Aufrufe
vor 1 Jahr

123 Gersthofen 15.02.2017

Eigenheime Immobilien

Eigenheime Immobilien Finanzierungen Handwerk Bauen Sanieren Nachbericht |Messe Augsburg Gezielt gefragt: 30 000 Menschen unterwegs STIMMIGES MESSEKONZEPT / DieAussteller freuten sichüberden regenAndrang an ihren Ständen und staunten über die gut vorbereiteten Besucher. Christine Wieser &Sonja Schönthier „Rundum zufrieden“, lautet das Fazit der beiden Messeorganisatoren Bernd Böhme (Immobilientage) und Joachim Heinze (Bau im Lot). Zu Recht, denn es schlenderten rund 30 000 Besucher durch die drei Messehallen. Die Besucherströme verteilten sich an allen drei Tagen gleichmäßig. Insgesamt konnten sogar etwa 5000 mehr Menschen gezählt werden, als in den vergangenen Jahren. „Stillstand bedeutet Rückschritt, wir arbeiten immer weiter am Erfolg“, bekräftigte Böhme. Dass bereits weitere Fortschritte zum Tragen kamen, war während eines Parkplatzrundgangs nicht zuübersehen. Aufgrund der Kennzeichen fiel auf, dass eine stattliche Anzahl unter den Besuchernaus dem Münchener Raum angereist war. Hier trugen die Bemühungen der VeranstalterFrüchte, hatten sie dochihre Werbemaßnahmen deutlich und sichtbar erfolgreicherweitert. Noch mehr Qualität Ob Besucher oder Aussteller, der Tenor war überall lobend: „Die Messe hat an Qualität noch mehr zugenommen“. Davon zeugten die Angebote an den unterschiedlichen Ständen der circa 300 Aussteller mit ihrer unzähligen Themenvielfalt. „Viele Besucher haben sich großartig auf ihren Messebesuch vorbereitet, verweilten länger an unseren Ständen und stellten gezielt ihre Fragen an uns“, schwärmten die Aussteller. Sokonnten zahlreiche interessante Fachgespräche geführt werden –auch mit den Firmenchefspersönlich. „Die Immobilienmesse mit Bau im Lot ist in Süddeutschland die größte Messe dieser Art. Am Freitagund Samstag wardie Besucherresonanz schon sehr stark und das trotz des sonnigen Wetters. Besonders andiesen Tagenkonnten ganz individuelle Beratungsgespräche geführt werden, während es sonntags nicht nur an den Ständen, sondern auch inden Gängen drängend voll war“, berichtete Böhme begeistert. Auch auf dem Freigelände präsentierten sich vereinzelt Unternehmer. Insgesamt gab eseine stattliche Anzahl an neuen Ausstellern, welche neben den „Alteingesessenen“ Kunden- und Imagepflege betrieben. „Viele Besucher unterschrieben sogar direkt auf der Messe Aufträge“, berichtete Heinze. „Der Grund ist sicherlich, dass sie Ein tolles Team (von links): Florian Raubold (Neffe desMesseorganisators) mit Ritaund Bernd Böhme (Organisator Immobilientage). ihr Geld nicht zur Bank bringen wollen, sondern damit lieber Werte rund um ihr Wohneigentum erhalten oder neue schaffen wollen, indem sie ein Haus bauen oder eine Wohnung kaufen“, so Heinze weiter. Zu erkennen war, dass viele junge Familien auf der Messe unterwegs waren. „Die jungen Leute wissen ganz genau, was sie wollen“, bekräftigte der Bau im Lot- Chef. Informieren konnten sich die Besucher bei der 29. Auflage der Immobilienmesse unter anderem zuden Themen Umwelttechnik, Erneuerbare Energien, Bodenbeläge, Treppenbau, Wohnungen im In- und Ausland, über Versicherungen, Heizungen, Wohneigentum, Sanierung und Modernisierung und noch über weit mehr. Bei der 20. Bau im Lot gabesebenfalls Informationen rund um staatliche Fördermöglichkeiten, barrierefreie und seniorengerechte Umbaumaßnahmen, Wertsteigerung, Energieund Klimaschutzund vieles mehr. Experten aus dem Bau- und Finanzwesen gaben zusätzlich wertvolle Ratschläge während ihrer mehr als 200 bestens besuchten Fachvorträge. Die zehn Foren waren meist bis auf den letzten Platz besetzt, oft drängten sich die Zuhörer aus PlatzmangelimAußenbereichauf den Gängen, um von dem Inhalt der informativen und interessanten Themen nichts zuverpassen. Alle Fragen der Besucher wurden auch hierbeantwortet. Die Gäste der Immobilienmesse erkundigten sich nicht nur nach Immobilien und Eigenheimen, sondern begeisterten sich auch weiterhin für das enorm gefragte Thema „Smart Home – intelligentes Woh- Die kleinen Besucher durften sich bei der Kinderbetreuung mit dem Fachpersonal austoben oder zusammen mit den Eltern durch die Messe bummeln. Überall gabesLuftballons, kleinesSpielzeug oder Naschereien. Joachim Heinze (Bau imLot; rechts), hier im Gespräch mit zwei begeisterten Messebesuchern, feierte mit seinem Verein „Qualität amBau e.V.“ heuer stolze20JahreBau im Lot. nen“. Hier zeigten regionale Fachbetriebe auch zuden Themen Außenbeleuchtung und Einbruchschutz Möglichkeiten auf. Sie demonstrierten weitere Funktionalitäten des Smart Home und klärten über deren Vorteile auf. Moderator Marc Hofman begleitete die Besucherscharen informativ durch das „intelligente Haus“. Als die Hinguckerentpuppten sich außerdem die professionell angelegten Gartenlandschaften. Gartenspezialisten erklärten, wie man mit ein paar cleveren Ideen einen attraktiven Außenbereich anlegen und zum erweiterten Wohnraum werden lassen kann. „Hier haben sich die Aussteller Tolleseinfallen lassen,umden Gästen dieses einzigartige Ambiente bieten und die große Vielfalt an Konzepten und Gestaltungsideen zur eigenen Immobilie demonstrieren zu können“,freute sichBöhme. „Ein weiterer Grund, der die Immobilientage mit Bau im Lot so attraktiv für die Besucher macht, ist der kostenlose Eintritt. Wo gibt es so ein vielseitiges Angebot unter einem Dach sonst noch umnull Euro zuerleben?“, hob Böhme hervor. Die teilnehmenden Unternehmen waren voll des Lobes über die Qualität der Messe, die sich Jahr für Jahr als Besuchermagnet erweist. Während der qualitativ hochwertigen Gespräche wurden zahlreiche Kundentermine für nach der Messe vereinbart. „Selbstverständlich werden wir im nächsten Jahr erneut dabei sein“, waren sich die Aussteller einig. „Bei uns in Rosenheim und darüber hinaus gibt es qualitativ keine vergleichbare Messe“, lobte eine Unternehmerin. Messetermin 2018 Nächstes Jahr feiern die Immobilientage ihr 30-jähriges Jubiläum und werden mit Bau im Lot von Freitag bis Sonntag, 16. bis 18.Februar, stattfinden. Sicher ist jedenfalls schon heute: „EinBesuch lohnt sich, denn wir haben wieder viel Neues und Interessantes geplant“, versprachen die Organisatoren. Noch mehr Bilder der Messe gibt es im Internet unter: www.stadtzeitung.de Zur großen Freude vieler FCA-Fans kamen die SpielerTakashi Usami (links) und Dong-Won bei der VR-Bank vorbei. Sie gaben Autogramme und ließen sichmit den Fansfotografieren. Viele junge Familien und Paare, wie Anja Sendlinger und Dominic Bscher, waren aufder Messe unterwegs, um sichzuinformieren. Die Sonderausstellungen „GartenimEigenheim“und „Smart Home“ zogen zahlreiche Besucher an. Hier war stets auch nach 18Uhr immer noch etwas geboten. Unter anderem Landschaftsgärtner präsentierten dort ihre modernen Gärten. Fotos: Sonja Schönthier/Christine Wieser DieStadtZeitung Augsburgist seit vielenJahren mit einem Messestand bei den Immobilientagenvertreten.Hier können sichBesucher rund um die Zeitung informieren. Für die Aussteller ist eraber auch ein Treffpunkt für Gespräche oder eine kurze Verschnaufpause. Sogar die Organisatoren Bernd Böhme (Immobilientage, links) und Joachim Heinze (Bau im Lot, Zweiter vonrechts) kamenwiederfür ein kurzes Fazit beim StadtZeitungsteam Sonja Schönthier (Zweite von links), Christine Wieser und Anton Kelnhofer (rechts) vorbei. Foto: Cornelia Mauerhoff WeitereInformationen zu den Ausstellernmit Kontakten finden Sie auf den nachfolgenden Seiten

Eigenheime Immobilien Finanzierungen Handwerk Bauen Sanieren Kreissparkasse Augsburg: Die Immobiliennachfrage ist weiterhin sehr hoch, besonders der Eigennutzer ist verstärkt auf der Suche nach Doppelhaushälften, Einfamilien- und Reihenhäusern, sowie 4-Zimmer/Küche/Bad- Wohnungen, berichteten die Immobilienprofis. Viele Kaufinteressenten informierten sich auf unserem Sparkassenstand über die aktuellen Immobilienangebote und die verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten mit Bausparen und öffentlichen Fördermitteln.. Das ImmobilienCenter der Kreissparkasseist erreichbar unter Telefon 0821/32 51-1405 oder unter: www.ksk-a.de/immo GarantImmobilien: Die GARANTImmobilienunternehmensgruppe ist seit 36 Jahren auf dem Marktund wirbt mitdem Motto „GARANTiert Ihr Vorteil beim Kauf und Verkauf, Mieten und Vermieten“. Das Büro inAugsburg feiert zehnjähriges Jubiläum und hat sich zueiner festen Größe auf dem Immobilienmarkt entwickelt. GARANT bietet einen Rundum-Service. Eine unverbindliche Beratung sowie die Marktwert-Ermittlung der Immobilie und die kompletteVerkaufsabwicklung biszur Übergabe. Telefon 0821/43 98 70-0, E-Mail:augsburg@garant-immo.de www. garant-immo.de Baywobau Baubetreuung GmbH: Als Münchner Bauträger sind wir dieses Jahr erstmalig auf den Augsburger Immobilientagen vertreten und freuen uns sehr über die positive Resonanz der zahlreichen Besucher an unserem Stand. Das große Interesse an unserenNeubau-Wohnungen im„Beethoven Park 1“ in Neusäß zeigt deutlich die weiterhin sehr hohe Nachfrage nach Wohneigentum im Raum Augsburg. Besonders die Lage stand im Fokus –hier kann der „Beethoven Park 1“ durchdie unmittelbare Nähe zum Klinikum Augsburg (ab 2018 Universitätsklinikum) besonders überzeugen. WeitereInfosunter: www.baywobau.de Heinz von Heiden®: Hier wird Ihr Traumhaus ganz individuell geplant und zumattraktiven Festpreis angeboten.Von preisgünstigbis exklusiv –unser Angebot deckt das vollständige Spektrum Ihrer Wünscheab. DiesesJahr wardas Interesse an Massivhäusern sehr groß, insbesondere an Einfamilien- und Doppelhäusern. Vom ersten Beratungsgespräch bis zur schlüsselfertigen Übergabe –bei uns ist Ihr Hauswunsch inbesten Händen. Besuchen Sie unser Musterhaus in Augsburg, Jane-Addams-Straße 51. Sonja Steck ist Ihre Ansprechpartnerin für Beratung, Planung und Verkauf. Telefon:0172/6033352 www. augsburg.heinzvonheiden.de ÖKO-HAUS GmbH: Unser Team ist mit Herz und Verstand darauf bedacht, die wahren Ziele unserer Kunden bestmöglich zu erfassen. Mit Wurzeln im Schreinerhandwerk bietet die ÖKO-HAUS GmbH heute ein umfassendes Leistungsspektrum aus einer Hand von Energiekonzepten, insbesondere alles rund um das Thema Photovoltaik und Speichersysteme, über ökologische Bausanierungen bis hin zueiner ganzheitlichen Design- Schreinerei. Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen, die die Messe zu einem schönen Erfolg haben werdenlassen. www.oeko-haus.de Ihr LBS-Experte: Bezirksdirektor Rolf Bohn ist mehr als zufrieden vomdreitägigen Messeverlauf. So konnten unter anderem sehr gute Geschäfte abgeschlossen werden, „denn die Immobilienbranche boomt –wie nicht anders zuerwarten“.Auchinteressante Beratungsgesprächewurdengeführt. Wer nach der Messe mehr zu Bausparen, Baufinanzierung oder Immobilien hat, findet im Internet unter www.lbs.de/bayern-experte umfangreiche Informationen. Gerne stehen die kompetenten Mitarbeiter der Geschäftsstelle Augsburgunter der Telefonnummer 0821/3198770 mit Rat und Tatzur Seite. Layer Gruppe: „Wir sind vollauf zufrieden mit dem Messeverlauf und dem großen Zuspruch sowie dem Interesse der Besucher. Vom Hausbau über unser Neubauprojekt ’Betreutes Wohnen Großaitingen’ bishin zurVermietungund demVerkauf von Bestandsimmobilien –wir bieten die komplette Bandbreite. Vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Expertenteam für eine kostenlose Markteinschätzung IhrerImmobilie“, so Geschäftsführerin Marie-Thérèse Layer (Zweite von links). Sie, ihr Bruder Maximilian (Dritter von rechts) und das kompetente Layer- Team standen den zahlreichen Messebesuchernzur Verfügung. www. layer-gruppe.de E+M WOHNBAU: Hauptsächlich plant und realisiert die E+M Wohnbau mit ihren Kunden deren individuelles Wohnhaus, schlüssel- oder teilschlüsselfertig zum Festpreis je nach Kundenwunsch. Geschäftsführer Herr Jürgen Eisele und sein Team waren sehr erfreut über das große Interesse am Unternehmen. Das neueste und aktuellste Projekt ist der Neubau eines attraktiven Mehrfamilienhauses in Zusmarshausen-Wörleschwang. Damit entsteht wieder ein massiv gebautes Qualitätshaus der E+M Wohnbau. Vereinbaren Sie einfach einen unverbindlichen Beratungstermin unter Telefon0821/29 82 68-50 www.e-m-wohnbau.de tfm Wohnbau GmbH &Co. KG: In diesem Jahr war die Resonanz vor allem für unser neues Bauvorhaben in einer Toplage in Göggingen (Wellenburger Straße, Ecke Radaustraße, gegenüber der Hessingpark Clinic) überragend. Hier läuft die Planung auf Hochtouren, ein erstes Prospekt mit Grundriss steht voraussichtlich bis Mitte April zur Verfügung. Des Weiteren hatten wir viele Anfragen für unsere Penthäuser und Gewerbeflächen mit attraktiven Renditen in unserem Bauvorhaben „Bei der Wertachau in Pfersee“. Hier wurde mit dem Bau begonnen, die Fertigstellung erfolgt bisEnde des Jahres. www.tfm-wohnbau.de Augusta-Bank eG Raiffeisen- Volksbank: Auch in diesem Jahr zieht man eine sehr positive Resonanz. Das sehr niedrige Zinsumfeld und die hohe Nachfrage nach Immobilien sind weiterhin die bestimmenden Faktoren. Gerade bei den hohen Preisenentscheidet ein sicheres und zinsgerichtetes Finanzierungskonzept den Verlauf. Die Immobilienvermittler Thomas Mascha und Karin Gleixner verfügen über ausgezeichnete Kontakte und langjährige Erfahrung im Augsburger Immobilienmarkt. Abteilungsleiter Jürgen Schneider und seine Finanzierungsspezialisten erstellen dazu nach jeweiligen Kundenvorgaben individuelle Finanzierungen. Markt Wittislingen: Attraktiv zum Wohnen und Leben. Die Immobilientage sind die optimale Plattform, um Bauherrn für unsereschön gelegene Gemeinde zu gewinnen und die Egautalgemeinde Wittislingen –mit ihren attraktiven Bauplätzen –bekannt zu machen.Wittislingen besticht mit hervorragender Infrastruktur vor Ort. Von der Kinderkrippe über Kindergarten biszur Schule. Einkäufe des täglichen Lebens, ärztliche, zahnärztliche Versorgung sowie Apotheke selbstverständlich. Zudem befindet sich das Alten- und Pflegeheim vorder Fertigstellung. WeitereInfosgibtesunter Telefon 09076/9509-0. www.wittislingen.de Bullinger GmbH&Co. KG: Das Motto der Gartengestalter aus Donauwörth lautet: Beraten –Planen–Realisieren – Begeistern. Und die sehr ansprechend gestaltete Fläche stand heuer ganz unter dem Motto „Wellness und Wohlfühlen“. Vom exklusiven Wassertisch über einen Feuerkoffer bis hin zu einem Liegeplatz mit moderner Aluüberdachung sowie Hochbeeten und Sitzgelegenheiten aus Fiberglas –der Stand hatte einfach alles, um sich indiesem kleinen Gartenparadies wohlzufühlen. Eine perfekt aufs Thema abgestimmte Planung rundete die ganze Sacheharmonischab. www. bullinger-gartengestaltung.de

Gersthofer Stadtmeister und Stadtsieger 2012 - MH Bayern