24.01.2017 Aufrufe

Feste 2017

Bühne frei für die Festspiele, Festivals, Freilichttheater, Musikaufführungen und vieles mehr in Ostbayern!

Bühne frei für die Festspiele, Festivals, Freilichttheater, Musikaufführungen und vieles mehr in Ostbayern!

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

C4

BAYERISCHES DONAUTAL & KLOSTERWINKEL

LIEBER BAIRISCH STERBEN…

AIDENBACH 1706

Historisches Freilichtspiel mit Handwerker- und Bauernmarkt

· Ausgezeichnet mit dem Kulturpreis des

Landkreises Passau und dem Bayerischen Heimatpreis

HISTORISCHES FREILICHTSPIEL

„LIEBER BAIRISCH STERBEN... AIDENBACH 1706“

Aufführungstermine:

08.07.2017 (Premiere)

14.07.2017+15.07.2017

21.07.2017+22.07.2017

Beginn: Bauernmarkt: 19:00 Uhr, Historisches

Treiben mit Handwerkern, Gauklern

und Ständen für‘s leibliche Wohl.

Aufführung: 20:45 Uhr, das Festspiel wird

auf der Freilichtbühne bei jeder Witterung

aufgeführt. Zuschauerränge sind überdacht.

Die österr. Besatzungsmacht unterdrückt die bayr. Bevölkerung,

was die Bauern im Winter 1705/06 nicht

länger hinnehmen können. In einer blutigen Schlacht

am 8. Januar 1706 in Aidenbach, metzeln die kaiserlichen

Soldaten jedoch 4.000 Bauernkämpfer nieder.

Das Historische Freilichtspiel zeigt die Entwicklung

des Aufruhrs und das tragische Ende. Beeindruckend

inszeniert, von begeisterten Laiendarstellern verkörpert,

kann man dieses Stück Geschichte erleben.

Massenszenen mit Pferden, Feuer und Pulverdampf,

die Szenerie mit Lichteffekten untermalt, ist dieses

Festspiel ein mitreißendes Erlebnis.

Informationen

Markt Aidenbach · Marktplatz 18 · 94501 Aidenbach

· Tel. 08543 96030 · Fax 08543 960330 ·

www.aidenbach.de · info@aidenbach.de

MUSEUM QUINTANA

- ARCHÄOLOGIE IN KÜNZING

46

GRÜNER KLEE UND DYNAMIT

Der Stickstoff und das Leben

Sonderausstellung 28.04.-30.07.2017

INTERNATIONALER MUSEUMSTAG

21.5.2017 Aktionstag im Museum

SCHWERT UND SCHILD

Römische Waffentechnik und Schmiedekunst

Sonderausstellung 6.10.2017 – 13.4.2018

Steinzeit, Römer, Bajuwaren – das Museum Quintana

– Archäologie in Künzing führt Sie auf einer Zeitreise

7000 Jahre in die Vergangenheit. Am Beispiel Künzinger

Funde erschließt sich die Geschichte des gesamten

Landkreises in einer modernen Präsentation

mit lebendigen Inszenierungen und vielen Modellen.

Grüner Klee und Dynamit - Der Stickstoff und

das Leben Sonderausstellung 28.04.-30.07.2017

Ohne Stickstoff ist kein Leben möglich! Die Ausstellung

erzählt die Geschichte des Stickstoffs, eine Geschichte,

die rund um den Erdball in ferne, exotische

Länder führt und schließlich im Rhein-Main-Neckar-

Dreieck landet.

Informationen

Museum Quintana – Archäologie in Künzing

Osterhofener Str. 2 · 94550 Künzing · Tel. 08549

973112 · Fax 08549 973111 · www.museumquintana.de

· museum@kuenzing.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!