Anzeiger Ausgabe 5/17

marcfischer

34. Jahrgang • Ausgabe 5 • Samstag, 4. Februar 2017 • Auflage 50.233

Was steht wo?

„herzkalt“ in Alpirsbach

Der Film „herzkalt“ spielt vom 3. bis 5.

Fabruar im Subiaco-Kino in Alpirsbach.

Seite 6

Schwarzwald Center feiert

einjähriges Bestehen

Mit einer Aktionswoche feiert das

Schwarzwald Center in Freudenstadt

vom 6. bis 11. Februar sein einjähriges

Bestehen. Seiten 18 + 19

Einladung zum Trauertag

Die Trauerbegleitung im Landkreis

Freudenstadt bietet am 25. März einen

Trauertag für Angehörige an. Seite 8

Aufstallpflicht für Geflügel

Die Aufstallpflicht für Geflügel gilt

nur noch entlang des Neckars. Das

Veterinär- und Verbraucherschutzamt

informiert. Seite 8

Notfallplan

Schnelle Hilfe gibt es auf Seite 35

Großes Theater für ganz kleine Leute gibt es mit dem Stück „Ein König zu viel“ am Mittwoch, 8. Februar, im

Freudenstädter Kurhaus. Seite 7

Aktuelle Reiseangebote

und vieles mehr gibt es auch

unter www.anzeiger-fds.de

Viel los im Dorf ...

Freudenstadt / Pfalzgrafenweiler. In der Reihe „Viel los im

Dorf ...“ gibt es heute die Veranstaltungskalender aus Freudenstadt

und Pfalzgrafenweiler.

„Happy Day“ in Baiersbronn

Baiersbronn. „Happy Day“ - die Messe für Hochzeit und Fest

findet am Sonntag, 5. Februar, in der Schwarzwaldhalle in Baiersbronn

statt. Seiten 10 + 11







!"#"$"%&'()*+,)#'-#!$)."

!"#$%

$$,/#!00$.$

1-23&45--67-2897-

.:!###7 7- $ ;0$$, #!00$

55& #: 0$$, #!00$


ANZEIGER • Seite 2 Samstag, 4. Februar 2017

TERMINE & VERANSTALTUNGEN

Tabak & mehr


Alpirsbach

DRK-Seniorengymnastik

In der Begegnungsstätte Krähenbadstraße

wird mittwochs von 14.15 bis

15.15 Uhr und 15.30 bis 16.30 Uhr eine

Seniorengymnastik angeboten. Weitere

Infos gibt es unter Telefon 07444/4217.

Wochenmarkt

Jeden Mittwoch findet ab 8 Uhr auf dem

Parkplatz in der Krähenbadstraße in Alpirsbach

ein Wochenmarkt statt.

Schlachtplatte beim Musikverein

Der Musikverein Römlinsdorf lädt am

Sonntag, 12. Februar, ab 11 Uhr zur

Schlachtplatte ins Heimbachhaus ein.

Baiersbronn

Wochenmarkt in Baiersbronn

Jeden Mittwoch und jeden Samstag ist jeweils

von 7 bis 12 Uhr Wochenmarkt auf

dem Rosenplatz in Baiersbronn.

Eisstockschießen für jedermann

Jeden Mittwoch um 14 Uhr wird in der Eislaufhalle

in Baiersbronn ein Eisstockschießen

für jedermann angeboten. Anmeldung

unter Telefon 07442/84140.

Blutspende in Schönmünzach

Die nächste Blutspende des DRK findet

am Montag, 13. Februar, von 15 bis 19.30

Uhr im Kurhaus in Schönmünzach statt.

Peter-Wagner-Gedächtnis-Turnier

Ein Peter-Wagner-Gedächtnis-Turnier findet

am Samstag, 11. Februar, ab 13 Uhr

in der Sporthalle in Klosterreichenbach

statt.

Baiersbronn

Konzert Chor TonArt

Der Konzert Chor TonArt des MGV Klosterreichenbach

gibt am Samstag, 11. Februar,

um 20 Uhr ein Konzert in der

Montagehalle der Firma Kallfass in Klosterreichenbach.

Jugendturnier „Just4fun“

Ein Fußball-Murgtal-Jugend-Turnier

„Just4fun“ wird am Sonntag, 12. Februar,

ab 10 Uhr in der Sporthalle in Klosterreichenbach

ausgetragen.

Dornhan

Wo rohe Kräfte sinnvoll walten

Einen Themenelternabend mit dem Titel

„Wo rohe Kräfte sinnvoll walten“ gibt es

am Donnerstag, 9. Februar, um 20 Uhr im

Kinderhaus in Dornhan. Der Eintritt ist frei

- um eine Spende wird gebeten.

Après-Ski-Party

Die Feuerwehr Dornhan lädt am Sonntag,

5. Februar, ab 10.30 Uhr zu einer Après-

Ski-Party ins Feuerwehrhaus ein.

Tischtennis-Laienturnier

Der SV Marschalkenzimmern veranstaltet

am Sonntag, 5. Februar, ab 14 Uhr in der

Mühlwieshalle ein Tischtennis-Laienturnier.

Frühstück für Leib und Seele

Ein „Frühstück für Leib und Seele“ wird

am Dienstag, 7. Februar, um 9 Uhr im

Evanglisch-Methodistischen Gemeindehaus

in Dornhan angeboten.

Kasperle auf Schatzsuche

Ein Kasperletheater „Kasperle auf Schatzsuche“

gibt es am Mittwoch, 8. Februar,

um 16 Uhr im Farrenstall in Dornhan.

Jahreshauptversammlung

Der Bürgerverein Marschalkenzimmern

hält am Mittwoch, 8. Februar, um 20 Uhr

seine Jahreshauptversammlung im Sportheim

ab.

Sportlerehrung

Am Donnerstag, 9. Februar, findet um 19

Uhr in der Stadthalle in Dornhan die Sportlerehrung

der Stadt Dornhan statt.

Möchten auch Sie Beilagen im

ANZEIGER verteilen lassen?

Wir beraten Sie gerne:

07441/8891-26

Neue (T)Raumdecke in nur 1 Tag!

Besuchen Besuchen Sie unsere Sie unsere Ausstellung

Mo.-Fr. 10-12 9:00-18:00 und 14-18 Sa. Uhr, 10:00-16:00

Sa. 10-13 Uhr

schnell und

Zimmerdecken • Beleuchtung • Zierleisten

sauber montiert

PLAMECO PLAMECO-Fachbetrieb Systems Keck BV

Van Ringstraße Voordenpark 69 • www.kuechenkeck.de 20, 5301 KP Zaltbommel - oder rufen Sie an: 0241 07441/84451 /4011 055

Blaicherstraße 1 • Freudenstadt

Telefon • 0 74 41 / 917 16 14

www.centralkino-fds.de

Unser Programm bis Mittwoch, 08.02.2017

Fr. + Sa. 20 Uhr / 22.30 Uhr

So. - Mi. 20.15 Uhr - FSK ab 16

3D Resident Evil: The Final Chapter

So. 15 Uhr

2D Sing - FSK ab 0

Sa. 15 Uhr

Ritter Rost 2 - FSK ab 0

Fr. + Sa. 17.15 Uhr / 19.45 Uhr / 22.30 Uhr

So.-Di. 20 Uhr • So.-Mi. 17.30 Uhr • Mi. 20.15 Uhr

Split - FSK ab 16

Mi. 20 Uhr - FSK ab 0

Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe

Fr. + Sa. 17.15 Uhr • Sa. + So. 14.45 Uhr

So. - Mi. 17.30 Uhr

Timm Thaler - FSK ab 0

Fr. + Sa. 20 Uhr/22.30 Uhr

So. - Di. 20.15 Uhr - FSK ab 16

3D XXX: Return of Xander Cage

Sa. + So. 17.30 Uhr

Vier gegen die Bank - FSK ab 12

Fr. + Mo. - Mi. 17.30 Uhr • Sa. + So. 15.15 Uhr

Wendy - Der Film - FSK ab 0

Big Band des

Kepler-Gymnasiums

Freudenstadt-Musbach. Die Big Band

des Kepler-Gymnasiums Freudenstadt

unter ihrem derzeitigen Leiter Christof

Ruetz gibt am Freitag, 3. Februar, ein

Jazzkonzert im Bürgerhaus in Musbach.

In diesen Jahren haben viele junge Musiker

in der Big Band ihre ersten Jazzerfahrungen

gemacht.

Einige von ihnen haben auch den Sprung

in das Landes-Jugend-Jazzorchester

Baden-Württemberg geschafft und konnten

den begonnenen musikalischen Weg

weiterverfolgen.

Beim Konzert im Bürgerhaus Musbach

am Freitag, 3. Februar, um 20 Uhr präsentiert

die Band Auszüge aus ihrem neuen

Programm.

Secondhand-Basar

„Alles fürs Kind“

Freudenstadt. Der Taborkindergarten

in Freudenstadt veranstaltet am Samstag,

4. März, von 13.30 Uhr bis 15.30

Uhr in der Aula der Theodor-Gerhardt-

Grundschule in Freudenstadt seinen 24.

Secondhand-Basar „Alles fürs Kind“.

Zum Verkauf abgegeben werden können

gut erhaltene Baby- und Kinderkleidung

(56-164, Frühjahr, Sommer,

Winter), Umstandsmode, Kinderwagen,

Fahrräder, Spielsachen und vieles mehr.

Die Teile müssen vorher schon ausgezeichnet

werden. Die dafür benötigten

Kundennummern sowie weitere Informationen

können ab sofort im Kindergarten

unter der Telefonnummer 07441/

81668 in der Zeit von 8 Uhr bis 10 Uhr

erfragt werden. Annahme der Artikel ist

am Freitag, 3. März, von 15.30 Uhr bis

16.30 Uhr.

Freudenstadt

DRK-Tanzen „Mach mit – bleib fit“

Das DRK bietet jeweils dienstags um 15

Uhr im Feuerwehrhaus Freudenstadt

einen Tanznachmittag an.

Treff für Alleinerziehende

Das Familienzentrum bietet einen "Treff für

alleinerziehende Mütter und Väter". Infos

unter Telefon 07441/950430.

Historischer Spaziergang

In Freudenstadt wird jeden Montag um

10.15 Uhr ein kostenloser historischer

Stadtspaziergang für Neuangekommene

und Tagesgäste angeboten. Start ist bei

der Tourist Information am Marktplatz.

Freudenstadt-Film

Jeden Montag um 11.45 Uhr wird im

Freudenstädter Kurhaus ein Film über

Freudenstadt gezeigt.

Herausgeber:

Christiane Fischer

Karneolstraße 4

72250 Freudenstadt

Telefon 07441/8891-0

Telefax 07441/8891-30

E-Mail: info@anzeiger-fds.de

www.anzeiger-fds.de

Anzeigenberatung (gewerblich):

Barbara Engler

Telefon 0911/97698734

Bianka Günter

Telefon 07441/8891-35

Stephanie Kiehnle

Telefon 07441/8891-39

Stefanie Kneißler

Telefon 07441/8891-12

Eveline Raible

Telefon 07441/8891-21

Redaktion:

Telefon 07441/8891-13

Druckvorstufe und Technik:

Telefon 07441/8891-13

Reisebüro:

Karin Fischer

Telefon 07441/8891-25

Kleinanzeigenannahme:

Telefon 07441/8891-24 oder

info@anzeiger-fds.de

Vertrieb:

Presseservice- und Vertriebs GmbH

Kontakt über Anzeiger unter

Telefon 07441/8891-24

Der ANZEIGER erscheint wöchentlich

samstags und wird kostenlos an die

Haushaltungen im Kreis Freudenstadt

und Umgebung verteilt.

Zur Zeit gilt die Anzeigenpreisliste

Nr. 2 vom 1. Oktober 2014

Für unverlangt eingesandte

Manuskripte und Bildbeiträge sowie

telefonisch übermittelte Anzeigen

wird keine Haftung übernommen.

Druck: Druckerei Konstanz GmbH


Samstag, 4. Februar 2017

TERMINE & VERANSTALTUNGEN

ANZEIGER • Seite 3

Heisenbergstr. 1

72250 Freudenstadt

Tel. 07441/801-0

www.autohaus-moehrle.de

VALENTINS-

SPECIAL

Freudenstadt

AMSEL-Kontaktgruppe Freudenstadt

Die AMSEL-Kontaktgruppe bietet jeden 2.

Dienstag im Monat ab 19 Uhr im Hotel

Adler in der Forststraße in Freudenstadt

ein Treffen für MS-Betroffene und ihre Angehörigen

an. Weitere Infos gibt es auch

unter der Telefonnummer 07442/120575.

01. APRIL SULZ

Stadthalle im Backsteinbau

15% RABATT PRO TICKET*

Diese Aktionstickets sind ausschließlich telefonisch buchbar unter der 0365-54 81 830

mit Stichwort: Valentinstag. *Diese Aktion gilt einschließlich bis 14.02.2017 und ist kombinierbar

mit weiteren Rabatten (Kinder, Gruppen, Begleitpersonen)

Krabbelgruppe

Das Familienzentrum bietet Montag-,

Dienstag-, Mittwoch- und Freitagnachmittag

eine Krabbelgruppe an. Infos unter Telefon

07441/950430.

Mitspieler gesucht

Für Brett- und Kartenspiele im Jägerhof

werden montags ab 14 Uhr Mitspieler gesucht.

Mittwochs gibt es ab 14 Uhr verschiedene

Aktivitäten und freitags ab

14.30 Uhr einen Spielenachmittag.

Zentrum des Zuhörens

Das Zentrum des Zuhörens unter der Taborkirche

in Freudenstadt hat montags

von 17 bis 19 Uhr geöffnet. Terminvereinbarung

unter Telefon 01522/7933085.

Bridgenachmittag

Jeden Samstag und Mittwoch ist ab 14

Uhr ein Bridgenachmittag im Kurhaus in

Freudenstadt. Infos unter 07445/2048.

Namibia - Multivision

„Endlose Weite – atemberaubende Vielfalt“

ist der Titel einer Multivisions-Show

über Namibia am Sonntag, 12. Februar,

um 18.30 Uhr im Kurhaus in Freudenstadt.

Flohmarkt in der Seniorenresidenz

Der Freundeskreis der Bewohner veranstaltet

am Samstag, 11. Februar, von 10

bis 16 Uhr einen Flohmarkt in der AlexA

Seniorenresidenz Freudenstadt, Lauterbadstraße

103. Angeboten werden Haushaltsartikel,

Kleidung, Bücher, Schallplatten

und allerlei anderes. Für Kaffee

und Kuchen ist die Cafeteria geöffnet.

Ein König zu viel

Das Kinderstück „Ein König zu viel“ für

Kinder ab 4 Jahren wird am Mittwoch, 8.

Februar, um 10.30 Uhr im Freudenstädter

Kurtheater gespielt.

Norwegen - Land der Fjorde

Eine Multivisionsshow über Norwegen

wird am Mittwoch, 8. Februar, um 20 Uhr

im Kurhaus in Freudenstadt gezeigt.

Waldlust-Führung

Eine Führung durch das ehemalige Hotel

Waldlust in Freudenstadt wird am Donnerstag,

9. Februar, um 10 Uhr angeboten.




Die Entdeckung der Luftkur

Eine Führung „Freudenstadt um 1900 -

die Entdeckung der Luftkur“ startet immer

freitags um 14 Uhr beim Rappen-Pavillon

in Freudenstadt. Anmeldung unter Telefon

0171/3689147.

Vortragsreihe „Wertvoll“

In der Vortragsreihe „Wertvoll“ geht es am

Samstag, 11. Februar, um 19 Uhr in der

Adventgemeinde in der Herrenfelder

Straße 7 in Freudenstadt um das Thema

„Vertrauen - welche Auswirkungen hat

Vertrauen auf unser ganzheitliches Wohlbefinden?“

Stricktreff „SmS“

Der Stricktreff „SmS - Stricken macht

Spaß“ findet am Montag, 13. Februar, ab

18.30 Uhr im Hotel Restaurant „Adler“ in

Freudenstadt statt.

Kaufhaus Peters GmbH & Co. KG | Paulinenstraße 5 | 72250 Freudenstadt | www.kaufhaus-peters.de


ANZEIGER • Seite 4 Samstag, 4. Februar 2017

TERMINE & VERANSTALTUNGEN

@AB)CDEFGBA)HIJBK) S$")


Samstag, 4. Februar 2017

ANZEIGER • Seite 5

TERMINE & VERANSTALTUNGEN

Waldachtal

Partyabend mit DJ Markus Rampf

Einen Disco-Party-Abend mit DJ Markus

Rampf gibt es am Samstag, 4. Februar,

ab 19 Uhr in der Schenke in Tumlingen.

Secondhand-Basar

„Rund ums Kind“

Alpirsbach. Am Samstag, 11. Februar,

findet von 14 bis 15.30 Uhr im Alpirsbacher

Haus des Gastes ein Secondhand-

Basar „Rund ums Kind“ zugunsten des

Kindergartens statt. Angeboten werden

gut erhaltene Baby- und Kinderbekleidung

bis Größe 164, Schuhe, Buggys, Kindersitze,

Laufställe, Reisebetten, Fahrradsitze,

Spielsachen für drinnen und

draußen usw. (keine Unterwäsche,

Strümpfe). Oder schauen Sie zum Kaffee

trinken vorbei. Kuchen gibt es auch zum

Mitnehmen. Auskünfte und Infos gibt es

per Mail unter basaralpirsbach@web.de

oder unter Telefon 07444/955688.

Leierkonzert in

der Waldorfschule

Freudenstadt. Am Freitag, 10. Februar,

findet um 20 Uhr in der Freien Waldorfschule

Freudenstadt ein Leierkonzert

mit Christian Giersch statt. Das Konzert

wird auf der weltweit ersten Konzertleier

gespielt und beinhaltet verschiedene

Musikstile von der Klassik bis zur Moderne.

Nur eine Handvoll Musiker, darunter

Christian Giersch, haben es mit

diesem Instrument weltweit so weit gebracht,

mit einem abendfüllenden Programm

aufzutreten. Die Leier ist mit

ihrem Klang ein Ohrenschmaus für Zuhörer

jeden Alters.

Segeln lernen -

leicht gemacht

Kreis Freudenstadt. Segeln ist die Trendsportart,

um sich vom täglichen Einerlei zu

lösen, frei zu sein und Erholung zu finden,

seine Kräfte mit Wind und Wasser zu messen

und um mit der Natur verbunden zu

sein.

Sie haben in Freudenstadt die Möglichkeit

das Bodenseeschifferpatent unter Segel

und/oder Motor zu erwerben.

Das Bodenseeschifferpatent ist der am

Bodensee erforderliche Bootsführerschein,

welcher die Berechtigung zum

Führen von patentpflichtigen Fahrzeugen

auf dem Bodensee umfasst.

Das Bodenseeschifferpatent ist der perfekte

Einstieg in den Wassersport. Nachdem

Sie die Prüfung erfolgreich absolviert

haben, wird Ihnen Ihr Bodenseeschifferpatent

ohne weitere Prüfung auf den Sportbootführerschein

Binnen umgeschrieben.

Dieser berechtigt Sie dann Motor- bzw.

Segelboote auf allen europäischen Binnengewässern

zu fahren.

Eine kostenlose Infoveranstaltung findet

am Samstag, 11. Februar, um 11 Uhr im

Familienzentrum Freudenstadt, Reichsstraße

16, statt. Die Theoriekurse beginnen

nach Absprache an einem der

folgenden Wochenenden.

Weitere Informationen sind erhältlich unter

www.schwabensegeln.de sowie unter Telefon

07441/1040 direkt bei Rüdiger Reissing.

Veranstaltungshinweise

senden Sie per Mail an

info@anzeiger-fds.de

Heisenbergstr. 1

72250 Freudenstadt

Tel. 07441/801-0

www.autohaus-moehrle.de

Frühjahrsbestellung und

Versuche im Wasserschutz

Kreis Freudenstadt. Das Landwirtschaftsamt des Landkreises Freudenstadt lädt

zur Veranstaltung „Frühjahrsbestellung und Wasserschutzgebietsversammlung“ ein.

Vorgestellt werden Ergebnisse der Herbstkontroll-Aktion und der Versuche im Wasserschutz.

Weitere Themenschwerpunkte liegen auf aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen

der Pflanzenproduktion, einschließlich Erfahrungsberichten aus den

Fachrechtskontrollen der Vorjahre und der Präsentation von Versuchsergebnissen

des integrierten Pflanzenschutzes mit den aktuellen Empfehlungen zur Anbausaison

2017. Die Veranstaltung findet jeweils um 20 Uhr an folgenden Abenden statt:

Mittwoch, 8. Februar, im Gasthaus Linde in Oberiflingen, Mittwoch, 15. Februar, im

Gasthaus Sonne in 24-Höfe und Donnerstag, 16. Februar, im Landwirtschaftsamt in

Horb. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung kann als Fortbildungsnachweis

mit 2 Stunden im Rahmen der Pflanzenschutz-Sachkunde-Verordnung angerechnet

werden.

Après-Ski in der Mitternachtssauna

Freudenstadt. Die nächste Mitternachtssauna findet am Samstag, 4. Februar, im Panorama-Bad

Freudenstadt statt. Bis 18 Uhr ist die Saunalandschaft normal geöffnet. Von

18 Uhr bis 1 Uhr steht die Saunalandschaft dann ganz unter dem Motto „Après-Ski in

der Mitternachtssauna“. „Die Saunalandschaft verwandelt sich an diesem Tag in einen

Skistadl in den Bergen“, verspricht Betriebsleiter Tobias Degout. Stündliche Eventaufgüsse,

z.B. ein Alpenkräuter-Aufguss sowie passende Gastrogerichte, wie etwa Älpler-

Makkaroni und Jaga-Tee, dürfen dabei ebenso wenig fehlen wie Après-Ski-Musik.

Massagetherapeut Ralf Wiegard und sein Team bietet an diesem Abend eine Hot Stone

Massage an. Ab 22 Uhr besteht zudem die Möglichkeit zum FKK-Schwimmen in der

Schwimmhalle. Für die Veranstaltung gelten die regulären Eintrittspreise.


ANZEIGER • Seite 6 Samstag, 4. Februar 2017

TERMINE & VERANSTALTUNGEN

„Das Böse kennt deine Wünsche“ -

„herzkalt“ im Subiaco in Alpirsbach

Alpirsbach. Über zwei Jahre dauerte die Arbeit an dem Film „herzkalt“. Und was nun

als fertiger Film im Subiaco in Alpirsbach zu sehen ist kann sich wirklich sehen lassen.

Am Anfang stand nur die Idee von Regisseur Thomas Fischer einen eigenen Film zu

drehen. Gemeinsam mit einem Team aus dem Sommertheater Freudenstadt nahm

die Idee auch bald konkrete Formen an. Es sollte ein Film werden, der in der Region

Schwarzwald spielt und mit dem sich die Zuschauer und das Team identifizieren können.

Es lag nahe, sich Wilhelm Hauffs „Das kalte Herz“ als Grundlage zu nehmen, da

das Sommertheater dieses Stück schon in der erfolgreichen Bühnenfassung in den

letzten Jahren gespielt hatte.

Thomas Fischer schrieb zusammen mit Uwe Kotschner das Drehbuch. Dabei stellten

die beiden Hauffs zeitlose Geschichte aktuell dar, denn früher wie heute gilt – Das

Böse kennt deine Wünsche.

Zum Inhalt: 18. Jahrhundert im Schwarzwald. Ein junger Mann rennt ziellos um sein

Leben. Mit weit vor Angst aufgerissenen Augen stolpert er durch Geäst, über Laub

und Zweige. Er stürzt, steht wieder auf, hetzt weiter ... Dann – ein Fernsehstudio im

Jahre 2021. Felix erzählt seine Geschichte. Mit sich und seinem Leben unzufrieden

versucht er mit allen Mitteln zu mehr Wohlstand zu gelangen. Sein wohlhabender Patenonkel

hilft ihm zwar immer wieder über die Runden, doch Felix will mehr. Nach

einer zufälligen Begegnung entsteht die Verbindung zum dubiosen Michels. Allen Warnungen

zum Trotz lässt sich Felix auf ein gefährliches Spiel ein.

Die Premiere von „herzkalt“ in Freudenstadt sahen über 550 begeisterte Zuschauer.

Nun ist die Geschichte über Habgier, Neid und Eifersucht auch in Alpirsbach zu sehen.

An folgenden Terminen ist „herzkalt“ im Subiaco in Alpirsbach zu sehen: Freitag, 3.

Februar, 21 Uhr, Samstag, 4. Februar, 19 Uhr, und Sonntag, 5. Februar, 15.30 Uhr.

Ihr Partner für Komplettsanierung

von Bad und mit Festpreisgarantie

SCHAUSONNTAG*

AM SONNTAG, 05.02.2017*, VON 14 - 17 UHR

AM STÜBERG 19 IN SEEWALD-BESENFELD

Küchen-Abverkauf

wegen Umbau unserer Ausstellung

ALLES AUS EINER HAND

✓ Bauleitung ✓ 3D-Planung

✓ Fliesen- und Malerarbeiten

✓ Elektroarbeiten

✓ alters- und behinderten Sanierung

von Bad und Küche

✓ Sanitär- und Heizungsinstallation

✓ Lackspanndecken


Badsanierung von A – Z

ab 9.999,– zzgl. MwSt.

72297 Seewald-Besenfeld • Am Stüberg 19 • Tel. 07447/9499600


www.skibak-haustechnik.de •

www.skibak-exclusiv-küchen.de

*Beratung und und Verkauf nur während der gesetzlichen Öffnungszeiten

Bundesfreiwilligendienst im

Familienzentrum Freudenstadt

Freudenstadt. Das Familienzentrum

Freudenstadt lebt seit vielen Jahren eine

offene Begegnungskultur der Generationen

und Kulturen, ist anerkannte Einsatzstelle

für den Bundesfreiwilligendienst.

SchülerInnen, Jugendliche, StudentInnen,

Auszubildende, junge Erwachsene und

Flüchtlinge haben im Familienzentrum die

Möglichkeit, ihre soziale Kompetenz zu erweitern

und sich vielfältig freiwillig zu engagieren

- sei es im Kinderbereich, in der

Verwaltung, im offenen Begegnungsbereich,

in der Hauswirtschaft, im Garten, im

Handwerksbereich, in der Hausmeisterei,

in den Praxis- und Kreativwerkstätten oder

in den verschiedenen Resozialisierungsbereichen.

Kinderkleiderbörse

in Altheim

Horb-Altheim. Der Altheimer Kindergarten

Förderverein veranstaltet am

Samstag, 4. März, eine Kinderkleiderbörse

in der Turn- und Festhalle Altheim.

Verkauf ist von 13.30 bis 15 Uhr.

Angeboten werden Frühjahr- und Sommerbekleidung

Größe 176, Kinderwagen,

Autositze, Spielwaren, Fahrräder

und vieles mehr. Schuhe werden nicht

angenommen. Warenannahme ist am

Samstag, 4. März, von 9 bis 10.30 Uhr.

Gearbeitet wird mit Barcode-Scanner –

Etiketten werden ausgegeben! Bitte

keine Taschen und Körbe mitbringen –

Taschen werden für den Einkauf am

Eingang ausgegeben! Startnummernausgabe

ab 13. Februar bei Viktoria

Schneider unter Telefon 07486/

9879827 und bei Nicole Klink unter Telefon

07486 /963 800 sowie unter kleiderboerse_altheim@gmx.de.

Weitere

Infos gibt es unter www.kleiderbörsealtheim.de.

Seit 2016 ist das Familienzentrum auch

eine vom Bund anerkannte Einrichtung für

BFD-Stellen mit Flüchtlingsbezug und bietet

ganzjährig Praktikumsstellen im Rahmen

des BFD zur Verfügung. Bewerbungsunterlagen

auf BFD-Stellen können

ab sofort eingereicht werden.

Nähere Infos gibt es vormittags unter Telefon

07441/950430 oder per Mail unter:

mail@Familien-Zentrum.de.

Auffrischung

für JuLeiCa

Freudenstadt. Es ist wieder soweit! Nach

einer Pause bietet der Kreisjugendring

Freudenstadt e.V. für alle JuLeiCa-Inhaber

und Interessierten wieder eine Schulung

zur Verlängerung der JuLeiCa an. Die Jugendleiterkarte

ist drei Jahre gültig und

kann innerhalb dieser Zeit für weitere drei

Jahre verlängert werden. Um ihre Gültigkeit

zu erhalten ist dafür die Teilnahme an

einer Fortbildung im Umfang von acht

Zeitstunden nachzuweisen.

Alle Interessierten sind eingeladen am Freitag,

24. März, von 19 Uhr bis 21.30 Uhr

und am Samstag, 25. März, von 10 Uhr

bis 16 Uhr im Jugendhaus Powerpoint in

Dornstetten an dieser Schulung teilzunehmen.

Die Kosten für die Schulung einschließlich

der Seminarunterlagen betragen

pro Teilnehmer zehn Euro. Dieser Betrag

wird in der Regel von den Vereinen

übernommen. Bitte im Einzelfall beim Verband,

über den die Karte beantragt wird

rückversichern, ob die Schulung anerkannt

wird. Interessierte können sich bei

Sabine Lietz, pädagogische Mitarbeiterin

des Kreisjugendrings, per E-Mail an sabine.lietz@kjr-fds.de

oder telefonisch unter

Telefon 07441/920-6050 verbindlich anmelden.

Der innovative Malkurs von

„the Seasons Art Class“ begeistert

Freudenstadt. „Man glaubt gar nicht, wie

die Zeit vergeht“ so Kursleiter Daniel Fassnacht,

„Wir starten nun schon bald den

zweiten Kurs im Kurhaus in Freudenstadt.“

Anfang März geht die Frühjahrsstaffel

los.

Mit immer neuen Kursinhalten fasziniert

der 14-wöchige Malkurs nicht nur Neulinge,

sondern vermittelt auch erfahrenen

Hobby-Malern immer neue Tipps und

Tricks.

„Unsere Teilnehmer sind immer wieder erstaunt,

welche ungeahnten Fähigkeiten in

ihnen stecken! Am Ende des Kurses ist

jeder Teilnehmer Besitzer von 8 bis 10

selbst gemalten Bildern“, erläutert Eugenia

N., die erfahrene Kunstlehrerin, deren

Stärke es ist, sich schnell auf die verschiedenen

Leistungsniveaus der Teilnehmer

einzustellen. Einmal in der Woche, vormittags

oder nachmittags, können sich alle

entsprechend ihrer Fähigkeiten weiterentwickeln,

sich gleichzeitig entspannen, ablenken

oder einfach nur genießen.

Das besondere an diesem Kurs ist die

Vielfalt: Man lernt vier verschiedene Techniken,

von Zeichnen über Malen mit Ölpastellkreiden,

mit Aquarellfarben bis hin zur

Acrylmalerei.

Gleichzeitig wird aber auch viel Wert auf

die Gemeinschaft gelegt. Bei Kaffee und

Kuchen in den Pausen lernt man sich

schnell kennen und schätzen. „Viele der

Teilnehmer kommen nun schon das

zweite Mal! Man freut sich darauf, sich zu

treffen!“

Weitere Informationen gibt es unter Telefon

07441/6039133 oder auch auf Facebook@seasonsartclassfreudenstadt


Samstag, 4. Februar 2017

„EIN KÖNIG ZU VIEL!“

ANZEIGER • Seite 7

Sängerkrieg können jedenfalls nicht klären,

wer hier jetzt der wahre Inselkönig ist.

Denn klein beigeben ist Karls und Fritz‘

Sache nicht. Und so rangeln die beiden

weiter und zwar so heftig, bis Fritz von

Karl k.o. geboxt wird! Nach dem Aufwachen

weiß Fritz gar nicht mehr, dass er ein

waschechter König ist und fügt sich in

seine neue Rolle als Diener. Als dann auch

Karl kurzzeitig Gedächtnis und königmäßigen

Anstand verliert, entspannt sich die

‚politische‘ Lage im Inselkönigreich spürbar,

sind doch plötzlich beide rang- und

herrscherlos. Sieht so das Happy End für

die beiden Könige aus? Man darf gespannt

sein …

Großes Theater

für ganz kleine Leute

Freudenstadt. Endlich kommt ein Theaterstück

schon für die Kleinsten live auf die

Bühne: Mit „Ein König zuviel!“ schafft es

Autorin Gertrud Pigor, schon Kinder ab 4

an das Theater heranzuführen. Zu erleben

ist das wunderbare Stück am Mittwoch,

8. Februar, um 10.30 Uhr im Kongresszentrum.

bitte gibt da den Untertan, damit der andere

vernünftig regieren kann? Wettkämpfe

in den Königsdisziplinen Schnick,

Schnack, Schnuck, Scheingefecht und

Ticketpreise:

Karten gibt es zu 6 Euro

bei den

Vorverkaufsstellen:

Theaterkasse im Kurhaus

Telefon 07441 / 864-732

Tourist Information am Marktplatz

Telefon 07441 / 864-730

Besucherzentrum

Schwarzwaldhochstraße Kniebis

Telefon 07442 / 7570

2

Pigor, geboren 1958 in Bad Neustadt

(Saale), lebt in Hamburg und studierte zunächst

Philosophie und Bildende Kunst.

Danach arbeitete sie für Figuren- und Objekttheater,

bevor sie sich als Regisseurin

und Autorin dem Kinder- und Jugendtheater

widmete. Ihre Stücke richten sich meist

an sehr junges Publikum und werden von

zahlreichen Bühnen aufgeführt. Pigors

kindgerechter ‚Theaterstreit‘ Ein König zu

viel hält Zankereien, wer hier das Sagen

hat, den Spiegel vor und nimmt so Hahnenkämpfen

jeder Art den Wind aus den

Segeln.

Zum königlichen Inhalt:

War ja klar, dass keiner der beiden für den

anderen Platz machen wollte. So sind

König Karl und König Fritz eben mit ihren

Heißluftballons zusammengerasselt und

ins Meer gestürzt. Nur gut, dass sich die

beiden auf eine einsame kleine Insel retten

konnten. Moment mal, eine einsame

kleine Insel? Mit zwei Königen? Und wer

Freudenstadt Tourismus

Marktplatz 64 · 72250 Freudenstadt

Telefon: 07441 / 864-730 · touristinfo@freudenstadt.de

www.freudenstadt-tourismus.de


ANZEIGER • Seite 8 Samstag, 4. Februar 2017

AUS DER ANZEIGER-REGION

Einladung zum

Trauertag

Kreis Freudenstadt. Der „Runde Tisch -

Trauerbegleitung im Landkreis Freudenstadt“

lädt Angehörige zwischen 18 und

50 Jahren, die einen nahestehenden Menschen

verloren haben, am Samstag, 25.

März, von 10 bis 16 Uhr zu einem Trauertag

in das evangelische Gemeindehaus im

Pfarrweg 5 nach Pfalzgrafenweiler ein. Der

Tag steht unter dem Motto „Was geschieht,

wenn Menschen trauern? - Trauer

verstehen und leben“.

Für mitbetroffene Kinder gibt es ein Betreuungsangebot.

Die Teilnehmergebühr

beträgt zehn Euro - Kinder sind frei. Anmeldungen

werden unter Telefon

07451/623220 oder 623222 sowie per

Mail unter info@keb-freudenstadt.de entgegengenommen.

Die Teilnehmerzahl ist

begrenzt. Anmeldeschluss ist der 17.

März.

W i r m a c h e n D r u c k !

Entwurf | Satz | Design | Foto |

D e r p r e i s w e r t e W e g !

72270 Baiersbronn | Oberdorfstr.166a | Fax 57 63

Tel. 0 74 42 / 25 05 | info@knoedlerdruck.de

Secondhand-

Börse in Mitteltal

Baiersbronn-Mitteltal. Am Samstag,

18. Februar, findet von 13 bis 15 Uhr

eine Kinderbekleidungs-Börse in der

Weißenbachhalle in Mitteltal statt. Unter

dem Motto „Hier dreht sich alles um

uns“ werden Frühjahrs- und Sommerbekleidung

in allen Größen, Spielsachen,

Umstandsmode, Autositze uvm.,

sowie Kaffee und Kuchen angeboten.

Der Erlös kommt dem Posaunenchor

Mitteltal und der Sparte Ski des SV Mitteltal-Obertal

zugute. Es stehen keine

Verkaufsnummern mehr zur Verfügung.

Kleinanzeigen aufgeben -

einfach und bequem unter

www.anzeiger-fds.de

Secondhand-Basar

in Wittendorf

Loßburg-Wittendorf. Der Kindergarten

Wittendorf veranstaltet am Samstag, 4.

März, von 11 bis 13 Uhr in der Laiberghalle

in Wittendorf einen Secondhand-

Basar für gebrauchte, gut erhaltene

Sommer-Kinderkleidung, Kinderwagen,

Autositze, Fahrräder, Spielsachen aller Art

für drinnen und draußen (z.B. Bücher,

Spiele, Puzzles) sowie Umstandskleidung.

Die Startgebühr beträgt einmalig

drei Euro zzgl. 14% pro verkauftem Artikel.

Weitere Infos und Anmeldung bei

Gaby Beister, Telefon 07446/916246,

oder Nadine Haist, Telefon 07446/

9524150.

Am Verkaufstag ist auch eine Cafeteria

mit warmem Mittagstisch - auch zum Mitnehmen

- eingerichtet.

Aufstallpflicht für Geflügel nur

noch entlang des Neckars

Kreis Freudenstadt. Aufgrund der weiteren Vogelgrippefälle bei Wild- und Hausgeflügel

in ganz Deutschland besteht nach wie vor die Gefahr einer Einschleppung des

Virus in Hausgeflügelbestände im Landkreis. Eine Neubewertung des Einschleppungsrisikos

ergab nun, dass als Schutzmaßnahme die Aufstallpflicht für Geflügel

unter anderem an großen Seen und entlang großer Flussläufe weiterhin notwendig

ist. Im Landkreis Freudenstadt ist von der Aufstallpflicht nur noch ein 500 Meter breiter

Streifen beidseits des Neckars betroffen. Für diese Uferzone in den Teilorten Neckarhausen,

Dettingen, Ihlingen, Horb Kernstadt und Mühlen der Großen Kreisstadt Horb

am Neckar sowie im Teilort Eyach der Gemeinde Eutingen hat das Landratsamt daher

die Aufstallpflicht für Geflügel bis zum 15. März 2017 angeordnet. Die genauen Grenzen

können der Anlage bzw. der Homepage des Landratsamtes unter www.landkreis-freudenstadt.de

entnommen werden.

Aufstallpflicht in betroffenen Ufergebieten des Neckars

Alle Hühner, Truthühner, Perlhühner, Rebhühner, Fasanen, Laufvögel, Wachteln, Enten

oder Gänse sind bis zum 15. März 2017 in geschlossenen Ställen zu halten. Einem

geschlossenen Stall gleich stehen Volieren, die nach oben durch eine überstehende,

dichte Abdeckung gegen den Eintrag von Kot oder ähnlichem, und seitlich gegen

das Eindringen von Vögeln gesichert sind.

Schutzmaßnahmen im ganzen Landkreis

Neben Hygienemaßnahmen durch separate Schutzkleidung bei Betreten der Stallung

sind vermehrte Todesfälle in Geflügelbeständen oder starker Rückgang der Legeleistung

dem Landratsamt zu melden. Bei Auffinden verendeter Wildvögel (v. a. wildes

Wassergeflügel und Greifvögel) ist das Landratsamt Freudenstadt – Veterinär- und

Verbraucherschutzamt – zu informieren.

Für Fragen zur Aufstallpflicht und Vogelgrippe oder die Meldung von Verdachtsfällen

ist das Veterinär- und Verbraucherschutzamt des Landkreises, Reichsstraße 11,

72250 Freudenstadt unter der Telefonnummer 07441/920-4218 zu erreichen.


SADE051 17

Samstag, 4. Februar 2017

AUS DER ANZEIGER-REGION

Werkzeuge • Maschinen ... und vieles mehr

Hans-Peter Ehler Elektromechanikermeister

Dettlinger Straße 15 • 72296 Oberiflingen

Telefon (0 74 43) 72 93 oder 42 57

www.ehler-werkzeuge.de • info@ehler-werkzeuge.de

ANZEIGER • Seite 9

Flex Drehmaschinen

Winkelschleifer

Aktion

und Zubehör

Jubiläumspreis

L 1000

nur € 69,-

zzgl. MwSt.

Traumwelten

M ELBER s

S C H L A F K O M F O R T IN PERFEK

E KTION! T I O N !

Vorteil 1

1

A L L E BOX S PR I NGBET T E N Z U

A K T I O N S

N!

KON DITIONEN!

KONDITIONEN!

Ab sofort - bis zum 11.2 .2017

Lehrfahrt des Amtes für Landwirtschaft

nach Heilbronn und Ludwigsburg

Kreis Freudenstadt. Das Landratsamt Calw veranstaltet in Kooperation mit dem

Landwirtschaftsamt Freudenstadt am Dienstag, 14. März, eine ganztägige Lehrfahrt

in die Landkreise Heilbronn und Ludwigsburg. Die Lehrfahrt richtet sich an Anbieter

von Urlaub auf dem Bauernhof, Direktvermarkter landwirtschaftlicher Produkte, sowie

Interessenten aus den Bereichen Natur- und Agrarpädagogik, Gastronomie und Tourismus.

Besichtigt werden landwirtschaftliche Betriebe mit zusätzlichen Einkommensstandbeinen

in der Direktvermarktung, Gästebeherbergung oder mit Freizeitangeboten. Die

Lehrfahrt dient dazu, sich einen Überblick über aktuelle Trends zu verschaffen, sich

auszutauschen und neue Ideen für eigene Projekte zu bekommen.

Die Kosten für die Lehrfahrt werden, abhängig von der Teilnehmerzahl, rund 30 Euro

pro Person betragen. Enthalten sind Busfahrt, Führungen und Betriebsbesuche, nicht

jedoch die Kosten für Frühstück und Mittagessen.

Weitere Informationen sowie das detaillierte Programm gibt es unter Telefon

07051/160-951 oder per E-Mail an 24.info@kreis-calw.de. Eine verbindliche Anmeldung

ist bis 1. März 2017 erforderlich.

Sie werden diesen Malkurs lieben!

Staffel Anfang März

IhrNeue

Malkurs

beginnt in Kürze!

GÖNNEN SIE SICH DAS!

Rufen Sie uns an, um mehr zu erfahren!

(07441) 60 39 133

malkurs-freudenstadt.de

Nette Leute sowie neue

Freunde und Fertigkeiten

Bei unserem innovativen Malkurs

lernen Sie nicht nur Zeichnen und

Malen, Sie treffen auch nette Leute

und gewinnen neue Freunde.

Kursinhalte

In dem 14-wöchigen Kurs

erkunden Sie vier verschiedene

Techniken: Zeichnen mit

Bleistiften sowie Malen mit

Ölpastell-, Aquarell- und

Acrylfarben. Unsere Kunstlehrerin

betreut Sie individuell und

vermittelt Ihnen Schritt-für-Schritt

grundlegende Tipps und Tricks,

damit Sie wunderschöne

Kunstwerke erstellen können.

Kursüberblick





Kommen Sie zur

Ausstellung

Begutachten Sie die Werke unserer

Teilnehmer des Herbstkurses am

25. Februar im Kurhaus. Eintritt,

• Kaffee und Kuchen gratis

Eintritt frei

Machen Sie mit und

werden Sie Künstler!


Kurhaus Freudenstadt,

Lauterbadstr. 5

Rufen Sie an und erfahren

Sie mehr!

(07441) 60 39 133

Vorteil 2

J E T Z T B O X S P R I N G -

B E T T K A U F E N !

Das Lu xu ri ose

%

M A T R A T Z E N

U

N S E R G E S C H E

N K

F Ü R S I E : E I

N H O C H W E R T I G E S

N A C K E N K I S S E N !

Das Klassische

Wöhrsteinstr. 6 , 78737 Fluorn -Winze ln

MATRATZEN

Z U M W S V -

PREIS!

Vorteil 3

Das komfortable

P R O B E

L I E G E N

E R W Ü N S C H T!

Skifahren im Montafon/Silvretta

Freudenstadt. Das Anzeiger-Reisebüro bietet im Jahr 2017 verschiedene Skiausfahrten

in die Skigebiete Silvretta/Montafon oder Mellau/Damüls an.

Im Reisepreis ist ein Bordfrühstück mit Kaffee und Hefezopf sowie ein Tagesskipass

enthalten. Abfahrt ab Freudenstadt ist gegen 4 Uhr, die Rückfahrt aus dem Skigebiet

erfolgt gegen 18 Uhr. Folgende Termine stehen zur Auswahl:

11. Februar, Mellau/Damüls, 79 Euro pro Person; 18. Februar, Klösterle/Sonnenkopf,

74 Euro pro Person; 25. Februar, Mellau/Damüls, 79 Euro pro Person; 4. März, Klösterle/Sonnenkopf,

74 Euro pro Person; 18. März, Silvretta, 79 Euro pro Person; 8.

April, Silvretta, 79 Euro pro Person.

Beratung und Buchung: Anzeiger-Reisen, Karneolstraße 4, 72250 Freudenstadt, Telefon

07441/8891-25.

Studienfahrt 2. bis 8. September

nach Krakau und Lemberg

Kreis Freudenstadt. Die Königsstadt Krakau gehört zweifelsohne zu den schönsten

Städten Europas und bietet unzählige kostbare Kultur- und Kunstdenkmäler aus 1.000

Jahren bewegter Geschichte. Hier finden sich der größte Marktplatz Europas, eine

einst lebendige jüdische Gemeinde und kommunistische Architektur in einer einmaligen

Symbiose. In Kazimierz, dem historischen jüdischen Stadtteil Krakaus, stehen

sieben Synagogen – Platz für Tausende gläubiger Juden. Vor dem Krieg lebten hier

70.000 Juden, nur noch rund 120 Mitglieder zählt die jüdische Gemeinde heute. Kazimierz

– einst Zentrum jüdischen Lebens vor den Toren der Stadt Krakau – scheint

wie ein Freilichtmuseum. Diese Reise bietet nicht nur die Möglichkeit, die historischen

Überreste des jüdischen Erbes in Krakau, sondern auch die moderne, wiederbelebte

jüdische Gemeinde vor Ort kennenzulernen. Auch in die Geschichte der polnisch-jüdischen

Beziehungen bietet die Reise Einblick. Es werden Türen zu Synagogen und

Friedhöfen geöffnet, die für andere Besucher unzugänglich sind: „Das Viertel wirkt mit

seinen jüdischen Gebetshäusern und Straßennamen so, als sollten die Bewohner morgen

zurückkehren“, heißt es in einer Huldigung an Kazimierz. Doch nicht nur Krakau

und Kazimierz verfügen über eine reiche jüdische Geschichte! In Lemberg, der Hauptstadt

Galiziens, befand sich vor dem zweiten Weltkrieg ein Zentrum reichen jüdischen

Lebens. Ein Drittel der Bevölkerung waren Juden. Auch in Tarnów und Leżajsk begegnet

man Spuren jüdischen Lebens als Teil der polnischen Geschichte. Ein Tag im

Konzentrationslager Auschwitz gehört ebenso zum Programm wie der Besuch der

Grabstätte des chassidischen Gelehrten Elimelech. Ausführliche Informationen zu dieser

Reise mit Direktflug ab Stuttgart sind bei der Katholischen Erwachsenenbildung

Kreis Freudenstadt, Telefon 07451/623220, email: info@keb-freudenstadt.de,

www.keb-freudenstadt.de zu erhalten.

GmbH

w w w.moebel-melber.de

melber Te T l . 07402 9217- 0

Möchten auch Sie Beilagen im ANZEIGER verteilen lassen?

Wir beraten Sie gerne: 07441/8891-26


ANZEIGER • Seite 10 Samstag, 4. Februar 2017

HAPPY DAY IN BAIERSBRONN

■ Messe für Hochzeit & Feste in der

Schwarzwaldhalle Baiersbronn

Am Sonntag, den 5. Februar, laden der

HGV und die Eventagentur Ruth Volz bereits

zum vierten Mal Brautpaare und Familien

von Erstkommunikanten und

Konfirmanden zur Messe HAPPY DAY in

die Schwarzwaldhalle nach Baiersbronn

ein. Von 11 Uhr bis 17 Uhr stellen sich

über 30 renommierte Aussteller aus verschiedensten

Branchen unter dem Motto

„Feste feiern“ vor, geben kreative Tipps,

zeigen, erklären und beraten.

Diese Messe ist ein Besuchermagnet!

Und nicht nur das. Auch die Aussteller lieben

die einzigartige Präsentationsmöglichkeit

der Schwarzwaldhalle. Sowohl die

Zahl der Gäste, als auch die der teilnehmenden

Firmen sind im Laufe der Jahre

gestiegen.

„Ob Hochzeit, Jubiläum oder Konfirmation,

ein rauschendes Fest zu feiern, das

als unvergessliches Erlebnis in der Erinnerung

der Gäste und Gastgeber bleibt,

ist ein Traum für viele“, so Eventmanagerin

Ruth Volz.

Wie soll er aussehen – der schönste Tag

im Leben? Wie werden die Einladungskarten

gestaltet? Wer fotografiert die

glücklichsten Momente?

Solche und eine Vielzahl mehr an Fragen

beantworten bei dieser Messe Firmen aus

der Region, die eine hohe Kompetenz in

den verschiedensten Bereichen entwickelt

haben und bei der Realisierung dieses

Traumes dem Besucher hilfreich zur

Seite stehen.

Das Highlight ist eine Modenschau, die

mehrere Male am Messetag gezeigt wird.

Sie können hierbei die aktuellen Trends für

Braut und Bräutigam bestaunen.

Zum Outfit gehört ebenfalls das geschulte

Auge von Stylisten, Friseur und Kosmetikstudios.


Samstag, 4. Februar 2017

ANZEIGER • Seite 11

HAPPY DAY IN BAIERSBRONN

Elegante Tisch- und Raumdekorationen sowie farblich und stilistisch abgestimmter

Pflanzenschmuck werden bei der Hochzeitsmesse gezeigt.

geschossen, die die Gäste sofort mitnehmen

können.

Das Anschneiden der Hochzeitstorte

zählt bei vielen Brautpaaren zu den besonderen

Höhepunkten ihrer Feier. Konditoren

zeigen prachtvolle Kunstwerke mit

Marzipanrosen und Sahnetuffs.

Und was wäre ein Fest ohne Blumen?

Farblich und stilistisch abgestimmter

Pflanzenschmuck wird von einem Floristen

gezeigt. Dem wertbeständigen

Schmuck aus Gold, Silber und Platin widmen

sich Juweliere. Profi-Musiker bilden

den musikalischen Rahmen dieser besonderen

Messe, welche sowohl bei

Hochzeiten, als auch bei jedem anderen

Fest für eine stimmungsvolle Atmosphäre

sorgen.

Auch ist für das leibliche Wohl bestens

gesorgt. Am Messetag gibt es verschiedene

Mittagsgerichte sowie Kaffee und

köstlichen Kuchen. Der Eintritt ist auch

dieses Jahr wieder kostenfrei. Einfach

mal reinschauen, ein Besuch lohnt sich!

Infos zur Messe: www.eventagenturvolz.de

Zusammen mit Brautkleid, Make-up und

Accessoires machen sie die Braut zu dem

strahlenden Mittelpunkt. Der Trend reicht

von klassischen Varianten bis hin zu fantasievollen

Frisuren im Retro-Look. Festgehalten

werden die unvergesslichen Momente

von Fotografen und einem spezialisierten

Filmemacher. Eine Box voller

Spaß ist ganz bestimmt in der Foto-Booth

zu erwarten. Es werden Fotos in Folge

Für diese Traumfrisur steht die Braut

gern ein wenig früher auf, um am

Hochzeitstag noch den Friseur zu besuchen.


ANZEIGER • Seite 12 Samstag, 4. Februar 2017

... FREUDENSTADT - VIEL LOS IN DER STADT

Veranstaltungskalender der Stadt Freudenstadt für das Jahr 2017

■ Februar

■ 5. Februar, 11.30 Uhr

Tag der offenen Tür an der

Freien Waldorfschule Freudenstadt

■ 7. Februar, 10.30 Uhr

Vortrag von Friedrich Volpp im Hotel Adler:

Freudenstadt damals und heute

■ 8. Februar, 10.30 Uhr

„Ein König zuviel“ - Theaterstück für Kinder

ab 4 Jahren im Kurhaus Freudenstadt

■ 9. Februar, 10 Uhr

Führung durch das ehemalige Hotel Waldlust

■ 10. Februar, 20 Uhr

„Leier ... ein neuer Klang“ - Konzertabend in

der Waldorfschule Freudenstadt

■ 11. Februar, 10 Uhr

Schneeschuhwanderung auf dem Kniebis

■ Februar

■ 12. Februar, 10 Uhr

Musik im Gottesdienst - Choräle und

Motetten alter und neuer Meister in der

Stadtkirche Freudenstadt

■ 15. Februar, 14 Uhr

Bridgerunde im Kurhaus Freudenstadt

■ 15. Februar, 20 Uhr

„Andorra“ - Theaterstück nach der Vorlage

von Max Frisch im Kurhaus Freudenstadt

■ 18. Februar, 20 Uhr

5. Freudenstädter Showtanzmeisterschaft

in der Turn- und Festhalle Freudenstadt

■ 19. Februar, 17 Uhr

Bläserkonzert mit dem Posaunenchor des

CVJM Freudenstadt in der Stadtkirche

Freudenstadt

■ Februar

■ 23. Februar, 16 Uhr

Rathaussturm in Freudenstadt

■ 23. & 24. Februar, 20 Uhr

„Anatevka“ - Musical-Aufführung der Freien

Waldorfschule im Kurhaus Freudenstadt

■ 24. Februar, 14 Uhr

Kinderumzug und Kinderfasnet in der

Turn- und Festhalle Freudenstadt

■ 25. Februar, 18 Uhr

Musikalische Vesper in der Stadtkirche

Freudenstadt

■ 28. Februar, 20 Uhr

„Kunst“ - Komödie im Kurhaus

Freudenstadt

■ 28. Februar, 23.59 Uhr

Verbrennung der Fasnet auf dem Marktplatz

Freudenstadt

■ März

■ 2. März, 14 Uhr

Führung zu den Schwarzwalduhren mit dem

Uhrmacher Michael Hör

■ 4. März, 10 Uhr

Schmackhafter Rundgang mit der

schwäbischen Gertrud Gäbele

■ 5. März, 19 Uhr

Alain Frei - alle Menschen sind anders ...

Gleich! Stand-up-Comedy im Kurhaus

Freudenstadt

■ 9. März, 10.30 Uhr

Cyber Cyrano - Theaterstück für Kinder ab

13 Jahren im Kurhaus Freudenstadt

■ 11. März, 14.30 Uhr

Herzog-Friedrich-Tour - eine besondere

Stadtführung durch Freudenstadt

■ 15. März, 14 Uhr

Bridgerunde im Kurhaus Freudenstadt

30 Jahre

Erfolg

Ein starker Partner freut sich auf Ihren Einkauf!

Perfekte Haarschnitte

Kreative Farb- und

Strähnentechnik

Wir freuen uns auf Sie!

B E R G H Ü T T E L A U T E R B A D

Am Zollernblick 1 -- 72250 Freudenstadt

Stuttgarter Str. 2

72250 Freudenstadt

Tel. 0 74 41 / 30 00

✄ ✄ ✄

5 €GUTSCHEIN

auf jede Dienstleistung

Nur 1x pro Kunde einlösbar,

keine Barauszahlung möglich.

Gültig bis 31.3.17

ÖFFNUNGSZEITEN

November - März 11 Uhr bis 17 Uhr

April - Oktober 11 Uhr bis 20 Uhr

www.berghuette-lauterbad.de


Samstag, 4. Februar 2017

... FREUDENSTADT - VIEL LOS IN DER STADT

ANZEIGER • Seite 13

Veranstaltungskalender der Stadt Freudenstadt für das Jahr 2017

■ April

■ April

■ 1. April, 14.30 Uhr

Herzog-Friedrich-Tour - eine besondere

Stadtführung durch Freudenstadt

■ 18. April, 10.30 Uhr

Vortrag im Hotel Adler:

Freudenstadt damals und heute

■ 3. April, 10.15 Uhr

Historischer Stadtspaziergang durch

Freudenstadt

■ 19. April, 18.30 Uhr

Nordic Walking mit dem Schneeschuhverein

Freudenstadt

■ 4. April, 18 Uhr

Offenes Atelier - Malen, Zeichnen und

Gestalten im Kunsthaus Freudenstadt

■ 20. April, 15 Uhr

Märächenstunde für Groß und Klein in der

Teddy-Oldiethek im Kurgarten

■ 5. April, 14 Uhr

Einführung in die bunte Welt der Cocktails

in der Bar Abnoba in Freudenstadt

■ 22. April, 10 Uhr

Schmackhafter Rundgang durch Freudenstadt

mit der schwäbischen Gertrud Gäbele

■ 6. April, 14 Uhr

Führung zu den Schwarzwalduhren mit

Uhrmacher Michael Hör

■ 22. April, 20 Uhr

„Heidenei“ Kenner Zwei! - Ein schwäbischer

Cuvée im Stadthaus Freudenstadt

■ 7. April, 20 Uhr

„Waisen“ - Schauspiel von Dennis Kelly im

Kurhaus Freudenstadt

■ 22. & 23. April

Neu- und Gebrachtwagenschau auf dem

Marktplatz mit verkaufsoffenem Sonntag

■ März

■ 16. März, 15.15 Uhr

Schwarzwälder Kirschtorten-Seminar im

Café Pause in Freudenstadt

17. März, 20 Uhr

Musical „Daddy Cool“ im Kurhaus

Freudenstadt

■ 18. März, 20 Uhr

Kultur am Dobel: „Back to the roots -

Heimspiel“ im Stadthaus Freudenstadt

■ 20. März, 15 Uhr

„Achtung Wild“ Wildfütterung mit dem

Förster beim Wildgehege Christophstal

■ März

■ 22. März, 20 Uhr

„Vater“ - Tragikomödie von Florian Zeller im

Kurhaus Freudenstadt

■ 23. März, 10 Uhr

Führung durch das ehemalige Hotel Waldlust

in Freudenstadt

■ 26. März, 14 Uhr

„Heiler, Hexen, Kräuterweiber“ -

Themenführung in Freudenstadt

■ 30. März, 20 Uhr

Schnuppertennis in Albis Tennishalle auf dem

Kniebis

■ 8. April, 20 Uhr

„Die Prenzlschwäbin“ - Comedy im Kurhaus

Freudenstadt

■ 9. April, 19 Uhr

Igor Mamenko und Swetlana Rozhkowa -

Russische Kabarettisten im Kurtheater

Freudenstadt

■ 12. April, 14 Uhr

Bridgerunde im Kurhaus Freudenstadt

■ 13. April, 18 Uhr

Führung durch das ehemalige Hotel Waldlust

■ 15. April, 14.30 Uhr

Herzog-Friedrich-Tour - eine besondere Führung

durch Freudenstadt

■ 24. April, 15 Uhr

Wildfütterung mit dem Förster beim

Wildgehege im Christophstal

■ 25. April, 10 Uhr

Offene Mosaikwerkstatt - Erstellen Sie Ihre

eigenen Mosaikarbeiten in der Musik- und

Kunstschule Freudenstadt

■ 26. April, 20 Uhr

„Mord im Pfarrhaus“ - Kriminalstück im

Kurhaus Freudenstadt

■ 30. April, 11 Uhr

Heilklima-Wanderung mit der

Freudenstadt-Tourismus

Freudenstadt

im Schwarzwald

... einfach das bessere Klima

Veranstaltungshöhepunkte 2017

19.05. - 05.06. 20. Schwarzwald Musikfestival

15. - 18.06. Festival der Marktschreier

24. - 25.06. 17. Afrika-Fest

01. - 02.07. Stadtfest

Genuss für Gaumen und Ohr

11. - 13.08. 2. Street Food Festival

25.08. Flammandra 2017

Pyrotechnik- und Artistik Show

03.10. 5. Kürbis-Tour mit Biss

Freudenstadt Tourismus

Marktplatz 64 • 72250 Freudenstadt

Tel.: 07441/864 -730 Fax: - 777

www.freudenstadt.de


ANZEIGER • Seite 14 Samstag, 4. Februar 2017

... FREUDENSTADT - VIEL LOS IN DER STADT

Veranstaltungskalender der Stadt Freudenstadt für das Jahr 2017

■ Mai

■ 15. Mai, 19 Uhr

Jagdliches Konzert der Kreisjägervereinigung

beim Waldcafé im Teuchelwald Freudenstadt

■ 16. Mai, 18 Uhr

Offenes Atelier - Malen, Zeichnen und

Gestalten nach Herzenslust im Kunsthaus

Freudenstadt

■ Mai

17. Mai, 20 Uhr

„Du (Normen)“ - Schauspiel von Philipp

Löhle im Kurhaus Freudenstadt

■ 18. Mai, 15 Uhr

Schwarzwälder Kirschtorten-Seminar im

Café Pause Freudenstadt

■ 23. Mai, 20.30 Uhr

Schnuppertennis auf der Tennisanlage

Schierenberg in Freudenstadt

■ Mai

■ Mai

■ 1. Mai, 14 Uhr

Das Besucherbergwerk in Freudenstadt

hat geöffnet

■ 2. Mai, 10 Uhr

Freilandschach gegenüber dem

Postparkplatz Freudenstadt

■ 3. Mai, 14 Uhr

Bridgerunde im Kurhaus Freudenstadt

■ 3. Mai, 14.30 Uhr

Besuch beim Klavierbauer im

Musikhaus Rudert

■ 4. Mai, 15 Uhr

Märchenstunde für Groß und Klein in der

Teddy-Oldiethek im Kurgarten Freudenstadt

■ 6. Mai, 10.30 Uhr

Stadtführung durch Freudenstadt mit der

Freudenstadt Tourismus

■ 7. Mai, 14 Uhr

Das Besucherbergwerk Freudenstadt

hat geöffnet

■ 9. Mai, 14 Uhr

Wildkräuterwanderung mit Susi

Heinzelmann auf dem Kienberg Freudenstadt

■ 10. Mai

Maimarkt auf dem Marktplatz Freudenstadt

■ 11. Mai, 10 Uhr

Freilandschach gegenüber dem

Postparkplatz in Freudenstadt

■ 13. Mai, 13.30 Uhr

Barrierefreie Stadtführung durch

Freudenstadt

„Ihr“ Friseur für jeden Anlass

Damen I Herren I Kinder

• Wimpernverdichtung

und -verlängerung

• Farb- und Stilberatung

• Nagelstudio

WOBAN

Onlineshop

COIFFEUR

Hirschkopfstrasse 9

72250 Freudenstadt

07441 / 860 51 96

Sehri Coiffeur

Hirschkopfstraße 9

72250 Freudenstadt

Fachmännische

Kosmetikberatung

Telefon 0 74 41 / 8 60 51 96

■ 10. Mai, 10.30 Uhr

„Piraten“ - Theaterstück für Kinder ab

6 Jahren im Kurhaus Freudenstadt

Ihre Simone Eckert und Team

Inh. Simone Eckert

Tel. 0 170 / 55 66 119

72250 Freudenstadt • Kasernenplatz 3

Freudenstädter Gütekompost - natürlich gut!

• Hochwertiger Kompost aus Grünabfällen

• Mit Gütesiegel der Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V.

• Regelmäßig geprüft auf Nährstoffgehalt und Schadstoffe

• Multifunktionsdünger für Landwirtschaft, Landschaftsbau und jeden Hausgarten

• Feinsiebung von 0 bis 20 mm Korngröße, Grobsiebung bis 40 mm auf Bestellung

Angebot: 11,50 €/t ab Kompostanlage Bengelbruck

Pkw-Anhänger (Einachser) 5,00 €

Infos unter Landratsamt Freudenstadt

Abfallwirtschaftsbetrieb

Telefon 07441 920-5054


Samstag, 4. Februar 2017

ANZEIGER • Seite 15

... FREUDENSTADT - VIEL LOS IN DER STADT

Veranstaltungskalender der Stadt Freudenstadt für das Jahr 2017

■ Juni

■ Juni

■ 10. Juni, 14 Uhr

Der Luftschutzbunker im historischen

Bergwerk in Freudenstadt hat geöffnet

■ 12. Juni, 19 Uhr

Jagdliches Konzert der Kreisjägervereinigung

beim Waldcafé im Teuchelwald

■ 13. Juni, 14 Uhr

Wildkräuterwanderung mit Susi

Heinzelmann auf dem Kienberg

■ 14. Juni, 18.30 Uhr

Nordic Walking mit dem

Schneeschuhverein Freudenstadt

■ 28. Juni, 14 Uhr

Bridgerunde im Kurhaus Freudenstadt

■ 29. Juni, 15 Uhr

Märchenstunde für Groß und Klein in der

Teddy-Oldiethek im Kurgarten

■ Juli

■ 1. Juli, 10.30 Uhr

Stadtführung durch Freudenstadt

■ 1. & 2. Juli

Stadtfest in Freudenstadt

■ 15. Juni, 15 Uhr

Märchenstunde für Groß und Klein in der

Teddy-Oldiethek im Kurgarten

■ 2. Juli, 14 Uhr

Das Besucherbergwerk in Freudenstadt

hat geöffnet

■ Mai

■ 25. Mai, 18 Uhr

Führung durch das ehemalige Hotel Waldlust

in Freudenstadt

■ 27. Mai, 14 Uhr

Bridgerunde im Kurhaus Freudenstadt

■ 27. & 28. Mai

Süddeutsche Video Clip und Hip Hop Meisterschaften

in der Stadionhalle Freudenstadt

■ 28. Mai, 11 Uhr

Heilklima-Wanderung mit Petra Rau im

Stadtwald Freudenstadt

■ 31. Mai, 14 Uhr

Geocaching mit Margot Laufer,

Marktplatz Freudenstadt

■ 31. Mai, 20 Uhr

„Ärger mit Harry“ - Komödie im Kurhaus

Freudenstadt

■ Juni

■ 1. Juni, 10 Uhr

Freilandschach gegenüber dem

Postparkplatz in Freudenstadt

■ 3. Juni, 14 Uhr

Das Besucherbergwerk Freudenstadt

hat geöffnet

■ 4. Juni

Naturparkmarkt/Bauernmarkt auf dem

Oberen Marktplatz Freudenstadt

■ 7. Juni, 14 Uhr

Geocaching - Der Schatz im Teuchelwald

mit Margot Laufer

■ 8. Juni, 18 Uhr

Führung durch das ehemalige Hotel

Waldlust in Freudenstadt

■ 10. Juni, 13.30 Uhr

Barrierefreie Stadtführung in Freudenstadt

■ 15. - 18. Juni

Festival der Marktschreier - Hamburger

Fischmarkt auf dem Marktplatz Freudenstadt

■ 19. Juni, 15 Uhr

Wildfütterung mit dem Förster beim

Wildgehege im Christophstal

■ 20. Juni, 19.30 Uhr

„Heilung mit der Kraft der Seele“ -

Vortrag im Kurhaus Freudenstadt

■ 21. Juni, 14 Uhr

Bridgerunde im Kurhaus Freudenstadt

■ 24. & 25. Juni

17. Afrika-Fest auf dem Marktplatz

Freudenstadt

■ 25. Juni, 11 Uhr

Heilklima-Wanderung mit Petra Rau im

Stadtwald Freudenstadt

■ 27. Juni, 14 Uhr

Freilandschach gegenüber dem

Postparkplatz in Freudenstadt

■ 3. Juli, 19 Uhr

Jagdliches Konzert mit der

Kreisjägervereinigung beim Waldcafé im

Teuchelwald Freudenstadt

■ 4. Juli, 20.30 Uhr

Schnuppertennis auf der Tennisanlage

Schierenberg in Freudenstadt

■ 5. Juli, 18.30 Uhr

Nordic Walking mit dem Schneeschuhverein

Freudenstadt

■ 6. Juli, 15.15 Uhr

Schwarzwälder Kirschtorten-Seminar im

Café Pause in Freudenstadt

■ 8. Juli, 14 Uhr

Der Luftschutzbunker im Besucherbergwerk

Freudenstadt hat geöffnet

■ 11. Juli, 14 Uhr

Wildkräuterwanderung mit Susi Heinzelmann

auf dem Kienberg Freudenstadt

).2:#"#'.E$(FG

Hauptstraße 30

HIJKKLG(H!'%"#$##$%(

D-72280 Dornstetten

Fon -!%(G(JM(MF(N(K(LO(FMIPJ

0 74 43 / 2 86 34-57

Fax -.Q((G(JM(MF(N(K(LO(FMIPL

0 74 43 / 2 86 34-58

Reichsstraße B$,/0""#'.E$(FO 36

D-72250 HIJKKPG(-'$27$%"#.7#(

Freudenstadt

Fon -!%(G(JM(MR(N(P(KG(MJIRL

0 74 41 / 5 20 47-18

Fax -.Q((GJ(M(MR(N(P(KG(MJIKR

0 74 41 / 5 20 47-21

info@hörzentrum-dornstetten.de

S,+.T+.'#,%!;,/U=$1T7$

www.hörzentrum-dornstetten.de

===T0*'9$%#'2+I7!'%"#$##$%T7$

!!"#"$%&'()'"*

Mo V!(I(-' - Fr ((((((((WTGG(I(RKTFG(2T

9.00 - 12.30 u.

((((((RMTGG(I(RLTGG(X0'

14.00 - 18.00 Uhr

Samstag


ANZEIGER • Seite 16 Samstag, 4. Februar 2017

... FREUDENSTADT - VIEL LOS IN DER STADT

Veranstaltungskalender der Stadt Freudenstadt für das Jahr 2017

■ Juli

■ 12. - 16. Juli

Baden-Württembergische Beachvolleyballmeisterschaften

auf dem Oberen Marktplatz

■ 13. Juli, 10 Uhr

Freilandschach gegenüber dem

Postparkplatz in Freudenstadt

■ 13. Juli, 10.30 Uhr

Themenführung „Leben in Freudenstadt

heute“ mit der Freudenstadt Tourismus

■ 16. Juli, 14 Uhr

Das Besucherbergwerk hat geöffnet

■ 16. Juli

10. Rosenfest auf dem Kienberg

17. Juli, 15 Uhr

Wildfütterung beim Wildgehege

im Christophstal

Heilpraktikerpraxis

Heike Schulze-Pfau

Herrenfelder Straße 43

72250 Freudenstadt

Tel. 0 74 41 / 9 32 66 84

Klassische Homöopathie

Shiatsu • Massagen • Qi-Gong

BEMER®-Therapie

■ Juli

■ 23. Juli, 10 Uhr

Heilklima-Wanderung mit Petra Rau im

Stadtwald Freudenstadt

■ 23. Juli

Kniebiser Bauernmarkt

■ 27. Juli

Jacobimarkt auf dem Oberen Marktplatz

■ 28. Juli

Lange Einkaufsnacht in Freudenstadt

■ 30. Juli

10. Kulinartische Wanderung in Freudenstadt

■ August

■ 1. August, 14 Uhr

Freilandschach gegenüber dem

Postparkplatz Freudenstadt

■ 3. August, 15 Uhr

Märchenstunde für Groß und Klein in der

Teddy-Oldiethek im Kurgarten Freudenstadt

■ 5. August, 10 Uhr

Schmackhafter Rundgang durch Freudenstadt

mit der schwäbischen Gertrud Gäbele

■ 5. & 6. August

Töpfermarkt auf dem Oberen Marktplatz

■ 7. August, 19 Uhr

Jagdliches Konzert der Kreisjägervereinigung

beim Waldcafé im Teuchelwald


■ August

■ 9. August, 14 Uhr

Bridgerunde im Kurhaus Freudenstadt

■ 10. August, 18 Uhr

Führung durch das ehemalige Hotel Waldlust

in Freudenstadt

■ 11. - 13. August

3. Street Food Festival auf dem Oberen

Marktplatz Freudenstadt

■ 12. - 13. August

Kniebiser Bergfest zum 750-jährigen

Jubiläum des Stadtteils

■ 16. August, 18.30 Uhr

Nordic Walking mit dem

Schneeschuhverein Freudenstadt

■ 19. August, 14 Uhr

Das Besucherbergwerk Freudenstadt

hat geöffnet

■ 23. August, 14 Uhr

Geocaching mit Margot Laufer auf dem

Marktplatz Freudenstadt

■ 25. August

Flammandra 2017 im Kurgarten Freudenstadt

■ 26. August, 10 Uhr

Schmackhafter Rundgang durch Freudenstadt

mit der schwäbischen Gertrud Gäbele

■ 26. August

Berghütten-Festival in der Berghütte

Lauterbad

■ 31. August, 15 Uhr

Märchenstunde für Groß und Klein in der

Teddy-Oldiethek im Kurgarten Freudenstadt

■ September

■ 2. September, 14 Uhr

Bridgerunde im Kurhaus Freudenstadt

■ 3. September, 14 Uhr

Themenführung: Heiler, Hexen, Kräuterweiber

mit der Freudenstadt Tourismus

■ 5. September, 14 Uhr

Freilandschach gegenüber dem

Postparktplatz Freudenstadt

■ 8. - 10. September

Rio-Fest auf dem Oberen Marktrplatz

■ 9. September, 10 Uhr

Pilzwanderung unter fachkundiger Anleitung

mit Herrn Dr. Hermann von der

Adler-Apotheke Freudenstadt

■ 9. September

DAT Landesmeisterschaften Standard/Latein

im Kurhaus Freudenstadt

■ 12. September, 10 Uhr

Offene Mosaikwerkstatt in der Musik- und

Kunstschule Freudenstadt

■ 18. September, 15 Uhr

Wildfütterung mit dem Förster beim

Wildgehege im Christophstal

■ 19. September, 20.30 Uhr

Schnuppertennis auf der Tennisanlage

Schierenberg Freudenstadt

■ 23. September, 10.30 Uhr

Stadtführung mit der

Freudenstadt Tourismus

■ 24. September, 11 Uhr

Heilklima-Wanderung mit Petra Rau im

Stadtwald Freudenstadt

PAPIERAUSGABESYSTEME· KAFFEEVOLLAUTOMATEN · WASSERSPENDER

Alte Poststraße 25

72250 Freudenstadt


www.printokom.de

E-Mail info@printokom.de

https://www.facebook.com/printokom.gmbh


Samstag, 4. Februar 2017

ANZEIGER • Seite 17

... FREUDENSTADT - VIEL LOS IN DER STADT

Veranstaltungskalender der Stadt Freudenstadt für das Jahr 2017

■ November

■ Dezember

■ 9. November, 15.15 Uhr

Schwarzwälder Kirschtorten-Seminar im

Café Pause in Freudenstadt

■ 6. Dezember, 14 Uhr

Besuch beim Klavierbauer im Musikhaus

Rudert in Freudenstadt

■ September

■ 27. September

Michaelismarkt auf dem Marktplatz

■ 28. September, 18 Uhr

Führung durch das ehemalige Hotel

Waldlust in Freudenstadt

■ 30. September, 10.30 Uhr

Stadtführung mit der

Freudenstadt Tourismus

■ 30. September, 14 Uhr

Das Besucherbergwerk Freudenstadt

hat geöffnet

■ 30. September, 14 Uhr

„Kunst & Genuss“ auf dem Marktplatz in

Freudenstadt mit verkaufsoffenem Sonntag

■ Oktober

■ 1. Oktober

„Kunst & Genuss“ auf dem Marktplatz in

Freudenstadt mit verkaufsoffenem Sonntag

■ 2. Oktober, 10.15 Uhr

Historischer Spaziergang mit der

Freudenstadt Tourismus

■ 3. Oktober, 14 Uhr

Freilandschach gegenüber dem

Postparkplatz Freudenstadt

■ 7. Oktober, 10 Uhr

Schmackhafter Rundgang durch Freudenstadt

mit der schwäbischen Gertrud Gäbele

■ Oktober

■ 8. Oktober, 11 Uhr

Tag der Naturheilkunde im Kongresszentrum

des Kurhauses Freudenstadt

■ 12. Oktober, 10.30 Uhr

Themenführung: „Leben in Freudenstadt

heute“ mit der Freudenstadt Tourismus

■ 15. Oktober, 14 Uhr

Themenführung: Hexenkult in Freudenstadt

mit der Freudenstadt Tourismus

17. Oktober, 18 Uhr

Offenes Atelier im Kunsthaus Freudenstadt

■ 21. Oktober, 14 Uhr

Bridgerunde im Kurhaus Freudenstadt

■ 26. Oktober, 10 Uhr

Freilandschach gegenüber dem

Postparkplatz Freudenstadt

■ 28. Oktober, 14 Uhr

Das Besucherbergwerk hat geöffnet

■ 30. Oktober, 10.15 Uhr

Historischer Spaziergang mit der

Freudenstadt Tourismus

■ November

■ 5. November, 14 Uhr

Themenführung: Huren, Henkersleut’ und

Totengräber - die „unehrlichen“ Berufe des

Mitteltalters, Freudenstadt Tourismus

■ 11. November

Jubiläumsveranstaltung

„22 Jahre Hexaheuler Freudenstadt“,

Marktplatz und Turnhalle Freudenstadt

■ 12. November

„Lyrics & Melodie“ in der Berghütte

Lauterbad

■ 14. November, 10 Uhr

Offene Mosaikwerkstatt im Musik- und

Kunsthaus Freudenstadt

■ 14. November, 19.30 Uhr

Vortrag: Schüsslersalze für Konzentration,

Lernen, Gedächtnis und Co. im Kurhaus

Freudenstadt

■ 20. November, 14 Uhr

Seminar in der Taborkirche: Was kann ich

mir und meinem Umfeld Gutes tun mit natürlichen

Wickeln und anderen Hausmitteln?

■ 27. November, 10.15 Uhr

Historischer Spaziergang mit der

Freudenstadt Tourismus

■ 29. November, 14 Uhr

Bridgerunde im Kurhaus Freudenstadt

■ Dezember

■ 2. Dezember, 10 Uhr

Schmackhafter Rundgang durch Freudenstadt

mit der schwäbischen Getrud Gäbele

■ 8. - 17. Dezember

Weihnachtsmarkt auf dem

Marktplatz Freudenstadt

■ 11. Dezember, 10.15 Uhr

Historischer Spaziergang mit der

Freudenstadt Tourismus

■ 20. Dezember, 14 Uhr

Bridgerunde im Kurhaus Freudenstadt

■ 21. Dezember, 15.15 Uhr

Schwarzwälder Kirschtortenseminar im

Café Pause in Freudenstadt

■ 23. Dezember, 10 Uhr

Schmackhafter Rundgang durch Freudenstadt

mit der schwäbischen Gertrud Gäbele

■ 30. Dezember

Jahresabschlusskonzert der Stadtkapelle im

Kurhaus Freudenstadt

■ 31. Dezember

Großer Silvesterball im Kurhaus

Freudenstadt

www.picksraus.de

72250 Freudenstadt • Gottlieb-Daimler-Str. 60 (im Haus Elektro Ofzky)


sind. Am Mittwoch, 8. Februar, ist das Radio Regenbogen mit dem "Rechnungsmobil"

zu Gast im Schwarzwald Center. Dort kann jeder Kunde seinen Kassenbon nach

dem Einkauf abgeben und mit etwas Glück den Gegenwert seiner gekauften Produkte

wieder gewinnen. Der "Tag der Überraschungen" steht am Donnerstag, 9. Februar,

auf dem Programm. Ab 15 Uhr wird das Duo "TopToo" die Besucher mit

Live-Musik unterhalten. Einen "Tag der Kinder" gibt es am Freitag, 10. Februar. Von

9 bis 12 Uhr ist die Villinger Puppenbühne mit "Kasperle und seinen Kumpanen" zu

Gast und wird die kleinen Besucher erfreuen. Der längste Hefezopf in Freudenstadt

wird am Samstag, 11. Februar, präsentiert. Dazu gibt es ein Schätzspiel. Jeder der

das Gewicht seines "Zopfstückes" richtig schätzt, darf es kostenlos mitnehmen. Wer

sich verschätzt spendet statt des Kaufpreises den Gegenwert an die Lebenshilfe

Freudenstadt.

Auch für die kommenden Wochen ist im Schwarzwald Center einiges geboten. Demnächst

wird die Frühlingsdeko einziehen und am Samstag, 18. März, wird zur Modenschau

eingeladen. An Ostern dürfen sich die kleinen Kunden wieder auf die

Puppenbühne und natürlich auf den Osterhasen freuen. Außerdem beteiligt sich das

Schwarzwald Center auch im Jahr 2017 an den örtlichen Veranstaltungen wie der

"langen Einkaufsnacht" oder den verkaufsoffenen Sonntagen.

Schwarzwald Center feiert

seinen ersten Geburtstag

Erst ein Jahr hat das Schwarzwald Center seine Tore geöffnet und sich in den ersten

12 Monaten seines Bestehens zu einer festen Größe in der Freudenstädter

Geschäftswelt entwickelt. „Das »Stückchen Großstadt« hat in Freudenstadt gefehlt“,

hört man von den Besuchern immer wieder. Die Zentrumsfunktion der Stadt

Freudenstadt wird auch mit und durch das Schwarzwald Center unterstrichen.

Es sind nicht nur die Bekleidungsgeschäfte wie C&A, Schumann, Takko, Mister

*Lady, Ernsting‘s family oder der Anbieter für Wohnung Accessoires DEPOT, sondern

auch der umfangreich sortierte Supermarkt REWE Culinaria Bader oder der

Drogeriemarkt Müller, die für den Besucher das Center zum Einkaufserlebnis machen.

Die Bäckereien mit ihren Cafés und die Imbisse mit ihren internationalen Angeboten

runden das Angebot ab. Sie machen das Schwarzwald Center zum Ort

der Begegnung.

Auch Dienstleister wie der Frisör Klier, das „Rondel“-Nagelstudio und Dr. Eckert mit

Lotto- und Postservice sind wichtige Bestandteile des Centers.

Ob Klein oder Groß, ob Jung oder Alt, man findet sie alle. Das großzügig angelegte

Center bietet für jeden Geschmack etwas Besonderes. Ob zum Frühstück, zur Mittagspause,

zum Kaffeekränzchen oder gar zum Rendezvous - das Schwarzwald

Center ist für jeden Anlass geeignet.

Immer wieder ist es wie eine „Pflicht“ sich zu informieren, was das Center „Neues“

oder „Außergewöhnliches“ zu bieten hat.

Aktionswoche vom 6. bis 11. Februar 2017

Am Samstag, 11. Februar, feiert das Schwarzwald Center Freudenstadt sein "Einjähriges".

Aus diesem Anlass findet von Montag, 6. bis Samstag, 11. Februar, eine

große Aktionswoche mit einem abwechslungsreichen Rahmen- und Unterhaltungsprogramm

statt. Zum Auftakt gibt es am Montag, 6. Februar, einen "Imbisstag".

Hier werden die beiden Imbisse "Taumi" und "Star Kebap" die Besucher mit

leckeren asiatischen und deutsch-türkischen Geburtstags-Snacks überraschen.

Weiter geht es dann am Dienstag, 7. Februar, mit der Finisage der Ausstellung von

Gabriele Sahm-Schmidt, deren Werke derzeit im Schwarzwald Center zu sehen


ANZEIGER • Seite 20 Samstag, 4. Februar 2017

ARBEITSVERMITTLUNG & ZEITARBEIT

US Personal-Service GmbH -

Wir schließen Ihre Personallücke

Personaldienstleistung ist

mehr als Zeitarbeit

Für viele deutsche Firmen ist die Personaldienstleistung

zu einem unverzichtbaren

Instrument der Personalplanung

geworden. Die Unternehmen

werden heute mit einem globalen

Wettbewerbsdruck und hoher Veränderungsdynamik

konfrontiert, besonders

bei starken konjunkturellen

Schwankungen. Langfristige Planbarkeit

im Produktions- und damit auch

im Personalbereich erweist sich als

immer schwieriger. Zeitarbeit bietet

den Firmen in diesem Umfeld die dringend

notwendige Flexibilität. Auftragsspitzen

lassen sich beispielsweise

flexibler und schneller bewältigen, ein

Engpass im Personalbereich kann

durch geeignete Mitarbeiter überwunden

werden.

Die US Personal-Service GmbH hat

Ihren Hauptsitz seit 1991 in Köln. Wir

stellen die Arbeitskraft qualifizierter

Fachleute zur Verfügung und tun mehr:

mehr für unsere Kunden und unsere

Mitarbeiter. Denn wir wissen aus über

30 Jahren Erfahrung, dass Personalmanagement

mehr ist als nur das Überlassen

von Arbeitskräften.

Bei uns sind Personalmanager selbst

Meister, Techniker oder Ingenieure.

Daher kennen sie den Bedarf des Kunden

und die Bedürfnisse der Mitarbeiter.

Sie sind immer vor Ort – auch am

men suchen. Diese Bewerber sind

mobil und möchten Berufserfahrung in

verschiedenen Branchen sammeln.

Auch Wiedereinsteigern nach einer Arbeitspause

bietet die Zeitarbeit vielfältige

Möglichkeiten. Durch die stärkere

Verbreitung flexibler Arbeitsformen ist

der deutsche Arbeitsmarkt insgesamt

flexibler und damit aufnahmefähiger geworden,

das haben auch Studien ergeben.

Insofern ist die Zeitarbeit gerade

in Boom-Phasen ein echter Jobmotor

und leistet einen wichtigen Beitrag zur

Standortsicherung und zum hohen Beschäftigungsniveau

auf dem deutschen

Arbeitsmarkt. Von einer Verdrängung

regulärer Jobs durch atypische Beschäftigungsverhältnisse

kann keine

Rede sein.

Arbeitsplatz in den Unternehmen.

Denn die Rundum-Betreuung unserer

Kunden und Mitarbeiter ist das Besondere

an unserer Leistung. Wir sind Mitglied

im Interessenverband Deutscher

Zeitarbeitsunternehmen e.V. und konnten

unsere Zertifizierung auf ISO 9001

– im Jahr 2008 – erfolgreich aktualisieren.

Als Ansprechpartner in unserer

Geschäftsstelle in Horb steht Ihnen

gerne Herr Maier unter Telefon

07451/552587-0 zur Verfügung.

US Personal-Service GmbH

Ziegelburgstr.

24 72160 Horb a.N. Tel. 07451-552587-0


horb@us-personal.de • www.us-personal-service.de

Wir suchen stetig (m/w) für unsere Kunden im Großraum Horb und Umgebung

➣ Produktionsmitarbeiter

➣ Lagermitarbeiter mit Gabelstaplerschein

➣ Facharbeiter

NEU: Jetzt auch auf Facebook.

Zunehmend stellen auch Bewerber

fest, dass Personaldienstleistung mehr

als Zeitarbeit ist. Die beruflichen Perspektiven

erstrecken sich von klassischer

Arbeitnehmerüberlassung mit

wechselnden Einsätzen bei verschiedenen

Kundenunternehmen bis etwa

zur Vermittlung in eine Direktanstellung

bei einer Firma. Viele Arbeitnehmer,

etwa Berufsanfänger, werden ganz bewusst

nach innovativen, abwechslungsreichen

Beschäftigungsmodellen,

Projektarbeit und flexiblen Arbeitsfor-

DER HEISSE DRAHT IN

UNSERE ANZEIGENANNAHME

Telefon 07441/8891-0

Fax 07441/8891-30

info@anzeiger-fds.de

Der erste Schritt ...

... in eine erfolgreiche Karriere

Sie suchen Arbeit, sind zuverlässig, engagiert und flexibel? Dann sollten wir uns kennenlernen! Wir suchen für

unsere Kunden in den Landkreisen Calw, Freudenstadt, Ortenau und Rottweil sowie an weiteren Standorten:

• Produktionshelfer (m/w) Vollzeit

• Maschinenbediener (m/w) Vollzeit

• Industriemechaniker (m/w) Vollzeit

• Lagerist (m/w) Vollzeit

• Helfer im Pflegebereich (m/w) Teilzeit (30 Std. p/W)

• Elektriker (m/w) Vollzeit

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Anstellung, übertarifliche Bezahlung (mit Urlaubs- und Weihnachtsgeld), Fahrtkostenzuschuss.

Je nach Einsatzbereich erhalten Sie Branchenzulagen. Werden Sie Teil unseres Teams, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Personalservice Günther GmbH

Bahnhofstraße 22 • 72250 Freudenstadt 0 74 41•81038 info@personalservice-guenther.de


KOMPETENT - DYNAMISCH - ZUVERLÄSSIG

Das Freudenstädter Tuja-Team (v.l.) Tom Anger (stellvertretender Niederlassungsleiter),

Veronika Marte, Jeanette Weiser, Juliane Meißner, Sabine Schweizer, Steven

Harlaß, Elke Anger, Sabrina Storz, Susanne Straub, Kathrin Kühle-Brinkmann

(Niederlassungsleiterin) und Stephanie Straub.

Tuja bringt Unternehmen

und Bewerber zusammen

On-Site-Management, Outsourcing sowie

in der Personalberatung und Karriereplanung.

In Freudenstadt und Horb beschäftigt

TUJA gegenwärtig über 450

qualifizierte Mitarbeiter in nahezu allen Berufsfeldern.

Der Personaldienstleister bietet

Menschen aus der Region, die sich

weiterentwickeln, wieder in den Beruf einsteigen

oder einfach flexibel bleiben wollen,

aussichtsreiche Jobmöglichkeiten.

Auch Berufsanfänger und Arbeitssuchende

haben durch TUJA besser Chancen,

kurzfristig und nachhaltig im

Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Durch verschiedene

Einsätze bei unterschiedlichen

Unternehmen sammeln die Mitarbeiter

von TUJA wertvolle Berufserfahrung und

lernen unterschiedliche Arbeitsumfelder

kennen. Dadurch erweitern sie neben den

fachlichen auch ihre sozialen Kompetenzen

und erlangen weitere Schlüsselqualifikationen

wie Vielseitigkeit, Offenheit und

Selbständigkeit. Ob Sie als Kunde oder

Bewerber an die TUJA Zeitarbeit GmbH

herantreten: Die kompetenten Ansprechpartner

in den Niederlassungen Freudenstadt

und Horb erfüllen Kundenaufträge

schnell und individuell. Dadurch haben

Mitarbeiter und Bewerber in der Region

Nordschwarzwald eine größere Jobauswahl.

Durch eine intensive persönliche

Betreuung und das regionale Netzwerk

mit namhaften Unternehmen der unterschiedlichsten

Branchen finden die Personalprofis

schnell passende Jobs für

Sie. www.TUJA.de

Personalengpässe können zahlreiche

Gründe haben: Ein umfangreicher Auftrag,

besonders hoher Krankheitsstand

oder die alljährliche Ferienzeit. In solchen

Situationen ist ein flexibler und starker

Partner gefragt. Die TUJA Zeitarbeit

GmbH meistert seit über 25 Jahren die

immer größer werdenden Herausforderungen

des Personalmanagements. Mit

rund 19.000 Mitarbeitern an über 120

Standorten ist TUJA einer der erfolgreichsten

Personaldienstleister Deutschlands.

Ob Logistik, Automobilbau oder

Luftfahrt – wir stehen Unternehmen jeder

Größe und Mitarbeitern aus nahezu allen

Berufsfeldern mit unserem fachlichen

Know-how zur Verfügung.

Neben der klassischen Arbeitnehmerüberlassung

und Personalvermittlung verfügt

TUJA über besondere Expertise im

Das Tuja-Team Horb (v.l.) Lucy Zeller, Larissa Schwald, Constanze Wünsch (stellvertretende

Niederlassungsleiterin), Kathrin Kühle-Brinkmann (Niederlassungsleiterin),

Julia Eberwein, Elke Ziefle und Ilona Steinmetz.

„EIN VERDAMMT

Uwe Möllenkamp

Anlagenmechaniker

GUTER JOB.“

TUJA Zeitarbeit GmbH | Moosstraße 13 | 72250 Freudenstadt | 07441 919521-0 | freudenstadt@tuja.de

TUJA Zeitarbeit GmbH | Altheimer Straße 3 | 72160 Horb | 07451 5376-0 | horb@tuja.de


ARBEITSVERMITTLUNG & ZEITARBEIT

Experten für erfolgreiche

Auslandsrekrutierung und Integration

ACTIEF Personalmanagement gehört

mit mittlerweile 31 Standorten zu den

TOP 25 der Personaldienstleister in

Deutschland. Im Schwarzwald ist der

renommierte Dienstleister in Freudenstadt,

Rottweil und Villingen vertreten.

Ihr Motto PEOPLE IN ACTION ist den

Actief Personalmanagement GmbH

Marktplatz 21

72250 Freudenstadt

Tel. 0 74 41 / 9 24 72 - 0

Email: freudenstadt@actief-personal.de

www.actief-personal.de

bestens ausgebildeten und erfahrenen

Personalberatern und Recruitern eine

Verpflichtung. Sie sorgen dafür, dass

Unternehmen aus Industrie, Handwerk,

Handel und Dienstleistung die richtigen

Mitarbeiter zur richtigen Zeit am richtigen

Ort einsetzen können.

Stellen Sie sich mal vor!

Sie finden sofort eine

passende Arbeit bei uns,

wenn Sie (m/w)

Produktionshelfer/

Maschinenbediener

Elektroniker

Staplerfahrer

Schweißer

sind.

Damit das flächendeckend gelingt, rekrutieren

Muttersprachler engagierte

Fachkräfte aus der Europäischen

Union und besetzen so wichtige Vakanzen

in den Unternehmen. Auch die

Integration von Flüchtlingen funktioniert.

„Die deutsche Sprache ist natürlich

wichtig, aber der Wille auf beiden

Seiten sorgt dafür, dass vieles auch mit

weniger Deutsch möglich sein kann“,

beschreibt Gebietsleiter Ralf Nosch die

lösungsorientierte Zusammenarbeit

aller Partner.

Seit Oktober 2015 ist ACTIEF Personalmanagement

erfolgreich auf Expansionskurs.

Von seinerzeit 22 Geschäftsstellen

auf nunmehr 31 Standorte

hat der Traditionsdienstleister bereits

eine große Herausforderung gemeistert.

Ziel ist es, unter den TOP 20

der Personaldienstleister in Deutschland

zu rangieren.

Das erwartet Sie als

Mitarbeiter bei uns

Sicherer Arbeitsplatz

Attraktives Gehaltspaket

nach BAP-Tarif

Persönliche Betreuung

durch kompetente

Personalberater

Sie entscheiden, wo Sie

dauerhaft arbeiten

möchten.

7 NÄCHTE

Anzeiger Verlag

Karneolstr. 4 • 72250 Freudenstadt

info@anzeiger-fds.de

METROPOLEN AB HAMBURG 1

mit AIDAprima am 5.8. oder 12.8.2017

Im Preis enthalten

• 7 Übernachtungen auf AIDAprima

• Kulinarisches Verwöhnprogramm in

den Buffet-Restaurants (inkl. ausgewählter

Getränke), Spezialitäten-Restaurants und

Snack Bars

• Schönwettergarantie unter dem

Foliendom im Beach Club

• Activity-Deck mit Lazy River,

Doppel-Wasserrutsche über vier Decks

und Viedoleinwand

• Entertainment der Spitzenklasse,

exklusiv von AIDA produziert

• Kids & Teens Angebote in riesiger

Vielfalt, liebevolle Betreuung

• Bordsprache Deutsch,

Premiumservice und -qualität, Trinkgelder

SOMMER-

FERIEN!

Unsere Preise*

(pro Person in Euro)

Preise in Doppelbelegung

5.8. bis 12.8.2017 und

12.8. bis 19.8.2017

Innenkabine 949,-

Meerblickkabine 1.079,-

Verandakabine 1.099,-

Veranda Komfort 1.129,-

3./4. Person in der Kabine

Kind (2 - 15 J.) 200,-

Jugendlicher(16 - 24 J.) 350,-

Erwachsener (ab 25 J.) 400,-

* AIDA VARIO Preis p.P bei 2er Belegung, limitiertes Kontingent.

Einzel- und Mehrbettbelegung auf Anfrage. Es gelten die Allgemeinen

Reisebedingungen, Hinweise und Informationen des aktuellen

AIDA Katalogs „März 2017 bis April 2018“

Veranstalter: AIDA Cruises - German Branch of Costa Crociere

S.p.A., Am Strande 3 d, 18055 Rostock.

Vermittler: AtourO GmbH, Martin-Luther-Straße 69, 71636 Ludwigsburg

Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen

Anmeldeschluss: 13.02.2017

Jetzt gleich anrufen!

07441 - 88 91 25

Weitere attraktive Leserreisen mit AIDA

gibt es auch unter www.anzeiger-fds.de


!"#$%!&'(#')$#$*(+','

$(#'-#%$"+$..&(/0$.'1"&$2#(.3

Kataloge anfordern:

www.schweizer-reisen.de

Tel. 07443 - 247170

... weit mehr als nur Reisen!

!"#"$ "%"&$'()$*"!%"+&"'()",

+-.(!"&"($/!"$)'&01$)!"$#"2.'#"&()"$ .3'("(%4.)4

5"(")!3$'()$#"6'()"&($/!"$)!"$'(3-.'#-!01"$5!"-+.-4

.($71.(4.%!"89--"($'()$:'(%48"&2!"&4"($;.%:"($'()

"(,$)!"$89($)"($5"("2!.("&($2'&$/01.'$3"?

%4"--4$ 6"&)"(@$ AB1&"()$ )"%$ "@$D!"$+.&#"(?

7&B014!3",$#""!()&'0:"()"$;.%:"&.)"$"&-"#"($/!"$!(

)!"%"&$E9&>$'()$89&$)!"%"&$"1&$!4.-!"(!%01"($C1.&>"$'()$E-.!&$.-%$1!"&@

7-"44$.'+$R+B1-"($!>$A.%%"&$"&#.'4$!%4$)!"%"$/4.)4$"!(2!3.&4!3@$

S"&2-!01"$H&=J"$89($N1&"&$*"!%"-"!4"&!(

T.(.$/4U-2-"

!"#$%&!'()*%+)%&!, -.,/-0,-,01/&!#2!345&.!6-7-!+8!9:66%;


ANZEIGER • Seiten 24 Samstag, 4. Februar 2017

... PFALZGRAFENWEILER - VIEL LOS IM DORF

Veranstaltungskalender der Gemeinde Pfalzgrafenweiler für das Jahr 2017

■ März

■ 28. März, 6 Uhr

Frühschwimmen im Hallenbad

■ April

■ 3. April, 18 Uhr

Montagsradfahren mit dem Schwarzwaldverein,

TP: Marktplatzbrunnen

■ 6. April, 6 Uhr

Frühschwimmen im Hallenbad

■ 8. April, 6 Uhr

Jahreskonzert des Musikvereins in der

Festhalle Pfalzgrafenweiler

■ 15. April, 10.30 Uhr

Wassergymnastik im Hallenbad

■ Februar

■ 5. Februar, 14 - 18 Uhr

Das Heimatmuseum Edelweiler hat

geöffnet

■ 7. Februar, 6 Uhr

Frühschwimmen im Freizeitbad

■ 11. Februar

Mondscheinwanderung mit dem Schwarzwaldverein

in den Adler nach Neu-Nuifra

■ 11. Februar, 15 Uhr

Lauftreff mit dem Running

Pfalzgrafenweiler

■ 18. Februar, 14.30 Uhr

Kuh’les Bauernhofdiplom auf dem

Ferienbauernhof Hierschfeld

■ 18. Februar, 18 Uhr

Der Binokelkönig 2017 wird gekürt im

Schützenhaus Bösingen

■ 25. Februar, 14 Uhr

Ponyreiten auf dem Islandpferdegestüt

Schloßwaldhof

■ 25. Februar, 14 Uhr

Kinderfasching in der Festhalle mit dem

Kindergartenförderverein

■ März

■ 4. März, 10.30 Uhr

Wassergymnastik im Hallenbad

■ 4. März, 13 Uhr

Basar rund ums Kind im Schulzentrum

■ 8. März, 16 Uhr

Die Bücherei in der Festhalle hat geöffnet

■ 15. März, 6 Uhr

Frühschwimmen im Freizeitbad

■ 18. März, 14.30 Uhr

Kuh’les Bauernhofdiplom auf dem

Ferienbauernhof Hirschfeld

■ 23. März, 14 - 18 Uhr

Das Heimatmuseum Edelweiler hat

geöffnet

■ 25. März, 10.30 - 11 Uhr

Wassergymnastik im Hallenbad

■ 25. März, 20 Uhr

Tris TraumFrauen Kabarett / Clownery in

der Festhalle Pfalzgrafenweiler

■ 26. März

Vogelkundliche Frühwanderung mit dem

Schwarzwaldverein

■ 16. April, 14 - 18 Uhr

Das Heimatmuseum Edelweiler hat

geöffnet

■ 22. April, 14 Uhr

Ponyreiten auf dem Islandpferdegestüt

Schloßwaldhof

■ 24. April, 16 - 18 Uhr

Die Bücherei in der Festhalle hat geöffnet

■ 25. April, 7 Uhr

Krämermarkt in Pfalzgrafenweiler

■ April

■ 30. April

Schönbuchwanderung bei Herrenberg mit

dem Schwarzwaldverein

■ 30. April, 12 - 17 Uhr

Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag

in Pfalzgrafenweiler

Telefon

0 74 45 / 13 77

Öffnungszeiten

Hallenbad

Frühschwimmen

Montag geschlossen

Dienstag–Freitag

14.30-21.00 Uhr

Samstag

10.00-20.00 Uhr

Feiertag

9.00-12.30 Uhr

Sonntag

9.00-12.30 Uhr

9.00-12.30 Uhr

von 6.00–7.15 Uhr,

jeweils dienstags bis

freitags


Samstag, 4. Februar 2017

ANZEIGER • Seite 25

... PFALZGRAFENWEILER - VIEL LOS IM DORF

■ Mai

■ 1. Mai, 9 Uhr

Eröffnung des Freibades Pfalzgrafenweiler

■ 3. Mai, 16 Uhr

Die Bücherei in der Festhalle hat geöffnet

■ 6. Mai, 10.30 - 11 Uhr

Wassergymnastik im Hallenbad

■ 7. Mai, 13 Uhr

Kälberbronner Runde - aussichtsreiche

Wanderung mit dem Schwarzwaldverein

■ 8. Mai, 18 Uhr

Montagsradfahrten mit dem

Schwarzwaldverein

■ 13. Mai, 14.30 Uhr

Kuh’les Bauernhofdiplom auf dem

Ferienbauernhof Hirschfeld

■ 13. Mai, 20 Uhr

Pepper & Salt - A-Capella

in der Festhalle Pfalzgrafenweiler

■ 14. Mai, 12.30 Uhr

Tag des Wanderns - Familienwanderung

auf dem Erlebnsipfad „Felix der Fuchs“ mit

dem Schwarzwaldverein

■ 15. Mai, 18 Uhr

Montagsradfahrten mit dem

Schwarzwaldverein

■ 27. & 28. Mai

Kulturelle Wandertage zu den Perlen des

Kraichgaus mit dem Schwarzwaldverein

■ Juni

■ 5. Juni, 18 Uhr

Montagsradfahrten mit dem

Schwarzwaldverein

■ 10. Juni, 14 - 15 Uhr

Ponyreiten auf dem Islandpferdegestüt

Schloßwaldhof

■ 11. Juni, 14 Uhr

Wandertreff bei der Nördlinger Hütte mit

dem Schwarzwaldverein

17. Juni, 10.30 - 11 Uhr

Wassergymnastik im Hallenbad

■ 18. Juni, 14 - 18 Uhr

Das Heimatmuseum in Edelweiler hat

geöffnet

Veranstaltungskalender der Gemeinde Pfalzgrafenweiler für das Jahr 2017

■ Juni

■ 19. Juni, 18 Uhr

Montagsradfahrten mit dem

Schwarzwaldverein

■ 24. & 25. Juni

Festwochenende mit Elfmeterturnier auf

dem Sportplatz Pfalzgrafenweiler

■ 29. Juni

Naturnahe Waldwirtschaft - Landerleben

Radtour mit Förster Knop durch den

Weiler Wald

■ Juli

■ 1. Juli, 14.30 - 17 Uhr

Kuh’les Bauernhofdiplom auf dem

Ferienbauernhof Hirschfeld

■ 4. Juli, 6 Uhr

Frühschwimmen im Hallenbad

■ 5. Juli, 16 - 18 Uhr

Die Bücherei in der Festhalle hat geöffnet

■ Juli

■ 7. bis 9. Juli

Sommerfest in Pfalzgrafenweiler mit

Mia Julia, Almrocker, Schlagerparty,

Gottesdienst, Umzug

■ 15. Juli

Erste E-Bike-Tour mit dem

Schwarzwaldverein

■ 15. Juli, 14 - 15 Uhr

Ponyreiten auf dem Islandpferdegestüt

Schloßwaldhof

■ 22. Juli, 10.30 - 11 Uhr

Wassergymnastik im Hallenbad

■ 23. Juli, 9.30 Uhr

11. Jakobusfest im Zinsbachtal

■ 31. Juli, 18 Uhr

Montagsradfahrten mit dem

Schwarzwaldverein

■ August

formfedern.com

■ 5. August, 14.30 Uhr

Kuh’les Bauernhofdiplom auf dem

Ferienbauernhof Hirschfeld

■ 6. August, 13 Uhr

Wanderung auf der Enz-Nagold-Platte

■ 12. August, 14 - 15 Uhr

Ponyreiten auf dem Islandpferdegestüt

Schloßwaldhof

■ 14. August, 18 Uhr

Montagsradfahrten mit dem

Schwarzwaldverein

■ 20. August, 13 Uhr

Wanderung auf dem Panoramaweg

Dürrenmettstetten mit dem

Schwarzwaldverein

■ 26. August, 14.30 - 17 Uhr

Kuh’les Bauernhofdiplom auf dem

Ferienbauernhof Hirschfeld

■ 28. August, 18 Uhr

Montagsradfahrten mit dem

Schwarzwaldverein

Anzeiger online unter

www.anzeiger-fds.de

Formfedern, Blattfedern,

Stanzbiegeteile und Laserteile

Gutekunst

Stahlverformung KG

■ September

■ 2. September, 10.30 - 11 Uhr

Wassergymnastik im Hallenbad

■ 3. September, 10 Uhr

Alde Gott Panoramarunde in

Sasbachwalden mit dem

Schwarzwaldverein

■ 9. & 10. September

Backhausfest in Bösingen

■ 11. September, 16 - 18 Uhr

Die Bücherei in der Festhalle hat geöffnet

■ 12. September, 6 Uhr

Frühschwimmen im Hallenbad

■ 16. & 17. September

Herbstfest mit verkaufsoffenem Sonntag in

Pfalzgrafenweiler

■ 21. September, 14.30 Uhr

Radtour der Gemeinde Pfalzgrafenweiler:

Nachhaltigkeit - im Wald erfunden -

Landerleben

■ 23. & 24. September

Wandertage im Südschwarzwald -

Badenweiler

■ 28. September, 14 - 18 Uhr

Das Heimatmuseum in Edelweiler hat

geöffnet

■ 30. September

Weinradtour in die Pfalz mit dem

Schwarzwaldverein

■ Oktober

■ 2. Oktober, 18 Uhr

Montagsradfahrten mit dem

Schwarzwaldverein







WERKSTATT

DES VERTRAUENS

2017




07443 oder

07445

8524 1038

Krankenfahrten • Dialysefahrten

Stadtfahrten • Kleinbus(se) • Kurierfahrten

Einkaufsfahrten • Flughafentransfer

Ausflugsfahrten • Rollstuhl-Spezialfahrzeuge

Treppensteiggerät

Kirchstr. 17 • 72285 Pfalzgrafenweiler

Mobil 0171/3101548 • www.taxischmid.de


ANZEIGER • Seiten 26 Samstag, 4. Februar 2017

... PFALZGRAFENWEILER - VIEL LOS IM DORF

Veranstaltungskalender der Gemeinde Pfalzgrafenweiler für das Jahr 2017

■ Oktober

■ November

■ Dezember

■ 14. Oktober, 10.30 - 11 Uhr

Wassergymnastik im Hallenbad

■ 24. November, 6 Uhr

Frühschwimmen im Hallenbad

■ 5. Dezember, 6 Uhr

Frühschwimmen im Hallenbad

■ Oktober

■ 5. Oktober, 7 - 17 Uhr

Krämermarkt in Pfalzgrafenweiler

■ 7. Oktober, 10.30 - 11 Uhr

Wassergymnastik im Hallenbad

■ 7. Oktober, 13 - 15.30 Uhr

Basar rund ums Kind im Schulzentrum

Pfalzgrafenweiler

■ 7. Oktober, 20 Uhr

Kirchenkabarett „Viva le Reformation“ in

der Festhalle

■ 8. Oktober, 8 Uhr

Genießerpfad Premiumwanderung

Durbacher Weinpanorama mit dem

Schwarzwaldverein

■ 14. Oktober, 14 Uhr

Saisonabschlussfahrten der

Montagsradgruppen

■ 26. Oktober, 14 - 18 Uhr

Das Heimatmuseum in Edelweiler hat

geöffnet

■ 28. Oktober, 14 - 15 Uhr

Ponyreiten auf dem Islandpferdegestüt

Schloßwaldhof

■ November

■ 4. November, 10.30 - 11 Uhr

Wassergymnastik im Hallenbad

■ 6. November, 16 - 18 Uhr

Die Bücherei in der Festhalle hat geöffnet

■ 10. November, 6 Uhr

Frühschwimmen im Hallenbad

■ 11. November, 14.30 - 17 Uhr

Kuh’les Bauernhofdiplom auf dem

Ferienbauernhof Hirschfeld

■ 19. November, 14 - 18 Uhr

Das Heimatmuseum in Edelweiler hat

geöffnet

■ 29. November, 16 - 18 Uhr

Die Bücherei in der Festhalle hat geöffnet

■ Dezember

■ 2. Dezember, 12 - 22 Uhr

Weilermer Weihnachtsmarkt auf dem

Marktplatz Pfalzgrafenweiler

■ 2. Dezember, 14 - 17 Uhr

Weihnachtsbasar im Schulzentrum

Pfalzgrafenweiler

17. Dezember, 14 - 18 Uhr

Das Heimatmuseum in Edelweiler

hat geöffnet

17. Dezember, 17 Uhr

50. Waldweihnacht bei der Nördlinger

Hütte

■ 21. Dezember, 6 Uhr

Frühschwimmen im Hallenbad

■ 30. Dezember, 14 Uhr

Ponyreiten auf dem Islandpferdegestüt

Schloßwaldhof

Dauerpflege

Kurzzeitpflege

4 NÄCHTE

KURZREISE AB KIEL 1

mit AIDAluna vom 18.5. bis 22.5.2017

SCHNUPPER-

KREUZFAHRT

Unsere Preise*

(pro Person in Euro)

Im Preis enthalten

• 4 Übernachtungen auf AIDAluna

• Kulinarisches Verwöhnprogramm

inkl. ausgewählter Getränke in den

Buffet-Restaurants

• Entspannung in der

Saunalandschaft mit Meerblick

• Fitnessstudio und Sportaußendeck,

über 30 Kurse pro Woche

• Entertainment der Spitzenklasse,

exklusiv von AIDA produziert

• Bordsprache Deutsch,

Premiumservice und -qualität, Trinkgelder

Preise in Doppelbelegung

18.5. bis

22.5.2017

Einzelbelegung

Innenkabine 499,- 829,-

Balkonkabine 649,- 1.099,-

3./4. Person in der Kabine

Kind (2 - 15 J.)

GRATIS

Jugendlicher(16 - 24 J.) 75,-

Erwachsener (ab 25 J.) 100,-

* AIDA VARIO Preis p.P bei 2er Belegung, limitiertes Kontingent.

Einzel- und Mehrbettbelegung auf Anfrage. Es gelten die Allgemeinen

Reisebedingungen, Hinweise und Informationen des aktuellen

AIDA Katalogs „März 2017 bis April 2018“

Veranstalter: AIDA Cruises - German Branch of Costa Crociere

S.p.A., Am Strande 3 d, 18055 Rostock.

Vermittler: AtourO GmbH, Martin-Luther-Straße 69, 71636 Ludwigsburg

Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen

Anmeldeschluss: 13.02.2017

Anzeiger Verlag

Karneolstr. 4 • 72250 Freudenstadt

info@anzeiger-fds.de

Jetzt gleich anrufen!

07441 - 88 91 25


Elektro-

Haushaltsgeräte

Haushaltswaren und

Gastronomieküchen

Lichtzentrum

Reparaturzentrum Küchenstudio Nähzentrum Telekommunikation Unterhaltungselektronik

Elektro-Installationsmaterial

für Industrie und Handwerk

NEU IM SORTIMENT!

Eine große Auswahl an

TINTEN-PATRONEN

- - -

Kommen Sie zu uns – erleben Sie den Unterschied

Robert Kurz KG

Robert-Bosch-Straße 38-46

72250 Freudenstadt

Telefon 07441 537-0

Telefax 07441 537-45

www.kurz-elektro-zentrum.de

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 9 - 18 Uhr

Donnerstag 9 - 19 Uhr

Samstag 9 - 13 Uhr

19 Uhr

Durchgehend geöffnet.

9 - 16 Uhr

Ihr kompetenter Fachhändler in Freudenstadt

mit der Riesenauswahl auf über 8.000 qm

Keine Mitnahmegarantie. Alle Preise Abholpreise.

Irrtümer, Druckfehler, Zwischenverkauf und Liefermöglichkeiten vorbehalten.

P

Genügend

Parkplätze

beim Haus

Sie finden uns jetzt

auch bei facebook:


ANZEIGER • Seite 28 Samstag, 4. Februar 2017

DUSCHVERGNÜGEN DELUXE

Diese raffinierte Umbau-Variante wird an

einem Arbeitstag abgeschlossen. Eine

weitere effektive Alternative zu einer Komplettsanierung

bietet Fachbetriebe mit

dem System „Wanne als Dusche“ an. Ein

Badewanneneinstieg wandelt die alte Badewanne

in eine vollwertige Dusche um –

ohne dass diese entfernt werden muss.

Die in flexiblen Breiten erhältlichen Einstiege

lassen sich schnell und einfach einbauen.

Wird der Wanneneinstieg mit einer

Duschkabine kombiniert, entsteht in kurzer

Zeit aus der alten Wanne eine neue

Dusch-Oase. Ein weiterer Pluspunkt: Bei

gegebenen Voraussetzungen fördert die

Pflegekasse beide Maßnahmen.

Mit einer Badewannentür fällt der Ein- und Ausstieg in die alte Wanne wieder

leichter. Die Badewannentüren sind in nahezu jedem Design erhältlich und lassen

sich schnell einbauen.

Barrieren im Bad reduzieren

Eine kurze Dusche oder ein entspannendes

Bad bringen nicht nur den Kreislauf

wieder in Schwung – sie sind auch eine

Wohltat für Körper und Seele. Fakt ist jedoch,

dass es nicht allen Menschen

leicht fällt, in diesen Genuss zu kommen.

Für ältere Menschen stellen hohe Badewannenränder

oft ein Hindernis dar, das

die Hygiene erschwert. Mit Badewannentüren

und -einstiegen lässt sich dieses

Problem jedoch clever bewältigen.

Wenn sich die Beweglichkeit mit zunehmendem

Alter verringert, bauen die Experten

alte Wannen mithilfe von

maßgefertigten Türen und Einstiegen

barrierearm um – und das ohne großen

Aufwand und Bauschutt. Das Praktische

daran: Die Sanierung lässt sich an so gut

• Sanierung

• Rohrreinigung

• Installation

• Solaranlagen

• Kanal-TV

• Regenwassernutzung

• Scheitholz-/Pellet-Kessel

• Individuelle Badgestaltung

wie jedem Modell vornehmen. Ein Umzug

aus dem vertrauten Umfeld kann so in

vielen Fällen verhindert werden. Gerade

Best Agern, die ungern ihr trautes Heim

verlassen, kommt diese Möglichkeit sehr

entgegen. Der Einbau einer Tür in die bestehende

Wanne senkt deren Einstiegshöhe

und vereinfacht das Betreten und

Verlassen der Badewanne ungemein.

Selbstverständlich schließt die Tür bei Gebrauch

zu 100 Prozent wasserdicht ab.

Diese effektive Modernisierung hinterlässt

keine Schäden an Fliesen und Mauerwerk.

Es gibt Badewannentüren in unterschiedlichen

Farben und Designs –

passend zu Wanne und Badeinrichtung.

Wer Schmutz und Lärm fürchtet, der

braucht sich keinerlei Sorgen zu machen:

Sehr gut!

Bäder von

72290 Loßburg

Gartenweg 19

Tel. 0 74 46 / 14 53

Fax 0 74 46 / 91 69 36

Ihr Komplettbad-Spezialist

im

72250 Freudenstadt, Im Sulzhau 1

Telefon: 0 74 41/9 50 97-438, Fax: -13

Vom Badezimmer zum

Naherholungsgebiet

Design und Funktion – diese Duschabtrennung

verbindet beides.

Ihr Partner für...

• Fliesen-, Plattenarbeiten

• Natur-/Betonwerksteintreppen

• Exclusive Natursteinarbeiten

• Flachdachabdichtungen

F L I E S E U N D S T E I N

Gerhard Braun GmbH & Co. KG

Ruhesteinstraße 250

72270 Baiersbronn (Mitteltal)

Telefon 07442/3596

E-mail: info@braun-fliesen.com

Internet: www.braun-fliesen.com

Was uns heute am meisten fehlt, ist Zeit.

Ganz besonders Zeit für ausgedehnte Erholungsphasen.

Nicht jeder hat das Meer,

den Wald oder einen anderen Rückzugsort

vor der Haustüre. Aber – jeder hat

heutzutage ein Badezimmer in Haus oder

Wohnung. Der Trend zeigt: Immer mehr

Menschen entdecken diesen Ort als persönliches

„Naherholungsgebiet“ in den eigenen

vier Wänden. Gelingen kann das

nur mit der richtigen Ausstattung, die

idealerweise Design und Funktion verbindet.

Die Türe hinter sich schließen und sich

eine Auszeit vom Alltag gönnen. Das ist

zunehmend die Erwartung an moderne

Badezimmer. Kaum ein anderer Raum hat

je einen derartigen Wertewandel erlebt.

Das bedeutet eine große Herausforderung

für alle, die als Designer, Planer oder

Ausführende in diesem Bereich tätig sind.

Duschspezialisten haben auf diese Entwicklung

reagiert. Echtglasduschen verbinden

Optik, Komfort und Funktion auf

die schönste Art und Weise. Auf den ersten

Blick verspricht sie schlichte Eleganz,

die bei genauerem Hinsehen durch höchste

funktionale Qualität ergänzt wird.

Schiebetüren aus Einscheiben-Sicherheitsglas

gleiten lautlos und einfach. Dafür

sorgt eine Magnetführung – ohne

Führungsmechanik, dafür mit Magnet.

Wer in seinem Bad zudem einen farbigen

Akzent setzen möchte, kann das mit einer

bedruckten Glasrückwand tun. Trotz allen

Wandels: Selbst im modernen „Naherholungsgebiet“-Bad

hinterlassen Wasser

und Seife ihre Spuren. Auch daran haben

die Entwickler gedacht. Bodenprofile

weisen ausschließlich glatte Flächen auf

und können leicht gereinigt werden.

Ebenso wie ihre Schiebeelemente, die

nach innen einschwenkbar sind. Und bei

der Glasunterkante wird auf eine Querleiste

verzichtet – so rinnt das Wasser spurlos

ab. Ob in einer Nische, einer Ecke

oder als Eckeinstieg mit Seitenteil: Diese

Schiebetür ist flexibel der Raumsituation

anpassbar und dank Magnettechnik extrem

langlebig.


Samstag, 14. Januar 2017

ANZEIGER • Seite 29

BERUF & KARRIERE

Video-Rent Entertainment GmbH

Wir sind ein Unternehmen in der Unterhaltungsbranche (Casino, Gastronomie)

und suchen eine/n

Mitarbeiterin/Mitarbeiter

Teilzeit oder Vollzeit

Profil: Technisches und kaufmännisches Verständnis, Menschenkenntnis,

selbstständige, sorgfältige und zielorientierte Arbeitsweise, Zuverlässigkeit,

Flexibilität, Teamfähigkeit und Loyalität.

Dann werden Sie Teil eines starken Teams und attraktiver Arbeitsbedingungen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Video-Rent Entertainment GmbH • Herrenfelderstraße 23

72250 Freudenstadt • Tel. & Fax 07441/84740 • david@schaber-home.de

Zum nächstmöglichen Termin stellen wir ein:

So anspruchsvoll wie unsere Produkte sind

auch die Aufgaben bei erfi. Vor 60 Jahren

$ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $

gegründet, sind wir heute ein führender Hersteller

von technischen Arbeitsplatzsystemen,

Mess-

$ $ und

$ $ Prüfgeräten, Testsystemen

für elektrische Sicherheit und Funktion.

Elektrotechnikermeister und Elektriker m/w

Aufgabenschwerpunkte sind die Verdrahtung hochwertiger Labortischkomponenten

und Stromversorgungsmodule sowie die Inbe-

$ $ $ $ $ $ $ $ $ $

$ $ $ $ $ $ $ $

triebnahme

$ $ $ $

und

$ $ $ $

Abnahme

$ $

von ferngesteuerten Laboreinrichtungen

bei unseren Kunden.

Sie haben Benzin im Blut und die Zukunft im Kopf?

Wir suchen ab sofort in Vollzeit

für unser Unternehmen eine/n

Kfz-Mechatroniker/in

bei leistungsgerechter Vergütung und

attraktiven Nebenleistungen

Haben $ $ wir Ihr $ $ Interesse $ $ $ $ geweckt? $ $

$ $ $ $ $ $ $ $ $ $

Wenn Sie an dieser Aufgabe mit langfristiger Perspektive interessiert

sind und in einem modernen Unternehmen erfolgreich mitarbeiten

wollen, senden Sie bitte Ihre vollständigen Unterlagen

elektronisch oder per Post mit Angabe des möglichen Eintrittstermins

und Ihrer Einkommensvorstellung an unsere

Frau Ljazewitsch, Email: e.ljazewitsch@erfi.de

erfi ! "#$%& '(%)*+# ,-./0123 4, ! 56&+ 72%&%Y+ : ! ;;CCDEFDCCEC


ANZEIGER • Seite 30 Samstag, 14. Januar 2017

BERUF & KARRIERE










Freudenstadt

Sie suchen einen interessanten und

vielseitigen Arbeitsplatz als

Schönheitskur

für Ihr Haus...

Zimmerer/Meister m/w

Sie sind selbstständiges Arbeiten

gewohnt, sind engagiert und

teamfähig und suchen eine neue

Schönheitskur

für Ihr Haus...

Herausforderung.

Wir bieten einen festen Arbeitsplatz ab

sofort sowie eine sehr gute Bezahlung.

Mit Interesse sehen wir Ihrer

aussagekräftigen Bewerbung

entgegen.

Kaupp

Kaupp

Holzbau

Holzbau

Dürrenmettstetterstraße 45

Dürrenmettstetterstraße 45

72175 Dornhan-Leinstetten

72175 Tel. (07455) Dornhan-Leinstetten

1329 Fax 2412

Tel. info@holzbau-kaupp.de

(07455) 1329 Fax 2412

www.holzbau-kaupp.de

GESUCHT & GEFUNDEN ... IM ANZEIGER

TEL. 0 74 41 / 88 91 - 0

INFO@ANZEIGER-FDS.DE • WWW.ANZEIGER-FDS.DE

STARTEN SIE DURCH – WIR BIETEN PERSPEKTIVEN

Die Gemeinde Baiersbronn sucht zum nächstmöglichen Eintritt eine/n

Verwaltungsfachangestellte/n

für den Bereich Ordnungsamt/Bürgerbüro

als Elternzeitvertretung

Diese Stelle umfasst u. a. die Sachbearbeitung in verschiedenen Bereichen des

Ordnungsamtes (Straßenverkehr, Ordnungswidrigkeiten, Fundbüro, Wahlen etc.)

sowie die sehr kundennahen Tätigkeiten im Bereich des Bürgerbüros (Melde-, Passund

Ausweiswesen).

Neben einer abgeschlossenen Ausbildung in einem Verwaltungsberuf (optimalerweise:

Verwaltungsfachangestellte/r) erwarten wir ein freundliches, souveränes

Auftreten, Spaß am Kundenkontakt sowie eine gute Ausdrucksfähigkeit in Sprache

und Schrift. Teamfähigkeit, Einsatzfreude und Zuverlässigkeit werden ebenfalls

vorausgesetzt. Kenntnisse in den Microsoft Office-Programmen, sowie die Bereitschaft

zur Einarbeitung in fachspezifische Programme sind wichtig.

Wir bieten eine Vergütung nach TVöD (EG 5/6), sowie eine abwechslungsreiche und

verantwortungsvolle Tätigkeit in unserem Team.

Es besteht die Möglichkeit, diese Stelle als Vollzeitstelle (100 %) oder in Teilzeit

(ca. 50 % / Stellenteilung) zu besetzen. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung deutlich

an, welcher Stellenumfang für Sie in Frage kommt.

Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter des Haupt- und Personalamtes, Herr

Marc Hinzer, unter Telefon 07442 8421-250 zur Verfügung.

Bitte richten Sie ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens

19. Februar 2017 an das Bürgermeisteramt – Personalamt, Oberdorfstraße 46,

72270 Baiersbronn.

Alle Stellenanzeigen finden Sie auch unter www.anzeiger-fds.de

www.stelleninserate.de

Die Stadtverwaltung Freudenstadt sucht für das Baubetriebs amt

zum 01.05.2017 eine/n vollbeschäftigte/n

MITARBEITER/IN

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

● Sie werden in der Stadtreinigung eingesetzt

● Sie arbeiten in der Grünkolonne, Maurerkolonne

und Asphaltkolonne mit

● Sie werden für den Winterdienst eingeteilt

● Sie helfen bei unterschiedlichen anderen Aufgaben

innerhalb des Baubetriebsamtes mit

Wir behalten uns vor, das Aufgabengebiet zu ändern.

Ihr Profil:

● Sie haben eine dreijährige handwerkliche Ausbildung

erfolgreich abgeschlossen

● Sie sind in Besitz eines gültigen EU-Führerschein C 1

(bzw. ehemals Klasse 3)

● Sie bringen die Bereitschaft zur Arbeit am Wochenende,

an Feiertagen und außerhalb der üblichen Dienstzeiten

(z. B. Winterdienst, Wochenenddienst) mit

● Sie sind teamfähig, zuverlässig und engagiert

Wir bieten:

● Vergütung in Entgeltgruppe 5 TVöD

● unbefristete Vollzeitstelle

Haben Sie Interesse an dieser Stelle? Dann freuen wir uns auf eine

aussagekräftige Bewerbung von Ihnen bis zum 24. Februar 2017.

Stadt Freudenstadt | Haupt- und Personalamt

Postfach 140 | 72231 Freudenstadt

karriere@freudenstadt.de

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen der Leiter des Baubetriebs amtes,

Claus Grieshaber (Telefon 07441 890-850) sowie der Leiter des Hauptund

Personalamtes, Wolfgang Fahrner (Telefon 07441 890-270) gerne

zur Verfügung.

www.freudenstadt.de/karriere

www.stelleninserate.de


Samstag, 4. Februar 2017

ANZEIGER • Seite 31

A

BERUF & KARRIERE

Wir suchen Mitarbeiter/innen für 2017:

Anlagenmechaniker m/w

Sanitär | Heizung | Klimatechnik

Meister/Techniker m/w

Sanitär | Heizung | Klimatechnik

Wir bieten Duales Studium zum

Bachelor of Engineering m/w

Versorgungs- und Energiemanagement

Desweiteren bieten wir Ausbildungsplätze zum

Anlagenmechaniker m/w

Sanitär | Heizung | Klimatechnik

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per eMail an:

freudenstadt@heizung-mueller.de oder kommen Sie einfach

mal vorbei. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

!"#$%"&'()*+,-./%01()*23'1*4315%2#

67#81*7# "%*9%2'+19+

'*()%2#06"#,*7#51:97;3:6()'+%2#

#1>#?"9%2+:6()%'#

/%0%"5*23%2#12J

,8;;!


ATTRAKTIVE KREUZFAHRTEN

FERIEN!

VON KIEL NACH NEW YORK

mit AIDAluna vom 23.8. bis 9.9.2017

Inklusive

!"#$%&'%

ab € 2649*,-

Unsere Preise*

(pro Person in Euro)

inkl. Flug

GROSSE ADRIA-REISE

mit AIDAbella vom 5.11. bis 15.11.2017

Im Preis enthalten

• !"#$%&' nach Frankfurt

• Transfer Hafen–Flughafen

17 Übernachtungen auf AIDAluna

• Kulinarisches Verwöhnprogramm

inkl. ausgewählter Getränke in den

Buffet-Restaurants

• Entspannung in der

Saunalandschaft mit Meerblick

• Fitnessstudio und Sportaußendeck,

über 30 Kurse pro Woche

• Entertainment der Spitzenklasse,

exklusiv von AIDA produziert

• Bordsprache Deutsch,

Premiumservice und -qualität, Trinkgelder

10 NÄCHTE

IN DER ADRIA

Preise in Doppelbelegung

23.8 bis

9.9.2017

Einzelbelegung

Innenkabine 2.649,- 4.179,-

Meerblickkabine 3.349,- 5.349,-

3./4. Person in der Kabine

Kind (2 - 15 J.) 360,-

Jugendlicher(16 - 24 J.) 750,-

Erwachsener (ab 25 J.) 850,-

* AIDA VARIO Preis p.P bei 2er Belegung, limitiertes Kontingent.

Einzel- und Mehrbettbelegung auf Anfrage. Es gelten die Allgemeinen

Reisebedingungen, Hinweise und Informationen des aktuellen

AIDA Katalogs „März 2017 bis April 2018“

Veranstalter: AIDA Cruises - German Branch of Costa Crociere

S.p.A., Am Strande 3 d, 18055 Rostock.

Vermittler: AtourO GmbH, Martin-Luther-Straße 69, 71636 Ludwigsburg

Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen

Anmeldeschluss: 13.02.2017

Weitere attraktive

Reiseangebote

gibt es auch unter

www.anzeiger-fds.de

Unsere Preise*

(pro Person in Euro)

Im Preis enthalten

• Flug ab/bis Frankfurt

• Transfers Flughafen–Hafen–Flughafen

• 10 Übernachtungen auf AIDAbella

• Kulinarisches Verwöhnprogramm

inkl. ausgewählter Getränke in den

Buffet-Restaurants

• Entspannung in der

Saunalandschaft mit Meerblick

• Fitnessstudio und Sportaußendeck,

über 30 Kurse pro Woche

• Entertainment der Spitzenklasse,

exklusiv von AIDA produziert

• Bordsprache Deutsch,

Premiumservice und -qualität, Trinkgelder

Preise in Doppelbelegung

5.11. bis

15.11.2017

Einzelbelegung

Innenkabine 1.349,- 2.049,-

Meerblickkabine 1.649,- 2.549,-

Balkonkabine 1.849,- 2.899,-

3./4. Person in der Kabine

Kind (2 - 15 J.) 230,-

Jugendlicher(16 - 24 J.) 430,-

Erwachsener (ab 25 J.) 480,-

* AIDA VARIO Preis p.P bei 2er Belegung, limitiertes Kontingent.

Einzel- und Mehrbettbelegung auf Anfrage. Es gelten die Allgemeinen

Reisebedingungen, Hinweise und Informationen des aktuellen

AIDA Katalogs „März 2017 bis April 2018“

Veranstalter: AIDA Cruises - German Branch of Costa Crociere

S.p.A., Am Strande 3 d, 18055 Rostock.

Vermittler: AtourO GmbH, Martin-Luther-Straße 69, 71636 Ludwigsburg

Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen

Anmeldeschluss: 13.02.2017

Anzeiger Verlag

Karneolstr. 4 • 72250 Freudenstadt

info@anzeiger-fds.de

Jetzt gleich anrufen!

07441 - 88 91 25


Samstag, 4. Februar 2017


ANZEIGER • Seite 33

MIET- & IMMOBILIENANGEBOTE

s Kreissparkasse

Freudenstadt

Unsere Angebote unter

www.ksk-fds.de/

immobilien

Spaß

am Verkauf

Wenn’s um Geld geht

s Kreissparkasse

Freudenstadt

Wohnungen

FDS: Zwei zentral gelegene 1-

Zimmer-Wohnungen, Bj. 1972,

ca. 41 m² Wohnfl. im EG, Terrasse,

nur wenige Schritte vom

Marktplatz, Wohnungen könnten

zusammengelegt werden,

sof. frei, Gas-ZH. Energieverbrauch:

174 kWh/(m² a). jeweils 49.000 €

Loßburg-Wälde: Großzügige 6-

Zimmer-Wohnung am Ortsrand,

raffinierte Aufteilung, Bj. ca. 1991,

ca. 160 m² Wohnfl., Balkon, Carport,

Stellplatz, Garten zur gem.

Nutzung, Solar, Gas- ZH. Energieverbrauch:

98,7 kWh/(m² a). 169.500 €

Horb: Im Bau befindliche 3-Zimmer-Wohnung

im EG, Terrasse

u. Gartenanteil, betreutes Wohnen

im Pfarrgarten, ca. 78 m²

Wohnfl., Fertigstellung im Herbst

2017, weitere Wohnungen auf

Anfrage, Nordstetten. KfW-Effizienzhaus

70 Standard. 204.700 €

Häuser

Alpirsbach: 2-Familien-Haus

mit Garage und zwei Balkonen,

ca. 215 m² Wohnfl. auf zwei Geschossen,

Bj. 1970, Grdst. 556 m²,

EG vermietet, kleiner Garten, Öl-

ZH, Rötenbach. Energiebedarf:

249,70 kWh/(m² a). 139.000 €

Eutingen: 1-Familien-Haus mit

ELW, modernisiert, ca. 240 m²

Wohnfl., Balkon, viel Platz für

Wohnen u. Arbeiten unter einem

Dach, Grdst. 145 m², Holzkaminofen,

E-Heizung, kurzfr. frei, 2 Garagen.

Energieverbrauch: 56 kWh/

(m² a), Effizienzklasse: B. 265.000 €

Horb: 1-Familien-Haus, ruhige

Lage, Bj. 1978, ca. 173 m² Wohnfl.,

Grdst. 907 m², Kaminofen, 4 Balkone,

nicht einsehbare Terrasse,

Garten mit kleinem Teich, Solar

für Warmwasser, 2 Stellplätze

und Garagen, Öl-ZH, Mühringen.

Energieverbrauch: 94,7 kWh/(m² a),

Effizienzklasse: C. 285.000 €

Grundstücke

Freudenstadt-Kniebis: Naturverbunden

gelegenes Baugrundstück

am Ortsrand, 884 m²

Grundstücksfläche, voll erschlossen.

60.000 €

Freudenstadt: Baugrundstück

in zentraler und sonniger Lage,

432 m² Grundstücksfl. und ca.

78 m² Anteil an einem gemeinschaftlichen

Weg, voll erschlossen.

130.000 €

Horb: Naturverbundenes Wohnbaugrundstück,

1.220 m², teilbar,

kein Bauzwang, Isenburg.

109.800 €

Kreissparkasse Freudenstadt

Immobilien-Center

Telefon: 07441/533-1198

immobilien@ksk-fds.de

www.ksk-fds.de/immobilien

3.014




!


! " #$

%$$ &'( )

*')+,-#./&0#

1$2345

"#$$$%

ERLEBEN SIE

DIE SCHÖNSTEN ZIELE

MIT AIDA!

Nennen Sie uns Ihren Wunschtermin

und Ihr Reiseziel -

wir finden das passende Angebot

für Sie.

Informationen erhalten Sie bei

ANZEIGER Reisen

Telefon 07441 / 8891 - 0

info@anzeiger-fds.de

www.anzeiger-fds.de

22++

.,

;,66 9

$,


ANZEIGER • Seite 34 Samstag, 4. Februar 2017





KLEINANZEIGEN

VERKÄUFE

Kinder- und Sportwagen

in einem, hellgrau, 90,- €, Tel. 07451/

6674

Brennholz/Kaminholz Buche

trocken, abgelagert mit Anlieferung, Tel.

0175/5722643

Buche, Eiche, Kachelofenholz

gesägt + gespalten, 10 m 3 , frei Haus,

750,- €, Tel. 0170/7758037

TIERMARKT

Azumi - kl. Mischlingshündin

geb. 07/16, sehr menschenbezogen,

frdl., agil und sportlich, su. naturverbundene

Menschen, derzeit in Pflegestelle in

Baden-Baden, Nothilfe für Polarhunde

FDS, Tel. 07441/951995 (AB) oder

07221/1888492 (AB)

WOHNMOBILE/WOHNWAGEN

Wir kaufen Wohnmobile

+ Wohnwagen, Tel. 03944/36160,

www.wm-aw.de (Fa.)

KFZ-MARKT

John Deere 4520 2013

60 PS, Bstd ca. 1350, Allrad, Servo,

Frontlader mit 2 in 1 Schaufel, Top Zustand,

marcolep@gmx.de, 6.450,- €, Tel.

0151/24946595

KFZ-ANKAUF

Ob viele km oder Unfallwagen

Wir kaufen Pkw’s, Kleinbusse, Kastenwagen,

Dieselfahrzeuge, kleine Lkw’s ab Baujahr 2004

auch mit Motor- und/oder Getriebeschaden

aller Fabrikate an.

Stuttgarter Strasse 78

direkt an der B 28

Freudenstadt

Yuca Tel. 07441 / 18 37

KAUFGESUCH

Haushaltswaren, Trödel, Glas

Porzellan, Schallplatten, DVD’s + CD’s,

Spielzeug, Bücher, Comics und sonst.

Flohmarktartikel gesucht. Auch Haushaltsauflösungen,

Tel. 07458/7602 oder

0151/22402650

UNTERRICHT

Gitarrenunterricht bei Ihnen zuhause

in Freudenstadt (Wittlensweiler, Aach, Hallwangen,

Grüntal, Musbach), Dornstetten + Lossburg

kostenlose Schnupperstunde

Tel.: 0 151/ 18 72 74 31

FLIRT

LIRT / D

/ DATING







VERSCHIEDENES

Reinigungskraft für

Ferienwohnungen in Baiersbronn gesucht,

Tel. 07442/7337


ERFOLGREICHE UNTERNEHMEN WERBEN IM ANZEIGER

Telefon 07441/8891-0 • Fax 07441/8891-30 • info@anzeiger-fds.de • www.anzeiger-fds.de


Samstag, 4. Februar 2017 ANZEIGER • Seite 35

WENN´S PASSIERT IST...?

,

, , , , , ,

DIE AUTO-UNFALL-KLINIK

Telefon 0 74 41 / 88 90-0

Beratung & Buchung in Ihrem

ANZEIGER Reisebüro • Karneolstraße 4

72250 Freudenstadt • Tel. 07441 / 8891-0

, , , , , , ,

, , , , , , ,

Einäscherungen , , , , und, ,

, , , , ,

Erdbestattungen

, , , , , , ,

, Abholung , , , an , 365 , Tagen , , , ,

, , , , , , , ,

Aurelius Platz 2 • 75365 Calw-Hirsau

, , , , ,

, , , , ,,,

Telefon: 0 70 51 / 96 69 56

Wir schleifen fachgerecht:

Messer, Scheren, Gartengeräte,

Sägeblätter u.v.m.

Schleiferei • Messerschmiede Heinzelmann

Ulanenstr. 9 • 72250 Freudenstadt • Tel. 07441/3459

Durch die Ostsee mit AIDAmar

OJ*%"P&(!&*,QRST

QMUTU,>,MRUTUQRST,V,MRUTU,>,SUWUQRST

jetzt auch online unter

2 Termine

www.anzeiger-fds.de

Beratung & Buchung in Ihrem

ANZEIGER Reisebüro • Karneolstraße 4

72250 Freudenstadt • Tel. 07441 / 8891-0

G

&$&*, .!&, ;!', CD@C, 97X, H*'1&#+7*%"'/7(, !*",

39,4&(G&>,7*1, /7(!"Y+,`;G8

K9(*&/X1"U1&

Zieflee

Blumen

Pflanzen

Gartenpflege

Friedhofsgärtnerei

Gottlieb-Daimler-Str. 43

Freudenstadt 07441 - 860566

florales

Eckhard Schütz

Handwerkliche Dienstleistungen

Wohnungsrenovierungen

Innenausbau

Tel. 0 74 41 / 86 93 06

ab 899,-

Gute Werbung muss nicht

teuer sein.

Rufen Sie uns an - wir beraten Sie gerne!

Tel. 0 74 41 / 88 91 - 0

info@anzeiger-fds.de

www.anzeiger-fds.de

seit

1906

Reisebüro

Beratung & Buchung:

Karneolstr. 4 • 72250 Freudenstadt

Tel. 0 74 41 / 88 91-25 • Fax 0 74 41 / 88 91-30

■ Verlag … ■ Reisen … ■ Tickets …

Polizei 110

Feuerwehr / Rettungsdienst 112

Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Notfallpraxis für Kinder und Jugendliche 0 18 05 / 19 29 21 60

Krankentransport 1 92 22

Giftnotruf Uni-Klinik Freiburg 0 761 / 27 04 - 3 61

, , , , ,,,

, , , ,, , ,

, ,

, ,

, ,

, , , , , , ,, ,

, ,

, ,

, , , , ,

, , , ,

, ,

, , , ,

Telefonseelsorge

, , ,

0 800 / 1 11 01 11

, ,

, ,

, ,

,

Dt. Kinderschutzbund FDS 0 74 41 / 952 22 45

Apotheken 24-Stunden-Notdienst

' ' '

,

,

, , , ,

, , , , ,

, , , ,

(Beginn und Ende um 8.30 Uhr)

Freudenstadt / Horb / Dornhan

Sa., 04.02.

So., 05.02.

Im Preis enthalten:

Mo., 06.02.

7 Übernachtungen auf AIDAmar

Vollpension

!"#$%&'()*+&,-./01(!*+"2,3!&(2,4&!*5,67,,,

, 1&*,897:';9$?&"'97(9*'"

(!*+%&C*%&G/'&

Blumendienst

So., 05.02. Blumen Breyer 0 74 41 / 22 95

11-12 Uhr Musbacher Str. 29

Tierheim (Mo.-So. 10-12 u. 16-18 Uhr) 0 74 41 / 33 31

Tierschutzverein 0 74 41 / 46 97

Tierbestattungen ANUBIS 0 70 51 / 96 69 56

Polizei 110

Störungsdienste

Kienberg-Apotheke, Freudenstadt

Straßburger Straße 57 0 74 41 / 95 09 83 50

Kur-Apotheke, Waldachtal

Hauptstr. 33 0 74 43 / 28 90 10

Kur-Apotheke, Baiersbronn

Freudenstädter Str. 38 0 74 42 / 38 81

Stadt-Apotheke, Dornhan

Obere Torstr. 29 0 74 55 / 13 55

Glattal-Apotheke, Glatten

Lombacher Straße 3 0 74 43 / 15 11

Nordstadt-Apotheke, Freudenstadt

Karl-von-Hahn-Str. 30 0 74 41 / 67 71

H*'&('9!*;&*',1&(,.:!'6&*+

"'97(!&('&*,K!(#$&*,7*1,O9,`&(>

;9*,3(9*#$,/X,L/"'9,L(/#!&(&.U:UCU2,

C;,.'(9*1&,M12,SgRTT,?/"'/#+

Anmeldeschluss: 08.12.2014

,

,

,

,


++ KUNDENDIENST ++ 0%-COMFORTKAUF ++ PREISGARANTIE ++ ONLINE ++

Großer

Wir räumen Überbestände zu Hammerpreisen!

Inventurverkauf!

3.840 x 2.160 UHD

1400Hz PPR

3D | Curved TV

2x 2x 2x

digitaler

Kabelempfang

digitaler

SAT-Empfang

139cm (55“)

INKL. ZWEI 3D-BRILLEN

0% Sonder-Finanzierung i ru

115,75 *

1389,-

LED-TV Fine Arts 55 FLX 9591 SP




2599,- Sie sparen 1210,-

LED-TV Fine Arts 65 FLX 9591 SP

1979,-

496,-

699,- | Sie sparen 203,-

ENERGIE-

EFFIZIENZ-

KLASSE

A+

Bodenstaubsauger

DC33c UpTop








0%

Sonder-Finanzierung


18,83 *

Stabmixer 5KHB2571EER Artisan






Wärmepumpentrockner

8kg GentleCare Trommel

20 Std. Starzeitvorwahl

0% Sonder-Finanzierung

33,- *

Wärmepumpentrockner r KDH8333P

3P




8kg | 1400 U/Min.

Mengenautomatik

schnelle Wäsche in 15 Min.

0% Sonder-Finanzierung

41,33 *

396,-

799,- | Sie sparen 403,-

226,-

329,- | Sie sparen 103,-

Waschvollautomat t WM 8L56

Platinum




INKL.

ZUBEHÖRBOX

116,-

159,- | Sie sparen 43,-

ZIFY Bluetooth-

Lautsprecher

Sportive Sound




9 99

34,99 | Sie sparen 25,-

Deutzstr. 2 | 72250 Freudenstadt | Tel. 07441 - 2049 | haug-freudenstadt.de

TESTSIEGER!

GARANTIERT GÜNSTIG

1.F R E U D E N S T Ä D T E R

K U N D E N S P I E G EL

Platz1

BRANCHENSIEGER

Untersucht: 6 Elektro-/Elektronikgeschäfte

83,4% Durchschnittlicher Zufriedenheitsgrad

Freundlichkeit: 92,7% (Platz 1)

Beratungsqualität: 85,8% (Platz 1)

Preis-Leistungs-Verhältnis: 71,6 % (Platz 1)

Kundenbefragung: 01/2013

Befragte (Elektro) = 770 von N (Gesamt ) = 908

MF Consulting Dipl. Kfm. Dieter Grett

www.kundenspiegel.de · Tel: 09901/948601

2.F R E U D E N S T Ä D T E R

K U N D E N S P I E G EL

Platz1

BRANCHENSIEGER

Untersucht: 6 Elektro-/Elektronikgeschäfte

84,1% Durchschnittlicher Zufriedenheitsgrad

Freundlichkeit: 94,2% (Platz 1)

Beratungsqualität: 85,9% (Platz 1)

Preis-Leistungs-Verhältnis: 72,1 % (Platz 1)

Kundenbefragung: 02/2016

Befragte (Elektro) = 744 von N (Gesamt ) = 904

MF Consulting Dipl. Kfm. Dieter Grett

www.kundenspiegel.de · Tel: 09901/948601

*Nähere Infos zur Finanzierung von unseren Fachberatern im Markt.

Keine Mitnahmegarantie, solange der Vorrat reicht. Alle Preise Abholpreise. Irrtum,

Druckfehler und technische Änderungen vorbehalten. Bitte haben Sie Verständnis

dafür, dass Schnäppchenprodukte nur in begrenzter Stückzahl vorhanden sind.

Gültig bis 10.02.2017. Layout und Satz: www.werbeagentur-pur.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine