09.02.2017 Aufrufe

TRAUMZEIT 2016/2017

Das größte und schönste Hochzeitsmagazin für die Bodenseeregion bis Oberschwaben.

Das größte und schönste Hochzeitsmagazin für die Bodenseeregion bis Oberschwaben.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

TRAUMzeit<br />

Das größte regionale Hochzeitsmagazin Ausgabe <strong>2016</strong>/17<br />

<br />

kostenlos<br />

NEUES ÜBER:<br />

Hochzeitsseminare,<br />

Geheimtipps,<br />

Mode und Messen<br />

TRAUM<br />

IN WEISS<br />

WARUM NICHT IM WINTER HEIRATEN?<br />

TRAUMPAARE<br />

Bollywood, Hollywood<br />

und Oldtimer<br />

DIE FOTO-SEITEN<br />

TRAUMBILDER VON TRAUMANBIETERN


HEIKORN ist<br />

... IHRE TRAUM-HOCHZEIT<br />

> Wir beraten Sie und<br />

Ihre ganze Hochzeits-<br />

Gesellschaft<br />

www.heikorn.de Öffnungszeiten: Mo-Fr: 9.OO-19.OO Uhr und Sa: 9.OO-18:OO Uhr<br />

Mode & Einkaufs-Erlebnis HEIKORN in Singen | August-Ruf-Str. 7-9


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

Wie im Film!<br />

Auch wenn es schnulzig klingen mag – ich<br />

weiß, es gibt sie wirklich: die wahre Liebe<br />

wie im Film. Es gibt sie, die Paare, die über<br />

Kontinente entfernt leben, dann aber auf<br />

einem Event unter 5 000 Menschen die<br />

Liebe auf den ersten Blick erleben dürfen.<br />

Es gibt die große Liebe, die zwischen Kinderfrau<br />

und Chef in einer Hochzeit à la Hollywood<br />

gipfelt. Patrick Brauns, der Texte<br />

in der <strong>TRAUMZEIT</strong> redigierte, fragte mich:<br />

„War das wirklich so, wie Du geschrieben<br />

hast? Klingt ja wie in einem kitschigen<br />

Film!“ Ich sagte einfach nur: „Ja!“<br />

„Ja“ würden sogar viele wieder sagen: Ein sehr<br />

schönes, kürzlich veröffentlichtes Umfrageergebnis<br />

möchte ich an dieser Stelle noch nennen:<br />

„90 Prozent der befragten Verheirateten<br />

würden ihren jetzigen Ehepartner wieder heiraten<br />

wollen.“ Das gibt uns doch die Bestätigung<br />

dafür, dass wir für unseren Partner für den Rest<br />

des Lebens die Hauptrolle spielen!<br />

Apropos Film: Dieses Jahr ist die <strong>TRAUMZEIT</strong><br />

nicht nur international aufgestellt, sondern<br />

mit der Bollywood-Hochzeit vom deutschitalienisch<br />

und indisch-britischem Traumpaar<br />

Giuliano und Suki berichten wir sogar über internationale<br />

Prominenz. Bolly- und Hollywood-<br />

Schauspieler Kabir Bedi, nicht nur bekannt aus<br />

der 70er-Jahre-Serie „Sandokan“ und dem<br />

James Bond-Film „Octopussy“, war zum Beispiel<br />

einer der Gäste mit tragender Rolle. Er<br />

ist nach wie vor ein Star und in Italien fast so<br />

berühmt wie der Papst. Auch bei Dr. Jan Roy<br />

Edlund, dem Manager-Trainer, gestaltete sich<br />

die Hochzeit multikulti und filmreif. Er hat seinen<br />

Traum einer amerikanischen Hochzeit à la<br />

Hollywood in Konstanz verwirklicht.<br />

Filmreif ist auch die Kooperation mit der Insel<br />

Mainau. Wir berichten über eine der schönsten<br />

Messen mit dem See als Filmkulisse in der<br />

Region. Nach dem Motto „Verliebt, Verlobt,<br />

Verheiratet“ ist die Blumeninsel ab dem 5.<br />

November <strong>2016</strong> im Hochzeitsfieber. Wir sind<br />

außerdem stolz, in einem Interview exklusiv<br />

mit Diana Gräfin Bernadotte über ihre geplante<br />

Hochzeit im Januar <strong>2017</strong> in der <strong>TRAUMZEIT</strong><br />

zu berichten.<br />

Nicht, dass Sie an Ihrer Hochzeit im falschen<br />

Film aufwachen: Informieren Sie sich und<br />

planen Sie gut! „Das Wetter kann man nicht<br />

steuern, aber alles andere ist beeinflussbar“,<br />

gab uns der sympathische Perfektionist Jan<br />

Edlund (Seite 12) für unsere Leser mit auf den<br />

Weg. Sollten Sie keine professionelle Hilfe für<br />

die Dreharbeiten zu Ihrem eigenen Liebesfilm<br />

erhalten, besuchen Sie doch ein Hochzeitsseminar.<br />

Die Weddingplanerinnen Marija Peic<br />

und Silvia Weber sind wie erfahrene Filmproduzenten<br />

und bieten gemeinsam mit dem<br />

<strong>TRAUMZEIT</strong>-Team Planungsseminare rund um<br />

die Hochzeit an. Weitere Infos siehe Seite 78.<br />

Freuen Sie sich über 84 Seiten <strong>TRAUMZEIT</strong><br />

mit purer Hochzeitsfreude und handverlesenen<br />

Tipps für Ihr persönliches Drehbuch. Das<br />

<strong>TRAUMZEIT</strong>-Team wünscht Ihnen viel Spaß<br />

bei der Planung Ihrer filmreifen Traumhochzeit.<br />

Ihre<br />

<br />

<br />

Annette Seybold<br />

Meisterwerkstatt für Unikatschmuck, Trauringe,<br />

Auftragsarbeiten, Umarbeitungen und Reparaturen.<br />

Salmannsweilergasse 4 D-78462 Konstanz Fon +49 7531.36 95 154<br />

post@kleinod-konstanz.de www.kleinod-konstanz.de<br />

3


INHALT<br />

INHALTSVERZEICHNIS<br />

6 Unsere Traumpaare<br />

6 Bollywood in Italy<br />

Eine Bollywoodhochzeit<br />

12 Hollywood goes Bodensee<br />

Eine Hollywoodhochzeit<br />

18 Mit Fahrzeugtross ins Märchenschloss<br />

Eine Märchenhochzeit<br />

UNSERE TRAUMPAARE<br />

22 Classic meets Rock<br />

Die Hochzeit des Jahres:<br />

Diana Gräfin Bernadotte & Stefan Dedek<br />

24 Andere Länder, andere Sitten<br />

Wie wird in anderen Ländern geheiratet?<br />

28 Trendige Traumkleider<br />

Die aktuellen Brautmodentrends<br />

30 Nützliche Tipps für das Darunter<br />

Funktionalität vor Ästhetik<br />

32 Männermode im Trend<br />

Die aktuellen Bräutigammodetrends<br />

34 Bildgewaltig und informativ<br />

Foto-Seiten von Anbietern und<br />

Dienstleistern aus der Region<br />

66 Ein Traum wird wahr<br />

Hochzeit im Dirndl & Lederhose<br />

UNSERE<br />

GEHEIMTIPPS<br />

68 Unsere Geheimtipps<br />

Wo man außergewöhnlich & romantisch heiraten kann!<br />

<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

THEMA<br />

70 Winter-Wonder-Wedding<br />

Traum in Weiß bei Schnee und Eis<br />

74 Verliebt, Verlobt, Verheiratet<br />

Die Hochzeitsmesse auf der Insel Mainau<br />

76 Traumhaft geplant<br />

Die Hochzeitsmessen der Region<br />

78 Hochzeitsseminare<br />

Marija Peic und Silvia Weber geben gemeinsam mit dem<br />

<strong>TRAUMZEIT</strong>-Team Tipps und Planungshilfen#<br />

www.hochzeit bodensee.com<br />

79 Online-Hilfe gesucht?<br />

Der Hochzeitsblog für Ihre Region<br />

80 Unsere Trendtipps<br />

Kulinarische, akustische und witzige<br />

Highlights für Ihre Hochzeit<br />

81 Der <strong>TRAUMZEIT</strong>-Marktplatz<br />

…weitere Dienstleister und Anbieter stellen sich vor<br />

82 Impressum<br />

4


Welche Farbe hat Ihre Liebe?<br />

Entdecken Sie 12 einzigartige Niessing Colors.<br />

NIESSING KONSTANZ Zollernstraße 27<br />

konstanz.niessing.com


TRAUMPAARE<br />

UNSERE TRAUMPAARE<br />

6


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

BOLLYWOOD<br />

IN ITALY<br />

EINE HOCHZEIT SCHREIBT FILMGESCHICHTE<br />

In Indien würden die Fans vor Freude tanzen, und ganz Italien wäre<br />

außer sich, hätten die Menschen in den beiden Ländern gewusst, wer sich<br />

da so alles auf einem kleinen Bauernhof in Umbrien vom 7. bis 9. Juli <strong>2016</strong><br />

an internationalen Künstlern und Schauspielern tummelte.<br />

Der weltweit berühmte und als Türöffner für Bollywood in Hollywood<br />

geltende Schauspieler Kabir Bedi war anlässlich der Hochzeit von Suki<br />

Dusanj und Giuliano Lenz nach Italien angereist. Der durch die 1976<br />

italienisch-französisch-deutsch produzierte Miniserie Sandokan bekannt<br />

gewordene Schauspieler hat auf Grund der damaligen Dreharbeiten in<br />

Italien dieses Land zu seiner zweiten Heimat erkoren. Hier ist er<br />

fast so berühmt wie der Papst.<br />

7


Seine Bekanntheit wurde unter anderem durch<br />

seine Rolle als Bösewicht im James Bond-Film<br />

„Octopussy“ und durch die Rolle in der amerikanischen<br />

Fernsehserie „Reich und Schön“<br />

auch in den USA gesteigert. In Deutschland sah<br />

man ihn zuletzt erfolgreich mit dem Bollywood-<br />

Klassiker „Ich bin immer für dich da“ in der<br />

Rolle des Generals und in einigen Wochen in<br />

seinem neuen Film “Mohenjo-Daro“. Aber wie<br />

kam Kabir Bedi dazu, auf die Hochzeit von Suki<br />

Dusanj und Giuliano Lenz nach Italien zu reisen?<br />

Ganz einfach: er ist mit der älteren Schwester<br />

der Braut, Parveen Dusanj, verheiratet. Aber<br />

damit fängt die Aufzählung der anwesenden<br />

Prominenz erst an. Nin Dusanj, die jüngste<br />

Schwester der Braut ist mit dem berühmten<br />

Bollywood Schauspieler Aftab Shivdasani verheiratet.<br />

Hinzu kommen weitere in Indien und<br />

auch international anerkannte Schauspieler und<br />

Sänger wie Nidhi Subbaiah und Raageshwari<br />

Loompa. Sie sorgt auch als TV-Moderatorin<br />

in ihrer Heimat für Begeisterung. Dann wären<br />

noch Nusrat Ghani, ein Mitglied des Britischen<br />

Parlaments, zu nennen und ein weiteres „hohes<br />

Tier“ wie David Wheeldon, der Leiter von<br />

Public Affairs bei Sky, war ebenfalls prominenter<br />

Gast auf der Hochzeit. Seine Tochter Farah<br />

durfte die Rolle eines Blumenmädchens an der<br />

italienischen Zeremonie einnehmen.<br />

TRAUMPAARE<br />

Sag ja auf Indisch (7-9. Juli <strong>2016</strong>)<br />

Vier Zeremonien und viele bunte Farben bestimmten<br />

die wunderbare dreitägige Hochzeit<br />

von Suki, der Braut mit den indischen Wurzeln,<br />

und Giuliano Lenz, dem Deutsch-Italiener.<br />

Im Interview mit der <strong>TRAUMZEIT</strong>-Redaktion<br />

sprühte das ganz frisch verheiratete Paar nur<br />

so vor positiver Ausstrahlung und Freude über<br />

ihre gelungene Feier und ihren geschlossenen<br />

Bund der Liebe. Diese Hochzeit ist auch für<br />

die <strong>TRAUMZEIT</strong> etwas ganz Besonderes. Die<br />

Redaktion wurde in indische Traditionen eingeweiht,<br />

erfuhr lustige Geschichten und bekam<br />

neue Impressionen der umbrischen und toskanischen<br />

Landschaft. Das Zusammentreffen<br />

von so unterschiedlichen und vielschichtigen<br />

Nationalitäten und Traditionen gab dieser Feier<br />

und Verbindung von Suki und Giuliano etwas<br />

ganz und gar Einzigartiges. Aber vorab die Geschichte,<br />

wie alles begann …<br />

Liebe auf den ersten Blick!<br />

Giuliano, dessen Vater Italiener aus Turin und<br />

Mutter gebürtige Deutsche aus Heidelberg ist,<br />

wählte 2001 Konstanz zu seinem Lebensmittelpunkt<br />

und arbeitet dort heute als selbständiger<br />

Unternehmer und Social Media-Berater.<br />

Seine Interessen galten schon immer Trainings,<br />

Seminaren und Coachings für die Persönlichkeitsbildung<br />

sowie auch dem Businessbereich.<br />

So kam es auch dazu, dass er ehrenamtlich bei<br />

Tony Robbins in London an einem Business<br />

Coaching Event mitwirken durfte.<br />

Wollte es das Schicksal so? Denn Suki, geboren<br />

in Kent in Großbritannien, aber 2014 noch<br />

General Manager bei Sony Musik in Mumbai,<br />

reiste extra aus Indien als Teilnehmerin zum<br />

Tony Robbins-Seminar an. Es war wie eine Bestimmung,<br />

dass die zwei sich unter 5 000 Men-<br />

schen gefunden haben, denn es benötigte nur<br />

15 Minuten gemeinsam auf dem Seminar für<br />

Sukis Gewissheit: Er ist es! Für sie war es Liebe<br />

auf den ersten Blick. Vier Jahre lebte sie davor<br />

als Single mit dem Bewusstsein: „Mr. Right<br />

wird kommen.“ Die Bedenken von Suki, damals<br />

35 Jahre alt, er könnte sie für zu alt halten,<br />

sowie Giulianos Bedenken, damals 25, dass sie<br />

ihn für zu jung halten könnte, verflüchtigten<br />

sich ganz schnell. Ein ganz anderes Thema wurde<br />

für die zwei frisch Verliebten zu einer Hürde,<br />

8


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

Sangeet – die Hennaparty<br />

Die zweite wichtige Zeremonie, das Sangeet,<br />

begann dann am selben Tag um 19 Uhr im Il<br />

Castegneto, Pozzuolo in Umbrien. Man könnte<br />

„Sangeet“ mit Hennaparty übersetzen – eine<br />

bunte Party mit viel Spaß, Ritualen, Tänzen,<br />

Essen und Trinken. Suki trug ein maßgeschneidertes<br />

Kleid aus Indien von der dort sehr bekannten<br />

Designerin Veda Raheja. Aber auch alle<br />

anderen Gäste waren bunt und fröhlich gekleidet.<br />

Typischerweise ist es das Fest für Frauen.<br />

Ein Tag vor der Hauptzeremonie verzieren sich<br />

die Frauen ihre Hände gegenseitig mit Ornamenten.<br />

Das Material, das hierzu verwendet<br />

wird, ist Henna, ein rotgelber Farbstoff. Er wird<br />

aus den zerriebenen Blättern und Stängeln des<br />

Hennastrauchs gewonnen und unter anderem<br />

zum Färben der Haare verwendet. Für Suki<br />

war es eine Ehre, dass die Singh Twins ihr die<br />

Hände mit den wunderschönen Hennamustern<br />

traditionell verschönerten, denn die Zwillingsdie<br />

es zu meistern galt. Denn es stellte sich<br />

heraus, dass sie Tausende von Kilometern voneinander<br />

entfernt lebten. Er in Konstanz am Bodensee<br />

und sie in Mumbai in Indien. Doch seine<br />

Besuche in Mumbai zur Regenzeit bei 40° C<br />

im Schatten und die von ihm dazwischen ständig<br />

an sie aus der Konstanzer Heimat handgeschriebenen<br />

tiefgründigen Briefe sorgten dafür,<br />

dass Suki sich noch mehr in ihren Giuliano verliebte<br />

und er in sie.<br />

Aber dann lockte auch er seine Suki an den<br />

Bodensee. Bereits nach 12 Stunden in der für<br />

sie neuen Umgebung führte er sie aus auf ein<br />

rauschendes Fest auf dem See, den „Ball der<br />

Wirtschaft“ auf der „Sonnenkönigin“.<br />

Der Heiratsantrag<br />

Zwei Mal mietete Giuliano ein Boot, um den<br />

Versuch zu starten, Suki auf die Insel Reichenau<br />

zu entführen, und ihr dort einen Heiratsantrag<br />

zu machen. Aber das Wetter machte ihm<br />

einen Strich durch die Rechnung. Endlich beim<br />

dritten Anlauf spielte das Wetter mit: ein roter<br />

Teppich, Herz-Luftballons, Sekt<br />

und alles was dazu gehört,<br />

warteten auf die freudig<br />

über raschte Suki. Der<br />

wunderschöne Verlobungsring,<br />

den Suki nach<br />

wie vor stolz trägt, ist<br />

übrigens von den sympathischen<br />

Goldschmieden<br />

von Kleinod in Konstanz.<br />

Kurkuma auf der Haut<br />

Am 7. Juli <strong>2016</strong> starteten die Festivitäten in<br />

Umbrien mit der Haldi-Zeremonie. Dieses<br />

Ereignis fand auf dem Gelände des Bauern-<br />

hofs Il Castagneto in Italien statt, der auch<br />

vom „Agriturismo“ (Urlaub auf dem Bauernhof)<br />

lebt. Die Casa Gialla in Pozzuolo mit der<br />

umbrisch-toskanischen Landschaft bot hierzu<br />

eine wunderschöne Kulisse. Giuliano und seine<br />

Familie genießen bereits seit vielen Jahren dort<br />

ihre Ferien und fühlen sich in der Casa Gialla<br />

wie zu Hause. In lockerer Atmosphäre mit der<br />

engeren Familie und den Freunden leitete die<br />

Mutter von Suki die Zeremonie ein. Für Sukis<br />

Mutter war dies ein wichtiger Tag zur Vorbereitung<br />

und Reinigung des Brautpaares. Auf<br />

dem Boden zog sie mit vielen Farben Kreise,<br />

die symbolisch für das Universums stehen und<br />

um die positive Energie zu verbinden und zu<br />

bündeln und außerdem den neuen Lebensweg<br />

der beiden darstellt. Aus Rosenwasser, Kurkuma<br />

und Joghurt stellten die Gäste und die Familie<br />

eine gelbe Paste her und rieben die Braut<br />

und den Bräutigam gänzlich damit ein. Diese<br />

Tradition dient dazu, das Paar zu verschönern,<br />

aber auch um viel Spaß mit einander zu haben<br />

und zu feiern.<br />

Trotz aller Zeremonien wollte das Brautpaar<br />

den Gästen das EM-Fußballspiel Deutschland<br />

– Frankreich nicht vorenthalten,<br />

denn die Hälfte der Gäste war tatsächlich<br />

aus Deutschland angereist.<br />

Somit wurde das Spiel ein wichtiger<br />

Bestandteil der Hochzeitsereignisse.<br />

9


TRAUMPAARE<br />

schwestern sind sehr bekannte Künstlerinnen<br />

aus Indien. Üblich ist auch, dass den Frauen die<br />

Anfangsbuchstaben ihrer liebsten Männer, für<br />

das bloße Auge kaum sichtbar, in die Ornamente<br />

mit eingearbeitet werden. Auch zum Sangeet<br />

gab es Überraschungen: Eine Bollywood-<br />

Tanz-Performance von Giulianos Cousins,<br />

Schwestern und Freunden, ein Acapella-Lied,<br />

gesungen von Bollywood-Schauspielerin Nidhi<br />

Subbaiah, und ein ganz besonderer Tanz von<br />

Bollywood-Star Aftab Shivdasani, dem Schwager<br />

von Suki. Zum Apéro floss leckerer italienischer<br />

Prosecco in die durstigen Kehlen und<br />

für den guten Appetit versorgte die Hausherrin<br />

Elsa die Gäste mit rustikalen hausgemachten<br />

Leckereien. Bei Cocktails und Wein wurde bis<br />

morgens um 3 Uhr gefeiert.<br />

remonie vorbereitet. Nachdem Suki in ihr<br />

wunderschönes indisches in Mumbai gefertigtes<br />

Hochzeitsoutfit gekleidet war, legten ihre<br />

Brüder ihr die traditionellen Armreife an. Der<br />

Armschmuck wurde davor sorgfältig in Milch<br />

gebadet. Dieses Reinigungsritual heißt „Kalie“.<br />

Die Sikh-Zeremonie sollte im I Pallazzi Arte<br />

in Valiano, Toscana, von 9 bis 11 Uhr stattfinden.<br />

Davor gab Giuliano jedoch noch den<br />

„Prinzen auf dem weißen Schimmel“. Nicht<br />

ganz, denn dieses Ritual fordert eigentlich ein<br />

weißes, weibliches Pferd, daraus wurde dann<br />

aber ein stattliches Ex-Rennpferd. Dem nicht<br />

gerade reitversierten Bräutigam forderte dies<br />

sehr viel Respekt ab, besonders, da ihm sämtli-<br />

Die Sikh-Zeremonie<br />

Nach einer kurzen Nacht mit wenig Schlaf<br />

wurde die Braut ganz früh am Samstagmorgen<br />

traditionell für die Hochzeitszeche<br />

Junggesellen seiner Familie zu Fuß fröhlich<br />

johlend folgten. Für viel Spaß und Lacher auf<br />

beiden Seiten der Familien sorgte eine weitere<br />

lustige indische Tradition. Nach dem Ritt von<br />

Giuliano empfing die Brautfamilie die Familie<br />

des Bräutigams mit bunten Blumengirlanden.<br />

Die Männer versuchten sich dabei gegenseitig<br />

hochzustemmen, hier wird getestet, welche<br />

Familie eigentlich die stärkere ist. Mit hausgemachtem<br />

indischem Chai, frischen Säften und<br />

Gebäck wurden schließlich nach dem Spaß alle<br />

Gäste begrüßt, bevor sie sich mit einem Panoramablick<br />

auf die umbrisch-toskanische Landschaft<br />

zum wunderschönen Garten von iPallazi<br />

zur Hochzeitszeremonie auf den Weg machten.<br />

Die Sikh-Zeremonie ist eine sehr ruhige, meditative<br />

Zeremonie voller Musik und Gebete. Alle<br />

Gäste sind in bunte reich verzierte Gewänder<br />

gekleidet und bilden mit den bunten Sonnenschirmen<br />

und der stilechten Deko eine wunderschöne<br />

Bollywood-Kulisse im Freien. Das Ritual<br />

verlangt, dass die Mutter von Suki ein rotes<br />

Band um das Brautpaar schlingt. Während der<br />

40-minütigen Feier darf das Paar das Band auf<br />

keinen Fall loslassen.<br />

Ein weiterer lustiger Brauch geht bereits schon<br />

vor und hinter den Kulissen der Sikh-Zeremonie<br />

vonstatten: Da die Zeremonie schuhfrei<br />

besucht wird, musste natürlich der Bräutigam<br />

seine Schuhe ebenfalls vor dem Festgelände<br />

ausziehen. Diese wurden klammheimlich entwendet<br />

und mussten später nach der Trauung<br />

vom Bräutigam wieder mit Geld, Geschenken<br />

und Süßigkeiten eingelöst werden.<br />

Matrimonio Italiano<br />

Um 17 Uhr ging es dann weiter mit der weißen<br />

Hochzeit, der vierten Zeremonie.<br />

Suki strahlte in ihrem weißen Marchesa<br />

Kleid. In Begleitung der in Ralph Lauren<br />

10


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

gekleideten Brautjungfern und ihrer Mutter<br />

wurde das fröhliche Grüppchen in den gepflasterten<br />

Straßen von Castiglione del Lago<br />

von allen lokalen Italiener mit ‚auguri, auguri‘<br />

umjubelt. Dieser Gang zum Standesamt in dem<br />

Städtchen Castiglione del Lago in Umbrien wurde<br />

zu einem ganz besonderen Erlebnis für Suki.<br />

Natürlich passte auch der schmucke Giuliano in<br />

seinem maßgeschneiderten Anzug von der Firma<br />

Massnahme in Konstanz zu der aufgeputzten<br />

Hochzeitsgesellschaft und zu seiner Suki.<br />

In dem historischen Gebäude in den beeindruckenden<br />

Räumen des Standesamtes zwischen<br />

typisch italienischen Wandmalereien und zu<br />

der Musik von Bach & Mozart, gaben die zwei<br />

sich ihr Ja-Wort – ganz im klassischen Stile auf<br />

Italienisch und Englisch. Damit dies aber auch<br />

gewährleistet werden konnte, kam der berühmte<br />

und italienisch sprechende Schwager<br />

Kabir Bedi ins Spiel. Auf Grund seiner langjährigen<br />

Italienischkenntnisse übersetzte er die<br />

italienische Zeremonie ins Englische. In Italien<br />

muss der Braut laut Gesetz der Text, den Sie<br />

bejahen soll, auch in einer ihr verständlichen<br />

Landessprache vorgetragen werden.<br />

Was für eine Märchenhochzeit! Um diese filmreife<br />

Hochzeit weiter abzurunden, gab es noch<br />

eine märchenhafte Überraschung für die Braut,<br />

die der Bräutigam heimlich für seine frisch Angetraute<br />

organisiert hatte: Vor dem Standesamt<br />

wartete eine Kutsche mit Pferden auf das<br />

strahlende Paar. Das hatte Suki sich immer gewünscht!<br />

Schließlich brachte der Kutscher das<br />

Paar in seinem Gefährt zum eigentlichen Veranstaltungsort<br />

der Hochzeitsparty zum Relais<br />

Cerreta. Hier gab es einen Empfang, und am<br />

Abend verwöhnte der berühmte Chef Michele<br />

von Michele & Co die Gäste mit seinen kreativen<br />

Leckereien. Ob Pasta, Risotto, Tartufo oder<br />

feinstes italienische Gebäck: Michele machte<br />

die gesamte Hochzeitsgesellschaft mit seinen<br />

köstlichen Kreationen überglücklich. Bis in die<br />

tiefe Nacht wurde getanzt. Als Kulisse dienten<br />

der Sternenhimmel und die prächtigen Hügel<br />

der Toskana.<br />

… und noch viel mehr traumhafte<br />

und filmreiche gemeinsame Erlebnisse<br />

wünscht den beiden das gesamte<br />

<strong>TRAUMZEIT</strong>-Team.<br />

TEXT: ANNETTE SEYBOLD<br />

FOTOS: LEYLA RAMADAN, RIPPLE PHOTOGRAPHY,<br />

WWW.RIPPLEPHOTOGRAPHY.CO.UK<br />

Suchen Sie einen seriösen<br />

Hochzeitsplaner?<br />

SCHAUEN SIE LIEBER AUF<br />

WWW.HOCHZEITBODENSEE.COM<br />

11


TRAUMPAARE<br />

UNSERE TRAUMPAARE<br />

12


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

GOES<br />

BODENSEE!<br />

Eine perfekte Hochzeit im amerikanischen Stil wünschte sich Dr. Jan Roy<br />

Edlund für sich, seine Frau, die Familie und die Gäste. Mit dem Wünschen<br />

war es jedoch nicht getan. Dr. Edlund ist einer der gefragtesten<br />

und weltweit führenden Management-Experten – und überlässt nichts<br />

dem Zufall.<br />

Das <strong>TRAUMZEIT</strong>-Team war eingeladen und konnte sich an der Hochzeit<br />

vor Ort von einer perfekt durchdachten und bis ins Detail<br />

geplanten Traumhochzeit überzeugen. Im Interview danach sprühte<br />

der frischgebackene Ehemann nur so vor Freude über die makellose<br />

White-Wedding-Party, die über ein Wochenende in Konstanz<br />

am Bodensee gefeiert wurde.<br />

13


TRAUMPAARE<br />

Wenn man Dr. Jan Roy Edlund kennenlernt, ist<br />

sehr schnell klar, dass man es hier mit einem<br />

sehr sympathischen Perfektionisten zu tun hat.<br />

Der Erfolg gibt ihm recht. Nicht nur beruflich<br />

konnte der Sohn einer schwäbischen Mutter<br />

und eines norwegischen Vaters durch seine<br />

gut durchdachte und strukturierte Arbeitsweise<br />

und dem „Dranbleiben“ profitieren, auch privat<br />

geht Jan Edlund strategisch vor und meistert<br />

jegliche Herausforderungen mit Bravour. Er<br />

hakte von seiner Erlebnisliste bereits Dinge ab<br />

wie: 12 Mal mal Ironman-Finnisher, Teilnahme<br />

am Polarbär-Schwimmen in Zürich bei -3° C,<br />

Hai-Tauchen, eine Jogging-Runde auf der chinesischen<br />

Mauer und eine Statistenrolle in einem<br />

James Bond Film. Und nebenbei fliegt er<br />

auch noch den eigenen Doppeldecker. All das<br />

hat mit Disziplin, Ausdauer und Inspiration zu<br />

WEDDINGPLANER-TIPP:<br />

Früh mit dem Essen beginnen – Feiern<br />

macht Appetit. Außerdem ist es<br />

ratsam, einen Evening- oder Mitternachts-Snack<br />

anzubieten, zum Beispiel:<br />

Currywurst, Salat und gesunde<br />

Häppchen – wie bei der Hochzeit des<br />

Brautpaares Edlund.<br />

tun. Auf die Frage, was er<br />

den <strong>TRAUMZEIT</strong>-Lesern und<br />

zukünftigen Brautpaaren als<br />

Tipp mitgeben möchte, nannte<br />

der Wahl-Züricher ganz klar<br />

zwei wichtige Punkte: „Zuerst<br />

sollte man sich ein visuelles<br />

und emotionales Bild davon<br />

machen, wie die die eigene<br />

perfekte Hochzeit aussehen soll.<br />

Zweitens: Verlassen Sie sich nie<br />

auf Zulieferer. Vertiefen Sie sich<br />

selbst in das jeweilige Thema bis<br />

ins Detail, egal ob es sich um die<br />

Hochzeitstorte handelt, oder die<br />

Deko, die Auswahl der Pavilions,<br />

des Champagners oder der Häppchen.<br />

Wenn das Ergebnis perfekt<br />

sein soll muss auch akribisch geplant<br />

werden. Ich sagte mir, ich heirate<br />

nur ein Mal in meinem Leben und meine<br />

Vision war eine Hochzeit im ‚American<br />

Style’ mit weißen Pavilions und<br />

auf dem Rasen spielenden Kindern.<br />

Kurzum: Visualisiere Deine Traumhochzeit,<br />

häng dich rein und lass dich<br />

nicht von Schwierigkeiten abhalten.<br />

Das Wetter kann man nicht steuern,<br />

aber alles andere ist beeinflussbar.“<br />

14


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

Summa summarum, mit allem Drum und<br />

Dran, hat der Bräutigam vier Wochen Arbeit<br />

in die Hochzeitsplanung gesteckt. Unterstützung<br />

gab es von seiner von ihm angestellten<br />

Geschäftsführerin und der seit über 10 Jahren<br />

erfolgreichen Weddingplanerin<br />

Marija Peic aus Konstanz. Seine<br />

Frau Janina hat sich hier einfach auf<br />

Ihren Zukünftigen und sein Organisationstalent<br />

verlassen. Sie wollte sich<br />

überraschen lassen. Nur bei der Torte<br />

hat sie mitentschieden, und die drei<br />

Hochzeitskleider haben sie gemeinsam<br />

ausgesucht in der Heimatstadt seiner<br />

Mutter, Würzburg: ein dezentes Kleid<br />

für das Standesamt, ein traditionelles<br />

für die Trauzeremonie und ein lockeres<br />

für die Wedding-Party. Auf die Frage:<br />

„Was hat denn Ihre Frau danach über<br />

die Hochzeit gesagt?“, meinte Herr Edlund<br />

erfreut: „Nina war begeistert. Die<br />

Hochzeit war mein Geschenk an Sie, ich<br />

wollte sie mit all den schönen Details<br />

überraschen. Das mache ich auch im Alltag<br />

immer wieder gerne. Und auch mein Heiratsantrag<br />

zu ihrem 50. Geburtstag war für Nina<br />

eine Überraschung. Ich habe Ihre Freunde aus<br />

Litauen, wo sie ursprünglich her kommt, auf<br />

der Insel Mallorca zum Abendessen eingeladen<br />

und jeden einzelnen von ihnen gebeten<br />

ein kleines Geschenk für Nina zu besorgen.<br />

Als letzer kam ich an die Reihe und habe<br />

dann mein Geschenk überreicht. Zur Überraschung<br />

für alle war das ein Verlobungsring.<br />

Ich ging vor ihr auf die Knie, und während<br />

ich meinen Antrag machte, spielte ein Freund<br />

den Song ‚Hold me, thrill me, kiss me‘ von<br />

Mel Carter ein. Anschließend tanzten wir zu<br />

‚Smile‘ von Nat King Cole umgeben von unseren<br />

engsten Freunden. Sie war überwältigt!<br />

‚Smile‘ war dann auch der Song den ich für unseren<br />

Eröffnungstanz nach dem Anschneiden<br />

der Torte gewählt habe - auch hier umstanden<br />

von unseren engsten Freunden und der Familie.<br />

Jetzt sind zwei wunderschöne Erinnerungen<br />

verankert mit diesen Songs.“<br />

Die passende Musik am richtigen Programmpunkt,<br />

das war für Jan Edlund in der Konzeption<br />

für die Hochzeitsplanung sehr wichtig:<br />

„Musik als emotionaler Anker war für mich<br />

als Untermalung des gesamten Ablaufes<br />

meiner Hochzeit sehr wichtig“. Und deshalb<br />

steht für das Brautpaar in der Top 10<br />

Liste der ergreifendsten Momente u.a.<br />

die Trauzeremonie mit der von Jan Edlund<br />

ausgesuchten Musik Arien von<br />

‚Giulio Cesare’ und das ‚Ave Maria’,<br />

die er perfekt auf die Sekunde und<br />

Traurede des Pfarrers zugeschnitten<br />

hatte.<br />

„Das Wetter kann man nicht steuern,<br />

aber alles andere ist beeinflussbar.“<br />

15


TRAUMPAARE<br />

Der perfekt durchgetaktete<br />

Hollywood-Hochzeitstag<br />

13.00 30‘ Welcome & Snack<br />

13.30 45‘ Trauzeremonie<br />

14.15 45‘ Gratulation der Gäste & Aperitif<br />

15.00 1h Fotoshooting mit den Gästen am Oldtimer<br />

16.00 1h Buffet Eröffnung<br />

17.00 1h Reden, Spiele und Spaß<br />

18.00 15‘ Gesangseinlage<br />

18.15 15‘ Hochzeitstorte anschneiden<br />

18.30 1h Eröffnungstanz & Tanz mit Gästen<br />

19.30 15‘ Überraschung Highlight: Sandmalerin<br />

19.45 2h 70ies Disko<br />

21.45 – Stärkung: Evening Snack<br />

22.00 15‘ Highlight: Speziell programmierte Lasershow<br />

22.15 1.45 Chillout mit Musik<br />

24.00 30‘ Mitternachtsschwimmen<br />

00.30 – Ausklang an der Bar mit Openend<br />

Aber es gab noch viel mehr ausgefeilte, gut<br />

durchdachte und wohlüberlegte Highlights<br />

und Glücksmomente von denen der Frischvermählte<br />

schwärmt: „Der Auszug nach der Trauzeremonie<br />

mit dem wohlbekannten Hochzeitsmarsch<br />

mit dem nahtlosen Übergang in den<br />

Song ‚Glücksmoment‘ von Prince Damien, die<br />

Gratulation der Gäste auf der Sonnenterrasse,<br />

die Fotoshootings mit den Gästen vor dem<br />

Oldtimer Excalibur bei den Pavillons im Park,<br />

die Sandmalerei von Stefanie Shieffer, die die<br />

ganze rührende Geschichte meiner Kinder in<br />

Sand malte, die tiefgehenden und wohldurchdachten<br />

Reden meiner Mutter und meiner<br />

engsten Freunde, das sorgfältig vorbereitete<br />

Hochzeitsspiel, der Ausflug mit dem gechartertem<br />

Schiff auf die Insel Mainau mit Empfang<br />

im Rosengarten, die sensationelle Lasershow<br />

und die Disko-Party mit den besten 70er-Hits.<br />

Für den Start in die 70er-Disko-Party hat sich<br />

Jan Edlund etwas ganz<br />

besonderes einfallen lassen. „Beim ersten Song<br />

‚Relight my Fire‘ haben meine besten Freunde<br />

und ich – mit Elvis- und Afroperücken verkleidet<br />

– völlig verrückt getanzt. Das hat die<br />

Peinlichkeitsgrenze derart erhöht, dass danach<br />

sofort jeder auf die Tanzfläche gestürmt ist. Wir<br />

haben dann eine große Kiste mit Karneval-<br />

Utensilien bereitgestellt. Jeder hat sich was<br />

gegriffen, sich verkleidet oder anderen was<br />

übergestülpt. Ob Wikinger-Helm, Blondinen-<br />

Perücke oder Froschhaube. Es war zum Brüllen“<br />

– verriet er uns lachend.<br />

„Multikulti“ könnte man die Hochzeitsgesellschaft,<br />

bestehend aus über 120 Erwachsenen<br />

und Kindern, nennen. Die Freunde und die<br />

Familien waren aus der nahen Schweiz, dem<br />

hohen deutschen Norden, dem noch höheren<br />

Norden Norwegen und Litauen angereist. Auch<br />

die Verbindung nach Konstanz und zum Bodensee<br />

war gegeben, denn sein Vater und<br />

viele Freunde kamen auch aus Konstanz und<br />

der Umgebung, was an diesem strahlenden<br />

Wochenende mit Kaiserwetter zum Zentrum<br />

für Jan und Nina wurde. „Alle unsere Gäste haben<br />

bereits diverse Hochzeiten erlebt, aber für<br />

alle war unsere Hollywood-Hochzeit am See,<br />

die Number One aller Hochzeiten! Während<br />

der ganzen zwei Tage und im Anschluss hörte<br />

ich von allen Seiten: Das war die schönste<br />

Traum-Hochzeit, die wir erlebt haben!“ sagte<br />

der frisch verheiratetet Vollblut-Redner und Ex-<br />

WEDDINGPLANER-TIPP:<br />

„Damit auch alle tanzen,<br />

habe ich die Peinlichkeitsgrenze so erhöht, dass es keinem<br />

mehr peinlich sein konnte, völlig gelöst mitzutanzen.“<br />

Sind Kinder anwesend, dann organisieren<br />

Sie unbedingt eine Kinderbetreuung:<br />

Jan Edlund organisierte zum<br />

Beispiel für die Kids zwei Betreuerinnen,<br />

eine Suite mit drei separaten<br />

aber verbundenen Kinderzimmern<br />

inklusive Matratzenlager, drei DVD-<br />

Recorder und Filme für die unterschiedlichen<br />

Altersgruppen.<br />

Weitere Tipps:<br />

www.hochzeitbodensee.de<br />

16


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

perte für Leadership mit 20 Jahren Erfahrung<br />

als Trainer für über 35.000 Manager voller<br />

Stolz. „Für mich war es die perfekte Hochzeit.<br />

Das einzige, was ich anders machen würde, ich<br />

würde mit der Planung früher anfangen.“<br />

Wie hat sich das Paar eigentlich kennengelernt?<br />

Jan Edlund: „Nina hatte sich bereits vor<br />

fünf Jahren als Kinderbetreuerin um meinen<br />

heute siebenjährigen Sohn gekümmert. Sie<br />

wohnte bei mir im Haus, die Beziehung war<br />

aber rein geschäftlich. Etwa drei Monate nach<br />

der Trennung von meiner damaligen Partnerin<br />

hat es plötzlich gefunkt. Bis dahin war ich mir<br />

überhaupt nicht darüber bewusst, dass meine<br />

Traumfrau ja eigentlich schon die ganze Zeit in<br />

meiner Nähe war,“ berichtete er mit gerührter<br />

Stimme. „Janina ist für mich die einzige Frau<br />

auf dieser Welt mein Engel, der immer strahlt.<br />

Die Hochzeit mit ihr ist nur eine zusätzliche Bereicherung<br />

für unser gemeinsames Leben.“ Auf<br />

die Frage nach den gemeinsamen Plänen für<br />

die Zukunft, meinte Jan Roy Edlund: „Unsere<br />

Pläne mache eigentlich immer ich“, und lacht,<br />

„meine Frau ist anschmiegsam wie ein Handschuh,<br />

sie ist für alles zu haben und kommt mit<br />

mir überall hin. Vielleicht werden wir später<br />

einmal Biobauern mit eigenem Bauernhof, oder<br />

ich gehe als Professor wieder an die Uni.“ Das<br />

Besondere an der Hochzeit von Jan und Nina<br />

Edlund war unter anderem, dass die Festivitäten<br />

über ein Wochenende geplant waren. Die<br />

Gäste wurden mit lockerer Musik am Sonntag<br />

nach der Trauung zum chilligen Frühstücksbrunch<br />

im Park gelockt. Für jeden war etwas<br />

dabei an dem 20 Meter langem Buffet. Gespeist<br />

wurde unter den weißen Pavillons, und<br />

die Kinder durften danach im Oldtimer spielen.<br />

Mit dem eigens für die Gäste und dem<br />

frischverheiratetem Paar gechartertem Schiff<br />

und cooler 90er-Jahre-Musik fuhr die Hochzeitsgesellschaft<br />

auf die Insel Mainau. Hier<br />

wurden die Gäste von mehreren Tourguides<br />

zur Führung über die Blumeninsel abgeholt bis<br />

hin zum Aussichtspunkt im Rosengarten. Dort<br />

erwartete sie ein Buffet mit Snacks, kühlen Getränken,<br />

freundlichem Service zur Musik von<br />

Norah Jones. Zurück in Konstanz angekommen,<br />

lag noch ein Dankeschön des Brautpaars für<br />

alle bereit. Auf langen Tischen konnten sich<br />

die Gäste an den Geschenke bedienen. Unter<br />

anderem erhielt jede Gastfamilie ein liebevoll<br />

gerahmtes Bild mit einem Sofortausdruck des<br />

Fotoshootings vom Vortag.<br />

Die <strong>TRAUMZEIT</strong> wünscht dem Traumpaar<br />

eine weiterhin spannende und bereichernde<br />

Zukunft.<br />

TEXT: ANNETTE SEYBOLD<br />

FOTOS: TSART.DE UND VIVIANE MEWES<br />

17


TRAUMPAARE<br />

MIT FAHRZEUGTROSS INS<br />

MÄRCHEN SCHLOSS<br />

Der Oldtimer-Enthusiast und Reiseveranstalter<br />

Egon Tauscher aus<br />

Überlingen hat zwei ganz große<br />

Leidenschaften: seine Fahrzeuge<br />

und seine Frau Gina. Bei ihrer ganz<br />

persönlichen Traumhochzeit im Mai<br />

gaben er und sie sich das Jawort.<br />

Frühlingsgefühle, Bilderbuchkulisse<br />

und Überraschungen inklusive.<br />

Was Egon und Gina erlebt haben, passiert so<br />

oder so ähnlich bereits auf der ganzen Welt,<br />

und doch ist ihre Geschichte einzigartig. Kennengelernt<br />

haben sich die beiden nämlich über<br />

das Internet, heutzutage völlig normal und alles<br />

andere als unromantisch. Doch als Gina vorschlug,<br />

sich einmal persönlich zu treffen, erzählte<br />

Egon ihr von seiner Querschnittslähmung<br />

und davon, dass er seit einem schweren, unverschuldeten<br />

Motorradunfall im Rollstuhl sitzt.<br />

Für Gina spielte das keine Rolle und so kam sie<br />

kurzerhand zu ihm nach Hause, um gemeinsam<br />

zu kochen. Es gab Perlhuhn, daran erinnert sich<br />

Gina noch genau, auch wenn das Essen an diesem<br />

Abend eher in den Hintergrund rückte …<br />

FOTOS: FOTO WÖHRSTEIN SINGEN<br />

Dreieinhalb Jahre später wollten sie dann ernst<br />

machen und aus der langjährigen Beziehung<br />

einen Bund fürs Leben schließen. Der passende<br />

Ort dazu war schnell gefunden: Das Neue<br />

Schloss Meersburg bezaubert durch barocke<br />

Pracht, Seeblick und Alpenpanorama. Der<br />

Hochzeitstag begann für Egon allerdings unerwartet,<br />

denn seine Freunde vom Oldtimerclub<br />

Meersburg überraschten ihn zu Hause in<br />

Überlingen. Bräutigam und Braut – sie natürlich<br />

eingeweiht – wurden von Clubmitbegründer<br />

Günter Degenhart in seinem blumengeschmückten<br />

Opel Kapitän aus den 50er-Jahren<br />

nach Meersburg zum Schloss chauffiert, begleitet<br />

vom Oldtimertross der Vereinsmitglieder.<br />

18


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

FOTOS: FOTO WÖHRSTEIN SINGEN<br />

19


Die standesamtliche Trauung wurde im „Teehäuschen“<br />

des Schlosses vollzogen, einem<br />

kleinen Pavillon am Steilhang unterhalb des<br />

Schlosses. Als das Paar – nunmehr als Herr<br />

und Frau Tauscher – mitsamt Trauzeugen<br />

und Anwesenden ins Freie traten, folgte die<br />

nächste Überraschung: Das Paar wurde aufgefordert,<br />

gemeinsam zwei weiße Hochzeitstauben<br />

aufzulassen. Ein Moment, der besonders<br />

Gina immer im Gedächtnis bleiben wird. Kurz<br />

TRAUMPAARE<br />

darauf folgte das Festmahl im Schloss, stilvoll<br />

mit Tischgesteck aus weißen Rosen, dem Symbol<br />

der Treue. Um es bei der abschließenden<br />

Hochzeitsparty noch einmal richtig krachen zu<br />

lassen, wurde die Veranstaltung zurück ins heimische<br />

Überlingen verlagert. Hier konnte sich<br />

die Hochzeitsgesellschaft bis in die Puppen<br />

vergnügen, während die Enkelkinder schon ins<br />

Bett gebracht wurden.<br />

FOTOS: FOTO WÖHRSTEIN SINGEN<br />

Eine solche Traumhochzeit ist natürlich nur der (perfekte) Anfang der gemeinsamen<br />

Zeit, die die beiden noch vor sich haben. Umso schöner, wenn man in dieser Zeit<br />

seine Interessen teilen kann. Das Oldtimer-Fieber von Egon hat jedenfalls auch schon<br />

Gina erfasst. Inzwischen besitzt sie ihren eigenen Klassiker und geht gemeinsam mit<br />

ihrem Mann auf Touren. In diesem Sinne wünscht <strong>TRAUMZEIT</strong>: „Gute Fahrt!“<br />

TEXT: ANDREAS KUNZE; FOTO: FOTO WÖHRSTEIN SINGEN<br />

20


Design by HOFMANN<br />

HOCHZEITSANZUG<br />

NACH MASS<br />

KONSTANZ Paradiesstraße 9 78462 Konstanz Tel. 07531 / 91 888 44 konstanz@massnahme.de<br />

KÖLN Dompropst-Ketzer-Str. 1-9 50667 Köln Tel. 0221 / 960 23 490 koeln@massnahme.de WWW.MASSNAHME.DE


TRAUMPAARE<br />

Classic<br />

MEETS ROCK<br />

Es ist die Hochzeit des Jahres auf der Insel Mainau: Nachdem sie sich<br />

im August standesamtlich trauen ließen, geben sich Diana Gräfin<br />

Bernadotte und Stefan Dedek im Januar <strong>2017</strong> bei einer großen Feier<br />

nochmals das Ja-Wort. Wie sie sich kennenlernten, wie die Hochzeitsfeier<br />

aussehen wird und was das Geheimnis einer guten Ehe ist, das<br />

haben uns die beiden bereits verraten.<br />

Wie haben Sie sich kennengelernt?<br />

Gräfin Diana: Wir haben uns in Konstanz beim<br />

Bowlingspielen kennengelernt. Irgendwann<br />

waren wir auf einer Bahn nebeneinander und<br />

da kommt man unter Bowlingkollegen eben<br />

ins Gespräch: Welche Kugel benutzt du? Wie<br />

spielst du?<br />

22<br />

Herr Dedek, wussten Sie eigentlich gleich,<br />

dass es sich bei Ihrer Bowlingkameradin um<br />

Gräfin Diana von der Insel Mainau handelt?<br />

Stefan Dedek: Da ich bereits seit 2010 als Koch<br />

auf der Mainau arbeite, sind wir uns hier sicher<br />

schon mal über den Weg gelaufen. Ich hatte aber<br />

noch nicht realisiert, wer sie ist. Das ist mir dann<br />

erst nach und nach klar geworden ...


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

Gräfin Diana: Ich wusste auch nicht, dass Stefan<br />

hier auf der Mainau arbeitet. Wir haben uns<br />

irgendwann mal unten auf dem Schwedenschenkenparkplatz<br />

getroffen und da hab ich gesagt:<br />

Was machst du denn hier? Es war schon eine<br />

sehr seltsame Situation, wenn man sich nur vom<br />

Bowling kennt und sich dann auf einmal an einem<br />

Platz auf den Weg läuft, wo man so gar nicht<br />

damit rechnet.<br />

Wann und wie haben Sie sich verlobt?<br />

Gräfin Diana: Wir haben uns am 8. Februar<br />

2015 mehr oder weniger zwischen Tür und Angel<br />

verlobt. Die Kinder waren noch nicht zuhause und<br />

Stefan kam relativ nervös mit einer Schachtel auf<br />

mich zu und machte Anstalten sich hinzuknien.<br />

Davon habe ich ihn aber schnell abgehalten und<br />

dann musste er mich im Stehen fragen.<br />

Stefan Dedek: Ich wollte mich zwar hinknien,<br />

aber ich durfte nicht!<br />

Gräfin Diana: Ich bin einfach keine so große<br />

Romantikerin. Diese unterwürfige Geste, das ist<br />

nicht meins. Ich finde, Ehepartner sollten sich auf<br />

Augenhöhe begegnen. Nur weil ein Mann um<br />

die Hand einer Frau anhält, braucht er sich nicht<br />

hinzuknien. Die Verlobung war aber sehr schön.<br />

Die Standesamtliche Trauung fand bereits<br />

am 8. August dieses Jahres im engsten<br />

Familienkreis statt. Im Januar gibt es dann<br />

die große Hochzeitsfeier. Wie wird diese<br />

aussehen?<br />

Gräfin Diana: Die Feier wird unter dem Motto<br />

„Classic meets Rock“ stehen. Denn wir haben beide<br />

eine rockige Seele, meine familiären Wurzeln<br />

sind jedoch recht klassisch – also verbinden wir<br />

einfach beides. So ist die Tischdeko beispielsweise<br />

recht klassisch gehalten, mit kleinen verrückten,<br />

rockigen Elementen. Zudem spiegelt sich das<br />

Motto sowohl in der Einladung als auch in der<br />

Hochzeitstorte stark wider. Und die Musik wird<br />

natürlich auch rockig – dafür haben wir einen DJ<br />

ausgesucht, der genau auf unserer Wellenlänge<br />

liegt.<br />

Viele möchten ja unbedingt im Sommer<br />

heiraten, bei Ihnen gibt es am 13. Januar<br />

eine Winterhochzeit. Wie kamen Sie darauf,<br />

im Winter zu heiraten?<br />

Stefan Dedek: Das hat zwei verschiedene Gründe.<br />

Zum einen liegt es daran, dass im Winter Diana<br />

und ich mehr Zeit haben. Der zweite Grund<br />

ist der Freitag der 13., aber dazu kann meine Frau<br />

noch mehr sagen …<br />

Gräfin Diana: Ich bin ein großer Fan von Zahlensymbolik.<br />

Die 13 ist für mich einfach eine tolle<br />

Zahl, meine Tochter ist an einem Freitag, den 13.<br />

geboren, als 13. Enkelkind von meinem Vater.<br />

Erik ist um 15:13 Uhr geboren als 1013tes Kind<br />

von Bayern. Die 13 findet in meinem Leben unglaublich<br />

viel Platz. Wir sind auch am 8.8.2013<br />

zusammengekommen und da hab ich einfach für<br />

mich gefunden, die 13 muss sich weiter durch<br />

mein Leben ziehen. Deshalb war mir persönlich<br />

wichtig, dass die Hochzeit am Freitag, den 13.<br />

stattfindet.<br />

Stefan Dedek: Die 13 ist übrigens nicht die einzige<br />

Zahl, die sich durch unser Leben zieht und<br />

uns verbindet ... Wir haben auch am gleichen<br />

Tag Geburtstag – am 18. April! Das Gute dabei<br />

ist, dass man so nie den Geburtstag des anderen<br />

vergessen kann (lacht).<br />

Gräfin Diana: Genau, das ist ein bisschen kitschig,<br />

aber süß. Denn wie groß ist die Wahrscheinlichkeit,<br />

dass man überhaupt den richtigen<br />

Partner findet und wie groß ist sie, dass man dann<br />

auch noch einen findet, der am gleichen Tag Geburtstag<br />

hat! Es hat aber Vor- und Nachteile. Der<br />

Vorteil ist, man kann immer gemeinsam feiern.<br />

Der Nachteil ist, ich kann nicht morgens hingehen<br />

und sagen: „Schatz, machst du bitte Frühstück für<br />

mich? Ich hab doch Geburtstag ...“ , denn dann<br />

kommt die Antwort: „Du kannst auch Frühstück<br />

machen! Ich habe heute nämlich selber Geburtstag!“<br />

Bis jetzt haben wir es aber eigentlich immer<br />

hingekriegt, dass wir etwas gefunden haben, was<br />

uns beiden Spaß macht.<br />

Welche Vorteile bringt eine Winterhochzeit<br />

für Sie mit sich?<br />

Gräfin Diana: Für uns ist tatsächlich der Zeitfaktor<br />

ein sehr großer Vorteil: Die meisten Leute<br />

haben im Winter mehr Zeit, im Sommer sind viele<br />

im Urlaub. Vor allem auch Stefans Kollegen aus<br />

der Gastronomie haben im Winter mehr Zeit.<br />

Und bei mir ist das auch so. Ein weiterer großer<br />

Vorteil ist, dass man keine Schlechtwettervariante<br />

braucht, da sowieso alles drinnen stattfindet: die<br />

freie Trauung wird im Weißen Saal stattfinden<br />

und danach wird gefeiert. Sollte dann die Sonne<br />

scheinen, ist es umso schöner - wobei es mich<br />

auch freuen würde, wenn es schneien würde.<br />

Gibt es bei einer gräflichen Hochzeit besondere<br />

Etikette?<br />

Gräfin Diana: Es gibt auf jeden Fall Dinge, auf<br />

die man achten muss. Ich kann hier nur für unsere<br />

Familie sprechen. Bei uns ist es auf jeden Fall so,<br />

23<br />

dass bei der Hochzeit die Familie vorne platziert<br />

wird. Wir legen sehr viel Wert darauf, dass wir die<br />

Hochzeit gemeinsam mit unseren Familien erleben<br />

können. In solch emotionalen Momenten ist<br />

es mir wichtig, dass wir Geschwister beieinandersitzen,<br />

so dass man sich gegenseitig ein bisschen<br />

Halt geben kann. Bei der Platzierung achten wir<br />

natürlich auch darauf, dass Gäste nebeneinandersitzen,<br />

die sich vertragen, die eventuell ähnliche<br />

Berufsbilder haben, die sich vielleicht nicht sofort<br />

kennen, aber die eben ähnliche Interessen haben,<br />

so dass der Abend auch für die Gäste angenehm<br />

wird.. So unterschiedlich ist das bei uns aber nicht<br />

im Vergleich zu einer anderen Hochzeit.<br />

Was ist Ihrer Meinung nach das Geheimnis<br />

einer perfekten Ehe?<br />

Gräfin Diana: Ich kann ihnen das Geheimnis von<br />

unserer Ehe sagen. Das ist auf jeden Fall Zeit. Zeit<br />

füreinander, Zeit für die Kinder, Zeit für sich selber,<br />

dem anderen mal Freiraum und Zeit lassen.<br />

Damit sind wir bis jetzt richtig gut gefahren. Zu<br />

merken, wann braucht der andere Zeit für sich,<br />

wann brauch ich Zeit mit dir, wann brauchen die<br />

Kinder Zeit. Zeit ist für uns ein ganz, ganz großer<br />

Faktor, den kann man sich nicht klauen, den kann<br />

man sich nicht kaufen. Den muss man sich schaffen,<br />

sich erarbeiten und das ist tatsächlich ein<br />

Faktor, der uns immer wieder zueinander bringt.<br />

Stefan Dedek: Genau, natürlich geht dabei auch<br />

das miteinander reden einher, denn dafür braucht<br />

man ebenfalls Zeit. Das ist uns ganz wichtig.<br />

Gräfin Diana: Zeit ist tatsächlich etwas, von dem<br />

wir von Anfang an gesagt haben, das wollen wir<br />

uns ganz bewusst nehmen. Was wieder mit ein<br />

Grund ist, warum die Hochzeit im Winter ist, weil<br />

wir im Sommer gar nicht in die Flitterwochen<br />

hätten fahren können. Da haben wir gesagt, das<br />

nehmen wir uns.<br />

FOTOS: INSEL MAINAU | PETER ALLGAIER<br />

INSEL MAINAU | OLIVER HANSER<br />

JULIA LANDIG


NATIONALITÄTEN<br />

HEIRATEN INTERNATIONAL:<br />

ANDERE LÄNDER –<br />

ANDERE SITTEN<br />

See- und Alpenpanorama, das romantische Jawort mit Ringetausch, ein leckeres Hochzeitsmenü,<br />

eine pompöse Hochzeitstorte, die vom Brautpaar gemeinsam angeschnitten wird, und<br />

eine stimmungsvolle Hochzeitsfeier mit den Liebsten – so sieht eine typische Hochzeit in der<br />

Bodenseeregion aus. Doch wie wird eigentlich in anderen Ländern geheiratet? Welche Bräuche<br />

und Sitten gibt es beispielsweise in Südamerika, Asien oder anderen europäischen Nationen?<br />

Die <strong>TRAUMZEIT</strong>-Redaktion hat mit der Brasilianerin Mariana über ihre ganz persönliche<br />

Traumhochzeit gesprochen und dabei interessante Bräuche entdeckt sowie Bekanntes wiedererkannt.<br />

Eine Auswahl spannender Sitten aus Russland, China und Frankreich zeigt, wie<br />

verschieden die Hochzeitstraditionen von Kultur zu Kultur sind.<br />

24


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

„Sim, eu aceito!“ – am 14. November 2015 gab<br />

Mariana ihrem Johannes mit diesen Worten in<br />

einem kleinen Ort nahe der Stadt Fortaleza<br />

in Brasilien auf Portugiesisch das Ja-Wort.<br />

Kennengelernt haben sich die hübsche brasilianische<br />

Zahnärztin und der tüchtige deutsche<br />

Geschäftsmann bereits 2007 bei einer Studienreise<br />

des Bräutigams. Für ihre große Liebe<br />

gab die inzwischen 33-jährige Mariana nach<br />

zweijähriger Fernbeziehung und unendlicher<br />

Sehnsucht das Leben in ihrer brasilianischen<br />

Heimat auf. Die standesamtliche Hochzeit ließ<br />

anschließend nicht lange auf sich warten: 2010<br />

gaben sich die zwei Verliebten im idyllischen<br />

Örtchen Rosenfeld im Zollernalbkreis das Ja-<br />

Wort. Inzwischen leben sie glücklich verheiratet<br />

in Almendingen bei Ulm zusammen –<br />

etwas, das Mariana so beim ersten Kennenlernen<br />

nicht für möglich hielt.<br />

In einer warmen, stimmungsvollen Sommernacht<br />

in einer Diskothek in Fortaleza gab sie<br />

Johannes zwar ihre Nummer, doch beim ersten<br />

Date zwei Tage später wollte der Funke nicht<br />

so recht überspringen. Der mittlerweile 32-jährige<br />

Johannes hingegen wurde direkt von Amor<br />

getroffen und kämpfte um seine Traumfrau. Sie<br />

blieben in ständigem Kontakt, und drei Monate<br />

später war es dann soweit: Johannes reiste<br />

erneut nach Brasilien um Mariana zu zeigen,<br />

dass er der Richtige für sie ist. Und es klappte!<br />

Im August 2009 entschieden sie sich, trotz<br />

scheinbar unüberwindbarer Entfernung, ihren<br />

Lebensweg ab sofort gemeinsam zu gehen.<br />

25<br />

Ende letzten Jahres war es dann soweit: Mariana<br />

erlebte ihre perfekte, kirchliche Traumhochzeit<br />

in ihrer Heimat Brasilien. Gemeinsam mit rund<br />

40 Gästen ist das Brautpaar bereits einige Tage<br />

zuvor angereist, um Johannes Freunden und Familie<br />

das Land und die brasilianische<br />

Lebensweise zu zeigen. Jeden Tag<br />

erlebten die Gäste und das Paar ein<br />

neues Abenteuer zusammen, sodass<br />

anstelle der traditionellen Junggesellenabschiede<br />

am Vorabend eine<br />

rauschende gemeinsame Bar-Party<br />

gefeiert wurde.<br />

Bei der kirchlichen Trauung am<br />

darauffolgenden Tag um 16 Uhr<br />

sorgten Trompetenspieler mit rhythmischen<br />

Klängen für beste Stimmung. Ein<br />

brasilianischer Pfarrer führte auf Portugiesisch<br />

durch den Traugottesdienst – einen<br />

Dolmetscher gab es nicht. Johannes gab<br />

sein Bestes und antwortete – stets freundlich<br />

lächelnd – auf alle Fragen des Predigers<br />

mit „Sim!“ – „Ja!“, einem der wenigen<br />

portugiesischen Worte, deren er mächtig<br />

ist. Das Gekicher der insgesamt rund 150<br />

Gäste ließ nicht lange auf sich warten.<br />

Im Gegensatz zum ahnungslosen Pfarrer<br />

wussten sie, dass Johannes weder<br />

Portugiesisch versteht noch spricht.<br />

„Das war echt witzig“, erinnert sich<br />

Mariana, die fließend Deutsch<br />

spricht. Doch Liebe braucht bekannterweise<br />

keine Worte – Mariana und<br />

Johannes verstehen sich blind, und<br />

mit dem Ja-Wort „Sim, eu aceito!“<br />

ist die Liebe zwischen beiden trotz<br />

sprachlicher Hürden seit Ende letzten<br />

Jahres feierlich besiegelt.<br />

Bunte Kleidung, flotte Samba-<br />

Rhythmen und Traumstrände –<br />

dafür ist Brasilien bekannt. Doch<br />

was ist typisch für eine brasilianische<br />

Hochzeit? Welche Bräuche<br />

gibt es? Was sind die Highlights? Mariana<br />

erzählt, dass ihre Hochzeit – abgesehen<br />

von der Location direkt am Strand – typisch<br />

brasilianisch war. Normalerweise feiern Brasilianer<br />

in sogenannten Hochzeitssälen, die<br />

zumeist bereits dekoriert sind. Mariana und<br />

Johannes hingegen entschieden sich für ein<br />

romantisches Strandhaus, das sie eigens und<br />

individuell gestalten konnten. Organisiert<br />

von Marianas bester Freundin und Architektin,<br />

Maria Rosa, wurde für die Hochzeit eine<br />

stilvolle Dekoration mit passendem Mobiliar<br />

und romantischer Beleuchtung gezaubert.<br />

Dem Meer ähnelnde und an das Ambiente<br />

angelehnte Farbtöne in der Kleidung der<br />

Brautjungfern rundeten das Ganze ab. Besonders<br />

lag Mariana die traditionelle Bestickung<br />

der Junggesellen-Krawatten am Herzen. Die<br />

wichtigsten Männer an der Seite des Bräutigams<br />

bekommen als Dankeschön dafür,<br />

dass sie stets zu ihm halten, eine Krawatte<br />

mit ihren aufgestickten Initialen geschenkt.


NATIONALITÄTEN<br />

Zwei weitere Elemente, die im Land des Sambas<br />

bei der ausgelassenen Hochzeitsfeier nicht<br />

fehlen dürfen, sind die „Bem Casados“ und<br />

„Docinhos“. Die traditionellen Mini-Cakes<br />

„Bem Casados“ und vor allem die hübschen<br />

Pralinen „Docinhos“, die zur prächtigen Dekoration<br />

des Saals beitragen, entscheiden, ob die<br />

Hochzeit gelungen oder eher weniger berauschend<br />

ist. „Je mehr „Docinhos“, desto schöner<br />

ist die Hochzeit.“, erklärt Mariana. Meist<br />

werden pro Gast sechs der süßen Leckereien<br />

aufgetischt und ansehnlich auf einer Art Schrein<br />

angerichtet. Enthusiastisch und stolz führt sie<br />

mit leuchtenden Augen fort: „Wir hatten enorm<br />

viele Pralinen, fast 3 000!“ Jeder Gast erfreute<br />

sich über 20 „Docinhos“ mit unterschiedlichsten<br />

Geschmacksrichtungen – nach dieser Rechnung<br />

war die Hochzeit demnach also außerordentlich<br />

gut und fantastisch gelungen!<br />

Und auch die pompöse, 5-stöckige Hochzeitstorte<br />

kam mit Zittern und Bangen bei der Party-Location<br />

direkt am Strand an. Rund 40 Minuten<br />

dauerte die Fahrt der Torte mit dem Auto,<br />

über holprige Straßen, Schlaglöcher und Sandstrand.<br />

Der Konditorin war angst und bange<br />

um ihr Meisterwerk. Sie schlug vor: „Lasst<br />

uns doch einfach eine Styropor-Torte anstatt<br />

eine richtige machen“. Dies war für Mariana<br />

allerdings keine Option, da auch in Brasilien<br />

das gemeinsame Anschneiden der Hochzeitstorte<br />

durch Braut und Bräutigam sowie der<br />

anschließende Verzehr Tradition haben. Trotz<br />

widrigster Umstände gab es letztendlich ein<br />

Happy End, und das Paar konnte strahlend unter<br />

tosendem Applaus der Liebsten die Torte<br />

anschneiden.<br />

Ein bunter Musik-Mix von typisch brasilianischer<br />

Tanzmusik über Partyhits bis zu Reggae-<br />

Tönen untermalte die rhythmische Hochzeit<br />

den ganzen Tag über. In Brasilien tritt dabei<br />

keinesfalls nur eine Band auf. Marianas<br />

Mutter, die Musikproduzentin ist, hatte gleich<br />

fünf verschiedene Acts organisiert: Trompeter<br />

bei der kirchlichen Trauung, sommerliche Surf-<br />

26<br />

Musik, ein DJ-Auftritt kombiniert mit Geigern<br />

und Saxophonspielern, eine traditionelle Band<br />

aus der angesagten Pirata Bar in Fortaleza sowie<br />

ein weiterer DJ mit modernen Party-Beats.<br />

Bis zum Morgengrauen wurde ununterbrochen<br />

getanzt. Als kleine Überraschung gab es für<br />

Johannes noch ein von Mariana organisiertes<br />

5-minütiges Feuerwerk über dem Meer, direkt<br />

am Strand mit romantischem Wellenrauschen<br />

im Hintergrund. Hochzeitsspiele gibt es auf<br />

brasilianischen Hochzeiten nicht und auch die<br />

Trauzeugen sind in keinerlei Hinsicht für die<br />

Organisation der Feier zuständig. Das wichtigste<br />

in Brasilien ist es, seine Lieben am schönsten<br />

Tag des Lebens bei sich zu haben und mit ihnen<br />

ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden<br />

zu tanzen und zu feiern.<br />

Mehr Hochzeitssitten und -bräuche<br />

aus weiteren Nationen finden Sie<br />

auf der nebenstehenden Seite oder<br />

auf unserer Homepage unter<br />

www.traumzeit-bodensee.com<br />

TEXT: ANDREA MAUCH


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

SITTEN & BRÄUCHE<br />

In Russland ...<br />

rückt der Hochzeitsmoderator und Unterhaltungskünstler<br />

immer mehr in den Vordergrund.<br />

Eine moderne russische Hochzeit ist ohne den sogenannten<br />

„Tamada“ kaum mehr vorstellbar. Er hat die<br />

Aufgabe, die Gesellschaft während der Feier zu unterhalten. Bevor<br />

das Brautpaar nach der Trauung in den Festsaal tritt, muss es Brot<br />

und Salz essen. Derjenige, der das größere Brotstück abbeißt, hat in<br />

der Ehe die Hosen an. Immer wiederkehrende „Gorka“-Rufe während<br />

der Feier sind eine weitere wichtige Sitte auf russischen Hochzeiten.<br />

„Gorka“ bedeutet „bitter“ und der Ruf des Wortes fordert das<br />

frischvermählte Paar auf, sich zu küssen. Der Brautschuhklau durch<br />

Zigeuner und der anschließende Rückkauf sind ebenso traditionell.<br />

Alle Gäste beteiligen sich hier, damit die Braut den Schuh zurück<br />

bekommt und weiter tanzen kann.<br />

In China ...<br />

wird die eigene Tradition mit der Anpassung an<br />

den europäischen Stil kombiniert. Anstelle der<br />

Hochzeitseinladungen werden beispielsweise<br />

spezielle Kuchen an die Gäste gesendet. Zubereitet<br />

werden diese von der Familie der Braut, versandt durch<br />

die des Bräutigams. Eines der wichtigsten Elemente einer chinesischen<br />

Hochzeit sind die Brautpaar-Fotos. Das Hochzeits-Fotoshooting<br />

ist daher hochprofessionell und umfasst verschiedene Orte, Roben<br />

sowie eine mehrfach erneuerte Maske. Schon bei der Hochzeit können<br />

sich Gäste über Schlüsselanhänger, Poster, Fotoalben und andere<br />

Accessoires der Verliebten freuen, da das Shooting bereits einige Zeit<br />

vor der Feier stattfindet. Zur Trauung geht es letztendlich mit einem<br />

pompösen, meist europäischen Auto und zur Begrüßung streuen Gäste,<br />

um Glück und Fruchtbarkeit zu unterstützen, Reis und Bohnen auf<br />

das Brautpaar. Traditionell wird in China in weiß geheiratet. Anders<br />

als bei uns wechselt die Braut auf der Feier jedoch bis zu zehn Mal<br />

ihre Robe. Das letzte Brautkleid ist dabei immer ein rotes, denn Rot<br />

ist ein Zeichen für immer währendes Glück. Einen speziellen Brauch<br />

gibt es bei dem (für China) kleinen Volk der Tujia. Hier beginnt die<br />

Braut einen Monat vor der Trauung damit, täglich eine Stunde zu<br />

weinen. Nach und nach gesellen sich auch Mutter und Großmutter<br />

hinzu – die Tränen symbolisieren die Vorfreude auf die Hochzeit und<br />

werden von Liedern, die Verwandte ehren sollen, begleitet. Damit es<br />

mit dem Weinen klappt, lernen die Mädchen bereits ab zwölf Jahren<br />

auf Kommando zu weinen.<br />

In Frankreich ...<br />

wandelt das Brautpaar beim Auszug aus der<br />

Kirche auf duftenden Lorbeerblättern, die zuvor<br />

von den Gästen ausgelegt werden. Beim<br />

Heiratsantrag des Bräutigams spielt ebenfalls ein<br />

Element aus der Natur eine wichtige Rolle: der Weißdornzweig.<br />

Der Mann reicht diesen an die Braut und das Entgegennehmen des<br />

Zweigs ist gleichbedeutend mit ihrem „Ja“. Grund für die Wahl des<br />

Weißdorns ist, dass dieser Herzprobleme heilen soll und nur durch<br />

die Hochzeit der Herzschmerz des Verliebten geheilt werden kann.<br />

Um den Gästen ebenfalls Glück, Gesundheit, Wohlstand, Fruchtbarkeit<br />

sowie ein langes Leben zu wünschen, überreicht das Brautpaar<br />

den Anwesenden bei der Feier fünf Mandeln in einem kleinen Säckchen,<br />

die symbolisch für diese Wünsche stehen. Das Highlight für<br />

die männlichen Gäste folgt dann zu späterer Stunde, wenn die Braut<br />

sich in die Mitte der Tanzfläche stellt und beginnt zur Musik zu tanzen<br />

und dabei ihren Rock nach und nach zu lüften. Damit der Rock<br />

weiter nach oben wandert, müssen die Männer ein Gebot abgeben.<br />

Sobald das Strumpfband zu sehen ist, darf der Höchstbietende dieses<br />

eigenhändig vom Bein der Braut abnehmen.<br />

27


HOCHZEITSMODE<br />

TRENDIGE<br />

TRAUMKLEIDER<br />

„NoGos gibt es keine – jede Braut darf sein, wie sie sich wohlfühlt!“,<br />

sagt Karin Secci von Naudé & Secci, Brautmoden am<br />

See in Konstanz. „Neu sind wieder verstärkt weiche glänzende<br />

Satin- und feine Taftstoffe zu sehen, ab der Taille in tiefen<br />

Kellerfalten gelegt. Diese Stoffe zaubern wunderbar große<br />

und noble Röcke.“ Bei dem großen Angebot an vielfältigen<br />

Hochzeitsstylings ist es meistens nicht so einfach, das Traumkleid<br />

zu finden, doch mit diesen Trends liegt man <strong>2016</strong>/<strong>2017</strong><br />

garantiert richtig:<br />

Spitze: Von üppig bis verspielt<br />

Spitze in den verschiedensten Variationen bleibt weiterhin ein<br />

beliebtes Material. Dies bestätigt auch Karin Secci: „Die feinen Spitzenstoffe<br />

werden entweder vereinzelt als Akzente gesetzt oder auch<br />

in verschwenderischer Üppigkeit über das gesamte Kleid drapiert.“<br />

Wem ein üppiges, mit Perlen verziertes Spitzenkleid zu viel ist, der<br />

kann stattdessen Spitzendetails an Ausschnitt oder Schleier platzieren.<br />

Vintage & Retro: Aus alt macht neu!<br />

Auch Feiern im Vintage-, Bohemian oder Hippie-Style sind weiterhin<br />

beliebt. Viele Brautkleider greifen diesen Trend auf: „Nach<br />

wie vor bleiben die weichen fließenden Vintagekleider mit Blüten,<br />

Bändern und besonderen Details ein Top-Thema“, weiß Frau<br />

Seccci. Fließende, leichte Kleider aus schlichten Stoffen eignen sich<br />

zudem hervorragend für Sommerhochzeiten. So ist die Braut auch<br />

für schwüle und heiße Hochsommertage gewappnet.<br />

Darf’s ein bisschen verrückt sein?<br />

Von außergewöhnlichen Längen der Kleider bis zu tiefen Rückenausschnitten.<br />

Die Brautmodensaison <strong>2017</strong> sprüht vor extravaganten<br />

Looks. Vielleicht möchten Sie kein Kleid und tragen lieber einen<br />

Hochzeitsoverall oder eine Hose? Von schulterfreien Kleidern oder<br />

hoch geschlossenen Kleidern bis zu tiefen Ausschnitten und Cut-<br />

Outs: die Brautmode <strong>2017</strong> bietet von auffällig bis zurückgenommen<br />

und schlicht etwas für jede Braut. Schließlich zeigt das Brautkleid<br />

auch ganz individuell den Geschmack der Braut und muss zu ihr<br />

passen.<br />

FOTOS: WWW.LILLY.DE<br />

28


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

29


HOCHZEITSMODE<br />

Mit Accessoires aufgehübscht<br />

Das Angebot an Brautaccessoires wurde in den letzten Jahren<br />

immer vielfältiger, vom „zarten Gürtel als Eyecatcher<br />

bis zu Schuhclips, die jeden Schuh noch zu etwas Besonderem<br />

machen“, bieten sich der Braut viele Möglichkeiten,<br />

dem Kleid durch kleine Details noch etwas<br />

Individuelles hinzuzufügen. Farbige Capes, Boleros<br />

und Stolen sind nicht nur ein praktisches Zubehör<br />

für etwas kühlere Abende, vielmehr bieten diese<br />

die Möglichkeit, sich farblich auf den Bräutigam<br />

abzustimmen.<br />

Champagner und Elfenbein<br />

Oft ist es die erste Frage, die sich die Braut<br />

beim Kauf des Brautkleides stellt: „Welche Farbe<br />

soll mein Kleid haben?“. Farblich liegen <strong>2017</strong><br />

Brautkleider in Champagner, Elfenbein (Ivory) im<br />

Trend. Aber auch Rosé oder Hellblau sind in den<br />

Kollektionen zu sehen. Das schlichte, klassische<br />

Weiß ist ein All-time-Klassiker, doch am Ende geht<br />

es immer darum, in welchem Kleid sich die Dame<br />

am wohlsten fühlt. Eine strahlende und rundum<br />

glückliche Braut macht nämlich auch das schlichteste<br />

Kleid zum absoluten Hingucker!<br />

FOTOS: WWW.LILLY.DE<br />

TEXT: KATHARINA SCHUH<br />

NÜTZLICHE TIPPS FÜR DAS<br />

DARUNTER<br />

Das richtige Brautkleid hat natürlich<br />

erste Priorität für eine Braut, doch<br />

auch, was frau darunter trägt, sollte<br />

gut ausgewählt werden, denn<br />

schließlich ist das Darunter ausschlaggebend<br />

für den perfekten<br />

Sitz des Darübers.<br />

Achten Sie erst auf Funktionalität,<br />

dann auf Ästhetik!<br />

Nichts ist unangenehmer am Hochzeitstag,<br />

als Unterwäsche, die nicht richtig<br />

sitzt, rutscht und kneift. Deswegen ist<br />

es auf jeden Fall nützlich, die Dessous<br />

vorher schon einmal Probe zu tragen.<br />

Erst das Brautkleid,<br />

dann die Lingerie!<br />

Damit von Ihrer Unterwäsche auch<br />

wirklich nichts zu sehen ist, ist es<br />

sinnvoll, das Dessous nach dem<br />

Brautkleid auszurichten. Besonders<br />

aufwendige Applikationen,<br />

wie Perlen oder Blüten, können<br />

sich an hautengen Kleidern unangenehm<br />

abzeichnen. Hier ist<br />

es ratsam, auf aufwändige Details<br />

zu verzichten und auf schlichte,<br />

hautfarbene oder weiße Dessous<br />

zurückzugreifen.<br />

Shapewear & Bodyformer<br />

statt Abnehmen!<br />

Gönnen Sie sich ruhig auch<br />

mal was Süßes, die Hochzeitsvorbereitungen<br />

sind<br />

aufregend genug. Und machen<br />

Sie keine unnötigen<br />

kräfteraubenden Diäten,<br />

sondern nützen Sie die<br />

Vorteile von Shapewear.<br />

Die gibt es in vielen verschiedenen<br />

Variationen,<br />

sind angepasst auf Ihre<br />

individuelle Figur<br />

und sorgen<br />

für eine schöne<br />

Körperform<br />

– ganz ohne<br />

Abnehmen!<br />

30


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

Der Gang ins<br />

Fachgeschäft lohnt sich!<br />

Investieren Sie zudem in<br />

gute Qualität und gehen Sie<br />

in ein Fachgeschäft, um sich<br />

ausführlich beraten zu lassen.<br />

Auch wenn diese häufig<br />

etwas teurer sind, lohnt es<br />

sich, eine persönliche Beratung<br />

zu bekommen. So können<br />

Sie Ihr Hochzeitsdessous<br />

perfekt zu Ihrem Brautkleid<br />

abstimmen. Häufig lassen<br />

sich die Hochzeitsdessous<br />

auch noch nach der Trauung<br />

tragen!<br />

Strümpfe für<br />

schöne Beine<br />

Ob sonnengebräunt oder<br />

nicht, eine schöne gleichmäßig wirkende Haut auf den Beinen<br />

ist ein hübscher Anblick. Halterlose Strümpfe zwischen<br />

20 und 40 DEN sind hier das perfekte Beinkleid und zeichnen<br />

sich nicht in der Taille ab. Wichtig: Nicht an der Qualität<br />

sparen, die Farbe muss zum Hautton passen, und Sie sollten<br />

mindestens zwei oder drei Paar kaufen. Falls auf der Hochzeit<br />

ein Malheur passiert, kann die beste Freundin oder Trauzeugin<br />

die Ersatzstrümpfe aus ihrer Handtasche zaubern.<br />

FOTO: POIRIER<br />

TEXT: ANNETTE SEYBOLD UND KATHARINA SCHUH<br />

Schulthaißstraße 1a<br />

78462 Konstanz<br />

0 75 31 / 9 97 87 74<br />

www.brautmoden-am-see.de<br />

Brautmoden<br />

am See<br />

Montag bis Freitag 11–12.30 Uhr,<br />

Dienstag und Freitag 14–17 Uhr,<br />

Samstag 11–14 Uhr<br />

Außerhalb der Öffnungszeiten Anproben<br />

jederzeit nach Terminvereinbarung.<br />

Brautmode - Bräutigamsmode - Abenmode / Coktailmode<br />

Das Hochzeitshaus<br />

www.angelex-princess.de<br />

Rielasinger Str. 144 - 78224 Singen - Tel. 07731/30 28 77<br />

In unserem Fachgeschäft finden Sie eine große Auswahl traumhafter Brautkleider,<br />

wunderschönen Abendmode, Kinderfesttagsmode und eine Bräutigammode die perfekt zu Ihrem Brautkleid passt!!!<br />

Die Liebe ist der Stoff, den die Natur gewebt und die Fantasie bestickt hat...<br />

Rielasinger Str.144 - 78224 Singen - Tel. +49 (0) 7731 / 20 38 77<br />

Öffnungszeiten: Mo. - Mi. 10.00 - 18.30 Uhr Do. geschlossen Fr. 10.00 - 18.30 Uhr Sa. 9.00 - 16.00 Uhr<br />

www.angelex-princess.de<br />

31


HOCHZEITSMODE<br />

MÄNNERMODE<br />

IM TREND<br />

„Diese Saison geht der Trend weg von rein<br />

schwarzen Anzügen. Möchte der Bräutigam<br />

an seinem schönsten Tag up to date sein,<br />

dann wählt er die Farben blau oder grau für<br />

seinen Hochzeitsanzug. Zum trendy Outfit<br />

tragen die Männer inzwischen vermehrt<br />

Fliege und dann teilweise<br />

auch festliche Hochzeitshosenträger“,<br />

weiß Frau Engl von<br />

Engl Mode in Tettnang zu berichten.<br />

BLAU BRAUN GRAU SIND<br />

DAS NEUE SCHWARZ<br />

Wer etwas mehr wagen<br />

möchte, heiratet im weißen<br />

oder silbergrauen Anzug.<br />

Jedoch besticht der modebewusste<br />

Bräutigam mit der<br />

Farbe Blau durch einen eleganten<br />

Auftritt. Vom sanften<br />

Mittelblau, bis zu Dunkelblau,<br />

Saphir und Marine tritt<br />

die Farbe in allen Nuancen<br />

auf. Und wer sich nicht entscheiden<br />

kann, wählt einen<br />

dunkelblauen Anzug. Dunkelblaue<br />

Farbtöne stehen jedem<br />

Mann – er liegt damit auf jeden<br />

Fall im Trend und ist klassisch<br />

und elegant zugleich. Wichtig ist<br />

erstens, dass der Anzug schmal geschnitten<br />

und in Passform und Länge<br />

perfekt sitzen sollte. Zweitens sollten<br />

sich Brautkleid und Anzug des Bräutigams<br />

gut ergänzen.<br />

ACCESSORIZED!<br />

Traditionell wird die Fliege besonders<br />

zum Frack und zum Smoking getragen,<br />

und erlebt seit einigen Jahren eine Renaissance.<br />

Hut und Hosenträger lassen<br />

sich gut mit einem eher lockeren Outfit<br />

kombinieren. Immer wieder beliebt ist auch<br />

die Weste. Ton in Ton oder farblich abgesetzt,<br />

mit Verzierungen und Ornamenten<br />

gemustert und gegebenenfalls mit einer<br />

Anstecknadel oder einem Einstecktuch<br />

aufgepeppt, hebt sie den Bräutigam von<br />

den anderen Hochzeitsgästen ab und<br />

stellt ihn den Mittelpunkt.<br />

TEXT: KATHARINA SCHUH<br />

FOTO: WILVORST<br />

TIPP DER REDAKTION<br />

Möchten Sie Ihren Anzug auch nach der<br />

Hochzeit im beruflichen Alltag noch tragen?<br />

Dann behalten Sie dies bei Ihrer Wahl<br />

mit im Hinterkopf. Der Anzug sollte dann<br />

schlicht und klassisch gehalten sein und<br />

eher mit Accessoires, wie Weste, Fliege<br />

und Einstecktuch zur Hochzeit festlich aufgepimpt<br />

werden. Hier noch ein Tipp vom<br />

Profi, von Frau Engl: „Es können auch die<br />

Knöpfe am Anzug ausgetauscht werden.<br />

Manche Anbieter liefern Austauschknöpfe<br />

gleich mit. Somit ist der Anzug auch im<br />

Büro ein seriöser Hingucker.“<br />

32


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

HEIKORN<br />

STILSICHER<br />

ZUM TRAUALTAR<br />

Kleider machen Leute und der Anzug den Bräutigam.<br />

Im Modehaus Heikorn in Singen kann er sich bequem<br />

von Kopf bis Fuß einkleiden: Egal ob Anzug, Weste,<br />

Krawatte, Fliege, Schuhe oder Einstecktuch –<br />

Heikorn lässt keine Wünsche offen. Und auch<br />

der Einkauf kurz vor dem Festtag ist hier<br />

kein Problem.<br />

Mit Wilvorst, der Nummer eins der<br />

Hochzeitsmarken, und weiteren begehrten<br />

Labels wie Carl Gross, Digl, Olymp,<br />

Drykorn oder auch Camp David führt<br />

Heikorn durch die gesamte Welt der<br />

Hochzeitsmode. Dank der umfangreichen<br />

Auswahl an Farben, Modellen und<br />

Größen sowie der kompetenten Beratung<br />

ist hier jeder Bräutigam gut aufgehoben.<br />

Bereits 1962 öffnete Heikorn<br />

als Herrenausstatter seine Pforten. Mit<br />

dieser Kompetenz besticht das Modehaus<br />

auch noch über 50 Jahre später.<br />

So beweisen Thomas und Bettina<br />

Kornmayer als Geschäftsführer in der<br />

zweiten Generation ein tadelloses<br />

Gespür für aktuelle Trends. Neben<br />

klassischem Schwarz sind auf dem<br />

Hochzeitsparkett auch nach wie vor<br />

Blau- und Brauntöne angesagt. Das<br />

besondere Etwas verleihen gemusterte<br />

Seidenkrawatten, die passend<br />

zu Hemd und Weste gewählt werden.<br />

Wer noch einen Schritt weiter gehen<br />

möchte, setzt mit bunten Einstecktüchern<br />

ein modisches Highlight. Thomas<br />

Kornmayer unterstreicht diesen Trend:<br />

„Ob dezent klassisch oder knallig modern,<br />

wir haben für jeden Geschmack etwas<br />

da.“ Auch wer sich spontan für das Eheglück<br />

entscheidet, kann auf das Modehaus<br />

zählen, denn Heikorn bietet Hochzeitsmode für<br />

die komplette Hochzeitsgesellschaft. Sollte etwas<br />

nicht vorrätig sein, lassen sich sämtliche<br />

Größen bei Bedarf auch kurzfristig bestellen.<br />

Für die perfekte Passform befindet sich eine<br />

Änderungsschneiderei direkt um die Ecke.<br />

Hochzeitsstress ade – hallo Traumhochzeit!<br />

Heikorn, August-Ruf-Straße 7-9<br />

D-78224 Singen<br />

Tel. +49 (0)7731 86 960<br />

www.heikorn.de<br />

TEXT: TANJA HORLACHER<br />

FOTO: WILVORST<br />

33


FOTO-SEITEN<br />

UNSERE FOTOSEITEN AUF EINEN BLICK<br />

STYLISTEN<br />

35 Franziska Wagner, Radolfzell<br />

WEDDINGPLANER<br />

36 Marija Peic, Konstanz<br />

37 Silvia Weber, Konstanz<br />

38 Traum Events, Tettnang<br />

SCHLÖSSER<br />

39 Schloss Neutrauchburg, Isny-Neutrauchburg<br />

40 Restaurant Schloss Seeburg, Kreuzlingen<br />

41 Palast Hohenems, Hohenems<br />

LOCATIONS<br />

42 Pucci Golf Restaurant Bar, Bad Saulgau<br />

43 Oberschwabenhallen, Ravensburg<br />

44 Berghotel Jägerhof, Isny im Allgäu<br />

46 Jägerhof Restaurant, Uhlingen-Mühlhofen<br />

48 Historischer Dorfgasthof Hirsch, Leutkirch im Allgäu<br />

FOTOGRAFEN<br />

49 Marry Me Box, Dornbirn<br />

50 Foto-Studio Wöhrstein, Singen<br />

GOLDSCHMIEDE & JUWELIERE<br />

52 Michael Negrin Concept Store, Konstanz<br />

53 Bartels Trauringe, Ravensburg<br />

54 Aurhen – Atelier für Schmuck, Überlingen<br />

55 Kleinod, Konstanz<br />

56 Tobias Michel Unikatschmuck, Hagnau am Bodensee<br />

57 Goldschmiede Die Zwei, Überlingen<br />

FRISEURSALONS<br />

58 Hair-n-more, Überlingen<br />

SCHIFFFAHRTSGESELLSCHAFTEN<br />

59 CMS Schifffahrt, Überlingen<br />

FEUERWERKE<br />

60 Pyro-Manufaktur Rohr, Dettingen/Iller<br />

ANWÄLTE<br />

61 Katharina Wengert, Singen<br />

MESSEN<br />

62 Ewig Dein, Ravensburg<br />

OLDTIMER<br />

63 Harry’s Oldie Bus, Schlier<br />

MODEHÄUSER<br />

64 Engl Mode & Tracht, Tettnang<br />

34


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

EINZIGARTIG UND SCHÖN<br />

MIT DEM BRAUTSTYLING VON FRANZISKA WAGNER<br />

Ihre Hochzeit, Ihr Styling – vertrauen Sie einem Profi! Als<br />

Make-up Artist und Friseurin sorgt Franziska Wagner mit<br />

hochwertigen Produkten für Ihr komplettes Brautstyling.<br />

Der Probetermin mit persönlicher Beratung findet bei der<br />

von Zafer Capar geleiteten International Hair Group in Radolfzell<br />

statt. Am Tag der Hochzeit ist Franziska Wagner<br />

im Raum Konstanz und Umgebung unterwegs, besucht Sie<br />

zuhause, im Hotel oder am Ort des Geschehens und ist<br />

Ihnen behilflich, Ihren perfekten Look zu finden, damit Sie<br />

sich einzigartig und schön fühlen an Ihrem besonderen Tag.<br />

i<br />

Franziska Wagner<br />

International Hair Group<br />

Brühlstr. 4/2 | D-78315 Radolfzell<br />

+49 (0)176 93 197 523<br />

franziska.wagner-konstanz@web.de<br />

Facebook: Franziska Wagner –<br />

professional Hair & Make-Up Artist<br />

Die International Hairgroup hat außerdem<br />

Friseursalons in Konstanz, Singen und Villingen<br />

www.international-hair-group.de<br />

35<br />

Anzeige


FOTO-SEITEN<br />

PLANUNGSPROFI<br />

MARIJA PEIC<br />

Als Weddingplanerin verwandelt<br />

Marija Peic Träume und Wünsche<br />

in unvergessliche Hochzeiten.<br />

Der schönste Tag im Leben soll<br />

einzigartig und stilvoll den persönlichen<br />

Lifestyle des Brautpaares<br />

widerspiegeln. Deshalb<br />

stehen bei Marija Peic Braut<br />

und Bräutigam, ihre Geschichte<br />

und ihre Persönlichkeiten stets<br />

im Fokus. Die Weddingplanerin<br />

steht dem Paar persönlich zur<br />

Seite und unterstützt und berät<br />

vom ersten Gespräch bis zum<br />

Event selbst und darüber hinaus.<br />

Vertrauen und Diskretion sind ihr<br />

dabei besonders wichtig.<br />

Weddingplaner Bodensee<br />

Marija Peic<br />

Reichenaustraße 36<br />

D-78467 Konstanz<br />

+49 (0)7531 45 49 941<br />

iwww.weddingplaner-bodensee.de<br />

36<br />

Anzeige


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

DAS HOCHZEITSGESAMTPAKET<br />

VON HOCHZEITSCOACH SILVIA WEBER.<br />

FOTO: KAIROS FOTODESIGN KONSTANZ<br />

Silvia Weber liefert das Gesamtpaket für Ihre Hochzeit. Als Hochzeitscoach<br />

und Eventplanerin hat sie ein Gespür für Floristik, Dekoration<br />

und die passende Location. Durch liebevolle Details und umfangreiche<br />

Vor- und Nachbereitung verhilft sie jedem Paar zur rundum perfekten<br />

Traumhochzeit. So wird Ihre Hochzeit ein unvergessliches Erlebnis für<br />

Sie und Ihre Gäste! In ihrem Geschäft WEBER*S am Konstanzer Rheinufer<br />

findet man neben einer außergewöhnlichen Vielfalt an Blumen,<br />

Accessoires der Firmen Fink, Rosenthal, Philippi und Tiziano auch<br />

besondere saisonale Einzelstücke. Qualität und Kundenzufriedenheit<br />

stehen bei WEBER*S an erster Stelle.<br />

WEBER*S<br />

Reichenaustraße 5, D-78467 Konstanz<br />

+49 (0)7531 922 88 79<br />

iwww.webers-konstanz.de<br />

37<br />

Anzeige


FOTO-SEITEN<br />

TRAUM(HAFTE) EVENTS<br />

Sabrina und Hendrik Schwabe bieten Ihnen alles<br />

aus einer Hand. Von der individuellen Hochzeitsplanung,<br />

der professionellen Durchführung eines<br />

Sektempfangs bis zum Verleih von Tischdekoration,<br />

Hussen und Stehtischen, sind sie Ansprechpartner<br />

für alles.<br />

Die Leidenschaft für freie Trauungen ist bei<br />

Sabrina Schwabe durch die jahrelange und intensive<br />

Begleitung der Brautpaare entstanden. Nach<br />

einem persönlichen Gespräch entwirft sie eine<br />

auf Sie perfekt abgestimmte Traurede. Glückliche<br />

Menschen, strahlende Gesichter, glänzende Augen!<br />

Traum Events in Tettnang schenkt Ihnen all diese<br />

Emotionen und unvergesslichen Momente an<br />

Ihrem Hochzeitstag.<br />

i<br />

IN TETTNANG<br />

Traum Events<br />

Karlstraße 14<br />

D-88069 Tettnang<br />

+49 (0)7542 947 79 77<br />

www.traum-events.de<br />

Anzeige<br />

38


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

© ANNA ZEITER PHOTOGRAPHY<br />

SCHLOSS NEUTRAUCHBURG<br />

ZAUBERHAFTE MOMENTE ZU JEDER JAHRESZEIT<br />

Das wunderschöne Ambiente des Allgäuer Schlosses passt ebenso zu rauschenden<br />

Festen wie zu Familienfeiern im kleinen Kreis. Lounge und Schlossterrasse<br />

eignen sich für Empfänge, und der Schlosspark lädt als Fotomotiv für die Hochzeitsbilder<br />

ein. Das Besondere: Die standesamtliche wie die kirchliche Trauung<br />

und das anschließende Fest können an einem Ort stattfinden. Nach dem Fest<br />

genießen die frisch Vermählten die Hochzeitssuite, während die Gäste in den<br />

Vier-Sterne-Zimmern des Hauses übernachten.<br />

Schloss Neutrauchburg<br />

Schlossstraße 11, D-88316 Isny-Neutrauchburg<br />

+49 (0)7562 97 56 460<br />

iwww.schloss-neutrauchburg.de<br />

© KRISTINA ASSENOVA PHOTOGRAPHY<br />

39<br />

Anzeige


FOTO-SEITEN<br />

Von der Organisation und Durchführung des gesamten Hochzeitsfestes,<br />

dem Apéro oder der Ziviltrauung im Intarsienzimmer: Jaqueline und<br />

Matias Bolliger vom Schloss Seeburg in Kreuzlingen unterstützen Sie bei<br />

der Organisation Ihres unvergesslichen Tages. Sie möchten eine Trauung<br />

im Freien? Buchen Sie eine freie Zeremonie im Garten – ganz romantisch<br />

vor historischer Schlosskulisse und mit Blick auf den Bodensee. Ziviltrauungen<br />

können direkt beim Zivilstandsamt in Kreuzlingen vereinbart<br />

werden. Das Team vom Schloss Seeburg plant und organisiert mit Ihnen<br />

Ihren Hochzeitstag ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen!<br />

i<br />

DER PERFEKTE TAG<br />

-DIE PERFEKTE LOCATION<br />

Restaurant Schloss Seeburg<br />

Jacqueline und Matias Bolliger<br />

Seeweg 5, CH-8280 Kreuzlingen<br />

+41 (0)71 688 40 40<br />

kontakt@schloss-seeburg.ch, www.schloss-seeburg.ch<br />

Ziviltrauungen können Sie buchen unter:<br />

zivilstandsamt.kreuzlingen@tg.ch<br />

Anzeige<br />

40


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

A ROYAL WEDDING<br />

IM PALAST HOHENEMS<br />

Der eindrucksvolle Palast Hohenems ist als eine der bedeutendsten<br />

Renaissancebauten in Westösterreich ein stimmungsvoller Rahmen<br />

für den schönsten Tag in Ihrem Leben. Stephanie und Franz Clemens<br />

Waldburg-Zeil öffnen die stilgerecht renovierten Räumlichkeiten für die<br />

Krönung der Liebe: „Bisher konnten Brautpaare und ihre Gäste exklusiv<br />

ihre Hochzeitsfeste oder Agapen bei uns im Rittersaal oder im Innenhof<br />

veranstalten. Nun bieten wir zusätzlich den Blauen und den Roten Salon<br />

sowie das Turmzimmer im ersten Obergeschoss für Trauungen an.“<br />

Das gräfliche Restaurant tischt zudem eine große Auswahl an aktuellen,<br />

saisonalen und regionalen Köstlichkeiten auf. Umgeben von einer ruhmreichen<br />

Geschichte bietet der Palast eine unvergessliche Kulisse für eine<br />

echte Märchenhochzeit.<br />

Stephanie und Franz Clemens Waldburg-Zeil<br />

Palast Hohenems<br />

Schlossplatz 8, A-6845 Hohenems<br />

Tel. +43 5576 74 5550<br />

www.palast-hohenems.at<br />

41<br />

Anzeige


FOTO-SEITEN<br />

Nach einem großen Umbau erstrahlen die Räume des Pucci<br />

Restaurants in Bad Saulgau in neuem Glanz. Die moderne<br />

und urbane Außenanlage mit Terrasse bietet eine weitläufige<br />

Aussicht über die Golfanlage - eine traumhafte Kulisse für<br />

Ihren Sektempfang. Die verglaste Terrasse bietet auch bei<br />

schlechter Witterung ein außergewöhnliches Ambiente. Die<br />

hochwertige Küche versorgt Sie und Ihre Gäste sowohl mit<br />

klassischen als auch mit anspruchsvollen Speisen und lässt<br />

keine Wünsche offen. Genießen Sie Ihre Hochzeitsfeier!<br />

i<br />

EINFACH SCHÖN<br />

HEIRATEN<br />

PUCCI – GOLF RESTAURANT BAR<br />

Pucci – Golf Restaurant Bar<br />

Koppelweg 103, D-88348 Bad Saulgau<br />

+49 (0)7581 52 77 889<br />

pucci.restaurant@gmail.com<br />

www.facebook.com/pucci.badsaulgau<br />

Anzeige<br />

42


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

KONZERTHAUS + SCHWÖRSAAL<br />

+ OBERSCHWABENHALLE<br />

IHRE HOCHZEITSLOCATIONS IN RAVENSBURG<br />

Genießen Sie Ihren Tag im Herzen Oberschwabens! Ob das Konzerthaus mit seinem prächtigen<br />

neobarocken Saal mit Geschichte, der Schwörsaal mit seinem eleganten spätgotischen<br />

Saal oder die Oberschwabenhalle, unsere Locations bieten Ihnen ein stattliches und geschmackvolles<br />

Ambiente für 80 bis 1.200 Personen. Hier erfüllt sich Ihr Traum vom Hochzeitsglück.<br />

Kompetent und erfahren beraten wir Sie bei allen Fragen rund um den Ablauf<br />

Ihres großen Tages in unseren Locations. Wir erfüllen Ihre Wünsche und Vorstellungen auch<br />

in kulinarischer Hinsicht. Zum Genusserlebnis für Sie und Ihre Gäste bieten wir Ihnen regionale<br />

und internationale Küche. Gerne auch vegetarisch oder nach islamischen Halal-Regeln.<br />

iOberschwabenHallen Ravensburg GmbH<br />

Bleicherstraße 20, D-88212 Ravensburg<br />

+49 (0)751 82 640, www.liveinravensburg.de<br />

43<br />

Anzeige


FOTO-SEITEN<br />

TRAUMHOCHZEIT<br />

IM STADL<br />

ALLGÄUER GASTFREUNDSCHAFT<br />

IN GANZ BESONDERER<br />

ATMOSPHÄRE<br />

Anzeige<br />

44


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

Heiraten inmitten von Grün und umgeben<br />

von einem Bergpanorama? Kein<br />

Problem! Das Berghotel Jägerhof bietet<br />

mit seinem einzigartigen Ausblick vom<br />

lieblichen Allgäu über den Bregenzer<br />

Wald bis hin zu den weißen Gipfeln der<br />

Schweizer Alpen die ideale Kulisse für<br />

eine romantische Hochzeitsfeier.<br />

Im neuen Stadl finden bis zu 140 Personen<br />

an Einzeltischen oder einer langen<br />

Tafel Platz. Weitere 25 Personen<br />

finden in der angrenzenden Moorhütte<br />

ein lauschiges Plätzchen. Das erfahrene<br />

Team vom Jägerhof steht dem Brautpaar<br />

bereits während der Planung<br />

mit Rat und Tat zur Seite und ebnet<br />

so den Weg für den schönsten Tag<br />

im Leben. Ob klassisches Menü oder<br />

Büffet mit Selbstbedienung, rustikale<br />

oder romantische Dekoration – das<br />

Jägerhofteam erarbeitet mit dem künftigen<br />

Ehepaar gerne einen persönlichen<br />

Hochzeitstag und sorgt so dafür,<br />

dass die Hochzeiter nicht nur die Feier,<br />

sondern bereits die Vorbereitungen in<br />

vollen Zügen genießen können.<br />

Berghotel Jägerhof<br />

Jägerhof 1<br />

iD-88316 Isny/Allgäu<br />

+49 (0)7562 770<br />

info@berghotel-jaegerhof.de<br />

www.berghotel-jaegerhof.de<br />

45<br />

Anzeige


FOTO-SEITEN<br />

JÄGERHOF RESTAURANT<br />

IM AUTO & TRAKTORMUSEUM BODENSEE<br />

STILVOLL FEIERN NACH HERZENSLUST<br />

Das Anwesen am Fuße des Bodensees ist die perfekte Location für<br />

eine Hochzeit in traumhafter Kulisse. Das Restaurant mit Blick auf die<br />

Birnau bietet jedoch mehr als nur eine schöne Aussicht: Die verschiedenen<br />

Veranstaltungsräume sind allesamt barrierefrei und laden ein zu<br />

Anlässen in jeder Größe. Außerdem können sich die Gäste auf frische<br />

und geschmackvolle Speisen freuen, welche mit viel Leidenschaft<br />

und hohem Qualitätsbewusstsein ausgewählt werden. Die Lage des<br />

Museums macht es zudem zur perfekten Szenerie für umwerfende<br />

Hochzeitsfotos.<br />

Von der kompetenten Betreuung und der sehr guten Preis-Leistung<br />

können sich Brautpaare breits im Vorfeld überzeugen – sei<br />

es bei einem persönlichen Termin oder auf einer der Messen in<br />

der Region. Denn das Restaurant Jägerhof wird<br />

auf den Messen „Ewig Dein“ in Ravensburg<br />

und „Ja, ich will“ in Friedrichshafen dabei<br />

sein. Auch bei der eigenen Hausmesse gibt<br />

es die Möglichkeit, die umfangreiche und<br />

professionelle Beratung in Anspruch zu<br />

nehmen.<br />

Jägerhof Restaurant<br />

Auto & Traktormuseum<br />

Bodensee<br />

Gebhardsweiler 1<br />

D-88690 Uhldingen-Mühlhofen<br />

+49 (0)7556 92 83 60<br />

iwww.traktormuseum.de<br />

Anzeige<br />

46


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

Im einmaligen Ambiente eines alten Bauernhofes<br />

gibt es traditionelle Küche, stilvolle Räumlichkeiten<br />

und einen großzügigen Innenhof –<br />

garniert mit einer idyllischen Landschaft.<br />

47<br />

Anzeige


FOTO-SEITEN<br />

FOTOS: MICHAEL BAUER<br />

URGEMÜTLICH IM HEUSTADL<br />

HEIRATEN IN DÖRFLICHER IDYLLE<br />

Wachgeküsst aus dem Dornröschenschlaf: Seit zwei Jahren finden<br />

im historischen Dorfgasthaus Hirsch Hochzeiten statt.<br />

Im Heustadl befindet sich ein urgemütlicher Hochzeitsstadel –<br />

romantisch und authentisch. Geheiratet wird in der Dorfkirche<br />

nebenan oder in der Blumenwiese. Die Hirsch-Landküche bietet<br />

alles – vor allem Frische mit regionalen Zutaten. Ein Biergarten,<br />

ein Kinderspielplatz und 22 moderne Hotelzimmer machen den<br />

Rahmen perfekt. Heiraten in Weiß oder in Tracht – im Hirsch wird<br />

jede Hochzeit zur Pracht.<br />

Historischer Dorfgasthof Hirsch<br />

Unterer Dorfweg 4<br />

D-88299 Leutkirch im Allgäu<br />

+49 (0)7567 182 330<br />

iwww.dorfgasthof-hirsch.de<br />

Anzeige<br />

48


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

IN LIEBE VERBUNDEN ...<br />

MIT DER MARRY ME BOX<br />

Jetzt JA! Sagen zur MARRY ME BOX. Die Fotobox in edlem Design und integriertem<br />

Live-Screen bietet hochwertige Fotos. Eure Gäste buzzern, das Foto wird ausgelöst,<br />

mit einem digitalen Bilderrahmen versehen und direkt vor Ort ausgedruckt. Auch<br />

nach der Veranstaltung lassen sich die Bilder als Erinnerung in einer Online Foto-<br />

Gallery an eure Gäste versenden. Jetzt die MARRY ME BOX selber reservieren oder<br />

von Freunden schenken lassen! So wird eure Hochzeit ein ganz besonderes Erlebnis<br />

für euch und eure Gäste!<br />

ilimemotion og<br />

Steinebach 3, Top 105, A-6850 Dornbirn<br />

+43 (0)5572 908 26 42, www.marry-me-box.com<br />

49<br />

Anzeige


FOTO-SEITEN<br />

Anzeige<br />

50


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

Wedding<br />

Photography<br />

by Wöhrstein<br />

Das professionelle Team des Fotostudios Wöhrstein aus Singen<br />

zählt zu den renommiertesten Hochzeitsfotografen. Sie verstehen<br />

es, den besonderen Tag in einzigartiger Weise festzuhalten. Die<br />

Fotografen von Studio Wöhrstein bieten nach der Devise „Wir nehmen<br />

uns Zeit für Sie“ umfangreiche Angebote für Ihren Festtag:<br />

Das kann die ganztätige Reportagebegleitung sein, authentische<br />

Fotos, bei denen sich der Fotograf respektvoll im Hintergrund hält<br />

oder das individuelle, exklusive Hochzeitsshooting. Wöhrstein Weddingfotografie<br />

ist einerseits für Professionalität bekannt, aber auch<br />

für außergewöhnliche Kameraführung, entspannte Bildregie und<br />

ideenreiche Kompositionen. Ein Trend sind After-Wedding-Shootings.<br />

Hier entstehen einmalige Bilder in entspannter Atmosphäre<br />

fernab von jeglichem Stress und Zeitdruck im bekannten, individuellen<br />

Wöhrstein-Look.<br />

Foto-Studio Wöhrstein OHG<br />

August-Ruf-Straße 24<br />

D-78224 Singen<br />

+49 (0)7731 69 888<br />

iwww.foto-woehrstein.de<br />

51<br />

Anzeige


FOTO-SEITEN<br />

ROMANTIK PUR<br />

Die Schmuckkollektion von Michal Negrin ist unendlich groß und vielseitig. Aber<br />

das Allerwichtigste ist, dass sie romantisch, glamourös und feminin ist. Jedes mit<br />

viel Liebe zum Detail handgefertigte Schmuckstück spiegelt die Einzigartigkeit<br />

der Braut wider und unterstreicht ihre Schönheit. Die Designerin aus Israel, die<br />

vor 28 Jahren mit dem Schmuckdesign angefangen hat, bringt mittlerweile jedes<br />

halbe Jahr eine neue, zum Schmuck passende Kleidungskollektion heraus. Die<br />

Krönung dieser Kollektion ist ein märchenhaft schönes Hochzeitskleid, das mit<br />

mehr als 1000 Swarovski Kristallen verziert ist. Auch die Brautgäste finden in<br />

unserem Store zu diesem romantischen Anlass schöne Kleider und dazu passenden<br />

Schmuck. Wir laden Sie herzlich ein, uns kennen zu lernen und eine<br />

traumhafte Zauberwelt zu entdecken.<br />

i<br />

FÜR IMMER UND EWIG<br />

Michal Negrin Concept Store<br />

Zollernstraße 33, D-78462 Konstanz<br />

+49 (0)7531 804 57 50<br />

konstanz@michalnegrin.com<br />

FOTO: GERALDINE LAMANNA (GESTIEFELTEKATZE)<br />

MODEL: KASSANDRA KRAMER<br />

Anzeige<br />

52


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

BARTELS TRAURINGE<br />

VERLIEBT, VERLOBT, VERHEIRATET – DER PERFEKTE RING<br />

Eine einzigartige Auswahl an Verlobungs- und Trauringen, ergänzt mit<br />

einem Sortiment an Schmuck für die Braut: Im neuen Shop „Bartels<br />

Trauringe“ in Ravensburg werden verliebte Paare ganz in Ruhe beraten.<br />

Juwelier Bartels, einer der größten traditionellen Juweliere im Raum<br />

Bodensee-Oberschwaben, verfügt über eine große Auswahl an Ringen<br />

in Gelbgold, Weißgold, Rotgold, Platin, Silber oder Stahl. Professionelle<br />

Beratung zu den namenhaften Herstellern ist innerhalb der Öffnungszeiten<br />

(Dienstag bis Freitag 13-18 Uhr und Samstag 10-17 Uhr) wie auch<br />

nach telefonischer Terminvereinbarung möglich.<br />

i<br />

Bartels Trauringe<br />

Goldgasse 8<br />

D-88214 Ravensburg<br />

+49 (0)751 22 995<br />

trauringe@juwelier-bartels.de<br />

www.juwelier-bartels.de/trauringe<br />

53<br />

Anzeige


FOTO-SEITEN<br />

FOTO: LAUTERWASSER<br />

FAIR ERZEUGTE TRAURINGE<br />

HERZLICH WILLKOMMEN BEI AURHEN, IHREM SCHMUCKATELIER IN ÜBERLINGEN!<br />

Wir bieten Ihnen wunderschöne Verlobungs- und Trauringe, entworfen und<br />

handgefertigt in unserer Werkstatt von Meisterhand. Die Designs sind zeitlos<br />

oder innovativ. Gerne fertigen wir Ihre Traumringe auch nach Ihrer persönlichen<br />

Vorstellung an.<br />

Für den Schmuck verwenden wir ökologisch gewonnenes und fair gehandeltes<br />

sowie Recyclinggold. AURHEN ist das vierte Schmuckgeschäft in Deutschland,<br />

das mit dem internationalen FAIRTRADE-Siegel ausgezeichnet wurde.<br />

Außerdem verarbeiten wir das Gold aus dem Rhein. Es wird in sehr geringen<br />

Mengen gefördert, wodurch es seine Exklusivität erhält.<br />

Sämtliche in die Ringe eingearbeiteten Edelsteine und Diamanten sind konfliktfrei<br />

und von ökofairer Herkunft. Eine Dokumentation zeigt Ihnen lückenlos<br />

den Weg vom Fundort über die Schleifereien und den Handel bis zu<br />

Ihrem Schmuckstück.<br />

Schauen Sie unverbindlich vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch!<br />

i<br />

AURHEN – Atelier für Schmuck<br />

Münsterstraße 19, Eingang Pfennigturmgasse<br />

D-88662 Überlingen<br />

+49 (0)7551 94 74 049 | www.aurhen.de<br />

Anzeige<br />

54


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

EIGENSINN, LEIDENSCHAFT<br />

UND KÖNNEN<br />

Das sind die wichtigsten Begriffe wenn es um die Fertigung von<br />

außergewöhnlichen Stücken geht. So haben sich Steffi King und<br />

Andreas Kriechbaum diese drei Begriffe zum Leitsatz für die Beratung<br />

und Herstellung von Trauringen gemacht.<br />

„Es ist wichtig dass jeder der Partner einen Ring bekommt, an<br />

dem er sein Leben lang Freude hat“ so Steffi King. Und deshalb<br />

filtern die beiden Goldschmiede aus dem Beratungsgespräch mit<br />

jedem Paar die Informationen aus, die wichtig für dieses oberste<br />

Gebot sind.<br />

Jedes Paar Trauringe wird liebevoll von Hand in der eigenen<br />

Werkstatt gefertigt, jeder Edelstein nach sorgfältiger Vorbereitung<br />

und mit größter Präzision gefasst. Lediglich für die Handgravur<br />

verlassen die Ringe die Werkstatt. So erzählt Andreas<br />

Kriechbaum „sind wir froh und sehr stolz, dass wir mit zwei<br />

tollen Graveuren zusammen arbeiten, die dieses aussterbende<br />

Handwerk noch traditionell ausüben“.<br />

i<br />

VON GANZEM HERZEN<br />

Kleinod.<br />

Meisterwerkstatt für Designschmuck, Unikate,<br />

Trauringe, Auftragsarbeiten, Umarbeitungen<br />

und Reparaturen<br />

Salmannsweilergasse 4, D-78462 Konstanz<br />

post@kleinod-konstanz.de<br />

www.kleinod-konstanz.de<br />

55<br />

Anzeige


FOTO-SEITEN<br />

EINZIGARTIGER UNIKATSCHMUCK<br />

MIT MEHRWERT VON<br />

TOBIAS MICHEL<br />

Erleben Sie handgefertigten Unikatschmuck mit einzigartiger<br />

Ausdruckskraft. Lassen Sie sich individuell auf<br />

Sie und Ihren Partner abgestimmte Trauringe anfertigen<br />

und beteiligen Sie sich an dem kreativen Entstehungsprozess.<br />

In seinem Atelier am Bodensee gestaltet<br />

Tobias Michel Stücke, die den Träger in seiner<br />

persönlichen Art und Weise unterstreichen und<br />

das ergänzen, was in seinem Leben noch nicht<br />

rund ist. Dabei fließen verschiedenste Materialen<br />

ein: Unter Verwendung traditioneller<br />

Materialien wie Gold, Silber, Edelsteinen<br />

und Perlen bis hin zu Edelholz- und<br />

Mammut-Elfenbein-Schnitzereien oder<br />

auch Eisen, Kieselsteinen und anderen<br />

Fundstücken fertigt Tobias Michel einzigartige<br />

Schmuckstücke an.<br />

i<br />

Atelier für Unikatschmuck<br />

Tobias Michel – heil & ganz<br />

Höhenweg 59<br />

D-88709 Hagnau am Bodensee<br />

+49 (0) 7532 807 225<br />

post@tobiasmichel.de<br />

www.tobiasmichel.de<br />

Anzeige<br />

56


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

EIN KLEINES STARKES TEAM<br />

MIT EINER<br />

GROSS(ARTIG)EN KOLLEKTION!<br />

Die Goldschmiede „Die Zwei“ in Überlingen setzt seit Jahren Trends für handgefertigte<br />

Trauringe. Von klarer Ästhetik, zeitloser Eleganz, handwerklich organischer<br />

Lebendigkeit bis hin zum innovativen Design der Avantgarde: Zwischen<br />

diesen Polen spielt das Team von Lucian Zdych und Inge Wiedemann die ganze<br />

Bandbreite der Gestaltung aus, wenn es darum geht, die Unendlichkeit eines<br />

Bandes der Liebe greifbar zu machen.<br />

iGoldschmiede Die Zwei<br />

Schulstraße 10, D-88662 Überlingen<br />

+49 (0)7551 67 098<br />

www.die-zwei-schmuck.de<br />

57<br />

Anzeige


FOTO-SEITEN<br />

ALLE FOTOS: © KATRIN ZEIDLER<br />

HAIR-N-MORE<br />

DIE PERFEKTE HOCHZEITSFRISUR<br />

Sie haben bereits das passende Kleid für Ihre Hochzeit?<br />

Dann ist es an der Zeit, sich für die richtige Frisur zu<br />

entscheiden. Die Frisurenexperten von HAIR’N’MORE<br />

Überlingen sorgen dafür, dass Ihr Haar an Ihrem Hochzeitstag<br />

perfekt aussieht und optimal zum Kleid passt.<br />

Planen Sie Ihre Frisur mit einem unserer Stylisten und<br />

bauen Sie eine (Haar-)Beziehung zu Ihrem Friseur auf<br />

– denn nur so kennt der Haarstylist Sie, Ihren Stil, Ihr<br />

Haar, Ihre Proportion und weiß, was Sie sich wünschen.<br />

Ob romantisch, verspielt oder extravagant – wir<br />

zaubern Ihnen die gewünschte Traumfrisur und das<br />

passende Make-up für den schönsten Tag Ihres Lebens.<br />

i<br />

Hair-n-more<br />

Pfarrhofstraße 3<br />

D-88662 Überlingen<br />

+49 (0)7551 94 99 660<br />

www.hair-n-more.de<br />

www.schoenheitskosmetik.de<br />

www.keller-company.de/ueberlingen<br />

Anzeige<br />

58


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

PANORAMAFAHRTEN<br />

MIT DER CMS SCHIFFFAHRT<br />

Entdecken Sie die Schönheiten des Bodensees bei einer Fahrt<br />

auf den Motorschiffen der CMS Schifffahrt! Für Feiern im<br />

größeren Rahmen bieten sich die MS Bodensee oder die MS<br />

Großherzog bestens an. Beide Schiffe haben ein Fassungsvermögen<br />

von bis zu 230 Personen, Platz für ein reichhaltiges<br />

Buffet sowie für Ihre Hochzeitsband. Für kleinere Gesellschaften<br />

stehen die MS Seeschwalbe aus dem Jahr 1960 sowie die<br />

MS Föhn bereit. Rundfahrten werden im gesamten Gebiet<br />

des Bodensees durchgeführt, ganz nach Ihren individuellen<br />

Wünschen.<br />

i<br />

CMS Schifffahrt<br />

Alte Owinger Str. 90<br />

D-88662 Überlingen<br />

+49 (0)7551 91 69 04<br />

www.cms-schifffahrt.de<br />

www.seeschwalbe-fn.de<br />

59<br />

Anzeige


FOTO-SEITEN<br />

UNVERGESSLICHER HÖHEPUNKT<br />

PYRO-MANUFAKTUR ROHR GMBH<br />

Eine Hochzeit muss richtig gefeiert werden! Und wie könnte man besser feiern, als mit<br />

funkelndem Farb- und Lichtspiel am Himmel?<br />

Mit einem Hochzeitsfeuerwerk der Pyrotechnischen Betriebe Rohr wird der schönste Tag<br />

in Ihrem Leben zum außergewöhnlichen Erlebnis. Begleitet von Ihrer Wunschmusik und<br />

romantisch verspielten Effekten schaffen die leuchtenden Bilder eine unvergleichliche<br />

Atmosphäre. Mit 35 Jahren Betriebserfahrung bietet Ihnen das Team der Pyrotechnischen<br />

Betriebe Rohr einen Full-Service, der seinesgleichen sucht.<br />

iPyrotechnische Betriebe Rohr GmbH<br />

Schleifweg 1/1, D-88451 Dettingen/Iller<br />

+49 (0)7354 93 54 490, www.rohr-gmbh.com<br />

Anzeige<br />

60


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

IN GUTEN WIE IN SCHLECHTEN ZEITEN<br />

Die Planungen für Ihre Hochzeit laufen auf Hochtouren, der Weddingplaner ist engagiert,<br />

das Hochzeitskleid gekauft und die Gästeliste fertig. Oft stehen die Paare zusätzlich vor<br />

der Frage, ob ein Ehevertrag sinnvoll ist oder nicht. Dieses eher unromantische Thema<br />

kann die Beziehung bereits vor der Hochzeit auf die Probe stellen.<br />

Die Rechtsanwältin und gelernte Kommunikationstrainerin<br />

Katharina Wengert hat es sich zur<br />

Aufgabe gemacht, durch Kommunikation und<br />

Beratung gerechte Lösungen für beide Partner<br />

zu finden – sei es in Bezug auf Eheverträge oder<br />

Scheidungsfragen. „Von Anfang an bearbeite ich<br />

besonders gerne familienrechtliche Angelegenheiten<br />

und habe vor allem auf diesem Gebiet<br />

vielfältige Erfahrungen gesammelt“, erzählt die<br />

Anwältin, der man die Leidenschaft und den Spaß<br />

an ihrem Beruf deutlich anmerkt. Die seit 1996<br />

praktizierende Rechtsanwältin gründete im Jahr<br />

2000 gemeinsam mit ihrem Ehemann die Wengert<br />

GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft in Singen.<br />

Nach zahlreichen Weiterbildungen zum Thema<br />

gewaltfreie und positive Kommunikation, bildet<br />

die Anwältin mittlerweile selbst Kommunikationstrainer<br />

aus. Kommunikation ist für die Anwältin<br />

der Schlüssel für eine erfolgreiche Beratung.<br />

Ein Erstgespräch kostet bei ihr lediglich 249 Euro,<br />

dient als Informationsgrundlage und ist zeitlich<br />

nicht beschränkt. Die nachfolgenden Beratungskosten<br />

werden nach Vertragsinhalt berechnet.<br />

Vor der Ehe geht es für Katharina Wengert vor<br />

allem darum, beide Partner gerecht zu behandeln,<br />

wenn sie ausdrücklich beide neutral beraten<br />

werden wollen. Oft kommen Paare zu ihr in<br />

die Kanzlei, denen man die Angst und den Informationsmangel<br />

deutlich anmerkt. Schließlich<br />

handelt es sich hier um eine delikate Thematik,<br />

die, wie Frau Wengert es formuliert, mit einem<br />

„G’schmäckle“ versehen ist. Ziel ist es also, zuerst<br />

die Angst zu nehmen und die Brautpaare über<br />

die verschiedenen Wahlmöglichkeiten zu informieren.<br />

Gemeinsam soll eine Lösung gefunden<br />

werden, die den Interessen beider Partner entspricht<br />

und somit für beide gerecht ist.<br />

Im Fall einer Trennung liegt der Schwerpunkt der<br />

Familienanwältin darin, außergerichtliche Lösungen<br />

zu finden. Indem die Mandanten ihre Lösungen<br />

mit Katharina Wengerts Hilfe selbst erarbeiten,<br />

können sich beide Parteien ein langjähriges,<br />

kräfteraubendes Gerichtsverfahren sparen: „Man<br />

trennt sich ja, um den Kopf frei zu bekommen,<br />

vielleicht eine neue Partnerschaft eingehen zu<br />

können und nicht, um jahrelang noch miteinander<br />

verbunden zu sein“. Hier kann sie auch ihre<br />

Erfahrungen als Kommunikationstrainerin anwenden.<br />

Katharina Wengert kann stolz darauf sein,<br />

denn 80 Prozent aller Paare finden bei ihr durch<br />

das Coaching gemeinsam eine außergerichtliche<br />

Lösung. „Bestätigt wurde meine Arbeit außerdem<br />

durch einen ganz besonders schwierigen Fall: Bei<br />

einem Ex-Ehepaar, das seit Jahren nicht mehr miteinander<br />

gesprochen hatte, lösten wir gemeinsam<br />

nach mehreren Sitzungen die Streitpunkte<br />

61<br />

und Probleme auf. Das führte soweit, dass sie<br />

ihm nach dem letzten Gespräch bei mir in der<br />

Kanzlei anbot, ihn mit dem Auto mitzunehmen.<br />

Da hab ich gemerkt, dass die Mandantin selbst<br />

verwundert war, dass sie durch das Angebot<br />

gegenüber ihrem Exmann über ihren eigenen<br />

Schatten gesprungen ist. In solchen Momenten<br />

bekomme ich eine Gänsehaut.“<br />

Katharina Wengert<br />

Friedinger Str. 2, D-78224 Singen<br />

+49 (0) 7731 99 80 15<br />

www.wengert-gmbh.de<br />

www.smileupyourlife.de<br />

IST EIN EHEVERTRAG FÜR UNS SINNVOLL?<br />

Ja, in folgenden Fällen ist es sinnvoll,<br />

einen Ehevertrag zu machen:<br />

• Wenn Vermögen auf einer oder beiden<br />

Seiten vorhanden ist<br />

• Wenn einer oder beide Eheleute Unternehmer<br />

ist oder sind<br />

• Wenn die Ehepartner unterschiedliche<br />

Nationalitäten haben und geklärt werden<br />

muss, welches Recht im Falle einer<br />

Trennung gelten soll.<br />

Sie sind sich unsicher? Lassen Sie sich<br />

unverbindlich von einem Rechtsanwalt<br />

beraten.<br />

Anzeige


FOTO-SEITEN<br />

EWIG DEIN<br />

DIE GRÖSSTE HOCHZEITSMESSE DER REGION<br />

Angefangen von Braut- und Herrenmodengeschäften,<br />

Juwelieren, Friseuren,<br />

Stilberatern über Locations und Musikbands<br />

bis hin zu Fotografen, Oldtimern,<br />

Kutschen und Reisebüros für die<br />

Hochzeitsreise: Die über 80 Aussteller<br />

der Ravensburger Hochzeitsmesse<br />

EWIG DEIN bieten Beratung zu fast<br />

allen Themen rund um die Hochzeit.<br />

Highlight ist die eindrucksvolle Brautund<br />

Herrenmodenschau, die dieses<br />

Jahr von Livemusik begleitet wird.<br />

Hochzeitsmesse EWIG DEIN<br />

14.–15. Januar <strong>2017</strong><br />

in der Oberschwabenhalle<br />

Ravensburg<br />

iwww.ewig-dein-rv.de<br />

Anzeige<br />

62


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

EIN TRAUM<br />

IN WEISS<br />

HARRY`S OLDIE-BUSSE<br />

Mit den originellen Oldtimer-Bussen auf<br />

nostalgische Entdeckungsreise zu gehen,<br />

ist ein unvergessliches Erlebnis. Ob ein<br />

schöner alter Postbus aus dem Jahre 1958,<br />

ein Alpen-Panorama-Bus, der freie Sicht<br />

zur Seite und nach vorne bietet, oder ein<br />

VW Samba-Bus: für jeden Geschmack gibt<br />

es das passende Fahrgestell. Während die<br />

Gäste in einem der Oldie-Busse fahren, ist<br />

für das Brautpaar der weiße VW-Käfer<br />

perfekt geeignet. Buchen Sie Harry’s Oldie-<br />

Busse für Ihre Hochzeit und lassen Sie sich<br />

in vergangene Zeiten entführen!<br />

i<br />

Harry’s Oldie-Bus<br />

Starenweg 22<br />

D-88281 Schlier<br />

+49 (0)7529 31 21<br />

post@gmeinder-busreisen.de<br />

www.gmeinder-busreisen.de<br />

63<br />

Anzeige


FOTO-SEITEN<br />

WIE EIN ENGL<br />

ENGL MODE UND TRACHT<br />

Nirgendwo wird Tracht so wundervoll mit<br />

Eleganz kombiniert wie bei Engl Mode<br />

und Tracht in Tettnang-Bürgermoos. Ob<br />

Brautdirndl oder klassischer Hochzeitsanzug<br />

– das Angebot von Engl lässt<br />

keine Wünsche offen. Als Hauptlieferant<br />

hat Engl den Anzughersteller Digel<br />

aus Nagold im Sortiment. Mit dem passenden<br />

Hemd von Olymp und den restlichen<br />

Accessoires wird das Traumoutfit für den Mann<br />

somit komplett.<br />

Doch auch Hochzeit in Tracht ist bei Engl ein<br />

wichtiges Thema. Brautdirndl von MarJo Trachten,<br />

Trachtenanzug oder Krachlederne – „Nach<br />

dem Besuch bei Engl ist die Kleidungsfrage jedenfalls<br />

erledigt“, so Susanne Engl.<br />

Engl Mode+Tracht<br />

Klausenburgerstr. 9<br />

(gegenüber vom Kaufland)<br />

D-88069 Tettnang<br />

+49 (0)7542 50 90 70<br />

iwww.englmode.de<br />

Anzeige<br />

64


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

NEUES<br />

BAD?<br />

© Splash-Bad, Alape<br />

WIR ZEIGEN‘S IHNEN<br />

FX RUCH KG<br />

Stammhaus und Ausstellung<br />

Industriestr. 11-15, 78224 Singen<br />

Tel. 07731 / 592-0<br />

info@fxruch.de, www.fxruch.de<br />

65<br />

Anzeige


FOTO-SEITEN<br />

Ein<br />

Traum<br />

wird wahr<br />

Ihren ersten gemeinsamen Urlaub verbrachten<br />

Johanna und Michael, als die beiden frisch verliebt<br />

waren, in der auf 1100 Metern liegenden Berghütte<br />

„Bärenfalle“, westlich von Immenstadt im schönen<br />

Allgäu. Damals sagten sich die zwei „Hier wollen<br />

wir heiraten!“, und am 9. Aprils diesen Jahres wurde<br />

dieser Traum endlich wahr.<br />

66


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

TIPP VON FRAU ENGL:<br />

„Mein persönlicher Gag beim Beraten von<br />

Hochzeitskunden ist die Sache mit dem<br />

Binden der Schleife an der Schürze. So<br />

schicke ich die Bräute immer mit einer links<br />

gebunden Schleife (ledig) vor den Altar. Nach<br />

der Formel „Hiermit erkläre ich Sie zu Mann<br />

und Frau“, noch vor dem ersten Kuss, soll<br />

symbolisch die Schleife auf die rechte Seite<br />

(verheiratet) gebunden werden. Diese Geste<br />

sorgt immer für viel Freude und kommt echt<br />

witzig rüber.“<br />

Hochzeit im Dirndl & Lederhose<br />

Dirndl-Hochzeiten liegen bereits seit einigen<br />

Jahren voll im Trend. Das bestätigt der TRAUM-<br />

ZEIT-Redaktion auch Frau Engl vom Modehaus<br />

Engl in Tettnang: „Es wird wieder vermehrt in<br />

schöner Tracht geheiratet. Aber besonders in<br />

diesem Jahr konnten wir einen deutlichen Aufschwung<br />

spüren.“ Auch Johanna und Michael<br />

folgten diesem Trend und steckten die ganze<br />

Hochzeitsgesellschaft mit ihrem Dirndl-Fieber<br />

an. Wichtig war Johanna, das Brautkleid in einem<br />

Fachgeschäft zu kaufen. So konsultierten<br />

sie Frau Engl, die das Brautpaar und einige der<br />

anderen Familienmitglieder komplett ausstattete.<br />

Die Braut, die sich selbst als perfektionistisch<br />

beschreibt, nahm die Planungen der Hochzeit<br />

größtenteils selbst in die Hand. Sie fertigte sogar<br />

eigenhändig ihre Hochzeitstorte an. Über<br />

Facebook tauschte sich Johanna mit anderen<br />

hochzeitsverrückten Bräuten aus, um die passende<br />

Dekoration zu finden, darunter auch<br />

der aus Holz angefertigte Brautstrauß. Dieses<br />

außergewöhnliche Stück erstand sie über eine<br />

Künstlerin, die ihn nach den Wünschen der<br />

Braut individuell anfertigen ließ. „Im Gegensatz<br />

zu normal üblichen Brautsträußen, die schließlich<br />

verblühen, bleibt dieser Strauß für immer<br />

eine Erinnerung an den wohl wichtigsten Tag<br />

meines Lebens“, erzählt Johanna.<br />

Die standesamtliche Trauung fand zunächst im<br />

engsten Kreis der Familie in der ehemaligen<br />

Torschlosskapelle in Tettnang statt. Nach der<br />

Trauung hatten alle 15 Arbeitskolleginnen, ganz<br />

in Dirndl-Moden gekleidet, der Braut überraschend<br />

einen Sektempfang organisiert. Auch<br />

für die Gäste gab es eine Überraschung, so<br />

wussten sie nur, dass eine Busfahrt anstand.<br />

Mit dem Bus ging es schließlich nach Immenstadt<br />

zum Alpsee und dort mit der Gondel<br />

hoch in die vom Brautpaar so beliebte Bärenfalle.<br />

Nach Kaffee und Kuchen, mit schöner<br />

Aussicht über die Wälder des Allgäus, ging es<br />

dann wahlweise mit der Sommerrodelbahn<br />

oder – für die älteren Gäste – mit der Gondel<br />

wieder hinunter und mit dem Bus zurück nach<br />

Tettnang, wo eigens für die Brautgesellschaft<br />

eine Bar angemietet wurde. Dort stießen die<br />

engsten Freunde dazu und feierten das Brautpaar<br />

bis tief in die Nacht. Selbst der Kellner in<br />

der Bar, vom Dirndl-Fieber angesteckt, hatte<br />

sich eine Lederhose angezogen.<br />

Am 9. Juli wurde dann mit 110 Gästen die<br />

kirchliche Trauung ganz klassisch in weiß gefeiert.<br />

Dass Standesamt-Termin und die kirchliche<br />

Trauung so weit auseinander lagen, war<br />

für Johanna perfekt: „So konnten wir beide<br />

Tage einzeln genießen, und der Stress verteilte<br />

sich ein bisschen besser. Es war wirklich eine<br />

Traumhochzeit!“<br />

TEXT: KATHARINA SCHUH<br />

Alles was Sie sich zur Hochzeit wünschen<br />

finden Sie in der Weltstadt des Wohnens!<br />

vieler Fachmarkt<br />

Abteilungen<br />

Möbel Mahler Einrichtungszentrum GmbH & Co. KG Neu-Ulm<br />

Ehemaliges Mutschler-Center Im Starkfeld • Borsigstraße 15 • 89231 Neu-Ulm • Tel.: 07 31 / 1 40 42 -0<br />

Montag bis Freitag: 10:00 bis 20:00 Uhr • Samstag: 9:00 bis 20:00 Uhr<br />

WWW.MÖBEL-MAHLER.DE<br />

2 Elektro-Tankstellen<br />

direkt am Haus<br />

67


Geheimtipps<br />

zum Heiraten<br />

GEHEIMTIPPS<br />

UNSERE GEHEIMTIPPS<br />

1<br />

♥ 1<br />

„Trau dich“ im Hochzeitsparadies<br />

Beim Standesamt Weiler im Allgäu, im<br />

Landkreis Lindau und Bodensee, heiraten<br />

Verliebte und Romantiker in außergewöhnlichen<br />

Räumlichkeiten. Das Brautpaar entscheidet<br />

selbst, wo es getraut<br />

werden möchte: Im<br />

Kornspeicher, dem<br />

Museumskabinett,<br />

der Bauernstrube<br />

oder im historischen<br />

Rathaussaal.<br />

Besonders romantisch<br />

ist auch<br />

das Ja-Wort bei<br />

abendlichem Kerzenschein.<br />

So wird selbst<br />

die standesamtliche Trauung zum einzigartigen<br />

und festlichen Erlebnis. Nicht nur Hochzeitspaare<br />

aus der Gemeinde, sondern auch verliebte Paare<br />

von außerhalb sind herzlich willkommen, in<br />

dieses besondere Ambiente einzutauchen und<br />

wunderschöne Erinnerungen mit nach Hause zu<br />

nehmen.<br />

Italienisches Flair in Ravensburg<br />

Die Kantine in Ravensburg serviert italienische<br />

Köstlichkeiten wie Pizza, Pasta,<br />

Carne und Pesce in wunderschönem Ambiente.<br />

Aus einer einhundert Jahre alten Güterhalle<br />

im Bahnhofsviertel von Ravensburg ist ein<br />

individuell gestaltetes Restaurant entstanden.<br />

Die Kantine bietet Räumlichkeiten für bis zu<br />

180 Personen – eine perfekte Location für Ihre<br />

Hochzeitsfeier. Ergänzt wird die kulinarische<br />

Verköstigung durch einen großen Barbereich<br />

sowie durch eine Sonnenterrasse mit Feuerschalen<br />

und einem liebevoll gestaltetem Gartenbereich.<br />

Genießen Sie Ihre Hochzeitsfeier<br />

in den liebevoll gestalteten Räumlichkeiten der<br />

Kantine!<br />

Kantine Ristorante Pizzeria Bar<br />

Am alten Gaswerk 1<br />

D-88212 Ravensburg<br />

+49 (0)751 35 423 90<br />

www.kantine-ravensburg.de<br />

♥ 3<br />

Feiern im Paradies<br />

Im „Paradies“ mitten in Oberschwaben<br />

finden Brautpaare die perfekten Räumlichkeiten<br />

für ihre Traumhochzeit. Der Gasthof „Paradies“<br />

ist ein Garant, dass der „Schönste Tag<br />

im Leben“ zu einem unvergesslichen Ereignis<br />

im festlich dekorierten kleinen und großen Paradies-Hochzeitssaal<br />

wird. Die Event-Terrasse<br />

mit „Adam&Eva“-Brunnen lädt zum Sektempfang<br />

ein. Festbesucher bis zu 350 Personen<br />

können hier attraktive und unvergessliche Stunden<br />

verbringen! Traumhochzeiter schweben in<br />

der Zeit der Zweisamkeit nach der Feier in der<br />

dafür liebevoll vorbereiteten Hochzeitssuite in<br />

den „Ehehimmel“. Träume werden wahr!<br />

Gasthof Paradies<br />

Ravensburger Straße 8<br />

D-88267 Vogt<br />

+49 (0)7529 77 08<br />

www.gasthof-paradies.de<br />

3<br />

♥ 2 2<br />

Markt Weiler-Simmerberg<br />

Standesamt, Kirchplatz 1,<br />

D–88171 Weiler im Allgäu<br />

+49 (0)8387 39 124<br />

standesamt@weiler-simmerberg.de<br />

www.hochzeitsparadies.bayern<br />

68


+49 (0)7562/9710 0<br />

info@terrassenhotel.de<br />

www.terrassenhotel.de<br />

Alpenblickweg 3 / 88316 Isny im Allgäu<br />

Feiern Sie mit uns Ihr Fest!<br />

Im festlich geschmückten Spiegelsaal oder der<br />

Stube. Genießen Sie Menüs und Büffets aus<br />

der regionalen und feinen Küche sowie einen<br />

edlen Tropfen aus unserem Weinkeller oder<br />

auch ein frisch gezapftes Bier.<br />

Wir begleiten Sie bei Ihrer Planung Ihres Festes<br />

und organisieren für Sie einen der schönsten<br />

Tage. Schon heute möchten wir Ihnen die<br />

größte Aufmerksamkeit für die Durchführung<br />

Ihrer Feier zusichern!


WINTERHOCHZEIT<br />

70


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

WINTER-WONDER-WEDDING:<br />

TRAUM<br />

<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

THEMA<br />

IN WEISS<br />

BEI SCHNEE UND EIS<br />

Romantik pur bei der kuscheligen Hochzeit im<br />

Winter – Heiraten in der kälteren Jahreszeit wird<br />

immer beliebter. Aber ist eine Winterhochzeit<br />

genauso schön wie eine Feier im Sommer? Die<br />

TRAUMzeit-Redaktion hat sich informiert, was für<br />

Möglichkeiten es für die Hochzeitsfeier im<br />

Winter in der Region gibt.<br />

Das Resultat ist fantastisch – vom Kaminfeuer<br />

über heißen Glühwein bis zur zauberhaften Fahrt<br />

mit dem Pferdeschlitten ist die Winterhochzeit<br />

am Bodensee mit Blick auf den vereisten,<br />

glitzernden See und die schneebedeckten,<br />

majestätischen Alpen an Romantik kaum<br />

zu überbieten.<br />

71


WINTERHOCHZEIT<br />

2<br />

ANNA ZEITER PHOTOGRAPHY<br />

Verträumte Bilder des ganz persönlichen Wintermärchens,<br />

„geshootet“ vom Lieblingsfotografen,<br />

der sich – abseits vom Hochzeitstrubel<br />

im Sommer – viel Zeit nimmt und besonders<br />

viel Spaß daran hat, einzigartige Hochzeitsbilder<br />

im Winterkleid sowie in der gemütlich<br />

dekorierten Traumlocation zu schießen. Das<br />

Lodern der Flammen des Kaminfeuers im Hintergrund,<br />

Fackeln im Schnee, das von Schneeflocken<br />

eingehüllte Märchenschloss und die romantische<br />

Pferdeschlitten-Fahrt dorthin lassen<br />

ebenso keine Wünsche offen.<br />

Doch was ist bei einer Hochzeit im Winter eigentlich<br />

alles zu beachten? Was muss anders<br />

gemacht werden als im Sommer? Besonders<br />

wichtig ist hier die Kleidung: Auf die Dekoration<br />

abgestimmte, stilvolle Handschuhe, eine<br />

kuschelig warme Stola und andere mögliche<br />

Accessoires wie eine Mütze oder schicke<br />

Winterstiefel für das Fotoshooting im Freien<br />

sind hier zu empfehlen. Kombiniert mit einem<br />

weiß-kristalligen oder seidenglänzenden,<br />

1<br />

langen Kleid sowie dem passenden, eleganten<br />

Kristall- und Silberschmuck dazu wird die<br />

Braut im Nu zur wunderschönen Eiskönigin.<br />

Fackelfeuer am Eingang mit Glühwein- und<br />

Punschempfang, Decken für die Gäste sowie<br />

das Brautpaar, leuchtender Kerzenschein und<br />

loderndes Kaminfeuer zaubern eine gemütliche,<br />

warme Atmosphäre. Abgerundet durch<br />

die gold-silberne Dekoration und rote Elemente<br />

wie Weihnachtssterne, wird den Verliebten<br />

und ihren Gästen sofort warm ums Herz.<br />

Und auch die Speisekarte verspricht einiges:<br />

Klassische Wintergerichte faszinieren in jedem<br />

der Gänge. Von der warmen Hochzeitssuppe<br />

über Wild oder Ente als Hauptgang<br />

bis zu Bratäpfeln als Dessert verwöhnt das<br />

winterlich-mundende Menü die Gaumen der<br />

Gäste. Als Mitternachtssnack können neben<br />

salzigen Häppchen und Suppe auch duftende<br />

Weihnachtsplätzchen serviert werden. Das perfekte<br />

Ambiente für diese märchenhafte Hochzeitsfeier<br />

bieten vor allem kleine Anwesen,<br />

Schlösser oder gemütliche Bauernhöfe. Das<br />

Naturschauspiel am Bodensee tut das Übrige:<br />

Wo morgens noch mystische Nebelschleier<br />

über See und Bergen liegen, bringt die Sonne<br />

mittags den See zum Glitzern. Die möglicherweise<br />

schneebedeckte Landschaft mit ihren<br />

anmutenden, gepuderten Bäumen und faszinierenden<br />

Eiskristallen macht das Winterwonderland<br />

schließlich auch in einem idyllischen<br />

Dorf fernab vom See perfekt. Eine kleine aber<br />

72<br />

feine Auswahl an Traumlocations im Allgäu und<br />

in Oberschwaben gibt einen Einblick darin, wie<br />

magisch eine Winterhochzeit sein kann.<br />

Allgäu und Oberschwaben<br />

Mit traumhafter Aussicht auf das Allgäuer Voralpenland<br />

begrüßt das Allgäuer Terrassen Hotel<br />

1 seine Gäste. Für Hochzeiten die perfekte<br />

Location: Vom Festsaal aus können das Brautpaar<br />

sowie deren Liebste den Blick über die<br />

beeindruckende, schneegepuderte Landschaft<br />

schweifen lassen und beginnen zu träumen. Ein<br />

heißer Festtagspunsch am offenen Lagerfeuer,<br />

eine Fackelwanderung durch die grenzenlos<br />

erscheinende Natur und viele weitere Gadgets<br />

machen die Hochzeit zu einem unvergesslichen<br />

Erlebnis. Eines der größten Highlights ist dabei<br />

die hauseigene Hochzeitskutsche, die nach der<br />

Trauung auf das Brautpaar wartet und dieses<br />

auf romantische Weise durch die magische<br />

Winterlandschaft direkt zum Terrassen-Hotel<br />

chauffiert.<br />

Das Schloss Neutrauchburg 2 ist ebenfalls<br />

prädestiniert für ein unvergessliches Winterhochzeits-Märchen.<br />

Inmitten der wundervollen<br />

Natur des Allgäus schweift der Blick vom<br />

Schloss aus auf die schneebedeckten Berge<br />

und die weiß gezuckerten Bäume. Bei Punsch<br />

oder Glühwein kann im Lichterglanz der Feuerschalen<br />

im Schlosspark das Glockenläuten der<br />

Loretto-Kapelle in romantischer Atmosphäre


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

ADRESSEN<br />

Allgäuer Terrassen Hotel<br />

Alpenblickweg 3<br />

D-88316 Isny-Neutrauchburg<br />

Tel. +49 (0)7562 97 100<br />

www.terrassenhotel.de<br />

Schloss Neutrauchburg<br />

Schlossstraße 11<br />

D-88316 Isny-Neutrauchburg<br />

Tel. +49 (0)7562 97 56 460<br />

www.schloss-neutrauchburg.de<br />

Berghotel Jägerhof<br />

Jägerhof 1<br />

D-88316 Isny/Allgäu<br />

Tel. +49 (0)7562 77 0<br />

www.berghotel-jaegerhof.de<br />

3<br />

Pucci – Golf Restaurant Bar<br />

Koppelweg 103<br />

D-88348 Bad Saulgau<br />

Tel. +49 (0)7581 52 77 889<br />

www.facebook.com/pucci.badsaulgau<br />

genossen werden. Im Schloss<br />

aus dem 18. Jahrhundert kann standesamtlich<br />

geheiratet werden, in der Kapelle ist dann die<br />

kirchliche Trauung möglich. Die Zeremonie<br />

und das rauschende Fest können so bequem<br />

am selben Ort gefeiert werden. Der herzliche<br />

Empfang, die gemütlich dekorierten Säle und<br />

das Willkommensgeschenk einer kostenlosen<br />

Nacht in der stilvollen Hochzeitssuite für das<br />

Brautpaar laden hier zum Träumen ein. In<br />

winterlich-romantischer Atmosphäre wird den<br />

Gästen sowie dem Brautpaar gerade im Winter<br />

schnell warm ums Herz.<br />

4<br />

Idyllisch gelegen, fernab frequentierter Verkehrswege,<br />

fasziniert das Berghotel Jägerhof 3<br />

mit besonders romantischem Flair. Die unwiderstehliche<br />

Kaminbar, Dam- und Rotwild direkt<br />

vor der Haustüre und das stilvolle Ambiente<br />

bietet alles, für den perfekten winterlichen<br />

Hochzeitstraum. Im lauschigen Stadl oder einem<br />

der anderen vier Veranstaltungsräume genießen<br />

Brautpaar und Gäste feine Kulinarik, ausgezeichneten<br />

Service und heimelige Atmosphäre. Das<br />

Team des Berghotels Jägerhof geht bei einem<br />

persönlichen Kennenlernen herzlich und kompetent<br />

auf die Wünsche der Verliebten ein und<br />

plant die erträumte Hochzeitsfeier gemeinsam<br />

mit diesen.<br />

Eine traumhafte Winterhochzeit kann auch im<br />

Pucci – Golf Restaurant Bar 4 in Bad Saulgau<br />

gefeiert werden. Nach aufwendigem Umbau<br />

erstrahlen die Räume hier in neuem, sehr modernem<br />

und hochwertigem Glanz. In traumhafter<br />

Kulisse mit Blick auf die schneebedeckte<br />

Landschaft kommt die Hochzeitsgesellschaft auf<br />

der verglasten Terrasse in den Genuss leckeren<br />

Glühweins. So wird Brautpaar und Gästen – auch<br />

dank der integrierten Heizstrahler – schnell warm<br />

ums Herz. Die Chance auf den weißen Winterhochzeitstraum<br />

ist dabei sehr gut: Bad Saulgau<br />

und seine wunderschöne Landschaft präsentieren<br />

sich aufgrund der Höhenlage in der kalten<br />

Jahreszeit zumeist im schneebedeckten Winterkleid.<br />

Mit klassischer bis anspruchsvoll moderner<br />

Küche begeistert das Pucci mit feiner Kulinarik.<br />

Das Hochzeitsmenü wird dabei ganz individuell<br />

an die Wünsche der Verliebten angepasst. Die<br />

kuschelige Romantik und einzigartige Atmosphäre<br />

inmitten des strahlenden Winterwonderlands<br />

mit Ski-Langlaufstrecke direkt vor der Haustüre<br />

verzaubern das Brautpaar sowie dessen Gäste.<br />

TEXT: ANDREA MAUCH<br />

73


HOCHZEITSMESSEN<br />

VERLIEBT, VERLOBT,<br />

VERHEIRATET!<br />

Nicht nur der Tag der Hochzeitsfeier soll zu den schönsten<br />

Ereignissen im Leben gehören, sondern auch die Hochzeitsvorbereitung<br />

– dabei soll Sie die Hochzeitsmesse der Insel Mainau unterstützen.<br />

Ob das passende Brautkleid, die einzigartigen Trauringe, die Buchung eines<br />

Fotografen oder die Tischdekoration für das Hochzeitsdinner – bei der Organisation<br />

des großen Festtages gibt es viel zu bedenken. Die Hochzeitsmesse<br />

„Verliebt – Verlobt – Verheiratet!“ der Insel Mainau bietet Brautpaaren und<br />

Interessierten die Möglichkeit, sich Inspiration, Tipps und Anregungen holen.<br />

5.-6. November, 11-17.30 Uhr<br />

D-78465 Insel Mainau<br />

+49 (0)7531 3030<br />

www.mainau.de<br />

74


H<br />

Schlosskirche<br />

Palmenhaus<br />

<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

Insel Mainau<br />

Schloss<br />

Kastaniengarten/<br />

Musikerlounge<br />

H<br />

Comturey<br />

H<br />

Hochzeitsschiffe<br />

im Hafen<br />

Kostenlose Führungen zu unseren<br />

Hochzeitsorten können Sie direkt<br />

am Mainau-Stand im Palmenhaus<br />

vereinbaren.<br />

Der Inselbus bringt Sie vom<br />

Inseleingang über die Comturey<br />

am Hafen zum Parkplatz Schwedenschenke.<br />

Ein- und Ausstieg an<br />

jeder genannten Stelle möglich.<br />

Täglich von 10.30 – 18.00 Uhr.<br />

DIE AUSSTELLER AUF<br />

DER INSEL MAINAU<br />

Schlosskirche<br />

Chor Voices<br />

Diary´s Tale<br />

Hochzeitsduo Sabine & Dirk<br />

Singwerk GbR<br />

Musikerlounge<br />

Diary´s Tale<br />

Hochzeitsduo Sabine & Dirk<br />

Sebastian Lilienthal Saxophon<br />

Singwerk GbR<br />

Kastaniengarten<br />

dasfotostudio<br />

GlücksKinder-Kindereventagentur<br />

Happy Motion<br />

KG Schmuckdesign Katja Groetsch<br />

Pferdefuhrbetrieb Link<br />

Reiseland Reisebüro GmbH<br />

Traum Events<br />

Schloss<br />

Anzeiger Südwest GmbH<br />

Evang. und kath. Dekanat Konstanz<br />

Himmelstänzerin<br />

Hohentwiel Schifffahrtsgesellschaft m.b.H.<br />

alexa Trauringloft<br />

Mobiles Fotostudio Radolfzell - Andreas Kochlöffel<br />

Pferdekutschen-Shuttle Sauter<br />

PMG - Photo meets Grafik<br />

Rainer M. Hohnhaus | Kunst und Fotografie<br />

Schmuckwerkstatt.Bodensee<br />

Standesamt Konstanz<br />

Classic Cars Constance<br />

Palmenhaus<br />

ADTV Tanzschule la danse<br />

DER Reisebüro Rominger Bodensee GmbH<br />

Die Goldschmiede<br />

Goldschmiede Die Zwei GmbH & Co KG<br />

Heikorn Bekleidungs GmbH<br />

Karl Müller GmbH & Co KG<br />

La Monique<br />

Mainau Gastronomie<br />

MASSNAHME - Herren Masskleidung<br />

Mey Retail GmbH - Standort Konstanz<br />

Schnittblumen Haselberger<br />

Schifffahrtsbetrieb Held (Hochzeitsschiff liegt im Hafen)<br />

Comturey<br />

Angelex Princess<br />

Anlassfoto<br />

Bartls Oldtimertours<br />

Bodensee-Schiffsbetriebe GmbH<br />

CMS Schifffahrt (Hochzeitsschiff liegt im Hafen)<br />

ExclusivEvents Offenburg<br />

Foto Wöhrstein OHG<br />

Kamm In<br />

MK Pyrodesign<br />

Niessing Schmuck Kooperation - Standort Konstanz<br />

SK audio UG<br />

style4events - Mietmöbel von Lounge bis Bar<br />

Traumzeit - Hochzeitsseminare<br />

akzent Verlags-GmbH<br />

ALLE FOTOS: RAINER M. HOHNHAUS<br />

75


HOCHZEITSMESSEN<br />

LIVE& IN FARBE<br />

Es ist wieder soweit: Die Hochzeits-Messe-Saison<br />

ist eröffnet! Ab Oktober können sich im ganzen<br />

Ländle Hochzeitsinteressierte viele Informationen<br />

live auf den Hochzeitsmessen einholen.<br />

Für alle zukünftigen Brautpaare und deren Helfer ist<br />

es ratsam, sich auf den regionalen Hochzeitsmessen<br />

zu informieren. Hier können Kontakte geknüpft und<br />

Ideen gesammelt werden. Meist herrscht eine bunte<br />

und gute Auswahl an diversen Ausstellern zu den<br />

Themen Fotografie, Braut- und Bräutigam-Mode,<br />

Locations, Torten, Einladungskarten und Dekoration,<br />

sowie Kosmetik, Schmuck und Floristik. Auch die<br />

immer beliebter werdenden Mietoldtimer als „Hochzeitskutsche“<br />

sind besonders in unserer Bodenseeregion<br />

an den Messen mit einer großen Auswahl an<br />

Oldies vor Ort. Zudem bietet sich die Gelegenheit,<br />

Hochzeitsbands live anhören zu können. Besonders<br />

!<br />

HOCHZEITSMESSEN<br />

DER REGION<br />

bei der Musik sind die Geschmäcker ja bekanntlich<br />

verschieden und eine sorgfältige<br />

Auswahl ist deshalb im Vorfeld wichtig.<br />

Die Highlights der Hochzeitsmessen sind<br />

die mehrmals am Tag vorgeführten Modenschauen.<br />

Diese sollte man sich natürlich<br />

nicht entgehen lassen. Mit Musik, ansprechender<br />

Choreografie und männlichen<br />

sowie weiblichen Models und Outfits findet<br />

sich hierbei immer die eine oder andere<br />

Idee für das eigene Hochzeitsdress. Es lohnt<br />

sich also eine der Hochzeits-Messen in der<br />

Region zu besuchen!<br />

5.– 6.11.<strong>2016</strong><br />

St.Gallen<br />

12. –13.11.<strong>2016</strong><br />

Basel<br />

7.– 8.01.<strong>2017</strong><br />

Zürich<br />

Grösste Auswahl an Trauringen, Braut- und Festmode Mode-Shows Sonderschauen Fachreferate<br />

www.festundhochzeitsmessen.ch<br />

76


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

DIE HOCHZEITSMESSEN<br />

AUF EINEN BLICK<br />

Oktober:<br />

01. & 02.10. Messe „Traumhochzeit“ in Ludwigsburg<br />

08. & 09.10. Messe „Traumhochzeit“ in Reutlingen<br />

15. & 16.10. Messe „Hochzeitsträume“ in Heilbronn<br />

15. & 16.10. Messe „Traumhochzeit“ in Esslingen am Neckar<br />

22. & 23.10. Messe „WEDDFAIR“<br />

30.10. Messe „Heiraten im Schwarzwald“ –<br />

Hochzeitsmesse Bad Wildbad<br />

November:<br />

05. & 06.11. Messe „Fest-und Hochzeitsmesse“ in St. Gallen<br />

05. & 06.11. Messe „Ja ich will“ in Offenburg<br />

05. & 06.11. Messe „Verliebt, Verlobt, Verheiratet!“ in Graz<br />

05. & 06.11. Messe „Verliebt, Verlobt, Verheiratet!“<br />

auf der Insel Mainau<br />

05. & 06.11. Messe „Wir heiraten!“ in Stuttgart<br />

12. & 13.11. Messe „Hochzeitsspektakel“ in Öhringen<br />

12. & 13.11. Messe „Ja ich will“ auf dem<br />

Messegelände Friedrichshafen<br />

12. & 13.11. Messe „Traumhochzeit“ in Heilbronn<br />

12. & 13.11. Messe „Hochzeit & Event“ in Dornbirn<br />

Januar:<br />

06.01. 28. Ulmer Hochzeitstag<br />

07. & 08.01. Messe „Fest- und Hochzeitsmesse“ in Zürich<br />

07. & 08.01. Messe „Trau“ in Freiburg<br />

14. & 15.01. Messe „Ewig Dein“ in Ravensburg<br />

14. & 15.01. Messe „TrauDich!“ in Stuttgart<br />

21. & 22.01. Messe „Hochzeitsspektakel“ in Heilbronn<br />

Öffnungszeiten:<br />

Sa und So 10 – 17 Uhr<br />

www.hochzeitundevent.messedornbirn.at<br />

www.facebook.com/hochzeitundevent.dornbirn<br />

MEMa messe & marketing | www.mema-neu-ulm.de<br />

Ja, ich will<br />

DIE Hochzeitsmesse im Süden<br />

Die Hochzeitsmessen der Region finden Sie immer aktuell<br />

unter www.hochzeitbodensee.com<br />

GUT ZU WISSEN<br />

Wir von der <strong>TRAUMZEIT</strong> sind<br />

übrigens auch auf der Mainau<br />

anzutreffen! Kommen Sie vorbei<br />

und holen Sie sich die neuste<br />

Ausgabe der <strong>TRAUMZEIT</strong> und<br />

informieren Sie sich über unseren<br />

Hochzeitsblog!<br />

www.hochzeit bodensee.com<br />

12. +13.11.<strong>2016</strong><br />

Messe Friedrichshafen<br />

Alles rund ums Heiraten.<br />

Öffnungszeiten: 10 - 18 Uhr, Modenschau: 11/14/16 Uhr<br />

© BillionPhotos.com – Fotolia.com<br />

77


SEMINARE<br />

HOCHZEITS<br />

SEMINARE<br />

Der akzent Verlag hat mit der <strong>TRAUMZEIT</strong><br />

in der Region medial die höchste Kompetenz,<br />

wenn’s um das Thema Heiraten am Bodensee<br />

geht: Seit 20 Jahren beschäftigt sich der Verlag<br />

mit der Special-Interest-Redaktion Heiraten,<br />

und seit gut 15 Jahren veröffentlicht der<br />

akzent-Verlag die älteste und auflagenstärkste<br />

Hochzeits-Publikation in der Region. Seit mittlerweile<br />

vier Jahren betreibt das <strong>TRAUMZEIT</strong>-<br />

Team mit viel technischem Knowhow und gesammelter<br />

Erfahrung im Onlinebereich und<br />

durch kontinuierliche Pflege den Hochzeitsblog:<br />

www.hochzeitbodensee.com. Hier steigen<br />

die Zugriffszahlen täglich, und das trotz<br />

der regionalen Verknüpfung und den ständig<br />

wechselnden Heiratswilligen.<br />

Hinter den Kulissen steckt ein hochzeitsbegeistertes<br />

Team, das sich zu Profis in Sachen Heiraten<br />

gemausert hat. Außerdem arbeitet das<br />

Team eng zusammen mit den beiden professionellen<br />

Weddingplanerinnen Marija Peic (l.)<br />

und Silvia Weber (r.) aus Konstanz. Das heißt:<br />

die <strong>TRAUMZEIT</strong>-Leser und -Blog-User haben<br />

es mit Fachleuten zu tun. Nun ist es auch soweit,<br />

dies in eine weitere Form zu gießen und<br />

Heiratswillige und -interessierte in Form von<br />

Seminaren daran teilhaben zu lassen.<br />

Lernen von den Profis<br />

Gemeinsam mit den beiden Weddingplanerinnen<br />

Marija Peic und Silvia Weber hat die<br />

<strong>TRAUMZEIT</strong> Konzepte ausgearbeitet, in der<br />

Verliebte, Verlobte und Heiratsinteressierte an<br />

Tagesseminaren in einem schönen Rahmen die<br />

besten Geheimnisse, Tipps und Planungshilfen<br />

vermittelt bekommen. Die zwei sympathischen<br />

Vollprofis (siehe Seite 36 und 37) haben eindrucksvolle<br />

Referenzen vorzuweisen. Die Seminare<br />

sind meist für die Wochenenden in einem<br />

Zeitraum von ca. 6 Stunden geplant. Freitags<br />

oder an Samstagen ab Dezember <strong>2016</strong> bis in<br />

den März <strong>2017</strong>. In entspannter und stilvoller<br />

Atmosphäre wird gemeinsam mit den Brautleuten<br />

eine Bedarfsanalyse erstellt, hierbei kommt<br />

dann auch das Thema Budget aufs Tapet. Bei<br />

diesem wichtigen Thema können die beiden<br />

Profis Hilfestellung geben, sowie die Organisation,<br />

To-Dos und Vorgehensweise einer Hochzeitsplanung<br />

erklären. Zum Auflockern bietet<br />

das Weddingplaner-Team Workshops und<br />

Fragerunden mit Open Space in den Kaffeepausen.<br />

Und beim abschließenden gemeinsa-<br />

men Apéro lernen die Paare auch die anderen<br />

kennen und können auch untereinander vom<br />

jeweiligen Wissenstand profitieren. Natürlich<br />

erhalten alle Paare und Teilnehmer die detaillierten<br />

Informationen in Form von Handouts<br />

und Links.<br />

Nähere Informationen und Anmeldeunterlagen<br />

erfahren Sie auf dem Hochzeitsblog der<br />

<strong>TRAUMZEIT</strong>:<br />

www.hochzeitbodensee.com oder schreiben<br />

Sie an traumzeit@hochzeitbodensee.com<br />

LIVE DABEI!<br />

TEXT & FOTO: ANNETTE SEYBOLD<br />

Auf der Hochzeitsmesse „Verliebt, Verlobt,<br />

Verheiratet“ auf der Insel Mainau,<br />

können Sie sich am 5. und 6. November<br />

<strong>2016</strong> direkt am <strong>TRAUMZEIT</strong>-Stand über<br />

das Thema Hochzeitsseminare informieren.<br />

Marija Peic und Silvia Weber, sowie<br />

ein <strong>TRAUMZEIT</strong>-Mitarbeiter, sind persönlich<br />

anwesend und können hier Ihre<br />

Fragen vor Ort beantworten.<br />

78


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

der größte regionale Hochzeitsblog<br />

HOME / TRAUMPAARE / HOCHZEITSHELFER / BRANCHENBUCH / KONTAKT/MAGAZIN BESTELLEN / ÜBER UNS<br />

SEP<br />

<strong>2016</strong><br />

www.hochzeitbodensee.com<br />

Online-Hilfe gesucht?<br />

Wir bieten den Hochzeits-Blog für Eure Region<br />

Ihr habt unser <strong>TRAUMZEIT</strong>-Magazin schon verschlungen und seid<br />

immer noch wissensdurstig? Als kreativer Hochzeits-Blog bietet<br />

die <strong>TRAUMZEIT</strong>-Website Planungshilfen für Eure Hochzeit<br />

in der Bodenseeregion, dem Allgäu und Oberschwaben<br />

und hält Euch das ganze Jahr über auf dem Laufenden.<br />

Wollt Ihr Eure Hochzeit selbst planen, dann holt Euch<br />

Inspirationen, Tipps und Ideen auf den diversen Hochzeitsblogs.<br />

Ihr möchtet aber in der Region heiraten und<br />

sucht Anbieter und Dienstleister in Eurer Nähe? Dann seid Ihr bei uns genau<br />

richtig! Auf unserem <strong>TRAUMZEIT</strong>-Blog stehen wir Euch als kreativer Ratgeber<br />

für Hochzeiten in der Region zur Seite.<br />

Bei uns findet Ihr die ausgefallensten Ideen, Tipps und Tricks für eine gelungene<br />

Hochzeitsfeier und ausgewählte Anbieter in allen Sparten. Neben<br />

den besten regionalen Hochzeitsfotografen, Wedding-Planern und Floristen<br />

zeigen wir auch die schönsten Locations in Eurer Nähe. Natürlich gibt es<br />

auch jede Menge praktische Tipps zur Planung – für Brautpaare, Trauzeugen,<br />

Hochzeitsgäste oder einfach Hochzeitsfans – und die neusten Trends<br />

aus aller Welt. Außerdem stellen wir Euch unsere besonderen Traumpaare<br />

und ihre einzigartigen Geschichten vor: über Berühmtheiten und Promis,<br />

Bollywood- und Hollywood-Hochzeiten, die Liebe auf den ersten Blick bis<br />

hin zur Hochzeit mit einer Oldtimerausfahrt zum Märchenschloss.<br />

Dabei schreiben wir kreativ und individuell und verschaffen Euch einen<br />

Überblick über die Hochzeitswelt. Euer Besuch auf unserem<br />

Blog wird zum bereichernden Ausflug: Ein Moment der Inspiration,<br />

zum Umschauen, Wohlfühlen und Dienstleister<br />

finden – und natürlich zum Wiederkehren!<br />

www.hochzeit bodensee.com<br />

79


DIE NACKTE<br />

TORTE<br />

Sie sind auf der Suche nach einer besonderen<br />

Art von Torte? Dann ist vielleicht ein<br />

Naked Cake genau das Richtige für Sie. Im<br />

Gegensatz zur klassischen Torte, die außen<br />

mit Fondant, Marzipan oder Creme<br />

verhüllt ist, kommt der nackte Kuchen<br />

ganz ohne Verkleidung daher. Dadurch ist<br />

er deutlich weniger süß, denn nur seine<br />

inneren Werte zählen.<br />

TRENDTIPPS<br />

Die verschieden Cremefüllungen werden<br />

von der Konditorei Huber aus frischen<br />

Früchten hergestellt, womit das ganz natürliche<br />

Aroma zur Geltung kommt. Auch<br />

die dezenten Farben der einzelnen Schichten<br />

entstehen allein durch die Verwendung<br />

der Früchte. Es werden keine Farbstoffe,<br />

künstliche Aromen oder Halbfabrikate verwendet.<br />

Passend dazu ist auch die Dekoration<br />

mit der Natur im Einklang, seien es<br />

wilde Blumen oder sonnengereifte, frische<br />

Beeren: der Naked Cake versüßt Ihnen Ihren<br />

Hochzeitstag auf natürliche Weise!<br />

Konditorei Cafe Huber<br />

Sammlungsgasse 2<br />

D-78234 Engen<br />

+49 (0) 7733 5384<br />

www.konditoreicafehuber.de<br />

FOTO: ALEXANDRA STEHLE<br />

DIE<br />

STILVOLLE BEGLEITUNG<br />

FÜR IHRE HOCHZEIT<br />

Als Ziska & Piano bereichern Franziska Restle, Sängerin<br />

und Gesangslehrerin, und Florian Winkler am Piano Ihre<br />

Hochzeit mit ausgewählten Songs. Begleitet am Klavier<br />

unterstreicht Franziska mit einfühlsamer und bewegender<br />

Stimme Ihren Festtag. Nicht nur in der Kirche oder im<br />

Standesamt sorgt die Band für Gänsehautmomente, auch<br />

als Dinnerbegleitung mit ansprechenden Titeln aus Pop &<br />

Rock gestalten Sie Ihnen einen unvergesslichen Abend!<br />

Ziska & Piano | Franziska Restle<br />

Am Weiher 2 | D-88709 Meersburg<br />

+49 (0)171 547 44 77 | www.z-i-s-k-a.de<br />

www.gesangsunterricht-franziska-restle.de<br />

KUGELIGES<br />

Poltern, feiern und die schönsten Scherben einsammeln und sich daraus<br />

eine handgefertigte POLTERKUGEL anfertigen lassen. Christine Angele<br />

fertigt in ihrem Atelier in Stockach aus Ihren Polter-Scherben eine einzigartige<br />

Mosaikkugel mit funkelnden Glassteinen und schillernden Tiffany-<br />

Glasspiegeln. Gibt es eine schönere Erinnerung an Ihren Polterabend?<br />

KUGELIGES by Christine Angele<br />

Hauptstraße 40 | D-78333 Stockach<br />

www.polterkugel.de<br />

+ 49 (0)172 9 33 33 43<br />

Termine nach Vereinbarung<br />

80


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

MARKTPLATZ<br />

Hochzeitsreise<br />

anderes reisen GmbH<br />

Wir bringen Sie ans richtige Ziel!<br />

HOCHZEIT<br />

GOURMETPARTY<br />

LOCATION<br />

Malediven<br />

Mauritius<br />

Seychellen<br />

Thailand<br />

Bali<br />

Hawaii<br />

USA<br />

Australien<br />

und viele weitere Ziele<br />

Tel. 0751 560320<br />

www.anderes-reisen.de<br />

ALPIN LIFESTYLE HOTEL<br />

ESSATELIER<br />

JEUNES RESTAURATEURS<br />

D‘EUROPE<br />

ALPIN HOTELIER<br />

PETER A. STRAUSS<br />

KIRCHSTRASSE 1<br />

D-87561 OBERSTDORF<br />

FON +49 (0) 8322 800080<br />

www.loewen-strauss.de<br />

www.clown-und-comedy.de<br />

Tel. +49 (0)7531-9413140<br />

Unsere Hochzeitstorten Unsere – so individuell wie unsere wie unsere<br />

paradies<br />

Brautpaare<br />

Hochzeitsparadies<br />

Hochzeitsparadies<br />

Hochzeits-<br />

Die Krönung einer Hochzeitsfeier liegt nicht selten in einer süßen Versuchung. Wir erfüllen<br />

mit viel Herzblut und Fingerspitzengefühl individuelle Wünsche und zaubern liebevoll<br />

Die Krönung einer Hochzeitsfeier liegt nicht selten in einer süßen Versuchung. Wir erfüllen<br />

gestaltete Hochzeitstorten, die Ihnen und Ihren Gästen noch lange nach dem Fest in<br />

Für Verliebte & Romantiker unter<br />

mit viel Herzblut Erinnerung und Fingerspitzengefühl bleiben werden. Wie Ihr Kunstwerk individuelle aussehen soll, Wünsche entscheiden Sie. Für und Wir liefern Verliebte zaubern & liebevoll Romantiker unter<br />

den Heiratswilligen halten wir<br />

bis weit über Konstanz hinaus und sorgen an vielen Orten für unvergessliche<br />

etwas gestaltete Besonderes Hochzeitstorten, bereit:<br />

den Heiratswilligen halten wir<br />

die Ihnen und Genussmomente. Ihren Gästen noch lange nach dem Fest in<br />

etwas Besonderes bereit:<br />

Wir haben Erinnerung drei wunderbare bleiben Räumlichkeiten werden. Wie Ihr Kunstwerk aussehen soll, entscheiden Sie. Wir liefern<br />

für Ihren Traumtag.<br />

Wir haben drei wunderbare Räumlichkeiten<br />

Mehr Informationen bis weit über unter: Konstanz hinaus und sorgen an vielen Orten für unvergessliche<br />

für Ihren Traumtag.<br />

www.hochzeitsparadies.eu<br />

Genussmomente.<br />

Mehr Informationen unter:<br />

www.weiler-simmerberg.de<br />

www.hochzeitsparadies.eu<br />

www.weiler-simmerberg.de<br />

Eventagentur für<br />

Comedy-Kellner,<br />

Dinnershow ,<br />

Clowns für Kinder,<br />

Feuer- oder<br />

Blacklight-Show,<br />

Schnellzeichner<br />

... noch Wünsche?<br />

Wir zaubern das Festprogramm<br />

für Ihre Hochzeit.<br />

Hochzeitsparadies<br />

Unsere Erreichbarkeit für weitere Auskünfte:<br />

Standesamt Weiler-Simmerberg<br />

– Hochzeitsparadies –<br />

Kirchplatz 1 · 88171 Weiler im Allgäu<br />

Tel. 08387 391- 0 · Fax 08387 391- 70<br />

Hochzeitsparadies<br />

Unsere Erreichbarkeit für weitere Auskünfte:<br />

Standesamt Weiler-Simmerberg<br />

– Hochzeitsparadies –<br />

Kirchplatz 1 · 88171 Weiler im Allgäu<br />

Tel. 08387 391- 0 · Fax 08387 391- 70<br />

Für Verliebte & Romantiker unter den Heiratswilligen<br />

halten wir etwas Besonderes bereit:<br />

Für Verliebte & Romantiker unter<br />

Wir haben fünf wunderbare Räumlichkeiten den Heiratswilligen für Ihren halten Traumtag. wir<br />

Für Verliebte & Romantiker etwas unter Besonderes bereit:<br />

Mehr Informationen den unter: Heiratswilligen www.hochzeitsparadies.bayern<br />

Wir haben halten drei wunderbare wir Räumlichkeiten<br />

etwas Besonderes bereit: für Ihren Traumtag.<br />

Mehr Informationen unter:<br />

Standesamt Wir haben Weiler-Simmerberg drei wunderbare – Hochzeitsparadies<br />

88171 Weiler im Allgäu, Tel. 08387 391 www.hochzeitsparadies.eu<br />

Räumlichkeiten<br />

für Ihren Traumtag. - 0 Fax 08387 391 - 70<br />

standesamt@weiler-simmerberg.de<br />

www.weiler-simmerberg.de<br />

Mehr Informationen unter:<br />

www.hochzeitsparadies.eu<br />

www.weiler-simmerberg.de<br />

Unsere Erreichbarkeit für weitere Auskünfte:<br />

Standesamt Weiler-Simmerberg<br />

– Hochzeitsparadies –<br />

Kirchplatz 1 · 88171 Weiler im Allgäu<br />

Tel. 08387 391- 0 · Fax 08387 391- 70<br />

Unsere Erreichbarkeit für weitere Auskünfte:<br />

Standesamt Weiler-Simmerberg<br />

– Hochzeitsparadies –<br />

81<br />

Schüler | Kinder | Paare | Hip<br />

Hop | Singles | Videoclip |<br />

Brautpaare | Breakdance | Senioren<br />

| Show Tanz | Disco Fox |<br />

Zumba | Salsa | Bokwa<br />

TANZEN LERNEN<br />

NUR BEIM<br />

PROFI!<br />

ADTV Tanzcenter Geiger | www.ts-geiger.de | info@ts-geiger.de<br />

Pfannenstiel 21 | 88214 Ravensburg | T. 0751 - 540 50 | F. 0751 - 540 30<br />

Tanzen lernen nur beim Prof<br />

Tanzen lernen nur beim Prof<br />

Schüler | Kinder | Paare | Hip Hop | Singles<br />

Videoclip | Brautpaare | Breakdance | Senioren<br />

Show Tanz | Disco Fox | Zumba | Salsa | Bokwa<br />

Schüler | Kinder | Paare | Hip Hop | Singles


IMPRESSUM<br />

1<br />

2<br />

4<br />

7<br />

5<br />

3<br />

6<br />

9<br />

Meisterwerkstatt für Unikatschmuck, Trauringe, Auftragsarbeiten,<br />

Umarbeitungen und Reparaturen.<br />

Salmannsweilergasse 4 D-78462 Konstanz Fon +49 7531.36 95 154<br />

post@kleinod-konstanz.de www.kleinod-konstanz.de<br />

11<br />

14<br />

10<br />

12<br />

IMPRESSUM<br />

Meisterwerkstatt für Unikatschmuck, Trauringe, Auftragsarbeiten,<br />

Umarbeitungen und Reparaturen.<br />

Salmannsweilergasse 4 D-78462 Konstanz Fon +49 7531.36 95 154<br />

post@kleinod-konstanz.de www.kleinod-konstanz.de<br />

akzent Verlags-GmbH<br />

Am Seerhein 6<br />

D-78467 Konstanz<br />

info@akzent-magazin.com<br />

www.akzent-magazin.com<br />

Geschäftsführung/V.i.s.d.P.:<br />

Andreas Querbach, Markus Hotz<br />

+49 (0)7531 99 14 810<br />

m.hotz@akzent-magazin.com<br />

Projektleitung:<br />

Annette Seybold<br />

+49 (0)7531 99 14 823<br />

traumzeit@hochzeitbodensee.com<br />

www.hochzeitbodensee.com<br />

Online-Team:<br />

1 Viviane Mewes<br />

2 Katharina Schuh<br />

<strong>TRAUMZEIT</strong>-Redaktion<br />

2 Katharina Schuh<br />

5 Tanja Horlacher<br />

6 Julia Landig<br />

4 Andrea Mauch<br />

11 Annette Seybold<br />

3 Andreas Kunze<br />

8<br />

Mediaberater:<br />

7 Alexandra Bürgel<br />

8 Damaris Heim<br />

15 Gisela Hentrich<br />

9 Markus Hotz<br />

10 Martina Menz<br />

14 Maria Peschers<br />

Thomas Pfeifer<br />

11 Annette Seybold<br />

Handgefertigte Trauringe aus Weißgold 750<br />

Vertrieb:<br />

10 Martina Menz<br />

13<br />

15<br />

Lektorat<br />

12 Dr. Patrick Brauns<br />

Grafik/Satz:<br />

13 Chris Bernert<br />

c.bernert@akzent-grafik.com<br />

Meisterwerkstatt für Unikatschmuck, Trau<br />

Druck: Umarbeitungen und Reparaturen.<br />

Konradin Salmannsweilergasse Druck GmbH 4 D-78462 Konstan<br />

D-70771 post@kleinod-konstanz.de Leinfelden-Echterdingen www.kleinod-<br />

Erscheinungsweise: jährlich<br />

Fragen und Anregungen an<br />

traumzeit@hochzeitbodensee.com<br />

Handgefer<br />

Meisterwerkstatt für Unikats<br />

Umarbeitungen und Reparatur<br />

Salmannsweilergasse 4 D-7846<br />

post@kleinod-konstanz.de www<br />

HOCHZEITSKARTEN<br />

EINFACH GÜNSTIG<br />

ONLINE BESTELLEN<br />

›› Save the Date Postkarte DIN A6<br />

›› Einladungen Klappkarte DIN A5<br />

›› Tischkärtchen Klappvisitenkarten quer<br />

›› Menükarten Klappkarte DIN lang<br />

›› Hochzeitszeitung Broschüre DIN A4<br />

www.konradin-PRINTSHOP.de<br />

4 kostenloser Versand<br />

4 ausgezeichnete Druckqualität<br />

4 zertifizierter Online-Shop<br />

82


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

www.derTRAURINGjuwelier.de<br />

83


<strong>TRAUMZEIT</strong><br />

DIE NEUE BRINGT SELBST<br />

IHN ZUM KOCHEN<br />

Küchen GmbH<br />

CASA GmbH<br />

Stockenweg 1 – 3<br />

D-78244 Gottmadingen-Bietingen<br />

Tel. 00 49 - (0) 77 34 - 93 15-0<br />

info@inpunctokuechen.de<br />

Küchen GmbH<br />

Obere Laube 48<br />

D-78462 Konstanz<br />

Tel. 00 49 - (0) 75 31 - 91 80 15-0<br />

info@inpunctokuechen.de<br />

Küchen Schweiz GmbH<br />

Industriestrasse 18<br />

CH-8604 Volketswil<br />

Tel. 00 41 - (0) 44 - 9 45 20 43<br />

info@inpunctokuechen.ch<br />

www.inpuncto-kuechen-moebel.de<br />

84

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!