Hettich - Technik und Anwendung Band 2

plasso

Kategorie: Falt- und Schiebetürsysteme, Weitere Produkte Produktkategorie: Verstellsysteme für Sitz- und Liegemöbel, Verarbeitungstechnik, Unten laufende Schiebetürsysteme, Schrankinnenausstattung, Verbindungsbeschläge, Tischsysteme, Falttürsysteme, Möbelschließsysteme, Hubsäulensystem, Gleiter und Kappen, Tischbeine und Möbelfüße, Oben laufende Schiebetürsysteme, Vertikal laufende Schiebetürsysteme

Sockelversteller

Systema Top 2000

Für Mittelwand

Hett

CAD

Sockelversteller Systema Top 2000 für Mittelwand

Für Schränke mit einer Sockelhöhe von mindestens 60 mm,

durchgehender Seitenwand oder separatem Sockel

Besonders geeignet für Büromöbel in Korpusbauweise, Stellwände und

Schränke in Endlosbauweise

Verstellbereich von 60 - 80 mm oder von 80 - 120 mm

Die Verstellung kann durch den Korpusboden erfolgen (SW 4)

Rationelle Verarbeitung im System 32 in Kombination mit Exzenter-

Verbindungsbeschlägen VB 20 / 21, siehe Seite 783 - 785

Die Verstellung kann durch den Verbindungsbeschlag

hindruch erfolgen

Der Sockelklips ist für den Abstand Hinterkante Sockel

bis Spindelmitte von 37 mm ausgelegt

Die Lage der Nut im Vordersockel zur Aufnahme des Klipses ist auf die

Mitte des Gehäuses fixiert. Der Klips hält aber auch in jeder anderen

Höhenlage innerhalb des Gehäuses, siehe Zeichnung

Der Sockelversteller ist so hoch belastbar: Belastung 300 kg / Stück,

max. 900 kg bei drei oder mehr Füßen

Die direkte Spindelführung im Gehäuse gewährt

einen guten Stand der Möbel

Der Sockelversteller ist symmetrisch und deshalb

rechts und links einsetzbar

Einsetzbar im System 32

Stahl, Kunststoff weiß

Verstellbereich mm Bestell-Nr. VE

60 - 80 0 040 439 1/100 St.

80 - 120 0 047 648 1/100 St.

9

37

≥ 19

80

SW 4

9

20

60

20

20

60-80

80-120

48

13

7

3

ø 15

32

ø 4 x 60

40

ø 46

ø 46

Technik für Möbel

849

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine