Aufrufe
vor 1 Jahr

161121_Broschüre Wohnen_werkum

nachverdichten

nachverdichten kernsanieren 12 Statt die bestehenden Wohnungen aus den 1960-er Jahren aufwendig barrierefrei umzubauen und zu sanieren, um die Nachfrage nach altengerechten Wohnungen bedienen zu können, ist eine Alternative in Kooperation mit dem Bauherren entwickelt worden: Klassische energetische Sanierung der Bestandswohnungen und Nachverdichtung des luftigen, großzügigen Wohnumfelds mit kleinen barrierefreien Wohnungen. Durch die Neukonzeption der ursprünglichen Aufgabenstellung können weiterhin günstiger Wohnraum für Familien und gleichzeitig kleinere, barrierefreie Wohnungen angeboten werden. Sozialer Effekt: Langjährige Bewohner, die weniger Wohnraum benötigen, haben auf diese Weise die Möglichkeit in neue und passende Wohnungen im Quartier umzuziehen.

wirtschaftlich aktuell wenig Bauherr: Baugesellschaft Hanau GmbH Ort: Hanau Baujahr: 2015-2016 / 2014-2017 Kosten: 4.500.000€/ 6.500.000€ (KG 300+400) BGF: 4.400m² / 11.850m² (Neubau / Sanierung) 13

Bezahlbarer Wohnraum für Aalen
Bauverein und Siedlungsgenossenschaft Hamm e.G.
Zuschnitt 62
Klick zum öffnen - LEWO Unternehmensgruppe
fair
Wohn(T)räume - Der Paritätische Berlin
mit internationalem Hinter- grundverbindet - NCC Deutschland GmbH
in der schönsten Bucht Europas SPIEZ Überbauung Schachenstrasse
BERGERSCHES HAUS JOSEPHINENSTRASSE 18 IN LEIPZIG ...
Interieur mit Persönlichkeit Interieur mit Persönlichkeit - mazai
Haus & Grund Hessen
Mitgliederzeitschrift 2011 - Wohnungsgenossenschaft Coswig eG
Nachhaltig Bauen Wirtschaftsraum ... - Gerber Media
STÄWOG unterstützt Jugendsport Wieder Blumen - Bremerhaven