Kindertageseinrichtungen in der Stadt Uslar - Total-lokal.de

total.lokal.de

Kindertageseinrichtungen

in der

Stadt Uslar


Inhaltsverzeichnis


Allgemeine Hinweise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 - 3

Elternbeitragsregelung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4 - 6

Ortschaft Allershausen

• DRK Kindergarten Allershausen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 - 8

Ortschaft Fürstenhagen

• Kinderspielkreis OV Uslar-Fürstenhagen e.V. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 - 10

Ortschaft Offensen

• Städt. Kinderspielkreis Offensen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11 - 12

Ortschaft Schönhagen

• Ev. Kindergarten Schönhagen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13 - 14

Ortschaft Schoningen

• Ev. Kindergarten Schoningen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 - 16

Ortschaft Sohlingen

• DRK Kordes Kindergarten Sohlingen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17 - 18

Ortschaft Uslar

• Kindergarten des Alb.-Schweitzer-Familienwerkes . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19 - 20

• AWO Kindertagesstätte Uslar . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 - 22

• Ev. Kindergarten Uslar . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 - 24

Ortschaft Volpriehausen

• DRK Kindergarten Volpriehausen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25 - 26

Übersichtsplan . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27

Wichtige Telefonnummern . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28 - 30

Wünsche und Anregungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31

Impressum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . U3

35



Allgemeine Hinweise

Liebe Eltern,

mit dieser vorliegenden Broschüre stellen sich die 10 Kindertageseinrichtungen

im Bereich der Stadt Uslar vor. Seitens des Rates und der Verwaltung

der Stadt Uslar sind wir froh, mit diesen Einrichtungen ein vielfältiges Angebot

für die Eltern im Stadtgebiet vorhalten zu können. Nachstehend erhalten

Sie einige allgemeine Hinweise.

Kindergärten

Für die Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren stehen in unserem

Stadtgebiet über 500 Plätze in Kindergärten und Kinderspielkreisen zur Verfügung.

Die Standorte der einzelnen Einrichtungen entnehmen Sie bitte dem

Übersichtsplan auf der Seite 28. Die Ortschaften sind dort grau unterlegt.

Die Angebote reichen über Vor- und Nachmittags-, bis zur Dreivierteltagsund

Ganztagsbetreuung. Welche Angebote die jeweiligen Einrichtungen

anbieten, entnehmen Sie den einzelnen Darstellungen.

Krippen- und Hortplätze

Neben den Plätzen im Kindergarten stehen auch Krippenplätze in einer

altersgemischten Gruppe zur Verfügung.

Mit der Einführung des Schulmodells der „Verlässlichen Grundschule“ wurde

das Angebot an Hortplätzen bedarfsgerecht angepasst.

Integrative Betreuung

Die Stadt Uslar hat mit den Trägern der Kindertageseinrichtungen und dem

örtlichen Jugendhilfeträger eine Vereinbarung über die Durchführung der

gemeinsamen Erziehung behinderter und nichtbehinderter Kinder in Kindertagesstätten

abgeschlossen.

Zur Zeit können somit in drei Gruppen jeweils bis zu vier beeinträchtigte

Kinder betreut werden.

1


Allgemeine Hinweise


Personelle Besetzung

Voraussetzung für eine qualifizierte pädagogische Betreuung Ihres Kindes

ist der Einsatz von gut ausgebildetem Fachpersonal. Je Gruppe sind die Kindertageseinrichtungen

mindestens mit zwei Fachkräften besetzt.

Vergabe der Plätze

Die Vergabe der Plätze in den Einrichtungen erfolgt durch den jeweiligen

Träger.

Staffelung der Elternbeiträge

Die Elternbeiträge im Stadtgebiet werden einheitlich für alle Kindertageseinrichtungen

von der Stadt Uslar festgesetzt und dann dem entsprechenden

Träger der Einrichtung mitgeteilt. Dabei wird die Regelung auf den Seiten

5-7 zugrunde gelegt.

Wirtschaftliche Jugendhilfe

Familien, die den zu entrichtenden Elternbeitrag nicht oder nicht ganz aus

dem eigenem Einkommen aufbringen können, haben die Möglichkeit, beim

Jugendamt des Landkreises Northeim einen Antrag auf Wirtschaftliche

Jugendhilfe zu stellen. Entsprechende Antragsvordrucke sind bei der Stadtverwaltung

erhältlich.

Wünsche und Anregungen

Wir hoffen, dass Sie mit dieser Broschüre einen kleinen Überblick über das

Betreuungsangebot in der Stadt Uslar bekommen werden und wünschen

Ihnen und Ihrem Kind eine anregungsreiche Zeit in den Kindertageseinrichtungen.

Für weitere Fragen stehen Ihnen die Leiterinnen der einzelnen Einrichtungen

gerne zur Verfügung.

Als Stadt Uslar sind wir sehr interessiert an Ihren Rückmeldungen zu den

angebotenen Betreuungsmöglichkeiten im Bereich der Kindertageseinrichtungen.

2



Allgemeine Hinweise

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Wünsche, so können Sie uns diese

zusenden:

per Fax - unter der Nummer 05571/307 - 107

per Email - unter der Adresse D.Rackwitz@uslar.de

oder einfach per Post.

Ein Rückmeldeblatt haben wir am Ende der Broschüre für Sie vorbereitet.

Natürlich sind wir auch telefonisch für Sie da. Für den Bereich der Kindertagesstätten,

stehen Ihnen die Kolleginnen und Kollegen der Kultusabteilung

unter den Telefonnummern 05571/307 - 140 /- 141 gerne zur Verfügung.

Ihr

Herbert Meistering

Stadtdirektor

3


Elternbeiträge


1. Die Elternbeiträge im Stadtgebiet werden einheitlich für alle Kindertageseinrichtungen

von der Stadt Uslar festgesetzt und dann dem entsprechenden

Träger der Einrichtung mitgeteilt. Dabei wird die nachstehende Regelung

zugrunde gelegt:

Die Elternbeiträge werden gestaffelt nach den Jahreseinkünften der Familie.

Von einer Familie im Sinne dieser Regelung ist auch dann auszugehen,

wenn nicht beide Partner einer Ehe oder sonstigen Lebensgemeinschaft

Eltern bzw. Sorgeberechtigte des Kindergartenkindes sind. Ebenso sind auch

nichteheliche Lebensgemeinschaften Familien im Sinne dieser Regelung. Es

werden folgende Einkommensgruppen festgelegt:

Einkommensgruppe

I

II

III

IV

Jahreseinkünfte (Gesamtbetrag der Einkünfte)

bis 24.000 g (48.000 DM)

mehr als 24.000 g - 30.000 g (48.000 - 60.000 DM)

mehr als 30.000 g - 42.000 g (60.000 - 84.000 DM)

mehr als 42.000 g (84.000 DM)

Maßgebend sind die Einkünfte nach § 2 Abs. 3 Einkommensteuergesetz. Zu

ihnen zählen sämtliche Einkunftsarten nach § 2 Abs. 1 des Einkommensteuergesetzes.

Dieses sind:

- Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft

- Einkünfte aus Gewerbebetrieben

- Einkünfte aus selbständiger Arbeit

- Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit

- Einkünfte aus Kapitalvermögen

- Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

- Sonstige Einkünfte im Sinne des § 22 (u. a. Geld/Sachleistungen, die zum

Unterhalt dienen, z. B. Unterhaltsleistungen und Renteneinnahmen)

Verluste bei einzelnen Einkunftsarten („negative Einkünfte“ = z. B. Verluste

aus Vermietung und Verpachtung) dürfen nicht abgezogen werden.

Für die Bemessung des Kindergartenbeitrages sind die Jahresfamilieneinkünfte

des zweitletzten Jahres zugrunde zu legen. Haben sich die laufenden

4



Elternbeiträge

Einkünfte seit dem Erklärungszeitraum um mehr als 20 % erhöht oder verringert,

ist eine Neufestsetzung des Elternbeitrages vorzunehmen. Die

Familie ist verpflichtet, entsprechende Änderungen bekannt zu geben.

2. Für die Betreuung während der Kernbetreuungszeit werden folgende

Monatsbeiträge erhoben:

Ab 01.01.2002 (Preise in Euro)

Stufen 4 5 3/4 Ganz- Hort Hort Krippe

Std. Std. Betreu. tags 4 Std. 3 Std.

1 80,00 93,40 106,80 140,30 96,00 82,80 133,50

2 90,00 103,40 116,80 150,30 107,00 93,80 146,00

3 110,00 123,40 136,80 170,30 131,00 117,80 171,00

4 130,00 143,40 156,80 190,30 154,00 140,80 196,00

Für die regelmäßige Inanspruchnahme von Sonderöffnungszeiten wird monatlich

eine gesonderte Gebühr von 8,00 Euro je halbe Stunde berechnet.

Für die Bereitstellung von Getränken und Verpflegung (Milchgeld) in den Kindertageseinrichtungen

(nicht Mittagessen) wird monatlich ein gesonderter

kostendeckender Beitrag erhoben.

3. Familien mit mehreren Kindern wird eine Geschwisterermäßigung gewährt.

Berücksichtigungsfähig sind alle Kinder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres,

soweit sie in Haushaltsgemeinschaft mit der Familie leben und

über kein eigenes Einkommen verfügen.

Die folgende Ermäßigung wird gewährt:

a) bei zwei Kindern = 10 % Ermäßigung des Grundbeitrages nach Ziffer 2.

b) bei drei Kindern = 15 % Ermäßigung des Grundbeitrages nach Ziffer 2.

c) bei vier Kindern = 20 % Ermäßigung des Grundbeitrages nach Ziffer 2.

d) ab fünf Kindern = 25 % Ermäßigung des Grundbeitrages nach Ziffer 2.

5


Elternbeiträge


4. Familien, in denen eine Person schwerbehindert ist, wird folgende Beitragsermäßigung

nach dem Grad der Behinderung lt. Schwerbehindertenausweis

gewährt:

ab 50 % Behinderung = 10 % Ermäßigung des jeweiligen Grundbeitrages

nach Ziffer 2.

ab 75 % Behinderung = 15 % Ermäßigung des jeweiligen Grundbeitrages

nach Ziffer 2.

5. Die ermittelten Beitragssätze werden aus Gründen der Verwaltungsvereinfachung

auf volle 0,50 Euro aufgerundet.

6. Zur Einstufung in die Einkommensgruppen und zur Inanspruchnahme der

Ermäßigungen sind Selbsterklärungen der Familie erforderlich. Die Prüfung

der Erklärungen und Festsetzung der Beiträge erfolgt durch die

Stadt Uslar. Werden Selbsterklärungen nicht abgegeben, werden die Beitragssätze

der Einkommensgruppe IV festgesetzt. Im Falle der nachträglichen

Abgabe der Selbsterklärung wird ggf. die Einstufung in eine andere

Einkommensgruppe zum 1. des auf die Abgabe der Erklärung folgenden

Monats vorgenommen.

Die Stadt Uslar handelt zur Festsetzung der Elternbeiträge im Auftrage der

einzelnen Kindergartenträger. Dazu können ihr die notwendigen Daten der

Kinder und der Familie übermittelt werden. Sie ist berechtigt, die Richtigkeit

der Selbsterklärungen anhand vorzulegender Unterlagen zu überprüfen.

Bei unvollständigen oder falschen Angaben werden die vorenthaltenen

Elternbeiträge nacherhoben.

Stand: 22.05.2001

6



DRK - Kindergarten Allershausen

Das sind wir:

Träger unserer Einrichtung ist der DRK - Kreisverband Northeim e.V. Unser

Kindergarten liegt am Ortsausgang Allershausen in grüner Umgebung ideal,

um mit den Kindern die Natur zu erleben. In unserem familiären Haus ist

Platz für 62 Kinder im Alter von 3-6 Jahren. Wir betreuen unsere Kinder in

zwei Gruppenräumen und einem großen Mehrzweckraum. Es werden vielfältige

Entwicklungs- und Lernmöglichkeiten in der Einrichtung wie auch auf dem

entdeckungsreichen Außengelände angeboten.

Wir sind ein Ganztagskindergarten, der unterschiedliche

Öffnungszeiten anbietet:

Sonderöffnungszeiten:

8.00 - 12.00/14.00 Uhr (2 Vormittagsgruppen)

8.00 - 16.30 Uhr (Ganztagsgruppe)

12.30 - 16.30 Uhr (Nachmittagsgruppe)

7.30 - 8.00 Uhr, 12.00 - 12.30 Uhr, 12.30 - 13.00 Uhr

7


DRK - Kindergarten Allershausen


Wir freuen uns, dass wir Sie und vor allem Ihr Kind ein Stück des

Weges begleiten können und hoffen, dass es für alle

eine fröhliche und erlebnisreiche Zeit wird.

Wenn Sie uns kennen lernen möchten, rufen Sie bei uns an. Wir stehen Ihnen

gerne jederzeit zur Verfügung!

DRK - Kindergarten Allershausen

Göttinger Str. 16

37170 Uslar - Allershausen

Telefon und Fax: 0 55 71/73 45

Leitung: Ellen Mundry

8



Kinderspielkreis OV Uslar - Fürstenhagen e.V.

Das sind wir:

Der Kinderspielkreis OV Uslar - Fürstenhagen e.V.

Öffnungszeiten:

8.00 - 12.00 Uhr

Der Kinderspielkreis befindet sich am Ortsausgang, in der ehemaligen Schule.

Uns stehen zwei Räume und ein Treppenhaus zur Verfügung. Im unteren

Raum ist Platz zum Kochen, Essen, Basteln und Bauen, eine Lese- und Ruheecke.

Das Treppenhaus und der obere Raum geben die Möglichkeit zur Bewegung

und zum kreativen Spielen.

Natur

erleben

Selbstsichherheit

Wissen

Selbstständigkeit

Erfahrungen

sammeln

Feste

feiern

Konzentration

soziales

Verhalten

wir

vermitteln

spielerisch

9


Kinderspielkreis OV Uslar - Fürstenhagen e.V.


Auf dem Gelände vom Kinderspielkreis entsteht ein Weidenhaus mit Tunnel.

Kinderspielkreis OV Uslar - Fürstenhagen e.V.

Am Sahlbach 10

37170 Uslar - Fürstenhagen

Telefon: 055 74 / 18 11

Leitung: Ingeborg Reuleke

Mitarbeiterinnen: Doris Umlauf, Jutta Küster

10



Städt. Kinderspielkreis Offensen

Das sind wir:

Der Kinderspielkreis Offensen ist in der Trägerschaft der Stadt Uslar. Die

Öffnungszeit ist montags bis freitags von 8.00 - 12.00 Uhr.

Wir betreuen eine Gruppe mit 20 Kindern im Alter von 3 - 6 Jahren aus den

Ortschaften Offensen und Verliehausen. Wir begleiten die Kinder aus Verliehausen

bei der Busfahrt.

Wir befinden uns im ehemaligen Dorfschulgebäude, mit viel Platz im Innenbereich

und großem Außengelände.

Bei uns treffen

sich viele Kinder

❖ Spielen, Lachen, Streiten und fröhlich sein

❖ und manchmal auch weinen

❖ Kreis, um zu singen, zu erzählen,zuzuhören

❖ und Spiele zu spielen

❖ Tuschen an der Malwand, Basteln, Malen,

❖ Werken und Hämmern

zum . . .

❖ Schaukeln in den Hängematten

❖ Verkleiden und zu Rollenspielen in der Garderobenecke und im

v Puppenhaus

❖ Bauen auf zwei Bauteppichen mit Naturmaterial, Bausteinen,

v Holztieren und der Eisenbahn

❖ Buch anschauen auf der Empore

❖ Turnen und Tanzen in der Bewegungshalle

❖ regelmäßigem Kochen in der Kinderküche

❖ Reisen in die Stadt:

v Bäcker, Gärtner, ins Museum, ins Theater und in die Jugendherberge

11


Städt. Kinderspielkreis Offensen


Wenn Sie uns kennen lernen möchten, besuchen Sie uns doch einmal.

Städt. Kinderspielkreis Offensen

Bramburger Str. 10

37170 Uslar - Offensen

Telefon: 05506/1221

Leitung: Edith Lotze / Dagmar Meistering

12



Evangelischer Kindergarten Schönhagen

Das sind wir:

Unser Kindergarten befindet sich in der Trägerschaft der Martin-Luther-

Kirchengemeinde Schönhagen.

Wir betreuen in einer Vormittagsgruppe 25 Kinder im Alter von 3 - 6 Jahren.

Öffnungszeiten:

8.00 - 12.00 Uhr

Sonderöffnungszeit:

12.00 - 12.30 Uhr

Für uns ist wichtig, dass Kinder....

Erste Erfahrungen mit

dem Glauben machen

Soziale Erfahrungen

sammeln und erleben

Selbstständigkeit und

Selbstsicherheit entwickeln

Gottesdienste in der

Kirche feiern

Natur im Jahreskreislauf

entdecken

Rituale erleben

Feste feiern

Kreativität entfalten

Ruhe erfahren

Körperlich und geistig

in Bewegung sind

Versch. Materialien

ausprobieren

13


Evangelischer Kindergarten Schönhagen


Im Außenbereich genießen es die Kinder mit Wasser und Sand zu spielen. Sie

erleben mit allen Sinnen ihre elementare Umwelt.

Wenn Sie uns kennen lernen möchten, würden wir uns über Ihren Besuch

freuen.

Evangelischer Kindergarten Schönhagen

Amelither Str. 47

37170 Uslar - Schönhagen

Telefon: 0 55 71 / 40 67

Leitung: Brigitte Stosch

14



Evangelischer Kindergarten Schoningen

Das sind wir:

Der Kindergarten ist in der Trägerschaft der ev. luth. St. Vitus Kirchengemeinde

Schoningen. In unseren zwei Gruppen betreuen wir 50 Kinder im

Alter von 3-6 Jahren.

Öffnungszeiten:

8.00 - 12.00 Uhr

Sonderöffnungszeiten:

7.30 - 8.00 Uhr und 12.00 - 12.30Uhr

Seht, was wir hier alles können

Verkleiden

und

Rollenspiele

Kreatives und phantasievolles

Gestalten mit verschiedenen

Materialien

Kochen und

Backen in der

Kinderküche

Geschichten, Gespräche

und Bilderbücher

in

Kleingruppen

Natur im Jahreslauf

erleben und

Waldtage

Rückzugsmöglichkeiten

im Ruheraum

In der Kirche Gottesdienste

feiern und Kirche zum

Anfassen erleben

Bewegungsangebote

in der

Halle

15

und vieles

mehr …


Evangelischer Kindergarten Schoningen


Durch Bewegungserfahrungen und selbstgestaltetes Spiel im Innen- und

Außenbereich des Kindergartens erschließen sich die Kinder ihre Umwelt und

entwickeln ihre Persönlichkeit.

Zu weiteren Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Evangelischer Kindergarten Schoningen

Landstr. 26

37170 Uslar - Schoningen

Telefon: 05571 / 1507

Leitung: Edith Böttcher

16



DRK - Kordes - Kindergarten Sohlingen

Das sind wir:

Wir sind ein Zwei-Gruppenkindergarten in dem in einer Gruppe behinderte

und nicht behinderte Kinder gemeinsam betreut werden.

Öffnungszeiten:

8.00 - 12.00 Uhr Regelgruppe

8.00 - 13.00 Uhr Integrationsgruppe

Sonderöffnungszeiten:

7.30 - 8.00 Uhr

12.00 - 12.30 Uhr

13.00 - 13.30 Uhr

Diese Möglichkeiten bieten wir Ihrem Kind:

Gabriela Kotywba

Vera Thiel

17


DRK - Kordes - Kindergarten Sohlingen


Besonderheiten:

❖ Dem Kindergarten steht ein Busdienst zur Verfügung, der die Kinder

abholt und auch wieder nach Hause bringt.

❖ In Zusammenarbeit mit den Kindern gestalten wir täglich ein abwechslungsreiches

Frühstück.

❖ Wir haben auf den Kindergartengelände einen eigenen Waldbereich in dem

regelmäßige Waldprojekte stattfinden.

❖ Der Spielplatz hat einen Abenteuercharakter und bietet den Kindern die

Möglichkeit, viele verschiedene Spielgeräte zu nutzen oder sich in „grünen

Nischen“ zurückzuziehen.

Wenn Sie uns näher kennen lernen möchten, sind Sie herzlich eingeladen, uns

und unsere Einrichtung zu besuchen.

DRK - Kordes - Kindergarten Sohlingen

Knobbenweg 1

37170 Uslar - Sohlingen

Telefon und Fax 05571 / 3997

Leitung: Michaela Klett

18



Kindergarten des Alb.-Schweitzer-Familienwerkes

Das sind wir:

Von Montag bis Freitag sind wir von 7.45 Uhr bis 12.45 Uhr für Sie und Ihre

Kinder da. Und das im ganzen Jahr! Lediglich die letzten drei Wochen in den

Sommerferien und in den Weihnachtsferien gönnen wir uns eine Pause.

Einigen Kindern bieten wir die Möglichkeit, durch unseren Busdienst geholt

und gebracht zu werden.

Die Zahl der Kinder ist zugunsten der Integrationsgruppe reduziert auf 18

Plätze. Zur Aufnahme berechtigt sind Kinder, die bis zum Aufnahmetag drei

Jahre alt sind.

Was heißt denn Integrativer Kindergarten? Gemeinsame Betreuung von

Kindern mit und ohne Behinderung!

Kinder, die diese Gruppe besuchen, können früh erfahren, dass es Menschen

mit sehr unterschiedlichen Bedürfnissen gibt, auf die sie sich einstellen müssen

und können. Die Behinderungen der Kinder sind von körperlicher, seelischer,

geistiger und sozialer Art.

Eltern der sogenannten „Regelkinder“ geben ihre Sprösslinge ganz bewusst in

den Integrativen Kindergarten, um ihnen diese Erfahrungen zu ermöglichen.

Eine wesentliche Aufgabe ist, kein Kind von einer Aktivität auszugrenzen.

Entsprechend den individuellen Möglichkeiten erhalten die Kinder unterschiedlich

angelegte Hilfestellungen. Durch die kleineren Gruppen und der

besonderen personellen Besetzung erfahren auch die nichtbehinderten Kinder

eine intensivere Zuwendung und Förderung. Insbesondere im Bereich des

sozialen Verhaltens stehen ihnen ein erweitertes Lernangebot und ein großes

Erfahrungsspektrum offen.

19


Kindergarten des Alb.-Schweitzer-Familienwerkes


Unsere Ziele:

Wir setzen uns dafür ein, dass Ihr Kind

❖ sich bei uns wohlfühlt und morgens gerne zu uns kommt (wir kommen übrigens

auch gerne)

❖ lernt, möglichst viele Entscheidungen selbständig zu treffen

❖ sich bei uns geborgen und sicher fühlt sowie sich im sozialen Miteinander

übt.

Kindergarten des Alb.-Schweitzer-Familienwerkes

Hans.-A.-Kampmann-Str. 6f

37170 Uslar

Telefon: 05571/923724

Fax: 05571/923716

Email: jugendUslar@familienwerk.de

Leitung: Gabriele Schramm

20



AWO Kindertagesstätte Uslar

Das sind wir:

Wir sind eine Kindertagesstätte in Trägerschaft der Arbeiterwohlfahrt

Bezirksverband Hannover e.V. Unsere 1997 erbaute Einrichtung, mit großzügigem

Außengelände, befindet sich am Rande eines Neubaugebietes, in

landschaftlich schöner Umgebung. Wir bieten Platz für bis zu 94 Kinder, die

in fünf Gruppen betreut werden.

Öffnungszeiten: Alter: Gruppenstärke:

Seepferdchen 08.00 - 12.00 Uhr 3 - 6 Jahre bis zu 25 Kinder

Pelikan 08.00 - 12.00 Uhr 3 - 6 Jahre bis zu 25 Kinder

Pelikan Hort 12.00 - 17.00 Uhr 6 - 14 Jahre bis zu 12 Kinder

in der schulfreien

Zeit von 08.00 - 17.00 Uhr

Delphin 08.00 - 14.00 Uhr 1 - 6 Jahre bis zu 15 Kinder

Frosch Integration 08.00 - 13.00 Uhr 3 - 6 Jahre bis zu 17 Kinder

In der Froschgruppe werden behinderte und nicht behinderte Kinder gemeinsam

betreut. In der Delphingruppe und Pelikan-Hortgruppe wird zu Mittag

gegessen.

In der Zeit von

07.30 Uhr- 08.00 Uhr wird ein Frühdienst

12.00 Uhr - 12.30 Uhr ein Mittagsdienst

14.00 Uhr - 14.30 Uhr ein Nachmittagsdienst angeboten

Für die Planung unserer pädagogischen Arbeit gehen wir von der Lebenssituation

des Kindes aus. Diese Arbeitsweise (Konzept) wird situationsorientierter

Ansatz genannt. Er bietet die Möglichkeit soziales, emotionales und kognitives

Lernen zu verbinden.

Wir verstehen unsere Kita als Ort des gemeinsamen Lernens und Lebens, als

eine Begegnungsstätte für alle Menschen.

Die Grundwerte der AWO, wie Demokratie, Toleranz, Freiheit, Verantwortung

und Solidarität, fließen immer in die Umsetzung unserer pädagogischen

Arbeit ein. Wir, in unserer Rolle als Erzieherinnen, sehen uns als Vorbild für

die Kinder.

Eine vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit mit den Eltern liegt uns sehr

am Herzen.

21


AWO Kindertagesstätte Uslar


In unserer Kindertagesstätte können die Kinder vielfältige

Erfahrungen sammeln:

Wir bieten ihrem Kind die Möglichkeit Erfahrungsräume zu erschließen: dazu

gehören:

Gruppenerfahrungen zu machen / lernen mit Regeln umzugehen und Konflikte

bewältigen / Ich-Kompetenz entwickeln /

Wir unterstützen Neugierde und Eigeninitiative: dazu gehören:

Auseinandersetzung mit vielfältigem Material / entdecken, das Dinge veränderbar

sind / Projekte mit planen und durchführen;

Wir fördern Phantasie und Ausdrucksfähigkeit, durch:

sich selbst im Rollenspiel erfahren / singen, Geschichten erzählen, malen und

basteln, klettern und bauen;

Bei uns ist jeder willkommen und wir freuen uns, Sie kennen zu lernen.

AWO Kindertagesstätte Uslar

Heinrich-Wiebe-Str. 2, 37170 Uslar

Telefon: 05571 / 7289, Fax: 05571 / 30 23 43

Email: awokita.uslar@t-online.de

Leitung: Maren Rama (Leiterin) und Heike Kindl (stellv. Leiterin)

22



Evangelischer Kindergarten Uslar

Das sind wir:

Ein Kindergarten der evangelischen Kirchengemeinde Uslar.

In fünf Gruppen betreuen wir 115 Kinder im Alter von 3-6 Jahren.

Öffnungszeiten:

08.00 - 12.00 Uhr in den drei Vormittagsgruppen

13.00 - 17.00 Uhr in den zwei Nachmittagsgruppen

Sonderöffnungszeiten:

Ab 7.30 Uhr Frühdienst

12.00 - 13.00 Uhr Mittagsdienst

Möglichkeit der Dreivierteltags- und Ganztagsbetreuung

Wir arbeiten nach dem offenen Konzept und bieten den Kindern viele Entwicklungs-

und Lernmöglichkeiten im gesamten Haus und im großen Außengelände

an.

• Sie machen Erfahrungen mit dem christlichen Glauben.

• Sie erleben Gemeinschaft und machen soziale Erfahrungen.

• Sie lernen, Entscheidungen zu treffen.

• Sie können ihre Selbstständigkeit weiter entwickeln.

• Sie lernen, sich zu konzentrieren und bei einer Sache zu bleiben.

• Sie erfahren Ruhe oder können ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben.

• Sie entdecken die Natur sowie ihre nähere und weitere Umgebung.

Und noch vieles mehr …

23


Evangelischer Kindergarten Uslar


Wenn Sie uns näher kennen lernen möchten, sind Sie herzlich eingeladen, uns

zu besuchen. Sie können auch unsere Konzeption anfordern und zu Hause in

Ruhe alles nachlesen. Für Eltern von angemeldeten Kindern besteht jederzeit

die Möglichkeit der Hospitation.

Evangelischer Kindergarten Uslar

Wiesenstr. 6

37170 Uslar

Telefon: 0 55 71 / 72 39

Leitung: Hanna Antoniades

24



DRK Kindergarten Volpriehausen

Das sind wir:

Einrichtung:

Alter der Kinder:

Träger:

Öffnungszeiten:

Drei-Gruppeneinrichtung mit max. 75 Kindern

3 - 6 Jahre (2 Kindergartengruppen)

3 - 10 Jahre (1 altersgemischte Gruppe)

DRK Kreisverband Northeim e.V.

8.00 - 12.00 Uhr (1 KiGa Gruppe Talstraße)

8.00 - 12.00 Uhr (1 KiGa Gruppe Raiffeisenstraße)

8.00 - 13.00/14.00 Uhr (1 altersgemischte Gruppe)

Sonderöffnungszeiten: 7.30 - 8.00 Uhr und 12.00 - 12.30 Uhr

jeweils Kindergarten Raiffeisenstraße

Besonderheiten:

- Flexible Abholzeiten ab 12.00 Uhr

- Mittagessen in der altersgemischten Gruppe

- 1 x die Woche wird auf freiwilliger

Basis eine Waldgruppe angeboten

25


DRK Kindergarten Volpriehausen


Mit einer Kindheit voll Liebe kann man ein halbes Leben

hindurch die Kalte Welt aushalten

Wir möchten ein offenes Haus für Kinder, Eltern und andere Menschen sein,

in dem sich alle wohlfühlen können. Wir wollen die Kinder ein Stück auf ihrem

persönlichen Lebensweg begleiten.

Wenn Sie uns näher kennen lernen möchten, sind Sie herzlich eingeladen,

unsere Einrichtung zu besuchen.

DRK Kindergarten Volpriehausen

Raiffeisenstr. 9

37170 Uslar - Volpriehausen

Telefon: 0 55 73 / 99 95 14

Fax: 0 55 73 / 99 95 16

Leitung: Marina Filmer-Simon

26


2 km

2 km

Übersichtsplan

2 km

2 km

3 km

2 km

2 km

3 km

2 km

4 km

2 km

2 km

2 km

3 km

2 km

3 km

2 km

3 km

2 km

27


Wichtige Telefonnummern


Feuerwehr und Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Ärztlicher Bereitschaftsdienst am Wochenende:

0700 / 77 22 44 77

Stadt Uslar

Graftstr. 7

37170 Uslar

Telefon: 05571/307 - 0, Telefax: 05571/307 - 107

Email: stadt@uslar.de

Was erledige ich dort ??

An-, Ab- oder Ummeldung, Abgabe Fragebögen Elternbeiträge,

Sozialhilfeangelegenheiten

Öffnungszeiten:

Mo., Di. und Fr. 9.00 - 12.00 Uhr, Do. 14.00 - 18.00 Uhr

und nach Vereinbarung

Landkreis Northeim

Medenheimer Str. 6/8

37154 Northeim

Telefon: 0 55 51 / 7 08-0, Telefax: 0 55 51 / 7 08-2 23

Email: hauptamt@landkreis-northeim.de

Was erledige ich dort ??

Anträge auf: Erziehungsgeld, wirtschaftliche Jugendhilfe

Öffnungszeiten:

Mo.- Fr. 8.30 - 12.30 Uhr, Di. und Do. 14.00 - 16.00 Uhr

und nach Vereinbarung

28



Wichtige Telefonnummern

Giftinformationszentrum - Nord

Robert-Koch-Str. 40

37075 Göttingen

Telefon: 05 5 1 / 1 92 40

Email: giznord@med.uni-goettingen.de

Öffnungszeiten:

Jederzeit telefonisch erreichbar

Frauenhaus Göttingen

Postfach 1911

37009 Göttingen

Telefon: 0551 / 5211800, Telefax: 0551/4883019

Was erledige ich dort ??

zuflucht, Beratung und Information für gewaltbetroffene Frauen und Kinder

Öffnungszeiten:

Jederzeit telefonisch erreichbar

Erziehungsberatungsstelle des Landkreises Northeim

Bahnhofstr. 10

37170 Uslar

Telefon: 0 55 71 / 32 00 oder 0 55 51 / 6 20 08

Was erledige ich dort ??

Beratung:

- von Eltern, die große und kleine Sorgen/Probleme mit ihren Kindern haben

- von Kindern und Lugendlichen, die sichin Not befinden…

-Gesprächsgruppe für Mütter

Öffnungszeiten:

Di. - Fr. 9.00 - 16.00 Uhr (Voranmeldung sinnvoll)

29

29


Wichtige Telefonnummern


Außenstelle des Gesundheitsamtes

Lange Str. 30 / 32

37170 Uslar

Telefon: 0 55 71 / 23 55 oder 0 55 51 / 7 08-1 00

Email: gesundheitsamt@landkreis-northeim.de

Was erledige ich dort ??

Jugendzahnärztin, Beratung bei Behinderungen

Sprechstunden der sozialmedizinischen Assistentin:

Di. 9.00 - 11.00 Uhr

Gewaltberatungsstelle des Kinderschutzbundes

Bahnhofstr. 10

37170 Uslar

Telefon: 0 55 71 / 91 45 15 o. 0 55 51 / 18 88, Telefax: 0 55 51 / 98 88 16

Öffnungszeiten:

Dienstag: 15.00 - 17.00 Uhr

Lebenshilfe Einbeck

Fröbelstr. 1

37574 Einbeck

Telefon: 0 55 61 / 9 49 30, Email: Lebenshilfe.Einbeck@t-online.de

Was erledige ich dort ??

Maßnahmen zur Frühförderung, mobiler therapeutisher Dienst

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 8.00 - 15.30 Uhr

30


Absender:

An die

Stadt Uslar

- Kultusabteilung -

Graftstr. 7

37170 Uslar

Ich / wir wünsche(n) mir / uns folgende Verbesserungen im Betreuungsangebot

für Kinder in der Stadt Uslar:

Weitere Anregungen / Wünsche

(z.B. Elternbeiträge, Betreuungszeiten ...):

Datum

Unterschrift



HEIDI SCHORMANN

KURZE STRASSE 7

37170 USLAR

TEL. 0 55 71 / 32 81

I M P R E S S U M

WEKA

INFORMATIONSSCHRIFTEN-

UND WERBEFACHVERLAGE

GMBH

INTERNET: http://www.weka-cityline.de

E-MAIL: info@weka-cityline.de

Lechstraße 2, 86415 Mering,

Postfach 1147, 86408 Mering,

Telefon 0 82 33/3 84-0,

Telefax 0 82 33/3 84-103

AUCH IM INTERNET:

http://www.weka-cityline.de

und Ergänzungen für die nächste Auflage

dieser Broschüre nimmt die

Verwaltung oder das zuständige Amt

entgegen. Titel, Umschlaggestaltung

sowie Art und Anordnung des Inhalts

sind zugunsten des jeweiligen Inhabers

dieser Rechte urheberrechtlich

geschützt. Nachdruck und Übersetzungen

sind – auch auszugsweise – nicht

gestattet.

Nachdruck oder Reproduktion, gleich

welcher Art, ob Fotokopie, Mikrofilm,

Datenerfassung, Datenträger oder

Online, nur mit schriftlicher Genehmigung

des Verlages.

IN UNSEREM VERLAG ERSCHEINEN:

Broschüren zur Bürgerinformation, Heiraten, Wirtschaftsförderung,

Umweltschutz und zum

Thema Bauen.

Herausgegeben in Zusammenarbeit mit der

Kommune. Änderungswünsche, Anregungen

Akquisition: Jörg Zehnpfennig

Verkauf: Frank und Alexandra Hutera

Herstellung: Anja Stegmann

37170098 / 1. Auflage / Benz / Benz

Printed in Germany 2001

33

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine