Aufrufe
vor 1 Jahr

Lesewurm-Buchprojekt Volksschule Weidling

Ein Lesewurm-Buchprojekt voller Geschichten geschrieben und illustriert von Kinder der 3. und 4. Klassen der Volksschule Weidling in Niederösterreich.

Lola & Maxi 3. Kapitel

Lola & Maxi 3. Kapitel In der Schule angekommen, begrüßte eine nett aussehende Frau Pina und ihre Mama. Die Frau sagte mit freundlicher Stimme: „Hallo, ich bin die Direktorin dieser Schule und bin Professorin Müller! Wollen Sie eine Führung, oder wollen Sie sich die Schule selbst anschauen?“ „Wir hätten gerne eine Führung – oder – Pina?“ „Ok!“ „Na gut, Sie können sich an diese Gruppe dranhängen“, sagte die Direktorin und zeigte auf eine Gruppe, die gerade im Werkraum verschwand. Als sie sich schon vieles angeschaut hatten, kam plötzlich eine Frau zu der Gruppe dazu. Sie sagte: „Hallo ich bin Professorin Gegowitsch. Ist hier noch ein Platz frei?“ Eine andere Frau sagte daraufhin: „Ja klar, aber warum Professor? Sind sie etwa auch eine Lehrerin?“ „Ja, ich bin auch Direktorin!“, sagte Frau Gegowitsch. Die andere Frau fragte: „An welcher Schule denn?“ „An der Luisen-Schule“, log Frau Gegowitsch. Sie sah Pina geheimnisvoll an und sagte noch geheimnisvoller: „Du heißt Pina, oder? Komm mal bitte kurz mit.“ Pina ging mit Frau Gegowitsch um die Ecke. Pina fragte: „Was ist den los, Miss?“ Frau Gegowitsch sagte mit einer sehr geheimnisvollen Miene: „Ist es dein Traum, dann wirst du es. Es hat Magie in sich!“ Pina erwiderte im verständnisvollen Ton: „Ich habe verstanden.“ Frau Gegowitsch sagte fasziniert: „Du bist wirklich klug!“ Wisst ihr, was Frau Gegowitsch meinte? 30

Lola & Maxi Zwei Monate später auf der Hexen-Schule An einem regnerischen Tag, hatte niemand Lust zu lernen. Ein Mädchen sagte zu Pina: „Du musst unsere Lehrkräfte verwandeln, damit wir keinen Unterricht haben. BITTE!“ Pina sagte ein wenig unsicher: „Ich weiß nicht. Ok!“ Pina verhexte alle Lehrerinnen und Lehrer in Affen, sodass sie keinen Unterricht hatten. Und das ist das Abenteuer von Pina Lovgoot gewesen. 31