Aufrufe
vor 1 Jahr

LA KW 07

K ULTUR (iep) „Hot

K ULTUR (iep) „Hot Upland Five“, die Nachfolgeband der legendären Dirty Note Syncopators (DNS), gab nach einer längeren Pause wieder ein starkes Lebenszeichen ab. Die fünf Musiker mit Dixie, Jazz und Blues im Blut brachten das rappelvolle Alte Kino ordentlich zum Swingen. Dr. Jazz und der Blues Standing Ovations für „Hot Upland Five“ WILLKOMMEN im Leben! Wollen Sie andere an Ihrem Babyglück teilhaben lassen, dann schicken Sie uns einfach ein Foto mit folgenden Angaben: Name des Kindes, der Eltern, Wohnort, Geburtstag, -ort, -gewicht und -größe per e-mail an anzeigen@rundschau.at oder per Post an Rundschau, Postgasse 9, 6460 Imst. Tobias Eltern: Vera und Christian Juen aus Zams Geburtstag: 24.1.2017 Geburtsort: Zams Gewicht: 3.340 g Größe: 51 cm Simon Eltern: Petra und Gernot Neuhauser aus Strengen Geburtstag: 31.12.2016 Geburtsort: Zams Gewicht: 3.650 g Größe: 52 cm Luis Eltern: Stephanie Spiss und Daniel Walzl aus Fließ Geburtstag: 17.1.2017 Geburtsort: Zams Gewicht: 3.020 g Größe: 48 cm Milena Eltern: Bettina und Wolfgang Mark aus Nauders Geburtstag: 31.1.2017 Geburtsort: Zams Gewicht: 3.150 g Größe: 48 cm Die „Hot Upland Five“ sorgten für Dixieland-Feeling im Alten Kino Landeck. Reinhard Kröss, Bass, Reinhard Raggl, Gesang und Schlagzeug, Wolfgang Kopp, Gesang und Klarinette, Martin Schweißgut, Trompete, und Heinz Mersdorf am Piano freuten sich bei der Premiere im Alten Kino über ein volles Haus. Das abwechslungsreiche Programm mit Hits aus dem DNS-Repertoir und bekannten Jazz-Tradionals sorgte für allgemeine Begeisterung. Wobei die Musiker auf der Bühne ebenso viel Spaß hatten wie das Publikum beim Zuhören. Dixieland-Feeling pur war angesagt. Bravuoröse Instrumentensolos wechselten sich mit gesanglichen Darbietungen von Reinhard Raggl und Wolfgang Kopp ab und erforderten vom Publikum eine applaustechnisch gute Kondition. Die swingenden Ohrwürmer reichten von „Bei mir bist du scheen“ oder „On the sunny side oft the street“ und Armstrongs Welthit „What a wonderful world“ bis zu therapeutischen Maßnahmen von „Dr. Jazz und den Blues“. Neu im Repertoir der Band war das Chanson von Montand „Cèst si bon“, das von Kopp, „der schwärzesten Stimme Tirols“ so schön gesungen wurde, dass es Neuer Theaterverband-Obmann Kulturlandesrätin Beate Palfrader begrüßte den neuen Obmann des Theater Verbandes Tirol Klaus Mayramhof in ihren Amtsräumen im Landhaus. „Ich bin überzeugt, dass mit Klaus Mayramhof die positiven Entwicklungen in den Bereichen der darstellenden Kunst sowie des Schauspiels in Tirol weiter verstärkt und neue Impulse gesetzt werden“, betonte Palfrader. Mayramhof folgt Wolfi Kopp: „die schwärzeste Stimme Tirols“. in dieser Funktion Werner Kugler nach. Er ist seit 2009 Obmann der Volksbühne Pettnau, 2013 wurde er zum Obmann der Regionalstelle Innsbruck Land I des Theater Verbandes Tirol gewählt. „Mein Ziel ist es, den Verband als Service- und Informationsstelle für alle Tiroler Amateurund Mitgliedsbühnen noch besser zu positionieren“, beschreibt Mayramhof sein Vorhaben. als Zugabe nochmals zum Besten gegeben wurde. Bei den abschließenden Solos, zeigten die Grand Seigneurs des Dixieland-Jazz, dass sie es noch immer spitzenmäßig drauf haben. Landeck BEMERKENSWERT: Prospekte und Beilagen in dieser RUNDSCHAU Teilauflage: • VHS LANDECK RS-Fotos: Pfurtscheller WERBEAGENTUR www.atelieregger.at RUNDSCHAU Seite 26 15./16. Februar 2017

URLAUBSTIPPS | REISEBÜROS Tulpenkreuzfahrt zu Ostern Eine Flusskreuzfahrt inkl. Flügen ab/bis Innsbruck 15./16. Februar 2017 Marcos Reisetipp Die Vielfalt Kroatiens Zu Ostern (13. bis 18. April) geht es mit Auderer Reisen ins Land der 1 000 Inseln (mpl) Bei Auderer Busreisen muss man zur Osterzeit nicht nach einem passenden Angebot suchen. Denn bereits jetzt befindet sich im Osternest eine Entdeckungsreise nach Kroatien die durch ihr tolles Preis-Leistungsverhältnis alle Blicke auf sich zieht. Das angebotene All Inclusive Angebot beinhaltet dabei nicht nur die komfortable Fahrt im Auderer Reisebus, sondern zudem fünf Übernachtungen direkt am Meer im 4* Hotel Narcis & Mimosa in Rabac, Eintritt in den Wellnessbereich, fünf reichhaltige Abendessen inklusive Getränke und alle Ausflüge für einen unschlagbaren Reisepreis von 459,– Euro pro Person im DZ (Einzelzimmerzuschlag 40,– Euro). Weitere Informationen bei Auderer Busreisen unter www.auderer-reisen.at oder telefonisch unter 0676 5775426. ENTDECKUNGEN IN KROA- TIEN. Am ersten Tag geht es ab Imst über Innsbruck nach Lienz, Udine und Triest nach Rabac ins 4* Hotel Narcis & Mimosa. Am nächsten Tag geht es bereis nach Opatija. Bei einer Stadtrundfahrt lernt man das älteste Seebad Kroatiens kennen. Danach Inlandsreisen Haben Sie zufällig Zeit vom 13.- 20. April? Und lieben Sie Flusskreuzfahrten? Dann begleiten Sie uns doch zu unserer wunderschönen Flusskreuzfahrt mit der beliebten Amadeus Princess ab/bis Amsterdam. Reisepreis pro Person: Ab 1.110,– Euro. Nähere Informationen bei Marco Reisen in Imst, Tel. 05412-61630. ANZEIGE (mpl) 87 Prozent der ÖsterreicherInnen sind im vergangenen Jahr zumindest ein Mal innerhalb unseres Landes verreist. Neben der Schönheit der Natur und der angenehm kurzen Anreise wird vor allem der hohe Sicherheitsstandard als wichtiges Argument für eine Inlandsreise genannt. Bei den kulturellen Highlights rangiert der Wiener Stephansdom in der Gunst der heimischen Touristen an erster Stelle vor Schönbrunn, gefolgt vom Goldenen Dachl. Dies ermittelte die Allianz Global Assistance (AGA). Weiterfahrt entlang der Küste nach Labin mit seinen kunsthistorischen Denkmälern, Atelier‘s und Cafes. Am dritten Tag wird die Westküste Istriens erkundet. Die schöne Altstadt von Pula beeindruckt dabei durch die vielen Bauwerke und Ruinen, die teilweise aus der römischen Zeit stammen. An diesem Tag besticht auch Rovinj mit seiner barocken Kirche, den engen Gassen, malerischen Restaurants und vielen Geschäften. Nach einer erholsamen Nacht geht es mit dem Schiff (selbst dieser Ausflug ist im Reisepreis inkludiert) zur herrlichen Inselwelt Istriens mit seinen zauberhaften Küsten und den kleine Buchten. Der letzte Tag wird traditionell zum Faulenzen genützt. Bietet doch der weitläufige Hotelkomplex genügend Möglichkeiten zum Ausspannen, bevor man am Dienstag, dem 18. April, wieder die Heimreise antritt. ANZEIGE Tulpenkreuzfahrt zu Ostern zum Preishit mit Top-Leistungen Diese besondere Fluss-Kreuzfahrt wird für viele zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Zuerst bringt Marco Reisen seine Gäste zum Flughafen nach Innsbruck, von wo mit Lufthansa nach Amsterdam geflogen wird. Und dort wartet bereits das beliebte Flusskreuzfahrtschiff Amadeus Princess auf die Gruppe. Das qualitätsvolle Schiff verfügt neben 78 außenliegenden Kabinen mit französischem Balkon auch über ein großzügiges Sonnendeck und bietet einen unvergleichlichen Ausblick. Im Reisepreis inkludiert sind Fotos: Behringer Touristik Urlaub unplugged bereits die Vollpension und Qualitäts Rot- und Weißweine zu jedem Abendessen. Ein wunderschönes Ausflugspaket lässt Sie neben Amsterdam auch Arnheim kennen lernen sowie die historische Stadt Middelburg, die Kaiserstadt Gent, Brügge, Antwerpen und Brüssel. Nähere Informationen über diese Reise finden Sie unter www. marcoreisen.at/amsterdam. Sehr gerne stehen Ihnen aber auch die freundlichen MitarbeiterInnen von Marco Reisen in Imst. Tel.05412- 61630 für weitere Informationen zur Verfügung. ANZEIGE (mpl) Wer wirklich im Urlaub abschalten will, macht am besten im Funkloch Ferien, um gar nicht erst in Versuchung zu geraten. Andere verzichten bewusst darauf, diese Leistung ihren Gästen anzubieten – eben weil sich diese doch ganz und gar erholen sollen. Manche Hotels schnüren deshalb ihren Gästen richtige Digital- Detox-Pakete, die sie ihnen im Tausch gegen das Smartphone aushändigen. Darin enthalten sind dann zum Beispiel Stadtpläne aus Papier, Zeitungen und Entspannungskerzen. OSTERN IN KROATIEN 13. - 18.4.2017 REISEPREIS € 459,– p.P. im DZ Einzelzimmerzuschlag € 40,– 6460 Imst, Industriezone 41 0676/5775426 oder 05412/66703-12 reisen@auderer-reisen.at, www.auderer-reisen.at RUNDSCHAU Seite 27