Untitled - Total-lokal.de

total.lokal.de

Gemeinde Litzendorf

1

Herzlich willkommen in der

Gemeinde Litzendorf!

Als Bürgermeister der Gemeinde Litzendorf möchte ich Sie recht

herzlich begrüßen und willkommen heißen. Die Gemeinde Litzendorf

mit ihren acht Gemeindeteilen liegt in einem reizvollen

Tal östlich von Bamberg zwischen den Juraausläufern Geisberg

und Stammberg, den höchsten Erhebungen des Landkreises

Bamberg. Sie ist eine Wohngemeinde mit dörflichem Charakter,

in der Sie sich heimisch und wohl fühlen können.

Die örtliche Gastronomie mit ihren fünf mittelständischen Landbrauereien sowie die ausgewiesenen

Wanderrouten und ein gut ausgebautes Radwegenetz erschließen dem Erholungssuchenden

eine außergewöhnlich schöne Natur.

Unsere Vereine beteiligen sich sehr rege am kulturellen Gemeinschaftsleben der Gemeinde

und sorgen so für ein lebendiges und abwechslungsreiches Freizeitangebot.

Mit Hilfe dieses kleinen Gemeindeführers wollen wir allen Gästen, Bürgern und Neubürgern

eine Informationsmöglichkeit geben, damit sie sich in unserer Gemeinde besser und

leichter zurechtfinden können.

Für weitere und nähere Auskünfte steht Ihnen die Gemeindeverwaltung selbstverständlich

jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie sich in unserer Gemeinde wohl fühlen, sich als Neubürger

sehr schnell eingewöhnen und als Gast die Gemeinde Litzendorf in bleibender Erinnerung

behalten.

Mit freundlichem Gruß

Otmar Konrad

1. Bürgermeister

Grußwort


Gemeinde Litzendorf

2

Inhaltsverzeichnis

Grußwort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1

Geschichte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .3

Branchenverzeichnis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .6

Zahlen • Daten • Fakten . . . . . . . . . . . . . . . . . .8

Gemeindevertreter • Bundestagsabgeordnete

• Landtagsabgeordnete . . . . . . . . . .8

Gemeindeverwaltung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .9

Ärzte • Zahnärzte • Apotheken . . . . . . . . . . . . .10

Turn- und Sportstätten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .16

Vereine und Verbände . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .16

Versorgung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .18

Umweltschutz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .20

Notruftafel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .U 3

Impressum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .U 3

U . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Umschlagseite

Gesundheitswesen • Krankenhäuser . . . . . . . . .10

Banken und Sparkassen . . . . . . . . . . . . . . . . . . .12

Nützliche Adressen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .13

Bildungs- und Lehranstalten . . . . . . . . . . . . . . . .15

Kirchen und religiöse Gemeinschaften . . . . . . . .15

Kirche St. Wenzeslaus in Litzendorf

Inhaltsverzeichnis


Gemeinde Litzendorf

Geschichte

Kurzer Überblick über die Geschichte unserer Gemeinde

Die Gemeinde liegt mit ihren acht Gemeindeteilen am Fuße des

Fränkischen Jura in einem landschaftlich besonders reizvollen

Tal, das umgeben und geschützt ist von bewaldeten Höhenzügen

mit den beiden höchsten Erhebungen des Landkreises Bamberg,

dem Geisberg (596 m) und dem Stammberg (560 m).

Im Zuge der Gebietsreform wurde am 1. Mai 1978 die Gemeinde

Litzendorf aus den früheren selbständigen Gemeinden Litzendorf,

Lohndorf, Melkendorf, Naisa, Pödeldorf, Schammelsdorf

und Tiefenellern gebildet.

Die ortsgeschichtlichen Zusammenhänge symbolisiert das

Gemeindewappen durch die Verbindung des Löwen aus dem

Wappen des Hochstiftes Bamberg mit einem hochmittelalterlichen

Ritterhelm als Sinnbild für das ritterliche Geschlecht der

in Litzendorf ansässigen Ministerialen des Hochstiftes Bamberg.

Das Wappen wird wie folgt beschrieben:

„Gespalten von gold und blau, vorne ein mit einer silbernen

Schrägleiste überdeckter, rotbewehrter schwarzer Löwe, hinten

ein silberner Helm mit Nasenschutz.“

Litzendorf

Ensemble Rathaus – Kirche – Pfarrhaus in Litzendorf

1129 erste urkundliche Nennung des Ortsnamens Litzendorf in

der damaligen Form „Licindorf“. In einer Urkunde des Bischofs

Otto I. des Heiligen von Bamberg ist als Zeuge neben anderen

auch „Otgoz de Licindorf“ genannt. Otgoz, dessen Name in

wechselnder Schreibweise wiederholt auftaucht, war Ministeriale

des Hochstiftes Bamberg. Ministerialen waren Gerichts- und

Verwaltungsbeamte, die dem niederen Dienstadel angehörten.

Sie standen im Dienst weltlicher und geistlicher Großen, übten

Hofämter aus und wurden zur Verwaltung und zum Kriegsdienst

herangezogen. Litzendorf blieb bis zur Säkularisation im Jahre

1803 Teil des Hochstiftes und des Staates Bamberg, dessen Landesherr

der Fürstbischof war. 1803 fiel es an das Kurfürstentum

und spätere Königreich Bayern.

Lohndorf

Im achten Jahrhundert wird ein Ort „Lohndorf“ im hessischen

Kreis Gießen urkundlich genannt. Der Wortteil „Loh-“ hat verschiedene

Bedeutungen. Er bezeichnet wie „Lau“ einen Hain,

der religiösen Zwecken diente, bedeutet aber auch so viel wie

„Sumpf bzw. sumpfiger,

wasserundurchlässiger Flurteil“.

Auch „Landorf“, das

heißt „Dorf bei dem Land“,

wird als mögliche Erklärung

angeführt. Seiner Namensendung

„-dorf“ zufolge ist die

Siedlung in der jüngeren Karolingerzeit

(ca. 800–900 n.

Chr.) entstanden. Damals

wurden im Zuge der Urbarmachung

der Waldgebiete

und ihrer Umwandlung in

königliche Forste Hundertschaften

freier fränkischer

Bauernkrieger entlang von

Wasserläufen auf Königsland

inmitten des umgebenden

Waldlandes angesiedelt. Ansicht Lohndorf

3

Geschichte


Gemeinde Litzendorf

4

Melkendorf

Sängerehrenmal in Melkendorf

Der Name des Ortes wird am 16. Dezember 1277 zum ersten

Mal urkundlich genannt. Die Regentschaft hatten damals König

Rudolf von Habsburg (1273–1291) und der Bamberger Bischof

Berthold von Leinigen (1257–1285) inne. Friedrich von

Truhendingen verkaufte am 16. Dezember 1277 sein Dorf „Meilendorf“

mit allen Rechten und „Zugehörungen“ für 64 Pfund

Heller an das Kloster Langheim.

Naisa

Der Name Naisa, erstmalig als Neysen erwähnt, geht auf eine

slawische Wurzel zurück.

Die Entstehung der Siedlung Naisa wird deshalb in der Zeit um

600 n. Chr. angenommen.

In seiner Bedeutung wird Naisa als „die unten wohnenden Leute“

gedeutet. Erstmals urkundlich genannt wird Naisa in einer

Urkunde des Bischofs Arnold von Bamberg im Jahre 1293.

Von 1461 bis zur Säkularisation wird Naisa als Kaplanat bezeichnet.

Dies besagt, dass die Abgaben der Ortschaft Naisa für

einen Domherrn in Bamberg bestimmt waren.

Zu den denkmalgeschützten Objekten in Naisa zählen drei Steinmartern.

Die älteste trägt die Jahreszahl MCCCL (1350) und gilt

als ältester Bildstock Frankens.

deldorf

Erstmals urkundlich erwähnt

wurdedeldorf durch das Geschlecht

des Rateloch, dessen

Nachfahren sich auch, je nach

Besitztum, „de Memenstorf“ „de

Licindorf“ oder auch „de Hage“

(nach dem verschwundenen Ort

Hag bei Litzendorf) nannten.

Ihnen kann der Stammname „de

Bodelendorf“ eindeutig zugeordnet

werden.

Die erste urkundliche Namensnennung

des Ortes findet sich

Hl.-Geist-Kirche in Pödeldorf

im Jahre 1096 bei Freiherr

E. v. Guttenberg. Nach der Gründungsurkunde aus dem Jahre

1406 über die Errichtung der Pfarrei Litzendorf wird Bodelendorf

– Pödeldorf – dieser Pfarrei zugewiesen. Vorher war die Pfarrei

Amlingstadt zuständig gewesen.

Schammelsdorf

Gaststätte Knoblach in Schammelsdorf

Geschichte


Gemeinde Litzendorf

Die Ortsnamenendung „-dorf“ lässt die Entstehung der Siedlung

in der jüngeren Karolinger Zeit zwischen 800 und 900 n. Chr.

vermuten. Bereits 1308 wird der Schammelsberg in einer Urkunde

erwähnt. Das Dorf selbst wird erst 1393 urkundlich genannt.

Bischof Lampert bestätigte damals die Bestimmung über

ein Gut in „Schamelsdorf“, das Johann Nassach, späterer Oberrichter

von St. Stephan in Bamberg, von Bruno Sigrisser gekauft

hatte.

Ursprünglicher Eigner war der Bauer Teinhartt gewesen.

Der Name „Schammelsdorf“ bedeutet „zum Dorf des Schamel“.

In ganz Deutschland gibt es keinen weiteren Ort mit gleichem

Namen.

Tiefenellern

Blick vom Eulenstein ins Ellerntal

In alten Urkunden taucht im Jahre 1137 ein Ort namens „Elren“

auf. Es könnte sich aber auch um „Burgellern“ handeln.

Tiefen- und Hohenellern werden erstmals 1308 erwähnt, als Friedrich

von Truhendingen die beiden Orte, zusammen mit anderen

Besitzungen, an das Bistum Bamberg abtritt.

Auch in einem Vertrag aus dem Jahre 1382 werden „Hohenelren“

und „Dyffenelren“ erwähnt.

Kunigundenruh

Eine Legende erinnert an diese Stätte. Kaiserin Kunigunde soll

von hier aus ihren Trauring in Richtung des Bamberger Domes

geworfen haben. Dieser Ring soll auf eine Glocke getroffen und

in unversehrtem Zustand gefunden worden sein. Seitdem heißt

diese Glocke „Kunigundenglocke“. Der Platz, an dem das Kaiserpaar

rastete, wird seitdem Kunigunden-Ruhe genannt. 1884

wurde dort ein Forsthaus gebaut und vom zuständigen Förster

bewirtschaftet. Zwischenzeitlich ist dieses Forsthaus zu einer bekannten

Hotel-Gaststätte umgebaut worden.

Sehenswürdigkeiten

Unter dem kunstsinnigen und baufreudigen Fürstbischof Lothar

Franz von Schönborn entstand in Litzendorf von 1715 bis 1718

ein Meisterwerk barocker Baukunst, die Pfarrkirche, die dem heiligen

Wenzeslaus geweiht ist. Johann Dientzenhofer erbaute das

stattliche Gotteshaus aus rötlich-gelbem Sandstein auf einer kleinen

Anhöhe über dem Dorf. Auch heute noch beherrscht dieses

monumentale Barockbauwerk das Dorf und das gesamte Tal. Entlang

des Flurbereinigungsweges zwischen Litzendorf und Tiefenellern

entstand seit 1994 im Rahmen von fünf Kunstsymposien die

„Fränkische Straße der Skulpturen“. Hier zeigt sich das Ellerntal

nicht nur mit der Natur, sondern auch mit der Kunst im Einklang.

Die Werke, größtenteils aus Holz oder Stein, sind frei zugänglich

und laden zur zwanglosen Auseinandersetzung mit der Kunst ein.

In den Jahren 1952/53 wurde auf dem Hahn in Melkendorf das

Sängerehrenmal als Gedenkstätte für die Gefallenen und Toten des

fränkischen Sängerbundes durch den Gesangverein „Liedertafel“

und Melkendorfer Bürger errichtet. Die Jungfernhöhle im Hofbauernholz

bei Tiefenellern ist eine der bedeutendsten jungsteinzeitlichen

Fundstätten in Bayern. Bei den Ausgrabungen im Jahre

1952 wurde für Archäologen und Prähistoriker gleichermaßen

wichtiges und aufschlussreiches Material zutage gefördert. Die Hügelgräber

an der Straße Richtung Geisfeld, angelegt um 700 v. Chr.,

gehören zum wohl schönsten frühkeltischen Friedhof Oberfrankens.

Dieser bestand ursprünglich aus mehr als 50 Grabhügeln.

33 davon liegen heute noch im angrenzenden Wald.

5

Geschichte


Gemeinde Litzendorf

6

Branchenverzeichnis

Liebe Leser! Hier finden Sie eine wertvolle Einkaufshilfe, einen Querschnitt leistungsfähiger Betriebe aus Handel, Gewerbe und

Industrie, alphabetisch geordnet. Alle diese Betriebe haben die kostenlose Verteilung Ihrer Broschüre ermöglicht.

Altenpflege . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .14

Apotheken . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .11

Autohaus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .19

Ballettschulen . . . . . . . . . . . . . . .11, 16

Bank . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .12

Bauelemente . . . . . . . . . . . . . . . . . . .19

Bautenschutz . . . . . . . . . . . . . . . . . .19

Bauträger . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .19

Bestattungen . . . . . . . . . . . . . . . . . .U 3

Blower Door . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .6

Brauerei . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .U 2

Büroservice . . . . . . . . . . . . . . . . . . .U 2

Computerzubehör . . . . . . . . . . . . . . . .7

Container . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .19

Dienstleistungen . . . . . . . . . . . . . . .U 2

EDV-Vernetzung . . . . . . . . . . . . . . . .19

EDV-Zubehör . . . . . . . . . . . . . . . . . . .7

Elektro . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .18

Elektrotechnik . . . . . . . . . . . . . . . . . .19

Fahrschulen . . . . . . . . . . . . . . . . . . .14

Friseurgeschäft . . . . . . . . . . . . . . . .U 2

Gaststätten . . . . . . . . . . . . . . . . . . .U 2

Gerüstbau . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .19

Immobilien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .19

Ingenieurbüros . . . . . . . . . . . . . . . . . .6

Klempner . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .19

Kosmetik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .U 2

Krankengymnastik . . . . . . . . . . . . . . .11

Kranken-Kurierfahrten . . . . . . . . . . . . .7

Krankenpflege . . . . . . . . . . . . . . . . . .14

Kundendienst . . . . . . . . . . . . . . . . . .18

Massagen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .11

Muldenverleih . . . . . . . . . . . . . . . . .19

Orthopädietechnik . . . . . . . . . . . . . .11

Rechtsanwälte . . . . . . . . . . . . . . . . . .7

Rehatechnik . . . . . . . . . . . . . . . . . . .11

Reitstall . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . U 2

Restauration . . . . . . . . . . . . . . . . . . .19

Sanitär . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .19

Schulen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .14

Software-Entwicklung . . . . . . . . . . . . .7

Steuerberater . . . . . . . . . . . . . . . . . . .7

Tanzschule . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .11

Taxi . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .7

Vergolderei . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .19

Versicherungen . . . . . . . . . . . . . . . . .12

Werkstatt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .19

Zweiter Bildungsweg . . . . . . . . . . . .14

U = . . . . . . . . . . . . . . . .Umschlagseite

Branchenverzeichnis


Gemeinde Litzendorf

7


Gemeinde Litzendorf

8

Zahlen • Daten • Fakten

Am Knock 6, 96123 Litzendorf

Postfach 11 41

96121 Litzendorf,

Telefon: 0 95 05/94 40-0

Telefax: 0 95 05/94 40-50

E-Mail: gemeinde@litzendorf.de

Internet: http://www.litzendorf.de

Höhenlage der Gemeinde: 280–350 m über NN

Ausdehnung der Gemeinde: 25,85 km 2

Einwohnerzahl: ca. 6032

Gemeindevertreter • Bundestagsabgeordnete • Landtagsabgeordnete

Name Anschrift Fraktion Telefon

Otmar Konrad, 1. Bürgermeister Pödeldorf, Buchenstraße 7 SPD 0 95 05/85 47

Wolfgang Möhrlein, 2. Bürgermeister Schammelsdorf, Kremmeldorfer Straße 15 CSU 0 95 05/63 42

Christine Denzler-Labisch Pödeldorf, Tiergartenstraße 19 CSU 0 95 05/95 02 00

Rosmarie Ferner Litzendorf, Hauptstraße 27 CSU 0 95 05/95 02 77

Georg Heß Litzendorf, Tanzwiesenweg 1 CSU 0 95 05/12 43

Georg Hollfelder Litzendorf, Lohndorfer Weg 2 CSU 01 71/2 30 49 44

Raimund Köhler Melkendorf, Grasiger Weg 15 CSU 0 95 05/78 68

Michael Kummer Tiefenellern, Lehmweg 6 CSU 0 95 05/78 29

Herbert Schütz Naisa, Am Kayweg 13 CSU 0 95 05/14 55

Josef Schuster Pödeldorf, Schammelsdorfer Straße 9 CSU 0 95 05/77 14

Günther Barthelmes Litzendorf, Tanzwiesenweg 10 SPD 0 95 05/13 39

Franz-Josef Schick Pödeldorf, Am Bärnhäuter 2 SPD 0 95 05/4 20

Katrin Schnabel Pödeldorf, Am Forst 16 SPD 0 95 05/4 36

Anton Söhnlein Pödeldorf, Buchenstraße 42 SPD 0 95 05/82 52

Klemens Wölfel Litzendorf, Weingarten 6 SPD 0 95 05/88 73

Georg Lunz Naisa, Alte Kreisstraße 20 Grüne 0 95 05/61 73

Rudolf Volke Lohndorf, Moosweg 9 Grüne 0 95 05/74 10

Bernhard Wittmann Litzendorf, Mühlweg 2 Grüne 0 95 05/70 55

Claudia Beuer-Dworazik Pödeldorf, Tiergartenstraße 11 CWV 0 95 05/86 93

Albert Knoblach Litzendorf, Melkendorfer Str. 8 CWV 0 95 05/14 46

Herbert Lorenz Pödeldorf, Am Rothfeld 16 CWV 0 95 05/81 70

Zahlen • Daten • Fakten • Gemeindevertreter · Bundestagsabgeordnete · Landtagsabgeordnete


Gemeinde Litzendorf

Bundestags- und Landtagsabgeordnete:

MdB Karl-Theodor Freiherr

zu Guttenberg Guttenberg, Schlossallee 5 CSU 0 92 25/9 56 20

MdB Ursula Sowa Bamberg, Wildensorger Str. 7 Grüne 09 51/5 81 45

MdL Heinrich Rudrof Hallstadt, Bamberger Str. 20 CSU 09 51/7 23 17

MdL Friedrich Odenbach Bischberg, Kreuzstraße 5 SPD 09 51/6 35 87

9

Gemeindeverwaltung:

Rathaus Litzendorf, Am Knock 6 0 95 05/94 40-0

Fax: 0 95 05/94 40-50

E-Mail: gemeinde@litzendorf.de

Internet: www.litzendorf.de

Dienststunden:

Montag–Freitag von 8.00–12.00 Uhr

Donnerstag von 14.00–18.00 Uhr

1. Bürgermeister: Otmar Konrad privat: 0 95 05/85 47

dienstlich: 0 95 05/94 40-15

mobil: 01 77/2 39 26 73

Geschäftsleitender Beamter: Rigobert Pfister, Verwaltungsamtsrat 0 95 05/94 40-12

Bauhof 0 95 05/94 40-25

Bauhofleiter: Siegfried Hölzlein 01 71/4 14 44 74

Bereitschaft 01 71/4 14 44 16

Notizen

Gemeindevertreter · Bundestagsabgeordnete · Landtagsabgeordnete


Gemeinde Litzendorf

10

Ärzte • Zahnärzte • Apotheken

Name Anschrift Telefon

Dr. Peter Bornschlegel Johann-Dientzenhofer-Straße 9, Naisa 0 95 05/79 55

Gemeinschaftspraxis

Dr. Herbert Glaser/Dr. Peter Kestel Am Wetterkreuz 2, Litzendorf 0 95 05/95 01 15

Dr. Georg Kavouras Buchenstraße 19, Pödeldorf 0 95 05/10 50

Dr. Hans Fünfgelder Am Wetterkreuz 2, Litzendorf 0 95 05/95 01 15

Facharzt für Orthopädie, Sportmedizin und Chirotherapie (nur Privatpatienten)

Zahnärzte

Rochus Burczyk Weingarten 5, Litzendorf 0 95 05/83 92

Dipl.-Stom. Monika Kühr Obere Leite 7, Litzendorf 0 95 05/80 39 80

Apotheke

Ellertal-Apotheke Hauptstraße 3, Litzendorf 0 95 05/14 56

Gesundheitswesen • Krankenhäuser

Name Fachrichtung Anschrift Telefon

Ellertaler Pflegedienst Gabriele Breunig-Kien Melkendorf, Eggerten 9 0 95 05/95 01 14

Ambulante Alten- u. Krankenpflege Sozialstation der Caritas Scheßlitz, Altenbach 30 0 95 42/88 88

Klinikum Bamberg Krankenhaus Bamberg, Buger Straße 80 09 51/5 03-0

Juraklinik Scheßlitz Scheßlitz, Oberend 29 0 95 42/7 79-0

Steigerwaldklinik Burgebrach Burgebrach, Hauptstr. 9–11 0 95 46/88-0

Nervenklinik St. Getreu Bamberg Bamberg, St.-Getreu-Str. 14–18 09 51/9 54-0

Ärzte · Zahnärzte · Apotheken • Gesundheitswesen · Krankenhäuser


Gemeinde Litzendorf

11


Gemeinde Litzendorf

12

Banken und Sparkassen

Bezeichnung Anschrift Telefon

Sparkasse Bamberg Litzendorf, Hauptstraße 2 0 95 05/4 69

deldorf, Hollfelder Straße 5 0 95 05/8 04 93-0

Raiffeisenbank Memmelsdorf eG Litzendorf, Hauptstraße 26 0 95 05/9 20 10-0

deldorf, Bamberger Straße 25 0 95 05/81 23

Banken und Sparkassen


Gemeinde Litzendorf

Nützliche Adressen

13

Bezeichnung Anschrift Telefon

Allgemeine Ortskrankenkasse Bamberg, Pödeldorfer Straße 75 09 51/93 36-0

Amt für Landwirtschaft und Ernährung Bamberg, Schillerplatz 15 09 51/86 87-0

Amtsgericht Bamberg Bamberg, Synagogenplatz 1 09 51/8 33-0

Arbeitsamt Bamberg, Mannlehenweg 27 09 51/91 28-0

Arbeitsgericht Bamberg, Willy-Lessing-Straße 13 09 51/9 80 42-01

Bayer. Bauernverband Bez. Verband Oberfranken Bamberg, Weide 28 09 51/9 65 17-0

Caritasverband Landkreis Bamberg Bamberg, Josefstraße 27 09 51/9 81 80-0

Direktion für Ländliche Entwicklung (DLE) Bamberg, Nonnenbrücke 7a 09 51/8 37-0

Deutsche Bahn AG (Info, Buchung) Bamberg, Ludwigstraße 6 0 18 05/99 66 33

Deutsche Bahn AG (Fahrplanauskunft) Bamberg, Ludwigstraße 6 0 18 05/99 66 22

Eichamt Bamberg, Gutenbergstraße 7 09 51/1 60 60

Finanzamt Bamberg, Martin-Luther-Straße 1 09 51/84-0

Forstamt Burgebrach Burgebrach, Bamberger Straße 11 0 95 46/94 40-0

Forstamt Scheßlitz Scheßlitz, Neumarkt 20 0 95 42/9 21 23-0

Fränkischer Tag Bamberg, Gutenbergstraße 1 09 51/1 88-0

Justizbehörden (LG, OLG) Bamberg, Wilhelmsplatz 1 09 51/8 33-0

Kreiswehrersatzamt Bamberg, Promenadestraße 2a 09 51/86 96-1

Landbauamt (Staatl. Hochbauamt Bamberg) Bamberg, Kasernstraße 4 09 51/95 30-0

Landesamt für Denkmalpflege Außenstelle Memmelsdorf, Schloss Seehof 09 51/40 95-0

Landratsamt Bamberg, Ludwigstraße 23 09 51/85-0

Polizei Bamberg, Schildstraße 81 09 51/91 29-0

Postagentur (bei Schreibwaren Groh) Litzendorf, Hauptstraße 27 0 95 05/95 02 77

Sparkasse Bamberg Bamberg, Lange Straße 25–29 09 51/8 35-0

Staatsarchiv Bamberg, Hainstraße 39 09 51/9 86 22-0

Straßenbauamt Bamberg, Franz-Ludwig-Straße 21 09 51/8 39-0

Telekom Bamberg, Wilhelmsplatz 3 09 51/88-0

Universität Bamberg Bamberg, Kapuzinerstraße 16 09 51/8 63-0

Vermessungsamt Bamberg, Schranne 3 09 51/95 33-0

Veterinäramt Bamberg, Ludwigstraße 23 09 51/85-7 50

Wasserwirtschaftsamt Bamberg, Kasernstraße 4 09 51/95 30-0

Zollamt Bamberg, Luitpoldstraße 5 09 51/86 84-0

Nützliche Adressen


14

Gemeinde Litzendorf


Gemeinde Litzendorf

Bildungs- und Lehranstalten

15

Name Anschrift Telefon

Kindergärten

Kindergarten „Ellerntal“ – gemeindlich Naisa, Birkenweg 6 0 95 05/18 82

Kindergarten „Im Wiesengrund“ – gemeindlich Naisa, Birkenweg 3 0 95 03/62 85

Kindergarten „St. Wenzeslaus“

Katholische Kirchenstiftung Litzendorf, Johann-Dientzenhofer-Str. 13 0 95 05/65 42

Gemeindebücherei Naisa, Am Kayweg 9 0 95 05/80 37 45

Schulen und Schulbehörden

Staatl. Schulamt im Landkreis Bamberg Bamberg, Ludwigstraße 23 09 51/85-7 16

Grund- und Hauptschule Litzendorf Litzendorf, Schulstraße 2 0 95 05/80 48-0

Grundschule Melkendorf Melkendorf, Melkendorfer Hauptstr. 20 0 95 05/3 14

Grundschule Naisa Naisa, Am Kayweg 7 0 95 05/3 68

Grundschule Pödeldorf Pödeldorf, Kunigundenruhstraße 7 0 95 05/85 70

Hauswirtschaftliche Berufsschule Bamberg, Dr.-von-Schmitt-Straße 12 09 51/2 51 91

Kaufmännische Berufsschule Bamberg, Dr.-von-Schmitt-Straße 12 09 51/2 10 26

Gewerbliche Berufsschule Bamberg, Ohmstraße 12 09 51/1 60 74

Landwirtschaftsschule Bamberg, Schillerplatz 15 09 51/86 87-0

Weiterführende Schulen befinden sich in Bamberg und Scheßlitz

Volkshochschule Bamberg Land e.V. Bamberg, Ludwigstraße 25 09 51/85-7 60

Universität Zentralverwaltung Bamberg, Kapuzinerstraße 16 09 51/8 63-0

Kirchen und religiöse Gemeinschaften

Pfarramt/Name Anschrift Telefon

Kath. Pfarramt Litzendorf, Pfarrer Fritz Hilbert Litzendorf, Schimmelsgraben 2 0 95 05/3 75

Evang. Luth. Pfarramt Auferstehungskirche Bamberg Bamberg, Pestalozzistraße 27 09 51/3 12 57

Pfarrerin Dorothea Bezzel Naisa, Brunnen 4 0 95 05/80 44 92

Heilig-Geist-Kirche Pödeldorf, An der Kirche 1 0 95 05/66 92

Pfarrheim St. Wenzeslaus Litzendorf, Schimmelsgraben 5 0 95 05/75 44 o. 75 32

(Frau Holzschuh)

Bildungs- und Lehranstalten • Kirchen und religiöse Gemeinschaften


Gemeinde Litzendorf

16

Turn- und Sportstätten

Turnhallen in der Hauptschule Litzendorf, Schulstraße 2

Fußballplatz des SC Melkendorf – Umkleideräume

Sportanlage des ASV Naisa mit Tennisplätzen, Halfpipe und Vereinsheim

Fußballplatz des SC Pödeldorf mit Eisstockanlage und Vereinsheim

Fußballplatz des TSV Schammelsdorf

Schießsportanlage der vorm. priv. Schützengesellschaft

Kunigundenruh mit Hotel-Gaststätte

Bolzplätze in Litzendorf, Lohndorf und Tiefenellern

Vereine und Verbände

Bezeichnung Vorstand Anschrift Telefon

Litzendorf

BG Litzendorf Bernhard Wittmann Mühlweg 2, Litzendorf 0 95 05/70 55

Litzendorfer Blasmusik Erwin Hofmann Hahnleite 1, Litzendorf 0 95 05/63 27

Bürgerverein Mühlwiesen Detlef Droth Weingarten 14, Litzendorf 0 95 05/64 54

Christl. Arbeiterjugend CAJ Nicole Wachter Kleberstraße 28, Bamberg 09 51/86 88-38

Freiwillige Feuerwehr Litzendorf Alfred Hausner Hauptstraße 10, Litzendorf 0 95 05/74 84

Kath. Frauenbund Litzendorf Jutta Uzelino Schimmelsgraben 7, Litzendorf 0 95 05/12 33

KAB Litzendorf Jürgen Dicker Erhard-Körber-Str. 2 a, Litzendorf 0 95 05/61 13

Marianische Sodalität Klemens Neundörfer Naisaer Straße 31, Litzendorf 0 95 05/83 91

MHD Litzendorf Franz Milsch Obere Leite 12, Litzendorf 0 95 05/4 93

Pfarrgemeinderat Litzendorf Hannelore Holzschuh Hauptstraße 12 a, Litzendorf 0 95 05/75 32

VdK Litzendorf Jürgen Raab Lehmweg 15, Tiefenellern 0 95 05/85 04

Junge Union Stefan Hollfelder Lohndorfer Weg 2, Litzendorf 0 95 05/12 42

Landfrauen Litzendorf Theresia Hollfelder Lohndorfer Weg 2, Litzendorf 0 95 05/12 42

Gewerbeverein Litzendorf Manuel Biermann Am Schammelsberg 4, Schammelsdorf 0 95 05/17 06

Turn- und Sportstätten • Vereine und Verbände


Gemeinde Litzendorf

Bezeichnung Vorstand Anschrift Telefon

17

Lohndorf

Blaskapelle Lohndorf Anton Lieb Am Ellerbach 2, Lohndorf 0 95 05/72 70

Freiwillige Feuerwehr Lohndorf Stefan Hübner Am Ellerbach 5, Lohndorf 0 95 05/61 58

Verein für Gartenbau Andreas Winkler Am Ellerbach 10, Lohndorf 0 95 05/16 21

und Landschaftspflege

Lohntaler Schützen Ulrich Hoffmann Am Bühl 4, Lohndorf 0 95 05/77 06

Pfarrgemeinderat Lohndorf Valentin Eismann Am Bühl 9, Lohndorf 0 95 05/8 01 40

Vereinigung der Freizeitreiter Rudolf Volke Moosweg 9, Lohndorf 0 95 05/74 10

Melkendorf

Freiwillige Feuerwehr Melkendorf Dietmar Dorscht Im Graben 14, Melkendorf 0 95 05/88 44

Gesangverein Georg Schlaug Bergstr. 7, Litzendorf 0 95 05/95 03 45

„Liedertafel Melkendorf“

Obst- u. Gartenbauverein Georg Dorscht Otterbachstraße 3, Melkendorf 0 95 05/2 88

Melkendorf

Solidarität Melkendorf Georg Hahn Grasiger Weg 11, Melkendorf 0 95 05/85 85

Sportclub Melkendorf Reinhold Dippold Grasiger Weg 18, Melkendorf 0 95 05/83 24

VdK Melkendorf Georg Hahn Grasiger Weg 11, Melkendorf 0 95 05/85 85

Naisa

Apfelkorn Naisa Maria Günthner Brunnenstraße 6, Naisa 0 95 05/14 05

ASV Naisa Günther Barthelmes Tanzwiesenweg 10, Litzendorf 0 95 05/13 39

Freiwillige Feuerwehr Naisa Raimund Knörlein Vordere Grohleite 1, Naisa 0 95 05/63 17

Rad- u. Kraftfahrerbund Peter Sebald Geisfelder Straße 22, Litzendorf 0 95 05/71 24

„Solidarität“

Reisetaubenzuchtverein Edwin Seuferling Memmelsdorfer Str. 4, Pödeldorf

„Sturmvogel Naisa“

Weltbürgerverein Naisa Theo Schmitt Angerstraße 14, Naisa 0 95 05/16 37

deldorf

Freiwillige Feuerwehr Pödeldorf Erasmus Teufel Brunnenweg 3, Pödeldorf 0 95 05/13 73

Verein für Gartenbau Johannes Baumgärtner Am Forst 10, Pödeldorf 0 95 05/64 73

und Ortsverschönerung

Jugendblaskapelle Pödeldorf Edmund Hübner In der Ecke 8, Tiefenellern 0 95 05/82 46

Kirchenbauverein Pödeldorf Andreas Prell Tiergartenstraße 2, Pödeldorf 0 95 05/16 57

Männer-Gesang-Verein Pödeldorf Walter Rotschka An der Kühruh 41, Pödeldorf 0 95 05/12 32

SC Pödeldorf Arne Burmeister Bamberger Str. 16, Pödeldorf 0 95 05/75 76

VdK Pödeldorf Heinrich Baumgärtner Tiergartenstraße 15, Pödeldorf 0 95 05/85 36

Vereine und Verbände


Gemeinde Litzendorf

18

Bezeichnung Vorstand Anschrift Telefon

Schammelsdorf

Freiwillige Feuerwehr Sdf. Richard Baumgärtner Hofstr. 1, Schammelsdorf 0 95 05/8 02 02

Kirchenbauverein Sdf. Bernhard Einwich Kremmeldorfer Straße 15, Schammelsdorf 0 95 05/3 54

Obst- u. Gartenbauverein Sdf. Dieter Scheuing Grubfeld 4, Schammelsdorf 0 95 05/71 42

Reisetaubenzuchtverein Alfred Kühnlein Lindenweg 10, Schammelsdorf 0 95 05/78 96

„Stammbergbote“

TSV Schammelsdorf Hubertus Keck Am Bachanger 2, Kremmeldorf 0 95 05/61 57

Tiefenellern

Freiwillige Feuerwehr Tiefenellern Matthias Rosenzweig Ellerbergstr. 29, Tiefenellern 0 95 05/13 79

Obst- u. Gartenbauverein Waltraud Pfeufer In der Ecke 17, Tiefenellern 0 95 05/83 56

Stammtisch „Gute Freunde“ Heinrich Brehm Ellerbergstr. 7, Tiefenellern 0 95 05/14 83

Reservistenkameradschaft Helmut Kummer Lohntalstraße 13, Lohndorf 0 95 05/16 96

Tiefenellern

Versorgung

Wasser Gemeinde Litzendorf Telefon 0 95 05/94 40-0

Strom E.ON Bayern AG Telefon 08 00/2 42 94 29 (gebührenfrei)

Gas Fränk. Gaslieferung GmbH Telefon 0 91 91/7 98 59-0

Vereine und Verbände · Versorgung


Gemeinde Litzendorf

19


Gemeinde Litzendorf

20

Umweltschutz

Müllbeseitigung in der Gemeinde

Wo kann ich was entsorgen? Ansprechpartner Herr Ulrich, Gemeinde Litzendorf, Tel.: 94 40-20

Wertstoffsammelbehälter in allen Ortsteilen

Glassammelbehälter gibt es in allen Orten. Das Einwerfen von Glas in die Behälter bitten wir nur werktags und nur bis 19.00 Uhr

vorzunehmen, da auch Sie sich als Nachbar über den verursachten Lärm ärgern würden.

Altglas – Wertstoffsammelbehälter (sortiert nach Farben), Glassammelbehälter

Altkleider – Sammelbehälter in mehreren Orten

Altöl – Rücknahme durch die Ölverkaufsstellen

Altpapier – Wertstoffsammelbehälter

Arzneien – Apotheken, Sondermüll (s. unten)

Autoreifen – Händler, Sondermüll (s. unten), Ablieferung nur für Private, Wertstoffhof Memmelsdorf

– max. 4 Reifen ohne Felge

Batterien – Wertstoffsammelbehälter (Autobatterien als Sondermüll)

Erdaushub – Anlieferung von größeren Mengen nach Vereinbarung, Kleinmengen Samstag 09.00–12.00 Uhr

Dosen (Blech) – Wertstoffsammelbehälter (Dosen bitte zusammendrücken)

Gartenabfälle – Grüncontainer, Häckselplatz Litzendorf-Melkendorf

Haushaltsmüll – Abholung durch den Landkreis 14-täglich gegen Gebühr

Kühlschränke – Abholung nach Absprache mit dem Landkreis (Tel. 8 51 40 oder 8 51 41)

Sondermüll – Parkplatz Schule Litzendorf, Sammlung zweimal jährlich nach Ankündigung

Sperrmüll – Abholung durch den Landkreis, zweimal jährlich nach Ankündigung

Wertstoffhof – Memmelsdorf – Litzendorf, Pödeldorfer Str. 100

Öffnungszeiten:

Mittwoch von 16.30 bis 18.30 Uhr, Freitag von 14.00 bis 18.00 Uhr, Samstag von 10.00 bis 14.00 Uhr

Häckselplatz – Litzendorf – Melkendorf

Öffnungszeiten:

April–Oktober: Mittwoch von 17.00 bis 19.00 Uhr, Freitag von 15.00 bis 18.00 Uhr, Samstag von 11.00 bis 15.00 Uhr

November–März: Freitag von 14.00 bis 17.00 Uhr und Samstag von 10.00 bis 14.00 Uhr

Gemeindliche Bodendeponie

Öffnungszeiten:

Samstag von 11.00 bis 15.00 Uhr oder nach Vereinbarung

Umweltschutz


Gemeinde Litzendorf


Gemeinde Litzendorf

Notruftafel

Polizei 1 10

Feuerwehr (bitte nicht beim örtlichen Kommandanten anrufen) 1 12

Rettungsdienst (auch ärztlicher Notdienst an freien Tagen) 1 92 22

Ärztlicher Bereitschaftsdienst Bayern 0 18 05/19 12 12

Notruftafel • Impressum

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine