Monatskalender 2018: Wabi-Sabi - Die unvollkommene Schönheit der Fotografie

janasworld

Der Monatskalender 2018 widmet sich der japanischen Ästhetik Wabi-Sabi - Die Schönheit des Unvollkommenen. Er enthält neben wunderschönen Natur- und Landschaftsfotografieaufnahmen, japanischen Weisheiten zusätzlich meinen Artikel "Wabi-Sabi - Die Schönheit der Fotografie".

Der A5 Fotografie-Monatsplaner ist Kalender, Planer und Notizbuch in einem. Er ist ideal für unterwegs, er passt in jede Handtasche oder Fototasche. Er enthält praktische Monatsübersichten, 12 Monate, 56 Seiten und ausgewählte japanische Weisheiten.
Das Papier besteht zu 100% Recyclingpapier, ausgezeichnet mit blauem Umweltengel. Er ist auf einem ungestrichenen Papier gedruckt, sodass der Kalender gut beschreibbar ist.
Format: Hochformat A5 (148x210 mm), 56 Seiten
Bindungsart: Klammerheftung
Material: Papier, 100 g/qm Recycling Offset weiß
Umschlag: 250 g/qm Recycling Offset weiß
Erhältlich: Frühjahr 2017

Hier bestellen: http://janamaenz.photography/produkt/monatskalender-2018-wabi-sabi-die-unvollkommene-schoenheit-der-fotografie

2018

Monatskalender

Jana Mänz


Fotografie aus Leidenschaft“, das ist das Motto der

1976 in Halberstadt geborenen künstlerischen Fotografin

und Buchautorin Jana Mänz. Das bedeutet

für sie: Natur mit anderen Augen zu betrachten.

Als Natur- und Landschaftsfotografin zeigt

sie uns die Welt auf ungesehene Weise. Ihre

individuelle, emotionale Bildsprache rekurriert

auf Vergangenes. Auf die Kunst, Musik und

Literatur der Romantik etwa, welche sie mit den

technischen Mitteln unserer Zeit in die Zukunft

trägt. Die Abbildung der Wirklichkeit lässt sie

dabei gerne hinter sich, um mit ganz eigener

Handschrift Bilder zu schaffen, die im Gedächtnis

bleiben. Gerne gibt Jana Mänz auch ihr Wissen weiter:

Sie unterrichtet Fotografie und Bildbearbeitung.

Komm mit mir im Februar 2019 auf eine

ganz besondere Fotoreise nach Japan.

Mehr Infos unter janamaenz.photography

Kontakt

Jana Mänz

Fotografin | Buchautorin | Mentorin

0151-46194893

fotografie@jana-maenz.de


Januar 2018

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag

1 Neujahr KW1 2 3 4

8 KW2 9 10 11

15 KW3 16 17 18

22 KW4 23 24 25

29 KW5 30 31


Wer Großes will, muss zuerst das Kleine tun.

Freitag Samstag Sonntag

Ideen

5 6

Heilige Drei Könige

BW, BY, ST 7

12 13 14

19 20 21

26 27 28

Notizen


Februar 2018

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag

1

5 KW6 6 7 8 Weiberfastnacht

12

Rosenmontag

KW7 13 14

Valentinstag /

Aschermittwoch 15

19 KW8 20 21 22

26 KW9 27 28


Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen.

Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst.

Freitag Samstag Sonntag

Ideen

2 3 4

9 10 11

16 17 18

23 24 25

Deine Karnevalsnotizen


Notizen


März 2018

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag

Deine Osterideen 1

5 KW10 6 7 8

12 KW11 13 14 15

19 KW12 20 21 22 Frühlingsanfang

26 KW13 27 28 29 Gründonnerstag


Wer dir überlegen, den beneide nicht,

wer dir unterlegen, den verachte nicht.

Freitag Samstag Sonntag

Ideen

2 3 4

9 10 11

16 17 18

23 24 25

Sommerzeit/

Palmsonntag

30 Karfreitag 31


April 2018

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag

Deine Osterferienplanung

2

Ostermontag

KW14 3 4 5

9 KW15 10 11 12

16 KW16 17 18 19

23 KW17 24 25 26

30 KW18


Die eigenen Fehler erkennt man am besten

mit den Augen anderer.

Freitag Samstag Sonntag

Ideen

1 Ostern

6 7 8

13 14 15

20 21 22

27 28 29


Mai 2018

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag

KW18 1

1. Maifeiertag/

Tag der Arbeit 2 3

7 KW19 8 9 10

Himmelfahrt

(Vatertag)

14 KW20 15 16 17

21

Pfingstmontag

KW21 22 23 24

28 KW22 29 30 31

Fronleichnam

BW, BY, HE, NW, RP, SL


Die prachtvollsten Blumen blühen oft im Verborgenen.

Freitag Samstag Sonntag

Ideen

4 5 6

11 12 13 Muttertag

18 19 20 Pfingstsonntag

25 26 27

Deine Pfingstplanung


Notizen


Juni 2018

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag

Deine Sommerplanung

4 KW23 5 6 7

11 KW24 12 13 14

18 KW25 19 20 21

Sommeranfang

Sommersonnenwende

25 KW26 26 27 28


Die Augen sind der Spiegel der Seele.

Freitag Samstag Sonntag

Ideen

1 2 3

8 9 10

15 16 17

22 23 24

29 30


Juli 2018

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag

Deine Ferienplanung

2 KW27 3 4 5

9 KW28 10 11 12

16 KW29 17 18 19

23 KW30 24 25 26

30 KW31 31


Fürchte dich nicht vor langsamen Veränderungen.

Fürchte dich nur vor dem Stillstand.

Freitag Samstag Sonntag

Ideen

1

6 7 8

13 14 15

20 21 22

27 28 29


Notizen


August 2018

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag

1 2

6 KW32 7 8 9

13 KW33 14 15

Mariä Himmelfahrt

(BY, SL) 16

20 KW34 21 22 23

27 KW35 28 29 30


Die Seligkeit eines Augenblicks verlängert

das Leben um tausend Jahre.

Freitag Samstag Sonntag

Ideen

3 4 5

10 11 12

17 18 19

24 25 26

31


September 2018

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag

Deine Ideen für den Spätsommer

3 KW36 4 5 6

10 KW37 11 12 13

17 KW38 18 19 20

24 KW39 25 26 27


Nur die Gegensätze lehren einen die Welt kennen:

Wer nicht ums Dunkel weiß, kann das Licht nicht erkennen.

Freitag Samstag Sonntag

Ideen

1 2

7 8 9

14 15 16

21 22 Herbstanfang 23

28 29 30


Notizen


Oktober 2018

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag

1 KW40 2 3

Tag der Deutschen

Einheit 4

8 KW41 9 10 11

15 KW42 16 17 18

22 KW43 23 24 25

29 KW44 30 31

Halloween, Reformationstag

(BB, MV, SN, ST, TH)


Diese Welt - ein Traum oder Wirklichkeit?

Weder Wirklichkeit noch Traum, wer kann es wissen!

Sie ist und ist dennoch nicht.

Freitag Samstag Sonntag

Ideen

5 6 7 Erntedankfest

12 13 14

19 20 21

26 27 28 Ende Sommerzeit

Deine Herbstplanung


November 2018

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag

Deine Notizen 1

Allerheiligen

(BW, BY, NW, RP, SL)

5 KW45 6 7 8

12 KW46 13 14 15

19 KW47 20 21

Buß- u. Bettag

(SN) 22

26 KW48 27 28 29


Das Leben liegt weder in der Vergangenheit

noch in der Zukunft, sondern allein in der Gegenwart.

Freitag Samstag Sonntag

Ideen

2 Allerseelen 3 4

9 10 11

Martinstag

Beginn Karneval

16 17 18 Volkstrauertag

23 24 25 Totensonntag

30


Dezember 2018

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag

3 KW49 4 5 6 Nikolaus

10 KW50 11 12 13

17 KW51 18 19 20

24

Heiligabend

KW52 25 1. Weihnachtstag 26 2. Weihnachtstag 27

31

Silvester KW1


Gute Erinnerungen tragen unser Leben.

Freitag Samstag Sonntag

Ideen

1 2 1. Advent

7 8

Mariä

Empfängnis 9 2. Advent

14 15 16 3. Advent

21 Winteranfang 22 23 4. Advent

28 29 30


侘 寂

Wabi-Sabi

Die unvollkommene Schönheit der Fotografie


Vorwort

Wabi-Sabi ist die Grundlage der japanischen Kultur und Ästhetik. Wabi-Sabi

ist gleichzeitig ein wesentliches Merkmal eines Kunstwerkes. Wenn man

sagen kann, dass eine Arbeit Wabi-Sabi ist, dann ist sie eine gelungene Arbeit.

Eine perfekte Balance. Nicht zu viel, nicht zu wenig, wobei sie für Europäer manchmal

zu minimal ist und zu wenig zeigt. Eine Arbeit, die sich in den Vordergrund

drängt, ist ein Fehler. Ist sie zu dekorativ, ist sie ebenso ein Fehler.

Eine künstlerische Arbeit muss wie ein perfekt geschliffenes japanisches

Schwert sein, ohne überflüssige Elemente muss diese in ihrer Komposition ruhig

und scharf sein. Gleichzeitig muss die Arbeit entzückend sein, voller Esprit und

intimer Details. Dann ist sie Wabi-Sabi. Um es anschaulicher darzustellen: Wenn

man jeden Tag sehr üppige Gerichte isst, schmeckt das japanische Essen kaum

noch. Dann ist sie nicht viel mehr als geschmackloses Gemüse mit Tofu.

Aber wenn man diese reduzierte Küche gewohnt ist, dann schmeckt die japanische,

sehr maßvolle Küche sehr gut. Die Gewürze und Zutaten geben den

Gerichten eine sehr subtile, raffinierte Ausgewogenheit, die einer von gehaltvollem

Essen gelähmten Zunge nicht mehr zugänglich ist. Wenn man zu viel reichhaltiges

Essen isst, isst man sich irgendwann einmal daran satt, ganz gleich, wie lecker es

scheint. Dann beginnt man, sich vegetarisch und ausgewogen zu ernähren.

In der Fotografie / Kunst geht es genau darum. Fettiges Essen und „schreiende”

Kunst haben ihre eigene Schönheit. Doch man braucht das subtile

Element, um keine Magen- bzw. Augenprobleme zu bekommen. Innerhalb der

reduzierten Küche / Kunst / Fotografie kann man ebenfalls Gutes und Schlechtes

unterscheiden. Das Gute ist Wabi-Sabi.

Einleitung

W

abi-Sabi, das klingt so merkwürdig, so exotisch und fremd. Dabei ist es einfach

zu erklären: Wabi-Sabi ist ein japanisches ästhetisch-philosophisches Konzept,

in dem die Einfachheit, die Bescheidenheit und das Natürliche im Zentrum stehen.

Warum habe ich mir Wabi-Sabi zum Thema gemacht? Was ist so attraktiv daran?

Wahrscheinlich finde ich Wabi-Sabi im Allgemeinen und ganz besonders in der

Fotografie so attraktiv, weil es ein vollkommener Gegenentwurf zu unserer modernen

und extrem technologisierten Gesellschaft ist.

Unsere Gesellschaft kann oft mit dem Kleinen, mit der Ruhe und der Spiritualität

nicht viel anfangen. Vieles ist riesengroß, laut, grell, aufdringlich. Perfektion und

fehlerfreies Funktionieren werden fast überall erwartet. Unsere ästhetischen Vorstellungen

spiegeln diese Welt: glatt, makellos, charakterlos. Weißes Porzellan, Beton,

Metall, Kanten, Ecken, gerade Linien, die alles Weiche, Natürliche und Runde von

sich weisen. Statt Sinnlichkeit gibt es sterile Schönheit. Es überwiegt zumeist eine

Ästhetik des Industriellen, des Maschinengefertigten. Eine Ästhetik der Kälte. Diese

Vorstellung von Perfektion lässt uns nicht zur Ruhe kommen.


Zusammenfassung

Ich fasse Wabi-Sabi für Dich zusammen:

»»

Wabi-Sabi ist ein japanisches ästhetisch-philosophisches Konzept.

»»

Die drei zentralen Merkmale sind: Einfachheit, Bescheidenheit und

Natürlichkeit.

»»

Wabi-Sabi entstand im 16. Jhr. als Gegenentwurf zur damaligen

pompösen chinesischen Kunst der Ming-Dynastie.

»»

Wabi (Philosophisch) bedeutet: spiritueller Weg, nach innen gewandt.

Sabi (Materiell) bedeutet: ästhetisches Ideal, von außen wahrgenommen.

Ich hoffe, dass ich Dich ein wenig in die Welt des Wabi-Sabi entführen und für

zukünftige Fotoprojekte inspirieren konnten. Für uns Europäer ist die Ästhetik und

die Philosophie Japans nicht immer leicht zu verstehen, steht sie doch diametral

zu unserer Kultur. Aber genau dieser Gegensatz ist es, der mich in eine fremde

Welt eintauchen lässt, der mich inspiriert, fotografisch neue Wege zu gehen.

Die Zusammenarbeit mit der japanischen Künstlerin Natsuko eröffnete mir

einen Blick in eine fremde Kultur. Intensive Gespräche haben dieses E-Book thematisch

geleitet und aus einer Idee, etwas zum Thema Wabi-Sabi in der Fotografie zu

schreiben, ist am Ende ein ganz anderes Buch geworden, als ich es gedacht habe. Die

Zusammenarbeit hat mir gezeigt, dass wir uns, wenn es um kulturelle Themen geht,

nicht auf sekundäre westliche Literatur verlassen dürfen. Vielmehr ist der Kontakt zu

Menschen, die aus dem jeweiligen Kulturkreis stammen, unerlässlich.

Du bist an Japan interessiert und möchtest in die Welt des Wabi-Sabi eintauchen?

Dann möchte ich Dich ganz herzlich zu meiner Wabi-Sabi-Fotoreise nach Japan

im Februar 2019 einladen. Weitere Informationen findest Du unter janamaenz.

photography

Auszug aus dem E-Book: Wabi-Sabi - Die Schönheit der Fotografie

Erschienen 2013 im Eigenverlag

Autoren: Natsuko Podzimek-Horinouchi, Jana Mänz, Dr. Susan Brooks-Dammann

Redaktion, Produktion, Satz: Jana Mänz

Das Werk und seine Teile sind urheberrechtlich geschützt. Jede Nutzung in anderen als den

gesetzlich zugelassenen Fällen bedarf der vorherigen schriftlichen Einwilligung von Jana Mänz.

Hinweis zu § 52a UrhG: Weder das Werk noch seine Teile dürfen ohne eine solche

Einwilligung kopiert oder in ein Netzwerk/Internet/Intranet eingestellt werden.


Schulferien 2018/2019

Schuljahr 2017/2018 Schuljahr 2018/2019

Weihnachtsferien

2017

Winterferien

2018

Osterferien

2018

Pfingstferien

2018

Sommerferien

2018

Herbstferien

2018

Weihnachtsferien

2018

Baden-

Württemberg

22.12. – 05.01. – 26.03. – 06.04. 22.05. – 02.06. 26.07. – 08.09. 29.10. – 02.11. 24.12. – 05.01.

Bayern 23.12. – 05.01. 12.02. – 16.02. 26.03. – 07.04. 22.05. – 02.06. 30.07. – 10.09.

29.10. – 02.11. /

21.11.

22.12. – 05.01.

Berlin 21.12. – 02.01. 05.02. – 10.02. 26.03. – 06.04.

30.04. / 11.05. /

22.05.

05.07. – 17.08. 22.10. – 02.11. 22.12. – 05.01.

Brandenburg 21.12. – 02.01. 05.02. – 10.02. 26.03. – 06.04. 30.04. / 11.05. 05.07. – 18.08. 22.10. – 02.11. 21.12. – 05.01.

Bremen 22.12. – 06.01. 01.02. – 02.02. 19.03. – 03.04.

30.04. / 11.05. /

22.05.

28.06. – 08.08. 01.10. – 13.10. 24.12. – 04.01.

Hamburg 22.12. – 05.01. 02.02.

05.03. – 16.03. /

30.04.*

07.05. – 11.05. 05.07. – 15.08. 01.10. – 12.10. 20.12. – 04.01.

Hessen 24.12. – 13.01. – 26.03. – 07.04. – 25.06. – 03.08. 01.10. – 13.10. 24.12. – 12.01.

Mecklenburg-

Vorpommern

21.12. – 03.01. 05.02. – 16.02. 26.03. – 04.04.

11.05. /

18.05. – 22.05.

09.07. – 18.08.

08.10. – 13.10. /

01.11. – 02.11.

24.12. – 05.01.

Niedersachsen 22.12. – 05.01. 01.02. – 02.02. 19.03. – 03.04.

30.04. / 11.05. /

22.05.

28.06. – 08.08. 01.10. – 12.10. 24.12. – 04.01.

Nordrhein-

Westfalen

27.12. – 06.01. – 26.03. – 07.04. 22.05. – 25.05. 16.07. – 28.08. 15.10. – 27.10. 21.12. – 04.01.

Rheinland-Pfalz 22.12. – 09.01. – 26.03. – 06.04. – 25.06. – 03.08. 01.10. – 12.10. 20.12. – 04.01.

Saarland 21.12. – 05.01. 12.02. – 17.02. 26.03. – 06.04. – 25.06. – 03.08. 01.10. – 12.10. 20.12. – 04.01.

Sachsen 23.12. – 02.01. 12.02. – 23.02. 29.03. – 06.04.

11.05. /

19.05. – 22.05.

02.07. – 10.08. 08.10. – 20.10. 22.12. – 04.01.

Sachsen-Anhalt 21.12. – 03.01. 05.02. – 09.02.

26.03. – 31.03. /

30.04.*

11.05. – 19.05. 28.06. – 08.08. 01.10. – 12.10. 19.12. – 04.01.

Schleswig-

Holstein

21.12. – 06.01. – 29.03. – 13.04. 11.05. 09.07. – 18.08. 01.10. – 19.10. 21.12. – 04.01.

Thüringen 22.12. – 05.01. 05.02. – 09.02. 26.03. – 07.04. 11.05. 02.07. – 11.08. 01.10. – 13.10. 21.12. – 04.01.


Notizen


Kalender 2019

Januar Februar März

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So KW Mo Di Mi Do Fr Sa So KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

1 1 2 3 4 5 6 5 1 2 3 9 1 2 3

2 7 8 9 10 11 12 13 6 4 5 6 7 8 9 10 10 4 5 6 7 8 9 10

3 14 15 16 17 18 19 20 7 11 12 13 14 15 16 17 11 11 12 13 14 15 16 17

4 21 22 23 24 25 26 27 8 18 19 20 21 22 23 24 12 18 19 20 21 22 23 24

5 28 29 30 31 9 25 26 27 28 13 25 26 27 28 29 30 31

April Mai Juni

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So KW Mo Di Mi Do Fr Sa So KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

14 1 2 3 4 5 6 7 18 1 2 3 4 5 22 1 2

15 8 9 10 11 12 13 14 19 6 7 8 9 10 11 12 23 3 4 5 6 7 8 9

16 15 16 17 18 19 20 21 20 13 14 15 16 17 18 19 24 10 11 12 13 14 15 16

17 22 23 24 25 26 27 28 21 20 21 22 23 24 25 26 25 17 18 19 20 21 22 23

18 29 30 22 27 28 29 30 31 26 24 25 26 27 28 29 30

Juli August September

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So KW Mo Di Mi Do Fr Sa So KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

27 1 2 3 4 5 6 7 31 1 2 3 4 35 1

28 8 9 10 11 12 13 14 32 5 6 7 8 9 10 11 36 2 3 4 5 6 7 8

29 15 16 17 18 19 20 21 33 12 13 14 15 16 17 18 37 9 10 11 12 13 14 15

30 22 23 24 25 26 27 28 34 19 20 21 22 23 24 25 38 16 17 18 19 20 21 22

31 29 30 31 35 26 27 28 29 30 31 39 23 24 25 26 27 28 29

40 30

Oktober November Dezember

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So KW Mo Di Mi Do Fr Sa So KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

40 1 2 3 4 5 6 44 1 2 3 48 1

41 7 8 9 10 11 12 13 45 4 5 6 7 8 9 10 49 2 3 4 5 6 7 8

42 14 15 16 17 18 19 20 46 11 12 13 14 15 16 17 50 9 10 11 12 13 14 15

43 21 22 23 24 25 26 27 47 18 19 20 21 22 23 24 51 16 17 18 19 20 21 22

44 28 29 30 31 48 25 26 27 28 29 30 52 23 24 25 26 27 28 29

1 30 31

Gesetzliche Feiertage 2019

1. Januar Neujahr 1. Mai Tag der Arbeit 3. Oktober Tag der Dt. Einheit

19. April Karfreitag 30. Mai Himmelfahrt 25. Dez. 1. Weihnachtstag

22. April Ostermontag 10. Juni Pfingstmontag 26. Dez.

26. Dez.

2. Weihnachtstag


侘 寂

Wabi-Sabi

Die unvollkommene Schönheit

der Fotografie