Aufrufe
vor 1 Jahr

Feste 2017

Bühne frei für die Festspiele, Festivals, Freilichttheater, Musikaufführungen und vieles mehr in Ostbayern!

A3 NEUMARKT

A3 NEUMARKT Oldtimertreffen Zum 9. Mal präsentiert die Stadt Neumarkt i.d.OPf. das Neumarkter Oldtimertreffen. Dazu werden etwa 800 historische Pkw, Motorräder und Traktoren erwartet. Ab 10 Uhr bewertet eine Fachjury die Fahrzeuge, die im Stadtzentrum ausgestellt werden. Um 14 Uhr startet die rund 40 Kilometer lange Präsentationsfahrt durch den Landkreis Neumarkt, die unter anderem über die ehemalige Jura-Bergrennstrecke führt. Altstadtfest Drei Tage gehört die Altstadt den Genießern und den Flaneuren. Auf fünf Bühnen begeistern über 55 Bands mit einem abwechslungsreichen und unterhaltsamen Musikprogramm. Ein reichhaltiges Kulturprogramm rund um das Altstadtfest bietet für Einheimische und Gäste immer wieder neue Überraschungen und über 100 Stände bieten die unterschiedlichsten Köstlichkeiten an. JURA-Volksfest Das JURA-Volksfest hat eine lange Tradition in Neumarkt. Schon 1829 fand das erste statt, danach folgten die Feste in unregelmäßigen Abständen. Mehr als 300.000 Besucher strömen an den elf Tagen auf den Festplatz und genießen das fröhliche Treiben, die zahlreichen Fahr- und Schaugeschäfte, das kulinarische Angebot und das abwechslungsreiche Rahmenprogramm in den beiden Jurahallen. Einen Höhepunkt bietet die Pferde- und Fohlenshow am letzten Montag. OLDTIMERTREFFEN 04.06.2017 www.oldtimertreffen-neumarkt.de ALTSTADTFEST 09.-11.06.2017 www.neumarkt-altstadtfest.de JURA-VOLKSFEST 11.-21.08.2017 www.neumarkt-volksfest.de SCHMANKERLWOCHEN 01.-31.10.2017 www.schmankerlwochen.de Schmankerlwochen Erstmals fanden die Neumarkter Schmankerlwochen 1991 statt. Jedes Jahr von 01. -31. Oktober stellen die zehn Schmankerlwirte ein abwechslungsreiches Menü zum jährlich wechselnden Thema zusammen. Es wird vor allem auf qualitativ erstklassige, heimische Zutaten wie die Juradistl-Regionalprodukte geachtet. Informationen Stadt Neumarkt i.d.OPf. Amt für Touristik Rathausplatz 1 · 92318 Neumarkt i.d.OPf. Tel. 09181 255-125 · Fax 09181 255-198 tourist-info@neumarkt.de · www.neumarkt.de 24

NEUNBURG VORM WALD B3 35 Jahre Burgfestspiele „VOM HUSSENKRIEG“ Brandpfeile zischen übers Schlachtfeld, Ritter auf Pferden preschen hautnah an den Zuschauern vorbei, die Kämpfer gehen mit Schwertern und Spießen aufeinander los: In Neunburg vorm Wald (Bayern, Landkreis Schwandorf) wird mit dem Burgfestspiel “Vom Hussenkrieg” ein packendes Stück Geschichte auf die Bühne gebracht. Seit 1983 hebt sich im Burghof des Pfalzgrafenschlosses der Vorhang. Mittlerweile spielt das über 120 Mann starke Ensemble in der ersten Liga der ostbayerischen Theaterszene. Grundlage der Handlung ist der Sieg des Wittelsbacher Pfalzgrafen Johann von Neunburg gegen eine hussitische Streitmacht im Jahr 1433. Aus dieser historischen Episode hat Verfasser Peter Klewitz ein spannendes Volksschauspiel gemacht. Keifende Frauen, fanatische Mönche, ein Liebespaar wird beim Stelldichein von Hussiten überrascht, die Herzogin knüpft zarte Bande zum pfalzgräflichen Schreiber und schließlich die grandiose Schlacht, die mit einem Sieg der Oberpfälzer endet, aber auch unterstreicht, dass Krieg niemals Sieger kennt. Das Publikum erwartet eine spannende Zeitreise in die Oberpfalz des Spätmittelalters. Im Licht der Scheinwerfer lässt sich ein bedeutsames Kapitel deutsch-tschechischer Geschichte hautnah erleben. Dieses Jahr bringen die Neunburger ihr Festspiel das letzte Mal unter der Regie von Nikol Putz auf die Bühne und feiern zugleich ihr 35-jähriges Jubiläum. Informationen Tourist-Information der Stadt Neunburg vorm Wald · Schrannenplatz 3 · 92431 Neunburg vorm Wald · Tel. 09672 9208421 · Fax 09672 9208466 · tourist-info.stadt@neunburg.de www.neunburg.de · www.hussiten.de www.facebook.com/hussenkrieg Fotos © www.mediaunlimited.de BURGFESTSPIELE „VOM HUSSEN- KRIEG“ Premiere: Samstag, 08.07.2017 Weitere Festspieltermine: 15. / 16. / 21. / 28. Juli und 04. / 05. August Beginn: jeweils um 21.00 Uhr, Einlass 20:30 Uhr, Ende ca. 22.30 Uhr Tipp: Besuchen Sie vorher unsere Hussitenwirte oder genießen Sie die gemütliche Atmosphäre in der „Burggasterey“ mit kulinarischen Schmankerln und dem bekannten „Hussitenzoigl“ Vorprogramm: ab 19:00 Uhr Besuch des Schwarzachtaler Heimatmuseums möglich ab 20:15 Uhr zeigt die Tanzgruppe “Lumpenstiefel” mittelalterliche Tänze und die Hofmusik spielt historische Weisen. Karten im VVK an den bekannten VVK-Stellen: VVK-Stellen vor Ort: Buchhandlung am Tor, Tel.: 09672 91133 oder Büro- und Pressezentrum, Tel.: 09672 5229. Karten im VVK übers Internet: www.neunburg.de oder www.okticket.de Für Gruppen ab 20 Personen ermäßigte Preise 25

Feste 2018
Loipenfuehrer Bayerischer Wald