AdPolis Magazine 2016

apolis

Zu Gast bei

Riccardo

Locanda al Colle

Riccardo ist Eigentümer und Betreiber der außergewöhnlichen Locanda an diesem etwas versteckten

und friedvollen Ort in den Ausläufern der Apuanischen Alpen. Das Anwesen Locanda (Gasthaus) zu

nennen, ist allerdings pures Understatement. Es wurde von ihm äußerst geschmackvoll renoviert. Die

Einrichtung besticht besonders durch die herrlichen Farben und Stoffe. Das gemütliche Mobiliar und

die zahlreichen Kunstobjekte lassen erkennen, dass hier ein Ästhet am Werk war. Die gemütlichen

Zimmer mit den großen Betten, bequemen Matratzen und flauschigen Bademänteln, aber auch die

wundervoll duftenden Badeprodukte aus der Toskana vermitteln jedem Gast das Gefühl, willkommen

zu sein im Haus eines Freundes. Trotz der Idylle dieses Ortes wurde Wert auf ein stabiles und

leistungsstarkes WLAN gelegt. Mitreisende Teenager können das bestätigen! Ein mit Kenntnis und

Leidenschaft angelegter Garten lockt täglich zum Faulenzen, zum Beispiel in einer der Hängematten.

Alte Olivenbäume, leuchtende Granatäpfel und allerlei duftende Blüten und Kräuter machen jeden

kurzen Gang zu einer Entdeckungsreise. Der erhabene Blick ins Tal bis hinunter zu den Stränden des

Mittelmeers lässt einen nicht mehr los.

Ähnliche Magazine