Laupheim, Anja F. aus Mietingen

The B-Stoxx-Fan Paket – Gewinner:

Sven E. aus Mietingen

Gewinner der 8 ORGANICUPS:

Petra S. aus Schönebürg, Sabrina Z. aus

Orsenhausen, Anna W. aus Baltringen,

Klara J. aus Warthausen, Daniela R. aus

Laupheim, Sarah S. aus Laupheim,

Melanie B. aus Maselheim, Sarah K. aus

Laupheim

Wir suchen zum 01.09.2017 eine/n

AZUBI ZUM

MEDIEN-

GESTALTER

mit Adrenalin, Lernfreude und

überdurchschnittlicher Motivation.

Bewerbungen bitte an Melissa Wagner:

wagner@zartbitter-design.com

Hochwertiger Unikatschmuck aus

Süßwasserperlen, Swarovskikristallen,

Steinen, Leder, Silber und

vergoldetem Silber.

Atelier ab 03. Februar

Dienstag und Freitag

von 10 -18 Uhr geöffnet.

Patricia Drapalla-Lerch

Heusteige 9

88483 Burgrieden-Rot

Mobil 0151 - 414 348 66

Termine nach telefonischer Absprache

auch außerhalb der Öffnungszeiten.

Bilder: zartbitter

WWW.PERLEN-SPIEL.DE


PELLETS ODER

SCHEITHOLZ?

In 1-2 Minuten verwandeln Sie Ihren Holzofen in einen

stromlosen und löwenstarken Pelletofen.

DER PELLET-OFEN

IM HOLZ-OFEN!

www.zartbitter-design.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine