Aufrufe
vor 1 Jahr

Berner Kulturagenda 2017 N° 6

8 Anzeiger Region Bern

8 Anzeiger Region Bern 22 16. – 22. Februar 2017 Wer ist die Richtige? In vielen Märchen und Volkserzählungen kommt die Figur der falschen Braut vor. So auch im Grimm-Märchen «Die Gänsehirtin», wo ein Orakelstein einem Prinzen auf Brautschau hilft. Die Marianus Märchen Bühne zeigt eine dramatisierte Fassung in der Pflegestätte für musische Künste. Pflegestätte für musische Künste, Bern. Sa., 18. und So., 19.2., 16 Uhr 24.2., 17 Uhr sonOhr Kinderprogramm das sonOhr Festival bietet Hörvergnügen im Kino! Auch für die Kleinsten! Kinderprogramm ab 5 Jahren. www.rexbern.ch KINO REX BERN, SCHWANENGASSE 9. 14.00 UHR Klassik Beethoven und Brahms L.v. Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37, Messe in C-dur op. 86, J. Brahms: Alt-Rhapsodie op. 53 www.kulturcasino.ch KULTURCASINO, HERRENGASSE 25. 17.00 UHR Sounds Mutschalet Mutschalet verwebt Gypsygrooves, Reggaebeats, Chansonklänge und Elemente aus HipHop und PsychedelicRock zu einer eigenständigen Hausmischung. ONO BERN, KRAMGASSE 6. 20.00 UHR Blaer (CH) Minimal Jazz. Plattentaufe «Out of Silence». Es ist wie ein Streifzug durch eine nordische Winterlandschaft: Das Quintett der Berner Pianistin und Komponistin Maja Nydegger erzeugt ruhige und höchst eindrucksvolle Stimmungen. www.bee-flat.ch BEE-FLAT IM PROGR, SPEICHERGASSE 4. 19.30 UHR Panda Lux (CH) Indie-Pop. RÖSSLI BAR, REITSCHULE, NEUBRÜCKSTR. 8. 20.00 UHR Worte High- und Lowlights: Unglaubliches, Schräges und Wunderbares im Historischen Museum Kostenlose Führung in den Dauerausstellungen mit Aline Minder. BERNISCHES HISTORISCHES MUSEUM, HELVETIAPLATZ 5. 11.00 UHR Führung «Söldner, Bilderstürmer, Totentänzer» Kostenlose Führung durch die Wechselausstellung «Söldner, Bilderstürmer, Totentänzer – Mit Niklaus Manuel durch die Zeit der Reformation» BERNISCHES HISTORISCHES MUSEUM, HELVETIAPLATZ 5. 13.00 UHR Öffentliche Führung KUNSTHALLE BERN, HELVETIAPLATZ. 14.00 UHR Jonas Lüscher liest aus Kraft Moderation Alexander Sury, Kulturjournalist – Der Bund. «Da wächst ein grosser Schweizer Autor heran, ebenso politisch wie sprachmächtig» Alexander Sury www.zpk.org ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 11.00 UHR Lesung: Stefanie Sargnagel Die Sargnagel auf Facebook-Poetin oder enfant terrible zu reduzieren, greift zu kurz. Zum ersten Mal in Bern, liest sie aus «Fitness» und «Binge Living». Begleitet wird sie von ihrer Kollegin Puneh Ansari. www.tojo.ch TOJO THEATER, REITSCHULE, NEUBRÜCKSTRASSE 8. 19.00 UHR Öffentliche Führung: Paul Klee. Dichter und Denker www.zpk.org ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 12.00 UHR Öffentliche Führung: Paul Klee und die Surrealisten www.zpk.org ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 13.30 UHR Öffentliche Führung: Ted Scapa… und so Nebenbei Scapas Kunst bezaubert durch Direktheit, Spontaneität und Unverwechselbarkeit. Sie ist wie ihr Erschaffer: ein Phänomen. www.kunstmuseumbern.ch KUNSTMUSEUM BERN, HODLERSTR. 8-12. 11.00 UHR sonOhr Festival Am sonOhr Festival treffen klassische Radioformate wie Hörspiele und Reportagen auf Audio-Spiel-Apps und serielle Podcasts. Die Kinoleinwand bleibt dunkel für das Kino im Kopf. www.rexbern.ch KINO REX BERN, SCHWANENGASSE 9. 14.00 UHR sonOhr Performance Cheering for Others Makes You a Leader von Cathy van Eck, 2016, Hochdeutsch, mit Vortrag ca. 60 min www.rexbern.ch KINO REX BERN, SCHWANENGASSE 9. 18.30 UHR Visite guidée publique: Paul Klee et les surréalistes Pour la première fois une exposition mettra en lumière les relations de Paul Klee avec les artistes surréalistes français dans le Paris des années 1920 et 1930. www.zpk.org ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 15.00 UHR Bolligen Bühne Blüemlisalp – Berndeutsches Sagenspiel mit Gesang Theaterprojekt vom Männerchor Bolligen und dem Chor Bollitt’o misto. Berndeutsches Sagenspiel mit Gesang von Fritz Gribi, Regie: Beat Sommer. www.aulaverein.ch REBERHAUS BOLLIGEN, KIRCHSTRASSE. 13.30 UHR Burgdorf Dance Sonntagstanz: Thommy RESTAURANT SCHÜTZENHAUS, WYNIGENSTRASSE 13. 14.00 UHR Langenthal Familien Rotkäppchen Ein Märchen für Familien und Kinder ab 5 Jahren IN DER ALTEN MÜHLE, MÜHLEWEG 23. 13.30/16.00 UHR Langnau G. Miserez Klassik chores Konzert – Toggenburger Passion Geniessen Sie mit dem chores Konzertchor ein Feuerwerk für Ohr und Seele. Das Klangjahr 2017 mit einem einzigartigen Querschnitt durch das Werk von Peter Roth (*1944) startet mit der Toggenburger Passion. Vv: https://www.starticket.ch. REFORMIERTE KIRCHE, BÄRENPLATZ. 17.00 UHR Daniel Ammann Toggenburg musikalisch Die Mitwirkenden des Chor- und Musikprojektes Chores ernennen das laufende Jahr zum « Klangjahr 2017». Sie tragen insgesamt drei verschiedene Konzertprogramme an sechs Abenden vor. Der Toggenburger Komponist Peter Roth (Bild) begleitet Chores seit mehreren Jahren, der Konzertchor hat sich hauptsächlich seiner Musik verschrieben. Das Klangjahr startet mit der «Toggenburger Passion», bei der Roth Volksmusik-Elemente einfliessen liess. Reformierte Kirche Langnau und Stadtkirche Thun So., 19.2. und 5.3., 17 Uhr Liebefeld Bühne Gottesdienst mit Theater Ein Gottesdienst mit Theaterszene, mit der Schauspielerin Astrid Lanz, Pfarrer Hansueli Ryser, Pfarrerin Doris Lehmann (Liturgie). THOMASKIRCHE, BUCHENWEG 21-23. 10.00 UHR Mühlethurnen Sounds Kosh Gipsy Music. Vv: www.alti-moschti.ch oder Tel. 031 089 09 29. www.alti-moschti.ch ALTI MOSCHTI, BEIM BAHNHOF. 17.30 UHR Solothurn Bühne Master Class Schauspiel von Terrence McNally. Leitung: Dieter Kaegi, Dirk Hofacker, Olivier Truan. www.tobs.ch STADTTHEATER SOLOTHURN, THEATERGASSE 16-18. 19.00 UHR Thun Dance Endless Sunday In the Whispering of the endless Sea – Mokka Sonntag ab 20.00Uhr mit Andrea Schroeder auf Repeat. http://www.mokka.ch CAFÉ BAR MOKKA, ALLMENDSTRASSE 14. 20.00 UHR Familie Jodlerklub Edelweiss Thun Konzert und Theater. Motto: Mit Früeligsgloube i Zuekunft! Musikalische Leitung: Matthias Wüthrich. Theater: Schwaarze Schnee, Volksstück in 2 Akten von Hanna Frey. Unterhaltung: Sigriswiler Örgelifäger. MEHRZWECKHALLE THUN-ALLMENDINGEN, IM DORF 11. 13.30 UHR Klassik Gesang und Orgel Martin Geiser (Gesang und Orgel), Markus Aellig (Orgel). Werke von Schütz, Rheinberger, Liszt, Dvorak u.a. www.stadtkirche-thun.ch STADTKIRCHE, SCHLOSSBERGSTRASSE. 17.00 UHR Wabern Worte Gottesdienst zum Thema Liebe Gottesdienst mit Pfarrerin Maria Fuchs Keller. Der Singkreis Wabern singt Choräle mit Luthertexten unter der Leitung von Christine Guy. REFORMIERTE KIRCHE WABERN, WALDBLICKSTRASSE 26. 9.30 UHR Mo 20. Bern Bühne Berner Reden: Westliche Werte Die grosse Gereiztheit. Gesprächsführung: Philipp Tingler, Gast: Cees Noteboom, Musik: Adina Frijs. Eintritt frei www.konzerttheaterbern.ch/ www.stadttheaterbern.ch STADTTHEATER BERN, KORNHAUSPLATZ 20. 18.00 UHR Philip Maloney: Lesetour 2017 Mit Michael Schacht & Heinz Margot. 28 Jahre lang ermittelt Philip Maloney bereits im Radio. Damit der von Roger Graf ins Leben gerufene Privatdetektiv auch weiterhin fit bleibt, muss er sich viel in gesunder Umgebung bewegen. www.la-cappella.ch LA CAPPELLA, ALLMENDSTR. 24. 20.00 UHR Switzerland – der Fall Patricia Highsmith Von Joana Murray-Smith. Schweizer Erstaufführung. Regie: Stefan Meier. Mit: Wiebke Frost, Jeroen Engelsman www.dastheater-effingerstr.ch DAS THEATER AN DER EFFINGERSTRASSE, EFFINGERSTRASSE 14. 20.00 UHR Klassik Musizierstunde Gitarre Es musizieren Schülerinnen und Schüler des Konsi. Klasse von Christoph Borter. KONSERVATORIUM BERN, GROSSER SAAL, KRAMMGASSE 36. 18.00 UHR Sounds Sous Les Étoiles Melodiebetonter, groovender Jazz mit Martin Dahanukar, trumpet; Dimitri Howald, guitar; Philipp Moll, double-bass. LES AMIS, RATHAUSGASSE 63. 19.00 UHR Swiss Jazz Orchestra: Groove Night Hier frönt das SJO dem auch in den eigenen Reihen weit verbreiteten Bedürfnis nach groovender Musik. www.bierhuebeli.ch BIERHÜBELI, NEUBRÜCKSTR. 43. 20.00 UHR Worte Alec von Graffenried im Kulturgespräch Stadtpräsident Alec von Graffenried im Kulturgespräch. Eintritt frei, Stadtsaal 1. Obergeschoss KORNHAUS FORUM, KORNHAUSPLATZ 18. 19.00 UHR Chilcotin – Der unbekannte Westen Die Reise durch diese abgelegene Region lässt wilde, freie und teilweise unberührte Landstriche erleben. www.altestramdepot.ch RESTAURANT ALTES TRAMDEPOT, GROSSER MURISTALDEN 6. 20.00 UHR Vancouver Island – Abseits der Touristenpfade Entdecken Sie bei diesem spannenden Vortrag die Insel neu. Referent: Gregor Budweiser. www.altestramdepot.ch RESTAURANT ALTES TRAMDEPOT, GROSSER MURISTALDEN 6. 19.00 UHR Caspar Martig Alte und neue Kulturhasen Nach 27 Tagen im Amt steht der neue Stadtpräsident Alec von Graffenried im Kornhausforum Red und Antwort. In der Veranstaltungsreihe «Berner Kulturgespräche» befragen ihn Veronica Schaller und Bernhard Giger zu seiner neuen Funktion als oberster Kulturchef, zu Schwerpunkten in der Kulturförderung und zu seinem Kulturkonsum als Privatperson. Kornhausforum, Bern. Mo., 20.2., 19 Uhr Di 21. Bern Einsicht Der Deutsch-Singhalese Saliya Kahawatte verlor als Jugendlicher 90 Prozent seines Augenlichts. Anstatt in die Blindenwerkstatt zu gehen, will Kahawatte studieren. 15 Jahre lang verschweigt er seine Behinderung und macht in der Welt der Sehenden eine erfolgreiche Karriere. Im Stauffacher liest er aus seinem Buch «Mein Blind Date mit dem Leben». Buchhandlung Orell Füssli, Schönbühl Mo., 20.2., 19.30 Uhr Bühne Hans-Jörg Frey: Bank, Banker, Bankrott Erleben Sie einen Top-Shot, der mit zündenden Pointen und scharfzüngigen Analysen aus dieser Welt berichtet. www.la-cappella.ch LA CAPPELLA, ALLMENDSTR. 24. 20.00 UHR Le Nozze di Figaro Oper von W.A. Mozart. Musikalische Leitung: Kevin John Edusei, Regie: Markus Bothe. Mit T. Boyce; S. Gordeladze/E. Grekova; O. Pons M. Tosi; E. Vacchi.; C. Eichenberger; A. Cloete; K. Wegner www.konzerttheaterbern.ch/ www.stadttheaterbern.ch STADTTHEATER BERN, KORNHAUSPLATZ 20. 19.30 UHR Mummenschanz – you & me Seit über vier Jahrzehnten begeistern Mummenschanz mit ihrer wortlosen, aber äusserst poetischen Kunst das Publikum auf der ganzen Welt. Vv: https://www.starticket.ch. THEATER NATIONAL, HIRSCHENGRABEN 24. 18.30 UHR Switzerland – der Fall Patricia Highsmith Von Joana Murray-Smith. Schweizer Erstaufführung. Regie: Stefan Meier. Mit: Wiebke Frost, Jeroen Engelsman www.dastheater-effingerstr.ch DAS THEATER AN DER EFFINGERSTRASSE, EFFINGERSTRASSE 14. 20.00 UHR Dance El Cielo Salsa. Wer Lust hat oder ganz einfach seine Tanzkünste noch etwas aufbessern möchte, kann im Vorfeld ab 19:30 einen Tanzkurs besuchen. Danach gibt’s den besten Mix von Kuba bis New York von einem unserer DJ’s. LE CIEL, BOLLWERK 31. 21.00 UHR Familie Cool Kid’s Classes 2017 Art workshops for Kids and Teens (Ages 6-14). Anmeldung: T 031 328 09 11 or vermittlung@kunstmuseumbern.ch. www.kunstmuseumbern.ch KUNSTMUSEUM BERN, HODLERSTR. 8-12. 16.30 UHR Der Teufel mit den drei goldenen Haaren Der Jugendtheaterclub U21 der Jungen Bühne Bern zeigt «Der Teufel mit den drei goldenen Haaren» (Nach Friedrich Karl Waechter). Vv: http://www. junge-buehne-bern.ch/jbb/index.php/ spieldaten/teufel. www.junge-buehnebern.ch BRÜCKENPFEILER JUNGE BÜHNE BERN, DALMAZIQUAI 69. 10.00/14.00 UHR Interaktive Ausstellung «fast Traum» Fast Traum beschäftigt sich mit Ideen aus einer surrealen Welt: Sie bildet eine Brücke aus den Werkstätten hinauf in die ZPK-Ausstellung «Paul Klee und die Surrealisten». Ab 4 J.. www.creaviva-zpk.org KINDERMUSEUM CREAVIVA, ZENTRUM PAUL KLEE, LOFT, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 10.00 UHR Offenes Atelier: Torso Torsos sind Körper, jedoch ohne Kopf, Arme und Beine. Manchmal sind sie aus Gips, gelegentlich aus Holz, oft aus Marmor oder Bronze: Unser Torso besteht aus Farbe, Schnur und einem Schwamm. Ab 4 J. (bis 8 J. in Begleitung Erwachsener). www.creaviva-zpk.org KINDERMUSEUM CREAVIVA, ZENTRUM PAUL KLEE, ATELIER 1, MONUMENT IM FRUCHT- LAND 3. 12.00/14.00/16.00 UHR Klassik Musizierstunde Schlagzeug Es musizieren Schülerinnen und Schüler des Konsi. Klasse von Rico Baumann. KONSERVATORIUM BERN, GROSSER SAAL, KRAMMGASSE 36. 18.00 UHR Sounds Tuesday Jam – öffentliche Jamsession Eintritt frei, Barbetrieb, gratis Risotto ab 20h00. Die Jamband (ab 21h00): Jazzwerkstatt Bern Surprise Jam. www.5etage.ch 5ÈME ETAGE, MÜHLENPLATZ 11. 20.00 UHR Worte Öffentliche Führung mit Mittagessen KUNSTHALLE BERN, HELVETIAPLATZ. 12.30 UHR Alberta und die Rocky Mountains Mit seiner unberührten Natur, unzähligen Berggipfeln, riesigen Wäldern und Flüssen gibt es in Alberta viele Möglichkeiten für alle Arten von Abenteuer! Referent: Marc Niehaus. www.altestramdepot.ch RESTAURANT ALTES TRAMDEPOT, GROSSER MURISTALDEN 6. 19.00 UHR BFH TI: Öffentliche Präsentation der Master Thesen Medizininformatik/ Medizintechnik Weiterbildung Poster Besichtigungen und Präsentationen der Master Thesen mit Apéro. Die Teilnahme ist öffentlich und kostenlos. Alle Präsentationen werden auf Deutsch gehalten. Anmeldung bis 14.02.2017. BERNER FACHHOCHSCHULE/WEITERBIL- DUNG, WANKDORFFELDSTR. 102. 17.00 UHR

16. – 22. Februar 2017 Anzeiger Region Bern 23 9 Peter Leemann Teufelskerl Nach vielen eigenen Produktionen entschied sich der Theaterclub U21 der Jungen Bühne Bern dafür, mit einer bestehenden Vorlage zu arbeiten. Die Wahl fiel auf das Grimm-Märchen «Der Teufel mit den drei goldenen Haaren» in der Version des Satirikers F. K. Waechter. Darin erhält ein Knecht durch den Kuss seiner Grossmutter ein zweites Leben geschenkt, das er in vollen Zügen und mit sprudelnder Lebensfreude geniesst. Brückenpfeiler, Bern. Di., 21.2., 10 Uhr. Vorstellungen bis 25.2. Erasmus von Rotterdam Reformer in der Reformationszeit. Vortrag von Frau Prof. Dr. Christine Christ-von Wedel. KIRCHGEMEINDEHAUS PETRUS, BRUNNADERNSTR. 40. 19.00 UHR Führung: Kunst am Mittag Eine halbstündige Führung zu einem ausgewählten Thema aus einer unserer aktuellen Ausstellungen. www.zpk.org ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 12.30 UHR ganz Ohr – persönliches Gespräch Gibt es Dinge, die Sie im Moment beschäftigen oder belasten? Eine Fachperson hört Ihnen gerne zu und spricht mit Ihnen. Treffpunkt bei der Leuchtstele im Chor der Kirche. www.offene-kirche.ch HEILIGGEISTKIRCHE. 17.00 UHR Literarische Führung: Liechtenstein – Die Fürstlichen Sammlungen In den literarischen Führungen mit der Schauspielerin Michaela Wendt hören Sie ausgewählte Texte aus der Literatur, passend zu den ausgestellten Werken der Liechtensteinischen Sammlungen. www.kunstmuseumbern.ch KUNSTMUSEUM BERN, HODLERSTR. 8-12. 18.00 UHR Living Library Mit dem SCI Switzerland (Schweiz, Suisse, Svizzera). Komm und bilde dir deine eigene Meinung! www.wartsaal-kaffee.ch WARTSAAL, KAFFEE BAR BÜCHER, LORRAINESTRASSE 15. 18.00 UHR Öffentliche Führung: Liechtenstein – Die Fürstlichen Sammlungen Eine der schönsten und bedeutendsten Privatsammlungen der Welt öffnet für einige Monate ihre Schatzkammern in einer Ausstellung, wie sie bislang in der Schweiz nicht zu sehen war. www.kunstmuseumbern.ch KUNSTMUSEUM BERN, HODLERSTR. 8-12. 19.00 UHR Science Fiction und die Umwelt Wie geht die Science-Fiction-Literatur mit Umweltszenarien um? Dialogische Führung durch die Ausstellung «Wasser unser» mit dem Experten für Zukunftsliteratur Philipp Theisohn. www.alpinesmuseum.ch ALPINES MUSEUM DER SCHWEIZ, HELVETIAPLATZ 4. 18.00 UHR Wildnis und Natur Pur im Westen Kanadas Eine Landschaft mit schneebedeckten Bergen, Gletschern, türkisblauen Seen, blumenübersäten Wiesen, Wäldern, Flüssen und beeindruckenden Wasserfällen. Referent: Marc Niehaus. www.altestramdepot.ch RESTAURANT ALTES TRAMDEPOT, GROSSER MURISTALDEN 6. 20.00 UHR Biel Sounds Helmet & Local H Helmet & Local H US Legenden mit dem einzigen CH Konzert. Vv: www.starticket.ch. GASKESSEL AJZ BIEL, ZENTRALSTRASSE. 19.00 UHR Worte SprachenBar Fremdsprachen auffrischen E, F, I, Esp. D, Info 079 653 29 20 HOTEL MERCURE PLAZA, NEUMARKTSTR. 40. 19.30 UHR Burgdorf Worte Time to relax: Auszeit am Abend Ein einfaches Mentaltraining mit einer Trancereise für alle. Eine Stunde abschalten, runterfahren, den Kopf befreien, auftanken und loslassen. PRAXIS HYPNOSE IN BURGDORF, TECHNIKUMSTRASSE. 18.45 UHR Solothurn Bühne Master Class Schauspiel von Terrence McNally. Leitung: Dieter Kaegi, Dirk Hofacker, Olivier Truan. www.tobs.ch STADTTHEATER SOLOTHURN, THEATERGASSE 16-18. 19.30 UHR Sounds Tuesday Jazz: Yves Theiler Trio Yves Theiler (p), Luca Sisera (b) und Lukas Mantel (dr) Vv: http://www.starticket.ch?PartnerID=16. www.altesspital.ch ALTES SPITAL SOLOTHURN, OBERER WINKEL 2. 20.30 UHR Thun Worte Milena Moser: Hinter diesen blauen Bergen Eine Frau verwirklicht ihren Lebenstraum: Nach «Das Glück sieht immer anders aus» erzählt die beliebte Autorin vom Leben in den USA und einer neuen Liebe. http://www.orellfuessli.ch ORELL FÜSSLI BÜCHER THUN, BÄLLIZ 60. 20.00 UHR Wabern Worte Lesekreis Mystik der Freiheit Mystik der Freiheit ist die Mitte eines kraftvollen und mündigen Glaubens: Wir erforschen diese Freiheit mithilfe des Buchs von Bernhard Neuenschwander (2014): Mystik der Freiheit, Band I. ALTES PFARRHAUS, WALDBLICKSTRASSE 26. 10.30 UHR Sommerlich Die Salsadancers veranstalten jeden Dienstag die Salsa-Party «El Cielo» im Club Le Ciel. Die lateinamerikanische Musik, die kreisenden Hüften, die Wärme durch Bewegung und die ausgelassene Stimmung befördern einen vom Gefühl her direkt in eine Strandbar irgendwo in der Karibik. Tanzend vergisst man für einen Abend, dass man sich im tiefsten Winter befindet. Le Ciel, Bern Di., 21.2., 20.30 Uhr Futurologie und Fiktion Die Ausstellung «Wasser unser» im Alpinen Museum konfrontiert das Publikum mit Szenarien der Wasserversorgung. Passend dazu befasst sich Professor Philipp Theisohn an der Universität Zürich mit Zukunftswissen, Umweltutopien und -dystopien in der Literatur. Er gestaltet die dialogische Führung «Der Science-Fiction-Experte». Alpines Museum, Bern. Di., 21.2., 18 Uhr Mi 22. Bern Bühne Als ich einmal tot war und Martin L. Gore mich nicht besuchen kam Von Bues/Mezger/Schwabenland: Eine fiktive Dokumentation über Lebenspläne und Todeserfahrungen, über Verrat und Musik, über Depeche Mode und Dave Gahan und die Unzulänglichkeit der Erinnerung. www.tojo.ch TOJO THEATER, REITSCHULE, NEUBRÜCKSTRASSE 8. 20.30 UHR Mummenschanz – you & me Seit über vier Jahrzehnten begeistern Mummenschanz mit ihrer wortlosen, aber äusserst poetischen Kunst das Publikum auf der ganzen Welt. Vv: https://www.starticket.ch. THEATER NATIONAL, HIRSCHENGRABEN 24. 18.30 UHR Nachruf oder jung sterben hat mich auch nicht besser gemacht Stück von: Daniel Mezger, Regie: Marion Rothhaar, Mundartfassung: Livia Anne Richard. Eine Geschichte wie ein Puzzle, packend, emotional. Vv: www.theatermatte.ch oder 031 901 38 79. THEATER MATTE, MATTENENGE 1. 20.00 UHR Switzerland – der Fall Patricia Highsmith Von Joana Murray-Smith. Schweizer Erstaufführung. Regie: Stefan Meier. Mit: Wiebke Frost, Jeroen Engelsman www.dastheater-effingerstr.ch DAS THEATER AN DER EFFINGERSTRASSE, EFFINGERSTRASSE 14. 20.00 UHR TAP: Härdöpfeler – die hochprozentige Improshow In der hochprozentigen Improshow spielen jeweils drei TAP-Mitglieder um die Gunst des Publikums, auf zum sechsten Jahrgang des beliebten «Härdöpfelers»! www.la-cappella.ch LA CAPPELLA, ALLMENDSTR. 24. 20.00 UHR Dance Jitters at Les Amis Come dance Lindy Hop, Balboa and Shag in the Wohnzimmer at les Amis and have some drinks at the bar. Lindy hop, Balboa and Shag (almost) every Wednesday on swing music. www.lesamis.ch WOHNZIMMER LES AMIS, RATHAUSGASSE 63. 21.00 UHR Familie ElternKind Café Praktische Tipps zur Kindererziehung und zum Familienalltag von Fachpersonen der ElternLehre. www.coop.ch COOP RESTAURANT BETHLEHEM, KASPARSTRASSE 7. 15.00 UHR Interaktive Ausstellung «fast Traum» Fast Traum beschäftigt sich mit Ideen aus einer surrealen Welt: Sie bildet eine Brücke aus den Werkstätten hinauf in die ZPK-Ausstellung «Paul Klee und die Surrealisten». Ab 4 J.. www.creaviva-zpk.org KINDERMUSEUM CREAVIVA, ZENTRUM PAUL KLEE, LOFT, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3. 10.00 UHR Offenes Atelier: Torso Torsos sind Körper, jedoch ohne Kopf, Arme und Beine. Manchmal sind sie aus Gips, gelegentlich aus Holz, oft aus Marmor oder Bronze: Unser Torso besteht aus Farbe, Schnur und einem Schwamm. Ab 4 J. (bis 8 J. in Begleitung Erwachsener). www.creaviva-zpk.org KINDERMUSEUM CREAVIVA, ZENTRUM PAUL KLEE, ATELIER 1, MONUMENT IM FRUCHT- LAND 3. 12.00/14.00/16.00 UHR Pippi Langstrumpf Das Mädchen mit den ritzeroten Zöpfen freut sich auf jede Menge Schabernack! ab 4 Jahren. Vv: https://theaterszene. ch/reservieren oder 031 556 87 37. www.theaterszene.ch THEATER SZENE, ROSENWEG 36. 14.30 UHR Klassik Musizierstunde Violine Es musizieren Schülerinnen und Schüler des Konsi. Klasse von Justyna Sromicki. KONSERVATORIUM BERN, GROSSER SAAL, KRAMMGASSE 36. 20.00 UHR Sounds Misuirna Süchtig nach em Summer Berndeutsche Singer/Songwriter-Kunst, ganz ohne Gitarre, dafür mitten in Herz und Seele. ONO BERN, KRAMGASSE 6. 20.00 UHR Jazzwerkstatt Bern 10th Edition 20:00 Kaana (CH), 21:15 Word Of Moth (GB/CH), 22:30 Hören Sie Stimmen? (CH) TURNHALLE PROGR, WAISENHAUSPLATZ 30. 20.00 UHR Offene Bühne Ab 21h! Wie immer 15 Minuten für Dich! Alles ist möglich! Anmeldung am besten vor Ort, herzlich willkommen! RÖSSLI BAR, REITSCHULE, NEUBRÜCKSTR. 8. 20.00 UHR Tiefgang Radio bei Radio Bollwerk 20h Live-Radio. www.kapitel.ch KAPITEL, BOLLWERK 41. 19.00 UHR Worte 50plus – Talk für ältere Erwerbslose Arbeitslos im Alter. Damit rechnet niemand. Wir reden darüber und freuen uns auf Ihren unverbindlichen Besuch. SELBSTHILFEZENTRUM, BOLLWERK 41. 17.15 UHR Aktionstage: Strassenfussball als Begegnung Vom 15. Februar bis zum 2. März wird die Grosse Halle der Berner Reitschule zum Fussballstadion umfunktioniert. Während der Aktionstage treffen die unterschiedlichsten Teams aufeinander. www.liederweib.ch GROSSE HALLE DER REITSCHULE, SCHÜTZENMATT. 14.00 UHR Nicolas Küffer Bitte nicht anfassen Sie schützen sich mit Dornen vor dem Gefressen werden und speichern Wasser in ihrem Gewebe, um der Trockenheit zu trotzen: Kakteen sind die Überlebenskünstler unter den Pflanzen. In der Führung «Cactomania – Wunderwelt des Kaktus» im Botanischen Garten mit dem Botaniker Adrian Möhl von Aquilegia erfährt man mehr über die stachligen Gesellen (Bild: Feigenkaktus aus Kuba). Botanischer Garten, Bern. Mi., 22., 18 Uhr und 26.2., 14 Uhr BFH TI: Öffentliche Präsentation der Master Thesen Medizininformatik/ Medizintechnik Weiterbildung Poster Besichtigungen und Präsentationen der Master Thesen mit Apéro. Die Teilnahme ist öffentlich und kostenlos. Alle Präsentationen werden auf Deutsch gehalten. Anmeldung bis 14.02.2017. BERNER FACHHOCHSCHULE/WEITERBIL- DUNG, WANKDORFFELDSTR. 102. 17.00 UHR Flucht und andere Migrationsgründe Vortrag auf Deutsch und Französisch. Fallbeispiele und eine Fotoausstellung von Ahmet Cemil. www.zentrum5.ch ZENTRUM 5, FLURSTRASSE 26 B. 19.00 UHR Führung: Cactomania Wunderwelt des Kaktus. Mit Adrian Möhl. Treffpunkt vor dem Palmenhaus, Kollekte. www.botanischergarten.ch BOTANISCHER GARTEN (BOGA), ALTENBERGRAIN 21. 18.00 UHR ganz Ohr – persönliches Gespräch Gibt es Dinge, die Sie im Moment beschäftigen oder belasten? Eine Fachperson hört Ihnen gerne zu und spricht mit Ihnen. Treffpunkt bei der Leuchtstele im Chor der Kirche. www.offene-kirche.ch HEILIGGEISTKIRCHE. 13.00 UHR Kunst über Mittag Jeden Mittwochmittag von 12h30 bis 13h. www.kunstmuseumbern.ch KUNSTMUSEUM BERN, HODLERSTR. 8-12. 12.30 UHR Von Säulen und Seelen – historische Führung Wie Pilger und Randständige zur Citykirche gehören. Ein halbstündiger Rundgang mit Blicken zurück und in die Gegenwart. www.offene-kirche.ch HEILIGGEISTKIRCHE. 17.00 UHR Bolligen Bühne Blüemlisalp – Berndeutsches Sagenspiel mit Gesang Theaterprojekt vom Männerchor Bolligen und dem Chor Bollitt’o misto. Berndeutsches Sagenspiel mit Gesang von Fritz Gribi, Regie: Beat Sommer. www.aulaverein.ch REBERHAUS BOLLIGEN, KIRCHSTRASSE. 19.00 UHR Burgdorf Familie Antiquitäten- und Flohmarkt Auskunft: Tel. 079 340 99 73. HEIMISWILSTRASSE 1. 14.00 UHR Köniz Worte Kulturtafel: Jürg Halter Lesung des Berner Dichters und Performancekünstlers. Vorab serviert das Team vom Restaurant zum Schloss einen Dreigänger. www.kulturhof.ch KULTURHOF SCHLOSS KÖNIZ, MUHLERNSTRASSE 11. 18.00 UHR Niederwangen Worte Lesung von Yvonn Scherrer Nachmittagsprogramm mit einer blinden Buchautorin. Yvonn Scherrer ist Journalistin, Theologin und Buchautorin. Sie liest aus ihren Büchern «Hänglisch» und «Nasbüechli». KIZ KIRCHLICHES ZENTRUM, HALLMATTSTRASSE 96. 14.00 UHR Ostermundigen Familien TANZCAFÉ Café de Danse - Tanzcafé: Schlager von früher Zur Freude, zum Wohlfühlen, fürs Gemüt, sich zum Rhythmus der Musik und der Melodien wiegen bei Kaffee und Kuchen. STEFS KULTUR BISTRO, BERNSTR. 14.30 UHR Sounds First Floor Duo Das junge Duo, bestehend aus der Sängerin Lea Nussbaumer und dem Gitarristen Christian Zatta, präsentiert eine bunte Mischung aus Eigenkompositionen, Jazz- und Popsongs. STEF›S KULTUR BISTRO, BERNSTR. 20.00 UHR Schliern Worte Christliche Meditation Auskunft bei Regula Willi, Tel. 031 333 33 15. MURRIHUUS, MUHLERNSTRASSE 230. 19.15 UHR Thun Worte Öffentliche Führung KUNSTMUSEUM THUN, HOFSTETTENSTR. 14. 18.15 UHR Wabern Worte Stille Meditation für alle REFORMIERTE KIRCHE WABERN, WALDBLICKSTRASSE 26. 17.30 UHR TICKETS Die Berner Kulturagenda verlost Tickets für ausgewählte Kulturveranstaltungen der kommenden 7 Tage. Suchen Sie einfach nach dem Logo «Tickets» in dieser Ausgabe. Gefunden? Dann senden Sie sofort eine E-Mail mit dem Namen der Veranstaltung im Betreff und Ihrem Absender an tickets@bka.ch. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.