Verzeichnis der Vorlesungen und Übungen Studienjahr 1934/35

elvago

Sächsische Technische Hochschule zu Dresden einschl. Abteilung Forstliche Hochschule Tharandt

TECHNISCHE HOCHSCHULE DRESDEN

EINSCHL. ABTEILUNG FORSTLICHE HOCHSCHULE THARANDT

VERZEICHNIS

DER VORLESUNGEN

UND ÜBUNGEN

Studienjahr 1934/35

Zu beziehen durch das Hochschul-Sekretariat und die

A. k ade m. B u c h h a n d 1 u n g F 0 c k e n & 0 1 t man n s (B i s m a r c k P 1 atz)

. st .,s. T rocn -S _ • 1,_3 3~


L A


Technische Hochschule Dresden

einschl. Abteilung Forstliche Hochschule Tharandt

Verzeichnis

der Vorlesungen und Übungen

Studienjahr 1934/35

Zu beziehen durch

das Hochschul - Sekretariat und die Akademische Buchhandlung Focken & Oltmanns

(Bismarckplatz)


Oberhaupt der Hochschule:

Rector Magnificus Professor Dr.-Ing. Otto Kirschmer

Stellvertreter:

Abteilungsvorstände :

Professor J 0 s t ,

Dr.-Ing. Beyer,

"

Dr.-Ing. Binder,

"

Dr.-Ing. König,

"

Dr.-Ing. Hugershoff,

"

"

Dr. phil. Kowalewski,

Dr. rer. pol. Beste,

Professor Dr.-Ing. Oscar Reuther.

Vorstand der Hochbau-Abteilung

" Bauingenieur-Abteilung

"Mechanischen "

"Chemischen "

"

" Abteilung Forstliche Hochschule

Tharandt

"

" Mat.hematisch-naturwissen-

"

schaftlichen Abteilung

Kulturwissenschaftlichen

" "

Abteilung.

Dem Rektor steht als beratendes Organ der

Senat

zur Seite, dem außer den obengenannten Personen angehören:

3 Vertreter der Ordinarien

3 " der planmäß. ao. Professoren

3 " der nichtplanmäß. ao. Professoren und Privatdozenten

1

1

3

"

"

,.

der Assistenten

des SA.-Hochschulamtes

der Studentenschaft.

Sprechzeit des Rektors: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag 11-1 Uhr,

Hauptgebäude Bismarckplatz 18, Zimmer 50, 1. Stock.


-4-

Beginn der Anmeldungen. . . . . .

" "

Sommer·S. 1934: Winter· S. 1934/35:

16. April 15. Oktober

" Prüfungen (Semesterbeginu)

2. Mai 15. Oktober

Vorlesungen 7. Mai 22. Oktober

Ende des Semesters. . . . . . . 28. Juli 16. März 1935

Die Anmeldlmgen für Stndierende,

Hospitanten werden abgeschlossen

Zahlung der Vorlesungsgebühren:

Zuhörer und

Bei Zahlung in ungetrennter Summe oder 1. Teilbetrag bis

2. Teilbetrag bis

12. Ma.i

1. Juni

1. Juli

17. November

15. November

15. Januar 1935

Wer bis zu den angegebenen Zeitpunkten seiner Zablungsverpflicbtung nicht nachgekommen

ist, bat einen Verzögerungszuschlag von 3 RM. bzw. 5 RM. zu zahlen.

Im Sommersemester 1934 können reichsdeutsche Mitglieder der Deutschen

Studentenschaft nur belegen, wenn sie durch eine von der Studentenschaft

ausgestellte Bescheinigung nachweisen, da.ß sie entweder der

Arbeitsdienstpflicht genügt haben oder von ibr befreit waren oder von

der Ableistung des Arbeitsdienstes bis zum Herbst 1934 zurückgestellt sind.

Gesuche um Honorarerlaß usw. sind bis zum. • • 31. Mai

unter Beifügung des Einschreibebogens im Sekretariat einzureichen.

17. November

Das bierzu erforderliche Gesuchsformular nebst Vordruck für Vermögenszeugnis sind

im Sekretariat zu entnehmen.

Das Nähere enthält ein Anschlag a.m Schwarzen Brett.

Wolmungsnachweis im Geschäftszimmer der Studentenschaft, Mommsenstr. 13.

Erwerbs,'ermittlung durch das Arbeitsamt der Studentenschaft, Mommsenstr. 13.

Berufsberatung durch die Vorstände der Abteilungen.

Auskunft erteilen:

im allgemeinen das Sekretariat,

über besondere Studien fragen die Abteilungsvorstände,

über Vergünstigungen, studentische Angelegenheiten uaw. die Studentenschaft,

über die Lebens- uud Studienverbältnisse an den deutschen Hochschulen der

vom Deutscben Studenten werk e, V. Dresden·A., Kaitzer Str. 2, berausgegebene

"Deutsche Hochschulfübrer" (Preis einsch!. Porto 1,15 RM.); außerdem gibt

das Sächsische Akademische Auskuuftsamt für Studien- und Berufsfragcn, Leipzig Cl,

Schillel'str. 7, Eg., Tel. 2M94

auf Anfragen schriftliche und mündlicbe Auskunft in allen Hocbschul-Studienund

Prüfungsangelegenbeiten für Akademiker und bält akademiscbe Berufsberatung

ab in seinen Sprecbstunden (in Leipzig: täglich 11 bis 1 Uhr und - außer Mittwoch

und Sonnabend und in den Ferien - 5-6 Ubr; in Dresden: 30m 1. und

3. Freitag jeden Monats im Zeunerbau der Technischen Hochschule, Geol'ge­

Bähr-Str. 3 c, 1., Dozentenzimmer 22 A, 9-12 Uhr). Es veröffentlicbt den

"Academicus", Deutscher, Österreicbiscber, Sudetendeutscber und Schweizer

Hochschulfübrer (Preis 2 RM.), "Das Studium an den säcbsischen Hochschulen"

(Preis 0,50 R:U.), u. a. an der Technischen Hochscbule Dresden, sowie

"Aufklärungsblätter über die akademischen Berufe" (Preis 0,10 RM.) (mit

fast allen techniscben Berufen). Geldsendungen in Briefmarken oder auf das

Postscheckkonto Leipzig Nr. 46 302. Anmeldung zur Berufsberatung für Leipzig F :

25494, für Dresden 44075 bei Ka.stellan Donath, nach 4 Uhr nacbm. 48093.


-5-

Technische Hochschule Bismarckplatz, Dresden-A. 24, Bismarckplatz 18.

} I Rektorat •

Sekretariat

• • • Hauptgebäude, Zimmer 50

. . • Hauptgebäude, Zimmer 52,52A,53

St ck

~ec~ts

geöffnet 10-1 Uhr.

Hochschulrentamt . HauptgebäUde} Erdgeschoß rechts

Kassenverwaltung . "

Ein- und Auszahlungen 10-1, Sonnabd. 10-12 Uhr.

Postscheckkonto: Dresden 4126

Bank: Sächs. Staatsbank, Depositenkasse Hauptbahnhof Fernsprech-

Bibliothek . . . . . . . . . . Hauptirebäude, Zimmer 61

Lesesaal geöffnet 9-1, 2-%7. Sbd. 9-2 Uhr

Sammelnummer:

Ausleihe " 9-1. 3-5, Sbd. 9 - 1 Uhr 44075

Katalograum geöffnet %9-%7, Sbd. %9-2 Uhr

Einführung in die Bibliotheksbenutzung mit anschließenden

bibliographischen Übungen. Zeit: Di., Fr., Di. der

ersten 2 Vorlesungswochen.

Hausverwaltung . . . . . . . . Hauptgebäude, Zimmer 38

Hochbau-, Mathematisch-naturwissenschaftliche und Kulturwissenschaftliche

Abteilung

Landesstelle für öffentliche Gesundheitspflege Fernsprech-Nrn.: 43803, 45938

Technische Hochschule George-Bähr-Str., Dresden-A. 24.

Hausverwaltung, George-Bähr-Str. 3 b. . . . . . . . . . . 1

Bauingenieur-Abteilung, George-Bähr-Str. 1. . . . . . . . .

Mechanische Abteilung, George-Bähr-Str. 3c (Zeunerbau). . . .

Fernsprech­

Sammelnummer :

44075

j

Chemische Abteilung, Mommsenstr. 6, Ber~str. 66b u. c. . . .

Maschinenlaboratorium mit Heizkraftwerk, George-Bähr-Str.3 u. 3 b

Elektrotechuisches Institut und Hochspannungshalle, Helmholtzstr.9

Wissensohaftlich-photographisches Institut, George-Bähr-Str. 1. .

. _ { Fernsprech-Sammelnummern:

Versuchs- und Materlalprufllngsamt, Helmholtzstr.7. • 40813, 40913

Institut für Krartfahrwesen, Helmholtzstr.7. Fernsprech-Sammelnummern: 48064, 46164

Institut für Stra.llenbau, George-Bähr-Str. 1. Fernsprech-Nr.: 47654

Abteilung Forstliche Hochschule Tharandt.

Hauptgebäude, Cottastr. 168/69

(Sekretariat: Erdgeschoß Zimmer 18)

Stöckhardt-Bau, Sidonienstr. 170 B

Cotta-Bau, Cottastr. 60 D. . . . . .

Fernsprech-Nr.: Tharandt 261

262

" 261

Pädagogisches Institut, Dresden-A.20, Teplitzer Str. 16.

Direktion . . . . . .

Leiter der Institutsschule .

Hausverwalter .

Studentenheim

}

Fernsprech-Nrn.

42028, 48628

"

ab 4 Uhr: Fernsprech-Nr. 48628

ab 4 Uhr: Fernsprech-Nr. 42028

41831

"

Direktion

Institut für Leibesübungen, Dresden-A. 1, Carusstr. 30.

Fernsprech-Nr.19383

SA.-Hochschulamt, Dresden-A. 1, Kohlschütterstr. 2.

Fernsprech-Nr. 23200

Kameradschaftshaus der Studentenschaft, Dresden-A.24, Bergstr. 39.


-6-

Im Sommer semester 1934

findet jeden Donnerstag 5 Uhr nachm. im großen Hörsaal des Zeunerbaues ein

statt.

Politischer Schulungsabend

Die Themen der Vorträge und die Namen der Redner werden noch

bekanntgegeben.

Beginn: Donnerstag, 17. Mai 1934.

Deutschkurse für Ausländer, im Auftrage der Deutschen Akademie,

werden in jedem Semester gehalten. Leitung Dr. Alfred Simon, Dresden·A.l,

Bürgerwiese 16 (Tel. 16812). Auskunft erteilt die Akademische AuslandssteIle

der Technischen Hochschule.


~------------ ------ ~~.

-7-

Verzeichnis der Vorlesungen und Übungen

nach den Abteilungen geordnet.

Nr.

s. s. w. s.

Hochbau -Abteilung.

Abteilungsvorstand: Prof. Jost.

Beckert, Fritz, o. Prof., MaJer, Dr.-A. 20, An der Pikardie 2.

~30770.

10101. 10101. Arcbitekturmalerei. Malerisches Zeichnen mit Aquarellieren.

Stilleben. "0. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

10102. 10102. Darstellen von Außen- und Innenarchitektnren. lJ. . . . . .

10103. 10103. Zeichnerische und malerische lJbungen für Berofsschullehrer. lJ.

10104. Freies Zeichnen I. "0.

10105. Freies Zeichnen 111. "0. . . . . . . . . . . . . . . .

Stunderu:ahl

Sommer·S. IVlnter·S.

19S1 1934/35

v. ü. v. Ü

5

2

4

5

2

4

5

5

Freese, Hans, o. Prof., Dr.-A. 16, Marschnerstr. 33. 1.

fIiE!, 60 363.

10201. 10201. Entwerfen von Hochbauten. lJ. . • . . . . • •

10202. Gebäudelehre II. v. . . . . . . . . . . . .

10203. Industriebauten II, Entwerfen. "0. gemeinsam mit Prof. Dr. Rüth

(Nr.11312b) • . . . . • • . . . • . . . . • . • •

10204. Landwirtschaftliches Bauwesen (Geschichte des deutschen Bauernhauses).

V. . . . . . . • . . . . . . . . . . . .

10205. Architektonische Gestaltung von Ingenieorbaoten. "0. für Ba.uingenieure,

gemeinsa.m mit Prof. Neuffer (Nr. 21419) • . . . .

10

2

1

10

2

3

Hempel, ()swin, o. Prof., Dr. 46 (Kleinzschachwitz), MeußlitzerStr. 2,

~ 690036. Atelier: Dr.-A. 1, Schloßstr. 34, H. ~ 23 711.

10301. }


-8-

Nr.

s. s. w.s.

Hörer, Alexander, Honorarprof., Bildhauer,

wiese 15, I. ~ 28346, Büro: 41885.

10io1. 10401. Architekturplastik. Ü.

. • . • • • . •

Dr.-A. I, :Bürger-

StundenzahJ

Sommer-So I Winter·S.

1954, 1954/8&

v. tr. v. 11.

6 6

10501.

10500.

Dr.-lng. E. h. Högg, Emil, o. Prof. i. R., D. theol., Radebeul,

Marienetr. 12 a. ~ 12420, Büro: Lindenaustr. la. ~43 266.

Raumkunst. tJ. .

Industriebauten II, Entwerfen. tJ. gemeinsam mit Prof. Dr. Rüth

(Nr. 11312a)


5

2

Hüttig, Valerius, Honorarprof., Dr.-A. 16, Krenkelstr. 21.

~ 62861.

10603.

10604.

10601. Heizung nnd Lüftung L V.

106lr.!. DesgL tJ.

Heizung und Lüftung, IL V.

Desgl. -0.

2

2

2

2

Jost, Wilhelm, o. Prof., Dr.-Wei6er Hirsch, Materniweg 6.

lJi!:!I 36490.

10701. Werklehre 1. V •.

10702. DesgL Ü. für Architekten

10703. DesgL tJ. für Stud. der Bauing.- u. d. Mechan. Abt. und für

Berufsschullehrer .

10704. Werklehre II. V.

10705. Desgl. U ..

10706. Werklehre IIJ. V.

10707. Desgl. -0.

10108. Werklehre IV. Ü.

10700. Gebäudelehre I. V.

10710. Gebäudelehre II. V.

10111. Architektonische Perspektive II. Ü.

10112. 10712. Entwerfen von Hochbauten. ü.

2

2

3

3

3

10

2

2

2

3

2

3

10

DrAng. Mackowsky, Walter, Honorarprof., Oberreg.-Baurat b.

d. Kreishauptmannschaft Leipzig, Leipzig C 1, Ferdinand­

Rohde-Str. 26, IIJ. ~ Leipzig 70221 (bis 3 Uhr), Wohnung:

Leipzig 38 980.

10901.

Entwicklungsgeschichte und Organisation der Landesplanung. V.

10900. Städtebaurecht und Bauordnungswesen. V. auch für das Seminar

für Städtebau und Siedlungswesen • • . . • . • . • • •

109oa. Desgi. Ü. auch für das S emin 11.1' für Städtebau und Siedlungsw~~.

. .

1

1

1


-9-

Nr.

s. s. w. s.

!luesmann, Adolf, o. Prof., Stadt-Oberbaurat a. D., Dr.-A. 24,

Erlweinstr. 16. ~ 47657.

11001. 11001. Entwerfen von Hochbauten. "0. • • "

11002. 11002. Städtebau und Siedlungswesen (Stadtplanung, Landesplanung,

städt. u. ländliches Siedlungswesen). V. auch für das Seminar

für Städtebau u. Siedlungswesen . .

11003. 11003. Entwerfen von Bebauungs- und Siedlungsplänen (auch für

Ingenieure). "0. auch für das Seminar für Städtebau u.

Siedlungs wesen

nOeM. 11O

v. V. V. tr.

10 10

2 2

4

4

1

4

4

Dr.-Ing. Rauda, Fritz, nichtplanmäß. 0.0. Prof., Baurat, Dr.-A. 24,

Franklinstraße 18, IlI.

11101. Geschichte der Bau- und Ha.ndwerkskunst Sachsens (III. Renaissance).

V. .

• •

11102. Aufnehmen von Architekturen. ü.. .

11103. 11103. Romanische und gotische Baukunst. "0. • •

ll1eM. Geschichte der Bau- und Handwerkskunst Sachsens (IV. Barock). V.

11106. Aufnehmen von Architekturen (Aufzeichnen der im Sommerhalbja.hr

gefertigten Aufnahmen). tJ.. . . . . . . . . . • .

1

4

1

1

1

2

Dr.-Ing. Reuther, Oscar, o. Prof., derz. Stellvertreter des Rektors.

Dr.-N. 6, Hospitalstr. 2, 1I. ~ ö7 öGö.

11201. Geschichte der Baukunst (Barock und Neuzeit). V. •

11202. Geschichte der Baukunst (Altertum). V. •

11200. 112os. Baugeschichtliches Seminar. n. (Vorbereitungen 2 St.)

4

2

4

Dr.-Ing. E.h. Rüth, Georg, o. Prof.,Dr.-A.24, Reichenbachstr. 67, Eg.

~ 46483.

11303.

11304..

11307.

11308.

11309.

11301. Statik und Festigkeitslehre I. V.

11302. Desgl. "0.

Statik und Festigkeitslehre 1I. V.

Desgl. tJ ..

11306. Baukonstruktionen I mit angewandter Statik und Festigkeitslehre

a.) Theorie des Eisenbetons. V..

• •

b) Stahl- und Holzbau. V •.

11306. Desgl. n.

Baukonstruktionen II (Massivbau). V ..

Desgl. "0.

Industriebauten 1. V.. •

•••

3

2

2

3

3

2

1

2

3

3


Nr.

s. s. w. s.

-10-

11310. Baukonstruktionen III (Anwendungen mit wirtschaftlichen Vergleichen).

Seminar. . • . • • • . • . • • • • • . .

11311. Bautenschutz (Schadensursachen, Schutz- und Sicherungsmaßnahmen).

V •.. . .....•....•..•..

11312. 11312. Industrieba.uten II, Entwerfen. Ü.

a) gemeinsam mit Prof. Dr. Högg (Nr. 10502)

b) gemeinsam mit Prof. Freese (Nr.10203) . .

Stundon . .. hl

Sommer·S. I Winter-So

1934 1934JS5

v. tl'. V. "0.

2

2

2

2

11501.

11502.

11505.

11506.

Dr.-Ing. Schubert, Otto, nichtplanmäß. 0.0. Prof., Architekt, Bauamtmann

a. 0., Dr.-A. 24, Bergstr. 32. t!!7 42301.

11501. Veranschlagen und Bauführung. V.

Kunst der Straße I (mit Lichtbildern). V. auch für das

Seminar für Städtebau u. Siedlungswesen

1150s. Kunst der StrAße II (mit Lichtbildern). V. auch für das

Seminar für Städtebau u. Siedlungswesen

11504. Bauformenlebre I (mit Lichtbildern). V ..

Bauformenlehre II (mit Lichtbildern). V.

Desgi. tr.

2 2

2

2

2

2

2

Dr .• Ing. Sulze, Heinrich, nichtplanmäß. 0.0. Prof., Architekt,

Reg.-Baumeister a. D., Dr.-Ä.24, George-Bäbr.Str. 2, JI.

11601. Geschichte der Gartenkunst I. V.. . . . .

11602. Geschichte der Gartenkunst 11. V.. .

11603. Gartenkunst im Städtebau. V. auch für das Seminar für

Städtebau u. Siedlungswesen

11~. ArchitektoIDsche Perspektive. Ü.

2

2

1

Hierüber:

Dipl.-Ing. Anlos, Bermann, Reg.-Baurat, Wissenschaftl. Beirat b.

Versuchs- und Materialprüfungsamt, Dr.-A. 27. Oölzschell,

Bindenburgstraße 21. ~ 4033i. Vom Ministerium f. Volksbildung

mit der Abhaltung von übungen in Baustofflehre für

Architekten beauftragt.

11701. Baustofl1ehre für Architekten. 1). 14 tägig 2 Std. . . . . .

1

Verzeichnis der Vorlesungen und Übungen für das "Seminar für

Städtebau und SIedlungswesen" siehe Seite 55U.


----- - - - .

-11-

Nr.

s. S. W.8.

:!0101.

201011.

:!0103.

:!0106.

20107.

20110.

201u.

20112.

Bauingenieur-Abteilung.

Abteilungsvorstand: Prof. Dr.-IDg. Beyer.

DrAng. Bllyer, Kurt, o. Prof., Dr.-A. 20, Leitmeritzer Str. 1, 11.

~ 31497.

Berechnung hochgradig statisch unbestimmter Stab- und Fachwerke.

V. Honorarfrei f. Stud. u. Zuh. 2

Technische Mechanik für Bauingenieure 1. V. . 4

Desgl. ü.

20101.. Technische Mechanik für Bauingenieure Il. V.

20106. Desgl. ü.

Statik der Baukonstruktionen 1. V.

4

DesgI. ü.

20108. Statik der Baukonstroktionen 11. V.

20109. Desgl. ü..

Statik der Baokonstruktionen III. V .•

2

Desgl. 0 ..

Stablhoch- und Stahlwasserbau I. V ..

2

20115. Stahlhoch- und Stahl wasserbau 1. ü ..

20114. Stahlhoch- und Stahlwasserbau H. V.

20115. Stahlhoch- und Stahlwasserba.u 11. Ü.

20116. Bewegliche Brücken. V ..

20117. Die Statik der Flächentragwerke (Platten, Schalen, Wände). V.

Honorarfrei f. Stud. u. Zuh. . • • . . • • . . . . . .

20118. Die Statik der Flächentra~werke (Anwendungen im Eisenhetonbau).

tJ. Honorarfrei f. Stud. u. Zuh. . . . . . . . . .

20119. Dynamik der Ba.ukonstraktionen. V. Honorarfrei f. Stad. u. Zuh.

20120. 20120. Kolloquium über Statik der Baukonstruktionen. Ü. Honorarfrei

f. Stud. u. Zoh. •

20121. 20121. Seminar über ausgewählte Kapitel der Fes tigkeitsleh re. ü. gemeinsam

mit Prof Dr. Treff tz (Nr. 63511) für Fortgeschrittene

nach Rücksprache mit einem der Leiter. Honorarfrei f. Stod. u. Zuh.

Stundenzahl

sommer.s., Wlnter·S.

1934 1934/35

v. ü. V. ü.

2

2

3

2

2

3

4

2

2

1

1

3

2

1

1 1

2 2

Dr.-Ing. Bloß, Adolf, nichtplanmäß. 0.0. Prof.. Reichsbahnoberrat,

Dr.-A. 16, Holbeinstraße SO, ll. ~ 62231).

20201.

Tunnelbau. V. • . . . . .

20202. Oberbau und Gleisverbindungen. V.

1

1


Nr.

S. s. W.B.

-12 -

Dr.-Ing., Dr. d. techno Wissenschaften E. h. Gehler, Willy, o. Prof.,

Dr.-A.24, Geinitzstr. 16. ~ 40483.

Stunden.ahl

sommer,s·1

1934.

v. ü.

Winter·S.

1934/85

v. ü.

20301.

20304..

20305.

20306.

20307.

20311.

20318.

Stahlbrockenbau I. V.

20302. Stahlbrückenbau 11. V.

20303. Desgl. 11. • . • .

Stahlbrockenbau IlI. V.

Desgi. ü ..

Festigkeitslehre I. V.

Desgi .. ü.

20308. Festigkeitslehre 11. V.

20309. Desgl. ü.. . .

20310. Baustofflehre für Bauingenieure und Architekten I. V.

Baustofflehre für Bauingenieure und Architekten II. V.

Baustofflehre für Bauingenieure. tJ. . . . . . . .

20313. 20318. Seminar für Baustoff-Forschung und Festigkeitslehre. Ü. Honorarfrei

f. Stud. u. Zuh.. . . . • . . . . . . . • • . • .

2

2

2

1

4

2

1

1

2

2

2

4

?,

Geißler, Wilhelm, o. Prof., Oberbaurat a. D., Dr.-A. 24, Am Bsutlerpark

9. ~ 42407.

20401. Städtischer Tiefbau I (Entwässerung und Abwasserreinigung).

V. auch f. d. Seminar für Städtebau u. Siedlungswesen . . . 2

%0402. Städtischer Tiefbau I. 11. auch f. d. Seminar für Städtebau u.

Siedlungs wesen •

20403. Städtischer Tiefbau II (Wasserversorgung). V. auch f. d.

Seminar für Städtebau u. Siedlungswesen

20404. Städtischer Tiefbau 11. ü.

20400. Straßenbau. V. .

%0400. Deegl. Ü.

20407. Siedlungswesen und Städtebau (einschl. städtische Verkehrsmittel).

V. auch f. d. Seminar für Städtebau u. Siedlungswesen . . . 2

20403. 20403. Seminaristische übungen im. Städtebau und Siedlungswesen.

11. gemeinsam mit Prof. Muesmann (Nr.11004.) •

3

4

2

2

2

2

4

Ur. phi!. Granlins, Harry, o. Prof. i. R., Dr.-A. 16, Reißigerstraße

13, Eg. ~ 63394.

20501.

Hydrographie des Erzgebirgss. V. • . • • • . . . . . . 1


Nr.

B. S. W. S

- 13-

Heiser, Heinrich, o. Prof., Regierungs- und Baurat 80. D., Dr.-A. 24,

Hübnerstr. 22, I. ~ 41 496.

Stunden,abl

Sommer·S.

193"

v. -cr.

Winter·S.

198"/86

v. -cr.

20701. Wasserbau 1. V.

20702. DesgL Ü. für Bauingenieure • .

20703. Desgl. ü. für Vermessungsingenieure .

20704. Wasserbau II (Schleusen und Kanalbau). V.

20705. 20705. Wasserbau lI/lU. ü.. . . . . . .

20706. Wasserbau 111 lW asserkraftausbau, Talsperren). V ..

20707. Wasserwirtschaft und Ausgewählte Kapitel. V.

20706. Wasserbau IV (See- und Hafenbau). V.. . •

20709. Landwirtschaftlicher Wasserbau. V. (zugehörige üb. in 20702/03)

3

2

2

6

3

3

2

4

3

6

Dr. -lng. Kirschmer, Otto, o. Prof., derz. Rector magnificus,

Dr.-A. 24, Bayreuther Str.21, Eg. ~ 42881.

20901.

20903.

20904.

20905.

Hydromechanik 1. V.

Kraftmaschinen. V.

Baumaschinen. V.

Desgl. tJ. . . .

20906. Hydromechanik II. V.

20907. Desgl. Ü. . . .

20908. EInführung in den Maschinenbau. V •.

20909. Desg1. Ü. . .

20910. Elektrotechnik. V.

2

1

2

2

2

2

2

2

1

Dr.-Ing. Kunze, Walther, nichtplanmäß. 800. Pro!., Regierungsbaurat,

Dr.-A. 27, Kaitzer Str. 84, I. ~ 43643.

Beurlaubt.

lng. Löser, Benno, Honorarprof., Dr.-N. 6, Löbauer Str. 8, I.

~ 60148.

21101. Anwendung des Eisenbetons im Hoch- und Tiefbau I. V.

21102. Desgl. tJ. . . . . . . . . . . . . . . .

21103. 21103. Anwendung des Eisenbetons im Hoch- und Tiefbau 11. V ..

21104. 21104. Desgl. ü. . . . . . . . . . . . . . . .

2

2

2

2


-14 -

Nr.

3. S. W. B.

NenJl'er, Willi, o. Prof., Regiernngsbaumeister, Dr.-A. 20, Zellescher

Weg 33. ~ 48897.

StundellZ&W

Sommer-So I Wlnter·S.

1934 1934/35

V. -0. V. -0.

2Mo1.

21405.

21100.

Theorie des Eiseubetons. V.

21402. Eisenbetonbau. o.

2Moa. Grundbau I. V ..

21404. Desgl. Ü ..

Grundbau IJ. V.

Desgl. tt .

2

~ I 2

2

2

1

21409.

21410.

21411.

21407. Massiv- und Holzbau 1.

21408. Desgi. n. . . . . . V .•

Massiv- und Holzbau H. V.

Desgl. 0. . . . . .

Baubetrieb. V. . . .

1

2

2

2

0

"

21412. Architektonische Gestaltung von Jngenieurbauten. Ü. gemeinsam

mit Prof. Freese (Nr. 10205). • • . • • • • . . . . . .

3

DrAng. Oesterhelt, Otto, nichtpla.nmäß.

Werderstra.ße 22, Eg. (Ie, 47491.

800. Prof., Dr.-A. 24,

20803.

20804

20807.

20808.

20809.

20810.

20818.

20814.

20801. Höhere Geodäsie 1. V.

20802. Desgl. ü.

Höhere Geodäsie II. V.

DeRgl. ü.

20805. Ka.tasterkunde J. V.

20806. Desgl. o.

Katasterkunde II (Zergliederung und Zusammenlegung von Grundstücken).

V. . . . . . . . . . • . . . . . . . . .

Desgl. o.

Sphärische Trigonometrie. V ..

Desgl. o.

20811. Ebene Trigonometrie. V.

20812. Desgl. O.

Routenaufnahme. V. f. Vermessungsmg., Bauing. u. Geographen

Desgl. o.

20815. Geodätisches Rechnen. V.

20816. Desgl. O.

1 - 2

3

1

2

2

2

2

1

2

1

2

1

1

2

2

1


--- -. ,~----~~~~~~- .

-15-

Nr.

Stundenzabl

s. w. s.

Sommer·S. Wider-So

Dr.-lng. Reingruber, Ministeriall:at, Prof., Dr.-A. 20, Weberplatz 3. 1_..;1;;;.9~S';....+...;;.19;.;S,;;4/3~()_

~ 40 535. v. tr. v. tr.

21601. Eisenba.bnwesen I (Grundzüge der Bahnhofsanlagen, Eisenbahnbetrieb).

V. 3

21602. Eiaenbahnwesen II (Größere Bahnhofsanlagen usw.). V. 2

21603. Grundzüge des Eisenbahnbaues u. -betriebes. V. f. Maschinening. 1

21&.. Eisenbahnwesen. t)'.

6

216O!i. Eisenbahnwesen. t)'.

21600. Linienführung und ·betrieb. V.

3

21607. Tra.ssieren. ü. f. Verutessungsing.

3

21608. Verkehrswesen. Y ..

1

21609.

21610.

Verkehrstechnisches Seminar. t)'.

Betriebstechnisches Praktikum. t)'. in Gruppen

1

1

6

Dr.-Ing. Werkmeister, PauI, o. Prof., Dr.-A. 24, Reichenbachatr. 4.

~ 46882.

21504.

2150().

21506.

21507.

21508.

21.509.

21501. Verutes8ungskunde I. V ..

21502. Desgl. ü. f. Ba.uing.

21503. Desgl. -0-. f. Vermeesungsing.

Vermessungskunde 1. ü./

Vermessungskunde H. V. Voraussetzung: Ver~essungskunde 1.

V. u. ü. vom WIntersemester

Desgl. ü.

Vermessungskunde Ill. Ü.

Einführung in die Yermessungskunde f. Architekten. V.

~~ü .

21510. Ausgleichungsrechnung. V. u. Ü. f. Bau- u. Vermeesungsing .•

21511. Desgi. Ü. f. Vermessungsing.

21.512. Ausgleichungsrechnung H. \. u. Ü ..

21518. Astronomische Orts- und Zeitbestitnmung. V.

21514. Topographie und Kartographie. V .•

21515. Plan- und Geländezeichnen. t)'. f. Bauing.

21516. Plan- und Geländezeicbnen l f. Vermessungsing. t)'.

11517. Plan· und Geländezeichnen TI f. VermessUDgsing. Ü.

21518. Ausarbeitung der Aufnahmen in Vermessungskunde. Ü. f. Bauu.

Vermessungsing.

21519. Desgl. t)'. f. Architekten u. Vermessungsing.

21520. Desgl. Ü. f. Vermessungeing.

21521.

21522.

Selbständige Arbeiten im Geodätischen Institut. t)'.

Große Vermessungsübung f. Bau- u. Vermessungsing ..

3

2

3

1

4

4

8

4

4

8

2Woehen

4

1

2

2

4

1

2

2

4

2

2

6


- 16-

Mechanische Abteilung.

Abteilungsvorstand : Prof. Dr.-Ing. Binder.

Nr.

Stundenzahl

s. s. w.S. sommer.s., Winttr·~.

Dr.-Ing. Alt, Hermann, nichtplanmäß. 0.0. Prof., Klotzsche, 1_...:1:.:.9.:.;34:.......!.......:1::;93;.:4:.:. 13::.5_

Georgstr. 12. ~ Klotzsche 121. v. tL v. 1 tr.

30101

301011.

30103.

30107.

Getriebelehre H. V.

Konstruieren von Getrieben und Verllol'beitungsmaschinen. Ü.

Getriebetechnische 'Obungen an Verarbeitungsmaschinen. Ü.

30104. Grundlagen der Getriebelehre. V. . . . . . . . .

30106. Desgi. '0. . . . . . . . . . . . . . . . . .

30106. Getriebetechnische Übungen an Verarbeitungsmaschinen. Ü.

30107. Ausgewählte Kapitel aus der praktischen Getriebetechnik (Konstruktion

von Getrieben und Verarbeitungsmascbineu). V. . .

30108. 30108. Seminar für Getriebelehre. V. . . . . • • . . • . . .

30109. 30109. Seminaristische Zeichenübungen zur Getriebelehre. Honorarfrei

f. Stud. u. Zuh. • • . . . . . . . . . . .

3

1

1

6

4

- I 1

1

I

1

30202.

30203.

30204.

Dr. phi!., DrAng. E. H. Barkhausen, Heinrich, o. Prof., Dr.-A.27,

Daheimstr. 10. iP-!7 41135.

30201. Wechselstrom- und Schaltvorgänge 1. V.

Wechselstrom- und Schaltvorgänge 11. V.

Drahtlose Telegraphie. V.

Elektronenröhren. V ••

30206. Fernsprechtechnik und Elektroakustik. V.

30206. Theorie der elektrischen Fernleitungen. V.

30207. 30207. Schwachstrompraktikum 1. 0'.

30208. 30208. Schwachstrompraktikum 1I. Ü.

- I 3

3

30209. 30209. GröBere Arbeiten auf dem Gebiete der Schwachstromtechnik. '0.

gemeinsam mit Priv.-Doz. Vr. Kluge (Nr.32805) - I 10 10

30210. 30210. Desgl. Ü. gemeinsam mit Priv.-Doz. Dr. Kluge (Nr. 32806). 20 , 20


Dr. phil. Berndt, Georg, planmäß. 0.0. Prof., Dr.-A.24, Eisenstuckstraße

26. ~ 41829.

2

_

2

2

I

3

3

3030L Wissenschaftliche Grundlagen des Austauschbaues (Rund. und

Gewindepassungen). V. • 3

303011. Meßtechnik I (Längenmessungen). V.. 4

30303. MeBtechnik 11 (Gewindemessungen). V. Honorarfrei f. Stad. u. Zuh.

30304. 30304. Meßtechnisches Praktikum. Ü. •

30306. 30305. Selbständige Arbeiten im Laboratorium für Meßtechnik. '0.

(s. 80. S. 23 unter N. N.)

3

12


:--.- ---- ~~ -- --

- 17-

Nr.

8tund.nzo.hl

8.S. W.S. Sommer-So Winhr·S.

Dr.-Ing.Binder, Ludwig, o.Prof., Dr.-A. 24, Bayreuther Str.16, L 1_..:1:::9;:.:5.1=--+_1:::9.:,34:::. /3:::5_

~ 46676. V. tJ. V. I tJ.

3M:01. Elektrische Maschinen und Geräte 1. V. 6

30402. Desgl. -0. •

30408. Elektrische Maschinen und Geräte II (einschl. Hochspannungstechnik).

V.

30404. Desgl. -0.

30405. Elektromotorische Antriebe. V.

30406. 30400. Elektromotorische Antriebe f. Maschiuening. n.

aMo? Elektromotorische Antriebe f. Elektroing. tJ.

30408. Elektromotorische Antriebe f. Elektroing. Ü.

30409. Elektrotechnisches Maschinenpraktikum f. Maschinening.

30410. Elektrotechnisches Maschinenpraktikum f. Elektroing. Ü ..

30411. 30411. Elektrotechnisches Maschinenpraktikum f. Elektroing. Ü.

30412. 30412. Hochspannungspraktikum. Ü.

30413. 30413. GröBere Arbeiten auf dem Gebiete der Starkstrom- und Hochspannungstechnik.

ü.

tJ.

2

4

4

4

2

4

8

4

4

12

1

~

4

4

4

4

12

Dr.-Ing. Busemann, Adolf, Privatdozent, Dr.-A. 24, Nürnberger

Straße lOb, 1.

30501. 30501. Wärmeübertragung. V.

30502. Technische Wärmelehre L V ..

30503. Wärmetechnisches Seminar I. Ü.

2

6

1

Dr.-Tng. Güntherschulze, Günther, o. Prof., Dr.-A.24, Mommsenstraße

5. ~ 48741.

30601. Allgemeine Elektrotechnik 1. V ..

30602. Allgemeine Elektrotechnik H. V.

30603. Theoretische Elektrotechnik. V.

30604. Theoretische Elektrotechnik. V.

30605. Meßtechnik 1. V.

30606. Meßtechnik II. V. .

30607. Elektrotechnisches Praktikum f. Anfänger I. Ü.

30608. Elektrotechnisches Praktikum II. Ü. f. Elektroing.

30609. Meßtechnisches Praktikum f. Geübtere 1. Ü.

30610. Gleichrichterpraktikum fÜl: Geübtere. Ü ..

30611. 30611. GröBere Arbeiten auf dem Gebiete

technik. Ü.

30612. 30612. Desgl. Ü.

der allgemeinen Elektro-

2

3

1

4

4

10

20

3

3

I

I

I 4

4

10

20

2


--'

- 18-

Nr.

s. s. w. s. DrAng. Heidebroek, Enno, o. Prof., Dr.-A. 20, Josefstr. 6.

~ 48726.

30701. 30701. Aufgaben und Grundlagen der Maschinenkunde. V. f. Stud. d.

Mechan. Abtlg. u. Techn. Physiker

30702. 30702. Desgl. V. r. Chemiker und Volkswirte

30703. 30703. Technisches Zeichnen und Konstruktionslehre. tJ. f. Maschinenund

Elektroing., Chemiker und Technische Physiker

30704. Desgi. ü. f. Volkswirte

30705. Fördertechnik 1. V.

30706. Desgl. Ü. f. Maschinening ..

30707. Fördertechnik H. V.

30708. Desgl. tJ. r. Maschinening ..

30709. 30709. Fördertechnik IJ. tJ. f. Elektroing.

30710. 30710. Seminar für Fördertechnik. Ü. Honorarfrei f. Stud. u. Zuh. der

Fachrichtung Fördertechnik

30711. Allgemeine Probleme des Industriebetriebes. V. f. Stud. aller

Abteilungen

Sommer·S.

1954

V. tJ.

4

2

2

2

Stunden.ah!

4

8

4

2

Winter·S.

1984./55

V. tJ.

3

3

2

4

2

8

4

2

Dr.-Ing. Herzog, Alois, o. Prof.) Dr.-Bühlau, Elisabethstr. 14.

~37306.

30802.

30801. Textile Rohstoffe I. V.

Textile Rohstoffe IJ. V.

30803. Technische Prüfung der Textilien 1. V.

30804. Technische Prüfung der Textilien n. V.

30805. Papierrohstoffe und deren Prüfung. V. alle 2 Jahre im S. S.

30806. Spezielle optische Methoden der Faserstoffprüfung. V. mit Seminar

30807. 30807. Fas6l'stoffpraktikum I oder H. tJ. gemeinsam mit Prof. Dr. Meister

(Nr. 31204)

30808. 30808. Faserstoffpraktikum. tJ. r. Textil- und Papierchemiker und Berufsschullehrer

gemeinsam mit Prof. Dr. Meister (Nr. 31205)

30809. 30809. Papiertechnologisches Praktikum I oder II. Ü. gemeinsam mit

Prof. Dr. Meister (~r. 31208).

30810. 30810. Selbständige Arbeiten im Institut für Tcxtil- und Papiertechnik.

Ü. gemeinsam mit Prof. Dr. Meister (Nr. 31211) • . • . . .

2

1

8

6

8

ganz·

tägig

2

1

4

8

6

8

ganztägig

Dr.-Ing. Kluge, Martin, Privatdozent, Dr.-A.. 24, Stadtgutstr. 9.

32801. Probleme neuzeitlicher Fernsprechanlagen. V. mit Besichtigungen

32802. Technische Akustik I (Grundlagen, Schallsender u. Empfänger). V.

32803. Technische Akustik 11 (Schallplatten- u. Tonfilmtechnik). V.

32804. Vierpoltheorie, Grundlagen u. Anwendungen. V ..

32805. 32805. Größere Arbeiten auf dem Gebiete der Schwachstromtechnik. Ü.

gemeinsam mit Prof. Dr. Barkhausen (Nr. 30209)

32806. 32806. Desgl. Ü. gemeinsam mit Prof. Dr. Barkhausen (Nr. 30210)

1

1

10

20

2

1

10

20


- ._- - - - - - -~-- - --

Nr.

8.8. W.!.

-19 -

stundenzabl

SOlllmer·S. I Winter-So

Dr.-Ing. Kniehahn, Werner, Privatdozent, Dr.-A. 24, Abeken- 1934 1934/35

straße 4, Eg. I-y-.-;----o-. ~-y-. 7--0"".-

30901. 30901. Entwerfen feinmechanischer Konstrnktionen. Ü. _ 6 6

30902. Entwerfen feinmechanischer Konstrnktionen I. V.

1

30903. Entwerfen feinmechanischer Konstruktionen lJ. V.

30904. Schalttechnik (ausgew. Abschn. d. Schalt-, Steuer- U. Regeltechnik).

1

V.

1

30905. 30905. Schalttechnik (a.usgew. Abschn. d. Schalt-, Steuer- U. Regeltechnik).

Ü.

3 3

Dr.-Ing. E. h. Kutzbach, Karl, O. Prof., Dr.-A. 24, Liebigstr. 22, Eg.

~ 46232.

31003.

31004.

31001. Maschinenelemente 1 (Verbindungen, Leitungen). V.

31002. Entwerfen von Maschinenelementen I. Ü.

Maschinenelemente JI (Umformer und Schalter). Y.

Entwerfen von Maschinenelementen H. Ü.

5

8

5

8

31005. Maschinenelemente III (ausgewählte Abschnitte). V.

31006. 31006. Entwerfen von Maschinenelementen III (einsemestrig W. S. 0 der

S.S.). Ü .....•...........•..•

6

2

6

Dr. phi!. h. C. Lewicki, Ernst, O. Prof. i. R., Dr.-A. 27, Bernhardstraße

75,11. ~ 41871.

:\1101. 31101. Skizzieren nach dem Gedächtnis. Ü. Honorarfrei f. Stud. u. Zuh.

1

1

Dr.-Ing. Meister, Edwin, O. Prof., Dr. - A. 24, Zeunerstr. 82.

~ 41349.

31201. Textilm&schinen II (Appreturmascbinen). V.

2

31202. Fabrikanlagen der Terlilindustrie. V ..

31203. Allgemeine Textiltechnik II (Weberei). V.

31204. 31204. Faserstoffpraktikum I oder IJ. Ü. gemeinsam mit Prof. Dr. Herzog

(Nr.30807)

31205. 31205. Faserstoffpraktikum. Ü. f. Textil- und Papierchemiker und Bernfsscbullehrer

gemeinsam mit Prof. Dr. Herzog (Nr. 30803).

31206. 31206. Textilmaschinen und Anlagen I oder IJ. Ü. .

31207. Textilmaschinen-Laboratorium. Ü.

31208. 31208. Papiertechnologisches Praktikum I oder H. Ü. gemeinsam mit

Prof. Dr. Herzog (Nr. 30809) .

31209. 31209. Papiermaschinen und Anlagen I oder II. ü.

2

8

6

4

8

4

3

8

6

4

6

8

4

31210.

31211.

Papiermaschinen-Laboratorium. Ü. .

31211. Selbständige Arbeiten im Institut für Textil- und Papiertechnik.

Ü. gemeinsam mit Prof. Dr. Herzog (Nr. 30810) . • . • • •

6

ganztägig

ganztägig

2*


- 20-

Nr.

s. s. w. s.

31301.

at302.

Möllering, Heinrich, Honorarprof., Oberbaurat a. D., Dr.-A. 24,

Kulmstr.4.

Telegraphie und Fernsprechanlagen. V.

Entwerfen von Eisenbabnsicherungsanlagen. ü.

31303. Eisenbahnsignalwesen. V. •

Smndenznhl

Sommer·S. I \Vinter·~.

1934 1~34j35

v. ü. v. ü.

3

1

3

Dr.-Ing., Dr. rer. pol. h. c., Dr. d. techno Wissenschaften E. h. Nägel,

Adolpb, o. Prof., Dr.-A. 24, Altenzeller Str. 29. ~ 41 882.

31501.

31502.

Dampfmaschinen (Oberstufe). V.

Regelung der Kraftmaschinen. V. (wird S. S. 34 u. S. S. 36 gelesen.)

4

3

31503. Pumpen und Gebläse. V. (wird S. S. 35 u. S. S. 37 gelesen)

31504. Grundlagen der Kolbenmaschinen. V.

31505. Verbrennungsmotoren. V.

4

2

31506. 31506. Entwerfen von Kolbenmascbinen. Ü.

31507. 31507. Entwerfen von Verbrennungskraftmascbinen. n.

31508. 31508. Seminar für Wärmekraftmaschinen. Ü. Honorarfrei f. Stud. U. Zuh.

31509. 31509. Selbständige Arbeiten im Mascbinenlaboratorium. Ü. gemeinsllm

mit Prof. Dr. Pauer (Nr. 31613) •

31510. MascbinenlaboratoriumI f. Maschinen- u.Elektroing. tJ. in Gruppen

6

3

2

12

6

3

2

12

6

31511. Maschinenlaboratorium II f. Mascbinen· U. Elektroing. tJ. in Gruppen

6

31512. Mascbinenlaboratorinm III f. Maschinening. Ü. in Gruppen

31513. Mascbinllnlaboratorium I f. Schwacbstrom-Elektroing. ü.

6

5

Dr.-lng. PaDer, Waltber, o. Prof., Dr.-A. 27, Bernhardstr.l06, Eg.

~ 48663·

31601. Kraft- und Wärmewirtschaft 1. V.

31602. Kraft- und Wärmewirtschaft II. V ..

31603. Dampferzeuger 1. V.

2

2

2

31604. Dampferzeuger n. V ..

1

31605.

Wärmetechnik I f. Elektroing. V.

3

31606.

übnngen zur Wärmetecbnik I .

31607. Wärmetechnik II f. Elektroing. V.

1

3

31608. Übungen zur Wärmetecbnik II (wablfrei). Honorarfrei f. Stud.

ll. Zub.

1

31609. 31609. Entwerfen von Dampferzeugern. t. . { (je wablweise

31610. 31610. Entwerfen wärmetechnischer Anlagon. Ü. . S. S. oder W. S.)

4

2

4

2

31611. 31611. Wärmetecbnisches Entwerfen. -0. f. Elektroing. (wahlweise S. S. I

oder W. S.).

31612. Heizung und Lüftung. V.

2

4

31613. 31613. Selbständige Arheiten im Maschinenlaboratorium. Ü. gemeinsam

mit Prof. Dr. Nägel (Nr. 31509).

12


- 21-

Nr.

S.s. W.s.

31703.

31704.

Rachel, Alfred, Honorarprof., Reg.-Baurat 30. D., Vorstandsmitglied

der Allgemeinen Elektricitäts-GesellschaftBerlin, Berlin-Schöneberg,

Freiherr-vom-Stein-Str.16. ~ Berlin G1 Stephan !321.

31701. Elektrizitätsversorgung 1. V.

31702. Desgl. ü.

Elektrizitätsversorgung I1. V.

DesgL ü.

Stundenzabl

SomlDer·S. I Winter-So

1934 1934/35

V. tJ. V. I tJ.

2

3

2

3

DrAng. Sachsenberg, Ewald, o. Prof., Dr.-A. 27, Westendstr. 23.

~ 40334.

31803.

31804.

31807.

318os.

31809.

31810.

31811.

31815.

31816.

31801. Allgemeine mechanische Technologie 1. V. .

31802. DesgL Ü.

Allgemeine mecbanische Technologie II. V •.

Desgl. Ü.

31805. Werkzeugmaschinen 1. V.

31800. Desgl. Seminar.

Werkzeugmaschinen 11. V ..

31808. Werkzeugmaschinen und Vorrichtungsbau. Ü.

übungen im Versuchsfeld für Werkzeugmaschinen und Fertigungsverfahren.

tJ. . . . . • . . • . . . . . . . . . .

Fabrikbetrieb I (Werkstattanlagen). Y.

Desgl. Ü.

31812. Fabrikbetrieb II (Organisation). V.

3181S. Desgl. Ü.

31814. Fabrikbetrieb IJ. Seminar.

Fabrikbetrieb II (Organisation). Seminar f. Fortgeschr.

Werkzeugmaschinen. Seminar f. Fortgeschr. Ü. Honorarfrei

f. Stud. u. Zuh. . •

31817. Werkzeugmaschinen. Versuchsfeld f. Fortgeschr. Ü ..

Arbeitspsychologische übungen werden im Psychotechnischen

Institut, George-Bäbr-Straße, von Privatdozent Dr. Straub abgehalten

(Fr. 5-7). VgL S. 51 Nr.74102.

2

2

2

2

3

6

3

1

2

2

2

2

2

1

3

3

1

8

Dr. phi!. Sewig, Rudolf, Privatdozent, Dr.-A. 24, Hübnerstr. 23, Il1.

~ 42701.

32401. Lichttechnik. V.

32402. 32i02. Lichttechnisches Praktikum. Ü .•

32403. 3240s. Lichttechnisches Seminar. tt ..

Seminar über elektrische Meßtechnik (Sondergebiete). Ü.

32406. 32405. Größere Arbeiten auf dem Gebiete der Lichttechnik. Ü.

3

1

1

10

1

3

1

10


Nr.

s. s. W.B.

Stllndenzabl

- 22-

Sommer·S. Winter·S.

Dr.-lng. SÖren8en, Emil, o. Prof., Dr.-A. 24, Bayreuther Str. 34, Eg. 1 __ 1_9;.- S4'-c:-+-,1::..:9.:, S4.!..C /S=::-5_

~ 47989. v. "0. v. "0.

32501. Strömungslehre. V.

32502. Strömungs maschinen I (gemeinsame Grundlagen der Strömungsmaschinen).

V.. . . . . . . . . . • . • . .

32508. Strömungsmaschinen 11 (inkompressible Flüssigkeiten, Wasserturbinen,

Kreiselpumpen). V.. . . . . . . . . . . . .

32504. Strömungsmaschinen UI (kompressible Flüssigkeiten, Do.mpfturbinen,

Turbokompressoren). V. .. . . . . . . .

32505. Sonderkapitel aus dem Strömungsmaschinenbau. V. . . . .

32506. 32506. Entwerfen von Strömungsmaschinen. Unterstufe (einsemestrig). ü.

32507. 32507. Entwerfen von Strömungsmaschinen. Oberstufe (zweisemestrig). ü.

3

1

8

6

3

2

2

8

6

Sorger, Willy, nichtplanmäß. 800.

Dr.-A. 1, Ehrlichstr. 20, H.

Prof., ReichsiJahnobelTat,

32001. Elektrische Lokomotiven H. Teil. V. .

32002. Lokomotiven (ausgewählte Abschnitte). V.

1

1

Dipl.-Ing. WalVrziniok, Otto, o. Prof., Dr.-A. 24, !leichsstr. 10, Il.

h 42021.

32101. Kraftfahrzeuge 180 (AllJ:(ereeines und Verbrennungskraftmaschinen

für Kraftfahrzeuge). V. • . • • • . . • . . . . •

32102. Kraftfahrzeuge I b (Brennstoffe, Vergaser und Vorgänge bei der

Vergasung und Verbrennung). V. • • . . . . • • . . •

32108. Kraftfahrzeuge Ha (Vergasermotoren, Kupplungen, Getriebe). V.

32104. Kraftfahrzeuge IIb (Fahrzeug-Dieselmotoren). V.. . . . . .

32105. Kraftfahrzeuge lIla (Getriebe, Fahrwerk und Bremsen). V. • •

32106. Kraftfahrzeuge III b (Sonderkraftfahrzeuge, ferner Motorpflüge,

Städtereinigungsmaschinen, Feuerwehrfahrzeuge, Motorboote). V.

32107. Konstruktionsübungen im Krartfahrzeugbau. ü. f. Fortgeschrittene

32109.

32108. Entwerfen von Kraftfahr:t;eugen. ü. f. Fortgeschrittene. . • •

Untersuchungen von Kraftfahrzeugen I (Motoren). ü. in Gruppen

32110. Untersuchungen von Kraftfahrzeugen II (Motoren, Getriebe und

Fahrzeuge). ü. in Gruppen. • • • • . • • • . • • • •

32111. Experimentelle Arbeiten an Kraftfahrzeugen, Motoren und Getrieben.

ü. f. Fortgelchrittene • . • • • • • • . • • •

32112. 32111. Selbst.ändige Arbeiten im Institut für Kraftfabrwesen. tJ. (nach

besonderer Anmeldung) • • • • • • • • • • • • . • •

2

1

2

3

24

2

1

2

4

3

24


- 23-

Nr.

s. s. w. s.

32201.

32202.

32206.

Dr .. Ing. Weber, Conatantin, o. Prof., Dr.-A.16, Hindenburgstr.16, 1.

Repetitorium der Mechanik. V. •

Repetitorium der Festigkeitslehre. V.

32203. Einführung in die Mechanik. V .•

32204. Desgl. O. . . . . . . . . .

32205. Ausgewählte Kapitel der Dynamik. V.

Ausgewählte Kapitel der Festigkeitslehre. V.

Stundenzahl

sommtr.s., Winter·S.

1934 1934135

V. v. Ü.

2

2

2

I ü.

1-

3

2

1

Dr.-Ing.Zdralek, Oskar,Privatdozent, Dr.-A. 24, BayreutherStr.37,Eg.

32601.

Entwicklnngsgebiete der Starkstromtechnik, Elektrowärme 1. V.

32602. Entwicklungsgebiete der Starkstromtechnik, Elektrowärme H. V.

32603. 32603. Größere Arbeiten auf dem Gehiete der Elektrowärme. O.

2

6

2

6

N. N.

32903.

32904.

32905.

32901. Werkstoffkunde I (allgemeine Eigenschaften, Prüfung und Beurteilung

der Werkstoffe). V ••

32902. Desgl. tJ. in Gruppen

Werkstoffkunde 11 (metallurgische Eigenschaften der Werkstoffe).

V.


DesgI. O. in Gruppen

Metallographie. ü.. •

32906. Metallographisches Praktikum. O. f. Fortgeschrittene

32907. 32907. Selbständige Arbeiten (Werkstoffkunde und Meta.llographie). O.

Die vorstehend unter N. N. angekündigten Vorlesungen werden

im S. S. 193-1 noch von o. Prof. i. R. Dr. phi!. Wilhelm Schwinning

(Dr.-A. 24, Reichsstr. 5, 111.), die übungen vertretungsweise von

Prof. Dr. phil. Berndt (s. a. S. 16, Nrn. 30301-05) abgehalten.

2

2

4

12

3

2

4

12

Nr.

s. s. w. s.

Chemische Abteilung.

Abteilungsvorstand : Prof. Dr.-Ing. König.

Dr.-Ing. Boetins, Mu, Privatdozent, Dr.-A. 24, Uhlandstr. 35, II.

Arzneimittelsynthese II. Teil: Spezielle Arzneimittelsynthese. V.

40202. Über Aufgaben und Ziele der Mikrochemie und ihre Bedeutung

für Wissenschaft und Technik. V. • • • • • . . • • • .

Stundenzahl

sommer.s., Winter·S.

1934 1934/35

v. V. V. Ü.

2

1

DrAng. Gruner, Erhard, Privatdozent, Dr.-A. 27, Bernhardstr.136, J.

U6o!.

Chemische Teehnologie der Mörtel und Zemente. V.

41602. Chemische Technologie der Brennstoffe. V.. . . .

1

1


- 24-

Nr.

B. B. W.B.

W401.

Dr.-Ing., Dr. phil. Helduschka, Alfred, o. Prof., Dr.-A. 24,

Bernhardstr. 27, 1. 1JI.!!,42359.

Lebensmittelchemie II (pflanzliche Lebensmittel und Gärungsgewerbe).

V. . . • . • . . . .

Gerichtliche (toxikologische) Chemie. V.. • .

Warenkunde des Welthandels I. V.

Über die physiologische Wirkung chemischer Stoffe (Pharmakologie).

V. . • • • . . . . . . . .

40400. Lebensmittelchemie I (Ernährung, tierische Lebensmittel und

Lebensmittelgesetzgebung). V.

40~6. Chemische Technologie des Wassers. V.

40407. Warenkunde des Welthandels IL V.

40408. Neuzeitliche Fragen der Ernährung. V.

40409. 40409. Pra.ktikum auf dem Gebiete der Gärungschemie sowie der

physiologischen und gerichtlichen Chemie. n. . . . .

40410. 40410.Desgl. n. . . . . .

40411. 40411. Lebensmittelchemisches Pra.ktikum. n. für Fortgeschrittene

40412. 40412. Desgl. n. in Gruppen . • . . . . . . • • .

40413. 40413. Pha.rma.zeutisches Praktikum. n. ..... .

40414. Medizinisch - chemisches Praktikum, insbesondere chemische

Mikrometboden der Blutuntersuchung. Ü. gemeinsltm mit Prof.

Dr. Komm (Nr. 40600) • • . . . . . . • . . . . .

Das Laboratorium ist täglich von 8-12 und 2- 6 Uhr

mit Ausnlthme von Sonnabendnachmittag geöffnet.

Stundenzahl

sOlllmer.s· 1

1934

v. I tJ.

3

1

2

1

halbtägig

ganztägig

ganztägig

8

2

Winter·S.

1934f3.~

v. tJ.

3

1

2

1

halbtäglg

ganztäglg

ganztägig

8

2

4

Dr.-Ing. König, Walter, o. Prof., Dr.-A. 24, Bayreuther Str. 31, Eg.

~ 41596.

40501. Cbemie und Technologie der aromatischen Verbindungen I (Rohmaterialien

und Zwischenprodukte der Farbenfabrikation und

verwandter Industrien). V. . . . . • • . . . • • . •

40502. Chemie und Technologie der aromatischen Verbindungen II

(organische Farbstoffe). V.. . . . • . . . . . . . . .

40503. Chemie der Textilindustrie (Gewinnung der Spinnfasern und ihre

chemische Veredelung unter besonderer Berücksichtigung der

Färberei). V.. . . . . . . • . . • . . . . • . • .

40504. 40504. Praktikum für Farbenchemie. n. in Gruppen für Chemiker. .

40506. 40506. Praktikum für Farben- und Textilchemie. n. für Textilchemiker

40506. 40506. Praktikum für größere Arbeiten auf dem Gebiete der Farbenbzw.

Textilchemie. -0-. • • • • • • • • • • • • • • •

40507. 40507. Textilchemisches Praktikum. n. für Betriebs- und Textilingellieure

40508. 40508. Färbereipraktikum für Papieriärberei. n. . . . . . . . .

Das Laboratorium ist täglich von 8-12 und 2-6 Uhr

mit Ausnahme von Dienstagnachmittag und Sonnabend geöffnet.

4

8

ganztägig

ganztägig

halbtägig

4

2

3

8

ganztäglg

ganztägig

halbtäglg

4


- 25-

Nr.

s. S. W.B.

Dr. pbi!. Komm, Ernst, nichtplanmäß. 800. Prof., Dr.-A. 24,

Zeunerstr. 39.

Sommer-So

1934

v. 0'_

StundenzabI

Winter-So

1934ß5

v. tr.

!l0601. Biologische Cbemie 1. Teil. V.

2

40602. Biologische Chemie H. Teil. V.

2

!lOGos. !l0603. Angewandte Biochemie. V.

1 1

!l0604. Einführung in die Biochemie. V. für Biologie-Stud. 1

!lOOM. Ausgewählte Kapitel der Biologischen Chemie. V. für Biologie-Stud. 1

!1060s. Medizinisch-chemisches Praktikum, insbesondere chemische Mikromethoden

der Blutuntersuchung. Ü. gemeinsam mit Prof. Dr.

Heiduschka (Nr. 404a). • • • . • • . • • • • • . • •

4

40801.

Dr. phil. Lottermosert. Alfred, planmäß. ao. Prof., Dr.-A. 24,

Altenzeller Str. 31, .l!;g. ~ 46191.

Die Kolloide in der Technik. V.

!l080ll. Experimentalchemie und Theorie der Kolloide. V.

40803. !l0803. Praktikum der Kolloidchemie. tJ. in Gruppen .

!l0804. Kolloquium über allgemeine Fragen der Elektrocbemie. Ü.

Honorarfrei für Stud. u. Zuh. . ..•..

!l0805. 40805. Praktikum für größere Arbeiten auf dem Gebiete dor Kolloidchemie.

tJ.. . . . . . . . . . . . . . . . . . ..

!l0800. s. ferner unter E. Müller Nr.41000. V. Honorarfrei f. Stud. u. Zuh.

Das Laboratorium ist täglich von 8-12 und 2-6 Ubr

mit Ausnahme von Sonnabend geöffnet.

2

2

8 8

1

ganz-

täglg

ganztägig

1

Dr.- lng. Henzel, Heinrich, planmäß. 800. Prof., Dr. - A. 24,

Münchner Platz 8, Eg. ~ 4881)0.

!l0901.

40909.

!l0903.

Analytische Cbemie I.

V. • • • •

Gasanalyse. V. u. Ü. . • . • • •

Anorganisch-chemisches Kolloquium. Ü. gemeinsam mit Prof. Dr.

Bimon (Nr.


- 26-

Nr.

Stundenzahl

s. s. w. s. sommer.s., Winter·S.

1934 1934/35

Dr. phil., DrAng. E. h. Müller, Erich, o. Prof., Dr.-A. 20, Josefstr. 4. I-~-=--+--='::'Flt!!J

43662. v. Ü. v. ü.

41001. Physikalische Chemie 1. V.

UOoa. Physikalische Chemie H. V.

U003. Elektrochemie. Y.. . . .

41004. U004. Praktikum für Elektrochemie und physikalische Chemie. tJ. in

Gruppen. . . • . . . • . •.•..

!UOos. U005. Praktikum für größere Arbeiten auf dem Gebiete der Elektrochemie

und physikalischen Chemie. tJ. . . . . . . . . .

41006. Physikalisches und anorganisch-chemisches Kolloquium. tJ. gemeinsam

mit den Professoren Dr.10ttermoser (40806), Dr. Menzel

(40906), Dr. Friedrich Müller (41104), Dr. Simon (Ulho) und Dr.

Luther (6201S). Honorarfrei f. Stud. u. Zuh.. . . . . .

Das Laboratorium ist täglich von 8-12 u. 2-6 Uhr

mit Ausnahme von Sonnabend geöffnet.

3

balJ>..

sem.

ganztägig

3

2

halbsem.

ganztägig

1

Dr.-Ing. Müller, Friedrich, nichtplanmäß. 0.0. Prof., Kötzschenbroda,

Franz-Seldte-Str. 80., I.

41101.

41102.

Einführung in die Thermodynamik. V.

Elektrische Öfen. V. • .

• • • •

4Uos. Technische Elektrochemie. V.

41104. s. ferner unter E. Müller Nr.41006. tJ. Honorarfrei für Stod.

u. Zuh .••...•...•.

1

1

1

1

Dr.-Ing. Schwabe, Kort, Privatdozent, Kriebstein b. WaldheimjSa.

U701. Katalyse. V. • • • • • • • • • • • . • • . • • • •

1

Dr. phil. Simon, Arthnr, o. Prof., Dr.-A. 24, Eisenstnckstr. 43, I.

~47687.

41501.

Experimentalchemie. V.. . • •

U5os. Chemische Großindustrie. V. • .

41503. Spezielle anorganische Chemie. V.

4l.1i04. Einführung in die Chemie nnd chemische Technologie. V. für

Hochbau-, Bau-, Maschinen-, Elektro- und Yermessungsingenieure

(Experimental-Vorleaung) • • • • . • • • • . . . .

U505. Anorganisch-chemisches Praktikum für Anfänger. n. . . . .

UIi06. Anorganisch-chemisches Praktikum (qua.litative, Gewichts-, Ma.ßund

technische Analyse und Präparate). n. . . . . . . .

6

ganz·

tägig

ganztägig

2

2

3

ganztAglg

ganztägig


---~ - - - - -- --

- 27-

Nr.

s. s. w. s.

W07. 41507. Praktikum für größere Arbeiten auf dem Gebiete der anorganischen

Chemie. -0. . . • • • • • . . . • . . . . . . . .

41508. 41508. Chemisches Praktikum für Nichtchemiker. Ü. . . . . . . .

41509. Anorganisch-chemisches Kolloquium. Ü. gemeinsam mit Prof.

Dr. Menzel (Nr. 40903). Honorarfrei f. Stud. u. Zuh. . . . . .

U510. s. ferner unter E. Müller Nr. 41006. -0. Honorarfrei f. Stud. u.

Zuh .................. .

Das Laboratorium ist täglich von 8-12 und 2-6 Uhr

mit Ausnahme von Sonnabend geöffnet.

Stunderuabl

Sommer·s. I Winter·S.

1934 J 934/35

V. 0. V. 0.

ganT.- ganztägig

tliglg

4 4

1

1

Dr. phi!. Stather, Friedrich, Privatdozent. Direktor der Deutschen

Versuchsanstalt für Lederindustrie, FreibergiSa., Terrassengasse

1. ~ Freiberg 333&.

41301. Chemische Technologie des Leders. V. . . . . . . . . .

U302. U302. Praktikum für gerbereianalytische Untersuchungen. Ü. . . .

USos. !U303. Praktikum für größere Arbeiten auf dem Gebiete der Gerbereichemie.

-0. • • . . . . • • . . • • • . . . . . .

41304. 4130(. Kolloquium über aktuelle Fragen der Gerbereichemie. ti. 2. Stdn.

monatlich. Honorarfrei f. Stud., Zuh. u. Hosp.. . . . . . .

41305. Chemie der OIe und Fette (unter besonderer Berücksichtigung

der in der Lederindustrie benützten Fettstoffe). V.. . . . .

1

ganz-

täglg

ganz-

tägig

ganz·

tägig

ganztägig

1

Dr.-Ing. Steinkopf, Wilhelm, planmäß. 300. Prof., Dr.-N. 6,

Bautzner Str. 97, Eg.

414ot. 41401. Organisch-technische Chemie 1. V.. • • • •

414olI. Organisch-technische Chemie H. V.. • • • •

414os. 41403. Praktikum auf dem Gebiete der Zellulosechemie. -0_ für Papierchemiker

• • • • • • • _ • • • • • • • . • • . •

2

ganztägig

2

ganztägig

N. N.

USOl.

USOS.

USQ(.

U805.

Chemie der Benzolderivate. V. • .

U802. Organische Chemie. V. _ • • • •

U803.0rganisch.chemisches Praktikum. -0.

U804_ Praktikum für orga.nische Elementaranalyse. -0.

U805. Praktikum für größere Arbeiten auf dem Gebiete der organischen

Chemie. Ü. • • • . . . • • • • • • • • . . . ••

Da.s La.bora.torium ist täglich von 8-12 und 2-6 Uhr

mit Ausna.hme von Sonnabend geöffnet.

2

ganztägig

balbtägig

ganztäglg

4

ganztägig

halbtägig

ganz.

täglg


- 28-

Abteilung Forstliche Hochschule Tharandt.

Abteilungsvorstand: Prof. DrAng. Hugershoff.

Nr.

Stundenzahl

s. s. w. s. 80IlliDer.b' l \lll1t e r · ~.

Dr. phi!. Bavend81llDl, Werner, Privatdozent, Tharandt, Bis- 1934 1934/35

marckstr. 8x.

I- V

-.--.,..-o-.-7-- v -.....,....--o-.-

50101.

50102.

50103.

Botanisches Repetitorium (Morphologie und Systematik). Y. 2

Übungen im Bestimmen von Blütenpftanzen (mit besonderer Berücksichtigung

der Gräser). "0. 14tägig 2 Stdn. . . . . • •

Botanische Lehrausftüge. Ü. 14tägig (mit Nr.02 abwechselnd).

Honorarfrei f. Stud., Zuh. u. Hosp. . . . . . . • . . . .

50104. Standortspftanzen und Mikroorganismen des Bodens. V. . • •

50105. Übungen im Bestimmen von Kryptogamen (mit besonderer Berücksichtigung

der Moose). Ü. 14tägig 2 Stdn. . • . . . •

(s. außerdem S. 32 Nr. 64001-{)2.)

I

Bernhard, Robert, o. Prof. i. R., Landforstmeister a. D., Tharandt,

Burgstr. 142.

62001. Beschaffung von Grundlagen in Anatolien zur im Rahmen des

Lösung der für die Forstwirtschaft in volks- Instituts für

wirtschaftlich wenig entwickelten Ländern all- ausländische

gemein sich ergebenden Fragen. V. Honorar- und koloniale

frei f. Stud. u. Zuh. . . . . . . . . . . Forstwirtschaft

1

halbtägig

1

1

1

Dr.-Ing. Fritzsche, Kurt, Privatdozent, Forstmeister, Zöblitz

i. Erzgeb., Forstamt. ~ Zöblitz 122.

Beurlaubt.

50201.

Dr. phil. Glerisch, Walther, nichtplanmäB. 300. Prof., Tharandt,

Julius-Voigt-Str.77.

Biochemie. V. . . . . . .

502oz. Repetitorium der anorganischen Chemie. V.

1

2

50301.

50302.

50303.

50307.

Dr.-Ing. Heske, Franz, o. Prof., Tharandt, Burgstr.16.

~ Tharandt 346.

Forsteinrichtung I. Teil. V. . . . . . • . . • . . . .

"Obungen zur Forsteinrichtung. Honorarfrei f. Stnd., Zuh. u. Hosp.

Forstpolitische "Obungeu • . .

50304. Forsteinrichtung ll. Teil. V. .

50305. Übungen zur Forsteinrichtung.

I

50300. Forstpolitik. V.. . . . . .

P:.obleme der Forstwirtschaft in unent~ickelten Im Rahmen

Landern und "Obersee. V. Honorarfrei f. Stud. des Instituts

u. Zuh. . . . . . . . . . . . . . . . für ausländ. u.

60308. Holzversorgung der Welt. Y. auch für Bauing., kol~niale

Volkswirte usw. Honorarfrei f. Stud., Zuh. u. Hosp. ForstwlItschaft

3

1

1

Nach·

mltt.

2

2

4

2

2


- 29-

Nr.

. s. w. s.

Dr. phi!. Huber, Bruno, o. Prof., Tharandt, Burgstr. 133 e .

Stnndenzahl

Sommer-So I Winter·S.

1934 1934/35

v. V. V. V.

52101. Forstbotanik. V.

52102. Bau und Leben der Waldbäume. V.

52103. Forstbotanisches Praktikum. Ü.. .

52104. Botanisch-mikroskopisches Praktikum. Ü.

52106. Baumkrankheiten. V.. . • . . •

1

52106. Forstbotanische Lehrausflüge. Ü. (gemeinsam mit Bodenkunde

s. a. Nr. 50607). Honorarfrei f. Stud., Zuh. u. Hosp.

52107. 52107. Leitung wissenschaftlicher Arbeiten. Ü.

52108. 52108. Desgl. Ü.. • • . . • • . •

3

2

4

2

2

Yz

Nachmitt.

halbtägig

ganztägig

halb-

täglg

ganz·

täglg

Dr.-lng. Hngersbo:lf, Reinhard, o. Prof., Dr.-Weißer Hirsch,

Neidenburger Str. 20.

50:101. Höhere Analysis 1. Teil. V.

50:l02. Höhere Analysis H. Teil. V.

50:l03. Waldwegebau. V ••

50404. Vermessungskunde. V.

5M06. Instrumentenkunde. V. mit Übungen

00100. Meßübungen. Honorarfrei f. Stud. u. Zuh.

!iM07. Große Meßübungen •

50408. Planzeichnen. Ü. Honorarfrei f. Stod. u. Zuh.

504011. Photogrammetrie I. V. f. Vermess.-Ing. Honorarfrei f. Stud. u. Zuh.

50410. Photogrammetrie II. V. f. Vermess.-Ing. Honorarfrei f. Stud. u. Zuh.

50:l11. 50411. Photogrammetrie 1. -0-. im Zimmeru. Gelände. Honorarfrei f. Stud.

u. Zuh. .

50412. 50:1:12. Photogrammeh'ie H. Ü. im Zimmer u. Gelände. Honorarfrei f. Stud.

u. Zuh. .

50413. 50418. Prakt~sche Übungen zur Photogrammetrie. Hono-l

rarfre1 f. Stud. u. Zub. . . . . . . . . . .

50414. Kartographische A.ufnahmen in Neuländern, mit

besonderer Berücksichtigung photogrammetrischer Im Rahmen

Methoden. V. Honorarfrei f. Stud. u. Zuh.. . . des Instituts

50:116. Einführung in die mathematische Behandlung für ausländ. u.

von Beobachtungsergebnissen 1. V. Honorarfrei koloniale

f. Stud. u. Zuh.. . . . . . . . Forstwirtschaft

50,116. Einführung in die mathematische Behandlung

von Beobachtungsergebnissen H. V. Honorarfrei

f. Stud. u. Zuh.. . . . . . . . . )

2

2

1

2

halbtägig

2Wochen

2

3

1

1

1

1 1

1 1

2-4 2-4

2

2


~-=---- -.....

- 30-

Nr.

8.8. W.8.

Dr. oec. publ.J ent8c~1 J ohannes, o.Prof., Tharandt, Sidonienstr.172B.

~ Tharandt 441.

50501. Einführung in die Forstwissenschaft. V.

50502. Praktische forstliche Übungen f. Anfänger

50503. Forstverwaltungslehre. V.

StundenzabI

Sommer·S. IlVinter. s.

1934 1934/35

V. tr. v. tr.

4

4

3

Dr. oec. pnbl. Krauss, Gustav, o. Prof., Tharandt, Sidonienstr. 174E.

~ Tharandt 281.

50601. 50601. Forstliche Standortslebre. V ..

50602. Bodenkunde. V.

50603. Kleines bodenkundliches Praktikum. Ü.

50604. Kolloquium über regionale Standortskunde. Ü.

50605. 50605. Anleitung zu größeren bodenkundlicben und forstökologischen

Arbeiten. Ü.. . . . . . . . . . . .

50600. 50606. Desgl. Ü.

50607. Bodenkundliche Lehrwanderungen. Ü. (gemeinsam mit Forstbotanik

oder Geologie). Honorarfrei f. Stud. u. Zuh. •

50608. Ganztägige und mehrtägige standortskundliche Lehrausfiüge.

Ronorarfrei f. Stud. u. Zuh .•

50609. Einführung in die Bodenkunde. V. f. Vermess.-Ing. u. A.

wird, abwecbselnd mit 50610, wieder im W. S. 35/36 gelesen.

50610. Einführung in die allgemeine Standortslehre der Bodennutzung.

V. Honorarfrei f. Stud. u. Zub. . _ . . . . . . . • • .

3

halb·

täglg

ganz-

tilglg

halbtäglg

ganz·

tägig

Yz

Nachmltt.

ganz·

und

mehrtägig

4

1

2

1

Dr. phi!. Lorenz, Rudolf, nicbtplanmäß. ao. Prof., Köthen/Anhalt,

Göringstr. 5,1.

Beurlaubt.

Dr. pbil. Pieper, Hermann, Dozent mit Lehra.uftrag, Prof., Abteilungsvorstand

an der Landwirtschaftlichen Versuchsanstalt

Dresden-Pillnitz, Pillnitz, SchloBstr. 45 F.

50901. Einfübrung in die Landwirtschaftslehre. V.

2

Dr. pbil. Prell, Heinricb, o. Prof., Dr.-Loscbwitz, Scbillerstr.27.

h Dresden 36466, Institut: Tbarandt 261 u. 363.

51001.

Forstzoologie 1. Teil. Y.

51002. Zoologiscbe Lebrausflüge. Ü. Honorarfrei f. Stud., Zuh. u. Rosp.

51003. Forstzoologie 11. Teil. V.

51004. Forstzoologische Übungen

51005. Forstliche Wirbeltierkunde. V.

51006. 51006. Anleitung zu selbständigen wissenscha.ftlichen Arbeiten. iJ.

51007. 51007. Zoologisches Kolloquium. iJ. Honorarfrei f. Stud., Zuh. u. Hosp.

2

halb·

tägig

ganztägig

nach

Vereinb.

3

1

2

ganz·

täglg

nacb

Verelnb.


- 31-

Nr.

Stundenzahl

S. S. W. s. I

Sommer·S. Winter·S.

Dr. phil. Raab, Friedrich, o. Prof., Dr.-A.20, Tiergartenstr. 72. 1934 1934,1S5

~ 47239. i- '-:- V

I -tr.-+--v.--:'--tr.-

i1101. Die deutsche Volkswirtschaft der Gegenwart. V... 2

51102. Volkswirtschaftliche Übungen. • 1

51103. 51103. System der Finanzwissenschaft (Staatswirtschaftslehre). V. f.

Volkswirte •• 3

31104. Der Kampf gegen das Diktat von Versailles (Erfolge und Aufgaben

auf allen Hauptgebieten). V. f. alle Fachrichtungen • • 1

51105. Die Wirtschafts- und Finanzpolitik der Reichsregierung im

Rahmen des Vierjahresplans. V. f. alle Fachrichtungen.

Ronorarfrei f. Stud., Zuh. u. Rosp. • 1

51106. Finanzwissenschaft. V.

2

51107. Finanzwissenschaftliche übungen f. Volkswirte. Ronorarfrei f.

Stud., Zuh. u. Rosp.

2

51108. Der Aufbau der Kultur und die Gliederung der Wissenschaften

unter besonderer Berücksichtigung von Technik und Wirtschaft.

V. f. alle Fachrichtungen • •

2

51109. üb. im Anscbluß an die vorgenannte Vorlesung. Ü . f. alle

Facbricbtungen. Ronorarfrei f. Stud., Zuh. u. Hosp.

2

51110. Repetitorium der allgemeinen Volkswirtscbaftslehre. Ü.

1

Dr. oec. pub!. RöhrI. Anton, o. Prof., Tharandt, Sidonienstr. 174 P.

51801. Forstschutz (unter besonderer Berücksichtigung derWaldhygiene). V. 3

51802. Forstliche Wertsermittlung. V.. • 2

51803. Forstliche Betriebswirtschaftslehre und Erfolgsrechnung. V. 2

51804. Holzmassenermittlnng. Ü. i. Hörsaal u. Wald

51805. Holzmassenermittlung und forstliche Ertragskunde. V.

51806. Jagdbetriebskunde. V. •

51807. Forstliche Wertsermittlung. Ü.

51808. Fischerei und Teichwirtschaft. V.

51809. Probleme des Forstschutzes in außereuropäischen Ländern. V.

2

2

2

1

1

1

Dr. oec. publ. Rubner, Konrad, o. Prof., Tharandt, Schillerstr.41.

~ Tharandt 376.

51201.

51202.

Forstbenutzung. V.

Waldbau H. Teil. V.

51203. übungen im Waldbau. Honorarfrei f. Stud., Zub. u. Hosp.

51204. Waldbau 1. Teil. V. •

51205. Waldbaulicbes Seminar. Ü.

51206. Forstlicbe Pfianzensoziologie und Waldtypen. V. Honorarlrei

f. Stud., Zuh. u. Hosp.. . • •

51207. Forstgeschichte. V.

4

3

Y:

Nach·

mitt.

3

1

2

2


- 32-

Nr.

s. s. w.s.

Schmuntzsch, Fritz, Turn-

und Sportlehrer, Dr.-A. 16, Stephanienstraße

46, I. 1!!7 62072.

51301. 51301. Leibesübungen. "0. Honorarfrei f. Stud. u. Zuh. . • . •

stunden.abl

Sommer-S_ I "Inter-S.

1934 1934/35

V'I ü. V. ü.

- 4 2

Dr. phi!. Schreiter, Rudolf, Honorarprof., 11.0. Prof. a. d. Bergakademie

Freiberg, Freiberg/Sa., Erbische Str. 17, ll.

Geologie und Petrographie von Mitteldeutschland. V.. 2

Geologische übungen oder Lehrausfiüge. Ü.

2

Dr. phi!. Wislicenus, Hans, o. Prof., Tharandt, Sidonienstr. 170.

t5!JTharandt 262 Nebenstelle; Institut(8-1 u. 3-6): Tharandt 262.

51504.

51506.

51006.

Pfianzenchemie I (Allg. Pfianzenchemie im System

der organischen Chemie). V. • • . . • • •

51502. Pfianzenchemie II (Technische Pfianzenchemie;

insbesondere Chemie des Holzes und seiner stofflichen

Verwertung). V. mit Demonstrationen

51503. Kleines pfianzenchemisches Praktikum. Ü. • •

Kleines holzchemisches Pra.ktikum. Ü. • • .)

Auch f. Studien

a.m Institut f.

ausländische

u. koloniale

Forstwirtschaft

Kleine chemische übungen für koloniale Pflanzer (klo "Farmerpraktikum")

Ü.. . . . . . . . . . . . . . . . . .

Die technische Abgas- und Rauchschädenfrage. V. f. Forstleute,

Naturwissenschaftler, Chemiker und Ing.-Chemiker. Honorarfrei

f. Stud. u. Zuh. . . . • . . . . . • . . • . . . •. 1

51507. 51007. Anleitung zu wissenschaftlichen Arbeiten auf dem Gebiete der

Holzchemie und allgemeinen Pfianzenchemie. Ü. f. chemische

(u. forstliche) Doktoranden und Diplomanden . • . . . . .

51508. 51508. Gelegentliche Lehrausfiüge (zur chem. Pfianzenverwertung und zur

Abgasfrage). Honorarfrei f. Stud. u. Zuh. . . . . • . • .

3

3

3

ganztägig

3

3

ganztägig

Hierüber:

Allgemeine Lehrausflüge. ü. Honorarfrei f. Stud., Zuh. u. Hosp.

ganztägig

ganztägig

Nr.

s. s. w. s.

Mathematischnaturwissenschaftliche

Abteilung.

Abteilungsvorstand : Prof. Dr. phil. Kowalewski.

Dr. philo Alt, Eugen, Honorarprof., Direktor der Landeswetterwarte,

Dr.-N.6, Gr. Meißner Str. 15. ~ 54848, 54849.

60101. Das Klima von Europa. V.

60102. Allgemeine Meteorologie. V.

StundenzabI

Sommrr·S. \\illter -~.

1--_1", 93,-4 __:-...:.19~35 _

V. ü. V. ü.

1

2

Dr. phil. Bavendllmru, Werner, Privatdozent, Tharandt, Bismarckstraße

8x.

64001. Bau und Leben der Bakterien und Hefen. V.

64002. Bau und Leben der Pilze (ausschl. Hefen) r. V.

(s. außerdem Seite 28 Nr. 50101-05.)

1

1


- 33-

Nr.

s. s. w. s.

60201.

602011.

60208.

60204-

60205.

Dr. phi!. Böhmer, Paul Engen, o. Prof., Regierungsrat, Dr.-A.16,

Wallotstr. 22, Ir. ~ 60234.

Analytische Theorie der Versicherung (III) V.

übungen zur Versicherungsmathematik.

Invaliditätsversicherung. V.

Numerisches Rechnen. V. •

Zetafunktion. V.

60206. Versicherungsmathematik IV. V.

60207. übungen zur Versicherungsmathematik.

60208. Interpolationsrechnung. V.

60209. Wahrscheinlichkeitsrechnung. V.

60210. Ergänzungen zur WahrscheiDlichkeitsrechnung für Physiker und

Biologen (getrennt). V. je 14 tägig. • • . . • • . • • .

Stundenzahl

sommer-s' l Winter-So

1934 1934/35

V.

I tt.

V. Ü.

1

2

2

2 -l-

I

3

2

2

1

2

Dr. phi!. Brandes, Gustav, Honorarprof., Dr.-A.. 24, Techn. Hochschule

60301.

60302.

60303.

Einführung in die Zoologie und vergleichende Anatomie; Wirbeltiere.

V. • • • . • • • . . • . .

Zoologische übungen f. Anfanger (ma.kroskop.). ü.

Demonstrationen im Zoologischen Garten und im Zoologischen

Museum. ü. Honorarfrei f. Stud. u. Zuh. nach persönlicher Vorstellung.

. . . . . . . . . . . . . . . . . • . .

60304. Einführung in die Zoologie und vergleichende Anatomie; Wirbellose.

V. . • . . . . . . • • . . . . • . . .

60306. Zoologische übungen f. Anfä.nger (mikroskop.) ü.

60306. Zoologisches Kolloquium im Anschluß an die Vorlesung. Ü.

Honorarfrei f. Stud. u. Zuh.. • . . • . . . . . • .

60S". 60307. Zoologische 1Jbnngen f. Fortgeschrittene, 5 X halbtägig, gemeinsam

mit Priv.-Doz. Dr. Dotterweich (Nr.64108) • • • • .

6030.. 60308. Anleitung zu selbständigen wissenschaftlichen Arbeiten. Ü.

5 X ganztägig. . . . •. . • • . . . . . .

3

2

2

3

2

1

halhtägig

ganztäglg

halbtäglg

gnnztäglg

Dr. phil. et rer. pol. Burkhardt, Felix, Priva.tdozent, ao. Prof.

an der Universität Leipzig, Regierungsrat, Dr.-A. 19, Alemannenstr.

20.

60401. Statistische Forschungsmethoden. V.

60~8. Konjunkturstatistik. V.. . . . .

60404. Mathema.tische Statistik. V. . . .

&0405. 60405. Statistische übungen. Honorarfrei f. Stud. u. Zuh.

1

1

3

1

1

1


Nr.

s. s. w. s.

- 34-

Dr. phi!. Dotterweich, Heinz, Privatdozent, Dr.-A. 20, Gerharl­

Hauptmann-Str. 54, H.

Stundenzabl

sommer,s'l Winter-So

1934 1934./35

V. tr. V. tr.

64101.

641 03.

Angewandte Zoologie I: Entstehung und Verwendung

schaftlich wichtigsten Rohstoffe des Tierreiches. V.

Tierbestimmungsübungen. 1).

14tägig 2 Stdn.

der wirt-

641 0~. Zoologische Exkursionen (nach besonderem Anschlag). Ü. Honorarfrei

f. Stud. u. Zuh.. . . . . . . . . . . .

GU05. Angewandte Zoologie 1I: Die tierischen Schädlinge und ihre

Bekä.mpfung. V. . . . . . . . . .. .....

64107. Anleitung zu physiologischen Schulversuchen und zur Anfertigung

von Sammlungspräparaten. tJ. . . . . . . . . . .

641180 6!U08. Zoologische Übungen f. Fortgescbrittene, 5 X ha.lbtägig, gemeinsam

mit Prof. Dr. Brandes (Nr. 60307) . . . . . . . . . .

1

1

I nach

Vereinb.

halb·

tägig

1

2

hai!>·

tägig

Dr. med. Fetscher, Rainer, nichtplanmäß. 300. Prof., Dr.-Blasewitz,

Schubertstr. 4, I. ~ 3H25.

60801.

60808.

60803.

60804.

60805.

Der Mensch, unter besonderer Berücksichtigung des Kindes 1. V. 1

Kolloquium hierzu. V. Honorarfrei f. Stud. u. Zuh. 1

Erblichkeitalehre 1. V. . . . . . . 1

Rassenbygiene, allgemein. V. 1

Konstitutionsforschung (Körperbau und innere Anlage). V. 1

60806. Der Mensch, unter besonderer Berücksichtigung des Kindes 11. \'.

60807. Kolloquium bierzu. V. Honorarfrei f. Stud. u. Zuh.

60808. Erblichkeitslebre H. V. . . . . . . . . . .

60809. Persönliche Rassenhygiene und Sexualbiologie. V.

60810. Erste Hilfe bei Unglücksfällen. V.. . . . . .

60811. Hygieniscbes Kolloquium. Ü., 14tä.gig 2 Stdn., gemeinsam mit

Prof. Dr. Süpfle (Nr. 63109). Honorarfrei f. Stud. u. Zuh.

1

1

1

1

1

1

Dr. rer. techno Fleischer, Richard, Priva.tdozent, Meißen, Dresdner

Straße 68.

61401. Physik des Hochvakuums. V. 2

644,02. Optische Meßmethoden. V.

64403. Übung-en hierzu, gemeinsam mit Privatdozent Dr. 'l'eichmann

(Nr.64204). Honorarfrei f. Stud. U. Znh ..

2

1


- 35-

Nr.

Stundenzabl

8.S. W.S. somrner'~' 1 Wi.'or-8

Dr. phi! Galhrltz, Hans, Privatdozent, Dr.-A. 20, Winter- 1 __ l::.:9:.::.34~.-..!.......::.:19:.::.3~4J3..:c5=--

bergstr.15, Eg. v. I ü. v. Ü.

60901.

60902.

60903.

60904.

Angewandte Geologie. V. . . .

Desgl. Ü. mit Exkursionen

Die Versteinerungen Sachsens. V. mit Exkursionen . 1

Geologisches Kartieren im Gelände. Ü. halbtällig alle 2 Wocben

60905. Geologie Deutscblands. V.. .

60906. Der diluviale Mensch und seine Umwelt. V. . . . . . . .

60907. Mineralogisch-geologisches Kolloquium. Ü. 14tägig 2 Stdn., gemeinsam

mit Prof. Dr. Himßnn (Nr. 623(4) und Priv.-Doz. Dr.

Tröger (Nr. 63608). Honorarfrei f. Stud. u. Zuh.

1

2

2

2

1

1

Dr. pbil. Gebhardt, Martin, Oberstudienrat i. R., Prof., stellv.

Vorsitzender d. Wissenschaftlicben Prüfungskommission für

das höbere Schula.mt. Vom Ministerium f. Volksbildung mit

der Abhaltung von \' orlesungen beauftragt, Dr.-A. 20, Gerhart­

Hauptmann-Str. 16, 1. ~ 46096.

6l301. 64301. Pra.ktisch-pädagogisches Seminar (in Verbindung mit den Studien~

räten Arno Müller und Prof. Dr. Zaunick). Praktische Päda.gogik.

Ma.thematisch · physikalisChe, erdkundliche u. biologischchemische

Unterricbtslehre. Außerdem in jeweilig feBtzusetzenden

Stunden Schulbesuche und Unterrichtsversuche. Ü. Honorarfrei

f. Stud. u. Zuh.. . . . . . . . . . . . . . . . I - 2 2

Die turnerische Abteilung des Seminars leitet Dozent Werner,

die zeichnerische Prof. Dr. Fichtner.

64302. 64302. Geschichte des mathematischen und physikalischen Unterrichts;

dabei Geschichte der Scbulmathematik. \' . ....... 2 2

MSo:!. 64303. Ausgewählte Ka.pitel aus der Geschichte der Physik mit Lektüre

geschichtlicher Werke. V. . . . . • . . . . . . 1 1

Dr. phil. Gleisberg, Walther, Privatdozent, Prof., Pillnitz, Höhere

Staatslehranstalt für Gartenbau. ~ Pillnitz 13.

Beurlaubt.

Dr. med. Göcke, Curt, nichtplanmäß. ao. Prof., Dr.-N. 6, Bautzner

Straße 92, 1. ~ 1)1929.

61001.

61002.

Mechanische Grundlagen der Orthopädie. V.

Die Körpererziehung des Krüppelkindes. V.

61003. Behandlung und Beurteilung Unfall verletzter. V. mit Krankenvorführungen

. . . . . . . . . . " .....

61004.. Ursachen und Behandlung der Verkrüppelung von Kindern. V.

mit Krankenvorführungen . . . . . . . . . . . . • .

1

1

1 I

1

::l*


- 36-

Nr.

B. S. W. s.

Dr. phi!. H8ssert, Kurt, o. Prof., Dr.-A. 24, Bayreuther Str. 21, 1.

81201. Gruudzüge der allgemeinen politischen Geographie. Y. . . .

61202. Länderkunde und Wirtschaftsgeographie von Yorderasien. V ..

61203. Ausgewählte Abschnitte aus der Schulgeographie (Schilde~ng,

Namen und Zahlen im geographischen lJnterricbt). V. u. Ü. .

61204. Allgemeine Anthropogeographie und Siedlungskundf'. . . . .

61205. Großbritannien und das britische Weltreich. Y. . . . . .

61206. Die deutschen Kolonialbestrebungen und KoloniengrÜDdungen vom

Entdeckungszeitalter bis zur Gegenwart. V. . . . . . . .

61207. Schulkarte (Atlas und Wandkarte) und Kartenzeichnen im Unterricht.

V. u. ü. . . . . . . . . . . . . . . . . . .

IU08. 61208. Geographische übungen r. Fortgeschrittene u. Examenskandidaten

(Mittel- und Oberseminar). . . . . . . . . . . . . .

Stundonzahl

sommer.s., Winter·S.

1934 1934/35

V' I Ü. V. Ü.

4

2

1

2

4

1

1

1

2

Dr. med. veto Hofmann, Paul, nichtplanmäß. 800. Prof., Dr.-A. 24,

Münchner Straße 20, II. ~ 48240.

61301.

81302.

Einführung in die Bakteriologie und Immunitätslehre. Y.

Praktikum in Bakteriologie, Serologie und Histologie. ü. gemeinsam

mit Prof. Dr. Süpfie (Nr. 63103) . • . • • • . • .

61303. Wurmkrankheiten und andere parasitäre Krankheiten mit Einschluß

der Zoonosen. Y. . . . • . . . . . . .

61304. Bakteriologischer Kursus. Ü. gemeinsam mit Pro!. Dr. Süpfie

(Nr. 63108) . • . • • . • . • • • • . . • . . . . .

61305. Hygienischer Kursus mit besonderE'r Berücksichtigung von Schulversuchen.

ü. . . . . . . . . . . . . . . . . . .

61306. Serologischer Kursus. Ü. . . . . • . . . . . . . . .

2

ganz·

täglg

1

4

2

2

Dr. phi!. Jacobi, Arnold, Honorarprof., Dr.-A. 27, Hohe Str. 102.

61401. Tiergeographie mit Anwendung auf die deutsche Fauna. V.

61402. Besondre Zoologie: Wirbeltiere. V. .......•

3

3

Dr. phil. Klughardt, August, nichtplanmäß. 800. Prof., Dr.-A. 24,

Bayreuther Str. 8, I.

61501.

81502.

Berechnung optischer Systeme

lytische Vorrechnung). V. • •

I (Kollineare Abbildung, ans.-

Optische Werkstattkunde. V.

61508. Berechnung optischer Systeme II {Trigonometrische Durchrechnung

und Fehlerkorrektur\ V. . . . . . . . . . . . .

61504.. Übungen im optischen Rechnen. Honoraifrei f. Stud. u. Zuh. .

61505. Die Strahlengänge in den optiHchen Instrumenten (in elementarer

Darstellung). V. • . . . . . . . . . . . . . . . .

2

1

2

1

1


- 37-

Nr.

Stundenzahl

B. S. W. S. Sommer·S. I Wlnter·S.

Dr.-lng. Knescbke, Alfred, Privatdozent, Oberstudiendirektor an 1 __ l::9:.:.34 -=-2-....:1::.9::;34~/8=5_

der Oberrealschule in Meerane tSa.), Schützenstr. 1. V tT. v. tT.

61601. Fouriersche Reihen. V. 2

1160s. Mathematische Schwingungslehre. V.

2

Dr. phil. Kowalewski, Gerhard, o. Prot, Dr.-Weißer Hirsch,

Bautzner Landstr. 15.

61701. Höhere Mathematik H. V.

61708. Desgl. n.

6170s. Einführung in die Funktionentheorie. \'.

617ü4. Höhere Mathematik IlI. V.

61706. Desgl. ü.

61706. Ergänzungen zu Mathematik ur. V.

61707. Fortsetzung der Funktionentheorie. V.

61708. 61708. Mathematisches Seminar. n. Honorarfrei f. Stud. u. Zuh.

3

2

2

2

3

1

2

1

2

Dr. phi!. Lagally, Mu, o. Prot, Dr.-Blasewitz, Thielaustr. 9, II.

I!;!J 38 860.

81801.

61Sos.

61803.

Höhere Mathema.tik IV. V.

Desgl. n. .

Vektor-Rechnung und 'l'heorie der Felder. V.

81804. Ausgewä.hlte Abschniite aus der Differential-Geometrie. V.

61805. Höhere Mathematik I. V.

61806. Desgl. ü.. . .

61807. Tensor-Ana.lysis. V.

61808. Moderne Methoden der analytischen Geometrie. V.

61808. 61809. Mathematisches Seminar. n. Honorarfrei f. Stud. u. Zuh.

4

3

1

2

1

4

2

2

1

2

Dr. phi!. Ludwig, Walter, o. Prof., Dr.-A.. 19, Zeschaustr. 8, I.

61904..

61806.

61106.

61907.

81908.

61901. Darstellende Geometrie. Einführung. V. mit gelegentlichen 'Obungen

611108. Dantellende Geometrie 1. "\ ..

61908. Desgl. ü. .

Darstellende Geometrie n. V.

Desgl. ü ..

Darstellende Geometrie. Perspektive. V.

Desgi. ü ..

Grundlagen der Elementargeometrie. V.

61909. Höhere Algebra. V. •

61910. 611ho. Mathematisches Seminar (Geometrie). n. gemeinsam mit Prof.

Dr. Schilling (Nr. 62506). Honorarfrei f. Stud. u. Zub.

2

1

3

2

1

1

2

2

3

3

1


- 38-

Kr.

Stundenzahl

s. s. w.s.

Sommer·S. I Winter·S.

1934 1934fS5

V. -0. v . -0.

Dr. phil. Lnther, Robert, o. Prof., Dr.-A. 20, Paradiesstr. 6 B.

~ 4023~.

62001. Kolloquium über neuere Forschungen auf dem GebietE'> der

wisseuschaftlichen Photographie. V. Honorarfrei f. Stud. u. Zuh. 2

62002. Photograpbie. V. . • • • . . . . . . . . . • • • .

62008. 62003. Photographisches Praktilrnm r. Anfänger (Positiv- nnd Negativprozesse

, Vergrößern und Projizieren, Stereoskopie, Arbeiten mit

orthochroma.tischen Platten, Exkursionen). n. in Gruppen . . 4

62004. 62004. Desgl. O. in Gruppen . . . . . . . . . . . . . . . 8

62005. 62005. Photographisches Praktikum f. Fortgeschrittene (Sensitometrie,

Farbenpbotographie, Filtllr- nnd Plattenguß, Spektro-, Mikro-,

Kriminal- und Röntgenphotographie, sonstige Sonderverfahren,

Prüfung photographiBcher Chemikalien, photographisch-chemiscbe

Arbeiten). Ü. in Gruppen . . . . . . . • . • . . • . 4

62006. Desgl. Ü. . . • • .

82007. 62007. Selbständige Arbeiten. G.

62008. 62006. Desgl. Ü.

62009. Desgl. Ü.

62010. Desgi. Ü.

6%011. 62011. Desgl. Ü.

62012. 62012. Desgl. G.

62013. Physikalisch- und anorganisch-chemisches Kolloquium. n. gemeinsam

mit Prof. Dr. E. Müller u. A., siehe Nr. 41006. Honorarfrei

f. Stud. u. Zuh.. . . . . . . . . . . • • .

8

2

4

halbtägIg

ganztägIg

2

4

8

4

2

4

8

12

halbtil.glg

ganztäglg

1

Dr. Phil. Naetsch, Emil, planmäß. ao. Prof., Dr.-Blasewitz,

Tolkewitzer Str. 1, I.

62101.

62102.

62103.

62104.

Differential- und Integralrechnung I. Teil. V. f. Chemiker und

Architekten . • . • . . . . 3

Übungen hierzu . . . . . . .

Elementare Algebra. und Analysis. V.

Analytische Geometrie I. V. . •

62105. Differential· und Integralrechnung, 1I. Teil.

62106. Übungen hierzu • . . . . • •

62107. Analytische Geometrie II. V ..

V. f. Chemiker

62108. BerührungstransforDlationen der Ebene und des Raumes. V.

2

3

1

2

3

1

1


- 39-

Nr.

Stundenzahl

8.8. W.8. Sommer-So I Winter·S.

Dr. phil. Papenhusen, Friedricb, Privatdozent, Studienra.t, Dr.-A .16, 1_-=19:;:34.:..--+-=19:..:3T4 /~35:,.-

Anton-Gratf-Str. 31 , II. ~ 63295. v. Ü. V. Ü.

62201. Länderkunde von Frankreich. V.

12202. 62202. Geographiscbe Obungen f. Anfänger

62203. 62203. Kartographisches Pra.ktikum. O.

62204. Grundzüge der allgemeinen Klimatologie. V.

62205. Wehrgeographie des Deutschen Reiches. V. f. Hörer aUer Abteilungen

. . . . . . . . .. •.... 1

62206. Geogra.phie des Weltkrieges. V. f. Hörer aller Abteilungen . . 1

2

2

2

2

2

2

Dr. phil. Rimann, Eberhard, o. Prof., Dr.-A. 24, Kaitzer Str. 17, I.

~ 46'761.

62301. Allgemeine Minera.logie. V. . . . . . . . . . . . .

62302. Die mineralischen Rohstoffe der Erde H, Nichterze, 1. Teil. V.

62303. Allgemeine Geologie. V. . . . . . . . . . . . . .

62304. Minera.logisch-geoJogisches Kolloquium. O. 14tägig 2 Stdll., gemeinsa.m

mit Priv.-Doz. Dr. Gallwitz (Nr.60907) und Priv.-Doz.

Dr. Tröger (Nr. 63608). Honorarfrei f. Stud. u. Zuh.

12305. 62305. Selbständige Arbeiten. tJ.

62S06. 62306. Desgl. tJ' . . . . .

3

I

l- I

1

3

- 11

ganz·

täglg

halbtägig

ganztägIg

halbtägig

Dr. med. Saupe,Erich, nichtpla.nmäß. a.o. Prof., Sta.dt-Medizina.lrat,

Dr.-A. 16, Comeniusstr. 41. ~ 63549.

62401. Mediziuische Röntgentecbnik 1I (Ba.u und Einrichtung medizinischer

Röntgeninstitute, Stra.blenschutz, a.lIgemeine Röntgenolo/Z"ie,

Projektionslehre, RadiumbestrahlungstechnIk). V. mit Demonstra.tionen

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1

624ol!. Medizinisch-röntgentechnisches Pra.ktikum. O. 14 tägig 2 Stdn ..

62403. 624os. Kolloquium über Strahlenforschung. O. dreiwöchentl., gemeinsam

mit ProI. Dr. Toepler (Nr. 63412) und Prof. Dr. Wiedma.nn

(Nr. 63807). Honora.rfrei f. Stud. u. Znh. . . . . . . . . .

1

1

1

Dr. rer. te


- 40-

Nr.

Stundenzahl

s. s. w. s.

sommer,s' l Winter-So

Dr. med. SchOb, Franz, niohtplanmäß. 800. Prof., Stadt-Obermedi- 1934 1934/36

zinalrat, Dr.-A.5, Löbtauer Str. 35, 11. 1!!1 23603 U. 25871. I-v....:. -':'-'-: 0'-. +-v":."-'7"'0'

':''.-

62701. Psychopathologie des Kindesalters I (Schwachsinn u. ä.) V. 1

62702. Psyohopathologie des Kindesalters II (Psychopathische Zusti.nde

u. ä.) V. . . . . . . . . . . . . . . . 1

62703. 62703. Praktische Übungen f. Fortgeschrittene (Psyohiatrische Schnlberatungsstunde).

O. (beschränkte Teilnehmerzahl) . .

1

1

1

Dr. rer. techno Seifert, Herbert, Privatdozent, Dr.-N. 6, Nordstr.1.

64701. Himmelsmechanik. V. . . . . • 2

64702. Gewöhnliche Differentialgleichungen. V.

2

Dr. rer. nato Södlng, Hans, Privatdozent, Dr.-A. 27, Westendstr. 22, 1.

62901.

62902.

62903.

Systematik der Blütenpflanzen. V.. . . . . • • . . • . 1

Übungen im Bestimmen von Blütenpflanzen. Ü. . . . . . . -

Pr~ktische ~nleitung zu pflanzenphysiologischen Versuchen. Ü. ge- I

memsam IDlt Prof. Dr. Tobler (Nr. 63307). • • • • • • • • -

62904. Pflanzengeographie Deutschlands. V. . . . .

62905. übungen in der Knltur von Mikroorganismen. Ü. gemeinsam

mit Prof. Dr. Tobler (Nr. 63309) . • • . • . • . • . . •

2

4

1

4

63001.

6300s.

63003.

Dr. phiL Struck, Bernhard, nichtplanmäß. 800. Prof., Dr.-A. 29,

Meißner Landstraße 24, I.

Die vorgeschichtlichen Rassen. V. . . . . . . . . . .. 1

Anthropologisches Messen am Lebenden. Ü. . . . . . . .

Übungen zur stoffliohen Völkerkunde. Honorarfrei f. Stud. n. Zuh.

63004. Grundlagen der Anthropologie. V. .

63005. Teohnik der Naturvölker. V. • . .

63006. Besprechungen zur deutschen Rassenkunde. Ü. Honorarfrei f.

Stud. u. Zob. . . . . . . . • . . . • . . . • . •

2

2

I

_ 1 -

1

1

2

Dr. med. SUpfie, Karl, o. Prof., Dr.-A. 24, Schnorrstr. 76, H.

~ 46276.

63101.

63102.

63108.

Stil.dtehygiene. V. auch f. d. Seminar f. Städtebau u. Siedlungswesen

• . . . • . • • • . • • . • • • . . . 1

Persönliohe Gesundheitspflege. V. • • • • • . . • 2

Praktikum in Bakteriologie, Serologie und Histologie. Ü. gemeinsam

mit Prof. Dr. Hofmann (Nr. 61Sos) . . • . •

631~ Einführung in die Hygiene (mit besonderer Berüoksichtigung der

Rassenhygiene). V. • . . • . • . • • • • . • • . .

ganz·

tägts

2


- 41-

s. s.

Nr.

W.S.

63105. Wohnungshygiene. V. auch f. d. Seminar f. Städtebau u. Siedlungswesen.

. . . • . . . . .

63106. Schulhygiene. V. . . . . . . . .

63107. Gewerbehygiene und .Arbeiterschutz. V.

63108. Bakteriologischer Knrsus. O. gemeinsam mit Prof. Dr. Hofmann

(Nr. 613(4). . . . . • • . •. ....

6310». Hygienisches Kolloquium. 0., 14 tii.gig 2 Stdn., gemeinsam mit

Prof. Dr. Fetscher (Nr. 60811). Honorarfrei f. Stud. u. Zuh.

13110. 63110. Selbständige Arbeiten im Hygienischen Institut. O.

63111. 63111. Desgl. O. . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Stundenzabi

sommer,s'l Wlnter-8.

19S4 1934/S5

V. Ü. v. ü.

ganz·

täglg

halb·

tägig

1

1

2

4

1

ganztägig

halbtägig

Dr.-lng. Teichmann, Horst, Privatdozent, Dr.-A.20, Golberoder

Straße 20.

64201.

64202.

Meßmethoden der Ballistik. Y. • • • . • . . . . . .. 2

Kanalstrahlen und ihre Bedeutung für die Erforschung der Materie. V. 1

6l20s. Theorie und Prans der elektrischen Meßinstrumente. V.

6l204. 'Ühungen hierzu, gemeinsam mit Priv.-Doz. Dr. Fleischer (Nr. 644os).

Honorarfrei f. Stud. u. Zuh.. . . . . . . . . . . . . .

2

1

61201.

Dr. phi!. ThreIrall, William, nichtplanmäß. 800. Prof.. Dr.-N. 6,

Nordetr.!. ~ 57665.

Topologie. V. . • . . . .

63202. Differentialgleichungen der Mechanik. V.

2

2

Dr. phiL Tobler, Friedrich, o. Prof., Dr.-A. 16, Stübelallee 2, Direktionsgebäude

1. ~ 60 901>'

63301. Allg!..meine Botanik, zugleich als Grnndlage der angewandten. V.

63302. Entwicklung und System des Pflanzenreiches. V.

63308. Abstammung und Vererbung. V. _ • • .

63304. Mikroskopisches Faserstoffpra.ktikum. O.

63305. 63305. Botanisch-mikroskopische übungen f. Anfanger .

63306. 63306. Desgl. f. Fortgeschrittene. • . • • • • • .

63307. Praktische Anleitung zu pfianzenphysiologischen Versuchen. 'Ü.

gemeinsam mit Priv.-Doz. Dr. Söding (Nr. 62903) • • • • • •

63308. Mikroskopische Untersuchung von Nahrungs- und Genußmitteln. 'Ü.

68309. Übungen in der Kultur von Mikroorganilmen.

mit Priv.-Doz. Dr. Söding (Nr. 629(5)

'0. gemeinsam

63310. 83310. Großes botanisches Praktikum. '0.. . . . .

63311. 631bl. Selbständige Arbeiten in der Botanik. '0.

631h9. Botanische Exkursionen. tJ'. Honorarftei f. Stud. u. Zuh ••

4

3

2

3

4 4:

4 4

4:

4

4

halb-

tigig

ganz-

täglg

halbtägig

ganz·

tägig

Nach

Ver·

elnb.


- 42-

Nr.

8.8. W. S.

63401.

63402.

63403.

63404.

Dr. phi!. Toepler, Maximilian, plo.nmäß. 0.0. Prof., Dr.-A. 24,

Reichenbo.chstr. 31, llL

Theoretische Physik; Elektrizität und Magnetismus. V.

DesgL Ü ............ .

Ausgewählte Abschnitte (Thermodynamik). V.

Hochspannungspraktikum. Ü ..

63405. Desgl. Ü. . • . . . .

63406. Theoretische Physik: Optik. V.

63407. Desgi. Ü.. . . . . . .

63!1:08. Elektronik, Elektrizitätsdurcbgang durch Gase. V.

63409. Hochspannungspraktikum, ausgewählte Aufgabeu für Fortgeschrittene.

Ü. . . . . • . • • . . . . . • .

63410. Hocbspannungs- und Röntlrenpro.ktikum. Ü. gemeinsam mit

Prof. Dr. Wiedmann (Nr. 63806). . .

63411. 63!1:11. Größere physikaliscbe Arbeiten. Ü.. . . . . . . . .

6M12. 6M12. Kolloquium über Strahlen forschung. Ü. dreiwöcbentl., gemeinsam

mit Prof. Dr. Wiedmann (Nr. 638(7) und Prof. Dr. Saupe

(Nr. 62403). Honorarfrei f. Stud. u. Zub. . . . . . . . . .

63413. Physikalisches Kolloquium. Ü. 14tägig 2 Strln., gemeinsam mit

N. N. (Nr.....) und Prof. Dr. Wiarda (Nr. 63705). Bonorarfrei

f. Stud. u. Zuh. . . . . . . . . . . . . . . . • . .

Stundenzahl

Sommer·S. I Wlnler·S.

1934 1934/35

V. Ü. V. ü.

3 - 1-

1

2 - , -

1

Nach.

mltt.

2

Nachmllt.

3

1

2

ganz-

6

6

gaDZ-

. täglg täglg

I

- / 1 1

1

Dr. phil., Dr.-Ing. E. h. Tretl'tz, Erlch, o. Prof., Dr.-A. 24, Kulmstraße

1. ~ 43212.

63501.

63502.

6350s.

63504.

Fluglebre. V.

Grapbostatik. V.

Desgl. Ü. . . .

Festigkeitslehre 1. V ..

63505. Desgl. Ü. . . .

635os. A.nalytische Mechanik. V.

63507. l~estigkeitslehre 11. V.

635os. Desgl. Ü. . . .

63509. Mechanik m. V.

63510. Desgi. Ü. . . .

63511. 63511. Seminar liller ausgewäblte Kapitel der Festigkeitslehrl'. ü. gemeinsam

mit Prof. Dr. Beyer (Nr. 20121) für Fortgeschrittene nach

Rücksprache mit einem der Leiter. Honorarfrei f. tltud. u. Zub.

2

3

1

2

1

3

2

1- 1

2

1

2 2


- ~~ - ~ -~ -- -_. -~----~.

---

- 43

Nr.

5. 5. W.S.

DrAng. Tröger, Ehrenreicb, Privatdozent, Dr.-A. 19, Kyffhäuserstraße

17, Eg.

Stundenzahl

sommer-s., Winter-So

1934. 1934fS5

V'I U. V. U.

63601.

63602.

61603.

63604.

Kristalloptik. V.

Kristalloptisches Praktikum. Ü.

Mineralmikroskopie. V. . .

Mineralmikroskopisches Praktikum. Ü.

63606. Petrographie I. V. . . . . . .

63600. Kristallographiscbe Übungen für Anfänger

63607. Petrographiscbe Trenn- und Präpariermethoden. Ü ..

63Gos. Mineralogisch-geologisches Kolloquium. Ü. 14tägig 2 Stdn., gemeinsam

mit Prof. Dr. Rimann (Nr. 62304) und Priv.-Doz. Dr. Gallwitz

(Nr. 60907). Honorarfrei f. Stud. u. Zuh. . . . . . . .

1

1

2

2

2

2

3

1

63701.

637011.

Dr.phil. Wiarda, Georg, nichtplanmäß. 1100. Prof., Kötzscbenbroda,

Seweningstr. 2.

VariatiC'nsrechnnng. v. . . . . . . . . . . . . . .

Theorie der Schwingungen, erläutert an Einzelbeispielen. V.

63703. Einführung in die Theorie der Integralgleichungen. V. . .

63704. Kinetische Theorie der Materie. V.. . . . . . . . . .

63705. Pbysikaliscbes Kolloquium. 0. 14 tägig 2 Stdn., gemeinsam mit

N. N. (Nr ..•.. ) und Prof. Dr. Toepler (Nr. 63(13). Honorarfrei

f. Stud. u. Zub. . . . . . . . . . . . . . . . . . .

3

2

3

2

1

Dr. rer. nato Wiedmanu, Gebbard, planmäB. 0.0. Prof., Leiter des

Laboratoriums für an gewandte Röntgenograpbie, Dr.-A. 24,

Münchner Str. 33, I. ~ (auch Nachtanscbluß) 44076.

63803.

63So.!.

63806.

Radioaktivität und Isotopenlehre. V. . . . . .

63801!. Röntgenstrahlen und ihre technische Verwendung.

63803. Röntgentechnische und spektroskopische tJbungen

63804. Desgl.. . . . . . . . . . . . . . . . .

63806. Selbständige Arbeiten. Ü.. . . . . .

63800. Hochspannungs- und Röntgenpraktikum. Ü. gemeinsam mit Prof.

Dr. Toepler (Nr. 63(10). . . . . . . . . . . . . . . .

63807. 63807. Kolloquium über Strahlenforscbung. tJ. dreiwöchentl., gemeinsam

mit Prof. Dr. Toepler (Nr.63412) und Prof. Dr. Saupe (Nr.62403).

Honorarfrei f. Stud. u. Zuh. . . . . . . . . . . . . . •

V ••

1

3

6

ganztägig

1

1

3

6

ganztAglg

6

1


- 44-

Nr.

8.S., W.8.

I

Dr. phi!. Zaunlek, Rudolph, nichtplanmäß. 800. Prof., Studienrat,

Dr.-A. 16, Elisenstr.4, H. ~ 61017.

63901. Große deutsche Naturforscher, Ärzte und Techniker. V. . . •

63902. Volkskundliches von Pflanzen und Tieren. V. mit gelegentlichen

Übungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

63D03. 63903. Praktisch-pädagogisches Seminar für Biologen und Chemiker. Ü.

Honorarfrei f. d. Mitglieder des Pra.kt.-päd. Seminars. . . • .

639Oi. 63904.. Lehrpraktikum für Biologen. Ü. mit didaktischem Postkolloquium

.................... .

63905. 63905. Lehrpraktikum für Chemiker. Ü. mit didaktischem Postkolloquium

...••..•..............

Stundenzabl

Sommer·S. I Wlnhr-S.

1934 1934/35

v. V. v. V.

1

1

1 1

2 2

4 4

N. N.

64801. Experiments.lphysik I. V. • .

M802. Experimentalphysik 1I. V.. .

64803. M803. Physikalisches Praktikum I. tJ.

M8M. 648M. Physikalisches Praktikum. Ü.

64805. 64805. Physikalisches Praktikum II. Ü.

64806. 64806. Praktikum für größere physikalische Arbeiten. tJ.

64807. Physika.lisches Seminar. Ü. Honorarfrei f. Stud. u. Zuh.

64808. Physikalisches Kolloquium. Ü. 14 tägig 2 Stdn., gemeinss.m mit

Prof. Dr. Toepler (Nr. 63413) und Prof. Dr. Wiarda (Nr. 63705).

Honorarfrei f. Stud. u. Zuh. . . • . • . • • • • • • •

5

5

3 3

6 6

9 9

ganz· ganztägig

t äglg

1

1

Kulturwissenschaftliche Abteilung.

Nr.

8. S. W.S.

70201.

70202.

Abteilungsvorsta.nd: Prof. Dr. rer. pol. BestAl.

Dr. rer. pol. Beste, Theodor, o. Prof., Dr.-A. 24, Bayreuther

Straße 17, Eg. ~ 46886.

Grundlagen der Buchführung und Abschlußtechnik. V.

70202. Privatwirtschaflliche tJbungen.. • • . . . . •

7020&. Bilanzkritik. V.. . . . • . . • . . . . .

70204. Fllobrikbuohhaltung mit Einschluß der kurzfrist. Erfolgsrechnung. V.

70206. tJbungen über Wirtschaft und Technik, mit Besichtigungen. .

StnndenzabI

sommer,s'l

1934

V. tt.

3

2

2

Wlnter·S.

1934/95

v. V.

2

2

2


- 45-

Nr.

s. s. W.s.

Dipl.-Ing., Dr. phiI. Blumenfeld, Walter, nicbtpla.nmäß. ao. Prof.,

Dr.-A. 24, Bayreuther Str. 4, II. ~ 41247.

70301. Die Anwendungen der Psychologie. V.

79302. Psycbotechniscbe und arbeitswissenschaftliche Obungen.

70308. Einführung in die Psycbologie. V.. . . .

7030 .. Die Philosophie der N aturwissenscba.ften. V.

70306. Kinderpsychologische Übungen. Honorarfrei f. Stud. u. Zuh.

d. Pädagogik . . . . . . . . . . .. ....

'i1306. 70300. Selbständige experimentell-psychologische Arbeiten. Ü. f. Fortgeschrittene,

gemeinsam mit Priv.-Doz. Dr. Lersch (Nr. 71606). .

Stundenzahl

sommer,s'l Winter-So

1934 1934/85

v. v. v. V.

2

ganz-

tAgig

ganztägig

2

2

Lic. theol., Dr. pbi!. Delekat, Friedrich, planmäß. ao. Prof.,

Kötzschenbroda, Schweizer Str. 23. ~ 72283.

70601.

70602.

70603.

Das Evangelium des Jobannes. V.. . .

Fragen der praktiscben Lebensgestaltung. V ..

Ausgewählte Stücke aus Jesaia. Ü.. . .

70604. Die Briefe des Paulus an die Korinther. V.

70606. Fragen der praktischen Lebensgestaltung (Fortsetzung). V.

70606. Ausgewählte Stücke a.us Lnther und Loyola. 0.. . .

2

1

PI,

2

1

Dr. phil. Engert, Horst, Privatdozent, Studienrat, planmäß. ao. Prof.

an der Litauisohen Universität zu Kaunas.

Beurlaubt.

Dr. phi!. Fichtner, Fritz, nichtplanmäß. ao. Prof., Leiter der

Staatl. Porzellansammlung u. d. StaatI. Kunstgewerbemuseums,

Dr.-A. 16, Holbeinstr. 72, l. ~ 61882.

70701. Deutscbes Barock. V. mit Exkursionen . . 1

70702. Kunsthandwerk und Raum in den Blütezeiten der deutschen

Kunstgeschichte. V.. . . . . . . . . . 1

70703. Kunstgeschichtlicbes Seminar. Deutsche Kunstwerke. 0.. . .

70704. Kunst China.s. V. . . . . . . . . . . . . .

Üb. für Kandidaten des höheren Schulamts der kiinstler.-wissenschaftI.

Richtung siebe bes. Anschlag im Kunstgesch. Institut

u. in der Akademie.

1

1


Nr.

8.8. W.8.

- 46-

Stundenzahl

---

Sommer-So I Wlntfr-~.

1934 1934/35

Dr. rer. pol. Gehrig, Hans, o. Prof., Dr.-A.24, Bergstr. 74. v. it. I v. -0.

70801. Einführung in die Sozialwissenschaften (Nationalökonomie und

Sozialismus). V. 3

70802. Gewerbe (Bergbau und Industrie)- und Zollpolitik. Y. 3

70803. Allgemeine Volkswirtschaftslehre (Grundlagen der Nationalökonomie).

V. 4

70804. Deutschland und die Weltwirtschaft. V.. 1

70805. 70805. Volkswirtschaftlich-seminaristische Übungen.

2

2

Dr. phi!. Helck, Johannes, Honorarprof., Oherstudiendirektor der

Kreuzschule, Dr.-A.1, Georgplatz 6,1., Carusstr.1, H. ~27 460.

70901.

70902.

Einführung in die altattische Komödie: Aristophanes. V. 1

Elegien des Tihull. Übersetzung und Erklärung. Ü. f. Anfänger

u. Fortgeschrittene

70903. Die griechische Komödie: Menander. Einführung in die erhaltenen

Stücke. V.

70904. Übersetzung und Erklärung ausgewählter Teile aus Ovids Festkalender

(Fasti). "0. f. Anfänger U. Fortgeschrittene . . . .

1

1

1

Vr. phi!. Hempel, Eberbard, planmäß. ao. Prof., Dr .. A. 24, Hiib·

nerstr. 6, 1. ~ 40497.

74501.

74502.

74503.

74504.

Allgemeine Kunstgeschichte H. Malerei und Plastik des Spätmittelalters

und der Henaissance. V. 2

Ausgewählte Denkmäler säcbsicher Kunst. V ..

1

Übungen in Dresdner Museen. Honorarfrei f. Stud., Zuh. u. Hosp.

Kunstgeschichtliches Seminar: Vorbereitung für die Üh. in

Dresdner Museen. O. Honorarfrei f. Stud., Zuh. u. Hosp.

74505. Allgemeine Kunstgeschichte III. Malerei und Plastik der Barockzeit.

V.

74506. Kunst und Kultur der Zeit August des Starken. V.

74507. Kunstgeschichtliches Seminar: Ob. zur Quellenkunde.

frei f. Stud., Zuh. u. Hoap.

Honorar­

2

2

2

1

2

Dr. phi!. v. Hibler, Leo, o. Prof., Dr.-A. 24, Bis~arckplatz 18;

Leipzig 0 27, Naunhofer Str. 21.

74301.

74302.

Die englische Literatur im Zeitalter der Königin Victoria. V.

Englische Syntax H. V.

74303. Shakespeare und seine Zeit. V ..

74304. Einführung in die Englandkunde. V.

74305. 74305. Hauptseminar: Lektüre und Interpretation eines englischen Literaturdenkmals.

Vorträge der Mitglieder. '0. . . . . . . .

2

2

2

2

2

2


- 47-

Nr.

B.B. W. B.

71101.

711011.

71103.

711M.

Dr. jur., Dr. phil. HOlldack, Felix, o. Prof., Dr.-A. 24, Hübnerstraße

23, H. iJi!!:!, 46446.

Einführung in die Rechtswissenschaft (Teil 1). v. . . . . .

Bürgerliches Gesetzbuch 1 (als Einführung in die Rechtswissenschaft

Teil 2). V.. . . . . . . . . . . . . . . . .

Handelsrecht I und Schitfahrtsrecht. V.. . . .

Übungen im bürgerlichen Recht und Handelsrecht (mit schriftlichen

Arbeiten) . . . . . . . . • .. ....•

71105. Bürgerliches Gesetzbuch 1I (als Einführung in die Rechtswissenschaft

Teil 3). V. ....... .

71106. Handelsrecht 11 und Privatversicherungsrecht. V.

71107. Patent· und Gebrauchsmusterrecht. V.

71108. Juristisches Konversatorium (mit schriftlichen Arbeiten). Ü.

Stundenzah!

Sommer·S. I

1934

v.

2

2

2

tr.

2

Winter-So

1934/85

v.

2

2

2

tr.

2

Dr. phil. Janentzky, Christian, o. Prof., Dr.-A.19, Wartburgstr. 2, Eg.

~ 38979.

71201.

71200.

Goethe. V.

Der heroische Mensch und die 1'ragik. r . .

71208. Die Wiedererweckung des deutschen Geistes im Schrifttum des

Sturms und Drangs. Ü.. . . . . . . . .

71204. Das Zeitllolter der Romantik und die nationale Selbstbesinnung. V.

71205. Komik und deutscher Humor. V.

71206. Goethes "Faust". Ü. . . •

2

2

2

2

2

2

Dr. phi!. Kafka, Gustav, o. Prof., Dr.-A. 16, Gabelsberger Str. 26,111.

~ 6010t.

Liest nicht.

Dr. phi\. Klemperer, Viktor, o. Prof., Dr.·A. 24, Hohe Str. 8.

~ 46316.

7Mol.

7Moa.

71ioa.

Klassische Literatur der Franzosen. V.

Übungen hierzu. .

Französische Verslehre, insbesondere der neueren Zeit und Gegenwart.

V. ....... . . . . • . 1

71404. Französische Literatur im Zeitalter der Aufklärung. V.

71405. Übungen hierzu. • . . . . . . . . . . .

714oc5. Italienische Literatur des Mittelalters, insbesondere Dante. V.

2

2

2

2

2


Nr.

- 48-

Stunden zahl

s. s. w.s.

Stmmer-s. 1 Winter-S o

Dr. phi!. Ktlhn, Johannes, o. Prof., Kötzschenbroda, Schweizer ~34 1934/36

Straße 21. t!!I 73512. V. tJ. V. tJ.

71301.

71502.

71ios.

Geschichte der deutschen Reformation. V. 3

Ausbreitung der Deutschen in der Welt. V. 1

Zur Geschichte der Reformation als Revolution. tJ. Honorarfrei

f. Stud. u. Zuh . .

71504. Von Karl V. bis Friedrich d. Großen. Europäische Staatengeschichte

vom 16.-18. Jh. V.

71506. Pariser Friedenskonferenz, Völkerbund und Machtentscheidung. V.

71506. tJbungen zur sächsischen Geschichte. Ü. Honorarfrei f. Stud. u.

Zuh.

2

3

1

2

Dr. phil. Lersch, Philipp, Privatdozent, Dr.-A. 24, Sedanstr. 17, IU.

71601. Methoden der charakterologischen Begutachtung (unter beB. Berücksichtigung

der Phänomene des seelischen Ausdrucks. V. 2

71602. Philosophische tJbungen .

71603. Einleitung in die Philosophie

71604. Charakterologische Übungen

71606. 71605. Selbständige experimentell-psychologische Arbeiten. tJ. f. Fortgeschrittene,

gemeinsam mit Prof. Dr. Blumenfeld (Nr. 70306). •

2

2

2

ganztägig

ganztägig

Dr. phil. Luchtenberg, Paul, o. Prof., Dr.-A. 24, Reichenb;ch'":"

straße 67, I. ~ 48939.

Grundzüge der deutschen Philosophie seit Hegel. V.

Philosophie der Erziehung 1. V.

74003. Erkenntnislehre. V.

74004. Philosophie der Erziehung H. V.

Philosophische und pädagogische Übungen :

74006. 74005. a) für Anfänger. Honorarfrei f. Stud. u. Zuh ..

74006. 74006. b) für Fortgeschrittene

74007. 74007. Psychologische übungen, gemeinsam mit Privatdozent Dr. Straub

(Nr. 741(6). Honorarfrei f. Stud. u. Zuh. . . . . . . . . .

2

2

2

2

2

2

2

2

2

2

Dr. phil. Menke.Glticli.ert, Emil, Honorarprof., Geh. Schulrat,

Ministerialrat i. e. R., Dr.-Blasewitz, Schubertetr.4. fJi!!7 38494.

Liest nicht.

Dr.jur. Niki8C~ Arthur, nichtplanmäß. 0.0. Prof., Regierungsrat 0.. D.,

Dr.-A.20, Tiergartenatr. 28. ~ 41577.

71801. Zivilprozeßrecht II. V.

i1802. Arbeitsrecht. V. 2 1_. 1


Nr.

s. s. w. s.

- 49-

DE. phi!. Pietz8ch, Gerhard, Privatdozent, Dr.-A. 24, Reichenbachstraße

37, IV. ~ 46341.

Geschichte der Musik von der Klassik bis zur Gegenwart (mit

Musikbeispielen). V. . . • . . . • . . 2

73902. Die moderne Oper (mit Musikbeispielen). V. . . . . • • .

Stundenzahl

sommer.s. , Winter-So

1934 1934/35

V. tr. V. '0.

2

Dr. phi!. Schäfer, Friedrich, Honorarprof., Dr.-A.24, Bismarckplatz

18, Techn. Hochschule.

71101. Wohnungs- u. Siedlungspolitik. V. auch f. d. Seminar f. Städtebau

u. Siedlungswesen . . . . . . . . . .. 2

71902. Systematische Statistik (Geschichte, Theorie, Methode, Technik). V. 2

71903. Das deutsche Bevölkerungsproblem und seine Bedeutung für die

politische und wirtschaftliche Machtstellung des Deutschen Reiches.

V. Honorarfrei f. Stud. U. Znh. . . . . . . . . . . .. 1

71904. Einführung in die Kommunalpolitik (Gebiets-, Wirtschafts- und

Finanzpolitik). V. auch f. d. Seminar f. Städtebau u. Siedlungswesen

. _ . . . • . . . . . 2

71905. Bevölkerungs- und Sozialstatistik. V.. . . . . • • . . .

2

72001.

72002.

Dr. jur., Dr. rer. pol. Scheft'ler, Johaunes, nichtplanmäß. ao. Prof.,

Dr.-A. 24, Sedanstr. 16, II.

Das Bank- und Börsenwesen in alter und neuer Betrachtung. V.

Die Geldschöpfung im heutigen Staate und die Gestaltung des

nationalen und internationalen Zahlungsverkehrs. V. . . . .

'12003. Bankbetriebslehre im Rahmen staatlich orientierter Gesamtwirtschaft.

V ••

72004. Die Bedeutung des Geldes, Kredits und der Banken im Rahmen

der Konjunktur. V.

72 05. 72006. Besprechung aktueller Fragen auf dem Gebiete des Geld-, Bankund

Börsenwesens. n. . . . . . . . . . . . . . . .

2 1-

1

2

2

1

2

Dr. phil. Schmitz, Eugen, nichtplanmäß. ao. Prof., Dr.-A. 24,

Hübnerstr.17, IlI. ~ 42897.

72101. Die Sinfonie nach Beethoven (mit Musikbeispielen). V.

72102. Richard Wagners Leben und Werke (mit Musikbeispielen). V.

1

Dr. phi!. Schröder, Brnno, Honorarprof., Dr.-A. 20, Gerhart­

Hauptmann-Str.21.

72201.

Malerei und Kunstgewerbe bei den Griechen. V. Honorarfrei

f. ::ltud. u. Zuh. 2

72202. Griechische Meister und Meisterwerke der klassischen Zeit. V.

Honorarfrei f. Stud. u. Zuh .•

2

4


Nr.

8.8. W.B.

Dr. phil. Schubert, Rudolf, Honorarprof., Oberregiernngsut i. R.,

Dr.-A. 19, Jacobiatr. 3.

72301. Die allgemeinen Aufgaben der Berufsschule und deren Stellung

im Ganzen des Bildungswesens. V. Honorarfrei f. Stad. u. Zuh.

72302. Die geschichtliche Entwicklung der Berufsschnlgesetzgebung. V.

Honorarfrei f. Stud. u. Zuh. . . . . . . . . • • • • • •

8tundenzahl

sommer'S· llViDtor-s.

1934 1934/85

v. "Ü. v. "Ü.

1

1

- 50-

72401-

72402.

72403.

Dr. rer. pol. SchuItz, Bruno, nichtplanmäß. 800. Prof., Dozent am

Päd. I., Dr.-A. 27, Münchner Str. 60, 1I. t!:!r 46493.

Agrar- und Siedlnngspolitik. V... 2

Verkehrspolitik. V. 2

Volkswirtschaftliches Kolloquium für jüngere u. mittlere Semester 2

72404.. Entwicklung von Wirtschaft und Technik. V.

72405. Kapitalismus - Bolschewismus -

Stud. aller Abteilungen

Nationalsozialismus. V. für

72406. Sozialpolitische übungen

72407. Volkswirtscha.ftliche übungen für jüngere und mittlere Semester

2

1

2

2

Dr. phi!. Spamcr, A.dolf, planmäß. 0.0. Prof., Dr.-A. 21, Ermelstr. 29,II.

72601.

72602.

Geschichte der deutschen Sprache im .Abriß (mit bes. Beräcksicbtigung

ihrer Bedeutung für die allgemeine Kultur- und Geistesgeschichte

unseres Volkes). V. . . .

Das deutsche Volkslied. V.

2

2

72603.

übungen zum Unterhaltungsschrifttum des Volkes.

72604. Deutsche Literatur des Mittelalters I: Das Zeitalter der Karolinger

und Ottonen. V.

2

2

72605. Einführung in die deutsche Volkskunde. V. •

2

72606. übungen zum volkstümlichen magischen Schrifttum (Zauberbücher,

Himmelsbriefe usw.).

2

72607. 72607. übungen auf dem Gebiete der Hausforechung (gemeinsam mit

Dr.-Ing. K. Sommer) Ü.

2

2

Dr. phil. Stepun, Fedor, planmäß. ao. Prof., Dr.-A. 24, Schnorrstr.80,

Eg. Tel. 48694.

72701.

72702.

Neue deutsche Staats· und Gesellschaftslehren. V.

übungen zum Thema der Vorlesung

72703. Wirtschaft und Weltanschauung. V.

2

2

2

72704.. tlbungen zum Thema. der Vorlesung

2


Nr.

8.8. W.B.

7U01.

'i4102.

74105.

- 51-

Dr. phil. Straub, Werner, Priva.tdozent, Dr.-A.20, TeplitzerStr. 36, 11.

Sozialpsychologie. V. • 2

Arbeitspsycbologiscbe Übungen (Psychotecbniscbes Institut). O.

Honora.rfrei f. Stud. u. Zub. (s. a. S. 21 unter Sachsenberg) •

7U03. Pädagogische Psycbologie 11. V.

7U04 Übungen zur pädagogischen Psychologie. Ü.

7


- 52-

Nr.

s. s. w. s.

?4213. Aufbau der Redeschrift II: Freie Kürzung. V. . . . . . .

?4214. Ubuugen im Gebrauch der Verkehrsschrift. Honorarfrei f. Stud.

des Päd.1.. • . . . . . • . . . . . . . . . .

?4216. Ubertragungsübllngen 1. Honorarfrei f. Stud. des Päd. 1. .

74216. tlbertragungsübungen II. Honorarfrei f. Stud. des Päd. J.

74219.

74217. Ubertragungsübungen m. Honorarfrei f. Stud. des Päd . T.

74218. Schnellschriftl. tJb. I. Honorarfl'ei f. Stud. des Päd. 1. .

Schnellschriftl. Üb. II. Honorarfrei f. Stud. des Päd. 1. .

74220. Schnellschriftl. tJb. m. Honorarfrei f. Stud. des Päd. 1.

74221. Repetitorium. V. u. tJ.

Stundenzahl

Sommer·S. I Winter·S.

1984 1934135

V' I n. V' I n.

1 --

2

1

1

1

1

1

1

1

?330l.

?3302.

Guan, Dömou, Dr.-A. 24, Hettnerstr. 8, I.

Vom Ministerium f. Volksbildung mit Erteilung von Unterrichtsstunden

im Chinesischen beauftragt.

73301. Chinesisch f. Anf'anger u. Fortgeschrittene. V. 1_ 2

?3302. Desgl. Ü. . . . . . . . . . . • . . .

Dr. phil. Leonhardi, Woldemar, Lektor, Studienrat, Dr.-A. 20, I

Robert-Koch-Str. 3, II.

2

4 4

73401.

Russisch f. Anf'änger, Grammatik. Teil I. V ..

2

73402.

Desgi.

U .•..••••

1

73408.

Russisch f. Fortgeschrittene. V.

1

?3404.

Desgl. Ü. . • . . . . .

2

73405. Russisch f. Fortgeschrittene, Grammatik. Teil II. V.

2

73406. Desgl. Ü. • . . . . • . • . . . • . • . •

73407. Russische Lektüre und Konversation f. ganz Fortgeschrittene. Y.

1

1

73408. Desgl. Ü. . • . . . . . . . . . . . . . . . . . .

2

L6pez Cepero, Enrique, Lektor, Dr.-A. 24, Strehlener Str. 43, IH.

73501. ?3/W1. Spanische Sprechübungen und Grammatik. tJ. f. Anfänger

73502. 73502. Spanische Textübungen. tJ. f. Fortgeschrittene . . . .

2

2

2

2

Papescb, Irene, Lektor, Dr.-A. 19, Pohlandstr.17, H.

73601. 73601. tJbungen im Gebrauch des modernen Französisch. U.

2

2

Dr. phi!. Simon, Alfred, Lektor, Dr.-A.1, Bürgerwiese 16. ~ 16812.

7470l. 74?01. Freie Rede. O.

74702. Vortrag deutscher Dichtung und Prosa. O.

74703. 74703. Sprechtechnik. Ü.

74704. Sprechchor. n.

1

1

2

1-

1

2

1


- 53-

Nr.

s. s. w. s.

Dr. phil. Spiegelberg, Friedrich, Lektor, Hellerau b. Dresden,

Kurzer Weg 11.

Die Entstehung des Christentums. V.. •

73701.

73702. Die Zeit als Gottheit in den Religionen. V. Honorarfrei f. Stud.,

Znh. u. Hosp. . . . . . • . . . . . . . • . . 1

73703. Sanskrit f. Fortgeschr. (Heldenepen). Ü. Honorarfrei f. Stud.,

Zuh. u. Hosp. . . . . . . • . . . • . • • . . . . .

7370}4. Paulus und seine religiöse Umwelt. V. Honorarfrei f. Stud.,

Zuh. u. Hosp.. . . . . . . . •

73705. Deutsche und indische Mystik. Ein religionsgesch. Vergleich. V.

73706. Sanskrit f. Anfänger. Ü. Honorarfrei C. Stud., Zuh. u. Hosp. . .

73707. Sanskrit C. Fortgeschrittene. Das älteste arische Schrifttum:

vedische und brahmaniscbe Texte. Ü. Honorarfrei C. Stnd., Zuh.

u. Hosp.. . . . . . . . . . . . ......•••

Stundenzahl

sommer-s'l Winter-S.

1934 1934/85

V. Ü . v. ü.

2

2

2

1

2

2

Dr. phi!. Sudbrack, Leo, Dr.-A. 1, Scbloßstr.32, L

701801 7


Verzeichnis

der

Vorlesungen und Übungen

des

Seminars für Städtebau

und Siedlungswesen

Leiter: Prof. A. Muesmann

Stellv.: Prof. W. Gei ß 1 e r


- 56-

Nr.

s. s. w. s.

Smndenzahl

Sommer·S. I Wlater·8.

1934 1934/36

v. v. v. v.

Geißler (S. 12):

20!01. Städtischer Tiefbau I (Entwässerung u. Abwasserreinigung). V. 2

20!02. Städtischer Tiefbau H. ü. • •

2M03. Städtischer Tiefbau II (Wasserversorgung). V.. • • • • •

2M07. Siedlungswesen und Städtebau (einschl. städtische Verkehrsmittel.)

V.. •• • . 2

20408. 20408. Seminaristische übungen im Städtebau u. Siedlungswesen. ü.

gemeinsam mit Prof. Muesmann (Nr. 110(4) 4

2

2

4

Rempel, O. (S.7):

10307. 10307. Gartenkunst. ü..

10308. Gartenkunst. Gestaltung der neueren Gärten. V.

2

1

2

Mackowsky (S. 8):

10902. Städtebaurecht und Bauordnungswesen. V •.

10903. Desgl. ü. •

1

1

Muesmann (S. 9):

11002. 11002. Städtebau und Siedlungswesen (Stadtplanung, Landesplanung,

städt. u. ländliches Siedlungswesen). V.. • 2

11003. 11003. Entwerfen von Bebauungs- und Siedlungsplänen (auch f. Ingenieure).

ü. . • . . . • • • • . . • • • • . • ..

11004. 11004. Seminaristische übunge~ im Städtebau und Siedlungswesen.

ü. gemeinsam mit Prof. Geißler (Nr. 2040s) • • • . • • • •

4

4

2

4

4

Schäfer (S.49):

Wohnungs- und Siedlungspolitik. V. •• • . 2

'i1901. 'i1904. Einführung in die Kommunalpolitik (Gebiets-, Wirtschafts- u.

Pinanzpolitik). V. •• 2

Schobert, O. (S. 10):

11502. Kunst der Stra.ße 1 (mit Lichtbildern). V. • 2

11503. Kun.t der Straße 11 (mit Lichtbildern). V •. 2


Nr.

B. s' l w. s.

Süpfie (S. 40):

- 57-

Stundenzahl

sommer,s'l

1934

v. C' I

Winter·S.

19~

v. C.

13101. Städtehygiene. V.

63105. Wohnungshygiene. V.

1

1

Sulze (S. 10.):

11603. Gartenkunst im Städtebau. V.

1

Ergänzungsvorträge

aus den Gebieten der Bevölkerungspolitik, der Arbeitsmarkts- und Standortalehre, der Geologie,

der Meteorologie, der Wasserwirtschatt, der Bodenkultur, des Eisenbahnwesens u. 110. werden

jeweils besonders bekanntgegeben.

Die Lei tun g des S e m i n ars für S t ä d t e bau und Sie d lu n g s wes e n ist ermächtigt,

denjenigen Diplomingenieuren, die das Seminar mit Erfolg besucht haben, eine amtliche

Bescheinigung hierüber auszustellen.

Den Regierungsbauführern, die eine solche Bescheinigung erlangt haben, wird ein halbes

Jahr auf ihre Ausbildungszeit angerechnet.

Ein erfolgreicher Besuch des Seminars ist nur dann zu erwarten, wenn die einschlägigen

Vorlesungen und Übungen besucht werden. Für die Teilnahme an den seminaristischen

übungen ist der Besuch der Vorlesungen über Städtebau, womöglich in vorhergehenden

Semestern, unerläßlich.


Verzeichnis

der

Lehrveranstaltungen

des

Pädagogischen Instituts

Studienjahr 1934/ 35

Kommissarische Direktion: Dozent Dr. phil. Friedrich Schreiber, Dr.- A. 20,

Teplitzer Str. 16. ~ 42028, 48528.

Sprechzeit: Di., Fr. 10-12 Uhr


- 60-

s. S' I w. s. LAllgemeines.

7!l601.

7!l60s.

A. Volksschul-Abteilung.

Die Vorlesungen und Übungen innerhalb des P. I. liegen an den Vormittagen des

Dienstag und Donnerstag. Die genaue zeitliche Verteilung wird durch besonderen Anschlag

bekanntgegeben.

Stundenzahl

Nr.

sommer,s' l Wlnter-S.

1934 1934/35

Allgemeine Bildungslehre III (Allgemeine Un­

v. I -U. V. -U.

terrichtslehre II). Mo. 12-1, Di. 7,30-8,15

vorm .•

übungen hierzu: A und B. Mi., Fr. 8-10,

Parallel übungen

7!l603. Allgemeine Bildungslehre IV (Allgemeine Erziehungslehre).

Mo. 12-1, Di. 7,30-8,15

vorm .•

74604. übungen hierzu: A und B. Mi., .Fr. 8-10,

Parallelübungen .

übungen in Allgemeiner Bildungslehre III.

Di., Do.8-10, Parallelübungen

7!l606 übungen in Allgemeiner Bildungslehre IV. Di.,

Do. 8-10, Parallelübungen . • . . . . .

Schreiber

Schreiber

Schreiber

Schreiber

• Voigtländer

Voigtländer

Vorstehende Veranstaltungen sind nach den Ankündigungen

unter der Kulturwissenschaftlichen Abteilung zu belegen

(Seite 51 Nr. 74601-06).

P 1. Schulkunde I .

Kästner

P 2. Schulkunde JI •

Brunst

P 3. Die Oberstufe der Volksschule.

Voigtlä?lder

P 4. Unterrichtsformen der Landschule

Leistner

P 6. Der Elementarunterricht •

Exner

P 6. Heimatkunde als Grundlage des Unterrichts

der Volksschule (insbesondere der Grundschule) Äugst

2

2

2

2

1

1

2

1

1

2

2

1

2

2

P 7.

P 8.

P 9.

P 10.

P 11.

11. Politische Erziehung in der Volksschule.

1.

Der Geschichhunterricht in der Volksschule.

Deutsche Frühgeschichte in der Volksschule.

Die Erdkunde in der national-politischen Erziehung

.

Wege zum Kartenverständnis

Die deutsche Westgrenze im Unterricht der

V olkslchule • • . . • • .

P 12. Geopolitische Grundfragen in der Volksschule

P 13. Die Geographie Deutschlands nach Lebens·

rä.umen • _ • •

P 14. Der Weltkrieg im Unterricht der Volksschule

P 16. Entwerfen von Geschichtslektionen

Przioda

Voigtländer

VogeZ

Exnlr

Hilarius

Brunst

Vogel

Voigtländer

Przioda

1

1

2

2

2

2

2

2

2

2

2

2.

P 16. Methodik der Leibesübungen der Volksschule Zacharias

P 17. Leibesübungen und Musik Pflüger-Illgen

P 18. P 18. Wahlfach Leibesübungen.. .){ Wemer-Zacharias

P 19. P 19. Praktisch-methodische Lsibesübungen. • IZZgen-Lichtenauer

(Näheres im Arbeitsplan des Instituts für Leibesübungen)

- 1 ~e4

- Je2

1

2

je 4

je 2


- 61-

Nr.

. s. w. s.

P 23.

P 24.

III. Deutsches Volkstum im ~Volksschulunterricht.

1. Rasse und Gesundheit.

p 20. P 20. Rassenkunde und -pflege in der Volksschule. Stein

P 21. P 21. Rassenkundliche Erhebungen in der Institutsschule

(Oberkurs)

Stein

P 22. Einfache Versuche zum menschenkundlichen

Unterricht • Teuscher

2. Deutscher Glaube.

Der deutsch-christliche Religionsunterricht der

Volksschule.

Germanenglaube und deutsches Christentum

in der Volksschule

Kästner

Vette,.

Vetter

P 26. Jesus im Religionsunterrichte

P 26. P 26. Methodik des katholischen Religionsunterrichts

der Volksschule • . . . . . . Sudbrac7c

3. Ausdruck und Darstellung.

a) Sprache:

P 27. Der Deutschunterricht in der Volksschule.

p 28. Hildebrand und der Deutschunterricht der

Volksschule.

P 29. Die sächsischen Mundarten und die V olksschule.

I Pp 30. Sprachkunde auf der Oberstufe der Volksschule

31. Jugendschrift und Volksschule -

I

b) Zeichnen:

Vetter

Ficker

Hilarius

Hilarius

Ficket

p 32. Methodik des Volksschulzeichnens

Lohse

P 33. P 33. Wandtafelzeichnen (Motiv: Semesterthemen

des P. 1.) • . • . • • . . • . . . • ~ Lohse

p 34. P 34. Wahlfachzeichnen (wie oben) . . . . . . Z inke

P 35. / P 36. Praktisch-methodische Zeichenübungen (wie

oben). . . . . . . . . . . . . . . Borsch

P 36. , Kunstschrift Lohse

I

c) Musik:

Volkstümliehe und schulmäßigeMusikpflege:

P 37. Methodik des Musikunterrichts in der Volksschule.

P 38. Das Volkslied in der Schule

p 39. P 39. Bildung der Sprech- und Singstimme

P 40. P 40. Methodische Übungen in Gesa.ng und Instrumentalspiel

. . . .

P 41. P 41. Gemeinscbaftsübungen (Männer- und gemischter

Chor, Orchesterspiel, Volksliedsingen) .

P 42. P 42. Leibesübungen und Musik (mit praktischen

Übungen a.m Instrument). . . • . . . .

Künstlerische Musikpflege (Wahlfach):

Schöne

Schöne

Meinhold

Pflüger

Schmidt

Schöne

Pflüger / lllgen

p 43. P 43. Übungen zur musikalischen Gestaltungslehre \{ Schöne! Meinhold

p 44. P 44. Übungen in Gesang und Instrumentalspiel . J Pflüger/Schmidt

Stundenzahl

Sommer-So I Winter-So

1934 1934fS5

v. Ü. V. Ü.

1

1

2

2

2

2

2

2

2

2

2

1

2

2

2

2

2

2

2

je 2 je 2

je 4 je 4

je 2 je 2

2

1

2

je 2 je 2

je 2 je 2

je 2 je 2

je 4

je 4

2 2

je 4

je 4


S.5.

Nr.

W.3.

- 62-

d) Werktätigkeit:

P 45. Methodik des Werkunterrichts in der Volksschule.

P 46. Wel'kunterricht als Kunde deutscher Arbeit .

P 47. P 47. Praktisch-methodische Übungen im Werkunterricht


P 48. P 48. Wahlfach Werkunterricht

P 49. Der Nadelarbeitsunterricht in der Volksschule

P 50. Praktisch-methodische Übungen im Nadelarbeitsunterricht

. .

P 51. Schnittgestaltung in der Volksschule

P 52. P 52. Wahlfach Nadelarbeiten.

P 53. Geschmackbildende Aufgaben für den Nadela.rbeitsunterricht

P 54.

P 55.

P 56.

P 57.

P 58.

P 59.

P 60.

P 62.

P 63.

Zwiene,.

Zwiene,.

Zwiener/ Stein

Zwiener

KrumbiegeZ

KrunzbiegeZ

KmmbiegeZ

KrumbiegeZ

Geißler

4 L an d un d Bauer:

(Haupttbema des Sommer-Semesters, das auch die übrigen Verans'

altungen des P. 1. und besonders den Unterricht der 1nstitutsschule

mit bestimmt.)

Der Gartenbau in der Grundschule . Otto

Land wirtschaftlicbe Fragf'n in der Volksschule

(mit Besuchen von Betrieben) .

Der Unterricbtsgang, gezeigt am Beispiel der

Bauerndörfer der U u1gebung'

Bilder aus der Geschichte des säcbsiscben

Bauernstandes .

Die Arbeit des urgescbichtlicben Menscben

am Bouen der Heimat.

Unser täglich Brot - Einfacbe Scbulversucbe

Landwirtscbaftliche Geräte ale Grundlage der

Arbeitskunde

P 61. Der Lehrer als Heimatforscber.

Naturkunde (Biologie) .

Teuscher

Leistner

Brunst

.dugst

Stein

1Jfüller

.dugst

Stein

Arheitskunde (landwirtschaftlicbe Arbeitsgruppen)

.

1Jfüller

P 64. Zahl und Form

Polster

5. Ar h ei t:

(Hauptthema des Wintersemesters)

P 65. Der naturwissenschaftliche Unterricht als Arbeitskunde

a.uf der Oberstufe der Volksschule Müller

P 66. Biologie uud Technik (UnterricbtRversuche) Teuscher

P 67. Chemisches im Hanshalt .

Polster

p 68. Praktische Arbeiten in Formenkunde • Polster

P 69. Das Lichtbild in der Volksscbnle .

Müller

P 70. Handwerk und Handwerker im Unterricht der

Grundschule

Leistnel'

Btundenzahl

sommer-s' l

1934

v. '0. I

1

1

1

2

je 2

12

2

3

2

2

2

2

2

2

2

2

2

1

Winter·S.

1934/35

V. tr.

1

1

je 2

12

Z

2

2

2

2

2

!

2

2

2

P 71.

B. Berufsschul-Abteilung.

a) Für alle Fachrichtungen.

I. Allgemeines zur Bildungslehre, Schulkllnde und Hygiene.

Pro. khsch-päd agogiscbe Jugendkunde:

Die BerufsBcbülerin: Körperlicbe und geistige

Entwicklung in der Reifezeit. Di. 9-10. . Doz. Sander


- 63-

Nr.

s. s. W.8.

P 72. Die Berufsschülerin: Stelluugnahme der Jugendlichen

zu Familie, Arbeitsumwelt, Jugendkreis,

Volksgemeiuschaft. Di. 9-10. . • • Doz. Sander

P 73. Berufsanalyse der hauswirtschaftlichen Ar-} Doz. Sand 'r gem.

beit. DL 10-11 ., •. m.Prof.Dr.SchuZtz

P 74. Lebemgestaltullg der Industriearbeiterin,Handwerkerin,

Kanfmä.nnischen Gehilfin. DL10-1l Doz. Bander

P 75. Der Berufsschüler: Körperliche und gpistige

Entwicklung iu der Reifezeit. Di. 9-10 N. N.

P '16. Der Berufsschüler: Stellungnahme des Jugendlichen

zu Familie, Umwelt, Jugendkreis, Volksgemeinschaft.

Di.9-10. N. N.

P 77. P 77. Bernfsanalysen. Di. 10-11

IN .N .

Doz. Geißler

. Doz. Schilde

Ass. Dr. Beer

P 78. Berufsschulkunde 1. So. 9-10 . Prof. Dr. Schubert

P 79. Berufsschulkunde II. So. 9-10 Prof. Dr. Schubert

P 80. P 80. Einführung in die Didaktik der Berufsschnle.

Mo. 10-12 . • • Prof. Dr. Schubert

stunden.ahl

80mmer-8. IlVlntu-S.

193' 1934/35

v. V. V. V.

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

II. llesondere Unterrichtslehre.

1. Allgemeine Fächer:

P 81. Besondere Unterrichtslehre der allgemeinen

Fächer L Fr. 10-12 . • Prof. Dr. Schubert

P 82. übungen hierzu. Nach Vereinbarung

P 83. Besondere Unterricbtslehre der allgemeiuen

Fächer H. Fr. 10-12. • Prof. Dr. Schubert

P 84. übungen hierzu. Nach Vereinbarung

P 85. P 85. Volkswirtschaftslehre für die Berufsschulen.

Gruppe A: Fr. 12-2

Gruppe ß: So. 11-1

• • .} P f: D S 7 lt

. . ro. r. ClOU z

P 86. P 86. Besprechung volkswirtschaftlicher Aufga.ben

und Arbeiten. Na.ch Vereinbarung . . • • Prof. Dr. Schultz

2

2

2

2

8

2

2

2

2

8

2. Wirtschaftsführung:

P 87. P 87. Gewerbliche Buchführung. So. 9-11

P 88. Schriftverkehr. So. 8-9 . •

2

1

2

3. Künstlerisch-technische Arbeitsgebiete:

P 89, P 89. Wandtafelzeichnen. Mo. 8-10

Doz. Geißler

P 90. P 90. Pbotographie und Projektion in zwei Grnppen.

Mo., Fr. 2-4. . . . • • • • . • • • Doz. Geißler

P 91. Werkunterricht: Papparbeit. So. 8-12 • Doz. Geißler

P 92. Werkunterrichtliche Aufgaben für die Mä.dchenberufsschnle.

So. 8-11. •• Doz. Geißler

P 93. Deutsche Kurzschrift, Abteilung I und In Lektor Geißler

P 94. Deutsche Kurzschrift, Abteilung n und IV Lektor Geißler

P 95. Musikalisch-methodische Übungen. Do. 8-10 Doz. Schmidt

P

P 97. P

P 98. P

4. Leibesübungen:

96. Methodik des Berufsschulturnens. So. 10-11 Doz. Werner

97. Praktisch-methodische übungen der Studenten} Doz. Zacharias,

in Abteilungen. Nach Vereinbarung

98. Praktisch-methodische übungen der Studentinnen.

Nach Vereinbarung. • • • • •

• • • Ass. lUgen

2

' 2

4

je4

je 2

je 2

je 2

2

2

2

3

je 4.

je2

je2


-64-

Nr.

S. B. W.S.

nIe Praktiseh-pildagogisehe Übungen.

P 99. P 99. Schulführungen. Nach Vereinbarung Prof. Schubert

PI00. PI00. Lehrversuche in Berufsschulen. Nach Verein- { ~~:: ~:~::

barung . . . . . . . . . . . . . . Doz. Schilde

Stundenzahl

8ommer-s·1

1934

Y. tJ. I

1

je 2

I

Winter-So

1934/35

V. tJ.

1

je 2

b) Für die einzelnen Fa.chriohtungen.

I. Faehriehtung lIetallgewerbe.

PI0l. Besondere Unterrichtslehre I Fr. 10-12 • Doz. Schilde

P 102. Besondere Unterrichtslehre 11 Fr. 10-12. Doz. Schilde

1

1

1

1

P ädago gia ch-fachtechnische Übungen.

a) Unterstufe:

P103. Bauschlosser. Mo. 8-12 . Ass. Dr. Beer

PI04. Klempner. Di.8-12

Ass. Dr. Bee'l

PI05. Schweülen und Löten. Fr. 2-6

PI0B. Maschinenschlosser. Di. 8-12.

Doz. Schilde

Doz. Schilde

PI07. PI07. Freie Werkstatt. Mo. 2-6 .

Doz. Schilde,

. { Ass. Dr. Beer

PI09.

P110.

P113.

b) Oberstufe:

PI08. Der Unterricht in Bauschlosserklassen.

8-12 •

Mi.

Ass. Dr. BeeT

Der Unterricht in Maschinenschlosserklassen.

Do. 8-12

Doz. Schilde

Bauklempner. Mi. 8-11 .

Ass. Dr. Bee'l

P111. Elektriker. Do.8- 11. Doz. Schilde

P 112. Sonderberufe(Fahrzeugschlosseru.a.). So. 8-11 Doz. Schilde

Der Versuch in der Bernfskunde metall gewerb- { Doz. Schilde

lieher Klassen_ So. 8-11 . . . . . . • Ass. Dr. BeeT

1

4

4

4

3

3

3

1

4

4

4

3

3

3

11. Fachrichtungen Holz- und Baugewerbe.

P114. Technologie des Holzes. Di. 9-11 .

P115. P115. Der Unterricht in Klassen des Bangewerbes.

Mo. 3-7_

P116. P116. Der Unterricht in Klassen des Holzgewerbes.

Mi. 8-12

4

4

2

4

4

ID. Fachrichtung Nahrungsmittelgewerbe.

P117. P117. Pädagogisch-fachtechnische tlDnngen über die

Landarheitsschule. Mo. 8-12, 14tägig

P118. Pädagogisch-fachtechnische Übungen, Unterstufe.

Fr. 2-6

P 119. Pädagogisch - fachtechnische Übungen, Oberstufe.

Fr. 2-6


2

4

2

4

IV. Fachriehtung graphische und schmückende Gewerbe.

P 120. P 120. Der Unterricht in Fachklassen für schmückende

Gewerbe. Do. 8-2

P121. P121. tJbungen hierzu

Doz. Geißler

Doz. Geißler

2

4

2

4


- 65-

Nr.

S.B. W.8.

V. Fachrlchtung Textillndu8trie und Bekleidungsgewerbe.

P 122. Geschichte der Kleidung. Mi. 8-11. • • • Doz. Geißler

P 123. P 123. Pädagogisch - fachtechnische übung für Studenten.

Mi. 8-12 . . . . • . • . . •

P124. Fachzeichnen hierzu. So. 10-12. . . . .

P125. Unterrichtsverfahren in Handwerkerinnenklassen.

So. 8-10. . . . . . . • • . Doz. Sander

P126. P126. Pädagogisch-fa.chtechnische übungen für Studentinnen.

Di.8-12. . • • . . • . .

P 127. Geschmackbildende Aufgaben für den Nadelarbeitsunterricht.

Fr. 10- 1 . . • . . . Doz. Geißler

Stand.nzahl

Sommer-So I Winter-I.

19M 19iUJS6

V. tr. V. tr.

1 2

4 4

!

2

4

4

3

VI. Fachrlchtung Hau8wirt8chaft und Kindererziehung.

P128. Einftlhrung in die Erziehungsaufgabe der Mädchenberufsschule;

Gesundheitslehre in der

MädchenberufsBchule. Fr. 8-10 • Doz. Sander

P129. Erziehungslehre in der Mädchenherufsschule.

Do. 8-10 • • . • . • . . • . . • . Doz. Sander

P130. Kinder- und Krankenpflege. Do.10-12. • Doz. Sander

P 131. P 131. t!bungen über ausgewählte Themen aus sächsischen

Lehrplänen. Nach Vereinbarung • . Doz. Sander

1>132. Rechnerische übungen zur Haushaltknnde.

So. 8-10. ••• Doz. Sander

P133. Beziehungen von Haus- und Volkswirtschaft. { Prof. Dr. Schultz

Fr. 8-9. . . . • . • . . . • • . . Doz. Sander

1

2

2

2

2

2

P135.

P137.

P138.

Pädagogisch-fachtechnische übungen:

P134. Nadelarbeiten I und III. Mo. 1-5 .

Nadelarbeiten II und IV. Mo. 1-5.

P136. Hauswirtschaft I und UI. Do. 10-2

Hauswirtschaft II und IV. Do.9-2

Technische Physik des Haushalts. Mi. 2-4

4

5

2

4

i


- 66-

Doze,llten:

A ugst, Ricbard, Dr. phi!., Dr.-A. 16, Reißigerstr. 9, III. r.

Borsch, Rudolf, Dr.-A.20, Zwinglistr. 12. Eg.

Brunst, Curt, Dr.-A.20, Teplitzer Str. 110, Eg.

Exner, Franz, Dr.-Rochwitz, Wacbbergstr. 280.

Ficker, Paul, Dr.-A.20, Trübnerstr. 5, Eg.

Geißler, Ericb, Kötzschenbroda, Zillerstr. 30. ~ 73294.

Bilarius, EmU, Dr.-Gorbitz, Kesselsdorfer Str.1~Ö. ~ 16185.

Kästner, Alfred, Dr. phil., Dr.·A. 20, Teplitzer Str. 93, 1.

Lehmann, Bruno, Dr. phi!., Dr.-Laubegast, 'l'auernstr. 53, II.

Leistn er, Martin, Dr.-A.16, Anton-Graff-Str. 9, IlI.

Loh e e, EmU, Dr.-A. 24, N iirn berger Str. 23, H. ~ 46634.

Meinbold, Gustav, Dr.-A.20, Am Fucbsberg 9.

Müller, Artur, Dr.-A.24, Regensburger Str.15, I. ~ 47834.

Otto, Alwin, Or.-A.20, Gostritzer Str. 43, 1. ~ 47410.

Pflüger, Hellmuth, Langebrück, Bergerstr. 17, 1. ~ Langebrück 52.

Polster, Paul, Dr.-A.19, BOfsbergstr.24,I.

Przi-oda., Walter, Dr.-Weißer Hirsch, Ostmarkstr. 12. ~ 37549.

Sander, Else, Dr.-A.16, Anton-Graff-. tr.10b, 11. ~ 63616.

Schilde, Fritz, Dipl.-Ing., Dr.-A. 21, Jungbansstr. 52.

Schmidt, Alfrcd, Dr.-A.16, Reinickstr. 1.

Schöne, Kurt, Dr.-A.16, Stresemannplatr. 3, II. ~ 64748.

Schrei ber, Friedrich, Dr. phi!., Dr.-A. 20, Lockwitzer Str. 7, II.

SchuItz, Bruno, Prof. Dr. rer. pol., Dr.-A.24, Münchner Str. 60, H. ~ 46493.

Stein, Kurt, Dr.-A.21, Junghansstr.62.

Teuscher, Adolf, Dr. phi!., Kötzschenbroda, Hohenzollernstr.56,1.

Vetter, Ernst, Dr. phil., Dr.·A.20, Krusestr.6,I1.

Vogel, Richard, Dr.-A. 24, Gutzkowstr.17,III.

Voigtländer, Walter, Dr. d. Kulturwissensch., Kötzschenbroda, Heinrichstr.l, Eg.

Werner, Kurt, Dr.-A. 24, Nürnberger Str. 23, H. ~ 48058.

Zacbarias, Paul, Dr.-N.6, Fiscbhausstr. 4. ~ 54318.

Z in k e, Erich, Dr.-A.20, Friebelstr. 42.

Zwiener, Georg, Dr.-A.24, Abekenstr. 4, I.

Fachlehrer:

Krumbiegel, Rosa, Dr.-Blasewitz, JÜngststr.15, 1.

Wissenschaftliche Assistenten:

Beer, Henno, Dr.-Ing., Dr.-A.21, Sorbenatr.15, Eg.

lUgen, Curt, Dr.-A.20, Gerhart-Hauptmann-Str. 28, 11.


Verzeichnis der Veranstaltungen

des

Instituts für Leibesübungen

Studienjahr 1934/35

Leitung: Kurt Werner, Dresden-A. 1, Carusstraße 30. ~ 19383


- 68-

Nr.

1.3. w. s.

I. Lehrveranstaltungen f"ür die Studierenden des höheren Schulamtes

der turnerisch-wissenschaftlichen Richtung.

Durchführung der Vorlesungen und "Obungen durch Dozent

Werner in Verbindung mit Dozent Zacharias

und Assistenten Kreher und Dr. Kratz8ch.

T 1. T 1. Geschichte der Leibesübungen. V. 1

T 2. T 2. Theorie der Leibesübungen. V. 1

'1' 3. Wandern und Jugendherbergswesen. V. 1

T ,. T 4. Turnwissenscbaftliche "Obungen für 1.-7. Sem. In Verbindung

mit den Wahlfachleibesübungen des Pä.d. Inst. (Gymnastik -

Turnen - Sport). "0. .., . . 2

T 6. T 6. Theoretisch-meth. "Obungen 1.-7. Sem. (Spieß - Neuendorff

_ Gaulhofer). U. . . . . . . . . 1

T 6. T 6. Prakt.-meth. "Obungen 1.-7. Sem.

80) für Studenten. "0. 1

b) für Studentinnen. "0. 2

T 7. '1' 7. Lehrübungen für das 4.-8. Sem. (Hallenturnen, Schwimmen,

Volkstümliche übungen, Spiele). "0. . • . . . 2

T 8. T 8. Einführung in gymnastische Systeme für Studenten. "0. 1

T 9. T 9. Gymnastische Systeme für Studentinnen. "0. 1

T 10. Schiedsrichterlebre. "0. • • 1

T 11. Volkstümliche "Obungen für 1.-7. Sem. für Studenten. "0. 2

T 12. Desgleichen für Studentinnen. "Ü. • 2

T 13. Kampfspiele für das 1.-7. Sem. für Studenten. In Verbindung

mit den Wahlfachleibesübungen des Päd. Instituts. "0. . . . 2

T 14. Desgleichen für Studentinnen. U.. 2

T 16. Gerä.teturnen für das 2.-8. Sem. für Studenten. "0.

T 16. Desgleichen für Studentinnen. "0.

T 17. Bodenturnen für Studenten. "0.

T 18. Desgleichen für Studentinnen. "0. 1

T 19. Fechten für das 1.-7. Sem. "0. 1

T 20. T 20. Schwimmen für das 1.-7. Sem. für Studenten. "0. 1

T 21. T 21. Desgleichen für Studentinnen. "0. 1

T 22. T 22. Ringen, Boxen, Jiu-Jitsu. "Ü. 2

T 23. Wanderungen. "0. (Nach Vereinbarung) • 1

T 24. Waldlauf. "0. 1

T 26. Skilauf. "0.

T 26. Kleinkaliberschießen für Studentinnen (auch für diejenigen des

Wahlfaches Leibesübungen des Päd.lDstituts). "0. (Nach Vereinbarung)

2

Stnndenzahl

Sommer·S. I Winur·S.

19M 19M/85

v. v. v. V.

2

1

1

2

2

2

1

1

2

2

1

1

1

2

1


- 69-

11. Leibesübungen für die Studierenden der Pädagogik.

Nach Vereinbarung mit dem Pädagogischen Institut I

UI. Spielleiter- und Wanderfiihrerlehrgang für die Studierenden

des höheren Schulamtes.

Der Spielleiter- und Wanderführerlehrgang ist lt. ministerieller Verordnung vom

3.9.1928 verbindlich für die Studierl'nden des böheren Schulamtes der mathematisch-physikalischen,

chemischen, zeichnerisch-wiRsenschaftlichen und musikalisch-wissenschaftlichen

Richtung. Die Studierenden der turnerisch-wissenschaftlichen Richtung sind von der Teilnahme

an dem Spielleiter- und Wanderführerlehrgang befreit.

Nr.

StundenzabI

s. s. w. s.

Sommer-So Winter-So

1934 1934/35

V. tJ. V. '0.

Sp 1-

Sp 2.

Sp 3.

Sp 7.

Sp 8.

Sp

Sp

Sp

Kleine Turn- und Kampfspiele (Lauf- und Ballspiele). '0.

Turn- und Kampfspiele für Unter- und Mittelstufe (Barlauf,

Schlagball, Trommelball = Sommerspiele). '0.. . .

Wandern und Jugendpßege 1. V. . . . . • . . . . . .

4. Kampfspiele für die Oberstufe (Handball, Stockball = Winterspiele).

'0.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

5. Technische und taktische 'Obungen der Kampfspiele der Oberstufe

(Hallen spiele). tJ. . . . . . . . . . . .

6. Wandern und Jugendpßl'ge n. V.

Siehe Sp. 1. für Studentinnen. '0.

n n 2. n " "0.

Sp 9." "4.,, " '0.

Spl0." "5.,, " '0.

1

1

2

1

2

1

2

1

2

1

IV. Pflichtmäßige Leibesübungen.

Jeder reichsdeutsche Studierende hat bei der Anmeldung zur Vorprüfung den

Nachweis regelmäßiger Teilnahme an verbindlichen Leibesübungen zu erbringen. Grundsätzlich

sind Sommer- und Winterseme ~ ter zu belegen. Die Befreiung' vou den verbindlichen

Leibesübungen erfolgt auf Grund eines Attestes vom Arzt für Leibesübungen;

er weist auch in besonderen Fli.llen die Studierenden in bestimmte übungsgruppen. Für

die Studierenden eines Schulamtes bestehen besondere Bestimmungen.

Verbindlich für alle Studierenden sind eine Stunde aus Gruppe A und eine Stunde

aus Gruppe B in jedem Semester.

Der Nachweis des Freischwimmens ist zu erbringen (15 Min. in stehendem Wasser

oder Besitz des Sportabzeichens); andernfalls ist Teilnahme am Schwimmunterricht erforderlich.

Siehe L 2 u. L 17.

In ihrem eigenen Interesse wird den Studierenden dringend empfohlen, während

der ganzen Studienzeit Leibesübungen an der Hochschule freiwillig weiter zu betreiben. In

diesem Falle steht es frei, an den übungen aus den Gruppen A und B teilzunehmen oder

sich an denjenigen Leibesübungen ZU beteiligen, die der Ausschuß für Leibesübungen der

Dresdner Studentenschaft im Einvernehmen mit dem Institut für Leibesübungen durchführt.


- 70-

Nr.

8.8. W. S.

1. Studenten.

Gruppe A:

L 1. L 1. Deutliche Leibesübungen: Grundschulung .

8tundelUlahl

Sommer-So I Wider-So

1934 1934/3&

V. ü. v. ü.

6

6

Gruppe B:

L 2. L 2. Schwimmunterricht (für Nichtschwimmer)

L 3. Volkstümliche übungen _ . . . . . .

L 4. L 4. Schwimmen:

a) Für Freischwimmer und Fortgeschrittene

b) Rettungsschwimmen . . . . . . . .

c) Wasserspringen • . . . . . . . . •

L 6. Geräteturnen: Leichte und mittelschwere Stufe

L 6. L 6. Kampfspiele:

a) Fußball für Anfänger

" ., Fortgeschrittene

b) Handball für Anfanger • .

" "Fortgeschrittene

c) Stockball für Anlanger . . .

" "Fortgeschrittene

d) Faustball für Anfänger . . .

" "Fortgeschrittene

e) Schlagball für Anfänger. . •

" "Fortgeschrittene

L 7. L 7. Gelände- und Waldlauf:

a) Geländelauf • . . . . . .

b ) Waldlauf . • • . . . • •

L 8. L 8. Vorbereitung für die Erwerbung des Deutschen Turn- und Sportabzeichens

• . .

L 9. L 9. Boxen. • • . . . . .

L 10. L 10. Selbstverteidigung . . .

L 11. L 11. Rudern (gebührenpflichtig)

L 12. L 12. Fechten (gebührenpflichtig):

a) Florett • • • .

b) Leichter Säbel . . .

c) Schwerer Säbel. . •

L 13. L 13. Reiten (gebührenpflichtig), durch Akad. Reitabteilnng

L 14. Tennis (gebührenpflichtig) : Anf'anger • . . . .

Fortgeschrittene. . .

L 15. L 15. KorporatiTe tlbungsgruppen. (Nach Vereinbarung)

4

4

4

1

1

2

2

2

4

2

16

1

1

1

3

3

4

4

1

2

2

2

1

4

2

12

1

1

1

2. Studentinnen.

Gruppe A:

L 16. L 16. Deutsche Leibesübungen: Grundschulung

2


Nr.

B.B. W.B.

L 17.

L 18.

L 19.

L 20.

L 21.

L 22.

L 23.

L 24.

L 26.

L 26.

L 27.

L 28.

Gruppe B:

L 17. Schwimmunterricht (für Nichtschwimmerinnen)

L 18. Schwimmen und Rettungsschwimmen

Volkstümliche übungen .

L 20. Rhythmische Gymnastik. . . • .

L 21. Spiele:

80) Schlagball für Anianger und Fortgeschrittene .

b) Handball" " " "

c) Stockba.ll" " " "

d) Fa.ustba.ll" .. " ..

wie L 8 ...

L 23. Gelände- und Waldlauf:

80) Geländela.uf • .

b) Waldlauf. • •

L 24. Rudern (gebührenpflichtig)

L 25. Fechten (gebührenpflichtig): Florett •

L 26. Reiten (gebührenpflichtig), dnrch Ahd. Reitabteilung .

Tennis (gebührenpflichtig) siehe L 14 . . • • •

L 28. Korporative tJbungsgruppen. (Nach Vereinbarung) . .

Stundenzahl

sommer-s., Wlat.r-S.

1934 1934/85

v. tt. v. -U.

2

2

2

2

2

2

2

2

1

=1

-71-

2

2

2

1

-,-

6

2

2

2

2

2

2

2

2

1

V. Leibesübungen der Abteilung Tharandt.

Die Durchführung erfolgt bis auf weiteres auf Grund besonderer Vereinbarungen.

VI. Freiwillige Leibesübungen.

Sie werden vom Ausschuß rar Leibesübungen der Dresdner Studentenschaft auf Grund

eines besonderen Arbeitspla.nes durchgeführt.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine