Fuhse-Magazin 1/2017

rletsch
  • Keine Tags gefunden...

Abbensen, Ahnsen,

Altmerdingsen, Bröckel,

Dedenhausen, Dollbergen, Edemissen,

Eicklingen, Eltze, Hänigsen, Katensen,

Krätze, Meinersen, Obershagen, Oelerse,

Schwüblingsen, Uetze, Wathlingen

11.900 EUR

Mercedes-Benz B 160 BE,Aktiver Park-

Ass.,Sport-Pak.,Start-Stop

EZ 12/2010, 45.509 km, Benzin, 70 kW (95 PS)

Schaltgetriebe, Euro5, Silber (Metallic), Kraftstoffverbr.

komb.ca. 6,8 l/100 km

15.850 EUR

Mercedes-Benz C 180 K BE, Autom.,

Tempomat, Navi , PTS uvm

EZ 07/2009, 46.500 km, Benzin, 115 kW (156

PS), Automatik, Euro4, Grün (Metallic), Kraftstoffverbr.

komb.ca. 6,7 l/100 km

Telefon: 05173-922866 • www.klingebiel-kfz.de

Klingebiel Automobile

Gifhorner Str. 14 • 31311 Uetze

Mittwoch, 11. Januar 2017, Ausgabe Nr. 1

ab Seite 3:

News & Vereine

Seite 10 -11:

Uetze sagt Danke

Seite 8:

Café „Zur Alten Wassermühle“

feiert 10. Geburtstag

In unserer Jubiläumswoche von Dienstag, 17. Januar

bis Sonntag, 22. Januar 2017 genießen Sie unsere

Heißgetränke und süßen Kunstwerke mit einem

Jubiläumsrabatt in Höhe von 10 %.

10 Jahre

Unsere Jubeltorten

10 % Jubelrabatt

Mühlenstraße 11 · 31311 Uetze · cafe@zuraltenwassermuehle.de

Di., Mi., Do., Sa. und So.: 14 – 18 Uhr · Frühstücksbuffet jeden 1. und 3. So. im Monat ab 9 Uhr

Gern öffnen wir das Café auch für Ihre Veranstaltung!

Tel.: 05173 - 92 59 12 21 www.zuraltenwassermuehle.de

Dienstag:

Amerikanische Zitronenbaiser

Mittwoch:

Schneeweißchen & Rosenrot

Donnerstag: Kirsch-Marzipan

Freitag: Schokotraum

Samstag & Sonntag:

Champagnertorte

Barrierefrei!


Wenn Erinnerungen wach werden…

Als mein Sohn im vergangenen

Sommer eingeschult wurde und

wir in der Turnhalle mit allen ABC-

Schützen und deren Familien den

großen Tag feierten, hat mir das

den Anlass geboten, mich an meine

eigene Grundschulzeit zu erinnern.

Vor meinem inneren Auge spielte

sich mein Einschulungstag mit

vielen Details ab. Das Wetter

war sommerlich warm und

ich durfte endlich meine

weinroten Klicker-Klacker-Schuhe

anziehen!

So haben meine

Schwester und

ich immer schicke

Mädchen-Schuhe

genannt, die

dank Ledersohle

schöne

Klick-

Klack-Geräusche

beim Gehen

auf Asphalt

und

Fliesen gemacht

haben. Am liebsten

wäre ich fortan jeden

Tag mit diesen Schuhen

zur Schule gegangen.

Aber Mama fand

die rutschigen Sohlen

gefährlich und nicht

alltagstauglich.

Nach einem Festakt auf

dem Sportplatz und der

F u

ersten Unterrichtsstunde in den

Räumlichkeiten der Stötznerschule

hatte ein Fotograf eine Schultafel

aus Holz auf dem Schulhof

aufgebaut. Wer wollte, konnte sich

vor dieser Tafel fotografieren lassen.

Da meine Eltern das Geld für

den Fotografen sparen wollten und

mein Vater eine eigene Kamera dabei

hatte, durfte ich mich nicht neben

diese Tafel stellen.

Obwohl das mein größter Wunsch

gewesen wäre! Stattdessen sollte

ich mich in einem angemessenen

Abstand vor der Tafel platzieren,

so dass man diese nur klein im

Hintergrund sehen konnte. Auf

den Erinnerungsfotos an meinen

großen Tag im Sommer 1982 ziehe

ich einen misslaunigen

Flunsch.

Meine Erinnerungen an

meinen ersten Schultag

sind sehr ausführlich. Hingegen

habe ich an das komplette

erste Schuljahr kaum

Erinnerungen. Auf meinem

Klassenfoto kann ich 22

Mitschülerinnen und Mitschüler

zählen und die haben

eigentlich auch immer alle

zusammen mit mir im Klassenzimmer

gesessen.

Vor kurzem hat mir meine Mutter

erzählt, dass ich mit allen Mitschülern

zusammen nur eine oder

zwei Schulstunden am Tag hatte.

Die meiste Zeit hatten wir nur mit

… es ist gut, wenn im Dschungel unseres

Gedächtnisses auch manche Erinnerungen

wieder verschwinden, findet Sonja Trautmann.

h

s e - G

e

d

a

n

e

k

n

der Hälfte der Klasse Unterricht.

Manchmal bin ich erst zur dritten

Stunde in die Schule gegangen

oder hatte schon nach der dritten

Stunde wieder frei.

Mein Gedächtnis hat vom ersten

Schuljahr fast nur den ersten Tag

abgespeichert. Aber das ist auch

gut so! Denn wenn ich mich noch

an jeden einzelnen Schultag meiner

insgesamt 13 Schuljahre erinnern

würde, wäre mein Kopf vollgestopft

mit Erinnerungen.

Irgendwann wäre kein Platz mehr

für schöne neue Erinnerungen.

Von einem Psychologen, der sich

mit Gedächtnisforschung beschäftigt,

habe ich folgende Theorie gelesen:

„Unser Gedächtnis ist keine

Festplatte. Sondern eher ein Regenwald,

wo ständig etwas Neues

wächst und auch Altes verschwindet.“

Ich finde, das ist ein sehr

schönes Bild.

Nach der Einschulungsfeier meines

Sohnes war auf dem Schulhof genau

die gleiche Holztafel auf dem

Schulhof aufgebaut. Nur einen Fotografen

gab es nicht. Alle Kinder

konnten sich vor die Tafel stellen

und von ihren Eltern ablichten lassen.

Diese Chance habe ich direkt

für mich genutzt! Jetzt habe ich

auch ein Einschulungsfoto von mir,

auf dem ich lächelnd in die Kamera

gucke.

Zum Start des neuen Jahres wünsche

ich allen Leserinnen und Lesern,

dass sie ihren Regenwald der

Erinnerungen mit vielen bunten Blütenblättern

füllen können und dass

für die Erinnerungen, die verschwinden,

viele tolle neue dazu kommen.

Ihre Sonja

Marina´s Mietwagenservice

Taxi und Mietwagen

Tel. 05173 -240 940

Tinnenstraße 8

31311 Uetze

Personenbeförderung

Krankenfahrten aller Art (sitzend)

-für alle Krankenkassen

Dialyse- und Fernfahrten

auch Großraumfahrzeug 8-Sitzer

Meisterdächer seit 1898

Dachdeckermeister Honemann GmbH

31311 Uetze ∙ Raiffeisenstraße 4

Telefon 05173 – 310 ∙ Telefax 05173 – 838

E-Mail: honemann@t-online.de ∙ www.dachdecker-honemann.de

2 Fuhse-Magazin 1 ∙ 2017


Betrugsmaschen – Aufklärung und Vorbeugung

Uetze. Der SoVD-Ortsverband Uetze

lädt am Donnerstag, 19.01.2017,

um 15.00 Uhr in den Gemeindesaal

der Kath. Kirche St. Matthias,

Uetze. Am Sonntag, 22.01.2017,

ist es wieder soweit.

Der VfL Uetze organisiert in diesem

Jahr die Winterwanderung des Sportrings

Uetze. Das Ziel der Wanderfreunde

ist die Halle 9 in der Benroder

Straße in Uetze. Hier werden

sich alle Wanderer zwischen 11.30

Dedenhausen. Der CDU-Ortsverband

Dedenhausen lädt am Sonntag,

05.02.2017, zur „Winter-Wanderung

... hinein in den Frühling“

mit anschließender Stärkung am

Lagerfeuer ein.

Um 10.30 Uhr findet zunächst ein

Gottesdienst an der „Alten Schule“

(Unter den Eichen) in Dedenhausen

Eltze. Zwischen Weihnachten und

Neujahr hatte die SPD Eltze wieder

zum traditionellen Preisskatturnier

eingeladen. Mit insgesamt

14 Teilnehmern und einer Teilnehmerin

konnten die Ausrichter Rudolf

Schubert und Thordies Hanisch

diesmal überwiegend Eltzer Bürger

begrüßen.

Gespielt wurde in zwei Runden mit

je 27 Spielen an Dreiertischen nach

Sie finden uns auch online:

www.fuhse-magazin.de

Winterwanderung der Uetzer Vereine

Winterwanderung mit Feldgottesdienst

ein. Die Wanderung beginnt gegen

11.00 Uhr. Es wird in mehreren

Gruppen gestartet, die unterschiedlich

schnell und weit gehen

– von der rasanten Wandergruppe

bis hin zum gemütlichen Winterspaziergang

ist sicher für jeden etwas

dabei. Gegen 13.00 Uhr treffen

sich dann alle wieder am Start, wo

Eltzer gewinnt SPD-Preisskatturnier

Bekanntmachung

Marienstraße in Uetze zu einem

Vortrag zum Thema „Betrugsmaschen

– Aufklärung und Vorbeugung“

ein.

Uhr und 12.00 Uhr zum traditionellen

Grünkohl essen einfinden. Die

Strecke für den VfL Uetze und alle

Vereine aus Uetze, die sich anschließen

möchten, hat der erste

Vorsitzende des VfL Uetze Volker

Paga ausgesucht. Treffen ist um

09.30 Uhr an der Bushaltestelle

den offiziellen Skat-Turnierregeln.

Schon nach der ersten Runde zeichnete

sich ab, dass der Eltzer Eckhard

Otte an diesem Abend nicht

nur gut in Form war, sondern auch

das nötige Kartenglück hatte. So

konnte er nach zwei Runden mit insgesamt

1.907 Punkten auch den

Sieg einfahren und damit den ersten

Platz belegen. Platz 2 belegte

der Hänigser Klaus-Dieter Pösel mit

Realverband „Realgemeinde Uetze“

Hiermit lade ich die Mitglieder der Realgemeinde Uetze zur Jahreshauptversammlung ein.

Sie findet statt am:

Donnerstag, den 19.01.2017, um 19.00 Uhr im Hotel „Deutscher Kaiser“, Kaiserstraße 24,

31311 Uetze.

Tagesordnung:

1. Eröffnung, Begrüßung und Feststellen der Beschlussfähigkeit

2. Verlesen des Protokolls der vorjährigen Mitgliederversammlung

3. Jahresbericht des 1. Vorsitzenden

4. Jahresbericht des Rechnungsführers

5. Bericht der Rechnungsprüfer

6. Entlastung von Vorstand und Rechnungsführer

7. Wahlen eines Rechnungsprüfers

8. Bericht der forstlichen Beratung

9. Beschlussfassung über forstliche Maßnahmen

10. Anhebung der Aufwandsentschädigungen

11. Grundstücksangelegenheiten

12. Verschiedenes.

Zur Kenntnisnahme: Der Vorstand weist darauf hin, dass ihm Veränderungen von Adressen

oder Steuernummern, sowie Umschreibungen von Anteilen, unverzüglich schriftlich mitzuteilen

sind.

Mit freundlichem Gruß

Wilhelm Wietfeld

1. Vorsitzender

vereine & polizeiberichte

Vorgetragen wird er vom Kontaktbeamten

Herrn Görtzen-Grießbach.

Für Kaffee und Kuchen wird

gesorgt.

Stötzner in Uetze. Alle Wanderwilligen

können sich ab sofort bei

Manfred Krüger Telefon 05173-

924330, per E-Mail: astrid.manfred.krueger@t-online.de

anmelden.

Der VfL Uetze hofft auf eine rege

Beteiligung.

sie sich in gewohnter Weise mit Erbsensuppe

und Würstchen aus der

Feldküche stärken können.

Bei den Getränken haben die Besucher

die Qual der Wahl zwischen

kalten und warmen Getränken mit

und ohne Schuss.

Für Kaffee und Kuchen ist ebenfalls

gesorgt.

1.765 Punkten. Knapp dahinter mit

1.718 Punkten belegte der Eltzer

Jürgen Nagel den dritten Platz.

Die „rote Laterne“, also Platz 15

bliebt diesmal für den ansonsten

sehr versierten Skatspieler Manfred

Dannheim aus Eltze übrig.

Ihm fehlte an diesem Abend das

nötige Kartenglück, um auch

mal sichere Spiele gewinnen zu

können.

Unfälle durch Blitzeis

Burgdorf. Am 07.01.2017 kam es

im Bereich der Polizeiinspektion

Burgdorf infolge des Blitzeises lediglich

zu zwei Verkehrsunfällen mit

leichtem Blechschaden.

Dienstkleidung

entwendet

Burgdorf. Durch einen bislang unbekannten

Täter wurde am Freitag,

06.01.2017, die Notausgangstür

eines Wohlfahrtsverbandes

an der Immenser Landstraße gewaltsam

aufgehebelt. Nach ersten

Erkenntnissen wurde lediglich

Dienstkleidung in geringer Stückzahl

entwendet.

Fahren unter

Drogeneinfluss

Burgdorf. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle

in der Gartenstraße

wurden am Freitag, 06.01.2017,

bei einem 29-jährigen Autofahrer

Anzeichen einer Drogenbeeinflussung

festgestellt. Ihm wurde eine

Blutprobe entnommen, ein Ermittlungsverfahren

wurde eingeleitet.

Kreditkarten gestohlen

Uetze. Beim Besuch der Sparkasse

in der Henighuser Straße

vergaß in der Zeit von Samstag,

07.01.2017, 10.15 Uhr bis

Sonntag, 08.01.2017, 11.00 Uhr

ein Mann offensichtlich ein Karten-Etui

mit diversen Kredit- und

Ausweiskarten.

Am nächsten Tag fand der Geschädigte

das Karten-Etui zu Hause auf

seinem Briefkasten. Bis auf zwei

Kreditkarten war das Etui vollständig.

Hinweise dazu bitte an die Polizei

Uetze, Tel. 05173-6267.

Fuhse-Magazin 1 ∙ 2017

3


news & vereine

Hänigsen. Bei der Weihnachtsfeier

des DRK Hänigsen am ersten Adventssonntag

spendeten die Mitglieder

wie jedes Jahr für einen guten

Zweck mit einer Tellersammlung. Einen

Teil der Spende in Höhe von 300

DRK Hänigsen spendet 300 Euro an die Uetzer Tafel

Euro hat jetzt der erste Vorsitzende

Michael Geist an Frau Ursula Bauermeister

für die Uetzer Tafel überreicht.

Das DRK Hänigsen freut sich,

die wertvolle Arbeit der Tafel, die

seit 2008 besteht, zu unterstützen.

Michael Geist und Angela Cording

vom Vorstand des DRK Hänigsen informierten

sich anlässlich der Spendenübergabe

genau über den Ablauf

der Ausgabe der Lebensmittel in der

Uetzer Schule, wo der Verein zwei

Kellerräume als Lager nutzen kann

und ein Flur als Ausgabestation hergerichtet

wird. Ursula Bauermeister

und ihre 12 weiteren Helfer versorgen

im Schnitt 50 Familien pro Woche

mit Lebensmitteln.

Die Scheckübergabe an die Uetzer Tafel (von links nach rechts): Wolfgang

Wrede, Hein Degotschin und Ursula Bauermeister von der Uetzer Tafel),

Michael Geist, 1. Vorsitzender DRK Hänigsen

Ausgabe der Lebensmittel auf dem Flur der Schule mit

ehrenamtlichen Helfern

Fotos: privat

Informationen zur Uetzer Tafel

Die Uetzer Tafel wurde im Januar

2008 unter der Schirmherrschaft

des DRK Ortsverein Uetze (Träger)

gegründet. Sie ist seit dieser Zeit

Mitglied sowohl im Bundesverband

Deutsche Tafeln e.V. als auch im

Landesverband der Tafeln Niedersachsen/Bremen

e.V.. Die Teamleitung

liegt bei Frau Ursula Bauermeister

und ihrer Stellvertreterin

Regine Doms. Die Aufgabe und

das Ziel aller ca. 900 in Deutschland

tätigen Tafeln ist es, qualitativ

einwandfreie Nahrungsmittel, die

im Wirtschaftsprozess nicht mehr

verwendet werden dürfen (MHD),

an Bedürftige zu verteilen. Für die

Uetzer Tafel wird die Bedürftigkeit

der Kunden durch die Gemeinde

Uetze geprüft und durch Ausstellen

eines Berechtigungsscheines

dokumentiert. Zurzeit gehören 13

Ehrenamtliche zum Team der Uetzer

Tafel.

Die wöchentliche Abholung der

Ware bei den Händlern mittels

eigenem Kühlfahrzeug und Anlieferung

im Schulzentrum erfolgt

vormittags/mittags.

Die Ausgabe der Lebensmittel erfolgt

an jedem Dienstag im Flur

der Hauptschule Uetze, Marktstraße

6.

16.00 bis 16.30 Uhr: Anmeldung

und Ziehung der Losnummer unter

Vorlage des Berechtigungsscheines

und Zahlung eines Kostenbeitrages

von 1 Euro (eine bis drei

Personen) sowie 2 Euro (ab vier

Personen).

Ab 16.30 Uhr: Ausgabe der Lebensmittel

und Drogerie-Artikel

in der Reihenfolge der gezogenen

Losnummern.

Wer kann die Uetzer Tafel

in Anspruch nehmen?

Alle Bedürftigen (einschließlich

der Flüchtlinge) sind Kunden der

Uetzer Tafel, wenn sie einen von

der Gemeinde Uetze ausgestellten

Berechtigungsschein vorweisen

können.

Berechtigungsscheine erhalten

alle, die ausschließlich oder auch

aufstockend Anspruch auf Sozialleistungen

in Form von Grundsicherung,

ALG II oder nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

haben.

Alle Flüchtlinge, die hier gemeldet

und untergebracht sind, erhalten

inzwischen mit ihrer Info-

Mappe vom Team Soziales auch

die Berechtigungsscheine. Diese

Scheine sind bis zum Ablauf des

jeweiligen vorgelegten Bescheids

befristet.

Weitere Voraussetzung für die

Inanspruchnahme ist, dass der

Wohnsitz innerhalb der Gemeinde

Uetze liegt.

Inh. Robert Leiblich

Braunschweiger Str. 1

29358 Eicklingen

Telefon (0 51 44) 9 72 78 01

www.g-c-eicklingen.de

Ihr Fahrzeug- und Anhänger-Profi in Ihrer Nähe...

• EU-Neuwagen • Böckmann-Anhänger

• Jahreswagen • Barthau-Anhänger

• Gebrauchtwagen • TPV-Anhänger

Finanzierung · Leasing · Garantie · Inzahlungnahme

Zulassungsservice · Werkstattservice

...alles aus einer Hand!!

Ich freueIch mich freue aufmich Ihrenauf Anruf Ihren oder Anruf Besuch! oder Besuch!

r.leiblich@t-online.de

r.leiblich@t-online.de

4 Fuhse-Magazin 1 ∙ 2017

Zuverlässig

Kompetent

Freundlich

Parkett- und Teppichhaus

Stoltmann

seit 1960

GmbH & Co. KG


Eines der größten Teppichhäuser

in Auslegeware in Ihrer Nähe


Alles rund um den Bodenbelag

Verlegearbeiten aller Art


Parkettarbeiten aller Art

Lieferung frei Haus


Maschinenverleih, Kettelservice

Breslauer Straße 15 - 17 · 29358 Eicklingen (an der B 214) · Tel. 0 51 44 / 20 66

www.teppichhaus-stoltmann.de · Mo. – Fr. 8.00 – 18.00 Uhr · Sa. 9.00 – 13.00 Uhr


Schwitzen für das Wohlbefinden –

ab in die Sauna!

gesundheit & wellness

Die kalte Jahreszeit bedeutet in

unseren Breiten leider auch Erkältungszeit.

Dann haben die Vorbeugungstipps

und -versuche gegen

Husten, Schnupfen, Kopfweh etc.

Hochkonjunktur: Die einen greifen

vermehrt zu Vitamin C, andere setzen

besonders viel Obst und Gemüse

auf die Speisekarte und wieder

andere versuchen, ihr Immunsystem

durch spezielle Tees zu stimulieren.

Als eine besonders wirksame

Methode gegen Erkältungs- und

Grippeerreger gilt das Saunieren:

Denn regelmäßige Saunabesuche

machen das körpereigene Abwehrsystem

richtig fit. Gleichzeitig

kann man in der „Schwitzbude“ sozusagen

im Liegen Herz und Kreislauf

trainieren sowie erfolgreich

entspannen.

Genau diese Gründe haben die Sauna

auch in Deutschland inzwischen

sehr beliebt werden lassen. Zwar

erreichen wir bei Weitem noch nicht

finnische Verhältnisse, wo in nahezu

jedem Haus, auch in Mietshäusern

sowie in vielen Firmen, eine

Sauna zu finden ist. Oder in Zahlen

ausgedrückt: In Finnland, dem vielfach

die Erfindung der Sauna zugeschrieben

wird, kommen auf rund

fünf Millionen Einwohner knapp

eine Million Saunen. Dort hat das

Schwitzen tatsächlich eine lange

Tradition.

Aber nicht nur dort. Schon die

Steinzeitmenschen sollen primitive

Schwitzbäder gekannt haben, die

alten Griechen liebten ihre Dampfbäder

und auch die Römer kamen

später auf den Geschmack des

Schwitzbades. Im Mittelalter dann

wurden in weiten Teilen Europas unter

dem Einfluss der Kirche Dampfbäder,

aber auch die öffentlichen

Bäder als sündhaft verboten – wegen

der Nacktheit der Badenden.

Nur die Finnen blieben ihrer Sauna

treu. Doch nicht nur sie, insgesamt

nutzen die Skandinavier die Sauna

bereits seit rund 2500 Jahren, um

ihren Körper zu reinigen und sich

zu erholen.

Die positiven Effekte des Schwitzens

haben sich auch bei uns

längst herumgesprochen, sodass

Deutschland inzwischen ebenfalls

als ein Saunaland gelten darf

– sehr zur Freude der Mediziner,

denn die Sauna gilt als ausgesprochen

förderlich für Gesundheit und

Wohlbefinden. Die hohen Temperaturen

bringen Herz und Kreislauf

auf Trab, sie fördern die Durchblutung

der Haut und mit dem Schweiß

werden Giftstoffe und überschüssiges

Kochsalz aus dem Körper

gespült. Zudem wird der Stoffwechsel

angeregt und das Immunsystem

gestärkt. Das hat langfristig

sehr positive Auswirkungen auf

die Gesundheit. Außerdem sorgen

Saunabesuche für angenehme

Entspannung und können so

Reizbarkeit oder Schlafstörungen

entgegenwirken. Viele passionierte

Saunagänger berichten, dass

das Schwitzen ihnen zu einer allgemein

positiven Stimmung verholfen

habe.

Die eingangs erwähnte Stärkung

des Immunsystems durch die

Schwitzsitzungen funktioniert übrigens

so: Durch die Hitze in der

Sauna steigt auch die Körpertemperatur

um ein bis zwei Grad an.

Dadurch wird das körpereigene Immunsystem

dazu gebracht, mehr

Abwehrstoffe zu bilden – ähnlich

wie beim Fieber. Der nachfolgende

Kältereiz nach jedem Saunadurchgang,

durch Abkühlung im Freien

Gesundheit –neu erleben

Bestellen Sie telefonisch, per Mail oder

PER WHATSAPP

Und so einfach geht’s:

1. QR-Code einlesen und Apotheken Kontakt erstellen

2. Rezept oder Verpackung fotografieren

3. Per WhatsApp an +49 5173 98030 senden

4. Text dazu ob zur Abholung oder Lieferung

5. Sie erhalten eine Bestätigung zur Abhol- oder Lieferzeit

Foto: roesli48/pixelio.de

oder eine kalte Dusche, sorgt dann

für das angenehme Gefühl der Entspannung

und Müdigkeit. Deshalb

sollte sich an jeden Saunadurchgang

eine richtige Ruhephase anschließen,

die möglichst ebenso

lang ist wie der vorherige Aufenthalt

in der Schwitzhütte.

So gesund die Sauna grundsätzlich

auch ist, für Menschen mit chronischen

Erkrankungen, mit Bluthochdruck,

Herzproblemen etc.,

empfiehlt es sich jedoch, vor dem

Saunieren das ärztliche Okay einzuholen.

Akut Erkrankte mit Erkältungen,

Entzündungen oder Fieber

gehören definitiv nicht in die Sauna.

die neue apotheke · Kaiserstr. 2a · 31311 Uetze · Tel. 05173.980 30

www.apotheke-uetze.de ·info@apotheke-uetze.de

Quelle: ratgeber-wohlbefinden.de

Fuhse-Magazin 1 ∙ 2017

5


news & vereine

Mitgliederversammlung

Schützenverein Uetze

Am Donnerstag, dem 19. Januar

2017, um 19.30 Uhr, findet im

Schützenheim eine außerordentliche

Mitgliederversammlung statt.

Klavierunterricht in Burgdorf

Burgdorf. Anfänger, Fortgeschrittene

und Wiedereinsteiger, Kinder,

Jugendliche und Erwachsene – für

alle bietet die Musikschule Ostkreis

Hannover einen sofortigen

Unterrichtsplatz im Fach Klavier bei

Veränderungen beim Flohmarktteam

Hänigsen. Aus rechtlichen und

steuerlichen Gründen musste das

Flohmarktteam Hänigsen reagieren,

damit der beliebte Flohmarkt auch

2017 in gewohnter Art und Weise

auf dem Schützenplatz Hänigsen

stattfinden kann.

So konnte die Kunstspirale e.V. Hänigsen

als neuer Veranstalter gewonnen

werden. Es werden wieder

sechs Flohmärkte auf dem Schützenplatz

in Hänigsen durchgeführt.

Die einzige Änderung ist der Beginn/Aufbau:

statt um 6.00 Uhr ist

er nun um 7.00 Uhr.

Die erwirtschaftenen Überschüsse

aus Standgeldgebühren gehen an

die Kunstspirale zur Verwendung

sozialer Projekte des Dorftreffs Hänigsen

(Fahrradwerkstatt, BabyTreff,

Tanztee u.ä.), was somit einer großen

Allgemeinheit innerhalb Hänigsens

zugute kommt.

Das Flohmarktteam behält sich

nach wie vor ein Mitspracherecht

bei der Vergabe vor. Sollten

Es geht um das Thema energetische

Sanierung des Schützenheims

und Umbau des Luftdruckstandes.

diplomierten Klavierlehrern. Weitere

Informationen gibt es unter Telefon:

05136-2027 (Montag bis

Freitag, 9.00 bis 12.00 Uhr), Musikschule

Ostkreis Hannover, Schulstraße

11, 31303 Burgdorf.

ortsansässige Vereine oder Institutionen

Geld für soziale Projekte

benötigen, können gern schriftliche

Anträge gestellt werden. Die Überschüsse

aus dem Jahr 2016 gehen

komplett an die Kunstspirale

e.V. Hänigsen.

Erstmalig in der 12-jährigen Hänigser

Flohmarktgeschichte wird in Material

investiert.

Es werden die benötigten Halteverbotsschilder

sowie Pylone

angeschafft.

Außerdem werden die Veranstaltungsgebühren

für 2017 und der

Druck neuer Flyer usw. davon

bezahlt.

Der erste Freiluftflohmarkt findet

am Sonntag, den 2. April 2017,

auf dem Hänigser Schützenplatz,

Steindamm 28, 31311 Uetze-Hänigsen

statt. Die folgenden Termine

(jeweils am Sonntag) lauten: 30.

April 2017, 28. Mai 2017, 25. Juni

2017, 30. Juli 2017 und 3. September

2017.

Sie haben auch Vereinsnachrichten?

Dann senden Sie uns doch eine E-Mail an:

vereine@fuhse-magazin.de

SoVD Querschnitt 2016 – Mitgliederversammlung

2017

Uetze. Ob die Teilnahme des SoVD

beim Ehrenscheiben-Schießen des

Schützenverein Uetze oder die

Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach

Hameln – der SoVD Uetze hat auch

2016 sehr bürgernah mit vielen

gemeinnützigen Events den Menschen

vielschichtig geholfen.

Auch die Informationen über Hilfestellungen

bei Sachthemen wie beispielsweise

„Angebote und Einsatzmöglichkeiten

von medizinischen

Hilfsmitteln“ oder „Informationen

zu Hörgeräten“ sind Akzente, die

bei den Teilnehmern sehr gut angekommen

sind.

2016 war das Jahr, in dem auch

sozialpolitische Themen, wie „Gleicher

Lohn für gleiche Arbeit“ vom

Ortsverband Uetze des SoVD unterstützt

wurden.

Die nächste Mitgliederversammlung

findet am Sonntag, 15.01.2017

um 14.30 Uhr, im Hotel Deutscher

Kaiser, Kaiserstraße, in Uetze

statt.

Der Info-Nachmittag im vergangenen Jahr zu Hörgeräten mit dem Hörstudio

Fröhlich.

2016 gab es Informationen zu Angeboten und Einsatzmöglichkeiten von

medizinischen Hilfsmitteln.

Fotos: privat

Autorisierter

Partnervertrieb

6 Fuhse-Magazin 1 ∙ 2017


vereine

Der SoVD-Ortsverband Bröckel stellt sich vor: „Mehr als Kaffeeklatsch und Grillen...“

Bröckel. Im Laufe der letzten Jahre

hat sich das Erscheinungsbild

des SoVD stark gewandelt. Ein

großer Schritt war zunächst die

Umbenennung der Bezeichnung

„Reichsbund“ in die zeitgemäßere

Formulierung „Sozialverband“.

Auch der Schwerpunkt der Tätigkeiten

hat sich verändert. Während in

alten Zeiten das gesellige Miteinander

im Vordergrund stand, werden

jetzt verstärkt soziale Projekte

in den Fokus gerückt. Natürlich ist

der Ortsverband Bröckel weiterhin

eine gute Gemeinschaft und wird

auch seine traditionellen Gepflogenheiten

beibehalten. Allerdings

hat sich das Betätigungsfeld für

den Vorstand und auch für die Mitglieder

erweitert. Geselligkeit und

soziales Engagement haben jetzt

den gleichen Stellenwert.

Beim Infonachmittag (ehemals Kaffeenachmittag),

der an jedem letzten

Donnerstag im Monat stattfindet,

wird zunächst über ein soziales

und interessantes Thema berichtet

und diskutiert, erst danach

gibt es die altbewährte Kaffeetafel

und Spiele. Die Teilnehmer haben

dieses Konzept mittlerweile

gut angenommen und machen

den Referenten sogar schon selbst

Themenvorschläge.

Etliche Aktionen im vergangenen

Jahr haben den SoVD Deutschland

immer wieder in den Blickpunkt der

Öffentlichkeit gerückt. Auch der

Ortsverband Bröckel hat sich kräftig

beteiligt bei Demonstrationen,

Werbeaktionen, Behinderten- und

Altenhilfe, Besuchsdienste und vielen

anderen Aufgaben.

Auch die verbandsübergreifende

Arbeit mit anderen Vereinen oder

Ortsverbänden wird immer wichtiger.

Bei Fahrten und Ausflügen ist

es sinnvoll, mit anderen Institutionen

gemeinsam zu planen, um

eine große Teilnehmerzahl zu erzielen

und somit einen Reisebus voll

auszulasten. Seit Jahren hat der

Ortsverband Bröckel hierbei sehr

gute Erfahrungen in der Zusammenarbeit

mit den Landfrauen gemacht.

Eine im vergangenen Jahr erfolgte

Aktion, zusammen mit dem Heimatverein,

lässt in diesem Jahr

das Dorf erblühen. Der ehemalige

Bürgermeister Heiner Behrens bekommt

jährlich Blumenzwiebeln für

den Heimatverein zur Verfügung gestellt.

Im November wurde er tatkräftig

von den Mitgliedern beim

Pflanzen der Narzissen unterstützt.

An strategisch günstigen Plätzen

wurden die Knollen vergraben und

werden die Ortsbewohner mit ihrem

schönen Anblick erfreuen.

Jeder Gast, der durch Besuche der

Veranstaltungen sein Interesse

bekundet, ist herzlich willkommen.

Jedes Mitglied, welches sich nebenbei

noch im sozialen Sektor engagieren

möchte, ist überaus gern

gesehen. Projekte und Möglichkeiten

bieten sich reichlich. Über eine

ehrenamtliche Mithilfe bei der Vorstandsarbeit

wären die derzeitigen

Amtsinhaber auch sehr glücklich.

Zur nächsten Wahl steht der Posten

des Schatzmeisters zur Verfügung.

Auch Mitbewerber für die anderen

Ämter bereichern das Verbandsleben.

Bei Interesse bitte melden

bei Karin Schoon 05177-9 1974.

Die regelmäßige, saisonale Bepflanzung der großen Schale am Ehrenmahl

hat die Beisitzerin Waltraut Burneleit (rechts im Bild) seit Jahren

übernommen und bekommt dabei oftmals auch Unterstützung von anderen

Verbandsmitgliedern (hier Uschi Thurmann, links im Bild). Fotos: privat

von links: Waltraut Burneleit, Karin Schoon, Margrit Müller, Heiner Behrens

pflanzen Narzissen.

Frostschäden

Wir führen aus:

an Außentreppen? Wir sanieren!

• sämtliche

Naturstein

Maurer-

Kunststein

und Betonarbeiten

für Neu-, An- und Umbauten

Wir führen auch aus:

• Bauplanung und

und

Betreuung

-betreuung

• Putzarbeiten • Carports • Pflasterarbeiten

sämtliche Maurer- und Betonarbeiten

• Schäden für Neu-, an An- Außentreppen? und UmbautenWir sanieren!

Betonsanierung Wiesenweg 11 A und • 31311 Pflasterarbeiten

Uetze-Eltze

Tel./Fax Putzarbeiten 0 51 73 - 9 21 Carports 52 • Mobil 0172 - 6 44 68 90

Wiesenweg 11 A 31311 Uetze / Eltze

Tel./Fax (0 51 73) 9 21 52 Mobil (0172) 6 44 68 90

Angehörigengruppe

- Demenz & Alzheimer -

am 14.11.16 15-17 Uhr -

- jeden 3. Montag im Monat -

16.01.17

am 18.07. - 15-17 Uhr -

Tagespflegestätte & Pflegeheim

Landhaus am Storchennest GbR

Nordmannstraße 6

31311 Uetze

Fon (0 51 73) 6 90 52 - 0

Fax (0 51 73) 6 90 52 - 19

info@landhaus-storchennest.de

www.landhaus-storchennest.de

•Betreuung, Versorgung und Pflege von Menschen, die:

-keine Ansprache erhalten

-tagsüber nicht versorgt werden können

-anAlzheimer, Demenz, Parkinson,

Apoplex etc. erkrankt sind

•Entlastung für pflegende Angehörige demenzerkrankter

Menschen

Fuhse-Magazin 1 ∙ 2017

7


Lange Straße 12 · 31311 Uetze

Tel. 05173/1702 · Fax 05173/6089

8 Fuhse-Magazin 1 ∙ 2017

• Solartechnik

• Sanitär- & Heizungsbau

• Individueller Badumbau

Komplett- und Teilbadsanierung

Modern, barrierefrei, generationsgerecht

Solartechnik

• Kundendienst

Sanitär- & Heizungsbau

Telefon 05173 - 1702 · info@blank-heizungsservice.de

Moderne Badgestaltung

Kundendienst

Café „Zur Alten Wassermühle“ feiert 10. Geburtstag mit tollen Aktionen

Zehn Jahre ist es mittlerweile her,

dass das Uetzer Café „Zur Alten

Wassermühle“ seine Pforten öffnete,

um Besucher mit allen Sinnen

genießen zu lassen. Denn was gibt

es Schöneres, als köstliche Kaffee-

und Teespezialitäten gemeinsam

mit selbstgebackenen Kuchen

und Torten oder herzhaften Leckereien

in einem liebevoll gestalteten

Wohlfühlambiente zu genießen?! So

hat sich das Café an der Betreuten

info@blank-heizungsservice.de

www.blank-heizungsservice.de

Frühstück, (süße) Kunstwerke und Feiern in behaglichem Wohlfühl-Ambiente

Das Café-Team hat sich zum Geburtstag wieder tolle Überraschungen

einfallen lassen.

Wohnanlage Mühle Amme mit seinen

kleinen und großen Köstlichkeiten

längst auch weit über die

Ortsgrenzen hinaus einen Namen

gemacht. Zumal die süßen Kunstwerke

aus der eigenen Backstube

ein Augen- und Gaumenschmaus

gleichermaßen sind. Geradezu ideal

also für eine kleine Pause vom

stressigen Alltag, ein Treffen mit

Freunden, der Familie oder auch

das Kaffeekränzchen mit Nachbarn.

Ihr mazda-Vertragshändler für die Region!

Celle, Peine, Burgdorf, Lehrte, Uetze

Notruf 0171 83 113 38

Ihr Team vom . . .

Winkelstr. 3 (Ortsmitte) | 31311 Uetze

Fon 0 51 73 240 07-0 | Fax 240 07-7

www.autozentrum-uetze.de

info@autozentrum-uetze.de

Die süßen Kunstwerke sind ein

Augen- und Gaumenschmaus

gleichermaßen.

„Zaubereien“ aus

der Backstube

In der großen Geburtstagswoche

von Dienstag, 17. Januar, bis Sonntag,

22. Januar 2017, hat das Café

täglich von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet

und bietet sämtliche Kuchen,

Torten und Heißgetränke mit einem

Rabatt von zehn Prozent an. Darüber

hinaus zaubert Angela Reese,

die bereits vom ersten Tag an mit

dabei ist, neben dem reichhaltigen

Angebot an unterschiedlichen Backwaren

anlässlich des Geburtstags

jeden Tag eine neue Tortenkreation.

Außerdem wird die Künstlerin Angelika

Bretschneider aus Weißenbrunn

in Bayern in den frisch renovierten

Räumlichkeiten des Uetzer

Cafés ab 17. Januar 2017 eine

Auswahl ihrer Kunstwerke präsentieren.

„Unser Team hat sich wieder

viele Überraschungen für unsere

Gäste einfallen lassen“, sagt

Geschäftsführerin Claudia Stünkel.

Gemütlich frühstücken

Kleine und große Leckereien

gibt es in dem Café auf Wunsch

und Vorbestellung aber auch

in den Morgenstunden. Denn

wer im vertrauten Kreis mit den

Lieben ausgiebig frühstücken

Install

Repar

Wart

Lange Straße 12

möchte, kann aus unterschiedlichen

Gourmetfrühstücks angeboten

wählen oder sich ein reichhaltiges

Frühstücksbuffet zusammenstellen

lassen. Auch die Organisation von

Festen und Feiern für bis zu 80 Personen

übernimmt das Team. Ob Geburtstag,

Konfirmation, Silberhochzeit,

Trauerfeier oder Jubiläum: „Wir

stellen unseren Gästen ein maßgeschneidertes

Angebot zusammen,

damit sie ihre Feier genießen, sich

zurücklehnen und einen unvergesslichen

Tag erleben können“, sagt

Karin Reich, Leiterin des Cafés.

Darüber hinaus hat das Café an jedem

ersten und dritten Sonntag im

Monat ab 9.00 Uhr geöffnet, um

seine Gäste mit einem reichhaltigen

Frühstücksbuffet zu verwöhnen,

und an jedem ersten Freitag

im Monat gibt ab 14.30 Uhr das

beliebte Literaturcafé, bei dem aus

Büchern unterschiedlicher Genres

vorgelesen wird. Nicht zu vergessen

sind außerdem die jährlichen

Konzerte in Zusammenarbeit mit

K4you sowie die romantische Gartenanlage,

die zum Spazierengehen

und Verweilen einlädt und – ebenso

wie das Café – barrierefrei gestaltet

ist. Und an warmen Frühjahrs- und

Sommertagen gilt die urgemütliche

Café-Terrasse über der leise plätschernden

Fuhse als beliebter Anlaufpunkt.

„Es lohnt sich also, einmal

bei uns vorbeizuschauen“, ist

Reich überzeugt.

Wer sich zuvor noch über das gesamte

Angebot des Cafés „Zur

Alten Wassermühle“ informieren

möchte, hat im Internet unter

www.zuraltenwassermuehle.de die

Gelegenheit.

Das Café „Zur Alten

Wassermühle“ mit

Außenterrasse liegt inmitten

einer ganz besonderen Idylle.


ation

atur

ung

· 31311 Uetze

Gebäudetechnik GmbH

zwiebelfest

zwiebelfest

• Elektrotechnik

• Industrietechnik

• Kundendienst

Elektrotechnik

Industrietechnik

Telefon 05173 - 98230 · info@speck-gebaeudetechnik.de

Wärmepumpen

Kundendienst

Kyffhäuser feiern Jahresabschluss

Lange Straße 12 · 31311 Uetze info@speck-gebaeudetechnik.de

Hänigsen. Auch in vergangenen knapp dahinter folgten Erwin Hiete

und Heike Bade. Weiter konnten ner Unterstützung mit. Gemeinsam

(Nikolaus, Engel und Teufel) zu sei-

Tel. 05173/98230 · Fax 05173/982338 www.speck-gebaeudetechnik.de

Jahr beendete die Klön- und Schießsportgruppe

der Kyffhäuser Hänigsen

die Sportleiter die errungenen Leis-

wurden dann Weihnachtslieder ge-

und Umgebung das Jahr mit tungsabzeichen und Nadeln an die sungen, welche der Weihnachts-

einem weihnachtlichen Fest. Teilnehmer überreichen.

mann mit seinen Gehilfen auf besondere

Unter großer Beteiligung trafen Als nach der Verleihung etwas Ruhe

Art musikalisch begleitete.

sich die Mitglieder der Gruppe im einkehrte, klopfte es an der Tür und

weihnachtlich geschmückten Bürgerschützenheim

der Weihnachtsmann persönlich

in Hänigsen, um besuchte die Kyffhäuser. Dieses

die letzte Veranstaltung des Jahres

Jahr erschien er jedoch nicht allei-

zu begehen. Der Vorsitzende ne, sondern brachte drei Gehilfen

Horst Schaefer begrüßte die Mitglieder

und bedankte sich bei den

Anwesenden für die Unterstützung.

Die Schießsportleiter Hartmut Feldmann

und Hans-Werner Berger

verlasen danach die Sieger des

Weihnachtsschießens.

Dabei errang bei dem 2 x 400-Teiler

Pokal den ersten Platz Stefan

Lerch, gefolgt von Hans-Werner

Berger und Erwin Hiete. Bei dem Der Weihnachtsmann mit seinen

0-Teiler-Pokal konnte sich Wilfried Gehilfen bei einer besonderen

Ebeling den ersten Platz sichern, musikalischen Darbietung.

Noch eine lange Zeit saßen die

Kameradinnen und Kameraden

anschließend zusammen, um das

Jahr zu beenden und das kommende

neue Jahr mit Aktionen und Veranstaltungen

zu planen.

Die Gewinner des Weihnachtsschießens mit den Sportleitern (von links):

Hartmut Feldmann, Hans-Werner Berger, Stefan Lerch und Wilfried Ebeling


Fotos: Joachim Gring

Dorfladen und Café in Eltze –

Verteilung von Fragebögen

Eltze. Seit einem Jahr befasst sich

die Ideenwerkstatt Eltze mit dem

Thema „Dorfladen mit Café“. Anlass

dafür war ein Vorschlag, der

bei der Bürgerversammlung im Oktober

2014 gemacht wurde.

Mitglieder der Ideenwerkstatt haben

sich erfolgreich betriebene

Dorfläden angeschaut, an Treffen

des „Netzwerkes Dorfläden“ der

Region Hannover teilgenommen

und es gab eine für alle Eltzer offene

Informationsveranstaltung im Januar

2016. Anregungen aus diesen

Besuchen und der Veranstaltung

sind in das Konzept eingeflossen.

Jetzt werden die Eltzer Bürger befragt.

Jeder Haushalt in Eltze erhält

einen Fragebogen sowie ein Faltblatt

mit dem Konzept des Dorfladens

mit Café.

Der Fragebogen enthält außer Fragen

zum Warenangebot, zu Öffnungszeiten,

zu möglichen Dienstleistungen

und zum Café auch

Fragen zu finanziellen und ehrenamtlichen

Beteiligungen.

Als Betriebsform ist ein genossenschaftliches

Modell, der

wirtschaftliche Verein, geplant. An

dem Verein können sich die Bürger

mit dem Kauf von Anteilen von jeweils

200 Euro beteiligen. Weitere

Informationen zur Finanzierung

und zur Betriebsform finden sich

im Faltblatt.

Für die Weiterführung des Projekts

ist entscheidend, ob sich genügend

Eltzer mit Anteilen an dem

Dorfladen beteiligen möchten. Benötigt

werden als Grundkapital ca.

70.000 Euro, das sind ca. 350

Anteile.

Die Verteilung der Fragebögen und

des Konzepts sowie von Umschlägen

zur anonymen Rückgabe erfolgt

durch Mitglieder der Ideenwerkstatt

am 13. und 14.01.2017.

Die Rückgabe der Fragebögen kann

bis zum 21.01.2017 erfolgen.Die

Orte, an denen die Bögen abgegeben

werden können, sind auf dem

Fragebogen und auf den Umschlägen

vermerkt. Die Bögen können

auch persönlich am 21.01.2017

von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr bei

Kaffee und Kuchen auf Ammes

Saal abgegeben werden.

Blutspende-Aktion in Dollbergen

Dollbergen. Am Freitag, 13.01.17,

von 16.00 bis 19.30 Uhr findet

wieder eine Blutspende-Aktion in

der Löwenzahnschule Dollbergen,

Ackersbergstraße 6, statt. Auch

im neuen Jahr werden wieder Blutkonserven

in den Krankenhäusern

benötigt. Mit seiner Spende kann

man also Leben retten. Die Spender

melden sich zunächst mit ihrem

Spenderpass (oder einem Personalausweis)

an und füllen den Fragebogen

aus. Danach gibt es einen

Krankenpflegedienst

Barbara Kosaminsky

Professionell pflegen mit Herz und Verstand

• Krankenpflege

• Altenpflege

Sie erreichen uns unter

0800 - 399 1 399

kleinen Gesundheitscheck und

eine ärztliche Untersuchung. Wenn

alles passt, dürfen bis zu 500 ml

Blut entnommen werden. Und dann

geht es zum Imbiss, der reichhaltig,

schmackhaft und lecker vom Team

der ehrenamtlichen Helfer vorbereitet

wurde. Viel trinken ist jetzt ebenso

wichtig, um wieder aufzutanken.

Das Blutspende-Team freut sich

über zahlreiche Teilnehmer an der

Aktion, über die routinierten Spender

genauso wie über Erstspender.

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich

Schmiedestraße 3 • Uetze

Fuhse-Magazin 1 ∙ 2017

9


Wir in

* Room, G

TRENDSTORE

by

Burg

* Room, Garden Fashion & Accessories *

Burgdorfer Str. 6 * 31311 Uetze

Kaiserstraße 1 • 31311 Uetze

Liane Bethmann (mittig) mit Team

Gabriele Baumgardt

und Sabine Giese

... machen Leute

Der Glanz Portugals

E 1.699

zum Frühbucherpreis

2-Bett Außenkabine schon für

Lissabon & Kreuzfahrt mit MS DOURO QUEEN++++

11 Tage Porto – Vega Terrón (Barca d’Alva) - Pinhão

Wiebke Thusek,

Geschäftsinhaberin Seereisen WT

Sonnendeck

Wiebke Thusek Seereisen

10 Fuhse-Magazin 1 ∙ 2017

Uetze

Balkenbornstraße 13 · info@wt-seereisen.de

Gebührenfreie Hotline 0800 987 33 73

Auf dem Douro durch das spektakulärste

Weinanbaugebiet der Welt

Kreuzfahrten auf dem portugiesischen Douro führen durch eine einzigartige

Landschaft. Rund 210 Kilometer schlängelt sich der Douro durch dichte Wälder,

vorbei an idyllischen Dörfern, grünen Olivenhainen und steilen Weinterrassen. Das

Douro-Tal gehört zu den spektakulärsten Weinbaugebieten der Welt und zum

Weltkulturerbe der UNESCO. Keine andere europäische Flusskreuzfahrt führt

durch eine abwechslungsreichere Region.

Ihre Inklusivleistungen

– Besuch einer lokalen Quinta mit Weinprobe

– Komfortables Audio-Set bei allen Ausflügen

– Portugiesische Folklore-Show an Bord

– Vollpension mit täglich 3 Mahlzeiten

– Frühbucher-Ermäßigung bis € 100 p.P.

Sonja und Uwe Sommer,

Vila Real

Inhaber Mateus-Palast Fitness Point Uetze

Weitere Infos siehe www.wt-seereisen.de

Aussenansicht Douro Queen

Douro mit Pinhao

mit Renate Einladung Buchmann zum Info-Abend und

– nicko tours Kreuzfahrtleitung und deutschsprachige Carola Förstermann Faszination

örtliche Reiseleitung

Flusskreuzfahrt

– 100% Außenkabinen

Am 1. Oktober 2014 um 18:00

Inklusive Linienflug & 4 Tage Lissabon

Uhr im Hotel Deutscher Kaiser,

Beste Aussichten – viele Kabinen mit Privatbalkon

Uetze. Mit herrlichen Bildern führt

Ausflugspaket mit 4 Ausflügen € 120 p.P. im Voraus buchbar

Sie Siegfried Steinacher von nicko

tours durch die faszinierende

Auch ohne Lissabon möglich. Preisreduzierung € 500 p.P. NICKO-WELT der Flußkreuzfahrten.

Der Eintritt ist frei.

Reisetermine

Anmeldungen ab sofort bei Wiebke

11.03. Ihr neuer bis 11.11.2015 Ernährungskurs

Thusek Seereisen.

Lassen Sie es uns doch einmal richtig machen

Keine Diät !

Kein JoJo- Effekt !

Omafeiertag ?

Nadja und Elke Pröve

(Geschäftsinhaberinnen)

p.P.

Natalie Husemann

Salamanca Römerbrücke


sagen Danke…

… für Ihre Treue im Jahr 2016.

Wir wünschen Ihnen ein glückliches

und erfolgreiches neues Jahr!

Beruhigend

Beruhigend

verlässlich.

Beruhigend

verlässlich.

Ihr Partner der

Beruhigend

verlässlich.

Ihr Partner der

verlässlich.

Uetze.

Württembergischen in

Ihr Württembergischen Partner der in

Ihr Uetze.

Württembergischen Partner der in

Württembergischen

Württembergischen

Uetze.

in

in

Uetze und Umgebung.

Uetze.

Vers.Büro Schmidt-Schernich

Vers.Büro Schmidt-Schernich

Inh. Andrea Schmidt-Schernich

Inh. Andrea Schmidt-Schernich

Burgdorfer Str. 7

Burgdorfer Str. Vers.Büro 31311

31311

Uetze

Uetze Schmidt-Schernich

Inh. Telefon Andrea 05173-240563 Schmidt-Schernich

Vers.Büro Burgdorfer andrea.schmidt-schernich@

Str. Schmidt-Schernich

7

Inh. 31311 wuerttembergische.de

Andrea Uetze Schmidt-Schernich

Burgdorfer Telefon 05173-240563 Str. 7

31311 andrea.schmidt-schernich@

Uetze

Telefon wuerttembergische.de

05173-240563

andrea.schmidt-schernich@

wuerttembergische.de

Wo

Wo

ger

Wo

ger

ger

ge

Im Du

Im tungDu

Im tung Leistu Du

tung Leistu sogar Im Du

Leistu sogar vorsor tung

sogar ten, vorsor Leistu

ten, vorsor stellen sogar ei

ten, stellen

Je vorsor frü ei

stellen

Je frü

absch ten, e

absch

Je Schut stellen frü

Schut

absch

schwe schwe Je frü

Schut

Aber absch

e

schwe

gereg Schut

Aber Selbst schwe e

gereg

jederz Aber e

Selbst

fügun gereg

jederz Selbs

fügun jederz

fügun

Cornelia Wachsmuth,

Norbert Schmidt und

Ellen Schmidt

H A U S H A L T S W E L T

Das Team der Uetzer Praxis für

Ergotherapie und Logopädie

Staatlich anerkannte

Ergotherapeuten

Tel.: 0 51 73 - 92 54 54

Staatlich anerkannte

Logopäden

Tel.: 0 51 73 - 92 43 53

Havekost & Wichmann GbR

Havekost & Wichmann GbR

Burgdorfer Str. 10 · 31311 Uetze · info-uetze@gmx.de

www.ergo-logo-havekost.de

Britta-Ellen Suchandtke &

Clarissa Saber mit Team

Marktleiter Michael Sckopp und Team Uetze

...setzt Haarakzente

Fuhse-Magazin 1 ∙ 2017

11


termine Alle Angaben ohne Gewähr.

Mittwoch, 11.01.2017

Ausstellung: Anika Botka und

Eduard Rauscher

09:00 Uhr

Café zur alten Wassermühle, Uetze

Sprechstunde der Familien- und

Erziehungsberatungsstelle (FEB)

09:00 - 17:00 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Miteinander wachsen -

komm vorbei

Eltern-Kind-Gruppe, 1-2 Jahre

09:30 - 11:15 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Offenes Boulen

10:30 Uhr

Fuhsepark/Gifhorner Straße, Uetze

Willkommensorte

Offener Treff für Familien

16:00 - 18:00 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Donnerstag, 12.01.2017

Projekt Rucksack

Offenes Angebot für Mütter

08:00 - 09:30 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Wochenmarkt

08:00 Uhr

Hindenburgplatz, Uetze

NähKaffee

09:00 Uhr

Dorftreff, Hänigsen

Offenes Beratungsangebot zu

Praktikum und Ausbildung

14:00 Uhr

Praklastraße 1, Uetze

PC4free/Internetcafé für

Geflüchtete

14:00 Uhr

Praklastraße 1, Uetze

Herrenrunde

15:00 Uhr

Dorfgemeinschaftlicher Treffpunkt,

Hänigsen

Ansprechpartner für Ihre Anzeigen!

Fuhse-Magazin, Marktspiegel, Anzeiger, HAZ und NP

Gewerbliche

Anzeigen:

Katja Wolfram

Tel.: 05136 - 97 81 40

anzeigen@fuhse-magazin.de

Gestaltung und Druck

Kaiserstr. 33 • 31311 Uetze

www.dp-langer.de

www.fuhse-magazin.de

12 Fuhse-Magazin 1 ∙ 2017

Donnerstag, 12.01.2017

Sprechstunde der

Frauenbeauftragten

15:00 Uhr

Rathaus, Uetze

Offenes Treffen 17:00 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Treffen Blaues Kreuz 19:00 Uhr

Kirchstraße 8, Uetze

Freitag, 13.01.2017

Pilates 08:00 Uhr

Dorftreff, Hänigsen

Blutspende-Aktion

16:00 - 19:30 Uhr

Löwenzahnschule, Dollbergen

Samstag, 14.01.2017

NABU-Arbeitseinsatz

09:00 Uhr

Treffpunkt Schützenplatz Burgdorf

Sonntag, 15.01.2017

Neujahrsempfang Gemeinde Uetze

11:00 Uhr

Marktstraße 9, Uetze

SoVD Mitgliederversammlung

14:30 Uhr

Hotel Deutscher Kaiser, Uetze

Montag, 16.01.2017

Muttersprachliches Projekt für

Frauen mit Migrationshintergrund

09:00 - 11:00 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Gesprächskreis für Angehörige

von demenzerkrankten/pflegebedürftigen

Menschen

15:00 Uhr

Landhaus am Storchennest, Uetze

DRK Spielenachmittag

15:00 Uhr

Haus „Am Pappaul“, Hänigsen

Offener Babytreff

- Familienspielkreis

15:30 Uhr

Haus am Pappaul, Hänigsen

druck

punkt

langer

Private

Anzeigen:

Ernstfried Langer

Tel.: 05173 - 92 23 53

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

Handballtermine

TSV Friesen Hänigsen

Sonntag, 15.01.2017

15.00 Uhr, Damen I – TV Eintracht

Sehnde (Landesliga)

16.45 Uhr, Herren II – Mellendorfer

TV (Regionsliga)

18.30 Uhr, Damen II – Lehrter

SV (Regionsklasse)

Dienstag, 17.01.2017

Klönkaffee 09:00 Uhr

Dorftreff, Hänigsen

Miteinander wachsen -

komm vorbei

Eltern-Kind-Gruppe, 0-1 Jahr

09:30 - 10:45 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Offenes Stillcafé

09:30 - 10:45 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Seniorenbeirat „Sprechstunde“

10:30 Uhr

Dorftreff, Hänigsen

Offenes Beratungsangebot zu

Praktikum und Ausbildung

14:00 Uhr

Praklastraße 1, Uetze

PC4free/Internetcafé für

Geflüchtete

14:00 Uhr

Praklastraße 1, Uetze

Cafe Grenzenlos 15:00 Uhr

Dorftreff, Hänigsen

Materialspende für die

Generationenwerkstatt

15:00 Uhr

Kunstspirale, Hänigsen

Seniorentanzgruppe

15:00 Uhr

Grund- und Hauptschule Hänigsen

Kindernachmittag

15:30 Uhr

Schützenheim, Altmerdingsen

Lebensmittelausgabe Uetzer Tafel

16:00 Uhr

Schulzentrum Uetze, Marktstr. 6

Internationaler Frauentreff

16:30 - 18:00 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Mittwoch, 18.01.2017

Sprechstunde der Familien- und

Erziehungsberatungsstelle (FEB)

09:00 - 17:00 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Miteinander wachsen -

komm vorbei

Eltern-Kind-Gruppe, 1-2 Jahre

09:30 - 11:15 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Mittwoch, 18.01.2017

Offenes Boulen

10:30 Uhr

Fuhsepark/Gifhorner Straße, Uetze

Bilderbuchkino

16:00 Uhr

Gemeindebücherei, Hänigsen

Willkommensorte

Offener Treff für Familien

16:00 - 18:00 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Deutschkurs

18:00 Uhr

Küsterhaus, Uetze

Donnerstag, 19.01.2017

Projekt Rucksack

Offenes Angebot für Mütter

08:00 - 09:30 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Wochenmarkt

08:00 Uhr

Hindenburgplatz, Uetze

NähKaffee

09:00 Uhr

Dorftreff, Hänigsen

Offenes Beratungsangebot zu

Praktikum und Ausbildung

14:00 Uhr

Praklastraße 1, Uetze

PC4free/Internetcafé für

Geflüchtete

14:00 Uhr

Praklastraße 1, Uetze

„Tanztee“ und „offene

Demenzsprechstunde“

15:00 Uhr

Dorftreff, Hänigsen

Sprechstunde der

Frauenbeauftragten

15:00 Uhr

Rathaus, Uetze

Offenes Treffen

17:00 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Treffen Blaues Kreuz

19:00 Uhr

Kirchstraße 8, Uetze

Freitag, 20.01.2017

Pilates

08:00 Uhr

Dorftreff, Hänigsen

Deutschkurs

18:00 Uhr

Küsterhaus, Uetze

AbendKulturReihe

„Gemäldeausstellung“

19:00 Uhr

Dorftreff, Hänigsen


Samstag, 21.01.2017

Jahresversammlung

Sozialverband

15:00 Uhr

Gaststätte Sandkrug, Hänigsen

Jahreshauptversammlung

Spielmannszug Riedel

17:00 Uhr

Spielheim, Hänigsen

Freiwillige Feuerwehr,

Feuerwehrball

20:00 Uhr

Gaststätte „Lindenkasino“,

Hänigsen

Sonntag, 22.01.2017

Winterwanderung

Gemeindesportring Uetze

08:00 Uhr

Start Schützenplatz Hänigsen

Montag, 23.01.2017

Muttersprachliches Projekt für

Frauen mit Migrationshintergrund

09:00 - 11:00 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Offener Babytreff

- Familienspielkreis

15:30 Uhr

Haus am Pappaul, Hänigsen

Deutschkurs

18:00 Uhr

Küsterhaus, Uetze

Heimatbund, Filmvortrag

19:00 Uhr

Haus am Pappaul, Hänigsen

Dienstag, 24.01.2017

KlönKaffee 09:00 Uhr

Dorftreff, Hänigsen

Miteinander wachsen -

komm vorbei

Eltern-Kind-Gruppe, 0-1 Jahr

09:30 - 10:45 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Offenes Stillcafé

09:30 - 10:45 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

Offenes Beratungsangebot zu

Praktikum und Ausbildung

14:00 Uhr

Praklastraße 1, Uetze

PC4free/Internetcafé für

Geflüchtete

14:00 Uhr

Praklastraße 1, Uetze

Materialspende für die

Generationenwerkstatt

15:00 Uhr

Kunstspirale, Hänigsen

Seniorentanzgruppe

15:00 Uhr

Grund- und Hauptschule Hänigsen

Dienstag, 24.01.2017

Cafe Grenzenlos

15:00 Uhr

Dorftreff, Hänigsen

Lebensmittelausgabe Uetzer Tafel

16:00 Uhr

Schulzentrum Uetze, Marktstr. 6

Internationaler Frauentreff

16:30 - 18:00 Uhr

Familienhaus der Gemeinde Uetze

NABU Arbeitseinsatz mit

anschließendem Grillen

Burgdorf. Am Samstag, 14. Januar

2017 findet der Arbeitseinsatz

auf dem vereinseigenen Grundstück

mit anschließendem Grillen

statt. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr

am Schützenplatz in Burgdorf. Die

Leitung hat Ernst Schmidt, Tel.

05136-7918. Teilnehmer bringen

bitte Arbeitshandschuhe und festes

Schuhwerk mit, eventuell auch

eine Astschere oder Säge.

Jahreshauptversammlung

der Ortsfeuerwehr

Dedenhausen

Dedenhausen. Die diesjährige Jahreshauptversammlung

der Ortsfeuerwehr

Dedenhausen mit anschließendem

Feuerwehrball findet am

Samstag, 11. Februar 2017, um

17.00 Uhr im Gasthaus „Zum Bahnhof“

in Dedenhausen statt.

Ab 20.00 Uhr startet der Feuerwehrball.

Es spielen 4joy-music.

Alle Mitglieder und Freunde der Feuerwehr

aus Nah und Fern sind herzlich

zum Ball eingeladen.

Einladung zum

Eltzer Dorfball

Eltze. Nach den großartigen Erfolgen

in den letzten Jahren laden die

Freiwillige Feuerwehr und der KKS

Horrido wieder alle Eltzer Bürger

und deren Freunde zum Dorfball

am 11.02.2017 ein. Ab 20.00 Uhr

kann zur Musik „Der Party König

aus Pinneberg“ auf Ammes Saal

gefeiert und getanzt werden. Für

das leibliche Wohl sorgt die Firma

„Spanferkel und Co.“ mit Grillspezialitäten

und Braten. Die Getränke

sind den ganzen Abend frei.

Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf

bis zum 10.02.2017 bei

Nina Haase, Physiotherapiepraxis

und der Bäckerei F. Claus. Männer

bezahlen 30 Euro (VK) bzw.

35 Euro (AK), Frauen und Jugendliche

unter 16 Jahre 20 Euro (VK) bzw.

25 Euro (AK).

Neuer Kurs „Body Workout“

bei den Friesen in Hänigsen

Hänigsen. Der Name des Kurses

Body Workout spricht schon für sich

selbst. Es wird auch Bodystyling

oder einfach Bodyfit genannt. Das

Wort „Body“ steht im englischen

für „Körper“ und das Wort „workout“

oder „forming“ für das Wort

„arbeiten“ oder „formen“.

Der nächste Kurs Body Workout

in Hänigsen beginnt am 16. Januar

und endet am 20. März 2017

Bestattungsinstitute

termine

und damit rechtzeitig vor den

Osterferien.

Die Übungszeiten sind an 10

Übungstagen von 19.00 bis 20.00

Uhr in der Turnhalle der Grundschule

am Storchennest, Hänigsen.

Der Kurs wird geleitet von Anna

Emde. Anmeldungen bitte unter Tel.

05147-350 oder bei turnen@tsvfh.

de. Weitere Infos unter www.haenigsen-turnen.de

Ev.-luth. Kirchengemeinde Hänigsen-

Obershagen

Mittwoch, 11.01.2017

14.30 Uhr: Seniorennachmittag

in Altmerdingsen

14.30 Uhr:

Frauenkreis in Hänigsen

19.00 Uhr:

Spieleabend in Obershagen

Donnerstag, 12.01.2017

19.30 Uhr: Gospelchor in Hänigsen

Sonntag, 15.01.2017

09.15 Uhr: Gottesdienst, P. Mahler

in Obershagen; 10.30 Uhr: Gottesdienst,

P. Mahler in Hänigsen

Montag, 16.01.2017

20.00 Uhr:

Theatergruppe in Obershagen

Dienstag, 17.01.2017

17.00 Uhr: Konfirmandenunterricht

in Hänigsen; 19.30 Uhr:

Bibelgesprächskreis

Mittwoch, 18.01.2017

14.30 Uhr: Seniorennachmittag in

Hänigsen; 19.30 Uhr: Posaunenchor

in Hänigsen; 20.00 Uhr: Frauenkreis

in Obershagen

Donnerstag, 19.01.2017

17.00 Uhr: Konfirmandenunterricht

in Hänigsen; 19.30 Uhr: Gospelchor

in Hänigsen

Sonntag, 22.01.2017

10.30 Uhr: Gottesdienst im „Haus der

Begegnung“, P. Lahmann in Hänigsen

Bestattungstradition seit 70 Jahren

Wir beraten Sie gerne und kostenlos,

selbstverständlich auch bei Ihnen zu Hause.

Tag und Nacht erreichbar

Mitglied im Bund Deutscher Bestatter

Partner der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG

Erd-, Feuer-, See-, Friedwald- und anonyme Bestattungen

31311 Uetze (OT Hänigsen), Henighuser Str. 2a

Telefon: 0 51 47 - 80 88 E-Mail: info@bestattungen-krebs.de

Fuhse-Magazin 1 ∙ 2017

13


ätsel & impressum

Impressum

Rätsel

Das Fuhse-Magazin

liegt alle 14 Tage in Uetze der Abo-

Auflage der HAZ/NP sowie dem Marktspiegel

bei. Zusätzlich wird es in Bröckel,

Eicklingen und Wathlingen verteilt

und ist kostenlos in Abbensen, Ahnsen,

Edemissen, Meinersen und Oelerse

erhältlich. Sie können das Fuhse-

Magazin auch online lesen:

www.fuhse-magazin.de

Sie haben keinen Zugriff auf „Das

Fuhse-Magazin“? Schreiben Sie uns,

wir senden Ihnen das Magazin gern

gegen Portoerstattung ins Haus.

Gartengerät

zum

Erdaushub

Spiel-,

Wettkampfklasse

nordischer

Hirsch

verantwortlich

führen

8

Tochter

des Agamemnon

Landkartenwerk

kleine

Gabe

griech.

Sagengöttin

Vornehmheit

afrikanischer

Strom

wirklich

niedriger

Sportrennschlitten

Drehgriff

Branntwein

aus

Zuckerrohr

Stadt im

östl. Ruhrgebiet

eine der

Gezeiten

Abk. für

Bürgerliches

Gesetzbuch

Milchzucker

1

Drama

von

Goethe

Kfz-Zeichen

Ludwigsburg

7

amerik.

Profigolfer

(Tiger)

Melanie Stallmann

Autorin (sta)

redaktion@fuhse-magazin.de

Sonja Trautmann

Autorin (tra)

redaktion@fuhse-magazin.de

Katja Wolfram

Anzeigen gewerblich

0 51 36 - 97 81 40

k.wolfram@madsack.de

Ernstfried Langer

Anzeigen privat

0 51 73 92 23 53

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

Die nächste Ausgabe erscheint am

25. Januar 2017.

Redaktions- und Anzeigenschluss:

16. Januar 2017.

Texte und Fotos: (sofern nicht anders

angegeben) Melanie Stallmann,

Sonja Trautmann

Anzeigen: Katja Wolfram

Die Redaktion des Fuhse-Magazins

ist immer auf der Suche nach interessanten

Menschen und Themen aus

der Fuhse-Region. Sie haben Vorschläge?

Dann senden Sie eine E-Mail an:

redaktion@fuhse-magazin.de. Die Redaktion

behält sich vor, Texte und Überschriften

zu kürzen.

Projektverantwortlich:

Katja Wolfram,

Lars Barnstorf.

Verantwortlich für den Anzeigenteil:

Günter Evert.

Verlag:

Verlagsgesellschaft Madsack GmbH

& Co. KG, August-Madsack-Str. 1,

30559 Hannover (zugleich auch

ladungsfähige Anschrift aller im

Impressum genannter Personen).

Produktion: idl image design

liebenau, Kaiserstraße 33,

31311 Uetze, www.id-liebenau.de

Druck: Druckhaus Göttingen,

Dransfelder Str. 1, 37079 Göttingen

14 Fuhse-Magazin 1 ∙ 2017

Regel,

Richtschnur

Langarmaffe

vergebens;

gratis

german.

Gottheit

Sagenkönigin

von Sparta

11

Fleck;

Zeichen

Lösungswort:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Lösung aus der letzten Ausgabe

„Schneeflocken“

Unser Titelbild

wüst,

leer

Unser Titelfoto zeigt das Team vom

Café „Zur Alten Wassermühle“. Diese

haben sich zum 10. Geburtstag

viele tolle Überraschungen und Leckereien

einfallen lassen. Der Geburtstag

wird in der dritten Kalenderwoche

gefeiert.

www.fuhse-magazin.de

weithin

hörbar

röm.

Sonnengott

10

eine

gerade

Zahl

tropische

Stechmücke

Schwertlilie

2

Hohlmaß

3

Stadt im

westl.

Ruhrgebiet

israelische

Wüste

im Jahre

(lat.)

ritterliche

Liebe

früherer

türk. Titel

überhaupt

vermischen

(Teig)

5 6

Qualitätsprüfung

durch den MDK:

05173-92 22 22

Burgdorfer Str. 13 · 31311 Uetze ·www.sozialstation-jwk.de

Sie möchten Ihre persönliche Anzeige?

Dann senden Sie uns doch

einfach eine E-Mail an:

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

Note

1,0

Qualitätsprüfung

durch den MDK:

Note

1,0

Häusliche Kranken-

Häusliche

und

Kranken-

Altenpflege

und Altenpfl

Individuelle Individuelle Pflegeberatung Pflegeberat

Begleitung außer Begleitung Haus außer H

Familienhilfe/-pflege Familienhilfe/-pfl

Betreuungsservice Betreuungsser

Hausnotruf Hausno

Menübringdienst... Menübringdienst... und vieles mehr und vieles m

05173-92 22 22

Burgdorfer Str. 13 · 31311 Uetze ·www.sozialstation-jwk.d

Tadel

4

9

geräumiges

Kfz, Transporter

(engl.)


Ev.-luth. Kirchengemeinde Uetze-Katensen

Mittwoch,11.01.2017

10.00 Uhr: Deutschkurs im

Küsterhaus

Donnerstag, 12.01.2017

13.15 Uhr: Seniorentanz im Gemeindesaal;

19.00 Uhr: Blaues

Kreuz im Küsterhaus; 19.30 Uhr:

Jugendkantorei im Gemeindesaal

Freitag, 13.01.2017

17.30 Uhr: Deutschkurs im Küsterhaus;

18.00 Uhr: Jugendgottesdienst

im Gemeindesaal

Samstag, 14.01.2017

10.00 Uhr: Kinderkirche in Uetze

im Gemeindesaal

Sonntag, 15.01.2017

10.00 Uhr: Gottesdienst m.A.

in Uetze im Gemeindesaal/ A.

Kiebeler

Montag, 16.01.2017

18.00 Uhr: Deutschkurs im

Küsterhaus

Dienstag, 17.01.2017

16.15 Uhr: Kinderchor im Gemeindesaal;

19.30 Uhr: Posaunenchor

im Gemeindesaal

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

Immobilien

Containerdienste

Mittwoch,18.01.2017

10.00 Uhr: Deutschkurs im Küsterhaus;

15.00 Uhr: Geburtstagskaffee

im Gemeindesaal

Donnerstag, 19.01.2017

19.00 Uhr: Blaues Kreuz im Küsterhaus;

19.30 Uhr: Jugendkantorei

im Gemeindesaal

Freitag, 20.01.2017

17.30 Uhr: Deutschkurs im Küsterhaus;

19.00 Uhr: Begegnung mit Johannisburg

West im Gemeindesaal

Samstag, 21.01.2017

10.00 Uhr: Kinderkirche in

Katensen

Sonntag, 22.01.2017

17.00 Uhr: Gottesdienst mit Neujahrsempfang

in Katensen/ A.

Kiebeler

Montag, 23.01.2017

18.00 Uhr: Deutschkurs im

Küsterhaus

Dienstag, 24.01.2017

16.15 Uhr: Kinderchor im Gemeindesaal;

19.30 Uhr: Posaunenchor

im Gemeindesaal

Vermietung

Beiklingen 19, 4 Zi., 91 m 2 , frei,

550 € KM, 150 € NK, MS 1650 €,

Tel. 1610

Verschiedenes

Gesund abnehmen in 25 Tagen,

neuer Kurs, Tel. 01732973717

Vorwerk Staubsauger, gebr. Geräte

und Service, Zubeh., Ersatzt., Uhren-

Batterie Wechsel, Uetze: 05173-6059

termine & kleinanzeigen

Generalversammlung des Gesangvereins

Liederkranz Concordia Uetze

Uetze. Zur Generalversammlung

am Samstag, 14. Januar 2017,

lädt der Gesangverein Liederkranz

Concordia von 1859 e.V. Uetze alle

Mitglieder in das Vereinslokal Hotel

Deutscher Kaiser in Uetze ein.

Stellenanzeigen

Wir suchen zu sofort oder später eine

PTA in Teil- oder Vollzeit

zur Unterstützung unseres sehr netten Teams.

1,0

MDK-Prüfung

2014 • 2015 • 2016

www.pflegelotse.de

Beginn ist um 19.00 Uhr mit einem

gemeinsamen Abendessen. Der offizielle

Teil beginnt um 20.00 Uhr.

Es wird darum gebeten, sich bei der

Vorsitzenden Kirsten Westphal oder

bei Kurt Werner anzumelden.

Bewerbungen bitte an:

Frau Katja Lummert

Windmühlenstr. 6 · 31311 Uetze-Hänigsen

Tel. 05147-1061 · E-Mail: Katja-lummert@t-online.de

Sie wollen sich verändern

und haben uns gesucht?

Wir Sie auch!

Verstärken Sie unser langjährig gewachsenes

Team im Pflegeheim durch Ihren Einsatz

als Fachkraft in Voll- oder Teilzeit.

Nähere Infos erteilt Herr Wenger, 0177-5911815.

Bewerbungen bitte an

Senioren- und Pflegeheim Uetze

z. Hd. Herrn Wenger

Pestalozzistr. 23 • 31311 Uetze

Tel. 05173 60 02 · www.fips-ev.de

Kleinanzeigenbestellcoupon

Bitte gut lesbar ausfüllen! Beachten Sie, dass hinter jedem Wort oder Zeichen

(Punkt o. Komma je ein Zeichen) ein Kästchen als Zwischenraum frei bleiben muss.

Kleincontainerdienst

7,00 €

1,3 m 3 bis 2,5 m 3

Tel. + Fax: 05173 2201 · Mobil 0171 8159097

srbmeyer@t-online.de

10,50 €

Bauschutt-

Annahme

Meinersen

Auf der Schafweide 12

(Gewerbegebiet)

Bauschutt, Holz,

Gartenabfall & vieles mehr

Fr. 8 - 17 Uhr · Sa. 8 -12 Uhr

Peschke Containerdienst GmbH

Container 1,5 bis 36 m 3

Telefon 0 53 73 - 74 84

Für mehr Text, bitte separates

Blatt benutzen (je Zeile 3,50)!

Zahlungsmöglichkeiten:

Kleinanzeigen können nur mit der unterzeichneten

Abbuchungserlaubnis (siehe rechts)

veröffentlicht werden. Die persönliche Abgabe

(auch Chiffre-Anzeigen) erfolgt bei:

Druck Punkt Langer, Kaiserstr. 33, 31311 Uetze.

Oder senden Sie uns Ihre Kleinanzeige per

E-Mail an: kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

oder per Telefax 05 173 – 9 22 3 55.

Abbuchungserlaubnis für Einmal-Lastschriftverfahren:

Name, Vorname

Straße

PLZ, Ort

IBAN/BIC oder BLZ/Konto-Nr.

Telefon

Unterschrift

14,00 €

Fuhse-Magazin 1 ∙ 2017

15


gesundheit & wellness

Caesar Salad – mehr als nur ultimative

Anti-Kater-Kost

Foto: congerdesign/pixabay.com

Nach einer dieser Orgien, wie sie

dem alten Rom nachgesagt werden

(„Sitten wie im alten Rom“),

erwachte Caesar eines Morgens

mit einem veritablen Kater. Da

der Imperator jedoch gleich wieder

zum nächsten Feldzug zur Vergrößerung

des Ruhms des Römischen

Reichs aufbrechen musste, zauberte

ihm sein Leibkoch eine Speise,

die den Kaiser wieder „fit for fighting“

machte. Entstand so der Caesar

Salad? Nein, das nicht, aber die

viel plausiblere Geschichte der Entstehung

dieses typisch amerikanischen

Gerichts klingt nicht minder

interessant. Auch wenn sie ebenfalls

nicht zweifelsfrei verbürgt ist.

Es soll das Jahr 1924 gewesen

Pitt Elsner – Ihr kompetenter Ansprechpartner für

Heizungs- und Sanitärtechnik in Uetze & Umgebung!

• Wartung und Reparatur von Heizungs- und Sanitäranlagen

Mobil: 0157 - 74 27 03 93

www.elsnersuh.de

Sudetenstraße 1

31311 Uetze

• Planung, Installation und Wartung von

Holzvergaser anlagen, sowie Solaranlagen zur

Warmwasser- und Heizungsunterstützung

16 Fuhse-Magazin 1 ∙ 2017

sein, als ein italienischer US-Einwanderer

die Not zur Tugend machte,

indem er aus vergleichsweise

einfachen Zutaten einen Salat für

die Schönen und Reichen kreierte.

In den USA schränkte zu jener

Zeit die Prohibition die Möglichkeiten,

sich zu amüsieren, drastisch

ein. Deshalb nutzten die Einwohner

Süd-Kaliforniens die Nähe zu Mexico,

um jenseits der Grenze das

US-Alkoholverbot zu umgehen. Diese

Option soll auch von den Stars

und Sternchen der neuen Weltmetropole

des Films, Hollywood, genutzt

worden sein, um in Mexico

„einen drauf zu machen“. Infolgedessen

entstand etwa im mexikanischen

Tijuana, rund 25 Kilometer

• Erneuerung von defekten oder

in die Jahre gekommenen

Heizungskesseln

Installateur- und

Heizungsbauermeister

Kundendienst

Niedersachsen

vom kalifornischen San Diego entfernt,

damals die „längste Theke

der Welt“: mit hunderten von Bars,

Nachtklubs und Spielsalons. In diesem

Umfeld ließ sich auch Caesar

Cardini mit seinem kleinen „Hotel

Caesar“ nebst dazugehörendem

Restaurant nieder.

Um seinen trinkfreudigen US-amerikanischen

Gästen zum Nationalfeiertag

am 4. Juli 1924 neben

Hochprozentigem auch etwas Besonderes

zu essen bieten zu können,

soll sich Caesar mangels anderer

Zutaten einen grünen Salat

geschnappt und diesen mit einer

Art Aioli-Sauce nach einem Rezept

seiner Mama kombiniert haben.

Heraus kam der Caesar-Salat, der

bei den Gästen bestens ankam,

sich immer mehr Freunde nicht nur

Fenster • Türen

Tore

Insektenschutz

Rollladensysteme

Komplettservice

unter den „celebrities“ aus Hollywood

machte und schnell zu einer

internationalen Spezialität der USamerikanischen

Küche aufstieg.

Wie so häufig, reklamierten im Laufe

der Zeit noch Andere die Urheberschaft

an dem inzwischen höchst

erfolgreichen Gericht für sich: So

unter anderem Cardinis Bruder

Alex, der den Salat als Frühstück

für verkaterte Piloten der Air Force

erdacht haben will und ihn deshalb

„Aviator‘s Salad“ nannte. Es meldeten

sich noch weitere angebliche

Erfinder des berühmten Salats zu

Wort, unter ihnen auch ein Küchenjunge

der Cardinis.

Seitdem wurde das „Ur-Rezept“ des

Caesar Salad um zahlreiche Varianten

erweitert: Es gibt ihn mit Geflügelbrustfleisch,

Fisch, Shrimps, mit

Avocados und verfeinerten Dressings.

Doch der Klassiker setzt sich

weiterhin im Wesentlichen aus fingerbreiten

Römersalat-Streifen, einer

Salatsauce aus Knoblauch, rohem

Ei, zerdrückten Anchovis oder

Worcestersauce, Olivenöl, einem

Spritzer Zitrone, Salz und Pfeffer zusammen.

Das Ganze wird mit Parmesanspänen

und/oder gerösteten

Brotwürfeln bzw. Croutinos garniert

– und fertig ist ein frischer Salat,

der nicht nur nach einer durchzechten

Nacht Wunder für das Wohlbefinden

bewirken kann.

Wer jedoch Silvester zu tief ins

Glas geschaut hat, dürfte sich an

Neujahr gefreut haben, wenn es

am Abend vorher Caesar Salad

gab: Denn die Zusammensetzung

der Salatsauce gilt als verlässlicher

Kater-Killer, vermutlich, weil

sie bewirkt, dass die vom Alkohol

aus dem Körper geschwemmten

Elektrolyte wieder nachgefüllt

werden.

Aluminium

Holz

Kunststoff

BAUELEMENTE KLINKE

31311 Uetze-Dollbergen · Tel. 0 51 77 - 92 21 07

www.bauelemente-klinke.de

Quelle: ratgeber-wohlbefinden.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine