Aufrufe
vor 1 Jahr

Heine Reisen 2017

Europäische Urlaubsreisen

Isländische Torfhäuser

Isländische Torfhäuser Island - Atemberaubende Landschaften Das Land aus Feuer und Eis Atemberaubende Geysire, aktive Vulkane und imposante Wasserfälle – Island hat für Naturliebhaber viel zu bieten. Auf dieser erlebnisreichen Rundreise sehen Sie die meisten Highlights der schönen Insel, einschließlich der magischen Halbinsel Snæfellsnes. Ein kleines Land mit großen Erlebnissen! Höhepunkte und Heine-Extras: Wasserfall Gullfoss und der „Alte Geysir“ Bootsfahrt auf der Gletscherlagune Fischerdorf und „Hummerstadt“ Höfn Blaue Lagune des Nordens Besuch der Halbinsel Snæfellsnes Strandspaziergänge Nationalpark mit Gletscher Snæfellsjökull Stadtrundfahrt durch Reykjavik Island Nordmeer 1. Tag: Anreise Flug von Frankfurt nach Island. Am Flughafen Reykjavík Empfang durch die örtliche Reiseleitung, Transfer nach Reykjavík und Check-In im Hotel in Reykjavík/Hafnarfjördur. Der Abend steht zur freien Verfügung. 2. Tag: Der Goldene Kreis Durch das Hochtemperaturgebiet Nesjavellir führt die erste Strecke des heutigen Tages. Kurz dahinter befindet sich der Nationalpark Thingvellir, welcher sowohl geschichtlich als auch geologisch sehr interessant ist. In Thingvellir wurde im Jahre 930 das erste demokratische Parlament ausgerufen, hier wurden Gesetze beschlossen und Gericht (Thing) gehalten. Genau in dieser Talsenke, die von der Spalte Almannagjá durchzogen ist, kann man deutlich sehen, wie sich die eurasische und die amerikanische Kontinentalplatten bisher auseinanderbewegt haben. Als nächstes werden Islands wohl berühmteste Sehenswürdigkeiten besucht: Der Wasserfall Gullfoss, der stufenförmig in die Schlucht des Flusses Hvítá hinabstürzt und das Geysirgebiet, wo der “Alte Geysir”, der Namensgeber aller Springquellen der Welt, zwar meist ruht, aber die kleinere Springquelle Strokkur regelmäßig in kurzen Abständen eine kochend heiße Fontäne in den Himmel schießt. Fahrt zur Südküste. Abendessen und Übernachtung dort. 3. Tag: Südküste – Gletscherlagune Viele Höhepunkte stehen auf dem heutigen Programm. Die Route führt nun weiter Richtung Osten, zunächst zum Visitor Center Eyjafjallajökull und danach zum Skógar, wo einer der bekanntesten Wasserfälle Islands, der Skógafoss zu bewundern ist. Weiterfahrt zur Landspitze von Dyrholaey, wo tausende von Seevögel ihre Nistplätze haben. Die Fahrt geht weiter über schwarzen Sand und weite Lavafelder bis zum Nationalpark Skaftafell am Fuße von Europas größtem Gletscher, dem Vatnajökull. Eine leichte Wanderung zur Gletscherzunge Sólheimajökull (ca. 1 Stunde). Der krönende Seite 44

Husavik Abschluss dieses erlebnisreichen Tages ist Jökulsárlón, eine wunderschöne Gletscherlagune mit unzähligen, darin treibenden Eisbergen. Dort nehmen Sie an einer unvergesslichen Bootsfahrt auf der Lagune teil. Abendessen und Übernachtung in der Umgebung von Smyrlabjörg/Höfn. 4.Tag: Die Ostfjorde Besuch von Höfn in Hornafjördur, einem kleinen Fischerdorf am Fuße des größten Gletschers Europas – dem Vatnajökull. Sie wird auch „die Hummerstadt“ genannt. Der Weg führt weiter durch die einsamen Ostfjorde bis zum Dorf Djúpivogur, wo ein Stopp eingelegt wird. Weiterfahrt entlang der Fjorde bis zur Ortschaft Egilsstadir. Abendessen und Übernachtung in Egilsstadir oder Umgebung. 5.Tag: Das Myvatngebiet Über die Einöde Möðrudalur wird das Mývatngebiet erreicht. Kaum ein anderes Gebiet in Island bietet eine solche breite Palette an Naturwundern wie das Gebiet rund um den See Mývatn. Dieser Tag wird voll diesem vulkanisch aktivsten und gleichzeitig einem der schönsten Gebiete in Island gewidmet. Besichtigt werden u.a. die Pseudokrater in Skútustaðir, das Lavalabyrinth in Dimmuborgir, die kochenden Schlammquellen und Solfataren im farbenprächtigen Hochtemperaturgebiet Námaskarð und die Spuren des letzten Ausbruches im Vulkan Krafla (letzter Ausbruch 1984). Im Laufe des Tages wird „die Blaue Lagune des Nordens“ – Jardbödin in Mývatn besucht. Am späten Nachmittag Fahrt nach Akureyri. Auf dem Weg wird ein kurzer Halt beim sagenumwobenen Wasserfall Goðafoss eingelegt. Abendessen und Übernachtung in Akureyri oder Umgebung. 6. Tag: Akueryri – Borgarfjördur Der Weg führt nun über die Hochebene Öxnadalsheidi und durch das Pferdezuchtgebiet in Skagafjördur. Weiterfahrt durch die Húnavatnssýsla und über eine zweite Hochebene Holtavörduheidi wird das Gebiet Borgarfjördur erreicht. Besichtigt wird ein versteckter Wasserfall und bei günstigem Wetter wird der erloschene Krater Grábrók bestiegen. Abendessen und Übernachtung in Borgarfjördur oder auf der Halbinsel Snæfellsnes. 7. Tag: Die Halbinsel Snaefellsnes Die Halbinsel Snæfellsnes in Westisland wird wegen ihrer vielfältigen Naturerscheinungen auch „Island en miniature“ genannt. Auf der Rundfahrt um die Halbinsel sehen Sie schwarze Lavaküsten, helle Sandstrände, Steilküsten, Fjorde, Berge, Kulturlandschaften sowie unberührte Natur. Besuch am Bauernhof Bjarnarhöfn und Haiverkostung. Bei Spaziergängen an Strand und Klippen können Sie tausende von Meeresvögeln beobachten und inmitten eines wunderschönen Nationalparks können Sie den mysteriösen Gletscher Snæfellsjökull bewundern. Abendessen und Übernachtung wie am Vortag. 8. Tag: Borgarfjördur – Hraunfossar – Walfjord – Reykjavik Heute wird Europas ergiebigste Heisswasserquelle sowie die wunderschönen Lavawasserfälle von Hraunfossar besucht. Die Fahrt nach Reykjavík führt um den malerischen Walfjord herum, wo die Farm Bjarteyjarsandur besucht wird. Dort bekommen Sie Einsicht in die isländische Landwirtschaft und genießen bei einem Abendessen isländische Spezialitäten. Übernachtung in Reykjavík/Hafnarfjördur. 9. Tag: Stadtrundfahrt Reykjavik & Abreise Am Vormittag findet eine große Stadtrundfahrt durch Reykjavík statt, wo alle wichtigen Sehenswürdigkeiten abgedeckt werden. Anschließend Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt. Programmänderungen aufgrund schlechter Straßen- oder Wetterbedingungen bleiben vorbehalten. Wir bieten in der Zeit 06.-14.09.2017 eine vergleichbare Islandreise an mit Flügen ab/ bis Friedrichshafen. Nähere Informationen senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu. 9 REISETAGE Mi. 07.06. - Do. 15.06.17 Reiseleitung: Gabriele Bokr IM REISEPREIS ENTHALTEN ZUSÄTZLICH BUCHBAR IHRE HOTELS im abDZ Zuschlag Einzelzimmer € 475,- 2.795,- • Direktflug ab/bis Frankfurt nach Reykjavik • Flughafensteuer und Gebühren • Unterbringung in guten Mittelklasse- / Touristenklasse-Hotels gemäß isländischem Standard im Doppelzimmer • 8 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet gemäß Reiseverlauf • 8 x Abendessen (3-Gang-Menü oder Buffet) • Alle Transfers und Ausflüge gemäß Programm im Reisebus inkl. Spesen für den Fahrer • Qualifizierte, deutschsprachige Reiseführung für alle Programmtage • Bus und deutschsprachiger Guide für halbtägige Stadtrundfahrt in Reykjavik • Besuch im Visitor Center Eyjafjallajökull • Bootsfahrt auf der Gletscherlagune Mindestteilnehmerzahl 20 Personen Sie wohnen in ausgesuchten Hotels der guten landestypischen Mittelklasse. Die Zimmer mit Bad oder Dusche/WC sind zweckmäßig und bequem ausgestattet. Diese Reise führen wir in Zusammenarbeit mit der VHS Aschaffenburg durch, deshalb ist kein Frühbucherrabatt möglich. p.P. Seite 45

Urlaubsreisen 2013 - Usedomer Bäderbahn GmbH
Mit kultimer reisen heißt - beim Reise-Service Monika Siemens
Urlaubsreisen · Städte- und Rundreisen · Wanderreisen · Kurreisen ...
Mittelmeer/Kanaren - Blitz-Reisen HomePage
Kurz - Anton Graf GmbH Reisen & Spedition
Kurz- & Rundreisen - Anton Graf GmbH Reisen & Spedition
Spanienfahrten - Wirth Reisen
Rund- und Fernreisen Katalog 2014 - Droste Reisen
Urlaubsreisen - Becker-strelitz-reisen-berlin.com
im Wert Ihrer Wahl für eine Urlaubsreise mit - Klas-Reisen
KIWI TOURS Reisen 2016/2017
Der Katalog Flug- und Busreisen 2012 (PDF) - REISEDIENST WITTER
Liebe Reisegäste - Bäuml Reisen
Kurzreisen - Städtereisen - Urlaubsreisen ... - Unholzer-Reisen
Rundreisen - BE Reisen: BE Busreisen