Aufrufe
vor 1 Jahr

Berner Kulturagenda 2017 N° 6

4 Anzeiger Region Bern

4 Anzeiger Region Bern 18 16. – 22. Februar 2017 Der Sonne entgegen Marie Kruttli aus dem Berner Jura ist eine klassisch ausgebildete Pianistin, die sich in den Jazz verguckt hat. Mit ihrem Trio (Lukas Traxel und Martin Perret) und dem neuem Album «Running After the Sun» tritt sie bei BeJazz im Rahmen von Suisse Diagonales Jazz auf. Ihre vertrackten Kompositionen spielt sie mit Leichtigkeit und Verve und Lust an verspielten Dissonanzen. Vor Kruttli ist das Trio Esche mit Lisa Hoppe, Luzius und Laure Schuler zu hören. BeJazz Club in den Vidmarhallen, Liebefeld. Do., 16.2., 20.30 Uhr Do 16. Bern Bühne Christoph Simon: Zweite Chance Zweite Chance ist eine Liebes- und Kapitulationserklärung an den Alltag. Eine urkomische und tiefsinnige Inititationsreise zu den Quellen der Zuversicht und des Wandels. www.la-cappella.ch LA CAPPELLA, ALLMENDSTR. 24. 20.00 UHR Cosima Grand: CTRL–V (LP) www.dampfzentrale.ch DAMPFZENTRALE BERN, MARZILISTRASSE 47. 19.30 UHR Gerhard Meister & Matto Kämpf: Hirni (CH/Bern) – Ein Spoken Word Programm www.cafe-kairo.ch CAFÉ KAIRO, DAMMWEG 43. 20.30 UHR Klickgeil Satirische Mundartkomödie von Sven Allenbach Vv: http://www. theater-am-kaefi gturm.ch/home/ programm-details/?event=624. http://www.theater-am-kaefi gturm.ch/ THEATER AM KÄFIGTURM, SPITALGASSE 4. 20.00 UHR Mummenschanz – you & me Seit über vier Jahrzehnten begeistern Mummenschanz mit ihrer wortlosen, aber äusserst poetischen Kunst das Publikum auf der ganzen Welt. Vv: https://www.starticket.ch. THEATER NATIONAL, HIRSCHENGRABEN 24. 20.00 UHR Nachruf oder jung sterben hat mich auch nicht besser gemacht Stück von: Daniel Mezger, Regie: Marion Rothhaar, Mundartfassung: Livia Anne Richard. Eine Geschichte wie ein Puzzle, packend, emotional. Vv: www.theatermatte.ch oder 031 901 38 79. THEATER MATTE, MATTENENGE 1. 20.00 UHR Dance Is it Disco? Lounge mit Raphaël Delan. www.turnhalle.ch TURNHALLE BERN, SPEICHERGASSE 4. 21.30 UHR James Mc Hale – all night long Kapitel-Donschtig w/ James Mc Hale (Sunday Breakfast Zurich) www.kapitel.ch KAPITEL, BOLLWERK 41. 23.00 UHR Ladies Night 1 Cüpli gratis. www.silo-bar.ch SILO BAR, MÜHLENPLATZ 11. 18.00 UHR Familie Cinque Pi Pong Tischtennis und Pasta in gemütlicher Atmosphäre Start 18.00, Eintritt frei mit Kollekte, Barbetrieb. SPINNEREI, SPINNEREIWEG 17. 18.00 UHR Interaktive Ausstellung «fast Traum» Fast Traum beschäftigt sich mit Ideen aus einer surrealen Welt: Sie bildet eine Brücke aus den Werkstätten hinauf in die ZPK-Ausstellung «Paul Klee und die Surrealisten». Ab 4 J.. www.creaviva-zpk.org KINDERMUSEUM CREAVIVA, ZENTRUM PAUL KLEE, LOFT, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 10.00 UHR Der Titan Sonntag, 26. Februar 2017 17.00 Uhr, Kultur Casino Bern Andrew Tyson | Klavier (Gewinner Concours Géza Anda) Philippe Bach | Dirigent Jugendsinfonieorchester Arabesque (Einstudierung: Georgios Balatsinos) Berner Kammerorchester Edvard Grieg Klavierkonzert in a-Moll Gustav Mahler Sinfonie Nr. 1, «Der Titan» www.bko.ch www.jso-arabesque.ch Inserat Roman Brunner Herumtollen auf Rollen Ist der Winter gar nass und grau, schlüpfe man in ein paar Rollschuhe, gestreift, glitzernd, pink oder blau, und gleite in die warme Stube der Heiteren Fahne. An zwei Abenden gilt in der «Rollschuhstuhldisco» die Kunst des Feierns auf Rollen. Donnerstags kann man in den 80er-Jahren, freitags in Bollywood herumtollen. Heitere Fahne, Wabern. Do., 16.2., 16 Uhr und Fr., 17.2., 17 Uhr Offenes Atelier: Torso Torsos sind Körper, jedoch ohne Kopf, Arme und Beine. Manchmal sind sie aus Gips, gelegentlich aus Holz, oft aus Marmor oder Bronze: Unser Torso besteht aus Farbe, Schnur und einem Schwamm. Ab 4 J. (bis 8 J. in Begleitung Erwachsener). www.creaviva-zpk.org KINDERMUSEUM CREAVIVA, ZENTRUM PAUL KLEE, ATELIER 1, MONUMENT IM FRUCHT- LAND 3. 12.00/14.00/16.00 UHR Klassik Die Freitagsakademie – Saison-Eröffnungskonzert «TOBACCO IS LIKE LOVE»: Aus dem geheimen Tagebuch des Samuel Pepys. Werke von M. Locke, H. Purcell, H. Lawes und W. Croft KONSERVATORIUM BERN, GROSSER SAAL, KRAMMGASSE 36. 18.45 UHR Sounds BeJazz: Esche & Marie Kruttli Trio Suisse Diagonales Jazz 2017. Das Festival des jungen und aktuellen Schweizer Jazz. www.bejazz.ch BEJAZZ CLUB/VIDMARHALLEN, KÖNIZSTRASSE 161. 20.30 UHR Göldin & Bit-Tuner Legenden! RÖSSLI BAR, REITSCHULE, NEUBRÜCKSTR. 8. 21.00 UHR Jeudredi mit Baze & Külling Baze, der Berner Mundart Rapper, Grafi ker und Mitglied der Chlyklass-Crew geht neue Wege. Zusammen mit dem Pianisten Benjamin Külling reduziert er seine Musik auf eine intime Einfachheit. BERNER GENERATIONEN HAUS, BAHNHOFPLATZ 2. 18.00 UHR Jonathan Ben Vuilleumier Ein weiteres Mal spielt er auf unserer Bühne und diesmal hat er sein Debutalbum «The House of Eli» im Gepäck. Blues, Folk. www.mahogany.ch MAHOGANY HALL, KLÖSTERLISTUTZ 18. 20.30 UHR Knöppel (CH) + Jack Stoiker (CH) Garage/Punkrock. Afterparty by DJ dannyramone. www.isc-club.ch ISC CLUB BERN, NEUBRÜCKSTRASSE 10. 20.30 UHR Polly Gibbons Quartet Gefeierte junge Sängerin! www.mariansjazzroom.ch MARIANS JAZZROOM, ENGESTR. 54A. 19.30/21.30 UHR RUECKENLAGE fLiegen II Das fl uide Kollektiv RUECKENLAGE zeigt seine vierte Produktion: fLiegen II Musik und Fotografi e für liegendes Publikum ATELIER 114, PROGR BERN, SPEICHER GASSE 4. 19.00/20.30 UHR Walter Däpp & Ronny Kummer «Frömds u Vertrouts» (Geschichten & Bluesiges). Der Berner Autor und der Bluesmusiker sind beide Geschichtenerzähler. Walter Däpp mit Worten, mit seinen berndeutschen Geschichten, Ronny Kummer mit Slidegitarre, Mundharmonika und seiner Stimme. www.onobern.ch ONO DAS KULTURLOKAL, KRAMGASSE 6. 20.00 UHR Worte Aktionstage: Strassenfussball als Begegnung Vom 15. Februar bis zum 2. März wird die Grosse Halle der Berner Reitschule zum Fussballstadion umfunktioniert. Während der Aktionstage treffen die unterschiedlichsten Teams aufeinander. www.liederweib.ch GROSSE HALLE DER REITSCHULE, SCHÜTZENMATT. 14.00 UHR Freunde ZPK: Sollte alles denn gewusst sein? Paul Klee. Dichter und Denker Ausschliesslich für Freunde ZPK. «Sollte alles denn gewusst sein? ach, ich glaube nein!» notierte Paul Klee auf einem seiner letzten Werke. www.zpk.org ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 18.00 UHR ganz Ohr – persönliches Gespräch Gibt es Dinge, die Sie im Moment beschäftigen oder belasten? Eine Fachperson hört Ihnen gerne zu und spricht mit Ihnen. Treffpunkt bei der Leuchtstele im Chor der Kirche. www.offene-kirche.ch HEILIGGEISTKIRCHE. 13.00 UHR Lyrik & Musik Mit Erwin Messmer und Jürg Brunner. www.lyceumclub-bern.ch INTERNATIONALER LYCEUM CLUB BERN, GERECHTIGKEITSGASSE 79. 15.00 UHR Schulsozialarbeit – Interprofessionelle Kooperation: Eine praxisorientierte Positionierung FH-Prof. PD Mag. Dr. Petra Wagner von der Fachhochschule Oberösterreich referiert über die Bedeutung der interprofessionellen Zusammenarbeit. PHBERN, FABRIKSTRASSE 6. 18.15 UHR Sprachentisch Spanisch gemeinsam üben! Wir sitzen am Tisch und unterhalten uns über Wein und gutes Essen, Sitten und Gebräuche in Spanien und Lateinamerika. www.latinosunidos.ch TAPAS BAR CAVAÑA, AARBERGERGASSE 55. 16.00 UHR Langenthal Klassik Kammermusik-Konzerte Langenthal: Trio Rafale Das Trio Rafale (Maki Wiederkehr, Klavier; Daniel Meller, Violine und Flurin Cuonz, Violoncello) spielt Werke von Joseph Haydn (1732–1809), Leon Kirchner (*1919) und Pjotr Iljitsch Tschaikowski (1840–1893). Vv: Réception Hotel Bären, Tel. 062 919 17 17. BAROCKSAAL HOTEL BÄREN, ST. URBANSTR. 1. 20.00 UHR Nidau Dance TanzBar, Lindy Hop tanzen Die TanzBar im Kreuz Nidau bietet viel Raum und perfektes Tanzparkett im Kreuzsaal. 20.30-23.30 Uhr. www.kreuz-nidau.ch KREUZ, HAUPTSTRASSE 33. 20.30 UHR Joni Derbe Refrains Jack Stoiker meldet sich als Knöppel zurück. Der St. Galler Publikumsbeschimpfer kommt mit seiner neuen Scheibe «Hey Wichsers» ins ISC. Zu seinem Song «Abseits (Du Wichser)» sagte Knöppel in einem Radiointerview: «Ich habe irgendwann rausgefunden, dass es nicht genug Rocksongs über Fussball gibt und es wird in der Schweizer Musikszene zu wenig obszön geflucht.» ISC Club, Bern. Do., 16.2., 21 Uhr Schliern Worte Geschichten aus dem Bernbiet Monatstreff: Gemütliches Beisammensein mit Nina Schertenleib. MURRIHUUS, MUHLERNSTRASSE 230. 14.00 UHR Solothurn Bühne Der Chinese Schauspiel von Benjamin Lauterbach, Schweizer Erstaufführung. Leitung: Max Merker, Sara Giancane. www.tobs.ch STADTTHEATER SOLOTHURN, THEATERGASSE 16-18. 19.30 UHR Thun Bühne Brennende Geduld Schauspiel nach Antonio Skármeta. Bearbeitung Jordi Vilardaga Vv: https:// www.starticket.ch/de/tickets/brennende-geduld-20170216-1930-schadausaal-thun?PartnerID=16. www.kkthun.ch KULTUR- UND KONGRESSZENTRUM THUN, SEESTRASSE 68. 19.30 UHR Dance Electronic Night Feat. Knäckebröd (Tiefgang Records) & Sképson (Tiefgang Records). Eintritt frei. http://www.mokka.ch CAFÉ BAR MOKKA, ALLMENDSTRASSE 14. 22.00 UHR Wabern Dance Rollschuhstuhldisco im Doppelpack die legendäre glitzer-fl itzer Rollschuhstuhldisco im Doppelpack. Mit Essen auf Rädern und Show. www.dieheiterefahne.ch HEITERE FAHNE, DORFSTRASSE 22/24. 18.00 UHR Wegdenken Persephone und Dora lernen sich in einer Anstalt kennen, wo sie während 50 Jahren jeden Tag Böden schrubben müssen. Sie flüchten mit ihrer Fantasie in surreale Abenteuer. Das Tojo zeigt mit «Luftschwimmen» ein Stück nach wahren Begebenheiten: Früher wurden ledige Mütter oder unangepasste Frauen in diese Anstalten mit fürsorgerischen Zwangsmassnahmen eingewiesen und gefangen gehalten. Tojo Theater Reitschule, Bern. Fr., 17. und Sa., 18.2., 20.30 Uhr Fr 17. Bern Bühne TANZ & THEATER: Improtheater Planlos Die Berner Improtheater-Gruppe zeigt im ONO improvisierte Geschichten – mit dabei als Überraschungsgast ist ein auswärtiges Impro-Ensemble. ONO BERN, KRAMGASSE 6. 20.00 UHR Christoph Simon: Zweite Chance Zweite Chance ist eine Liebes- und Kapitulationserklärung an den Alltag. Eine urkomische und tiefsinnige Inititationsreise zu den Quellen der Zuversicht und des Wandels. www.la-cappella.ch LA CAPPELLA, ALLMENDSTR. 24. 20.00 UHR Expanded Theater – Masterarbeiten Mit Julian Mücke, Maximilan Roenneberg und Julian Schneider. Vv: theater@hkb.bfh.ch. HOCHSCHULE DER KÜNSTE BERN, STUDIENBEREICH THEATER, ZIKADENWEG 35. 19.00 UHR Herbst – ein literarisches Deuxpièce Antworten auf viele Fragen an das Leben gibt die Liegende 8 mit Aussprüchen von A. Biegel, Aristoteles, E. Södergran, Napoleon, M. Frisch u.a. Idee, Text und Regie Angelika Hausammann. RESTAURANT LA CULTINA, SEFTIGENSTRASSE 1. 20.00 UHR Klickgeil Satirische Mundartkomödie von Sven Allenbach Vv: http://www. theater-am-kaefi gturm.ch/home/ programm-details/?event=624. http:// www.theater-am-kaefi gturm.ch/ THEATER AM KÄFIGTURM, SPITALGASSE 4. 20.00 UHR Luftschwimmen Eine tragikomische Hommage von «Playades» an die vielen Frauen, die als Unangepasste oder als ledige Mütter Opfer fürsorgerischen Freiheitsentzugs wurden. Und eine wahre Geschichte. www.tojo.ch TOJO THEATER, REITSCHULE, NEUBRÜCKSTRASSE 8. 20.30 UHR Mummenschanz – you & me Seit über vier Jahrzehnten begeistern Mummenschanz mit ihrer wortlosen, aber äusserst poetischen Kunst das Publikum auf der ganzen Welt. Vv: https://www.starticket.ch. THEATER NATIONAL, HIRSCHENGRABEN 24. 20.00 UHR Nachruf oder jung sterben hat mich auch nicht besser gemacht Stück von: Daniel Mezger, Regie: Marion Rothhaar, Mundartfassung: Livia Anne Richard. Eine Geschichte wie ein Puzzle, packend, emotional. Vv: www.theatermatte.ch oder 031 901 38 79. THEATER MATTE, MATTENENGE 1. 20.00 UHR Seelisches Glichgwicht für alli Dank der Esoterisch-Indianisch-Musisch-Energetische-Ritual-Therapie. Vv: Uhren-Bijouterie Nicklès, Kornhausplatz 14, Bern Tel. 031 311 39 37. ZYTGLOGGE THEATER, KORNHAUSPLATZ 10. 20.00 UHR

16. – 22. Februar 2017 Anzeiger Region Bern 19 5 Klingende Texte Noch bevor er sein neues Werk «Bruchstück» im Dachstock einweiht, gibt der Berner Mundartrapper und «Meister-Poet» Baze im Berner Generationenhaus ein Konzert. Gemeinsam mit seinem musikalischen Weggefährten am Klavier, Benjamin Külling, reduziert er in der «Jeudredi»-Reihe seine Musik und schafft mehr Platz für seine klingenden Texte. Berner Generationenhaus. Do., 16.2., 18 Uhr Theater Museum Festival Tanz Musik Der Berner Jugendkulturpass Unsere kleinen Sehnsüchte Eine Komödie bezaubernd nah am Leben. Autor und Inszenierung: Piero Bettschen. Mit Corinne Vorburger, Piero Bettschen. Vv: www.narrenpack.ch und Tel. 031 312 50 80. http://www.narrenpack.ch NARRENPACK THEATER, KRAMGASSE 30. 20.30 UHR Dance Almost Nasty DJ Bowser & Friends. Black Music. www.propeller-bar.ch PROPELLER BAR, AARBERGERGASSE 30. 22.00 UHR Bravo Hits Party Bern Lineup: DJ Flix. Bravo Hits, Mash Up, Partytunes. www.rondelbern.ch RONDEL, GENFERGASSE 10. 23.00 UHR Danse de la ville Dave Hard, Salon Sombre, Laser Lele. House, Progressive, Tech House. CAFETE, REITSCHULE BERN, NEUBRÜCKSTRASSE 8. 23.00 UHR Denzel, J. Lindroos (dept, Finnland) Denzel, J. Lindroos (dept, Finnland). Support: Trikos, Mobylette b2b Le Schiffre. CLUB BONSOIR, AARBERGERGASSE 33/35. 23.30 UHR Fusion Salsera Die Salsaparty am Freitag. Von 21-22h Salsa Workshop und danach Party mit den besten DJ’s bis open end. www.perronclub.ch PERRON CLUB, PARKTERRASSE 16. 22.00 UHR Midilux presents Firecracker Showcase House. REITSCHULE, DACHSTOCK, NEUBRÜCKSTRASSE 8. 23.00 UHR www.16-26.ch 16–26 Mona Mour (BE) Mona Mour treffen den guten Geschmack und mischen alt und neu. Never change a winning team! www.turnhalle.ch TURNHALLE BERN, SPEICHERGASSE 4. 22.00 UHR Inserat REXtone goes sonOhr mit DJ Johnny Ola Zum Auftakt des 7.sonOhr Festivals darf kräftig das Tanzbein geschwungen werden! www.rexbern.ch KINO REX BERN, SCHWANENGASSE 9. 23.00 UHR Heimisch Schlicht the Family Band ist eine Oberländer Formation, die berndeutsche Lieder über Aussenseiter, Deos und das Pendeln spielt. Im Kellertheater Katakömbli geben sie ein Konzert. Der Musikstil der Band, die sich zusammensetzt aus dem Gitarristen Peter Grunder, seiner Frau am Bass und seinen drei Söhnen, lässt sich nicht definieren. Kellertheater Katakömbli, Bern. Fr., 17.2., 20.15 Uhr Rhythm Of The Night Strictly 90ies & Eurodance. DJs Sir Super Smart & Kranfahrer. www.isc-club.ch ISC CLUB BERN, NEUBRÜCKSTRASSE 10. 23.00 UHR Salsa Party For The Real Latin Experience! Salsa Party im traditionellsten Salsa Club der Stadt Bern! Unser DJ erfüllt Dir Deine speziellen Musikwünsche! Rincon Latino. KULTURCLUB RINCON LATINO, STAUFFACHERSTR. 73. 22.00 UHR Ü-40 Party Chris DJ. http://www.silo-bar.ch SILO BAR, MÜHLENPLATZ 11. 22.00 UHR Unter Freunden Mario Neha (Inyan Music/zh), Luca de Grandis (Unter Freunden, Das Zimmer), Juli Lee (Well Done Music, 136° Rec, Unter Freunden). www.kapitel.ch KAPITEL, BOLLWERK 41. 23.30 UHR Familie Interaktive Ausstellung «fast Traum» Fast Traum beschäftigt sich mit Ideen aus einer surrealen Welt: Sie bildet eine Brücke aus den Werkstätten hinauf in die ZPK-Ausstellung «Paul Klee und die Surrealisten». Ab 4 J.. www.creaviva-zpk.org KINDERMUSEUM CREAVIVA, ZENTRUM PAUL KLEE, LOFT, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 10.00 UHR Offenes Atelier: Torso Torsos sind Körper, jedoch ohne Kopf, Arme und Beine. Manchmal sind sie aus Gips, gelegentlich aus Holz, oft aus Marmor oder Bronze: Unser Torso besteht aus Farbe, Schnur und einem Schwamm. Ab 4 J. (bis 8 J. in Begleitung Erwachsener). www.creaviva-zpk.org KINDERMUSEUM CREAVIVA, ZENTRUM PAUL KLEE, ATELIER 1, MONUMENT IM FRUCHT- LAND 3. 12.00/14.00/16.00 UHR Klassik Halbsieben – Die Konzertreihe des Konsi Entspannt in den Feierabend. Kommen Sie vorbei, lehnen Sie sich zurück und geniessen Sie die Konzerte unserer Lehrerinnen und Lehrer. Jeweils freitags um halbsieben. KONSERVATORIUM BERN, GROSSER SAAL, KRAMMGASSE 36. 18.30 UHR Fliegen lernen Ein Parkplatz aus der Vogelperspektive, der aussieht wie ein Spielbrett für Riesen oder eine Aufnahme von hoch oben über den Baumwipfeln: Die Bilder des Berner Fotografen Martin Bichsel werden in der Produktion «fLiegen II» des Kollektivs Rueckenlage an die Decke projiziert, das Publikum kann sich auf dem Rücken liegend darin verlieren. Für die schwerelose Musik sorgen Anita Hassler (Cello) und Isabel Lerchmüller (Querflöte). Atelier 114 im Progr, Bern. Do., 16. und Fr., 17.2., 19 und 20.30 Uhr Genie und Wahn in Wort und Ton Das Leben des Adolf Wölfli (1864-1930) Schriftsteller, Komponist und Maler. Text: Frank Demenga I Sprecher/in: Karin Wirthner, Frank Demenga. Klavier: Annina Demenga. www.krompholz.ch KROMPHOLZ KULTURWERKSTATT, EFFINGERSTRASSE 51. 19.30 UHR The Chanterelle «O stay, sweet love» – von Liebe, Freundschaft, Nostalgie und anderen Lebenselexieren. www.podiumbern.ch PODIUM NMS, WAISENHAUSPLATZ 29. 19.30 UHR Sounds BeJazz: TreMeandy & Maurus Twerenbold Non Harmonic Quartet Suisse Diagonales Jazz 2017.Das Festival des jungen und aktuellen Schweizer Jazz. www.bejazz.ch BEJAZZ CLUB/VIDMARHALLEN, KÖNIZSTRASSE 161. 20.30 UHR Benefizkonzert: Jazz meets Orgel Kirsten und Dirk Raufeisen. Piano und Kirchenorgel in Kombination: Ein Klangerlebnis der besonderen Art! Tradition trifft Moderne, Klassik trifft Swing. Kollekte zugunsten der syrischen Flüchtlinge im Libanon. NYDEGGKIRCHE. 20.00 UHR Chubby Buddy Mit Marc Amacher, Finalist «The Voice Of Germany». Vv: https://www. starticket.ch/de/tickets/chubby-buddy-20170217-2100-bierhubeli-bern. www.bierhuebeli.ch BIERHÜBELI, NEUBRÜCKSTR. 43. 20.00 UHR Marta singt – Berner Chansons Tage Das Berner Chanson lebt! Rund 50 Jahre nach den ersten Auftritten der Berner Troubadours stehen an den 2. Berner Chansons Tagen drei Generationen Berner Chansonniers auf der Bühne. www.cafemarta.ch/facebook. com/cafemartabar MARTA CAFE – MUSIK – BAR, KRAMGASSE 8. 20.00 UHR Polly Gibbons Quartet Gefeierte junge Sängerin mit einer stark souligen Stimme! www.mariansjazzroom.ch MARIANS JAZZROOM, ENGESTR. 54A. 19.30/22.00 UHR RUECKENLAGE fLiegen II Das fluide Kollektiv RUECKENLAGE zeigt seine vierte Produktion: fLiegen II Musik und Fotografie für liegendes Publikum. ATELIER 114, PROGR BERN, SPEICHER GASSE 4. 19.00/20.30 UHR Schlicht the Family Band «Musemuntsch». Homegrown Mundart in Concert. www.katakoembli.ch KELLERTHEATER KATAKÖMBLI, KRAMGASSE 25. 20.15 UHR Ursina (CH/Disentis) – Ungewohnte Klänge aus der Bergwelt. www.cafe-kairo.ch CAFÉ KAIRO, DAMMWEG 43. 21.30 UHR Worte Curling Open-Ice Friday Begeben sie sich mit uns aufs Glatteis. Sie werden von Curler/innen betreut und in die spannende Sportart eingeführt. Mitnehmen: saubere Turnschuhe und warme Kleidung. Teilnahme gratis. www.curlingbern.ch CURLING BAHN ALLMEND, MINGERSTRASSE 16. 19.30 UHR Der Aufstieg der neuen Rechten – wie muss die Linke darauf reagieren? Was tun gegen die weltweiten Erfolge reaktionärer Kräfte? Darüber diskutiert der Soziologe Klaus Dörre mit Line Rennwald (Politologin), Mattea Meyer und Min Li Marti (SP-Nationalrätinnen). AULA CAMPUS MURISTALDEN, MURISTR. 8. 19.00 UHR ganz Ohr – persönliches Gespräch Gibt es Dinge, die Sie im Moment beschäftigen oder belasten? Eine Fachperson hört Ihnen gerne zu und spricht mit Ihnen. Treffpunkt bei der Leuchtstele im Chor der Kirche. www.offene-kirche.ch HEILIGGEISTKIRCHE. 13.00 UHR Martin Bichsel Gespenstisches Bern Freuen Sie sich auf einen geführten Rundgang in der Dämmerung durch das unheimlich-schöne Bern. TREFFPUNKT: ZYTGLOGGE (SEITE KRAMGASSE), KRAMGASSE. 17.00 UHR Kunsteisbahn Bundesplatz Bis 19.2. Eisbahnbeizli bis 23 Uhr offen. Der Eintritt ist frei. Vor Ort können Schlittschuhe gemietet werden. Jeden Donnerstagnachmittag von 16h bis 17.30h kostenlos betreute Schlittschuhlaufkurse für Kinder. www.kunsteisbahnbundesplatz.ch BUNDESPLATZ. 11.00 UHR Leih mir dein Ohr Jugendliche und junge Erwachsene experimentieren mit der Kunst des Erzählens. Vv: Münstergass-Buchhandlung, Münstergasse 33, Bern. SCHLACHTHAUS THEATER BERN, RATHAUSGASSE 20/22. 20.30 UHR Signierstund mit Skilegende Marc Girardelli Marc Girardelli stellt sein Buch «Abfahrt in den Tod» vor. www.pressbooks.ch PRESS&BOOKS CHRISTOFFEL, RAILCITY/ CHRISTOFFELUNTERFÜHRUNG. 17.00 UHR sonOhr Festival Am sonOhr Festival treffen klassische Radioformate wie Hörspiele und Reportagen auf Audio-Spiel-Apps und serielle Podcasts. Die Kinoleinwand bleibt dunkel für das Kino im Kopf. www.rexbern.ch KINO REX BERN, SCHWANENGASSE 9. 18.45 UHR Tagung: Religiöse Räume im Wandel Transformationen städtischer Sakraltopographien in der Schweiz heute. Anmeldung: bis 10. Februar 2017 an johannes.stueckelberger@theol.unibe. ch Tel. ++41 31 631 33 8. Teilnahme kostenlos. UNIVERSITÄT BERN, HALLERSTRASSE 6. 9.00 UHR Dominic Deville Kleinkunst, ungebraten Er hat mittlerweile eine eigene Late-Night-Show auf SRF die seinen Namen trägt: Dominic Deville. «Kinderschreck» hiess das erste Programm des ehemaligen Kindergärtners, heute nennt er sich «Bühnenschreck». Mit seinem «rohen Stück Kleinkunst» kommt der waghalsige Comedy-Punk in den Schlosskeller Fraubrunnen. Schlosskeller Fraubrunnen. Fr., 17.2., 20.15 Uhr Biel Sounds Circles Das Resultat vieler Sessions, in denen die selbst geschriebenen Songs endlos verfeinert werden, lässt sich hören www.stgervais.ch LE SINGE, UNTERGASSE 21. 21.00 UHR Biglen Bühne Timmermahn und seine unglaublichen Geschichten Ureigenstes Erzählspektakel mit höchstem Unterhaltungswert. www.baeren-biglen.ch BÄREN BIGLEN AG, KULTUR-KELLER, BÄRENSTUTZ 17. 20.15 UHR Bolligen Bühne Blüemlisalp – Berndeutsches Sagenspiel mit Gesang Theaterprojekt vom Männerchor Bolligen und dem Chor Bollitt’o misto. Berndeutsches Sagenspiel mit Gesang von Fritz Gribi, Regie: Beat Sommer. www.aulaverein.ch REBERHAUS BOLLIGEN, KIRCHSTRASSE. 19.00 UHR Satirische Mundart-Komödie Klickgeil Fraubrunnen Worte Dominic Deville Bühnenschreck, ein rohes Stück Kleinkunst. Rabenschwarze, charmant unverschämte Satire. Kleinkunst mit vielen Einsichten und noch mehr Ausfälligkeiten. Vv: Ticketreservation Online: www.schlosskellerfraubrunnen.ch. SCHLOSSKELLER. 20.15 UHR Grosshöchstetten Sounds Howlong Wolf Golden Age Pop. KÜHLTÜR, MÜHLEBACHWEG 22. 21.00 UHR Köniz Dance Helga! Disko im Kulturhof. www.kulturhof.ch KULTURHOF SCHLOSS KÖNIZ, MUHLERNSTRASSE 11. 21.00 UHR Langenthal Bühne Die Lombardis – Tapetenwechsel IN DER ALTEN MÜHLE, MÜHLEWEG 23. 20.00 UHR Eine satirische Mundart-Komödie, die den Zeitgeist auf den Punkt bringt. Gespielt von SEVENWORLD Theater, Autor und Regie: Sven Allenbach 16., 17., 18., 23., 24. und 25. Februar um 20.00 Uhr Klickgeil «Offline» ist für Fabian geradezu ein Schimpfwort. Die Anzahl Klicks definiert seine mentale Befindlichkeit und das Smartphone ist jederzeit sein virtueller Hosentaschen-Psychiater. Klick für Klick entfernt er sich von seinem sozialen Umfeld und verliert sich in der digitalen Welt. Klickgeil – ä bärndütschi Komödie. Bodebös, fadegrad, witzig und extremely up to date. www.klickgeil.ch Vorverkauf an der Spitalgasse 4, 2. UG Di bis Sa 18.00 - 19.30 Uhr Tickets: www.theater-am-kaefigturm.ch Inserat