Jahresrückblick 2016 der Feuerwehr Schweinbach

cmeisinger

JAHRESRÜCK

BLICK 2016

Unsere Feuerwehr

organisierte die größte

Leistungsschau

Bericht Seite 14

Unsere Kameraden sind auch in

anderen Sportdisziplinen stark

Bericht auf Seite 11

Feuerwehr Schweinbach zum

Höhenrettungsstützpunkt ernannt.

Bericht auf Seite 15

FEUERWEHR SCHWEINBACH

JAHRESRÜCK

BLICK 2016

Ausgabe 6 / Dezember 2016

www.feuerwehr-schweinbach.at

Einsatzreiches

Jahr!

Dieses Jahr war unsere Feuerwehr

besonders gefordert.

Im Mai und Juni waren wir

durch Starkregen tagelang

im Einsatz und unterstützten

die betroffene Bevölkerung.

Bericht Seite 2


JAHRESRÜCK

BLICK 2016

fällt es der Bevölkerung offensichtlich schwer, gewisse Tätigkeiten

eigenständig oder durch Nachbarschaftshilfen zu organisieren.

Im Anschluss möchte ich noch einige Höhepunkte des

abgelaufenen Jahres zusammenfassen:

Anfang des Jahres wurde unsere Feuerwehr zum Höhenretterstützpunkt

ernannt. Das bedeutet, dass unsere Feuerwehr für

den ganzen Bezirk Urfahr Höhenretter stellt, wenn es um Menschenrettung

aus Höhen und Tiefen geht.

Vorwort des

Kommandanten

Geschätzte Engerwitzdorferinnen und Engerwitzdorfer!

Liebe Leserinnen und Leser unseres Jahresrückblickes!

Ein sehr einsatzreiches Feuerwehrjahr mit all seinen Höhen

und Tiefen ist wieder vorübergegangen. Ich darf mich in bereits

gewohnter Manier recht herzlich bei meinen Feuerwehrkameraden

/ Innen, für die hervorragende Zusammenarbeit und die

ganzjährige Einsatzbereitschaft bedanken. Dieses Engagement

ist nicht selbstverständlich, denn es wird, auch wenn man es

kaum glauben möchte, für eine Einsatzorganisation in unsere

Größenordnung immer schwieriger, Personen für das Ehrenamt

zu finden und zu begeistern.

Die hohe Anzahl an Einsätzen im abgelaufenen Jahr ist auf folgenden

Faktoren zurückzuführen:

Zum Einen die beiden schweren Unwetter im Mai und Juli die

uns sehr viele Einsatzstunden abverlangt haben, zum Anderen

wird die Feuerwehr immer mehr als Dienstleister von der Bevölkerung

und Wirtschaft in Anspruch genommen, da unsere

Spezialgeräte und das dazugehörige Personal sehr rasch, und

durch die gute Ausbildung der Mannschaft, professionell zur

Verfügung steht. Auch wenn in manchen Feuerwehrkreisen die

Meinung vorherrscht, dass ein Teil dieser Aufgaben nicht zum

Feuerwehrwesen gehörten, muss ich trotz teilweiser Übereinstimmung,

folgende Problematik zu bedenken geben: Teilweise

Ein voller Erfolg war unser Tag der Einsatzkräfte mit dem Bezirkstag

für Zivilschutz uns Sicherheit. Bei herrlichem Wetter

konnten sich 4000 Besucher von der Schlagkraft der Einsatzorganisationen

überzeugen und einen EinBlick bekommen wie

die einzelnen Organisationen arbeiten.

Des Weiteren unterstützten wir auch im abgelaufen Jahr wieder

viele diverse Lehrgänge, Ausbildungen und Bewerbe des

Bezirksfeuerwehrkommandos mit Fahrzeugen und vielen Stunden

an „Manpower“.

Denjenigen, die für unsere Kameradschaft immer wieder Spannendes

und Interessantes, wie z.B. den Feuerwehrausflug, Skitag,

etc. organisieren, darf ich DANKE sagen, und ich freue

mich schon jetzt auf unsere kameradschaftsfördernden Aktivitäten

im neuen Jahr.

In diesem Zuge möchte ich auch allen Gemeindevertretern, allen

voran Bürgermeister Herbert Fürst, danken und uns erneut

eine gute Zusammenarbeit im neuen Jahr wünschen.

Dem Jahr 2017 entgegenblickend freuen wir uns ganz besonders.

So wird der März für die Feuerwehr Schweinbach richtig

schweißtreibend sein, denn unser in die Jahre gekommendes

Tanklöschfahrzeug wird durch ein modernes, innovatives Fahrzeug

für die nächste Generation ersetzt.

Abschließend kann ich Ihnen, am Anfang unseres sehr interessanten

Jahresberichtes, noch versichern, dass wir auch im Jahr

2017 für die Sicherheit der Engerwitzdorfer Bevölkerung

wieder 24 Stunden am Tag, 366 Tage im Jahr, jederzeit schlagkräftig

bereit stehen werden.

Gott zur Ehr´, dem Nächsten zur Wehr.

HBI Christian Bötig

Kommandant der FF Schweinbach

Nachruf Gottfried Diewald

Leider ist in diesem Jahr unser Kamerad Gottfried

Diewald nach langer, mit Geduld ertragenen

Krankheit, im 62. Lebensjahr viel zu früh von

uns gegangen. Gottfried war seit 17. März 1973

Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Schweinbach.

Wir werden Gottfried immer in liebevoller Erinnerung

behalten. Unsere Gedanken sind bei der

Familie unseres lieben Kameraden.

Deine FF Schweinbach

2

Jahresrückblick 2016


Ausbildung 2016

Kommandant-Stellvertreter

OBI Philip Rittberger

Liebe Engerwitzdorferinnen und

liebe Engerwitzdorfer!

Anfang des Jahres bin ich im Rahmen der Vollversammlung

zum Kommandant-Stellvertreter gewählt worden, nachdem

mein Vorgänger seine Funktion zurückgelegt hat. Ich sehe

meine Aufgabe in der Unterstützung unseres Kommandanten

und in der Führung der Feuerwehr Schweinbach. Als Kommandant-Stellvertreter

bin ich auch für die Ausbildungen und die

Lehrgänge im Bezirk und an der Landesfeuerwehrschule verantwortlich.

Gut ausgebildete Feuerwehrkameraden sind mir

besonders wichtig. Die Anforderungen an die Einsatzmannschaft

werden immer mehr und die Herausforderungen bei den

Einsätzen immer größer, das zeigt auch die diesjährige Einsatzstatistik

eindrucksvoll. Ich denke hier besonders an die neuen

Antriebstechniken bei Fahrzeugen und an die steigenden alternativen

Energiequellen, wie etwa PV-Anlagen bei Einfamilienhäuser.

Aber auch durch immer mehr und stärker werdende

Elementarereignisse werden wir gefordert. Etwa ein Drittel

unserer Einsätze wurden durch Unwetter ausgelöst. Nicht nur

für Einsätze, sondern auch zu Ausbildungszwecken opfern die

Kameraden ihre Freizeit. Oft nehmen sie sich hierfür Urlaub

oder Zeitausgleich. Die vielen Stunden werden für die Sicherheit

der Bevölkerung unentgeltlich und freiwillig aufgebracht.

GUTE AUSBILDUNG = GUTE UND PROFESSIONELLE ARBEIT

UND HILFE IM DIENSTE DER BÜRGER

OBI Philip Rittberger

Kommandant-Stellvertreter der FF Schweinbach

Besuchte Lehrgänge über das BFK oder

an der Landes-Feuerwehrschule

Weiterbildung und Lehrgänge

Grundlehrgang

Lehner Thomas, Morawetz Manuel, Nußbaumer Florian,

Santer Florian

Gruppenkommandantenlehrgang

Brugger Gerhard, Müller Stefan, Purner Stefan

Atemschutzlehrgang

Rittberger Philip

TLF-Besatzungen

Stroblmair Sabine, Gilligsberger Daniel

Kommandanten-Weiterbildungslehrgang

Bötig Christian, Rinner Thomas, Stroblmair Sabine

Maschinistenlehrgang

Stroblmair Sabine

Schiffsführerlehrgang II

Chalupar Andreas, Hehenberger Thomas, Hofstadler Joachim,

Meisinger Christoph, Mitterhuemer Walter

Strahlenmess-Lehrgang II

Chalupar Andreas

Gerätewartelehrgang

Müller Stefan

Schrift- und Kassenführer-Lehrgang

Gilligsberger Daniel

Rettungsschwimmer-Lehrgang

Chalupar Andreas

Technischer Lehrgang I

Königsdorfer Thomas, Rittberger Philip

Drehleitermaschinisten-Lehrgang

Stroblmair Christian

Brandschutzbeauftragtenlehrgang

Chalupar Andreas

Ausbilderschulung

Stroblmair Sabine

Lehrgang für Sachkundige zur Überprüfung von TFL

Hehenberger Mario

Lehrgang für Lehrgangsleiter Funklehrgang

Mitterhuemer Walter

KAT-Seminar I und II

Bötig Christian, Hehenberger Mario, Hehenberger Thomas,

Rittberger Philip

KAT-Seminar III

Stroblmair Sabine

Höhenretter-Lehrgang

Karlinger Harald, Koller Ricardo, Königsdorfer Michael, Kürnsteiner

Daniel, Rittberger Philip, Rudelsdorfer Erwin, Schwarz

Mario, Strasser Marc, Stroblmair Christian, Stroblmair Sabine

Höhenretter-Weiterbildung

Kürnsteiner Daniel, Strasser Marc, Stroblmair Christian,

Stroblmair Sabine

Ausbildung zum Feuerwehrersthelfer

Finster Gregor, Stroblmair Sabine

Funklehrgang

Gilligsberger Daniel, Weber Daniel

Zugskommandanten-Lehrgang

Rittberger Philip

Lotsen- und Nachrichten-Lehrgang

Stroblmair Sabine, Gilligsberger Daniel

Feuerwehr Schweinbach 3


JAHRESRÜCK

BLICK 2016

3.9.2016

Hochzeit Doris und Philip

Standesfälle 2016

Hochzeit Doris

Wöckinger& Philip

Rittberger

3.9.2016

Am Samstag den 3. September

feierten unser Kommandant-Stellvertreter

Philip Rittberger und Doris

Wöckinger in Wartberg ihre Hochzeit.

Es war ein Traumtag und eine

große Abordnung unserer Feuerwehr

feierte mit den Beiden diesen wunderschönen

Tag. Wir wünschen euch

auf diesem Weg nochmal alles Gute

für euren gemeinsamen Weg!

Hermann Schwarz zum

Ehrenamtswalter ernannt

Als Dank und Anerkennung für

seine jahrelange Arbeit als gewissenhafter

Kassier unserer

Feuerwehr wurde Hermann

Schwarz mit einstimmigem Beschluss

des Kommandos zum

Ehren-Amtswalter ernannt.

Kommandant Christian Bötig,

das gesamte Kommando und der

Nachfolger von Hermann, Daniel

Gilligsberger, bedankten sich

ausdrücklich für die tolle Arbeit

und hoffen auch weiterhin auf

Unterstützung durch Hermann.

4

Jahresrückblick 2016


24.9.2016

Hochzeit Mario und Tanja

Hochzeit Tanja

Königsdorfer & Mario

Hehenberger

Tanja Königsdorfer und Mario Hehenberger,

beide aktive Mitglieder

unserer Feuerwehr, heirateten nach

17 Jahren wilder Ehe und wurden

mit Kaiserwetter belohnt. Für unsere

Feuerwehr war es selbstverständlich

und eine Ehre das Brautpaar an

diesem Tag zu begleiten. Auch den

beiden nochmals alles Gute und viel

Glück!

24.9.2016

3.6.2016

Am 6.11. feierte unser Ehrenkommandnat

Franz Grasböck seinen

85. Geburtstag. Auch Bürgermeister

Herbert Fürst gratulierte.

Weitere Jubilare waren:

Johann Lehner (5. Mai) - 80 J.

Erwin Schwarz (5. August) - 70 J.

Storch zur Geburt von Johanna Breuer

Am 3. Juni 2016 um 16:00 Uhr kam die kleine Johanna Breuer zur Welt.

Die Feuerwehr gratulierte ihrem Kameraden Michael Breuer zur gesunden Tochter,

stellte einen Storch auf und verbrachten mit dem frischgebackenen Papa einen

gemütlichen Abend. Wir wünschen der kleinen Johanna alles Liebe, viel Glück und

Gesundheit für ihren Lebensweg und gratulieren den Eltern Michi & Kathi auch auf

diesem Wege nochmals herzlich!

Feuerwehr Schweinbach 5


JAHRESRÜCK

BLICK 2016

Einsatzstatistik 2016 / Überblick

Zu 68 Einsätzen ausgerückt

Jän.: 08.01. Aufräumarbeiten nach VU

19.01. Verkehrsunfall eingekl. Person A7

20.01. Aufräumarbeiten nach VU

Feb.: 08.02. Brandverdacht NGE

28.02. Brandmeldealarm Martinstift

Mär.: 02.03. Ölspur

03.03. Technischer Einsatz Weinbergstr.

22.03. Wasserschaden Mitterweg

23.03. Technischer Einsatz Steinreith

29.03. Ölspur

Apr.:

6

14.04. Personenrettung Treffling

21.04. Technischer Einsatz Gusenbachstr.

22.04. Technischer Einsatz Gusenbachstr.

22.04. Brandsicherheitswache SV Fest

23.04. Brandsicherheitswache SV Fest

Mai.: 01.05. Personenrettung Engerwitzberg

13.05. Wasserschaden Drosselweg

Wasserschaden Riedmarksiedlung

Überflutungseinsatz Sterngasse

Überflutungseinsatz Adamweg

Wasserschaden Sterngasse

Türöffnung Weidenweg

14.05. Technischer Einsatz

21.05. Verkehrsunfall eingkl. Person

27.05. Brandeinsatz Lerchenweg

28.05. Technischer Einsatz Steinreith

Überflutungseinsatz Narzisenweg

Überflutungseinsatz Edtsdorf

Überflutungseinsatz Edtsdorf

29.05. Technischer Einsatz Niederthal

Technischer Einsatz Edtsdorf

Technischer Einsatz Edtsdorf

30.05. Technischer Einsatz Engerwitzdorf

31.05. Überflutungseinsatz Punzengraben

Jun.: 09.06. Türöffnung

17.06. Insekten

24.06. Brandsicherheitswache

Juli.: 01.07. Verkehrsunfall eingkl. Person

08.07. Lotsendienst Sommerkino

12.07. Überflutungseinsatz Punzengraben

Überflutungseinsatz Lärchenweg

23.07. Überflutungseinsatz Rosenweg

Technischer Einsatz Langwiesen

24.07. Überflutungseinsatz Punzengraben

25.07. Überflutungseinsatz Rosenweg

Überflutungseinsatz Bach

Überflutungseinsatz Bach

Überflutungseinsatz Bach

Überflutungseinsatz Langwiesen

Überflutungseinsatz Adamweg

Überflutungseinsatz Felbeberstrasse

Überflutungseinsatz Sportplatzweg

Überflutungseinsatz Maisweg

Überflutungseinsatz Bach

Überflutungseinsatz Engerwitzdorf

26.07. Überflutungseinsatz Langwiesen

30.07. Verkehrsunfall eingekl. Person

Aug.: 17.08. Insekten

27.08. Technischer Einsatz-

Engerwitzdorferstrasse

31.08. Ölspur Zur Mühle

Sep.: 11.09. Brandmeldealarm Martinstift

Okt.: 08.10. Ölspur Hofweg

16.10. Aufräumarbeiten nach VU A7

28.10. Fahrzeugbrand Tiefgarage Gallneuk.

Nov.: 01.11. Technischer Einsatz Engerwitzdorf

04.11. Ölspur Schweinbach / Engerwitzdorf

15.11. Höhenretter / Einsatz Schloß Riedegg

26.11. VU eingeklemmte Person A7

Impressum: Eigentümer und Herausgeber

FF-Schweinbach. Für den Inhalt verantwortlich:

HBI Christian Bötig, Redaktion,

Grafik und Layout: Christoph Meisinger

Druck: MEISINGER werbung+grafik

Jahresrückblick 2016


Einsätze 2016

Unwettereinsätze

im

Mai, Juni und

schwere Verkehrsunfälle

prägten das

Einsatzjahr

2016

19.1.2016

Verkehrsunfall A7

Im vergangenen Jahr wurden wir

zu überdurchschnittlich vielen und

schweren Verkehrsunfällen alarmiert.

In vielen Fällen musste unsere

Feuerwehr Menschenrettungen aus

den verunfallten Fahrzeugen durchführen

und dabei mit schwerem hydraulischen

Rettungsgerät vorgehen.

Die Monate Mai und Juni waren durch

Unwetter und Starkregenereignisse

geprägt. Alleine im Monat Mai bewältigen

wir 19 Einsätze. Dieser Monat

zeigte die Vielseitigkeit die in Einsätzen

auf eine Mannschaft zukommen

kann. Gleich am ersten Tag des

Monats wurden wir in der Nacht zu

einer Personenrettung mit dem Stichwort

„Person in Gusen“ alarmiert.

Das Jahr 2016 hat wieder einmal bewiesen,

wie wichtig die Feuerwehren

in unserer Gemeinde sind.

Reh verursachte

Unfall

auf der A7

Ein Reh hat am 21. Mai einen

schweren Verkehrsunfall auf der

A7 der Mühlkreisautobahn zwischen

Treffling und Schweinbach in Fahrtrichtung

Freistadt verursacht. Ein

27-jähriger Mann aus Gutau war mit

seinem Pkw nach Hause unterwegs,

als kurz nach der Ausfahrt Treffling

ein Reh über die Autobahn lief und

nicht mehr ausweichen konnte.

Einsätze auf der Autobahn sind

immer eine große Gefahr für alle

Einsatzkräfte.

21.5.2016

Personenrettung

Mann stürzte

in Gusen

1.5.2016

Personenrettung

Zu einem nächtlichen Einsatz wurde

unsere Feuerwehr um 1:43 Uhr alarmiert.

Ein Mann aus Gallneukirchen

stürzte aus unbekannter Ursache in

der Nähe der Göweil Mühle von drei

Meter Höhe in die Gusen und blieb

dort liegen. Für den Mann bestand

höchste Lebensgefahr. Er konnte sich

selbst nicht aus dem Wasser retten.

Anwohner hörten seine Hilferufe und

verständigten Rettung und Polizei.

Am Einsatzort lag der Mann noch im

Wasser. Sanitäter des Roten Kreuzes

versorgten ihn bereits und hielten

seinen Kopf über Wasser. Die Höhenretter

unserer Feuerwehr gingen

ebenfalls sofort ins Wasser und legten

den Mann in die Korbschleiftrage.

So konnte der Verunglückte über

die drei Meter hohe Böschung auf die

Straße gerettet werden.

Feuerwehr Schweinbach 7


JAHRESRÜCK

BLICK 2016

25.7.2016

Überflutungen in der Gemeinde

Besonders Klendorf und Bach waren vom Regen betroffen

Starkregenereignis in Engerwitzdorf

Montagnachmittag um etwa 14.00 Uhr begann es in

Engerwitzdorf zu regnen. Gegen 14.45 Uhr entwickelten

sich die Regenfälle in Schweinbach, Langwiesen,

Klendorf und Bach zu einem Starkregenereignis. Ein

regelrechter Wolkenbruch ging über unser Einsatzgebiet

nieder.

In Wolfing und Klendorf trat

der Klenbach über die Ufer.

In Bach wurde die Firma

SOLARier überflutet und die

benachbarten Wohnhäuser. In

Langwiesen wurde der Bauhof

überschwemmt. Am Sportplatzweg

in Schweinbach gab

es weitere Überschwemmungen.

In kurzer Zeit lagen für

unsere Feuerwehr 16 Einsätze

vor. Auf Grund der vielen

Einsätze haben wir für das

Gemeindegebiet Engerwitzdorf

Alarmstufe 1 ausgerufen.

Dadurch wurden die Feuerwehren

Schmiedgassen und

Treffling alarmiert. Im Feuerwehrhaus

Schweinbach wurde

ein Krisenstab eingerichtet.

Es regnete so stark, dass sich

8

das Oberflächenwasser auf

den Feldern zu kleinen Bächen

formierten und Häuser die im

Weg standen bis über einen

Meter unter Wasser stellten.

Nach 6 Stunden konnten die

Vielzahl der Einsätze abgeschlossen

und das Wasser aus

den Häusern gepumpt werden.

Für die Besitzer fing dann

erst das große Aufräumen und

Reinigen an. Bürgermeister

Herbert Fürst bedankte sich

bei den rund 60 Einsatzkräften

und sprach großes Lob für die

geleistete Arbeit aus.

Das Wasser stand teilweise bis zu einem Meter

hoch in den Kellern.

Auch der Bauhof war betroffen.

Jahresrückblick 2016


Überflutungen durch Starkregen im Mai

Sechs Einsätze durch starken

Regen in Schweinbach

Am Freitag, den 13. Mai, wurde unsere

Feuerwehr kurz vor 16.00 Uhr zum

ersten Einsatz von insgesamt sechs

Unwettereinsätzen alarmiert. Es regnete

bereits den ganzen Nachmittag

stark, vor allem im Gemeindegebiet

von Engerwitzdorf kam es am Nachmittag

zu Starkregen. Besonders

stark betroffen waren der Kesselboden,

die Sterngasse, die Riedmarksiedlung

und der Drosslweg. Unsere

Feuerwehr hat betroffene Familien

bei Pumparbeiten unterstützt und

vor allem dafür gesorgt, dass größere

Wasserschäden abgewendet wurden.

So wurden Schächte ausgepumpt und

Objekte mit Sandsäcken geschützt.

Einsatzleiter Kommandant-Stellvertreter

Philip Rittberger arbeitete

rasch, effizient und teilweise parallel

die Einsätze ab. Ein Überflutungseinsatz

wurde an die FF Gallneukirchen

weitergeleitet.

13.5.2016

Überflutungen durch

Starkregen

Einsätze 2016

Brandeinsatz Lerchenweg

Brand Gartenhütte

2.3.2016

LKW Unfall auf der A7

LKW Unfall auf der

Mühlkreisautobahn A7

Am Mittwoch, dem 2. März, wurde

unsere Feuerwehr gemeinsam mit

der Freiwilligen Feuerwehr Treffling

zu einem Verkehrsunfall auf die

Mühlkreisautobahn A7 alarmiert. Unsere

Einsatzmeldung lautete „LKW

Unfall, massiver Ölverlust“. Mit dieser

Information rückten wir mit dem

Tanklösch-, Löschfahrzeug und sofort

auch mit unserem Kommandofahrzeug

samt Anhänger gerüstet für Öl

Einsätze aus. Der Unfall ereignete

sich auf der Autobahn Richtung Freistadt

Höhe Schweinbach (nach der

Abfahrt Gallneukirchen).

Einsatzleiter war Bürgermeister Herbert

Fürst, der zufällig in der Nähe

des Feuerwehrhauses war, als die

Alarmierung kam und sofort mit ausrückte.

Er ordnete auf Grund der

starken Verschmutzung nach Rücksprache

mit der Autobahnpolizei die

Sperre der betroffenen Fahrtrichtung

an. Damit war es möglich ungefährdet

die Autobahn zu reinigen. Nach

etwa einer Stunde konnte wieder

ein Fahrstreifen freigeben werden.

Insgesamt dauerte der Einsatz drei

Stunden und verursachte im Abendverkehr

massive Behinderungen.

27.5.2016, Der Besitzer war im

Garten und entdeckte den Brand

rasch. Er alarmierte über den

Notruf 122 unsere Wehr und

löschte mit dem Pulverlöscher die

Flammen.

Unfall auf der A7

LKW mit 26 Tonnen Schotter

Umgestürzt

30.7.2016, Ein Reifenplatzer bei

einem Lkw hat Samstagvormittag

einen schweren Verkehrsunfall

auf der Mühlkreisautobahn (A7)

ausgelöst.

Feuerwehr Schweinbach 9


JAHRESRÜCK

BLICK 2016

Ausbildungsjahr 2016

12.01.2016 19:00 FMD Ausbildung Erste Hilfe Kurs

14.01.2016 19:00 FMD Ausbildung Erste Hilfe Kurs

19.01.2016 19:00 FMD Ausbildung Erste Hilfe Kurs

21.01.2016 19:00 FMD Ausbildung Erste Hilfe Kurs

22.01.2016 18:30 Höhenretter Höhenretter Grundausbildung

01.02.2016 19:00 FMD Ausbildung Erste Hilfe Kurs

03.02.2016 19:00 Bewerbsvorbereitung Atemschutzleistungsprüfung Bronze + Silber

10.02.2016 18:30 Bewerbsvorbereitung Atemschutzleistungsprüfung Bronze + Silber

10.02.2016 19:30 Bewerbsvorbereitung Technische Hilfeleistung

11.02.2016 19:00 FMD Ausbildung Erste Hilfe Kurs

12.02.2016 18:30 Höhenretter Höhenretter Grundausbildung

16.02.2016 18:00 Bewerbsvorbereitung Atemschutzleistungsprüfung Bronze + Silber

17.02.2016 19:30 Bewerbsvorbereitung Technische Hilfeleistung

19.02.2016 19:00 Bewerbsvorbereitung Atemschutzleistungsprüfung Bronze + Silber

22.02.2016 18:30 Bewerbsvorbereitung Atemschutzleistungsprüfung Bronze + Silber

24.02.2016 19:30 Bewerbsvorbereitung Technische Hilfeleistung

24.02.2016 19:30 Übungen Funkübung

29.02.2016 19:00 Höhenretter HöRG Grundausbildung

01.03.2016 18:30 Bewerbsvorbereitung Vorbereitung ASLP Bronze+Silber

05.03.2016 12:15 Grundausbildung Abschluss Grundausbildung

09.03.2016 19:30 Übungen Planspiel

16.03.2016 19:30 Schulung Fahrzeuge und Geräteschulung

23.03.2016 19:30 Fotoworkshop Umgang mit der Spiegelreflexkamera

23.03.2016 19:30 Schulung ÖÄ Team Presse Berichte Wie , WAS , Wer ,Wo

01.04.2016 18:30 Höhenretter Höhenretterübung

06.04.2016 19:30 Schulung GSF Schulung / Warn & Messgreäte

13.04.2016 19:30 Schulung Alternative angetriebene Fahrzeuge ( ÖÄMTC)

16.04.2016 16:00 Höhenretter Höhenretterübung

20.04.2016 19:30 AS-Leistungstest Leistungstest der AS Träger (Finnentest)

23.04.2016 19:00 FMD Ausbildung FMD - Tagung 2016

27.04.2016 19:30 Übungen Funkübung

01.05.2016 12:30 Höhenretter Einsatzübung Höhenrettung Bez. Freistadt

02.05.2016 19:00 Höhenretter Höhenrettung Lehrgang

04.05.2016 19:30 Schulung Pumpenschulung

06.05.2016 19:00 Höhenretter Höhenrettung Lehrgang

11.05.2016 19:30 Übungen Brand Einsatzübung Pichler

18.05.2016 19:30 Übungen Löschwasserentnahmestellen

25.05.2016 19:30 Schulung Brandmeldeanlagen E+E

01.06.2016 19:30 Schulung Photovoltaikanlagen

08.06.2016 19:00 Höhenretter Schulung FF Wartberg

08.06.2016 19:30 Schulung Fahrausbildung C und B

15.06.2016 19:30 Übungen Einsatzübung

17.06.2016 18:00 Höhenretter Personenrettung Turmdrehkran

22.06.2016 20:00 Übungen FMD Feuerwehrmedizinischer Dienst

29.06.2016 19:30 Übungen Funkübung

03.07.2016 12:00 Höhenretter Einsatzübung Kapp Seil Rettung

14.08.2016 11:00 Höhenretter Einsatzübung im Schönau

14.08.2016 13:00 Höhenretter Einsatzübung Seilbahn

07.09.2016 19:30 Schulung Infoabend über den Herbstschulunugs-Plan

14.09.2016 19:30 Kameradschaftsabend Diverse Tätigkeiten Instandhaltung Reinigen

17.09.2016 18:00 Höhenretter Schachtrettung

21.09.2016 19:30 Brandschutz Besichtigung Hort Neu

28.09.2016 17:00 Übungen Gemeindeübung (FF Schmiedgassen)

04.10.2016 19:00 Höhenretter Ausbildung Höhenretterübung

05.10.2016 19:30 Übung Verkehrsunfall Schulung VU mit LKW

11.10.2016 08:00 Technischer Einsatz HALLO AUTO VS Schweinbach

12.10.2016 19:30 Kameradschaftsabend Diverse Tätigkeiten Instandhaltung Reinigen

19.10.2016 19:30 Vorbeugender Brandschutz Schulung Solarier

26.10.2016 19:30 Funk | Leitstelle | Lotsen Funkübung

02.11.2016 19:30 Vorbeugender Brandschutz Besichtigung Linz Ag Müllentsorgung

09.11.2016 19:30 Kameradschaftsabend Diverse Tätigkeiten Instandhaltung Reinigen

16.11.2016 19:30 Schulung Sichern und Haltern im Feuerwehrdienst

30.11.2016 19:30 Funk | Leitstelle | Lotsen Funkübung

07.12.2016 19:30 Atemschutz-Leistungstest Körperlicher Leistungstest der AS Träger

14.12.2016 19:30 Kameradschaftsabend Diverse Tätigkeiten Instandhaltung Reinigen

21.12.2016 19:30 Sonstige Ausbildung (Aktive) Reinigung FF Haus

10

Das Jahr 2016 war ein intensives

Ausbildungsjahr. Danke für die

vielen Stunden und die zahlreiche

Teilnahme an unseren Übungen!

BI Thomas Königsdorfer

Zugskommandant

Jahresrückblick 2016


Die große Verantwortung der Gerätewarte

Wartung, Pflege und Reparaturen

für die Einsatzbereitschaft

Bei den zahlreichen Einsätzen und geleisteten

Übungsstunden im Jahr 2016

der Freiwilligen Feuerwehr Schweinbach,

ist es besonders wichtig, das sämtliche

eingesetzten Gerätschaften, Ausrüstungsgegenstände

und Einsatzmittel schnellst

möglichst versorgt werden damit die Einsatzbereitschaft

wiederhergestellt ist.

Diese Tätigkeiten werden bei der Feuerwehr

Schweinbach Großteils von den beiden Gerätewarten

AW Müller Stefan und HBM Purner

Stefan durchgeführt.

Unter anderem zählen zu den umfangreichen

Aufgabengebieten der Gerätewarte

die Reinigung, Wartung, Instandhaltung des

Feuerwehrhauses sowie Reparaturarbeiten

der 3 Einsatzfahrzeugen und der zahlreichen

Gerätschaften.

Auch im Bereich der Verwaltung haben das

Führen von Kontroll- Wartungslisten und

Prüfprotokolle der einzelnen Geräte eine

hohe Wichtigkeit und erfordern viele Arbeitsstunden.

Bei den vielen Einsätzen ist es absolut notwendig,

dass die Sicherheit und Funktionstüchtigkeit

der Einsatzmittel gegeben ist.

Auch im vergangenen Jahr mussten zahlreiche

Wartungen und Reparaturarbeiten

durchgeführt werden.

Es konnten auch einige notwendige Neuanschaffungen

(z.B. Ölbindemittelstreuwagen

Hochleistungslüfter, Kabeltrommel und

Verlängerungskabel) getätigt werden.

EinBlick 2016

AW Stefan Müller

Gerätewart

HBM Stefan Purner

Gerätewart-Stv.

Bewerbsgruppe, HBM Mario Hehenberger

Die Bewerbsgruppe nahm auch heuer wieder an einigen Wettkämpfen teil. So konnte

nach zahlreichen Übungen, am Kuppelcup in Schmiedgassen ein gutes Ergebnis

erreicht werden.

Beim Landesfeuerwehrbewerb in Frankenburg am Hausruck errangen Rittberger Philip,

Brugger Gerhard und Finster Gregor das Leistungsabzeichen in Silber. Sechs Kameraden

unserer Feuerwehr bewiesen im Juli bei der Salzkammergut Mountainbike Trophy ihre

Ausdauer. Für ihre hervorragenden Leistungen wurden Müller Franz, Mühlböck Rene

und Purner Stefan mit je einer Trophäe ausgezeichnet.

Im August starteten 8 Kameraden bei den wahrscheinlich härtesten 400 Laufmeter der

Welt. Beim „Red Bull 400“, wo es darum geht die „Paul-Außerleitner-Schanze“ hinaufzulaufen, stießen sie in der

4 Mann Feuerwehr-Staffel an ihre Grenzen. Jedoch auch dieser Berg konnte bezwungen werden.

Feuerwehr Schweinbach 11


JAHRESRÜCK

BLICK 2016

Feuerwehrjugend

Unsere Jugend von heute

Die Retter von morgen

Ziel unserer Jugendgruppe ist es, den

Mädels und Buben eine sinnvolle und

zukunftsorientierte Freizeitbeschäftigung

zu geben und zukünftige Feuerwehrfrauen

und Feuerwehrmänner

zu bekommen, die das Feuerwehrwesen

von Grund auf mit Leidenschaft

leben.

Kameradschaft ist die Seele des Feuerwehrwesens,

weshalb wir auch

darauf besonderen Wert legen und

neben der umfangreichen Ausbildung

auch ein besonderes Augenmerk auf

das kameradschaftliche Miteinander

legen.

Zu Jahresbeginn stehen immer die

Erprobungen an, wo die Mädels und

Buben etappenweise ihr Feuerwehrwissen

erlernen. Von Allgemeinwissen,

Vorbeugender Brandschutz,

Erste Hilfe, Wasserführende Armaturen,

Nachrichtenübermittlung, Orientierung

im Gelände, bis hin zu den

Dienstgraden ist alles dabei.

Die Königsdisziplin und zugleich der

Abschluss einer vollständigen Jugendausbildung

ist die Jugendfeuerwehrmatura,

das Jugendfeuerwehrleistungsabzeichen

in Gold, zu dem

wir in diesem Jahr JFM Thomas Lehner

ganz herzlich gratulieren! Beim

Trainingslager im Funiversum in Freistadt

wurde fleißig für die Bewerbe

geübt, nebenbei kamen selbstverständlich

Spaß und Action nicht zu

kurz und alle blicken gerne auf dieses

12

tolle Wochenende zurück.

Beim letzten Bewerb in der heurigen

Saison, dem Abschnittsbewerb von

Bad Leonfelden in Bernhardschlag,

holte sich Schweinbach I den 1. Platz

in Bronze und brachte das „Häferl“

voller Stolz nach Hause.

Die Saisonabschlussgrillerei mit den

Familien und dem Kommando war

wieder sehr gemütlich und lustig. Besonders

gefreut hat es uns, dass sich

auch unser Herr Bürgermeister Herbert

Fürst die Zeit genommen hat,

unserem Nachwuchs für ihr Engagement

zu danken und vorbeizukommen.

Für unsere „alten Jungen“ gibt es

seit heuer Feuerwehrgolis/-gedis,

die ihnen in der Anfangsphase im

Aktivstand mit Rat und Tat zur Seite

stehen. Als Geschenk gabs ein Feuerwehrpoloshirt

und ein Feuerwehrhandtuch.

Im Herbst ist jährlich der Wissenstest

angesagt, wo die Kinder und

Jugendlichen intensiv auf ihre Leistungsabzeichen

vorbereitet werden.

Auch dieses Jahr haben wieder alle

unserer Teilnehmer bestanden. Wir

gratulieren Felix Ecker, Felix Hayder,

Jana Joksch, Daniel Grasböck, Karin

Grasböck und Jona Stroblmair zum

Wissenstestleistungsabzeichen in

Bronze, Jan Gossenreiter, Christian

Lehner und Nico Wolfinger zum Wissenstestleistungsabzeichen

in Silber

HBM Bine Stroblmair, Jugendbetreuerin

und Simon Hochreiter, Jona Karlinger,

Paul Preining und Jakob Heinrich

zum Wissenstestleistungsabzeichen

in Gold!

Das Jugendteam bedankt sich bei

allen, die sich bei der Jugendausbildung

beteiligen, die Jugendgruppe

unterstützen und somit einen wertvollen

Beitrag für die Zukunft unserer

Feuerwehr leisten! Der Dank geht an

unseren Kommandanten HBI Christian

Bötig, Kommandant-Stv. Philip

Rittberger, Schriftführer AW Thomas

Hehenberger, Höhenrettungsstützpunktleiter

OBM Christian Stroblmair,

Lotsen- und Nachrichtenzugskommandant

BI Christoph Meisinger, Archivar

E-HBI Walter Mitterhuemer,

Gerätewart AW Stefan Purner, Gruppenkommandant

HBM Mario Hehenberger,

HLM Harald Karlinger und LM

Ricardo Koller!!!

Unser top motiviertes Jugendteam

ist mit Spaß, Freude und Elan dabei

und investiert ihre Freizeit gerne für

die Kinder und Jugendlichen unserer

Feuerwehr!

Jahresrückblick 2016


Feuerwehrjugend Jugend

Das Betreuerteam

Unser Jugend-Team (v.l.n.r.):

OFM Daniel Weber (Jugendhelfer U10), OFM Gerhard Brugger (Jugendhelfer FJ&U10), HBM Magda Dorninger (Jugendhelferin

U10 und Sachbearbeiterin vom Feuerwehrmedizinischen Dienst), OFM Gregor Finster (Jugendhelfer

FJ), HBM Mario Schwarz (Jugendbetreuer FJ) und HBM Bine Stroblmair (Jugendbetreuerin FJ&U10)

Wissenstest

FJLA Gold Lehner Thomas

Abschnittsbewerb 1. Platz Bronze

Gedis mit ihren Schützlingen

Feuerwehr Schweinbach 13


JAHRESRÜCK

BLICK 2016

Tag der Einsatzkräfte

Zum zweiten Mal hat unsere Feuerwehr einen Einsatzkräftetag veranstaltet

Wir organisierten die größte

Leistungsschau im Mühlviertel

„Ich bin dabei“ war das Motto

des Einsatzkräftetages in

Schweinbach. Ich bin dabei,

wenn es um das freiwillige

Engagement bei der Feuerwehr

oder einer Rettungsorganisation

geht. Mit dem Tag

der Einsatzkräfte zeigten die

Schweinbacher erneut einen

eindrucksvollen Querschnitt

der Schlagkraft der Feuerwehr

und aller Blaulichtorganisationen.

Die größte Leistungsschau des Mühlviertels

fand rund um das Gemeindeamt

Engerwitzdorf in Schweinbach

statt. Mit einem abwechslungsreichen

und dicht gedrängten Programm

zeigte das Organisationsteam rund

um Kommandant Christian Bötig den

rund 4000 Besuchern eindrucksvoll

die unterschiedlichste Feuerwehrtechnik

und die Zusammenarbeit mit

allen anderen Rettungs- und Blaulichtorganisationen.

Der Einsatzkräftetag

in Schweinbach war dieses Jahr

auch der Bezirkstag für Zivilschutz

und Sicherheit. Zivilschutzpräsident

Nationalrat Michael Hammer freute

sich, dass so viele Besucher gekommen

waren.

14

Jahresrückblick 2016


Stützpunktleiter Christian Stroblmair

Höhenretter

2016 wurde unsere Feuerwehr zum Stützpunkt für Höhenrettung im Bezirk

Höhenrettungsstützunkt Schweinbach

Mit Jahresbeginn wurde unsere

Feuerwehr Stützpunkt

für Höhenrettung im Bezirk

Urfahr-Umgebung. Zum Stützpunktleiter

wurde Christian

Stroblmair ernannt. Dieses

Jahr stand ganz im Zeichen

der Aus- und Weiterbildung

seiner Höhenretter.

Höhenretterkurs an der LFS

Christian Stroblmair und die Kameraden

haben sich in den letzten Jahren

bereits intensiv mit dem Thema der

Höhenrettung auseinandergesetzt.

Eine eigene Gruppe bestand schon

seit vielen Jahren und die Mitglieder

der Gruppe waren bestens ausgebildet.

Es ist nicht ausgeschlossen,

dass unsere Höhenretter auch in den

Nachbarbezirken zum Einsatz kommen.

Der nächste Stützpunkt ist im

Bezirk Perg.

Tag der Einsatzkräfte in Schweinbach Weiterbildung LFK

Die Ausrüstung wurde im Dezember

2015 am LFK übergeben. Im Frühling

fand intern eine Grundausbildung

statt und viele Höhenretter nahmen

an Aus- und Weiterbildungskursen

teil. Neben den Lehrgängen fanden

2016 insgesamt 14 Übungen der

Höhenretter statt. Die Mannschaft

musste zwei Mal zu einem Höhenrettungseinsatz

ausrücken. Einer davon

war die Personenrettung aus der Gusen.

Nächste Kurse in Gallneukirchen:

07. Jänner 2016 2017

Feuerwehr Schweinbach

01. Februar 2016 2017

2017

15

02. März 2016


Danke an unsere Sponsoren

ALLES WERBEN.

www.werbungundgrafik.at

Werbemittelgestaltung

Internetauftritte, Social Media

Marketingberatung

Produktionsabwicklung

IHR WERBE- UND GRAFIKBÜRO

MEISINGER werbung+grafik

Christoph Meisinger MSc.

T. 07235 / 63 252

M. 0664 / 11 20 110

E. office@werbungundgrafik.at

I. www.werbungundgrafik.at

Die Freiwillige Feuerwehr Schweinbach bietet Ihnen jedes Jahr im

Feuerwehrhaus die Überprüfung Ihres Feuerlöschers an

FEUERLÖSCHER ÜBERPRÜFUNG

6.5.2017 von 8.00 bis 12.00 Uhr

Eine Überprüfung der Feuerlöscher ist alle 2 Jahre behördlich vorgeschrieben - siehe Prüfplakette. Nur

ein gewarteter Feuerlöscher kann eine einwandfreie Funktion garantieren.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine