Aufrufe
vor 1 Jahr

Papenteich Februar 2017

Pohlner Forst & Garten

Pohlner Forst & Garten Frank Pohlner Am Zellberg 2 38527 Meine Tel. 05304/930378 0172-5612389 Mitglied im Gewerbeverein Meine F R A N K P O H L N E R Dipl.-Forst-Ing. (FH) Baumfällung, Winterdienst, Gartenbau, Pflege und vieles mehr... Neujahrsempfang Am 6. Januar haben wir die gute Tradition des Neujahrsempfangs für GemeindemitarbeiterInnen und alle, die uns auf irgendeine Art und Weise unterstützen, wieder aufgenommen. Gemütlich saßen wir zwei Stunden im Bürgerhaus zusammen bei Zwiebelsüppchen und belegten Brötchen – und auch das eine oder andere Glas Sekt, Saft oder Bier durfte nicht fehlen. Allen voran waren natürlich die Gemeindearbeiter Herrmann Möhle, Jürgen Reuer, Nils Heinrichs und Fabian Krieglstein eingeladen – und Christa Möhle durfte natürlich nicht fehlen! Ebenfalls an vorderster Front für die Gemeinde tätig: die beiden Sekretärinnen Kathrin Müller und Marianne Rolfs, die durch die Erkankung des ehemaligen Bürgermeisters seit Ende September besonders gefordert waren. Für Ordnung und Sauberkeit im Bürgerhaus und in der Sporthalle sorgen Sandra Bletz und Inna Simmakow, und unser Dorfgemeinschaftshaus in Rolfsbüttel betreut Jasmin Zawarthy (und als Unterstützung immer mal wieder auch ihr Mann Adam Zawarthy). Viele Jahrzehnte lang hat Gerd Elbe zweimal am Wochenende und immer dann, wenn jemand verstorben ist, die Glocke im Dorfgemeinschaftshaus geläutet. Gerlinde Modeß hat sich bereit erklärt, alle Zeitungsberichte über Adenbüttel und Rolfsbüttel auszuschneiden und sorgfältig aufzukleben. Nachdem Marlen Kober das Beet vor dem Bürgerhaus neu angelegt und jahrelang betreut hat, wurden diese Aufgaben vor zwei Jahren von Harald Brachaczek übernommen. Es vergeht keine Woche, wo nicht Annegret Prieß neben ihren eigenen auch noch die Mülltonnen des Bürgerhauses an den Straßenrand rollt. Und ganz besonders wichtig: Volker „Banane“ Nichita schaut nahezu täglich in der neuen Sporthalle nach dem Rechten, erledigt die Dinge, die auf der Mängelliste stehen – und nimmt sich im Moment gerade der nicht ganz so leckeren Duschen an. Demnächst wollen wir ihn ordnungsgemäß als Hallenwart einstellen und angemessen entschädigen. Ihr Möbelspediteur im Papenteich Spezialunternehmen für Umzüge Stadt-, Nah- und Fernverkehr Tischlergestellung _ Küchenmontagen Möbellagerung _ Beiladungen Auslandstransporte _ Überseeverladungen Vermietung von Möbelwagen Siegfried Stecker Schunterstr. 2 38179 Schwülper _ OT Walle Tel. 0 53 03 _ 5127 Dorfregion Nachdem die Gemeinde Adenbüttel – zusammen mit Didderse und Schwülper – im zweiten Anlauf ins Dorfregions-Förderprogramm aufgenommen worden ist, können wir in den nächsten 7 Jahren für viele verschiedene Pläne finanzielle Unterstützung durch das Land Niedersachsen beantragen. Im ersten Schritt muss – unterstützt durch ein Planungsbüro – ein gemeinsames Konzept aufgestellt werden. Bevor am Mittwoch, 15. Februar um 19.00 Uhr alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde zu einer Auftaktveranstaltung in Groß Schwülper eingeladen sind, würde ich gerne viele von Ihnen am Donnerstag, 9. Februar um 18.30 Uhr zu einem vorbereitenden Treffen im Bürgerhaus begrüßen, wo wir Ideen für Adenbüttel und Rolfsbüttel sammeln wollen. Dorfgemeinschaftsabend Am 28. Januar konnte die Gemeinde Adenbüttel 60 Jahre Dorfgemeinschaftsabend begehen. Nach dem leckeren Essen von Koko, Michaela und ihrem Team begeisterten die 11 Beiträge des rund zweieinhaltstündigen Bühenprogramms das Publikum aller Altersstufen im vollständig ausverkauften Saal des Gasthauses Michels, bevor Moderator Klaus Welkerling alle Akteure noch mal auf die Bühne bitten konnte. Bürgermeister Stephan Skupin dankte Doris Pölig für die Organisation des Abends und DJ Uwe Melchior sorgte bis morgens früh um 4 für Stimmung auf der Tanzfläche. Eine detaillierte Berichterstattung folgt in der nächsten Ausgabe der Papenteicher Nachrichten. Zum Videonachmittag sind alle Akteure des Dorfgemeinschaftsabends am Freitag, 17. Februar um 17.00 Uhr herzlich eingeladen. Bäume beschneiden Bis Ende Februar dürfen außerhalb der Ortslage Bäume beschnitten werden – und deshalb lade ich hiermit herzlich dazu ein, dass wir uns am Samstag, 27. Februar um 9.00 Uhr an der Lindenallee treffen, um dort die Bäume zu pflegen. Auch an der Neuen Schulstraße, in der Wasserfurche und auf den Streuobstwiesen müssen Bäume beschnitten werden. Ich bitte alle Bürgerinnen und Bürger, die dabei mithelfen wollen, sich im Gemeindebüro oder direkt bei mir unter 0162 6034913 zu melden. Herzlichen Dank! Junge Gesellschaft Adenbüttel Kindermaskerade Zeitweilig konnte man sein eigenes Wort nicht verstehen, so lustig ging es am 21. 1. zu bei der Kindermaskerade der Jungen Gesellschaft Adenbüttel im Gasthaus Michels. Piraten und Prinzessinnen, Ballerinas und Batmen, Schmetterlinge und Dinosaurier tummelten sich im großen Saal zwischen Luftballons und Bonbonregen. Es ist seit Jahrzehnten eine gute Tradition, dass die junge Leute – kaum dass man die Weihnachtsbäume entsorgt hat – schon zur ersten Faschingsfeier im Treppen-Geländer Vordächer Spezial-Konstruktionen Blechverarbeitung Weinbergweg 37 . Braunschweig · Tel. 0531 334471 . weber-edelstahl.de 16

Landkreis einladen und für alle Kinder, ihre Eltern, Großeltern, Tanten und Onkels einen vergnüglichen Nachmittag im örtlichen Gasthof organisieren. Auch dieses Jahr waren 48 gut gelaunte, phantasievoll verkleidete Kinder vom Pampersalter bis Ende Grundschule der Einladung der Jungen Gesellschaft gefolgt, die sich liebevoll um ihre Gäste kümmerte: Sie trumpften nicht nur mit einem reichhaltigen Kuchenbuffet und gutem Service, sondern auch mit Kinderspielen, organisiert von Kyra Eileen Potratz und ihrem Team, Musik und Tanz, Schalweiterreichen, eine Bewegungsgeschichte von Hasen und Elefanten, Luftballontaz, Kartoffellauf und zum Schluss die von allen sehnsüchtig erwartete „Modenschau“, bei der alle Kinder und ihre Kostüme vorgestellt wurden. Für die 58 erwachsenen Gäste gab es erstmalig ein Schätzspiel, das Saskia Polewka gewann. In jedem Fall genossen alle Kinder, ihre Begleiter und die OrganisatorInnen diese fröhliche, ziemlich laute, aber unvergessliche Karnevalsveranstaltung. Neu Neu Neu Neu Wir erweitern unser Angebot: Mobile Fußpflege (an speziellen Tagen) für den Papenteich 25,– € und behalten selbstverständlich Bewährtes im Programm: Kosmetikbehandlung mit Zellschutz 45,– € Med. Fußpflege mit Fußpeeling 22,– € Prima Patricia Riecher, Petra Thornagel Großes Zuckerhaus, 5. Etage Am Marktplatz 3a, 38527 Meine, Tel. 0 53 04/93 25 35 Termine nur nach Vereinbarung. G V M Mitglied im Gewerbeverein Meine Eiersammeln Rund zwei Dutzend bunt kostümierte junge Leute zogen am 22. Januar von Norden nach Süden durch das etwas unterkühlte Adenbüttel und baten um Spenden in Form von Naturalien und Geld. Na klar, das alljährliche „Eiersammeln“ war wieder angesagt: Nach Kindermaskerade und eigener Party, seit gefühlten Ewigkeiten „Kappenfest“ genannt, trafen sich die Mitglieder der Jungen Gesellschaft Adenbüttel um 8.00 Uhr zum Frühstück bei ihren ehemaligen Mitgliedern Holger und Angie Prieß zum Frühstück. Anschließend zogen die jungen Leute, die letztes Jahr ihr 125-jähriges T I S C H L E R M E I S T E R Fallerslebener Str. 8 · 38527 Meine Telefon 0 53 04 / 57 54 Telefax 0 53 04 / 59 26 E-mail: tischlerei-mensing@t-online.de Rolläden Innenausbau Wintergärten Fenster - Türen - Treppen Fliegengitter - Insektenschutz Individuelle Möbelanfertigung Jubiläum begehen konnten, von Haus zu Haus, um nicht nur Eier – wie der Name ja besagt –, sondern auch Wurst oder andere Lebensmittel zu sammeln, die man dann während des Zuges durch die Gemeinde schon mal verspeisen konnte. Auch flüssige Spenden wurden wieder gerne genommen und in den beiden mitgeführten Kiepen verstaut. Wer nichts Passendes bereit hatte, konnte sich auch durch eine Spende in die am Stock mitgeführte Dose „freikaufen“ – als Refinanzierung für die Kindermaskerade. Komplettpreis 29.990,- € HEIZUNGSTECHNIK 17