Aufrufe
vor 5 Jahren

CASSY Lab 2 - Institut für Experimentelle Kernphysik

CASSY Lab 2 - Institut für Experimentelle Kernphysik

CASSY Lab 2 - Institut für Experimentelle

  • Seite 3 und 4: CASSY Lab 2 © by LD DIDACTIC GmbH
  • Seite 5 und 6: Inhaltsverzeichnis CASSY Lab 2 Einl
  • Seite 7 und 8: CASSY Lab 2 Auf- und Entladung eine
  • Seite 9 und 10: Einleitung CASSY Lab 2 Dieses Handb
  • Seite 11 und 12: CASSY Lab 2 auf weiteren CASSY-Eing
  • Seite 13 und 14: CASSY Lab 2 instrument des Kanals a
  • Seite 15 und 16: Messung-Menü CASSY Lab 2 Eine Mess
  • Seite 17 und 18: Diagramm-Menü CASSY Lab 2 Die zahl
  • Seite 19 und 20: Diagramm → Markierung setzen →
  • Seite 21 und 22: Dabei sollte immer eine ganze Zahl
  • Seite 23 und 24: Einstellungen und Messparameter Fen
  • Seite 25 und 26: Einstellungen CASSYs CASSY Lab 2 Hi
  • Seite 27 und 28: Einstellungen Analogeingang / Timer
  • Seite 29 und 30: Einstellungen Leistungsfaktor cos
  • Seite 31 und 32: Vielkanal-Messung (VKA) CASSY Lab 2
  • Seite 33 und 34: Einstellungen Funktionsgenerator CA
  • Seite 35 und 36: Einstellungen Rechner CASSY Lab 2 E
  • Seite 37 und 38: CASSY Lab 2 Die wählbare Genauigke
  • Seite 39 und 40: CASSY Lab 2 Neu erstellt eine neue
  • Seite 41 und 42: odd ist 1 wenn Argument ungerade, 0
  • Seite 43 und 44: Formelbeispiele Einfacher Regler:
  • Seite 45 und 46: Sensor-CASSY Einführung Sensor-CAS
  • Seite 47 und 48: Sensor-CASSY 2 Einführung Sensor-C
  • Seite 49 und 50: Power-CASSY Einführung CASSY Lab 2
  • Seite 51 und 52: Profi-CASSY Einführung Profi-CASSY
  • Seite 53 und 54:

    CASSY-Display Einführung CASSY Lab

  • Seite 55 und 56:

    Einsatz von Pocket-CASSY CASSY Lab

  • Seite 57 und 58:

    Einsatz von Mobile-CASSY CASSY Lab

  • Seite 59 und 60:

    CASSY Lab 2 � Defekte Sicherung n

  • Seite 61 und 62:

    Technische Daten CASSY Lab 2 1 Anal

  • Seite 63 und 64:

    Technische Daten CASSY Lab 2 1 Anal

  • Seite 65 und 66:

    Technische Daten CASSY Lab 2 1 Anal

  • Seite 67 und 68:

    CASSY Lab 2 Kombi B-Sonde S magneti

  • Seite 69 und 70:

    Chemie-Box (524 067) pH-Wert pH-Sen

  • Seite 71 und 72:

    Andere Geräte CASSY Lab 2 CASSY La

  • Seite 73 und 74:

    Antennendrehtisch CASSY Lab 2 Es wi

  • Seite 75 und 76:

    SVN (Schülerversuche Naturwissensc

  • Seite 77 und 78:

    Auswertung � Was wurde im Experim

  • Seite 79 und 80:

    Auswertung CASSY Lab 2 � Durch di

  • Seite 81 und 82:

    CASSY Lab 2 � Den Weg s und die L

  • Seite 83 und 84:

    Versuchsdurchführung CASSY Lab 2 E

  • Seite 85 und 86:

    Versuchsdurchführung CASSY Lab 2 E

  • Seite 87 und 88:

    � Versuch mit dem STE-Widerstand

  • Seite 89 und 90:

    Auswertung CASSY Lab 2 Zur Auswertu

  • Seite 91 und 92:

    Auswertung CASSY Lab 2 Zur Auswertu

  • Seite 93 und 94:

    Auswertung CASSY Lab 2 � Welcher

  • Seite 95 und 96:

    Auswertung CASSY Lab 2 � Welcher

  • Seite 97 und 98:

    Versuchsaufbau (siehe Abbildung) CA

  • Seite 99 und 100:

    Temperaturänderung durch Wärmestr

  • Seite 101 und 102:

    Zusatzaufgabe zur Auswertung CASSY

  • Seite 103 und 104:

    CASSY Lab 2 � Temperatursensor in

  • Seite 105 und 106:

    Versuchsaufbau (siehe Abbildung) Hi

  • Seite 107 und 108:

    CASSY Lab 2 Hinweis: Die Aufheizung

  • Seite 109 und 110:

    Auswertung � Wodurch unterscheide

  • Seite 111 und 112:

    • P3.4.5.3 Zeitabhängige Aufzeic

  • Seite 113 und 114:

    Versuchsdurchführung CASSY Lab 2 E

  • Seite 115 und 116:

    CASSY Lab 2 Um gute Messergebnisse

  • Seite 117 und 118:

    CASSY Lab 2 Um eine beschleunigende

  • Seite 119 und 120:

    CASSY Lab 2 Die kleinen Massestück

  • Seite 121 und 122:

    Benötigte Geräte 1 Sensor-CASSY 5

  • Seite 123 und 124:

    Impulserhaltung durch Messung der S

  • Seite 125 und 126:

    Actio=Reactio durch Messung der Bes

  • Seite 127 und 128:

    Freier Fall mit g-Leiter auch für

  • Seite 129 und 130:

    Freier Fall mit g-Leiter (mit Model

  • Seite 131 und 132:

    Drehbewegungen (Newtonsche Bewegung

  • Seite 133 und 134:

    Drehimpuls- und Energieerhaltung (D

  • Seite 135 und 136:

    Zentrifugalkraft (Fliehkraft-Drehar

  • Seite 137 und 138:

    Zentrifugalkraft (Fliehkraftgerät)

  • Seite 139 und 140:

    Präzession des Kreisels auch für

  • Seite 141 und 142:

    Nutation des Kreisels auch für Poc

  • Seite 143 und 144:

    Schwingungen eines Stabpendels auch

  • Seite 145 und 146:

    Schwingungen eines Stabpendels (mit

  • Seite 147 und 148:

    Schwingungen eines Stabpendels (mit

  • Seite 149 und 150:

    CASSY Lab 2 Abhängigkeit der Schwi

  • Seite 151 und 152:

    Bestimmung der Erdbeschleunigung mi

  • Seite 153 und 154:

    Pendel mit veränderbarer Fallbesch

  • Seite 155 und 156:

    CASSY Lab 2 © by LD DIDACTIC GmbH

  • Seite 157 und 158:

    Versuchsaufbau (siehe Skizze) CASSY

  • Seite 159 und 160:

    Versuchsaufbau (siehe Skizze) CASSY

  • Seite 161 und 162:

    1 Paar Schraubenfedern 352 15 1 Tel

  • Seite 163 und 164:

    CASSY Lab 2 Schwingungen eines Fede

  • Seite 165 und 166:

    Einhüllende CASSY Lab 2 Die linear

  • Seite 167 und 168:

    1 CASSY Lab 2 524 220 1 Laser-Beweg

  • Seite 169 und 170:

    1 CASSY Lab 2 524 220 1 Laser-Beweg

  • Seite 171 und 172:

    Benötigte Geräte 1 Sensor-CASSY 5

  • Seite 173 und 174:

    Gekoppelte Pendel mit zwei Tachogen

  • Seite 175 und 176:

    Gekoppelte Pendel mit zwei Drehbewe

  • Seite 177 und 178:

    Dreikörperproblem (mit Modellbildu

  • Seite 179 und 180:

    � Zweite Stimmgabel anstoßen und

  • Seite 181 und 182:

    CASSY Lab 2 Die Saite wird zum Schw

  • Seite 183 und 184:

    1 Hochtonlautsprecher 587 07 1 Univ

  • Seite 185 und 186:

    CASSY Lab 2 Zusätzlich wird der da

  • Seite 187 und 188:

    CASSY Lab 2 strecke die Schallgesch

  • Seite 189 und 190:

    Schallgeschwindigkeit in Festkörpe

  • Seite 191 und 192:

    Fourier-Analyse von simulierten Sig

  • Seite 193 und 194:

    Fourier-Analyse von Signalen eines

  • Seite 195 und 196:

    Tonanalyse auch für Pocket-CASSY g

  • Seite 197 und 198:

    Tonsynthese Versuchsbeschreibung CA

  • Seite 199 und 200:

    1 Verbindungskabel, 6-polig, 1,5 m

  • Seite 201 und 202:

    Umwandlung von elektrischer Energie

  • Seite 203 und 204:

    CASSY Lab 2 halb der Heizspirale be

  • Seite 205 und 206:

    Versuchsbeschreibung CASSY Lab 2 Th

  • Seite 207 und 208:

    Coulombsches Gesetz auch für Pocke

  • Seite 209 und 210:

    CASSY Lab 2 � Kraftnullpunkt eins

  • Seite 211 und 212:

    zw. der Betrag der Kraft durch F =

  • Seite 213 und 214:

    Kraft im magnetischen Feld eines El

  • Seite 215 und 216:

    Kraft zwischen stromdurchflossenen

  • Seite 217 und 218:

    µ0/2π = F/I 2 ·r / s = F/I 2 ·r

  • Seite 219 und 220:

    Versuchsdurchführung a) Messung in

  • Seite 221 und 222:

    Induktion durch ein veränderliches

  • Seite 223 und 224:

    Versuchsaufbau (siehe Skizze) CASSY

  • Seite 225 und 226:

    CASSY Lab 2 Zeitabhängige Aufzeich

  • Seite 227 und 228:

    Leistungsübertragung eines Transfo

  • Seite 229 und 230:

    CASSY Lab 2 Leistung beliebiger mit

  • Seite 231 und 232:

    Auf- und Entladung eines Kondensato

  • Seite 233 und 234:

    Auf- und Entladung eines Kondensato

  • Seite 235 und 236:

    Auf- und Entladung eines kleinen Ko

  • Seite 237 und 238:

    Gedämpfter Schwingkreis Versuchsbe

  • Seite 239 und 240:

    Gedämpfter Schwingkreis (mit Model

  • Seite 241 und 242:

    Gekoppelte Schwingkreise Versuchsbe

  • Seite 243 und 244:

    Erzwungene Schwingungen (Resonanz)

  • Seite 245 und 246:

    Erzwungene Schwingungen (mit Modell

  • Seite 247 und 248:

    RLC-Filter (Tiefpass, Hochpass, Ban

  • Seite 249 und 250:

    Tiefpass-Filter (mit Modellbildung)

  • Seite 251 und 252:

    CASSY Lab 2 Außerdem ist eine Anpa

  • Seite 253 und 254:

    1 STE Widerstand 20 Ω 577 23 1 STE

  • Seite 255 und 256:

    Kennlinie einer Glühlampe Versuchs

  • Seite 257 und 258:

    1 STE-Leuchtdiode infrarot 578 49 1

  • Seite 259 und 260:

    ) Kennlinie Kollektorstrom IC gegen

  • Seite 261 und 262:

    Versuchsdurchführung Einstellungen

  • Seite 263 und 264:

    Versuchsaufbau (siehe Skizze) CASSY

  • Seite 265 und 266:

    Versuchsdurchführung CASSY Lab 2 E

  • Seite 267 und 268:

    Versuchsaufbau (siehe Skizze) CASSY

  • Seite 269 und 270:

    mit Wegaufnehmer und 529 031 Paar K

  • Seite 271 und 272:

    Beugung an Mehrfachspalten auch fü

  • Seite 273 und 274:

    CASSY Lab 2 � Messung mit starten

  • Seite 275 und 276:

    CASSY Lab 2 � Abstand in Tabelle

  • Seite 277 und 278:

    Auswertung CASSY Lab 2 Der optische

  • Seite 279 und 280:

    Versuchsdurchführung CASSY Lab 2 E

  • Seite 281 und 282:

    Es gilt also: 0 = F+F1 = -4/3 π·r

  • Seite 283 und 284:

    Franck-Hertz-Versuch mit Quecksilbe

  • Seite 285 und 286:

    2) Optimierung von U1 Eine höhere

  • Seite 287 und 288:

    CASSY Lab 2 Dazu befindet sich Neon

  • Seite 289 und 290:

    Moseleysches Gesetz (K-Linien-Rönt

  • Seite 291 und 292:

    Auswertung CASSY Lab 2 Mit höherer

  • Seite 293 und 294:

    CASSY Lab 2 Die Bezeichnungen der c

  • Seite 295 und 296:

    CASSY Lab 2 Energieaufgelöste Brag

  • Seite 297 und 298:

    Energiekalibrierung CASSY Lab 2 Die

  • Seite 299 und 300:

    CASSY Lab 2 Compton berechnete nun

  • Seite 301 und 302:

    CASSY Lab 2 einen Wert für den Par

  • Seite 303 und 304:

    Auswertung CASSY Lab 2 Zur Auswertu

  • Seite 305 und 306:

    Versuchsaufbau (siehe Skizze) CASSY

  • Seite 307 und 308:

    1 Alpha-Spektroskopiekammer 559 565

  • Seite 309 und 310:

    Versuchsbeschreibung CASSY Lab 2 De

  • Seite 311 und 312:

    Versuchsbeschreibung CASSY Lab 2 De

  • Seite 313 und 314:

    CASSY Lab 2 Bestimmung des Energiev

  • Seite 315 und 316:

    Altersbestimmung an einer Ra-226 Pr

  • Seite 317 und 318:

    Nachweis von γ-Strahlung mit einem

  • Seite 319 und 320:

    Aufnahme und Kalibrierung eines γ-

  • Seite 321 und 322:

    Absorption von γ-Strahlung auch f

  • Seite 323 und 324:

    CASSY Lab 2 Identifizierung und Akt

  • Seite 325 und 326:

    Aufnahme eines β-Spektrums mit ein

  • Seite 327 und 328:

    Quantitative Beobachtung des Compto

  • Seite 329 und 330:

    CASSY Lab 2 Aufnahme des komplexen

  • Seite 331 und 332:

    Koinzidenz und γ-γ-Winkelkorrelat

  • Seite 333 und 334:

    CASSY Lab 2 Um die Unterdrückung z

  • Seite 335 und 336:

    2 VKA-Boxen 524 058 1 Co-60 Präpar

  • Seite 337 und 338:

    1 Sockel 300 11 1 Paar Kabel, 50 cm

  • Seite 339 und 340:

    2 Kabel, 100 cm, schwarz 500 444 1

  • Seite 341 und 342:

    Versuchsbeschreibung In einem Trans

  • Seite 343 und 344:

    CASSY Lab 2 Zerstörungsfreie Analy

  • Seite 345 und 346:

    CASSY Lab 2 � Im Kontextmenü des

  • Seite 347 und 348:

    CASSY Lab 2 Zum Ausrechnen der Mass

  • Seite 349 und 350:

    Versuchsbeispiele Chemie CASSY Lab

  • Seite 351 und 352:

    Streichhölzer oder Feuerzeug 1 PC

  • Seite 353 und 354:

    Lebensmittel/Getränke, z.B.: Miner

  • Seite 355 und 356:

    pH-Messung an Reinigungsmitteln Ver

  • Seite 357 und 358:

    CASSY Lab 2 Da basische Seifenlösu

  • Seite 359 und 360:

    CASSY Lab 2 Nach der Bestimmung von

  • Seite 361 und 362:

    Titration von Phosphorsäure Gefahr

  • Seite 363 und 364:

    Versuchsdurchführung CASSY Lab 2 E

  • Seite 365 und 366:

    Benötigte Chemikalien 1 Palmitins

  • Seite 367 und 368:

    2 Universalklemmen, 0...25 mm 666 5

  • Seite 369 und 370:

    Molmassenbestimmung durch Gefrierpu

  • Seite 371 und 372:

    CASSY Lab 2 � Zur Herstellung der

  • Seite 373 und 374:

    Titration von Salzsäure mit Natron

  • Seite 375 und 376:

    Weitere Versuchsmöglichkeiten CASS

  • Seite 377 und 378:

    1 Stativstab, 450 mm, Gewinde M10 6

  • Seite 379 und 380:

    Titration von Essigsäure mit Natro

  • Seite 381 und 382:

    Auswertung CASSY Lab 2 Die Ermittlu

  • Seite 383 und 384:

    NaH2PO4 * 2 H2O z.B. 50 g: 673 6000

  • Seite 385 und 386:

    Automatische Titration (Tropfenzäh

  • Seite 387 und 388:

    CASSY Lab 2 Mit Hilfe der mitgelief

  • Seite 389 und 390:

    Versuchsaufbau (siehe Skizze) CASSY

  • Seite 391 und 392:

    Versuchsaufbau (siehe Skizze) CASSY

  • Seite 393 und 394:

    CASSY Lab 2 � Um ein positives Si

  • Seite 395 und 396:

    CASSY Lab 2 � Je eine Rundküvett

  • Seite 397 und 398:

    CASSY Lab 2 � In einem Punkt müs

  • Seite 399 und 400:

    1 Messkolben, 100 ml 665 793 1 Uhrg

  • Seite 401 und 402:

    Die Reaktionsgeschwindigkeit der Ha

  • Seite 403 und 404:

    Versuchsvorbereitung (siehe Skizze)

  • Seite 405 und 406:

    CASSY Lab 2 Reaktion von Marmor mit

  • Seite 407 und 408:

    Theoretischer Hintergrund CASSY Lab

  • Seite 409 und 410:

    1 Chemie-Box oder Leitfähigkeits-A

  • Seite 411 und 412:

    CASSY Lab 2 Eine Auftragung von ln[

  • Seite 413 und 414:

    CASSY Lab 2 Aktivierungsenthalpie

  • Seite 415 und 416:

    k = a · e -b/T CASSY Lab 2 als Fre

  • Seite 417 und 418:

    CASSY Lab 2 Im Beispiel werden die

  • Seite 419 und 420:

    Herstellung einer Kältemischung Ve

  • Seite 421 und 422:

    Bestimmung der Schmelzenthalpie von

  • Seite 423 und 424:

    CASSY Lab 2 Mit dem Wasserwert m0 =

  • Seite 425 und 426:

    Benötigte Chemikalien D(+)-Glucose

  • Seite 427 und 428:

    Bestimmung der Grenzleitfähigkeit

  • Seite 429 und 430:

    Versuchsdurchführung Einstellungen

  • Seite 431 und 432:

    1 PC mit Windows XP/Vista/7 Benöti

  • Seite 433 und 434:

    CASSY Lab 2 in die Gleichung für K

  • Seite 435 und 436:

    Versuchsaufbau (siehe Skizze) CASSY

  • Seite 437 und 438:

    Versuchsdurchführung CASSY Lab 2 E

  • Seite 439 und 440:

    CASSY Lab 2 Das UV-IR-VIS-Experimen

  • Seite 441 und 442:

    Treibhauswirkung von CO2 Sicherheit

  • Seite 443 und 444:

    CASSY Lab 2 voreingestellt. Die Ein

  • Seite 445 und 446:

    Puls auch für Pocket-CASSY geeigne

  • Seite 447 und 448:

    CASSY Lab 2 Die durchschnittliche H

  • Seite 449 und 450:

    Benötigte Geräte 1 Sensor-CASSY 5

  • Seite 451 und 452:

    Blutdruck auch für Pocket-CASSY ge

  • Seite 453 und 454:

    Reaktionszeit auch für Pocket-CASS

  • Seite 455 und 456:

    Lungenvolumen (Spirometrie) auch f

  • Seite 457 und 458:

    Langzeitmessung von Klimadaten Vers

  • Seite 459 und 460:

    Versuchsbeispiele Technik CASSY Lab

  • Seite 461 und 462:

    CASSY Lab 2 Das Primäroszillogramm

  • Seite 463 und 464:

    Kfz - Gemischaufbereitungssysteme S

  • Seite 465 und 466:

    CASSY Lab 2 Der Anteil der Unterdru

  • Seite 467 und 468:

    Kfz - Bordcomputer mit Radio Versuc

  • Seite 469 und 470:

    Kfz - Komfortsystem mit CAN-Bus Ver

  • Seite 471 und 472:

    Kfz - Untersuchung von CAN-Datenbus

  • Seite 473 und 474:

    Puls-Code-Modulation (Quantisierung

  • Seite 475 und 476:

    CASSY Lab 2 Physikalische Grundlage

  • Seite 477 und 478:

    Zweiplattenleitung (TEM- und TE-Mod

  • Seite 479 und 480:

    Auswertung Wellenlänge Mit der fre

  • Seite 481 und 482:

    2 Stützen für Hohlleiterkomponent

  • Seite 483 und 484:

    Antennentechnik Sicherheitshinweise

  • Seite 485 und 486:

    CASSY Lab 2 wobei Umax die maximal

  • Seite 487 und 488:

    Kopierformel A*abs(cos(x))*abs(cos(

  • Seite 489 und 490:

    Versuchsaufbau CASSY Lab 2 Bauen Si

  • Seite 491 und 492:

    Halbleiterzähler CASSY Lab 2 Zum N

  • Seite 493 und 494:

    Compton-Effekt (Grundlagen) Histori

  • Seite 495 und 496:

    Abgedeckte Präparate CASSY Lab 2 D

  • Seite 497 und 498:

    Die Daten entstammen: The Lund/LBNL

  • Seite 499 und 500:

    Natrium-22 CASSY Lab 2 Natrium-22 i

  • Seite 501 und 502:

    Americium-241 CASSY Lab 2 Americium

  • Seite 503 und 504:

    CASSY Lab 2 len elektrischen Impuls

  • Seite 505 und 506:

    84-Po-218 Polonium-218 (Po-218 wird

  • Seite 507 und 508:

    Thorium-232 CASSY Lab 2 Thorium ist

  • Seite 509 und 510:

    Die Energien der emittierten Elektr

  • Seite 511 und 512:

    Zerfallskaskaden CASSY Lab 2 Der Ze

  • Seite 513 und 514:

    Filter 247, 249, 252 Fliehkraft 135

  • Seite 515:

    Sensoren 27, 66 Servotechnik 488 si

LHC - Institut für Experimentelle Kernphysik - KIT
Was ist dunkle Materie? - Institut für Experimentelle Kernphysik
Zukunft der Teilchenphysik - Institut für Experimentelle Kernphysik
Vorkurs Mathematik 2002 - Institut für Experimentelle Kernphysik
Kleinste Teilchen und höchste Energien - Institut für Experimentelle ...
Multivariate Statistik -the Curse of Dimensionality- - Institut für ...
IEKP-KA/2006-13 - Institut für Experimentelle Kernphysik
Dunkle Materie, was ist das? - Institut für Experimentelle Kernphysik
Titel des Textes - Institut für Experimentelle Kernphysik
iekp-bachelor-ka/2011-4 - Institut für Experimentelle Kernphysik
Aktives Schadenmanagement - Institut für Experimentelle Kernphysik
KfzVersicherung 2006 - Institut für Experimentelle Kernphysik
Digital version - Institut für Experimentelle Kernphysik
Was ist dunkle Materie? - Institut für Experimentelle Kernphysik - KIT
IEKP-KA/2006-17 - Institut für Experimentelle Kernphysik
IEKP-KA/2008-13 - Institut für Experimentelle Kernphysik
iekp-bachelor-ka/2013-16 - Institut für Experimentelle Kernphysik
Teilchenphysik II - Jet-Physik - Institut für Experimentelle Kernphysik
IEKP-KA/2011-23 - Institut für Experimentelle Kernphysik
IEKP-Bachelor-KA/2011-16 - Institut für Experimentelle Kernphysik
Teilchenphysik II - Jet-Physik - Institut für Experimentelle Kernphysik