Aufrufe
vor 1 Jahr

MIFARE DESFIRE EV2: Smartcards reloaded

MIFARE DESFIRE EV2: Smartcards

Typ: Unternehmensinformation Kategorie: Computer | Information | Telekommunikation MIFARE DESFIRE EV2: Smartcards reloaded Das Familienunternehmen PAV (http://www.pav.de) erweitert mit dem MIFARE DESFire EV2 sein umfangreiches Karten-Segment. Bei der nächsten Generation kontaktloser Karten spielen vor allem der Datenschutz und die Übertragungssicherheit die Hauptrolle. Die Grundlage hierfür legt die zweite Evolutionsstufe des Chips MIFARE DESFire von NXP. Im direkten Vergleich zum MIFARE DESFire EV1 können auf dem MIFARE DESFire EV2 so viele Anwendungen gespeichert werden, wie die Speicherkapazität hergibt. Zudem ist es möglich, Anwendungen auf Karten, die sich bereits im Einsatz befinden, zu laden. Neben seiner Multiapplikationsfähigkeit zeigt sich der MIFARE DESFire EV2 flexibel im Zusammenspiel mit anderen Plattformen. So kann dieser selbstverständlich in Kombination mit SmartMX genutzt werden - eine Plattform für schnellen und sehr sicheren Datentransfer. Eine höhere Reichweite bietet dem Nutzer ein echtes "Touch-and-Go"-Erlebnis. Die offene Architektur erlaubt dabei die reibungslose Integration in unterschiedliche Medien, wie zum Beispiel Tags und Schlüsselanhänger. Der MIFARE DESFire EV2 kann in bestehenden MIFARE-Reader-Strukturen eingesetzt werden. Mit einer Datenübertragungsrate von bis zu 848 kbit/s stellt er einen schnellen Datenverarbeitungsprozess sicher. Die Anwendungen im Überblick: - Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPV) - Zutrittskontrolle - Geschlossene Zahlungssysteme - Campus Cards - Kundenbindungsprogramme Interessierte Unternehmen können ab sofort eine Musterkarte anfordern. PAV ist einer der führenden Anbieter von Druckerzeugnissen, Direktmarketingdienstleistungen, Plastikkarten, RFID-Lösungen und IT-Services für Global Player aller Branchen. Verständlich, dass unsere Produkte (fast) überall zu finden sind. Im Hotel, auf dem Flughafen, im Stadion, beim Einkauf, im Briefkasten, beim Arzt, auf Reisen und mit hoher Wahrscheinlichkeit auch in Ihrer Brieftasche. Darüber hinaus steht PAV zahlreichen Unternehmen und Institutionen als kompetenter Partner für die crossmediale Kundenkommunikation zur Seite. Am Hauptsitz in Lütjensee bei Hamburg bringen unsere rund 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seit 1925 innovative und fortschrittliche Lösungen voran, um auch in Zukunft weiterzuwachsen. Firmenkontakt PAV Card GmbH Timo Stehn Hamburger Straße 6 22952 Lütjensee Tel.: 04154799340 E-Mail: timo.stehn@pav.de Web: http://www.pav.de Pressekontakt PAV Timo Stehn Hamburger Straße 6 22952 Lütjensee

prettl goes fit reloaded
Kundenzufriedenheit im Fokus - Midrange Magazin
"Sunny Business" (in Deutsch) (PDF, 292 KB) - Roland Berger
mifare-Leser "Accentic" mifare DESFire EV1 ... - ISG-Online-Shop
Mifare DESfire Karten / Schlüsselanhänger
Die Mifare-Attacke - Secorvo Security Consulting GmbH
Zutrittsterminal MIFARE - SMC - Service Management Competence ...
Semesterarbeit Smartcard - stefan-lenz.ch
PegaSys Programmierkartensatz Mifare - Bosch Security Systems
Digitaler Schließzylinder MIFARE - SMC - Service Management ...
MP-Sys 2013 Technische Dokumentation - MP-Sys GmbH
prime prox vergossen - primion Technology AG
Ausweisleser prime prox vergossen - primion Technology AG
ChipMan Handbuch.pdf 751KB Jul 25 2013 04:38 ... - MP-Sys GmbH
Ausweisleser prime crystal für Zutrittskontrollsysteme - primion ...
Schnell und einfach kodieren von - MP-Sys GmbH
Zebra® ZXP Series 3™- Kartendrucker - ANTEGIS GmbH
Die JavaCard als Programmier - The Distributed Systems Group
Welche Estriche sind auf Holzbalkendecken ... - EstrichTechnik
Das ideale bargeldlose Zahlungssystemzur ... - Comesterogroup
einfach? Vor- und Nachteile der Uni-Chipkarte - Technische ...
Smarte Karten für mobile Anwendungen und das Internet der Dinge