Aufrufe
vor 1 Jahr

Feste 2017

Bühne frei für die Festspiele, Festivals, Freilichttheater, Musikaufführungen und vieles mehr in Ostbayern!

C 2 3 WALDMÜNCHEN Seit

C 2 3 WALDMÜNCHEN Seit über 65 Jahren wird im Luftkurort Waldmünchen beim ehemaligen Pflegerschloss vor der uralten Stadtmauer in den Monaten Juli und August Geschichte gespielt. 48 Trenck der Pandur BAUERNTHEATER: „Das bayerische Protectulus“ 21.04.-23.04./28.04.+29.04.2017 SCHLOSSFEST 30.07.2017 COUNTRYFEST 04.08.2017 PANDURENLAGER 06.08.2017 FESTSPIELTERMINE 2017 07.07.+15.07.+22.07.+27.07.+29.07.2017 05.08.+10.08.+12.08.2017 Trenck der Pandur In drei großen Akten gewährt das nächtliche Schauspiel einen tiefen Einblick in die wechselvolle Geschichte Waldmünchens und die Geschehnisse während des österreichischen Erbfolgekrieges. Man schrieb das Jahr 1742, als der berüchtigte und gefürchtete Pandurenobrist Franz von der Trenck mit seinen wilden Horden durch Ostbayern zog. Mit einer Kontributionszahlung von 50 Species dukaten konnten sich damals die Waldmünchener die Schonung ihrer Stadt am alten Pass nach Böhmen erkaufen und das Schlimmste verhindern. In diesem begeisternden Spiel wirken mehr als 300 Laienschauspieler mit. Die großen Volksauftritte und die wilden Reiterszenen im Widerschein lodernder Lagerfeuer machen das Spielgeschehen äußerst lebendig. Vor allem aber die Darstellung des Pandurenführers Trenck – erregend in seiner Wildheit, Verwegenheit und Grausamkeit, begeisternd in seiner bedingungslosen Treue und glühenden Verehrung zu seiner Kaiserin Maria Theresia, erschütternd in seinem vergeblichen Kampf gegen die Intrigen seiner Neider – zieht die Zuschauer, die auf einer überdachten und dreiseitig verglasten Tribüne sitzen, jedesmal wieder in ihren Bann. Schirmherr 2017 Herr Werner Eichenseher Abschleppunternehmer und Inhaber der Firma Tischer Fahrzeugbau GmbH Karten bei www.okticket.de Informationen Tourismusbüro Waldmünchen Marktplatz 16 · 93449 Waldmünchen Tel. 09972 30725 · Fax 09972 30740 tourist@waldmuenchen.de www.waldmuenchen.de www.trenckfestspiele.de

WEIDEN B2 Unterer Markt Max-Reger-Stadt Weiden Die Max-Reger-Stadt Weiden liegt zwischen Regensburg und Hof im romantischen Oberpfälzer Wald. Wunderbare Altstadthäuser mit Renaissance-Giebeln oder Bauwerke im Jugendstil, einladende Geschäfte und Gasthäuser bilden das Herz Weidens und laden zum Flanieren ein. An Markttagen (mittwochs und samstags) duftet es verführerisch, wenn die regionalen Händler ihre frischen Waren anbieten. Neben einem Einkaufsbummel durch die historische Altstadt lassen sich Porzellan und Textilien direkt in den Hersteller-Outlets einkaufen. Traditionsreiche Namen wie Seltmann, Bauscher und Witt Weiden bürgen für Qualität und haben Weidens Weltruf als Stadt der schönen Dinge begründet. Max Reger, dem großen Sohn der Stadt, widmen sich die Weidener Max-Reger-Tage – ein dreiwöchiges Klassik-Festival. Sie lassen seine international einzigartige Orgel- und Klaviermusik von bekannten Interpreten erklingen. Konzerte, Meisterkurse und Vorträge zeigen das Repertoire Max Regers in Verbindung mit anderen Komponisten. Ein weiterer Höhepunkt im Jahr 2017 sind die Weidener Literaturtage. Erleben Sie das Festival des Buches und genießen Sie Literatur und Kunst auf höchstem Niveau. Tauchen Sie ein in die Welt der Bücher und freuen Sie sich auf eine literarische Reise durch die verschiedenen Genres. Altes Rathaus St. Josef und Konrad-Adenauer-Anlage WEIDENER LITERATURTAGE 31.03.-09.04.2017 FRÜHLINGSFEST 28.04.-07.05.2017 WEIDENER BÜRGERFEST 25.06.2017 WEIDENER SOMMERSERENADEN 18.06.-09.08.2017 VOLKS- & SCHÜTZENFEST 11.08.-20.08.2017 MAX-REGER-KLASSIK-FESTIVAL 15.09.-08.10.2017 HISTORISCHER CHRISTKINDLMARKT 30.11.-23.12.2017 VERKAUFSOFFENE SONNTAGE 07.05.2017+26.11.2017 Informationen Tourist-Information der Stadt Weiden Oberer Markt 1 · 92637 Weiden Tel 0961 814131 · tourist-information@weiden.de www.weiden-tourismus.info 49

Feste 2018
Jahresbericht 2017
Loipenfuehrer Bayerischer Wald