FINDORFF GLEICH NEBENAN Nr. 1

FINDORFF.GLEICH.NEBENAN

FINDORFF GLEICH NEBENAN ist das Magazin für Handel, Dienstleistung, Kultur & Politik im Stadtteil. Jetzt online lesen!

FINDORFF IST BUNT. WIR SIND ES AUCH.

Kennen Sie den ?

W

ie macht man mit

einem Verlag eine

Million Euro?

Man fängt mit

zwei Millionen

an! Dieser nicht

sehr optimistische

Witz aus der Verlagsbranche

machte bei uns

die Runde, als wir mit »FINDORFF GLEICH NEBENAN«

begannen – inklusive Verlagsgründung. Aber, oh Wunder: In

den ersten Gesprächen mit Entscheidern in ansässigen Unternehmen,

die als Anzeigenkunden ganz oben auf unserer

Liste standen, erfuhren wir viel Zuspruch für unser Konzept,

Findorff durch Interviews mit interessanten Menschen zu präsentieren

– und ja, so die Einschätzung dieser klugen Köpfe:

Ein hochwertiges Magazin für Findorff hat bisher gefehlt.

Vielen Dank an alle, die uns freundlich empfangen haben für

den Zuspruch – und auch für die Unterstützung, um ein bis

dahin noch nicht gedrucktes Magazin zu realisieren, das sich

ausschließlich durch Anzeigen finanziert.

Kann ein Printprojekt im digitalen Zeitalter, in dem die großen

Zeitungsverlage versuchen, ihr Geschäftsmodell in das Internet

zu verlagern, überhaupt funktionieren? Wir behaupten

einfach ganz optimistisch »ja«. Wir sind

nicht allein: Laut dem »European Newspaper

Congress« 2016 in Wien gibt es für Zeitungen

und Zeitschriften zwei entscheidende Trends:

»Lokales wird wichtiger.« und »Was gut aussieht,

liest sich auch gut.« Das sehen wir genauso

und stimmen begeistert zu.

Auch in Findorff gibt es großes Interesse an lokalen Themen,

wie die Klickraten auf www.findorffaktuell.de und die

1.000 Empfänger unseres Newsletters per E-Mail beweisen.

Das von uns initiierte und redaktionell betreute Stadtteilportal

werden wir auch weiterhin ehrenamtlich betreiben – und

es Schritt für Schritt mit »FINDORFF GLEICH NEBENAN«

verknüpfen. Das Ziel: schnelle, aktuelle Infos, Videos und Tipps

und Termine im Internet; ergänzt durch ausführliche Interviews

und Themen in einem klassischen Stadtteilmagazin, das Unternehmen,

Dienstleistern und Einzelhändlern die Möglichkeit

bietet, ein werblich attraktives Umfeld für sich zu nutzen.

Alle Informationen dazu unter www.findorff.info

Apropos »Kennen Sie den ?«: Das Interview mit Journalist und

Radiomoderator Tom Grote über seinen persönlichen Bezug zu

Findorff startet in wenigen Sekunden. Blättern Sie um !

GLEICH NEBENAN

04 l TOM GROTE

Der Journalist moderiert »Der Gute Morgen«

im »Nordwestradio« von Radio Bremen.

08 l DIE BEGENO

Die rührigen Energie Neudenker setzen sich

für eine klimaschonende Energiegewinnung

und -nutzung in der Region Bremen ein.

10 l LA GITANA

Die Modedesignerin Gitana Schilowitsch

verbindet feines Schneiderhandwerk mit

leidenschaftlicher Kreativität.

12 l PARK HOTEL BREMEN

Lieblingsorte in Findorff und umzu ? Da gibt

es so einige. Wir starten mit dem Park Hotel.

14 l DORFFKLATSCH

Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum

und weitere Kurzinfos, die man unbedingt

über und aus Findorff wissen sollte.

16 l JA ODER NEIN ?

Die Zukunft des stationären Einzelhandel:

in fünf Jahren bis zu 30 % reduziert.

Das sind düstere Prognosen der Experten.

Wie sieht es eigentlich in Findorff aus ?

18 l FINDORFF GEHT AUS

Mit besten Empfehlungen: ausgesuchte Kulturtipps.

Kam einst und ging nicht wieder. Das hat

uns als Ziel für dieses Magazin sehr inspiriert.

Helge Schneider am 22.02. in der »Glocke«

FINDORFF GLEICH NEBENAN | 03

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine